1894 / 108 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) Kommandit - Gesellschaften uf Aktien u. Akbien-Gesellsh. [7796] Waaren-Commissions-WVank in Hamburg. Nachdem die Generalversammlung vom 28. April 1894 die Herabseßung des Grundkapitals be- lossen hat, werden die Gläubiger der Gesellschaft

aufgefordert, sich zu melden. Der Vorstand.

[9668] '

Heilbronner Wohnungsverein.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Freitag, L. Juni, Nachmittags 22 Uhr, im Sitzungszimmer der Harmonie hier statt, wozu hiemit eingeladen wird.

Heilbronu, 8. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath. Tagesordnung : 1) Entgegennahme der Jahresrechnung. 2) Feststellung der Dividende. 3) Neuwahl der Revisoren.

19759] Verlagsanstalt für Kunst und Wissenschaft

vormals Friedrich Bruckmann in München. Mir laden hierdur< unsere Herren Aktionäre zu der am 26, Mai 1894, Vormittags #0 Uhr, Louifenstraße Nr. 42 d./l. in München Mattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein. Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht der Direktion und des Ver- waltung8raths unter Vorlegung des Nech- nungsabshlufses für das Jahr 1893.

2) Feststellung des Reingewinns und der zu ver- theilenden Dividende und Ertheilung der Decharge an Vorstand und Aufsichtsrath.

3) Neuwahl des ftatutengemäß ausscheidenden Mitgliedes des Aufsichtsraths.

München, 5. Mai 1894. Der Aufsichtsrath.

[9753] Eisenwerke Gaggenau Aclien-Gesellschaft

zu Gaggenau.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den 6. Juni cr., Vormittags 10 Uhr, im Generalversammlungs- faale der Börse zu Berlin, Eingang St. Wolfgang- traße, stattfindenden ordentlichen Generalver-

- fsammlung ergebenst einzuladen. Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- [lust-Nechnung, sowie des Berichts für das Jahr 1893 seitens des Borstandes.

2’ Bericht des Aufsichtsraths und des Nevisors, sowie Beschlußfassung über die Ertheilung der Entlastung des Vorstandes und des Auf- sihtsraths:

3) Wahl der Revisoren für das Jahr 1894.

4) Ersaßwahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

Die Herren Aktionäre, wel<he an der General- versammlung theilnehmen wollen, werden mit Bezug auf $ 22 der Statuten ersucht, bis spätestens am 2. Juni cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien mit doppeltem Nummernverzeichniß oder Depotscheine der NMeichsbank über die Aktien bei der Kasse der Ge- sellschaft in Gaggeuau oder in Berlin bei Herrn S. L. Landsberger gegen Empfangsbestätigung zu deponieren.

Berlin, den 9. Mai 1894.

Der Auffichtsrath der Eisenwerke Gaggenau, Actien-Gesellschaft. Adolph Jarislows ky.

[9765] Actienbrauerei Union vorm. Gräâssel & Co Hof i/B.

Einladung zu der am Montag, den 28. Mai US94, Nachmittags 2 Uhr, stattfindenden Generalversammluug im Versammlungsraum der Brauerei.

Tagesordnung: 1) Geschäftéberiht unter Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos. 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Antrag auf Genehmigung der Bilanz und Ertbeilung der Entlastung. 4) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- aewinns. 5) Wahl des Aufsichtsraths. 6) Hypothekenaufnahme. 7) Vergrößerung des Aktienkapitals. Hof in Bayern, 8. Mai 1894. Aufsichtörath. Vorftand. C. Hartmann. K. Grässel.

(9752) Eisenhüttenwerk Marienhütte b/Kohenau,

Actien-Gesellschaft (vormals Schlittgen & Haase).

Mir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gefsellshaft zu der am Mittwoch, den 6. Juni cr.- Mittags 412 Uhr, im Generalversammlungs- saale der Börse zu Berlin, Eingang St. Wolf- gangstr., stattfindenden „ordentlichen Geueralver- fammlung ergebenst einzuladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Jahrebberihts nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre<hnung.

2) Feststellung der Dividende.

3) Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge

an den Borstand und den Aufsichtsrath. 4) Wahl der Nechnungs-Nevisoren. 5) Wahl eines Aufsichtsraths-Mitglicdes. Zur. Theilnahme an der Generalversammlung ist es œrforderlih, daß die Herren Aktionäre ihre Altien spätestens bis zum 2. Juni cr., Abends G Uhr, in Marienhütte bei der Gesellschafts- kasse, oder in Berlin bei Herren Jari®slowsky «& Co. deponieren.

Berlin, den 9. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath, Adolph Jarislowsky, Vorsizender.

[9402]

Die Aktionäre dèr unterz:ihneten Bank werden Las Beschluß des Auffichtsraths vom 2. Mai d. J. oufgefordert, ibre vierte Ratenzahlung von 15/6 des Aktienkapitals im Betrage von 75 4 pro Aktie bis spätestens zum elften Juni dieses Jahres an unsere Kasse einzuzahlen.

Berlin W., Lutherstraße 5, den 8. Mai 1894.

Deutshe Export-Bank.

* Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Martin Schlesinger. Dr. R. Jannasf h.

[9757]

Hoologisher Garten zu Köln.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Samstag, den 26, Mai 1894, Mittags 12 Uhr, in dem NRestaurations\aale des Gartens stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : Bericht des Verwaltungsrathes über die Re- sultate des Jahres 1893. Entlastung der Nechnung vro 1893. Ernennung der Nechnungs-Nevisforen pro 1894. Neuwahl von acht im Turnus ausf\ceidenden Verwaltungsrathsmitgliedern laut $ 16 der Statuten der Gesellschaft. Antrag des Verwaltungsrathes zur Aufnahme einer bypothekarischen Anleibe bis zum Betrag von 1800900 ( zum Zwecke eines Erweite- rungsbaues der Restaurationsfälke.

Die Stimmzettel werden am 25. Mai in unserem Bureau, sowie an” 26. vor Beginn der General- versammlung ausgegeben.

Köln, den 8. Mai 1894.

Der Verwaltungsrath des Zoologischen Gartens.

[9768] Wilhelma in Magdeburg, Allgemeine Versicherungs - Actien-

Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Wilhelma in Magde- burg, Allgemeinen Versicherungs- Actien-Gesellschaft, werden hierdur< zu der ordentlichen (25.) Ge- neralversammltug auf Montag, den 28. Mai d. Is., Nachmittags 4 Uhr, in den Saal des Gescllschaftshauses der Magdeburger Feuerverfiche- rungs-Gesellshaft hierselbst, VBreiteweg 7 und 8, ergebenst eingeladen.

In derselben werden in Gemäßheit des $ 28 des Statuts folgende Gegenstände zur Verhand- lung gelangen :

1) Vorlage der Jahresre{nung und der Bilanz pro 1893, sowie des Vorstandsberihts nebst den von dem Verwaltungsrath - hierzu ge- machten Bemerkungen ;

Bericht des Verwaltungsraths über die Prüfung der Jahresrehnung, der Bilanz und über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung ;

Beschluß der Generalversammlung über Genehmigung der Vilanz, über die Vor- schläge zur Gewinnvertheilung und über die deim Verwaltungsrath und dem Vorstande zu ertheilende Entlastung.

9) O von zwei Mitgliedern des Verwaltungs- raths.

In der Generalversammlung sind diejenigen Aktien-Inhaber stimmberechtigt, welche den Besitz der Aktien dur< Vorzeigung derselben bei unserer Hauptkasse, Breiteweg 7 und 8 hier, innerhalb der drei leßten dem Tage der Generalversammlung vorhergeheuden Tage nachgewiesen haben. Die Vorzeigung kann jedoch au bei den auswärtigen General-Agenturenu der Gesellschaft im Deutschen Neich in Berlin bei unserer Subdirektion, Friedrich- straße 73, und bei unserer Subdirektion, Zimmer- straße 25 bis zum 22. Mai d. Is. cv- folgen. Auf Grund dieser Vorzeigung wird dem Aktien-Inhaber cine auf seinen Namen laltenbs und die Anzahl der von ihm vorgezeigten Aktien ent- haltende Stimmkarte, welhe ihn zum Eintritt in die Generalversammlung ermächtigt, autgestellt.

Vollmachten zur Vertretung abwesender Aktionäre sind bis zum 27. Mai d. Is. dem Gesellschafts- Vorstand einzureichen.

Die Jahresre<hnung und Bilanz, sowie der Vor- standsberiht mit den Bemerkungen des Verwaltungs- raths werden vom 8. Mai d. Js. ah in unserer Hauvtkasse hier zur Einsicht dec Aktionäre ausgelegt.

Magdeburg, den 7. Mai 1894.

Wilhelma in Magdeburg Allgemeine Versicherungs: Actien-Gesellschaft. Der Generai-Dircktor :

Dr. Dahn.

[9666]

Braunschweigische Landes-Eisenbahn.

Gemäß $ 18 des Statuis werden die Herren Aktionäre hierdurch zur 10. ordentli<en General- versammlung in Schrader’'s Hotel hierselb auf Dienstag, den 29, ds. Mts., Mittags ï2 Uhr, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des NRechnungsabschlusses, sowie der Berichte der Direktion und des Aufsichts- raths für das am 31. Dezember 1893 beendete Geschäftsjahr.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Vertheilung des Reingewinnes, sowie über die Entlastung von der Jahresrechnung.

3) Wahlen zum Aufsichtêrathe.

Berechtigt zur Theilnaßme an der Versammlung find diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien in der dur $ 19 deë Statuts vorgeschriebenen Art und Weise bis spätestens den 26, Magi, Nachmit- tags # Uhr, entweder bei der Kasse der Gesell- schaft im Nordbahnhofsgebäude hieselbst oder bei der Braunschweigischen Creditanstalt hic- selbft oder bei den Bankhäusern von Erlanger & Söhne und Gebrüder Sulzbach in Frankfurt a. Main oder J. L. Eltbacher & Co. in Köln hinterlegen.

Rechnungsabschluß und Bericht der Direktion über das abgelaufene Jahr liegen vem 15. ds. Mts. ab an den genannten Stellen zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Braunschweig, den 7. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath der Vraunschweigischen Landes: Eisenbahn-Geselischaft. Herm. Wolff, Vorsitzender.

jan hiesiger Gerichtsstelle,

09750) Bekanntmachung.

Die Aktionäre der i

Creditbank, Actiengesellschaft zu Necklinghauseu,

werden hierdur< zu einer Generalversammlung auf den 26, Mai 1824, Nachmittags 43 Uhr,

Zimmer Nr. 12, ein- berufen.

Einziger Gegenstand der Tagesordnung : Oi tuna über die Errichtung der Gesell-

schaft. Recklinghausen, den 8. Mai 1894. Königli<es Amtsgericht.

[9766]

Aciiengesellschaft Petroleum-Lagerhof.

Die FEER Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur zur vierundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung auf Dicnstag, den 29, Mai cr., Vormittags Lk Uhr, in den Generalversammlungs - Saal der hiesigen Börse, Eingang von der St. Wolfgangstraße eingeladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher seine Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß derselben spätestens eine Stunde vor der Eröffnung der Versamm- lung in dem Geschäftslokale des Herrn Julius Lewisson, hier, Friedrichstraße 131 A., deponiert oder anderweitige Devonierung auf cine dem Vertwaltungsrathe genügende Art nachweist. Das Duplikat des Verzeichnisses mit dem Stempel der Gesellschaft versehen, dient zur Theilnahme an der Versammlung.

Tagesorduuug :

1) Geschäftsbericht pro 1893/94.

2) i Daa auf Decharge für den Verwaltungs8- rath.

3) r zweier Mitglieder des Verwaltungs- raths.

4) Wahl zweier ftellvertretender Mitglieder des Verwaltungsraths.

5) Wahl zweter Revisoren und eines Stell- vertreters pro 1894/95.

Der Nechnungs-Abschluß pro 1893/94 liegt vom 10. d. M. im Geschäftslokale der Gesellshaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Berlin, den 8. Mai 1894.

Der Verwaltungsrath. Julius Lewisson, VBorsitender.

09756] Kurhaus Eilenriede Actien Gesellschaft zu Hannover.

Zur ordentlichen Generalversammlung am Mittwoch, 20, Mai 1894, Mittags 12 Uhr, im Kurhause Eilenriede werden unter Hinweis auf $ 22 des Gesellschafts- statuts die Herren Aktionäre eingeladen, mit dem Ersuchen, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse im Ges<häftslokal von Adolph Michaelis,

Theaterstr. 4 hier, rechtzeitig niederzulegen. Tage®orduung : Die in 88 25 und 27 der Statuten erwähnten Geschäfte. Sannover, 8. Mai 1894. Der Vorsitzende des Auffichtsraths: K. Pipo.

[9760]

Actien-Gasanfstalt

po. 4 Sangerhausen.

Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden unter Bezugnahme auf $ 25 unserer Statuten zu der Sonnabend, den 26. Mai d. J., Nachmittags 4 Uhr,

im Schützenhaufe hier anberaumten 22.. ordentlichen Generalversammlung bierdur ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

1) Geschäftlißhe Mittheilungen, Genehmigung der Bilanz. i

2) Ertheilung der Decharge für bas verflossene Geschäftéjahr.

3) Feststellung der Dividende.

4) Genebmigung zur vollständigen Neuregelung des Gesellschaftsvertrags an Stelle der bis- herigen Statuten.

Nechenschaftsberiht und Bermögenéübersicht liegen von heute ab zur Einficht 4 E Aktionäre in unserem Geschäftslokale aus.

Saugerhansen, den 7. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath. Fas <, Borsitender.

Vorlage und

[9761]

AÁctien-Gasanfstalt Sangerhausen.

Die Inhaber der alten, über 100 Thaler lautenden Aktien unserer Gesellschaft werden zu der Sonnabend, deu 26. Mai d. J., Nachmittags 57 Uhr, im Schüßenhause hier anberaumten auferordentlicheu Generalversammlung hierdurch ergebenst eingeladen. Tagesordnung: Genehmigung der Statutenbestimmung, daß die neuen, über 1000 #4 lautenden Aktien D E Generalversammlung je drei Stimmen aben. Sangerhausen, den 7. Mai 1894. Der Aufsichtsrath. Fas <, Vorsitzender.

{9762] : Actiecen-Gasanstalt

Sangerhausen.

Die Aktionäre werden ersucht, die leßte Ein- zahlung auf die neu auszugebenden Aktien mit 4. 250 per Aktie nebst 4% Zinsen vom 1. April cr. ab am 1. Inni cr. im Bureau der Gasanftalt zu leisten. Sangerhausen, den 7. Mai 1894.

Acticn-Gasanstalt Sangerhausen.

Linke.

[9764] Westfälisch-Anhaltische Sprengstoff-Actien-

Gesellschaft in Coswig in Anhalt. Die Dn Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< auf Sonnabeud, den 26, Mai cr., Nachmittags 4 Uhr, Hotel He>, Düsseldorf, zur Ben Generalversammlung ergebenst eine geladen. Tage®sorduuug: 1) Erledigung der in $ 16 des Statuts sub 1, 2, 3, 4 und 5 vorgesehenen Punkte. 2) Erhöhung des Grundkapitals laut $ 3 des. Statuts um 800 000 Æ auf 2 Millionen Mark. Nah $ 15 haben die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, ihre Aktien 6 Tage vorher auf dem Bureau der Gesell- schaft in Coswig i. A. oder bei der Essener Kreditanstalt in Essen zu hinterlegen. Der Aufsichtsrath.

[9749] „Fertilitas“ Actien-Gesellschaft für Düngerfabrikation zu Wiesbaden.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung wird am Mittwoch, den 27. Juni 1894, Nachmittags $8 Uhr, zu Wiesbaden im Hôtel Victoria stattfinden.

Tage®2ordnung:

1) Erstattung des Geschäftsberihts, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung.

2) Endgültige Feststellung der Bilanz.

3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Wiesbaden, den 7. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath.

[0974] Curopäishe Wassergas- Actien-Gesellshaft zu Dortmund.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung wird am Mittwoch, den 27, Juni 1894, Nachmittags 33 Uhr, zu Wiesbaden im Hotel Victoria stattfinden.

Tage®sorduung :

1) Bericht des Vorstandes über das verflossene Geschäftsjahr, Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

2) Definitive Feststellung der Bilanz.

3) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Gemäß $ 24 des Gesellschaftsstatuts ist zur Theil- nahme an der Generalversammlung und zur Aus- übung des Stimmre<ts in derselben erforderlich, daß die Aktionäre ihre Aktien wenigstens 12 Tage vorher bei der Gesellschaft deponieren und bis nah abgehaltener Generalversammlung dort de- poniert lassen, oder daß die Aktionäre am Tage vor der Generalversammlung einen dem Aufsichtsrathe genügenden Nachweis des fortdauernden Besißes der Aktien führen.

Dortmund, den 7. Mai 1894.

Der Vusffichtsrath.,

(97460) „Gott mit uns-Grube“

Aciien-GesellschaftifürSteinkohlenbergbau. Am Montag, den 29, Mai 189294, Vor- mittags 10 Uhr, findet im Bureau der Gesell- chaft, Berlin, Wilhelmstr. 46/47 TIL., die diesjährige ordentliche Gekeralversammlung statt, wozu die geehrten Aktionäre hiermit eingeladen werden. Tagesorduung : j 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz pro 1893. 2) Ertheilung von Decharge an Aufsichtsrath und Vorstand.

E Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 25 des Statuts diejenigen Aktionäre be- rechtigt, wel<he ihre Aktien oder Stamm-Prioritäts- Aktien bis zum 28. Mai 1894, Abends 6 Uhr, bei der Filiale der Weimarischen Bank in Liqu., Berlin, hinterlegt haben.

Vertin, den 9. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath. Wenke.

] Elsflether Wankvercin.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre Sonnabend, den 26. Mai, Nachm. 4 Uhr, in Hustede's Gasthause.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht und Nechnungsablage. 2) Vertheilung des Reingewinnes. 3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths aus der vorigjährigen Geschäftsführung.

Elsfleth, den 8. Mai 1894.

Der Vufsichtsrath. D: Ahlers:

1976) Actiengesellschaft

für Cartonnagen-Fndustrie. Die Aktionäre der Aktiengesellschaft für Carton- nagen - Industrie werden hiermit zu einer am 28, Mai 1824, Nachmittags 4 Uhr, zu Dresden im kleinen Börsenfaale, Waifenhausstr. 23, abzuhaltenden auftcerordeutlichen Generalver- sammlung eingeladen, deren Tagesordnung scin

wird:

1) Beschlußfassung betreffs Ausführung oder Auf- hebung der in der- Generalversammlung vom 15. März 15893 gefaßten Beschlüsse wegen Neduktion des Gesellschaftskapitals.

2) Gvent. Beschlußfassung über Abänderung der

._ 88 1—34 der Statuten.

3) Wahlen zum Aufsichtérath.

Zur Beschlußfähigkeit der Generalversammlung über die Punkte 1 und 2 der Tagesordnung is er- forderlih, daß wenigstens zwei Drittel des Gesell- schaftskapitals vertreten sind.

Die Aktionäre, welche an ter Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis zum 26, Mai 1894, Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse, oder dem Bankhaus Koppel & Co. zu Dresden, oder bei den Herren Koppel

[9754

«& Co, Bankgeschäft Berlin, zu hinterlegen

und dem protokollierenden Notar die Hinterlegung®- scheine vorzulegen.

Loschwitz-Dresden, am 7. Mai 1834. : Actiengesellschaft für Cartonnagen-Judustric- Der Vorftaud.

Jean SwWMerbel.

€,

3 e ordentlihe Generalversammlung vom 28. April

d. J. hat die Auflösung und Liquidation uuserer Gesellschaft bes<lofsen, Wir fordern hierniit gemäß $ 243 Allg. Deutsch. Hand.-Ges.-B. unsere Gläubiger auf, si< bei uns zu melden. E den 2. Mai 1894,

ocaleisenbahuen- Betriebs - Gesellschaft.

[5237] : Düsseldorfer Allgemeine

Versiherungs-Gesellschaft für See, Fluß und Landtransport. Die L rbenéliéhe

Generalversammlung der Herren Aktionäre unserer Gesellshaft wird am

Samstag, den 26. Mai c.

Vormittags 11 Uhr, im Geschäftshause der Gesellshaft, Breitestraße Nr. s hierselbst, abgehalten werden. Unter Hinweis auf Art. 17, 18 und 20 der Sta- tuten beehren wir uns, die Herren Aktionäre dazu er- gebenst einzuladen.

Tagesordnung: |

1) Geschäftsberißt pro 1893 unter Vorlegung der Bilanz nebst der Gewinn- und Verlust- re<nung.

2) Bericht des Auss{husses zur Prüfung der Bilanz und des Rechnunge-Abschlusses von 1893, Beschlußfassung über Genehmigung der- selben und übcr die Entlastung. der Ver- waltung.

3) Verfügung über den Reingewinn.

4) Neuwahl eines Mitgliedes der Verwaltung. 5) Wahl des Ausschusses zur Prüfung der Bilanz und des Rechnungs- Abschlusses von 1894.

Düsseldorf, den 23. April 1894.

Düsseldorfer Allgemeine Versicherungs- Gesellschast für See, Fluß und Land- transpori.

Die Verwaltung. Courth, Präsident.

Der Spezialdirektor:

Otto Krause.

[9483] Dreizehnte ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der

Baltischen Mühlen-Gesellschaft zu Neumühlen

im Komtor der Gesellshaft am Mittags L Uhr. Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäfts- berichtes. 2) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes. 3) Antrag eines Aktionärs auf Ermächtigung des Aufsichtsrathes, sobald die liquiden Mittel es gestatten, Aktien der Gesellschaft bis zu 1000 Stü>, repräfentierend ein Kapital von 900 000 M, unter Beobachtung der geseßlichen Vorschriften per Submission oder freihändig und nicht theurer als 724% plus Stüd- ztnsen zum Zwecke der Vernichtung und ent- sprehender Herabseßung des Aktienkapitales anzukaufen. Der si< aus der Differenz zwishen dem Ankaufspreise und dem Pari- kurse ergebende Gewinn ist zur Verstärkung __ des Reservefonds zu verwenden.

Die Generalversammlung beauftragt und ermächtigt den Aufsichtsrath, die zur Ausführung und Ein- tragung dicses Beschlusses in das Handelsregister erforderlihen Statutenänderungen festzustellen.

Die Inhaber von Aktien, welche diese General- versammlung besuhen wollen, können vom 21, bis 25. Mai inklufive gegen Deponierung ihrer Aktien bei der Norddeutschen Bank in Ham- burg oder im Komtor der Gesellschaft in Neumühlen Eintrittskarten unter Beifügung der ihnen nach $ 21 des revidierten Statuts zukommen- den Stimmenzahl enigegennehmen.

Vilanz und Geschäftsbericht werden vom 14. Mai ab im Komtor der Gesellshaft in Neumühlen zur Einsicht der Aktionäre ausgelegt.

Neumühlen bei Kiel, 7. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath.

26, Mai,

[9353] Dresdner Albuminpapierfabrik, Actiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft we: den zu einer außerordentlichen Generalversammlung für Dienstag, den 29, Mai d. J.- Nachmittàgs 6 Uhr, im Eee der Gesellschaft, in Dresden, Förstereistraße 13, I. eingeladen.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über Abschluß eines Vertrages mit den Vereinigten Fabriken Photographischer Papiere, die gegenseitige Betheiligung an den Erträgnissen beider Gesellschaften betreffend.

Im Falle der Genehmigung dieses Vertrages:

2) Aenderung der Statuten.

3) Zuwahl zum Aufsichtsörathe.

Ueber Punkt 2 der Tagesordnung kann nur eine d eneralversammlung beschließen, in welcher mindestens é dritte Theil des Aktienkapitals vertreten ist. Auch i zur Gültigkeit des Beschlusses erforderlich, daß er n mindestens drei Viertheilen des in der General- ersammlung vertretenen Grundkapitals gefaßt wird. y le Legitimation zur Theilnahme an der General- e nag erfolgt dur< Vorzeigung der Aktien satt er Uber deren Niederlegung bei der Gesell- aaf sfasse, oder bei einer öffentlichen Behörde, oder Ü gnferem Bankhause Eduard MRo>sh Nachfolger

D reóden ausgestellten Depositenscheine.

resden, den 4. Mai 1894.

Dresdner Albuininpapierfabrik,

4 Actiengesellschaft.

I [9758]

Gemeinnütziger Bauverein.

Die geehrten Aktionäre werden hiermit zu der Sonnabend, deu 26, Mai 1894, / Abends 73 Uhr, im Saale des Keglerheim, E 12, fstatt- findenden siebenten ordentlihen Generalversamm- lung ergebenst eingeladen. i

Zur Theilnahme an dieser Versammlung berechtigt die Vorzeigung der Aktien, sowie Vorlegung von Depotscheinen über die bei Herren Albert Muute «& Co., hier, an der Kreuzkirhe 1, L. nieder- gelegten Aktien. Anmeldung erfolgt von 61 Uhr an und wird der Saal pünktli<h um 77 Uhr ge- schlossen. _

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, das Gewinn- und Verlust-Konto, sowie der Entwurf zur Ab- änderung der Sagzungen können vom 18. Mai ab bei Herren Albert Kuntze & Co., hier, an der Kreuz- kfirhe 1, I. von unseren geehrten Aktionären ent- nommen werden.

Tage®ordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos.

2) Richtigsprehung derselben und Entlastung

i des Vorstandes.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

4) Beschlußfassung über Gesuche wegen Ueber- tragung von Aktien.

9) Beschlußfassung über weitere baulihe Unter- nehmungen.

6) Antrag des Herrn Carl Thiele und Genossen.

7) Abänderung und Vervollständigung der Sagzungen des Gemeinnützigen Bauvereins, Vorlegung neu redigierter Saßungen und Genehmigung derselben.

Dresden, den 9. Mai 1894.

Gemeinnüßiger Bauverein.

Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

Bruno Adam. H. Melzer. Richard Mühlhaus.

[9651] Vereinigte Köln - Rottweiler Pulverfabriken in Köln.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Dounerstag, den 31. Mai, Vormittags ULè Uhr, im Lokale des A. Schaaff- hausen’shen Bankvereins dahier stattfindenden ordentlichen Generalversammlung unserer Ge- sellschaft ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1893, sowie der Berichte des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

Beschluß über Genehmigung der Bilanz, Gntlastung des Vorstandes und Verwendung des Reingewinnes.

3) Neu- 1nd Ersaßwahl zum Aufsichtsrath.

4) Beschluß über die Wahl von zwei Nech-

_ nungsprüfern für das laufende Geschäftsjahr.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe în diefer Generalverfammlung ihr Stimmrecht ausüben oder ausüben lassen wollen, werden gemäß $ 24 des Sta- tuts gebeten, ihre Aktien mit einem ziffffermäßig geordneten Nummernverzeichniß derselben oder die Reichsbank. Depotscheine über ihre Aktien bis spätestens zum 23. Mai d. J. bei einer der Geschäftsstellen uuserer Gesellschaft in Köln, Jottweil oder Hamburg oder bei cinem der nach- benannten Bankhäuser, und zwar :

in Kölu bei dem A. Schaaffhauseu'schen

Vankvercin,

oder tem Bankhause A. Levy,

in Stuttgart bei der Württembergischen Ver-

__eiusbauk,

in Verlin bei der Deutschen Vank,

den A, Schaaffÿausen’schen verein, oder den Herren Born & Busse, oder den Herren Delbrück, Leo « Cie,

in Hamburg bei der Hamburger Filiale der

_ Deutschen Bank,

in BVonu bei Herrn Jonas Cahn zu hinterlegen und bis nach der Generalversammlung zu belassen. Der Beifügung von Dividendenscheinen und Talons bedarf es nicht.

Eintrittskarten und Stimmzettel werden am 30. Mai bei unserer Kölner Geschäftsstelle und vor der Generalversammlung im Ver- sammlungslokale selbst an die Vorzeiger der Hinter- legungsscheine auêëgegeben.

Köln, den 8. Mai 1894.

Der Vorstand. Heidemann.

NBP. Vom 17. Mai ab wird der Geschäftsbericht mit Jahresrehnung bei den vorbenannten Stellen für die Herren Aktionäre ofen liegen.

Bank-

[9660] Actiengesellshast Kanonenhaus. Vilanz am 31. Januar 1894,

Á 131 399.20

5 262.83 69, 1.327.590

1) Immobilien

2) Inventar

10% Abs@Whreib. 3) Kassa-Konto

4) Debitoren

1) Aktien-Kapital

2) Anleihe

3) Grundschuldbriefe

4) Reservefonds

5) Spezial-Reservefonds

6) Dividenden-Konto

7) Kreditoren f 8) Gewinn- und Verlust: Konto

A 138 058.53 Gewinnu- und Verlust-Konto An Vortrag auf neue Rehnung . . 108.48 Ab 108.48 M. 108.48

M 108.48

Per Gewinn

Bochum, 5. Mai 1894. Aktiengesellschaft Kanonenhaus. Der Vorstand.

E atY, Der Vorstand. ë A. F. Silomon.

F. D. Weber. W. Brenken.

[9781]

im Auss\chauklo

Die ordentli Aktiengesellschaft 26, Mai d. J. zu Berlin, mittagé 11 Uhr, ftatt.

[9693 Bonner Preußenkneipe.

<e Generalversammlung der „Bonner p EeE findet am

Boßstraße 19, Vor-

der Berliner Bo>k-Brauerei Aktien-Gesellschaft ergebenst ein.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über die zur Durchführung der

17. Dezember 1892 be

weiteren Maßregeln. 92) Abänderung ves Statuts und zwar der 88 1 bis 49.

acht Telemaen Aonore, welche ten ohne Dividendenbogen nebst einem doppelte nicht persönli erscheinen, die ae am 26. d, Mts., um 97 Uhr Vormittags,

bei der Gesellschaftskasse, Fidicinstr. 2—6, oder bei dem Bankhause Born & Busse, Behrenstr. 31,

niederzulegen.

Nur die konvertierten Aktiea haben das

Berlin, den 9. Mai 1894. Der Vorfitende des Aufsichtsrats :

Philipp Rosenbaum.

Fidicinstr. 2—6, ladet der Unterzei

s{lossenen Herabseßung des

ten.

| Tagesorduung : Prüfung der Rechnung für 1893. Wahl des Aufficbtnratee G dnung! | tragung von Akt Berlin, den 8. Mai 1894. Der Vorstand. Graf Hohenthal.

enehmigung der Ueber-

Der Vorsitzende des Aufsichtsrathes :

Graf Lerchenfeld.

Berliner Bod - Brauerei Actien - Gesellschaft.

Zur auferordentlichen Generalversammlung am 28. i kale der Boek-Brauercei, s S

I-- 94 Uhr Vormittags, <nete die Herren Aktionäre

in der Generalversammlung vom

Stimmrecht.

Grundkapitals no< erforderlichen

ich an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre en / Nummernverzeichniß und außerdem, wenn fie Vollmachten oder fon|tigen Legitimations-Ürkunden ibrer Vertreter spätestens

[9652] Vilan Debet.

An Grundstü>- und Gebäude- |

Konto Maschinen-Konto Geräthe-Konto

Debitoren-Konto

Kassa- und Wechsel-Konto . Koblen-Konto, Vorräthe. , .. Betriebs-Konten, Vorräthe. ..

vom 31. Dezember 1898.

3 der Vogtländischen Carbonisiranstalt in Grün

Credit.

M d

1G

nav

j 17950672] ‘, 146 010 60

4 136/38 18 810/42 4 841 79 26760

4 107/86 357 681/37

uaöungq “19219

(p110

Per Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Accepte-Konto

Verlust- und Gewinn-Konto.

Zinsen-Konto

Allgem. Unkosten-Konto Grundstü>s-Unterhaltungs-Konto , .

Reservefonds-Konto

Abschreibungs-Konto

Tantième 2c. Dividende 5 9/9

|

M S 200 000/— 72 388117 35 000|— 1254/98

7 570/96

6 000|— 35 467/66

357 681/37

A, S 9 062/71 12 673/03 1103/38 5 024 61 20 420/89 5 046/77 10 000

59 321/39

Grün b. Lengenfeld i. Vogtl, 25. April 1894. Vogtländische Carbonisiranftalt.

C. Stern, Direktor.

Per Karbonifier-Konto, Einnahme abzügl. Betriebs-Unkoften

M A | 59 331/39

59 331/39

[9648]

Activa.

_Bilanz am 31. Dezember 1893.

Passiva.

Saldo am 1. Januar 1893 zuzüglich nachträgliche Aus- gaben für Shedanbau

abzüglich 22/0

Maschinen-Konto :

Saldo am 1. Januar 1893 415 044/62

abzüglih Erlös

rangierte Maschinen N A Abschreib. 27031 , 56 ,

M A M

“} 100 000/—}| Per

227 720,07

993/25

228 013/32

5 700/32 S

Abschreib.

für aus- | |

| 27320112

zuzüglih Neuanschaffungen Flahs-, Werg- und Garn-

Bestand Abfall-Bestand Kassa-Bestand Wechsel-Bestand Fabrik-Mobiliar Werkstatt-Utensilien

terialien

Vorrath v. Betriebsmaterialien Vorrath von Kohlen u. Oel vorausbezahlte Versicherungs-

Prâmie Zinsenvortrag Zratten

L Gg Ra auto

ebitoren

Debet.

387 719/50 49 04159

436 761/09

601 871/65 1 024/25 11-.802/37 6 821|— 7766/70 und Ma- |

1515 770/C6]l

Aktien-Kapital-Konto . Hypotheken-Konto . . Müller-Hirt-Stiftung Acceptations-Konto YNeservefond-Konto . . Spezial - Reservefond - _Konto Kreditoren Gewinn-Vortrag von I. Gewinn pro 1893

Gewinu- und Verlust-Konto pro 1893.

| 1515 770/06

M A 825 000 186 397/77

16 382/49

78 802,31

7 595/40

16 000 319 300 39

| 1261/83 65 029/87

Credit.

An

Abséhreibungen

Feuer-Versicherungs- Prämie ¿ Handlungsunkosten , | f

Gehalte,

Steuern, Reisespesen u. #. w. . Beiträge zur Krankenkasse, Be- |

rufsgenossenschaft, Invaliditäts-

und Alterêsversicherung . . .. Zinsen, Diskont und Stempel . Neparaturen an Gebäuden . Gewinn-Vortrag von 1892

Gewinn pro 1893

M 5 33 660/85 6 251134

27 164/35

4 266 06 25 998/25 1 084 34 1261/83 65 029 87 164 716 89

Freiberg, den 1. Januar 1894.

der Sächsischen Leinen-Fundustrie-Gesellschaft

De : Die vorstehende Gewinn- und Verlust-Rehnung, sowie geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden worden.

Königlicher Kommerzien: Nath.

Der Vorstand

Per Gewinn-Vortrag von 1892 Grundstü>s-Konto, Uebershuß . Fabrikations-Gezwinn

vormals H. C. Müller «& Hirt.

G. Klix. ld

Die Nevisfions-Kommission. A. Lommatbs\<,

Bernhard Blüher, Rechtsanwalt.

A. 1 2618: 175

163 279

164 716/89

die Bilanz pro 1893 sind von uns

In der heute stattgehabten vierten ordentkihen Generalversammlung unserer Aktionäre wurde 1) de pre dh Gewinn- und Verlust-:Ne<nung wie die vorgeschlagene Gewinnverthet- ung genehmigt; 2) die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsraths ausgesprochen.

e Die auf 5% = #4 50.— pro Aktie festgeseßte Dividende ann Dividendenschein 4 an unserer Gesellschaftskasse erhoben werden.

Freiberg, den 9. Mai 1894. Säch ische Leinecu-JFudustrie: Gesellschaft

vormals H. C. Müller « Hirt.

Der Aufsichtsrath.

Der Vorstand.

“vou morgen ab

gegen