1894 / 108 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

PTTAUERÀ

E T E I

aae E

E L T

S

T a S S IR S T S 1 T M A, s T tf N 5E C P L 2

S

[9658] Wiesbadener Kronenbrauerei Act. Ges.

Die Generalversammlung vom 5. Mai a. c. hat bes<lossen :

Die restlichen ca. 4 175 000 no< niht dur< Zuzahlung in Prioritäts-Aktien um- gewandelten Stamm - Aktien, in dem Verhältniß; von S zu 1 zusammenzulegen und zwar derart, va für 3 einzureihende Aktien immer 1 Prioritäts-Aktie zurü>gegeben wird.

Diese Prioritäts-Aktie genießt {hon für das laufende Geschäftsjahr die gleichen Rechte der früher ausgegebenen, insbesondere einer eventuell nadzahlbaren 6 °/gigen Dividende.

_($ 4 der Statuten.) Die Generalversammlung hat ferner bes{lossen : j Eine leßte Frist zur Umwandlung der Stamm-Aktien in Prioritäts-Aktien dur< uzahlung bis Ende Mai a. e. zuzulassen. A

In Ausführung zunächst dieses leßten Beschlusses fordern wir alle diejenigen Aktionäre, welche

ihre Stamm-Aktien dur< Zuzahlung in Prioritäts-Aktien umwandeln wollen, hiermit auf, is zum 31. Mai a. e. ihre Aktien nebst 40°/, in baar, Vergütung der Ziusen à 6°/5 seit dem L. Oktober 1893 und des Stempels bei dem Bankhause Julius Samelson in Berlin, U. d. Linden 33, einzureichen, a E Umwandlung der Stamm - Aktie in eine Prioritäts - Aktie dur Stempelaufdru> Zug um ug erfolgt. Wiesbaden, den 7. Mai 1894. Wiesbadener Kronenbrauerci Act. Ges. CI. Löhner!t.

[X47] Oberhohndorfer Schader-Steinkohlenbau-Verein.

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto auf das Jahr 1893. Credit.

M 5 M, 473 905/24} Per Saldo-Vortrag vom Jahre 1892 622 176 655/611 Diverse Einnahmen-Konto . . 526

96 474/115] Förderzins-Konto 6 983

69 560/790 Kokerei-Konto 3 296 228 887/10] Effekten-Zinsen-Konto 17 873

Kohlen-Konto 1016180

1 045 482 Passiva.

An Arbeitslöhne

Materialien

« Generalkosten

Abschreibungen . . Neinertrag

1045 482/89 Bilanz am 31. Dezember 1893.

Augustusschacht : E, M. Gebäude-Konto Aa Per Aktien-Kapital-Kto. | 1 164 780

Schachtbau-Konto Í Reservefond-Konto 107 000 Kessel- und Maschinen-Konto . i | « Dividenden-Konto 625 Gezähe- und Geräthe-Konto . . Ï Gewinn- u. Verlust- Werksbahn-Konto : Kot L, 228887

Hermannschacht: Gebäude-Konto _Schachtbau-Konto Kokerei-Anlage-Konto Sägewerk-Konto Gezähe- und Geräthe-Konto . . Werksbahn-Konto Mobiliar-Konto Kohlenwäsche-Konto Kessel- und Maschinen - Anlage- Konto e 180 201.79 500 890/61 Speisewasser-Anlage-Konto 9 000|— Gleiswaage-Konto _4 04765 Grundstü>ks-Konto _31 800/— Kohlenfeld-Konto 320 000|— o 1 876 o>waer Wasserhaltungs-Anlage-Konto . .. 50 371/55 Wassserhaltungs-Anlage-Konto 68 906/79 Effekten-Konto 118 530/95 Lagerbestand-Konto 49 301/18 Debitoren-Konto : | Guthaben bei Banquiers . M4 68 623.50 | Guthaben b. Kohlen-Abnehmern 83 029.86] 151 653/36 65 914/01

Kassa-Konto __65 914 e 1 501 292/10 1 501 292/10

Geprüft und richtig befunden : Von der Generalversammlung am 28. April 1894 Hugo hkel, Revisor. genehmigt. : Oberhohndorfer Schader-Steinkohlenbau-Verein. Rechtsanwalt Bülau. Neukirch. Brandt.

Activa.

» 115 000.— 44 000.— 1 000.— » 22 000.— 11 231.20

3 457.62

" " " " 4 "

[8775] Bonner Bergwerks8- und Hütten-Verein. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1893. c

M A 4 d M |S 1 000|—}| 1) Per Aktien-Kapital . . | 1 702 000|—

2) Grundeigenthum . 76 266/17} 2) 49/0 Obligationen . 150 000|— c | 3) Laufende Zinsen |

Bl Bauten 1 048 344 | | 28 844/02) 1 019 500 „pro IV. Quartal | 1500|—

Neubau-Konto : e e E Umänderung der alten e Delkredere-Konto . 34 709/65 Fabrikanlage 190 751/14 Reservefonds . . . | 311 208/13

| 183 824/43

Passiva.

1) An Bergwerks-Eigenthum

> Sm

Maschinen y 345 073 | Ci Abschreibung inkl. O n M 920 000.— aus | Tos Amortisationsfonds .|__55 073 290 000 |— Saldo e, Dampfkessel 48 895 | aus | Abschreibung 4 895 1892 432.40 Mobilien, Geräthe und / | De 55 821/586 | Abschreibung 12 62176 43 199/79 Kalksteinbrüchhe und Thon- gruben 46 4960: R | Abschreibung 4 218/35 42 277/70 9) Borräthe und Produkte . 400 671/30 | 10) Debitoren und Bankgut- | | | | haben | 334 719/40 11) «¿Wechsel und Kassa. 93 431 79} L. | 1 2495 817/29 2 495 817/29

Soll. Gewiun- und Verlust-Konto. Haben.

M P u A 4 85 652/56] 1) Per Saldo aus 1892 432/40 900 2) Betriebsübers<huß . 199 297/74

00 N Zt a us

110 577/58

1) An Abschreibungen 2) » Uebertrag auf Delkredere-Konto. . . _ Kursverlust auf 150 000 M 49/9 Obli- / | | gationen i 3 000|— | 10 9% zum Reservefonds 1101452 Statut- und vertragsmäßige Tantième 9913/06 | 5 9/9 Dividende / 85 100|— Gratififalionen und Zuweisungen . ,_. 4 200|— | Vortrag auf neue Rechnung . 350|—

Die in der Generalversammlung vom 28. April a. c. auf 5 9% oder 12 4 50 - per Aktie fest- estellte Dividende für das Geschäftsjahr 1893 kann vom L. Mai cr. ab bei dem A. Schaaffhausen- chen Bankverein in Köln, bei dem Bankhause Jonas Cahn in Bonn und an unserer Kasse gegen ushändigung des Dividendenscheins Nr. 1 in Empfang genommen werden.

Zementfabrik bei Obercassel bei Bonn, den 1. Mai 1894.

Bonner Bergwerks- und Hütten - Verein. Der Vorstand. Ad. Henniclke. Fried. Schiffner.?

199 730/14 199 70

[8744] Aff}securauz-Compaguie

Mercur in Bremen. Elfte ordentliche Generalversammlung Mitt- woch, den 23. Mai 1894, Nachmittags 4 Uhr, in Bremen, Börsen-Nebengebäude, Zimmer

Nr. 16. Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes über die Geschäftslage

und Vorlage der Bilanz.

2) A ln des Aufsichtsraths nah Art. 225

3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung

und Decharge des Vorstandes.

4) Wahl neuer Mitglieder des Aufsichtsraths. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Dr. H. H. Meier junr., Sigmund Beste. Vorsitzender.

[9686]

Zuckerfabrik Salzwedel.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur< zu der am Montag, den 28. dss. Mts., Nachmittags 3 Uhr, im Sißungssaal der Zuker- fabrik hier stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Neuwahl der Mitglieder des am 1. Juni dss. J. in Thätigkeit tretenden Aufsichtsraths gemäß $ 22 unserer Statuten.

2) Beschlußfassung über die Umwandlung unserer Aktiengesellschaft in eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Salzwedel, 8. Mai 1894. Der Auffichtsrath der Zuckerfabrik Salzwedel. C. Meyer. E. Heitmann. Fr. Busse.

[9655]

Bilanz der China Export- Jmport- «& Bank-

Compagnie zu Hamburg mit Zweignieder-

lassungen in Hongkong und Shanghai vom 31. Dezember 1893.

Activa. 1) Guthaben bei der Reichsbank- hauptstelle in Hamburg a 2) Kassen-Bestand . é 3) Wee S 4) Ausstände bei der Zweignieder- Hd n Sond 5) Aus\tände bei der Zweignieder- lassung in Shanghai Rückzahlbar O A L27967 in Silber... 10-964.23

6) Veberseeische cln M 134 919.55

M s

16 990 12 10 107 51 94 697 78

834 095 94

138 160

abzügli<h Abschrei-

bung gegen Ent-

werthung . L CHEROS 7) Mobilien . A6 700.—

abzügli<h vorgenom-

mene Abschreibung 200.— 500 8) Vorschüsse gegen Unterpfand und

Guthaben bei Banquiers . 9) Wechsel auf Deutschland

128 173 è

189 888 94 5 145,01 667 759 82

Passiva. |

1) Atlien-Kapital. P 900000

2) Provis.-Accepte gegen Unterpfand 12 880|—

3) Reserve-Konto . E 15 000,

4) Delkredere-Konto . 45 000

5) Gewinn ¿ 94 879 82 667 759 82

Hamburg, den 31. Dezember 1893.

Thonplatten-Fabrik Act. Ges, Lissa i. Schles.

Mit Bezug auf die in Nr. 101 dieser Zeitung er- lassene Einladung unserer Aktionäre zu einer auf Freitag, den 18, ds, Mts. anberaumten auferordentlichen Generalversammlung bringen wir hiermit zur Kenntniß, daß lehtere nicht an jenem Tage, sondern erst am Dienstag, den 22, ds. Mts,, Ans 3 Uhr, im Ge- {häftslokal des Bankhauses G. v. Pachaly’'s Enkel in Breslau abgehalten werden wird. Die De- ponierungsfrist der Aktien verlängert \i< in G T Weise bis zum 20, ds. Mts., Abends L, Punkt 4 der Tagesordnung wird hiermit be- richtigt und lautet: E 4) Eventuell Beschluß wegen Liquidation der Gesellschaft, Wahl der Liquidatoren und Modus der Liquidation, insbesondere Er- mächtigung der Liquidatoren zum freihändigen Fie von Aktiven, insbesondere von Grund- üen. Lifsa in Schles, den 7. Mai 1894. Der Aufsichtsrath. Albre<t Hents<hel, Vorsißender.

| 7) Erwerbs- und Wirthschafts-

Genossenschaften.

Keine.

5) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

Keine.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[9759] Lübecker

Feuerversicherungs Verein von 1826. Ordentliche Generalversammlung Sonn- abend, den 26. Mai 1894, Vormittags 1A Uhr, im Kasino zu Lübe. Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht, Bericht der Revisoren und Entlastung des Verwaltungsraths. 2) Wahl von drei Mitgliedern des Verwaltungs- raths und zwei Neviforen. : Eintrittskarten sind von den stimmberechtigten Mitgliedern am Vormittage des 26. Mai, zwischen 9 und T0? Uhr, auf dem Vereins- bureau, Johannisstraße Nr. 23, entgegenzunehmen. Lübec>, den 8. Mai 1894. Der Verwaltungsrath. Dr. A. Brehmer, Borsißender.

(87061 Das Pferdepensionat

auf dem der Stadt Berlin gehörigen Rittergut

Falkenberg ist eröffnet. Die Gutsverwaltung. Post-Stat. Weißensee: Berlin.

China Export- Jmport- & Bauk-Compaguie. Der Vorstand. Der Auffichtsrath.

pro 1894.

Empfang zu nehmen. S Hannover, 26. April 1894.

[9659

Telephon-Anschluß: Berlin über Amt Rathhaus.

I( (* r . . (& (>9 (V . 036%] Deutshe Militairdienst-Versiherungs-Anstalt in Hannover. Sechzehnte ordentliche Generalversammlung am Sonnabend, den 19. Mai 1894, Mittags 123 Uhr, im Hôtel Noyal, Ernst-August-Platz 8. Tagesordnung : A 1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Jahres8re<hnung pro 1893 und Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge für die Direktion und den Aufsichtérath. 2) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. j E | 3) Wahl dreier Nevisoren und dreier Stellvertreter behufs Prüfung der Jahresre<hnung

Eintrittskarten sind gegen Vorzeigung der Policen bezw. der Policen und leßten Prämien-

Cx

quittungen im Bureau der Anstalt, Theaterplay 1, bis spätestens Freitag, den 18. Mai d. J., in

Der Vufsichtsrath. v. Fabi.

] , Z i ; Uebersicht der von der Transallantishen Feuer-Versiherungs-Actien- Gesellschaft in Hamburg im Königreih Preußen betriebenen Geschäfte

pro 1893.

|

Aus der Prämien- Reserve des Vorjahres

Stück- |Versicherungs-

A i 92 zahl Summe in 1893

A, | A M | P

42 703 | 361 674 173 Berlin, den 1. Mai 1894.

[8748]

XIV. Jahrg.

Grossisten u. Detaillisten na

f Berlin C., Grünstr. 4.

Einnahme

R ; )rämien- 9 Nyrands- U Brand- e E Brand Reserve für Dr nd renE \<äden in 1894 und | schaden-

schaden- E f Neserve des 1893 Mee Reserve

Vorjahres e A

Bemerkungen.

M M 4 M [Sl

540 934/26] 351 827|54[. 118 670|—| 444 63936] 332 426|35] 73 670|—|

Carl Lauterbach, Generalbevollmächtigter.

Soeben erschien und is dur< uns und jede Buchhandlung zu beziehen :

Kaufmänn. Adreßbuch

f. d. Deutsche Reich. Preis in. Leinen geb. 4 10.— postfrei Deutschland und Oesterr.

(4 12.— im Weltpostverein.) iy

Auf 1278 Seiten gr. Lex.-Format, 4spaltig, bringt es über 100 000 Adressen von abe biusses ,

Ÿ Orten und nah Branchen geordnet, mit Angabe des Fernspre ansclusses,

Negister u. Branchenbezeihnung in deutscher, franz. u. englischer Sprache.

1894/95.

W., «& S. Loewenthal.

zum Deutschen Reich

„é 108,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den ndels-, Genoffen -, C ebabnen enthalten sind, erscheint au in E besonderen Ñ E

CEentral-Handelz3-Register

Bekanntmachungen der deuts{<en Ei

Bierte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 9. Mai

Zeichen- und Musfter-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Prise Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Foumandttaeselifc<alten auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sat! en, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

: [9552]

Altona. 1. Bei Nr. 1225 des Gesellschaftsregisters, irma Brenuerei Nordlicht, Bochmann « <aefer zu Altona, Gesellschafter Kaufleute Gustav Max Bochmann zu Hamburg und Friedri Wilhelm Reinhold Schaefer zu Altona, ist notiert :

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

[I. Bei Nr. 2554 des Firmenregisters:

…_ Firma G. M. Bochmann zu Altona, Inhaber Fabrikant Gustav Max Bochmann zu Hamburg:

Die Firma ift in G. M. Bochmann, Brennerei Nordlicht geändert.

ITIT. Bei Nr. 2598 daselbst :

Firma G. M. Bochmaun, Brennerei Nord- licht zu Altona, Inhaber Kaufmann Gustav Marx Bochmann zu Hamburg.

Altona, den 5. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 a. Berlin. Handelsregister [9751] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Verlin.

Zufolge Verfügung vom 7. Mai 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unfer Gesellschaftsregister is unter Nr. 3619, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Actien-Bau-Verein „Unter den Linden““ mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Z

Der Baumeister Leo Nauenberg hat aufgehört,

Vorstand der Gesellschaft zu sein.

_ Der Rentier Georg Cohniy zu Charlottenburg

ist Vorstand der Gesellschaft geworden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 846, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma :

: Hüttenhaus - Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Beschluß der Generalversammlung vom

10. Februar 1890, betreffend die Erhöhung des

Grundkapitals, ist nunmehr vollständig zur Aus-

führung gelangt.

Das Grundkapital beträgt jeßt 120000 M

und ift eingetheilt zum Betrage von :

a. 54000 Æ in 54 Aktien Serie A. über je 1000 M,

b. 30600 ÆA in 102 Aktien Serie B. über je 300 M,

c. 394009 Æ in 177 Aktien Serie C. über je 200 M

Von den Aktien lauten diejenigen der Serie A.

auf jeden Inhaber, diejenigen der Serien B.

und C. auf bestimmte Namen.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 14 542, wee die Kommanditgesellshaft auf Aktien in Ftrma :

Vermögensverwaltungs- Stelle für Officiere

__ und Beamte, Kom.-Ges. auf Actien mit dem Sitze zu Berlin vermerkt 1teht, ein- getragen :

In der Generalversammlung am 8. Februar

1894 ist beschlossen worden, eine Erhöhung des

Grundkapitals um 1 Million Mark herbei-

zuführen. /

Die Aktiengesellschast in Firma:

Elektrizitäts-Aktiengesellschaft

i vormals Schuckert & Co. mit dem Siye zu Nürnberg und Zweigniederlassung 1n Verlin, leßtere unter der Firma:

Elektrizitäts: Aktiengesellschaft vormals Schuckert & Co. Zweigniederlassung Berlin

(Gesellschaftöregister Nr. 14718) hat dem Carl Orth und dem Emil Werner, beide zu Nürnberg, Kollektiv-Prokura ertheilt. :

, Dies ist unter Nr. 10 391 unseres Prokurenregisters Lag worden.

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 262, wofelbst die Handelsgesellschaft in Firma:

i A. Wilhelmj mit dem Sitze zu Wiesbaden und Zweignieder- laffung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen:

Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- gehoben worden.

Ferner ift in unser Gesellschaftsregister eingetragen :

Spalte 1. Laufende Nummer :

4 14 740.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft :

‘A. Wilhelmj, Actiengesellschaft.

Spalte 3, Siß der Gesellschaft :

i , Hattenheim im Rheingau, mit Zweigniederlassung zu Verlin.

Spalte 4. E inte der Gesellschaft : Die Gefellschaft ist eine Aktiengesellschaft. 18208 ursprüngliche Statut datiert vom 19. April GLL dasselbe is sodann dur< Beschluß der Z ore ralversammlung vom 24. Juni 1889 abgeändert

Das Unternehmen der Gesellschaft hat zum Gegen- fande den Betrieb aller Zweige der Weinindustrie, das Fe des Handels mit Wein und anderen in

as Fah einschlagenden Artikeln, insbesondere dic

Bewirthschaftung bezw. Benußung der der Gesell- schaft eigenthümlih abgetretenen A. Wilhelmj'schen Weingüter, Weinlager, sowie des A. Wilhelmj'schen Gutshauses und der Kellereien zu Hattenheim nett Zubehör und den Fortbetrieb der ihr gleichfalls ab- getretenen, zu Wiesbaden unter der Firma „A. Wilhelmj, Lager feiner Rheinweine“ bestehenden Weinhandlung. /

Die Gesellschaft ist befugt, weitere Immobilien zu erwerben oder in Pacht zu nehmen, Zweignieder- lafsungen, Agenturen und Kommanditen zu errichten, au<h andere industrielle Unternehmungen und Handelsgeschäfte zu betreiben, sowie si< bei andern Unternehmungen mit ähnlichen Zwe>en zu be- theiligen.

Das Grundkapital beträgt 2 400 000 A und ist eingetheilt in 2400 Aktien über je 1000 « Die Aktien lauten auf jeden Inhaber.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen sind einzurü>en in den Dentschen Reichs-Anzeiger und in diejenigen Zeitungen, welche etwa der Aufsichtsrath no< sonst dazu be- stimmt. * Die Einberufung der Generalversammlung hat mindestens 3 Wochen vor dem anberaumten Ter- mine dur öffentlihe Bekantmachung zu erfolgen. Den Vorstand der Gesellschaft bildet eine Direk- tion, welhe aus Einer Person oder aus mehreren Personen besteht, die, A den etwa zu ernennenden Stellvertretern, vom Aufsichtsrathe erwählt werden. Die Zeichnung der Firma der Gesellschaft erfolgt nach Maßgabe der geseßlichen, beziehungsweise der von dem Aufsichtsrathe deéfalls zu beschließenden, in den Gefellshastéblättern zu veröffentlicheuden Be- stimmungen. Der Aufsichtêrath hat insbesondere au< die Form vorzuschreiben, in welcher Prokuristen die Firma zu zeihnen befugt sein follen.

In Verfolg dessen hat der Auffichtsrath unterm

9. August 1888 Folgendes bestimmt: _ Zur gültigen Zeichnung der Firma der Gesellschaft ist erforderli<h entweder die Unterschrift zweier Di- rektoren oder die Unterschrift eines derselben zu- sammen mit derjenigen je eines Prokuristen oder die gemeinscaftlibe Unterzeichnung zweier Prokuristen.

Die Vorstandsmitglieder sind :

1) der Dr. jur. Albert Wilhelmj zu Wiesbaden, 2) der Kaufmann Louis Schaum zu Hattenheim.

Dem Robert Büngner zu Hattenheim und dem Ferdinand Ott zu Berlin ist für die vorgenannte Aktiengesellschaft dergestalt Kollektiv-Prokura ertheilt, daß jeder derselben ermächtigt ist, 1n Gemeinschaft mit einem der Vorstandsmitglieder (Direktoren) oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. :

Dies ist unter Nr. 19392 bezw. 10393 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Das Geschäftslokal befindet si< Markgrafen- straße 36. :

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 622, woselbst die Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in

Firma: Der Friedrichshof.

__ Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : \ E

Es sind dur< Beschluß der Gesellschafter vom 10. April 1894 der $ 10 und dur Beschluß vom 24. April 1894 der $ 9 des Gesellschaftsvertrages geändert worden, wonach die Bestimmungen über die Vertretung der Gesellschaft jeßt folgende sud.

_ Urkunden und Erklärungen der Gesellschaft sind für dieselbe verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschast unterzeichnet sind und l, folange nur Ein Geschäftsführer bestellt ist, die eigenhändige Unterschrift des Geschäfts- führers oder zweier Prokuristen, IT. fobald zwei oder mehrere Geschäftsführer be- stellt sind, e a. die Unterschrift zweier Geschäftsführer oder ; b. eines Geschäftsführers und eines Prokuristen ragen.

Der Kaufmann Georg Soenderop is aus der Stellung eines Geschäftsführers ausgeschieden. Ge- schäftsführer sind nunmehr geworden:

1) der Kaufmann Max Winter zu Berlin, 2) der Kaufmann Paul Bartz zu Berlin.

Berlin, den 7. Mai 1894.

Königliches E Abtheilung 89/90.

ila.

Bonn. Bekanutmachung. __ [9251] ufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gesellschaftsregister unter Nr. 231, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma Bonner Bade-Austalt mit dem Siße in Bonn vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt:

Durch Beschluß der Lo vom 28. März 1894, beurkundet dur< den Königlichen Notar Justiz-Rath Schaefer, ist das ausscheidende Vorstandsmitglied Severin Everhard De Limon, Bankdirektor in Bonn, wiedergewählt worden.

Bonn, den 1. Mai 1894.

Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 11,

Bonn. Bekanutmachung. _ [9252] ufolge Verfügung vom e Fe ist in dem hiesigen Handels-Firmenregister unter Nr. 362, wo- selbst die Handelsfirma Geschwister Bigge mit dem Size in Bonn vermerkt steht, folgende Ein- tragung erfolgt: Die Firma ift erloschen. Bonn, den 1. Mai 1894. i Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtszerichts. Abtheilung 11.

latt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. x: 108)

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reich Aa in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 20 4.

Bonn. _Bekanutmachuug. [9250]

un e Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels- irmenregister unter Nr. 391, wo- selbst die Handelsfirma Beer & Böhm mit dem Siîße in Bonn und als deren Inhaber der Architekt R Beer vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt :

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den früher in Köln, jeßt in Bonn wohnenden Architekten Johann Böhm übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma Joh. Böhm vormals Becker & Vöhm weiterführt.

Zugleich is in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 477 die Handelsfirma Joh. Böhm vor- mals Ve>er « Vöhm mit dem Sitze in Boun und als deren alleiniger Inhaber der früher in Köln, jeßt in Bonn wohnende Architekt Johann Böhm eingetragen worden.

Bonn, den 1. Mai 1894.

__ Neu, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I1.

Breslau. Bekanntmachung. [9556]

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 2290, be- treffend die hier unter der Firma Breslauer Vich- markts-Bank bestehende Aktiengesellschaft, heut ein- getragen worden:

Durh Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 15. Februar 1894, welcher {h Blatt 56 des Beilagebandes 68 zum Gesellschafts- register befindet, hat $ 2 des Statuts einen Zusay dahin erhalten, daß den Gegenstand des Unternehmens auch 6) der kommis}ionsweise Verkauf von! Vieh bildet.

Breslau, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekauntmachung. [9555] _In unser Gesellschaftsregister is heute bei Nr. 2601 die dur den Austritt des Kaufmanns David Freund aus der offenen Handelsgesellshaft H. Freund Restchandlung hierselbft erfolgte Auflösung vieser Gesellshaft, und in unser Firmenregister Nr. 9013 die Firma Bernhard Freund hier und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Freund hier ein- getragen worden. Breslau, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [9553] In unser Firmenregister ist Nr. 9012 die Firma David Freund hier und als deren JFnhaber der Kaufmann David Freund hier heute eingetragen worden. Breslau, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Breslau. Befanntmachung. [9554] In unser Firmenregister ist Nr. 9011 die Firma Johann Koziol hier und als deren Inhaber der Kaufmann Iohann Koziol hier heute eingetragen worden. Breslan, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[9291] Coburg. Nachdem das seither unter der Firma Gottlieb Bagge zu Neustadt b. Cob. betriebene Handelsgeschäft seitens des Kaufmanns Jacob Höhn an dessen Ehefrau Bertha Höhn abgetreten worden ist, welche das Geschäft mit Zustimmung des ersteren unter der G Gottlieb Vagges Nachfolger fortführt und Bertha Höhn als Inhaberin dem Kauf- mann Jacob Höhn als Prokuristen der gedachten Firma bestellt hat, ift dies unterm 8. März 1894 in das hiesige Handelsregister unter Haupt-Nr. 215 eingetragen worden. Coburg, den 12. März 1894. Kammer für Handelssachen. Kreß. [8959] Futin. In das Handelsregister ift zu Nr. 123 Firma: Actiengesellschaft Hôtel Gremsmühlen eingetragen : : 16) a. Mitglieder des Vorstandes sind: ; Kaufmann L. Hegge, 2) Kaufmann L Valsechi, beide in Eutin. i b. Der Aufsichtsrath besteht aus folgenden Mit- gliedern: : l pee pn Taroni in Eutin, 2) Kaufmann Sauermann in Lübe, 3) Kaufmann A. f ge in Eutin, 4) Rechtsanwalt ¿hmer in Eutin, 5) Kaufmann Sommer in Eutin. Eutin, 1894 Mai 2. E Großherzoglihes Amtsgericht. Abtheilung 1. Wallroth.

Hamburg. [9569] Eintragungen in das Handelsregister. ¿ 1894. Mai 2.

Nadel & Goldschmidt. Inhaber: Josef Nadel und John Goldschmidt.

Ferd. Vöttjer & Co. Inhaber: August Ferdi- nand Böttjer, Carl Friedrih Böttjer, Otto Carl Sans Gutzeit und Paul Arthur Maria

eiligenthal. i ;

Kroning « Co. Die Gesellschaft unter dieser

Firma, deren Inhaber Christian Ludwig Kroning

und Emil Julius Christian Carl Schrader waren,

ist aufgelöst; die Firma in Liquidation wird von

Gustav Ludwig Güngel allein gezeichnet. :

Norddeutsche Affinerie, Paul Hinrich Plaas ist

zum Mitgliede der Direktion erwählt worden.

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894,

Nummern kosten 20 4.

Vellwinkel, Fisher & Co. Kommanditgesell- chaft. Zweigniederlasung der gleihnamigen Firma zu Dortmund. Der persönli haftende Gesell- schafter Johann Rudolf van Meeteren, hierselbst, ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten; dasfelbe wird von den verbleibenden persönlih haftenden Gesellshaftern Wilhclm Bellwinkel, zu Dortmund, und Hans Fischer, zu Magdeburg, in Gemeinschaft mit dem bisherigen E unter unveränderter Firma fort- geseßt.

M. Scheier. Nah dem am 12. März 1894 er- folgten Ableben von Auguste, geb. Baruch, des Marcus Scheier Wittwe, wird das Geschäft von den überlebenden Theilhabern Bernhard Baruch und Raphael Baruch, als alleinigen Inhabern, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

E. A. Mannheim. Das bisher unter dieser Firma von Ernst August Mannheim geführte Geschäft wird von demselben unter der Firmä Ernst Aug. Mannheim fortgesetzt.

Mai 4.

J. S. Danziger. Das Geschäft unter dieser Firma ift zufolge Grklärung des Inhabers Isidor Danziger nah Berlin verlegt.

d as Breyer. Inhaber: Georg Marx Hugo

reyer

Alfred Stadler. Diese Firma hat die an Caesar Wilhelm Krumbhaar ertheilte Prokura aufgehoben und an Carl Stoßtky Prokura ertheilt.

A. Garcia. Diese Firma, deren Inhaber Abraham Garcia de los Reyes war, ist aufgehoben.

Goldenbaum & Langschwadt. Adolf Lang- \<wadt ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten ; dasselbe wird von dem bis- herigen Theilhaber Eduard Wilhelm Ernst Goldenbaum, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

Max Doebbelin & Co. Kommanditgesellschaft. pet bing hat an Adolph Tobler Prokura ertheilt.

Brink & Hadler. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Jnhaber Carl Martin Heinrich Wilhelm Louis Streiber und Max Schröder waren, ift aufgelö\t; die Firma in Liquidation wird von Ernst Rudolph Julius Bejeuhr allein gezeichnet.

Donbleday Son & Co. Diese Firma hat die an Carl Friedri<h Brüne Soltau ertheilte Prokura aufgehoben.

Doubleday Son & Co. Das Geschäft unter dieser Firma is zufolge Erklärung der Funhaber William Bennett Doubleday, zu London, und O Franz Danneel, hierselbst, naß London verlegt.

C. A. Schumann & Koehne. Diese Firma hat die an Hans Friedri<h Heinri< Wessendorf und Paul Johannes Karl Shwahn ertheilte gemein- schaftlihe Prokura aufgehoben und an den genannten F. O. Wessendorf Einzel - Prokura ertheilt.

Johann Cölln. Diese Firma hat an Johann Hinrih Brumm jr. Prokura ertheilt.

Maschinen- u. Werkzeugfabrik „Hammonia“‘, Andreas C. S<hmidt & Co. Diese Firma hat die an Gustav Heinrih Wilhelm Hansen er- theilte Prokura aufgehoben.

Simon, Evers «& Co. Nah dem am 7. No- vember 1893 erfolgten Ableben von Julius Simon wird das Geschäft von dessen Wittwe, Helena, geb. Simon, in Gemeinschaft mit dem überlebenden Theilhaber Carl August Otto Evers, zu Yoko- bhama und Hiogo wohnhaft, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Technische Judustrie-Gesellshaft Mandelkow «& Schwahn. Inhaber: Friß Carl Mandelkow und Paul Johannes Karl Shwahn.

Das Landgericht Hamburg.

Leipzig. Handelsregistereinträge [9576] im Königreich Sachsen (ausschließlich der die Kommanditgesellschaften auf Aktien und die Aktiengesellschaften betr. Einträge), zu- sammengeftellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für Registerwesen. Auerbach. Am 2. Mai.

Fol. 288. Ledertuchfabrik Rauteukraunz Lat- termaun & Maerker in NRautenkranz, künftige Firmierung Ledertuchfabrik Rautenkranz Bern- hard Macrker in Rautenkranz.

Chemnitz, Am 27. April.

Fol. 526. Landbez. Wilhelm Weber in Hil- berôödorf, Inhaber die Steinmetßmeister Bruno Wilhelm Weber und Carl Heinrih Weber.

Fol. 527. Diamantftahl - Werk B. Dos «& Co. in Altchemnitz, errihtet dén 20. Apri 1894, Inhaber Fabrikant Carl Friedrid Bernhard N daselbst und Paula Charlotte verehel. Wirß in Chemniy.

Fol. 528 Max Kunze in Reichenbrand, Jn- haber Heinri<h Moriß Mar Kunze,

d 3392, Geschw. Keller, Alfred Keller aus- eschieden. i Gf 3919. F. H. Uhlrich, Jnhaber Marx Paul

roßer. :

E 3920. P. van der Veld & Söhne, Jn- haber die Kaufleute Mattheus van der Veld und George van der A n e b. Harlem.

m 1M | ol. 685, 1797, 2404, 2560, 2777, 2812, 3004, 3331, 3504, 3642, 3691 und 3839 Stadtbez., Fol. 414,

440, 476 und 480 Landbez. Hugo Heymann « Co.,, C. A. Scharnagel « Schmu>ert,