1894 / 108 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9514] Beschluß. [9513] Konkursverfahren. [9528 Konkursverfahren. N ; Í : h. A. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen D Konkursverfahren über den Nachlaß des 9e “7 mögen des Lederhändlers |- FantenSermanu Junugelauften zu Ahreus- | des Möbelfabrikanten C. Rittberger zu Pots- | Schreinermeisters Emil Stegmüller a Ee Börsen-Beilage R1 it nu oven, 7b./T. | wird na t ig bestätigtem Zwangs- | dam , erau 32, ist infolge eines | baden wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß, k L Bgral „Nam : d (A deflen | ver es Binducch „ausaaha e Hi i von e Gemein l Wee maieN Vorschlags ¿u Mas E E L ° 9 o 9 . 6 ra 4. d. S i U , u A einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den esbaden, den 2. Mai 1894. R 3-A d K ( i Konkaes rosfuet. Konkursy er: Rawanral Großherzogliches Amtsgericht. 19, Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, vor Arxthelm, Gerichts\hreiber zun Deutschen cidh p nl cl cl Un 0 l Tell l él aa 7 nzeiger. Max Gaab hier. Offener Arrest erlassen, An- ; i (gez) M L dem Köl glinhen Amtsgerichte hierselb, Linden- | des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V111 : jeigefrift in diefer Richtung und Frift r Anmeldung Veröffentlicht: Ahlers, Gerichtsschreiber. straße 54/55, Vorderhaus, 1 Treppe hoh, Zimmer e f 108 B e rli Mi ft d 9 M ° der Konkursforderungen bis zum 28. Mai 1894 ein- E Nr. 10, anberaumt. [9520] Bek N M N, | wod, en J. Mal 1894, E n ur epu. | (a ge e Spe dgen | Potbam, bin 7, Mi Jn dem Oito KadzieEswen Konkurse joll di : E h )l eines andern Verwalters, n onkursverfahren über rmò niglihes Amtsgericht. veilung I. n : ie Regensbg. St.-A. 5000—500188,50B Kur- u. Neumärk. ./3000—30 198,70G estellung eines Gläubigerausshufses, dann über die | des Steppers und Lederhändlers Karl Robert E Schlußvertheilung erfolgen. Dazu find 1167 ; ; Papi i j 0E ß: 8 Gl usschufs pp E 44 9 verfügbar. Zu berüdsihtigen sind die For: : Berliner Börse vom 9. Mai 1894. daa gen Stg vieh arts S : as 1000 1.900 99,75G Pren A 4. 300030 104/00 bz 1000 u 500/99,75G do. us ./3000—30 [98,80G 1000 u.500|—,— h -4.10/3000—30 [103,90 bz d 3

in $ 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten | Heinrich Heidig, in niht eingetragener Firma {9518) Konkursverfahren. gen auf Mittwoch, 30. Mai 1894, Vorm. | Carl Ritschel hier, Borsigstr. 9 (Wohnung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zerunigen zum Betrage von 8325 4 99 4, darunter Amtlich fesigesiellte Kurse. ___| Dtsche R<hs.-Anl./4 | 1.4.10/5000—200[107,80 bzG do. X.XIL.X1II.| d W .13000—30 198,75G

Uhx, und allgemeinen Prüfungstermin auf | Bergstr. 22) ist zur Abnahme der Schlußrechnung | Führunterunehmers Casv. Friedr. Brökíng zu evorretigte. j do. do. 334/ vers./5000—200/101,60 do. Mittwoch, G, Juni 1894, Vorm. 97 Uhr, | des Verwalters und zur eventuellen geraus use Coba ist zur Aae S der S(lukrdlanas riezen, den 5. Mai 1894. Umrehnungs-Säge. do. do. : au, ./5000—200 88106 Rixdorf. Gem.-A.

8,00

©

3000—200|—,— if Ce -4.10/3000—30 [103,90 bz 1000—100/103,40B 3 <./3000—30 198, 50B 15900—3001—— -4.10/3000—30 |[104,10bz 1000—-300/[103,25G do. do. ./3000—30 |—,—

¿ 97,10G Sächsische . :4.10/3000—30 1104,00G 1000—200]—,— Schlesische . .4.10/3000—30 [103,90 bz 3000—200]97,80G do. « « « +138) 1.1.7 |3000—30 |—,— ./2000—200|—,— Schlsw.- Holstein. .4.10/3000— 30 1104 00G briefe. do. do. f, . 99,10G 3000—150[115,50bz Badische Eitsb.-A. ./2000--200/105,10G 3000—300/109,50G do. Anl. 1892 .0,11/2000—200/100,80 bz 3000—150[105,90B Bayerische Anl. . ./2000—200/107,30G 3000—150/99,50G do.St.-Eisb.-Anl. .2.8 [10000-200/100,90bz 10000-150|—,— Brem. A. 85,87,88/3#| 1.2.8 (5000—500|—,— 5000—150/98,70bz do. 1890 u. 92 ./9000—500/98,80B 5000—150/87,60 bz Grßhzgl. Hess. Ob./4 | 15.5. 11/2000—200|—,— 3000—150/100,00bz Hambrg.St.-Rnt. a 2000-—500/99,60G 3000—150|99,80B do. St.-Anl.86 5000—500/87,50B 3000—150|— do. amort.87 5000—500/98,90 bz 3000—75 [97,80 bz do. do. 91 9000—500/99,00 bz G 3000—75 [99,00 bz G do. St.-Anl.93 5000—500/98,90B 2000475 |— Meckl. Eisb S<{ld. 3 3000—600|—,— 30004-7b L do. konf. Anl. 86 3000—100/99,30bz G 3000—75 198,10 bz do. do. 90-94 3000—100/99,50bz G

3000—290/102,90B S Ld.-Spark. 5000—500|—,—

beide Tetmine im Geschäftszimmer Nr. 43/11., | über die den Mitgliedern des Gläubigeraus|usses | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungengegen Der Konkursverwalter. Engel, Rechtsanwalt. / E e L a 000 E L Lei 0,00 u do. do. ult. Mai 88,20 bz Rosto>terSt.-Anl.

bestimmt. zu gewährende Vergütung Termin auf den | das S{hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu österr. W. =* 1,79 6 1 Krone bsterr.-u. W. = 0,86 Æ 7 Guld, | do. Interimé sh. Shöneb. G.-A. 91 München, den 5. Mai 1894. 26. Mai 1894, Vormittags 11} Uhr, vor | berü>sihtigenden Ti der Schlußtermin auf flbd. W. = 13,00 1 Guld. holl. W. = 1,70 f 1 Mart Banco abz.Z.b 1.7.94p.E. 9000—200/88,10G Schldv.dBrlKfm. = 1,00 vf P Fraue a NEANAS L MULO Se Go 1 Peso 00> ult; Müt 88,10 bz Spand. St.-A. 91

< i L.

Dér Königl. Gerichtsschreiber: (L. 8.) Störrlein. | dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselb, Neue | den 19. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, vor if. x E riedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36, | dem Königlichen AmtbgeriWte hierselbst, bestimmt. Tarif- A. Bekanntmachungen E Str S e Wesel, 2 ale Preuß. Kons. Anl. 5000—150/[107,90B Stettin do. 89 E do. DO, i 5000—150/101,80bz B Weimar. do. 1

estimmt. Schwelm, den 22. April 1894. ; ; | do. d , der deutschen Eisenbahnen. | : Amstervan.stothi 100-1 |8-Dik acF—,— do. do. do. 5000—150/88,20 bz Westyr.Prov. Anl. j 2M

; Ñ erlin, den 2. Mai 1894. i enzel, Das Kal. ‘Amtsgericht München I., Abthl. A. Kohlmorgen, als Gerichtsschreiber Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [9547] 100 fl. | M do. do. ult. Mai i; i 88,25 bz Wiesbad.St. Anl. 3000—150/101,10G

f. Z.-S., hat über das Vermögen des Papier- Ret Nt e La ; : do, A : : eschäftsinhabers Xaver Hahn in München, | >{s Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. : O B E H Bayerisch - Sächsischer Güterverkehr, Grüffelu.Anhwp.| 100 Frks. (8 T.|\ « |—— Pr. Sts.-Anl. 68). : 1 Geschäft Maximiliansplaß 12a, Wohnung Maxi: [9519] Konkursverfahren Tarifheft 2 betr. do. do, /100 Frks. 2M. do.St.-Schdsdh. 34 3000—75 /100,20bz miliansplayß 13, auf dessen Antrag am 5. ds. M,, | [9500] Konkursverfahren. E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 3969 D1. Am 15. Mai d. I. werden im | Skandin. Pläye . . |10T. Kurmärk. Schldv. 3000—150/100,00bz Nachm. 6 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursver- | Das Konkursverfähren über das Vermögen der | Fabrikanten Carl Pollmaun zu Gevelsberg Ausnahmetarif 4 für Stammholz folgende Kopenhagen . . [10L. Oder Deichb-DaT. Ao R

walter: L. Advokat Justiz-Rath Bienenfeld hier. Firma Hans Neddermaun Jr. in Breslau und | wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Frachtsäße eingeführt: j Seidon 8 T, Alton.St. 87.89): 5000—500/97,50B Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung | des alleinigen Inhabers dieser Firma Kaufmauns | hierdurch: aufgehoben. / ———————————————— | Augsb. do. v. 1889/38 2000—100]—,—

und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis | Dans Neddermanun Jr. in Breslau ist, nahdem Schwelm, den 28. April 1894. Barmzr St-Anl.) 9000—500/97,00G zum 5. Juni 1894 einschließlich bestimmt. ahl- | der in dem Vergleichstermine vom 3. Januar 1894 Königliches Amtsgericht. ; L ; do. do. 9000—500/103,20B do DO. termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines | angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen O Madrid u. Bare. . 114T. Berl. Stadt-DbL. 3 vers./5000—100 99,60 bz Sire u Neutnärk. anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus- | Beshluß vom 3./26. Januar 1894 bestätigt ist, | [9501] / 2 Von und nach do. do, 1892): 92000—100/99 6064 do. neue

\{usses, dann über die in $8 120 und 125 der | aufgehoben worden. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der G \ Breslau St.-Anl.|4 5000—200/103,20 bz Go. A

i i Breslau, den 30. April 1894. verwittweten Gastwirth Karl Friedrich Ra- do. do. 1891/8 : 98,90B R / Konkursordnung bezeichneten Fragen auf Mittwoch, Jab nts. dunsky, Marie Louise, geb. Görike, zu Nen- Caffel Stadt-Anl. |: 3000-—200/98 00G Ostpreußische . . .|

6. Juni 1894, . 10 Uhr, : ; | d : j : G I ¿id - i ; ) S L tr at Mittinae, E Sei Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Langsow is der Kaufmann Hugo Greiser hierselbst Frachtsäße für 100 kg in Mark L 18 D: ; Gharlottb. do. 4 2000—100/104,50 bz G Buen 4 1894, Vorm. 92 Uhr, beide Termine im Ge- E definitiv zum Konkursverwalter ernannt und ein ; : : —,— do. do. 1889 5000—100/104,50et.bzB | do, Land.-Kr. s{äftszimmer Nr. 43/11, bestimmt. [9511] Konkursverfahren. neuer Prüfungstermin auf den 6. Juni 1894, | Gotteszell . if 1,15 |1,07| 1,23/1,19]1,90|1,05 : i ; 163,15 bz do. do. 2000—100|—,— : s München, den 7. Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vormittags 10 U x, anberaumt worden. Dresden, den 5. Mai 1894. | : fl. : E Ther do. (i 9000—500|—,— Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein. | Kaufmanns Frit Lahl in Bromberg wird, | Seelow, den 2. Mai 1894. Königliche Geueral-Direktiou ¿. Pläye . rts, . angiger do 2000—200|—,— o. —— nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. April Königliches Amtsgericht. der Sächsischen Staatseisenbahueu. Jtalien. Pläye . j : E D S4 10000 -200l9810 Sächsishe . . 4 [9526] Konkursverfahren. .„ 1894 angenommene Zwangsvergleih dur rehts- 5 T R do. do. „1 . E e n As E 2E : 00 98,10G Schles. altlandsch. Ueber das Vermögen des Ziegeleibesißers Emil | kräftigen Beschluß von demselben {Tage bestätigt ist, | [9512] Konkursverfahren. i j 953 St. Petersburg . . D. 3 2B. 217,75 bz De D, O 000—s 98,10G do. do. Richard Weise hier wird Tie am 7. Mai | hierdurh aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [9532] Bekanutmachung. : do. . G. 0M. 219,90 bz Elberf. St. - Obl. |: 9000—9500/98,00G do. landsch. neve 1894, Vormittags 10# Uhr, das Konkursverfahren Bromberg, den 2. Mai 1894. Kaufmanns Friedrich Vönecke zu Staßfurt ist Für Rohpetroleum von Celle und Schwarmstedt Warshau . S.|8 T.| 5 1218,25 bz Gssen St.-Obl.1 V 3000—200|—,— Va BO Do eröffnet. Der Kaufmann August Seydel jun. hier Königliches Amtsgericht. zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderung | nah Lauterburg (im Westdeutschen Verbande) kommt Geld-Sorten und Baukuot O : S E terf Bn pan do. [dsh. Lt. A. wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkurs- Termin auf den 25. Mai 1894, Vormittags | vom 15. d. Mts. ab ein Ausnahmefrahtsatz von j g n und DanuTnoten. j Hallesche do. 1886/33 1000—200/98,00G bd O T A forderungen sind bis zum 22. Mai 1894 bei dem Ge- | rg: 1 R M TE I I 10 Uhr, vor unterzeichnetem Amtsgerichte an- | 2,09 4 für 100 kg zur Anwendung. Münz-Duk \ 5 9,71bzs Engl. Bnkn. 1:£./20,425 bz Do L LODA A E do. do. Lt. C.| rihte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und | (2210) : h G ., ¿gr | Oerauimt. / Hannover, den 5. Mai 1894. Rand-Duk. s $|—,— rz. Bkn, 100 F./80,95bz | Karlsr. St.-A. 86: 2000—200|—,— do. do. Lt. C. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | „L „dem Johannes Sauio'schen Konkurse foll | Staßfurt, den 4. Mai 1894. Königliche Eisenbahn-Direktion. Sovergs.p St.|—,— olländ. Noten .169,05 bz do. do. 89 2000—200|—,— bo L T D Dienstag, den 29. Mai 1894, Vormittags | £i"€ Nachtragsbertheilung erfolgen. Dazu En Königliches Amtsgericht. C 20 Fres. - St.|—,— Ztalten. Noten ./73,20bz Kieler do. 89/34 2000—500/97,00G o T 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 248 M 46 » verfügbar. Zu berüdsihtigen find A 8 Quld. - St.—,— Boe Noten|112,50bz | Königsb. 911.u.11. 2000—500|—— Schlôw Hlst.L.Kr. 99. Mai 1894. / 14198 4 23 „3 nit bevorre<tigte Forderungen. } [9503] Konkursverfahren. [9533) Bekanntmachung. i Dollars p. St. 4,1825 bz |Dest.Bkn.p100fl|/163,40bz do. 1893/2 2000—500/97,00bz G O o Darkehmen, den 5. Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Zum diesseitigen Lokalgütertarife vom 1. April Imper. pr. St.—,— do. 1000f1/163,40bz | Liegniy do. 1892/4 O 20A 9720G Westfälishe . N / do. T 5000—200|103,60G L!

S =—I o 2

pak pl S S

R Q

E iri pad jk pn prk pr funk jn bri nl rk DS juni D

E T E T R

-

S

J

ALEE 2 8 t; =- =

-

I LIA

e

|

Dim Rg H Sporn pas

S

d, do

p Lac) bi e S SELS

Potschappel | Schandau

Berthelsdorf b. Brand

Königstein

S

Di

E: -

-

R

G

E

5000— 200/9840 bz C Sach\-Alt. Lb-Ob. ./5000—100|—,— 3000-75 [— b¿G F St.-A. 69 1500—75 |—,— 3000—60 |99,25G Säch]. St.-Rent. ./9000—500/87,90bz G 8000-60 |-—,— do. Ldw. Pfb.u. Kr. ./2000—75 |97,75G 3000—150]99,40 bz do. do. ./2000—75 |102,80G 3000—150| —,— Wald.-Pyrmont . .1.7 |3000—300|—,— 5000—100}/99,30G Württmb. 81—83 {<./2000—200|-—,— 3000—-100|—,— E Pr.-A. 55 4. 300 121,00G 5000—100|99,30 bz urhef. Pr.-S<h. : 120 —,— 3000—-100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. 12 142,80bz 5000—100/99,30 bz Augsburger 7 fl.-L.|—|Þp. 12 128,00B 5000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 390 136,25G 5000—200/104,60G Bayer. Präm.-A. 300 1142,50bzB 5000—200/98,30G Braunschwg.Loosfe 60 1194,00 5000—100]104,10G Cöln-Md. Pr.S<h 300 [132/20G 4000—100]938,70G Defsau. St.Pr.A. 300 —,— 5000—200198,00B E Loose . 150 1129,30B 5000—-200/988,00B úbeder Loose .. 150 1127,90bz 5000-—60 198 00B Meininger 7 fl.-L. 12 125, 50G briefe Oldenburg. Loose/3 | 1.2. 120 1[124,90G 3000-30 [104,20G Pappenhm. 7fl.-L.|—|p. St> 12 124,10S 3000---30 99'006 Obligationen Deutscher Kolonuialgesellschaften. 3000-30 1103,90G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—-350]105 00G

_— _—

. ——.

B a ama o

A

S A’ Q Ie

E EE E

mk pem fm fmd Prm Mam pem purek prreerk para Zt J prak uam

P LER

A S

O E G ae Gustav Ast, Konkursverwalter. Schuhmachers Frauz Hermanu Lorenz in | 1890 i der vom 12. Mai d. Is. ab gültige Nad- do. pr. 500 g f.|—,— Nufi. bo.p.100R/219,30bz do. do. 1892/: Veröffentlicht durh den Gerichts\chreiber desfelben S B P O A Altftadtwaldenburg wird, nachdem der in dem | trag 29 herausgegeben, wel<her Entfernungen für do, Reue... .|—,— ult. Mai 219,75 bz Magdb.do. 91,111. |: | [9505] Konkursverfahren. Vergleichstermine vom 19. April 1894 angenommene | die neu eingerihtete Station Weidenhausen an der do. do. 500 g|—,— : do. do. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zwangsvergleich dur< rehtsfräftigen Beschluß von | Stre>e Niederwalgern—Weidenhausen, sowie Be- Amerik. Noten ult. Juni 219,75 bz Mainzer R 0. 0.

[9407] Kaufmauns Adolf Oskar Naefe, alleinigen În- | demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. | rihtigungen enthält. 1000 1.5008

Großherzogliches Amtsgericht Oldenburg : : - t 18 S N Lad F ine4.167 G S : 4 , abers der Firma Oskar Naefe zu Elsterberg, | Waldenburg, den 5. Mai 1894. _ Exemplare des Nachtrags sind bei den Güter-Ab- do. teine/4,1675bG |Shwetz. Not. .|80,95 bz Mannheim do. 88 Veber das getan gr O des il Bes aa der in dem Be lUbatortmin Di Königliches Amtsgericht. fertigungéstellen zu haben. do. Cp. z. N. Y./4,166G [Zollkupons . . ./325,60b Do Do, 90 g u des weil. | 59. Februar 1894 angenommene Zwangsvergleich Bamber Hannover, den 7. Mai 1894. Belg. Itoten .|80,90 bz do. kleine |325,10bB De Li, rcv.-Anl.

f an Ri 10a Mo i, Be QORIEN durch rechtofcäftigen Beschluß von demselben Tage | Bekannt gemacht dur: Exp. Mebhig, Ger.-Schr. Königliche Eisenbahn-Direktion. Zinsfuß der Rethsbank: Wechsel 3%, Lomb. 31 u. 42/5. E T verfahren eröffnet. Verwälter: MNechnungsstéller Ei o "Pen d Moi 1894 E U E O E E - oes in Rastede. Offener Arrest mit Anmelde- s O niglihes Amtsgericht [9546] Vekauunutmachung. ; K St.-Anl. 1892 G A getr bs g My Zuni 1894. Erfte Klien. Betriebs-ECröffnung der Neubaustrecke Niederwalgern—Weidenhausen. L O OT Art 88 N S ME O u prag, den Lo. Mai Ea Am 12. Mai d. J. wird die von der Bahnlinie Cafsel—Frankfurt bei der zwischen den Ausländische Fonds. ba. ho Melle ais orm. 2 4 E C E Vg, [9698] Konkursverfahren Stationen Niederweimar und Fron omen (Lahn) neu errichteten Betriebsstation Niederwalgern abzweigende | Luremb.Staats-Anl. v.82 L a E añ- en - Juli 1894, Das Konkursverfahren über das Vermögen deg | Neubaustre>e Niederwalgern—Weidenhausen mit den Stationen Lohra, Gladenbah und Weidenhausen gf. Z.-Tm. Stii>e Mailänder Loose 1894, ai 4. M Schuhwaarenhändlers Herinann Salomon in | fowie dem E Ta n Se I d fix die Nebenbabneh Deuttältinks Argentinische 5°/«Gold-A.|—| fr. Z. | 1000-—500 Pes. 147,90B- E A

/ D Darn R A mird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | , Juli 8 gdie E ahnstre>e findet die Bahnordnung für die Nebenbahnen Deutschlands vom do: f do. leine, L 49 h L Bg HIO Mane Ae . Beglaubigt: Ahlhorn, Gericts\hreiber. A alelS ade Ta 4 Mai 1894 Hinsichtlich der speziellen Betriebsleitung is die Stre>e dem Königlichen Eisenbahn-Betriebs- E A 90 L 39 40 b L 5% feine

E Köni liches Ämtsgericht amt (Main-Weser-Bahn) in Cassel unterstellt. do. 4140/0 äußere v. 88/- 1000-00 & | . $0. pr. ult. Mai [9525] j g B Von den vorgenannten Stationen werden Lohra und Gladenba<h einstweilen nur für den E 100 £ 40/00bzG O So

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann SLAR D EEE Personen- und Gepäverkehr, Weidenhaufen dagegen für den Personen-, Gepä>k- und Güterverkehr fowie do. do. 90 £ 40,00 bz G O 100er 100 £ 58,80 bz . kons. Eisenb.-Anl. Kreuz in Siegen wird heute, am 5. Mai 1894, | [9657] Bekanntmachung. die Beförderung von Leichen und lebenden Thieren eröffnet, während der Haltepunkt Damm nur dem Barletta-Loose 100 Lire 38,30 bz L O 92er 290 £ 59 80B do. do. Nachmittags 6 Uhr, das Konkuxsberfahren eröffnet. | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | Personenverkehr dient. Der Verkauf der Fahrkarten an die auf ¡{dem Haltepunkte Damm zugehenden j Bukarefter Stadt-Anl.84 2000—400 A [97/25 bz : - do. pr. ult. Mai 58,50à,75A,60bz O Konkursverwalter : Rehtsanwalt Coßmann in Siegen. | des Käthners Ferdinand Kruse am Neuendeich | Reisenden geschieht dur den “grade i: E do, do. leine 400 M 9795 bz Ö Staats-Eisb.-Obl. 200—20 £ 46,20B ¿Di 2 101,10à,25 bz Anmeldefrist bis zum 9. Juni 1894. Erste Gläubiger- | in der Blome’schen Wildniß is zur Abnahme der | Der Uebergang der Reisenden von den Zügen von Frankfurt nah Cassel auf die Züge Marburg— do. do. v. 1888 2000—400 A 195 50bzG O: fleine 20 £ 46,50 bz ¿V0 ITI./4 | vers. 125 Rb1. S versammlung den 30. Mai 1894, Vormittags Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von | Weidenhausen und umgekehrt findet in Niederweimar statt. bo. do. leinel|t 400 M 95 75B Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 RbI. V. 70 40G . Oritent-Anlethe 11.5 | 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [68,80à,90bG 107 Uhr, im unteren Schlosse, Zimmer Nr. 10. | Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß u. f. w. Für die neue Stre>e ist folgender Fahrplan vorgesehen : Buen. Aires5%/gi.K.1.7.91 5000—500 # |35/80bzG Neufchatel 10 Fr.-L. . 10 Fr. 18,75 bz d, do. pr. ult. Mai 68,70 bz Prüfungstermin den 22. Zuni 1894, Vormittags | Termin auf Mittwoh, den 20. Mi 1894, ——————————————————————————— | o d M do. | 1000—500 A [35,90bzG New - Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 $ G. |—,— ¿ DO ITI./5 | 1.5.11] 1000 u. 100 RbI. P. 169,50 bz 11 Uhr. Dffener Arrest bis zum 22. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Nr. 479 | N 474 | N der Stati | Nr. 471 Nr. 473 do. 440/09 Gold-Anl. 88|—— 1000—20 £ 57,10G Norwegische Hypbk.-Obl. 4500—450. % |—,— « do, pr, Ull, Vi 69,30 bz

Königliches Amtsgericht zu Siegen, gerichte hierselbst anberaumt. Bug Mr, 472.) Bua Nr, 474 U e Tes | ua Nr. 471 | Zug Nr. 47 do. do. fleine 100—20 L |57/,40bz do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 M | —,— Nikolai-Obligat. 2500 Fr. 101,10 63G 1e E Glückstadt, den 5. Mai 1894. : i : Bulg.Gold-Hyp.-Anl. 92 : 98,80 bz do. do. kleine 20400408 6 Fra O fleine 500 Fr. _ [101,10bzG [9509] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. | | &hilen. Gold-Anl. 1889 1000—200 57,00B O, 9, 1892 5000—500 « |1102,90G . Poln. Schag-Obl. 500-100 Mbl S. 1—,— : y : y j L 187,00L i

Veber das Vermögen des Kanfmanns H. D. Veröffentlicht: (L. 8.) Kegel, Aktuar, G 1 D,5 Nachm. ab |! | an 8,59 Vorm. | 8,25 Abends do. do. A 90400 A L . Gold-Rente . 1000 u. 200 fl. G. [98,00B L DO kleine 150 u. 100 Rbl. S. 195,00 bz Nabeler von hier ist durh Beschluß des Herzoglichen | als Gerichtsschreiber .des Königlichen Amtsgerichts. ) O L Meder eimar A e GhinesifWe Staats - Anl. ü 1000 105,75ct.bzG D: leine 200 fl. G. 98,10B ». Pr.-Ank. von 1864 100 Rbl. See On e, E 4. Mai 1894, j | 6,41 i L) R, | Dän. Laudmannsb.- Obl. 2000-900 Fr, |— do, pr. ult. Mai —,— . do. von 1866 100 Nbl.

achmittags 5 Uhr, das Konkuréverfähren er- | [9701] Konkursverfahren. e i s " do. do. 2000—400 Kr. |[—,— . Papier-Rente 1000 u. 100 fl. . 5. Anlethe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl.

öffnet. Der Kaufmann Wilhelm Fink hterselbst n vem Konkursverfahren über das Vermögen des 6,24 | Gladenbach | dis do. Staats-Anl. y. 86 5000—200 r. {97,90 L Do; 1000 u. 100 fl. [94/40G . Boden-Kredit . 100 Nbl, M. 109,90 bz B eer l u | 642 , an | Weidenhausen a, do. Bodkredpfdbr.gar. 2000200 r. |—— « _do. pr, ult. Mai H E E O s E 100 fl. —, . Silber-Rente . 1000 u. 100 fl, [94,50bzB do. Zntr.-Bdkr.-Pf. 1. 400 A 97,95 bz

rungen find bis zum 29. Mai 1894 bei dem Langer zu Grottkau ist zur Abnahme der Sh Direkte Güterabfertigung von und na< Weidenhausen findet vom Eröffnungstage an mit den Donau-Neg. 100 fl.-L. . Gerichte anzumelden. Termin zur Beschlußfafsung | re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- | Stationen der Preußischen Staatsbahnen, der Oldenburgischen und Oberhessishen Bahnen statt. / Ggyptische Anleibe dar, 1000—100 £ |—,— «Do: 100 fl. —,—- Schwed. St.-Anl. v. 1886 5000—500 A 197,50bz über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über anvadgei gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ueber die zur Anwendung kommenden Frachtsäße ertheilen die Güter-Abfertigungsstellen Auskunft. do. priv. Anl 1000—20 & —,— L D, 1000 u. 100 fl. [94,40 bz do. do, v. 1890 9000—500 «e 197,20bz die Bestellung eines Gläubigeraus\schusses ist auf den | Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und Hannover, den 7. Mai 1894. do. do, 1000—20 £ |103,60G 00, : 100 fl. 7 aan do. St.-Rent.-Aul. $000—1000 „« 188,50bz 5. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- Königliche Eisenbahn-Direktion, do, do. 100 u. 20 L [103,60G . do. pr. ult. Mai —,— do. Loose 10 Tklr. 125,00G unterzeichneten Gerichte anberaumt. werthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf zugleich namens der betheiligten Verwaltungen. do, do, pr. ult. Mai E . Loose v. 1854. 250 fl. K.-M. 1146,20bz do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 3000—300 J 101,10bzG Wolfenbüttel, Sh L E den 30. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, vor L do, DaïraSan.-Anl. 1000—20 L: —— i Kred. -Loose v. 58 100 fl De, S 222,006 do. do, v. 1878 4500-3000 t L : s , i ónigaliden Amtsgericht bier 178i i; i: innländ.Hyp.-Ver.-Anl. e . 1860er Loose . …. , 900, , 1146,! 0. 0. Z 2,008 als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. nt 11 Ra B Fr Gn A 1001] | Ausnahmetarifs 4a. Gernsheim— Hohensülzen von F s nd.Hyp.-Ver.-Anl E B 55/60 bz : ! s: L E Mai 146/40 bz do, V0; kleine 600 u. 3009 # #102,00G O A E?! b Grottkau, den 4. Mai 1894. Unter Bezugnahme auf die von der Königlichen | 0,17 in 0,14 sowie des Ausnahmetarifs 4 b. Abthlg. a- do. St.-E.-Anl. 1882 : 100 u. 50 fl. 1326,50bz do. Städte -Pfdbr. 83 3000—300 A 1100,70bzG [9700] Vekanutmachung. ; Königliches Amtsgericht. Eisenbahn-Direktion Berlin unterm 25. v. Mts. er- R a, L von 0,28 in 0,08, und do, do. y. 1886 Ueber das Vermögen des Kaufmanus Julius O lassene Bekanntmachung bringen wir hierdur< zur | erhöht \< die Fracht des Ausnahmetarifs 4a. Gerné- do, Le R Laskow, Inhaber der Firma J. Lasfow « Kenntniß, daß die seit 1. September 1891 auf Ent- | heim—Ingelheim von 0,14 in 0,17 4 für 100 kg. reiburger Loose ..….. Comp. in Würzburg, wurde unterm Heutigen der | [9687] _ Konkursverfahren. ; fernungen von mehr als 200 km in den Staats- | Ebenso erhöht sihh in unserem Lokal-Kilometeranzeiger tian e Landes-Anleibe Konkurs erkannt. Konkursverwalter: K. Gerichts-| Das Konkursverfahren über das Vermögen der | bahnverkehren Köln Clinksrheinis<)— Altona, | die Entfernung Groß-Gerau— Wahlheim von 46 in Galiz. Propinations-Anl. vollzieher Herr Schöner dahier. Offener Arrest mit | Handelsfrau Anna Schoefer zu Neustadt O.-S. | Bromberg, Erfurt und —Magdeburg cin- | 75 km. Die Erhöhungen gelten ab 20. Juni ds. Is. Genua 150 Lire-Loose . Anzeigefrist bis zum Montag, den 28. Mai r. | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | geführten Ausnahmetarife für Getreide und | Mainz, den 5. Mai 1894. : Gothenb. St. v. 91 S.-A. Anmeldefrist bis zum 28. Mai cr. Erste Gläubiger- | Hierdurh aufgehoben. j Mühlenufabrikate sowie Kleie bei Aufgabe von In Vollmacht des Verwaltungsraths: E Griechische Anl. 81-8465; versammlung am Freitag, den L. Juni cr., | Neuftadt O.-S., den 4. Mai 1894. mindestens 10 000 kg für den Frachtbrief und Wagen Die Spezial-Direktion. do. “R Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Königliches Amtsgericht. au bezüglih des Verkehrs mit den betheiligten O do, kons. Gold-Rente am Donnerstag, den 7. Funi cr., Vormittags / S E mit dem 1. August d. J. zur Auf- : do. do. 100er 9 Uhr, im Sitzungssaale Nr. 30. {9504] _ Bekanntmachuug. ebung gelangen, sodaß mit diesem Tage die er- | [9530] Oldenburgische Staatsbahnen. do, do. fleine Würzburg, am 4. Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wähnten Aan gänzlih außer Kraft treten. Am 10. Mai d. F. wird die Stre>e Bockhorn— do. Mon.-Anl. i. K.1.1.94 erihts\{reiberei des K. Amtsgerichts. Kaufmanns Martin Danziger zu Oppelu ist | Von dem bezeichneten Tage ab kommen infolgedessen Zetel der Vareler Nebenbahnen mit der Station do, do, L Do: Der K. Ober-Sekretär: (L. 8.) Baumüller. | durh Schlußvertheilung beendet. für Getreide und Sara bei Aufgabe von | Betel für den Personen- 2c. Berkehr eröffnet. do Gld-A.59%%i.K15.12.93 TSSE Oppeln, den 5. Mai 1894. mindestens 10 000 kg für ‘den Frachtbrief und Wagen Näheres is auf den Stationen zu erfahren. do. do: bo. [9529 Konkursverfahrenu. Königliches Amtsgericht. die O Frachtsäße ‘des Spezialtarifs T. und Oldenburg, den 30, April 1894. do. do, B Ueber das Vermögen des Schreiners und e für ‘Kleie des Spezialtarifs 11. zur Erhebung. Großherzogliche Eisenbahn-Direktion. Holländ. Staats-Anleihe Wirthes Heinri<Þh Mölders zu Hochbruch, | [9506] Konkursverfahren. Ueber die hierdurh es Frahterhöhungen do. Komm.-Kred.-L. Gemeinde Xanten, wird heute, am 5. Mai 1894, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | geben die betheiligten üter-Abfertigungsstellen anan Ital. steuerfr. yp.-Obl. Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Schneidermeisters Auton Kromoli>i in | nähere Auskunft. do, do. Nar Dp: fob. Der Geschäftsmann Friedr. Hoesh zu Xanten wird Puna A. Kromoli>ki zu Posen wird nach re<hts- Köln, den 9. Mai 1894. i do, do. pft um Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit | kräftiger Bestätigung des angenommenen Zwangs- Königliche Eisenbahn-Direktion Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. do Me us bis zum 30. Mai cr. Erste Gläubiger- | vergleihs und Abnahme der Schlußrehnung des Clinkêsrheinische). Berlin: do. fleine versammlung und allgemeiner Prüfungsterniin am } Verwalters aufgehoben, Verlag der Expedition (S olz) do. do. y. ult. Mai 78,20à,10à,30bz do. do, von 1859 7. Juni cr., Vormittags 10 Uhr. Posen, den 2. Mai 1894. i [9534] Hessische Ludwigs-Eiscnbahn. g î ‘do, / amort. TIL, IV. 500 Lire [71,80 bz do. kons. Anl. von 1880 Königliches Amtsgericht zu Xanten. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Durch Beseitigung von Dru>fehlern ermäßigen | Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlag _ Karlsbader Stadt - Anl. s 101;10B do. - do. trma mama sih in unserem Lokal. Gütertarif die Frachten des Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Kopenhagener do. 1800, 900, 300 „« [94,30G do. do. do. p. ult. Mai Is 2 a: do,

./9000—200/97 60G

. —. « 01A D Po E S S S S G Ee K E S

. . o * e. « e . * . - . . . . . . D M . . ° S S e B Ea S S S

F ria a ja fa O (Q) f S5 S> > (g) 2 do

Pa d

7 c do.

A S E do. neulnd\<{.IL. 1000—-200|—,— 1000—200}103,00G Parnoter! C 3000—-100]97,10 bz essen-Nafsau .. 5000—-100197,25 bz do. D .10/2000—200|—,— Kur- u. Neumärk.

S AQAAíAíYAADYJ

I

om Q R S

B E E Ea L E E T Ei E

eva E Mt a dr D LE pas bats 1 it ft DO bri C0 D b e e

—J =2

fte pad baid fri D

promk prak park prr

O00

2250, 900, 450 / [101,60G Ruf. inn. Anl. v. 18874 | 1.4.10] 10000—100 Rbl. [—,— 2000 59,25 bz G do. do. pr. ult. Mai —,— 400 4 59,50 bz B do. innere Anleihe [V.|4 | 15.1.7 h —,—— 1000—100 ¡4 do. Gold-Rente 1884/5 | 1.1 1000-—500 RbI. 1109,40 bz | 14 12% Rbl. [109,40G

s T 45 Lire 34,90 bz do. do. i C 10 Lire 14,00G do. do. pr. ult. Mai vers<.| 3125—125 Rb[. G. vers<.| 625—125 Nbl. G. 1,

5 1000—500 8 159,80bz® A do. St.- Anl. von 1889

100 £ 59,80bzg S bo, DO kleine

20 01.80bI do. do. 1890 1I1.Em. ver 500—20 £ 59,502,752,60bz | do. do. LI.Em. 1000—500 £ 158,80bz c DO IV.Em.

E 500—20 f vers<.| 500—20 £ versh.| 3125 u. 1250 RbI. Zl | 625 Rbl.

Ÿ 125 NbI.

ver

D f if P 1E 1 f S

DOHRI en un [E i

fa Punk jut fn prt C DO f b bs b e

ei. j man

en

a Gy Ens D022 =I=J d r bi erd

Ib I R I L D Or)

p Jrank pack jak E S

0

co L

E ai bi bi bi jd —— pri pa pan fra fre pundi did fem Jom Jem

R N Pom

pi

ho Arti 0m p

Ca

ift zum Konkursverwalter érnannt. "Konkursforde- Messerschmieds und Handelsmauns i u

Bro L)

pi juni J J brd

n D R MERE tente O V S U 00 0

pk puri C Mo Pit on f in

S S DE E S E A R i t M R Ge S S E BLE Sie O R O pmk pk ek fk C jer jus enk Ea . .

Is

pad Cat park (4e M hs S O s

E S s i P

[Ae E S R R |

pk prnk jun jen T5

- SESEQ

1000 Fr. —,—— 10000—1000 Fr. |—,—

400 M 72,25 bz

400 A 63,60 bz G

400 1683/60bz G iur 1/0] 24000-—1000 Pes. [64,5G

4000-406 M . Loose v. 1864. 4050—405 Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 A I—,— Schweiz. Eidgen. rz. 98 3000 Rb1. —,— d 1889

A do. O0 F 9'80 bz G dbr. I—V do. 00, 5000-—500 «A /92,80bzG Porn Ge BAnOae 1000—100 Rbl. Serbis<e Gold-Pfandbr.

15 Fr. 28,75 b 0. N —,— A —,— ; do. Lquid.-Pfandbr. . 1000—100 Rbl. S. 164,40bz l.f. do. Rente y. 1884 10000—50 fl. 193,00B Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94 2030 31,40et. bz G do. do. pr. ult. Mai 150 Lire 112,20 bz do: V L DD. 406 M 31,40ct. bz G bo. Do v. 1885 800 u. 1600 Kr. 193,50G do. Tab.-Monop.-Anl. 406 M 77,50 bz do. do. pr. ult. Mai 5000 u. 2500 Fr. E E R I R fl. S. A Epamiee SRS au

500 Fr. 33, ôm. Stadt - Anleihe I. re „T7oC , « Pr, ul, 600 22 96/80 bz G do. do. IL.-VIII.Em. 500 Lire 73,20 bzG E vbr. 4 ine 4 1.1.7 | 4000—200 Kr.

o. 0. :

4

1,5.11| 2000—200 Kr 100 £ 27 00 bz B Rum. Staats-Obl. fund. 4000 „6 102,70 bz j 2.1 L 20 £ 27,00 bi B do. do. mittel 2000 M 102,75 bz de A v. E L399 2000—200. Kr.

4

4

4

rp Hd

Co P wr

b =I=JI Ur S S

do T R f

iee E | c AAUAÀ A I

de DO do

4000 97,25 bz do. do. kleine/4 |16.6.13/ 800 u. 400 Kr. 400 M 97,50 Fz do. do. neue v. 85/4 |16.6.13| 8000—-400 Kr. 4000—400 6 [97,00bzG do, do. Fleine/4 |16.6.13/ 800 u. 400 Kr. 400 M 97,00 bz G do. do, v. 1887/34| 15.3.9/ 9000—900 Kr. « 97,00 bz G Türk, Anleihe v. 65 A. kv. 1000—20 2 5000 L. G. 84,00G o E 9 B. 1000—20 £ 1000 u. 500 L. G. |84,00G do, do. 0 1000—20 L 400 L. G. G : do. do. pr. ult. Mai 400 L, G. 84 .00V 0 Do, D. 1036 u. 518 L |—,— , do. pr. ult. Mai 148—111 L —_,— ¿ Abminiit. ¿e | 1000 n. 100 4 «Do: kleine / 625 Nb. 101,00G . konsol. Anl. 1890

125 Rbl. 101,256 , privileg. Ankl. 1890 Boll “-Bhligationen

5000 u. 2500 Fr. 135,00 bz 0D, kleine 400 A 102,75 bz do. St.-Anleihe v.1880/4 | 165. 6.12|/ 8000—400 Kr. 500 Fr

I 35,00 bz L 0D amort.

500 £ 31,25 bzG e D, kleine

100 £ 31,50bzG «do, von 1892

20 L 31,60bz G u DDe leine

12000—100 fl. |—,— eis D 1893

100 fl. 105,90 bz « do. von 1889

500 Lire 58,25B |l1l.f. do. feine

500 Lire 86,50bG l.f. « 1 00, Von LSUO

500 Lire 87,75G do. do, bon 1891

20000 u. 10000 Fr. |78.40bz*®* 2 | Ruff.-Engl. Anl. v. 1822

4000—100 Fr. 178, 50B S do. do, kleine e

R RRR L E S

E] L A n m n

E o

D

E . . pk jun jou

R wo bis

O O

* do!

J J fs ps prt d

Ma pit b pa pri a p

en enen Jum jprrenk jummò h pt L

I f o S

T R

S f p f P j

Aa

Ink Punk prr pn pn pmk jn Om AIAIoEN A E

en S: jk jmet -

prak dab

ael pon fm pre Jr S e

o f

3 1 L 1 L 9 5 4 4 5

b fs fs

Ai

E

mr

I J S

Go Mi