1894 / 109 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9946] Thuringia.

Nachdem die Generalversammlung die Dividende für das Jahr 1893 mit 25 9/6 des Einschusses aile gestellt hat, kann dieselbe mit 4 150.— pro Aktie gegen den quittierten Dividendenschein Serie IV.

r.

in Erfurt bei unserer Hauptkasse und bei _ Herrn Adolph Stürcke, : in Berlin bei der Direktion der Discouto- esellschaft erhoben “twerden. Erfurt, den 8. Mai 1894.

Die Versicherungsgesellshaft Thuringia.

Günthér. “Dr. Wel>er.

(9%3] Maschinenfabrik Grißner Actien #Gesellshaft Durlach.

Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft hat be- s{lossen, die restliche Einzahlung auf die im Jahre 1891 mit 40 9/0 - Einzahlung ausgegebenen Aktien-Interimsscheine auf den 25. d. Mts, ein- urufen. Wir fordern unsere Aktionäre auf, die inzahlung auf - den genannten Termin bei unserer

esellshastskasse zu leisten.

‘Durlach, 8. Mai 1894.

Die Direktion. R. Grißner. J. Grißner.

[990] Oberhohndorfer-Schader-

Steinkohlenbau-Verein.

Der Aufsichtsrath des übershriebenen Vereins besteht -nah- erfolgter Neuwahl-und Konstituierung aus den tei Cantor em. G. L. Winkler in

wi>au, Vorsigenden, Rechtsanwalt Curt- Urban in widau, Stellvertreter desfelben, Kohlenwerktsbesißer

erdinand List in Zwickau, Kaufmann Friedrich Kästner in Oberhohndorf, Kaufmann Carl Nökler in; Werdau, Bergdirektor Anton Wiede in Bockwa, Ortsrichter Ferdinand Ehrler in Oberhohndorf, Banquier Moriß Sarfert in Zwi>kau und Guts» besißer Heinrih Würker in Bodwa, was hiermit in Gemäßheit von $ 18 der Vereinsstatuten bekannt gemacht wird. G E

Oberhohndorf, den 7. Mai 1894.

Der Oberhohndorfer-Schader- Steinkohlenbau- Verein. Rechtsanwalt Bülau. Neukirch. Brandt.

[9961]

Brauereigesellshaft . zum Storhen

vorm. Ch. Si> in Speyer.

In der nah den Vorschriften der Anleihe-Be- dingungen am 8s. ds. Mts. in unserem Geschäfts- lokale: vorgenommenen notariellen Verloosung unserer Partial -Obligationen vom Jahre 1890 sind folgende Nummern zur Rückzahlung áuf dén 1. Oktober 1894 gezogen worden :

12 Stüd à M 1000.— Litt. A. Nr. 33 305 331 385 407 440 474 547659 748 943 977.

5 Stüd à M6. 500.— LTätt.-B. Nr. 88 183 219 316. 361.

Die Inhaber der gezogenen Obligationen werden aufgefordert, den L Ee derselben zuzüglich des obligationsmäßigen Aufschlags von 5 o, also die Obligationen von #4 1000,.— Nominal mit M 1050.— und die Obligalionen von A4 500.— Nominal mit 525.— gegen Aushändigung ‘der Obligationen und noch ntt verfallenen Zinskupons vom 1. Oktober d. I. an, von welchem Tage ab die Obligationen außer Verzinsung treten, ent- weder bei den Herren Baß «& Herz in Frauk- furt a. M. oder bei der Bayerischen Vereius- bank in München, sowie bei der Filiale der Pfälzischen Bauk vorm. L. Dacqué in Neu- ftadt und an unserer Gesellschaftskasse in Speyer in S u nehmen.

Speyer, den 8. Mai 1894.

Die Direktion.

H) Actiengesellschast vormals Frister & Roßmann.

Zu der am 31. Mai cr., Vormittags 9 Uhr, im Architektenhause, Wilhelmstraße 92/3 hierselbst, stattfindenden ordentlichen General- versammlung werden die Herren Aktionäre hiermit eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos Le das Jahr 1893, Bericht des Aufsichtsraths und der Nevisions-Kommission über die Prüfung dieser Vorlagen. 2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos sowie Beschlußfassung über N der Decharge. 3) Anträge von Aktionären auf nachträgliche Zu- S zur Einzahlung von 33F.9/ auf nicht rechtzeitig Wgeutedete Aktien. 4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. 5) NReviforenwahl.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien gemäß $, 22 -des Statuts bis zum 26. Mai d. J., Nachmittags 5 Uhr, bei der Kasse der Gesellschaft, Skaligerstraße 134/5 ‘hierselbst, zu

hinterlegen. Berlin, den 18. April 1894. e Der-Auffichtsrath.

[9747] Actien-Gesellschast

Siegener Dynamitsabrik, Köln.

Wir Tadên die Hétren Aktionäre hierdurh zur ordentlichen Generalversammlung aufDonnuers- tag, den 14, Juni cr., Nachmittags 4 Uhr, in den Sißungssaal des Bankhauses Sal. Dppen- heim jr. & Co. in Köln ein.

Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion.

9) Bericht über die Revision der Rechnung, Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung. E

3) Verwendung des Reingewinns. 2

4) Ersaßwahl für ein - aussheidendes Mitglied des Aufsichtsraths.

Köln, den -10. Mai 1894.

1 [10066] | Geseker Kalkwerke, Actien-Gesellschaft. 26, Mai ds.

Außerordentliche Generalversammlung am Jahr., Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale in Geseke.

Tagesorduung :

1) Abänderung der $$ 6, 9, 25 und 29 des Statuts.

2) Bericht des Vorstandes über das von Möller angekaufte Grundstü> mit 8 Kalköfen ; | dés- ads wegen Uebernahme des. Anbaues am

Ra Gen Wohnhause, seitens der

[9811] I

geri

der

8) Niederlassung 2. von Nechtsaniwälten.

Bekanntmachung.

n der Liste dér“ bei dem unterzeihneten Amts- t zugelassenen Rehtsanwälte is unter Nr. 2 e<tsanwalt Valentin heute gelös<t worden. Czarnikau, den 7. Mai 1894.

(P4t Königliches Amtsgericht.

Gesellschaft. 3) Neuwahl des Vase tsraths. : 4) Ansprüche der Gesellschaft an den vormaligen S i und an den Aufsichtsrath. 5) Entlassung des bisherigen Gesellshaftsbeamten errn Deneke. f 6) Verschiedenes. Geseke, 9. Mai 1894. Der Vorstand. i Dahlmann. «Kronenberg. Hilger.

[9951] : Bilanz - Konto per 31. Dezember 1893.

Activa.

M S 132 772/29 193 128/64 108 054/52

20 428/30 311 413/39

80 599/66

3 837/47 503/50 300|—

1011/70

176 676/29 163 500|— 245 204/11

17 138/55

3 402/86

1 457 971/20

An Grundstü>ks-Konto

„Gebäude-Konto

Maschinen-Konto

Inventar-Konto

N L Raa

ZPMUNDHolI On e » o o eo

Betriebs-Konto

Fuhrwesen-Konto

Unkosten-Konto

Effekten-Konto

Hypotheken-Soll-Konto a Lindenau

Konto-Korrent-Konto

Kassa-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto . . .

Passiva.

M S 900 000|— 349 500

5 877

31 987 106 441

43 043

9 094 6 013 6 013

1457 971 Gewinn- und Verlust-Konto.

Per Aktien-Kapital-Konto E irm S uthaben der Bankfirmen . . . Accept-Konto Konto-Korrent-Konto Geheimbuch-Kreditoren Dubio-Konto Pensionsfond-Konto Ünterstüßungsfond-Konto . . .

M H 5 80911

An Bilanz-Konto 3 067/85

i A i « Zinsen-Konto . 6 10 066.57 —- Ertrag a. Haus- Kto. Lindenau . . 4814.95

D 291/62 14 128/58 Credit.

M S 10 725/72 3 402/86 14 128/58

Per Fabrikations-Konto Bilanz-Konto

SENNO, den 7. Mai 1894. L Leipziger Vaufabrik vorm. W. F. Wenck.

Der Auffichtsrath. Rechtsanwalt Dr. Pan fa.

[9952] Hierdur< wird öffentlich bekannt gemacht, c, der Aufsichtsrath der unterzeihneten Aktiengesell|<aft aus den Herren Rechtsanwalt Dr. Otto Pansa, Justiz-Rath Dr. Paul Röntsch, Kommissions-Rath Otto Wend, Bu>kdru>ker Walther Wen> und Bautechniker Alfred Wend, sämmtli in Leipzig, besteht, und erst in der heute nah der 3. ordent- lihen Generalversammlung stattgefundenen Auffichts- rathssißung S Herr Rechtsanwalt Dr. Otto Panfa in Leipzig zum Vorfißenden und i 8 Herr Justiz-Rath: Dr. Paul Röntsch in Leipzig zum stellvertretenden Vorfißenden des Aufsichtsraths wiedergewählt worden sind. Leipzig, den 7. Mai-1894. ; Leipziger Vaufabrik vorm. W. F. Wenck.

Der Aufsichtsrath. Rechtsanwalt Dr. Pan sa.

L L L

7) Erwerbs- und Wirthschasis- Genossenschaften.

Niederlausitzer Verlags - Genossenschaft.

E. G. m- b, H. j ¿

Auf Antrag des Vorstandes wird hiermit zum

Montag, den 28, Mai 1894, Abends 8 Uhr,

eine außerordentliche Hauptversammlung nach

Kottbus-im-Saale-des-Herrn Michlitz einberufen, Tagesordnung: ;

1) Berithtextpng, über - das Zeitungsunter- nehmen bezw. Beschlußfassung über Weiter- führung desselben. E

2) Genet über die Vermögensverhältnisse der Geno as

Kottbus, den 8. Mai 1894. Der Auffichtsrath.

[10028]

C E G O E R E E A I E R I RREE

9) Bank - Ausweise. Wochen-Ueberficht

der Reichs-Vank vom 7. Mai 1894, Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an kursfähigem-- deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund n M 1 e Let G 2) Bestand an Reichskafsenschetnen . 3 s Noten anderer Banken 4 Wessein. E A 5 Lombardforderungen . 6) Effekten .. 7) sonstigen Aktive Passiva,. 8) Das Grundkapital 9) Der Reservefonds . 10) Der Betrag der

Noten .

[10110]

876 931 000 26 399 000 12 668 000

553 960 000 80 441 000

5 287 000 39 960 000

120 000 000 A 00000 000 umlaufenden

i H A 989 634-000 11) Die fonstigen tägli fälligen Ver- / Die tit E 444769 000

e L e 12) Die sonstigen Passiva 11 261 000

Berlin, dén 10. Mai 1894.

Reichsbank - Direktorium. Koch. Gallenkamp. Hartung. Frommer. Mueller. von Klißing. Schmiedi>e.

. .

[9807] Bank für Süddeutshland.

Staud am 7. Mai 1894.

M

4 668 825 28 775

1 236 300|— 5 932 900/79 15 653 644 42 1 696 620 4.010 279/50 433 159/79

3 903 820/30

31 630 424/50

1 Ptase!_ 1) Ha 2) Reichskassenscheine . . . 3) Noten anderer Banken .

Gesammter Kassenbestand . . Bestand. an Wechseln .. . . Lombardforderungen

Eigene Effekten

Immobilien

Sonstige Aktiva

FPassiYa,. I. | Aktienkapital

IT. | Reservefonds :

ITI. |Smmobilien-Amortisationsfonds

Iv. [Mark-Noten in Umlauf V, [Nicht präsentierte Noten in alter

li fall

Täglich fällige Guthaben

Diverse Passiva

15 672 300|— 1 788 664/87 97 696/72

13 581 700|—

91 722/86 128 500/75 269 839/30

31 630 424/50

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso

gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln : M 1 142 122.83.

V1 VII

[9808] E E

Stand der Fraukfurt

am 7. Mai 1894,

Activa. Kassa-Bestand : PMelal k. 4 198 500.—

Reichs - Ka en- 9 il 22 800.—

(Menne

Noten anderer

Banlen «401000 Guthaben bei der Reichsbank . Wechsel-Bestand ., Bor üsse gegen Unterpfänder . Eigene Effekten . N

Se Ua

Darlehen an den Staat ($ 43 des

Statuts) C PassiVa.

Eingezahltes Aktien-Kapital Reserve-Fonds . 4

er Bauk

4 622 300 1 961 200 33 619 100 9 240 500 5 599 400 640 000

« 1714300

C G19 000000 o oto 4 BOO-QOO

Bankscheïne im Umlauf... « « »„ 11 684 100 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 7564-700 An“ eine Kündigungsfrist gebundene

T T4221 900

E

Noch “nicht zur Einlösung gelangte e inländischen Wechsël betrágen M4 982 300.—.

[9812]

Lombard-Konto Wechsel-Bestände

Effeften

Sorten und Kupons

Debitoren iy laufender Rechnung Diverse Debitoren

Hallescher Vank-Verein

von Kulisch, Kaempf & Co. Status ultimo April 1894, A CGLA V A.

Kassenbestand mit Einschluß des Giro-

eihsbant. . M 264,862 269,554 6,057,275 285,780 u 54,027 10,326,008

2,489,169 8,400,000

2,921,165

460,806 3,312,121 2,662,404 1,833,193

uthabens bei der

Aktien-Kapital

Depositen mit Einschluß des Chek- verkehrs

Accepte

Kreditoren in laufender Re<hnung . Diverse Krèditoren

Neserve- und Delkredere-Fonds

S R E T A O S E R E E V S E E R S R I A A 2D

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[10066] Bekanntmahhung.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung der Mobiliar-Feuer-Versicherungs-Gesellschaft

Concordia und die der Hannoverschen Feuer-Ver-

sicherungs - Bank findet am Donnerstag, den

7, Juni d. J., im Direktionsgebäude, Marien-

straße Nr. 20 zu Hannover, statt, und zwar die

Generalversammlung der Concordia um

10 Uhr Vormittags und die der Bank um

12 Uhr Mittags.

Tagesordnung beider Versammlungen:

1) Vorlage der Rehnung für das Jahr 1893 mit Belägen, Feststellung der Bilanz per 1. Januar 1894 und Beschlußfassung über die Entlastung des Direktors und des Verwal- tungsraths. Vorlage der im Jahre 1893 gefaßten Ver- waltungsraths-Beschlüsse. Wahl von 2 Mitgliedern des Verwaltungs- raths für die gemäß $ 21 des Statuts aus- \cheidenden Mitglieder. Wahl von 3 zur Ergänzung des Verwaltungs- raths für den Fall bestimmten Personen, n bis zur nächstjährigen ordentlihen General- versammlung Mitglieder des Verwaltungs- raths aus demselben ausscheiden ($ 20 des Statuts). :

5) Wahl der 2 Revisoren und von 2 Ersaß- männern derselben.

Die Mitglieder der Mobiliar-Feuer-Versicherungs-

Gesellschaft Concordia und die der Hannoverschen

Feuer - Versichèrungs - Bank werden zur“ General-

versammlung eingeladen und ersucht, zwe>8 Legiti-

mation die Quittungen über Zahlung ihrer Beiträge

mitzubringen.

Haunover, den 10. Mai 1894,

Der Vorfißende des Verwaltungsraths

der Mobiliar-Feuer-Versicherungs-Gesell- schaft Concordia & der Hannoverschen

Feuer-Versicherungs-Bank in Hannover. A. Meyer zu Niems[loh.

[9491 Norddeutscher Versiherungs-Verein zu Rosto.

Generalversammlung am Sonnabend, den 26. Mai 1894, Vor- mittags 10 Uhr, im Separat-Zimmer des Lloyd- Bahn - Restaurants. Tagesorduung : Geschäftsbericht. Rechnungs - Abschluß und Bilanz, Entlastung des Verwaltungsraths und Vorstands. Wahl zweier Verwaltungsraths-Mitglieder. Ergänzung und Abänderung der Statuten und Versicherungs-Bedingungen. Wahl der Revisoren nah den event, abge änderten Statuten. Rostock, den 8. Mai 1894. Der Verwaltungsrath. Dr. Georg Wigand, Vorsitzender.

[10036]

Hamburger Militairdienst-, Aussteuer- und Alters-Versiherungs-Gesellschaft in Hamburg. Tagesorduung für die am 9, Juni 1894, Nachmittags 34 Uhr, im Geschäftslokal der Ge- sellshaft (Hamburg, Alsterdamm Nr. 1) stattfindende

ordentliche Generalversammlung : 1. Vorlage des Geschäftsberihts pro 1893 und Ertheilung der Decharge. M 11. Wahl resp. Bestätigung eines weiteren Mit- gliedes des Aufsichtsraths. Eintrittskarten werden in Gemäßheit des $ 9 des Statuts bis 8. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, m Geschäftslokale verabfolgt.

Verbindli@{hkeiten Sonstige Passiva. 403 100 Guldennoten (Schuldschein L 131 100 Die noch nicht fälligen, weiterbegebenen Die! Direktiou der Frankfurter Bauk, H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

[9548]

Bexrlin.

Versicherungs Unfer

umfassend die im Mai cer. zur Verloofung ist heute erschienen und wird allen Interessenten

W. John, Vorsitenderg

Der: Auffichtsrath.

Der Aufsichtsrath.

Dresdner Bank.

Dresden.

Hambuxg. - Abtheilung.

Prämien-Tarif für Ausloosungs-Versicherungen,

gelangenden , versiherungsfähigen Werthpapiere, auf Wunsch zugesandt. Dresduer Bank, Versicherungs-Abtheilung.

Körpertheilen,

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes nachgesu<ht. Der Gegenstand der | , E ist einstweilen gegen unbefugte Be- nußung ges{<üßt.

Uy g A 6637. S A 37, ha<t- und Bremsbergver- \{luß, welher dur<h das Fördergestell beiotat » wird. Servatius Peisen und Hubert Maaßen in Mariagrube bei Höngen. 4. Januar 1894. S. 7566. Kolben für Stoß-Bohrmaschinen mit Nückwärtsführung der Bohrer. Firma Siemens «& Halske in Berlin SW., Mark- grafenstraße 94. 21. Oktober 1893. S. K. 11188, Garnbürstmaschine. H. W. Knemeyer in Herford. 14. Oktober 1893. f 12. B. 15581, Verfahren zur Darstellung von Mono- und Dialktylaminen der Fettreihe. Heinrih Vaum in Frankfurt a. M., westl. Städelstr. 53. 3. Januar 1894. F. 7250. Verfahren zur Herstellung refor- birbarer Eisenverbindungen der Phosphor-Fleisch- säure. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning in Höchst a. M. 19. Dezember 1893. Z K, 1L 184, Verfahren zur Gewinnung von Nucleïnsäuren aus nucleïnsäurehaltigen Produkten und Organen. Prof. Dr. med. Albrecht Kossel in Berlin W., Kurfürstenstr. 23. 14. Oktober 1893. «„ L, 8567, Verfahren zur Darstellung von borfauren Aluminiumverbindungen, welche Wein- säure oder Gerbsäure oder Weinsäure und Gerb- säure enthalten. Max Leuchter in Berlin 8., Alte Jakobstr. 78. 22. Dezember 1893. 14, B, 15 030, Enilasteter Muschelschieber. Johann Vartel in Krompach, Ungarn ; -Ver- treter: F. C. Glaser, Königl. Geh. Kommissions- Nath, und L. Glaser, Regierungé-Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. 2. August 1893. 20, S. 7849. Antriebvorrihtung für Pferde- bahnwagen und dergl. H. Seidel in Berlin

Linienftr. 158. 15. März 1894. | L . 9131, Auffahrbarer Weichenzungenver-

leneo t 2 E iy N N, ‘Chaussee: raße Nr. 113. 26. April 1893. K. 11 276 mit violi i . . Ap1 : x é 4 iolinartic N E 644, Vorrichtung zur Papierband- \spielendem Griffbrett. Franz Giuno lem ührung bet für Doppelabdru> eingerichteten in Firma Bruno Klemm jr. in Markneukirchen Telegraphenapparaten. Walter Blut in i. S. 20. November 1893. - P Gördelingerstr. 31. August 1893. | , S. 7358. Vorrihtung zum Anschlagen von ® G . 1839, Telephon mit lose gewundener Accorden auf Tasteninstrumenten. Paul Soblik isendrahtspirale als Solenoidkern. W. Ohne- in Magdeburg, Breiteweg 2. 26. Juni 1893 fOxge P aue q. M. 20. Januar 1893. Sch. 9140. Mechanisches Musikwerk mit

E H A Anker für elektrishe Maschinen. umfkehrbarer Bewegungsrihtung des Notenbandes.

artin Nahner E Union, County of Valentin Schreiber in Hannover, Celler Hudson, New- Yerfey, V. St. U. ; Vertreter: Dr, Chaussee Nr. 10. 22. September 1893 i B Hâberlein in Berlin NW., Karlstr. 7. | 58. K. 11.378. Kegelpresse für Flüssigkeit hal- 2. O to der 1893. ; - tende Körper. Fr. Krüger in Kiel, Feldstr. 45. u R. 8392. tabelanordnung für Schiffs- 27. Dezember 1893. i

und eet, n Friedrich Rühs in Burg | 59. O. 1976. Eine Schleuderpumpe. Karl | G Fehmarn. 18. November 1893. Ochm in Hamburg-Eimsbüttel Sandweg 24 M Betti eh N der 6. September 1893. : 0 -Viorynaphtalin-a2 #3-dijulfosâure. Far- | 63. O. 2052, Bei Auf- und Abwärtsbewegun d gd Mad Bayer « Co. s E E A em für Fahrräder E ; - Aug : und dergl. Jacob Oesterrei i ien; F. 7009. Verfahren zur Darstellung von Tie C, Se und G E E Berl

a1 - Amido - a4- naphtol - a2 #3 - disulfosäure. NW., Dorotheenstr. 32. 16. Februar 1894 F E oren vorm. Friedr. Bayer «& N. 858838, Sattelträger für Fahrräder. E R G erfeld 19. August 1893. Graf Charles de Roffsetti, 12 Porchester Gar- 4 . 8605, Verfahren und Vorrichtung zur dens in Bayswater, London, England; WVer- Lern E Dee ge IENRE treter: Nobert R. Schmidt in Berlin W., Pots-

$0, in Trier. ._ Februar : damerstr. 141. 21. Februar 1894. i

24. E 642, Generatorfeuerung ohne Rost. | 67. K; 11125, Meins zum Schleifen und ebr. Mülleufiefen in Krengeldanz (West- Polieren von Steinen mit rotierendem Schleif- werlzeug; Zusaß zum Patente Nr. 72 123.

l L O BS

é ; 39, Beschi>kungsvorrichtung. Karl Magnus af Klinteb in O

Cornel. Schmidt in Mülheim a. Rh. 13. De- Nils Petter Öftber in Sine (San ie z treter: Dr. Joh. Sanz in Berlin SW., Kom-

zember 1893. 26. K. 11462. Vorrichtung zum Veraschen mandantenstr. 89. 21. September 1893. M. 10 092. Vorrichtung zur Vertheilung

A e e O J. Krüger

1 Derlin C., Molfenmarktt 5, 31. Januar 1894. des Schleifmaterials an Glas\chleif- und ier- 28. G, 8486. Vorrichtung zum fkeilförmigen maschinen. Charles ea i Pool Sts 5 Aston Manor (Grafshaft Warwi>k), Mary

Ausnehmen und Zuschärfen von Riemenenden. William Nogers Moseley Greatwich in Bridge- Arculus, Joseph Warry und George Nosël Arculus in Birmingham, Etna Glass Works, s

north, 47 Mill Street, County of Saloy; Vertreter: Hugo Pataky und Wilhelm Pataky 295 Broad Street, County of Warwi>k (Eng- land); Vertreter: Robert Deißler, Julius

a A RARE Luisenstr. 25. 5. Oktober 1893. 4 E Le i

A ha der DéeaGa von Lee A und Franz Deißler in Berlin C.,} „, Nr. 74115. Einrichtung zur Beförderung GRALE Mana E Gi r:

hlalastôrpern. P E Eva C na G is Io A E Sh ct weiten E Ra bei Dampfkesseln mit Feuer-| , Nr. 72 022. Sicherheitsvers{luß für Kra-

i Dee S fon Gent] Pr Pio al Ln E | * rere Uan eirliiee mit fort, | a; M G R: Pag mit an Psaghans 34 E R e . B., Seestraße 25. 28. August 1893. drehendem Arbeitszylinder. verftell julat i

ry Rede L Bs O Mibcitied: Ï Sn 3799. Elektrish auslösbare Sicher-| „, Nr. 59 720. Dampfmaschine mit fort- E "Ce DaL Webit mit Vorcichtung ¿u

O D 1R0s n aelfirh- I n R vab 364 N ; BRLE S E Zusaß zum Patente N Eingeben von Medizin für Pferde. E

. M, 2 A7, Fan i Nr. i Nr. 71 568. ine mit hin- D Arc Sa tellv Bas für Fenster- | Nr. 60 339. Kraftmaschinensteuerung. und ‘berbewégtem C M Scotembes T8008. Robert Zoll in Berlin. wide 66 an: L U UEE mit Bürste.

; : : A enußung des dur s<ornsteinartige A « Nr. î ; 70. E. A Halter für Bleistiftshärfer. erzeugten Luftstromes. | ans “S bom Dalrute Me O00 D Firma Vasle Pencil Co. in New-York; | 15, Nr. 54170, Verfahren zur Herstellung Nr. 64 28 Gaserzeuger

ertreter: Carl Pieper und Heinrich Spring- unverwischbarer Bilder. " motoren. man n agg 0M NW., Hindersinstr. 3. | 18. Nr. 60 268, Verfahren zur Herstellung | 47, Nr. 28 238. Befestigung von Schlcif- i e P Sthreibtafel A von Metallblö>en aus unges<molzenem Metall. scheiben auf Achsen. Sob Sitte Mei : umfbr Bruno Sit in Meeráne C Si e ate gs E \ R hin, U k deer a R | l ibi C aa d l . S: : A6 eßung hin- und hergehender Bewegung in Dres _in Dresden, Amalienstr, 5, 9. ao tbte Ta08 u : O DeiRget i e o

ag. ¡i : / W. 9804, Selbstthätige Zange zum Be- |' " für Glei h bewegung. (8 N : * „R. 8670. Vorrichtung zum selbstthätigen| festi Tae Dgs. U Si 1! * ¿Me Mleiagenr. i g: : 49, Nr. 48 832. Hohlé Kaliberringe und Ka-- Ausrü>en des Vors Qules bei Salo ErDas igen festigen von O tfenfedbten o) M Welke |- Nr. 69 978, M Eb E liberzapfen und Bersabrea zur Herstellung derselben.

in Hagen i. W. 17. Februar Nr. 70 707.

s | Vierte Beilage d 6 ® o, 0 0 f 7 um Deutschen s-A d Königl | l u Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- nzeiger. Q - , g ° Berlin, Donnerstag, den 10. Mai 1894 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsens<hafts-, Zeichen- und Muster-RNeaisteen üker Barer, me - LBéEanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, maun auch in E P Lo Eitel R IGRAR, Mes Balente, GMARRRE Konkurse, sowie die Tarif s Fahrplane CEentral-Handels3-Regi i - -Register für das Deutsche Rei Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich k d ü 7 E G Ha, E dur die Soriilide Eebltios de Bectiee R U n, ae ost - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in d ägli L E R E - un öniglih Preußishen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 tertelj n Mee A, N [helmstraße bezogen werden. L E S Insertionspreis für den Naum Le Pa E Se E E E Vom „Central-Handels-Register für vas Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 109 A4. und 109 B. ausgegeben. 28 Mar, Nea in Neuberun i. Oberschlesien. Klasse. Thüren gegen Einklemmen v aufe. ; 80. _M. 10624, Formkasten zum Pressen von Kleidungsstücken und dergl f 39, ‘F. 7255. Verfabr Or i: Ziegeln, Platten und dergl. Arno Meisel in | Klasse. : U autsdutiläche. A Verte A is E ze ane wu / 13. März E 21. Nr. 45 425. Elektrishe Bogenlampe l 20 y ( i . S. . Kläranlage. eodor | , Nr. 48007. J li ) Dr. G. f ause in Cötben (Ad. E fair aas Paul Röhrig in Leipzig. 21. Ok- dräbte R ändere drttte Heaa E Ir. O. Kra! 92. 3; : Nr. 58 649, ü es DBGT: Masse füx -selbsticmi 86, S. 69234. Elektrische Schaft- oder Jacquard- tbätigter elckrisher Umer E S John Franklin .Newell L Gattin e Merse Q 9 n Ie m T E Gs Ter D - A. ; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Geh. es 7 i s ide Miet O E EREEE ür Kommissions-Ratb und Glaser Reg -Baumeifter, | 2) ZUrücnahme von Anmeldungen, | s n “5 T a B B e E E d a vor der Ertheilung zU Nr. 68 053. ‘Citi ior Vie Zula: ; oder ruffish Silbe: Smitation, p Eis B gelten folgende Anmeldungen “Ab wi n abi a ias nas dur< Schaltung der n seye H E Celluloid-Fabrik | Klasse. "Nr. 70 344 Aufklappbare Jsolierrö 42, S. 2214, U 2 Münzsortierern e T P S | M cleftrische Leitun in. E 2 / i 1 C : J 2 B - L oen O Sia t e See Tai aus Blech und 22, Ne 1 0s “Verfahren lu Dacfieing S 4 A ; . Februar 1894. wasfserlöslicher, indulinähnli : A . Einstellbare Anzei ibt Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- | , Nr. 27 Gon. aud F R ( tas Miete S G i nzeigevorri<tung machung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die von Azofarbstoffen aus Thi toluidi ung M Quessi er hermometer“. ODtto | Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten ale fäuren : E B L L E E nit eingetreten. u Nr. 61 742 Verfahren zur Darstellun Zofeph Basßfreuud in Hildesheim. ‘o. Or 3) Versagungen. T e M Mr Thiorylidinfulfo- he L ; dh y : : 3 zum Patente Nr. Z Auf die nahstehend bezeichneten, im Reichs- î 2 h s | is i A , im Reichs-Anzeiger | 23. Nr. 74 e z T A S für Vogelkäfige. | an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- Euifettön E rie aE I E len 12 Mee T ôln a. Rh., Schildergasse 22 H. e M ein Patent versagt. Die Wirkungen Materialien. e E 46. “D. 5632. e doppelt wirfenbeir Siveltakt A weiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. e it ci Franzöfisher Rundwirkstubl Sirina Sriedri M S e —— S8, R. 7858. Herstellung ron im Stück mehr- | 30. Nr 63 885 “_S%e e für chirurgi i g Ls Gee ri< Dürr & Co. in Breslau. s A Geweben von ganz- oder halb- u. dergl . ere für <hirurgishe Zwe>e ¿ g, a : eideähnlichem Aussehen. . Ok 893 “Ne ige Metallishe Rohrkupplung für | 20. S. 7518. Stromabnebmerbügel M otertcis@he : ere Ginsociaao s E E E Straßenbahnen. Vom 21. Dezember 1893.

L L A isenbahnfahrzeuge mit drehbaren Rohrverschrau- bungen und Abdichtungsmuffen. Arnolb a mann in Zürich-Enge, Freigut-Str. 24; Ver- treter: F. C. Glaser, Königl. Geh. Kommissions- Nath, und L. Glaser, Regierungs-Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. 20. Juli 1893. 49, D. 5418. Borrichtung zum Verbinden e i B [mit J M nerrn, Joseph ei in Nanspach-Wesserling. 26. Oktober 1892. de 51. G. 8770. Selbstthätiges Blasebalg-Ventil E O E Julius ubbe îin Berlin N., Brunnenst 179. 20. Februar 1894. N Zither

andere Einspritzungen. Nr. 783 975, Hohlmatrate für Kranke und E aps 2, Nr. 68 443, Verfahren zur Herstellun e t p “. R | 4 Ï Nr. 233. erfahren und Apparat zum Schmelzen von Glas u. dergl. M 33. Nr. 63 624. Koffer Längenausdehnung. Als

34, Nr. 67 733. benugbare Trittleiter. « Nr. 69 702. Kaffeerösivorrihtung. _Nr. 70 136. Spirituskocher mit regelbarem inneren und äußeren Luftzutritt. Nr. 70 452. Vorrihtung zum Zerkleincrn

47, S. 7169, Pendelnde Lagerung von Klein- motoren und deren Vorgelege zur Arbeiks- maschine; Zusaß zum Patente Nr. 66 984. Vom G 3. A 1893. 5, . 15 390, Bom 4, De- zember 1893.

4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nahgenannten Personen übertragen: Klasse. 37, Nr. 56 409, Firma Listmann & Stell- wagen in Mainz, Tritonplaß. Verschluß für | , E t F orlonGer Drehachse. Vom von Holz und Kohlen. 23. Mai 1890 ab. i Nr. 70 688, Staubfreie Kel i 47. Nr. 56 942. Firma Eisenwerk Wülfel | , Nr. 71 129, affteniter S4 Goc in Wülfel bor Hannover. Federnde Hülse für ‘oder emailliertem Blech. e den Kniehebelandrud> bei Hohlzylinder-Reibungs- | 35. Nr. 65 109, Treppenfahrstuhl a fupplungen, Vom 19. September 1890 ab. 36. Nr. 57954. Ofenthür mit i Schraubcn- . Nr. GLL 684, Firma Hölter & Hartmann spindel für die Bewegung der Negulier- und der in ¿rankfurt A. M. S Lusts<lau<h-Nadreifen für Verschluß vorrichtung. ; c E Vom 13. August 1891 M «„ Nr. G5 112. Heizofenvershluß mit Auf- Mr. A S809, Firma Listmaun «& Stell- fangeklappe für herausfallende Kohlenstü>e. : wagen in Mainz, Tritonplaß. Griffbefesti- | 37. Nr. 63 529, Vorrichtung zum Schuyz gung für Fenstervershlußstangengetriebe. Vom gegen Beschädigung von Fahnen. - 8. Januar 1889 ab. Nr. 64 651, Vorrichtung zum \elbstthäticen

5) Aenderung des Vertreters. Abschließen des Spaltes unte Thüren und

: Fenstern. In der Patentrolle is bei Nr. 74271 vermerkt Nr. 70 45 Nollyorb t worden: Zu Vertretern sind C. Fehlert und G. eni E E S

en: Zu Vertre! Breitenrichtung gekrümmten Q j Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32, bestellt. Nr. 71 519, B erricbtnns e U 6) Löschungen.

S des Spaltes E Thüren und

; i h Fenstern; Zuiaß zum Patente Nr. 64 651.

N Infolge Nichtzahlung der Gebühren. 38. Nr. 53 605. t und Maschine zur

M ari Erzeugung von Zündhölzern. ? Cat s d s 28 452. Berfahren und Apparat zum

2, r, 06 SUU, Korte. lmalgamieren von Gold und anderen Metallen

#7. Nr. 15462, Neuerung in der Anordnung | ,

er Ua ite von Elektrizität.

; H: 42, Vorri taube der dur Patent Nr. 9957 ges<hütßten Maschine n R S oda in zur Herstellung von Drahtgeflechten.

sammeln und Kondensieren der Rauchgase : metallurgishe Oefen.

S. Nr. 64 548, Maschine zum Stärken von gische Oefen

Wäsche.

42. Nr. 63 990, Visiervorrichtung zum Zeichnen Nr. 73 903. Bandhalter aus Draht.

s Ur ind L Körpern.

tr, 708, Wage für Sä>ke und andere

25. R s S807: E und Dicht d Behälter von verschiedener bet - z . 55 337. L ( ung der L 288, S âti

Doppelröhren am freien Ende bei cinkammerigen E E

Wasserröhrenkesseln.

e E,

GUTs 178, ei iger 2 _Nr. 65 002. Dampfkessel mit von Heiz- N E röhren dur<zogenen Wasserröhren im Innern

M, , î if î i l eines Unterkessels von ringförmigem Querschnitt. Me Gem s

“Nr. 70 642,

l ; einem einzigen, die Lehrzei in S-förmig

Nr. 66 763. Durch die Gewichtsabnahme C e E E der Kesselfüllung bethätigte Anstellvorrichtung | ,

S E Draht. : je den Speise- und Alarmapparat bei Dampf- J L, Dori eng, s esseln.

Klärapparat. mit veränderli&cr

Fensterpußvorrihtnng

der

Vorrichtung zur magnetischen

mit

» S. 7665. Kaffee-Maschine. Dr. Fran Soxublet, Professor, in München. 9. Deut

36. K. 10670. Vorrichtung zur Regulierun a vidis an Dusührung bei Dampîbeize ._— Fri a .

2 10 it 1898; ß eferle in Hannover 8, D, 6017, Verfahren zum Vorschneiden voa Faßdaubenstäben. Alexander Dunbar, Rechtsanwalt, in Liverpool, England, 66 South

für Benziti-

———