1894 / 109 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p E

E

E E E I

49, Nr. 50 088, Maschine zum Biegen von Flashenvershlußibügeln.

« Nr. 50312. Springfeder-Windemaschine.

Nr. 57 607, Drahtnagel und Maschine zur erstellung besselben, sowie zur Nagelung von isten u. dergl. mit demselben.

«„ Nr. 62 854. Hohle Kaliberringe und Ka- liberzapfen und Verfahren zur Herstellung- der- selben; Zusaß zum e Nr. 48 832.

Nr. 64650. aschine zur Befestigung der Böden von Luft- und wasserdihten Blehbüchsen mittels doppelter Falzung.

52. Nr. 55850. Fadenführer an Sohlen- Nähmaschinen.

53. Nr. 65 666. Apparat zur Herstellung gat- haltiger Flüssigkeiten.

683. Nr. 71 598, An Luflpumpen zum Füllen von Luft-Radreifen, Luftkissen u. f. w. angebrachte Vorrichtung zum Ablesen des Luftdru>s.

64. Nr. 59 242, Oelaufthau-Apparat.

f Nr. 60 654. De>elöffner.

le Nr. 70 640. Flaschenstöpsel. i

67. Nr. 65 003. Vorrichtung zum Schleifen von Feilen und sonstigen kurvenförmigen Gegen- ständen.

68, Nr. 58 650. Eine elektrishe Thürklinken- auslösung.

f ee 70 216, Feststellvorrihtung für Schiebe- enster.

s Nr. 70 $809, Sicherheitss{loß zum Be- n von Kleidungsstü>ken au Kleiderhaken. 70, Nr. 64 905, Als Merkzeichen benutbarer

Bleistifthalter für Notizbücher.

72, Nr. 63 616, Verstellbarer, zu Brennlängen- Korrekturen dienender Markenring für Schrapnell-, Doppel- und Zeit-Zünder aller Art. :

74, Nr. 70 68%. Signalvorrichtung zur Anzeige von Betriebésstörungen von Arbeitsmaschinen.

e N. al457. Elektris<he Klingel “mit Dovppelschlag.

I E 70818, Kugelwerfer für das Kegel- piel.

« Nr. 72026. Ein beim Nichtgebrauh auf die Dicke der Laufschiene zu bringender Schlittschuh.

„Nr. 73 912. Spielzeug - Schießstand nach Art der selbstkassierenden Verkaufës-Apparate.

78S, Nr. 48 282. Verfahren und Apparat zur E E von Sprengpatronen. ;

80, Nr. 61.26%. Form zur Herstellung von Sc<hmelztiegeln und ähnlichen Gegenständen.

$4, Nr. 65 252. Ucberfall-Wehrklappe.

Nr. 66 109. Lagerung für Wehrklappen ; Zusaß zum Patente Nr. 65 252.

85, Nr. 27758. Wasfserzerstäubungs-Mundftük.

Nr. 59 886, Mischhahn für an Hochdruk- wasserleitungen anges{lossene Badecinrichtungen.

86, Nr. 57 854, Sacquard-Getriebe mit end- loser Musterkarte aus Papier.

89, Nr. #1004, Neinigung. von Nübensäften mit Eisenory<{hlorid.

a Zufolge Ablaufs der gesctlichen Dauer.

ase.

81. Nr. 8997. Tranëport- und Aufbewah- rungsgefäß für Pulver und andere Materialien.

7) Nichtigkeitserklärung.

Das der Firma Pflaum & Gerlah<h in Berlin gehörige Patent Nr. 27 758, betreffend Wasser- zerstäubungs-Mundstü>k, ist dur< Entscheidung des Patentamtes vom 6. Iuli 1893, bestätigt durch Entscheidung des Neichsgerichts vom 17. März 1894, TUL: nta ertlatt,

Berlin, den 10. Mai 1894.

Kaiserliches Patentamt. F B MIath. [10026]

Weinbau und Weinhandel. Wochenschrift für Weinhandel, Weinbau und Kellertehnik. (Ver- lag von Philipp von Zabern in Mainz.) Nr. 17. Inhalt: $ 15 des Geseßes zum Schuß der Waarenbezeihnungen. Hessishe Weinsteuer. Das Ausbrechen der Weinstö>ke im Weinberg. Winzerverein gegen Reblausgefahr. Kursus zur Erlernung der Weinanalyse in Geisenheim. Ein- fuhr von Wein und Champagner in den Hafen von New-York. Kommende Wein-Versteigerungen. Berichte über Nebenstand, Handel und Verkehr. Personalien. Versteigerungsberichte.

Deutscher Müller. Zentral-Organ für die Interessen des allgemeinen Mühlengewerbes, Her- ausgegeben und redigiert von Shépbór Frit, Mühlentechniker, Leipzig. Nr. 17. Inhalt: Ein neues Dampfmaschinen-System. -— Woran liegt es? Mühlen und Müllerei in den Kreisen Euskirchen, Bergheim, Grevensbroih und Neuß im Rheinland. Verlust der Hand beim Häksels<hneiden. g zu Prißwalk. Altmärkischer Windmühlen - Versicherungs - Verein. Muüller- Kongreß in Rußland. Sektion XVI. Beant- wortungen. Fragekasten. Bunte Zeitung. Kleine Mittheilungen. Der Mutter Wille.

„Der Geschäftsfreund“, Konfektions-Zeitung. E für die Manufaktur-, Konfektions- und

odewaagren-, Hut-, Weißwaaren- 2c. Branche. 16. Jahrgang. (Verlag von Eduard Melchior, Berlin SW.) Nr. 17 vom 288. April enthält: Um- schau in der Branche. Französische Wirkwaaren- Industrie. Winke zur Hebung der Umsäße im Detailges{äft. Aus der Modewaarenbranche : Neue Muster. Moderne Farben. Aussichten für den Herbst. Nachrichten aus dem Auslande. Sub- mission2wesen. Englishe Blousen-Konfektion. Aus den amtlichen Patentlisten. Gebrauchsmuster. Pariser Modeneuheiten. Marktberichte. -—— M Buntes Allerlei. Konkursnach- rihten.

Deutsche Schlosser-Zeitung. JIllustriertes Fachblatt für Maschinenbau, Sélofferei und ver- wandte Zweige. (Verlag von Otto Elsner in Berlin.) Nr. 13. Inhalt: Ueber Anlage und Unterhaltung von Transmissionen. Von O. Tournier in Stuttgart. Zur Musterzeihnung: Zweiflügeliges Thor, entworfen und ausgeführt von A. Eisert, Kunstshlossermeister in Remscheid. Selbstthätiger Kastenvershluß für Flügelthüren, Fenster u. #. w. Mittheilungen allgemeinerer Art. Technisches. Marktverhältnisse. Gebrauhsmuster-Eintragungen. Patentna<hri<ten. Fragen und Antworten. Vom Büchertisch. Schulnachrichten. Oeffent- liche Verdingungen. f

Zeits<hrift für Transportwe)en und Straßenbau. Organ zur Hebung des Sekundär-, Tertiär- und Straßenbahnwesens, sowie des Straßen- baues und aller städtischen Anlagen. (Verlag von Julius Engelmann, Berlin W., Lüßowstr. 97.) Nr. 13. Inhalt: Straßenbau: Ueber den Ge- brau) der Dampfwalzen. 11. (JUustriért). Städtische Auigaben : Die Dimensionierung der Ent- wässerungéleitungen. Straßenbahnwesen: Jahres- beriht der Großen Berliner Pferde-Gisenbahn- Aktien-Gesellschaft für das Jahr 1893. 11. —- Die Straßenbahnen, fowie die neu eröffnete elektrische Straßenbahn in Puris, 11. Sekundärbahnwesen: Eine Stadteisenbahn für Güterbeförderung. Bahnen verschiedener Systeme: Edoux’sche Bergbahn mit senkre<hter Hebung. (Jlustriert.) Sekundär-, Tertiär- und Straßenbahn- Nachrichten. Ent- scheidungen. Vermischtes. Monats-Tabelle pro März 1894.

Deutsche Shirmmacher-Zeitung. Verlag von Wilhelm Meyer, Leipzig. r. 9. Inhalt: Pariser Schirmneuheiten. Aus der Branche. Englische Sonnenshirme. Wiederum eine neue fünstlihe Seide. Die Berliner Gewerbeauséstellung 1895/96. Statistisches. Epilog zum deutschen Innungs- und Handwerkertag in Berlin. Rund- hau. Patentliste. Musterregister. Gebrauchs- muster- Eintragungen. Konkursverfahren.

Handels - Register.

Die Haùdelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels3- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Ahrweiler. Befanntmachung. [9816]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nummer 14 eingetragenen hierorts domizi- lierten offenen Gesellshaft in Firma „Mathias d Kreutßzberg““ folgender Bermerk eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst und ist zum Liqui- dator bestellt der Kaufmann Eugen Kreußberg zu Ahrweiler.

Ahrweiler, den 5. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Apenrade. Befanntmachung. [9817]

Ins hiesige Firmenregister ist heute unter Nr. 157 eingetragen die Firma Johann N. Jebsen mit dem Niederlassungsorte Apenrade und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Nielsen Jebfen in Apenrade. Apenrade, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung k.

Berlin. Handelsregifter [10063] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Vexlin. Zufolge Verfügung vom 5. Mai 1894 sind am 7. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt: In unfer Gesellschaftsregister is unter Nr. 256, woselbst die Handel8gekellshaft in Firma: \ H. A. Jürst & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Die Gesellschaft is dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann und Fabrikbesißer Carl Heinrich Bernhard Simon seßt das Handel8ges{äft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 25 934 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 25 934 die Handlung in Firma:

i H. A. Jürst & Co.

mit dem Sitze zu Berlin uid als deren Jnhaber der Kaufmarn und Fabrikbesißer Carl Heinrich Bernhard Simon zu Charlottenburg eingetragen worden.

Dem Paul Simon, dem Frit Erxleben und dem Paul Grell, sämmtli<h zu Berlin, ist für die leßt- genannte Einzelfirma dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei von thnen befugt sind, in Ge- meinschaft mit einander die Firma unter Beifügung ihrer Namensunterschrifsten und eines die Prokura andeutenden Zusaßes zu zeichnen.

Dies ist unter Nr. 10390 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Dagegen is in unserm Prokurenregister unter Nr. 9227 bei der für die erstbezei<hnete Gesellschaft dort eingetragenen Kollektivprokura vermerkt worden, daß die Kollektivprokura des Hermann Sauer er- loschen ist, die Kollektivprokuren des Paul Simon, Friß Erxleben und Paul Grell wegen Aenderung in den Firmenverhältnissen hier gelös{<ht und nah Nr. 10 390 übertragen sind.

Die Gesellschafter der hierselb am 1. Mai 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

Firma: A O. æ& P. Steinke (Geschäftslokal: Nochstr. 2) sind: der Maurcer- und Zimmermeister Oswald Ludwig Kristian Steinke und er Baumaterialienhändler Andreas Paul Steinke, beide zu Berlin. Zur Vertretung der Gesellf<aft is nur der Maurer- und Zimmermeister Oswald Ludwig Kristian Stein>e berechtigt. Dies ist unter Nr. 14738 des Gesellschaftsregisters eingetragen worken. ie. Gesellshaster der hierselb am 25. April 1894 begründeten offenen Handel8gesellschaft in Firma: E Liebner & Schweitzer (Geschäftslokal: Jerusalemerstr. 30) sind: der Kaufmann Hugo Liebner und dec Kaufmann Ludwiß Schweiger, 1 DeaDe zu! Berlin , Dies i} unter Nr. 14 739 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. n unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlin, unter Nr. 25 932 a. die Firma : _ Wilhelm Herzberg (Geschäftslokal: V eat 12) und als

unter Nr. 25 933 ‘die Firma:

Ernst Walther,

_ Agentur für Rohtabak (Geschäftslokal: Friedensstr. a. und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Walther zu Berlin

E worden. 2 er Kausmann John Henry Schwerin zu Berlin hat für scin hierselbft unter der Firma: John Heury Schwerin bestehendes E chäft (Firmenregister Nr. 25 171) dem Ernst Eugen Cals zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 10389 des Profkuren- registers eingetragen worden. Gelöscht sind: L Firmenregister Nr. 15 602 die Firma: Haus- und Kücheumagazin A. Benver. Firmenregister Nr. 18 823 die Firma: Martin Herzberg. Zufolge Verfügung vom 7. Mai 1894 find am 8. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 250, woselbst die Hanidelögesell/Gaft in Firma:

S. Wittkowsky i mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : ] l i Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft der

Betheiligten aufgelöst. :

Der Kaufmann Hugo Wittkowsky zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter der Fir::a

S. Wittkowsky Nachf. H. Wittkowsky fort.

Vergleiche Nr. 25 936 des Firmenregisters.

Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 25 936 die Handlung in Firma:

S. Wittkowsky Nachf. H. Wittkowsky mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Wittkowsky zu Berlin ein- getragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Mai 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma : Verlag des „Berliner Negister“

V. & M. Fabian (Geschäftslokal: Oranienstr. 99) find:

der Kaufmann Paul Fabian und

der Kaufmann Max Fabian,

beide zu Berlin. :

Dies ist unter Nr. 14 741 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 22 845, woselbst die Handlung in Firma:

Max Epperlein mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Der Siß der Firma is nah Leipzig verlegt. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 25 935 die Firma: C. Buckow (Geschäftslokal: Neue Noßstr. 16) und als deren Inhaberin die Wittwe Catharina Buckow, geborene Scheefer, zu Berlin eingetragen worden. Gelöscht ift : Firmenregister Nr. 4053 die Firma: C. W. Schiersmaun. Berlin, den 8. Mai 1894. Königliches Di T Abtheilung 89/90.

natenicabeemi boihz Ü de E Cie uR

Bernburg. [9820] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Die Fol. 990 des hiesigen Handelsregisters ein- getragene Firma Albert Westphal in Bernburg ist gelös{<t worden.

Bernburg, den 30. April 1894.

Herzoglich E Amtsgericht. 25: MALV. Bernburg. [9818] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Die Fol. 808 des hiesigen Handelsregisters ein- getragene Firma Rudolf Freund in Güsten ist gelöscht worden.

Bernburg, den 1. Mai 1894.

Herzoglich Anhaltis<es Amtsgericht. V: Mary. Bernburg. [9819] Handelsrichterli*ße Bekanntmachung.

Fol. 1110 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Erust Schrader in Güsten und als deren Inhaber der Mühlenbesißer Ernst Schrader daselbst eingetragen worden.

Bernburg, den 4. Mai 1894. :

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. J B: tar:

Eochum,. Handelsregister [9821] des Königlicheu Amtsgerichts zu Vochum. Unter Nr. 146 des Gesellschaftsregisters i} die

am 1. Mai 1394 unter der Firma N. Neynaber

«e Co errichtete ofene Handelsgesfellshaft zu

Langendreer am 8. Mai 1894 eingetragen und

find als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann A. Neynaber, 2) der Kaufmann Heimann Lewinne>, beide zu Langendreer.

Cassel. Handel®register. [9844] Nr. 4. Firma Hotel Schirmer in Cassel. Das Handelsgeschäft is vom 1. April 1894 an

durch Uebereinkunft auf den Gasthalter Hermann

Conrad in Cassel übergegangen, der dasselbe unter

unveränderter Firma weiterführt ; eingetragen laut

Anmeldung vom 26. April 1894 am 2. Mai 1894, Cassel, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Äbtheilung 4.

Cassel, Handelsregifter. [9843] Nr. 844. Firma: H. Grünbaum in Caffel. Der Kaufmann Heinemann Grünbaum in Cafsel

ist ausgeschieden. Die Kaufleute Max und Ferdinand

Grünbaum in Cassel find als Gesellschafter in das

Se ela eingetreten und zur Vertretung und eichnung der unverändert bleibenden Firma befugt. Eingetragen laut Anmeldung vom 30. April 1894

am 2. Mai 1894.

Cassel, den 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Cassel. Hanbdelsregister. ___ (9845) Nr. 1432. Firma: Adolph Werner in Caffel.

Die Firma ist erloschen. Eingetragen auf Grund der Anmeldung vom

27. April 1894 am 2, Mai 1894.

Cassel, den 2. Mai 1894.

deren Inhaber der andelsgärtner Wilhelm Johann August Herzberg zu Berlin,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 4.

Cassel. Handelsregister. [9 Nr. 1838. Firma Dr. Blo> & in Cas] Die Firma hat in Weipert in Böhmen eine M er taNang Hte B A ngetragen laut Anmeldung vom 27. Aprik am 2. Mat 1894. h dae gias- Caffel, den 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[955 Charlottenburg. In unfer Firmenregifter n heute unter Nr. 502 die Firma „R. Stein“ mit dem Siße zu Charlottenburg (Tauenzienstr. 23) und als deren Inhaber der Oberst-Lieutenant a. D. R. Stein ebenda eingetragen worden. Charlottenburg, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Danzig. Bekanntmachung. [9558]

In unser Gesellschaftsregister is Heute bei der unter Nr. 599 eingetragenen offenen Handelsgesell- schaft in Firma Th. Rodenacker vermerkt worden, daß die Gesellschaft auf Grund des Erbrezesses vom 20. April 1894 aufgelöst ist und von dem früheren Gesellschafter Johann Julius Theodor Rodenater unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. ,_ Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 1911 die Firma Th. Rodenacker zu Danzig und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Julius Theodor Rodenad>ker zu Danzig eingetragen.

Danzig, den 30. April 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

Düsseldorf. Bekanntmachung. [9823] In unser Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1009, woselbst vermerkt steht die Aktiengesell- schaft in Firma „Düsseldorfer Volksblatt“ mit dem Stße in Düsseldorf Folgendes eingetragen :

Die Aktiengesellschaft ist laut notariell beurkundeten Beschlusses der außerordentlichen Generalversamm- lung der Aktionäre vom 10. April 1894 zum Zwe>e der Umwandlung in eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung aufgelöst worden.

Unter Nr. 639 des Prokurenregisters, woselb} ein- getragen stehen als Prokuristen der genannten Aktien- gesellschaft :

1) Rentner Eugen von Bouverot hier, 2) Redakteur Dr. Eduard Hüsgen hier, wurde vermerkt, daß die Prokura erloschen ift. Sodann wurde heute unter Nr. 1716 des Gesellschafts- registers eingetragen die Gesellschaft „Düsseldorfer Volksblatt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellschaft if errihtet durh notariellen Vertrag vom 10. April 1894 und zwar dur< Um- wandlung der bisherigen Attiengesellschaft „Düssel- dorfer Volksblatt“. Gegenstand des Unternehmens ist der Dru>k und Bertrieb von Preßerzeugnissen jeder Art, sowie Uebernahme aller in den Betrieb des Buchhandels gehörenden Geschäfte. Insbesondere giebt die Ge- fellshaft eine Zeitung heraus unter dem Titel „Düsseldorfer Volksblatt“, welche in ihrer Tendenz niemals den Interessen der römisch-katholischen Kirche zuwider fein darf. : Das Stammkapital der Gesells<haft beträgt 120 000 Auf ihre Einlagen haben die Gesellschafter, und zwar: a. Möbelfabrikant August Arnold zu Düsseldorf, i E Friedrich Gottlieb Conzen hierfelbft, hef-Nedakteur Dr. Eduard Hüsgen hier, . Weinhändler Jacob Schmitz in Köln,

0. Kaufmann Rudolf Eyrond in Mainz, das Vermögen der bisherigen Aktiengesellschaft „Düsseldorfer Volksblatt“, betragend nach der Bilanz vom 1. April 1894 120 000 4, an welchem sic jeder zu 1/5 betheiligt waren, eingebracht.

Die Gesellshaft wird dur zwei von der Ver- fammlung der Gesellfchaft zu bestellende Geschäfts- führer vertreten. :

Die Geschäftsführer haben gemeinsam für die N in der Weise zu zeichnen, daß sie zu der pitma „Düsseldorfer Volkéblatt, Gesellschaft mit

eshränkter Haftung“ ihre Namensunterschrift bei- fügen. Die Bestellung von Prokuristen erfolgt eben- falls von der Versammlung der Gesellschafter. Im Galle der Ansteilung eines oder mehrerer Prokuristen

ann die Gesellshaft re<tsgültig von einem Ge- \chäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen vertreten werden.

Zu Geschäftsführern find bestellt :

1) Dr. Eduard Hüsgen, Chef-NRedakteur, 2) Aloys Schugt, Kaufmann, beide in Düsseldorf. :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh das „Düsseldorfer Volksblatt".

Düffeldorf, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgecicht. Düsseläorf. Befanntmachung. [9826]

Unter Nr. 264 unseres Gesellschaftsregisters, wo- felbst eingetragen steht die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Philippson & Horn“ wurde heute Folgendes vermerkt: Die Handelsgesellshaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Die bisherigen Gesellschafter sind zu Liquidatoren ernannt und ist jeder für ih zur Zeichnung der Liquidationsfirma bere<tigt.

Düsseldorf, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Düsselders. Bekanntmachung. [9827]

In unser Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1717 eingetragen die Kommanditgefellschaft in Firma „M. Horn &@& Co.“ mit dem Siß in Düsseldorf. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Moses Horn hierselbst. Der Vei schaft, welhe am 1. Mai 1894 begonnen hat, gehört eine Kommandistin an.

Düsseldorf, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorfs. Derauntnachun s [9825)

Unter Nr. 1686 unseres Gese schatigre isters, wo- selbst vermerkt steht die offene Handelsgesells<att 10: irma „Holtschmit & Co.“ mit dem Siße in. üsseldors und als deren Inhaber die Kausleute- Gustav Adolf HoltsGmit und Hêrmann Goeman hier wurde heute Folgendes eingetragen : / „Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Goeman zu Düsseldorf hat das Handelsgeschäft mit Aktiven und

Passiven übernommen und seyt dasselbe unter der

irma „H+ Goeman“ fort. Diese Firma wurde

E Nr. 3389. des Firmenregisters eingetragen.

' ldorf, den 4. Mai 1894. BANs f dnigliches Amtsgericht.

püsseIldors. Befauntmachung. [9824 Unser Nr. 3213 unseres Firmenregisters, woselbst eingetragen stebt die Firma „Düsseldorfer Eisen- werk Emil Senf} hier, wurde heute vermerkt, daß die Firma erloschen ift. Düsseldorf, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Duisbarg. Bekanntmachung. [9559]

Fn unser Gesellschaftsregister ist am 2, Mai 1894 bei der unter Nr. 529 eingetragenen hierorts domizilierten Märkischen Mühlen-Actien Gesell- schaft vermerkt worden, daß in Witten eine Zweig- niederlassung besteht. :

Duisburg, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Elberrseld. Bekanntmachung. [9560]

Sn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1809 die der Ehefrau Kaufmann Reinhard Ouentin, 9tarie, geb. Mangnus, in Elberfeld für die daselbst bestehende Firma R. Quentin ertheilte Prokura eingetragen worden.

Elberfeld, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elberrseld. Befanntmachung. [9561] Sn unser Gesellschaftsregister ist Heute unter Nr. 2589 die Handelsgesellschaft in Firma Heberlein «& Kamberg mit dem Sie zu Elberfeld ein- getragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Nudolf Heberlein und August Kamberg hierselbst. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1894 begonnen. Jede der vorgenannten Personen if vertretungs- berechtigt. / Elberfeld, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

FIlberselà. SBeranntma<hung. [9828]

In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 4309, woselbst die Firma Wily. Steeger mit dem Sitze zu Vohwinkel vermerkt steht, eingetragen worden:

Die Maschinenfabrikanten Friedri<h Wilhelm und Karl Steeger, sowie der Kaufmann Ernst Heinrich Durst, sämmtli zu Vohwinkel, sind in das Handels3- geshäft des Maschinenfabrikanten Wilhelm Steeger ebendaselbst als Handelsgesellshafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die Firma Wilh. Steeger fortführende Handelsgesellihaft unter Nr. 2590 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst wurde unter Nr. 2590 des Gesellschafts- registers die Handel8gesellshaft in Firma Wilh. Steeger mit dem Sitze zu Vohwinkel eingetragen.

Die Gefellschafter sind die vorgenannten Wilhelm Steeger, Friedrih Wilhelm Steeger, Carl Steeger und Ernst Heinrich Ourst.

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1894 begonnen.

Jede der obengenannten Personen ift vertretungs- berechtigt. i

Elberfeld, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Eschweiler. Befanntmachung. [8958]

Die unter 7 des Firmenregisters eingetragene Firma H. L. Franzen zu Eschweiler ist auf den Kaufmann Carl Franzen zu Knippmühle über- gegangen, welcher das Handelsges<äft unter unver- änderter Firma zu Eschweiler fortseßt. Die Firma wurde bei Nr. 7 gelös{<t und untex Nr. 187 des Firmenregisters eingetragen.

Eschweiler, den 30. April 1894.

Hagen, Gerichtsschreiber des Königlichen Amts3gerichts.

[9831] FranKfurt a. M. In das Handelsregister. ift eingetragen worden : :

12282. F. W. Möller & Co, Unter dieser g baben der Kaufmann Friedri} Wilhelm

(öller, hier wohnhaft, und dessen Ehefrau Sophie Möller, geb. Asteroth, hier wohnhaft, eine (offene) Handelsgesellschaft hier errichtet, welche am 15. April 1. J. begonnen hat. :

t D 283. Jos. Kaufmann. Die Firma ift er- oschen.

12284. Albert Schwenzer. Unter dieser Firma betreibt der hiesige Kaufmann Albert Schwenzer dahier cin Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

12286. W. Kröner. Unter diefer Firma be-

treibt der hiesige Kaufmann Wilhelm Kröner dahier ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 12286. Heinr. Chr. Vachnann Nachf. Der eine der beiden Gesellschafter, Johann Jacob Ernst Dürr, ift ausgetreten ; das Handelsgeschäft wird von dem bisherigen anderen Gesellshafter, August Goerß, unter Beibehaltung der bisherigen Firma als Einzel- kaufmann weitezwetlhrt, i

Fraukfurt a. M., 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1IV. Freiburg 1. Schl. Bekanntmachung. [9829]

Die unter Nr. 18 des Firmenregisters eingetragene fema N. Seidel zu Freiburg in Schlesien ist au

1) den Brauereibesißer Friy Marcus zu Frei- burg/in Schlesien, i 2) den Brauereibefißer Ernst Barthel zu Frei- burg in Schlesien, : 3) den Brauerei- und Hotelbesißer Max Nockel L zu Breslau übergegangen und ist die gleihnamige Handelsgesell- haft unter Nr. 29 des Gesellschaftsregisters ein- getragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1894 begonnen.

Das Recht zur Vertretung der Gesellschaft steht nur dem Brauereibesißer Ernst Barthel zu Freiburg in Schlesien zu.

Die unter Nr. 26 eingetragene Handelsgesellschaft R. Seidel, als deren Inhaber die verwittwete Brauereibesißer Ottilie Seidel, geb. Opitz, und deren

öchter Gertrud, Magdalene, Klara und Margarethe

eidel vermerkt waren, ift aufgelöst und im Gefell- \caftsregister gelöscht. / Freiburg (9 Schlesien, den 4. Mai 1394. Königliches Amtsgericht.

[9562]

Freienwalde a. O. Bekanntmachung. Laut notarieller Erklärung vom 18. April 1894 soll ¿wisc(en den fünftigen Ebeleuten, dem Photo-

eienwalde a. O. und dem Fräulein Philippine

atharina Lambert zu Kreuzuach zwar die Gütergemeinschaft statthaben, jedo< foll sich diefe Gemeinschast nur auf die Errungenschaft, wie dies in den Art. 1498 und 1499 des in der Rheinprovinz geltenden bürgerlichen Gesegbu<hs vorgefehen ift, er- \tre>en.

Freienwalde a. O., den 24. April 1894,

Königliches Amtsgericht.

Gelsenkirchen. Befanutmachung. [9563] In unfer Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 72 eingetragenen Aktiengesellshaft Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenrevier zu Gelsenkirchen heute Folgendes eingetragen :

„Dur Beschluß der Generalversammlung vom 27. April 1894 is ‘eine Aenderung des $ 3 der Statuten beschlossen worden. Insbefondere ift be- {lossen worden, das Aktienkapital von 6 000 000 M auf 7 500 000 Æ dur Neuausgabe von 1 500 000 4 Inbaber-Aktien zu je 1000 A zu erhöhen.

Die neuen Aktien geben die gleichen Rehte wie die Aktien der früheren Emissionen, jedo<h mit der Maßgabe, daß dieselben an dem für 1894 zur Ver- theilung gelangenden Neingewinn nur mit der Hälfte desjenigen Dividendensaßes partizipieren, welchen die Aktien der früheren Emissionen erhalten.

Gelsenkirchen, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

GeIlsenKkirchen. Handelsregifter [9832] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

In unser Firmenregister is unter Nr. 284 die Firma B, Westerhove zu Gelsenkircheu und als deren Inhaber Bruno Westerhove zu Gelsenkirchen am 8. Mai 1894 eingetragen.

Freien Konrad Nobert van Stuyvenberg zu

[9565] Gera, Reuss j. L. Auf Fol. 185 des Handels- registers für Gera, die Firma Gerth & Oppen- rieder vormals Ernst Buscheudoxrf in Gera betr., ist heute verlautbart worden, daß der bisherige Mitinhaber Kaufmann Julius Gerth infolge Ab- lebens aus der Firma ausgeschieden ist.

Gera, den 5. Mai 1894.

Fürstliches Amtsgericht. Abth. für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Shuhmann. Gnesen,. Bekanntmachung. [9564]

In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 147 aufgeführten Firma Joseph Heilbronn in Gueseu heute vermerkt worden, daß das Handelsgeschäft mit dem Firmenrechte dur< Vertrag auf

a. den Kaufmann Boas Neumann,

b. den Kaufmann Samuel Siegfried Witkowski in Gnesen übergegangen und daß die Firma nach Nr. 41 des Gefellscaftsregisters übertragen worden ist.

Zugleich, ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 41 die Handelsgefellshaft Joseph Heilbroun mit dem Sitze in Gnesen und sind als deren Gesellschafter :

a. der Kaufmann Boas Neumann,

b. der Kaufmann Samuel Siegfried Witkowski, beide in Gnesen, mit dem Busake eingetragen worden, daß die Gesellshaft am 1. Mai 1894 be- gonnen hat. ,

Gnesen, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. Sandel8register [9570] des Königlichen Amtsgerichts zu Hageu i. W. Eingetragen am 5. Mai 1894.

Nr. 423 des Prokurenregisters: Dem Kaufmann Richard Warmer zu Hagen is für die Firma Hagener Guf:stahlwerke zu Hagen Prokura ertheilt, und zwar in der Weise, daß er befugt ist, in Gemeinschaft mit dem bereits als Prokuristen eingetragenen Buchhalter Jacob IJellinghaus zu Hagen die Firma der Gesellschaft zu zeihnen.

Wale L W. Befauntmahung. [9838]

Da die nawsteßhenden in unfer Firmenregister ein- getragenen Firmen, nämlich:

Nr. 11. F. A. Koch in Versmold, als In- haber der Firma, Kaufmann Friedrich August Koch zu Versmold;

Nr. 29. F. Giljohanu in Werther, als Jn- haber der Firma, Kaufmann Johann Friedrich Giljohann zu Werther;

Nr. 42. F. F+ Schalk in Werther, als In- habex der Firma, Kaufmann Johann Friedrich Schalk zu Werther;

Nr. 59. F. W. Nentsch in Werther, als In- haber der Firma, Kaufmann Friedrißh Wilhelm Nentsh zu Werther ;

Nr. 62. Hermaun Tönsmeise in Werther, als Inhaber der Firma, Kaufmann Hermann Tönsmeise zu Werther;

Nr. 69. F. W. Marten in BVrockhagen, als Inhaber der Firma, Kolon Friedri Wilhelm Marten zu Broechagen ; :

Nr. 77. August Vostiek in Werther, als Jn- haber der Firma, Kaufmann August Heinrich Bes zu Werther ; i

Nr. 102. F. W. Schlafhorst in Borgholz- Paten als Inhaber der Firma, Kaufmana Friedrich Wilhelm Schlafhorfst zu Borgholzhau en;

Nr. 107. Fr. Ville in Brockhagen, als In- ler der Firma, Kaufmann Friß Bille zu Bro>k-

agen;

Nr, 112. J. H. Böekstiegel in Werther, als Jnhaber der Firma, Kaufmann Jobst Heinrich Böckstiegel zu Werther ;

Nr. 116. A. Spiekerkötter in Versmold, als Inhaber der Firma, Kaufmann Albin Spiekerkötter zu Versmold;

Nr. 117. J. H. Meyer in Werther, als In- haber der Firma, Kaufmann Johann Heinrich Meyer zu Werther ; :

Nr. 123. Heinr. Hildebrandt in Borgholz- hausen, als Inhaber der Firma, Kaufmann Heinrich Hildebrandt zu Borgholzhausen; i;

Nr. 148. V. Schleicher in Halle i. W., als SJFnhaber der Firma, Kaufmann Bernhard Schleicher

u Halle i. W.; ! N 152. Ravensberger Kräuter - Liqueur- Fabrik L. Brandes in Werther, als Inhaber der Firma, Kaufmann Christian Leopold Brandes zu Werther ; ;

erloschen sind, wird diese Thatsahe von Amts- wegen in das Handelsregister E en werden.

Dic eingetragenen Inhaber der bezeichneten Firmen, bezw. deren Rechtsnachfolger werden hierdurh gemä

$ 2 des em agelews vom 30. März 1888 auf- gefordert, etwaige Widersprüche gegen diese Ein-. tragung bis zum L. August 1894 \{riftli< oder zum Protokoll des Gerichts\chreibers geltend zu machen.

Halle i. W., den 24. März 1894.

Königliches Amtsgericht. Hannover. Befanntmachung. [9734]

Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5014 zu der Firma G, W. Peters eingetragen :

An Stelle des bisherigen freiwillig zurü>getretenen Vormundes, Buchdru>ereibesißers Arnold Weichelt in Hannover, ist Kaufmann Gustav Greter daselbst als Vormund für Margarethe, Marie und Louise Römermann bestellt worden. Derselbe vertritt die Firma. Die inzwischen volljährig gewordene Gesell- shafterin, Fräulein Elisabeth Nömermann zu Han- nover, zeichnet die Firma und vertritt die Gesell- schaft nicht.

Hannover, 5. Mai 1894.

Königliches - Amtsgericht. TV.

Marburg a. E. Befanntmahung. [9567]

Auf Blatt 708 des. hiesigen Handelsregisters ist heute zur Firma J. J. H. Due in Harburg eingetragen, daß dieselbe auf den Sohn des bis- herigen Firmeninhabers, den Kaufmann Joachim Peter Heinrih Buchholz daselbst, übergegangen ift, welcher die obige Firma unverändert weiterführt.

Harburg, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

Harburg a. E. Bcfanntmahung. [9566] Auf Blatt 825 des hiesigen Handelsregisters ijt heute zur Firma Harburger Kinderwagendecken- und Nücenkissen-Fabrik Neufeld & Nosenow in Harburg eingetragen, daß der Kaufmann Julius Neufeld in Hamburg am 1. d. M. aus der Firma ausgetreten ist und dieselbe von dem Kaufmann Marx Rosenow in Harburg für alleinige Nechnung unter der veränderten Bezeichnung : Harburger Kinderwagendecken und Rücken-

; kiffen-Fabrik Max Roscnow weitergeführt wird.

Diese Firma mit dem Niederlassungsorte Har- burg ist auf Blatt 836 des hiesigen Handelsregisters neu eingetragen.

Harburg, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. L. Harburg. Bekanntmachung, [9835] __ Auf Blatt 716 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma L, J. Meyer in Harburg (Zweigniederlassung der gleichen Firma in Hamburg) eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Harburg, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. L.

9664 Heidelberg. Nr. 20975. Zu O.-3. 412 Bd l des Gesellschaftsregisters wurde eingetragen Firma ,d+ M. Höfer‘““ offene Handelsgesellshaft in Heidelberg. E Die Gesellschaft ift auf den 1. April 1894 auf- gelöst. Mit Liquidation ist der bisherige Theilhaber Johann Michael Höfer beauftragt. Heidelberg, 1. Mai 1894, Gr. Amtsgericht. Reichardt.

[9665] Heidelberg. Nr. 20978. Zum Firmenregister Bd. I]. wurde eingetragen :

1) Zu O.-Z. 469: Die Firma „J. M. Höfer, Schuhwaarenfabrik“ in Heidelberg.

Inhaber ist Fabrikant Johann Michael Höfer hier, R t mit Melanie, geb. Hetel, ohne Ehe- vertrag.

2) Zu OD.-Z. 470: Die Firma „Otto Wide- maun“ in Heidelberg.

Inhaber ist Kaufmann Otto Widemann hier, ver- heirathet mit Therese, geb. Stichle. Nach $ 2 des Ehevertrags vom 14. September 1893 wirft jeder Ebetheil 380 A in die Gemeinschaft ein, während n übrige Vermögen von derselben ausgeshlo}sen

eibt.

Heidelberg, 1. Mai 1894.

Gr. Amtsgericht.

Reichardt. MWeiligenmstadt. Die unter Nr. 239 des Firmen- registers eingetragene Firma „Anton Reinhardt“ zu Heiligenstadt ift gelöscht. [9834]

Heiligenstadt, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. V. Heilsberg. Befanntmachung. [9833]

Der Kaufmann Bernhard Hirsch in Heilsberg hat für seine Che mit Pauline Pick dur Vertrag vom 3. April 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausgeschlossen, daß alles, was Pauline Pi> in die Ehe einbringt oder während derselben dur<h Erbschaften, Geschenke, Glücksfälle oder sonst erwirbt, die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens haben foll. | :

Dies ist zufolge Verfügung vom 4. Mai 1894 in das Register über Ausschließung der ehelichen Güter- gemeinschaft eingetragen worden.

Heilsberg, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Hersord. BVefauntmachung. [9837]

In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 287 die Kommanditgesellshafst in Firma Jerrentrup & mit dem Siße in Herford und dem Bemerken eingetragen worden, daß der Kaufmann Theodor Jerrentrup zu Herford per- fönlih haftender Gesellschafter ist.

Herford, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[9836] Wildburghausen. Die Firma Carl Heller- mann in O Nr. 102 des Handels- registers ist lt. Anzeige vom 4. d. M. erloschen. Hildburghausen, den 5. Mai 1894. Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung I. Ambronn.

Wildesheim,. S M E Ps] Sa Handelsregister is Heute Blatt 483 zur irma:

Schnoor & Nabius in Hildesheim eingetragen :

Das Geschäft ist mit Aktivis und Passivis auf die Fabrikanten Wilhelm Schnoor und R Schnoor 4 zu Hildesheim übergegangen, welche daefelbe unter der bisherigen Firma fortführen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1894, Hildesheim, 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. T.

[9839] Jever. In das Handelsregister ist heute auf Seite 154 unter Nr. 499 zur Firma Emil Neu- maun zu Baut eingetragen: Die Firma ist erloschen. arte 1894, April 30. roßherzogliches Amtsgericht. Abtheilung Ii. rauer.

[9840 Jever. In das Handelsregister ist heute a Seite 165 unter Nr. 522 eingetragen : Firma: Minua Neumann. Sib, Vant. Inhaberin alleinige: die Ehefrau des Kaufmanns Emil Neumann, Minna Johanne Catharine, geb. Quathamer zu Bant. Jever, 1894. April 30. Großh. Amtsgericht. Abtheilung IIL. B rauer.

Kehl Bekanntmachung. [9848]

Nr. 5089. In das diesseitige Firmenregister wurde unterm Heutigen eingetragen :

Zu O.-Z. 279. Die Firma H. Zopff, Hanauer Apotheke in Kork. Inhaber der Firma is Her- mann Zopff, Apotheker in Kork, verheirathet mit Luise, geb. Bengel; in $ 1 des Ehevertrags, d. 4d. Nappenau, den 3. April 1894, is bestimmt, daß jeder Theil 100 A zur Gemeinschaft einwirft, während von derselben alles übrige Vermögen nebst den Schulden ausgeschlossen bleibt. L. N. S. S. 1500—1504.

Kehl, den 26. April 1894.

Gr. Amtsgericht. Dr. Rindele.

Kelbra. Bekanntmachung. [9571]

In unser Gesellschaftsregister, wo unter Nr. 2 die Vierbrauerei Kelbra, vormals Gebr. Joch, Aktiengesellschaft, eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom 1. Mai 1894 an demselben Tage eingetragen :

Das bisherige Vorstandsmitglied Braumeister Ernst Außendorf zu Kelbra ist aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgeschieden und dessen Vertretungs8- vollmacht erloschen.

Gleichzeitig ist mit der Vertretung eines Vor- standsmitglieds und dem Rechte, die Firma gemein- [haftliÞ mit dem Fabrik-Direktor Friedrih Belger zu zeichnen, überhaupt alle Nehte eines Vorstands- mitglieds a dem Gesellshafts\statut wahrzuneh- men, der Kaufmann Paul Fuhrmann zu Eislebken beauftragt.

Kelbra, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[9847] Koblenz. In das hiesige Handels- (Brofren) Negister ist heute unter Nr. 113 die namens der zu Koblenz unter der Firma „Rheinische Praeserven- fabrik Naffauf & Cie“ bestehenden Handelsgefell- \haft dem Kaufmann Wilhelm Hürter, in Koblenz wohnend, ertheilte Prokura eingetragen worden. Koblenz, den 5. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

10020 Köln. In das hiesige Handels- (Geselldafts.) Register ist bei Nr. 2723 a, woselbst die Handelsgesell- chaft unter der Firma: „R. Vogts & Vasffsoll‘‘] zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Nechtsanwalt Justiz-Rath Klein zu Köln ist zum alleinigen Liquidator ernannt.

Köln, 25. April 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 10.

[10019]

Köln. In das biefige Handels- (Gesellschafts-)- Negister is bei Nr. 3546, woselbst die Handels- gesellschaft unter der Firma:

„Erste deutsche Nahrungsmittel-Fabrik

Gebr. Jlbertz, Bendix & Lutz“ zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen: Die Geselischaft ist aufgelöst. Köln, 25. April 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

H f [10017] Köln. Sn das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist bei Nr. 4995 vermerkt worden, daß der in Köln wohnende Kaufmann Heinrih Vossen .sein daselbst bestehendes Handelsgeshäft unter der Firma :

L aSeora Le mit Einschluß der Firma an den in Köln wohnenden Kaufmann Joseph Kürmann übertragen hat, welcher das Geschäft unter der Firma:

Georg Weiß: H. Vossen Nachf.“/ zu Köln fortführt.

Sodann ift in demselben Register unter Nr. 6217 der Kaufmann Jofeph Kürmann zu Köln als Jn- haber der Firma:

Georg Weist H. Vossen Nachf.““ heute eingetragen worden.

Köln, 25. April 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 10.

10018 Köln. Sn das biesige Handels8- (Gefellféafts.] Register ist heute unter Nr. 3711 eingetragen worden - die Handelsgesells<haft unter der Firma:

„Helbah & Schroeder“ : welche ihren 2h in Köln und mit dem beutigen Tage begonnen hat. :

Die U OAE sind: O 1) Wilhelm Helbach, Uma in Köln, 2) Joseph Schroeder, Kautmann zu Rodenkirchen. Köln, 26. April 1894. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

T 10016] Köln. Sn das hiesige Handels- (Gesell Safiee] /

Register ist bei Nr. 3711, woselbst die Handéls- / gesellshaft unter der Firma: j