1894 / 110 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

I E T

E e

a S A Ss a Cr Cr m E

E E

Die Prokura des Adolf Plög zu Berlin edie ist erlo

erstbezeihnete Gesellschaft hen und ift dere LWschung unter Nr. 8765 des Dretaeearenflers tas

folgt. Sn unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 13 784, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: : S. Rosenthal mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Wien vermerkt \teht, eingetragen: E Zweigniederlassung in Wien i} auf- gehoben. In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 14 465, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: _ Levy « Wolfsohn m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : / Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Der Gesellschafter Salomon Levy zu Berlin seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter F raa fort. Vergleiche Nr. 25 937 des Firmen- registers. Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 25 937 die Handlung in Firma: , Levy & Wolfsohun mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Q Salomon Levy zu Berlin eingetragen worden.

Dié Gesellschafter der hierselbst am 15. Januar 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: Lusk «& Ang

(Geschäftslokal: Prinzessiünenstr. 19) find: der Architekt Carl Julius Wilhelm Lusk zu Berlin und D der Gürtler Nobert August Adolf Kißing zu Rirxdorf. : Dies ift unter Nr. 14 742 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Januar 1894 begründeten offenen Handelsgesells<haft in

Firma: Garde & Wenzel (Geschäftslokal: Königgräßerstr. 67) sind: der Kaufmann Emil Carl Wilhelm Franz Garde und der Kaufmann Paul Georg Wentel, beide zu Berlin. : Dies ist unter Nr. 14743 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. | ie Gesellschafter der hierselbst am 8. Mai 1894 begründeten offenen Handelsgesellshaft in Firma: Neumann «& Dahle (Geschäftslokal: Koppenstr. 75/76) sind: der Kaufmann Hermann Otto Adolf Neu- mann zu Berlin und der Kaufmann Carl Wilhelm August Dahle zu Nixdorf. Dies ist unter Nr. 14 744 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. j Die Gesellschafter der hierselbst am 1. April 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma: j Erdmann & Drewes (Geschäftslokal: Friedrichstr. 8) sind: der Kaufmann Conrad Erdmann und der Kaufmann Albert Drewes, beide zu Berlin. : Dies if}t unter Nr. 14 747 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. : Sn unser Firmenregister is unter Nr. 23 056, woselbst die Handlung tin Firma:

M. A. M. Schönwetter i mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : A Der Kaufmann Hermann Friedri<h Hugo

Schönwetter zu Berlin ist in das Handelsgeschäft der Frau Kaufmann Margarete Albertine Marie Schönwetter, geborenen Degebrodt, zu Berlin als Handelsgesell\schafter eingetreten, und es ist die hierdur<h entstandene, die Firma H. Schön- ‘wetter & Co. führende Handelsgesellschaft unter Nr. 14745 des Gesellschaftsregisters ein- getragen.

Demnächst ist in unfer Gesellschaftsregister unter

Nr. 14 745 die Handelsgesellshaft in Firma:

H. Schönwetter & Co. mit dem Sitze zu Berliu, und sind als deren Ge- fellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1894 begonnen. Dem Bruno Johannes Wilhelm Schönwetter zu Berlin ist für die leßtgenannte Gesellshaft Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 10394 des Prokurenregisters eingetragen worden. i Dagegen is in unserem Prokurenregister unter Nr. 9428 bei der für die erstbezeihnete Einzelfirma dort eingetragenen Prokura des Bruno Johannes Wilhelm Schönwetter . vermerkt worden, daß die Prokura hier gelös{<t und na< Nr. 10394 über- tragen ift. - In unser Firmenregister ist unter Nr. 24 489, woselbst die Handlung in Firma: W. Freystadt Straußfeder-Fabrik mit dem Sive zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Kaufmann Julius Freystadt zu Berlin ist am 1. April 1894 în das Handelsges<häft des Kaufmanns Wilhelm Freystadt zu Berlin ein- getreten, und es ist die hierdurch entstandene, die Firma W. Freystadt Straußfeder-Fabrik fortführende Handelsgesellshaft nah Nr. 14 746 des Gesellschaftsregisters übertragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 14 746 die Handelsgesells{aft in Firma: W. Freystadt Strauffeder-Fabrik mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Borgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. April 1894 begonnen. Sn unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 25 940 die Firma :

M. Freudenheim (Geschäftslokal : Meyerbeerstr. 5) und als deren Inhaber der Kaufmann Michaelis Freudenheim zu Berlin, E

unter Nr. 25 941 die Firma:

Hermanu Kümmel (Geschäftslokal: Kurfürstenstr. 81a.) und als deren Inhaber der Droguist Hermann Karl Ludwig Küinmel zu Berlin

eingetragen worden. : Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 18 011 die Firma : M. Göldberg. Firmenregister Nr. 16'327 die Firma : E. G. Neisser.

Prokurenregister Nr. 6439 die Prokura des Eduard Neisser für die Ans Firma. Berlin, den 9. Mai 1894. Königliches Be > Abtheilung 89/90. ila.

Berlin. Handelsregifter [10320] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Verlin. ufolge Verfügung vom 9. Mai 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gefellshaftsregister is unter Nr. 3072, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Actien - Bauvereiu „Passage“

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge ; Der Direktor Eduard Fiebelkorn ist ver- |

tragen :

storben. | Der Kaufmann Wilhelm Goldstein zu Char- lottenburg ist Mitglied des Vorstandes geworden. Gelöscht ist: Prokurenregister Nr. 9264 die Kollektivprokura des E Meyer zu Berlin für die Aktiengesells<haft in

irma: Bauverein Reinickendorferstrafße. In unser Gesellschaftsregister is eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer : 14 748. :

Spalte 2. Firma der Gesellschaft :

Erste Berliner Kautionsgesellschaft.

Spalte 3. Sih der Gesellschaft :

Berlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

L S Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft, gegründet ur

1) den Schatmeister Dr. Dirk de Jongh van Polsbroek zu Rotterdam,

2) den Bürgermeister Jan Adrianus van Haaften zu Sliedrecht, 5 /

3) den Kommunal-Steuer-Empfänger Nicolaus Cos zu Monster, /

4) den Abtheilungs-Direktor des K. Nieder- ländischen Finanz-Ministerii Cornelis Fledderus zu ’8Gravenhage, : /

5) den Schiffsmakler Gerrit Warnderink Vinke zu Amsterdam. :

Das Statut datiert vom 28. April 1894 und befindet si< im Beilage-Bande Nr. 961 zum Gesfell- schaftsregister, Vol. 1., Seite 4 u. flgde.

Gegenstand des Unternehmens ist die Bestellung von Amts, und Dienst-Kautionen für Beamte fowie der Betrieb von Bank-, Depositen- und Kredit- Geschäften. -

Das Grundkapital beträgt 1 Million Mark und ist eingetheilt in 1000 Stü>k auf bestimmte Namen lautender Aktien. : i :

Die Gründer der Gesellshaft haben sämmtliche Aktien übernommen. , :

Der Vorstand besteht aus mindestens 2 Mit- gliedern, die vom Aufsichtsrath erwählt werden. Erklärungen, welche für die Gesellschaft rehts- verbindlich sein sollen, müssen gemeinschaftli<h von 2 Vorstandsmitgliedern abgegeben werden.

Die Vorstandsmitglieder sind:

1) Der Kaufmann Wilhelm Klee zu Groß- Lichterfelde, L

2) der Rechtskandidat Jan Petrus Philippus Clinge Fledderus zu Berlin. /

Die von der Gesellschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen sind in den „Deutschen Reihs- Anzeiger““ einzurü>en. Dies ist au<h die Form für die Einberufung der Generalversammlung; zwischen dem Datum des die Bekanntmachung ent- haltenden Zeitungsblattes und dem Datum des Ver- fammlungstages, beide Daten ni<t mitgerechnet, muß ein Zeitraum von mindestens 17 Tagen liege«.

Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrathes sind:

1) der Agent des K. Niederländischen Finanz- Ministerii Johannes Lambertus van Verre zu Amsterdam, L

9) der Kaufmann Leonardus Theodorus Kleintjes zu Berlin,

3) der Direktor Johan Jacob Le Fèvre de Montigny zu Maarßen. ; :

Das Geschäftslokal befindet si<h Französische-

traße 28. |

Berlin, den 9. Mai 1894. .

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89/90.

M ila. EBischofstein. Sandelsregister. [10148]

In das Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen :

Kolonne 1. Nx. 21

Kolonne 2. Der Kaufmann Gustav Konnegen zu Bischofstein : “a

Kolonne 3. hat für seine Ehe mit Fräulein Magdaléna Wien dur<h Vertrag vom 20. April 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen und ist dem Vermögen der Braut die Eigenschaft des Vorbehaltenen beigelegt.

Eingetragen am 4. Mai 18394.

Vischofsteiu, den 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Bonn. Sefanntmachung. [10122]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gesellschaftsregister unter Nr. 325, woselbst die ofene Handelügesellshaft unter der Firma Heinrich Mundorf mit dem Sitze in Mehlem vermerft steht, folgende Eintragung erfolgt :

Die Gesellschafterin Agnes Mundorf, jeßige Che- frau Franz Hubert Brenig, und Carl Heinrih Mun- dorf sind infolge erlangter Großjährigkeit aus der Bormundschast entlassen und führen das Handels- geschäft unter unveränderter Firma weiter; Agnes Mundorf, Ehefrau Brenig, i\t allein berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Sodann ist in das hiesige Handels- Prokurenregister unter Nr. 373 die dem Franz Hubert Brenig, Bau- unternehmer in Godesberg, und August Schroeder, Ingenieur in Mehlem, für die genannte Handels- niederlassung unter der Firma Heinxich Mundorf ertheilte Kollektivprokura eingetragen worden.

VBoun, den 7. Mai 1894. :

Neu, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 11, [10120] Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen

den 7. Mai 1894 : Bremer Filiale der Deutschen

BankK: Hermann Wallich ist am 21. März

1894 als Direktor aus dem Vorstande der Deutschen Bank ausgeschieden. : O. Diedr. Ahlers, Bremen: Der Sih der

Gesellshaft ist am 4. Mai 1894 von Elsfleth |

nah Bremen verlegt und ist damit die bisher in Bremen bestandene Zweigniederlassung zur Hauptniederlassung geworden. E Brinkmann «& Lange, Bremen: An Heinrich William Brin>mann i am 5. Mai 1894 Prokura ertheilt. : Lonis Dieckmann, Bremen: Am 4. Mai 1894 ist die dem Heinrich Christoph Die>mann er- theilte Prokura sowie die Firma erloschen. Herm. Oetting, Bremen: Am 1. März 1893 ist die Firma erloschen. Hamburger Militärdienst-, Aus- Steuer- und Alters» Versitherungs- Gesellschaft in Hamburg: Die an Aug. W. Schierenbe> ertheilte Agenturvol[- macht ist erloshen und ab 21. April 1894 die Bezirksdirektion für den Bereich des bremischen Staats an Friß von Werder übertragen worden. : s Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handelsfachen, den 8. Mai 1894. C: O. Dhulestus Dr.

Bremerhaven. Befanntmachung. [9253]

In das hiesige Handelsregister ift eingetragen :

Am 1. Mai 1894: Beermaun's Hotel, Bremerhaven.

Laut Senatsbeshluß vom 24. April 1894 ist der Inhaberin der Firma, Johanna Aurora Quaden Wittwe, geborenen Wilkens, die aus\<{ließlihe Führung des Familiennamens Beermann gestattet.

Am 2. Mai 1894: I. Janssen, Bremerhaven.

Johann Hinnerih Gerhard Janssen ist am 18. Fe- bruar 1894 gestorben. Defsen Sammtguts-Wittwoe, Elisabeth Sophie Therese, geborene Kraushaar, hat seit diesem Tage das Geschäft für die Beisißmasse unter unveränderter Firma fortgeseßt bis zum 11. April 1894, an welchem Tage fie das Geschäft auf den Kaufmann Ernst August Wilhelm Janssen in Bremerhaven übertragen hat. Seit dem 11. April 1894 ift dieser alleiniger Inhaber dex Firma. Der- selbe hat sämmtliche Aktiva und Passiva der Firma, die unverändert bleibt, übernommen.

Bremerhaven, den 2. Mai 1894,

Der Gerichts\chreiber der Kammer für Handelssachen : Trumpf. Brieg. Bekanntmachung. [10119]

In unser Firmenregister ist Tui eingetragen worden, daß die unter Nr. 455 eingetragene Firma „A. Erber“ erloschen ist. Die Firma ist demzu- folge im Firmenregister gelösht worden.

Brieg, 7. Mai 18394.

Königliches Amtsgericht. [10123] Charlottenburg. In unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 503 die Handlung in Firma „E. Beese“/ mit dem Sitze zu Charlottenburg (Span- dauerstraße 26 a.) und als deren Inhaber der Kauf- mann Edmund Beese ebenda eingetragen worden.

Charlottenburg, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Danzig. Bekanntmachuug. [10124]

In unser Negister für Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist heute unter Nr. 623 vermerkt worden, daß der Kaufmann Frauz v. Rozycki in Danzig für seine Che mit Anna, geb. Zanskfa, laut notarieller Verhandlung d. 4d. Mlawa, den 3. Juli 1893, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen und bestimmt hat, daß alles, was die künftige Chefrau besißt und {päter auf irgend eine Art durh lästigen Vertrag, Glüd>sfälle, Geschenke, Erbschaften 2c. erwirbt, deren aus\<hließlihes Eigenthum sein foll.

Dauzig, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. X. Duisburg. Sandel8s8register [10126] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1112 die Firma Wwe H, Limke zu Münster mit einer Zweigniederlassung in Duisburg und als deren öInhaber die Wittwe Kaufmarn Heinrich Limke,

Helene, geborene Uhlenbro>, zu Münster am 2. Mai |

1894 eingetragen. Duisburg. Handelsregister [10125] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 1113 die Firma Otto Kleinschmidt zu Bochum mit einer B elaniebeMafina in Duisburg und als deren In- haber der Kaufmann Otto Kleinshmidt zu Bochum am ò. Mai 1894 eingetragen. Eisenberg, S.-A. Befanntmachung. [10274]

Auf Folium 155 des hiesigen Handelsregisters, betreffend die Firma A. Kunze «& Co. zu Eisen- berg, ist heute eingetragen worden, daß die Gesell- haft aufgelöst und daß der Buchhalter Carl Butler bier Liquidator ift.

Eisenberg, den 7. Mai 1894.

Herzogliches Amtsgericht. Voret|<.

Elberseld. Betanntmachung. [10224]

In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 1810 die dem Hermann Hopf in Solingen für die zu Vohwinkel mit einer Zweigniederlassung in Solingen bestehende Handelsgesellshaft in Firma Kolk & Wagenmaun ertheilte Prokura eingetragen worden.

Elberfeld, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1.

Flensburg. Befauntmachung. [10127] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 1692

die Firma: ' ,M. Brogmus“‘ in Flensburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Matthias Aswus Brogmus daselbst eingetragen worden. / Flensburg, den 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ilk.

[10129]

Gemünd. In unfer Handels-Firmenregister ist

unter Nr. 102 die Firma „Richard Schink“/ mit ' dem Sitze zu Hellenthal und als deren Inhaber '

getragen worden. Gemünd, den 7. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Gröningen. Befanntmachung. [10128]

Der Kaufmann Eduard Söchting ist aus der unter der Firma Söchting «& Unguad hier mit Zweig, niederlassung in Nienhagen bestandenen offenen Handelsgesellshaft ausgeschieden und diese dadur aufgelöst. Der Mit elellfatter Kaufmann Albert Ungnad seßt das Geschäft mit der Zweigniederlassung für alleinige Nehnung unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 69 deg Se egisters eingetragen dagegen die Firma der

Gle haft unter Nr. 234 des OesellsGhaftsregiste.: gelö{{t.

Gröningen, den 4. Mai 1894,

Königliches Amtsgericht.

[10136 Hirschberg i. Schl. Befanntmachung. ] _In unserem Prokurenregister ist heute Folgendes eingetragen worden : a. unter Nr. 123: i;

Die unter Nr. 1 des Gesellschaftsregisters ein- getragene offene Handelsgesellschaft in Firma Abra- ham Schlefinger zu Hirschberg mit Zweignieder- lassung in Berlin hat dem Kaufmann August Haesede zu Berlin Kollektivprokura ertheilt der- gestalt, daß derselbe mit dem unter Nr. 119 des Prokurenregisters eingetragenen Kollektivprokuristen Kaufmann Otto Sauerland die Firma zu zeichnen berechtigt ift ;

b. bei Nr. 101: ;

Die Kollektivprokura des Max Kaufmann in Berlin ist erloschen.

Hirschberg, den 5. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. E Holzminden. Im Handelsregister für Kom- manditgesellshaften auf Aktien ist bei der Firma Vorwohler Portland-Cemeunt-Fabrik hieselbst in der Rubrik „Firma, Ort des Sites 2c.“ einge- tragen, daß

dur< Beschluß der Generalversammlung vom 4, April 1894 der Siy der Gesellschaft von Holz minden na< Hannover verlegt ist.

Holzminden, den 8. Mai 1894.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterschrift.) [10132] Iserlohm. Die unter Nr. 733 des #Firmen- registers eingetragene Firma „Heinr. Güthe“ (Firmeninhaber der Kausmann Heinrih Güthe zu Sserlohn) ist gelöscht am 7. Mai 1894. Iserlohu, 7. Mai 1894. i Königliches Handelsgericht.

Königsberg i. Pr. Saudelsregifter. [10133] Die am hiesigen Orte unter der Firma Theodor «& C bestandene Handelsgesellschaft ist dur Ueber- einkunft der Gesellschafter aufgelöst und die Firma in unserm Gesellschaftsregister bei Nr? 1054 am 2, Mai 1894 gelöscht. Königsberg i. Pr., den 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. XII.

Leobschütz. Befaunntmachung. [10135] In unserem Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen worden und zwar: A. im Gesellschaftsregister : 1) bei der unter Nr. 47 eingetragenen Handels- gesellshaft Carl Kothe zu Leobschügt: Die GelellsMat it aufael 2) unter neuer Nr. 51 die Handelsgesellschaft : C. Kothe’s Erben Verlag zu Leobschütß. Die Gefellschafter sind: 1) der Königliche Gerichts - Assessor Kotbe in Mittelwalde, 2) Frau Dr. Marie Ziemek in Nuda, 3)@stud. jur. Adalbert Kothe in U 4) Frau Kaufmann Anna Odersky, geborene Kothe, in Leobs{hüt, 5) deren Ehemann, Kaufmann Ignatz Odersky in Leobshüt. Die Gesellshaft hat am 23. April 1894 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht allein dem Kaufmann Ignay Odersky in Leob- {hüt zu.

Heinrich

B. im Firmenregister : unter Nr. 515 die Firma: Karl Kothe’s Nachfolger (Max Engel) zu Leobs<hügz und als deren Inhaber der Buch- händler Max Engel in Leobschüß. Leobschütz, den 27. April 1894. Königliches Amtsgericht. Lissa i. P. SBefanntma<hung. [10134]

In unserem Firmenregister is die unter Nr. 172

eingetragene Firma Emil Schneider gelöscht worden.

Ferner is in unser Firmenregister eingetragen

worden :

Sie 1. N. 317,

Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: ver- wittwete Frau Brauereibesißer Doris Schnei- der, geb. Haehnel, zu Lissa i. P. :

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Lissa i. P.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Emil Schneider. :

Spalte 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zU- folge Verfügung vom 30. April 1894 am 30. April 1894.

Lissa, den 30. April 1894.

Königliches Amtsgericht.

Löningen. Amtsgericht Löningen. [9853]

In das Handelsregister ist zu Seite 14 zur Firma Ferd. Bökmanu , Siß Essen, folgende Ein agg bewirkt:

„Die Firma ift erloschen.“ 1894, April 26. (Unterschrift.)

Löningen. Amtsgericht Löningen. [982] In das Handelsregister ist zu Seite 148 zur h

Löninger Bankverein, Siß Löningen, Folgende eingetragen :

der Kaufmann Richard Schink zu Hellenthal ein,

Fn der Generalversammlung vom 14. März 1894 sind die mit Schluß des Jahres 1894 bezw. in der darauf folgenden ordentlihen Generalversammlung ausscheidenden Aufsichtsrathsmitglieder Cuno Strat- mann hier und Carl Weldemann hieselbst wieder- gewählt.

1894, April 28. :

(Unterschrift.)

Lübeck. [10223] Eintragung iu das Handelsregister. Am 9. Mai 1894 is eingetragen : auf Blatt 1688 bei der Firma Frankenthal & C°_: Der Gesellshafter Carl Otto Hermann Weylau ist ausgetreten. atthias August Heinri<h Maaß, Kaufmann in Lübe, ist als Gesellschafter eingetreten. Lübeck, den 9. Mai 18394. Das Amtsgericht. Abth. Il.

Magdeburg. Sandel8regifter. [9901]

1) Der Kaufmann Rudolf van Meeteren zu Ham- burg ist seit dem 15. April 1894 aus der Kommandit- gesellschaft Vellwinkel, Fischer & in Dort- mund mit Zweigniederlassung in Magdeburg aus- geschieden, welhe von den übrigen Gesellschaftern unter der bisherigen Firma fortgeseßt wird. Ein- getragen bei Nr. 1661 des hiesigen Gesellschafts- registers.

9) Der Ingenieur Matthäus Hessenmüller hier ist als der Inhaber der Firma „M. Hessenmüller, Maschinen- & Armaturenfabrik““ unter Nr. 2736 des Firmenregisters und der Ingenieur Ignaz Reissenauer hierselb\t ist als Prokurist der genannten Firma unter Nr. 1206 des Prokurenregisters ein- getragen. i i

3) Der Mechanikus Albreht Primavesi hier hat für das von ihm bisher unter der Firma A. Primavesi, vorm. J. C. Primavesi & Sohn, Magdeburger WMetallwaaren- und Glas- instrumentenfabrik Juhaber Albrecht Pri- mavesi hier betriebene Handelsgeschäft die Firma „A. Primavesi, Magdeburger Metall- waren- & Glasinstrumentenfabrif““ angenommen. Lttere ist unter Nr. 2737 des Firmenregisters ein- getragen, dagegen die bisherige Firma unter Nr. 1390 desselben Registers gelöscht.

4) Der Kaufmann Gustav Lienekampf hier hat für das von ihm bisher unter der Firma Schroeder «& Licnekampf, Juhaber Guftav Lienekampf

ier betriebene Handelsges<häft die Firma „R. G. tienckampf angenommen. Leßtere is unter Nr. 2738 des Firmenregisters eingetragen, dagegen die bisherige Firma unter Nr. 2127 desselben MNe- gisters gelöscht.

5) Der Kaufmann Gustav Werner hier ist als Prokurist der unter Nr. 1767 des Gesellschafts- registers verzeihneten Handelsgesellshaft Franz Tiede hierselbst unter Nr. 1203 des Prokuren- registers eingetragen. i

Magdeburg, den 5. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

[10136] Mülheim a. Rhein. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist am 4. Mai 1894 unter Nr. 289 die Firma E. Breidenbach zu Mülheim a. Rhein und als deren Inhaber der Kolontialwaarenhändler und Damvyfkaffeebrennerei- besißer Everhard Breidenbach hierselb eingetragen worden.

Ferner ist am heutigen Tage unter Nr. 113 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß der Ehe- frau Everhard Breidenbach, Maria Anna, geb. Curt, daselbst für gedachte Handlung Prokura ertheilt worden ist.

Mülheim a. Rhein, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Myslowitz. Befanntmachung. [10273] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 178 der Firma Jsaac Grunwald folgende Eintragung be- wirkt worden : j Die Firma is dur< Vertrag auf den Kaufmann Salo Grunwald zu Myslowiß übergegangen. Gleichzeitig is in unserem Firmenregister heute unter Nr. 219 (früher Nr. 178) die Firma Jsaac Grunwald zu Myslowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Salo Grunwald zu Myslowitz ein- getragen worden. Myslowitz, den 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. [10137] Oederan. Das unterzeihnete Amtsgericht hat am heutigen Tage auf Folium 146 des Handels- registers, die Aktiengesell haft „Creditverein in Oederan“ betreffend, die Abänderung des $ 23 des Gesellschaftsvertrags, infolge derselben künftighin kein Aktionär daran gehindert sein soll, mehr als 9 Aktien in Vertretung zu nehmen, eingetragen. Oederan, am 8. Mai 1894. Das Königliche Amtsgericht. Obenaus. [10139] Parchim. Jn das Handelsregister is unter Nr. 254 die Firma Ferdinand Dieckelmann hierselbst und als deren Inhaber der Lotterie- Hauptkollekteur Ferdinand Die>kelmann hierselbst heute eingetragen. Parchim, den 9. Mai 1894. Großherzogl. Me>kl. Amtsgericht. [10140] Parchim. In das Handelsregister is unter Nr. 253 die Firn:a A. H. F. Raabe hieselbst und als deren Inhaber der Lotterie-Hauptkollekteur August Raabe hieselbst heute eingetragen. Parchim, den 9. Mai 1894. Großherzoglih Mecklenburgishes Amtsgericht.

(10138) P archim. Jn das Handelsregister ist unter Nr. 255 die Firma Carl Flacke hieselbst und als deren Inhaber der Lotterie-Hauptkollekteur Carl Flade hieselbst heute eingetragen. Parchim, den 9. Mai 1894. Großherzogl. Me>l. Amtsgericht.

10141] Parchim. Sn das Handelsregister is unter Vas 219 zur hiefigen Firma F. W, Dobberkau Lr Jesgagang des unter derselben betrietenen Han- elsgeshäftes zufolge Vertrags auf den Kaufmann

+

Ludwig Will hieselbst und tie Aenderung derselben in L. Will heute eingetragen. Parchim, den 9. Mai 1894. Großherzogl. Meckl. Amtsgericht.

Potsdam. Befanutmachung. [10142] Die im Firmenregister unter Nr. 988 eingetragene Firma „Samuel Freund“ ist heute gelö\{<t worden. Potsdam, den 7. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Potsdam. Bekanntmachung. [10143]

In unser nr aa sind folgende Firmen mit dem Niederla\sungsorte Potsdam eingetragen worden :

Nr. 1092. „Otto Eisfeldt““, Inhaber: der Zigarrenhändler Friedrih Ferdinand Otto Cisfelvi zu Potsdam.

Nr. 1093. „Otto Schwetas<h““, Junhaber der Kaufmann Ferdinand Otto Schwetash zu Potsdam.

Nr. 1094. „Gustav Stahlberg“, Inhaber: der Kaufmann Gustav Stahlberg zu Potsdam.

Potsdam, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung L.

Quedlinburg. Befauntmachung. [10144]

In unser Gesellschaftsregister ist heute zu Nr. d1, woselbst die Aktiengesell\haft unter der Firma ¡-Sisenhüttenwerk Thale, Actien-Gesellschaft“ vermerkt steht, in Spalte 4 Folgendes eingetragen worden:

Auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 20. Januar 1894 sind unter zufäßlicher Abänderung des $ 5 des Statuts die restlichen 32 Stück Stamm-Aktien à 300 4 zurü>gekauft be- ziehentlih für kraftlos erklärt und is dadur das Grundkapital der Gesellschaft um den Betrag von 9600 #4 reduziert, andererseits ist auf Grund der Beschlüsse derselben Generalversammlung das Grund- kapital der Gesellshaft um 300 000 A durch Aus- gabe von 250 Stü> auf den Inhaber lautender 5 %/ Vorzugs-Aktien, eine jede lautend über 1200 4, erhöht worden.

Dementsprechend is der $ 5 des Statuts weiter dahin abgeändert worden, „daß das Grundkapital der Gesellschaft zur Zeit aus 1 500 000 M besteht, zer- fallend in_ 2000 Stück Prioritäts-Aktien à 600 4 und 250 Stü>k Vorzugs-Aktien à 1200 6, während die Erhöhung des Grundkapitals um no<h weitere 700 800 dur Ausgabe fernerer 584 Stü> Vor- zugs-Aktien à 1200 /( gemäß den Beschlüssen der Generalversammlung vom 20. Januar 1894 no<h vorbehalten bleibt.“ Ferner sind auch die nachstehend ate Statuten- Paragraphen abgeändert wie olgt:

Jeder íInhaber einer oder mehrerer Aktien ift zur Ausübung der durch dieses Statut und das Gesetz den Aktionären beigelegten Rechte befugt.

E

Die 5 9/9 Vorzugs-Aktien gewähren folgende Vor- rechte vor den älteren Prioritäts-Aktien.

1) Das Recht auf den vorzugsweisen Bezug einer 5 9/9 Dividende aus dem zur Vertheilung unter die Aktionäre bestimmten Reingewinn eines jeden Jahres, sodaß aus diesem Reingewinn zunächst bis zu 5 9% Dividende auf die Vorzugs-Aktien, alsdann bis zu 5 9/0 Dividende auf die Prioritäts-Aktien zu zahlen sind, und ein noch verbleibender Rest unter alle Aktien zu gleihen Prozentsäßen zu vertheilen ist.

2) Das Mecht, im Falle der Auflösung der Ge- sellschaft aus dem zur Vertheilung unker die Aktio- näre bestimmten R zunächst die Nük- A des vollen Nennwerths der Vorzugs-Aktien zu verlangen, bevor eine Nückzahlung auf die R ritäts-Aktien erfolgt. Verbleibt na< Rückzahlung auch des vollen Nennwerths der Prioritäts-Aktien noch ein weiterer Bestand, so ist derselbe gleic- antheilig nah Aktienbeträgen auf die Vorzugs- und die Prioritäts-Aktien zu L

Bei jeder Erhöhung des Grundkapitals {ind die ersten Zeichner des ursprünglichen Grundkapitals von 500 000 Thalern zur Uebernahme der Hälfte der neu auszugebenden, Aktien, und zwar zu gleichen Antheilen zum Nennwerthe S

L

Die Aktien, Dividendenscheine und Talons sind nah den diesem Statut unter Anlage D—I bei- gefügten Formularen ausgefertigt.

Ferner auszugebende Aktien, Dividendenscheine und Talons follen nah denselben Formularen, abgesehen von selbstverständlißen Abänderungen ausgestellt werden.

S7

Der leßte Absatz dieses Paragraphen lautet : „Das Stimmrecht wird nah Aktienbeträgen ausgeübt; es gilt demgemäß jede Prioritäts- Aktie à 600 eine Stimme, jede Vorzugs- Aktie à 1200 M. M EOA

8 28. Das Wort „Stamm-Aktionär“ ist dur< „Vor- zugs-Aktionär“ zu L

8 93.

Bei Abstimmungen und Wahlen entscheidet absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

Beschlüsse über Abänderung und Ergänzung des Statuts, über Vergrößerung des Grundkapitals, \o- wie über Auflösung der Gesellshaft können jedo< nur mit einer Mehrheit von drei Viertheilen des in der Generalversammlung vertretenen Grundkapitals gefaßt werden. Eine Mehrheit von drei Viertheilen des in der Generalversammlung vertretenen Grund- kapitals ist au< zum Beschlusse wegen Widerrufs einer Bestellung zum Aufsichtêraths-Mitgliede er-

forderlich. 8 38.

Der Anfang dieses Paragraphen: hat zu lauten : Jedes Mitglied muß Sen der Gesellshaft ... D

Der Reingewinn wird folgendermaßen vertheilt :

Zunächst wird dem Neservefonds der von der Generalversammlung nah Maßgabe der Vorschriften des $ 58 festgestellte Betrag überwiesen.

Der Rest wird, und zwar eventuell nah Absatz der dem Aufsichtsrathe nah $ 48 zustehenden und der dem Vorstande kontraktlih etwa zugesicherten Tantièmen, und na< Abzug der von der General- versammlung etwa beschlossenen besonderen Verwen- dungen als Dividende dergestalt unter die Aktionäre vertheilt, daß zuerst die Vorzugs-Aktionäre bis zu Fa Prozent Dividende, alsdann die Prioritäts-

ktionäre ebenfalls bis zu fünf Prozent Dividende erhalten, und ein etwaiger Ueberrest unter die a Aktionäre gleihmäßig nah Aktien- eträgen vertheilt wird.

Außerdem bleiben aus dem Statute die die alten | Sehwetzingen. Handelsregister. 8747,

Stamm-Aktien betreffenden Formulare A—C fort, und es treten hinzu die Formulare &—IJ, welche Fa Blatt 195 und 196 Wol. 11. der Akten be- nden. Quedlinburg, den 5. Mai 1894. * Königliches Amtsgericht.

Rastevburg. Sandelsregister. N In unser Firmenregister is heute sub Nr. 15 eingétragen, daß die Firma „B. Seiffert“ er- loschen ift. Rastenburg, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[9862] Remscheid. In das hiesige Handels-Gesfellschafts- register ist unter Nr. 304 zu der Firma C. Aug. Schubeius Söhne in Remscheid-Bremen ver- merkt, daß die Handelsgefells<haft durh gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst worden und die Firma er- loschen ist.

Remscheid, den 3. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1.

[9859] Remscheid. Jn die hiesigen Handelsregister wurde heute eingetragen :

1) unter Nr. 97 des Gesellschaftsregisters zu der Firma J. W. Edelhoff & Comp. in Remscheid- Hasten folgender Vermerk:

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Richard Heinrich Edelhoff in Nemscheid-Hasten seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort ;

2) unter Nr. 569 des Firmenregisters die Firma JI+ W. Evelhoff & Comp, in Remscheid-Hasten und als deren alleiniger Inhaber der daselbst woh- nende Kaufmann Richard Heinrih Edelhoff.

Remscheid, den 3. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

[9861] Remscheid. In das hiesige Handels-Prokuren- Negister ist unter Nr. 226 eingetragen die der Ghe- frau des Kaufmanns Richard Heinrih Edelhoff, Karoline, geb. Tillmans, in Remscheid - Hasten von der Firma I. W. Edelhoff & Comp. daselbst ertheilte Prokura.

Remscheid, den 3. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

9863] Remscheid. In die hiesigen Saudaltcaait ist unter Nr. 262 zu der Firma Geschw. Huber in Remscheid vermerkt, daß die Handelsgesellschaft durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst worden und die Firma arl ist. Remscheid, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

[9860] Remscheid. ITn die hiesigen Handelsregister wurde heute eingetragen :

1) Unter Nr. 568 des Firmenregisters zu der Firma S. H. Kahl «& Sohn in Lübe> mit Zweigniederlassung in Remscheid folgende Vermerke :

a. Das als Zweigniederlassung der Firma H. H. Kahl & Sohna in Lübe> unter gleiher Firma in Remscheid gegründete Geschäft ist dem Kaufmann Friedrih Gustav Sievers in Lübe> übertragen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

b. Unter Nr. 225 des Prokurenregisters, daß die dem vorgenannten Kaufmann Friedrih Gustav Sie- vers ertheilte Prokura erloschen ift.

2) Unter Nr. 570 des Firmenregisters die Firma H. H. Kahl & Sohn in Lübe> mit Zweignieder- lassung in Remscheid und daß alleiniger Fnhaber der Firma bezüglich dieser 2vefonieileluag der zu Lübe> wohnende - Kaufmann Friedrih Gustav Sievers ist.

Remscheid, den 7. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TI.

[10226] Rostock. Laut Verfügung vom 8. d. Mts. ift beute in das hiesige Handelsregister zur Firma W. Nahfoth sub Nr. 459 eingetragen worden in Kol. 5: Der Kaufmann Wilhelm NRahfoth zu Nosto>k is am 1. Januar d. I. aus dem Geschäfte ausgeschieden, welches von dem bisherigen Mitinhaber, Kaufmann Richard Blanke zu Rosto>k, für dessen alleinige Re<hnung unter der bisherigen Firma fort- geseßt wird. . Kol. 6: Die bisher bestandene Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Rostock, den 9. Mai 1894. Großherzogl. Amt8gerichht. Abth. ITT.

Ruhrort. Handelsregister [9858] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. Unter Nr. 443 des Gesellschaftsregisters ilt die, am 12. Mai 1893 unter der Firma C. Schmidt errichtete offene Handelsgesellshaft zu Oeynhausen mit Zweigniederlassung in Ruhrort am 28. April A eingetragen und sind als Gesellshafter ver- ULICTH 1) die Ehefrau Dr. med. Max Ri>ke, Marie, geborene Schmidt, zu Rheda, mit Zustimmung thres Chemannes, 2) der Königliche Regierungsbaumeister Ernst Schmidt zu Braunschweig, 3) Fräulein Mathilde Schmidt aus Oeynhausen, jeßt zu Ruhrort wohnhaft, : 4) der Kaufmann Carl Schmidt zu Tilsit, 5) der Kaufmann Otto Schmidt zu Ruhrort, 6) der Kaufmann Eduard Schmidt aus Oeyn- hausen, zur Zeit in Nuhrort, 7) der Kaufmann Paul Schmidt aus Oeynhausen, jeßt in Ruhrort wohnhaft. : i Zwe> der offenen Handels8gesellshaft: Betrieb einer Holzhandlung. : : Zur alleinigen Vertretung der Firma sind ermäch- tigt, und zwar jeder für Lie die Gesellschafter : a. Carl Schmidt zu Tilsit, b. Otto Schmidt zu Ruhrort, c. Eduard Schmidt zu Oeynhausen. Saargemünd. Befanntmahung. [10146] Der Bureauchef Johann Philipp zu Münzthal wurde zum Prokuristen der Firma Verries «& f fe E de St. Louis zu St. Louis bestellt. Saargemünd, 5. Mai 1894. Der Landgerichts-Sekrétär: Bernhard.

sre [10227] Nr. 8689/8698, Nr. 8716, Nr. Nr. 877 : Nr. 8775 n

Es wurden eingetragen :

Unterm 27. April 1894. ; L. Jns Firmenregister.

a. Zu O.-Z. 270: Die Firma rih Wegele, Backsteinbrennerci in Brühl, ist erloschen.

b. Zu O.-Z. 311: Firma Hch. Engelhardt, Far <emisher Produkte in Rheinau, Inhaber Í N, Enge ae in os a, CEGENDONI,

etralhet mit Cmma Lydia, geb. Mechling, von Plankstadt, ohne Ehevertrag. G Ms

c. zu O.-Z. 312: Firma Lina Neumanu, Pferdehandelgeshäft, in SEvesinges Inhaberin Lina, geb. Rosenwald, verheirathet mit Louis Neu- mann. Im Ehevertrag vom 2. April d. I. ist die völlige Vermögensabfonderung festgeseßt. DemEhe- mann Louis Neumann is Prokura ertheilt.

d, Zu O.-Z. 313: Firma Johannes Ammer, Konditorei und Spezereiwaaren-Geschäft in Hocken- heim, Inhaber Johannes Ammer, ledig, in DORRROR 2. 67: Gg. Bb

e. Zu O.-Z. 57: Gg. + Ding in Edingen. Die Firmg ist erloschen. G Y

f. Zu D.-Z. 314: Firma Aug. Ding, Spezerei- Eifenwaarenhandlung in Edingen, Jnhaber August Ding in Edingen, verheirathet seit 31. Mai 1892 mit Anna Maas von Ne>arhaufen. Durch Ehe- vertrag ist die ehelihe Gütergemeinschaft beschränkt auf eine beiderseitige Einlage von je 20 ( und auf die Errungenschaft.

g. Zu O.-Z. 77: Firma Eduard Jhm in Schwetzingen. Die Firma ist erloschen.

h. Zu V.-Z. 184: Die Firma Karl Peter

.

Weist, Spezerei- und Konditoreiwaarenges<häft in

Hockenheim. Die Firma ist erloschen.

i. Zu O.-Z. 315: Firma Ludwig Schrank Wwe., Spezereiwaarengeshäft in Hockeuheim, e ist die Ludwig Schrank Wittwe in Hoken-

eim.

k. Zu O.-Z. 316: Firma H. Schenzel, Spezerei- ges{äft in Plankstadt, Inhaber Heinrich Schenzel, verheirathet seit 15. Oktober 1869 mit Katharina, geb. Hüngerle, ohne Ehevertrag.

1. Zu D.-Z. 78: Firma Veis Kahn in Schwetzingen. „Infolge Verlegung des Geschäfts nah Mannheim ist die Firma hier erloschen.

m. Zu O.-Z. 139: Firma Max Dussel, Zigarrenfabrikation in Schwetzingen. Dem Kauf- mann Jean Wipfinger hier is Prokura ertheilt

worden. Unterm 28. April 1894.

n. Zu O.eZ. 317: Firma Jakob Dorn junior, Zigarrenfabrik in Hockenheim, Inhaber Jakob Dorn junior daselbst, unverheirathet.

11. Ins Gesellschaftsregister : Unterm 28. April 1894.

Zu O.-Z. 109: Die Firma Jakob Dorn Söhne, Zigarrenfabrik in Hockenheim, ofene Handelsgesell|chaft, ift erloschen.

Schwetzingen, den 28. April 1894.

Großh. Amtsgericht. Fin >.

[9873] Siegburg. In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 82, wo die Firma Heinr. Auer in Sieg- burg und als deren alleiniger Inhaber der Kauf- mann Heinrih Auer in Köln vermerkt s\teht, ein- getragen worden:

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Sebastian Auer in Siegburg über- gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma ortseßt. B Gleichzeitig is heute in unser Firmenregister unter Nr. 83 die Handelsfirma Heinr. Auer mit dem Sitze in Siegburg und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmänn Sebastian Auer in Sieg- burg eingetragen worden.

Siegburg, den 5. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. L. [9871] Steinbach-Hallenberg. Sn das Firmen- register des unterzeichneten Gerichts ist eingetragen zur Firma Georg Philipp Bauroth zu Ober- schöuau, Nr. 27: L ;

Der bisherige Inhaber der Firma, Eisen-_ und Nägelhändler Georg Philipp Bauroth in Ober- \<hönau ist ausgeschieden am 1. April 1893; seitdem find Inhaber der Firma:

1) Handelsmann Ferdinand Bauroth, 2) Handelsmann Edmund Biel, beide in Oberschönau.

Dieselben bilden eine offene Handelsgesellschaft.

Eingetragen auf Grund Anmeldung vom 2. Mai p am 2. Mai 1894 auf Verfügung vom selben

age.

Steinbach-Hallenberg, am 2. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht, ; [9870] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 943 bei der offenen Handelsgesell|<haft in Firma „Dr. Otto Schür“/ zu Stettin Folgendes eingetragen:

Der Gesellshaster Dr. Otto Schür is infolge seines am 1. März 1894 erfolgten Todes aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden.

Die Wittwe desselben, Bertha Agnes, geb. Schroeder, ist als Handelsgesellschafterin eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kauf- mann und Chemiker Max Schür beretigt.

Stettin, den 28. April 1894. E

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

[9869]

Stettin. Jn unserm Firmenregister ist heute die unter Nr. 2491 vermerkte Firma „P. Lorenz“ zu Stettin gelösht worden. Stettiu, den 2. Mai 1894. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Striegau. Bebauung, [9867]

Bei der unter Nr. 60 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Actiengesellschaft für Bürsten- O vormals C. H. Roegner in

triegau i. Schles. und D. J. Dukas in Frei- burg i. B. ist heute eingetragen worden, daß _ das Vorstandsmitglied Fabrikant Max Herz in Frei- burg i. B. ausgeschieden ist.

Striegau, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.