1894 / 110 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

E 7 E E

9230] Hameln. Als Marke ift eingetragen auf Seite 5 unter Nr. 1 zur Firma: August Figge in Hameln, nah Anmeldung vom 30. April 1894, Mittags 114 Uhr, für die von der Firma in den Handel ge- brachten Waaren das Zeichen :

welches auf den zur Verpa>ung benußten Kisten und Un angebracht wird. ameln, den 30. April 1894. Königliches Amtsgericht. [1T.

[8593] Wöchst a. M. Als Marken sind eingeragen unter Nr. 180 und 181 unseres Zeichenregisters zu der Firma Farbwerke vorm. Meister Lucius «& E in Höchst a. M., nah Anmeldung vom 14. April 1894, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, eide Produkte, insbesondere Fo rben, die eichen :

Höchst a. M., den 1. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. IL.

[8601] Homburg v. d. H. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 20 zu der Firma: Friß Scheller Söhne zu Homburg v. d. Höhe, nah Anmeldung vom 25. April 1894, Vormittags 11 Uhr, für Liqueur Reichs-Post-Bitter : i Homburg v. d. H., den 26. April 1894. Königliches Amtsgericht. L.

Homburg v. d. M. Als Marke

ist eingetragen unter Nr. 20 zu der irma: Frit Scheller Söhne zu omburg v. d. H.,, nah Anmel-

‘tung vom 25. April 1894 Vormit- -

tags 11 Uhr, für Essig: Margarita- ° D

Essig Schuiz-Marke Homburg v. d. Me den 26. April 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[8600]

Homburg v. d. H. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 20 zu der irma: Friß Scheller öhne zu Homburg v, d. Höhe, nach An- meldung vom 25. April 1894, Vormittags 11 Uhr, für Liqueur: Magenkönig : _ Homburg v. d. H., den 26. April 1894. Königliches Amtsgericht. L.

[8144] Karlsruhe. Nr. 13046. Als Marke ift ein- getragen unter D.-Z. 39 zur Firma: Gesellschaft für Pragerei, Spiritus und Preßhefeufabrikation vormals G. Sinner in Grünwinkel, na< An- meldung vom 24. April 1894, Nachmittags 5 Uhr,

: E 9228] j ; 6097] Kempen a. Rhein. Als Marke ist ties Königsberg N.-M. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma Heinr. Mertens zu | unter Nr. 1 zu der Firma: Rudolf Klein in St. Toeuis, nach spr ¡ Königsberg N.-M., nah Anmeldung vom 30. April Anmeldun vom 1894, Vormittags 11 Uhr, für Filzpantoffeln das

30. April 1894, Vor- Zeichen : mittags 10 Uhr, für j 1) rohes Leinöl, 2) Leinkuhen und Leinmehl, 3) Leinöl- firniß und 4) Weizen- vorshuß-Mehl das Zeichen:

. Kempen a. Rh., den 2. Mai 1894. __ Königliches Amtsgericht. R S C tit Se

“a

e A : [9722] Klingenth Als ¡Marke ist gelös{t das unter Nr. 8 zu der Firma Otto Weidlic in Brunn- döbra laut Bekanntmahung in Nr. 259 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ von 1882 für Konzertinas und Accordions eingetragene Zeichen. Königliches Amtsgericht Klingenthal, [8666] am 8. Mai 1894. Leipzig, Als Marke is gelös<t das unter I. V.: Stephani, Af. Kadner. Nr. 3218 zu der G C. H. Reichel in Leipzig, laut Bekanntmachung in Nr. 98 des „Deutschen [9721] Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1884 für Rüschen ein- Klingenthal. Als i getragene Zeichen. Marke ist eingetragen unter Leipzig, den 27. April 1894. Nr. 43 zu der Firma: T B \ Adre riches Amtsgericht. Abtheilung 1b. , Otto Weidlich Steinberger. in Brunndöbra für Kon- Aa : zertinas und Accordions E N [8761] nach der Anmeldung vom \ ( a N Leipzig. Als Marke is eingetragen unter 2. Mai 1894, Vormittags Nr. 5760 für die Firma: Arthur Emil Zachau 212 Uhr, das Zeichen: zu Uddevalla in Schweden, nah Anmeldung vom 16. April 1894, Mittags 12 Uhr, für Zündhölzer aller Art, Holzdraht, Holz und verarbeitetes Holz aller Art, Holzstoff und Cellulose aller Art, Papier und Papierwaaren, Fish und Konserven aller Art

G Königliches Amtsgericht.

Klingenthal, am 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

J. V.: Stephani, As. Kadner.

das Zeichen : [8606] Köln. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 834 zu der Firma: „Herm. Jos. Peters «& Cie Nachfolger“ in Köln, nah An- meldung vom 25. Avril 1894, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten, für Spirituosen jeder Art, Weine, Fruchtsäfte und Syrupe das Zeichen : welches auf der Verpa>kung angebracht wird. Köln, den 25. April 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. [8607] Die Marke wird auf der Waare oder auf der Köln. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 835 | Verpa>ung angebracht. i zu der Firma: „Johann Maria Farina, Alter Leipzig, den 27. April 1894. | i Markt Nr. 54“ zu Köln, nah Anmeldung vom Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. 27. April 1894, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten, Steinberger. für Eau de Cologne das Zeichen : [8766] J Le1rpzig.}ÿ Als Marke ist eingetragen unter Nr. 5765 für die Firnia: de Lalve «& ©° zu Paris in Frank» | i ----G8AMMES 3 reich M E R: O IONON 19. pri ; i ags : Q SGDOG h 12 Uhr, für ein chemisches ant S E RUS S2 CHARLES | S S MARIA FARINA Produkt das Zeichen : E E De R e Q D) Die Marke wird auf der Verpa>ung angebracht. D A N S Tei Leipzig, den 28. April 1894.

f D E C L E Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tþ. E Steinberger.

S [8765]

h; A

e auf der Verpa>ung angebracht wird. öln, den 27. Apri i : E ; j Eöntaliches j 9 ; Leipzig. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 5764

Nes Amogerichl, wplhetlung A für John Ras en, Kaufmann zu Liverpool in (8608] | England, nah Anmeldung vom 17. April 1894,

L h P 7 Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, für Butter, Schmalz, ICOEm, 10 arte iff eingetragen unter Nr, 880 Fette, Oele, Mataacilie und ähnlihe Nahrungsmittel

zu der Firma: „Aktien Gesellschaft das Zeichen: S ANTI LI N

Siegener Dynamit Fabrik“ zu i A O A urn Die Marke wird auf der Waare und deren Ver- pa>kung angebracht.

1894, Vormittags 10 Ühr, für Spreng- Leipzig, den 28. April 1894,

stoffe jeder Art das Zeichen : : J i omtgliches Amtsgericht. Abtheilung Iþ, welches auf der Verpa>kung angebracht wird. f Königliches gericht. bin den 28. April 1594. i Steinberger. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10. its ¡

: 876 Leipzig. Als weitere Marken sind eigt für die Firma: Uddevalla Tändsticks. Fabrik zu Uddevalla in Schweden, nah An. meldung vom 16. April 1894, Mittags 12 Uhr, für Zündhölzer aller Art unter Nr. 5761 das Zeichen :

“fa

9/9 / ; 5

“i R f U 4/5 [7% H

T9 /0 M op) 14 7 G T

SAFETY

Tie G

A E E A I

SAFETY MATCH

MANUFAGCTURED AT UDD EVALLA TÁNDSTICKSFABRIK,SWEDEN

Die Marken werden auf der Verpackung angebracht. . Leipzig, den 27. April 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I þ. è è Steinberger. O : [8667] Leipzig, Als Zusaß zur Marke der Firma Thomas Richardson Ellin zu Sheffield in England is bei Nr. 3932 des Zeichenregisters, nach Anmeldung vom 14. April 1894, Mittags 12 Uhr, eingetragen worden, daß das Zeichen weiter für Stahl, Stahl- und Eisenmasseln, niht \<neidende Werkzeuge, wie Beißzangen, Flachzangen, ¡Hämmer, Schrauben, Ambosse, Pi>ken, Klammern, Spaten U M gUT : Leipzig, den 28. April 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung [1 b. Steinberger.

iedenen T B 233

Leipzig. Als Zusatz zur Marke der Firma Stolterfoht & Hirst zu Hongkong, englische Be- sißung in China, ist bei Nr. 4585 des Zeichen-

registers eingetragen worden, daß das Zeichen weiter

für Thee gilt. [8665] Leipzig, am 30. April 1894. Königliches Amtsgericht. Ab1heilung 1 b. Steinberger.

Köln. Als Marke i} eingetragen [8609] | Leipzig. Als weitereMarke unter Nr. 837, zu der Firma „Rheinis<h ist eingetragen unter Nr. 5766 Westfälische Sprengstoff Aktien- E für die Firma De Stea- Gesellschaft“ zu Köln, nah An- ( rine Kaarsenfabriek meldung vom 28. April 1894, Vor- Apollo‘ zu Schiedam |\V S mittags 10 Uhr, für Sprengstoffe jeder in den Niederlanden, nah | Art das Zeichen : Anmeldung vom 27. April Dei

y C R e candle Manufactory

#4 welches auf der Verpa>kung angebra<t wird. 1894, Vormittags 11 Uhr, für D oi E, April 1894. N Stearin-Kerzen das Zeichen:

«aa Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10.

Leipzig, den 30. April 1894.

Köln. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 838

D

Die Marke wird auf der Verpa>kung angebracht.

[9941] Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1b. Steinberger.

zu der Firma: „F- A. Lemmen““ zu Kölu, nah Anmeldung vom 5. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten, für garantiert reines Schweine: Schmalz | Leipzig. „Analyse“ das Zeichen :

‘das Zeichen :

Dasfelbe wird auf den Umschlägen von Getreide-

preßhefenfabrikaten angebracht. Karlsruhe, 24. April 1894. ; Großh. Badisches Amtsgericht. I11,) von Blittersdorff.

Als weitere Marken sind eingetragen für die Firma: De Roubaix, Oedenkoven & Co. zu Antwerpen in Belgien, nah Anmeldung vom 4. April 1894, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten, für Wachslichte unter Nr. 5770 das Zeichen :

nah Anmeldung vom 24. April 1894, Vermittags 9 Uhr 15 Minuten, O Wachslichte, Oleïn und Glycerin, unter Nr. 5771 das Zeichen:

[10060]

*DE ROUBAIX-OEDENKOVEN &GC9-

-GUARANTEED NOTTO BEND IN HOT CLIMAT

-ROYAL CANDLE MANUFACTORY-ANTWERP- BELGIUM- |

EUREKA:©) CANDLES

1 ES Sti NINE HIGHEST AWARDS AT LEADING INTERNATIONAL EXHIBITIONS-“

wel<es auf der Verpa>kung angebracht wird. Leipzig, den 4. Mai 1894.

= Köln, den 5. Mai 1894. i a Königliches Amtsgericht. Abtheilung 10,

Steinberger.

Die Marken werden auf der Verpa>kung angebracht. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I þ.

f

l l

: 8764] Leipzig, Als Marken find eingetragen für Carl Huvssen; Kaufmann in Glasgow in England, na< Anmeldung vom 27. April 1894, Vormittags 11 Uhr, für Spanische Weine

unter Nr. 5767 das Zeichen :

unter Nr. 5768

getragene Waarenzeichen für verzinnte Blechlöffel und andere Blehwaaren nah Ablauf der Schußfrist gelös{<t worden. Schwarzenberg, am 5. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

7615 Shanghai. Als Marken sind eingetra ie Nr. 97 bis 100 inkl. zu der Firma OverbeæÆ «& Co. in Shanghai, nach nmeldung vom 20. März 1894, Vormittags 102 Uhr, für Manu- fakturwaaren, Passementeriewaaren, Litzen, Garne aus Seide, Wolle, Baumwolle, Leinen oder anderen Zusammensezungen —, Metalle, Metallwaaren und Metalldrähte jeder Art; <hemishe und pharma- zeutishe Präparate; Beleuchtungsartikel ; Uhren jeder Art; RNRegen- und Sonnenschirme; Fensterglas, Spiegelglas; Lichte und Kerzen jeder Art ; Nadeln jeder Art; Knöpfe jeder Art; Anilin-, Erd-, Metall- und hemische Farben jeder Art; Weine; Biere und Spirituosen die Zeichen : -

Nr. 97

das Zeichen :

l r

Y

SL 1

Die Marken werden auf den Fässern angebracht. Leipzig, den 30. April 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

: 110265]

Leipzig. Als Marke if gelös{<t das unter

Nr. 3219 für die Firma Adre Droz zu Bordeaux

in Frankreih laut Bekanntmahung in Nr. 104

des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ vom Jahre 1884

für Liqueur, Crême de Cacao-Chouva à la Vanille benannt, eingetragene Zeichen. Leipzig, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Iþ. Steinberger.

| [8595] Mülhausen i. Els. Als Marke if einge- tragen unter Nr. 114 zu der Firma: Fabrigques de Produits chimigques A ZS de Thann et de Mulhouse # 4A, in Thann, mit Zweigniederlassung # 7 in Mülhausen, ne Anmeldung | vom 30. April 1894, Vormittags | 11 Uhr, für künstlihes Moschus YXÆ das Zeichen : X welches auf der O angebracht wfkrd. Mülhausen, den 30. April 1894. Der Landgerichts-Sekretär: Koeßler.

[8596]

München. Ein- getragen ist unter Nr. 225 des Zeichen- S für die Firma „Gebrüder Bern- hard“’ in München das hier beigefügte Zeichen :

Dasselbe ist bestimmt für Kaffeesurrogate und wird als Etiquette oder au< auf der Verpackung angebracht.

Angemeldet am 28, April 1894, Nachmittags vt Übr.

München, den 1. Mai 1894.

Kgl. Landgericht München 1. IIT. Kammer für Handelssachen. : Der Vorsitzende: : Kreutzer, Kgl. Landgerichts-Rath.

[6839]

Nienburg a. W. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 4 zu der Firma: : „Otto Lilie, Apotheke, Drogen und Mineral- lvafseranftalt in Nieu- burg‘‘,

nah Anmeldung vom 14. April 1894, Mittags 12Uhr, für Dbartrtazeutisde Präparate das Zeichen :

Königliches Amtsgeriht Nienburg a. W. [8594]

Pausa. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: Louis Röhlig in Mühltroff, na<h An- meldung vom 1. Mai 1894, Nachmittags 16 Uhr, für inge, Nollmöpse und ardinen das Zeichen : ° Königliches Amtsgericht Pausa,

am 2. Mai 1894. Oehmiche n.

[9229]

emscheid. Als Marke ist einge- Md è cagen unter Nr. 391 zu der Firma: A. R. M \S Pe e in Remscheid nach Anmeldung vom Va | Se Mai 1894, Vormittags 11 Uhr 30 Mi- V nuten, für Stahl, Eisen-, Stahl- und V

efsingwaaren, Werkzeuge und deren Ver- pa>ung das Zeichen :

Remscheid, den 2. Mai 1894. Königliches Amtsgericht zu Remscheid.

Sch [10038] A s Arzenberg. In dem zum hiesigen Handels- fle ler gehörigen Zeichenregister is auf Fol. 3 das

? die Firma Carl Edelmann in Grünhein ein-

I A S R T Ee Ed A

“ca D T Y )) ini) F E N 5 E n d A

OVVE Ti a V N M Os e D SHANGHALAN

N 1e t mre omg H 1 1a A +1411 a7) aab A “net Beer r Ae roe mr meg g S

P (4)

[OVERBECK&C*° | Dieselben sollen entweder auf der Waare felbst oder auf deren Verpa>ung oder auch auf beiden zu- gleih angebraht werden. Shanghai, den 20. März 1894. Der Kaiserliche Generalkonsul. In Vertretung: Dr. Eiswaldt. [8598] Solingen. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 450 zu der Firma: Ferd. Stock & Cie. in Wald, na< Anmeldung vom 27. April 1894, Nach- mittags 3 Uhr 30 Minuten, für Eisen- und Stahlwaaren aller Art das Zeichen: Das Zeichen wird auf der Waare angebracht. Solingen, den 30. April 1894. Königliches Amtsgericht.

[8599]

Solingen. Als Marke is eingetragen unter Nr. 449 zu der Firma: C. Friedr. Ern in Wald, nah Anmeldung vom 25. April 1894, Vormittags $ Uhr 30 Minuten, für Eisen-, Stahl- und Metallwaaren aller Art das Zeichen:

Das Zeichen wird auf der Waare und auf der Verpa>kung angebracht.

Solingen, den 1. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht zu Solingen.

FERD.STOCK& Co WALD-SOLINGEN

[9227]

Stuttgart. Als Marke

ist, eingetragen unter Nr. 240 : zu der Firma: F. Dörner fi «&« Sohn in Stutt- gart, nah Anmeldung vom

17. April 1894, Nachmittags

5+ Uhr, für Klavierin- strumente das Zichen :

Als Marke i\t gelös{t das unter Nr. Firma: Gebrüder Hilb in Stuttgart laut Bekanntmachung in Nr. 297 des Reichs: Anzeigers von 1885 für ein Arzneimittel gegen Kopfweh ein- getragene Zeichen.

Stuttgart, den 30. April 1894.

K. Amtsgericht Stadt. Landgerichts-Rath (Unterschrift).

Konkurse.

[10053] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Christopher Hinri<h Wilhelm Pippig hier,

Folleiraxe 1021., ift heute, am 9. Mai 1894, ormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehtsanwalt Dahm in Altona. Anmeldefrist : 30. A 1894. Termin zur Wahl eines andern Verwalters 2c. den 31. Mai 1894, Mittags 12 Uhr, Prüfungstermin den 31. Juli 1894, Vormittags A1? Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Juni 1894. Königliches Amtsgericht, Abth. V., zu Altona. Veröffentlicht: Lohse, Assistent, als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10279] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Ansba<h hat auf das Gesuch des Bä>kers und Spezereihändlers Fohann Mark in Ansbach am 8. Mai 1894, Nachmittags 9 Uhr, beschlossen: „Es wird über das Vermögen der Firma J. Mark, vormals Taubmaun in Ansbach, Großpfragnerei und Bäckereigeschäft und deren Inhabers Johann Mark in Ansbach der Konkurs eröffnet.“ Als Konkursverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Freihr. v. Ebner in Anobach ernannt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters und über die Bestellung eines Gläubigerausshusses is auf Freitag, den 1, Juni c., Vorm. 9 Uhr, anberaumt. Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet am 14. Juni c. Der Prüfungstermin findet am Donnerstag, den 21. Juni l. Js., Vormit- tags 9 Uhr, im Sizungsfaale dahier statt. Endlich wurde offener Arrest verfügt mit Anzeigefrist bis 30. Mai d. Js.

Ansbach, den 9. Mai 1894.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts Ansbach.

Sekr. Schwarz.

{(10050] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Firma Große & Solf in Chem- niß (Wettinerstr. 13) ist heute, am 8. Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt, Justiz- Rath Dr. Oppe in Chemniß. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1894, Erste Gläubigerversammlung am 4. Juni 1894, Vormittags 97 Uhr, Prüfung der angemeldeten Forderungen am 16. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 2. Juni 1894.

Chemnitz, den 8. Mai 1894.

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts daselbft, Abth. B. : Aktuar Hennings.

[10087]

Ueber den Nachlaß des Kausmauns Bernhard Seinri<h Menkens zu Delmenhorst ist am 9. Mai 1894, Nachmittags 6,14 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist ernannt : Rechnungssteller Friedri Nußhorn zu Delmenhorst. Konkursforderungen sind bis zum 10. Juli 1894 bei dem unterzeichneten Gerichte an- zumelden. Die erste Gläubigerversammlung findet daselbst am 22. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, statt. Zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf den 14, August 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. Juli 1894.

Delmenhorst, den 5. Mai 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht. T. (gez.) Tenge. Beglaubigt: (Unterschrift), Gerichts\chreibergeh.

[10043] _- Konkurseröffnung.

Das Kgl. Amtsgericht Dingolfing hat heute, Vor- mittags 10 Uhr, über das Vermögen des Schneider- meifters Wenzeslaus Gschwind in Dingolfing den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter Rechts- anwalt Rall in Dingolfing. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis Samstag, den 9. Juni 1894 einschließli<. Wahl- und zuglei allgemeiner Prüfungstermin Samstag, den 283. Juni 1894, S 9 Uhr, im diesgerichtlichen Sitzungs- aale.

Dingolfing, den 8. Mai 1894.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: Zren ner, K. Sekretär.

[10070] Bekanntmachung.

Das f. E Eichstätt hat dur<h Beschluß vom Gestrigen, Nachmittags 4 Uhr, über den Nachlaß des am 25. Februar 1894 dahier verstorbenen Malers Franz Xaver Hutterer von Eichstätt das Konkursverfahren eröffnet und ofenen Arrest er- lassen. Konkursverwalter: t Nechtsanwalt Otto- weber dahier. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 7. Juni 1894 eins{ließli<. Termin zur Wahl eines definitiven Massaverwalters, über Bestellung eines Gläubigerausshusses und über die in den $$ 120—125 K.-D. bezeihneten Fragen wird auf Freitag, den 25. Mai 1894, Vormittags 9 Uhr, Termin zur Prüfung der Forderungen auf Donnerstag, den 28. Juni 1894, Vormit- tags 9 Uhr, jedesmal im Sitzungssaale des Königl. Amtsgerichts Eichstätt, Zimmer Nr. 12/IT, an- beraumt. Alle Personen, welche zur Masse gehörige Sachen im Besiße haben oder zur Masse etwas \{ulden, haben dem Massaverwalter bis längstens Donnerstag, den 7. Juni 1894 Anzeige zu machen.

Eichstätt, 8. Mai 1894.

Gerichtsshreiberei des Kgl. Amtsgerichts Eichstätt.

(L. S) Straßer, K. Sekr.

[{1C085] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ss Th. Starcke Nachfolger, Inhaberin Fräulein Dora Gaudit in Göttingen ift heute, am 8. Mai 1894, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Koltze wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 11. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 5. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 3. Juli 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit An eigepflicht 26. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht zu Göttingeu, Abth. I.

[10055] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen n Andreas Hartig in Laudeshut i Königlichen uigerian hierselbst du séluß vom 7. Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Érwin Müller in Landeshut. Anmeldefrist bis 10. Zuli 1894. Erste Gläubigerversammlung am 1. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 13. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juli 1894, Dieser Auszug des Eröffnungsbe\<lusses wird hierdur< öffentlih bekannt gemacht.

Landeshut, den 7. Mai 1894.

: Kunzig, Sekretär, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{10073]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers und Schuhwaarenhändlers Ernft Friedri Temler

ier, Kurprinzstr. 3, ist heute, am 9. Mai 1894,

es 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Shumann hier. Wahltermin am 29. Mai 1894, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 13. Funi 1894. Prüfungsternriin am 23. Juni 1894, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 9. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 111, den 9. Mai 1894. Steinberger.

Bekannt N durch : Sekretär B e>, Gerichtsschreiber.

[10086] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bauuuternehmers Carl Lübold zu Lüdenscheid ist heute, am 7. Mai 1894, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schnoesenberg zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1894. Anmeldefrist der Konkurs- forderungen bis zum 15. Juni 1894. Erste Gläu- bigerversammlung am 30. Mai 1894, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 27. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr.

Lüdenscheid, 7. Mai 1894.

: Hobleske, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10044] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau des Leder- händlers Friedrich Kaunenberg, Elisabeth, eb. Krüger, zu Magdeburg-Sudeunburg, St. Michaelstraße Nr. 9, ift am 8. Mai 1894, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter : Kaufmann Ottomar Schaffhirt zu Magdeburg. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. Funi 1894. Erste Gläubigerversammlung am 7. Juni 1894, Vormittags A1 Uhr. Prüfungstermin am 17, Juli 1894, Vormittags 107 Uhr. Königliches Amtsgeriht zu Magdeburg, Abth. 6.

[10075] Konkursverfahren.

Nr. 26 042. Ueber das Vermögen des Kauf- manns Adolf Kutterer, Inhabers der Firma A. Kutterer in Mannheim wurde heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- forderungen sind bis zum 13. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters, über die Be- stellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände ist auf Freitag, den 1. Juni 1894, Vormittags S3 Uhr, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 28, Juni 1894, Vormittags 8} Uhr, vor dem Gr. Amtsgerichte, Abth. 111, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Ee der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 13. Juni 1894, Vor- mittags 9 Uhr, Anzeige zu machen.

Mannheim, den 8. Mai 1894.

Der Gerichtsschreiber SUNognien Amtsgerichts: alm.

[10089] Konkursverfahren.

Nr. 26 109. Ueber das Vermögen des Justallateurs Jakob Müller in Mannheim is heute, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1894 bei dem Gerihte anzumelden. Zur Beschluß- fassung über die Wahl eines definitiven Ver- walters, über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Ln über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist auf Mittwoch, deu 6. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Amts- erichte, Abth. 1, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige ache in vie f haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein}<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem is der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, Anzeige zu machen.

Mauuheim, den 9, Mai 1894, ,

Gerichtsschreiber Gro Yertogligen Amtsgerichts :

alm.

[10276] Konkursverfahren. :

Ueber den Nachlaß des am 21. März 1894 zu Zawisé, Kreis Pleß, verstorbenen Schankwirths Paul Hensel aus Zawisé ist am 9. Mai 1894, O 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is Rechtsanwalt Mücke zu Nicolai. Erste Gläubigerversammlung den 4. Juni 1894, Vormittags 10 U vor dem unterzeihneten Gerichte. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 15. Juni 1894. Prüfungstermin den 25. Juni 1894, Vormittags Uk Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1894

Nicolai, den 9. Mai 1894.

8gericht.