1894 / 110 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1007 : Glamba<h—Giersdorf und Glamba<h—Wansen deg A das SaRn gen de E anns Adolf [es Éonfuriertabeen fer S Vermögen des : Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Eisenbahn-Direktionsbezirks Breslau treten mit dem

A G x Y / ll Lip- | Bä>ermeisters A. Kleimann zu Borgholz- | Tage der Eröffnung des Betriebes auf der Neubau f - S tete, Ma 8 A U E u | Id Mer ah ertolter Abhaltung des | hausen sind die Anmeldefrist, offener Arrest und | linie Strehlen —GlambaH ermäßigte Frachtsäße in Börsen-Beilage

L : e ta ofritt hi i di s ; itpunkt der Betriébsèeröffnun A A4 # h 7

verfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt S6 lußtermins hierdur< aufgehoben. Anzeigefrist bis zum 21. Mai dieses Jahres ver- | Kraft. Der és unkt der B z g auf ? PED . (d

| i Wtr 2: K j 894. längert. Die erste Gläubigerversammlung is auf | genannter Neubaulinie wird seiner Zeit bekannt ge, ml : 8- D {8-A

E 1508 Etne Bav nung "a Mer liEes Amis t) Abtheilung T. ves 23. Mai dieses Jahres, Vormittags | geben werden. Näheres über die actiahe ist bei l (U enl d e cl (l un Ol l LeU l éi ad as nzeiger.

25. Mai 1894, Vormittags 112: Uhr. Weber. 92 Uhr, verlegt. | den Versandstationen und dem Auskunftsbureau auf /

Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Juli 18 4, a Halle i. W., den, 9 Ma 19e: N Stadtbahnhof Alexanderplay zy M 10. Berlin, Freitag, den 11. Mai 1894, ormittags r. Offener Arresi mit | [10076] j i zniglihen Amtsgerichts. Berlin, dén 5. Mai 1894. e _

Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 30. Juli 1894. [ Nahstebender Beschluß: Gerichts\reiber des Königlichen Amtsgerich Königliche Eisenbahn-Direktion. Negcnöba, St.-A.

Oldenburg i. H., den 30. April 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; i ; i l, l j 10083 Konkursverfahren. L 2 S Fonds und Staats-Papiere. Rheinpror.-Obli Königliches Amtsgericht. Carl Dünkel hier wird nach y Mx. 6194. In dem D eattabren über das 10098] Berliner Börse vom 11. Mai 1894 f. $.-Tm. Stücke zu M do. do. s

1.2.8 [5000—500]88,50B Kur- u. Neumärk. vers<.| 1000 u.500|—,— Lauenburger ...

.4.10/1000 u.500199,75G Pommersche ... .7 [1000 u.500/99,75G do. as 1000 u.500|—,— od vin 2 A

. S 9. 3000—200/97,50B Preußische . 1000—100}103,00G do. 1500—300}—,— Rhein. u. Westfäl. 1000—300|—,— do do.

. 197,00G Sädhsisce 1000-200 —,— Súlesische . 0/3000—200/97,80G D 4 12000— 200 Sélêw.- Holstein. briefe. b D 3000—150[115,50G Badische Gisb.-A. 3000—300/109,10bz i do. Anl. 1892 3000—150/106,00bz Bayerische Anl. . 3000—150}[99,50B do. St.-Cisb.-Anl. 10000 -150|—,— Brem. A. 85,87,88 5000—150/98,60bz do. 1890 u. 92 5000—150187,60bz Grßhzgl. Hefs. Ob. 3000—150/100,00bz Hambrg, St.-Nnk. 3000—-150199,70bz do. St.-Anl.86 3000— L560 do, amort.87 3000—75 |97,70G do. do, 91 3000—75 199,10bz B do. St.-Anl.93 3000-—75 |—,— Med>l. Eisb Schld. 3000—75 |—,— do. konf. Anl. 86 3000—75 198,10 bz do. do. 90-94 3000—200[102,70G Ld.-Spark.

Lon

.13000—30 [98,70 bz 3000—30 |—,— .10/30090—30 [104,00 bz ./3000—30 198,80G 3000—30 |103,80bz ./3000—30 198,75G 3000—30 [103,80bz <./3000—30 |98,30bz 3000—30 |104,00B 13000—30 E 3000—30 |104,00G 3000—30 [103,80kz 3000—30 [99 00G 0/3900— 30 |104,00G

. 199,10G 12000— 200[105,10bz 2000—200|100,75G ./2000—200/107,40bz G 10000-200[101/,00B

5000—500199 00B

L

Ê 5 2

; E / ; Pianofortehäudlers el Yie : 8 Veröffentliht: Gelhausen, GeriWhtsschreiber. | erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdurh auf- | rmögen der Firma G. Boch und deren Jn- | (100) westöter ad: afen-Verband Amtlich fesigesiellte Kurse. Po V Riva. 6000—200II0I S | o ba 14 d D V . 0. 4

3 4 d R gehoben. : ; haberin Gottliebin Boch, geb. Maurer, Ehe- | “n Stelle des Tarifs 1. August 1893 o. 34] vers<.|5000—200/101, 50G do. do. |3

raunschweig, den 4. Mai 1894. j N Stelle des Zarte Vom L. AUgu nebst Umrehnungs-Säge. i : h ; ; E Württ. Amtsgericht Schorndorf. E "Derwoclichés Amtsgericht. V1. frau des Kaufmanns Jfidor Bo n A L E Nachtrag tritt am 1. Juni 1894 eine Neuauflage in Frank = 0,80 1 Lira = 0,80 & 1 Lei = 0,80 gs ge Mai P 1 BerIOIDOAO-— 200 O ea E 4 * T Rouküraeri ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Berwarters, | Fraft. Dieselbe enthält neben einzelnen Ermäßi, geseta = 0,80 # 1 ster. Gold-Glb. = 9,00 4 1 Guld, o. ult. Mai /20bz Rosto>erSt.-Anl. 34 Konkurseröffnung. (gez.) Rhamm., zur Erhebung von Einwendungen gegen das S gungen und Erweiterungen au< Erhöhungen e fierr. W. = 1,70 6 1 Krone bsterr.-u, W. = 0,86 « 7 Gulb, | do. Int. p. Kasse| 3| 1.1.7 R S S en L 4 3 3 3 3

4 ?

m =—1=2 O S Har C r C 1 S. S

Gd R Ww- Wr

Ueber das Vermögen des Lammwirths Gustav | wird damit veröffentlicht. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- n Z L) Lefitere nuit 01A übb. W. = 13,00 6 1 Guld, holl. W. = 1,70 1 Mark Banco.) do. p. Ers{.| 3| 1.1.7 88,10B Schldv.dBrl Kfm. Pfenning in Grunbach wurde heute, am 8. Mai Der Gerichtsschreiber: Sa >. sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung Getreide, Hefe \. w.), leßtere mit Gültig pi M E T 1 Se RGe a 0:00 M do. ult. Mai . . 88,10bz Spand. St.-A. 91 .|5000—150/107,70bzG Stettin do. 89/32 5000—150/101,75bzB | Weimar. do. 5000—150188,25 bz Westpr. Prov. Anl!.! 88,25 bz Wiesbad.St. Anl.' 3000—150]101,10G 3000—75 }|100,00G 3000—150|100,00 bz 3000—300|—,— 5000—500/97,50B Le 3 er dri > A B Landschftl. Zentral id 6000 10008 u | 2°, nete ./5000— „(9 bz î Tg (c 1.1.7 5000—100/99,75 bz A O 5000—200/103,00B S s 98,90B ./3000—200]/98,00G 2000-100 103,40G DORerse Ï «40s 5000—100/103,4 : R 2000—100|—,— do. Land.-Kr. ./5000—500|—,— 2000—200|—,— :

10000 -200|98;10G Ss N Ailandseh. do o

G2 P

©

; E L E i 1. August 1894. 1894, Vormittags 11 Ühr, das Konkursverfahren E T O der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- keit vom ire von 30 40 l Preuß. Kons. Anl. eröffnet und Amtsnotar Siger in Beutelsbach zum | 7100411 Konkursverfahren. mögensstü>e der Schlußtermin auf Dienstag, deu u E M Ee S V uet) De ia do. do. do. Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find | “F, dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 29. Mai 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Bureaux in Berlin (Bahnhof Alexanderplaß) und Amfterdam,Rott| 100 fl. [8 T.|}51 do. do. do. bis zum 9, Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Kaufmanns Otto Jessel zu Danuenberg, Jn- | Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. in Wien (Zobann E È) 10 fezieben. v9. ._._ 100 fl. |2M./(22 do. do. ult. Mai Es wird u Beschlußfassung über M an eines habers * Konstanz, den 7. Mai 1894. Bexliu ben 16. Mat 1894. Brüfselu.Antwp.| 100 Frks. |8 Zl Pr. Sts.-Anl. 68 anderen Verwalters, fowie über Me ele e 1) der Firma C. W. Jessel in Dauneuberg, : : A. Burger, : Königliche Eisenbahn-Direktion, d9. do. | 100 Frks. 2M. do.St.-Schd\. Gläubigerausshusses und eintreten t Bas M A S 9) der Firma Otto Jessel in Dannenberg, | Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. namas, der Verband&Verwaltungen. Skandin. Pläye .| 100 Kr. [10T. Kurmärk. Schldy. in $$ 120 und 122 der E D ues +8 mit einer Zweigniederlassung in Uelzen, : E E N Kopenhagen . . :| 100 Kr. |10T. Oder-Deilhb-Obl. Gegenstände auf den D. Du Ls orm e 3) der Firma Hannoversche Kieselguhrwerke | [10049] Konkursverfahren. L —— London 1& [8% Alton.St.A.87.89 10 Uhr, und zur Früfung L e en Otto Jessel in Uelzen, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [10100] E : do. 1L£L |3M. Augsb. do. v. 1889 Forderungen auf den 28. Juni 2E S Or | ¡ft zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- | Schuhwaarenhändlers Leopold Böhm in | Am 15. Mai d. J. tritt zum Staatsbahn-Güter- Liffab. u. Oporto| 1 Milreis [14T. Barmcr St.-Anl. mittags 9 Uhr, vor dem K. Amts eriht F horn- rung Termin auf Mittwoch, den 6. Juni 1894, | Kottbus is zur Prüfung der nachträglih angemel- | tarif Köln (re<tsrh.) - Breslau der Nachtrag V. in v0. do. | 1 Milreis |3 M. do. do. dorf Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | deten Forderungen Termin auf den 21, Mai 1894, | Kraft. Derfelbe enthält Aenderungen und Ergän- Madrid u. Barc.| 100 t 14T. pflicht 1. Juni 1894. gerichte hierselbst anberaumt. Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amts- | zungen der besonderen Tarifvorschriften, der Aus- i; do. | 100 Pe Den 8. Mai 1894. i Dannenberg, den 9, Mai 1894. gericht hierjelbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt. nahmetarife, des Kilometerzeigers und sonstige Be- 1008 H.-Gerichtsschreiber Hauber. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kottbus, den 7. Mai 1894. rihtigungen. | i ; 100 Frks. R C R s Königliches Amtsgericht. Die Aenderungen bezw. A ennen gs Kilo- do. 100 rf. T Oel das Bermbgen dis zu Laumesfeld woh, | [10098] DesGlus, 0) Konkursverfah on toe End Fie Dae D E Ueber das Vermögen des zu Lau ? Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [10040] _KRonkur®versaÿvren. i neuer Ska j ir L g D O E nenden Hofpächters Johanu Peter Lucius Dekorationsmalers Julins Goerges zu Düssel- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | wordene Neubere<nung von En fernungen für bereits Wien, öft. Währ.| 100 fl. wird heute, am 9. Mai 1894, Mittags 12 ee, das | Lorf wird eingestellt, da eine den Kosten des Ver- | des Schuhwaarenhändlers Hermann Prager aufgenommene Stationen. L B L O Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsmann fahrens entsprechende Masse nicht vorhanden ist. in Kottbus is zur Abnahme der S{hlußre<hnung | Nähere Auskunft ertheilen ie ethei en üter- Sthweiz. Pläge .| 100 Frks. | Nicolas Vesque zu Sier> wird Fnd Konkursverwalter Düsseldorf, den 12. April 1894. des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | abfertigungsstellen sowie unser Verkehrs-Bureau. Stalien. Pläge .| 100 Lire ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2. Juni Königliches Amtsgericht. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | Abdrü>ke des Nachtrags sind bei den Stations- 909. do. .| 100 Ure 1894 ausf{ließli< anzumelden. Erste Gläubiger- zu berüd>sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | kassen unentgeltlich zu haben. St. Petersburg .[100 R. S.|3 W. 0A WormittagE 1E Uhr: im bicfigen Ge: [10090] Konkurverfahren e a - Vormittag r, 1m Hiesigen We- / n ermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 22. Ma nig!i se - ; aríau .S.|8 T. richtssizungssaale. Öffener Arrest mit Anzeigefrist | Das Konkursverfahren über das Vermögen des 1894 Vormittags X01 Uhr, vor dem König- namens der betheiligten Verwaltungen. [d

i 92, i 1894. Buchhändlers Karl Riso in Düsseldorf, Ost- | li Hen Amtsgerichte hierfelb, Zimmer Nr. 9, be- Geld-Sorten und Banknoten. Hallesche do. 1886 G8 Kaiserliches Amtsgericht zu Siere>. straße 156, unter der Firma Carl Riso handelnd, t E D 9 Münz-Duk | $|9,72bz [Engl. Bnkn. 1L./20,42G do. do. 1892 oa d, Amisgeri<ts-Sek 17 anan 1804 angenommene Srangsvergleich dur | Kottbus, den 7. Mai 1894. i chfisch-Thüringischer Verband G ergsp St 20 38G ([Palánd Notex 160006 | bo, do, 89

R (4 Di S ibts-Sefretär. 7. Miârz angen G U Atl Hi rit. “df (222 N veras. 120, ollándb. Voten .1169,006 o. o. S E obe von demselben Tage bestätigt Königliches Amtsgericht uan fen Verba fommen für den Sächsischs D ae St.\—— Stalien. Noten .(73.30G Ale io A0 ist, hierdur ausgehoben. 10074 Koukursverfahren. T Ed Al kudte abo 8 Guld. - St..—,— [Nordische Noten|112,40bz | Königsb. 911.u.IT. ee i A N Barlin «as Stinôu T s be [ A Köiifutänerfalgeh aller das Vermögen des Nachtrag F zum Gütertarif Heft V aus | Dollars p.St. „185 bz E O0 O Ä A : E ö if \ Dea 8 Goevete, In- E Q mper. pr. St.|—,— 1 ,30bz egnit do. 1892 Böhm zu Sorau ist dur< Beschluß: des unter- E Kaufmanns Gustav s & v N, Biehs 2. Larif : d 500 g f.|—,— Ruff. do.p.100R/219,10b do. do. 1892/2

i its vom 7. Mai 1894 am 7. Mai habers der Firma A. Vergmaun Co. zu ur Ausaabe. do, Pr. & T-\—, do.P. 219,10 bz ._ do.

0A Madbmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren | [10091] Koukursverfahren. Leußsh bei Leipzig, wird nah erfolgter Ab- |? Die Naträge XV. und IV. enthalten Aende- do, neue. , . .|—,— ult. Mai 219,75à,50à,75bz | Magdb.do. 91,111.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehöben. do. do. 500 g|—,— do. do.

eröffnet und der Kaufmann Eduard Maximilian h, ¿ : O A rungen der besonderen Bestimmungen zur Verkehrs- y en . i 919.752 502,75 S i ; G n | praktischen Arztes Dr. med. Albert Siegel, Leivzig, den 8. Mai 1894. j Tarifvorschriften, ander- Amerik. Noten ult." Juni 219,75à,50à,75 bz | Mainzer St.-A. . Müller (Firma E. A. Müller) zu Sorau zum. Kor. | Juhaber einer Heil: und Kur-Austalt hier, | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111, | ordnung und der besonderen e hen Station M 1000 u.5008 —,— do. do, 88

fursverwalter ernannt worden. Offener Arrest mit : ( E . L c igefrist bi Zuni ¡jt | Gartenstraße 65, wird nah erfolgter Abhaltung des Steinberger. d * Friedri Dauibact do. fkleine|—, Schweiz. Not. .|80,90bzkl.f | Mannheim do. 88 dgn S o Gie l atigerg ann | “Busseldorl, ben 2e Mia da Betannt gemadf dun: Seit: Des, S. |Pebivon vid Beinbbita, avis Aerberung unt S Y Pa ti 0 6 [ice 22200 | tut p-t

; i üsseldorf, den 5. Vat : z netarifs für j , . Noten 181, | ° 29,2 preuß. Pry.-Z). i 4 S7, Auni 100A, Vor: Königliches Amtsgericht. [10061] Konkursverfahren. E de on CAMig, E 10 bar L59D, Zinsfus der Ret<hsbank: Wesel 3%/9, Lomb. 35 u. 49/9. A: Prv mittags 9 Uhr. [10092] Konkiröverfäbrtä Ze L D S das egen der | Nachtrag X V. ferner e 8 értun en hu otsdam Sl-4.92

S , den 7. Mai 1894. DUTUrSVEr ate. Handelsgesellschaft H. Vader in Magdeburg: | Töppeln Ladegleis der Weimar-Geraer Bahn, Er-

So bmigliches Amtsgericht. Abtheilung IIL. Das Konkursverfahren über das Vermögen des zu | Neustadt, Breitéweg Nr. 3, wird, nachdem der in dna des Ausnahmetarifs 13 für Eisenerze x. Kopenhag. St.-Anl. 1892

(gez.) Schuhmann. Düsseldorf unter der Firma „Geschwister | vèm Vergleichstermine vom 18. April 1894 e, zum Hochofenbetrieb (gültig vom 1. April 1894) und Ausländische Fouds Lifjab. St-Anl, 86 1. 11. Veröffentlicht dur: Erbe, Assistent, Poerschke““ bestehenden Putzgeschäfts, und der | nommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Be- | Ausnahmetarif 15 für Koks zum Hochofenbetrieb . O BO leine Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Inhaberinnen diefer Firma Kanffräulein Klara | {luß vom 18. April 1894 bestätigt ist, hierdur< | von Zwi>au nah Unterwéllenborn (gültig vom Luxemb.Staats-Anl. v.82 Abtheilung 111. Poerschke und Pußmacherin Minna Poerschke, | aufgehoben. i 1. April d. Js.). Auf Ladegleis Töppeln ist Ab- gf. Z.-Tm. Stiicke Mailänder Loose

beide daselbst wohnend, wird, nachdem der in dem Magdeburg, den 4. Mai 1894. : fertigung von Eil- und Fracht-Stü>kgut, Langholz Argentinische 5°/0Gold-A.|—| fr. 3. | 1000—500 Pes. 47,90B S 10051 : Vergleichstermine vom 3. März 1394 angenommene Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. und Fahrzeugen ausgeschlossen. Für jeden beladenen do. do, Tleine Pes. 48,50B Mexikaniscze Anleihe . [10051] R R E ars durch rehtskräftigen Beshluß von H S E N Wagen, der in Töppeln zur Be- oder Entladung do. 449% do. innere 39,60 bz do. B Das Konkursverfahren über a ermogen de? | demselben Tage bestätigt ist, hierdurh ausgehoben. [10056] Konkursverfahren. kommt, wird neben den direften Säßen eine Rangier- do, do. kleine 3 39/60 bz 00. 95 Nethe Kaufmanns Otto Nest pol M Äbbal- Düsseldorf, den 5, Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gebühr von 1,25 4 erhoben. S do. 449/09 äußere v. 88 1000—500 S do. do. pr. ult. Mai „Robert Platz“ hier wird nah erfolg e a Königliches Amtsgericht. Nestaurateurs Kendelbacher in Memel ist, nah“ | Nachtrag V. zum Vieh- 2c. Tarif enthält direkte 4 R N 100 £ 40/10 bz o Un 7890 5

tung des Schlußtermins E aufgehoben. r————— dem der in dem Vergleichstermine vom 11. April Frachtsäye für den Verkehr mit Station Gaußsch do. do. 20 £ 40,50 bz do. do. 100er 100 £ 58,40 bz G do. konf. Eifenb.-Anl. u. 19 P A Ae eeldt [10671] Konkursverfahren. L i t E S Le bér Königlich Sächsischen Suagtevatn e B Ee atur bd O M S M 6 de, li a 20 £ S Dos A 2 aa i 625 RbI.

S A s K b i - Ö räftigen Beschluß vom 11. April 1594 bestatigt Ux, ie âge sind vom 15. Mai d. Is. a Bukarefter Siadt-Anl.84 2000— 97,5 0. do. Pr. Ult. Mai 98à958,20 bz ° : : Se midk Das Konkursverfahren über das Vermögen der g ) V Die Nachträge f 400 A 97 506; B do. Staats-Eisb.-Obl. 200—20 L 145,50bzB do. do. pr. ult. Mai | 101,10bz L 2000-400 « 195,60bzG bo, do, kleine 20 £ 45,75 bz do. do. UL\4 wrd 125 Rb. —,—

400 6 95,75 bz G Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 NbI. P, [71,00G do. Orient-Anleiße IT.|5 | 1.1.7 | 1000 u. 100 REL. P. 168,60G 5000—500 A 136,25 bz Neufchatel 10 Fr.-L. . . |- 10 Fr. —,— do. do. pr. ult. Mai 68,502,403 1000—500 A 136,25bzG New - Yorker Gold - Anl. 1000 u. 500 S G. |—,— DO, 00, ITIT.5S | 1.5.11] 1000 u. 100 REL. P. [69,25B 1000—20 £ 57,10G Norwegische Hypbk.-Obl. 4500—450 A |—,— do. do. pr. ult. Mai 69,10 bz L 100—20 £ 57,29 bz G do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 \ |—,— do Nikolai-Obligat. 2500 Fr. 101,10 à,20 bz

L 99,00G do. do. kleine 2040108 G |—— do. do eine 500 Fr. [101,10G 1000—200 L |—,— «0D 1892 5000—500 A [102,70 bz do. Poln. Schaß-ODbl. 500—100 RbI. S. |—,—

20400 T E . Gold-Rente . 1000 u. 200 fl. G. |98,00B do: Po, fleine 150 u. 100 Rbl. S. 195,00 bz

1000 M 105,75G D, kleine 2006 fl. G. 98,00B do. Pr.-Anl. von 1864 100 NbI. 168,40 bz 2000—200 Kr. |—,— « Do, Pr, Ult, Dat —,— do. do. von 1866 100 Nbl. 1153,10bz 2000—400 Kr. |—,— . Papier-Rente . . 1000 u. 100 fl. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— 5000—200 Kr. 197,80G ¿s DD 1000 u. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . . 100 L e 2000—200 Kr. |I—,— . do. yr. ult. Mai —,— do D gar. 1000 u. 100 Rbl. 1104,106z G

100 fl. —,— . Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 194,25G do. Zntr.-Bbkr.-Pf. T. 400 M4 97,29G 1000—100 L |—,— Do kleine 5000—500 A 197,50G

100 G76 C O 5000—500 A [97,406 E LLEN a j . e 30 do. o. v. A EN 1 3 1000—20 £ do 1000 u. 100 fl. 194,30bz 5000—1000 A 188,50G

1000-20 & |103,75G E : R d 10 Ale. —— 100 u. 20 L |[103,75G do. pr. ult. Mai E : 3000—300 # |[101,20G

Laa

. . L > S,

S Pra m’

E E pat jut

T5 H r r

erf

ga

-

{ 2 L 2

r;

Qx T5 f r

Go e

S

S

ay

or pas pk

O I i ia aeg

A4 SMm%mA

E

Md O S bo S Pm m 24 0084

a

amb a

pl fd

Berl. Stadt-Okl. do. do. 1892 Breslau St.-Anl. do. do. 1891 Cassel Stadt-Anl. Charlottb. do. —,—— E bo. is 163,10bz o. 0. —,—— E Krefelder do. —,— Danziger do. E Dessauer do.91 ——,— Düsseldorfer 1876 217,75 bz do. do. 1890 215,75 bz Elberf. St. - Obl. 218,05 bz N en n Et o 9.

E O 2 Mp O L S d i fred G

D

0

v - Q S s

—_—-_

rit Ö R E

Remer E E A O

A P No ho P [e

rod I

D ea

S

5000—200198,40 Sachs-Alt. W-Ob. o B D | Sil. St-A. 69 3000—60 Sächs. St.-Rent. 3000—60 M Low. Me, 150 : 9.

3000150 Wald.-Pyrmont . 5000—100 Württmb. 81—83 3000—100 R Pr.-A. 55 5000—100 urhess. Pr.-S<. 3000—100 Ansb.-GBunz. 7fl.L. 5000-—100|—,— Augsburger 7 ffl.-L. 5000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 5000—200/104,60G Bayer. Präm.-A. 5000——200]98,20G Braunschrog.Loose 5000—100/104,10G Cöln-Md. Pr.Sch 4000—100198 80 bz Dessau. St.Pr.V. 5000—200/97,70G os Loose . 5000—200/97,70G übeder Loose . 5000—60 197,70G Meeininger 7 fl.-L. 12 1259/00 Oldenburg. Loo

riefe L en 120 125,00B 3000-30 [104,20G Pappenbm. 7fl.-L.|—|p. St> 12 124200

3000—-30 ost Obligationen Deutscher Kolonialgeselischasten. 3000—30 |[103,75bzG | Dt.-Oitafr. 3.-O.|5 | 1.1.7 |1000-—350]105 00G

o o t

pak S m

a

2000—500 S : do. E ean d d l vat 3000—200|—— do, [bsch. Lt. A. 1000—2001/97,50G So So T A 2000—200/97,50G Lo bo L O 2000—200 S do. do. Lt. C. 2000—200|—, do

2000—600]97 60B do, do Tb D.

2000—500|—,— i 2000—200| :

./5000— ,8 Lr E 5000—200|103,60G S N 10 E do. neulnd\<.IT. 1000—200|—,— 1000—200/103,00G Pana - s 3000—100/97,10B efsen-Nafsau 5000—-100197 20 bz do. U 2000—200|—,— Kur- u. Neumärk.|

r

An S S E E AEE A eAA eLET eEA R

D S N

n

(S) en

wt

Go | P I a U U S L j V3 I UO UI I E I I Wn C I UI j C

O Ör wi

121,00G 43,50 bz

28,00B

136,50B 142,40bz 193,80 bz 132,20bz

129,50B 128 00B

[Il as

Ce y O pi fri

Li

ry R A S

R ewe | l tee

Go v Ä

Pro DHS Haro

D o Bo S

wr

pi Do N N’ A A

m 2 D | G | _— A

2 Stre i

e = e

L A ani Paal bent pad: Paas ti fri pati P A bn pl pri Prem pre Pam ack fudk Pur prach fam prak prach Pra fre fmd L frei prak merk, LCL

1a G US 1E O5 C F x 00 —O

O m R t S OOoOE

Sr E O3 j wor

2250, 900, 450 A 1101,50G Russ. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10| 10200—100 Rbl. [—,— 2000 60.00bzG do, do. pr. ult. Mai —,— 400 60,00 bz G do. innere Anlethe IV.|4 | 15.1.7 64,75G

1000—100 # |—,— do. Gold -Rente 1884/5 |1.1.7 | 1000—500 Rbl. |—,— 45 Lire 34,75 bz do. do. ; ÉLT 125 Nbl. 109,50G 10 Lire 14,10 bi do. do, V1, Ult, Un —,—

1000—500 2 159,50bz® do. St.- Anl. von 1889/4 | versh.| 3125—125 Rbl. G. |—,—

versh.| 625—125 Rb. G. |—,—

ar bi =J =2 J de C>

O ha

L Q - u Be

E

ps Ey et

100 £ 59,50G do, DO leine 20 £ 60,256G do. do. 189011.Em.|4 | ver] 500—20 £ —,— 59,10à,20bz Do, DO: ITI.Em. t 500—20 £ 101,20G 1000—500 L |58,40bzG bo, Do, IVŸV.Em.|4 | ver 500—20 £ —,— vers 3125 u. 1250 Rbl. |—,—

88D B

ver 195 Rb. 101,50G

_ p

andelsfrau A. Mahn>e zu Eberswalde wird, | aufgehoben. | dur die betheiligten Abfertigungsstellen zu beziehen, b o Meine A aba in dem Vergleichstermine vom 31. März | Memel, den 9. Mai 1894. Gleichzeitig wird bekannt gemaht, daß im do, do. v. 1888 [10042] Koukurs8verfahren. ¿ : 1894 angenommene Zwangspergleih dur< re<hts- ; , Harder, N Sächsish-Thüringishen Verband am 1. August 1394 D o Men In dem Konkursverfahren über das Vermögen | fräftigen Beschluß vom 31. März 1894 bestätigt ist, | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | der am 1. September bezw. am 1. Oktober 1891 Buen.Aires659/6i.K.1.7.91 des verstorbenen Cigarrenhäudlers Bruuo hierdur< aufgehoben. / S eingeführte Ausnahmetarif für Getreide, Hülsen- M bo. Oppen hier is zur Abnahme der Schluß- | * Eberswalde, den 5. Mai 1894. [10048] Bekanntmachuug. frühte, Mühlenfabrikate und Kleie (Ausnahmetarif s do. 4409/0 Gold-Anl. 88 re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | für Heft 1 und Ausnahmetarif 2 für Heft 2) außer O do. : [leine wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei e r mttttn Nachtlichter- und Pappénde>elfabrikanten | Kraft tritt. e Bulg.Gold-Hy) „Anl. 92 oe fiber ie niet 1110047] Konkursverfahren. ohann Bittner in Nürnberg wird als dur | Erfurt, den 5. Mai 1894. L Chilen. Gold-Anl. 1889 zur Beschlußfassung der ca "ger Ile die N : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Schlußvertheilung beendet nah Abhaltung des Namens der betheiligten Berwaliungen: do. do. A verwerthbaren E f E Slikbermin Hofschuhmachers Rudolf Ziegler in Eisenberg | Schlußtermins aufgeb;oben. Königliche Eisenbahn-Direktion. Ahinesisdhe Staa 8 «Unl. car A ae "1894 R ritiags 123 Uhr wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins A l 6 A t t E “5 mans „Obl. \ Tageri ¿1 hi : öniglihes Amts , O vor dem Königlichen Amtêgerichte 1. hierselbst, Neue S: Mai 1894. (L. 8) Dax E [10099] 2 D A a

N, ; n c / ; ddeuts<-Bayerischer Getreide-Verke i ; Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, Herzogliches Amisgericht. Zur Beglaubigung : Noen [0 R y / O 6 üliige Aubnabne do. Bodkredpfdbr.gar.

bestimmt. ; A s. Der geschäftsl. Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts : e en ; i ; _\. w. E Donau-Re . 100 A Berlin, den 5. Mai 1894. / et Did: S E s S Saft, Kgl. Sekretär. N L E ina E bcien! am Egyptische nleihe gar. . Felgentreff, Gerichtsschreiber Assistent Krets<mar, als Gerichtsschreiber | Le f d E Kraft. do. priv. Anl des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. l M Mett : 110080) 1 E L E j 20 do. do. M O Le L, ai j icht Oldenburg. Königliche Eisenbahn-Direktion O, Ds : {10058] Konkursverfahren. [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Großherzo alies zt ENDUXA äls A ne tsführende Verwaltung. N ms e E A Jn dem Kontursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Carl Roettgen zu Elberfeld, In Konkurssachen über das Vermögen des zur E u A Dane En Kaufmanns Alexander Sommerfeld hier ist | alleinigen Inhabers der Firma Rud. Ehlenbe> & | Z,F ¿hwesenden Buchhändlers Ad. Wichmann (10094) In LDy „Ber.-Anl. zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | Cie daselbst, mit Zweigniederlassung zu Treuen zu Oldenburg wird das Verfahren nah vorgenom- | us Giioei! für Eisenerz aus dém Zin M E e icd tenen de bet der Berthelfung 4 berlditlen: | enne ugeben dns meb baltung des Mb | D und Sleggobtet, sowie fie Mehrior, F ho dor d. 188 L Sevi TethTukf 1 beri 5. Mai termins hiemit aufgehoben. Am 15. Mai d. I. erscheint der Nachtrag l- O Do den Forderungen und zur Beschlußfassung der | Elberfeld, den 5. Mai 1824. Mai 9. m 15. A _der / _ do, S Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- Zimmer, Gerichtsschreiber 1894, Mai 2 (0)) Baramann. welcher P N tve A dias S Ba Gle Looie Anleibe es j L Gia L Sn : A U E des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI. Beglaubigt : Ahlhorn, Gerichtsschreiber. tze e und bei den g G L at oRr lel ; Gläubigerausschusses der ußtermin auf den ——— 1 4 O S n, 6. Juni 1894, Vormittags UL¿ Uhr, vor | [10229] Konkursverfahren. 79 drs x Köln, den 8. Mai 1894. / ire-Loose Me TEaalalidn Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Das Konkursverfahren über das Vermögen des 1E M aden das Vermögen Es 48 cuba H pr Gai eh 4e S.-A. Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, | Elektrotechnikers Otto Weyrich zu Elberfeld | 1,5 Kanfmanns Wilhelm Lohmar zu Sinzig nig De Sioebeiuisehe) e nl. 81-48 mmt. ; ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | i infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten : do, kons. Gold-Rente Berlin, den 7. Mai 1894. ; gehoben. L : Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- ———— t A 00e Felgentreff, Gerichtsshreiber Elberfeld, den 5. Mai 1894. termin auf Freitag, den 1. Juni 1894, Vor- | [10095] 5 uo O des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. „Zimmer, Gerichtsschreiber : mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Werrabahn-Oesterreichischer Güterverkehr. t N des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VI. gerichte hierselbst anberaumt. Im Tarif Theil I vom 1. al eiti R O E v4 on r0088) A G R T S SLU ette ind Müblensabrikate aufgehoben. do Gid-A.89/oi.Ki5.12.98 In d onfurse über das Bermögen des Gold- . i : tain, i j 1 0: R 4 o ret E ees Mathias Behmann soll die | Im Konkurs über den Nachlaß des weil. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Meiningen, "A 7 SUST do. do DO, Schlußvertheilung der Masse erfolgen. Nah dem auf | Klempners Oskar Sieberth hier ist infolge s Werra-Eisen bahn-Gesellschaft. Holländ. Staats-Anleihe der Gerichtsschreiberei, Abtheilung 81, des Königlichen | eines gemachten Vorschlags zu einem Zwangsver- e Miete reh A

o.

tégerihts 1. niedergelegten Verzeichnisse betragen | gleihe Vergleichstermin auf Sonnabend, den O anan Ital. \teuerfr. Hyp.-Obl. die u berlcsfihtigenden Forderungen 6609 42 S, | 26. Mai 1894, Vormittags 107 Uhr, an- Tari e N. Bekanntmachungen do. do. Nur Eb. $

ü l i bestand von 498 M 54 „4 | beraumt. | A : H E e E Lane i Útken den Termin der Augiahlun Gräfenthal, den 4. Mai 1894. der deutschen Eisenbahnen. Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor O O werde ih den Herren Gläubigern besondere Nach- Herzogliches O Abtheilung Il. Berlin: | E bo, Heine richt zugehen lassen. ez.) Hey

E a Þ P P A A

C5 pi QSAA n

wr

L

[A —Z=ASI irak P V fr f C5 S S C os t j j C0 Q0 =—I J C C pes c brrk O D d jemi

ino P bobo f ©

e

Lian

S E m Q

O

E

D

u Iu B

pi ° c

pr park puml fem pi pri mm B ja

R p U I U U f I U C f Hx 1 BA

LESE bak pk J 00 OD

L d . S M E S

. . . . —= D . . . . E Mr CIO pad p E E S 2 c

Mo R R R hat Et QO O F J >Y J h O J] t bt i

pmk pi a

>

O f

h R S L S I C E He R pk N N hd o

Cnc A “i [Q t:

LMaNR R T

J Q pam Gl

i e 7 . P pl =J J b:

J bi

m mm pen juni pak EI pak Q f De

Li tet i E m En E E A E E E M EM MESENER E Fe E .

bens pf

C S C5 bm b fn ft k fri fk jf P D D D P Zl f e

pur park jek C O J A A A A J A t t n

rank tab pri

i Hg ARE:

P Ta

J J J ferb bt bi

S

do PAUOLOUO a UOUOLURUO 5

Le

—,— . Loose v. 1854. 950 fl. K. M. |—,— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879 1000—20 £ —_— 7 L y. 58 100 e De. W. |322,90bz do. do. v. 1878 4500-—3000 „é 102,30bz 4050—405 M i » LGBOEr LOOIe , 1000, 500, 100 fl. 1146,75G do. do. mittel 1500 102,30 bz 10 a: = 30 „A 156,00B . do. pr. ult. Mai 146 ,25à,30bz do. do. z i 800 u. 300 «A 1102,306z

4050—405 # |—,— o. Loose v. 1864. .. 100 u. 50 fl. 1326,50bz __do. Städte -Pidbr. 83/4 3000—300 «e |[100,70bŒtI.f. 4050—405 A |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—-200 A |—,— Schweiz. Gidgen. rz. 98 1000 Fr. E 5C00-—500 «e 192,90bzG Polnische Pfandbr. T—V 3000 Rbl. 67,60bz Fl.f. do, do. 1889 10000--1000 Fr. |—,— 15 Fr. 29,00B do. Do 26 1000—100 Rbl. 167,60bz klf. | Serbische Gold-Pfandbr. 490 M 72,25 bz G ( —,— do. Liguid.-Pfandbr. . R Rbl. S. ret Pad “es Le i ain 400 M 63,60bz G 10000—50 f. 93,30G ort. v. 88/89 ex.K.1.4.94 2030 31,90 bz - P, U4L, BEUE 150 Lire N 112,00B f do. i \ R e T4 O Do E va 2 N 400 163,60bz G 800 u. 1600 Kr. 1/93,60G do. Tab.-Monop.-Anl. Mh ,90bz o. « pr. ul, E 5000 u. 2500 Fr. 133,50bzG Raab-Grz. Pr.-L ex Anr. L t Duis T fai 1/17 1/610] 24000-—1000 Pet. 1[64,50G 500 Fr. 33,50bzG Röm. Stadt-Anleihe I. 500 Lire „50bz , « pr. ul. E 5008 27 10bzG do. do. E 500 Lire 73,50 bzG Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85|4F LLSC 4000—200 Kr. |—,— 100 £ 27 10bzG Num. Staats-Obl. fund. 4000 M 102,60 bz do. do. v. 1886/4 |1.5.11| 2000-200 Kr. |—— 20 £ 27,10bzG Do, D, mittel 2000 M 102,60 bz do. do. v. 1887/4 | 1.3.9 2000—200 Kr. 12t aan G 5000 u. 2500 Fr. 135,50bzG do. kleine 400 M 102,75bz do. St.-Anleihe v.1830 16.6. 15|/ 8000—400 Kr. 101, E 500 Fr. 35,50 bz G do. amort. 4000 97,30 bz do. do. eine , 6, 800 u. 400 Kr. 0E “ut 500 L 31,50bzG ¿Do kleine 400 97,30G do. do. 4 .6.12/ 8000—-400 a 10,8 à 100 L 31,50bzG Do Von 1892 4000-——400 «A 197,00bzG do. do. d, 800 u. 2 & A 20 £ 31,60G R kleine 400 M 97,00 bz G do. do, „Di 8000— S D E 12000—100 fl. |—,— «Do 1893 : 97,00 bz G Türk. Anleihe v. 65 A. ky. 8, D T E E 1 . do. von 1889 5000 L. G. 83,80bz do. do. B. 3. 100 E T 500 Lire 58,00 bzGII.f. do. kleine 1000 u. 500 L. G. 183,80 bz do. do. O. 3, 1000— e Sea N 0E 500 Lire 86,90G . do. von 1890 400 L, G. 84,80G do, do. pr. ult. Mai , 2 082 ßL 9G ö 500 Lire 87,90G do, do. von 1891 400 L, G. 83,80 bz do. do. D ¿De 000—- L EA 20000 u. 10000 Fr. |78,40G* „2 | Ruff.-Engl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 L |—,— do. do. pr. ult. Mai , G7:00 E 4000—100 Fr. 178,40G do. do. kleine 148—111 £ —_,—_ do. Administr. . 9, 2 0 10E ' 78,208, 108,80bs S _ do. ‘do. ‘von 1859 1000 1. 100 8 |—,— feine «LA| - è eLU 93

0 “on wr bede bes (2 pund fall famk funk funk: purk jed

O er. [10097] j E ; Verlag der Expedition (Scholz). i do, - do:.pi ult. Mal Berlin, den 9. Mai 1894. Veröffentlihh, aodem: Gurt ate E T Lo, E d Blo Drud>k der Norddeutschen Busetacere: und Verlag?“ j do, ‘amort. IIT.. 1V.

: E i: j j l. Amtsgerichts. Abth. 11. | kohlenbriquets und Koks aus dem Walden eut) 2, Karlsbader - Anl. Conradi, Weißenburgerstraße 65 Werren Les O E Grubekrevier ‘nad den Stationen der Stre>en | Anftalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32 Mae do.

i do. do. ;

; 171,50bz- %] - do. konf. Ank. von 1880 626, Rbl 5 Fit 1 do. konfol. Anl. 1820

| a a 10110 / do. ps O 125 Rbl. - ‘[100,90G P do. privileg. Anl. 1890 1800, 900, 300 M 194,50G do. do. do. p. ult. Mai A —,— do. Zoll «Obligationen

R POMPRPRPRRONANTIAaAIN [a x e E S |

D

oi N

top

m fi p J p