1894 / 112 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rotdische Daupfshifffahrts- “Asctien-Gesellshaft Textilwerk es Bilanz des Pforzheimer Bankvereins per 31. Dezember 1893. ï D c î í t d D E î [ a g e j

Actien-Gesellschaft in Rosto. |vorm. E. Matthes & C°- Düsseldorf. Aftien-Mapital-Konto e] ays ooo | 20000. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anz ei s er

Außerordentliche Geueralversammlung Einladung J n E S ? n am S. Juni, R LInge 3 Uhr, zur enan S S p Tie feferoe-i “ia e 1 000/— L im Ratbhause. tag, den 15. Juni , Nachmittag L 500 ; ; M z 94 Tagesordnung: n Ge D I ATE u Dele, I a 97 473/50 d ° Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes an Stelle Tagesorduung : i Gewinn- und Verlust-Konto A a C Ea A 6E Da E E S S 82 485 0 112. Berlin, Dienstag, den 15 a! 8 ® des ausgetretenen Herrn Direktors Sieges. 1) Vorlage und Festseßung der Bilanz pro 1893. | Wechsel-Konto S E S L EOO K dit-Ges r f R Aktien-Ges, S ommandit-Gesellschaften au en u. Aktien-Gesell\<, Jae: enofsenschaften.

Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr 2) dana Uer DIE DENEGTITEN UMICIGs F ONID- Orten e a o o ot e e oe o « e] 2907 202117] 2 084 756)6 . Untersuchungs-Sachen. ; 6. Stimmrecht ausüben wollen, haben in Gemäßheit rath zu gewährende Tantième. S O O e a o ee S 59 960/02 3, Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 7. Erwerbs- und Wirt des $ 28 des Statuts spätestens bis zum 6. Juni 3) Neumalt E P MIAGINeODE MCTIGLICDET T Uo O a a e oie E Aa 3 217/92 . Unjall- und Invaliditäts- 2x. Versicherung. c éN ¿ér N c ¿V 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 309: . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. +* 9. Bank-Ausweise. 10, Verschiedene Bekanntmachungen.

ihre Aktien beim Vorstande der Gesellschaft zu des Aufsichtsrathes. E f L hinterlegen. Düsseldorf, 11. Mai 1894. S e i ele e 179 899/29 Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Rostock, den 12. Mai 1894. Der Auffichtsrath. 4 029 249 949|9n L Ï . a . . o. . Der Auffichtsrath. L veiiaiaie ai Sidi G N | 6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Allien-Gesellsh. [17 Aktien-Reismühle in Hamburg.

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto. : E Debitores. Vilanz per 21. März 1894. Creditores, —_—_— E T S RRRRR

S366] j - Actien - Verei . - [8366] Breslauer Börsen - Actien - Verein. T R [10818] Postbau Actien Gesellschaft Loerrach. pn

Die Dividende pro 1893 ist auf 4 Prozent festgeseßt worden und kann vom L. Juni | Dez. 31.| An Diversi . . / “e ¿ . mber 1893. i K A 7 788/39 Sn On E Bauk, Kassa, Wesel und Effekten... , | 35 734/07] Aktien-Konto... [120002

X: j &, Hei i Finreì s Divid ins Nr. 2 e N S Saldo zur Bér Der ol Sten d. J. ab bei Herrn E. Heimann hierselbst gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 2 Serie VI ua 89 485|06 Snterefin 996301 | A t / | tien-H E

| Gebäude, Maschinen, Geräthe und Utensilien | 853 036/18} Prioritäts-Anleihe 200 000|— Waaren, Betriebs - Materialien und Kohlen- Diverse Kreditoren . .. ._.| 45991941

in Empfang genommen werden. l (3 630 e N p E, S | Postgebäude 76‘000/|| Aktien-Kapital 62 000 Vorräthe 582 040/39] Amortisations-Konto ... .| 277 676/24

er Vorsland des Breslauer Borsen - Äckien - Bereins. : y E 216: Reservefond 1. 1 900 rf c s Effekten. . . . } 796412 | | Bau-Reservefond 1541/50 | Hiesige und auswärtige Debitoren . . .. 90 012/72] Delkredere-Konto 14 991/95 7 Fener-Assekuranz-Prämien-Konto, im Voraus

: Wechsel. . . 12369569 150 3955: j 10811 $ a ÿ q ———— 229/90 E ATeOITOTeN _4 558 H Pfälzische Eiscnbahnen. 155 628 155 62870 70 000— 70 000 bezahlte Pränmita 17 205 75 : Gewinn- und Verlust-Konto 574 558/49

/ j S Bilanz per 31. Dezember 1893. E : Gewinn- und Verlust-Konto pro 1893. _ 274 998 id S = 9 159 587/60 2 152 587/60

Activa. [10826] f uer A A « 4 L/

| 96 > ; 870/50] Mietbzi ihsyof 4 400 Der Vorftand. Der Revisor : k S asserwer uen, Jinsen 3 529 50 M e O I. G. Zipperling. R. E. Zipperling. Johs. Dittmer.

. Bahnbau-Konto der Ludwigsb 98 513 191 03 e " : 2 e y Babnbau-Konto der Marimiliangbahn 29 726 831/73 sür das nördliche weslsälische Kohlenrevier 1400 4400— | [10821] . Bahnbau-Konto der Nordbahnen 48 504 195 03 L : é

Klingthalbahn 465 903/40 Gelsenkirchen. [10823] Activa. Bilanz per 31. Dezember 1893. Passiíva. M

- Lokalbahnen der Nordbahnen im Bau 386 533 05 Die Generalversammlung unserer Aktionäre vom 27.::Apri April 1894 hat bes{lo}sen: e 2 g x M A M. Selbecker Vergwerksverein, Köln am Rhein. Grundstü>ks-Konto . .. 269 500|—}} Aktien-Kapital . . C C C T

Disponibele Mittel: Das Aktienkapital wird von .(¿ 6 000 000 auf 4 7 500 000 dur< Neuaus- 2 Gebäude-Konto . 1 075 360—|| Hypotheken-Schulden 623 607/10

Kassa-Konto M 272 472.79 be von 4 1 500 000 Jnuhaberaktien à J ie i Wechsel-Konto 54 29121 gabe von Inha era tien à 4 1000,— erhöht. Die sämmtlichen 1 500 000 ; A j A A T ua © 5481 39077 beten baf nuf 1 Der al Uber Ee augegebenen Aftien zum Parfurfe derart zum Bezug an: Desi e g I N as e e pr e —Setuden | Mahinen- und Behr: | 7g —| L geen eins Guthaben d: früheren Anhöber | 1031 21400 k e D aler A N l E O a a E Mie ende Nominalbeträge alter Aktien nicht berü O s a V o N Utensilien N ‘4 650 Mee A 12 323 26 L u bre x (96.2: ; ichtigt werden. Die neuen Aktien geben die gleichen Nechte wie die Aktien der frü mi : tai E i E S 8 : " für Bauvorschüsse 2c 94 732.82 | 7 621 116 eine jedo<h nur vorübergehende Nériabiae besteht brin Das die neuen tien a D a Abschreibung L Den Arb it befindli Deltecian tan E 5 146 62 VIT. Materialvorräthe 1 370 048 Vertheilung gelangenden Reingewinn nur mit der Hälfte desjenigen Dividendensatzes partizipieren | M ferti “Waa E Fab i: | Gewin - U d Vi l stt-K o. 2 | 20806207 VIITI. Diverse Ausstände 62 828 welchen die Aktien der früheren Emissionen erhalten. Die Einzahlungen darauf sind wie folgt 5 s D E Aktien-Kapi 4 n Len d H t iebs- Ve theil “e: o R bet nds M 10152.63 s H. E g A 1) Gruben-Berechtsame und Kuxe | 4 391 734/94} 1) Aktien-Kapial . 000 000|— ations- und DVBetriebs- S O eservefonds A 177 C E Ÿ. Schächte.… -, A j 118 601 44/} 2) 5 °/gige hypothekarishe Schuldverschrei- materialien... . | 1495 565/42] Je 5 9/9 des Restes Tantième dem 204 371 609 am 1. Oktober 1894: 25 9% nebst 59/0 Zinsen von 750 4 pro Aktie seit 1. Juli 1894: 3) Maschinelle Anlagen . . . } 25175273 bungen. M 948 679,— Kasse und Wechsel N De Ge S g A r S a am 2. Januar 1895 : 25 9/9 nebst 59% Zinsen von 500 M seit 1. Oktober 1394: i: : 4) Verschiedene Gebäude u. Werk- s Z E eingelöste “ia 98 350 O bei B bs A. S B E E n f de “R Sa e 7 2 u Ha E e 0/0 nebst 5% Zinfen von 250 Æ seit 1. Januar 1895. 5) A und Geräthe . 5 e a z) V 1 E N! Mat Angele. T L a E | Vorausbezablte Versicher.- : | sa Ertra-Resemeionts 8 402.54 | : i L , em Aufsichtsrath bleibt die Festsetzung d s M11 8f7 ar Fus k r, H C 4 „24 991 921 3) Verfallene, aber no< nicht eingelöste 0A 2 » Po N - E Í A Lubwlabbahn: Zfllenfapital , A 19 992 3426 insbesondere hat derselbe den C n L aaR R S a E E b) Wohlfahrts-Cinrichtungen. 94 233 fl Schuldverschreibungen u. Zinsscheine E E : N E E ——— T aat N O er Amortisation A 69 687 9102 e e S etnen Aktien ihr Bezugsrecht bei Verlust dieses Anrehts auszuüben haben 5) S pasertGung s 2 8 Bs 4) A Dinten 5 ana 2 | M 203 052.77 rlijation bis intl, 1892 2 A „Auf Grund dieses Bes{lusses bieten wir den Inhabern unserer alten Aktien di ihneten V d l T a Ai Gs 2 16 U LRG [478 62 Amortisation pro 1893 76 157,45 1500 Stück neue Aktien zum Kurse von 1009/9 unter L N dem e E Beide cbea E A L 744 E und Aufgeld auf auszuloosende 4 738 079/62 R 6 10970 39051 10 970 390/51 | Bedingungen an mit der weiteren Bestimmung, daß das Bezugsrecht bei Vermeidung des Verlustes des- 10) G e A L Schuldverschreibungen . . . P Gewinn- und Verlusi-Konto 4 : —TOO C50 felben bis inkl. 1. Juni a. e. an den Wotentagen W 19 D er e S e 8 A % d O A vit s 479 556/43 Debet. vom 1. Januar 1898 bis 31, Dezember 18983. Credit. | M j c g , N e , z 2 - ° - 5:17 - >- 5 ° 2) 25 L j S d e A D S LS „(0 zu zahyzende Ö ne, Kna a[1s- R N R R E h caximiliansbahn: Aktienkapital 11 614 285 inm WBerlin bei dem Pi. Schaafsfhausen scheu WBaukvereiun, 13) Gewinn- u. Verlust-Rechnung 128 327/45] * beiträge, Bergwerkésteuern 2. . 42 669/93 M. S) M S 7) Rükläge ($ 16 Abs. 1 der Gesfellschafts- An allgemeines Betriebs-Konto : | Per General-Waaren-

= TíLWS&

I ISZI I

0 y

) E Amortisation pro 1893 161 500.— |{ 1782 414 31716 400 G ; —— E E TETRSEET 75 in Essen bei dem Bankhause Gebr. Veer, | 5 498 919/30 5 498 919130 Handlungs-Unkosten-Konto: Brutto-Ertrag . . . | 1022 633/81 : Sämmtl. Unkosten, einschließlih Zinsen und -

Amortisation bis inkl. 1892 2 809 414.32 | 3 090 41413: enn O Demnach Amortisati 1893: FEMNRTETIEZEIN T :

d tation pro bei obigen Stellen in Empfang genommen werden tônnen, zur Abstempelung einzureihen. Die eingereichten 9ng 027 a7 r S

und Borrichtung Grubé Nis 309 98764 359,95 Nordbahnen 9281 000.— L | : 1 ( f welcher das Bezugsreht angemeldet ist, zu leisten; es werden darüber von den Anmeldestellen Quittungen haltungsfosten Fur Gre N C90 400180 Berlin, den 8. Mai 1894. Rückgabe der über die Einzahlungen ertheilten Quittungen. Zinsen 59 606/80) abgängige Materialien 4 998 19 Der Auffichtsrath. Der Vorstand. s Verkehrsabre<{ E 339 894/36 É Fzz 8 na: See: : schrei R E Lees ; aus Verkehrsabre<nungen L13839 89436 Wasserwerk für das nördliche westfälische Kohlenurevier. O | i fauften Werthpapieren 3874/91 [10814] der Marimiliansbah : Bilanz pro 31. Dezember 1893. er Marximiliansbahn : In der heutigen Jahresversammlung wurden die dur<h das Loos ausgeschiedenen Mitglieder 1) Effekten-Konto 637 002|/—|| 1) Aktien-Kapital-Konto . . . . . [6000000

Prioritätskapital, abzügl. der Amortisation . . . 18 319 700 : o ; | T i Amortisation bis inkl. 1892 1620 914.48 in Kölu bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein, S argu2io4 | 47 ace S ua 33908 E o Œ S . - . . . . . . dd | Ö s .- Nordbahnen : Aktienkapital 18 668 571 é Prioritätskapital, abzüglih der Amortisation . . 27 911 500 : m Gelsenkirchen auf unserem Bureau => Gewinn- und Verlust-Rechnung. Haben. Provisionen. 430 320/55 Amortisation pro 1893 981 000.—- in den üblichen Geschäftsstunden auszuüben ist. Wer dasselbe geltend machen will, hat die alten Aktic E C E E NOE S E E S 2A E E S S Abschreibungen auf Außenstände A 27 226/12 dh Au 1 | M Z 49 670 455 ohne Dividendenscheine und Talons mit zwei gleihlautenden, von ihm N Almelitidelnee elde i Bbcsuis, und Anfsélußarbeiten. sowie Aus M [3 Vottiag dus 1891 # S Betristaaiiae “ub Üfeafilien Maschinen, udwigsbahn / 157.45 en An Versuchs- ur zar ow s Orr © v | Betrieb8anlagen ltensilier N 94/79 E S 161 2a alten Aktien (werden nah der Abstempelung zurückgegeben. U ( 9, a I, Nettogewinn (l: Blu A 9203 052 77| Í Die Einzahlungen sind in den oben angegebenen Naten und Terminen bei derjenigen Stelle, bei Gewinnungs- und Unter- ) Hiepenbro> 392 316/90 Bortragaus 1892 81951,42 } 982311137 1 022 633/81| 1 022 633 Summa M 1218 657.45 ertheilt. Auf Voraus R s 4 E 111 S 02 0E E | : -— —— s - Uu 2 szahlungen werden feine Zinsen vergütet. Verwaltungs- u. Bureaukosten / 31 358/75 Nun E 993861 Ï Bersich 8- (E g) ds Total # 15 843 219,31 Die Ausgabe der neuen Aktien crfolgt na Vollzahlung und vorgängiger Bekanntmachung gegen Schacht Hoffnung Aufschlußarbeiten …. . 9 962/13 Materialien . 6 383 29 Anton «& Alfred Lehmann Aktiengesellschaft. + Versicherungs- (Erneuerungs-) Fon L 604 895 , O e e A 6066 | . Diverse Kreditoren: 9 Gelsenkirchen, den 10. Mai 1894. Bergmannsheim Betriebs-Zushuß. . .. u et U ; N 7399/95 Abdru> wird nicht honorirt. U9 Cl : } s e a e E 04 192) 2 ehrerló8 aus ver- | : rüdständige konvertierte Prioritäts-Obligationen x. . 9 711/23 1 345 605 Der Aufsichté hpa | . Rückständige Dividende: der Ludwigsbahn T9199 03 s M lloraty. L 4 r P e Berlust a e « 12832745 | Aaectiva. Passíva. : S e 885 968/87 885 968/87 der Nordbahnen 2 5018: 40 850/42 : M |S b . Baar-Kautionen 82 465|— ] [10196] des Aufsichtsraths, Herren Dr. jur. Heinrih Busch und Wilhelm von Ne>linghausen wiedergewählt. 9) Kautionen 1013 421/13] 2) Anleibe-Konto o 1 930 000

- Krankenkassen | 27 060/05 6 , d s ° Der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft besteht demnah aus den Herren: Gottfried Hagen, | : ; Z S : eservefonds G 2 566 278/97 C. Assecuranz-Compagnie vot 1856 tin Liquidation. Köln, Vorsitzender; Pat Matt Heinrih Stein, Banquier, Köln, Stellvertreter ; Dr. jur. Heinrich 4 ertb Rento der Königin-Marien- 20 L % S 1156 158 ¡ S Ae Mul Verfügung der Verwaltung 128 697/67 ver f Nachdem am 20. Dezember 1893 durch die Generalversammlung der Aktionäre die Liquidation Busch, Krefeld; Louis Hagen, Banquier, Köln ; Justiz-Rath Maas, General-Direktor der Aktien-Gesellschaft hütte 5 297 620/99] 5) Bauabwidelungs-Konto . ..…. 97 670 : S Ee L oa 17 790 961/90 A p ecnranz-Compaguie von 1856 beschlossen ift, ergeht hiermit an die Gläubiger der für Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation zu Stolberg und in Westfalen, Aachen; Eugen vom Rath, Köln ; 5) Produkten- und Materialien - Vor- | 6) Hüttengarantie-Konto . .., .| 145445 o der Betriebêrehnung pro J 1 817 335/54 | © esellshaft in Gemäßheit Art, 243 H.-G.-B. die geseßliche Aufforderung, sih bei der Gesellschaft zu melden. Wilhelm von Neklinghausen, Köln; Ober-Regierungs -Nath a. D. Schröder, Direktor des A. Schaaff- räthe, bestehend .in: | 7) Beamten-Unterstüßungs-Fond-Kto. 4 608 Die 7, Afsecuranz-Compagnie von 1856 in Liq. hausen’s<en Bankvereins, Köln. Rohmaterialien . 4 620 685.20 N } i mtigeni egt wu A F 208

9) Dividende O L U

| | 2 . . | 204 371 6091/87 Der Liquidator: Köln, den 11. Mai 1894. Halbfabrikaten: . , 142 388 | | 10) Anleihe-Zinsen-Konto . .. 16 560

Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Betriebsjahr 1893 Sémlér, De D N s 2 s ; ; er Vorftand. : ; 663 580.57 N Soll. In E s aide H.-G.-B. wird nachstehend die Liquidations-Bilanz veröffentlicht. C. Forst. er bit befi, I O 11) lee lo Som 108 441 atr eum T tqui ati J, ¿ 9. Ó f . pr . s - i B | i F #0 m2, 0: 0A Betriebs- Ausgabe | e Anno 1893 ultimo Dezember: der 7, Affecnranz-Compagnie von 1856, [10812] Sechsundzwanzigster Rechnungs-Abschluß der D u 198 796.18 2 023 853/87 13) Reicaeivinn deo 893 7 A 37 157 4 - n: n diejem Jahre sind gezeichnet an Kapital 44 j $ F 2 iPon- î Î L eat trier cten Ayemeine Verwaltung L wbfdr bie Prämie beirart d „Fortuna“ Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellshaft in Berlin | 6) gasa- und Wehselbesind 15 088155 E Bahn-Verwaltung « 3 275 665,50 Uebertrag aus 1893 für er Schäden M 318 325.77 ‘pro 1893, 10 542 4 Transport-Verwaltung „8893 216.64 [13 373 408 und für den laufenden Nisiko « 120 000.— 4389 326.77 1) Saldo-Vortrag aus 1892 Einnahmen. 1907 99 mee winn- und Verlust-Konto. Credit. Verzinsung des Prioritäts-Kapitals. . . . .. 4 609 357 G77 09667 o) 5 f E D ; 3 1892 167 058.— s N A Amortifation des Prioritäts-Kapitals E, 1218 657 Dagegen sind bezahlt : v : 2) Reserve-Uebertrag für s{<webende Schäden aus y a M |S M S Norztnf 200 T 2 z ; E 3) Reserve-Uebertrag für laufende Versicherungen aus 1892 197 900. : 992 905/631] 1) Vortrag aus dem Jahre 1892 . . 17 513/63 Ale des Bette e 190 2 Ce | 92 Silben und Parcien cus dg feren Saheen “E A A Ste e Os a vitiel 10016050 | 2) Wide Jnien 1 0-|A - 240 i 35 j R GAO ee 2 ¿ Nopot At 99 | ; ; 98 O j rant Ristorni, Rü>kgaben und R ämt ; s 9) Vereinnahmte Zinsen - 3) Abschreibungen 285 000 3) Ertraordinaria : 23 083 397 Einkommensteuer . E » D 3969 e L L S 1/8) RANENN E A E E Haben. Courtagen, Honorar, Salair und H 112 922.10 ¿c A0OBN E80 A o 5631/44] 682 563 44 E os Gn Kainsdorf, den 6. Apri i

—————————————————————— Zinsen . 5950.57 , 1495 914.91 1) Rückversicherungs-Prämien 4 as ——=-= 2) Bezahlte Schäden abzüglich des Antheils der Rückversicherer... . 710 226.96 Königin-Marienhütte, Actien-Gesellschaft.

Av s 4 M, A C C D Per Betriebs-Einnahmen : S N ; i ; : So. M 220,181,060 : i Personentranéporte A6 9 147 336.82 E E E enen Sen, un) Saule, Werden 1 Miene Berattigttosttl Bureaukosten, Gehälter, Steuern, C Springer. Dulheuer. : / Gütertransporte « 12 637 708.02 Für nit angediente Schä L M 369 126.— Porti, Depeschen 2c 76 527.71 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto is von uns nah geschehener Prüfung für Kohlentransporte 3 363 990.89 de aufer n i A und Havarien 65 000.— 9) Nes e für s<hwebende Schäden 230 000.— rihtig befunden worden. 1984 36145 V Den s n (2 isiko ultimo Dezember . . « 176 120.— 6) Reser für laufende Vetsichétüngen 991 000.— 1 807 907.74 Kainsdorf, den 7. April 1894. ; i —123 083 39718 | " E 60e R Da l Vfoubeit V licen und M ege / Gewi A 115 533.74 * Die Rechnungs: Revisoren der Generalversammlung. T aus laufenden PoUlcen un C J. d ; 5 g es , j è Le ugo Jaehkel, verpfl. Revifor. C. Th. V oß, verpfl. Revisor. Maier n O L oer Moneralversammlung vom 10. Mai d. J. ist der Aktiv-Rest des ner Be M Ea A Verwendung laut Beschluß der Generalversammlung. 3,66 Rd Bo S a 1) für gorantierte Präzipuen der Ludwigs- und Maximiliansbahn A 1116 53298 assekuranz-Prämten angenommen „64 000.— , 6000— ,„ 616 246.— 9 O a 500 Stück Aktien. à 4 200 per Aktie (33 09/0 vom. Einshuß). .. . ). Sn der Generalversammlung vom 8. Mai cr. ist } Nach den in der Generalversammlung vom 2) auf Erstattung der geleisteten Staatszinszushüsse gemäß Ziff. 1V c. der i Verlust M 395 064.24 3) Gewinn-Saldv-Vortrag auf neue Nechnung .09 | beschlossen worden, für das Jahr 1893 eine Divi- | 8. Mai cr. vorgenommenen S en, von ; 4 Activa Vilanz -am 31. Dezember 18983. Passiva. | dende von 4% = M 3.— pro Aktie zu gewähren. | Aufsichtsraths-Mitgliedern besteht der Auffichtsrath = = Die I En dieser Dividende t L von | unserer Gesellshaft na< erfolgter Neukonstituierung tef

Fusionsgrundlagen die Hälfte von A 70180256... A, 9 Debitores, 37 zur Vertheilung ciner Slteniidente voù $% = M 5.71 pro Ale. ; 334 880.08 ——— De S editeres E esem ber A9, A L : 4) zur Verfügung der Verwaltung in Reserve zu tellen : 16 021.20 M | S) A f M sh : jevt ab gegen Ablieferung des Dividendenscheines | aus den Aer i ber in Berli 18 N Summa. 6 181733004 | fn Piluler Dibiivres 189 762 61 T R e atl S o Aen, Wesel “A TparSet- 2 L eEM E l 300 000 ü Bechn bei Herrn S. Bleichröder p e ras R ( 1 # i d. , q R a-m ————— w , z - D O ; 5 p n . , p t t R a Ne anb Verlust i DA tei I Po a ie General» Bank-Konto 11 427 2% Bari ai, 788 Bi 39 Ÿ an g01 DOO 3) Dividenden Ausaleichungs - Fonds 350 000 in Dresden bei der Dresduer Bank, Kommerzien-Rath Wolff in Berlin, als stellv. bezw. 44 0/0) als Dividende für das Jahr 1893 zue Aus assun, zogenen tenzinsen von 4%} * Kassa Konto e 300/42 Schadens-Neserve-Konto 434 126|— 4) Darlehne gegen Unterpfand 150 000|—|| 4) Beamten-Unterstüßungs-Fonds 10 000 in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von Vorsitzender, Berli für die pfälzische Ludwigsbahn .. pro Aktie 52 0 48.57 « Gewinn und Verlust von 1892 . | 219 574/76 rämien-Reserve-Konto . . . .| 176 120— 9) F t P 65 793/20] 5) Schaden-Reserve 230 000 Rothschild & Söhne, Kommerzien-Rath Kühnemann in Ti für die pfälzische Maximiliansbahn . . .. à 12 0/0 2 14.28 "A. F Belt « 1893 8 064/24 Kosten, Courtagen 2c. . .. 6 000|— 1916/90} 6) rämien-Reserve {Vas 221.000 in Hamburg bei Herren L. Behrens « Söhue E ee n Berl : V Ae 05% SOCLIDRO t : ivi 2 üher . un : : h 282 93601 a B doiiad bts 1893 A O 100 000 in Kainsdorf bei unserer Hauptkafse. Dr. jur. G. von Bleichröder in Berlin, t Na dem 1. August cr. erfolgt die Dividenden- | Maschinenfabrikant Göß in Leipzig. zahlung nur dur< unsere Hauptkasse in Kainsdorf. Kainsdorf, den 9. Mai 1894. i: « Kainsdorf, den 9. Mai 1894. Königin-Marienhütte, Actien-Gesellschaft.

Königin-Marienhütte, Actien-Gesellschaft. Springer. Dulheuer. Dulheuer.

É Ci at Bu t ie E S EBENT S R E BE R REaE

D Ea E I E

E LE

„Und für die pfälzischen Nordbahnen 9/0 ¿D | gegen Elnliefecung der e pro ee A 1819 065/29 1 819 0652 inkl. Guthaben bei den Banken . | 431 016/06 9) Tantiè 11 123 lese Dividenden können sofort bei der Direktions-Hauptkasse in Ludwigs / anlième h fowie bei den auf der Rückseite der Kupons bezeichneten Gasen belogen werden. E es Pam purde, 1: P -Compagnie von 1856 in Li Al Me C E A As 1 4410 Ludwigshafen a. Rh., 10. Mai 1 1808 l : Der Aufsichtsrath à Pas Ga Vex Liquid A A P (A e Diréktion. Theodor Dill, d. 2t. Ne : A f 9 797 31774 2727 317 n v. Lavale. / T L d Zt S | Die Semler, Ih Ter Vorstand. P. Borxbüchen. Edm. Schreiber. Springer.

S all lI&