1894 / 112 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dampfschiff - Rhederei Hansa.

Generalversammlung der Aktionäre Dienstag, den 12, Juni 1894, Nm. 12} Uhr, Neue-

burg 14 part. : Tagesorduung : H Vorlage der Jahresabre<nung und Bilanz. 2) Neuwahl eines Mitgliedes bes Aufsichtsraths an Stelle des im Turnus ausscheidenden

…_ Herrn F. Pelger. | Eintritts- und Stimmkarten sind vom 9. bis 12. Juni Vorm. bei den Notaren Herren Dr. Gobert, Dr. Asher und Dr. Weber, gr. Bur- \stah 8, in Empfang zu nehmen. Hamburg, 10. Mai 1894.

Dampfschiff - Rhederei Hansa.

Der Liquidator :

¡ [10820]

Einnahme.

Gewinn- und Verlust-Rehnung Ende 1893.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. Prämienreserve : T Todesfallversicherungen A 7 479 984.69

ü bensfallv es s Lei REUeN 244 470.82 für L Ros 1198 015.80 Ü versiche- für Sterbekassen G

und VII.) o /-8060,06 | b. Prämien-Ueberträge für Erlebensfall , .

c. Schaden-Reserve e d. ewinueBelerwe der mit Dividenden - An-

\spru< Versicherten

8 941 026

1/754 2932

S M

| |

26 095 34 237

2) Schäden im Rechnungsjahre :

1) Schäden aus den Vorjahren :

Mh.

17 237|— 14 000

a, dur Sterbefälle bei Todesfallversicherungen : a. gezahlt g. zurügestellt . für Kapitalien auf den Erlebensfall: a. gezahlt g. zurüdgestellt . Renten: a. gezahlt s. zurüdgestellt

4 500/—

561 091 10 000

149 381 169

d. fonstige fällig gewordene Versicherungen :

M112.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, G Bekanntmachungen der deutshen Cisenbahnen enthalten sind, ersheint au<h in E t Sing

Central-Handels-Register für

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 15. Mai

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reds kann dur alle Post - Anstalten, für

Berlin ‘auch Es

Anzeigers SW., ilhelmstraße. 32 bezogen werden.

die Königliche Expedition des Deutschen Rei

und Königlich Preußischen Staats-

enschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente,

das Deutsche Rei. a 124

latt unter dem Tite

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis beträgt L 4 50

für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 „K.

Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile $0 ».

E 4

1894.

Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplans M

a. gezahlt (Sterbekassen u. Taf. VI1. Ver- 5 sicherungen) 2700 g{. zurüdgestellt

3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen :

S Zurückgekaufte S neen e 73 863 b. Umgewandelte Todesfallversicherungen . . 30 667 c. Zur eau S ungen A 9 560

| d. Zurüdgekaufte Sterbekassenversicherungen . . 31

4) Dividenden an Versicherte: ) M 298 524

2. gezahlt b. zurüdgestellt 1 498 696

e. Sonstige Reserven : a. Kapital-Reserve . . 6s. Reservewerth b. Nü>- vers.-Ges. Ende 1893 ,„ 2) Prämien-Einnahme:

F a. für Kapitalversiherungen auf den A bar mi 2 080 638 b. für Kapitalversihher. auf den Erlebensfall 58 052 c. lr Ceneue erangen (Sterbetaf 197 828 d. für fonstige erungen erbetafsen-

versicherungen) 5 855/87] 2342 375

F. Laeisz. 8 Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1124., 112B. und 112€. ausgegeben.

England ; Vertreter: Arthur Gerson und Guftav iz Sahfe in Berlin SW, Friedrichstr 233. 10. Ja, | 2) GUrüc>nahme von Anmeldungen, nuar 1894. a. Die folgende Anmeldung iff vom Patent- Klasse. : sfucher zurü>kgenommen. 54, B. 15 990. Lappenverlängerung an Blech- | Klasse. 34. S<h. 9401. In einen Serviertish ver-

eden für Kartonnagen, 2. Zusaß zum Patente Nr. 74527. F. A. Barthel in Leipzig, wandelbare Staffelei. Vom 12. März 1894. b. Wegen Ni ans: der vor der Ertheilung zu

Hospitalstr. 21. 7. April 1894. P. 6689, Kartenausgeber. Dr. Gyula | entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen.

Vom „Central-Handels-Register für da mänteln mit Lichtshlißen um Glasrohre. Patente.

Heinr. Jlberg in M. - Gladba. 15. Ja- 1) Anmeldungen.

nuar 1894. 34 ‘g. 86 Vorrich _ : . G. 26. orrihtung zum Waschen der Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- Geschle<(tsorgane. M. Baron Gele de genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung Grandceourt in Berlin W. 57, Bülowstr. 85. eines Patentes nachgesu<t. Der Gegenstand der 5) Rückversicherungsprämien 36 908 E siven gégen unyojngio Bös) 6) Agenturprovisionen 179 163 nußung ge[<üßt.

19, Dezember 1893, b. Miethserträge 565 187 1 248 9 lasse. 3 O F B D. 6108, Hopfenextraktionsapparat.

S. 7880, Streibtish mit ausziehbarer | Pultplatte. Franz Sauer und Lorenz Sauer Adrian Pollacsek in Berlin W., Wilhelm- 4) Kursgewinne aus verkauften Effekten E i; ! Klasse. 5) Vergütung der Rückversicherer S! N P Aehilien-Fonto Ae in Waldshut i. Bad. 9. Ja- nua 7

„in Fulda. 29. März 1894. ¡ straße 91. 7. März 1894.

35, B. 15 863, Lastdruckbremse für Hebezeuge. R. 8723, Vorrichtung zum Stauchen von | 36. M. 9694, Regelungsvorrihtung bei Dampf- 5) Vergltung der Rio | 10] Anton Bolzani in Berlin N., Invaliden- Pete ohne gleichzeitiges Biegen; Zusaß zum heizungs-Anlagen. Vom 1. Februar 1894. Von f Fipabn : | b. , Mobilien-Konto E a straße Nr. 118. 12. März 1894. atente Nr. 69 987. Teodor Remus in neuem bekannt gemaht unter M. 10730 c: " in gewährtes Darlehn 9 993 , Fe 7125. Verfahren zur Erzeugung von | , O. 2031. Drehkrahn mit zwei nah einer Dresden-N., Schillerstr. 55. 16. April 1894. Klasse 36. | : l9) Sutte bist auf verkaufié Selten 989 M aus Kartoffeln; Zusay zum Patente Seite gerichteten Auslegern. Friedrih Ofter- | 57, B. 14609. Photolithographisches Verfahren. | 70, P. 6554. Vorrichtung zum Speisen von 10) Vene auf Erlebendiall 99 907 r. 74630. Dr. Gerhard France in manu in Mühlhausen i. Th. 2. Januar 1894. Gustav Bitterlich in Neuaerüdor bei Löbau Ziehfedern, Pincetten u. dergl. mit Flüssigkeit 11) Prämien-Reserve: E Berlin NW_, Stfiffbauerdamm 2, und Friedrich | 86. C, 4916, Feuerung für Dauerbrandöfen ; in Sachsen. 17. April 1893. R Bom 5. Februar 1894. i e für Todestallberficherungen Lankow in Ihlow bei Baßelow. 23. Oktober1893. Zusaß zum Patente 69 131. Eugen Claren- | , C. 4506. Magazin-Kamera mit Einstell- | $5. A. 3645, Niedershraubhahn mit zwei auf Siteaelallvorslbernngen , P. 6329. Destillations- und Rektifikations- bac< in Berlin SW., Wilhelmstraße 18. 20. Ja- spiegel hinter dem Objektiv. Daniel Campion demselben Siß dichtenden Ventilen. Vom 15. Fe-

¿ S ibren ide 1 292 446/79] a S Odilon nuar 1894. und Léon Delacre in Vilvorde, Belgien; Ver- bruar 1894. j ; " Sterbekassenversiherungen 13 624/02 úR pogalie treter: Arthur Baermann in Berlin NW. / Ema e K L E E

Spezialrejerve (Taf. VI. und VIL) . 9639/04/10 126 639 Luisenstraße 43/44. 8. Juni 1893. j

12) Sonstige Reserven: 8. C. 4938. Vorrichtung zum Erleichtern |

a. Kapitalreserve 1 005 265/55 des Musterns, zum Beobachten und zum Auf- b. Reservewerth bei Nückversich.-Ges. Ende 1892 64 417/34] 1 069 682 heben a rbe apvnanas T efizelueu N 13) Sonstige Ausgaben : strähnen bei Maschinen zum Färben von Garn in | , enfionen Strähnen. A. Clavel in Basel, Schweiz ; 14) Ueberschuß für Vertreter : Franz Wirth und Dr. Richard Wirth a. Todesfallversicherte in Frankfurt a. M. 6. Juli 1893. b. Erlebensfallversicherte . . . . 11, R. 8689. Mappe, Brieftasche oder dergl. c. Sterbekassenversicherte mit federndem Rü>kentheil und mit diesem federnd T7795 805/60 verbundenen De>keln ; usaßy zum Patente | 9 1 e g i O d u gus Ray, | , : ady Somerset Road, Kenti own, Grafsch. E e A Bilanz am _31. Dezember 1899. F'assíva, pr s Vertreter : Euftace , Hopkins in erlin C. . 36. 4 « 4 | : Â « 7 N e in C., Alexanderstr. 36 1) Wesel der Aktionäre oder Garanten [—}} 1) Aftien- oder Garantie-Kapital U 12. R. 8247, Verfahren zur Darstellun : 2) Grundbesiß: Geschäftshaus in Schwerin | 65 870/06 2) Kapital-Reservefonds 1 005 265 von p-Phenetolcarbamid; Zusaß zum Patenia Abschreibung 1 870/06] 64000/—|| 3) Spezialreserven: | Nr. 73 083. J. D. Riedel in Berlin N. 3) Hypotheken 10 456 725 |— a. Spezialfonds für Lane 83 Gerichtstr. 12/13. * 28. August 1893. : E b. Invaliditäts-Reserve Tafel XI. u. XII. 60} 13, K, 10880. Vorwärmer mit \chrauben- G os t förmigen Kanälen, Hugo Kohl und Mathias d. Kautions-Darlehns-Garantiefonds . . 448348 Joseph Schäfer in Euskirhen. 20. Juni 1893. Schaden-Reserve . . 5 R. 7955, Zylindrish ges{weißte Kammern B für: Grlebensfall Rae oe sel. P at Rodberg in Darm- | ,„ i - Hé: adt. 23, März 1893. i Patente Nr. 74537. Frédéric Chaplet in Führung und Klemmvorrichtung: für die Rahmen. eller’s Söhne in Teplitz O s: s für Todessallversiherungen 14, F. 6778. Triebkraftmaschine. Henry D 15 Rue des Halles; Vertreter : Dr. E. Db. Hinkel in Serb a M. 7. De- bg G. B, in Berlin, A une: für Grlebensfallversiherungen Manning Fellows in Great Yarmouth, Graf- . Worms in Berlin N., Oranienburgerstr. 23. zember 1893. Vom 1. Oktober 1893 ab. ; für e amaen schaft Norfolk, und Arthur Namsden Whitham 18. Januar 1894. K. 11 516. Nach oben aufklappbarer Blo>k- | S. Nr. 75 748. Meßapparat für Gewebe und für gen / in Bramhope bei_ Leeds ; Vertreter: Carl Pieper | 42. D. 5551. Fernmeldevorrihtung zum An- vershluß für Gewehre. Joseph Kaiser in dergl. zwe>s Ermittelung der Waarenlänge ohne für Spezial- eserve Tafel VI. u. VII.. und Heinri<h Springmann _in Berlin NW., zeigen der Umdrehungsgeshwindigkeit und Be- Münster i. W., Jüdefelderstr. 15. 19. Februar 1894. Abwickeln der Waare von den Wikelbrettern. 7) Gewinn-Reserven der Versicherten: Hinderfinstr. 3. 4, Mai 1893. i wegungsrihtung einer Welle. Fernando Jason | , R. 86983, Zwischenzündung für Artillerie- I. Eger in Dessau, Zerbsterstr. 45. Vom a, für Todesfallversiherungen zurückgestellt . 1 498 696/84 P. 6214. Kraftmaschinensteuerung mit Dibble in Peabody, Mafss., V. St. A.; Ver Geschoßzünder. Eduard Rubin, Oberst in 24. Oktober 1893 ab. (dur<h Gewinn aus 1893 erhöht um Schieber im Antriebskolben; Zusaß zum Patente treter: Nobert N. Schmidt in Berlin W. 9, Thun, Schweiz; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. | LS. Nr. 75 717, Vorrichtung zum Sättigen M 424 000 auf Æ 1 922 696.84) Nr. 72.110 Qây Wi Powers in Sycamore, Potsdamerstr. 141. 16. Januar 1893. Geh. Kommissions-Rath, und L. Glaser, Reg.- von Flüssigkeiten mit Gasen. F. Kaiser ge- b, für Erlebensfallversiherungen zurückgestellt Lllinois, V. St. A. ; Vertreter: Robert Deißler, | , K. 11 618, Ausrü>vorrihtung an Feder- Baumeister in Berlin SW., Lindenstr. 80. nannt Keller in Dresden, Kaulbachstr. 15. (durh Gewinn aus 1893 erhöht um J. Maeme>e und Fr. Deißler in Berlin C., waagen. Ernst Kienholz in Hannover, Goerde- 24. Januar 1894. Vom 9. Dezember 1893 ab. __ 46 4306.37 auf 4 25 115.91) Alexanderstr. 38. 20. März 1893. straße 5. 27. März 1894. 76. M. 10596. Lüiuferstäbhen für Ning-| „, Nr. 75 819. Verfahren zur Darstellung c. für Sterbekassenversiherungenzurü>gestellt | 18, K, 11446. Verfahren zum Binden von | 44. S. 7865. Klammer zur Befestigung von spindeln. Firma Maisier srères in von Harnstorff. L. W. Dupré in Leopolds- (dur<h Gewinn aus 1893 erhöht um Erzen vermittels Eisenshwamm. —* Kunheim Taschenuhren in Kleidertashen. Axel Särn- Dolhain, Belgien; Vertreter: M. Schmets in hall bei Staßfurt, Hohenerxlebenerstr. 21. Vom M 793.36 auf M 5911.98) «& Co. in Niedershönweide bei Berlin. 26. Ja- mark in Torsby (Schweden); Vertreter: Arthur Aachen, Hubertusstr. 19. 5. März 1894. 8. Dezember 1893 ab. 8) Guthaben anderer Versicherungsanstalten . . 3 6945: nuar 1894. Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44, | 77. H. 14 092. Schwimmshuh. Josef | 13. Nr. 75 687. Speisewasservorwärmer aus

9) Baar-Kautionen n 20, B. 14 860. Vorlegebremse für Eisenbahn- 22. März 1894, | Haberstroh in Forchheim i. Baden. 25. No- mehreren dur Ober- und Unterkästen verbunde- Bienenwohnung Est vember 1893. Quftfab nen vertikalen Rohrschichten. J. G. Calvert uftfahrzeug

10) Sonstige Passiva: fahrzeuge; weiterer Zusaß zum Patente Nr. 73 029. | 45. F. 6943, 2 Breslau. | , O, 2038. mit als Gas- in Gothenburg, Schweden; Vertreter : A. Baer-

Der Präsident de M ENDAURNgSLa es Bei der Bank belassene Dividende (8 34 H. Vüssing in Braunschweig. 16. Juni 1893. Fichtner in Schwentnig, Reg.-Bez. f B. 15 502, Vorlegebremse. H. Büssing 19. Juli 1893. behälter ausgebildeten Flügeln. Dr. Odze- mann in Berlin NW,, Luisenstr. 43/44. Vom gowsfi in Ostrowo. 19. Januar 1894. 13. April 1893 @h.

alz. Zur Theilnahme M der ang ns c ci der .— odesfall- S S 10 E in beréWfiat L etten, ist dure Þ. L e ina cfordo S in Braunschweig. 11. Dezember 1893. G, 8791. Gelenkegge mit auswechselbaren Vorzeigung der Police (Prämien-Quittung genügt c. BVorzutragende Agenturprovisionen . , N. $8500, Kraftsammelnde Bremse für Zinken und Verbindungsgliedern. Groß: & Co. | , R. 8718. Ringelspiel. Désiré Robier| , Nr. 75705. Stauvorrichtung in dem Ober- nit) nahzuweisen. d. Vorausbezahlte Prämien Pferdebahnwagen. Johannes Riebe in Düssel- in Leipzig-Eutrißsh. 6. November 1893. in Paris, 56 Rue de Lanery; Vertreter: Franz kessel von bewegten Röhrenkesseln. H. A. E e. Zurüdgestellte Leibrenten dorf, Königsplaß 20. 17. Januar 1894. L. 7819. Einlaufkammer für Schleuder- Wirth und Dr. Nich. Wirth in Frankfurt a. M.

[10822] f. Nicht abgehobene reservierte Rückkaufs- 21, A. 3534, Stromschlußvorrihtung für trommeln zum Trennen von Flüssigkeiten. 16. April 1894. In Gemäßheit der Bestimmungen des $ 22 des werthe mehrere Stromkreise. AKktiebeolaget Robert Ashton Lister und Mikael Pedersen in| , Sch. 9631. Sich selbst aufrollender Schnur-

Sîatuts bringen wir . Vorausbezahlte Darlehne Hermes in Stotholm, Kungströdgärdsgatan Dursley, Grafsh. Gloucester, England; Ver- abzug für kreiselnde Spielzeuge. Schütt,

B. C.; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier in treter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin A - Ober - Maschinist in Wilhelmshaven. |

. April 1894. Mit Schlüsselwort - Sperrung

. Á. 1 035 697,45 ] 85 222.08 | 1 120 919/53111 876 531

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

N E D E P M M P E E A E E S O

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[10859] man S

In die Nechtsanwaltsliste des iéfaen K. Land- erihts wurde heute der geprüfte Nechtspraktikant Karl Wießner mit dem Wohnsiße in Augsburg eingetrágen. :

Mugöbura, den 11. Mai 1894.

Der K. Landgerichts-Präsident: v. Ammon.

[10858] Bekanntmachung.

Jn die Rechtsanwaltsliste des hiesigen K. Land- geri<hts wurde heute der geprüfte Rechtspraktikant Hermann Saud mit dem Wohnsiße in Augsburg eingetragen. :

Augöburg, den 11, Mai 1894.

Der K. Landgerichts-Präsident: v. Ammon.

[10656] K. Württ. Landgericht Stuttgart.

In der Liste der dies]eits zugelassenen“ Rechts- anwälte ist heute die Eintragung des e<tsanwalts Richard Bälz von Stuttgart gelöf<t worden. |

Den 9. Mai 1894. Der Präsident: Landerer. |

E O E E E L A

9) Bank - Ausweise. Keine. 10) Verschiedene Bekannut- machungen. [10921]

Lebens Vexrsicherungs- & Erxsparnis-Bank

in Stuttgart. Die 39\te ordentliche Generalversammlung findet am 16. Juni d. J.„, Vormittags 10 Uhr, im gelben Saale des Bürger-Museums, Lange-

114 123

1797221

darunter Prämien für übernommene Rük- versiherung M

3) a. Zinsen 565 187

8 529 002/23 281 927/34 M. 10 506. Zugregler für -Niederdru>- treter: C. Gronert in Berlin NW., Luisen-

Dampfheizung. Albert Maschke in Berlin W., straße 22a. 20. März 1893. l

Steglitzerstraße 90. 6. Februar 1894. 158. K. 11 474, Doppelt- und einfa wirkende M. 10730, Regelungsvorrihtung bei Predi mit in der Preßrichtung verschiebbarem

machung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, im Reichs-Anzeiger an dem gegen Tage bekannt gemachten Aa:

Dampfheizungsanlagen. C. H, Martini in reßtis<. Albert Kersten in Bitterfeld, p. Leipzig. 4. April 1894. / dr. Maschinenfabrik H. Nuder. 5. Februar 1894. T. $940. Küchenherd mit drehbarer Koch- | 59. H. 13 96%, Klappenkolben für Pumpen. VIAHe e Gerhard Terlinden in Oberhausen, H. Hanauer in Winnweiler, Pfalz. 14. Ok- Rheinland. 1. November 18983. F tober 1893, | meldungen ist ein Pätent versagt. Die Wirkungen 38. A. 3818. Vorrichtung zum selbstthätigen | , Sch. 9472. Vierfach wirkende Kolbenpumpe | des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten. Festklemmen und Lösen des Sägeblatts in Säge- mit gesteuerten Rundschiebern. Christian Schey | Klasse. feil- und Shränkmaschinen. Hermann Adam in Kaiserslautern. 6. Februar 1894. 68, G. 7855. Füllung für hohle Geldschrank- in München. 6. Januar 1894. 63. K. 11523. Antriebvorrihtung mittels Wände und -Thüren oder andere Hohlräume Pru für Fahrräder und dergl. C Klammer in Rheydt. 21. Februar 1894.

64, M. 10238. Apparat zum Ausshänken von fohlensäurehaltigen Flüssigkeiten. Adolf Moldenhauer in München, Bayerstr. 57. 2. November 1893.

72. C. 4984. Feldlafette mit teleskopartig in

) T I einander verschiebbarem, als Rülaufbremse

40. C. 48983. Verfahren zur Bereitung einer wirkenden Lafettenkörper. G. Canet in Paris,

Zinklösung aus Zinkerz. Parker Cogswell Boulevard Saint Denis 7; Vertreter: W. J.

Choate in New-York, 38 Wall-Street ; Ver- E. Koch in Hamburg, Admiralitäts\straße 20.

treter : Nobert N. Schmidt in Berlin W., Pots- 9, März 1894.

damerstr. 141. 8. Januar 1894. H. 14140, Zum Verpa>ken gefüllter | Klasse.

C. 4909, Elektrisher Ofen; Zusaß zum Patronenrahmen bestiminter Metallkasten mit | 4. Nr. 75 712, Kerzenhalter. Balduin

1 780

429 099 14 795 805

mittels einer Mishung aus Zement und Asche. Vom 18. Mai 1893.

S0. Sch. 8910, Verfahren zur Herstellung von Hohltafeln aus plastishen Steinmassen. Vom 24, Juli 1893.

4) Ertheilungen. Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den

Nachgenannten ein Patent von dem bezeichneten

Tage ab unter nahstehender Nummer der Patent-

rolle ertheilt. P. M. Nr. 75 G81 bis 75 820,

C. 4995. Vorshubvorrihtung an Holz- bearbeitungsmashinen. Chemnitzer Werk- zeugmaschiuen-Fabrik vorm. Joh. Zimmer- mann in Chemniß. 15. März 1894.

G. 84983. Hobel mit dreishneidigem Hobel- messer zum Einlassen von Winkelbeshlägen. Gottfried Goller undFriß Haefner in Bayreuth. 9. Oktober 1893. D

Activa.

4) Darlehne auf Werthpapiere 5) Werthpapiere : A Saat as b, Pfandbriefe ¿ 5 c. Kommunalpapiere s : 5 d. Sonstige Werthpapiere 712 719 6) 6) Darlehne auf Policen ; 867 971 7) Kautions-Darlehne an versicherte Beamte . . .. 70 050 8) Neichsbankmäßige Wechsel ——- 9) Guthaben bei Bankhäusern 260 278 10) Guthaben bei anderen Bersiherungsgesellshaften : : 85 222 105 516

Prämien-Reserve für Rü>versicherungen straße Nr. 4 þ. in Stuttgart statt. 312 507

3 e oe

Tagesordnung: 2) Ausstände bet Agenten

Vorlage des cchenscaftöberichts pro 1893. | 13) Gestundete Prämien 471 830

Feststellung der Pensions-Verhältnisse zweier 15) Baare Kasse Angestellten der Bank. 15) Inventar und Dru>sachen ,

Wahl von 5 WVerwaltungsraths-Mitgliedern Abschreibung 5 000

sowie 4 Ersaßzmännern. (4 Mitglieder sind auf | 16) Sonstige Aktiva : 6 Jahre und 1 Mitglied als Ersaß für ein a. Diverse Werthe ausgetretenes O auf 2 Jahre zu wählen.

Stuttgart, den 9. Mai 1894.

8 529 002 281 927

1 292 446 13 624

Î 9 639/04/10 126 6394

20 809

5 118/63

b. Reisekosten, Organisations- und sonstige

Vorschüsse 38 893

House sen., H A. House jun. und R. R. Symon in London; Vertreter: A. Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom 15. Sep- tember 1893 ab. :

Nr. 75 706. Nöhrenkessel mit düsenartig von oben in den Dampfsammler eingeführten Siederöhren. H. A. House sen., H. A. House jun. und N. R. Symon in London; Vertreter: A. Baermann in Berlin NW,, Luisenstr. 43/44. Vom 15. September 1893 ab. 15, Nr. 756883, Tastenbrett für Typenschreib- maschinen und ähnli<he Apparate. Dr. A. von Kunowsfki, prakt. Arzt, in Kreuzburg O.-Schlef. Vom 16. Februar 1893 ab.

Nr. 75699, Farbzylinderkuppelung an Tiegeldru>pressen. J. G. Schelter «& Giese>e in Leipzig. Vom 4. August 1893 ab.

Nr. 75 716, Vorrichtung zum Anwärmen des Farbwerks von Buchdru>pressen. L. Rödiger und G. Nödiger in Berlin SO0., Adalbertstr. 76. Vom 28. November 1893 ab. 20. Nr. 75 737. Knallsignalapparat für Eisen-

bahnen. J. G. Dixon in Huddersfield, Elm

Cottage, Dry Clough Lane, Croßland Moor, A York, England; Vertreter: C. Pieper und H. Springmann in Berlin NW., Hindersin- straße 3. ‘Vom 17. Dezember 1893 ab,

Nr. 75 780, Seiten-Kuppelung für Eisen- bahnfahrzeuge. A. Silbermann in Berlin O., Blumenstr. 74. Vom 1. September 1893 ab. «

Nr, 75 $08. Hohler Drehzapfen für hy- draulis<h bewegte Drehscheiben 2c.

194 421/84

Aen n Pre A R Da ver u tsrat es Feuerversicherungs - Verbande 11) Ueberschuß für: Berli : ; < \ 3 : brik ._ Zt. aus folgenden Herren E erlin NW., Dorotheenstr. 32. 4. Juli 1893. NW., Dorotheenstr. 32. 4. Januar 1893. deutscher Fabriken z. Z folgenden H ._ A SRR a7 D , B, 15473. Kuppelung zwishen Spulen- T. 4054. Sicherheitsvorrichtung für Futter-| , V. 2146. i : versehene, Eier legende oder Münzen von si

793.36

H 4 3 j 4 2 1 f i p H { 5 f : H 5 E E b D E E h i 26 B 7 H H f i h E R N E } i T h L i Ï C M 1s s fi 7 2 Edi u [3 L ; E t B E [H î Abi 4 | T: Me) 4 kl. 2M H E f E: z is 4 [7# i 4 4 Ï L J ' M ' | | | H if t 3 (f 4

Hi Erlebensfallversicherte ¿

besteht : a. Todesfallversicherte | ass kern und Kohlenhalter bei Bogenlampen. \chneidmaschinen zum Ausrü>en und Umsteuern c. Sterbekassenversicherte . . , gebende kTünstlihe Thiere. Theodor Voß

| 429 09978 Geo W. Brown in Hampstead, N. W. (bei 13 350 713 60 London) 78 Belsize Park Gardens; Vertreter: Fr. Sasse in Köln a. Rh., Hohestr. 45. 2. De-

zember 1893. » K, 11248, Stromaufnehmerbürste aus

der Vorschubwalzen; Zusaß zum atente

Nr. 69 477. Karl Traut in Dill-Weißen-

stein bei Pforzheim (Baden). 22. Februar 1894. 48. R. 7924. Verfahren zur Herstellung von.

emaillierten Metallschreibtafeln. H. Neinhold

in Hamburg-Barmbe>. 11. März 1893.

49. A. 3335, Verfahren zur Herstellung von geshmicdeten Scheibenrädern für Eisenbahnfahr- zeuge. Guido Althaufse in Düsseldorf-Ober- bilf. 16. Januar 1893.

__T. 4001. Hydraulishe Presse mit zwei- räumigem Accumulator. Alfred Hugh Tyler und Stuart Ellis de Vesian in London; Ver- treter: F. Haßlacher in Frankfurt a. M., Kosel- E 56. 9. Januar 1894.

51. C, 4524, Anreißvorrihtung mit verschieb- | , bar gelagerten Anreißrädchen ; Qusaß zum Patente

Nr. 72985. Capitaine «& v. Hertling in

Berlin NW., Luisenstr. 35. 13. April 1893.

H. 14 126. Mundharmonika mit Doppel- hülse. Dr. P. Sunaeus in Linden bei Han- nover. 2. Dezember 1893.

St. 3788, Einrichtung zur Befestigung des Haarbezuges an BVögen für Streichinstrumente. Paul Stark in Markneukirchen. 6. Januar 1894. 53, E. 3948, Kühlapparat für Kaffee, Kakao,

Getreide und dergl. Emmericher Maschinen-

fabrik und Eisengießerei van Gülpen,

Lenfing und von Gimborn in Emmerich a. Rh.

30. September 1893.

_S, 7722. Verfahren und Werkzeug zum

Kühlen und Lüften von Fleis<h. James

Squire in London, 22 Long Lane, Southwark,

Direktor Dr. J. F. Holt in Berlin als Vor- fizender,

Geh. Kommerzien - Rath Eduard Oehler in Offenbach a. M., als stellvertretender Vor- sigender, ; abrikbesizer Juls. Rütgers in Berlin, abrikbesißer Emil Beringer in Charlottenburg, abrikbesißer Rudolph Koepp in Wiesbaden, abrikbejißer Dr. Louis Mer> in Darmstadt, abrifbesißer Dr. Hugo Flemming in Kalk a. Rh., abrikdirektor Hermann Kaesemacher in Stettin, abrikdirektor Julius Hornung in Sangerhausen, ommerzien-Rath Dr. Adolf Richter, Nudolstadt.

Berlin, den 12. Mai 1894.

Feuerversicherungs-Verband deutscher Fabriken.

in Magdeburg - Bu>kau, S<hönebe>erstr. 52.

1. März 1894.

79, Sch. 9239. Wi>elröhre für Zigaretten- maschinen. Firma Schilling & Brüning in Bremen. 2. November 18983.

80. A. 3794, Verfahren zur Herstellung von] , Mosaikstiften. Firma Arloffer Thouwerke, Heinrich Roth & Co. in Arloff i. Rheinland. 26. Februar 1894. ü

H. 14 226. Verfahren zur Herstellung von Rippendachziegeln. Stanislaus Ritter“ von

Homolacs în Krakau (Galizien); Vertreter:

N. Deißler, Jul. Maemecke und Fr. Deißler in

Berlin C., Alexanderstr. 38. 30. Dezember 1893. M. 10 313, Verfahren zur Herstellung

eines Zementüberzugs auf Gipsgegenständen bezw.

eines Gips8überzugs auf Zementgegenständen.

Ludwig Mack in Stuttgart, Herdweg 17 a.

4. Dezember 1893. iy Ï

82. M. 10637, Nösfttrommel für Körner- früchte oder dergl. Moriß Martin in Bitter- feld. 25. Januar 1894.

86, F. 7327, Schneidmesser zum Sammt- - reißen mit selbstthätiger una der Klinge vom Nraveoto in Bouffioulx bei Chatelineau, Griff bei eintretender Fehlwirkung. The Belgien; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Fustian Cutting Machine Company Kochstr. 4. Vom 13. Mai 1893 ab. Limited in Galford, Graf. Lancaster, Engl.; | , r. 75 S117. Kraftsammelnde Bremse für Vertreter : Carl Pieper und Heinrih Spring- Straßenbahnwagen aller Art. O. Leverkus mann NW., Hindersinstr. 3. 29. Januar 1894. in Köln a. Rh., Albertusstr. 27. Vom 15, Ok-

89, H. 14 392. Vorlage für Schnißelmesser- tober 1893 ab. /

Wechselstrommotor.

kasten. Hermann Hillebrand in Werdohl. | 21. Nr. 75 741, ti Tebruar 1808 E y Maschinenfabrik Oerlikon in Oerlikon bei

13 350 713/60]

Mecklenburgische Lebens-Bersicherungs- und Spar-VBank. pde.

Aug. Kirchner. K. : 1 Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlust-Kontos und der Bilanz mit den Bankbüchern wird bestätigt. g piralen, le Rudolf Kersberg in Hohen- Die Revisions-Deputation des Verwaltungsraths. 22, r ne V d Oi a

Dur gan. Moday. Azofarbstoffen, welche den a1 ax - Azimidonaphtalin-

Uebersicht des Preußischen Geschäfts der Mecklenburgischen Lebensversicherungs- & Spar-Bank in Schwerin px. 1893. rest enthalten. Leopold Cafsella & Co. in

L. Kapitalversicherung auf den Todesfall. Frankfurt a. M. 24. November 1893. y Im Laufe des Jahres 1893 f - C. 4824. Verfahren zur Darstellung von

1126 Anträge mit A 5-378 700.— Farbstoffen aus Diazosafraninen und Amido- 180 L 834 000.— Fran gr eouaT Sasselia.> Co. in Abgeschlossen wurden 990 Versicherungen mit 6 4544 700.— ranisurt a. M. 25. November 1893. hierzu Best. p. 31./12. 1892 4 006 M8 E «v 17 670 400.— i X85, Feuerung O Bcctides T 7 E R « ugu c Lu B: hiervon sind erloschen +376 L ai a Ga 4 626 0a 20, augöburg. 16, Januar 1893. d ¡ u Ln a + B, 14 668, Künstliches Bein. Friedrich

Vi Vie A. Pfaff. Sd Bestand p. 31./12, 1893 4 621 Versicherungen mit 4 20 688 500.— Vehr in München, Thiershplay Nr. 2.

[8708] M Dieser Bestand vertheilt ih auf 4382 Personen mit 4621 Policen. 9. Mai 1893. Großherzoglih Oldenburgisthe AiNltihe Dreier Einnahme L A P " K, 11478, Pulverkapsel für Arzeneimittel.

758 997.88 avigationsschule zu Elsflet Für 36 Sterbefälle wurden gezahlt „, 169 300.— Georg Kühn in Berlin, Franse>istr. 33. | , Nav ge tionss<1 M os 1. SLóN h, 9, Februar 1894.

sselben 5 Monat Abgeshlofsen wurden 63V Os 000 en Mie e e Ls8 71 jhrl L. 8622, Afterpess D d. Julius D dessel ónate. : e er. mi .71 ihrl. Prämi Y . ° erpestar. Dr. med. Sultu ; Beginn des Steuermanuscursus: 1, Janaar, 1, Juni und Best. ult. 1899224 , R 0 710.17 I De dite, prakt. Arzt in Altona, Gr. Bergstr. 244.

L L Z 2 Dauer desselben 7 Monate, usammen 317 Versicher. mit 6 640 500.— 27 138.88 jhrl. Prä anuar 184. Begian, ded Borersus Wartereltung dum -Steuermanng- wouen e ln los 20 Ede G L Ca 05 A p LA SLT. Gießform zu Herstellung von er desselben 2 Monate. estand am 31./12. 1893 291 Versicher. ‘mit 46593 800.— Kapital und 4621 924.99 [hrl. Prämie. oen 2 a F E N Auttunft S P E brin, Schäßungsweise auf den Versicherungsbestand in Preußen entfallende Prämien-Reserve: 2 600 000 A L Berlin Ms Rövcetita rufe d arz 1894, /

I. 3247, Form zum Gießen von Metall-

S E Ee Ca R S

ingen ein iervon sind abgelehnt