1894 / 112 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L S@{weiz; Vertreter: C. Pieper und H. | . V. St. A. ; Vertreter: A. Baermann in Berlin ] Klafse. : A Klasse. Dies Boten U j W. Gugler in Nürnberg. 3. April 1894. | samer Drehachse angeordnet ist. Berliner Ma- zum Oeffnen durch seitlichen Dru>. J. Schröder Lüyenkirhen bei Opladen. 16. April 1894. Wri, weiz; Piep H ; 50. Nr. 75 747, Gries- und Dunstpußmaschine. 66, Nr. B < für 682, schinenbau - Aktien - Gesellschaft vormals und Franz Volkert in Offenbah a. M., D L. 1392 Vom 17. Januar 1893 ab. 1898 ab. Arndt 3 Braunschwei Vom 1. Oktober 1893 ab. | Magdeburg-Sudenburg. Vom 3.November 1893 ab, | Kla 24 898. Kleidershürzer, gekennzeichnet | 28. April 1894. B. 2737. T i los 36 A 24 922. Viere>iger Feuertopf für Klafse. Nr. 75 758. teinbreher mit rostartig | 70. Nr. 75 702. Eine Vorrichtung an Federhal, “ur eine unten am Kleidungsftü> angemhte Klasse. 33. Nr. 25 089. Lösbarer und transportabler Dauerbrandöfen mit seitlichen, unten abges ils

Klasse. E : . Nr. 75 802. - ih- | 34. Nr. 75 708. Siy für Ladentische u. dergl. | : ; ie ; î n n Geltebi Ra n. Al j l : i pg ; j 21, Nr. 7 Dru>- und PapiatiWubeiurise ß ausgebildeten Brehba>en. F. Bossardt in tern, um die Pubrung auf den Zeigefinger zu über- Platte, die in beliebiger B 0 eme ee 24. Nr. 24910. Noft für \tgubförmige oder Kleiderhalter zum Befestigen auf Baumstämmen, Schlißen und einem unterhalb der Unterkanten

tung für elektrishe Typendru>er. Th. Ely, 25 Rye Lane, in Pe>kham und ertreter: A. du Bois-Reymond Mewis, Bürgermeister a. D,, in éingehängt werden kann.

: : n Lern, Sénveil - tragen. t i l feinkörnige minderwerthige Brennstoffe, bestehend Laternenpfählen u. f. w. Romanus Schmehlik des es liegend Í ; Sinville, Wali. Ste 2610, u S Bet | E tate 0 Sm G! C | mb M, Wagyee in Beria L %, Shiffbauer- | Shneideniti, Von {6 ugut Köhler iy Huggoves, Bodwigsie: 8. 18, April | aue e M nene neten, qui beliebig | und Mar Mubes i Charlottenburg, Pestaei- | M.-Gladbac, Krefctertt 149. 22, Mirz 1004 ‘V SL A: Vie : ; i ier i i i - amm 29a. Vom 17. Augu ab. - f 2 ARE al N 10 A ; : : n in beliebiger raße 28. 23. Apri -_ Sch. 2021. W. 1664. / n In Berlin NW V uisenstr, 43/44, s fheenstr 132. Vom 20, S tz E af Nr. Is A Mechanik für Maviere und sohn E Ae 12 O 20, DE Nr 25 e Lesefiigier Ulbemcia atbotete: i Rot B D O ImE 199, 2 r. In 590. p ha mit zwei mittels | , Nr. 24996. Kaminrohrstein mit ein- di f Í m ; i i ähnli te zum ethätigen von : ; z L " ein an der Ÿ DOgen / , 0 Zt . ebelvorrihtung aufflappbaren Rahmen. Per gestampfter Ofenrohrbuhse. E. Mu

22. April 1891 ab. : Nr. 75 729, Scneidemaschine für Wurst GBA il E Pri A deral. G. Gröning in| , Nr. 75 735. Tintenlöscher. A. Rieger tab in eine Oese des Kragenknopfes eingreift. W. 1704. L Adter Tavcziorer, ti Botton C Suffolf ; uschuer in E, Le gge E Bana ' E Bab L Bea s Hamburg, Ee La Salbirger-Allee Bour 16: Juni 1893 ab. in Langendorf bei Ziegenhals. Vom 12. De- S Schindler in En e Krausenstr. 67. | , Nr. 24 932, Selbstthätige Reguliervorrih- taat Massachusetts V, St M Beciretee: Garf M Ira beiniaud, 20 Ip R Ren - Elemens & Halske in Berlin Nr. 75 744, Sich selbstthätig einstellender | 54, Nr. 75 768. Toilettenpapier und Maschine zember E Blei» od bsti 91. April ee E r l “M n tung der Rauchklappe gHezw. des Rauchschiebers Fr. Reichelt in Berlin NW., Luisenstr. 26. } , Nr. 25 058. Tafelherd mit doppelter, mit S A raferfte V4. Vors 18. März 1893 ab " federnder Siß. K. F. Zippel in Gera, Reuß. zur Herstellung desselben. J. Me Hardy, | „Nr. A f Á “a Far le ,__Nr. 25 00 l e u ana mit bei Feuerungen aller Art. Wilhelm Zabel in 95. April 1894. A. 652. einem guten Wärmeleiter gefüllter Bodenplatte Nr. 75 $11 ‘Vorrichtung zum Anzeigen om 30. Juni 1893 ab. Zoffany House, und M. E. A. Wallis, Annun- Zusay zum Patente E hey- Seitenshluß und leicht zu E fernender Magen- Berlin SW., Fürbringerstr. 18. 11. April 1894. | , Nr. 24719. Christbaumlichthalter mit | im Ba>ofen. Wilh. Blume in Barmen r. : A 5 g dale House, in Chiswi>k, Middle Esser, Eng- sohn in Nürnberg, Nunnenbe>str. 18. Vom binde, Fanny Sachs in Graudenz, Grabenstr. 7/8. De 929, Klemme und abnehmbarer, einfarbiger oder bunter Mühblenwegstr. 51. 19. März 1894. B. 2587.

einer dur eine Leitung gegangenen atmosphäri-| , Nr. 75 746, Abortsiß mit aufklappbarem : : l et, S 16. Dezenibér 1898 ab, l S S 1091 s M as n i : i r l ; ; ; ¿0 resden, land; Vertreter: F. Wirth und Dr. N. Wirth . Vezembe - : 31. März 1 I « NRegulär gewirktes Hemd mit Glasglo>e. Th. Fr. Geyer, Modelleur, in| , Nr. 25 062. Al

Wlsaserft Bo E Simi 1893 au Marterctenfte. T T S Stplembe in Frankfurt a. M. L W. Dame in Berlin NW,, | 72. Nr. 75 685, Selbstthätige Feuerwaffe mit : r. 25 008, Sportbeinkleid, welches lang abgeminderten Ächseltheilen „Und event. ver- Limbach bei Eisfeld 12: April 1894. G. 1294. Rost zum Nacblegen, I S nee

A A E 4,48, A fahren zur Darstellun 1893 ab Luisenstr 14. Vom 30. August 1893 ab. Zylindervers<luß und unter demselben liegendem oder als Kniehose getragen werden kann. Paul stärkten Brust- und Rüentheilen. Aug. Clauß, | , Nr. 24 720. Zusammensezbarer Stuhl, bei Brennshicht. Emil Kühne in Döbeln i. S, der ai -Amibo-acnaphtol-di fulfosäure Leo- Nr. 75749. Bügeleisen mit Glühstoff- | 55. Nr. 75 e tit E R von lilo s O È C Glaser Kerl E Hampel an e e Blumenthalstr. 3. Ute in ae uud bei Chemniy. 16. April dem die B g mit den Hinterfüßen aus 9. April 1894. K. 2214.

s -B1-\ : “O E, lübstof - Ge: [üssigkeiten auf Papier und andere Stoffe. en; F. C: ; ; i 7. Apri O S ._— C, 921. | einem Stück besteht und die andern Theile dur „_ Nr. 25 070, erdthür mi in-

old nis ua E e le Frankfurt a. M. ian ag E Siltuaa in E "Müller in Schaffhausen, Schweiz; Ver- Kommissions-Rath, und L. Glaser, Reg.-Baus Nr. 25 064, Kravatten aus imitiertemStroh-| „, Nr. 25092. Wollener, gewirkter Hand- S@rauben und Winkel befestigt sind. F. Mesjow fassung. F. W. aut in Auer ‘Adalbecistr 2, E Le 4 us Vetfabren e Darfiellima Dresden. Vom 1. November 1893 ab. treter: C. Nob. Walder in Berlin SW.,, Groß- meister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom geflecht. Herm. Hamler und Gustav Rudat in {uh mit in Schlangenköper gearbeiteter Hand- in Berlinchen. 26. Januar 1894. M. 1503. 93. April 1894. K. 2257.

" von Azofarbstoffen aus a1 a4-Dioxrynaphtalin-@2| , Nr. 75764. Möbel mit eingelassener beerenstraße 96. Vom 26. Mai 1893 ab. 10. März 1893 ab. it Fallaewid Berlin N., Müllerstr. 7b. 12. März 1894. fläche und regulären, glatt gewirkten Fingern mit Nr. 24 870, Getheilte und wegnehmbare | 37. Nr. 24496. Geschweifter Falzziegel mit

ß3-disulsosäure; Zusaß zum Patente Nr. 69 09. Wage. J. Loewenberg in Berlin N., Nr. 75 695, Einrichtung an Pappmaschinen | 74, Nr. 75 816. _We>er mit Fa (gewi t. H. 2276. E oder ohne Naht. Hermann Varthel, Fabrikant, Laufschienen für ausfahrbare Schaufensterkasten. einer Nuth an der aufgebogenen Längsseite und

2 Farbwerke vorm... Meister Lucius «& Elsasserstr. 31. Vom 19. Mai 1893 ab. E Micens I TEON, A F N H E Ei R & Les Holz- al AAROE: ; O 0 a A A Der Naben sinn, 23. April 1894. pr Set erp Hannover, Windmühlstr. 2. einer Längörippe auf der Unterseite. P. Zeidler,

Q R M S L i - amot-Modum, Norwegen; Bertreter: H. LUder d. . . m , . 2030. - Upri N - abrikant, in Schneidemühl. 9. Apri A

Ans in Höchst a. M. Vom 28. Dezember | ie) C Eve in Cberloeta, in Görliß. Vom 2. Juli 1893 ab. Nr. 75 820. Tableauklappen-Anordnung. selbstthätigen Feststellen des verschiebbaren ug- | 26, Nr. 25 041. Brenner mit großem Gas- Nr. 24 906. Spu>napf mit Spuzieler. 1297 Schneidemühl. 9. April 1894 Nr #5 740, Verfahren zum Reinpolieren. Hardenbergstr. 37. Vom 3. September 1893 ab. Nr. 75 704, R Seer R. Kröger in Solingen. Vom 17. Dezember glases. Kauffmann «& Cie. in Gießen. 9. April zuführungsraum für Spiritus-Glühlicht. _ Ernst Carl Wöllhöfer, in Firma Michael Wellhöfer, | , Nr. 24 862. Lüftungsauffay für Sthiebe-

" G. F. Krohn in Altona. Vom %. Sep- | , Nr. 75 777. Kleidershrank. Gebrüder mühle, hauptsählih zum Aufschließen von Zell-| _1893 ab, ad 1894. N ; a, , Vöhle in Essen, Heil. Geiststr. 1, und Johann in Heidingsfeld bei Würzburg. 16. April 1894. fenster, bestehend aus einem mit Drahtgaze, ge- tember 1892 ab. Rawitsch in Breslau, Wallfishgasse 7. Vom stoff. Aktien-Gesellschaft der Maschinen- | 75. Nr. 75 781. Verfahren zur Aufarbeitung , Nr. 24 947, Laterne, bei welcher die Lampe Tegel 1 Essen, Schulstr. 19. 8. März 1894. 2D, 140: : loten Blech oder dergl. bespannten, die Fenster-

Nr. 75 743. Verfahren zur Darstellung %, November 1893 ab. fabriken von Escher, Wyf & Co. in Zürich; von Chlorcalcium- und Chlormagnesiumlaugen. zum Entzünden dur Dru auf eine Spiralfeder B. 2520. O Nr. 24 915. Löffel mit seitlicher, dem Mund ¿ffnung aussüllenden Rabmen, J. F. Mane

" blauer Disazofarbstoffe aus a1 az-Naphtylendiamin. | , Nr. 75 801. Bremsvorrihtung für den Vertreter: C. Pieper und H. Springmann_ in F. M. Lyte und C. H. M. Lvte in London durh eine sih öffnende Klappe herausgeshoben | , Nr. 25 087. Durch s{langenförmige Gas- entsprechend gerundeter Tülle und erhöhter Außen- in Mount Annville Lodge, Dundrum County, Badische Anilin- und Sodafabrik in dur< das Patent Nr. 46 209 ges{<üßten Be- Berlin NW., Hindersinstr. 3. Vom 5. Sep- 60 Finsborough Road; Vertreter: F. Wirth wird. Adolph Wagner in Chemnitz, Langestr. 53. zuströmung bie i @ Sicherheits-Brenner seite. Ernst Lehmann u. Bernhard Vogl in Dublin, Irland; Vertreter: A. Stahl und Sou tbal a. Rh. Vom 3. Juni 1893 ab. wegungsmechanismus für Waschmaschinen; Zusaß tember 1893 ab. : / : und Dr. N. Wirth in Frankfurt a. M. Vom 9. April 1894. O 12: für Gasglühliht mit Selbstzünder. Adam Berlin W., Charlottenstr. 15. 5. März 1894. G. Gfell in Berlin NW., Luisenstr. 64. 2. De-

Nr. 75 753. Verfahren zur Darstellung zum Patente Nr. 46209. F. Gosselke in Nr. 75 718, Stofftreiber (zugleih mechani- 2, Dezember 1091 b : E , Nr. 24 974. _ Lichtreflektor, bestehend aus Weber « Co. in Nürnberg, Kernstr. 40. L. 1310. zember 1893. M. 1375.

" eines blauen basishen Farbstoffs. A. Leon- Neheim a. Nuhr. Vom 12. Januar 1894 ab. {hes Rührscheit) für Holländer. C. Hemmer . Nr. 75 720. NReinigungsvorrichtung für einem kreisrinnenförmigen, mit verschieden ge- 2. Apr 1094 _- 1 10D : Nr. 24 916. Unzerbrechliche Fenstervorseßzer Nr. 24 949, Markisen - Ausftellstange in hardt & Co. in Mühlheim a. Main, Hessen. | „, Nr. 75 815. Waschschrank. C. E. in Neidenfels. Vom 10. Dezember 1893 ab. Stre>werke; Zusaß zum Patente Nr. 73 160. färbten E, füllbaren Behälter aus 30, Nr. 24 909. Selbstregulierender und mit mit natürlihem Pflanzens<mu>. Johanna Verbindung mit Kette und Rollen an der Lauf- Vom 12. Januar 1892 ab. Wendt in Berlin S80., Mariannenplay 13. Nr. 75 719. Hadernschneider; Zusaß zum A. Klein in Zwößen b. Gera. Vom 29. De- dursichtigem ateriale. Ludwi Lebrecht in einer Hand zu bethätigender Vacuumerzeuger für Bolhocvener in Leipzig, Kronprinzstr. 14. schiene. Paul Knüppelholz in Magdeburg.

Nr. 75 755. Verfahren zur Darstellung Vom 1. September 1893 ab. Patente Nr. 54 422. H. Pitler in Birkes- zember 1893 ab. 7 E Nürnberg, Fürtherstr. 4a. 18. April 1894. medizinishe und hygienishe Zwe>e. Paul 31. Diârz 1894. B. 2639. 28. März 1894. K. 2173. /

" von aromatis<h substituierten Amidodinaphtyl- | 37. Nr. 75 684. Sturmsicheres Falzziegeldach. dorf bei Düren. Vom 22. Dezember 1893 ab. Nr. 75 721. Duplier- und Zwirnspindel 2, 1394. Z : i A Gaßen in Köln, Pantaleonsmühlengasse 19. Nr. 24917. Zusammenlegbarer Kleider- Nr. 24 950. Vorrichtung zum \turmsicheren methanen. Dahl & Comp. in Barmen. S. Haußen in Nürnberg, Gostenhofer Schul- Nr. 75 722. Papierstoff-Holländer; Zusaß mit selbstthätiger Ausrü>ung bei Fadenbruh. j, Nr. 24975. Mit dem Boden aus einem 18, April 1894. G. 1310. : / bügel, dessen Bügel und Aufhänger aus mehreren Einde>en von Dachziegeln, bestehend aus zum Vom 25. März 1893 ab. gasse 20. Vom 7. März 1893 ab. zum Patente Nr. 72030. C. Hromaduik in J. I. Lätsch in Scharfenstein bei Chemnig. Stü bestehender Delbehälter für Lampen, La- | „, Nr. 24925. Glastube mit Skala, einem dreh- oder umflappbaren Theilen bestehen. Frau theil in die Zegen e eingebetteten Drähten

Nr. 75 762. Verfahren zur Darstellung von | , Nr. 75 752. Dachplatte. H. Christen Pasing bei München. Vom 27. Januar 1894 ab. Vom 18. Januar 1894 ab. ternen und dergl. F. W. Kutscher jun. in verschiebbaren Stopfen und einem lösbar be- Betty Evertzbush in Berlin SW,, Friedrih- oder Desen. Emil Wutke in Germersdorf bei

Polyazofarbstoffen, welhe a1 44- Amidonaphtol- in Rosto>, Mecklenburg. Vom 7. Dezember 1893 ab. | 57. Nr. 75 782, Wechselvorrihtung für Ma- | 77. Nr. 75 700, Würfelspiel. L. Cron- Schwarzenberg, Sachsen. 18. April 1894. festigten Stab. Aktien - Gesellschaft für E 214. 6. April 1894. E. 686. Guben. 11. April 1894. W. 1716.

82 (6 3-disulfosäure in Mittelstellung enthalten; | 38. Nr. 75 734, Hobelmesser für Holzspan- gazinkameras. Th. Loukota in Prag, E heim, Kolonnaden 96, und Th. Sprenger, K, 2247. Z 4 : i : Anilin - Fabrikation in Berlin 80., An der | , Nr. 24 918. Thürvorleger aus Drahtgefleht Nr. 24 951, Sich selbst tragende, feuer-

Zusaß zum Patente Nr. 71 487. Leopold maschinen. J. Taudt in Graslit, A 3 S L Tee Bee S daa r es 45, in Hamburg. Vom 11. August ore e, e S ian ae J. B n pes s i Masse Mir Sit S Kugeln e s ies O -Wand oder -De>e mit

M: 2 ter : ; fler, S. aeme>e un me>e und F. Deißler in Berlin C., Alexander- 3 ab. L ur<brohenemBot : : r], Nr. 24926, lastube mit Skala un asse. Albert Fischer in Hannover, Am Juden- Stacheldrabteinlage. V.F s in Kölna.Rb.,

Cassella & Co. tn Frankfurt a. M. Vom Vertreter: R. Deißler, J. Maeme>e G Nr. 75 731. Luftballon mit einer der Luft- & Gräff in Berlin, Sebastianstr. 18. 21. April einem verschiebbaren Stopfen. Aktien-Gesell- kirhhof 2. 17. April 1894. F. 1178. Meifler - Gerbardfte. R A L L

. 2412.

. April 1891 ab. . Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38. Vom straße 38. Vom 19. April 1893 ab. S ; | er]MlebDc opsen. 2 i 4 A E T Mtatalliabe aus Evatbeisen- L E R E, x \ : A m5 A Verfabren qur Herstellun g ftrômung aen oes S i, e e E Anion ges N Ja e eo A P SO., H Nr. 24 T. i ads E A i Mein Fi D. Aichlburg in Villa, | , Nr. 75 745, Bauchiges Faß, dessen Dauben von Autotyp-Platten. Dr. E. Albert, in ledinger und 9. vou StegSseld in Auge „A, E B U Qt n der ZJrepkower Drücdle. 6. Apri s lappbaren, mit Haltezinken versehenen Hälften Nr. 24 990. Aus hochkant gestellten, ge- stein Firma <lburg ü d iges Faß, dess Bom 10. Oktober 1893 ab. Haltefedern für den Lampenshirm. Josef A. 654. bestehender Fensterpußzer. Karl Beyer in Leipzig- kreuzt in einander geste>ten Bandeisen beftéhénde

ärnthen; Vertreter: R. Lüders in Görliß. mit Federn und Nuthen ineinander greifen. Firma Münchener Kunst- und Verlagsanstalt burg. : : | : I L : este ran R Zuli 1893 ab. 9 A Cask & Barrel na Dr. E. Albert & Co., in München-Schwabing. | Nr. 75 732. Schneeschuh. C. N. Grundig Brumberg in Sundern b. Neheim - Hüsten. | , Nr. 24991, Mit wasserdihtem Stoff be- Kleinzshocher, Hauptstr. 82e. 18. April 1894. Einlage für aus Zement, Beton, Asphalt oder

«„ Nr. 75 797, Herstellung von Bronze- Limited, in London, England; Vertreter: Vom 21. April 1893 ab. in Dresden, Ehrlichstr. 141. Vom 24. Oktober 2 April 1894, B. 2649. A spanntes, zusammenklappbares und als Tragbahre B: 2710; 4 dergl. herzustellende De>ken, Brücken und dergl. pulvern. Dr. I. Rosenthal in Fürth, Pro- F. Moeller, C. Moeller und M. Moeller in| „, Nr. 75792. Magazinkamera. A. A. 1893 ab. O i Y s, Nr. 24 S7S. Klammern zum Befestigen zu benußendes Feldbett. Waarenhaus für Nr. 24 920. Stiefelanzieher, welcher den Jacob Schlosser in Kaiserslautern. 8. März menadestr. 1. Vom 10. November 1893 ab. Würzburg. Vom 22. September 1893 ab. Foiret in Paris, Boulevard St. Denis 15; | 79. Nr. 75 730, Umschlag für Zigarettenpapier. der Enden von Musterstreifen auf Erzeugnissen Armee und Marine in Berlin, Neustädt. Stiefel mit einer Zange theilweise umfaßt. Her- 1894. Sch. 1885.

„Nr. 75 803. Verfahren zur Darstellung | , Nr. 75 805. Apparat zum Imprägnieren Vertreter: Dr. J. Schanz in Berlin, Komman- F. Brouffe, 14 Rue des Lions St. Paul, der Tertilindustie (Seide, Sammt, Plüsch u. \. w.). Kur. 4/0. 21. April 1894, W. 1759. mann Havemann in Schwerin i. M. 18. April Nr. 25 034, Geringelte Eisenstabeinlagen eines rothen, beizenfärbenden LTriphenylmethan- und Färben von Holz. B. Drittler in dantenstraße 89. Vom. 26. September 1893 ab. Paris ; Vertreter: C. Mundelius in Berlin SW., J. „V. A. Maaß in Krefeld, Breitestr. 59. | Nr. 25 042. Volta-Element für Heilzwe>e 1894. H. 2438. zur Herstellung von Gegenständen aus Zement. farbstoffes aus p-Nitrobenzaldehyd und Salicyl- Nürnberg, Deutschherrnstr. 9. Vom 21. März | 60, Nr. 75 790, Zentrifugalpendel-Negulator Hallesches Ufer 20. Vom 18. Juli 1893 ab. d. April 1894, M. 1709, : mit Heilmitteln zwischen den Kupfer- und Zink- Nr. 24 924, Bücerregal mit je zwei zahn- H. Pfaehler in München, Linprunnstr. 77. säure. Farbwerke vorm. Meister Lucius 1893 ab. mit Federbelastung und dru>freiem Gelenk. | S0, î Nr. 75 785. Schachtofen mit selbstthätiger , Nr. 24 9683. Drehbarer Kessel für Dekatier- platten. Carl Lange in Stralsund, Knöchels- stangenartigen Vertiefungen auf den Innenseiten 12, Oktober 1892. P. 313.

«& Brüning in Höchst a. M. Vom 2. März | 42. Nr. 75 723. Selbstthätiger Verkaufs- H. Hartung in Düsseldorf. Vom 22. August Beschi>kung zum Brennen von Zement. C. vorrihtungen. Aug; Mathonet und Emil Shren 6. 12. April 1894. L. 1386. der Seitenwände, zum Verstellen der mit Dübel Nr. 25 035. Aus Gips und Zement be- 1893 ab. apparat. L. Randewich in Friedrichshafen 1893 ab. Brentano in Münchenstein b. Basel, Schweiz; Mathonet in Burtscheid-Aachen, Pfeilstr. 9. | „Nr. 25 091. Matraße mit durhlo<tem versehenen Böden. G. Wenkel Nachf. in stehende, mit Bildern verzierte und mit Emaille-

Nr. 75 $806. Verfahren zur Darstellung am Bodensee. Vom 23. Dezember 1892 ab. Nr. 75 791, Einrichtung zum Gleihmäßiger- Bertreler: 0, Wirth Und Dye, Uu, Witth in G April 1894. —— e. 40, A Gummibezug für Bettnässer. Chr. Werner, Berlin, Zossenerstr. 10, 9. April 1894 farbe überzogene Platten für Innendekoration als eines blauen Farbstoffs aus Tetraphenyltetraami-| „, Nr. 75 733, Seslbstkassierender Brief- halten der Umdrehungsgeshwindigkeit einer Kraft- Frankfurt a. M. Vom 27. Juni 1893 ab. 9, Nr. 24 931, CEiserner Besenhalter aus Mechaniker, in Schramberg. 23. April 1894. W. 1715. Ersatz für gebrannte Thonplatten. Heinrih Zahn dodinaphtylmethan. Dahl & Comp. in markenverkäufer. B. Freese in Delmenhorst. maschine. O. Horn in Oberoderwiyß i. S. | „, Nr. 75810. Verfahren zur Herstellung zwei gegen einander vershraubbaren Theilen mit W. 1765. : 4 e Nr. 25 023. Haarsieb, dessen Gewebe dur in Hamburg-St. Georg, Steindamm 48. 24. März

Barmen. Vom 28. März 1893 ab. Vom 22. November 1893 ab. Vom 27. August 1893 ab. von Zementröhren aus Stampfbeton mit schihten- Stieltülle. C. A. Lutter in Remscheid, Brüder- | 32, Nr. 24 981. Glassceiben mit einem theils ein untergelegtes, großmaschiges Drahtgeflecht 1894. 3. 321.

23. Nr. 75 793. Vorrichtung zur abwehselnden | 44. Nr. 75 698, Lösbare Sporenbefestigung. | G61. Nr. 75 701. Sprungtuh. I. F. Bree weise aufgeführter Verblendung; Zusaß zum straße 10. 9. April 1894. L. 1383. matt, theils blanf erscheinenden Muster, welche in gegen Durchbiegung gesichert ist. Paul Acker- Nr. 25 036, Matten aus Papier- Rohren. Beschi>ung von Oelfiltrierapparaten. B. J. Nophut in Iserlohn. Vom 25. Juli 1893 ab. in Elberfeld, Vogelsauerstr. 7. Vom 15. August Patente Nr. 73 003, S R. Kieserling und M. , , Nr. 25085, Besen mit aus Kokosfasern Ergänzung dieses Musters mit einem durch- mann in Berlin, Seestr., Lehrbrauerei. 29. März Julius Waldmann, Kaufmann, in Berlin 8., Gerritßen in Go, Calcarstraße. Vom 19. Okf-| „, Nr. 75 766. Knopfbefestigung. H. Hilli- 1893 ab. Möller in Altona. Vom 16. Juni 1893 ab. nahgeahmten Pferdehaaren. A. Kunz « Co, scheinenden Bilde versehen sind. J. Retlaff 1894. A. 647. Wasserthorstr. 25. 19. April 1894, W. 1752. tober 1893 ab. cher in Wien XIX., Döbling, Hirschengasse 53; | 63, Nr. 75 688, Verfahren, die Wandungen | S1. Nr. 75 779, Vorrichtung zum Transport in Zollhaus Blumberg, Baden. 27. Februar «& Co. in Stegliß, Ahornstr. 21. 19, März Nr. 25 043. Gardinenstangenhalter mit Nr. 25 093. Zerlegbares Gerippe für

24, Nr. 75 711, Teuerungsanlage. H vertreter: C. H. Knoop in Dresden. Vom von Gummischläuchen durh Volumenvergrößerung und Umladen von Waaren bei Flußschiffen. 1894. K. 2077. E 1894. R. 1464. i vershieb- und in der Länge verstellbarem Haken. Baraenzelte, dessen Wandungen aus in der Art

11, Nr. 24 879, Schwalbenshwanzförmig ge- Nr. 25 030, Klauenzange mit federnd ge- Franz Anton Otto, Firma F. A. Otto, in der Nürnberger Scheren a

S

Ruthel in Berlin-Pankow, Florastr. 8. Vom 29, JUlt 1893 ab. gegen Durchlochungen selbsts{ließend zu machen. A. Nautenberg in Brieg. Vom14. Januar 1894 ab. © Ï 5 0 5 E : 29. September 1893 ab. Nr. 75 770. Verschluß für Schlüsselringe F. H. Sprang in West-Norwood, England; | 82. Nr. 75 724, Apparat zum Tro>nen oder bogene Blechklammer zum Zusammenhalten und lagerter Spindel für Glasmacher zum Oeffnen tettin, Kronprinzenstr. 33. 20. März 1894. Stäben bestehen. Ig. Gridl in Wien; Ver-

Nr. 75 725, Feuerungsanlage mit Luft- aus Ketten. Hompesch & Co. in Berlin 8., Vertreter : F. C. Glaser, Kgl. Geh. Kommissions- Abkühlen von zerkleinerten pulverförmigen oder Befestigen aller Arten Blo>s, speziell Notiz- und und Schließen der verstellbaren, über eine Boden- O. 319. treter: C. Fehlert und G. Loubier in Berlin NW., Ferd. Ashelm in Berlin. platte greifenden Klauen. Aktien-Gesellschaft Nr. 25 044. Nosettenhalter in Form eines Dorotheenstr. 32. 23. April 1894. G. 1316.

: vorwärmung. F. Hollmann in Berlin W., Ritterstr. 15. Vom 17. September 1893 ab. Rath, und L. Glaser, Neg. - Baumeister, in körnigen Massen. L. Meyer in Hannover. Kalenderblo>s. | Kl s Potsdamerstr. 73 11. Vom 19. Januar 1893 ab. Nr. 75 778. Doppelseitiger Klappverschluß Berlin SW,, Lindenstr. 80. Vom 10. Mai 1893 ab. Vom 10. Januar 1893 ab. - : 21. März 1894. A. 635. ; Maschinenfabrik Landsberg a/L, in Lands- anshraubbaren Kastens mit Schliß und Führung Nr. 25 095, Jalousienkette, deren Brettchen- Nr. 75693, Schuß- und Befestigungs-| „, Nr. 75796, Nöst- und Kühlvorrichtung , Nr. 24 880. Winklig gebogene Blechklammer berg a. L. 12. April 1894. A. 657. für den Vierkantkopf der Rosettenshraube. Franz träger gleizeitig den Aufziehgurt führen. August

Nr. 75 726, Schornstein mit Einrichtung für Stulpenknöpfe. H. Eder in Wien VI.,,| : l L ) | : D ) zur Ventilation und Heizung von Räumen. Dürergasse 20; Vertreter: A. Gerson und mantel mit verdi>ten Rändern für Fahrradluft- für Kaffee u. dergl. E. Böttcher in Elber- zum Zusammenhalten und Befestigen aller Arten | 33. Nr. 24 904. Arm- bezw. NRücken- und Anton Otto, Firma F. A. Otto, in Stettin, Prym, E in Stolberg, Rheinl. 23. April

F. Hollmaun in Berlin W., Potsdamer- G. Sachse in Berlin SW., Friedrichstraße 233. reifen. J. Jddon in Brookfield, Jronworks feld. Vom 29. Oktober 1893 ab. Bloks, speziell Notiz- und Kalenderblo>s. Ferd. Kopfstüße aus 2 federnd am Gepä>kneß im Kronprinzenstr. 33. 20. März 1894. O 328. 1894. P. 949. 1894. Eisenbahnwagen zu befestigenden Tragebändern Nr. 25045, Nouleauxstangenhalter in Form Nr. 25 096, Baugerüsthalter, bestehend

Rene 73 11. Vom 19. Januar 1893 ab. Vom 19. Dezember 1893 ab. Leyland bei Preston, Grfsch. Lancaster, England; | „, Nr. 75812, Nösttrommel für Kaffee u. Ashelm in Berlin. 21. März i l i ; i ) «„ Nr. 715 767. ee O + Nr. 75 696, Düngerstreumaschine mit auf Vertreter: A. Rohrbah, M. Meyer und W. dergl. ; Zusaß zum Patente Nr. 73 044. F. A. 646. : mit bauchig gearbeitetem Werbindungsf\tü>. eines anshraubbaren Kastens mit einshiebbarem ge- aus einem Winkelhaken, dessen halbrunder haken- Blessinger, Stadt-Bauinspektor in Magde- eine Walze sih aufwi>elndem Lauftuh zum Aus- Bindewald in Erfurt. Vom 18. Juni 1893 ab. Gothot in Mülheim a. d. Ruhr. Vom 20. Juli , Nr. 24 961. Musterbu< für Bronzefarben I. Mieß in Koblenz, Löhrstr. 68. 19. März loten Holzklößchen zur Aufnahme der Nouleaur- förmiger Kopf eine Stirnplatte mit Körnerspißen burg, Pfälzerstr. 15. Vom 15. August 1893 ab. \streuen des Düngers. M. «& L. Lins in| , Nr. 75750, Zur Fortbewegung von 1893 ab. E E in Taschenformat.. Segiz «& Neidhardt, 1894 O L ; stangenstifte. {Franz Anton Otto, Firma F. A. besißt. Julius Telge, Maschinenfabr., in Olden- Nr. 75 775. Feuerzugsregler mit Blasrohr; Berlin. Vom 5. Juli 1893 ab. Schlitten und Fahrzeugen dienendes Treibrad. | 85. Nr. 75 771. Selbstthätige, regelbare Spül- Fabrikanten, in Fürth. 11. April 1894. —| Nr. 24 905. Reisekoffer oder dergl. Be- Otto, in Stettin, Kronprinzenstr. 33. 20. März burg i. Gr. 17. April 1894. T. 736. Zusaß zum Patente Nr. 73 575. O. Hörenz Nr. 45 703. Rasensprenger mit einem auf Ch. Dohl und V. Lindner in Zittau. Vom vorrihtung für Abtritte. A. Engler in S. 1109. i E hälter mit versteifendem Rand aus Nn-förmig ge- 1894. O. 330. 38, Nr. 25 068. Doppelsäge, welche durch eine in Vresden-A., Elisenstr. 68 1. Vom 2. No- ein festes Standrohr aufgeste>ten, im Kreise ge- 14. November 1893 ab. Magdeburg, Prälatenstr. 33. Vom 22. Sep- , Nr. 25 077. Registrator mit in Nuthen bogenem Metallblech, dessen E>ken dur Einlagen Nr. 25 046, Drahtneß-Matraßte mit inner- mit re<ts- und linksgängigem Gewinde versehene vember 1893 ab. führten Schlauch. A. Behr in Cöthen, Anh. | , Nr. 75 751, Vorrichtung zum Pressen von tember 1893 ab. verschicbbaren Negistriernadeln und einem Loch- von Metallwinkeln versteift sind. Rud. Schmidt halb der Lagerflähe und parallel zu dieser an- Hülse gespannt wird. Georg Brandl in « Nr. 75 S813, Beschikungsvorrihtung. Vom 1. September 1893 ab. aus einem Stü>k bestehenden Leder-Schußhüllen | , Nr. 75 809, Selbstthätige Absperr- und apparat, bei welchem das Lochen durch Drüken in Dresden. 23. November 1893. S. 1579. geordneten, gespreizten Spiralfedern. Carl München, Wörtplay 1. 23. April 1894. Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnit in Nr. 75 754. Drillmashine mit unter für Luft-Radreifen. Ch. Koempgen, Port Negulier-Vorrichtung für Wasserleitungen. A. auf eine Deckplatte erfolgt. J. A. Delp inf, _Nr. 24907. Abnehmbarer Griff an Schulz in Berlin S., Hasenhaide 9. 5. April B. 2731. Chemniß. Vom 21. Juli 1893 ab. Federdru> stehenden, drehbaren Scheibenpaaren d’Aval Nr. 31 in Amiens, Somme, Frankreich; Franke in Berlin W., Moytstr. 83. Vom Bangor, V. St. A.; Vertreter: W. Majdewicz Schirmen zur Verhütung von Verwechselungen. 1894. Sch. 1969. 39, Nr. 25 090. Bemalte durhsichtige Platten 26, Nr. 75 739, Gaserzeuger mit Nekuperator. statt der Schare; Zusaß zum Patente Nr. 61 758. Vertreter: H. Pataky und W. Pataky in Berlin 8, Unt 1893 ab. in Dreöden, Wilsdrufferstr. 27. 12. April 1894. Emil Citroen in Amsterdam; Vertreter: Nr. 25 047, Gewürzstreuer mit seitlichen mit Perlmutterunterlagen als Nachahmung mit E. Gobbe in Jumet, Belgien; Vertreter: W. Meinshausen in Lüderitz, Altmark. Vom NW., Luisenstr. 25. Vom 21. November 1893 ab. | 86. Nr. 75 259, Verfahren zur Herstellung D: 943. E : A. B. Citroen in Berlin, Werdersher Markt 7. Streuöffnungen und mehreren Räumen zur ge- Perlmutter eingelegter Platten. Anton Engel- C. H. Knoop in Dresden. Vom 5. Juni 1892 ab. 12. Januar 1893 ab. „Nr. 75 773. Windrad für Fahrräder. von in den. Schnittkonturen gewebten und ver- 12, Nr. 24 911. Filtrierkörper mit Zulauf- 4. April 1894. C. 511. : i trennten Aufnahme von Gewürzen. C. G. mann und Karl Melzer in Blottendorf bei 7 r. 75 742. ODelerhißer. A. G. Glas- Nr. 75 256. Kartoffelzustreih - Maschine; S. Müller in Regensburg. Vom 14. Oktober stärkten Geweben. Frau M. Kirchner in nnne. Max Weigel, Fabrikdirektor, in Tetschen Nr. 24 908. Atrappe in Form eines Schierholz « Sohn, Porzellanfabrik, in Haida, Böhmen; Vertreter : Robert R. Schmidt ow in Westminster, England, Westminster Zusaß zum Patente Nr. 63 542. H. Müller 1893 ab. Wien I11.; Vertreter: A. Schmidt in Berlin NW., a. d. Elbe; Vertreter: C. H. Knoop in Dresden A. Schirms aus Celluloid in Verbindung mit Plaue i. Thür. 12. April 1894. Sh. 1989. in Berlin W., Potsdamerstr. 141. 23. April hambers, 9 Victoria Street; Vertreter: C. in Ebenau b. Saalfeld. Vom 23. Juli 1893 ab. | , Nr. 75776, Federnder Nadreifen. Friedrichstr. 138. Vom 9. September 1893 ab. 18. April 1894. W. 1750. Atlas oder Spitze. Pauly «& Pinner in Nr. 25 048, Metalllashe mit elastischer 1894. E. 696. April 1894. | Einlage für Klosetbretter. Ferdinand Müller | 41. Nr. 24 885. Hutleder mit einem daran

Fehlert. und G. Loubier in Berlin NW., Doro- Nr. 45 772. Hujbeschlag mit Schraubstollen B. Loutzky in Nürnberg. Vom 12. No- | S7, Nr. 75786. Verstellbarer Schrauben- : Nr. 24997, Filtrier- und Fällungs- Berlin SO., Köpeni>erstr. 87. 17. l <lüssel. E. S. Pratt in Parry-Sound, vorrihtung für Niederschläge, bestehend aus P. 939. in Hamburg, Alterwall 64. 19. April 1894. A Streifen. Gebr. Silbermann & Co.

theenstr. 32. Vom 31. März 1893 ab. mit Linksgewinde für die rechten Hufeisen und vember 1893 ab. ; L L O i: s 28. Nr. 75 800. Fellenthaarungsmaschine. mit Schraubstollen mit Rechtsgewinde für die| , Nr. 75 794, Zweitheilige, mit Luftkissen Prov. Ontario, Kanada; Vertreter: O. Wolff in einem zylinderförmigen Gefäße aus Glas, Metall Nr. 24 923, Zerlegbarer Feldstuhl mit drei M. 1743. in Berlin, Mühlenstr. 60b/c. 17. April 1894. C. & E. Chapal Frères Co, in Ms linken Cisen. W. Donnerstag in Berlin. versehene Radnabe. W. Doig in London, Dresden. Vom 11. Juli 1893 ab. oder Porzellan mit Gummipfropfen und Kugel- zu einem Spazierstok zusammenste>baren Beinen. Nr. 25 049. Aus einem Tisch und zwei S. 1116. 21 Boulevard Poissonière; Vertreter M irth Vom 14 Oktober 1893 ab. 175 New Bond Street; Vertreter: E. G. Prill- | $8, Nr. 75 7614. Abstellvorrichtung für Achsial- trichter am oberen und zwei ungleih langen Paul Hoffmann in Loshwitz b. Dresden. 9. April Bânken bestehendes auf zwei entsprehend ge- | 42, Nr. 24 891. Sternkarte mit aus selbst- und Dr. R. Wirth in Frankfurt a. Vom Nr. 75 774, Mittel gegen Fliegen und wiß in Berlin NW., Stephanstr. 54. Vom turbinen mittels loser, die Leitkanäle shließender Glasröhren resp. Glas\cliffen am unteren Ende. 1894. H. 2407. : bogenen U - Eisen montiertes Gartenmöbel. leuhtender Masse gebildeten Sternbildern. 3. Dezember 1893 ab. : andere Insekten. F. Haase in Dresden. Vom 22. Oktober 1893 ab. De>fplatten ; Zusay zum Patente Nr. 62 350. Carl Engels in Charlottenburg, Schillerstr. 112, Nr. 24 927. Schirmstab, um welchen die J. B. Loos in Nürnberg, Königsstr. 69. Dietrich Reimer in Berlin SW., Anhaltstr. 12. 30. Nr. 75 681, Desinfektions- und Dämpf- 18. Oktober 1893 ab. i Nr. 75795, Gewellter Nadkranz. A. H. Bischoff in Braunschweig, Frankfurterstr. 29. und Hugo Faßbender daselbst, Krummestr. 64. flahen Verlängerungen des Drehzapfens zur 20. April 1894. L. 1398. 17. März 1894. R. 1459. apparat. N. Gramgt in Altenburg, S.-A. | 4%, Nr. 75 682. Umkehrbares Klemmrollen- C. Hide, of Jvy Villa, Harewood Road in Bom 5. Januar 1894 ab. 24. Februar 1894. E. 638. Bildung des Strebengelenks herumgelegt find. Nr. 25 050, Krloseteinrichtung, welhe in| , Nr. 24 892. Neigungsmesser mit einer in om 9. November 1892 ab. : e B. Ljungström in Stockholm; Merton, County of Surrey, England; Ver- | $9. Nr. 75763. Stetig wirkende Schleuder 13, Nr, 25 016, Hahnkopf für Wasserstands- Gebr. Dültgen in Wald, Rheinl. 17. März Nacht- oder Waschtischen u. #. w. einschiebbar 360 Theile getheilten Skala. Carl Rutheunborn Nr. 75 689, Antriebsvorrichtung für zahn- ertreter: A. du Bois-Reymond in Berlin NW,, treter: H. Pataky und W. Pataky in Berlin NW.,, für Zu>kerfüllmasse. W. P. Abell in L'Union ¡eiger, welher dur einen hohlen Konus ab- e a angeordnet und mit diefen transportabel ist. in Annen. 27. März 1894. R. 1480. ärztliche Werkzeuge. Dr. A. Duclos, Cham-, Schiffbauerdamm 29 a. Vom 5. Januar 1893 ab. Luisenstr. 25. Vom 22. Oktober 1893 ab. Essequibo, British-Guayana, und Tooley Park, geshlossen werden kann. Rud. Meyer in Mül- Nr. 24 928. Shpaziersto> mit Spucknapf. Cdm. Meckert, Möbelfabrikant, in Naum-| „, Nr. 24 948. Füllreißfeder, gekennzeichnet béry, Savoie, 18 Rue Juiverie; Vertreter | „, Nr. 75 692. Kreuzkopf mit nicht ahsialem Nr. 75 799, Luftsattel für Fahrräder und Hin>kley, England; Vertreter: C. Fehlert und heim a. d. Ruhr, Leinweberstr. 7. 21. April Carl Wellhöfer, in Firma Michael Wellhöfer, burg a. S. 20. April 1894. M. 1751. durch eine kürzere, theilweise durhbrochene Mittel- 2A und W. Pataky in Berlin NW,, Angriff der Flügelstange. W. Ch. Church dergleihen. A. Frenzel in Manchester, G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 1 1894. M. 1754. in Heidingsfeld b. Würzburg. 16. April 1894. Nr. 25 051, Sange für Bügelbolzen, welche zunge. Nobert Vielenberg und Bruno Appelt uisenstr. 25. Vom 13. Mai 1893 ab. ; in Brixton, 6 Trinity Square, England; Ver- Victoria Hotel; Vertreter: C. Gronert in Vom 9. Juli 1892 ab. 9, Nr. 24 952. Winkel-Stüßmauer zur Auf- W. 1741. j durch eine Feder ges<lossen gehalten wird. Her- in Chemniß. 3. April 1894. B. 2654. Nr. 75 691. Menstruations- und Hâä- treter: C. Pieper und H. Springmann in Berlin Berlin NW., Luisenstr. 22a. Vom 17. No- nahme des Erddru>s an Erdeinschnitten oder Nr. 24 929, Doppelte abwechselnd korrespon- mann Grundscheid in Velbert, Hefelerstr. | „, Nr. 24 976. E zur Prüfung der morrhoidalbinde. Dr. Gerold & Cie, in NW., Hindersinstr. 3. Vom 11. Juni 1893 ab. vember 1893 ab. Erddämmen. Dreunckhahn & Sudhop, Fa- dierende Faltenanordnnng für Portemonnaies und 21. April 1894. G. 1312. | Dichtheit von Rohrleitungen, bestehend aus einem München. Vom 6. Juni 1893 ab. Nr. 75 727, Röhrenförmige Führungsnägel Nr. 75 814, Drahtspeichen-Befestigung bei G 1) 6 t brikanten, in Braunshweig. 19. März 1894, Brieftaschen. Tuchniß «& ouis in Berlin Nr. 25 080. Kochgestell aus drei gitterartig Absperrpfropfen in Verbindung mit einem Jn- Nr. 75 694. Rauchfaß. I. G. Wiltgen, mit einseitiger Austrittsöffnung für hindurch zu Wagenrädern mit von Nabenringen umsclossener c rauh mus! Cr. 2 D. 917. S., Prinzefsinnenstr. 16. - 16. März 1894, dur<brochenen Wänden, zwischen welche Platten dikator. John Jones in Chelsea, Middlesex; Barer, in Ehleringen, Luxemburg; Vertreter: treibende gewöhnli<he Nägel. E. N. Butler Achsbuchse. Wünsch & Pretsch in Zeit. Eint 1, Nr. 25 055, Swan- oder Edison-Fassung, D, CLL, eingelegt werden, auf denen mittels Petroleum- Vertreter: F. C. Glaser und L. Glaser in j pie und H. Springmann in Berlin NW.,, in Ueberlingen. Vom 11. Mai 1893 ab. Vom 17. September 1893 ab. TIntragungen. jeennzeichnet dur einen von der die Lampe | , Nr. 24 930. Dopypeltornister aus beliebigen Lampe, -Kocher u. #. w. geko<ht werden kann. Berlin SW., Lindenstr. 80. 17. April 1894. Hindersinstr. 3. Vom 30. Juni 1893 ab. 49. Nr. 75 709, Drehbank mit besonderer | 64, Nr. 75 686, Flaschenvershluß. G. A. | Nr. 23 760, 24207, 24 220, 24221, yaltenden Tülle isolierten Kopf. F. W. Busch Stoffen mit dur<h Nohreinlage verstärkter Nük- I. I. Meefßten in Gorit bei Aachen, Triererstr. 4. 25 G0 L 3 Nr. 75 697. Vorrichtung zum Entfernen Prismenführung für Support und Handauflage. Botton, Notar, in St. Sabine, Dep. Dordogne, | 24 390, 24 494, 24 496, 24 719, 24720, in Lüdenscheid i. Westf. 21. April 1894. wand und Kosten, unterhalb angebrachtem Patronen- 2. April 1894. M. 1705. Nr. 24978, Schrittzähler, dessen Zählwerk des Eiters aus pulpalosen entzündeten Zähnen. Bernhard Fischer & Winsch in Dresden. O Vertreter: O. Lenz in Berlin W., | 24 861 25 098 aus\chließli<h 24 864, V, 2724. fah und auf Gummipuffern federndem Steg. Nr. 25 081. Fruchtkern - Aussteher aus dur einen si< beim Schreiten vershiebenden O. Reiser in Deutsh-Krone, Königstr. 140. Vom 20. September 1893 ab. enthinerstr. 8. Vom 23. März 1893 ab. 24886, 24887, 24897, 24 966,25 015, ' Nr. 25 057, Unterbrehungsvorrichtung für Ios. Hermanns in Köln, Hohestr. 141. 3, März D mit Holzknopf. Paul Bachmann in Stift in Bewegung geseßt wird. Anton Reinisch Vom 13. Juli 1893 ab. | Nr. 75765, Verfahren zum Löthen von| , Nr. 75 714. Ausgabeapparat für Flüssig- 25 018 und 25 082. elektrische Ströme mit auswechselbaren Strom- 1894. H. 2266. i Sreiberg. 10. März 1894. B. 2545. in Klosterneuburg und Lorenz Kratochwil in «N. 589, Sprivflashe. K. A. Aluminium-Bronze. G. Wegner und P. keiten. W. M. Fowler in Milford, County | Klasse. [hlußstücen. Siemens «& Halske in], Nr. 24 992, Beutelportemonnaie in Ge- Nr. 25 088. Fahrbarer Gewürzständer, der Wien; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier in Lingner in Dresden, Reichenbachstr. 7. Vom Gührs in Berlin, Stallschreiberstr. 32, Vom of New-Haven, Staat Connecticut, V. St. A.; | 8. Nr. 24 866. Knopflochzange mit birnenför- Berlin SW., Markgrafenstr. 94. 21. April 1894. staltung eines beliebigen Hauses. D. Heymann zugleich Rauchutensilien, cinen einstellbaren Ka- Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 16. April 1894, 1. August 1893 ab. j 6. Juli 1893 ab. Vertreter: F. Wirth und Dr. R. Wirth in Frank- migem Messer, einstellbarem Anschlag und aus- S. 1191. in Offenbach a. M., Frankfurterstr. 48. 21. April lender und auswe<selbare Speisekarten elten R. 1512. h: 32. Nr. 75 818. Verfahren und Vorrichtung | , Nr. 75 784. Körnerkluppe. F. Meschede furt a. M. Vom 24. Oktober 1893 ab. wehselbarer Unterlage. Wilh. Blum in Solingen. - Nr. 25 060, Zweipoliger Aus- und Um- 1894. H. 2445. , Bruno Weinhold in Dresden N., Kurfürsten-| „, _Nr. 24979. Waage mit pendelnd am ‘zum Sandblasen. A. Gutmann in Ottensen jr. in Anröchte i. W. Vom 21. April 1893 ab. | 65, Nr. 75 798. Schiff mit einer als Steuer 16. April 1894. B. 2706. halter mit hwingungsfähig gelagerten beweg-| „, Nr. 24 9983, Taschen- resp. Portemonnaie- straße 39. 9. April 1894. W. 1713. Ständer angeordnetem Balkenlager, mit welchem b. Hamburg. Vom 20. Oktober 1893 ab. Nr. 75 787, Vorrichtung zum Verdrehen wirkenden die Schraube und deren Antriebs-| „, Nr. 24 868. Federndes Kravattenband. H. f en und senkre<ht zur Grundplatte stehenden Gestell mit Vorsprüngen oder Vertiefungen zur . Nr. 24 899, Transportabler, sesselförmiger der Gradbogen verbunden ist. Gottlieb Haigis 33, Nr. 75 715, Befestigungsvorrichtung für kantiger Stäbe. E. Schmidt in Düsseldorf. maschinen aufnehmender drehbaren Kammer. Stübling in Leipzig, Arndtstr. 9, 19. März [esten Stromschlußstü>ken. Siemens «& Halske Oeffnung des Schlosses dur<h Gegeneinander- Kachelofen für Heiz- und Kochzwe>ke. Franz in Onstmettingen. 16. April 1894. H. 2427. Sen, Schlittshuhe und dergleihen. Vom 18. Juli 1893 ab. I. Angus in Liverpool; Vertreter : H. Pataky 1894. St. 720. / 18 Berlin SW., Markgrafenstr. 94. 22. August verschiebung der Gestelltheile in ihrer Gbene. NRERE in Nürnberg, Karlsstr. 17. Februar 1894. | , Nr. 25 025. _Rechenfchieber - Läufer mit . Angerer in Alt-Oetting Nr. 664, Ober-| „, Nr. 75 807, Va i E E E und W. Pataky in Berlin NW., auifenie, 2%. Nr. 24 869, Handschuh aus dänisch-s{<we- 93. S. 760. : Nobert Deißler in Treptow bei Berlin, Elsen- R. 1396. R einem zwishen Schräubchen und einem Vorsprung Bayern. Vom 29. Oktober 1893 ab. sto, H. Schwarz in Bassersdorf, Schweiz; Vom 12. November 1893 ab. dishem Leder auf der äußeren und Glacé-Leder " q. 25 O71, Kommutatorbürstenträger mit Ne 2, 20. April 1894. D. 957. / Nr. 24902. In gewöhnlihe Rundöfen im Rahmen fest ehaltenen Schauglase. Denuert 34. Nr. 75 707. Gewehrständer. W. H. Vertreter: N. Lüders in Görliß.Vom 26. April | 66. Nr. 75 757. Fleis<ha>maschine. W. auf der inneren Handflähe. Erste Nürnberger npreßvorrihtung, dadur< gekennzeichnet, daß | Nr. 25 040, Bügel mit doppeltem Seiten- einzuseßender, zylindrisher Rostkorb mit eîin- «& Pape in Altona, Friedenstr. 55. 21. April Ayres, Sakhetts Harbor, in New - Vork, 1893 ab. g Befler in Meiningen. Vom 27. Juli 1893 ab. Handschuß- & Handschuhleder-Fabrik. G+ ersterer lose, leßtere festklemmbar auf gemein- vershluß und aufgelegtem federndem Streifen gelegtem Planrost. lexander Lutz, Lehrer, in 1894. D. 959. ai a ade Pi E