1894 / 112 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N Konkursverf 10619 Koukur8v en. die zustimmenden Erklärungen der Konkurêgläubiger | 1) Von der Aufsichtsbehörde genehmigte Ergän, i [ In 8 P aarerar a urigg vis das Vermögen l ae Maar mcron a Vermögen des | sind auf der A G, zungen der besonderen Bestimmungen zur Verke E

des Schuhmachermeisters Güústav Hellmich zu | Kaufmanns Samuel As< in Labischin wird, | Rixdorf, den 11. L ordnung; / | e j i - i i . April Königliches Amtsgericht. 2) Entfernungen für die in den Verkeh j Bunzlau i zur Abnahme der lußre<nung | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 18. Apri gliches geridh T O Cassebohm, Gros, E. de WBör en-Beilage

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | 1894 angenommene Zwangéverglei<h dur< re<hts- / L

egen das Schlußverzeichniß der bei d ertheil kräftigen Beschluß vom 18. April 1894 bestätigt worden | [10609] Konkursverfahren. Podejuch, Toitz-Ruftow und Zerrenthin dez P ? o 9 2 o

E terütfißtigenden Forderungen Tad gur Betluse t berdura da gehoben. tun pur Ren Ses ext E ais de eco e M Le Sutton ie e Eröffnung d zul cli | éi ci H Zeiger und Königlich Preußisch cil Sltaals- Anzeiger L z L ' i en , i

fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren | Schlußrehnung des Verwalters wird au g Savi, Gauelirañe 1; ‘ift zur Prilsang der nbe 1 Blankensve-Weldegk- Strask g g der .

¿ ü i . Mai | 9. 1894, ittags 11 Uhr, ( urger Eisenbahn; Vermögenöstü>ke der Schlußtermin auf den 31. Mai | den 29. Mai 18 Vormittag h trâclich angemeldeten Forderungen Termin auf den | 4) Abgekürzte Entfernungen infolge Eröffnung der M 42. Berlin Diensta g d el 15 M ai 48 e , 57 . 6B f.

894, Vormittags U1 Uhr, vor dem König- | anberaumt. 2 Jel | ; Ii Amtsgeri i i : s i den 8. i 1894. 31. Mai 1894, Vormittags 103 Uhr, vor | Stre>e Strehlen—Glambah im Eisenbahn-Direk, ichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 20, be Labischin, den 8. Mai LeK Sialcltex-Amitageriüte, bièrfel f ref,

stimmt. Königlihes Amtsgericht. Zimmer | tionsbezirk Breslau, sowie anderweite Entfernungen E s : ; Nr. 24, anberaumt. für Zabikewo; 2 Z Regensbg. St.-A. Ea Me 1 Ei LIOS ia Spandau, den 10. Mai 1894 9 Ausnahmesäße für zum Hoofenbetriebe be Berliner Börse vom 15. Mai 1894. R A Rheinprov.-Oblig "ri ; G its. ; j o, : immte Eisenerze 2c. von Rummelsburg - Rangier- ; y G eve. o. do. Bericläschreiber des Königlichen Amtsgerichts Das, K. Ambogerlht Landöobera a. L Fat V) Gerihtsshreiber bes Königlichen Amtsgerichts: | babnhof und Heiligensee - Güterstation nad Dies Amtlich sesigesiellie Kurse. gf. 8-Tm. Stücte zu 6 do. X.XII.XITI.

S euti l 14. b a 1894 , q p F aon - S Besch!uß vom Heutigen das am Februar S \chlesien, sowie Ausdehnung des Ausnahbmetarifs 19 D Umrehnungs-Säge. a d R<hs.-Anl. 2 vis. e s eta Ritdo + A N versh. Ge

[10625] Konkursverfahren. über das Vermögen der Bräumeifterseheleute l l N a 10602 Konkursverfahren. auf eisenorydhaltige Abfälle der Anilinöl- Fabrikati == 0,89 # 1 Lira = 0, i mm [ ] rfah f eisenorydhaltige Abf Fabrikation. 1 Frank == 0,80 d 1 Lira = 0,80 d 1 Lei == 0,30 &| po po, 5000200/88 30G n

1.2.8 [5000—500j88,60G Kur- u. Neumärk.|3}| vers<.|3000—30 98,75G vers. 1000 u.500|—,— Lauenburger . . ./4 1.1.7 |3000-——30 |—— 1.4.10/1000 u.500/99,75G Pommersche . , [4 | 1.4.10/3000—30 104,00 6g .7 [1000 u.500¡99,75G do. . « «\94| vers{./3000-—30 198,70 bz 1000 u.509|—,— 4 í : E E 103,70G N vers./3000—30 198,75G 3000—209 97,10G « «4 |1.4.10/3000—30 [103 80bz 1000—1001103,25B 00. 3#| vers<./3000---30 198.00bzG 1500—300 —_,— . | Rhein. u. Westfäl.|4 |1.4.10/3000—30 |103,75G 1000—300|—,— do. do. [34 vers<./3000—30 |—,—

: —,— Sähsishe . . . ./4 |1.4.10/3000—30 [103,90bz 1000—200|—,— Schlesische . . . 4 |1.4.10/3000—30 |[103,60G ¡3000—200]97,80G __ do. «1384| 1.1.7 |3000--30 199 00G 3.12000—200[—,— S<hlêw.- Holstein. 3000—30 1103,70G wet: Do, bo, .___199,10G

3000-—1501115,75 6; Badische Cifh.-A. ./2000-—200|—,— 3000—-300]109,10G _do. Anl. 1392 2000—200/100,70G 3000—150/106,00 bz Bayerische Anl. . ./2000—200]107,40G 3000150199408 do. St.-Gisb.-Anl. 10000-200/101,00B 10000 -150|—,— Brem. A. 85,87,88 5000-—500198,80&G 5000—150/98,60 bz do. 1890 u. 92 O S DORS 5000—150/87,60 bz Grßhzgl. Heff. Ob. 2000—200|—,— 3000—150l100,00bz Hambrg.St.-Nut. 2000—-500}/99,60B 3000—150199,60 bz do. St.-Anl.86 2000—500/87,40 bs 3000—150|—,— do. amort.87 9000--500/98,90GW 300075 (97 75 bz bo. do, 91 5000—500199 10G 3000—75 [99,60 _ do. St.-Anl.93 9000—500/99,00 bz B 3000—75 |—,— Mel. Eisb Schld. 3000—-800}98,75G 3000-—75 |—,— do. kon}. Anl. 86 3000—100|—,— 3000—75 198,20 bz do. do. 90-94 3000—100/99/,50 bz G 3000—2090/102,75B MKeuß. Ld.-Spark. 9000—-500|—,— 5000—200198,60 bz Sachf-Alt. Wb-Db. 59000—100|—,— 3000—75 [103,50G Sächs, St.-A. 69 1500—75 |—,— 3000-—60 |—,— Säch]. St.-Rent. 3000—500/88,00bz B 3000=-60 |—— do. Low. Pfb.u. Kr. 2000—75 197,80G 3000—150]— ,— do. do. 2000—-75 1102,60G 3000—150|— LLald.-Pyrmont . 3000-—-2300|— 5000-—100199,00G Württmb. $81—83 2000-—-200/106,00G 3000—100| —,— Preuß. Pr.-A. 55 300 121,006 5000—-100/99,00G Bre Be: ST -—- 120 |—,— L 3000-—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|--- 12 iehung 5000—100]--,— Augsburger 7 fl.-L. 12 127,20b4 5000—-100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 300 136,50B 9000-—2001104,60G Bayer. Präm.-A. 300 144,00bz G 5000-—200]98,20G E g.Loofe 60 1193,75 bz 5000—100/104,10G Cöln-Md. Pr.S< 300 132,25B 4000—-100/98,50 bz Dessau. St.Pr. A. 300 —— 5000—200}/97,70G D, Loose . 150 129,00G 5000—200197,70G übeder Loose .. 150 1127,90bz 2000—-60 197,80B Meininger 7 fl.-L. i briefe. Oldenburg. Loose 0/3000——£0 [104,20G | Pappenhm. 7fl.-L.|— )3000--30

tot

Cam

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Georg und Katharina Stängle von Landsber n é : l Trödlerin Emma Emilic, verehel. Schebitz, in eröffnete RoitEDerfabren als D Zwangsverglei Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Nachtrag ist bei den Verkaufsstellen dez 1 Peseta R R E ed E N do. do, ult: Mai a Chemnitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | beendet aufgehoben und Termin zur Abnahme der | Kaufmanns und Gastwirths Andreas Jo- | Tarifs zum Preise von 0,30 (4 zu haben. 0 19,004! 1 Gulh, Bol 9. d 1,70 C 2 Mark Buen L L ne, MILe I : 88,29 ba Schöneb. G.-A. 91, termins hierdur<h aufgehoben. Schlußre<nung des Verwalters auf 31, Mai | hanusen Christensen in Tondern wird nah er- | Breslan, am 9. Mai 1894. | 150 d 1 Krone = 1,195 1Rubel = 8,0 & 1 Keso = | 99: Int. p. Kasse| 3| 1.1.7 (abz.Z.b.1.7188,20B Schldy.dBrlKszm. Königliches Amtsgericht Chemnitz, Abth. B, | 1894, Vormittags 9 Uhr, im diesgerichtlichen MogeE Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h auf- Königliche Eisenbahn-Direktion. 4,006 1 Dollar := 4,25 S 1 e Sterling x 20,90 6 vas a QUE L 88,2064 Spand. St-2 91 11. Mai 1894, ¿ftszi immt. | gehoben. ; i echsel. N E etlin do. 89 M Böhm L S S anu „A Be O Tondern, den 9. Mai 1894. : [10631] H Z Bank-Disk “es do. do. 5000—150 101,75bzG | Weimar. do. Bekannt gemacht dur<: rihts\{reiberei hier zur Einsicht der Betheiligten auf. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Nr. 3094 C. I. Die unterm 16. März d. J. be- Tati os 108 L S /24 Ie v voi Mai : E M Tellpr Prov.A E Aktuar Hennings, Gerichtsschreiber. Landsberg, den 9. Mai 1894. Veröffentlicht: Bal>, als Gerichtsschreiber. kannt gemachten Fahrpreiserhöhungen im Personen- de ci tulwvd 100 Fs. 4% ¿5 Arb Pr Sts Anl. 68 3000-——I50NOL A Wiesbad.St. Anl. [10588 K T Leit Der geschftl. K. Gerichtsschreiber: (L. S.) Woerle. (10624) Foubunsverfabren und N A Stationen B eit. o C 2M. 80 6B ELE d N 100.00 i urs E E j Vermögen der | [10589] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der T hae C E E E Skandin. Plätze „| 100 Kr. 10T. 4 1112,55 bz Kurmärk. S<{ldv. 3000—150 100,00 bz Ae Handelsfrau Vertha Emilie Jda verehel. | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | Handelöfrau Amalie Therese Schönherr in | treten in der Richtung von Berlin niht am 15 Kopenhagen . .| 100 Kr. [10T. 112,45 bz Oder-Dei b-DbL.|: 3000—300|—,— do. Dingeldey, geb. Si>ert, in Potschappel (Firma | des Mehl- und Getreidehändlers Johann | Olbernhau ist zur Abnahme der Schlußrehnung fondern erft am 20. Mai l. F, ein. È Genbon c f s L. ] 20,41 bz Alton.St. 87.89 5000-—-500}97,50G 4A ; P. I. Fischer Nachf.) wird nah erfolgter Ab- | Wilhelm Ferdinand Flehmig in Meeraue, | des Verwalters, zur Crhebung von Einwendungengegen | Dresden, am 11. Mai 1894. do, «e LL 8M. 20,335 bz L do. y. 1889 2000—100|—,— Land\{ftl. Zentral holtung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu Königliche Geueral-Direktion Lissab, u. Dporto| 1 Milreis [14T. s armzr St-Anl. M n o 00 N Döhlen, den 10. Mai 1894. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | berü>ksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- der Sächsischen Staatseisenbahnen, N e u Bare. 100 Bet E ' A e, R O do * bo, E AROOteris. e tien O Maas bei E R j p A erestite der S glut E n A zugleih namens der mitbetheiligten Verwaltungen M U. Da Pet E L S of A e O 99 0E Kur, u. Neumärk. Derr » erüdsichtigenden Forderungen und zu ' - L E 29 G Bd Es : i S 7 S E : n s ue . Veröffentlicht: Sekr. Jllin g, Gerichtsschreiber. faffung Lee Bltubboe tiber. die nicht Vétwerih E hdrta Sl P 2 et GnO dem Königlichen [10632] E: e 16A Z Ma ) M L 5000—200/102,80G v4 NEBE S s Ó il j . Juni | Amtsgerichte hierselbjt, bestimmt. z ; ; L e Tg A r L E A A T ußisde [10649] | 1894 Vormitta s Än Uhr, A bne nige Zöblitz, den s E ra bee S B LION Dey E A 1004 D 2M. 90b Se abten, 8000200 000 L: Nachstehender Beschluß: ichen 2 ite hi immt. etr. Hertwig, 7 i gd R E S / E R i R E E De V tianerabren Tee das Beruidgen des eteane A O O 1E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Die e e L a Seite M "pes Tarifs Wien öft. Währ. 100 l 8E. 162,95b 1 “0s S do, Land. -Kr.|4 aufmanns Max Wohland zu Dortmund wir Akt. We igandt ine bar ben Dbbretea MALIS SOUe uar G ien, öst. 1100 f ; 2,95 bz do. 0, 2000—100|—,— E h S ; tan : : Bel : ält mit Gültig- : 00 l. 2M. 915G Krefelder do, 18000 500l— 0. do. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. keit ab 15. Mai d. J. folgenden Wortlaut : ; Sfweiz. Plätze . 100 Ff. 1E So de Daner ba: 2000200 4 i

durh aufgehoben. B G 7 Für Viebsendun \ l : E L A, Sr W ; = s gen, welche auf der im Direktions- rien. Plätze . Ltr T: 9 © 91 Dortmund, den 8. Mai 1894. [10581] Konkursverfahren. Tarif A. Bekanntmachungen bezirk Bromberg belegenen Viehladestelle Ruimels- a A : 100 Lire 29e daa Düsseltorfer 1876

Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermö ti Ei S q / L L D “1 J gen des J burg ver- oder entladen werden, kommen die für t. Petersburg .|100 R. S.|3 W. 217 65h do. do. 1890 wird hiermit ene 151 Konf -Ordn öffentlich Väckermeisters Hugo Richard Hentschel in der deu en isenl ahnen. Berlin Ostbahnhof geltenden Tarifsäße zur Er- E f 100 N. S.|3M. 215/506 Elberf. &St. - Obl. j g : g. Waldsachsen wird nah erfolgter Abhaltung des | [10633] hebung.“ Warschau . . . .[100 N. S.|(8 T.| 5 [218 20B Essen St.-ObL,TVY

bekannt gemacht. | : ; ; s , O Ó ; Dortmund, den 8. Mai 1894. Sclußtermins hierdur< aufgehoben. Am 1. Juni d. J. tritt für die Beförderung von E ien Die tun. Geld-Sorten und Banknoten.

br J t J d J J O D

8 Li« ©

prunk pu C s L ib Fax fb fab jj Fix Îi

Vy- and fee fue fremA jramek pre pumei jk pre red

fumk jak L t i =—J =J D

m

ve a

UD C33 U C5 ie if Mr S j CC S S fe S

E t pat N s

t

—,2 =

J

fund Go t

T7 | t fri pel

reh

b D ba O

park jou

R Ec Dic 9 Q

Pa ette pa S QUP A A E E =JI =J O

a

Cz D. L,

_—_

a Op I A Aae p Q M ei O d 4

I O US V5 Mi i S4 D

=

M n >

a V0 pa

Md s B A J bi J Q i S E S wod D t pi je

ai t

I’ Ie

R f nto

R RASRR L I Ai Es

Co L Lk

bi jl J D Ot t C e E

bei band pem rats bme Pra ermd fran Jr mend: brs B nei ert I jemals O

Mes O G0 ja ph D C pi V0 S A T V2 E Se dag © H G5 Mr C mrd

q t bumck brmdk =J

10000 -200!98/10 Säghsische + - 2000-—500/08 10G Schles. altland. 5000—500198/10B o

3000—200|— do. lands. neue 3000—200|—,— do. do. do, 1000—200/97,90G do. I Lb, A, 2000—200/97,90G do L, 9000200 Do. Do L C: 2000—-200 f do. do. Lb C.

f do. 00. Lit. D. 2000—500/97,30G (2000—60010276B | e&lew ele R

1 4E TEN 2000—2 T E A .10000—2001/97,90 bz ® “e L 5000—-200/103,60G So 1D -12/2000—200/103,10G L ua E 2000—-200 —,— 9. neu ndic.IL, 1000—900|—,— 1000—200]|103,00G Hannoversche . 3000—100/97,00G : en Mau V 5000——100|97,20G do do 2000--—200|—,— Kur- 1, Neunaär!,

J J) t J bi hi t t

Pa N

Prem par fam prak prol lere erk ore prmnik frank spra ford Prunk pre Pommer ferm. prr Punk Semak far fra me [rand D M U 7 S S G6 Gat E E Me

E S 10S e m acm Ls E .

bo

1 o. ; Meerane, den 11. Mai 1894. Steinkohlen, Steinkohlenbrikets und Koks Münz-Duk | ÿ |—,— Engl. Bnkn. 1£./20,44bz Ee 0. 18 ' d . e A also 1 D; 9. 92

Kaut [d Königliches Amtsgeri ih i betheiligten Eis ; : Hntali ; gliches Amtsgericht. aus dem Waldenburger und Neuroder Grubenu- | zugleih im Namen der betheiligten Eisenbahn- ) Gngl. 5 2.120,44 ie ag R ea S E Neumerkel. O Revier im Binnen-Verkehr des diesseitigen Bezirks Verwaltungen. Se D E L LERA Karl8r. St.-A. 86 [10645] Konkursverfahren. Veröffentlicht : Akt. Weigandt, Gerichtsschreiber. | an Stelle des Tarifs vom 1. September 1884 und —————— D e St 116/226 Kialien No ton ‘78 (0G. Do Do, 89 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E S der vom 1. November 1886 ab gültigen zweiten Auf- | [10626] E Silb, - St s Nordise Noten 112 Ob Kieler do. 89 Baugewerksmeisters Johann Josef Gor- | [10611] i : i lage desselben ein neuer Tarif in Kraft. Derselbe | Staatôbahnverkehr Frankfurt a. M.—Breslau, Dollars p. St./4,186@ [Deft e »100A|163 25, König8h. 91 I.u.IT. mauns zu Dülken ist zur Prüfung: In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | enthält zumeist die bisherigen Frachtsäße, in einzelnen | Mit Wirkung vom 15. d. M. werden die Sta- E E S E Os 6B T do. 1893 1) der nachträglih angemeldeten Forderungen, | Materialwaarenhändlers Wilhelm Uhlig in | Stationsverbindungen jedo< neben Crmäßigungen | tionen Breslau Freib. Bhf., Koßenau und Primkenau 5 y e Ruf do.v.100R 919 35 be Liegniy do. 1892 9) bezw. des Antrages eines Gläubigers uf nach- | Meerane, alleinigen Inhabers der Firma Wilhelm | auh geringe Erhöhungen. Soweit Erhöhungen ein- | des Direktionsbezirks Breslau als Empfangstationen E eue E lt Mag 919 75 ge do. do. 1892 träglihe Bestellung cines Gläubigerauéschusses | Uhlig daselbst, ist auf Antrag des Konkurs- | treten, gelten die bisherigen Frachtsäße no< bis zum | in den Ausnahmetarif 4 für Gießerei-Roheifen des E A OAI “La v0 V Magdbdo. 91,1, und event. Wahl desselben, verwalters zur Beschlußfassung über die Veräußerung | 1. Juli d. I. Neu aufgenommen in den Tarif find | vorbezeihneten Verkehrs einbezogen. Nähere Aus- Axt M ult. Juni 219.752 506 do, 09, 3) zur Genehmigung des vom Konkursverwalter | des Geschäfts des Gemeinschuldners im ganzen, | u. a. die Stationen Groß-Wubiser und Zerrenthin, | kunft ertheilen die betheiligten Güterabfertigungs- 1000 u 5,00 “O u, Zuni 490,009) | Mainzer St.-A. . gestellten Antrages auf freihändige Ver- | gemäß $ 122 der Konkursordnung Termin zur | sowie die Stationen Ahlbe> und Heringsdorf der | stellen. ; do Matas 4,1661G [S&weiz. Not. 180.956 FL.f bo, Do, 88 steigerung der fämmtlihen, dem Gemein- | Gläubigerversammlung auf Montag, den 21. Mai | Neubaulinie Swinemünde—Heringédorf. Die Fracht- | Frankfurt a, M., den 10. Mai 1894. G Cp. N. Y 11675 G S olifuvons * ‘1956 4106 G Mannzet:a do. 88 \uldner gehörigen Immobilien, 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- | säße der beiden leßteren Stationen haben erst vom Namens der betheiligten Verwaltungen: Bela f E a E 1355 756 X do, ho. 90 4) betreffend Festseßung des dem Gemein- | seihneten Königlichen Amtsgerichte anberaumt. Tage der Betriebseröffnung derselben für den Wagen- Königliche Eisenbahn-Direktion. A e d at d A d tir 1A \<uldner fernerhin zu gewährenden Unterhalts Königliches Amtsgericht Meerane, ladungsverkehr ab Gültigkeit. Die theilweise um E E Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3°/4, Lomb. 34 u. 49/6 | Posen. Prov.-Anl. Termin auf Montag, den 21, Mai 1894, den 11, Mai 1894. geringe Beträge ermäßigten Frachtsäße für Station | [10672] Bekanntmachung. Potsdam St-A.92 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts-|. . . „gp,Neumerkel. i : Bittau des diesfeitigen Bezirks finden für Sendungen Staatsbahn - Verkehre Hannover bezw. gerichte hierselbst, im Sigungsfaale, anberaumt. Veröffentlicht: Akt. Weigandt, Gerichtsschreiber. | nah der Schmalspurbahn Zittau-Markersdorf auch Oldenburg—Breslau. Kopenhag. St-Anl. 1892 Dülken, den 10. Mai 1894. M E im Berkehr mit Station Zittau (tranf.) der | Mit Gültigkeit vom 15. Mai d. J. kommen zu E Liffab. St.-Anl. 86 L. {L Went ky, Assistent, [10600] __ Konkursverfahren Sähsifhen Staatsbahn Anwendung. Drucabzüge | den Gütertarifen für die oben bezeichneten Verkehre Ausländische Fouds, E als Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | „Das Konkurêverfahren über das Vermögen des | des Larifs sind zum Preise von 50 Z für das Stü | die Nachträge 12 bezw. 11 zur Einführung, welche Lureinb.Staats-Anl p89 E O Porzellauwaarenhändlers Franz Schreiner | dur die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen und | y. ga. ermäßigte Entfernungen bezw. Frachtsäße für Hf. Z.-Tm. Stiicke Mailände E e I Konk fah ber das A d e R E Abhaltung des Schluß- a N ul dem hiesigen Stadtbahnhofe | die Stationen Krummendorf, Giersdorf, Glambach, Argentinische 59/6Gold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 147,25bz do. i L N as Konkursverfahren über das Vermögen der ; geyoven. exanderptaß zu veztegen. Prieborn und Wansen des Eisenbahn-Direktions- do, do, kleine 100 Pes. |47,90k Mertens Muloiks 90—50 2110629 8 do: „Mnl ou 19891, 195195 5 zu Düsseldorf unter der Firma Rheinische | Met, den 10. Mai 1834. Berlin, den 9. Mai 1894. bezirks Breslau sowie neue Ausnahmefrachtsäße für do, 43% do. innere|— 200—100 £ 39 10k ande O L R 9 0E 2 R E E n op E e Biibina E E E O Banf E MOMANNE. MisEnaaYle Dinotttou, Eisen und Stahl zum Bau von Sceschiffen nah do. do. leine 20 £ 39,206 do. do. feine 20 2 62000 S | do. do. 1990ILEin. s andlung sowie deren alleinigen Inhabers Kauf- : N E E E S E mten den Stationen Bremen (Hauptbhf.) und Freibezirk, do. 4309/9 äußere v. 88/- 000-—5 2 139 90h; S or E N D 7 50OG260 GOS JO%2 SNLS s T T j L oR mann Emil Brandau wird, da eine den Kosten | [10621] Koukursverfahren. 2 [10629] Beettetbacat Erlen (Freihafen: e Zoll: V E E E l : 100 L 5 39 261 t bo, E 1890 s 1000 E E D As M da, Ge j S des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nicht Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Am 15. Mai d. F. tritt zu dem vom 1. August | inlandsbhf.), Curhaven, Harburg H., Harburg Ü.-E. do, Do Tietité 20 £ 0 do. do, 100er 100 L 60/00 bs aa konf. Fisenh Anl. 4 h. 319% u 12A of I) vorhanden is, hiermit aufgehoben. Firma S. J. Ahrendg in Neustadt in Holstein | 1891 ab gültigen Breslau-Sälsishen Gütertarife | und Ve esja> (Grohn) des Cisenbahn-Direktions- Barletta-Loose 100 Lire 38/40 bz D D 90er 20 £ 60 50h, ho, bo, A ost E dor E Düsseldorf, den 10. Mai 1894. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | ein Nachtrag VII. in Kraft. Derselbe enthält eine bezirks Hannover enthalten. Leßtere treten jedo< Bukarester Stadt-Aul.84/5 2000—-400 e |97,40B do. do. pr. ult Mai / “6050259 6Óz 90à 70B B 4 do. 18 : O Rbl, Aan Königliches Amtsgericht. 29. April 1894 angenommene Zwangsvergleich dur | Aenderung der besonderen Tarifvorschriften; Fracht- | erst am 1. Juni d. &. in Kraft. do, do. fleine|! 400 A 97,75B do. Staats-Eisb.-Obl 200—%0 2 ; 46 006 z S L lt Mail TUES 125 Rol, 101,60 à,70bz 4 B O rechtskräftigen Beschluß vom 25. April 1894 bestätigt säße für die neu aufgenommene Station Engelsdorf | Die Nachträge sind von den betheiligten Güter- do. do, v. 1888/6 2000-—400 „6 |[95,70B do. do ‘leine De 16506. Da, i E I. ( 125 RbrL e [10594] Konkursverfahren. ist, Yierdur< aufgehoben. der Sächsishen Staatseisenbahnen; ermäßigte Fracht- | abfertizungen zu beziehen. do, do. leine|: 400 4 95,75 bz Moskauer Stadt-Anl. 86 1000-—100 RbL. P. [70,75 bz G do. Orient-Anleihe IL/s | 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [68/70 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Neustadt i. Holst., den 10, Mai 1894. säße bezw. Entfernungen für die Stationen Crummen- | Haunover, den 10. Mai 1894. Buen. Nires50/gi.K.1.7.91 5000—500 6 135,90B Neufchatel 10 Fr.-L. . A Fr. s 18 '60b! A “s ert M ;/9 11,17 | 1000 u. 100 RbL. P. 168,70 bz G früheren Väckermeisters Lorenz Lorenzen in Königliches Amtsgericht. dorf, Giersdorf, Glambah, Prieborn, Wansen des Königliche Eisenbahn-Direktion, T S 1000—500 6 [835,90B New-Yorker Gold-Anl 1000 u. 500 # G. [116,75 bo. do Ls |1.5.11| 1000 u. 100 MBL. P. [69'406 Elbe bind Lierduocs A Abhaltung des [10623] G ina A O F un namens der betheiligten Verwaltungen. do, 4492/0 Gold-Anl. 88|--- 1090—20 f 56,00 bz Norwegische Dy bf. Obl, 4500-4000 Les do. do. pr. ult Mai af E S O : i É h 1 E eil für die ationen Böhla, Naundo L ab do, ; ine|-— D 56 808 Staats Inlet 9 Mon * Mst Obltac 9RAN Sr f Flensburg, den 10, Mal 1894, O E Ls ama b at l mit tim Dresden, Weinböhla der Sächsischen Staatseisen: [10671] Bulg. Gold-Dy „Anl 99 3 S 99 00 bz B O De A A “9040 r d a 500 fr 101,10G Königliches Amtegericht. Abtheilung 1V. Betnbaen 16 ‘Kunsthändlers Gottfried. Be a D erinn Inb, Grwelteungen der Aus- | Mit dem 1. Juli d. I. tritt ein neuer Tarif für Chilen, Gold-Anl. 1889/4 1000—200 £4 |—,— 00, E 1892 5000—500 do. Poln. Schat-Obl.|4 500—1009 Rbl. S. |—, nahmetarife 6a., 8 un für Gisenerze 2c. zum | die Beförderung von Personen und Neisegepä>k im 09, Do, 20400 Dest, Gold-Nente . 1 / 150 u. 100 Rbl. S. 195 40B J

2 | Hb. pf fa C5 I C5 DII ¡fa O C T UE C DO U S

ix CS Ra G5 Er 5 T

G.

wi

tp rei Ep r

H

Park ps puemmi Prem fremd amd jemals pad ormen Prem jun D jed puramis emen jen Sard juni CS ¡out L

Ea A A a O

ti Lian

Pa V0 U UI LO UI US fa CI US TO & Pr j F U T F j f fai P f T En

I a J

og s

t O

ï U

wt

S j ¡Ea ¡En j 1 @

rote D fi

Ny p p E

In i bi Do A U D n R m

b =2 G

iÈ> UI O n S A AIAYRAAISISAUA A J

12 DI G3 T0 ria C3 pan p C3 pn C5

W-M ore

D wir

(F P &o fe

12 125,40bz 2. | 120 |[12%,20bz y. Ste 12 |——

e

&4-

|

fas D Lord Jimi frafi pati L p bb E

T S

= s D

e

Í

D

=—J 00 2 O b: J

A eo

DDP

Ha G5 C5 ¡a Ci C j dd De trt Ha CO pi jj t i f j ard pmk prank jmd

i 99'00bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 3000-30 [103,75 G Dt.-Oftofr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000--350]105 00G

©

)

A os

2250, 900, 450 A [101,70 bz G Ruff. inn. Anl. y. 1887 2000 4A 60,75 bz G 50. do. pr. ult. Mai

4 |1.4.10| 10000—100 R: I— 400 # 60,75 bz G bo. innere Anleihe IV./4 )

D

d

S

F

1 : 7 | 1000—500 Rb.

1 j

H

E

[s

H

| 5 9 | f

VE

NE

| BE

1000—100 |[—,— do. Gold-Rente 1884/5 | 1.1. 45 Lire 35,00 bz do. do. Le 125 HBI. 10 Ure i do. do. pr. ult. Mai

E B I

R C j j U ¡e ¡f> > Í

B R

R eze “J

N bannt feme fark jch É By QIO frei prak bk jumk due

©T% D D bi jd Fi;

| Gt N

«T

m Q b _—— s

m or

a

09 009 =I I

pi jun E

* . a a s Tra g mia H ia. G0 C5 G2 C

P f f bo bo Fa bck junk fun Q C Ge S

Co D ti jmd

bak

[10617] Konkursverfahren. länder von Neuulm eröffnete Konkursverfahren ebe j i E, SeIPEDETHNG Ven O | u Ade Staats Nur (E Se k 2e i 1 H 1000 u. 200 fl. G. |98,10B 00. do, fleine/4 ) F ) Se antreten E Wern Be | L iu fn fe Let T | Dingemt: Ginfübruyg deo Vall und Din Venlo, Nymegen, Zevenaar und Winterawt n | Lin. Lundmanusb.-Dbl a R a E S uhwaaren- Inhaberin E. Velit in Frauk- | Términ zur &onahme der Uyre<@nung des Ber- | tarifs: Ergänzungen und Berichti des Tarifs; | Saft wr n Ras Da A do. E furt & O, Mae der in dem Berleihe. | geg U o D e ia I8. | Aubebung der ubnahmetarifs H und 18, fi Ge | 1 Diiaber 101 “cusoclofen wit, Die neun | do: Stanio-Aal, v.80 3 ermnine vom 18. Apri angenommene Zwangs- | t L, » 9 mt. Ie UYre@nung } treide aller Art u. #. w. bezw. it Gültig“ | Farttfz ; ; » . Bodkredpfdbr.gar.|3L vergleich durd) rehtsfräftigen Beschluß vom 18, April | wirs pätestens 3 Tage vor diesem Termin in der fit pom, 1: August, de Se Die V ben, Vertelie e e A Ed clo - M Don-Ne, 100 fa 25 estätigt ift, hierdurh aufgehoben. / 9 nt der Sethertiglen | ¿zwishen den Stationen Crummendorf, Giersdorf D Tari betbeili Stationen Egyptische Anleihe ar Fraukfurt a. O., den 10. Mai 1894. niedergelegt werden. Im Termine findet au | Glamba h Feb d des Ei - | Der neue arif kann auf den betheiligten Sta tionen E De gar. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. | BesWußfassung über die Ansprüche der Mitglieder | Direktions - Bezirks Breslau einerseits und den | {ngcieben werden, Die Genehmigung der Aufsuht- F q prv- Anl E T GNT E Bs E | Stationen Gera (Reuß), Großzshocher, Kamenz é è 189. i do, do. [10618] Konkursverfahren. Neuulm, den 10. Mai 1894. S detuuta 1E: B ris Köln, den 10. Mai 1894. i E Leine 0 1 : - In dem Konkursverfahren (aar das Vermögen der GORORA I E E Amtsgerichts. L Leiptig gig der Sti, Ca Oa o E IOR j a0: Pu S Ra ivo0--96Â E L Se A b Ps s g k s d DUOAPRE L E S Vai G O M O V t odd e E e Aen zugleich namens der betheiligten Verbandsverwaltungen. Finnländ.Hyp.-Ber.-Aul. , 4050-—405 M |—,— do. 1860er Loose . . .|5 |1.5.11| 1000, 500, 100 fl. 146,80 bz bo, 0D: mittel des Verwalters Schlußtermin auf den 8. Juni | (10653) Mitbewerböstationen des Eisenbahn - Direktions: E Er do: St.-C.-Unl. 1889 Os E s ofe d 1BBL 100 u. 50 32800B | ho, Städt Pidbr. 83 i 1894, Vormittags Ul Uhr, vor dem König- | In dem Konkuréverfahren über das Vermögen der | Bezirks Erfurt. [10630] Staatsbahn-Stargard-Küstriner D do v 1886 4050405 K. [— <4 Bote E: dit-Pfbrf, 90000. 900 fl, /1828,00B Eri Cid E 98/2 lichen Amtsgerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, | Firma Simon Flohr in Beudorf wird Termin | AÄbdrü>e des Nachtrags sind bei den betheiligten Güter-Verfkehr. do, d, 5000—500 A |[93,00b Ÿ [nische Vf a6 N « 3000 Rb 67.80bz Gf id G 1889/3 Zimmer Nr. 11, bestimmt. zur Prüfung der naträgli< angemeldeten Forde- | Dienststellen unentgeltlich zu haben. Der allgemeine (Staffel-) Ausuahmetarif 2 Freiburger Loose . .. 15 F 28.80 bz E, s o A 1000—100 Rbl. |67.8 G Î Serbis G ld-Pfandbr. |: Frankfurt a. O., den 10. Mai 1894. rungen auf den 23. Mai cr., Vormittags | Breslau, den 7. Mai 1894 für Getreide und Mühlenerzeugnifse wird am Galizishe Landes-Anleibe Ae S S arit Danke Tan & L. S: / Haynn, ; 10 Uhr, Zimmer 30, anberaumt. (N. 6/93.) Königliche Eisenbahn-Direktion, 1, August 1894 aufgehoben. Galiz. Propinations-Anl, 10000-—b0 fl, [93/20G Pork f ‘88/80 ex K 1.4 94 o 32 00BG do, orde ult. Mai das E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V. | Neuwied, den 5. Mai 1894. namens der betheiligten Verwaltungen. Soldin, den 10. Mai 1894. Genua 150 Lire-Loose . . L N do. do L 1 Do 406 4 39 00bi G So o D TSRAN [1.5.11] 400 4 [63/50bz G [10613] Konkursverfahren. E [10627] E S E der Stargard-Küstriner Eisenbahn G5 ra A E N do. Tab.-Monop.-Anl. H 77,1064 G 00 O, E, Mai ; A Das Konkursverfahren über das Vermögen der | (10608] Koukursverfahren. Ausnahmetarif für Eisenbaßu-Fahrzeuge von als geshäftsführende Verwaltung. x do. AGE E G A Fr. t E V E A U Mai Me abn, A E E Gewerkschaft Gre<hwiß- Grimmaer Braun- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stattouen der preußischen und sächfischen do. kons. Gold Rent E 97 0b. E T 4 e s 200 See 2 E Ei “ér DO, Be a o i L —,— kohlenbauverein zu Gre<hwihß wird nah er- SOUiars Boer zu Siggelkow wird nach erfolgter | Staatsbahnen na< Suczawa, Predeal uud do, ‘do “Oder 100 £ 37 25 be N L Ste t8-ObL, f V 4000 Z E w ml E, E E Fergee Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- a E Shlußtermins hierdurch aufgehoben. - Verciorova. An ei en i, do. 4 Fleine 90 L Ae be M ei g-Obh[. N E e d nud 6 b 1.5. D 2E S ge 0 en. ar m, en y ai ¡ 1; [f ' / i v t o. S : . K s 1428 . . L P“, 7 2 . - «e 2009 . , Grimma, Sons A Mens rit Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Abteilung C. des Toarbeieeünnten VER Î s 4 h "0 r Lde a d ‘Fr dis 35'806, G da au 4000 97.106 A e nade 800 u, 400 êr: 10275 be L a ea @ j L 0 ï « u 1 Î « ¡Me , 2 . . . « e P orfel. (10585) Konkursverfahren. laufen. Der Transport derartiger Schirepiüge tee | (CUED [T T T S crandgeber Eld-A59/oi. Kis. 12.93 600 # s31,60bi © bo. leine go K Pr do. do. neue v. 8516 |w.6.19/ 8000-400 Mr. [102,75 bd Veröffentlicht: Sekr. Lippert, G.-S. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | ist jedo< von der vorherigen Vereinbarung mit der E 1s A ES U Uy der Patent- do, do. bo, 20 £ 31 75b) i Poi D teine 400 4 f 97/00b¿G do. La: 34 3 9000-900 Qr Jane C RATTR Kaufmauns Albert Müller zu Parchim wird | Eisenbahn abhängig. S Pitenthure: T O und Marken olländ. Staats-Anleihe 12000—-100 fl, |-—,— | do. 1893 97:00 bz G Türk. Anleihe v. 65 A. kv.|1 | 1.3.9 1000—20 £ |—— [10641] Koukurêverfahren. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | Breslau, den 9. Mai 1894. | E A ZA Beitung. o. Komm.-Kred.-L 100 C0 ey 1889 5000 L. G. ([84006,G C TR R 1000-—20 £ i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktion, —_— Ital. steuerfr Zy Obl. N 0 L. 00bz a Dk ; i Ce a t T She eprtibig #9 Ren G a 49 „Mai E R A namens der Verbands-Verwaltungen. M o do, Nat. Be, “Pfdb. ausem ift dur ußverthetlung been n rozherzogl. Mecklenburg-Schwerins{hes Amtsgericht. i s ; 0, E wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | E 0 [10628] T E M “ol ati Dr. H. Klee, Direktor. do, m 0. hierdur< aufgehoben. [10592] Bekanntmachung. Am 15, Mai d. Js. erscheint ein Natrag v1. | Derlin: | Bo Heine Hagen, den 8. Mai 1894, / In der Konkurssache Hein & C°_ zu Rixdorf | zum Staatsbahntarif Berlin—Breslau. - Verlag der Expedition (Sh olz). \ Königliches Amtsgericht. hat der Gemeinschuldner einen Anras auf Aufhebung | Derselbe enthält außer einigen bereits früher ver- | DrvX der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags do, amort. 111. IV. ——_— 1 des Konkursverfahrens gestellt. Dieser Antrag und öffentlichten Aenderungen und Ergänzungen: Anstalt, Berlin SW., Bilbelustraße Nr. 32, fepeder t Su, : ; i | / b ener 9,

200 fl. G. 98,10B bo. Pr.-Unl. von 1864|! 100 RbI, 152,60G

1000 u. 200 RbI. I—,— 100 Rbl. M. 109 90bzB 1000 u. 100 Rbl. 1104 00bz 400 A6 97,25 5000—500 —,— 5000-——500 «« 197,40bz B 2000—1000 „« 188,70G 10 Tklr. —,— 3000—300 e 101,20G Lf. 4000—3000 A 1102,10G 1500 102,10G 800 u. 300 « 1102,10G 3000—300 M 100,70bŒTT.f. 1000 Fr. dus 10000—10900 Fr. |—,— 400 72,25G

gen do. do. von 1866 1009 u. 100 f. 194,60bz do. 5, Anleihe Stiegl.

ä ¿A j © 5 2000—200 r. |—,— do. do. pr. ult. Mai 9 5 1000 u. 100 fl. 194,40bz do, Boden-Kredit . . .|5 4 3 3

2000——400 Kr. |—,— do. Papier-Rente . ..

5000—200 Kr. 197,80 bz Do DD,

2000—200 r. --1—,— do, do. pr. ult. Mai O 128,10 bz do. Silber-Rente . .

1000—100 £ |—,— Do. D,

D

A bi O J bra bri jt fd

E S fa co T O

2

,—-- do. do, gar.

1000 u. 100 fl. 1[94,10bz do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I.|5 100 fl. 94,10bz Swed. St-Anl, v. 1886/8 1000--20 & |—— do. do. 1000 u. 100 fl, 194,25bz G do. do. v. 1890/31 1000—20 L 103,90G Do Do, 100 fl. do. St.-NRent.-Ank. . „(2 190 u. 20 L 103,90G do. do. pr. ult. Mai —,—- do, Loose —>

2 00 bs

[14

bai pi jl ik pk fund jk jarnk fand url jur uri ari pu pi

P e b b =A

S 02 0 A] bo

f i N Q I f dara

nal pak ÈS (Q bo Ls 2D n im imt jf O f i a n r

D 2 S S

G part 7 Ds

E

Ar Q pk

E í

Bn pk jr puri bri band fra fred erni E Jerk juni jemals jmd pem oen f amd þanud proc pol dem  fursíÀ jrurnds

tr

b I I

D

E imt a T3 pri i na

Cre et Es =. Tr On

Fi E fk bank Ci DO Dit l fas fi Ét Funk ft f f

pi J J J J furk A J J

=J

pri

Sa _—-

t m7 jm ÈL

e... S et t e2 cis S S S M: Si

U a R i5

m > E S M)

l [Manns pi

wre P P D D Ei

pel um jet

Ie Tz] d DOD

C2 î E | E) pm jen pra r) t part pmk Ddo

A A A fs i bs ft

S6. S

. . pak jurò prak pouk

O-A

1900 u. 500 L. G. |84,00bzG do. do. C. 400 L. G. 85,00G do. do. pr. ult. Mai 400 L, G. 83,80bzG do. d D:

1036 u. 518 4 I— do,

500 Lire 58 10G Lf. B fleiné 1 L 148—111 £ |126.00G do. Administr. . . [5 | 1.5, Feine/5 | Lb. áú 4 5

500 Lire 86,70bzG do. von 1890

500 Lire 87,70 bz do. do, pon 1891 20000 u. 10000 Fr. |178.20B® „2% | Rufs.-Engk. Anl. v. 1822 4000—100 Fr. 178,25B S do. do. kleine

Ik bnd fr funk prtl frrk fk pre jur bund [nb fer jorak

1000—20 f 26.0063 G 25 8026 bz 1000—20 L 124/20bzG

LERR R

S} - Ee J J im f pa DO

Gs G I

77,90à,75et.à,90bz do. do, . von 1859 1000 n. 190 2 —,— do. do. ne 500 Lire 72,50 bz 625 Nbl. 100,90G do. konsol. Anl. 1890

. do. konf. Aul. von 1880 i 101,10bzB do, Do. 125 Rbl, 100,90G do. privil . Anl. 1890 1800, 900, 300 4 194,30G do. do. do. þÞ. ult. Mai 100,90 bz do. Zoll «Obligationen

E E Ut Cu C5 funk fred

Hl ti C T C (f f 1 f U E C D t N ja F S

Przik uam jounk pan frank jem e _> . prud. frank jual fomak jur prak

pet -

A =J b =J ©