1894 / 114 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R bitEpet iss Merten f E E R

Bekanntmachungen über neu geshüßgte

6

Muster und Modelle veröffentlicht :

I NO H U D

pmk D

11) 12 13 14 15

17 ) 18 19) 20) 21) 22 23 24 25) 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35) 36) 37) 38 39 40 41 42

43 44

a 46 47 48 49) 50) 51 52 53 5A DS5) 56) 57 58 59) 60) 61) 62) 63) 64 65 66 67) 68) 69) 70) 71 72

73 74 75 76 77 78) 79 80 81) 89) 83) 84) 85) 86) 87) 88) A 90 91 92 93 94) 95)

96) Neustadt(Orla)

97) 98)

99 100 101 102 103 104 105

*) Service, Schriften und Spiele unter einer Fabriknummer ohne nähere Angabe der Stückzahl.

Amtsgericht eer

Bli L Dresden . LEPIg. Chemnitz . Solingen Barmen amburg a. “ut N óln Nürnberg Annaberg ranftfurt a.M. ülhausen i. Els

forzheim . . Apolda. . Bremen Zhnenau.

ferlohn

lean. Lüdenscheid .

eiß Furt L era

Md. M. -Gladbach München I. . Offenbach a. M. Rudolstadt . . C StuttgartStadt Male, Arnsberg Detmold . Düsseldorf .. Duisburg aut a 4 Frankfurt a. O. reiz Marienburg i. S Meerane . Mühlhausen l D

Saulgau Schmolln . Wurzen . mau Alsfeld, Altenburg Arnstadt . Ballenstedt . . Bauen Besigheim Biberach Braunschweig Breslau . BUNde (5 Bunzlau Burgstädt Burgsteinfurt Charlottenburg Coba Colmar i. Els. Crimmitschau Darmstadt . Dillenburg . Dortmund . . Elsterberg . Gut, Eschwege . POIONeTg S. Frankenthal . ua Gießen Gladenbach . Glauchau Göppingen Gräfenthal. . Grenzhausen Großschönau Hechingen . Hof Kaiserslautern Koblenz: Königswinter Konstanz …. Krefeld... Leer Leon ara Lorrach

Mettmann . . |

Münden . Mem... Neuhaldens- leben

Neustadt Sachsen) éustadt

Schwarzwald)

O. (s Oederan Oelsnig . Oeynhausen . Offenburg

E 1

Modelle

dav plast. Flächenm.

57 1331 1189

13 13 12 12 8 8 7

N MNDNDN N U U U UI I VI VI VI UI H> H H H H j R NOIND

mrr R R H I N D

mrhr

mrr f Pr

195 277 164 18 60 27 98 127 39 49 34 CC

486 620 109 205 15 23 73 15 C 49 26 4 278 3 141 15 13 228 44 14 4

3 115 84 4 112 3

2

16

53 383 49 58

3 1 19 19 33 L

3 11

_ _— B N D _—— R R OR O ma S BNMUNEND

Om

>

L E N S mor

_> J

175 127 4 18 4 18 98 6 33

| [mor l wril Sarl eo

| S

+> D

3 7 9

46

1 9 9 1

17

Fak b O

me] || o o mo ll laelrerSoallZeallalllg mel Soll lew! Rel

47

142 20

150*)

160

56

S | | Swæ@l rol ol o

m Ls BS oel | moe

O O

=J

en [ea]

fk O

Ll wSro l lol lol T8 T I wsS

[181]

[e] DD [orSIIBIII I Ta Tal mor |

DO Il] Stol |

1210) Siegburg ….

Muster und Modelle 2 147

, Ur- avon Amtsgeriht x her plast. Flächenm. 106) Posen 4. 107) Regensburg . 108) Reichenba

L O, 109) Remscheid 110) Reutlingen. . G 112) Mixdorf . . 118) Nob 114) Saarbrüen . 115) Saargemünd 116) Salzungen . . 117) Schalkau. . 118) Schirgiswalde 119) Schweidniß . 120) Schwelm.

R S | | o

funk S

m D OHARABHR N RDNER

122) Sigmaringen 123) Soest 124) Sorau... 125) Spremberg . 126) Steitin... A Traunstein . 128) Lrieberg .. 129) Tuttlingen. 130) Ulm 181) Velbert, 132) Wächtersbach 133) Waldenburg S. 188) Walkenried . 135

Werne 159)

pi I alrmoSl m1 R oNrNRm e m |

al &l loo Sale els

V N e aBNNSANE

o N E

Wiesbaden . 137) Wüstegiersdorf 15 138) Bwidau ... 18 18

Zusammen 360 8322 2909 - 5413

Unter den Urhebern, wel<he Muster und Modelle in Leipzig niedergelegt haben, sind im April 1894 6 Ausländer eingetragen, und zwar sind dies Oesterreicher mit 159 Mustern (127 plastishen und 32 Flächenmustern).

Verglichen mit dem Monat März 1894, in welchem sih ein bedeutendes Sinken der Zahlen bemerkbar machte, heben si< im April die- selben wieder mehr. Die Zahl der Gerichte hat um 26, die der Urheber um 89, und die der Muster und Modelle um 2749 (1138 plastische und 1611 Flächenmuster) zugenommen.

Gegen. den April des Vorjahres ist im April 1894 die Zahl der Gerichte um 10 zurü>- gegangen, während die der Urheber um 15, und diejenige der Muster und Modelle um 1229 (261 vlastifche und 968 Flächenmuster) an- gewachsen ijt.

Seit der Eröffnung des Musterregisters am 1. April 1876 sind im „Reichs - Anzeiger“ Bekanntmachungen über 1175257 neu ge-

fige Muster und Modelle (339 175 plastishe und 836 082 Flächenmuster) ver- offentliht worden, darunter 8324 von Aus- ländern niedergelegte (von Desterreihern 5764, Peanzaen 894, Engländern 529, Spaniern 21,

ord-Amerikanern 258, Belgiern 778, Nor- wegern 12, Schweden 7, Ftalienern 47, Schweizern 2 und Lichtensteinern 12).

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- lichen Patentamt. Nr. 19. Inhalt : Patent-Liste: Anmeldungen; Zurücknahme von Anmeldungen ; Ver- \sagungen ; Ertheilungen ; Uebertragungen ; Löschungen ; Patentschriften; Neudru> einer Patentschrift. Nichtamtliches: Gerichtlihe Entscheidungen. Reichs- gericht, 22. Februar 1894.

mrr pra pp

el E]

Apotheker-Zeitung, Organ des Deutschen Apotheker - Vereins. (Selbstverlag des Laa Apotheker-Vereins, Berlin.) Nr. 37. Inhalt: Bekanntmachungen. Zur Personalkonzession. Tagesnachrichten. Perfonalnotizen. Wissen- schaftliche Mittheilungen. Technische Notizen. Bücherschau. Einsendungen aus dem Leserkreise.

Deutischelandwirthschaftli<heGenossen- [N lte Ge se. Fachzeitschrift für das landwirth- chaftlihe Genossenschaftswesen. (Verlag für landw. Genossenschaften von Ernft Wiener zu Darmstadt.) Nr. 8. Inhalt: Allgemeiner Verband. Bekannt- machungen der Anwaltschaft. -— Aufsäße. Getreide- läger. Aus den Verbänden und Oen Großherzogthum Hessen. Hannover. egierung8- bezirk Hildesheim. Genossenschaftszeitung. —— Personalien.

Zentral-Anzeiger für die Zu>lkerindustrie der Welt (Albert Rathke’'s Verlagsbuchhandlung Magdeburg) Nr. 17. Inhalt: Rundschau auf dem Weltmarkt für Zu>ker. Hamburger Zuer- \tatistik. Zu>erstatistik für den Monat März. Neues auf dem Gebiet Krystallzu>kerarbeit. Naht- lose kupferne Dichtungsmaterialien. Entscheidungen des Magdeburger Syndikats für die Zuckerindustrie. Mittheilungen: Im sächsis<-thüringis<hen Be- zirk, In den Jahresberihten der Fabrikinspektion Magdeburg. Vereinsnachrihten. Personalien. Fabriknachrihten. Zölle. Aus dem Leser- kreise. Patentliste. Gebrauhsmustershuy. Die Erhaltung des Holzes im Freien. Neuerungen an Polarisationsvorrihtungen. Die Anwendung der Phosphorsäuredüngung.

Friedri<h Georg Wie>’'s Deutsche illu- strierte P Es von Carl Grüninger in Stuttgart.) Nr. 19. FJhnhalt: Ein Geseß gegen den unlauteren Wettbewerb. Die Aussichten des deutschen Erports. Die Ent- wi>elung der Reichspost in Deutschland. Gleich! Bei Edison. Ankäufe von Gebrauchsmuster- shuygre<hten gewagte Geschäfte. Nahtlose kupferne Dichtungsmaterialien. MReinigungsver- fahren für Pußwolle, Pußlapyen und mit Schmier- mittel getränkte Fasern. Neue Patente. Ver-

Baugewerks - Zeitung. Organ des Verbands Deutscher Baugewerksmeister, des Jnnungsverbands Deutscher Baugewerksmeister und der Baugewerks- Berufsgenossenschaften. Berlin, Bernhars Felisch. 26. Jahrgang. Nr. 37. Inhalt: Berufsge- nossenschaften. Vereins-Angelegenheiten. Lokales und Vermischtes. Soziales. Bücheranzeigen und Rezensionen. Marktberiht über Bau- materialienpreise. Bau-Submissions-Anzeiger.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königrei<h Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem ( roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli. [11379]

Altona. I. Bei Nr. 1199 des Gesellschafts- registers, La . Weimeister & zu Altona, Gesellschafter Kaufleute Johann Christian A Weimeister und Eugen Henry Blanco

uppermann, beide daselbst, ist notiert:

Am 1. Mai 1894 ist der Kaufmann Wuppermann aus der Gesellshaft ausgetreten.

II. Bei Nr. 2599 des Firmenregisters :

na Fe vot p A «& zu Altona, In- haber Kaufmann Johann Christian Friedrih Wei- meister daselbst.

Altona, den 11. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IlIa.

Berlin. Handelsregister [11441] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin.

Zufolge Verfügung vom 11. Mai 1894 find am 12. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 677,

woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Leuchters « Weege i mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. |

Der Kaufmann Hugo Leuchters zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 25 956 des Firmen- registers.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 25 956 die Handlung in Firma :

Leuchters & Weege mit dem Sitze zu Berlin und als deren JFnhaber der Kaufmann Hugo Leuchters zu Berlin eingetragen worden.

Dem Oscar Kroner zu Berlin ist für die leßt- genannte Einzelfirma Prokura ertheilt, und ist die- selbe unter Nr. 10400 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Dagegen is in unserem Prokurenregister unter Nr. 9347 bei der für die erstbezeihnete Gesellschaft dort eingetragenen Prokura des Oscar Kroner zu Berlin vermerkt worden, h die Prokura hier ge- löscht und nah Nr. 10 400 übertragen ist.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 066, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

I: Schneider & Co. mit dem Sitze zu Leipzig und Zweigniederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : :

Der Gesellschafter Schwarzberg führt die Vor- namen „Moriß Meier“ und der Gesellschafter Storm die Vornamen „Carl Joseph“.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 519, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

j __F-+ Kurzner n. Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, getragen:

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Johann Wilhelm Görike zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergleihe Nr. 25 955 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 25 955 die Handlung in Firma:

i: Fe Kurzner u. Co. mit dem Sitze zu Verlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Johann Wilhelm Göri>ke zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschafter der am 26. Februar 1888 zu Breslau begründeten offenen Handels8gesell\haft in

Firma:

E Emil Pafbur deren jeßiger Siß Berlin i\stt (Geschäftslokal : Brücken Ullee 33) sind:

der Kaufmann Emil Paßburg zu Berlin und der Kaufmann Wilhelm Strohn zu London _ (früher zu Breslau).

Die Gesellschaft war früher unter Nr. 2304 des Gesellschaftsregisters des Königlihen Amtsgerichts zu Breslau vermerkt.

Dies ist unter Nr. 14757 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der am 1. Mai 1894 begrün- deten offenen Handelsgesellschaft in Firma:

. __ Väthge « Boigk mit dem Siße zu Spandau und Zweigniederlassung zu Berlin (hiesiges Geschäftslokal: Gr. Präsidenten- straße 3) sind:

Der Kaufmann Richard Robert Franz Bäthge zu Spandau und der Banquier Otto Ewald Hermann Boigk zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 14 758 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 25 957 die Firma:

Max H. Dürfeldt (Geschäftslokal: Chausseestr. 3) und als deren Inhaber der Kaufmann Max Herrmann Dürfeldt zu Berlin,

unter Nr. 25 958 die Firma:

„… Georges Goldenbaum Geschäftslokal: Leipzigerstr. 36) und als deren nhaber der Kaufmann Georges Goldenbaum

zu Berlin,

unter Nr. 25 959 die Firma:

| Oscar Richter E Gleditschstr. 52) und als deren

nhaber der Kaufmann Paul Otto Oscar Richter

ein-

schiedenes. Vom Büchertisch.

zu Berlin,

unter Nr. 25 960 die Firma:

_ S. Rothenberg (Geschäftslokal: Friedrichstr. 33) und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Rothenbe, zu Berlin, d

unter Nr. 25 961 die Firma:

: Moritz Neustadt M: Friedrichstr. 15) und als deren nhaber der Kaufmann Moriß Neustadt

Berlin, jl mgen worden.

Der Kaufmann Maxmilian Aron für sein hierselbft unter der Firma: bestebendes Handelsgeichüft (FirmenregisterN

eltehende ndelbge]<a irmenregister Vir. 25 dem Marx Landsberger und dem Richard Möser, E zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt und ift diesely unter Nr. 10401 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Der Banquier Jean Fränkel zu Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma :

bestehendes Handeldge[<üft (Firmenregister N estehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 6767 dem Carl Schirmer, dem Siegfried Landsberg und dem Felix Sigismund Fränkel, sämmtlich j Berlin, dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei von ihnen gemeinschaftlih die Firma zu zeidny berechtigt sind.

Dies ist unter Nr. 10402 des Prokurenregistez eingetragen worden.

agegen ist in unserem Prokurenregister unty Nr. 8726 bei den für die vorgenannte Firma dort iy getragenen Kollektivprokuren vermerkt worden, daf die Kollektivprokuren des Carl Schirmer und dez Siegfried Landsberger hier gelöscht tr. 10 402 übertragen find. Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 24 170 die Firma : Nob. Levy.

Zufolge Verfügung vom 12. Mai 1894 find q 15. Mat 1894 Frans Eintragungen erfolgt:

In unser Gesell\<aftsregister ist unter Nr. 814 woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

___ Hempel «æ& Co.

8 dem Sitze zu BVerliu vermerkt steht, einge ragen :

Der Kammergerichts-Referendar a. D. Ir,

Paul Hempel is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschafter der zu Herford mit Zweiz niederlassung in Berlin bestehenden offenen Handels, gesellshaft in Firma: L. Elsbach

(hiesiges Geschäftslokal : Neuer Markt 13/15) sind

der Kaufmann Sally Elsbach und

der Kaufmann Gerfon Zadek,

beide zu Herford.

zu Berlin hq

1878 begonnen. Dies i} unter Nr. 14759 des Gesellschafts registers eingetragen worden. In unser Firmenregister is unter Nr. 16713, woselbst die Handlung in Firma: L. NRühe mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein getragen : A Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag ai den Wagenfabrikanten Max Eduard Leuschner zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unte unveränderter Firma fortsegt. Vergleiche Nr. 25 962. Demnächst * ift Nr. 25 962 die Handlung in Firma: L, Rühe mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhahe der Wagenfahrikant Max Eduard Leuschner zu Berlin eingetragen worden. Berlin, den 15. Mai 1894. Königliches A Abtheilung 89/90, tila.

Berlin. Bekanntmachung. [1138] Die in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 6 eingetragene Aktiengeselishaft in Firma: „Aktiengesellschaft für Anilin-Fabrikation“ mit dem Siße vor dem Schlesischen Thore det Stadt Berlin an der Treptower Brücke, hat dem Kaufmann Hugo Fischer zu Berlin in de Weise Prokura ertheilt, daß derselbe zur Zeichnun der Firma der Gesellschaft nur in Gemeinschaft mi! einem der Direktionsmitglieder derselben berechtigt il Die Prokura is unter Nr. 177 des Prokur registers eingetragen worden. Verlin, den 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung XVI.

Bromberg. Befanntmachung. [113%] In unser Gesellschaftsregister ist heute Folgendt eingetragen worden : 1) Laufende Nummer: Nr. 206. 2) Firma der Gesellschaft : A. Knopf et Co. 3) Siß der Gesellschast : Bromberg. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: ; die Kaufleute Isidor Knopf und Albert Kno in Bromberg. Jeder der Gesellshafter is zur Vertretung dt Gesellschaft berechtigt. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1894 begonnl Bromberg, den 9. Mai 18394. Königliches Amtsgericht.

Bunzlau. BSBefanntmachung. [1139]

Als Prokurist der Firma „Sie ersdorf i Werke vorm. Fried. Hoffmann ktiengese schaft“, deren Inhaber die Aktiengesellschaft Siege! dorf’er Werke vorm. Fried. Hoffmann in Siege dorf ist, ist heute unter Nr. 77 des Proku

registers | G

der Buchhalter Alfred Müller zu Siegert

eingetragen worden.

Bunzlau, den 7. Mai 1894. | Königliches Amtsgericht. 3 Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin: ; Verlag der Expedition (S <h olz). Drv> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verla

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

und n F

Die Gesellshaft hat zu Herford am 26, Oktober M

in unser Firmenregister unte

M 114.

Der Inhalt dieser L Beilag

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 17. Mai

e, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-,

1894,

sowie die Tarif- und Fahrplan-

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, latt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. n.111,

Das Central -

lin au durch die “a SW., Wilhelm strafe 32, bezogen werden.

andels - Negister für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, öniglihe Expedition des Deutschen Reidts- < Pos \ für

und Königlich Preußischen Staats-

Bezugsprets beträgt Il Æ 50

Handels - Negister.

11073]

Coburs. In das E Handelsregister ili unter | a

aupt-Nr. 336 Bl. 374 Band I., die Firma Gebr. lboth in Coburg betr., eingetragen worden: Der seitherige Mitinhaber Porzellanmaler Anton Alboth is aus dem Geschäfte ansgeshieden und wird dasselbe von dem Porzellanmaler August Alboth als alleinigem Inhaber unter unveränderter Firma fortgeführt. : Coburg, am 12. Mai 1894. Kammer für Handelssachen. Kreß.

Danzig. En, [11034] In unfer Firmenregister is heute eingetragen worden, daß das unter der Firma J. W. Siemens (Nr. 476 des Set) hierselbst bestehende aat eta dur Vertrag auf den Brennerei- esißer Friedrih Carl Siemens zu St. Albrecht übergegangen is und von diesem unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. ; Die Firma is nunmehr unter Nr. 1912 des Firmenregisters und als deren Inhaber Brennerei- besißzer Friedrih Carl Siemens zu St. Albrecht eingetragen. Danzig, den 4. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. X.

Dessanu. [11038] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Auf Fol. 83 des hiesigen Handelsregisters ist bezüglih der offenen Handelsgesellshaft „Julius Lange in Jefßnitz“ e Ee Vermerk :

ubr. 2, 4) 11. Mai 1894. Der Kaufmann Julius Lange in Jeßnitß ist am 15. Dezember 1893 verstorben und sind an seiner Stelle seine Erben : a. die verwittwete Frau Sophie Lange, geb. Kißtig, in Jeßnit, | b. die minderjährigen Geschwister Conrad, Marie und Martin Lange in Pen als Gesellshafter in die offene Handelsgesellschaft Julius Lange in Jeßniy eingetreten. Eine Be- re<tigung zur Vertretung und eichnung der Firma steht jedo< denselben niht zu; laut Anzeige vom 1./10. Mai 1894, eingetragen worden. N n E Anbaltisches Clan zogli nhaltishes Amtsgericht. Der Handelsrichter : Ga st.

Dt. Eylau. Bekauutmachuug. [11037] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist am 9, Mai 1894 die in BVischofswerder bestehende Handelsniederlassung des Kaufmanns Isidor Manes ebendaselbst unter der Firma A. Manes in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 323 eingetragen. Dt. Eylau, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. L.

Düren, Rheinland. [11035] Handelsregister Düren.

Jn das Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 149 eingetragen worden die Firma Hansen & Cie mit dem Sitze in Düren und als deren Theilhaber die in Düren wohnenden Kaufleute 1) August Hansen, 2) Balthasar Gymnich.

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1894 begonnen. Jeder der beiden Theilhaber is zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Düren, Rheinland, den 10. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. LTV.

Düsseldorf. Bekanntmachung. [11036]

Unter Nr. 2827 unseres Firmenregisters, woselbst vermerkt steht die Firma „M. Schreiber“ hier wurde heute Folgendes eingetragen : i Der Kaufmann Wilhelm Mandler zu Düsseldorf ist am 1. April 1894 in das Handelsgeschäft des Michael Schreiber als Handelsgesell schafter eingetreten und es ist die hierdurh entstandene, die Firma „M. Schreiber“ fortführende Handelsgesellshaft unter 1718 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Unter leßterer Nummer wurde no< vermerkt, daß ur Vertretung der am 1. April 1894 begonnenen al jeder der beiden Gesellschafter be- | ist.

Düsseldorf, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Ehringshausen. Bekanntmachung. [11385] : M das Firmenregister des unterzeihneten Gerichts f unter Nr. 8 heute folgende Eintragung erfolgt: Kol. 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Gustav Ae ara Seiaaais g : ringshausen. Kol. 4. Bezeichnung der Firma : Kor: 5 Gustav Gottschalk. 9 ol. 5, Eingetragen zufolge Verfügung vom ' Éi 1894 am 9. Mai 1894. hringshausen, den 9. Mai 1894. | Königliches Amtsgericht.

Kol. 3. Ort

Elberrela. Bekanntmachung. [11042] ister ist heute bei Nr. 1829,

dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V1.

Elberfeld. Befanutmachung. [11041] In unfer Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 2449, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma G. & N. Schlefinger mit dem Siße zu Witten und einer Zweigniederlassung zu Elberfeld vermerkt steht, ein- getragen worden: _ Die Handelsgesellshaft der Zweigniederlassung in Elberfeld is aufgelöst und die Firma hier erloschen. Elberfeld, den 10. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elze. Bekanntmachung. [11039] In unser Handelsregister ist Fol. 197 heute ein- getragen die Kommanditgesellshaft in Firma Che- mische Fabrik Mehle Krause & C°, als Ort der Handelsniederlassung Mehle, als Beginn des S der 9. Mai 1894, als persönlich haftender Gesellschafter der Chemiker Otto Krause in Lehrte. Elze, 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Elze. Bekanntmachung. [11040] In unfer Handelsregister ist heute zu der Firma Gronauer Rübenzuckerfabrik eingetragen : Die Alktiengesellshaft is dur< Beschluß der Generalversammlung vom 8. Februar 1894 zum Zwe>e der Umwandlung in eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung aufgelöst. Die letutere ift in das Handeléregister eingetragen. Eine Liquidation findet nicht statt. Elze, den 10. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

FusKirchen. Bekanntmachung. [11390] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage wurde unter Nr. 84 in das hiesige Gesellschaftsregister ein- getragen : Das Statut der am 30. April 1894 unter der Firma „Antweiler Thou- und Chamottewerke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Sigte in Antweiler errichteten Gesellschaft. Gegenstand des Unternehmens is die Gewinnung, Anschaffung und Verarbeitung von Thon, Kalk, Sand, Lehm und dergleichen und der Betrieb jeder Art von diesen Zwe>ken sowie der Verwerthung jener Nohmaterialien und dem Absaß der hergestellten Produkte dienender Geschäfte. Die Gesellschaft ist befugt, zu ihren Zwecken Gruben, Grundstücke und Fabrikanlagen zu erwerben oder anzupachten, Patente oder Patentlicenzen zu er- werben, zu verwerthen und auszubeuten, Zweignieder- lassungen und Agenturen zu errihten und fich bei anderen Unternehmungen, welche die Zwecke der Ge- fellshaft zu fördern geeignet sind, zu betheiligen oder folche zu begründen.

Das Stammkapital beträgt 440 000 A Die Gesellschafter Freiherr Friedri von Solemacher- Antweiler und Freiherr Arnold von Solemacher- Antweiler haben in Anrehnung auf die Geschästs- antheile in die Gesellshaft folgende Vermögensobjekte eingebracht :

1) Das zu Antweiler belegene Fabrikgrundstück Flur 13 Nr. 451/132, Hofraum „Kirchfeld“ 56 a 33 qm nebst darauf befindlichen Fabrikanlagen, als Thon- und Chamottewerke mit zugehörigen Ma- schinen und Utensilien und Glashütte mit dem zuge- hörigen Inventar.

2) Das an dieses Fabrikgrundstü> angrenzende Grubenfeld in Antweiler eingetragen im Grundsteuer- tatastec der Gemeinde Antweiler in Flur 13:

a. unter Nummer 478/132, Kirhfeld, A>erland, mit einem Flächeninhalte von 1 ha 47 a 2 qm, b. unter Nummer 479/132, daselbst, Aerland, mit einem Flächeninhalte von 84 a 43 qm.

Vom Agen Einbringen if derjenige lang-

seitig neben der Parzelle Flur 13 Nummer 129 ge- legene Theil der lettbes<hriebenen Parzelle aus- geschlossen, welcher auf der zu den Akten als Anlage gebrachten Handzeichnung des Kataster-Amtes EGus- kirchen vom 4. April cr. als Figur zwischen den Buchstaben a., b., c., d, 0 a. dargestellt ist und einen Slächeninhalt von zwei und zwanzig Aren vierzig Quadratmetern begreift. 3) Den im Banne von Arloff, am Bahnhofe da- felbst belegenen Lagerplat, welher im Grundsteuer- kataster der Gemeinde Arloff in Flur 9 als Aer „hinter den ama wie folgt eingetragen ift:

1) unter Nummer 858/260 mit 4 a 21 qm,

2) unter Nummer 861/261 mit 3 a 18 qm,

3) unter Nummer 862/264 2x. mit 11 a 95 qm,

6. Klasse und 2 a 79 qm 7. Klasse.

4) unter Nummer 802/265 mit 2 a 76 qm,

5) unter Nummer 803/266 mit 2 a 47 qm,

6) unter Nummer 953/267 mit 6 a 54 qm.

4) Die in Arloff belegene Thongrube, eingetragen im Grundsteuerkataster der Gemeinde Arloff in Va 6 Nummer 763/638 als Ader in der Wasser- uhr mit einem Flächeninhalte von 29 a. |

5) Die in Antweiler gelegene Grube „Marie“, eingetragen im Grundsteuerkataster der Gemeinde Antweiler in Flur 13 Nr. 123 als Aker „auf der Hülle“ mit 64 a 5 qm;

zu der im Gesellschaftsvertrage festgeseßten Ge- sammtsumme von 330000 46 Geschäftsführer der

M. Stoob & Co. Kommanditgesellshaft. Nach

Carl Cohen & Co.

Antweiler. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen dur< einmaliges Einrücken in den Reichs-Anzeiger. Euskirchen, den 5. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Gera, Reuss j. L. BVefanntmachung. [11044] Auf Folium 630 des Handelsregisters für Gera, die Firma Aschenba< & Beyer in Gera betr., ist heute verlautbart worden, daß der Kaufmann Curt Hugo Aschenbah infolge Ablebens aus der Firma ausgeschieden ist. Gera, den 11. Mai 1894. Fürstliches Amtsgericht. Abth. für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Schuhmann.

GeseKe. Handelsregister [11043] des Königlichen Amtsgerichts zu Geseke. Die unter Nr. 46 des Firmenregisters eingetragene

Firma H. Ebel zu Geseke Ns er: der

Kaufmann Heinrich Ebel zu Geseke) ist gelö{<t am

9, Mai 1894.

Gommern. Befanntmachung. [11329]

In unser Handelsregister ist: :

A. bei der unter Nr. 8 des Gesellschaftsregisters vermerkten Firma:

„L. Krakau «& Sticehle“ Folgendes eingetragen :

a. am 1: Mat d:

Der Mitinhaber, früher Lehrer, jeßt Steinbruchs- besißer Louis Kra>kau zu Pregien, ist am 28. April 1894 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Der Oekonom und Steinbruchsbesißer Christian Stiehle zu Alte-Fähre b. Plößky und der Guts- besißer und Ortsvorsteher Hermann Buy zu Elbenau führen das Geschäft in der bisherigen Weise unter der Firma L. Krackau æ«© Stiehle weiter; D. amt 4 Mat D S: :

In die offene Handelsçesellshaft ist mit dem 2. Mai 1894 der frühere Oekonom, jeßige Stein- bruchsbesißer Friedrih Stiehle jun. in Elbenau ein-

getreten ; Nr. 3 des

B. unter 4 Mat d, J:

die dem Kaufmann Wilhelm Stiehle zu Alte- Fähre b. Plöuky für die zu A. bezeihnete Firma L. Krackau «& Stiehle“ ertheilte Prokura ein- getragen. Gommern, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Prokurenregisters am

[11330] Guben. In unfer Firmenregister ist heute bei Nr. 507 der hiesigen Firma Erust Driemel ein- getragen: Die Firma ift erloschen. Guben, den 15. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. M Güstrow. In das hiesige Handelsregister ist heute Fol. 182 Nr. 162 zufolge Verfügung vom 11. d. Mts. zur Firma Moriß M. Brageuheim eingetragen : Kol. 3. Die Firma ist erloschen. Güstrow, den 12. Mai 1894. Großherzogliches Amtsgericht.

: [11185] Güstrow. In das hiesige Handelsregister ist heute E 199 Nr. 330 zufolge Verfügung vom 11. d. Mts. eingetragen: Kol. 3. Carl Friedr. Homuth. Kol. 4. Güstrow. Kol. 5. Kaufmann Carl Friedri<h Johann Her- mann Homuth zu Güstrow. Güstrow, den 12. Mai 1894.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Hamburg. [11331] Eintragungen in das Handelsregister. 1894, Mai 9. Julius Jonas « Co. Zweigniederlassung der zleihnamigen Firma zu London. Diese Firma hat die an Carl Heinrih Asmus Tril>e und an Johannes Christoph Heinrih Tril>ke ertheilten Prokuren aufgehoben. Nord-Ostsee-Rhederei. In der Genecralversamm- lung der Aktionäre vom 20. April 1894 ist eine Abänderung des 3. Absatzes des. $ 11 der Statuten der Gesellschaft, wie folgt, beschlossen worden: i j „Der Aufsichtsrath ist ermächtigt, Prokuristen zu ernennen, die zu zweien gemeinschaftlich, oder, wenn der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern besteht, au<h in Verbindung mit je einem Mitgliede des Vorstandes die Ficma der Gesellshaft per procura gültig zeihnen. Solche Befugniß is in das Handelsregister einzutragen.“

Die Gesellshaft hat Robert Lange und Christoph Friedrih Johannes Jürgens zu & meinschaftlichen Prokuristen ernannt, um in Ge- Ae des obengenannten abgeänderten $ 11 Absatz 3 der Statuten die Firma der Gesellschaft per procura zu zeichnen.

erfolgtem Ausscheiden des bisherigen Komman- ditisten wird das Geschäft von dem persönlich haftenden Gesellshafter Martin Jacob Stoob, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma

fortgeseßt. : i Diese Firma hat an Louis

M unfer Firmenre ‘woselbst A . P. Korff et comp. mit

Gesellschaft ist der Architekt Theodor Gladiß zu

Heinr. Möller.

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. —— D 3 i für das Vierteljahr. Einzelne Nuitinóen 2 n S Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 20 4.

osten 20 4.

Jul. Zarucke. Nah dem am 28. April 1894 erfolgten Ableben von Julius Zarn>e if das Geschäft von Paul Ludwig Wilhelm Zarn>e übernommen worden und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma

fortgesetzt. S. Zech, F. W. Quießsh Nachf. Inhaber: Diese Firma hat an Mar

Simon Zech. Albert E

Salomon Prokura ertheilt. Nanna Gottschal> «& Co. Nah dem am 28. Januar 1888 erfolgten Ableben von Nanna Gottschal>, geb. Levin, des Anthon Alexander Gottschal> Wittwe, ist das Geschäft von Sophie Mendel und Marie Engel Behn übernommen und von denselben bis zu dem am 26. August 1892 erfolgten Ableben der genannten Marie Engel Behn unter der Firma Nanna Gott- schal> & Co. Nachflg. fortgeführt worden, wird jedo< seit diesem Tage von der über- lebenden Theilhaberin Sophie Mendel, als alleiniger Jnhaberin, unter unveränderter Firma fortgesetzt. ; Nabe «& Daacke. Carl Eduard Nabe ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber John Friedri<h Wilhelm Daa>e, als alleinigem L eo unter der Firma F. W. Daacke fort- gesetzt. F+ C. Kli>ks. Diese Firma, deren Inhaber der am 26. September 1888 verstorbene Ferdinand Christian Kli>s war, i} erloschen. Richard Paulsen. Inhaber: Richard Paulsen.

Mai 10

von der Heyde « Kruse Wwe, Nah dem am 3. April 1893 erfolgten Ableben von Katharina Maria Dorothea, geb. Ger>ens, des Johann Gott- lieb Kruse Wittwe, ist das Geschäft von deren Erben in Gemeinschaft mit der überlebenden Theilhaberin Elisabeth Caroline, geb. Sadewasser, des Diederich Adolph Herrmann von der Heyde Wittwe, fortgeführt worden, wird jedo<h nunmehr von der Leßtgenannten in Gemeinschaft mit dem neu A Carl Pienitz unter unveränderter

Firma fortgeseßt. Inhaber: Arthur Eduard

Eduard Framhein.

Framhein. H. Stupakoff. Diese Firma hat an Johannis psr AA Wilhelm Simon Stupakoff Prokura ertheilt. Johnasson & Wiener. Zweigniederlassung der gleihnamigen Firma zu Newcastle on Tyne. Albert Wiener, hierselbst, ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt das- selbe in Gemeinschaft mit den bisherigen Jn- hahern John Johnasson, zu London, und Frederi> Gordon, zu Sunderland, unter unveränderter Firma fort. Dampf-Kornbrennerei und Prefthefe-Fabriken Actien-Gesellschaft (vorm. Heinr. Helbing) Wandsbe> - Hamburg. In der General- verfammlung der Aktionäre der Gesellshaft vom 14. April 1894 ist eine Abänderung des $ 16 der Statuten, die Zahl der Aufsichtsrathsmitglieder betreffend, und des $ 24 der Statuten, die Ver- theilung des Meingewinns betreffend, beschlossen worden. / Friedrich Umlauff. Inhaber: Friedrih Wilhelm Johannes Umlauff. Hamburg-Bremer Allgemeine Rückversiche- rungs-Gesellfchaft. Das bisherige Vorstands- mitglied August Wilhelm Julius Tieß ift durch Tod aus dieser Stellung ausgeschieden und hat der Aufsichtsrath der Gesellschaft in seiner Sißung bom 17. April 1894 beschlossen, daß der Vorstand bis auf weiteres nur aus einer Person und zwar dem bisherigen Vorstandsmitglied Sophos von Dorrien bestehen soll. Fred. Goldschmidt. Inhaber: Frederik Gold- \{<midt.

Kellmann & Grasshoff. Inhaber: Hermann

Wilhelm Kellmann und Hans Carl Grasshoff. Müller & Burchard. Bernhard Müller ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft ein- getreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inhaber Georg Müller unter un- veränderter Firma fort.

Hanseatische Bau-Gesellschaft. Jn der General-

versammlung der Aktionäre vom 12. März 1894 ist die Auflösung der Gesellshaft und zwar vom 1. Mai 1894 ab, sowie die Liquidation des Ge- fellshaftsvermögens dur eine ans drei Mit- gliedern bestehende Liquidations-Kommission, und Hiraes eine Abänderung bezw. Streichung der 88 11 bis 17 der Statuten (den Aufsichtsrath der Gesellschaft betreffend) bes<lofsen worden.

Zu Mitgliedern der vorerwähnten Liquidations-

Kommission sind Paul Millington Herrmann, Johann Witt und Adolph Emil Wenzel erwählt worden mit der Bestimmung, daß je zwei der Genannten berechtigt sein sollen, die Firma der Ge ded in Liquidation gemeinschaftli<h zu eichnen. ; Ferner ist die Liguidations - Kommission er- mächtigt, Grundeigenthum der Se in dazu geeignet ersheinenden Fällen au< freihändig zu verkaufen. ; ;

Mai 11.

Nach dem am 11. Februar 1894 erfolgten Ableben von Johann Heinrih Möller ist das Geschäft von dessen Erben fortgeführt worden, wird aber seit dem 1. Mai 1894 von aul Walther Nicolaus Möller und Max einri Möller, als alleinigen Inhabern, unter

Werner Prokura ertheilt.

unveränderter Firma fortgeseßt.