1894 / 114 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i j i - } [11274 Konkursverfahren. enommene Zwangsverglei<h dur re<tskräftigen | Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche orde. Ï

Mi eme 49 B P be | weit Dig nin de Vutafeters Que | M tr Waffen Lag Lig f edi | Dar mene der, men d M1 Börsen-Beilage : i it bi ich, ini s der Firma | aufgehoben. i: K G g

rerer ai E an 0 Sadee I G Gulich T Söhne, gan o Weberei | Brieg, den 12. Mai 1894. Konkursverfahrens. 9 Bn g

j i i. S. wi j . Mai ónigli iht. 11. Schweinfurt, den 16. Mai 1894. S n E au S zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

ó : e i in Zittau. | [11396 etbsieder : E E a Remer | Das Kal. Amndoerict München 1. , Abth. A. | Für den Gleichlaut vorstehender Ausfertigung mit

Anmeldefrist bis zum 12. Juni 1894. ffener : en ; igefrist bis 1. Juni 1894. Erste | f. Z.-S., hat mit Beschluß vom 12. d. Mts. das | dem Originale. : o i Konkurse Rico aan E Juni 1894, Vor- | am 18. Oktober 1893 über den Nahlaß des am | Schweinfurt, den 16. Mai 1894. : M 114, Berlin, Donnerstag, den 17, Mai 1894. / mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | 20. Mai 1893 hier verstorbenen Schirmfabrikanten | Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. auen 7, (L. S.) Ebert h, K. Sekretär. Regensbg. St.-A.|3 | 1.2.8 |5000—500]88,60G Kur- u. Neumärk.|3#| versh.|/3000—30 198,80bz

11272 ä den S uni 1894, Vormittags 10 Uhr. Joh. Bapt. Strobel eröffnete Konkursverfahren, : T ( eta das E andelmcanies Königl. Sächs. Amtsgericht Grof:schönau. s das am 3. November 1893 über das Vermögen N SESRC S E Berliner Börse vom 17. Mai 1894. : Rheinprov.-Oblig/4 | vers. 1000 u.500|—,— SZauenburger . . 4 | 1.1.7 /3000—30 [104,006 Philipp Behr in Altona, große Bergstraße 105, As, Brü>ner, H.-R. der Schirmfabrikantens - Wittwe Marianne | [11270] Konkursverfahren. ; | Fa N Sa A Ma ° X XTLXIIL S LLT (1000 C200 e | Pommersde . 4 |1.4.103000—30 |104.00G ist heute, am 15. Mai 1894, Vormittags 114 Uhr, | Bekannt gemacht dur: Exp. Puell, G.-S. | Strobel hier eröffnete Konkursverfahren je mangels | Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Amtlich fesigestellte Kurse, Diidie Ra Anr 2 Q Sine ut 0 L A E 1 n 00 5G hs vers. 200030 198,70G “das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : S Dei den a des Verfahrens entsprechenden e L Dg, Abo Son weinafien Umre<hnungs-Säte Die R A t, 14:0 Lrt R E dn A v Í 1000 u.500|—,— . «4 |1.4.10/3000—30 |104,00G 9 9 irt: Ï asse eingestellt. en ante Schmi rd na L s L S u / E 504409 0 Not. Sen 2000 j E in ions: melder: [11269 Konkurseröffuung. München, 19. Mai 1894. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf J T0 “1 Men GoBt. = 100 4 “1 Qu | do, bo. 3 |verld/5000—20088.%B | Nosiogerc Ur 4 14.10 3000-30 [104,006 do. do. ult. Mai 88Gà88,10bz | Schöneb. G.-A. 91/4 4 3

bank J O

- va eue 3 3000—200]97,50B S 3000—30 1104,00 O 103,30B RES Weftfäl 3 <./3000—30 98 206 —300|—,— ein. u. Weftfäl. -4.10/3000—30 [104,00 1000—300|—,— Sä! do. ./3000—30 |—,— s U e... ./4 |1.4.10/3000—30 [104,00G 1000—200|—,— Sÿlesische . -4.10/3000—30 [104,00 3000—200197,80G do. .. . .134| 1.1.7 [3000—30 |—,— E ./2000—200|—,— Schlsw.- Holstein. -4.10/3000— 30 1104,00G briefe. L - do. L - L 3000—150[115,50G Badische Eisb.-A. \<./2000—200/[105,10G 3000—300/109,10G do. Anl. 1892 -9.11/2000—200/100,70G 3000—150/106,10bz Bayerische Anl. . ./2000—200/107,40G 3000—150/99,50G do. St.-Eisb.-Anl. 2.8 [10000-200/101,00B 10000 -150|—,— Brem. A. 85,87,88 -2.8 [9000—500/98,80bz G 5000—150/98,80 bz do. 1890 u. 92 ./9000—500/98,80bz G 5000—150|87,50 bz Grßhzgl. Hess. Ob. ‘5. 11/2000-—200|— 3000—150/100,00G E t.-Nunt. 2.8 /2000—500]99,50G 3000—150[99,50G t.-Anl.86 .9.11/5000—500]87,30 bz G 3000—150|—,— do. amort.87 .9.11/5000—500/99,00bz 3000—75 [97,90 bz do 0D 91 -4.10/5000—500199,00 bz 3000—75 [99,00G do. St.-Anl.93 1.7 [5000—500/99,00B 3000—75 |—,— Mel. EisbSchld. 32 1.1.7 |3000—600|]—,— 3000-76 |— do. kons. Anl. 86/34 1.1.7 3000—100|—— 3000—75 [98,1063 do. do. 90-94 -4.10/3000—100/99,50bz G 000—500

3000—290/102,90B s Ld.-Spark. Le 10

O

20. Juni 1894. Termin zur Wahl eines anderen | * eber das Vermögen des Kaufmanns Moritz : y 2 4 / = ; j ; ; Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L. S8.) Störrlein. | gehoben. err. W. = 1,79 #6 1 Krone österr.-u, W. = 0,86 #>& 7 Guld, LS Uhr, Prüfungbtermi ten 16. Juli 1894, | Friedrich Kauffmanu Inhabers der nicht (4 E Zielenzig, den 12. Mai 1894. 70 M 1 Rrone = 1,126 é 1 Rubel 2 840 d 1 gene | do. Int. p. Kasse| 3| 1.1.7 [abz.Z.b.1.7188,10,G | S<hldv.dBrlKfm. Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit An- e S S: e ee M [11278] a8 Keantaraperlayvan: À A Das Königliche Amtsgericht. Abtheilung I. (00'6 1 Dolaz = 4,20 Æ 1 Livre Sterling = 80,00 46 Preuß Konf Änl 4 88 i i i A “atv as Konkursverfahren über das Vermögen de —— h L . Kons. Anl. Ret liches Artgneris pt Abtheilun V., zu Altona. Nr. 23, is durch Beschluß des E Holz- und Kohlenhändlers Karl Hermarn R Oeffentliche DOl Aa Mng ; pigtdu dis Bank-Disk. do. do. do. [3#|1.4.10/5000—150]101,70G Weimar. do. 3 Neröffentlicht: Lohse Assistent gerihts, Abtheilung eh E Der Fu 2! „M | Steyer in Oederan ist, nahdem der in dem Ver- | Dur Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Zweibrücken Amstervam,Rott| 100 fl. [8 T.|] 51 [168,906zB do. do. do. 13 |1.4.10/5000—150[88,30B Westpr.Prov.Anl.|3 als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 12. Mai 1894, Abends A E R E R leihstermine vom 20. April 1894 angenommene | vom 12. Mai 1894 wurde das Konkursverfahren do. l 100: 1 f“? 1168,40bz do. do. ult. Mai 88,20 bz Wiesbad.St. Anl. |3 E A eröffnet worden. E : t an ari S P wangsvergleih dur<h re<tskräftigen Bes{luß vom | über das Vermögen des Müllers Peter Wilbert Brüffclu.Antrop.| 100 Frks. 1 80,85G Pr. Sts.-Anl. 68 L 3000—150/101,10G [11265] Konkursverfahren. zu Halle a. S., Me Gn E E A ee 20. April 1894 bestätigt ist, aufgehoben worden. zu Altheim als dur< Schlußvertheilung erledigt do. do. |100 Frks. ; 80,65 bz do.St.-Schd\ch. «1.7 (3000—75 1100,10bz Berliner Ueber das Vermögen des Band- und Liten- | Arrest mit Anzeigefris bis ei Gr lib d 90 Ju L | Oederan, den 12.. Mai 1894. , aufgehoben. | Skandin. Pläße .| 100 Kr. ; 112,50bz Kurmärk. Schldv./34| 1.5.11/3000—150/100,00bz “4 fabrikanten Eduard Schmidt in Barmen ist der A oan E etne ih "e «Juni Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts: | Zweibrücken,f den 15. Mai 1894. : Kopenhagen . - j 112/40bz Oder-Deichb-Obl. 17 (8000-300 zo, heute, am 15. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, das 1894. Erste Gläu ea ung ee 9, Juni Probst. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. London l 5 120,405 bz Alton.St.A.87.89 1.7 [9000—500/97,50B : Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt L898, E E s Tes t vis Sens Hudlett, stv. G. E O, : 20,34G Augsb. do. v. 1889/35| 1.4.10/2000—100|—,— Voßsen hier. Anmeldefrist, offener Arrest mit An- n O N 78 a S OEIELLOY [11280] Koukursverfahren. j E E E Usfsab. u. Oporto i f E Barmzr St.-Anl. ./15000—500| —,— zeigefrist bis 1, Juli 1894, Erste Gläubigerver- Dee Sms H Mai 1894 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [11319] Oeffentliche Bekanntmachung. A o Do. ilreis (3 M.|f * |—,— do. o. .10/5000—500|103,00B a S sammlung am "7. Juni 1894, Prüfungstermin O E L Fretä G ichtsscreibé Kaufmanns G. Liebeherr in Sagan is zur | Durh Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Zweibrücken Madrid u. Barc. i: / 66,65 bz Berl. Stadt-Obl. |: :/0000—100/99,80 bz Kur- u. Neumärk am 12. Juli 1894, beide Nachmittags 5 Uhr, Dr A Zus Fen, Ert N ne VII Ang einer nachträglih angemeldeten Forderung | vom 12. Mai 1894 wurde das Konkursverfahren do. do. ¿ ; —,— do. do. 1892/3#| 1.1.7 |5000—100/99,80bz s des Königlichen Amtsgerichts. heilung VII. ermin auf den S. Juni 1894, Vormittags | über das Vermögen des Müllers und A>erers New-York. . i 417,50B Breslau St.-Anl.|4 | 1.4.10/5000—200|103,10B So e

im Sitzungssaale. , ; : ; : ; 10 Uhr, im Terminzimmer IV. des hiesigen Ge- | Adam Wilbert zu Altheim als dur< Schluß- E 81,00B Do, Do L891 h, ; —,—- Barmen, den 15, Mai 1894. h z g ß Pari S0 86K Caffel Stadt-Anl. |3000-—200/98'00G

önialides Amtsgeri<t. L. 11282] Konkursverfahren. riht8gebäudes anberaumt worden. vertheilung erledigt aufgehoben. De } / Dung e E E [ Ueber das Vermögen des Zimmermeisters und Sagan, den 11. Mai 1894. Zweibrücken, den 15. Mai 1894. ; Budapest .. .. | E Charlottb. do. 1.7 /2000—100/103,40G Pommer] K [11268] N E R E Taae S B Nech Gerits\Greib des RE Cl Aritbgerbibtd N: E E do. si gab : v0 es do. “as G A 103,40G a a 3 i S i 6; ; i j - erichts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts. udlett, v. G. ost, Währ.| : i; j 2,7 . ° 4. 001001 Î Ne Veber das Vermögen des Kaufmaunus Andreas | zu Merseburg ist heute, am a a r g 9g Wien, df * 2M | 162/90 b G Krefelder - do. ./5000—500|97 25G

00G Spand. St.-A. 91

/ 4 <. 2000 190/101/70 bzG Stettin do. 89

R’ C

O

S Pr RRRR

S

—_—- z S

G2 en [<4 a E A AIIUUUUAAUAUUAUUAUNNQANANNANNNA

M E . . .

L Ort Ot r

t

Co > O f j I O

i bers der eingetragenen Firma Richter | mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der N E R E E ——— D 2M. l E ee ver angelvagenen F n N [11271] Konkursverfahren. [11378] Oeffentliche Bekanutmachung. Shweiz. Pläße . . 10T.| 5 [80,95 bz Sn do, 2000—200|—,— 72,45 bz efsauer o.

«& Fusseit hier, Große Frankfurterstr. 117, ist heute, | Kaufmann Fried. M. Kunth zu Merseburg is zum / ( E ( r ? So 101 Uhr, E f oniclicben Antoecid Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- In dean Konkursverfahren über das Vermögen des | Durch Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Zweibrücken Stalien. Pläße . ire |10T.|} e

Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: | zeigefrist bis 15. Juni c.,, und Anmeldefrist bis | Sandshuhmachers W. Klockmann in Salz- vom 12. Mai 1894 wurde das Konkursverfahren do, do, 2M. 71,80 bz Düsseldorfer 1876

Kaufmann Goedel, Sebastianstr. 7611. Erste Gläu- |- 15. Juni. Erste Gläubigerversammlung am 6. Juni | wedel ist zur Abnahme der Schlußrehnung des | über das Vermögen des A>erers Friedrich St. Petersburg .|100 N. S.|3 W. 5, (217,65 bz do. do. 1890

bigerversammlung am 12, Juni 1894, Vormit- | 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- | Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | Nauert zu Ruppeuthaler Hof, Gemeinde Kontwig, do. 100 R. S.|3M.f ®. |—— Elberf. St. - Obl.

tags 10¿ Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | fungstermn am 283, Juni, Vormittags das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | als dur< Schlußvertheilung erledigt aufgehoben. Marscau ,. . .|100 R. S.|8 T.| 5 [218,30B Efsen St.-Obl.TV

bis 30. Juni 1894. Frist zur Anmeldung der Kon- | 114 Uhr. i berüd>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Zweibrücken, den 15. Mai 1894. y Geld-Sorten und Banknoten. do. do. 3

kuróforderungen bis 30. Juni 1894. Prüfungstermin | Königliches Amtsgericht zu Merseburg. Abth. V. fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Münz-Duk # |— Enal. Bkn. 1./20 42G Hallesche do. 1886/3

Ge ichts ie N : e Friedri E asg tani 1894 Bormitta 18 LA Uhr, vor dem Köni Mea e Rand-Duk. # |—,— Fri. Biîn. 100 #F. 81,00 bzkl.f garlör St-A. 86/3

erichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13, Hof, B - Vormitta Uhr, vor dem Königlichen i S S SEEPFEN N I Srl T O Ta arr 1 S . St.-A.

h O) Mou ritaerlaun en: Amtsgerichte hierselbst bestimmt. [11275] Konkursverfahren. E Eee ae E e E ite do 898

4

3

4

5000—200198,60 bz G Sachf-Alt. Lb-Ob. ./9000—100|—,— 3000—75 [103,25G Säch]. St.-A. 69 1.7 |[1500—75 |—,— 3000—60 |—,— Sächs. St.-Rent. ./5000——500/87/90et. b; G 3000—60 |—,— do. dw. Pfb.u. Kr. ./2000—75 (97,80 bz 3000—150 do: 99. ./2000—75 |102,80G 3000—1501— Wald.-Pyrmont . 1.7 (3000—300|—,— 5000—100]—,— Württmb. 81—83 ./2000—200|—,—

3000—100|—,— Bres Pr.-A. 55 A, 300 121,80G 5000—100|—,— urhe}f. Pr.-S<p. i 120 1390,00G 3000—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—|p. 12 142/25bz

5000—100|—,— Augsburger 7 fl.-L. 12 127,70bz

5000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 300 136,10bz 5000—200/104,60G Bayer. Präm.-A. 300 145,25G 5000—200/98,30B Braunshwg.Loose 60 1193,80B 5000—100/104,10G Cöln-Md. Pr.Sch 300 132,10B 4000—100]98,80 bz Dessau. St.Pr.A. 300 1135,00bz 5000—200/97,90 bz rue ba: Loose . 150 1129,40B 9000—200/97,90 bz übeder Loose .. 150 127,90 bz 5000—-60 197,90 bz Meininger 7 fl.-L. 12 12550B

riefe Oldenburg. Loose 120 1125,20 bz 3000-—30 [104,20G Pavyperhm. 7fl.-L. 12 14,00B

u do Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 3000—30 [104,00G Dt.-Ditafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—350][105,30B

i a

M

10000 -200/98 10G Ie 2000—500/98/10G S ae 9000—500/97,75G do. landsch. neue R D do. do, do; 1000—200/97 90G D E E T 2000—200/97,90G do, bo Le @ 2000—200|—,— bo: do Tee @

2000—200|—,— , do: Do Lb. D: 2000—500/97,10B do. do. Lt. D.

S Séhlôw.Hist.L.Kr:

2000—200|—, Do 2000—200 Westälische C

/2000—200 Wstpr.citts<.1. 1B

5000—200]10: eie gge: E E do. neulnds. 1000-—200|—,— 1000—200/103,00G Parnonersthe n 3000—100197,30 bz essen-Nafsau .. 5000—100197,20G D D 2000—200|—,— Kur- u. Neumärk.|

tor

H O H CO

Lian

N

O

A 5 R O e

tr

Flügel C. part. Saal 36. Ueber das Vermögen des Tapezierers Viktor ; S K x 9 Fres. - St. Salzwedel, den 15. Mai 1894. Das Konkursverfahren über das Vermögen des s Gt Nordische Noten 112,35G biger U

Berlin, den 15. Mai 1894. Vath, Küfergasse 2 hier, wird heute, am 9. Mai Kohlmorgen, als Gerichts\chreiber 9s gal] F f L L ; Bete, Kaufmauns Karl Franz Magnus Dreverhoff H S e u

des rio Amtsgerichts P Abtbei 83, dner De ° Rid E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | in Firma Franz Dreverhoff in Zwi>au, wird Dollars E E E do. 1893 E f Her. f 7 e L L Wo f Canal e u —— nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. März ug 0 dos E Ruf d .100R 31950 | Cegniß do. 1892

{11266] Ca, bs e es S De i 1894 ei [11395] Ausfertigung. 1894 angenommene Zwangsvergleih durh rechts- do, pr. 900 g f. —,— it. Mot 919 75 bz do. do. 1892/3 Mulerosorderungen find bis zum 9, Zun f Beschluß. kräftigen Beshluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, do, neue. . « «\—,— qult. Mai ,T90bz | Magbb.do. 91,IT1.|3 3 3

S P D E T fs E fs Ls Cb

M C5 A fa S e —.

R Lai

t

Go 55

Ueber das Vermögen des Steppers Wilhelm ; bi 500 & 6 t dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- Im Konkursverfahren über das Vermögen der | hierdurh aufgehoben. do, do. 200 g|—,— E Sun 919,75 bz Do, DO, /

S S Köni liches lung 25. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, Handelsmanuseheleute Lehmann und Sophie Zwickau, den 15. Mai 1894. Amerik. Noten Mainzer St.-A. . Amtsgericht Berlin 1. das Konkursverfahren | 1's Juni L894, Vormitiags LL Use, vor Goldstein in Obbach beschließt das Kgl. Amtsgericht | Königliches Amtsgericht. ‘do, fleine/4,1575G [Sé weiz. Not. „81,00 bzkL.f | M beim L S8 eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme hier, dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 6. Offener Schweinfurt auf Antrag der Gemeinschuldner mit Richter. do, Cp. ¿3. N. Y. 4,16G 3o (kupons . . ./326,10bG |* e m d: r 3

4

e Lam

J 00 I C0 fa J VO V O05

wt

DdD

S —_=

en E

NRaupachstraße 12. Erste Gläubigerversammlung am Arrest und Anzeigefrist 5. Juni 1894. Belg, Noten . (81,10 bz do. leine [325,50ebG | Oftpreuß. Pru,

11, uni 1894, Mitta s 12 U Tr. O ener : 2 : : é ? 7 Es E Y. c 9A É e Arrest mit Anzeigepflicht bis 16, Sunt 1804. Frist A aa qu Sofibuzg 4, Sl. Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen. Zinsfuß der Neichöbank: Wesel 3/9, Lomb. 33 u. 4/6 Posen. Prov.„Anl. VDEIN T.

e N Sis Ege a R e 11389] & ivo fan [11289] . üfungstermi . Juli onkfursverfahren. 2 E / E i : “ert Prüfung E ; O Cla oute, Nau [ Ueber das Vermögen des Spezereihändlers Mit heutigem Tage wird die Station Altona des Eisenbahn-Direktionsbezirks gleichen Namens Kopenbaa, St.-Aut- 1899 Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32. | Johann Karl Hornecker, Steinplay Nr. 2 dahier, | mit nachstehenden Entfernungen und Frachtsäßen in den mit Gültigkeit vom 1. Januar 1893 zur Ein- Listab, 28 Ñ í M N e Berlin, den 15. Mai 1894. wird heute am 12. Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, | führung gekommenen Tarif für den direkten Güterverkehr von deutschen Stationen nah a. Alexandrowo, Ausländische Fonds, n . Sk.-Ant, feine b. Thorn, Stationen des Cisenbahn-Direktionsbezirks Bromberg, c. Mlawa, Station der Marienburg- i aide S aiotat E

Hoyer, Gerichtsschreiber das Konkursverfahren eröffnet. Der frühere Gerichts- i h : s l - A des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. ] vollzieher Schorong dahier wird zum Konkursverwalter | Mlawka'er Eisenbahn, zur Weiterbeförderung nah Stationen der Warschau-Wiener Eisenbahn bezw. der Zf. Z.-Tm. Stiüde Mailänder Loose Do.

ernannt. Konkursforderungen find bis zum 4. Juni | Weichfelbahn und deren Hinterbahnen aufgenommen. neo Gold-A fs c 500 Mo j [11270] Konkursverfahreu. Í 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- Ss T H ; : O S E fr. 3. E E A l 16208 Merikanise Anleibe Ueber das Vermögen des Schuhmachers Fried- | versammlung und Prüfung der angemeldeten Forde- : Frachtsäge für 100 Kilogramm in Mark. do. 440% do. innere 200—100 £ 138,80G E do. ri<h August Wolf in Crimmitschau ist am | rungen Donnerstag, den 14, Juni 1894, Z E E E ite 90 £ 39 10B / d, Aetts 15. Mai 1894, Nachmittags 45 Uhr, das Konkurs- Vormittags UL Uhr, vor dem unterzeichneten : Wagenladungen. : ; 4409/0 äußere v. 88 1000600 L n Na pr. ult. Mai verfahren eröffnet worden. Verwalter : Loktalrichter | Gerichte, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest und Anzeige- E | Angemeine E Ausnahme-Tarife für die D Da S 100 £ 38/50 bzG D200 Woldemar Kürzel in Crimmitschau. Erste Gläubiger- | frist 4. Juni 1894. : / “Wa dena : : in den besonderen Tarif- Wo: do Melis 20 £ 38/50G A 100er versammlung und allgemeiner Prüfungstermin : Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. E. ladungs- Spezial-Tarife. vorschriften genannten Bacletta-Loose 100 Lire 37/95B A 90er 22. Juni 1894, Nachm. 3 Uhr. Anmeldefrist S T E Klassen. Waaren. Bukarester Stadt-Anl.84 2000—400 «e |97,90bz . do. pr. ult. Mai sowie offener Arrest und Anzeigefrist bis 15. Juni | 111986] Bekanutmachung. S AE E SNIRE O DOTONS U S SO "S dee E do. do. fleine 400 97,90 bz do. Staats-Eisb.-Obl. ats Aktuar Wüstlin g, Gerichtsschreiber Das Konkursverfahren über das Vermögen des P E i E S “ire Et was 06'708 E 5 Feine des Königl. Sächs. Amtsgerichts Crimmitschau, | Friseurs August Gobleder dahier ist als durch Buen Aires60/0i.K.1.7.91 5000-600 a |3660ME | Reut I E 0 O Bayreuth, den 12. Mai 1894. O DO L do. 1000—500 A 135,60bzG New - Yorker Gold - Anl. [11284] Konkursverfahren. Der Gerichtsschreiber : bo. 44/0 Gold-Anl. 88 1000—20 £ /56,50G Norwegische Hypbk. -Obl. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav (L. S.) Deuffel, K. Sekretär do do kleine 100—20 £ 56,50G do Staats-Anleibe 88 Kratenstein in Lea, Großestraße 87, E Bulg.Gold-Hyp.-Anl. 92 ; 99,10 bz G do. do. feine ‘ist heute, am 12. Mai 1894, Vormittags 114 Uhr, s Chilen. Gold-Anl. 1889 1000200 Q s do. do 1892 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Buch- | [11277] Koukursverfahreu. . 7 , . : i halter Chr. L. Voigt in Flensburg, Johannis- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des kirhhof 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den | Kaufmanns deinrich Przedecki zu Berlin ist zur - Verwalter und Frist zu der Anmeldung der Konkurs- | Abnahme der <lußre<nun des Verwalters und zur Alexandrowo trans. .115,54| 7,77 forderungen beim Amtsgericht bis zum 30. Juni | Beschlu fassung über die den Y itgliedern des Gläubiger- | 6 Thom nan... J =— [746/5042 1894, Erste Gläubigerversammlung Sonnabend, | aus\husses zu gewährende Vergütung Termin auf Mlawa trans.… . .118,10/ 9,05) 6,61] 5,5 den 2. Juni 1894, Vormittags 107 Uhr, | den 26. Mai 1894, Vormittags 11: Uhr, ; Donau-Reg. 100 f-L und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den | vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst , Bromberg, den 10. Mai 1894. ; i Gryptische Anleihe, ar. . 28, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr, im unter- Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, Königliche Eisenbahn-Direktion. A riv Anl O zeihneten Amtsgericht, Zimmer 29 des Gerichts- bestimmt. : A E gebäudes. : Berlin, den 8. Mai 184, [11287] und der Stationsname „Thun® in D S Aeine Flensburg, den 12. Mai 1894. : …_ Hoyer, Gerichtsschreiber Baycrisch-Sächsischer Güterverkehr, «„Thun-Bahnhof“ do, do. pr. ult. Mai Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81. Tarifheft A und © betr. geändert worden. do, Daïra San.-Anl Verö entlicht: Casten, Gerichtsschreiber A Nr. 3467 D 1. Mit 31. Juli d. J. kommen die Karlsruhe, den 12. Mai 1894. Finnländ Hyp „Ner «Anl. des Königlichen Amtsgerichts. [11267] Konkursverfahren. zu Ava 8 e D l und N R General-Direktion. V L i s T i S 5 rage XI. zum Tarifhest 2 enthaltenen Säße des St..E „Anl. 1889 {11273] Konkursverfahren. ; Se, D Be Gutes Gee E Aanabiis Tarifs 24 für Getreide e Art, | [11288] N A 2 Ueber das Vermögen des Mehgers Simon in Firma Gräfing & Riedel, Lübeerstr. 48 und | Hülsenfrüchte, Mühlenfabrikate und Malz zur Hamburg-Meeklenburgischer Eiseubahn- do S S Meyer von hier, Bergerstraße Nr. 152, ist am Wiesenstr. 31 (Wohnung: Langestr. 95 111.) ist in- | Aufhebung. Nach diesem Zeitpunkte hat die Fraht- Verband. reiburger Loose E 10. Mai 1894 das Konkursverfahren eröffnet. folge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- | berehnung wiederum nah den höheren Säßen des | Der im Gütertarif vom 1. Oktober 1890 bestehende E eas Leibe Rechtsanwalt Dr. Adolf Geyger dahier ist zum termins aufgehoben worden. allgemeinen Tarifs zu erfolgen. Ausnahmetarif 8 für Getreide- und Mühlenfabrikate Galiz Propinations-Anl Konkursverwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist Berlin, den 9. Mai 1894. Dresden, am 9. Mai 1894. wird zum 1. August 1894 aufgehoben. Genua 150 Lire-Loose . L a L N, bitt e Kohlmorgen, Gerichtsschreiber 4 Seguae U T ireltion Schwerin, den 10. Mai 1894. G Gothenb. St. v. 91 S.-A. , : 3ntoli ; ; < er Sächsischen aatseisen i. i -Direktion E E rfi so empfiehlt si< Vorlage in doppelter des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 83. ———— C der Mete, S o Eifen- Griechische Anl. “E usfertigung. „Erste Gläubigerversammlung und [11279] Roufutsverfabren [11316] ahu, B kons Gold. Rente allgemeiner Prüfungstermin 14, Juui 1894, Dis Mail a T Beru d Frankfurt a. M.— bezw. Haunnover— zuglei namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. do 4 100 Vormittags 10 Uhr. : as on ursverfahren Uber as wermogen des Oberhessischer Güterverkehr. V: n f Jer Frankfurt a. M., den 10. Mai 18394. Kaufmauns Siegfried Goldstein, Inhabers der | Der in den vorbezeihneten Verkehren auf Ent- do. Mon.-An[.i K N Der Gerichtsshreiber des Königl. Amtsgerichts. 1V. ista! T R ae eIS i En Ge fernungen von mehr als 200 km in Geltung befind- Anzeigen F a u E 4 / ( L Fe asfel-) Ausnahmetarif für Ge - und ( E / @1 0E C pas Bee a Ens uns A, G, | 24, Mit 1h04 angenoumen: Zem 0% | Müihlenfabrikate witd tum 1. August d: S aufe | (468) wi 2 Kis. 126 eber das Vermögen des Kaufmann . G, | 2%, Alz N u ehoben. {A S E Ep: E | | : Wolff zu Garh a. Oder ist heute, am 15. Mai ten Beschluß vom 24. März 1894 bestätigt | 9 Gießen, dén 12: Mai 1894. A I Ai A A Geranza cs Holländ G n 1894, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkurs- | if Mail a La 9 Mat 1894 Großh. Direktion D L ŒI, N H und Marken: * E io n Ne Ser E, h U E Le ae "Wllmvr ge als Geridtsf@reiber der Oberhessischen Eisenbahnen. E L AUTALE Zeitung. Jtal, steuerfr. Hyp.-Obl. Cu Age Ge tri M 48, Juni B des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. [11315] eann o do. Bb, rste Gläubigerversammlung und * allgemeiner Prü- E Großh. Badische Staatseiseubahneu. é ; : ! / fungstermin am 22, Juni 1894, Vormittags. | [11269] Konkursverfahren, i Südtvestdeutsch Ca eada Declanb. Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. D Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Im Tarifheft 1. B. (Verkehr mit der Mittel- | Berlin: Gars a. O., den 15. Mai 1894. ; Kaufmauus Paul Thoermer, in Firma F. | und Westschweiz) do, amort. LIT. 1Y (Königliches Amtsgericht, Thoermer s Wwe., zu Brieg wird, nachdem dec | „. is der Stationsname „Scherzligen“ in Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlagb- Karlsbader Stadt: Anl E R I R Üt in dem Vergleichstermine vom 11, April 1894 an-| a !„Thun-See, ; Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Kobenhagener do

. . E . .

t m b fs n m P ES ba pa boo m A pk D s C5 ¡> e d =2 E: perk pmk pmk puri S

>

2250, 900, 450 A 1101,80G Russ. inn. Anl. y. 1887/4 |1,4,10| 10000—-100 Rbl, |—,— 2000 6 959,50bz G do. do. pr. ult. Mai : 7

mrd en prarà

400 59,50bz G do, innere Anleihe 1V./4 | 1000—100 „A |[—,— do. Gold -Rente 1884/5 | 1.1. 45 Lire 34,70 bz do. do. 10 Lire 14,00G do. do. pr. ult. Mai 1000—500 & 159,90bz;* <2 do. St.- Anl. von 1889| 100 £ 6010B 8 do. do. kleine 20 £ G0 do. do. 189011.Em. 59,70à,90à,70b DD, VO ITI.Em. 1000-—500 £ [58,80bz do, 00: IV.Em. 100 £ 58,80 bz do. kons. Eisenb.-Anl. 20 £ 59,70B do. Do. 9er/4 | vers / 625 RbI. —,— 58,60à,70à,69bz D: D0: Ler/4 | vers. 125 Rbl. 101,75 bzG 200—20 L 146,40bz do. do. pr. ult. Mai : 101,25 bz .20 £ 46,50 bz do. do. TII. E 125 Rbl. —,— 1000—100 RbI. P. 170,75G do. Drient-Anleihe IL./5 | 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [68,40et. bzG 10 Fr. 18,60bz do. do. pr. ult. Mai 68,40 bz 1000 u. 500 $ G. [115,75G do. Do. ITT.|5 | 1.5.11] 1000 u. 100 Rbl. P. [69,10bzG 4500—450 A\ |—,— do. do. pr. ult. Mai 69,10 bz 20400—10200 A |-- ,— do Nikolai-Obligat. 1.5.11 2500 Fr. —,—— 2040—408 A |—,— dodo leine 500 Fr. 9000—500 M 102,70G do. Poln. Schaß-Obl. 900—100 Rbl. S. |—,— 1000 u. 200 fl. G, [98,10B do, DD. kleine 150 u. 100 Rbl. S. 195,50B 200 fl. G. 98,10 bz do. Pr.-Ankl. von 1864 —,— do, do. von 1866 1000 u. 100 f. —,— do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . —,— do. do gar. 1000 u. 100 fl. [94,25G do. Zntr.-Bdkr.-Pf. T. 100 fl. 94,25G Schwed. St.-Anl. v. 1886 1000 u. 100 fl. |94,25G D, 00, y. 1890 100 fl. 94,25G 0 s bilde e E t L AE S —,—— o. Loose p. Lr, 2,00 bz ' 250 fl. K-M. |[—,— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/44 1.4.10/ 3000—300 „« [101,20G 1000—20 £ o. Kred. -Loose v. 58 100 fl. De. W. 1322,25G DO, E v. 1878/4 1.1. 4500—3000 # 110225G 4050—405 M —,— ¿ 1860er Loole 1000, 500, 100 fl. 1146,80B do. Do, mittel\4 Ls 1500 M 102,25G 10 Aa: = 30 A [56,00 bz « Do, Pr, U Mai | 146,50bz do. do. Éleine/4 | 1.1. 600 u. 300 102,25G 4050—405 —_— . Loose 9. 1864. . .|— 100 u. 50 fl. 331,00 bz do. Städte - Pfdbr. 93 De 3000—300 A 1[100,70bGtlL.f. 4050-——405 A |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf./4 20000—200 |—,— Schweiz. Gidgen. rz. 98/3$| 1.1. 1000 Fr. E E 5000-—500 « |93,00bz Polnische Pfandbr. T—V 43 3000 Rbl. [67,90bz kl.f. | do. do. 1889/34 1.1.7 | 10000—1000 Fr. |—,— 15 Fr. —,— do. D L, S 1000—100 RbI. 167,90bz Lf. d v Gold-Pfandbr. Li 400 M 72,25G é —,— do. Liquid.-Pfandbr. .|4 1000—100 RbI. S. 165,10 bz do. Nente y. 1884 Q 400 63,50 bz G 10000—50 fl, 93,20G Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94fr.| , 2030 31, 80bzG do. do. pr. ult. Mai —,— 150 Lire O 4 A E S j L ¡ Le d. E a D n A a A 5, 400 [63,00 bz G 800 u. 1600 Kr. 193,60 o. Tab.-Monoy.-Anl.| Â. 6, »,30 bz 0. « pr. ult. Pa —, 5000 u. 2500 Fr. 133,90 bz Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. [23] 165.4, 10| 100 Ka: = 150 fl, S, [96,30 bz gs wait A a [1/17 1/610] 24000-—1000 Pet, [64,10G

500 G 33,90 b Rôm. Stadt-Anleihe 1.4 | 1.4. 500 Lire 80,00G oe ; n L N 500 fre |73,00HG | Stodhlm. Pfbbr.v.84/85/44/ 1.1.7 | 4000—200 Fr. o.

do. v. 1886/4 | 1.,5.11| 2000—200 Kr. [100,806z IL.f.

1000—500 Rb. | 125 Rbl.

vers<.| 3125—125 Rbl. G. versh.| 625—125 Rbl. G. vers. 500—20 £ versch. 500—20 £ ver|<. 500—20 £ —— versh.| 3125 u. 1250 RbL. [101,50G

FE aar ra aa eb e bk J =J J Su Ba ©

n

A

b

=I=J

E MP> > M > > > E f

L«L«D«

O E

D Di in WO F fs b j E

Von A On Aa

na <

p p

me A0 3s

Es [TaE R RBD| | mr er er S QD<D«D«

—tr) pra E. O I

j | | j

Tarif-Kilometer.

E w.| 1. | n. m. ; | | | |

pezial-Tarif

= "n Lian

| | Al, |

S

bestimmte Stückgüter.

00 0 —I—J

Allgemeine Stü>gutklasse. für

20400 —,—- Oest. Gold-Rente . 1000 M 105,75G D, D kleine 2000—200 Kr. |—,— ¿« DD, P ULL Tat 2000—400 Kr. |—,— . Papier-Rente .

9000—200 Kr. |—,— ¿S 00; 2000—200 Kr. |—,— «Do, PY, UIE Mai 100 fl. —,— . Silber-Rente . 1000—100 £ |—,— «Do Tleine 1000—20 £ 100,00 bz ¿2 O,

1000—20 # S d DDi 100 u. 20 £ 103,80G . do. pr. ult. Mai —— « Loose v. 1854.

do. do. P Chinesishe Staats - Anl. Dn, Landmannsb.-Obl.

do, do.

do, Staats-Anl. v. 86:

do, Bodkredpfdbr.gar.

Alaun u. st. w. Bleiweiß u. \. w. Felle, Häute,

_Q | Kaffee, Petroleum. Heringe.

Pan fni fand OOO

100 Rbl. 168,10B 100 Rbl. 153,00 bz 1000 u. 500 Rbl. |—,— 100 Rbl. M. |—,— 1000 u. 100 Rbl. 1104,25 bzG 400 97,590G 5000—500 A 197,40G 5000—500 A 197,40G

j

[I I T T A I T TF7 4 cen pk juni

D D N

o O D BESCSCS N | | | | U N R

|

E

S J dD 26> Go honck

|

DD l Qn C

|2,05| 2,37| 1,48 4,13/ 3,72) 2,91| 1,85

| | l î

A

Go e E

| | S | Baumwolle. n

O O E _—= R

r

| U M 5,68 | 4,24 |3,56| 3,20| 2,50| 1,59:

U C 05 e A “A o jk

F

Go G5 o

r

R o P Rot

F b =J US US US T

Tr R, R G D

. * S S E20

E

o Q a R

jd s F

tai e m E

o er R

A827 2A Lab

Dr m —J =J

ome _.- R

0 a IOUOLOLOLO ¿0

S

Go o

——N ps f a F

500 £ 27,00bzG do. do. II.-VIII.Em.

A Ld 100 L 27 00 bz G Rum. Staats-Obl. fund.|5 | 1.6. 4000 M 102,30 bz 20 £ 27,10G do, , Do mittel|5 | 1.6. 2000 102,50 bz do. do, y. 1887/4 |1.3.9 2000—200 Kr. 1100,80bz 9

4

D . 2500 Fr. 135,80bzG ALDD, kleine 6. 400 4 102,60bz do. St.-Anleihe v.1880/4 16.6.1232) 8000—400 Kr. |—,—

O Fr. M 35 90 bz G e DDI amort.|5 | 1.4. 4000 A 97,25 bz Do, DD, gu 16.6.12/ 800 u. 400 Kr. |—,— i 4

O EAAE:

L

500 31,40bzG Do, leine 400 M 97,40G do. do. neue v. 89/4 |15,6.13) 8000—400 Kr. |—,— 00 31,40bzG « 00, Don 1592 4000—400 «A 197,00bz do D, Eleine/4 | 1.6.13) 800 u. 400 Kre. |—,—

2 7 31,40 bLG 0D Fleine 400 A e TLL A Lib Ï 2 34 Pn O Ee 94,00bzB hle | —_—,— ¿ 4 c ; ürk, Anleihe v. 2D. ¿ 12000—100 f. L do 1893 j v4 : H 9

2

5

F;

» |LL l 118

4. G: 80G 9, B, de E OE 100 fl. do. von la El 5000 2. G 83 2 1000—20 L 95 85G

4

4

5

3

j i

O .

i 58,60G Lf. | bo. do. leine 1000 u. 500 L. G. |84,00B o V Q 1 200 Lire 90G | Doc VON 1890 400 L, G. 85,00et. bz G do. do. pr. ult. Mai 26à25,95 bz B 500 Lire 86,50G Lf. do. do. von 1891 d D 11439 | 1000—20 f 4 16a 10bG

—100 Fr. 177,10B do DO, fleine|ò 148-—111 f 126,10G do. Administr. ..._./5 4000 u. 2000 „(é 197,20bz

E ne (6,90à,75 bz S do. Do, Von L009 ¿U 1000 u. 100 L |—,— do. do. Fleine/5 97,20G 600 Lire 71,10bz £2 do. konf. Anl. von t d D 625 Rbl. 101,25 bz do. konfol. Anl. e —,—

5

; 101,10B do. do. 5, 125 Rbl. 101,25 bz do. privileg. Anl. 1890 “e 1800, 900, 300 A 194,40G do. do. do. Þ. ult. Mai —_—,— do. Zoll -Dbligationen | . 1[100,50G

e

400 L, G. 84,00 bz do, do. S 1036 u. 518 L —,— do. do. pr. ult. Mai

on Go S f Er A 50S

20000 uv. 10000 Fr. 177,00bz* L | Rufs.-Engk. Anl. v. 1822

en

0, eine Verlag der Expedition (Scholz). * do. y, ult. Mai

A Ai a j

©

R RRPRRIPOEA

G j N

0 J

À