1894 / 115 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ mittags 10} Uhr, das Konku 6 : ahren. 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- | Stationen Schönbolz, Hermsdorf i. d. M. E Bewe B De. Gard Ube I, bes Cas j N Birkenwerder des Eifenbahn-Direktionsbezirks Berl

worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Georgi | Ueber das Vermögen des Händlers A. Bieber | lien Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 2, anbe- lin A) 06 o hier. Wahltermin am 5. Juni 1894, Vor- | in Groß-Schliewit wird heute, am 10. Mai 1894, | raumt. Der Vergleihsvors<lag und die Erklärung | zur Einführung. Î -D mittags 11 Uhr. Anmeld Bi bis zum 19. Juni R T Ubr 15 Minuten, das Konkurs- | des Verwalters über die Annehmbarkeit desfelben | b. Von demfelben Tage ab findet der Ausnahme. Or En cilage

1894. Prüfungsternin am 29. Juni 1894, | verfahren eröffnet. Konkursverwalter Kaufmann | sind auf der Gerichtsschreiberei IIT. niedergelegt und | tarif für Torfftreu und Futtermittel vom 10. Sey, 2; 2 A DOA 4 2 9 Vormittags 11 Uhr. Offener t mit An- [l Mallerandt in Groß-Schliewiß. Offener | können daselbs während der Dienststunden von 10 | tember 1893 au< im direkten Verkehr zwischen d Î 1 3-7 d K ( S {3 zeigevfliht bis zum 16° Suni 1894 ouis rrest mit ‘Anmeldefrist bis S 9. uni 1894. | bis 12 Uhr Vormittags eingesehen werden. Stationen der Stre>e Blankensee Wo E ll él enl l M nl fl cl un oil [ Teu l fil (a - nzeiger. Königliches Amibgeri t Leipzig, Abth. 111, Grste Alubigergeriauunlung L N: Juni 1894, | Lauban, den 7. p s Sur A E Ven Nt et eieiheln- M 1415 Berli en 16. Mai Í ttags r. rüfungstermin am midt, : Sljenvayn etner an en des Gllenbahn- L i M i a4 Steinberger. 3. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Direktionsbezirks Berlin andererseits S ieendune i Z erlin, Freitag, den 18. al f D

Bekannt gemacht durch : ónigl. Amtsgericht zu Tuchel. N. 42./94. _ Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- unt gemacht dur< Königl. Amtsgericht z S Abfertigungsstellen, sowie das Auskunftsbureau V Regensbg. St.-A.

Sekretär B e>, Gerichts\chreiber. —— [11423] Koukursverfahreu. : U ; : D, Bericht { [11606] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bahnhof Alexanderplaß. Berliner Börse vom 18. Mai 1894. Fonds und Si Rheinprov.-Oblig [11446] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Firma H. Müller | Alphons Schaal, früher Gastwirth in Mols- | Berlin, den 11. Mai 1894. A mtli < fesi estellte Kurse onds un aats-Papicere. do. do. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Nachfolger, Inhaber Apotheker Carl Schmidt | heim is dur<h Beschluß des Kgl. Amtsgerichts Königliche Eisenbahn-Direktion, g 4 Dtsche Rs.-Anl gf. 44s eas u s do. X.XIL.XII1.|: Kaufmanns Johann Carl Stuhlmann zu | hier, ist heute, am 16. Mai 1894, Vormittags | Molsheim vom 15. Mai 1894 nach erfolgter Ab- zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. Umrechnungs-Sägtze. h e h Anl [4 | 1.4. 00 01107,75G do. do. Ronsdorf wird der Eröffnungsbeshluß vom 2. Mai | 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- | haltung des Schlußtermins aufgehoben. 5 1 Frank = 0,80 > 1 Lira = 0,80 #& * 1 Lei == 0,80 o o E 34 verS. R S 101,50G Nixdorf. Gem.-A. . 1894 dahin berichtigt, daß der Konkurs über das | walter: Rechtsanwalt Dr. Neumann hier. Offener | Veröffentlicht: Chle rs, Amtsgerichts-Sekretär. | [11457] 1 Peseta == 0,80 t a R = 200M 1 Guld. A M 3 | versch. S L Rosto>terSt.-Anl. Vermögen des Kaufmanns Friedri<h Wilhelm | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1894. An- : C H PRUE E E Am 20. Mai d. I. treten für die Beförderung de W. = 12,00 & 1 Gulb. hol. W. = 1,70 & 1 Mark Banco | do. Int. p. Kass 3| 1.1.7 |abz.3.b.1 He 10, 9081| EAnen S Ls Jacob Stuhlmann zu Stall bei Ronsdorf, han- | meldefrist bis zum 20. Juni 1894. Erste Gläubiger- | [11424] Konkursverfahren. : von Vieh in Wagenladungen direkte Frachtsäße =1,60 4 1 Krone = 1,126 # 1 Rubel = 8,20 < 21 Peso = | n. E Mai 1.7 |abz.Z.b.1.7]88,10bz Shldv.dBrlKfm. 45 delnd unter der Firma Joh. Carl Stuhlmanun zu | versammlung den 9. Juni 1894, Vormittags | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | „wis<hen den Stationen Bärwalde und Königs, 4,006 1 Dollar = 4,26 # 1 Livre Sterling == 20,00 e P o. d A x 88Gà88,10bz ! Spand. St.-A. 91 Ronsdorf eröffnet ist. 10 Uhr. Prüfungstermin den 30. Juni 1894, | Katharina Freyd, in Gütern getrennte Ehefrau | herg N.-M. des Eisenbahn-Direktionsbezirks Breslau Wechsel. eus E nl. < s O Stettin do, 89 Lenuep, den 15. Mai 1894. Vormittags 10 Uhr. des früheren Wirths Alphons Schaal in | ¿inerseits und Station Baußen der Sächsischen L Ÿ Bank-Dizk. h do, E —150/101,75G Weimar. do. Königliches Amtsgericht. V. Weimar, den 16. Mai 1894. Molsheim ist dur< Beschluß des Kaiserl. Amts- | Staatseisenbahnen andererseits in Kraft. Amsterdam,NRott| 100 fl. |8 Fax L n A D : 9000—150188,30bz Westyr.Prov.Anl. E Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts. | gerichts Molsheim vom 15. Mai 1894 nach er- | Yeber die Höhe dieser Frachtsäße geben die be, do. ¿1 100 l y o. & E Y 88,10G288,20bz | Wiesbad.St. Anl. [11443] Konkursverfahren. S T folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | theiligten Dienststellen nähere Auskunft. Brüfselu.Antwp.| 100 Frks. |3 e R 6 e Ew 101,10G Ueber das Vermögen der offenen Haudels- | [11448] Konkursverfahren. Veröffentlicht: Ehlers, Amtsgerichts-Sekretär. Breslau, den 10. Mai 1894. do. do. |100 Frks. ; a o. e Es h. 3 00—75 100,10G gesellschaft Gebrüder Caustein zu Lüdenscheid | Ueber das Vermögen des Bau- und Möbel- S Königliche Eisenbahn-Direktion, Skandin. Pläye .| 100 Kr. | 4 S E E 3000—150/100,00 bz ist heute, am 15. Mai 1894, Nachmittags 65 Uhr, | shreiners Christian Gottschalk in Annen ist | [11416] Bekanntmachung. 7 namens der betheiligten Verwaltungen. Kopenhagen . . .| 100 Kr. 3 “ai E A 3000—300 Ser R das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- | heute, am 16. Mai 1894, Vormittags 9 Uhr, das | Das Konkursverfahren über das Vermögen des D London 2 F E S 5000—500/97,50B anwalt Wünnenberg zu Lüdenscheid. Offener Arrest | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rehtsanwalt | Maschinenschlossers Karl Emil Morit; Müller [11 458] 1 £ B . A L T 2000—100|—,— E E n n baum 99. Junt 1894, | frift bie fun 12, Junt 1894. Anmelde ift bia E L E Rumänisch:-Norddeutscher Eiseubahn-Verband 1 Milreis / a d Hs 2000 —BOOILOS O frist der Konkursforderungen bis zum 22. Juni 1894. | frist bis zum 12. Juni 1894. Anmeldefrist bis | des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht | " Sheil 11, Heft 4, Theil LUL., Heft 1, do, do. |1 Milreis B D StabtiOh] 9000—500 103,00B bo: N Erste Gläubigerversammlung am 6. Juni 1894, | zum 12. Juni 1894 einschließli<h. Gläubigerver- | vorhanden ist, eingestellt. : 9 2 Gas 23 E , Madrid u. Barc.| 100 4 l A g T E 99,80B Kur- u. Neumärk. |: Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- | sammlung den A1. Juni 1894, Vormittags | Mühlhausen i. Th., den 9. Mai 1894. Mit Ler 14 Auauft LNE alé en iein d do. do. | 100 Pe s D, Do, 1892 5000—100/99,80B termin am 4. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr. | 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21. Juni Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. b » E D, (T 1. bal if em 100 S Lüdenscheid, 15. Mai 1894. 1894, Vormittags 10 Uhr. ORERA Ae E A bg A i O 100 frls. } 5ST i ) i 35 N L Z f A ? y f eo .. « C . : . Hoblesfe, Witten, den 16. Mai 1894. [11435] Bekauntmachung. Nr, 1 la Shoil 17. Dit 8) und bes Atianabms: i D 1 \

9000—500]88,60G Kur- u. Neumärk.|33| versch.|/3000—30 [98,80 bz 1000 u.500|—,— Lauenburger . . .|4 | 1.1.7 |3000—30 |104,20G 1000 u.500/99,75G Pommersche . . .|4 |1.4.10/3000—30 |104,20G 1000 u.500|99,75G do. « « -./34| vers<h.|3000—30 [98,70G 1000 u.500|—,— Polashe À L L 104,20G ¡ —,— 0 vers<./3000—30 198,75G 3000—-200 97,40B Preußis@We . .. ./4 |1.4.10/3000—30 |104,20G 1000—100|103,30B do. 34) vers<./3000—30 198,25 bz 1500—300|—,— Rhein. u. Westfäl. 4 |1.4.10/3000—30 |104,20G 1000—300|—,— _do. do. [3#| vers<./3000—30 |—,— 5 —,— Sächsische ... 0/3000—30 |104,20G 1000—200|—,— Gie E E 0/3000—30 1104,20G 0 0

R. 00 B

T: S

w-

SALALE S Hmmm’

E E O O7

1. 4 D

O

4 4 3000—200/97,80G o 3000—30 199,10bz .2000—200|—,— S<hlsw.- Holstein. 4 |1.4.10/3000—— 30 |104,20G riefe. do. do. E 3000—150[115,50G Badische Eisb.-A.|4 | v 3000—300/109,20G do. Anl. 1892/34| 1.5 3000—150/106,10G Bayerische Anl. .4 | vers 3000—150199,40G do.St.-Cisb.-Anl.|3$| 1.2 10000 -150]—,— Brem. A. 85,87,88/34| 1.2 5000—150]98,80 bz do. 1890 u. 92/32] verf 5 5 4 4

-

Sr S Q, hei bl i bet is LA bet Fi L D

-

4

-

—N =-

./2000—200/[105,00G 2000—200|100,70G ./2000—200/107,40G

—A

10000- 200[101,00B 9000—500]98,80& 59000—500/98,80bz G 2000—200|—,— | 2000—500/99,50G 1/5000-—500/87,40G 1/5000—500|99,00G 0/9000—500/99 00 bz 9000—500]99,00bz 3000—600/99 25 bz 3000—100|—,— 3000—75 [98,20 bz do. do. 90-94/3$|1.4.10/3000—100/99/50bzG 3000—290|[102.80G Reuß. Ld.-Spark./4 | 1.1.7 |[5000—500|]—,— 5000—200198,60B Salhf-Alt. Lb-Ob. |3F| vers. /5000—100|—,— 3000—75 [103,70 bz Säch}. St.-A. 6934| 1.1.7 [1500—75 |—,— 3000—60 |99,00G Säch]. St.-Rent.|3 | versh.|/5000—500|87,90bz 300060 |—— do. Ldw. Pfb.u.Kr. 33 n ./2000—75 197,80 bz G 3000—150/99,00G do. do. vers<./2000—75 [102 90B 2000 160|— Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 |3000—300|—,— 5000—100/99,00G Württmb. 81—83/4 | vers. |2000—200]—,— 3000—100|—,— Reus, Pr. 5518 EL 300 121,80G 5000—100/99,00G urhef}. Pr.-S<.|—|p.St>| 120 1390,00G 3000-—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L.|—[|y. St> 12.42/00 5000—100/99,00G Augsburger 7 fl.-L.|—|p. St> 12 127/9001 5000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 8 300 1136,50bzG 5000—200/104,60G Bayer. Präâm.-A. 300 I—,— 5000—200198,30B S g.Loose 60 194,00B 5000—100/104,40 bz Cöln-Md. Pr.Sch 300 1132,25¿G 4000—100/98,80 bz Deffau. St.Pr.A. 300 |—,— 5000—200/97,75G A Loose . 150 |129,40B 5000—200197,75G übed>er Loose . .|: 150 1[128,00B 5000—-60 197,75G Meininger 7 fl.-L. 12 125,30bz riefe. Oldenburg. Loose 120 1124,90bz 3000-—30 [104,20G | Pappenhm. 7fl.- Ae

S 49 A i 4 z 3000—30 o E Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

3000-30 [104,20G Dt.-Ostafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 |[1000—350]105,00G

R

o

es

—_

e r

1 1 < 11 d < 11 3 1 1

o. E —__ O

Or M O O Mo D P

N O

3000—150]/99,70 bz do. St.-Anl.86 3000—150|—,— do, amort.87/34 3000—75 197,75G do. do. 91/34 3000—75 199,20B do. St.-Anl.93/37 3000—-75 |—,— Mel. Eisb Schld. 35 3000—75 |—,— do. fonf. Anl. 86/35

S n I S ri I O I I I G j Go G jp +

5000-——200/103,00G do, neue.

do.

* 900/98/00 Ostpreußische. .|: ./13000—200/98,00bz G i 2000—100|—,— Palmer ige És n I s do. Land.-Ke. ./15000—b00|—,—

0

2000—200|— Y (E Sähsishe .... 10000 -200/98/10G R: 2000—500/98 10G S S 9000—500/97,90G do. abl Aiae

3000—200|—,— do. do. do.

3000—200|—,— : 2 ' do. lds. Lt, A. |: 1000—200/97,90B A

do. E 2000—200]/97,90B e A do. Do E O 2000—200|—, do. do. Lt. C.

2000—200|—— 2000—500/97,10B O

2000—500/102,75B E 2000—b 00 97, 5G t Gd E 200 E . 2000 200 A Mie Us ./0000— 98,00 s S 5000 —200 103,70B Ss 200110: / s 1E) S A do. neulnds. 1000—200|—,— 1000—200/102,80G Hannovers. v 3000—-100/97,40B effen-Nafsau 5000—100]97,20G Do O LUBE 2000—-200|—,— Kur- u. Neumärk.|4

Breslau St.-Anl Do, Do 1891 Cafsel Stadt-Anl. |: Charlottb. do. —,— bo, bo, 1839 162,95 bz do. do. |: 162,45 bz Krefelder do. E Danziger do. —,— Dessauer do.9I1 —,— Düsseldorfer 1876

_—_—

. S

L

_-

erf 4

14 14 1 T4 14 T 1.5. 12: 12: 5000—150/87,50 bz Grßhzgl. Hess. Ob./4 | 16.5. 3000—150|100,00 bz Hambrg.St.-Rnt. j; / T0. 14 1 1 11 1 1

R

1 1 7 8 8 1 7 7 7 1

Fi Dle ps bd J SSZSS

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Westermann, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 7 !?: E Z é s h 5 N Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. EMueiye emer C. „Frina fu BewRuppix E O le 114 onkursverfahreu. T S P E wird nah erfolgter altung de ußtermins | L IERE : V0 fl. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann | [11447] Konkursverfahren. und s\tattgehabter Schlußvertheilung der Masse n Ben E A O a Ao do. 100 l 8 Klinkerfuß; zu Magdeburg, Breiteweg 257, ist | Ueber das Vermögen des Handelsmanus | hiermit aufgehoben. ias Ne 1% Oelsaaten) 26 inr Geleit Schweiz. Pläße .| 100 Frks, heute am 12. Mai 1894, Nachmittags 7 Uhr, das | Johaun Jugenfiep zu Xauten wird heute, am | Neu-Ruppin, den 11. Mai 1894. Hül ate id Mibsveodukie sowie dieteni e, Jtalien. Pläße .| 100 Lire Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest er- | 15. Mai 1894, Vormittags 117 Uhr, das Konkurs- Königliches Amtsgericht. h a Miete ifs Nr. 1 ä. (Oelkuchen) as f do. do. | 100:Uré 5 ; lassen. Konkursverwalter: Berufsgenossenschafts- | verfahren eröffnet. Der Notariatssekretär Kü>k zu A A f usnahmetar (r. 1d. ür | St. Peteröburg ./100 R. S. Ee Ee do. 4 Sekretär Forke hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis | Xanten wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener | [11601] Beschluß. : L i s E ini do. 100 R. S. : 215,60 bz 0 St. - Ohl. zum 30. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11. Juni curr. Erste | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fe Köniali ibe Eisenbahn. Direktiou Warschau . . . .|[100 R. S.|3 T.| 5 1218,05 bz Essen St.-ObLU.1V am 13, Juni 1894, Mittags 12 Uhr. Prü- | Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- | früheren Fasaneriepächters Wilhelm Warncke, N n R ae Séld-Soctén ulid Bautaotoir: A bo fungstermin am 25. Juli 1894, Vormittags | termin am 15, Juni curr., Vormittags 10 Uhr. | zur Zeit in Streliß, wird nah erfolgter Abhaltung Een O A R ga Münz-Duk | #|—,— Engl. Bnkn. 1./20,426; G Hallesche do. 1800: 11 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Xanten. des Schlußtermins und darnah stattgehabter Voll- | 7/1 469] Belarinéiachnu Rand-Duk. 2 9,70bz Frs. Bîn. 100 F.|81,00bzkl.f I d e E R [11436] ‘Koukursverfahreu, E S INen, | Die Stationen “Pan D tenberg und Lauter- | Sovergs.p Sk. 20,38 bz G Holländ. Noten . [169,00 bz t E S S oukurêsver , eustreliz, den 11. Mai : T A : .- St./16,215 ien. e Ie ag [11607] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sebr des Amtsgericht. Abtheilung T. burg werden zum 20. d. M. in den Ausnahme- A 16,215 bz Nordis Net E Kieler do. 89/3. Ueber das Vermögen des Arbeiter Consum | Fabrikanten C, R. Wenske in Berlin, Prinzen- (gez.) C. Jacoby. A T N Dies v S [Sue 100 163'156B | Königsb. 911.u.IT. Vereins zu Elversberg, eingetragene Geuossen- | straße 78, Geschäftslokal: Mariannenplaß 13, ist Beröffentliht: Stein, Gerichtsschreiber. f | a A bezogen. : f re e- Siber pr. St E E Tbei E do. 1893 haft mit beschränkter Haftpflicht in Liqui- | infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des treten A T en 1e Mat 1894 So 0A BOO L Russ. do.p.100R 219/30bz Liegniy do. 1892 dation, wird heute am 15. Mai 1894, Vormittags | Schlußtermins aufgehoben worden. (11434) Konkursverfahren. Os er, ich Eise; ibn Di va U Ane N : S 08 Mat . 919 75by Do D 1892 1 N Sl repee en E L E Berlin, den M e Gerigte! reib Das a ag hei das s ber mg iche Eisen bahn-Dire . vo V V L / E anwa endziulli in Neunkirchen wird zum Konkurs- von Quocß, Geri reiber äFohanne Heuriette Wilhelmine, verw. Ceut- i E E. N , a D, Ï verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 8. Juni | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. N L Brotnann, in Dohna wird nach | [11453] SUL L Dec, Gern Z e ult. Juni 219,75bz | Mainzer St.-A. 1894. Prüfungstermin 15. Juni 1894, Vorm. C erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | g91,y 1. mi s die N Station Raib ves do. fleine/4,1575G |S{hwehz. Not. .|80,80GkU.f | 6 do. do. 88 10 Uhr. Offener Arrest bis zum 8. Juni 4894. | [11432] Konkursverfahren. aufaehoben. Di fti n ‘i redit bei i) f di Aus do. Cy.3.N.9./4/165bzG [Zollkupons . . (326,406 Mannheim do. 88 s Gee Virnar ten Ee Uitiegecat 2 e E res E estellt: es f Landwirt afo riedri ury von Königliches Amtsgericht. i; Le < ai f B ' i L E , „Prv.-O.|32 1) Nicolaus Meiser, Bergmann und Schuhmacher | Leiselheim wird nah Abhaltung des Schlußtermins g Keller. Brunst, G.-S. der Tarifabtheilungen A., F. und G. mit den für HKinsfuß der Reichsbank: Wechsel 32/0, Lomb. 3F u. 49/9 | Posen. Prov.-Anl. zu Elversberg, und Vollzug der Schlußvertheilung anmit aufgehoben. Cs Düsseldorf-Grafenberg bestehenden Frachtsäßen auf- otsdam St-A.92 2) Nicolaus Theisen, Bergmann daselbst. Breisach, den 12. Mai 1894. [11422] R A 13. Mai 1894 Königliches Amtsgericht zu Neunkirchen, Gr. Amtsgericht. Sn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Nauens der. belbeiltaton -Verwaltunaen: Kopenhag. St.-Anl. 1892 L Dr. Grüninger. manns Paul Weder hier soll eine Abschlags- ‘Königliche Eisenbahn-Direktion Ausländi d an, N 90! L T, [11412] Bekanntmachung. A E STAT H L HIIN T N vertheilung erfolgen. ‘Bei einer verfügbaren Masse E <ts h j ische) ALIRABUE VORdE, do. do. kleine 2 (Auszug.) , | [11445] : von M 1130.60 find M 5653.06 Forderungen ohne O R N Luremb.Staats-Ank. v.82 Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat am 15. Mai | In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Vorrecht zu berüsichtigen. ————— Zf. Z.-Tm, Stiide Mailänder Loose 1894, Nachmittags 54 Uhr, über das Vermögen der | manus Friedri<h Wilhelm Piepenbrink, In- |" Spremberg, den 16. Mai 1894. [11454] Cen D ; Z Argentinische 59/oGold-A.|—| fr. Z. | 1000—500 Pes. 146,30G do. E Kaufmannsceheleute Ferdinand und Mar- | habers der Firma F. W. Piepenbrink Sohu zu Der Konkuréverwalter: Theodor Schmidt. Mit dem 15. dfs. Mts. tritt der Nachtrag IX. do. Do Astine 100 Pes. 46 50G Mexikanische Anleibe . garetha Anhalt, Judengasse Nr. 12 dahier, | Duisburg soll die Schlußvertheilung erfolgen. : E zu dem diesseitigen Theil T1. des Staatsbahn-Per- do. 440/6 do. innere 39/00b;G Ds. E ersterer Alleininhaber der Firma G. Anhalt dahier, | Dazu sind 1968,12 4 verfügbar. Zu berü>sichtigen | [11406] Konkursverfahren. sonen- und Gepäktarifs in Kraft. Derselbe_ enthält do. do. leine 39/10G l o. fee das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : | sind Forderungen zum Betrage von 18 120/93 M, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des besondere Bestimmungen zu der Verkehrs-Ordnung do. 4409/6 äußere v. 88 39/30bz ; do. pr, ult. Mai Gerichtsvollzieher a. D. Loh dahier. Anmeldefrist | darunter 58,66 Æ bevorretigte. Das Schluß- | Kaufmauns W. Nosenstedt in Stettin wird | r den Verkehr zwishen Stationen des Cisenbahn- do: D. e 39/30bz S 1890 und offener Arrest mit Anzeigefrist bis Donners- | verzeichniß liegt auf der hiesigen Gerichtsschreiberei nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Direktionsbezirks Köln (linksrheinishen) fowie für do. do. tag, den 14. Juni 1894. Erste Gläubigerversamm- } zur Einsicht offen. : durd aufgehoben. \ den Verkehr von denselben nah den Stationen der Garletta-Loose lung Samstag, den 9. Juni 1894, Vor- | Duisburg, den 16. Mai 1894. Stettin, den 11. Mai 1894. E O, L, Bukarester Stadt-Anl.84 mittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Der Konkursverwalter : Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. trag, dessen Einführung von der Aufsichtsbehörde ge- do. do, Meins Dag, en O uni E16 Le B Dr. Gießing, Rechtsanwalt. E R eni “B liegt auf der diesseitigen Station zur do. do. v. 1888 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 16 des hiesigen E 98 : insicht offen. E do. do. feine Justizgebäudes. [11462] WVürgerliche Rechtspflege. n E Gori Sade ide Manfurte foll die Kölu, den 14. Mai 1894. i Guen.Atres50/0i.K.1.7.91 Nürnberg, den 16. Mai 1894. i Konkurse. Sdlußvertheilung erfolgen. Es entfallen auf die Königliche Eisenbahn-Direktion | o do M vo! Gerichts\chréiberei des Kgl. Amtsgerichts. Nr. 6792. Das Konkursverfahren über das Ver- | rnerkannten Forderungen shne Vorre<t in Höhe von Cliuksrheinische). do. 4409/9 Gold-Anl. 88 S) SMhofel, Kal. Sekrètär. mögen des Schneidermeifters Jakob Heinemann | 19454 % 09 4 119% mit 1369 4 9% S. ; E E Ee do. do. fleine|— E / [11455] Vekanntmachung. Bulg.Gold- Hyp.-Anl. 99 E 0

A AAAAAAAI A AS Fz

d

R’

Rar R S R O

I E E

m J f i —_— pi O Ls

——_— 3

bts Car

o S S N’

es

Aa Eh

e TE >

Ÿ, U ea 7 . . . . . . . . . . . - . . . . . . . * . . . . . . . . . . , . T M . S S

Perl funk fk pan prendi pu frank prcii C prr pack furmnk funk fen ful bark ferm PRRIDRLIRHS R R b =J I 00 =JI

5 GOSDS

bumek jur prak pack

2250, 900, 450 A 1[101,75G Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 RHI. [—,— 2000 M 59,75 bz G do. do. pr. ult. Mai —,— 400 M 59,75 bzG do. innere Anleihe IV./4 | 15.1.7 L 65,00bzG

1000—100 A |—,— do. Gold -Rente 1884/5 | 1.1 1000—500 RL |—,— 45 Lire 35,30 bz do. do. L 125 Nbl. —,—

7 T 10 Lire 14,10 bz do. do. vyr. ult. Mai .| 3125—125 Rbl. G. |—,— versh.| *625—125 Rbl. G. |—,—

E t L Le O M E La W777 E aan

100 £ 6040; S do. 00, kleine 20 L O0 24 i . 1890 T1.Gm. 60,10259,80à60bz . do. TII.Em.\4 | vers

9 1000—500 £ 60,20G? «A do. St.- Anl. von 1889/4

i vers 500—20 £ —,— 1000—500.£L 159,10 bz ï ; IV Ent ver}

1

4

4

500—20 £ 500—20 £ 100,60G 100 L 59,10 bz j . Eisenb.-Anl. verf 3125 u. 1250 RbI. |101,60G 20 L 59,40 bz i ; 9er'4 | vers | 625 RLI. —,— . 08,90à58,69à,80 bz í ï Ler vers. 125 NbL. —— 200—20 £ 46,60 bz j . pr. Ult. Máäi 101,50bz G 20 £ Pa E ¡ho 111.4 | vers. 125 Rbl. R 1000—100 Rbl. P. |71,00G EL.f. . Orient-Anlethe II./5 | 1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 168,60bzG 10 Fr. —,— «00, D E Mai 68,50bzG 1000 u. 500 # G. |[115,75G 00 III. S | 1,5,11| 1000 u. 100 KRbL. P. [69,40G 4500—450 A |—,— « do. pr. ult. Mai 69,25à,30bz 20400—10200 A |-—-,— Nikolai-Obligat. O 2500 Fr. 101,60b; G 2040—408 G |—,— D E 500 Fr. 101,606; G 5000—500 A 102,75 bz . Poln. Schaß-Obl. 500-100 Rbl. S. |—,— 1000 u. 200 fl. G. 198,25 bz E kleine 150 u. 100 Rbl. S. [95,50 bz B 200 fl. G. 98,25 bz . Pr.-Anl. von 1864 100 Rbl. 168,00G R . do. von 1866 100 Rbl. Cs 1000 u. 100 fl. 194,30G . 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— 1000 u. 100 fl. 194,30G . Boden-Kredit . .. 100 Rbl. M. —,—— —,—— E E gar. 1000 u. 100 RbI. }104,20bz 1000 u. 100 fl. 1[94,40bz do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I. 400 M 98,00G 100 fl. 94,40 bz Schwed. St.-Anl. v. 1886 5000—500 „A 97,40G 1000 u. 100 fl. 1[94,40G do. _do. y. 1890 5000—500 97,40G 100 fl. —,— do. St.-Rent.-Anl. .. 5000—1000 A 188,90bz 10 TElr. 132,50 bz

—,—— do. Loose 260 fl. K-M. |—,— do. Hyp.-Pfbr. v. 1379 3000—300 « 1101,25(8 do. 4500—3000 „6 |102,40B

100 fl De, W. 1—— do. v. 1878 1000, 500, 100 fl. [146,80B do. do. mittel 1500 4 102,40B 600 u. 300 « [102,40B

4

J

f J

146,50 bz bo. V kleine J

100 u. 50 fl. - 1329,00 bz do. Städte - Pfdbr. 83 5 3000—300 « {100,70bGfI.f. L 1000 Fr. 1 1 1 5

39,60 bz D 100er 36,30 bz «0D; 20er 97,50 bz ¿do v, Ul Mai 97,50 bz . Staats-Eisb.-Obl. 2000—400 «« 195,75B Uo. D, kleine 400 M 95,90bz G Moskauer Stadt-Anl. 86 5000—500 A 135,80bz Neufchatel 10 Fr.-L. . .. 1000—500 A 1[36,00B New - Yorker Gold - Anl. 1000—20 £ 56,90bz G Norwegische Hypbfk.-Obl. 100—-20 £ 57,10bzG do. Staats-Anleihe 88 j 99,10bz G bo. Do, fleine 1000—200 2 |—,— D D 1892 20400 M —,— Oest. Gold-Rente . 1000 M 105,106bzG do, do. kleine 2000—200 Kr. j do. do. pr. ult. Mai 2000—400 Kr. do. Papier-Rente . 5000—200 Kr. do, do. 2000—200 Kgr. do. do. pr. ult. Mai 100: f}. do. Silber-Rente . 1000—100 £ ; do, Do, 1000—20 £ , Do. Do 1000—20 f c Do D 100 u. 20 L do. do. pr. ult. Mai —,— do. Loose v. 1854. .. 1000—20 £ —,— do. Kred. -Loose v. 58 4050—405 A |—,— do. 1860er Loose . .. 10 A6: = 30 M 156,40bz do. do. pr. ult. Mai 4050—405 A |—,— do. Loose v. 1864. .. 4050—405 «A |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf. 5000—500 A 193,25 bz Pole Pn I—V o

15 Fr. 28,90 bz o. S Ï —,— do. Liquid.-Pfandbr. . 10000—50 fl. 193,20G Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94 150 Lire —,— do. do. kl. do. 800 u. 1600 Kr. /93,50G do. Tab.-Monop.-Anl. 5000 u. 2500 Fr. /33,80G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 500 Fr. 33,80G Rôm. Stadt - Anleihe 1. 500 L 27,00G do. do. IT.-VIII.Em. 100 £ 27 00G Rum. Staats-Obl. fund. 20 £ 27,006 , do. do mittel 5000 u. 2500 Fr. 135,60G do. kleine 500 Fr. 35,60G do. amort. 31,60G e DOi kleine 31,60G D Von 1892 31,60G v D kleine —,— t DOI 1893 —,— ¿ Do, von 1889 58,90 bz GEI.f. do. kleine 85,60bzG L Do On: L890 86,25 bz GII.f. do. do. von 1891 [77,00B® „L | Ruff.-Engl. Anl. v. 1822 7 7,60 B do. do. kleine 77;,30à,40bz S8 |/ do. do. hon 1859 500 Lire. - [71,10bz S |: “do. kons. Anl. von 1880 \ i 101,10B : “,_ | do, O E 1800, 900, 300 ÆÁ 194,40G do. do. do. p. ult. Mai S E

E I S ETOTE

por [Ey

Uo i Þ

| omn NDRNB S | l >> f > [QE t b

[Q

L TEI

wi

des O pak

aaa

in Thengen wird nah erfolgter Abhaltung des | Sz[lußrehnung und Vertheilungsplan liegen auf der E l

[11414] O Ba R (Eugen N Gerichtsschreiberei III. bierselbst aus. (Südd G L reil B Una rcif@or Güter- Ghilen. Gold-Anl. 1889 Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Fock | Dies verd tliht: D G it die 9e | Stettin, den 16. Mai 1894. Verkehr.) do. ; „(4

zu Stettin, Frauenstraße 14, is heute, am 12. Mai Fe e S ¿ffa h ‘fis [chrei di Der Konkurs-Verwalter: Hermann Goch. (Theil V1. Heft Nr. 1.) Lide Staats - Anl

1894, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten, das e E amt Ab 1. Juni 1894 elana N U vom 1; Ganuai e Landmannsb.- Obl. 4

Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der [11433] Konkursverfahren. [11429] Bekanntmachung. 1894 an viltigen Ausnahmetarif für die Beförderung va Staube Aal, di

Kaufmann Adolph Bouveron zu Stettin. Anmelde- = Z In Sahen, betreffend das Konkursverfahren über ; 1 : ph z Das Konkursverfahren über das Vermögen des | dgs Vermögen des Kaufmanns Carl Tietz zu V tg Main Ea, E g zet A- _ r naus- €g. L E

frist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Juni d ändl Aviedrid Theod arl 1894. Erste Gläubigerversammlung am S. Juni | Produktenhändlers Friedrich Theodor Ruf | Strausberg N. 1. 94 haben wir einen neuen | Ladun A )

1894, is m Uhr. E S Meern R nach a Abhaltung des | Prüfungstermin auf den 7. Juni 1894, Vor- B V O U owie Sgyptische Anleihe gar. .

am 6. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr, im < e E en mittags 11 Uhr, in unserm Gerichtslokale an- | S L priv. Südbahn-Gefell schaft (österr ’Linien) do, priv. Anl

Zimmer 55. Bre I A B iht Abtbeilung I1 b beraumt, was hierdur< zur öffentlihen Kenntniß M efede D Statio 5 A Mkrttetnb Staats- dos do.

königlihes Am: gers, eilung ; gebracht wird. O E nen e K. ; y voi Bo 6

, der Großh. Badisch. Staatsbahnen, der do. do, pr. ult. Mai

Stettin, den 12. Mai 1894. Eisenbahnen in Elsaß - Lothringen, der Pfälzischen bo! DattaSan Mul:

pak

R R U O S

T Cs C

I mm O

A

be

O U

S

t Mrt Ek ik fe bb bd fd fk pk rubi jet

.._ o

E s E bat Pr mo P Pott

R

ing og a ee O U U I U N

pak prak ° ——— A p F pak dd N a

Goets <, Gerichtsschreiber Dr, Knaur. Strausberg, den 12. Mai 1894.

»ntali ; ; - Veröffentlicht: Sekr. Nicolai, Gerichtsschreiber. Stat ; ) des Königlichen Amtsgerichts. btheilung IV. d Í schreibe Königliches Amtsgericht. Eisenbahnen, der Hessischen Ludwigsbahn, der Main- A E E A [11430] K. Amtsgericht Geislingen. Ne>arbahn, der K. Eisenbahn-Direktion in Frank- do. Loose

[11608] Oeffentliche Bekanntmachung. Das Konkursverfahren gegen Friedrich Stein, “Oa E U a Vermögen des | furt a. M. und der Kal. Eisenbahn-Direktion (linfsrh.) do, St.-E.-Anl. 1882

Veber das Vermögen des Dampfbäckereibesitzers A ; ; : in Ks its ei s- ; E potheker in Donzdorf, ist auf Antrag des Ge- Le « 1 s in Köln andererseits ein Anhang, enthaltend Kur do. do. v. 1886 Ines gran R Ae Pa Stube t meinschuldners mit tund aller Konkursgläubiger D U e Sali differenzen, zur Einführung, welcher Ermäßigungen do. da, ete aao 2 find bia 18.5 2 dur<h Gerichtsbeshluß vom 12. d. M. eingestellt hierdur< aufgehoben der bestehenden Frachtsäße mit sich bringt. Ce E 1894 a d elben “E ste Glä bige Set aimatun a worden. Trier ben 11. Mai 1894 Abdrücke dieses Anhanges werden von den be- alizishe Landes-Anleihe S. Juni 1894, Vormittags 40 Uhr. Prüfungs- | Den 15. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V theiligten Eifenbahnverwaltungen und Stationn F. Galiz. Propinations-Anl. E As A4 Juli 1894, Vormittags 10 Ubr. Fischer, Gerichts)chreiber. y z i e gas as Gra E Lire-Loose . . . Sl A, L l i : ————— 9 , im Mai : othenb. St. v. 91 S.-A. rial E S I e (11407] Bekanntmachung. E as Fontireecin e T Vermögen des General-Direktion Griechische Anl. E Tarnowitz, den 16. Mai 1894. In dem Heinrich Krause sen Konkurse von | Materialwaarenhändlers Hermann Bernhard der K. Bayer. Staatseisenbahnen. : do, do. ; Weber, E e i R O Seifert in _Zwi>au wird nah erfolgter Ab- | [1 1611] Bélcniinainia do. kons. Gold-Rente ù j r A É 2 Í ‘UCTs- A ; Í S é o, Á Gerichtöshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Äghtigen sind 27 342 4 73 nicht bevorrehtigte uten, T A aufgehoben. Der im Heft 6 des Gütertarifs zwischen Stationen C ate

=l® STLE E *

mam S Dn

pi en N Sis S 9 pa S

d P | L E

Q a

h J do

mad pa pi

20000—200 « 1100,90 bz Schweiz. Eidgen. rz. 98 3000 Rbl. 67,90bz FI.f. dd. Do 1889 10000——1000 Fr. 1000—100 Rbl. 167,90bz klf. S Gold-Pfandbr. 1000—100 Rbl. S. 165,40bz G do. Rente v. 1884 2030 M 31 75bzG do. do. pr. ult. Mai 406 t 31,75 b; G do. do. v. 1885 406 M 76,70 bz do. do. pr. ult. Mai 100 Ha = 150 fl. S. 196,30 bz Spani ub. ./4 500 Lire 80,00bz G do. do. pr. ult. Mai —,—_ 500 Lire 73,00et.EzG Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85/44] 1.1.7 4000—200 r. [102,75G fL.f. 4000 102,40 bz do, Do, v. 1886/4 | 1.5.11| 2000—200 Kr. |—,— 2000 M 102,40 bz do. do. v. h 2000—200 Kr. |—,— 4 4

Wr

400 M 72/25G 400 63'50bz

5,11] 400 A [63;00 bz uur ibe] 24000—1000 Pes. ]64,10G Lf.

r

[F [gER [R If A S 1E E f O S

—_——

Qr

—n i D pi a N co

E E E - et et o o Wettere M M A S S * E

S S D E A

wo t t Sb m

p

O

e C

pk prechen funk

400 h 102,40G do. St.-Anleihe v.1880 8000—400 Kr. |—,—

4000 A 97,30B bo. b kleine 800 u. 400 Kr. |—,—

ba bios | be de Hand men Wu E [a

4000—400 b r z D. 0. eine e De V. , N 400 M 97,10bzG bo V, v. 1887/3F| 15.3. 9000—900 Kr. [94,50B

u 97,10 bz G Türk. Anleihe v. 65 A. kv.1 | 1.3. E

5000 L. G. 84,20bz G do. do. B. L iLN É Es t La ® BUE | de: de: v uma 88

400 L. O. „60 bz 0. o. pr. ult. Va 20, 400 L. G. 84,20bz G V D D 8 1000-—20 2 h124,15G t. ei

1036 u. 518 2 |—,— do. do. fe ul 148—111 £ do. Administr. . 1000 n. 100 2 1—,— i ande: O - kleine/5. “O25 R 101, 40G do. konsol. Anl. ‘1890/4 | 1. 125 Nbl, 101,50 bz do. privileg. Anl. 1890/4 | 1.3. do. Zoll -Öbligationen

————— Forderungen. E ; deutscher Eisenbahnen und der Prinz Heinri „Bahn do. Mon.-Anl. i. K.1.1.9 [11409] t Glatz, den 16. Mai 1894. O auf Seite 23 aufgeführte Frachtsay des pezial- do. E s do. Y

Veber das Vermögen des Kaufmanns Hans Gustav Mihlan, Konkursverwalter. 5 tarifs 111. zwishen Nördingen und Mühla>er wird doGld-A.5%%i. K15.12.93 Jepsen Ahreukiel zu Kirkeby-Roag er ist heute, A vom 1. Juli d. I. an von 8,62 auf 8,82 ( für do, do. do. am 15. Mai 1894, Nachmittags 14 Uhr, das Kon- | [11408] 1000 kg beridtigt.

B o. j ; kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tarif- A Bekanntmachungen Saa “it Ms A on olländ, Staats-Anleihe . e General-Direkti Komm. -Kred.-L b

O D DOD

Aae for E T ie 20, Sun s d d Uan? Mars Badr in R E L durch det Eiscnoas T O bringen “l o. ; rrest mit Anzeigefrist bis 20. Juni Nui ußvertheilung beendet und wird aufgehoben. ñ er enbahnen in Elsaß-Lothringen. Ital. \t _ Hvy.ObL zur Anrneldung der Konkursforderungen bis 20. uni Küftrin, den 12. Mai 1894. der deutschen Eisenbahnen. ues do, p Sr BP: b. M Cs Sa esenunlnna / n: Juni Königliches Amtsgericht. [Is Ä tes ; bo do. i 1894, Vormittags r, und allgemeiner E a. Am 15. Mai 1894 gelangen Aus8nahmefracht- Redakteur: Dr..H. Klee, Direktor. D E e Prüfungstermin: 2. Juli 1894, Vormittags | [11411] Koukursverfahren, ; säße für Pflastersteine und geschlagene Steine zum Berlin: 9 ( S j d do, kleine 10 Uhr. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Straßenbau für den Verkehr von Stationen der Î A j N do. p. ult. Mái Toftlund, 15. Mai 1894. : Kürschnermeisters Alwin Hartmann zu Lauban | Großherzoglih Mecklenburgischen Friedrih-Franz- Verlag der Expedition (Sh olz). do. amort. LII. IV. Veröffentlicht: Peters, als Gerichtsschreiber. ist infolge cines von dem Gemeinschuldner gemachten | Eisenbahn und von Station Friedland in Mel. | Dru>k der Norddeutschen Buchdru>eret und Verlagb- Karlsbader S A as Zwangsvergleihs Vergleichstermin auf den 2, Juni ! der Neubrandenburg- Friedländer Eisenbahn nah den Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Kopenhagener do,

Er t P D D Li

Lt EELES O AAAAZIAAYA n s

f ird E E T T T

E

nri bs

-

A d da prt jrrmek

G N v