1894 / 116 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E e E p D L E S

[11838]

_Frank{urtier Lebeus-Versihherungs-Gesellshast zu Frankfurt a. M. Abrenung für 1893.

Ld

A4. Einnahmen. M S Veberträge aus dem Jahre 1892: . Prämien-Reserve . . 112860 591/35 : « Ueberträge . -. „1 649 482/85 . Schaden-Reserve . Gewinn-Reserve der mit Di- videnden-Anspruch Versicherten | 178 230/92 . Kapital-Reserve 448 981 80} . Spezial-Reserve : 68 154/74 . Kriegs-Neserve 13 026/29 Prämien-Einnahme im Jahre 1893: . für Kavital - Versicherungen auf den Todesfall 6. 1 797 193.08 . für Kapital- | Versicherungen auf den Er- lebensfall . . ; e Nenten-

ersiherungen, 279 633.87

. für Kriegs- h Nü>kversicherungs - Prämien u. MRenten-

Versicherungen ,„ 2 387.80 | 2 226 060/56

(darunter Prämien für über- nonmene Nückversiherungen Á 202 489.01) Zinsen Kursdifferenzen 2c | Policen- und Aktien-Uebertragungs- Gebühren 2c Vergütung der Nückversicherer „.

Activa.

Schäden aus 1892 :

152 778/981] Schäden im Rechnungéjahre :

Nückkäufe 71 258 146 845.7T | D

Agentur- Provisionen Verwaltungs- und Organisationskosten . Prämien-Ueberträge

rämien-Neserve :

Reserve für Kriegsversicherungen . . .. 15 870 Kapital-Neserve

Spezial-Reserve 68 154 Uebers<huß 98 161 C. Verwendung des Jahresüibershnsses. Kapital-Reserve, 109% v. M 98 161.01 = 17 311 592/28

Spezial-Reserve „2293445 Tantième an Aufsichtsrath

u. Direktion u Dividende an die Aktionäre , 54 000.—

Bilanz am 31. Dezember 1893.

B. Ausgaben. M

a. gezablte Sterbefälle . A 156 100.01

b. zurüdgestellte 17 250.— | 173 350

1) dur< Sterbefälle bei Todesfall- Versicherungen : a. gezahlt M. 887 573.97 b. zurüdgestellt .. . 92 071.39 2) Kapitalien auf den Erlebensfall : a. gezahlt 4.149 182.85

b. zurüdgestellt .. ., 9 744.29

3) Renten : a. gezahlt D UEICGeIEHT 6 w

979 645/:

154 927

M. 214 942.37 1821431 216768 ividenden an die Versicherten :

a. gezahlt A 54 696.02

b. zurüdgestellt . . . 249 964.27] 8304 660 183 991 140 369 214 615 806 504

Kapitalien

a. für Versicherungen auf den Todes-

fa A6. 10 400 011.64 b. für Versicherung.

auf den Erlebens-

fall 1 265 965.31 c. für Renten-Ver-

fMeLUNgen .. „» 1768 360.7611383 434337

448 981

M 9816.10

11 410.46

#6 98 161.01

17.311 592 P assiva.

«a l

Sola-Wechsel der Aktionäre. . . | 4 628 580

Hypotbekarishe Anlagen

Vorrôthige Werthpapiere : ; a. Staatsyapiere 1 011 973.— b. Pfandbriefe, „, 262 218.60 c. Eisenbahn-

HBrioritäten S dp 854 972.71 rämien-Ueberträge Prämien-Reserve ; a. für Kapital-Versihherungen auf den

d. Sonstige Werthpapiere , 187 851.431 2 317 015/74 Parlehen auf Policen d. Gesellschaft | 1 069 843/06 I aIDIOC De A 38 000|— Guthaben bei ander. Versicherungs- Gefellshaften bezw. Dritten . . Laufende Zinsen auf Hypotheken und Effekten Ausstände bei Agenten Gestundete Prämien-NRaten . ..

103 647/11} 157 240/80

Inventar und Drucksachen ab- geschrieben.

20 437 693

—|| Grund-Kapital . 111 357 314/29} Kapital-Reserve Spezial-Yeserve 68 154 Schaden-Neserve

þ. für Kapital-Ver-

c, für Menten - Ver-

199 620/01] Reserve für Kriegs-Versicherungen . ._. 15 870/01 ) il m 468 831/80 Gewinn-Neserve der Versicherten . Baarer Kasjen-Bestand 97 600/23 Guthaben anderer Versicherungs-Anstalten

Unerhobene Dividenden der Aktionäre . . 132/14 Uebers{<uß :

A, 5 142 840/- 448 981

6109 321.89 abzüglich Antheile der MUCDer erer

6 857.14 | 102 464/25

806 504/65

Todesfall... . A 10 400 011.64

fiherungen auf den Gee a y T260/96081

Neun. 1768 360.761138/434 38071

249 964 27

| bezw. Dritter 70 282 46

| 9816101 20 437 693/04

[11839] : Franfksurier Lebeus-Versicherung®-

Gesellschast in Frankfuri a./M.

Die für das Jahr 1893 ausgegebenen Kupons werden an jedem Werktage in den Vor- mittagsstundeu vou 9 bis 11 Uhr mit f 9.— für jeden Kupon an der Hauptkasse unserer Mate (Kleiner Hirshgraben Nr. 14) ein- gelöst.

Fraukfurt a. M., den 17. Mai 1894.

Der Aufsichtsrath.

A Stettiner Gemeinnügige Baugesellschaft.

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamnm:- lung foll am Mittwoch, den 30, Mai, Abends 6 Uhr, in dem Kontor des Herrn Konsul Heege- waldt, Louisenstraße 22 I., ftattfinden, und laden wir dazu unsere Herren Aktionäre mit dem Bemerken ein, daß die Bilanz und die Uebersicht über unsere Vermögensverhältnisse für das Geschäftsjahr 1893 in dem vorgenannten Komtor zur Einsicht der Aktio- näre ausliegen.

Tagesordnung: 1) Erstattung des Verwaltungsberichtes für das Jahr 1893. 2) Ertheilung der Decharge für den Vorstand. 3) Wahl zweier ausscheidenden Vorstandsmit- glieder und der Nehnungsrevisionslommission.

Stettin, 9. Mai 1894.

Der Vorstand. Heegewaldt.

[11817]

Laut ergangener Anzeige is der von uns für den Lokomotivführer Herrn Friedri Böttner in i ausgestellte Pfandschein Nr. 89h. über dessen Lebensversicherungspolice Nr. 104622 verloren ge- gangen. Der Inhaber dieses Pfandscheins wird hiermit aufgefordert, denselben uns bis zum 12. Juli 1894 vorzulegen und seine Ansprüche in Bezug da- rauf anzumelden, widrigenfalls der erwähnte Pfand- schein in Gemäßheit von $ 15 der Versicherungs- bedingungen für nichtig erflärt werden wird.

Leipzig, 5. April 1894.

Allgemeine Renten- Capital-

und Lebensversicherungs-Kank Teutonia.

ge Der Vorftand. ; Dr.-Messersh<midt, Georgi. Ruppert.

[11799] tachdem der Vorstand der Mecklenburgischen Südbahn - Gesellschast und der Vorstand der i Parchim-Ludwigsluster Eisenbahn- Gesellsczaft unterm 28. Februar d. J. die sämmtlichen von den betreffenden Gesellshaften auf Grund- der Privi- legien vom 29. Mai 1891 bezw. vom 22. Juni 1891 ausgegebenen Prioritäts - Obligationen zum 1, Juli d, J. gekündigt haben, wird den Jn- habern der getündigten Obligationen der Umtausch derseiben gegen Schuldverschreibungen der dreieinhalbprozentigen konsolidierten Mecklett- burgischen Landesanleihe von 1894 von leichem Nennbetrage mit Kupons über Zinsen vom L. April d. J. ab hiedurch an- geboten.

Diejenigen Inhaber der vorbezeichneten Obli- M welche dieses Angebot annehmen wollen, aben ihre Erklärung bis zum 24. Juni d. J. eins<ließli< bei gleichzeitiger Cinreichung der be- treffenden Obligationen mit Talons und Kupons vom 1. Juli d. F. exklusive ab und unter An- {luß eines Nummernverzeichnisses in doppelter Aus- fertigung bei der Groftherzoglichen Reuterei in Schweriu einzureichen, worauf der Umtausch bald- thunlichst ausgeführt werden wird.

Der Erklärung ift eine Angabe beizufügen, in welchen Abschnitten der konsolidierten Landesanleihe der Betrag gewüns<t wird; die Zusendung der Konsols erfolgt portofrei.

Schwerin, den 15. Mai 1894. Groftherzoglich Mecklenburgische Ministerien des Fnnern. der Finanzen.

Im_ Auftrage: Im Auftrage : Schmidt. Raspe.

[11581] Actien-Gesellsthaft

Breslauer Zoologischer Garten.

Bei der heute stattgefundenen ahten Ausloosung unserer 49/9 Partial - Obligationen wurden folgende Nummern gezogen :

2 7 36 70 81 215 283.

Die Einlösung derselben erfolgt vom 1. Ok- tober 1894 ab an der Kasse der Gesellschast und bei Herrn G. v, Pachaly’s Enkel hier.

Breslau, den 15. Mai 1894.

[11814] l

5 °/o Partial-Obligationen der Kaliwerke Aschersleben.

Die am L. Juni 1894 fälligen Zinskupous ae früher ausgeloosten Stücke dieser Anleihe werden

in Aschersleben bei der Kasse der Gesellschaft,

in Berlin bei der Direktion der Diskonto-

i Gesellschaft,

in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause M. A. ; von Nothschild & Söhne eingelöst.

[11815] Rechnungs-Abschluß derPreußishenFeuer-Versiherungs- Actien-Gesellschast

am 21. Dezember 1893.

Einnahme. M A Prämien-Reserve aus 1892 663 369 Brandschaden-Neserve aus 1892 ,. 95 860 Prämien: Einnahme Þpro 1893 für ver-

sicherte A 1166578 719 , . .1 2350346 Zinsen sowie Uebers<huß von Ver-

sicherungsschildern (incl. S6 32,90

Kursgewinn) 34 Or Verfallene Dividende 216 Entnahme der restlichen Kapital-Reserve 28 743 Verlust 81 227/40 324271

Provisionen abzüglih der von den Nücversicherern vergüteten . . .. Nistorni und Nückversicherungs-Prämie Gehälter, -Inspektionskosten, Druck- kosten, Infertionen, Porto, Miethe, Steuern und sonstige allgemeine Verwaltungskosten Bezahlte Brandschäden inkl. Kosten nach Abzug des auf die Nü>kversicherer entfallenden Antheils Prämien-:UÜebertrag für 1894 und spätere Jahre nah Abzug des auf die Nük- versicherer entfallenden Antheils . . 687 000 Zurückgestellt für no< nicht regulierte Schäden 170 213 Abschreibung auf Inventar 1 679 3 254 274

364 462: 698 599

241 672

1 090 686

Bilanz-Konto.

Activa. M |S$ Depot-Wechsel der Aktionäre . . . . | 2400 000|— Statutenmäßige Effekten, Wechsel,

sowie Bankguthaben 934 320/59 Kanea 48 198/93 Guthaben bei Gesellschaften, General-

Agenten und anderen Debitoren 387 540/58 Werth des Inventars 6 718/53 Verlust 81 227/40

3 858 006/03 P assiva. S ia Grundkapital in 1000 Aktien à 3000 M6 | 3 000 000|— Prämien-Uebertrag 687 000/50 Brandschaden-Neserve 170 213/53 Nicht abgehobene frühere Dividende . 792|— 3 858 006/03

Berlin, den 23. April 1894.

Preußische Feuer-Versicherungs-Actien-Gesellschaft. Die Direktion L. Nauwer®k.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

E XPE Fi I

8) Niederlaffung 2c. vo Rechtsanwälten.

[11654] Bekanutmachuug. _In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin k. zugelassenen Rechtsanwälte ift der Rechts- anwalt Conrad Toeffling, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden.

Verliu, den 11. Mai 1894.

Der Prôäsident des Königlichen Landgerichts I.

In Vertretung: Der Landgerichts-Direktor : Berner, Geheimer Justiz-Rath.

S ANLLA

9) Bank - Ausweise.

(11655) Uebersicht

der Sächsischen Vauk zu Dresden anm 15. Mai 1894, Activa, Kursfähiges Deutsches Geld . M 21 694 832. c 785 215.

Reichskafsenscheine 6

Noten anderer Deutscher 5/555 800. 1 764 052.

O - Sonleige Kassen-Bestände. . f RBeMiCL-Weflande ©¿ » » » « „606144897, LOMPardeWeitande « 6 » «o p 8 6074270. Cen Gean a 879 969. Debitoren und sonstige Aktiva . 83682347. P assiva. Eingezahltes Aktienkapital . s 30 000 000. Vet s e M40 DOL Banknoten im Umlauf . . . y 43 796 300. Lad fällige Verbindlich- Ee L CSDDSALO An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . „.« +y 14116904 Sonstige Pia . «19/856 626 671. Von im Inlande zahlharen, no< nicht fällig Wechseln find weiter begeben worden :

éi Der Vorstand. Ec>hardt. Neddermann.

[11851] Wochen - Ueberficht

Bayerischen Notenbauk

vom 15. Mai 18924,

—— L Activa.

ea a Tal 7 009 Bestand an Reichskassenscheinen . . . 64 000 L »„ Noten anderer Banken. . | 2459 a O xcs LSCISOEN Z Lombard-Forderungen . . 2 260 000 e 146 000 a sonstigen Aktiven . 1761 009 Ds Gail B as O A P L006 Der Ce, s T 810 009 Der Betrag der umlaufenden Noten . 163 608 000 Die fonstigen tägli< fälligen Ver- Dee cs u s P: D008 0 Die an eine Kündigungsfrist gebundenen DSETDINDUMTEEN a e ne Dié fonstigen Pasa 13242006 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln... . „(6 1 635 790.93, München, den 17. Mai 1894. Bayerische Notenbank, Die Direktion.

[11657] Stand

der Württembergishen Notenbank

am 15, Mai 1884. Activa.

——

MAa D 11 639 682 MeiMoltanen Wene. «4 70 475 Noten anderer Banken . 864 000 Wechselbestand . 21 265 614 Lombardforderungen . A 1115 800 E 8 430 Sonstige Aktiva E 589 576

P assiva,

Grundkapital Reservefonds ; U Unlausende Nolan Täglich fällige Verbindlichkeiten . n ündigungsfrist gebundene Verbind R eiten . Es _ Sn a i 187 Eventuelle Verbindli®ßkeiten aus weiterbegebenen im Inlande zahlbaren Wechseln 6 438 032.29,

N Stand der Badischen Vank

am 15. Mai £894. Activa.

Melle e M1 4863 69854 NReichskafsenscheine . : 33 350|/— Noten anderer Banken . 97 800|— Wechselbestand . 19 561 252/69 Lombard-Forderungen 830 570|— Cn 185 508/84 Sonstige Aktiva i; 1 916 344/33

A6 127 488 524/10 PassìYa. S

9 000 000/—

1 658 573/02 13 729 600 9 808 30312

Grundkapital Reservefond . S Uimausendé olen Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene Berbindlihfeiten ; R I Sonstige Passiva . G 292 048/% 4 [27 185 5924/0 Die weiter begebenen, no< nicht fälligen deuten Wechsel betragen 46 966 899,20. j :

Ip E T (1166 Brauns<hweigishe Bank, Stand vom 15. Mai 1824, Activa. M K 542 884. MeiWetafendene : . 48 820. Noten anderer Banken . 106 000. Wechsel-Bestand . 326 332.

9

Lombard-Forderungen . A Z 2 376 470. —.

Effekten-Bestand . 512913: Sonstige Aktiva . 10 340 816.

Grundkapital . e 10 500 000. VVIENDe O s e S 261 446. Spezial-Reservefonds... . . ,y 399 440. Umilauende Mon a 1991800, Se täglih fällige Ver-

bintlid. s e 4308206, An- eine Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlichkeiten L LOSO 000) Sonstige Pasfiva . e 204 654, 0, Eventuelle Verbindlichkeiten aus

weiter begebenen, im Inlande

zahlbaren Wechseln E 4

Braunschweig, den 15. Mai 1894.

Die Direktion. Bewig. Tebbenjohanns.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

ias Aufruf! Am 21. November 1893 starb hier die verwitt

wete Frau Cäcilie Speyer, geb. Gold-

stein, die in ihrem am 7. Dezember eröffnete

Testament au< ihren esu ulins zum Mib erben eingeseßt hat. Da dessen Aufenthalt nicht e kannt ist, theile ih als Testamentsvollstre>er d! hierdur< mit.

Breslau, den 16, Mai 1894,

SPiegfried Speyer.

Passiva.

431 025, %

[69635]

#4 1 353 036. 29. Die Direktion,

von Dr, Hartmaun, Köln a. Rh. Preis

Kaffecimport u. Versandt an Prival!

M 146.

s Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die L ggr ? Hin Bd aus den Handels-, Genofsenschafts-, Bekanntmachungen der deutschen Siseababnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen

Central-Handelz3-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reid kann dur< alle Post - Anstalten, Berlin au< dur die Königliche Grpedition des Deutschen Reichs- Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sas en, dem Königreich Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die heiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Altena i. W. Handelsregister [11690] des Königlichen Amtsgerichts zu Alteua, In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 94

die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma :

Friedr. Ardey, Draht-Fabrik,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung“

mit dem Sie in Mühlenrahmede bei Altena in

Westfalen eingetragen und hierbei vermerkt worden: 1, Der notariell aufgenommene Gesellschaftsvertrag

is vom 30. April 1894 und befindet sih in Aus-

fertigung Blatt 26 der Beilageakten.

11. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb einer Drahtfabrik, insbesondere die Fortführung des von der Wittwe Friedri<h Ardey in Mühlenrahmede betriebenen Fabrikgeschäftes.

IIT. Das Stammkapital beträgt 120 000

1V. Die Gefellschafter :

1) Kaufmann August Ardey, vertreten durch feinen Vormund, Fabrikant August Spelsberg zu Wöste bei Mühlenrahmede,

9) Ehefrau Kaufmann Eberhard Sohler, Emma, geb. Ardey, zu Attendorn, :

3) Cbefrau Kaufmann Friß Heuser, Mathilde, geb. Ardey, zu Hagen,

4) Chefrau Kaufmann Hermann Woenckhaus, Maria, geb. Ardey, zu Hagen,

__ Erben der Wittwe Friedrich Ardey,

haben in Anrehnung auf ihre Stammeinlagen von

je 30000 der Gesellschaft folgende Gegenstände

übereignet :

a, Die im Grundbuche von Rosmart-Drescheid Band 2 Blatt 181 und Band 9 Artikel 29 noh für die Wittwe Friedri<h Ardey und Band A. Blatt 220 noch für den Fabrikanten Friedrih Ardey eingetragenen Parzellen und Parzellenantheile,

b. sämmtliche Aktiva und Passiva, Borräthe, In- ventarstü>e und Materialien des bislang unter der Firma Friedr. Ardeh betriebenen Geschäftes.

Der Geldwerth der Immobilien, einschließlich

| Masdhinen, beträgt 35 000 4, der Vorräthe und

fonstigen beweglichen Sachen 36 000 #4, der Forde- rungen 49 000 A Durch den Gesammtwerth sind Stammkapital und Einlagen gede>t. V, Geschäftsführer ift: Ernst Stöter zu Mühlenrahmede. Derselbe zeihnet für die Gesellschaft, indem er der geschriebenen oder dur< Dru>k oder Stempel Bet effelkten Firma seine Namensunterschrift beifügt. VI. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesell- saft erfolgen dur die „Kölnische Melkinge. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. Mai 1894 am 11. Mai 1894. Altena, den 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. : [11692] Altona. 1. Bei Nr. 1005 des Gesellschafts- registers, Firma Gebr. Nahnseu in Ottensen, Gesellschafter Kaufleute Paul Gerhard Wilhelm Peinrih Nahnsen und Otto August Nahne Nahnsen, beide daselbst, ist notiert : i Am 13. April 1894 is der Kaufmann Otto August Nahne Nahnsen aus der Gesellschaft ausgetreten. 11. Bei Nr. 2600 des Firmenregisters : Firma Gebr. Nahnsen zu Altona, Inhaber mann Paul Gerhard Wilhelm Heinrich Nahnsen elbst. Altoua, den 16. Mai 1894. | Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111 a. Apenrade. Bekanntmachung. [11691] Ins hiesige Prokurenregister ist heute unter Nr. 17 die dem Steuermann Jacob Paulsen in Apenrade bon der mit ihren Kindern in ungetheiltem Gute sgenden Wittwe Anna Maria Petrine Paulsen, geb. ethe, daselbst, für die Firma E. Paulsen, olzhandlung, Holzbearbeitungs-Fabrik & <ifsbauerei ertheilte Prokura eingetragen worden. Apenrade, den 12. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Bergen, Rügen. Bekanntmachung. [11843]

In unser Firmenregister ist am 9. Mai 1894 unter Nr. 254 zufolge Verfügung vom selben Tage ie Firma: mit „Hermann Riect“/ : 9h dem Orte der Niederlassung Putbus und als Put, Inhaber der Kaufmann Hermann Nie> in utbus eingetragen worden.

ergen a. N., den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

A [11696] ist rgen b. C. In das hiesige Handelsregister heute Fol. 34 zu der Firma H, Hubach in Derlüst eingetragen : i Kausmann und Holzhändler Friedrich Midhaelis zu Unterlüß ist Prokura ertheilt. ergen b, C., den 15. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 19. Mai

Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

“und Königlich Preußischen Staats-

#serlin. Handelsregifter {119071 des Königlicheu Limtsgerichts L. zu Berlin,

Zufolge Verfügung vom 15. Mai 1894 sind am 16. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt:

Die Gesellschafter der hierselbst am 2. Mai 1894 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma:

S Hollerbaum & Schmidt (Geschäftslokal: Hollmannstr. 16) sind: der Kaufmann Otto Emil Wilhelm Schmidt und der Kaufmann riedrich Hollerbaum, j beide zu Berlin.

Dies i unter Nr. 14760 des Gesellshafts- regifters eingetragen worden. |

In unser Firmenregister isi unter Nr. 11739, woselbst die Handlung in Firma:

: Fac. Bry. ; mit dem Sitze zu Berliu vermerkt sieht, ein- getragen :

Die Firma is wegen Sitverlegung nah Friedenau hier gelös<ht worden. Vergleiche Nr. 687 des Firmenregisters des Königlichen

- Amtsgerichts IL. zu Berlin.

In Unser Firmenregiiter ist unter Nr. 17 182, woselbst die Handlung in Firma:

i L. Lindenstädt j mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Breslau vermerkt steht, eingetragen :

Der Kaufmann Edmund Mar Lindenstädt zu Berlin is in das Handelsgeschäft des Kauf- manns Wolf Lindenstädt zu Berlin als Handels- gesellshafter eingetreten, und es ist die hierdurh entstandene, die Firma W. Lindenstädt fort- führende Handelsgesellschaft unter Nr. 14 761 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 14 761 die Handelsgesells><aft in Firma:

: - W. Lindenstädt mit deim Siße zu Berlin und Zweigniederlassung zu Breslau und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 11. Mai 1894 begonnen.

Dem Edmund Gustav Constantin Komni>k zu Berlin ist für die leßtgenannte Gesellshaft Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 10 403 des Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Dagegen is in unserem Prokurenregister unter Nr. 6798 bei der für die erstbezeihnete Einzelfirma dort eingetragenen Profura des Edmund Gustav Confiantin Komni> zu Berlin vermerkt worden, daß die Prokura hier gelös<t und nah Nr. 10 403 über- tragen ift.

er Kaufmann David Saul Adam zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: S. Adam bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 8306) dem Georg Adam und dem Siegfried Adam, beide zu Berlin, je Einzelprokura ertheilt und sind die- selben unter Nr. 10 404 bezw. 10 405 des Prokuren- registers eingetragen worden. Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 17 843 die Firma: : D. Neifz. Firmenregister Nr. 23 633 die Firma : H. Röhmann.

Zufolge Verfügung vom 16. Mai 1894 sind am 17. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 11 866, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

H, Wertheim Söhne mit dem Sißze zu Cassel und Zweigniederlassung zu Berliu vermerkt steht, eingetragen : Der Gesellschafter Julius Wertheim is am 7. Mai 1894 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Das hiesige Zweiggeschäft ist zum selbständigen Geschäft erhoben und mit dem Firmenrechte dur Vertrag auf den Kaufmann Julius Wertheim zu Berlin übergegangen. Vergleiche Nr. 25 964 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 25 964 die Handlung in Firma:

H. Wertheim Söhne mit dem Siße zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Julius Wertheim zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 774, woselbft die Handelsgesellschaft in Firma:

Quandt & Brauer mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \tcht, ein- getragen :

Die Gefellschaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. .

Der Kaufmann Max Brauer seßt das Handels- ges{äft unter unveränderter Firma fort. Ver- gleiche Nr. 25 963 des Firmenregisters.

Demnächst i} in unsec Firmenregister unter Nr. 25 963 die Handlung in Firma:

Quaudt & Brauer mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Max Brauer zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 604, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Alex Stoevesandt | mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : q E Der Gesellschafter Max Reinke ist seit dem

1. April 1894 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Gesellschafter Gustav Stoevesandt und Johannes Fri> sind fortan nur in Gemeinschaft zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

In unser Firmenregister ist mit dem Siße zu Berlin unter Nr. 26 965 die Firma:

Eug,. Boissier Jr. (Geschäftslokal: Wöhlertstr. 16) und als deren In-

latt unter dem Titel

für

haber der Kaufmann Eugen Boissier zu Berlin ein-

getragen worden. Gelöscht find:

Firmenregister Nr. 16 900 die Firma : : H. HSomaun. Firmenregister Nr. 23 780 die Firma: i Theodor Schlesinger. Verlin, den 17. Mai 1894. Königlithes S Abtheilung 89/90. ila.

Berlin. ___ Handelsregister [11908] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin.

Pusede Verfügung vom 17. Mai 1894 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 801, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Berlinische Lebensversicherungs-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt ftebt, ein- getragen :

Der Stadtrichter a. D. George Humbert ift aus der Stellung eines stellvertretenden Direktors ausgeschieden.

Die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma:

Deutscher Verlag

_ CGesellschaft mit beschräukter Haftung) mit dem Sitze zu Berlin (Gesellschaftsregister Nr. 14 427) hat dem Wilhelm Vosëhrs zu Berlin dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe er- mächtigt it, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen oder einem Geschäftsführer oder einem stellvertretenden Geschäftsführer der Gesellschaft die Firma der Leßteren zu zeichnen.

Dies ist unter Nr. 10 407 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 17. Mai 1894.

Königliches M Abtheilung 39/90.

Mila.

Bocholt. Handelsregifter [11698] des Königlichen Amtsgerichts zu Bocholt. Die unter Nr. 130 des Firmenregisters eingetragene

Firma’ Wilh. Boytin> (Firmeninhaber der Loh-

gerbereibesiter Wilhelm Boytin>k zu Bocholt) ift

gelöscht am 11. Mai 1894.

Bocholt, den 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Bresïau. Sefauntmachung. [11695] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7506 das Erlöschen der Firma Josef A. Scholz hier heute eingetragen worden. Breslau, den 12. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

EBres!au. Bekanntmachung. [11694] In unser Prokurenregister ist und zwar unter

gleichzeitiger Eintragung eines Löschungs- und Ueber-

tragungs - Vermerkes bei Nr. 1597 Hermann Kolms

wiederum unter Nr. 2038 als Prokurist der Aktien-

gesellschaft

| Schlesishe Dampfer-Compaguie

(Nr. 2280 des Gesellschaftsregisters) mit der Maß-

gabe heut eingetragen worden, daß derselbe zur

Zeichnung der Firma der Gesellschaft befugt ift :

a. wenn der Vorstand der Gesellschaft aus mehreren Mitgliedern besteht, mit einem Vorstands- mitgliede,

b. wenn der Vorstand der Gesellschaft aus nur einem Mitgliede besteht, zusammen mit einem anderen bestellten Prokuristen der Gesellschaft.

Breêlau, den 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Bresiau. Bekanntmachung. [11693]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 8800 das durch den Eintritt des Kaufmanns Alfons Pietrkowski hier in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Nobert Froreih erfolgte Erlöschen der Einzelfirma N. Wiener & C°_ hier, und in unser Gesellschafts- register Nr. 2848 die von den Kaufleuten Robert Frorei<h und Alfons Pietrkowski beide zu Breslau am 12. Mai 1894 hier unter der Firma Schlesishe Wollwaareu - Fabrik N. Wiener & C°_ errichtete offene Handelsgefell- schaft heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[11697] Buchem. Nr. 4276. Ins Firmenregister wurde eingetragen unter O.-Z. 144: : die Firma Heinrich Scheuzer in Buchen.

Inhaber is Kaufmann Heinrih Schenzer in Buchen. Derselbe ist verheirathet mit Eva, geborene Odenwald, von Schönau. Laut Ehevertrag d. d. Heidelberg, den 25. April 1894, ist bestimmt, daß jeder Theil 20 A in die Gemeinschaft cinwirft, alles übrige gegenwärtige Beibringen und alles ihnen künftig no< unter einem unentgeltlichen Rechtstitel zufallende Vermögen jeder Art nebst den darauf haftenden Schulden von der Gemeinschaft aus» A und als Sondereigenthum des betreffenden C egatten crklärt wird. Buchen, den 9. Mai 18394.

Gr. Amtsgericht. Krimmer.

Handel®8register. [11773]

Cassel. : ertheim Söhne in

Nr. 1308. Firma: H.

Caffel. ie Mitinhaber Kaufmann Julius Wertheim in

Berlin ist am 1. Mai 1894 aus der offenen Handels-

das Deutsche Reith. x. 116,

Das Central - Handels -NRegister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Bezugspreis beträgt L 4 50 H für das Vierteljahr. Eintelne Nummern osten" 20 2 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile $0 9. Ï

gesellschaft ausgetreten. Die übri en Ge ells een ani O LRCAN Tor G leGaster Singetragen laut Anmeldung vom 7. Mai am 9. Mat 1894. q A as Caffel, den 9. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

11769 Coburg. In das hiesige Handelsregister ifi unis Haupt-Nr. 652 Bl. 212 Band Il. unterm 15. Mai 1394 die Firma Coburger-Havana-Haus Georg Riechers und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Georg Riechers zu Coburg eingetragen worden. Coburg, am 15. Mai 1894. Kammer für Handels\fachen. Tee N.

E [11770] Coburg. In das hiesige Handelsregister ift unter Haupt-Nr. 653 Bl. 213 Band Il. unterm 16. Mai 1894 die Firma Leckert’sche Ziegelei, Kalk- & Cementfalzziegel - Fabrik zu Coburg und als deren Inhaber der Ziegeleibesiter Conrad Le>ert zu

Coburg eingetragen worden.

Coburg, den 16. Mai 1894. Kammer für Handelssachen. Kreß.

Danzig. Vekannutmachung. [11700]

In unser Gesellschaftsregister ist am 4. Mai 1894 unter Nr. 615 die hierselbst errichtete ofene Handelsgesellschaft in Firma R. F. Anger mit dem - Bemerken eingetragen worden, daß Gesellschafter der- selben die Wittwe Agnes Anger, geb. Seidler, und der Schlossermeister Alexander Hugo Anger, beide zu Danzig, sind, von denen zur Vertretung der Gesell- haft nur die Gesellschafterin Wittwe Anger, geb. Seidler, befugt sein soll.

Danzig, den 4. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. X. Danzig. Bekanutmachung. [11699]

In unser Prokurenregister ist heute bei Nr. 888 vermerkt worden, daß die dem Kaufmann Gustav Walter und Fräulein Emilie Wandersleben, beide zu Danzig, für die Firma Potrykus & Fuchs ertheilie Kollektivprokura erloschen ist.

Gleichzeitig ist unter Nr. 916 desselben Negisters vermerkt worden, daß dem Fräulein Emilie Wanders- leben zu Danzig für die gedahte Firma Prokura ertheilt ift.

Danzig, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

[11701] Doberan. In das hiesige Handelsregister ist heute auf gerihtlihe Verfügung Folio 31 zu Nr. 61, betr. die Firma Carl Daries in Doberau, eingetragen :

Kolumne 3: Die Firma ift erloschen. Doberan, den 17. Mai 1894, __ Krull, Gerichtsschreiber

des Großh. Me>lenb. Schwerinshen Amtsgerichts.

Düsseldors. Bekanntmachung. [11704] Unter Nr. 1719 unseres Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Jacobs «& Wulff“ mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellschafter sind: 1) Theophil Jacobs, Schlossermeister hier, 2) Ernst Wulff, Kaufmann hier. Die Gesellschaft hat am 11. Mai 1894 begonnen und ist zur Vertretung derselben jeder Gesellschafter berechtigt. Düsseldorf, den 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. Bekanntmachung. [11703] Unter Nr. 1115 unseres Prokurenregisters wurde beute eingetragen die von der Firma „Düsseldorfer Volksblatt Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ hier dem Kaufmann Gottlieb Conzen jr. hier|elbft ertheilte Prokura; derselbe ift nur în Ge: meinschaft mit einem Geschäftsführer oder event. einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Ge- fellshaft berechtigt.

Düsseldorf, den 12. Mai 1894.

Königliches Amts8gericht.

Düsseldors. Befkfanntmachung. [11702]

Unter Nr. 1651 unseres Getel Gar woselbst vermerkt steht die offene Handelsgesellschaft in Firma „Emil Schaber“ hier und als deren Gesellshafter die Kaufleute Emil Schaber und Johann Baptist Kleber hierselbst wurde heute folgendes eingetragen ; é n i „Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. Der Kaufmann Emil Schaber zu Düsseldorf seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort." Die Firma ist nunmehr unter Nr. 3392 des Firmenregisters eingetragen worden. : Düsseldorf, den 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

11711

Gemünd. In unser Handels-Firmen-Register ist heute unter Nr. 103 die ant 1H, J. Schuecider““ mit dem Sitze zu Dalbenden und als deren Jn- haber der Fabrikant Hermann Joseph Schneider zu Dalbenden eingetragen worden.

Gemünd, den 12. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1. -