1894 / 116 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A : : ; : j das Vermögen des Weinhändlers ! dem Vergleihsterminé vom 24. April 1894 ange.

[11672] Konkursverfahren. (11635] Konkursverfahren. nuar 1893 Ars O e Kat tabeon f nommene Gwangêueraleidb dur cedudträstider L : Z In dem Konkursverfahren über das Vermögen | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Johann Dosch dahier eröffnete Konku ne ihluß vom 24, pril 1894 bestätigt is, bierdu Z A) Î L

des Kaufmauus Julius Masur in Dessau ist | Oekonomen Hermann Tonner zu E Aan E v A 2A N, peeudes aufgehoben [ruf E h Dr en-Beilage

Abnahme der Schlußreh des Verwalters, | infolge eines von dem Gemeinschuldner : ( s 5 i e : : S Bob Ban e fs ae Beda, u 1 i T sa 94 Georeteit | AVORRY Bg ge zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger +

Berlin, Sonnabend, den 19. Mai 1894.

genden Forderungen und zur Beschlußfaffung der | Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen In dem Zimmermeister W. Gaebler'shen | [11650] Bekanntmachung. M 116 =. s

E A N Aa. ; ; t. / s L r E Bg turen Sud Vgg d es “Mai 1894. i Konkurse foll eine weitere Abschlagêvertheilung er- In dem Don Rae über s Serctögek des 1894, Vormittags 9 Übr, vor dem Hèroge | Gerichtsihreiberei bes Großherzoglichen Umtögerichts. | folgen Berfüabar find 1892,16 s und Wu berich | Vausm ann n Le einrn orm t lihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, be- C E ; ; “| meinsuldner gemachten Vergleihsvorshlag auf d ; / Regensbg. St.-A.|3 | 1.2.8 [5000—500188 60 ; stimmt. Die Schlußre<nung liegt zur Einsicht der | [11621] Konkursverfahren. Neumark, den 12. Mai 1894. S. Juni 1894, Vormittags 101 Uhr: Mi e Berliner Börse vom 19. Mai 1894, Ricinprou. -Oblie E 88,60G 6 acmnngas versgh. 3000—30 98

Ee i : ; f î des Der Verwalter: : , .… Betheiligten in der Gerichtsschreiberei aus. Das Konkursverfahren über das Vermögen ; , ; 12 : Fonds uud Staats-Papiere. ; : 500 heilig Nowoczyn, Rechtsanwalt und Notar. unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, anberaumt, Amtlich festgestellte Kurse. T 04G Ba R l E A : B Pomuiersche o A O 104 O

Dessau, den 12. Mai 1894. Kupfers<hmieds Hans Diedrich Christian Schrimm, den 9. Mat 1894 i g K An S . D. £. Schnoor, wird, —— , Ps, dl E Ns. -Anlk. 1 TOIROOA_ * s A

GeriGtssäreiber, des, Herzogliden Amtsgerichts. eie Ler in Vie Bergieiddtecucine vom 27. April | [11633] Bekanntmachung. e A Königliches Amisgericht. és _Umre <nun 88-S ä L A E ae Eh 2 Mal 31 Qu E U S Rirdorf G! 1000 u.500 Sa ) 1.4.10/3000—30 |104,10G

1894 angenommene Zwangsvergleich dur< rehts- | Das Konkursverfahren über den [11668] Koudiröversabreu. 1 Peseta = 0,80 G 1 österr. Gold-Glb. = 9,00 &> 1 Guld, | do. do. 3 | vers.|°000—200/88 40G Rosto>terSt.-Anl. 3000—200/9740B Ubi E vertan erie E L a

d I

S rail E E Tage bestätigt ist, Berlin verstorbenen, zu Neu-Ruppiu zuleßt wohn- N W. = 1,704 1 Krone österr.-u. W. = 0,86 #6 do. d It i [11671] Konkursverfahren. kräftigen Beschluß vom felben verehelihten Charlotte Roß | Das Konkursverfahren über das Vermögen dez M 00A 1 Gu I s Leo 7 Guld, | do. do. ult. Mai 88,40G Schöneb. G.-A. 91 1000—100/103,30bz o 31 verf.|3000— n dem Konkursverfahren über das Vermögen des | bierdur aufgehoben. haft gewesenen, unverehe : E è ; E E E e 0,06 L Mord Banco } do. Int. p. Kasse| 3| 1.1.7 |abz.3.b.1.7]88/40G Schldv.dL L ; 2 d. 30 198,25 bz I j fah wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Viehhändlers Rasmus Lorenzen in Düppel, =1,60 d 1 Krone == 1,126 & 1 Rubel = 8,20 & 1 Peso Lo E R E 406; Sa M. i A E Rhein, u, Westfäl. E e 104,10G

t : ; ¿ai 1894. Kaufmanns Richard Lehmaun in Dessau ist | Amtsgericht Hamburg, den 16. Mai 1894. vertheilung der Masse hier- | wird auf Grund des rechtskräftig bestätigten 4,00 6 1 Dollar 4,25 # 1 Livre Sterling == 20,00 ; 2

jur s E S Saite. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. nd Race Schlußvertheilung f Swangergleihs vom 15. März 1894 bierdur auf Wechsel. E wig Kons. Anl. ¡2000160 S Stettin do, 89: E a sishe 4 |1.4.103000_30 |104.10G

r n 1 , . L i ank- Dil. : f , 000— , elmar. do. 200] —,— < h : ; | L ; Neu-Nuppinu, 15. Mai 1894. gehoben. y E ; / dlesis<he . . . .|4 |1.4.10/3000—30 |[104/10G

1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Herzoglichen | [11620] Konkursverf ahren aa z i, 19. Vratbgerit. Sonbdobburá. den 11 Mal 1894 Amsterbam,Mott| 100 fl. [8 T. 5000—150]88,50G Westpr. Prov Anl. 3000— 200/97 80G R , D e E ama R 100 fl. 2M. i 88,40à,506z | Wiesbad.St. Anl. 34| versch. /2000—200|—— Slêw.- Hollicin. 4 | 1.4.10 3000— 30 [104 360

3000—150/101,10G briefe bo do. 1.4.10 ———

Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt. 1 / i Königliches Amtsgericht. L. Abtheilung. do. S EN ; d Agenten Sofus Horwigtz, A g ung “r oTs S j N SGumann, Sekretär in Fiema Sofns Horwiß, wird, nachdem der in | (1163) Konkuröverfahren. G es o do, (100 Srfs. 2M, 300075 |100,10G zoo:

Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. | dem Be E E Mal Pas ane A R ae S als _Gerichtsschrei er. Stcadin. Pläge.| 100 Kr. 10T. 3000_150/190 008 j 000 160 ; 15508 Bail fe Eiss L vers d 2000-200 S

A ene Zwangsvergleich dur re<tsträstigen De- | l dk: f B M0E 2000— 300k —300/109,50 9. ANL D, —200/100,70 aus A NRL D ELIA Ne, hluß von elten Tage bestätigt it, Hierdurch auf S E 0 A E S nid va E E E 5000500197 50B 2000 150100,20b1@ | FauerisGe Anl (6er 0-200 107'20G

A ae . ; V A6 E lem 1) ° =Cish,- z 2 É

S Den Mar ersahren ver das Veritögen} gehoben, “Neusalza, den 16. Mai 1894. Kaufmanns Johaunes Käseberg in Stollberg, n lz T Ù T 2000—100|—,— Ee e 99,40G S F EEE e dr - e 101,00B Bas hzs ote ee E s A 5000—-150 98,70 bz do. 1890 u. 92 versch. 5000—500 98/90B

/5000—100/99,80bz do. do. 5000—150/87,60G Grßhzgl. Hess. Ob.|4 | 15.5. 11/2000—200|—,— ' 3000—150/100,00 bz Va t.-Rnt. 8 2000—500/99,50G

: ; ort i 1894. | des Kaufmanns Eugen Saudé zu Heegermühle Amtsgericht Hamburg», den 16, Mai L206: dsntali au alleinigen Inhabers der daselbst bestehende (¿rel | ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver- | Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. O f L Bd us A 8 s a E as N n o. do. |1 Milreis 3M.) Madrid u. Barxe.| 100 Pes. 2 50001009 Kur- u. Neumärk 2000200 E D do. neue. . 3000—150/99,75 bz t.-Anl.86 9000—500/87,60bz G | LUd, d 3000—150|—,— do. amort.87 9000—500/99,00G

pi S L B ke et =8 O

S

b Tes &

S

Pro p

A A

fark fi S S

21 [168,904 do. do. do. 2 1168,40 bz bo. do. ult. Mai 80,85 bz Pr. Sts.-Anl. 68 80,65G do.St.-Schdsc. 112,45bz Kurmärk. Schldv.

& [1112,45 bz Dder-Deichb-Ob[.

9 120,41 bz Alton.St.A.87.89

20,39B Augsb. do. v. 1889

4 |——- BVarm:r St.-Anl.

—,— do. do.

5, 66,65 bz Berl. Stadt-Obl.

66,65 bz do. do. 1892

5 1417,50B Breslau St.-Anl.

21 [81,00B do. do. 1891 $5 180,85 bz Cassel Stadt-Anl.

4

4

6

SS

aa S

=J J

bl prt pi jk pi b pi

3 4 3

bai Q bt J >J I E

Pm S p

O D L tp Dp MOÔ BEÄ p F

I ES hl ES bak fend €s fc

Hs US D fx O5 UI S I US C R S S I S do

i

das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu | [11622] Koukursverfahreu. e A Zwangsvergleih dur<h rechtskräftigen Beschluß v

ü i N - onkfursverfahren über das Vermögen des | [11725] L . wangeperg r retelrasttg vom \ s fefuna Der Gle E een nt jur Besluß- Ne Same as Joachim Halberstadt, | In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | 7. Februar 1894 bestätigt ist, hierdurh ausgehoben. New-York, j Je / 2 E E S in Firma J. Halberstadt, wird, nahdem der in | das Privatvermögen der Wittwe Lina Gebhardt | Stollberg, den 15. Mai 1834. i 100 Frfks. |9M.

walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen g i: l 2 T Vergleichstermine vom 3. Februar 1894 angenommene D do, | 100 Pes. 2M. ZUOAO 0. dgensftü i L, Juni V dónialives Aritsaert j 3000-—200/98' Ostpreußische . . 3000—75 |98/006z B do: do A 5000— 500/99 00et. bz G an ui den A dem Vergleichstermine vom 1, Mai 1894 ange- | und das des Oskar Gebhardt, beide in Nort- Königliches Amtsgericht. Z O6 È 8 T. 2000—200/98,00G i

tr S

mm Im Es r

O

3000—75 /99,10G do. St.-Anl.93 3000—75 |—,— Med>l. Eisb Schlo. 3000—75 |—,— do. kon}. Anl. 86 3000-—75 198,20 bz do. do. - 90-94 3000—200/102,80G Ld.-Spark.

5000—500/99,00G 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/99/50bz G 5000—500|—,— |5000—100|—,— 1500-7 —— ).5000—500|88,00 bz G ./2000—75 |97,80bzG

2000—100[103,90G Poumers A A do: Land.-Kr. /5000—500|—,— 2000—200|—,—

DD,

V andes Sächsische . . 1000 -200/98,10G S R N raa 2000—600/98,10G O E 5000—500/98,10 n , 3000—200 —— Gde 3000—200]—,— E 1000—200/97,80B E EU 2000—200|— ,— S O A S do. do. Lt. C. ( 58 do. do. Lt. D. 2000—500197,25 bz a 2000—b00/102,75B Sw. Hlst.L Fe. 2000—500/97,25G T E,

2000—200|— O

./5000—200/98,00 E 6000—200/108,70G | Sbr.ritisd.LIB S do. neulnds<.1. 1000—200|—,— 1000—200/102,80G Pounoealche.. L 3000—100/97 30bz Hefsen-Nassau

5000—100/97,25B Lo Do, 2000——-200}—,— Kur- v. Neumäek.|

—,— Gharlottb. do. —,—— do, do. 1889 163,05 bz do. do. 162,50 bz Krefelder do. 80,95 bz Danziger do. 72,45 bz B Dessauer do.91

1894, Vormittags UA Uhr, vor dem König- | : A: : j Ä ; Ï Dr. Meiß ; ; T 08 r D wangsvergleih dur re<tsfräftigen Be- | heim, wird zur Prüfung verschiedener no< an A DPWEEINNEN: e Se Me hierselbst, Zimmer Nr. 2, eee D [alben M efitiot f Matard auf- | gemeldeter Forderungen Termin auf Dienêtag, den Veröffentlicht: Akt. Jähn, G.-S. a A i E Eberswalde, den 11. Mai 1894. gehoben. S. E R E, Bogen LLS He, vor 661 SouHiráveutat do. 100 fl. |2M. We itland, Aktuar Amtsgeriht Hamburg, den 16. Mai 1894. hiesigem Amtsgerichte anberaumt. ( ] onkursverfahren. E Shweiz. Pläve | 100 Frks. [10T ls Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Northeim, den 12. Mai 1894. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | talien. Pläße .| 100 Lire |10T.|) als Gerichtsschreiber des g Königliches Amtsgericht. II. E Fro e Mever f Tilfit E jw E . S 1100 dirs 2M.|( Düsseldorfer 1876 11634] f olge eines von dem Gemeins{huldner gemachten Et. Petersburg [100 R. S.3 Wi - [817 806 L [11730] s * ( iber das Vermögen des Kaufmanns | [11726] Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- E S S St „Ohr Das Konkuröverfahren über E Ane L Friebe SaldEoff zu Dirbitvn ist O redht8- : In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | termin auf den 6, Juni 1894, Vormittags Warscbau 1% E E e 5 e A E Kleinhändlers Wilhelm Kehlen as R kräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet und wird | das Vermögen der Firma Heinrih Gebhardt zu | 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, : E 0 O a Hercheu, jeßt in Köln wohnhaft, wird nah er- hiermit aufgehoben. Northeim, Inhaber: Wittwe Heinrih Gebhardt | Zimmer Nr. 7, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag Geld-Sorten und Banknoten. Halles< e do. 1886/3 folgter Abhaltung des Sthlußtermins Hierdurch | ® Harburg, den 9. Mai 1394. und Oskar Gebhardt daselbst, wird zur Prüfung ver- | und die Erklärung des Verwalters liegen in der Ge- Münz-Duk| ÿ|—,— Engl. Bnkn. 1£./20,42G do. do, 1899| aufgehoben. Königliches Amtsgericht. 11. schiedener no<h angemeldeter Forderungen Termin | rihts\hreiberei Tb, Zimmer Nr. 6, zur Einsicht der Rand-Duk. s # 9,70 bz b Bkn. 100#./81,00bz | garls:. StA. 86/

i H bnb pmk jmd penck end frank pur

= . S7: Sms bak þa E E

O

Ht + di

Pon

M C2 F N O C E =IL«=I

M Mt

co «i —, R

5000—200198,70B Saths-Alt. Lb-Ob. 300060 (99.006 | Süs. St-sent 3000—60 199,00 äch]. St.-Rent. 3000-60 do. Ldw. Pfb.u.Kr. 3000—150/99,00G do. do. 9./2000—-75 1102,70G 3000—150| —,— Wald.-Pyrmont . 3000-——300|— ,— 2000—100199/,00G Württmb. 81—83 2000-—200|—,— 3000—100|—,— reuß. Pr.-A. 5b|: 300 122,00B 5000—100/99/,00G Suche. Pr.-Sch. 120 1386,00bz 3000—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L. 12 142,50bz 5000—100/99,00G Augsburger 7 fl.-L. 12 |—,—

S000 100 Bad. Pr.-A. v, 67 300 [136,80HG 5000-—200/104,60G Bayer. Präm.-A. 300 145,25G 5000—-200/98,25 bz Braunshwg.Loose 60 1193,90B 5000—100/104,50B Cöln-Md. Pr.S 300 132,25 4000—100/98,80 bz Dessau. St.V 1 300 E = E old 00, . d Le . T R 5000—200/98 00B “reh Loose . 150 1129,40B 5000—200/98,00B übeder Loofe . 150 1128 00B 5000—60 198,00B Meininger 7 L-L. 12. 125/50B briefe. Oldenburg. Loose 120 1[125,50bz 0/3000-—30 [104,10G | Pappenhm. 7flL. 12 129,29 b

[3000---3 : E “405 0 E Osbligationen Deutscher Kolouialgesellschaften. 0

[3000—30 [104.40bz Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—-350[105.30B

O Uo if 5 C5 C If if O S r T pi I juni

O0

S

5 r S 1A O5 x D H S b Tr

S

J

tom D

A A A A O

C5 A wi & tan A

ai aja jn Tx Q! Hs

J i J A J I AAUAQANA

pk pmk E

15 M S Ex S D

D

fmd pak

Eitorf, den 10. Mai 1894. / S E; i L Betheili ten aus. / 8. S1.190 2 " Fx O0 s C Königliches Amtsgericht. 1. [11320] Bekanntmachung. Il: s iefigen, Amtsgerichte anberaum Tilsit, den 12. Mai E N Feet. S 16205bs O lie Noten | 72.40Beff Kieler A N n Ser über das Vermögen der Northeim, den 12. Mai ; : : ugusti, : s Quld. - St.16,19G [Nordische Noten/112,35 eler do,

Das Konk E E Vermögen der Firma Geora aud Wywe Inhaberin Wittwe N Königliches Amtsgericht. IT. Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. ean p. St.4,18G Dest Bin p100f 163 10D E I N Y e Ausfü ae E Juper. pr. St.|—,— do. 10008/163,15b A s Ta0 ä Georg Kamlah zu Jserlohn, wird nah Ausschüttung 2 : mper. pr. ST.|—, o 00071/1631 Lie o. 1899 Do Sreibnen i Schl Vird, nachvem der in dem | der Masse ierdur aufgehoben. [11724]_ : O E i do, pr. 500 g f.|—,— [Ruff do.p.100R/219/356z | “hnB 00 1299

V Leichtern 0 A5) April 1894 angenommene Fserlohn, den 12, Mai 1894. j In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über In dem Konkursverfahren über das Vermögen des bo. neue ‘- 8 ult. Mai 219,75 bz Magdb.do. 91 TTT, LOeLOS leid d < re<tsfkräftigen Beshluß vom Königliches Amtsgericht. das Privatvermögen der Wittwe Lina Gebhardt | Klempnermeisters FriedriÞ< Rudolph Scheer do. do. 500 g|—, : o S : Ca L 6 tigt ift Biere S Aachoben A und das des Oskar Gebhardt, beide in Northeim, | in Tilsit ist nah rechtskräftig bestätigtem Zwangs- Amerik. Noten ult. Juni 219,75bz | Mainzer St.-A. . A Freibur i Schl. den 16. Mai 1894. i [11832] Konkursverfahren. wird auf den Antrag des Konkursverwalters, Rechts- | vergleihe zur Abnahme der Schlußrechnung des 1000 u.5008 2 E aas g Kznialiches Amts icht Das Konkursverfahren über das Vermögen des | anwalt Eißfeldt hier, Termin zum Versuch einer | Verwalters der Schlußtermin auf den S. Juni do, kleine G |Schweiz. Not. 181,10 bzkl.f | Mannheim do. 88 Om gliches AMLogeri@gt, Kaufmanns Beruhard Michaelis zu Gülzow | Cinigung mit den Hypothekengläubigern über Aus- | 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen do. Cp. ¿. N. Y. Zollkupons . . ./326,10bG Vos Sp 90 11632 wird, nachdem der im Vergleichstermine vom | zahlung S N Me A E E Amtsgericht hier, Zimmer Nr. T, E Die Belg. Noten AEE do, etne [325,40bG | Oftpreu .Prv.-O.|: Q Î dem Konfuröverfabren über das Vermnbgen des | e 7 tigen Belle vom 2 April 130 be! | tag, ven S. Zuni 180T; Morgens LA1 Upe | i L Geer n L der Me igiligien [F Sina ber RaliWbank: Weihfe 9e, Lomb. 34 u. 4% | Posen. Peon.tnt. ) L : B eschlu om 26. (- , a , Us , ) Ie l . 9, . t M96 Kaufmanns Hermaun Müller zu Freienwalde fäligt ift hierdurd) aufgehoben. anberaumt, wozu die sämmtlichen Gläubiger geladen | Tilsit, den 12. Mai 1894. otsdam St-A.92 a. O. is Herr Rechtsanwalt Fechner zu Freien- | " Fammin, den 26. April 1894. werden. : Louit | walde a. D. definitiv zum Konkursverwalter ernannt. Königliches Amtsgericht. Northeim, den 15. Mai 1894. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kopenhag. St.-Anl. 18924 Freienwalde a. O., den 16. Mai 1894. Krause. Königliches Amtsgericht. I1. —+= Ausländische Fonds. Lissab. St.-Unl. 86 1. 1]./4 Königliches Amtsgericht. 2s E —— [11623] Konkursverfahren. do. do. kleine 4

11659 A A ; r M E ; Bermö N n Ko Are Me as Vermögen des Das Konkuröverfahren üher das Vermögen def : i Stüde ea ) S K sverfahren über das Vermögen | In dem Kon es | 97 ¿Hef iedri< ¡ ; N i änder Loose . . . .|— y Da Konkursverfahren über das Vermögen des ded A lanks ‘Moritz Schnell, alleinigen In- | Färbermeisters J. Tesdorff zu Prenzlau ist ria or E C E, L Schluß, Argentinische 5°/0Gold-A. 1000-—500 Pef. 46,50 bz G E Gutsbesißers Reinhold Hempel in Harpers- | habers der Firma Siegm. Cohn « Engel hier, infolge eines von dem Gemeinschuldner ggemahten termins hierdur aufgeboben. | 10, 440) “s eta R. A S Mexikanische Anleibe . .|6 dorf ist nach E Abhaltung des Schlußtermins | Holstenstraße 20, ist zur Prüfung einer nachträglih | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- Zwenkau, den 16. Mai 1894. 0 /o A E A D I a6 E 6 ß ß

=

t

P I i P P enl fl jk fel Pl fri fl jk D fun fd brt L jd jl Era

L —I=A Ha C2 n O G3 C0 G j S | | M r | i T ia a a att pmk D As

D

D S Err ho ie

L

E Do

Q!

a

I >20 =ALO J

rb E Es Ea T E s pt Po D s S Er r 5 S E S SE b t

¿L 1 L E

ay D

2250, 900, 450 A 1101,75G Ruff. inn. Anl. y. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 RbI. |—,— 2000 A 99 50bzG do. do. pr. ult. Mai 400 Æ 59 756G do. innere Anleihe 19V./4 | 15.1.7! 1000—100 —,— do. Gold -Nente 1884/5 | 1.1.7 45 Lire 35,00 bz do. do. L 10 Lire 14,30 bz do. do. pr. ult. Mai 1900—500 60,60 bz * do. St.- Ank. von 1889/4 | vers<.| 3125—125 Nbl. G. 100 £ 60,90 bz do. do. Fleine/4 | versh.| 625—125 Rb. G. 20 £ 61,60 bz do. do. 1890 11.Em.|4 S ; 500-—20 £

1000—500 Rb. 125 Rbl.

TE pa m ba Qa R=A

r M: Me L E

dur erihtsbeshluß von heute aufgehoben worden. eldeten Forderung Termin auf den 24, Mai | termin auf den 5. Juni 1894, Vormittags Antalideés eit d 1 : Gta, ben 0 Di 1894. : T Rades au Uhr, A dem König- | 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- men O eA : D 43%/0 ere y. 88 1000-—500 £ »o. pr. ult. Mai Teich, S, ; lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, an- | felbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Veröffentlicht: Akt. Richter, G.-S. n q i Gerichts\{hreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. beraumt. N L Prenzlau, ven E 1894. E N 14 E Rv, Kiel, den 11. Mai 194. E Se : 11828 Konkursverfahren. often E [11639] _ Koukursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [l Fn L Konkursverfahren n das Vermögen der Mate Le Das Konkursverfahren über das Vermögen der Veröffentlicht: Su kst orf, Gerichtsschreiber. S Firma Alemann ‘und Kattwinkel in Schönberg e do, feine osfenen Haudel2gesellshaft Smil Geuaersch / : R - Norm ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten For- do, do. lei « zu Görliß wird, nahdem der in dem | [11645] Bekauntmachung, : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des derungen Termin auf Freitag, den 25. Mai ass N Vergleichstermine vom 27. März 1894 ange- In der Johaun Nitsche’schen Konkurssache ist | Kaufmanus Otto Pollakowsky in Rasteuburg 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzogl. i N 3D (o A „C nommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- zur Beschlußfassung über den freihändigen Verkauf | ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, Amtsgerichte hierselbst anberaumt. p: i 0. A V {luß vom 27. März 1894 bestätigt ist und der | deg zur Konkursmasse gehörigen Grundstücks Kaiser | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Zwingenberg, den 15. Mai 1894. 44 49/0 Go de9 <0 Verwalter Schlußre<hnung gelegt hat, hierdur< auf- Nrn 68 durch eine Gläubigerversammlung | verzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger Veröffentlicht: Fischer, Hilfs-Gerichts\hreiber des B G « do, d zer gehoben. ; ermin auf den 30. Mai 1894, Vormittags | über die ni<ht verwerthbaren Vermögensstücke der Großherzoglichen Amtsgerichts Zwingenberg. Chile B Mel s 2 Görlitz, den 16. Mai 1894. 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 9, anberaumt. | Schlußtermin auf den 31. Mai 1894, Vormit- j en. Gold-Anl. 188! Königliches Amtsgericht. Kottbus, den 16. Mai 1894. tags 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht hier- C q do. E Veröffentlicht: Schre ye r, Gerichtsschreiber. Königliches Amtsgericht. selbst, Zimmer Nr. 5, bestimmt. L nesis<he Staats - Anl.

enr nigliches Amisgeri Tarif- 2. Bekanntmahungen F} oll

[11662] Koukursverfahren. 11644 | : Königliches Amtsgericht. Ó In dem Konkuréverfahren über den Nachlaß des | | In Lai Hermann Prager'’shen Konkurse foll : E der deutschen Eisenbahnen “4 Ane v. 88 am 16. Oktober 1893 zu Görliß verstorbenen Apo- | die Ausschüttung der Masse erfolgen, wozu 46 3838,49 | [11669] Konkursverfahren. z . D o. Bodkredpfdbr.gar. thekers Kurt Otto Becker ist zur Abnahme der | porhanden sind. Das Verzeichniß der dabei zu berü- Das Konkursverfahren über das Vermögen des [11850] j S eLee . 100 fl.-L. . S{hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von sihtigenden Konkursforderungen 4 37 109.91 ist in | Gerbers uud Lederhändlers Ewald Sto, | - Großh. Badische Staatseiseubahunen. (p ishe Anleihe gar. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei | der Gerichtsschreiberei 111. des hiesigen Königlichen | früher Hier, jeßt ohne bekannten Aufenthaltsort, Die seit 1. Mai l. J. für den Stückgutverkehr a priv. Anl der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | Amtsgerichts niedergelegt. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins eröffnete Station Hilpertsau an der Neubaustre>e po, do. und zur Bes lußfassung der Gläubiger über die Kottbus, den 17. Mai 1894. hierdurch aufgehoben. : Gernsba<h—Weisenbach wird vom 16. Mai l. F, 0, Do, niht verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- Louis Schubert, Konkurêverwalter. Natingen, den 9. Mai 1894. ab auch für den Wagenladungsverkehr eröffnet. do. do. pr. ult. Mai termin auf den 19. Juni 1894, Vormittags Königliches Amtsgericht. Karlsruhe den 16. Mai i894. h DaïraSan.-Aal. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, | (11649) Bekauntmachung. E " Venérab- Direktion: ; gnländ.Hyp.-Ver.-Anl. Postplaß 18, Zimmer Nr. 59, bestimmt. Nachdem der Zwangsvergleih in dem Konkurse | [11631] : Ï : E N 4 Görliß, den 16. SA 1894. Karl Rippel, Kaufmaun n Kusel, S : In s A E R eiden [11731] S St.-E.-Anl. 1882 Schreyer, / bestätigt ist, hat das Königliche Amtsgeri tusel | des Kaufmauns Ferdinand August Brauer, in O1 E ; . O Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. R E glußteanin abgehalten und die Aufhebung Firma f Brauer in Nixdorf, ; E 14, Angern I E 1 Mete s zrifue k do: 8 i \ ; be jen. at der Gemeinschuldner einen Bor|hlag zu einem 0 2 # T ou s {11630] E Ie Mar 80 ul ane I Ee Zur SsMluktaffüna über S in Pn Stoibiee iat (rere A Galiti| eLandes-Anleihe In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kgl. Amtsgerichts\schreiberei. diesen Vorschlag is Termin auf den 9. Juni Bee Sg in Rheir if r Nachb t Brölt le G. is. Propinations-Anl. verstorbenen O eLE p S Ee (L.S) Swaeffer, K. Sekretär. lden A 08S selbst E A u Ae Naht Meri Nicditeutscbes pi Rheinish- GotbenbS Loe e x i ö oll die ußvertheilung erfolgen, ————— ichen Amtsgerichte hierselbst, 10 L Ce : c s : „yenv, SI. h, „A. E 7 reR ed efabae find. Nach dem “aut [11729] Konkursverfahren. Zimmer 10, anberaumt. L A0 ae Gu ate Ton e Griechische Anl. 81-845°/, der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nixdorf, den 10. Mai 1894. 900 da E führten Nubnabme- (Staffel-) Tarife VA k do. find dabei M4 68.— bevorrechtigte und 4 9821.82 | Fräuleins Emma Böcker in Leer is nach er- / Hettwer, / f G gee E MONE ie S U I on. Gold-Rente ni<t bevorre<tigte Forderungen zu berüd>sichtigen. folgter Abhaltung des Schlußtermins dur< Be- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ur Selrelde un uhlens i ten Verkehre ba: do. 100er Gotha, 17. Mai 1894. \<luß vom heutigen Tage aufgehoben. E den für den ganzen Umfang der genannten von d D, do, fleine Ed Heeg ewaldt, als Konkursverwalter. Leer, den 9. Mai 1894. [11647] A 1. August c I. aufgehoben N A, a 0. Mon.-Anl. i. K.1.1.94 ' SAPRBTE Königliches Amtsgericht. TII. In dem Konkurs über das Vermögen des Hand- | diesem Tage ab die höheren Säße der rege : f d Gi Ul, do. {11830] Konkursverfahren. - —— s<huhmac<hers M. W. Klockmann hierselbst T (Spezialtarif 1. bezw. II.) zu °Gld-A.50/0i.K15.12.93 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | [11627] Beschluß. joll Schlußvertheilung erfolgen. Dazu find 800,23 4 v Bl den 15. Mai 1894 D do. do. offenen Handelsgesellschaft in Firma J. D, In dem Konkurse über das Vermögen des Gast- | verfügbar. Zu berü>sichtigen sind 5,71 46 beyor- Namens e betbeili Aa Necnaltiides : Holländ S 0D Do: Gaede Söhne zu Greifswald und über das | wirths Hermanu Gruuer in Bethlehem ift der | re<tigte und 7563,26 4 nicht bevorrehtigte Forde- Köui liche Eis SB abs Direktion L taats-Anleibe Privatvermögen der Gesellschafter is infolge | im Vergleichstermine am 1. Mai 1894 angenommene | rungen. Das Verzeichniß der zu berü>sichtigenden nig (rediior heinische) Jtal. | Q. eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- Ua dur rechtskräftigen Beschluß von Forderungen liegt auf der Gerichtsshreiberei des e . untl, p. bl. {lags zw einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin | demselben Lage bestätigt worden und wird das Kon- | Königlihen Amtsgerichts hierselbst. “digt 1 „Pfdb. auf den 2. Juni 1894, Vormittags 18 Uhr, | kursverfahren nunmehr aufgehoben. Salzwedel, den 17. Mai 1894. : i E G o. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- | Liebau, den 16. Mai 1894. Der Konkursverwalter: Lan ge, Rechtsanwalt. Redakteur: Dr. H. Klee, Direktor. R

beraumt. Königliches Amtsgericht. L Berlin: R

: ; 11667 Konkursverfahren. ; 43 En, Len La TERI 1906, 2 l S aura bee N Vermögen des Verlag der Expedition (Sol z). Sala

rill [11628] i Í Tag: i öniglich erichts i. B. Das Kal, Amtsgericht München 1., Abth. A. f. Z-S., | Eugen Bordmann, Bäcker uud Spezerei- | Drv>k der Norddeutschen Buhdru>kerei und Ver Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts i hat mit Beschluf vom 15, d. M. das unterm 9. Ja- händler in Kinzheim wird, na<hdem der in Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32, Kop

100 £ 38,75 bzG Do: 1890 4

20 £ 38 /,90bzG O 100er/6 100 £ 4 ;

100 Lire 36,90 bz G D 20er 20 £ 60 30B do. do der/4 | versch. 625 Rbl. —,— 2000—400 A |[—,— ¿O V U Dat 98,90a59,25 bz do. do. ler/4 | ver] i 125 Rbl. ,— i 400 M 97,90B . Staats-Eisb.-Obl.|s | 46,70 bz do. do. pr. ult. Mai 101,75à,60bz 2000—400 A 195,75B D Tleine/: £ 47,20 bz do: do, IIL./4 | verf(.| 125 Rbl. —,— 400 M 95,9028 Moskauer Stadt-Anl. 86/5 1000—100 RbI. P. 171,25bzG do. OQrient-Anleihe II.|5 T | 1000 u. 100 Rbl. P. 168,90bzG 9000—500 A 1[35,90bz Neufchatel 10 Fr.-L. . . .|- 10 Fr. 19,40 bz Do, 00 D ULL Dat 68,90 bz 1000—500 A 135,90bz New -Yorker Gold - Anl.|6 1000 u. 500 S G. [115,50bzG do, -D0: ITT. 5 | 1.,5.11| 1000 u. 100 RbI. P. [69,75 bz 1000—20 £ 56,90G Norwegische E 4500—450 A |—,— do. do. pr. ult. Mai F 69,80à,75bz

é La 2500 Fr.

60260,30bz do. . do, TII.Em.|4 | vers. 500-—20 £ 1000-500 £ 159,40 bz do. do. IV.Em.4 | ver 500—20 £

100 L 59/40 bz do. kons. Eisenb.-Anl.|4 | vers<.| 3125 u. 1250 Rbl. |101,70bz

b (f bo m b M AALTSAA

100—20 £ 57,29G do. Staats-Anleihe 88/3 20400—10200 A |—,— do Nikolai-Dbligat. —,— do Lo 500 Fr. 101,60 à,70bz

; j e/3 2040—408 A |—,— do, do Tleine 1000—200 £ L Do DDI 1892/4 9000—500 A [102,70bzG do. Poln. S<haß-Obl. 500—100 Rbl, S. 20400 M Oeft. Gold-Rente . . 4 1000 u. 200 fl. G. [98,40 bz do. do kleine 150 u. 100 Rbl. S. |—,— 1000 106,00et. bz B Do, DD. Fleine/4 |1. 100 Rbl. 167,80bzG 4

9 4 98,75 bz G D, DD, eine 4 S 4 h 4 : 200 fl. G. 98,40 bz do. Pr.-Ank. von 1864/5

2000-—200 Kr. ; do. do. pr. ult. Mai 5 100 Nbl. 153,00bzB 9 9 44

>

T TS

O O G S

bi

O00 b f b jd O R

Am U-Y I D s fn fa Uo a jr

O

—,— do. do. von 1866 2000—400 Kr. do. Papier-Rente . 1000 u. 100 f. |-—,— do. 5. Anleihe Stiegl. 1000 u. 500 Rbl. |— ,—

1000 u. 100 fl. |—,— do. Boden-Kredit . . . , do, DD. gar. 1000 u. 100 fl. |—,— do. Zntr.-Bdkr.-Pf. 1./5 100 f. —,— SŸwed. St.-Anl. v. 1886/3 1000 u. 100 fl. [9425G do: do; y. 1890/3 100 fl. —,— IO “ror gd A —,— 0. div 250 fl. K-M. [146,50bz do 9 100 fl. De. W. |322,25G do. do. y. 1878 1000, 500, 100 fl. [146,80B do, Do mittel 146,50 bz do. do. feine 100 u. 50 fl. 1330,40 bz do. Städte - Pfdbr. 83 20000—200 «A |—,— Schweiz. Gidgen. rz. 98 3000 Rbl. —,— do. do. 1889 15 Fr. o. E 1000—100 Rbl. |—,— Serbische Gold-Pfandbr. : ; do. Liquid.-Pfandbr. . 1000—100 Nbl. S. [65,20 bz G do. Rente b, 1884 10000—50 fl. 193,308 Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94 fr. 2030 M 32,00bz G do. do. pr. ult. Mai

100 Nbl. M. |—,— 1000 u. 100 Nbl. 1104,20 bz 400 M —_,— 5000—500 A 1[97,40G 5000—500 A 197,50G 5000—1000 A 188,90 bz 10 Tftlr. 134,75 bz 3000—300 # |[101,25G 4500—-3000 «6 1102,25G 1500 M 102,25G 600 u. 300 M 102,25G 3000—300 «« /100,70bGFfl.f. 1000 Fr. —,— 10000—1000 Fr. |—,— 400 M 72,25B

prak

9000—200 Kr. [97,80B DO! DD: 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 100 fl. 127,00bz do. Silber-Rente . 1000—100 L |—,— D. 0D leine

1000—20 £ 100,00bz do: do.

1000—20 £ 103,75bz G do / DD. 100 u. 20 L 103,75bzG do. do. pr. ult. Mai do, Loose v. 1854. ©; 1000—20 £ do. Kred. - Loose v. 58 4050—405 ; do. 1860er Loose . . ‘10 Sa: = 30 A do, Do, pr, ULL Ii 4050—405 , do. Loose v. 1864. .. 4050—405 ; do. Bodenkredit-Pfbrf. 5000—500 A |! FOIOe M I—V

&

D “A 00 j p pi A2

D? [75 DO

horá o

L id pa N L

R N Photo

E Ca bs g b bk Dr Es Fs s uen. purk O D O O R

dend pueak pk pmk

jasl

o

pak tert

O s

n

M Vf 1a jf C5 5 T I VS C Hx C H.

QZe A t bi Fg A AAA bund

Miri imm af Im pn pak pad jk prr jd

O! G3 G5 A 1 E A a R

A - Dra n

I A A A J =J J

n en bemak

400 „6 163,00bzG 150 Lire , Do, DO, TL Do T 406 M 32,00 bz G do. do. v. 1885 400 „6 [62,60bz G 800 u. 1600 Kr. do. Tab.-Monop.-Anl. 4 406 M 77,20GB do. do. pr. ult. Mai —— 5000 u. 2500 Fr. Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. [27 100 Fa: = 150 fl. S. [96,30 bz Spanische Schuld . . . 14 [1/15 1/10] 24000—1000 Pes. [64,00bzG 500 Fr. j Röm. Stadt - Anleihe I./4 500 Lire 80,50G do. do, pr. ult. Mai| —,— 500 £ do: do. IL.-VIII.Em.|4 500. Lire 73,004 G Stocthlm. Pfdbr. v. 84/85 /4}| 1.1.7 | 4000—200 Kr. [—,— 100 £ 2 j Rum. Staats-Obl. fund. |5 4000 102,40G do, DD, v. 1886/4 |1.5.11| 2000—290 Kr. 100,50 bz I.f. 20 L D DD, mittel|5 2000 M 102,40G do. O, v. 1887/4 | 1.3.9 2000—200 Kr. [100,50bz . , 5000 u. 2500 Fr. 135,50et.bzG i‘ kleine|5 400 M 102,60 bz do. St.-Anleihev.1880/4 | 1.6. 8000—400 Kr. |[—,— 500 Fr. 35,60G ; amort.|/5 4000 M 97,40 bz G VO, D kleine|4 | 16. s. 800 u. 400 Kr. [102,90 bz 500 £ 31,60 bz j » kleine/5 400 A 97,60bz B do. do. neue v. 85/4 |16.6. 8000—400 Kr. 100 L 31,60 bz L „von 1892/5 4000—400 « 197,20bzG do, Do, Tleine/4 800 u. 400 Kr. 20 £ 31,60 bz : , kleine|5 400 A 97,20 bz G do. do, y. 1887/3 9000—900 Kr. 12000—100 fl. |—,— j I 1893/5 ¿ 97,20 bz G Türk. Anleihe v. 65 A. kv.|1 1000-—20 L 100 —_,— h) von 1889/4 5000 L. G. 84,30bz G Do O B. L41805 1000—20 £ 500 Lire 58,90G I1.f. i ; , fkleine|4 1000 u. 500 L. G. 184,30bz G do, do. C L 1000—20 L 1 5 9

“a E [E

umd pack funk pm pak jounk *

i A 5 ODINIIMNDOSE O

R R DDE i

—————n——n L e Le f Team b i R i D i

Et Es

PEEEE

Wo

00 Li 85,75G . von 1890/4 400 L. G. 185,60bzG do, do. pr. ult. Mai

200 ü 86,50 bz G do. von 1891/4 400 L. G. 84,30bz G do, DO D 1000—-20 20000 u. 10000 Fr. |77,40B®* L | Ruff.-Engl. Anl. y. 1822/5 1036 u. 518 L |—,— do. do. - ult. Mai , 4000—100 Fr. 177,590B : do, do, kleine/5 148—111 £ 127,00 bz B do. Adminifi

I ITLS A

Q

DOT 5 a5 Funk funk jak

do, do. von 1859/3 1000 u. 100 L |—,— do. do. Heine E 0. tons Ai Vos 62% Rbl. 101,60bz do. konsol. Anl. 1890 125 Rbt, 101,60à,70bz do. p . Anl. 1890

oll «Obligationen

500 Lire 71,00) do. kons. Anl. von 1880/4 . 101,00G L do. do. F 4 1800, 900, 300 „« 194,40G do, do. do. þ. ult. Mai N do,

N Puk pom junck pk juni juni

P n r Ls Et