1894 / 118 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{ 12450] Activa.

1 [12444]

Stutigarter Mit= & Rüdcwersiherungs-Aktiengesellscaft, |

Dritter Rechnungsabschluß; für das Geschäftsjahr 1893.

Germania, Lebens-Versicherungs-Aetien-Gesellschaft zu Stettin. A. Bilonz om 31. Dezember 1893.

[11151]

Erste Veeversicherungs-Actiengesell g Unsere Gesellschaft ift et L wan

Conventgarten-Aktien-Gesellschaft. Gewinun- und Verlust - Kouto.

hierdur< P, dieselben unserer Kasse Debet.

zur Zahlung Valuta zu präsentieren, wobei

wir bemerken, daß die Einlösung sämmtlicher Renten- Passiva.

briefe au bei der Rentenbankkafse zu Berlin C., E ersizaye 761., bewirkt werden fann. uh wird zur Kenntniß- gebracht, daß der ab- handen gekommene Rentenbrief Läitt. C. Nr. 15334 gerihtli< amortisiert worden: ist. ster, den 18. Mai 1894. Königliche Direktion der Rentenbauk

An Generakl-Unkosten-Kto. « Grundstü> - Unkosten-

M A 17 328/23

39 064/55 9 159/35 9 967|—

Konto

Musik-Konto . Beleuchtungs-Konto

M.

ÆEinnahme.

Gewinn- und

Verlust-Konto.

Ausgabe,

M S

7 109/39 77 962/33 24 066/86

900

Schaden-Konto, eins{<l. 4A 1452,51 <adenreserve rämienrü>gewähr . rämien-Reserve erwaltungskosten

M

20 327 4 224 4 155 4 720

1) Wechsel der Aktionäre 2) Grundbesiy: Geschäfts- und Wohnhaus: ___ Netto-Miethsertrag: . m'Siellin .. . M 1931056 10 Dil s e 12627 G1 . in Wieni 82 065.04

i S 7 200 000|—]| 1) Aktien-Kapital 2) Kapital-Reserve

3) Spezial-Reserven : b, Kriegs-Reserve

a. Konto für unvorhergesehene Ausgaben

c. Reserve für die Grundf

tüde der Gefellshaft , 540 400.— d. Vorausgezahlte Zinsen O

M D 9 000 000|— 900 000|— 4 216 916.53 « 805 596.49

223 194.69 1786 107

1894 in L nah Vorschrift des Art. 243 die Gläubiger aufgefordert, si Papenburg, 11. Mai 1894. Die Direktion. Nud. H. Freeri>s.

bei uns

mäßig vg ils ine Geschäftsperiode am 1. Januar quidation getreten Und. warben deshalb es A. D.

-G.-B. zu L

für die Provinz Westfalen, die Rheinprovinz und bis Weenine Hessen-Nafsau. M 906.02 289/561] Steuern .

lektr.Be- A ' [12396] : e Abschreibungen

: leuh- | Rumänische 5 °/, (fundirte) Staatsanleihe Reingewinn

tungs- e 70 717 v. 1881 Konto ,„ 18 303.95 109 928/14 109 998 Die am 1. Juni 1894 fälligen Zinskupons und

Salair-Konto . . L

] Ÿ E ecanabeanio 2 Activa. Bilanz. Passiva, ausgeloosten Stücke obiger Anleihe werden schon _ - von jet ab

A rzu A ; M A O ots in Berlin bei der Direktion der Diskouto- nventar-Konkto von tienkapit : 000 Gesellschaft und S. Bleichröder 1500 000|—|| Gefeßliher Reservefonds, Uebertrag e

Elekt Á6 78 000.00 i y D i; 256 190/89 von 1892 bis auf weiteres zum jeweiligen Kurse von kurz T 108 000 Sicherheitsfonds, Üebertra c O ; g von 1892 12107 Paris eingelöst. 4.155

Beleuch- tungs- 161 383/67} Prämien-Reserve . .

P R E a E 20 143/—| Gewinn TOTIT

6) Kommandit-Gesellschaften

Eisern- Siegener Eisenbahn- Gesellschaft. Am 26. Juni d. J., Vormittags 914 Uhr,

findet in unseren Ges{häftsräumen hierselbst unter

e A guoloosng von zwei Ü o Prioritäts - ligati

Gesellschaft ftatt. E Siegen, den 19. Mai 1894.

[12441]

Die Direktion. ilanz per 32. Dezember 18983, i

4 809

S F . s . Œ ¿ 973 . in Straßburg i.E. , 42 409.81

M R 4496.11 . in Frankfurta. M. , 67 442.80 A, 342 251.83

4) Schaden-Reserve 9) 1. Prämien-Reserve: A He Kapital - Versicherungen auf den Ode M 95 697 137.34 b. für Kapital - Versicherungen auf den Erlebensfall .._ 13 779 870.67 c. für Begräbnißgeld-Versicherungen e e C LEC000340 d. für NRentèn-Versicherungen , , . . e: 13:320:661:09 M 124 076 672,50 7449 715.09

234 060 8 635 000

122 565 899

296 87575 9 836 123/49 489 750|—

409 753

1 100 998 113 875 380 924 4 437 624 96 000/06

44 000

3) Hypotheken

4) erthpapiere (Staatspapiere) laut Verzeichniß im Jahresberiht

5) Darlehne auf Policen

6) Kautions-Darlehne an versicherte Beamte .

7) Guthaben bei Bankhäusern, der Neichsbank und Verschiedenen

8) Prämien-Neserve in

9) Rückständige Zinsen

10) Ausftände bei Agenten

11) Gestundete Prämien

12) Baare Kasse

13) Inventar

Rückständige Ginzahlungen aus dem Aktienkapital (75 9/6) ypothekars{huldner-Konto epositenshuldner-Konto

Wechsel-Konto /

Guthaben bei der Württ. Vereinsbank

Kassa-Konto

Inventar-Konto

Stückzinsen

Dehitoren-Konto

Siemsen. IT. Prämienüberträge ) P g 131 526 387 Aetiva.

6) Gewinn-Reserve der Versicherten : a. aus früheren Jahren b. aus 1893

B S [12436] 7 = 08 45

M 7499 916.30

2 785 199.87 t

9 175

10 285 116 Grundstü>s-Konto, Löbtau und Bünau- 197 961 burg: .

86 437 Bestand per 1. Januar 1893 . .

85 934 Gebäude-Konto, Löbtau und Büngu-

8) Guthaben von Agenten

9) Baar-Kautionen 131 737

1500

Pa tRCameA Mr D AT: E L E

Kt. von 50 400.— 43 auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Neingewinn 100|— 53 [12077]

davon : 10 Meservefond . F 927 36 Hammonia Metallwaaren-Fabrik Actien- gesellschaft(vorm. Stürzel &C°o) Hamburg.

NBortrag auf neue Nachdem in der Generalversammlung vom 26. April 1894 beschlossen ist, das Grundkapital von 6 325000 dur<h Zusammenlegung von je 5 Aktien zu 4 Aktien auf 4 260 000 herabzusetzen, so ergeht hiermit an die Gläubiger der. Gesellschaft die Muffocbecnnia, sich bei derselben zu melden. Der Vorstand, Der Auffichtérath. Salomon. Heinr. Riese.

38] Discontogesellschaft Hettstedt

Protze, Spiegler & Co.

Die ordentliche Generalversammlung der Kommanditisten findet am Sountag, den 17, Juni cr., Nachmittags 3 Uhr, im Saale des „Rathhauses* hierfelbst statt und werden die Herren Kommanditisten hierdur< ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Beschluß über die Uebertragung von JIn- R GRt der Gesellshaft auf. neue Er- werber.

Bericht der persönlich haftenden Gesellschafter über die geshäftlihen Ergebnisse des -ab- gelaufenen Geschäftsjahres unter Vorlegung der Bilanz und Bericht über die Ge[häfts- lage zur Zeit. /

Bericht des Aufsichtsraths über die von dem- selben vorgenommenen Prüfungen des Ge- [häftsberihts, des Nehnungsabschlusses und der Bilanz.

Feststellung des Gewinns und Beschlußfassung über die Verwendung desfelben, insbesondere

2)

3)

4)

Per Gewinn-Vortrag aus 1892/93 , Wirthschaftsbetriebs-Konto .

An Grundstü>k-Konto «. Bunbentar-Konlo

« Kommerz- u. Diskonto-

7 160 8 660

Oa

Credit.

122 953/60

Vilanz. Activa.

M

für Abschreibung . Neuanschaffung

Elektrishes Beleuch- Magen für Abschreibung . .

Erweiterung 2. . . Diverse Debitores . .

Bank Rana on Vorräthe auf Wirth- s<hafts-Konto . ..

Passiva.

1 023 987

M 2192/71 120 760/89

122 953 60

45 500 3 086

7911 2 088/2

7 638

P

« Hypothekeu-Konto

er Aktien-Kapital-Konto

Á 325 000 660 000

262

[12443]

der Stuttgarter Mit- und Rückvers Mar Theodor Mayer.

2 091 680[71

Die Direktion. Dr. Wagner.

Die Uebereinstimmung des vorstehenden Rehnungsabs{lusses und der B icherungs-Aktien-Gefellshaft in Stuttgart wird hierdurch bescheinigt.

Bilanz mit

Die Revisfionskommission.

Nathschreiber Kieser.

Vilanz pr. 31, Dezember 1893

der Actiengesellschaft vorm. Hans Kohler & Co;

Plakate- & Etiquetienfabriken in Kaufbeuren, Bayern, hergestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung der Aktionäre vom 312. März 1894,

2 091 680

den Büchern

lithografische Kunstanstalt,

« Mobilien- ,

31. Konto

Activa. An Immobilien-Konto : Gefammt - Abschreibung bis 31. Dez. 1893. Ütensilien- Steine-Konto ._ : Gesammt - Abschreibung bis 81: Dez, 1893 Maschinen-Konto . : Gesammt - Abschreibung bis 31. Dez 1893 i Verlagslithographien- und Ori- ginalwerthe-Konto i Gesammt - Abschreibung bis Dez. 1893 Debitoren, Kassa- u. Wechsel-

Versicherungs-Konto, ezahlte Prämie Verlags; u. Abrufwaaren-Kto. Gesammt - Abschreibung bis 01. Dez: 1993

und

voraus-

t.

31 203‘

87 245

155 813

219 366 |

196 330

A 908 608

Al

39

121 382

201 221

175 774 |

1 896 214 404

Per Aktienkapital-Konto « Hypotheken-Konto

P assiíva.

A6. 296 000.— —- Hypothe- ken-Amor- tisation „24 452,59

Prioritäten-Konto . . Bank - Accepten - Konto Kreditoren-Konto .. Reservefond-Konto . . Spezialreservefond-Kto. Gewinn- u. Verlust- Konto Saldo zur Verwendung: Delkredere-Konto A 41 169.50

A S 500 000|—

271 547 215 000 268 400 103 069: 50 000 55 000

41 169)

Einnahme.

B. Gewinn-

10) Sonstige Passiva :

ainten der „Germanîia“

d. Sicherheitéfonds 11) Statuten- und vertrag8mäßige Tantièmen

155 566 124 n

i Versicherungs-Anstalten bezw. Dritter E

c. Amortisationsfonds auf Kautionsdarlehne. ,

a. Nicht abgehobene Dividende der Aktionäre 4 b. Guthaben der Pensionskasse für die Be-

« 942 738.85 104 450.17

10 526.69 |

12) Dividende an die Aktionäre, 1509/6 ihrer Einzahlungen .

1058 165

136 253 270 000

1 02

155 566 424133

Ansgabe.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : a, I. Prämien-Reserve . . IT. Prämien-Ueberträge . . ,

b. Schaden-Reserve

c. Gewinn-Reserve der mit Dividenden-Anspruch

Versicherten d. SpetalBielerven: Kapital-Reserve Konto für unvorhergesehene Aus-

Kriegs-Reserve Neserve für die Grundftücke der „Gesellschaft

Vorausgezahlte Zinsen . . . 2) Prämien-Einnahmen im Rechnungsjahre 1893:

2. für Kapitalversiherungen auf den Todesfall Á 17 103 762.06

(mit Einshluß von 30 302.30 für übernommene Rükversiche- rungen) b. für Kapitalversiherungen auf den Grlebensfall N e. fürBegräbnißgeldverfiherungen , d. für Rentenversicherungen . . ,

. #6 114 735 686.29 7 099 733.09

4900 000.— | G H, « 203 585.99 6 030. S02:81

x 199:672.46

1 866 023.36 139 613.47 as N 1 364 874.—

und Verlust-Rehnung für das Geschüftsjahr 1893. t. A S 1) Schäden aus den Vorjahren: S

121 835 419 171 798

9 180 97762 I. dur< Sterbefälle: a. gezahlt è

2) Schäden im Rechnungsjahre :

11. dur) Ablauf der Versicherungszeit : a. gezahlt v

B. Kapitalien auf den Erlebensfall : A b. zurüdgestellt (Schaden-Reserve) C. Begräbnißgeldversicherungen : a. gezahlt L b. zurüdgestellt (Schaden-Reserve) D. Renten: a. gezahlt 22% b. zurüdgestellt (Schaden-Reserve)

2 462 391

20 474 272 b. Prämitien-Rü>kgewähr

. M

b. zurügestellt (Schaden-Reserve) . . .., 41 620.05

b. zurüdgestellt (Schaden-Reserve) .

b. zurüdgestellt (Schaden-Reserve) .

. A6

. L

. M

D...

M 1371 033.71 d 144.— 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versitherungen :

U A M. 668 490.10 49 427.05

117 939,96

A. Kapital-Versicherungen auf den Todesfall :

. M 6 066 431.80 è 174 943.98

890 285.70 ü 9 000,—

915 153.85 6 435.—

111 868.80 1917.39

4) Dividenden der Versicherten aus den Vorjahren:

t. S

01

6 241 375

899 285

921 588

113 786

1371 177

717 917/15

burg: Bestand per 1. Januar 1893 4.443 189.07 1% Abschreibung. , 4431.90 M. 438 057.17 Zugang in 1893, 441963 A <inen-Konto, Löbtau und Bünau- urg: Bestand per 1. Januar 1893 i M 334 302.03 9% Abschreibung. , 16 715.10 M. 317 986.93 Zugang in 1893 ., 15 652.13

Bestand am 31. Dezember 1893 . Utenfilien-Konto, Löbtau und Büngau-

urg: Bestand per 1. Januar 1893 A6 87 545.77 5 9% Abschreibung. , 4377.30 A. 83 168.47 Zugang in 1893 ., 25 489,50 Mobiliar-Konto, Löbtau und Vünau- urg: Bestand per 1. Januar 1893

—%& 00895 109% Abschreibung , 505.90

Asbest-Maschinen-Konto Bünauburg: |

| M 4993.05 Zugang in 1893 . , 852.77

Suyrwerk&Konlo, Löbtau und Bünau- purg : ; Bestand per 1. Januar 1893 4 3900,70 209% Abschreibung , 784.15 | M 31365 Zugang in 1893 .„, 2311.05 Versicherungs- Konto:

0E rant a MremREr a0 ur ree

443 176

333 239 98 543:

108 65719

9 447

eststelung der an die Aktionäre zu ver- Interims-Konto theilenden Dividende. | Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge an die persönli haftenden Gefells<hafter und den Aufsichtsrath. L 6) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder an Stelle des ausscheidenden Herrn Kaufmann E, Oßke und des ver- storbenen Herrn Schichtmeister Breuer, ersterer auf 3 Iahre, leßterer auf 1 Jahr. 7) Antrag auf Bewilligung einer Gratifikation. Hettftedt, den 18. Mai 1894. Der Auffichtsrath der Discontogesellschaft Hettstedt,

2 044 216/97 7 499 916/30 170 868/47

a. gezahlt 1 281 2 664 3 476 342220110

112 89315

Vorausbezahlte Prämie ..… ,. Wechsel-Konto:

Bestand per 31. Dezember 1893 . Kassa-Konto:

Bestand per 31. Dezember 1893 . Waaren-Konto:

Bestand per 31. Dezember 1893 . Konto-Korrent-Konto : Dee Gewinn- und Verlust-Konto : Verlust-Vortrag von 1892

M 97 234.88 Abschreibungen 46.26 814.35

i 1. T : 3) Erträgnisse aus den Kapital-Anlagen: « MPReservefonds 12 000|— dde E A rbe Sven a. Finen E M. 5 339 124.89 18 06357 Dorratge u. Yaaren tn bie i b. Netto-Miethserträge . . .., 342251.83 : 8 660 73 2 Sve A L | 40 Vergütung der Nükversicherer T5 esammt - Abschreibungen 18 Prämien-Reserve in Händ or Nüc » al, Dez, 1893 689 960/51] 1 504 186/38 + Cate 1893 S E - Der Vorftand.

Ende 1892 1 072 134.55 H. Miel>e, Dircktor.

6) Sonstige Einnahmen: [12438] L. RNechuungs8abschluß pr. 1893

a. nicht abgehobene Dividende der e N 9 072.18 der Süddeutshen Nüd>versiherungs-Actien-Gesellshaft in München. Gewinn- und Verlust-Konto. Ausgaben.

M M S

5 681 376 133 179

9)

5) —— 5

1504 186/38

D 5 1023 987,15 . A6 961 935.50

« 421 957.96

46 97

983 893 1 428 712

Hamburg, den 31. März 1894. 98 863! Conventgarten-Aktien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorftand. E Glüenstein. Hugo Bruhn. H. Adloff. C. Matthaeci. R. Köhler. Mit den Büchern verglichen und übereinstimmend

efunden: Protze, Spiegler « Co. [19432] Der beeidigte Bücherrevisor : Leonhardt, Vorsizender. Wilh. Settemeyer.

Hanseatische Seeversicherungs Gesellschaft. Bilauz am 31. Dezember 1898,

6 203 1141

A6 b. Gewinn auf verkaufte Effekten , 26 162118

159 994 441/31

Einnahmen.

Þ. der Kapitalversiherungen auf den Er-

lebensfall ; 4 858.02

21 966.33

b. zurü>gestellt (Gewinn- 5) Nü>versiherungs-Prämien 6) Agenturprovisionen:

a. für neu geschlossene Versicherungen . b. für Erneuerungéprämien H Verwaltungskosten und Steuern 8) Abschreibungen : a U h 5 590.82 b. auf zweifelhafte Forderungen 9) Kursverlust auf ausländishe Valuten 10) T. Prämienreserve (mit GCins{hluß von 4 1 100 998.17 in Händen der Nükversicherer) : 2. der Kapitalversiherungen auf den Todesfall M 95 697 137.34 ab Ge-

( or-Ny 4 winn E prteto m 1279 870407 et D robilianta c. der Begräbnißgeldversiherungen .. . „, 1279 003.40 Verlust

d. der Rentenversiherungen « 13 320 661.09 6 124 076 672.50 7 449 715.09

12433]

Feuer-Brandche: Passiva.

Prämien-Einnahme A

4 834 450.56

A6 T28 435.57

¿1 177966.72 Bezahlte Schäden 469 ab: Netrozession 54 223.79 , 899 313.52 rämen- Reserve ¿e LOIODI C TT Schaden-Reserve g I0ASI 03 Transyport-Branche : Provision u. Gewinnantheil Bezahlte Schäden Prämien-Reserve Schaden-Reserve . Hagel: Branche: Prevision ; Zezahlte Schäden ¿ Unfall- und Lebens-Branche : Netrozessions-Prämien rovision ezahlte Schäden Prämien-Neserve Schaden-Reserve Ab|\chreibung auf Effekten Gesammt-Verwaltungskosten Netto-Uebershuß

Activa. 119 1911

1 637 940

Verwendung des Jahresübershusses : Statuten- und vertragsmäßige Tantidmen 136 253/02 Dividende an die Aktionäre, 15 9/9 ihrer Einzahlungen 270 000/— Dividende der mit Gewinnantheil Versicherten aus 1893:

I. den Dividendenfonds A und B überwiesen A 2785 199.87

184 239.80 |

inr an daa e m I E L M I

M M AÁ6. [8 750 000|— 207 940/62 5910/08 39 274/98 5 000/— 697 866/70

1 699 592/38

A A

1 000 000 11 750|— 227 92758 990 000|— 169 914/80

Nicht eingezahltes Kapital Passíva.

Hypotheken und Effekten Wechsel

Aktien-Kapital Kapital-Reserve Diverse Kreditores Schaden-Reserve Prâmien-MReserve

131 526 387

IT. Prämien-Ueberträge 11) Sonstige Reserven: | A Ae A. 900 000.— | b. Konto für unvorhergesehene Ausgaben . . , , 20358599 2 969 439/67 C. Kriegs-Neferve « 621 356.69 13 330/54 d. Reserve für die Grundstüde der Gesellschaft , 540 400.— - 2 e. Vorausgezahlte Zinsen « 223 194.69 3 389 023123 12) Sonstige Ausgaben: Zuschuß zur Pensionska}e für die Beamten der ¿Germania ; | 13) Veber

M 1 000 000|— 94 944/82 582 995/82

1637 940/64 Vorstehende Bilanz stimmt mit den von mir ge- prüften Geschäftsbüchern überein. Dresden, den 10. April 1894. L Johannes Meyer, Sachverständiger für kaufmännishes Bücher- und Rechnungswesen beim Kgl. Landgericht und Kzk.

Amtsgericht zu Dresden. Gewinn- und Verlust-Konto

per 31. Dezember 18983. Debet.

4735 3158 Aktien-Kapital-Konto

ypothek auf Bünauburg

„Transport- ‘onto-Korrent-Konto, Kreditoren . .

Branche: Prämien- CEinuahme

II. dem Kriegs -Neservefonds über-

. 6 115 446.11 wiesen

245 069.99 163 165.82 173 570,—

1 699 592/38 733 261.03 Genehmigt in der Genciralversammlung zu Hamburg am 19. Mai 1894. Hanseatische Seeversficherung®-Gesellschaft. Der Direktor: F. Plaß.

2 488 53737

30 848/11 3 389 023/23

159 994 441/31

23 940.98 203 979.34

Rude ;

: Prämien- Einnahme Unfall- u. Lebens-

Branche: Prämien- Einnahme

6 L s 239 409.77 [12479] Rechnung des Credit- und Vorshufi-Vereins zu Lommaßsh vom 1. Januar 18983 bis 31. Dezember 18983, im 32. Jahre des Bestehens, Adolph Kobl erstattet vom SORRM or ade ften Alt od olph Kohl, : ert Kirsten, ommaßs\<. Theodor Bilke jun, | Direktoren. Fr. Ernst Wittig, Dörschuiß. Oscar Müller, Protokollant. C. Jul. Wallrabe, Birmeniz. H. L. Ville sen. Oscar Zschoche, Zöthain. errmann Winkler. C. G. Gründling, Gleina. ugust Schreiber. Oscar Wittig, Leippen. C. H. Gotthardt. Gust. Stelzner, Wölkisch. Activa.

Vilance am 31. Dezember 18983,

M. 39 289 121 215 359 3 886 731 787 40 853 94 085 384

65 250 42 800

22 000 5 006

600 594

2110.95 Stettin, den 18. April 1894.

8 110.59 297.23 14 550.32

. Ab Die Direktion.

mania

[12451] „Germania“, Lebens-Versichêrungs- Aktien-Gesellschaft zu Stettin.

Die auf 15% des von den Aktionären geleisteten Baareinschusses auf die Aktien festgestellte Dividende ür das Jahr 1893 wird vom 1, Juni 1894 ab n den Vormittagsstunden von 9—12 Uhr in

Meettis an unserer Hauptkasse, Paradeplatz r. 16, Verlin in uuserem dortigen Bureau, Französishe Straße Nr. 21, und in den anderu Städten, iu welchem wir Bureaux halten, an deren Kasse gigen Rückgabe des Dividendenscheins Serie IV.

r. 6 mit je 45 A für jede Aktie ausgezahlt.

Den Dividendenscheinen ift bei Einreichung ein von |

(0%) Waldeuburg-Friedländer Chaussee-Actien-Verein.

iy Die ordentliche Geuneralver animlung findet am 1x, Juni d. J, Vormittags 10 Uhr, were tadtverordneten - Sißungösaale in Balenbu d c Schl. statt, zu welcher die Aktionäre eingeladen

Tagesordnung: 1) Jahresbericht, Nehnungsle

Verlustre<nung, Beantwortung des Revisions - Protokolls und Ertheilung der Decharge pro 1893. ) 8 1 (

estsezung der Bividende pro 1893. 3) a. Nachträgliche Genehmigung zur Verpachtung der Hebestellen. | Aktien zu legitimieren und eine Einlaßkarte in

es<luß auf Herabseßung der Zollpahten. 4) Mittheilungen. j Empfang zu nehmen.

lot ahresberiht, Bilanz- und Gewinn- und e eg pro 1893 liegen in unferem Kassen- Prauft, den 21. Mat 1894.

viale hierselbst, Gartenstraße 26, cine Treppe, zur Einsicht der Aktionôre aus. Die Direktion der Zueerfabrik Prausft.. Waloenburg i. Schl,, den 16. Magi 1894, Das Direktorium. Dr. Wiedemann son.

99 831.82 | 5 836 953|

[12537] Ordentlihe Generalversammlung der Zu>erfabril Praust.

Die Aktionäre der Zu>erfabrik Praust werden hierdurch zu einer ordentlichen Generalversamm- L den 14. Juni cr., um 2 Uhr Nachmittags, im Gasthause des Herrn Ku>s ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: 1) Bericht des Aufsichtsraths.

2) Geschäftsberiht der Direktion und Vorlegung

der Bilanz. _ /

3) Bericht der Nehnungs-Nevisoren, . Genehmi-

gung der Bilanz und Decharge-Ertheilung ro 1893/94. y As

4) Beschluß über eine zu vertheilende Dividende.

5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths an

Stelle des nah dem Turnus ausscheidenden errn Wendt-Artschau. :

6) Wahl dreier Rechnungs - Revisoren behufs

Dechargierung pro 1894/95.

Inhaber der Aktien Litt. B, welhe fih an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben si dazu durch die vor der Versammlung bei der unter- zeichneten Direktion bewirkte Niederlegung ihrer

dem Präsentanten untershriebenes Verzeichniß bei- zufügen, in welchem die präfentierten Scheine in der Reihenfolge ihrer Nummern aufgeführt find. Stettin, den 19. Mai 1894. Die Direktion.

26 34683 wainn 11 071/50 51 917/79

149 368/71

5 898 192/88

Passiíva.

Zinsen und fonstige Ein-

nahmen $1 986 i

49 847 2 166 116 498 22 931 3 986 26 81413: 304 231

Handlungs-Unkosten Betricbs-Unkosten Fuhrwerks-Unkosten Löhne

61 239/70

9 898 192/88

FPassiíva. [12439]

Allien-RNeismühle in Hamburg.

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 9, Mai 1894 ift eine Herabsezung des Grund- fapital8 der Gesellschaft von 4 1 200 000.— auf # 600 000.— beschlossen worden. Gemäß Art. 243 des Handelsgeseßbuches werden die Gläubiger der Gesfellshaft aufgefordert, sih bei derselben zu

mélden. Der Vorstand,

Bilanz.

M. P 3 750 000|— 1 399 606|—

812 283/63 500 000|— 21 398/13 347 981/54 1217 548/69] 955/78 5 006 8 04977377]

S ars Í Ter Ncetto-Ucbers{uß kommt wie folgt zur Vertheilung: . 208 a. 1096 für ftatutarise Dotation des Reservefonds M4 A 1613 b, 60/6 Dividende vom einbezahlten Aktienkapital . , 1 068 c. Veritragsmäßige Tantième der Direktion. . . . , 1 250/— d. Tantièmen-Yeserve des Aufsichtsraths . . 14 936.87 Y \ 4 2 5g e. Vortrag auf neue Re<nung « 29 558.10 b, Î Summa . 46149 368.71

Der Vorftanv, M. Vogel,

Activa. Uneinbringlihe Forderungen . . ..

Abschreibungen

M S 5 000 000|— 583 172/52

1 823 862/57

493 369/97 149 368/71

M H

ll 34 45 11h

Aktien-Kapital Nom.-Werth Æé. 600 000 Baare Einzahlungen 10% . 18} Kapital-Einlagen pr. 31. Dez. 1893 19 Zinsen pr. dato 80 *Konto-Korrent-Kreditoren pr. 31. Dezbr. 1893 30 “ibt pr. dato Reserve-Fond am 31. Dezbr, 1892 Gutschrist v. Reingewinn . . .. Außerord. Reserve-Fond am 31. De- zember 1892 Gutschrist v. Reingewinn . . Berluste lt. Vors(uß-Konto do. do. do. do. do. do.

Tantième v. Reingewinn 100% . Dividende à 2000 Aktien à 6# 9%

Prima-Wechsel pr. 31. Dezbr. 1893 .. Zinsen pr. dato

Sola-Wechsel pr. 31. Dezbr. 1893, Zinsen pr. dato E

Konto-Korr.-Debitoren pr. 81. Dezbr. 1893 Zinsen pr. dato

Hypotheken-Best. pr. 31. Dezbr. 1893 Zinsen pr. dato

Effekten-Bestand pr. 31. Dezbr. 1893 Sächsische 3 9/9 Rente Deutsche 49/9 Neichs-Anl.

Effekten-Best. d. ord. Reserve-Fond am 34 DCIDE O

Effekten-Best. d. außerörd. Reserve-Fond am 31. Dezbr. 1892

Laufende Zinsen pr. 31. Dezbr. 1893 .

Div. Aktien u. nahtr. Kassen-Eingang

Junentar- Beit: d am 31. Dezbr. 1893

Aktien-Kapital

Diverse Kreditoren

. M. 1788 233.91 35 628.66

Sola-Wechsel der Aktionäre . . Effekten | Hypotheken und sonstige Anlagen / Wechsel im Portefeuille Stückzinsen Guthaben bei Banken Diverse Debitoren Kassa-Bestand

60 000 1114674 31 847

40 210 2 0756 22 000|/ 3 000

Prämien-Reserve Extra-Dotation . . ,

Schaden-Reserve

Netto-Ueberschuß

M“ | 282 275/14 91 956/33 304 231/47 Dresden-Löbtau, den 31. Dezember 1893. Süchsisch-Böhmische Gummiwaaren A 00h.

Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto stimmt mit den von mir geprüften Geschäftsbüchern überein. Dresden, den 10. April 1894.

Johannes Meyer, e Sachperständiger Me kaufmännif<es Bücher- und Rechnungswesen beim Kgl. Landgericht und Kgl. Amtsgericht zu Dresden.

Brutto-Gewinn Betriebs-Verlust

8 049 773

14 936.87 75 000,—

; 2 i) 14 936.87 und ung, Genehmigung der Bilanz und Gewinn

BDENIaD De Do L L Le Kassen-Bestand am 31. Dezbr. 1893 ,

1295 782 1 295 782/45