1894 / 118 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V

[12442]

Dritter Ne<nungsabs<hluß pro 1893 des Vayerischen Lloyd,

Transport-Versicherungs-Actien-Gesellshaft in München. Activa. . Bilonz am 31. Dezember 1893. Passiva. M

| |

D S 3 000 000|—

559 682/20 477 135/27 9 000 17 238/35 7 677/94

Aktien-Kapital j

Kapitalreservefond 18 17 1/90

Nicht erhobene Dividende 320/— rämienreserve . . „. ; <hadenreserve , . . . 331000,— | 626 000

Guthaben der Rückversicherungs - Ge- | 348 897/71] fellshaften c. E 548 652 92

Solawechsel der Aktionäre Gde L E Immobilien (zwei Geschäftshäuser) Hypothek

Wechsel .

Guthaben bei Banken und Banquiers Guthaben bei Agenturen und Gesell-

M [ 4 000 000/— |

*

(1289. Gladbacher i Fahres-Rehnung für 18983.

Gewinn- und Verlust-Konto.

A. Einnahme. 1) Uebertrag aus vorjähriger Rechnung: j a. Prämienübertrag, frei von Provision 6 330 989.30 ‘b. Reserve für s{webend gebliebene Schäden .:102/220,40 2) Prämien (abzüglih Ristorni) für im Jahre 1893 übernommene Rükversicherungen (Nückversicherungssumme) 6 439 018 481 | 1 3) Zinsen und andere: Einnahmen : j Total der Einnahme. ;, .|1 B. Ausgabe, 1) Prämienreserve für die am Jahres\{lusse niht abgelaufenen Rü>kversicherüngén, frei von |

892 799 E

Nückversicherungs-Aktien-Gesellschaft.

M

433 209

426 381 33 202

zum Deutschen Reichs-An

M 118,

Berlin, Dienstag, den 22. Mai

Dritte Beilage zelger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1894,

1. Untersuhungs-Sachen.

9, O Zustellun en u. dergl.

3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. C Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

9. Bart Aani e. 10. Verschiedene Bekanntmahungen.

5. Kommandit-Geselaftes auf Aktien u, Aftien- Gese Deffentlicher Anzeiger. | ie Lea

i 8 S e 863 619|24 Gewinn- und Verlust-Konto . . 100 983 89 [12456]

Provision úund Retrozessions-Antheilen.. ". (Rückversiherungssumme) 4 335 164 440 10 878|— ———'— | 2) Prämien für Retrozessions-Uebertragungen . . A, 104 404 112 5 994 128171 5 294 128 71 B Si Provisionen und Steuern L äden: Verlust-Konto für das Jahr 1893. Ausgaben. a. bezahlte, abzüglih Retrozessions-Antheile ¿A b. s{<webende, abzügli<h Netrozessions-Antheile 379/48

1 é ga Uebers<uß, verwandt zur De>ung des Kapitalverlustes 330/000 324 000/—

2716 63574 1 471/83 46 967/67

445 939 364 039/90 297 924

schaften Stückzinsen

Gemeinnützige Baugesellschaft A. G. Offenbach a/M f

Generalversammlung Freitag, den 8. Juni 1894, Abends 8: Uhr, im Kaiser Friedrih-Hotel in Offenba a. M.

: / Tagesordnung: 1) L'esgästöberlt, A f Vorstand und Aufsichtsrath.

i 2) Rechnungsablage und De 3) Verwendung des Reingewinns. 4) Ersaßwahl für Vorstand und Au <tsrath. Der Vorstand. Gustav Böhm. Eduard Oehler.

Deutsche Rückversicherungsbaunk. Bweiundzwanziglster Rechnungs - Abschluß 1893. Ausgabe.

M. H 910 000/00 NRetrozessionsprämien 538 407 ÿ 132 500/00} Provifionen und Verw 420 486/31 Bezahlte Schäden 1 157 064/39 rämienreserve 538 000/00 adenrefserve 140 300/00 Ab freieung auf Immobilien-Konto . 3 704/24 Abschreibung auf Inventar-Konto . ï 578/65

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. (1 Rölnishe Maschinenbau - Actien - Gesellschaft.

Generalversammlung. Die acht und dreißigste ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesell-

schaft wird Samstag, den 16. Juni cr., Mittags 12 Uhr, im Lokale des A. Schaaff hausen'schen Bankvereins, Unter Sacbsenbausen E hier stattfinden. 2 Unter Hinweisung auf die $8 28 bis inkl. 34 unseres Statuts laden wir die dazu berehtigten Aktionäre ein, an dieser Generalver)ammlung theilzunehmen, mit dem Bemerken, daß die Eintrittskarten und Stimmzettel am Freitag, den 15, Juni cr., Vormittags von 9 bis 12 Uhr, und Nach- mittags von 3 bis 5 Uhr, auf ein Attest der hiesigen Bankhäuser Sal. Oppenheim jr. & Co., J. H. Stein, oder des A. Schaaffhausen'’schen Vankvereins, über die bei einem derselben weni fteus eine Woche vor der Generalversammlung erfolgte Deponierung der Aktien, in dem Effektenbureau des A. Schaaffhausen’shen Bankvereins in Empfang genommen werden können. i „Tagesordnung: 1) Gele it der Direktion über den Vermögensstand und die Verhältnisse der esellschaft. 2) Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und

Verlustrehnung. Beschlußfassung über Genehmigung der

Gewinn- und M46 600 104.60

Einnahmen. e140 491.—

740 595

Nüc>kversicherungs-Prämien | 45 000 Agentur-Unkosten-Provisionen u. Ge- F 892 799 799 winnantheile, abzügli< des Antheils der Nückversicherung Verwaltungskosten Orgaänisat’onsfosten

íSnventar

Bezahlte Schäden abzüglih der Sauvetagen .. , 42011 891,33

Nükvers.-Anth.. . . , 815307,85| 1 196 583

Neserve für noch laufende Nisikos 4 M. 295 000, 5 Meserve für {webende

Gewinn-Uebertrag aus 1892 . , .. Prämienreserve aus 1892 _ Schadenreserve ays 1892 Prämien, abzüglich Storni, Courtagen und Mabatte Afktienübertragungs- u. Policengebühren Zinsen inkl. Stückzinsen

: Total der Ausgabe Bilanz am 31. Dezember 1893,

nach der Genehmigung in der Generalversammlung. Passiva,

A : Í j; A d 1) Gezeichnetes Aktienkapital | 46, 3 000 000 Ab: Restverlust aus 188 . „80000 2) Prämienübertrag, frei von Pro- vision

1 S A Activa.

4 324 1025

M. [12440] 2 400 000|— 16 466/60

395 814/10 7 507/20

1) Solawe(ßsel der: Aktionäre

2) Guthaben bei den Banquiers . .

3) Guthaben bei Versiherungs-Gesell- schaften

Baar

Effektenbestand: Kurswerth 31. Dezember 1893 :

626 000|— M 596 257.40 eingestellt laut

100 983/89 Aktiengeseß mit

3419 454 72 3 419 454172 6) Hypotheken Vorstehender Netto-Uebers<uß kommt laut Beschluß der Generalversammlung wie folgt zur

Vertheilung: . 4. 10 098,39 5 08855 9 088, 3816.41 40 000, 1 980,54

Summa . . 4 100 983,89

Der Vorstand. M. Boge l.

Einnahme.

2 920 000|— Vortrag der Prämienreserve aus 1892 Vortrag der Schadenreserve aus 1892 Prämien-Einnahme . 4 2361 122.15 R 3200295 Zinsen-Einnahme Aktien-Uebertragungsgebühren. . Verlust - Saldo, Abschreibung auf Kapitalreserve-Konto

am

140 491

445 232/80 117 180|—

2 033 569/80

35 408/89 108/00

81 954/20 2 793 540/89

Bilanz per 31. _Dezember 1893.

596 115/90 907 000

3 622 9038 M.-Gladbach, den 17. Mai 1894. Gladbacher Nückverficherangs-Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. Der General-Direktor : Qua>. Thyssen.

3) Bericht über die Revision der Rechnung, Bilanz und Entlastung der Direktion.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes.

9) Wahl von drei Revisoren.

Köln, den 18. Mai 1894. Der Aufsichtsrath.

O TRRON E ELER O-A REEE L L

3 622 903/80

Summa

. 109% für ftatutaris<he Dotation des Reservefonds . .

. 49/0 Dividende vom einbezahlten Aktien-Kapital .. ., >». Tantième des Aufsichtsraths

. Tantième des Vorstandes

. 4.9/9 Superdividende vom einbezahlten Aktien-Kapital . ,

. Vortrag auf neue Rechnung

2793 540/89

Activa. Passiva.

ge t 1/200 000 1 500 000

4 228

538 000 140 300 120 000 222 172

“" Hanseatische Bau-Gesellschaft.

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 12. März d. J. ist die Gesellschaft mit dem L. Mai d. J. in Liquidation getreten, laut Eintragung in das Handelsregister vom 10. Mai 1894.

Durch diese Bekanntmachung werden die Gläubiger der Gefellshaft in Gemäßheit Art. 243 des Handels- gefeßbuhs aufgefordert, sih zu melden.

Hamburg, den 20. Mai 1894.

Die Liquidations-Kommisfioun. P. M. Herrmann. A. E. Wentzel. J. Witt,

Solawechsel der Aktionäre

N Agrippina Effektenbesiß und zwar: M 125 000 33 % Preußische Konfols. o

See- Fluß- und Landtransport Versicherungs-Gesellschaft 125 000 3 þ Ï 9/0

i Ki [ N a j n non. » 100 000 30 ( Neunundvierzigster Re<nungs-Abschluß; vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1893, „40 000 L E an

l o. Gewinn- und Verlust-Rechnung. » 40000 4 9% Baal Staats- Seis aiv anleihe. 4: U 6 000 3# % Köln - Mindener Prämienanleihe. 900 5 9% Russische 64er Prä- mienanleihe. Kurswerth am 31. Dez. 4 414 131.00 Hypotheken-Darlehen

Hausgrundstü>, Buchwerth M 185 211.90

Aktienkapital Kapitalreserve, Bestand 4 86 182.31 ab Abschreibung p. 1893 , 81 954.20 Erämienreserve E cadenreserve ypothek auf dem Hausgrundstü> . . editoren Beamten-Unterstüzungsfonds : Bestand . R M. 10 534.14 Zinsgutschrift pro 1893 , 421.36

[12460] Gladbacher Rückversicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Nach den in der gestrigen Generalversammlung vollzogenen Wahlen bestehen die Organe der Ge: sellschaft aus folgenden Herren : der Vorstand: Kommerzien-Rath Wilh. Qua>, Handelskammer-

Präsident, Banquier in M.-Gladbach, Vorsißender, Kommerzien-Rath Jacob Bü>lers, Fabrikbesißer in

Düren, stellvertretender Vorsitzender, Karl Abr. Busch, Fabrikbesiger in M.-Gladbach, Rob. Croon, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, Vitus Krönlein, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, Adolf von Randow, Banguier in Krefeld, General-Direktor Paul Thyssen in M. Gladbach ;

der Auffichtérath:

Mas Busch, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, Vor-

ibender, Neinhars Leenderß, Rentner in Rheydt, \tellver-

tretender Vorsigender, / k. 2 980 859.80 | wies: Brin>k son., Rentner in M.-Gladbach,

64 562.201 3 045 422/— ‘ommerzien-Nath Wernhard Dilthey, Fabrikbesitzer 99 524/40 | in Rheydt, 87 289/80 | Max Erlen, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, —TOT5 399/90 Ernst Koenigs, Banquier in Köln, | Albert Pferdmenges, Rentner in M.-Gladba, Wilhelm Pferdmenges, Rentner in Rheydt, Dr. med. Julius Schrey in M.-Gladbach, Wilh. Speken, Fabrikbesißer in Dülken; General-Direktor:

Paul Thyssen in M.-Gladbach.

M.-Gladbach, den 18. Mai 1894.

Der Vorstand. Der General-Direktor: Qual. Thyssen.

0757 Gladbacher Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft. gahres-Ne<hnung für 1893. Gewinn- und Verlust-Konto.

A. Einnahme. M | 1) Prämien-Uebertrag: L | S ia A6 677 130.60 |

30 160.10] 707 290/70

b. "”

Einuahme: a. Vortrag aus 1892 300 000/— | No.

1 für s{<webende Schäden und laufende NRisiken . Prämien, eins<hließli< __ tagen, Storni und 1 240 493 Ba 45 211 ; 159

; Ae Merungs-Prlimien

. Agentur-Provision und Unkosten

. Bezahlte Schäden

¡ Verwaltungskosten, als Gehälter, Reisespesen, Steuern, Tantièmen, Dru>sachen, S(reib- material, Agentur-Unkosten, Porti, Haus-

10 955

406 871 00)

1 285 863 395 714

1 585 863

b. Spiegelglasversicherung

2) Schadenreserve: a. Feuerversiherung

Ausgabe : 987 839/99 62 316

512 370

181 507/66

28 810/82 13 161/98

303 99717 4 093/11

1 500/00 2 535 656/04 Frankfurt a. M., 23. April 1894. Deutsche Nückversicherungsbank. Für den Auffichtsrath : Die Direktion. Hobrecht. Hellwig.

A6 151 265.20

1 607.80 [12573]

Gasgesellschaft Klagenfurt. Die Herren Aktionäre werden zur ordeutlichen

Generalversammluug auf Samëêtag, den

23. i, 3 , in das Hotel „Drei reparaturen u. \. w. S N Meh ablen B Uhr, in das Hotel „Drei s Banquier-Provision und C

Tagesorduung: Vorlage der Jahresbilanz und - Abschreibung auf Effekten für Kursverlu Beschlußfassung über Verwendung des Rein- S do. für dubiöfe Forderungen

gewinnes. Z y Eintrittskarten werden gegen Aktienvorweis bis Vortrag aufs neue Jahr für s{<webende Schäden zum 20. Juni von dem Bankhause F. S. Euringer « laufende Risikos

ar M aua dar ar i808 wodurch dieses Jahr si ausgleict. B. Bilanz am 31. Dezember 1893.

abzüglich des Antheils

der Nük-

versicherer

152 873|— Bankguthaben Kassenbestand e bei Versicherungs - Gesell- G Guthaben auf Stückzinsen Inventar, Buhwerth . ab Abschreibung p.1893

3) Präwien :

“a. Feuerversicherung

b. Spiegelglasversicherung O 5) Zinsen, Miethe und Kursgewinn

63 348/76 996/12 9 094/10 99/87] 1 236 066/75

578.65

Total der Einnahme .

2 535 656/04

237 254|— 112 54272

1) Prätnien-Uebertrag : a. Feuerversicherung b. Spiegelglasversicherung 2) Prämien für Rücversicherungen. . . . .. E A 3) Provision und Vérwaltungaskosten abzüglih Rückversicherungs-Provision : a. Feuerversicherung i b. Spiegelglasversicherung 4) Steuern und Verwendungen zu gemeinnützigen Zwe>en 5) Schäden: a. bezahlte: aa. Feuerversiherung bb. Spiegelglasversiherung . .. s b, beim Jahres\chlusse s{webende : aa. Feuerverficherung bb. Spiegelglasversiherung

A679 317.50 32 281.10

711 598/60 1 622 224/70

Gasgesellschaft Klagenfurt. D. Vorstand. A Fe But:

Activa. P assiva.

J J 4

392 079.80 11 488.30

[12434]

Vilanz der Dort :-G ¿ ; : Hava. 5 der Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn-Gesellschaft

per 31. Dezember 18983.

M. 1) Bau-Konto

403 568/10 22 626/40

Passiva.

M S 18 000 000|— 6 000 000|—

95 406/58 1372911/35 169 417/61 251 034/66 580 445/90 384 435/28 29 951/61

7 690/58

12 963/84 42 281/77

175 062/73

96 407|—

1 282 590 28

28 500 599/19 Credit.

M S 3 000 000|— 300 000|—

M e 2 400 000 704 800|—

Solawechsel der Aktionäre

ypotheken

A Immobilien, Wohnhaus

obiliar

sissabestand A léstände einshließli< Guthaben bei Banquiers

Aktien-Kapital Reservefond 261 001/80} Gläubiger... .. 272 892/50 114 000/—} Vortrag auf 1894 349 796/72 5 Bestand der Kasse... .| 12939 50|— 3) Banquier-Guthaben F 570.688

3133/95 4) Effekten. s a. des Betriebsfonds . , |__429 703 47 b. des Ee gas E 3 922 689/22 c. des Reservefonds I... . Der Aufsichtsrath. d. der Beamten-Pensions- I. Stelzmann, Vorsißender. :

M S 24 052 424/85 583 62779

[12435] 1) Anlage-Kapital : a. Stamm-Aktien . b. Stamm - Prioritäts- Aktien c. Bau-Einnabmen: Zu- \{üssevon Gemeinden c. 2) Sia L 3) Erneuerungsfonds I[. 4) Reservefonds I. . 5) Reservefonds TT 6) Arbeite Pecgongtasie A 2 E ensionskasse . . R rankenkasse 3 208 225/40 9) Kleiderkasse

175 062/73] 3 383 288/13 19) Sparkasse

A. 997 556.70

33 380.80 A 1 030 937.50 Germania,

Actieugesellschaft für Verlag und Dru>erei. Bilanz-Konto pr. Dezember 1898.

Debet.

1211 477/50 i O 3 971 495/30 | An Kassa-Konto 4 64407 | Effekten-Konto 92 500 |— Grundstü>s-Konto 48b 000|— Amortisations-Konto : 7 601/70 Zeitung Germania -Verlags -Kto. 40 000|— Schwarze Blatt - Verlags - Konto 5 000 |— Inventarium-Konto 39 350 |— Fabrifations-K t ‘1282/90 Rechnungs-Abschluß; vom L. J bis 31, Dezember 1893 Ea, 9 cuungs-Zvshluß vom L. Januar + Dezemver . 5) Deponierte Kautions-Effekten Buchhandlungs- Kont z 797 96 m -_ _Gewinn- und Verlust-Rechnung. 5) Materialien 332 657|87}} 11) Deponierte Kautions- Buchhandlungs-Kontokorrent-Kto. 11 806/71 u E 7) Debitoren 148 600/55 fekten

Gewinn- und Verlust-Konto . . |__146 591/84 Einuahme : a. Vortrag aus 1892 für \{webende Schäden und laufende | Summa | 922 354/54 „Risilos 145 000 28 500 599/19 Gewinn- und Verlust-Konto pr. râmien, abzüglih Nabatte, Storni und Courtagen . EILENNOA Gewinu- und Verlust-Rechnung.

: Ben und Kursgewinn 18 707 . Aktien-Ueberscreibungs-Gebühren 66 «0 1) Ausgaben für den Betrieb pro 1893 Ss 25 824130 2 Einlage in den Erneuerungsfonds L. . . C IL

Credit. «4 300 000/— 300 000/— 200 000/— 2 708/99 70 000/— 319/02 45 326/53 4 000

U 178 246.70 2293:30 „180 b40.— Total der Ausgabe .

M. 4 015 399.90 « 39 971 495.30

6) Ueberschuß M 43 904.60 Bilanz am 31. Dezember 1893,

na<h_der Genehmigung in der Generalversammlung. Passiva.

M ; M S

4 800 000|—}} 1) Aktienkapital 6 000 000|— 80 035/501] 2) Prämienübertrag . . .| 7115986 275 915/60} 3) Kapitalreserve, Bestand | 486 026|5 89 040 501 4) Schadenreserve . . . .| 180540|— 133 440 50} 5) Diverfe Kreditoren . . | 205 32090

6) Nest-Dividende f. frühere Jahre 360|— 1130 218/50] 7) Ueberschuß 43 904/60 7) Hypotheken 934 500|— i ¿ #M 3) Immobilien in M.-Gladbah und Köln . . | 185 000|— An Bilanz-Konto : 122 83172 9) Inventar und Schilder, abgeschrieben . |— Zeitung Germania -Verlags -Kto. 40 000|— T7637 750/60 Schwarzes Blatt -Verlags -Konto 3 000 M.-Gladbach, den 17. Mai 1894.

IöIuventarium- Konto 1 987 46 Gladbacher Feuerversiherungs-Aktien-Gesellschaft.

j Allgem. Unkosten-Konto . 3194/15 Der Vorstand. Der General - Direktor : « DVerwaltungs-Unkosten-Konto . .| 12000 Qua. Thyffen. r

Zeitung Gen 3956 76 [12458] Gladbacher

eitung Germania 22 152/22 athol. Volkszeitung 7 726/32 A Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschasft. Nach den in der gestrigen Generalversammlung

216 848/62 916 848/62 d l Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. G « für laufende NRisikos 171 577/47 3) 7 ; Edm. Eirund. Dr. Ed. Marcour. C. Müller. vollzogenen Wahlen bestehen die Organe der Ge- : sellschaft aus Es Herren:

Dr. Lingens, Vorsitzender. wodurch dieses Jahr sih ausgleicht. | in Rheydt, O er Vorstand :

M F 4 A i 1 L: atv ax Erlen, Tae her in M.-Gladbach, [12437] eamten t E E Deter E L Me. dna B A a, Koinmerzien - Rath Wilh. Qua, Handelskammer-

Ernst Koenigs, Banquier in Köln, é “A E Delivnt, Banduter in M-Glabbad, Versipenter | Albert Pferdmenges, Rentner ir Dampfschifffahrtsgesellschaft Victoria (Act. Ges.). E Ser d

Albert Pferdmenges, Rentner in M.-Gladba, D aut aotodt s Kommerzien-Rath Jacob Bü>klers, Fabrikbesißer in Wilhelm Pferdmenges, Rentner in Rheydt, Activa. Vilanz vom 31. Dezember 1893. Passiva. _ Wotheken 1 I L Refe "e Gt L Düren, stellvertretender Vorsitzender, A8 Mat tan

Dr. med. Julius Schrey in M.-Gladbach, Le ; Gf Dilfon- M 220 095|—}} Gläubiger 6 344/12 Karl Abr. Busch, Fabrikbesiner in M. -Gladbach, Wilh. Specken, ee in Dülken; 45 000 2 40 B d 1518/79} Vortrag auf 1894 171 577/47 Iob. Croon, Fabritbesißer in M.-Gladbach, 5 5428 14 M Iren bel

_ Geueral-Direktor:

Bitus Krönlein, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, Par Zeiten d O 1894 345711 12040 li Adolf von Randow, Banquier in Krefeld «Diadvach, den 18, (at : 22 | 07/80

oif bon N ( q y ! ._| Der Vorstand. Der General-Direktor : 54 000|— 1 827 921/59 E au aa s M.-Gladbach; Sa Thyssen. a a

er Au rath: i

Herman Busch, Fabrikbesißer in M.-Gladbach, F, Skelzmanu, Vorfibender.

Borsitßender, -

1 742 374 828 927 224 302

375 689

29 657 7 674/10

Per Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Grundschuldschein-Konto . . .. Grundschuldzinsen-Konto . Banquier-Konto Conto a nuovo Kontokorrent. Konto Buchhandlungs-Kontokorrent-Kto.

Einnahme | 3 922 689/22

Der Vorftand. L. Minten.

=

6 Rückversicherungs-Verein der Agrippina in Koelu.

Activa.

Einuundzwanzigster

1) Solawedhsel der Aktionäre 2) Guthaben bei den Banquiers 3) Ausftände bei den Agenturen 4) Diverse Debitoren 5) Daa 6) Effektenbestand : Kurswerth v. 31. Dez. 1893: M 1 138 354.—

eingestellt laut Aktiengésez mit

V5.9 Q

922 354 Credit.

Summa

Debet. 31. Dezember 18983.

M 4 55 000

1 175

84473

8 843

4 393

146 591

432 451

—— F ot di 911 451 228 804/16 50 000|— 24 052/42

1 282 590/28 2510051 |—

S Grundftü>s-Ertrags-Konto . . Schwarzes Blatt

Buchdru>erei der Germania .. Buchhandlung der Germania . . Bilanz-Konto

. verfallene Dividende aus 1887 180 2 484 226701} 3) ü

E i Reservefonds I 5) Reingewinn

Ausgabe: a. 87 171

31 158

Retrozessions-Prämien . .. . Rü>erstattung für Agentur-Provision und Un- |

L 7 627 750/60 abzüglich 2) Einnahme d. Jahres 1893

E des Antheils . bezahlte Schäden .. der RNetro- 256 185 . Geschäftsunkosten und Tantièmen zessionäre 31 309

. Abschreibung dubiöser Forderungen 49 Vortrag aufs neue Jahr für \{<webende Schäden 118 627 9

Summa | 2510 051

405 874/14 : 171 577/47 J

Verwendung des Reingewinns: ur Einlage in den Reservesonds I A ur Bablund der Eisenbahnsteuer ur t A einer Dividende von 42% auf 6 000 4M Stamm-Prioritäts-Aktien 4) Zur Zahlung einer Dividende von 4 9% auf 18 000 000 A Stamm-Aktien . 5) pur Zahlung einer Tantième an den Auf- fichtsrath

62 838 34 736

285 000 855 000

H 400|— 6) Zum Vortrag auf neue Rechnung 33 615/14 Summa wie oben | 1 282 590/28

Die von der Generalversammlung festgeseßte Dividende von 43 °/% auf die Stamm-Prioritäts-

Aklien und auf die Stamm-Aktien gelangt mit 28 ( 50 H pro Aktie vom 21. Mai d. J. ab bei

der DiSconto. Seselscbasé in Berlin W., Behrenstraße 43/44, und bei unserer Hauptkasse in

—— | Dortmund, Henne hestraße 19, an den Wochentagen, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, gegen Ein- 1 827 921/59 lieferung des Dividendenscheins 11 beziehungsweise 13 unter Abgabe eines von dem Aktieninhaber unter-

Der Vorstand. \hriftlih vollzogenen Nummernverzeichnisses der E Aktien zur Zahlung. i L. Minten. Die Direktion. -

Reinhard Leenderß, Rentner in Rheydt, stellver- tretender Borsitender,

eli Brin> sen., Rentner in M.-Gladbach, ommerzien-Nath Wernhard Dilthey, Fakrikbesißer

Dampfschiffs-Konto

Band u. ausstehende Forderungen den Banquiers und der

Iren (e 54 000|—

Geesthacht, im Februar 1894. Der Aufsichtsrath. H. Meyn. P. Marbs. A. Zeyn.

Der Vorstand. H.eLodders. J. Heinr. Umland.

F. Föl sh.

F