1894 / 118 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist folgende Eintragung bewirkt worden: Kolonne 4.

Der Bürgermeister a. D. und Amtsanwalt Louis von Conradi zu leon ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 5. Mai 1894 zum Direktor bestellt worden. Der bisherige stellvertretende Di- reftor, Stadtkämmerer Friedri<h Blask zu Ortels- burg, hat vom 10. Mai 1894 ab die Vertretung niedergelegt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Mai 1894 am 12. Mai 1894.

L ELEARE den 12. Mai 1894.

öniglihes Amtsgericht.

Osterode, Osipr. ftbregister l 3 ¿ [12399]

In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- ara vom 17. Mai 1894 am 17. Mai 1894 unter r. 6 die dur<h Statut vom 28. April 1894 mit dem i a Osterode begründete ,„„Molkerei-Genossenschaft Osterode, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden. E i Gegenstand des Unternehmens ift die Milchver- werthung auf gemeinschaftliche Re<hnung und Gefahr. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezei<hnet von zwei Vorstands- mitgliedern, und sind in das Osteroder Kreisblatt aufzunehmen. : : A Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rehtsverbindlich- keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunter|chrift beifügen. Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus fol- genden Personen: j 1) Rittergutsbesißer Fortlage Kl. Gröben, als Direktor, : 9) Rittergutsbesißer Rahn Martenshöh, 3) Rittergutsbesißer Worm Thyrau. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Osterode, Ostpr., den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

-Ottweiler. Befanutmachung. [12360]

Am 15. Mai 1894 i} bei Nr. 3 des Genossen- schaftsregisters, betreffend den Consum Verein eingetrageue Genofseuschaft mit unbeschränkter Hastpflicht zu Heiligenwald eingetragen worden :

Durch Beschluß der as vom 8. Mai 1894 wurde Franz Spaniol zum Schrift- führer gewählt. i f

Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Pforzheim. Genossenschaftsregister. [12361] Nr. 18 045. Band I]. zu O.-Z. 1 S. 7, länd- licher Creditverein Dietlingen eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht wurde heute eingetragen : In der Generalversamm- lung vom 8. April 1894 wurde an Stelle des bis- herigen Vorstandsmitglieds, Hauptlehrers Adam Heinrih Kircher, Fasser Karl Wilhelm Jost in Dietlingen zum Beisißer gewählt. Pforzheim, 11. ‘Yai 1894. Großh. Amtsgericht. Mittermaier.

[12362] Pritzwalk. Sn Ergänzung “unserer. Bekannt- machung vom 28. Oktober 1892 wird hiermit be- kannt gemacht, daß die Einsicht in die Liste der Ge- nossen der landwirthschaftlichen Kreisgenossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht zu Pritzwalk, während der Dienststunden des Gerichts einem Jedem gestattet ift.

Pritzwalk, 16. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Segeberg. Bekanntmachung. [12363]

Bei dem Vorschuß - Verein e. G. m. u. H. 'zu Segeberg (Nr. 1 des Genossenschastsregisters) ist heute in das Genossenschaftéregister eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Rendanten Rofsse ist Stadtrath Fr. Barez zu Segeberg zum Vorstands- mitgliede bestellt. :

Segeberg, den 10. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befauntmachung. [12364]

In der Generalversammlung des Obinger Spar- u. Darlehenskassen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht vom 15. April 1894 is die Abänderung der Sta- tuten beschlossen worden. Die Bekanntmachungen erfolgen fortan in den Landwirthschaftlihen Mêit- theilungen, Wochenschrift des landwirthschaftl. Ver- eins von Oberbayern.

Traunstein, am 19. Mai 1894.

Kal. Landgericht Traunstein. Der K. Präsident: Gebhard.

Wesel. Bekanntmachuug. [12365]

In das Genossenschaftsregister is unter Nr. 18 die dur< Statut vom 21. April 1894 errichtete Molkcrei Genossenschaft Drevenack,- Pedden- berg, eingetragene Genossenschaft mit unu- beschränkter Haftpflicht, mit dem Siye in Peddenberg, eingetragen. Dieselbe hat zum Gegen- stand die Milchverwerthung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren von zwei Vor- standsmitgliedern gezeihneten Firma und find auf- ‘zunehmen in die Weseler Zeitung und die Deutsche landwirthschaftlihe Genossenschaftspresse zu Darm- stadt. Vorstandsmitglieder sind: i

1) Heinrih Schult zu Drevena>k (Direktor),

9) Bernhard Friedri<h Schulte - Bunert daselbst

(Rendant), 3) Gottfried Rittmann daselbst (Stellvertreter des Direktors),

4) Eduard Schüring daselbst. N

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß dieselben der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die e der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerihts Jedem d

Wesel, den 9. Mai 1894.

Muster - Register.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bremen.

In das Musterregister ift eingetragen : :

Nr. 479. Firma B. Sorger in Bremen, in einem geschlossenen Kuvert 2 Muster zu äußerer Ausstattung von Zigarrenkisten, Fabriknummern 2 und 3, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- E den 19. April 1894, Nachm. 9 Uhr,

in.

Rudolph Nagel Wwe., geb. Wiebeke in Bremen, hat für die unter Nr. 402 eingetragenen, mit den Fabriknummern 1 und 2 versehenen, is offen in einem Paket e 2 Muster Whist- anleger, Verlängerung der Schußfrist auf 7 Jahre angemeldet. i i

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Handels8- sachen, den 16. Mai 1894.

C. H. Thulesius, Dr.

Konkurse.

[12140] Konkursverfahren. j Ueber das Vermögen der Wittwe Heinrich Niemeyer, Mathilde, geb. Kolvenbach, Klein- händlerin zu Aachen, Wirihsbongardstraße Nr. 38, wird heute, am 18. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Vossen zu Aachen wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht am 8. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin sind auf den 16. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- richte, Zimmer 23, anberaumt. i Königliches Amtsgericht zu Aachen. Abtheilung V. (ges Dilthey.

Beglaubigt: Berger, :

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12371] Konkursverfahren. E Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Stoffel in Unterbarmen, Theilhaber der offenen Handelsgesellschaft Friedr. Stoffel & Cie hier und in Duisburg, ist heute, am 19. Mai 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Alfermann hier. Anmelde- frist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am "7, Juni 1894, Nachmittags 5 Uhr. Prüfungstermin am 12. Juli 1894, Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaale. E Barmen, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1.

[12493]

[12372] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Friedr. Stoffel & Cie. in Barmen mit Zweigniederlassung in Duisburg ist heute, am 19. Mai 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Fechner in Barmen, dem behufs Liguidation des Zweig- ge\<äfts in O nah $ 71 Konk.-Ordn. der Gerichtsvollzieher a. D. Morgenstern in Duisburg als Verwalter beigeordnet ist. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am 7. Juni 1894, Prüfungstermin am 12. Juli 1894, beide Nachmittags 5 Uhr, im Sizungsfaale.

Barmen, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. L. [12146] :

Ueber das Vermögen des. früheren Zimmer- mauns, jeßigen Ackermanns Heiurich Diedrich Friedrich Poppe zu Simmerhagusen is heute, Mittags 14 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Nechnungss\teller J. Mittwollen in Wildeshausen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Juni 1894. Wahl und Prüfungstermin: 18. Juni 1894, Vormittags 11} Uhr.

Bassum, den 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1. [12163]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eby Jacobsohn, Inhabers der eingetragenen Firma Nouveautés-Bazar E. Jacobsohn hier, Ge- \<häftslokal Burgstraße 29, is heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin 1 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kauf- mann Goedel, Sebastianstraße 76. Erste Gläu:- bigerversammlung am 19. Juni 1894, Vormit- tags 112 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. Juli 1894. Frist zur Anmeldung der Kon- kuróforderungen bis 19. Juli 1894. Prüfungstermin am 18. August 1894, Vormittags 1A Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36.

Berlin, den 19, Mai 1894.

Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. [12478] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Raphael Spiegel zu Friedrichsberg, Chausseestraße 120a, ist heute, am 19. Mai 1894, O 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel zu Berlin, Se 76, ist zum Konkuréverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1894. Wahl des Verwalters und eventl. Gläubigeraus\chusses den 14, Juni 1894, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 2. August 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeicheten Gerichte, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 10. An- zeige an den Verwalter von dem Besiß zur Konkurs- masse gehöriger Sachen bis zum 30. Juni 1894.

Berlin, den 19. Mai 1894.

j Benn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 11. Abtheilung 17.

[12198] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des ehemaligen Kaufmanns Gustav Hesse zu Bischofsburg is heute, am 19. Mai 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Barkowski zu Bischofsburg. Gläu- L O 31, Mai 1894, Vormit- tags 9 Uhr. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis

forderungen bis 15. Juni 1894. Prüfungstermin. am 23. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr. Bischofsburg, den 19. Mai 1894.

Kroemke, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12236] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wilhelm Poschen, Bäckermeisters zu Bonn, Kasernenstraße, ift heute, am 19. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Cillis zu Bonn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Juni 1894. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1894. Gläubigerversammlung am 16. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am "7. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. : Bonn, den 19. Mai 1894.

Nothofer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. V.

[12378] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Väckermeisters Paul Bieber in Einsiedel ist heute, am 18. Mai 1894, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Beutler in Chemniß. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am 18, Juni 1894, Vormittags 107 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 19. Juli 1894, Vormittags AA Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 16. Juni 1894. Chemnis, den 18. Mai 1894. Der Gerichtsschreiber i des Königl. Amtsgerichts daselbst, Abtheilung B. : Aktuar Hennings. [12145] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kolonialwaaren- ändlerin Frieda Neese in Dortmund, Noß- traße 27, t heute Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist Gerichts-Tarator Schumacher zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 8. Juni 1894, Konkursforderungen sind anzumelden bis zum 12. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung den 9. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den 20, Juni 1894, Vormittags 11è¿ Uhr, Zimmer Nr. 39,

Dortmund, den 18. Mai 18394.

Kaut\<, |

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [12162] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Joseph Niggenaber zu Dortmund is heute Mittag 12,50 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter ist Rechts- anwalt Blumenthal zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Juni 1894. Konkurs- forderungen sind anzumelden bis zum 25. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung den 16. Juni 1894, Vormittags 12,50 Uhr; allgemeiner Prüfungs- termin den 4. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 39. |

Dortmund, den 19. Mai 1894.

Kauts<, a

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[12375] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Wil- helm Willert zu Greifswald wird heute, am 17. Mai 1894, Vormittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Oll- mann hier wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- \{<lußfa}sung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<husses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Kon- fur8ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 16, Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 7. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin an- beraumt. Allen Personen, welhe eine zur Kon- kursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas [Is sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für weldhe fie aus der Sache abgesonderte Befcie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Juni 1894 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Greifswald.

[12220] Konkursverfahren. e Ueber das Vermögen des Jsidor Lewi, alleinigen Juhabers der Firma J. Lewi «& Sohn, (Damen Mäntel und Costüm- Geschäft) zu Hamburg, großer Burstah 25, wird heute, Nach- mittags 13 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. A. von Bargen, Adolphsplaß 4. Offener Arrest mit t bis zum 7. Juni d. J. einshließlih. Anmeldefrist bis zum 23. Juni d. I. einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung d. S. Juni dss. Js., Vorm. A113 Uhr. All- E Prüfungstermin d. 6. Juli dss. Js., orm. 10 Uhr. ; Amtsgericht Hamburg, den 18. Mai 1894, Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

{12221] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schlachters Gustav Wilhelm Heinrich Bülck zu Hamburg, Rothen- burgsort, Freihafenstraße 14, früher Rotherbaum, Nappstraße 11, wird heute, Nachmittags 2$ Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Carl Diederichs, Heuberg 10. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 9. Juni d. I. einschließli. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin d. 19. Juni d\s8. Js.,

10} Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 18. Mai 1894. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

{12149]

Ueber das Bermögen des Kaufmauns Friedrich Enoch Bunkenburg in Hannover, Kramerstr. 3, ist am 19. Mai 1894, Bormittags 10 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 1V., das be ata: ren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Stokfish in Hannover. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Juni 1894. Anmeldefrist bis zum 12. Juni 1894. Erste Gläubiger-

Vorm.

mittags 10 Uhr, im hiesigen Justizgebäude, Zimmer 126. Allgemeiner Prüfungstermin daselbst Montag, 25. Juni 1894, Vormittags U0 Uhr. aunover, 19. Mai 1894.

erihts\<hreiberei Königlichen Amtsgerihts. 1Y,

[12227] / K. Württ. Amtsgericht Heidenheim. Konkurseröffnung über das Vermögen des Christian Juuginger, Bierbrauers und Wirths zur „Krone*® in Giengen, am 19. Mai 1894, Mittags 12 Uhr. Verwalter: Amtsnotar Schaible in Giengen a. Br. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bei dem Gericht bis 15. Juni 1894. Erfte Glâu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 23. Juni 1894, Nachmittags 4} Uhr. Den 19. Mai 1894. Gerichtsschreiber Weinland.

[12197] Bekauntmachung.

Konkursverfahren. Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, des Nachmittags um drei Uhr, über das Vermögen der Firma „Julins Göt“, Mauufakturwaareu: haudlung in Kaiserslautern, vertreten durch ihren alleinigen Inhaber Jofef genannt Julius Göß, Kaufmann daselbst, den onkurs eröffnet und den Geschäftsmann Helfer in Kaiserslautern zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juni 1894. Ende der Anmeldefrist 30. Juni 1894. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschluß- fassung über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Kon- kurs-Ordnung bezeichneten Gegenftände Freitag, den 15, Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, sowie Prüfungstermin Freitag, den G6. Juli 1894, Vormittags 9 Uhr, je im Sigzungsfaale des K. Amtsgerichts dahier. : Kaiserslautern, den 18. Mai 1894.

Königl. Amtsgerichtsschreiberei.

(L.S8) Schenkel, Kgl. Sekretär. [12196] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma „J. Horn“, Handlung in Kusel, vertreten durch ihre Inhaberin Josefine Horn, geb. Lang, Ehefrau des pens. Bahn- beamten Eugen Horn, beide in Kusel wohnhaft, ist gestern, den 18. Mai 1894, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Julius Klein, Geschäftsagent in Kusel. Anmeldefrist bis 2. Juli 1894. Erste Gläubigerversammlung am

2. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, hier im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Anguft 1894, Vormit- tags 10 Uhr, dahier im Sißungssaale. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. Juli 1894.

Kusel, am 19. Mai 184.

K. Amts3gerichtsschreiberei. Schaeffer, K. Sekretär.

12222] l Ueber das Vermögen des Kaufmanus Frauz Robert Gäbler, Juhabers des 50 Pfeunig Bazars in Leipzig-Plagwiß, Zschocherschestr. 19, ist heute, am 19. Mai 1894, Vormittags 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Berwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Limburger hier. Wahl- termin am S, Juui 1894, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1894. Prüfungstermin am 30, Juni 1894, Vor- mittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 19, Juni 1894. ' Königliches Amtsgericht Leipzig, Abth. 111, den 19. Mai 1894, Steinberger. Bekannt gemacht durch : Sekretär B e>, Gerichtsschreiber.

12223] i Ueber das Vermögen des Privatmanus u. Grundstüctsbesizers Friedri}Þh August Wil- heim Schulze in Leipzig-Plagwitz, Carl Heine- \traße 17, ist heute, am 19. Mai 1894, Vormittags 104 Uhr, das Kontursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Edwin Müller hier. Wahl- termin am S. Juni 1894, Vormittags 11}¿ Uhr. Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1894. Prüfungstermin am 30, Juni 1894, Vormittags Lü} Uhr. Offener Arrejt mit Anzeigepflicht bis zum 19. Juni 1894. ,

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abth. Ul 1, den 19. Mai 1594. Steinberger.

Bekannt gemacht dur<h:

Sekretär Bec, Gerichtsschreiber.

12224]

[ Ueber das Vermögen des dermalen in Amerika aufhältlihen Rauchwaarenhändlers Samuel Koller hier, Nitterstr. 38, ist heute, am 19. Mai 1894, Nachmittags 44 Uhc, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Zieger hier. Wahltermin am 9, Juni 1894, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 22. Juni 1894. Prüfungstermin am 2, Juli 1894, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 19. Juni 1894. Königliches Amtégeriht Leipzig, Abtheilung 111,

den 19, Mai 1894. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Sekretär Beck, Gerichtsschreiber.

[12229]

Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft -

unter der Firma: Versaudtgeschäft H. Booch- Arkossy in Liqu. in Leipzig - Plagwit- Friedrichstr. 4, ist heute, am 19. Mai 1894, Nach- mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Paul Frenkel hier. Wahltermin am 9. Juui 1894, Vor: mittags 113 Uhr. Anmeldefrist bis zum 22, Jun! 1894. Prüfungstermin am 2. Juli 189. , Vormittags 114 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 19. Juni 1894. , j Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung 11“

den 19. Mai 1894.

Steinberger.

Bekannt gemacht durh: Sekretär Be>, Gerichtsschreiber.

Königliches Amtsgericht.

15. Juni 1894. Frist zur Anmeldung der Konkurs-

versammlung Moutag, 11. Juni 1894, Vor-

1894

1 Konkursverfahren.

Lr das Vermögen des am 30. Juni 1892 zu Besseringen verstorbenen Fabrikarbeiters Nicolaus Krämer, zeitlebens in Befseringen wohnhaft, wird heute, am 18. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt yon Napolski zu Merzig wird zum Konkursver- walter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 94, Juli 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- jtände auf den 9. Juui 1894, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 25. Juli 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 6. Juni 1894 Ánzeige ju machen.

Königliches Amtsgeriht Merzig. Abth. 11.

12367] [ Das Kgl. Amtsgeri<ht München L., Abthl. A. f, Z.-S., hat über das Vermögen des Kaukf- mauns Ignatz Scherr in München, Nosenthal 3, auf dessen Antrag am 18. ds. M., Nachm. 5X Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- anwalt Roderich Mayr I. hier. Offener Arrest can, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis zum 15. Juni 1894 einschließli< bestimmt. Wahltermin ' zur Be- shlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{us}ses, dann über die in $8 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen auf Montag, 18. Juni 1894, Vorm. 10 Uhr, und allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 25. Juni 1894, Vorm, 94 Uhr, beide Termine im Geschäftszimmer Nr. 43/11., Augustinersto>, bestimmt.

München, den 19. Mai 1894,

Der Königl. Gerichtsschreiber: (L. S.) Störrlein. O]

Konkurs über den Nachlaß des Kaufmanns Franz Majewski (in Firma: F+ Majewski) in Neu- mark W.-Pr. Verwalter: Sparkassen-Kontroleur Otto Stieff zu Neumark W.-Pr.; Anmeldung für Gläubiger und Schuldner bis zum 10. Juni 1894; Beschluß über neuen Verwalter, Gläubigeraus\cuß, Gegenstände des $ 120 d. N.-K.-O. am 2. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr; Prüfungstermin: am 16. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr. N. 2/94.

Neumark W.-Pr., am 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. [12174] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen der Wittwe A. Albrecht in Neustettin is am 16, Mai 1894 der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann N. Herzberg in Neustettin. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Juni 1894 einschließli<h. Erste Gläubiger- versammlung am 13, Juni 1894, Vorm. 10 Uhr.

Neustettin, 16. Mai 1894.

Collag, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

{12175] Bekauutmachung. ; Auszug.

Das K. Bayer. Amtsgericht Nordhalben hat am 18, Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, auf Antrag des Kaufmanns Oskar Fröb in Lobenstein, als Nachlaß- gläubigers über den Nachlaß der am 20. Januar 1. F. verstorbenen Taglöhnerswittwe Anna Katharina Simon, geb. Gremer, von Nord- halben das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher Wachter hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 14. Juni 1894. An- meldefrist bis 23. Juni 1894. Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Konkurs- verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und die in $SS 120—125 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Donnerétag, 14. Juni 1894, und allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, 3. Juli 1894, jedesmal Vormittags 9 Uhr, in Sitzungs- saale des K. Amtsgerichts dahier.

Nordhalben, 18. Mai 1894.

Gerichtsschreiberei des K. Bayer. Amtsgerichts.

Biel, K. Sekretär.

[12192]

Ueber den Nachlaß des am 3. März 1894 ver- storbenen Kaufmanns William Ringel in Northeim ist heute, am 19. Mai 1894, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Hartwig in Northeim. Frist zur Forderungs8anmeldung bis 12. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung 12, Juni 1894, Morgens 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juni 1894. All- gemeiner Prüfungstermin 19, Juni 1894, Morgens 10 Uhr.

Northeim, den 19. Mai 1894.

Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[12207] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirths und Bäckers Franz Schoeb, früher in Mittelbronn, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wird heute, am 18, Mai 1894, Vormittags 74 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Der Gerichtsvollzieher Hellriegel zu Pfalzburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Anzeige- und An- meldefrist bis 18. Juni 1894. Erste Gläubiger- versammlung am 6, Juni 1894, Vormittags 97 Uhr. BAN nada Mittwoch, den 4. Juli 5894, Vormittags 93 Uhr, vor deu unter- zeichneten Gericht.

Kaiserliches Amtsgericht zu Pfalzburg.

[12141] Konkursverfahren.

Nr. 19 138. Ueber das Vermögen des Kauf- inanns Theodor Paul Helm, Inhaber der Firma h Paul Helm in Bauschlott, ist am 17. Mai

94, Vormittags 411 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver-

walter: August Eisenhut, Rehtsagent in Pforzheim.

Dffener Arrest bis zum 11. Juni d. Is. einfa leflid,

Anmeldefrist bis zum 11. Juni d. Js. einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung 31. Mai d. Js.,

D O A E E ein 21. Juni . ., , vor Großh. i

Zimmer Nr. 15. O A SERDE Da Pforzheim, 17. Mai 1894.

Der PRAREE E D Amtsgerichts:

[12167] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns M. Zer- fowsfi zu Pleschen wird heute, am 18. Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt von Broekere zu Pleschen wird zum Konkursverwalter ernannt. onfurs- forderungen sind bis zum 20. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wak! eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkuré- ordnung bezei<hneten Gegenstände auf den D. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 30, Juni 1894, Vormittags 9 Uhr , vor dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemein} uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für

welche in Anspru uehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20."Juni 1894 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Pleschen.

[12230] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Delikatessenhäudlers Franz Josef Stephan Peter in Reichenbach ist heute, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Langloß in Reichenbah, Anmeldefrist bis zum 20. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am 16, Juni 1894, Vormittags ¿11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 30, Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 5. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht Reichenbach i. V.,

__am 19. Mai 1894. Der Gerichtsschreiber: Sekretär Nagler.

[12205] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Händlers Michgelis Flanter in Mur. Goslin ist am 18. Mai 1894, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter Kaufmann Isaac Jastrow in Rogasen. Erste Gläubigerversammlung am 14, Juui 1894, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis 20. Juni 1894 eins<ließli<. Allgemeiner Prüfungstermin am 2. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Mai 1894 ein- {chließlih.

Königliches Amtsgeriht zu Rogasen. [12164] Bekanutmachung.

Nr. 3747. Ueber das Vermögen des Schreiner- meisters Albert Rümmele in Zell i. W. wurde heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Anton Faller in Schönau. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin auf A o8, 23. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juni 1894. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15. Juni 1894.

Schönau, 18. Mai 1894.

Der E E Bad. Amtsgerichts:

ehn.

[1236] - Vekanntmachung. __Das K. Amtsgeriht Staffelstein hat dur< Be- {luß vom Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Kaufmauns Konrad Pohl in Staffelstein den Konkurs eröffnet. Konkursvertoalter : K. Gerichtsvollzieher Stengel hier. Anmeldefrist endet am 3. Juli 1894. Erste Gläubigerverfamm- lung den 9, Juni 1894 und allgemeiner Prü- fungstermin: Mittwoch, den 11. Juli 1894, beide Termine Vormittags 9 Uhr, im Geschäfts- zimmer Nr. 18 des K. Amtsgerichts. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9. Juni 1894 einschließli. Staffelstein, den 19. Mai 1894, Der Gerichtsshreiber des K. Amtsgerichts : midtner, K. Sekretär.

[12143] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters P. Groth zu Stolp is heute, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf- mann Wilhelm Zander in Stolp. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 23. Juni 1894. Erste Gläubigersammlung und Prüfungstermin am 30, Juni 1894, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 37.

Stolp, den 18. Mai 1894.

Lange, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12234] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Melanie Wößnuer, ledig, Schnhwaarenhändlerin, Rabenplayz 8 in Straf;burg, wird heute, am 18. Mai 1894, Nach- mittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Fedor Richter dahier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 18. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 183, Juni 1894, Vormittags A0 Uhr, und Prüfung der ange- meldeten Forderungen den 27. Juni 1894, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Ener 6. Offener Arrest und Anzeigefrist 18. Juni 1894,

Kaiserliches Amtsgericht zu Straf{burg i. Els.

12173]

[ Ueber das Vermögen der Haudelsfrau Auna Mee zu Järischau ist am 18. Mai 1894, tahmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Emil Steiner zu Striegau. An-

meldefrist bis 28. Juni 1894. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin am

sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

22. Juli 1894, Vormittags 10 Uhr,

A eee, Zimmer Nr. 14 Dee rrest m nzeigepfli is zum 4. i 1894, Striegau, den 18. Mai 1894. S

y | Langner, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12195] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. / Konkurseröffnung über das Vermögen des Friedrih Haisch, Meggers in Ser Hauptstraße 112 am 15. Mai 1894, Nahmittags 6 Uhr. Konkurs- verwalter: Adolf Umfrid, Kaufmann in Stuttgart. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungs-Anmelde- R bis 9. Juni 1894. Gläubigerversammlung und

rüfungstermin am 1S. Juni 1894, Vor- mittags {11 Uhr.

Den 15. Mai 1894.

Gerichts\hreiber Heimberger. [12194] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

f Konkurseröffnung über das Vermögen des F+ A. Sauter, Kauf- mauus, Inhabers eines Mauufakturwaareu-

eschäfts hier, Schwabstr. 61, am 17. Mai 1894, Nachm. 45 Uhr. Konkursverwalter: J. A. Kaufholz, Kausmann hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Juni 1894. Forderungsanmeldefrit bis 295. Juni 1894. Erste Gläubigerversammlung am 11. Juni 1894, Vorm. 9 Uhr. Prüfungs- termin am 9. Juli 1894, Vormitt. 9 Uhr.

Den 17. Mai 1894.

Gerichtsschreiber Heimberger.

(12151] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 25. April 1894 zu Tilfit verstorbenen Kaufmauns Karl August Freutel von ebeuda , Inhabers der Firma C. A. Freutel in Tilfit, ist heute, am 17. Mai 1894, Nachmittags 5 Uhr, vom Königlichen Amtsgericht hier das Konkursverfahren eröffnet und der Kauf- mann Eduard Ritter in Tilsit zum Konkurs- verwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung Mittwoch, den 13. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Mitt- woh, den 27, Juni 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 7. Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis 16. Juni 1894, offener Arrest und An- zeigefrist bis 9. Funi 1894.

Tilfit, den 17, Mai 1894.

| : Augusti, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12210] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Karl Dührkoop zu Torgau ist heute, Mittags 12 Uhe, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann W. Tennstedt hier. Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 6, Juni cr., Anmeldefrist 19. dess. Mts., erste Gläubigerversammlung 6. dess. Mts. und Prü- ein am 26, dess. Mts.

Torgau, 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[12203] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters A. D. Büll hier wird nah er- soge Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- gehoben. ,

Altona, den 4, Mai 1894.

Königliches Pee. Abtheilung V. i eröffentliht: Hasse, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

{12235] __ Vekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Bauunternehmer Emmerich Löher zu Arnsberg ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstü>e der Schlußtermin auf den 14. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerihte hierselb, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 22, bestimmt.

Arnsberg, den 17. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[12170] Konkursverfghren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Bluth zu Berliu, Kleine Ham- burgerstraße 25, ist, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 27. März 1894 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 27. März 1894 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 8. Mai 1894.

: Dv Gerichts\<reiber ; des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[12166] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanus Max Julius Bendix zu Berlin, Kommandantenstr. 1/2, in Firma Müller & Ben- dix, Werderstr. 7, is, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 24. März 1894 angenommene Boa 8vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 24. März 1894 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 8. Mai 1894.

v i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[12158] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der

Handelsgesellschaft G. Fraude «& Sohn,

Oranienstr. 203, ist infolge eines von den Gemein-

\chuldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangs-

vergleihe Vergleihstermin auf den 14, Juni

1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem König-

lihen Amtsgerichte L. hierselbst, Neue Friedrich

straße 13, Hof, Flügel C., part,, Saal 36,

beraumt. f

Berlin, den 15. Mai 1894. j Schindler, Gerichts\hreiber

des Königlichen Amtsgeriht I. Abtheilung 83.

[12177] kursverfahr

ans

Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuch- und Buxkin-Händlers Max Hart- maun hier, Prinzenstr. 61 (Wohnung Dresdener- straße 32), ist zur Abnahme der Schltkrechriung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen

gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung

zu berü>si{tigenden Ford j termin auf den 4. Juni 1894, Bornittags T6 tun auf dem Königlichen Amtsgerichte L. hierselb, Neue Gde 13, Hof, Flügel C., part., Saal 36,

Berlin, pa 16 Mai 1894. , SMindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L Mbteilung 83.

[12159] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Memadgen des Kauf- mauns Emil Lemee hier ist der auf den 21. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue beranmie Snangóverclctha S4 Rae I e

ZDwangsvergleihstermin a Berlin, den 18. Ma 1900 In B Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 82.

[12480] Bekanutmachuug.

„In dem Konkurse über das Bug E händlers Adolf Berthold soll die Schluß- vertheilung der Masse erfolgen. Nah dem auf der Gerichtsschreiberei, Abtheilung 81, des Königlichen Amtsgerichts I. niedergelegten Verzeichnise betragen die zu berü>sihtigenden Forderungen 7410 (6 65 L für welhe ein Massebestand von 2960 A 16 A vorhanden ist. Ueber den Termin der Auszahlung werde ih den Herren Gläubigern besondere Nach- richt zugehen laffen.

Berlin, den 18. Mai 1894.

Conradi, Verwalter der Masse.

[12144] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlächtermeisters Albert Spiering zu Weißen- see ist heute infolge Schlußvertheilung der Masse aufgehoben worden.

Berlin, den 17. Mai 1894.

) ___ Benn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Il. Abtheilung 17.

[12212] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen | der Firma G. F. W. Fabry zu Dudeldorf und ihrer Filiale zu Sülm wird, na<hdem der in dem Vergleihstermine vom 4. April 1894 ange- nommene Zwangsvergleih dur rehtskräftigen Be. {luß vom 5. April 1894 bestätigt ift, hieran aufgehoben.

Vitburg, den 16. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[12377] fuvóvertáke

des Möbel-

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Schröter, Inhabers der Firma Oskar Schroeter in NEG, ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters nah Bestätigung des Zwangsvergleihs der Schlußtermin auf den L, Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 16, bestimmt. |

Bitterfeld, den 19. Mai 1894.

: Hohl e, Aktuar,

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [12228] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Richard Haubold in St. Michaelis ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Bes, tut: g der Gläubiger über die niht verwerthbaren

ermögensstü>e der Schlußtermin auf den 14. Juni 1894, Nachmittags ¿8 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Brand, den 19. Mai 1894.

Aktuar Schindler,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12147] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirths Johaun Friedriþh Neumann hier- felbst ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur< Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Bremen, den 19, Mai 1894.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

[12374] Konkursverfahren. Nr. 13624. In dem Konkurse über den Nach- laß des Philipp Lampert, Jnhaber der Firma Ph. Lampert «@ Cie., in Bruchsal is Termin zur Prüfung. der nahträgli< angemeldeten For- derungen bestimmt auf Dienstag, deu 5. Juni d. J., Vorm. 9 Uhr. Bruchsal, den 18. Mai 1894.

Der L 7 E Amtsgerichts :

isfel.

[12168] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Eugen Maximilian Arthur Fuchs hier, Schnitt- und Wollwaarengeschäft (Oststraße 50 und Pieschen, Oflstraße 48), wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Dresden, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Bekanni gemacht durch:

Sekretär Hahner, Gerichtsschreiber.

[12169] Das Konkursverfahren über das Vermögen déèr Frau Helene Martha verehel. Ulbrich, geb. Lange, alleinige Inhaberin der eingetragenen Firma : ,„Cravattenfabrik Stabil, H. M. Ulbrich“ in Dresden, NReißigerstraße 72, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht Pete :

Sekretär Hahner, Gerichts|chreiber. 12148 Bekanntmachung. ; l Der Y Gläubiger-Ausshuß in der Konkurssache des verstorbenen Laudmannes Johaun Christian dds E n Wisch besteht jeßt aus: . D. Lienau ;

2) Rendant C. Kruse | Ls Elmshorn. 3) Jacob Kremer in Wisch. Elmshorn, den 17. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.