1894 / 119 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C. Facilides in Blasewit, Apotheker Johann lius Jessen in Dresden Mitinhaber, künftige irmierung Wollwäscherei Blasewitz-Dresden,

L Jessen u. C. Facilides,

Fol. 7334. Hypotheken-, Commisfions- und Vermittelungs-Bureau Richard Cahn, Inhaber Richard Cahn.

Fol. 7335. Tränkner & Würker Nachf.,

weigniederlassung des in Leipzig - Lindenau be-

ehenden Hauptgeshäfts, Inhaber Kaufleute Wil- Pn Actie Thierfelder und Paul Richard Gulden n Leipzig. i D O Arthur Hirschel, Inhaber Arthur rschel. Fol. 7337. Hubald & Dittrich, errichtet den 1. Januar 1894, Inhaber Fabrikänt Heinrich August Birch und Kaufmann Friedri Moriß Theodor ittrich.

Fol. 7338. Dampfwaschaustalt Blasewitz R. Seeger & E. Vogel in Blasewitz, errichtel den 4: Mai 1894, Inhaber Kaufmann Wilhelm Rein- hold Seeger und Techniker Franz Emil Vogel in

Neu-Gruna. i : Am 12. Mai.

i Gel 185. Hermanu Roch, Max Arnold Pro- urtist. ; Fol. 208. Die Gustav Cohne für die Firma Nobert Thode «& Co. in Dresden ertheilte Prokura erloschen. Paul Ferdinand Wilhelm Wiede- mann Prokurist mit der Beschränkung, daß er die Firma nur in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes der Alktiengesellshast in Firma Dresdner Bank in Dresden oder einem anderen ions der erstgenannten Firma zeichnen darf. eon Klemperer R nah Erlöschen der Cohne’n ertheilt gewesenen Prokura die Firma Robert Thode & Co. nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der leßtern oder mit einem Mit- gliede des Vorstandes der genannten Aktiengesell- {chaft zeichnen. / :

Fol. 914. Wilh. Klemiß & Co., Amalie Mathilde, verw. Klemih, geb. JIrmscher, und. Christoph Adolph Wilhelm Klemich ausgeschicden ; Ernst Richard Klemich in Kloßshe-Königswald Jn-

haber. Í Am 15. Mai.

Fol. 3535. Srhneider & Werner, Prokura Wilhelm Spannuth's erloschen, die Beschränkung der fehalihäs Wilhelm Spannuth und Heinrich Wildermann in Wegsall gekommen, Heinrich Wilder- mann und Johann Breuer Kollektiv-Prokuristen.

Fol. 3975. G. Cohne & Co., Kaufmann Gustav Cohne Mitinhaber. .

ol. 6338. Max arate Max Jacobi ausge- schieden, die ledigen Maximiliane Emma Birkholz und Ida Therese Birkholz Inhaberinnen, künftige Firmierung Max Jacobi Na<f., Prokura Frieda, verehel. Jacobi, erloschen.

Am 16. Mai.

Fol. 3402. Fr. Dreifie & Papenberg, Angeline Soßanne Martha Papenberg, jeßt verehel. Füge, ausgeschieden, Gustav Adolf Fuge in Dresden- Striesen Inhaber, Angeline Johanne Martha Füge, geb. Papenberg, Prokuristin.

Fol. 7339. Schuster & Co. in Laubegast, er- rihiet den 15. April 1894; Inhaber Kaufleute S Johannes Schuster und August Eduard Dtto

gcpfer.

Glanchan. Am 15. Mai.

Fol. 17 Landbez. A. Dreyfus & Co. in St. Egidien, Louis Gustav Sonntag Prokurist. Am 16. Mai. Fol. 409. Julius Thiele, Julius Thiele aus- geschieden.

Grosgechöüna©]U. Am 11. Mai. Fol. 279. Jentsch «& Stelle in Seifhenuers- dorf aufgelöst, Ernst Julius Schmidt Liquidator. Uartenstein. Am 11. Mai.

Fol. 63. F. Winter r. in Langenbach, In- haber Friedrih Max Winter in Gruna. Klingenthal, Am 9. Mai.

Fol. 85. A. H, Glaß auf Gustav Moriß Glaß übergegangen, dessen Prokura erloschen. Am 12. Mai. Fol. 150. G, Max Fiedler & Co., Joseph Friedemann Bernhard Becher ni<ht mehr Mit- inhaber, fünftige Firmierung G. Max Fiedler.

Leipzig, Am 10. Mai.

Fol. 3582. Gebrüder Frank, Richard Frank Profkurist.

Fol. 7251. Brüder Fischer, Jechiel Jacques Fischer ausgeschieden. Ï

Fol. 8791. Verger & Jurke in Leipzig-Neu- \<önuefeld, errichtet den 18. April 1894, Inhaber Kaufleute Carl Friedrih Franz Berger und Fried- rih Franz Theodor Jurke.

Fol. 8662. Johannes Müller, Karl August Marx Heinze Prokurist.

m 11. Mai. Fol. 7107. F. O. Völling gelö\<{t.

Fol. 7525. Ulbin Erbse in Leipzig-Reudnitz

gelös

Ferdinand Eduard Amberg ausgeschieden. Am 12. Mal, Fol. 4697.

Eutrit\<, 2 Kommanditisten eingetreten.

Fol. 8296. Dofß «& Schucider auf Ernst Adolf Otto Behre übergegangen, künftige Firmierung Otto

Behre vorm. Doß & Schneider. Am 15. Mai.

Fol. 140. Thieme & Fuchs auf Johann Enuil Prokura er-

Die Beschränkung ‘des bisherigen A furisten Georg Adam in der Vertretungsbefugniß in

Gustav Thieme übergegangen; dessen Toschen.

Wegfall gekommen.

Fol. 8703. C. Gustav Thieme übergegangen, dessen

gekommen.

Fol. 1772. Herrmann Hirschfeld, Siegfried

irs{feld Prokurist. d U 1969. Barthel « Müller gelöst. Am 16. M

Neustadt gelöscht. Fol. 8172,

Tröger ausgeshieden, Kaufmann Friedrih Hermann rokurist. P Lim

G

F. G. Venns, Auguste, verw. Venus, geb. Zimm mann, niht mehr Inhaberin, Hugo Obwald Schröter Inhaber.

haberin Marie Anna, verw. Gehlert, geb. Lenhard.

Karl Robert Sountag“ übergegangen.

Marquart in Großschachwit, Prokura Hermann Gustav Paul Liebich's erloschen.

Albert Otto Neef übergegangen ; Kaufmann Ludwig Ernst Timmel Mitinhaber.

Karl Liskowsky Prokurist.

I: Fol. 8068. Adolf Amberg & Co., Adolf

C. G. Thieme, auf Johann Emil Prokura er-

loschen; die Beschränkung des bisherigen Prokuristen Georg Adam in der Vertretungsbefugniß in Wegfall

at. Fol. 5970. Ehrlih & Nöfßler in Leipzig- Max Limburg in Leipzig-Neu-

füßner in Le N NEELEY Mitinhaber, künftige irmierung Prautßsch «& Co. Fol. 8765. Arthur Niexth, Robert Wagner

bach. :

Am 11. Mai. riß Tischendorf Îr., Inhaber riedrih Tischendorf jr.

arieRberg. 5 Am 12. Mai. Fol. 10. Johaun Christian Donat erloschen.

Meerano, Am 17. Mai. : Fol. 666. Friedrich und Liebert gelöscht.

eiszon. i Am 12. Mai.

Fol. 242. Kaschka - Mehrener Thouwerke Zimmer-

ol. 480.

Cherwiegenthal, Am 4. Mai. Fol. 90. Gustav Gehlert in Stahlberg, In-

Am 41.-Mal. Fol, 24. August Sonntag in Neudorf auf

Pirna,

Am 10. Mai. Fol. 288. A. Opitz gelöscht. G Am 11. Mai.

Fol. 177 des vorm. Ger.-Amts Pirna. Johannes

Plauen. Am 10. Mai. Fol. 676. G. Schulze &@ Co, auf Kaufmann

Fol. 914. Julius Graupner gelöst. Fol. 1166. Degenko!b & Co., errichtet den 1. Mai 1894, Inhaber Zeichner Hermann Marx Degenkolb und Ernst Albin Rößner. Boickenbach, Am 11. Mai. Fol. 127. Thb, Liskowsky & Co., Johann

Am 15. Mai. Fol. 594. Emil Gehre gelöst.

Am 17. Mai. s Fol. 630. F. R. Köhler & Co. auf Otto Richard Köhler übergegangen.

Riesa, Am 9. Mai.

Fol. 267. C. Lefévre Pa eer ang der in Stettin bestehenden gleichen Firma, Inhaber Kaufleute Carl Eduard Hermann Lfévre und Franz Rudolph Bernhard Lefévre.

Schirgiswalde,

Am 11. Mai. : Fol. 134. Carl Lehmann in Wilthen, In- haber Carl Gotthelf Lehmann. Fol. 135. Ernst Schöne in Sohßland a. Spr., Inbaber Ernst Moriß Schöne.

Am 12. Mai. ; i Fo!. 319. Clara Gerlach, Inhaberin ledige Anna Clara Gerlach.

Werdau Am 15. Mai.

Fol. 58. Ferdiuaus Puchert gelös<ht und auf Fol. 65 für die Landgemeinden übertragen.

Wurzen, i: Am 12. Mai. : Fol. 175. Rudolph Hörnig, Inhaber Nudolph DórnIg. : i As 176. Säthsis<e Bogenlampeufabrik Schmidt & Hausen, Inhaber Fabrikant Heinrich August. Schmidt in Wurzen und Elektrotechniker Frits Ambrosius Stub Hansen in Leipzig, ersterer ist allein zur Veriretung und Zeichnung der Firma bere<tigt. aittau. Am 10, Mal. : Fol. 606. Gebrüder Clar, Iohann Reinhold Clar ausgeschieden, der Inhaber Ernst Wilhelm Clar, früher in Warnsdorf, jeßt in Zittau. Am 192. Mai. L Fol. 728. Frit Oelzner Jw. Zweignieder- lassung des Freiberger Hauvtgeshäfts, Inhaber Friedri Eduard Oelzner in Freiberg. Am 15. Mai. Fol. 77 vorm. Gerichtêamt Zittau. G. A. Mönch in Grofeperitsc< gelöscht.

aschepamL Am 15. Mai.

Fol. 1656. P. verw. Gey Nachf., Inhaber Franz Gustav Zschunke.

12613]

Leipzig. Auf dem die Privatbank zu Gotha,

Filiale Leipzig, Zweigniederlassung, betreffenden

ol. 1918 des vormaligen De a s De für die

Stadt Leipzig ist heute die Prokura des Herrn Hugo Günther gelösht worden.

Leipzig, den 19. Mai 1894. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 Þ. Stetnberge r.

Lecbschütz. Betfanntmachung. [12760] Fn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 516

die Firma:

¡Nobert Sperling“ zu Leobschüt und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Sperling zu Leobs{<üg eingetragen worden.

* Leobschütz, den 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Liebenwerda. BVefauntmahung. [12614] In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 38 eingetragenen, hier domizilierten Aktienge- sellshaft in Firma: Sohenzollernzec<he Lieben- werda am 17. Mai cr. vermerkt worden, daß der bisherige Direktor, Baurath Bernhard Paul Weidner zu Dresden als solcher ausgeschieden und an dessen Stelle der Kaufmann Guido Satloro da- selbst zum Direktor gewählt ift. Liebeuwerda, den 17. Mai- 1894. Königliches Amtsgericht.

Ltibeck. [12584] Eintragung iu das Handelsregister. Am 21. Mai 1894 ift eingetragen:

Kaufmann in Lübe.

Lüneburg. Blatt 489 it heute Fiigetragen die Firma mauu.

in Hamburg und Lüneburg.

#annheim. Sandelêregistcreintrag. [12616]

wurde eingetragen :

De zur Eintracht““ in Mann- eim:

1894 beschlossene Erhöhung des Grundfïapitals durch Ausgabe von 550 Aktien à 200 Æ hat stattgefunden. Durch Beschluß e: wurden die Statuten theilweise geändert und neu gefaßt.

Eintra heim. l fatholis<hen Gesellenvereins und anderen katholischen Vereinen in einem Gesellschaftshause Entschädigung Gelegenheit zu geben, ( weiter zu bilden und ihre Erholungsftunden in an- ständiger geselliger Unterhaltung zuzubringen. Antrag des Aufsichtsrathes und dur Beschluß der Generalversammlung kann nehmens auch d B au< Kost und Wohnung îin dem Gesell-

‘— Einhundertsiebenzehn Tausend fünf Hundert Mark eingetheilt în

mit Genehmigung Mitgliedern und wird vom Aussichtsrathe ernannt. Zur gültigen Zeihnung der Firma ift die Unter- Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorsitzenden des Auffichtsrathes mit Frist von 14 Tagen dur) Veröffentlichung im Reichs-Anzeiger.

dur den Vorstand oder den Aufsichtsrath bewirkt.

Inhaber: Eduard Carl Christian Hellmann,

Lübe>, den 21. Mai 1894. Das Amtsgericht. Abth. Ik.

I hiesige H delbregtster n das esige andelsregister j; E. Cal- Offene Handelsgesellschaft mit dem Sitze einer Zweigniederlassung in

Gesellschafter sind : Die Banquiers : S ustav Joseph Rosenmeyer Elias Calmann zu Hamburg. Marx Calmann Die Gesellschaft hat am 1. März 1889 begonnen. Lüneburg, 16. Mai 1894. i s Königliches Amtsgericht.

In das diesseitige Handelsregister Bd. VII.

Nr. 26 117.

Zu O.-Z. 33 Ges.-Reg. Firma:

Die dur die Generalversammlung vom 8. Februar

derselben Generalversammlung Die Firma lautet „Aktiengesells<aft zur t“, Der Siy der Gesellschaft ist Mann- wed> derselben ist, den Mitgliedern des

egen billige fh technisch

Auf

der Zweck des Unter- < dahin erweitert werden, daß den Mit-

haftshause gegen billige Entschädigung gereicht wird. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 117 500

50 Aktien Emission T1 Nr. 1—50 à 150 4, 550 Aktien Emission 11 Nr. 51—600 à 200 #4 Die Aktien lauteu auf Namen und können. nur der Generalversammlung auf andere Personen übertragen werden. :

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus drei

chrift zweter Vorstandsmitglieder erforderlich. Die

Die Bekanntmachungen der Gesell]|<aft werden

Dieselben find gültig, wenn sie einmal im Deutschen Neichs-Anuzeiger erschienen find. Manuheim, 15. Mai 1894. Großh. Amtsgericht. TIT. Mittermaier.

WMüilheusen i. Els. Sandelsregifter [12617] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhaguseu i. Els.

1) Unter Nr. 334 Band [V des Firvtnenregisters ist heute die Firina „D. Lennhoff“ in St., Ludwig Fortseßung der offenen Handelsgefells<haft unter der Firma „F. H. Graeber & Cie ‘“ Nr. 29 Band V des Gesellschaftêregisters eingetragen worden. Inhaber is Herr Oskar Lennhoff in Bajel, wel<er das Handelsges{<äft fortführt und Aktiva und Passiva übernommen hat, nachdem die Gesell- chaft infolge Auétritts von Herru Jakob Heinrich Graeber aufgelöst ist.

2) Unter Nr. 333 Band IV ift Herr Julius Weill als Prokurist der Firma „S. Dreyfus“ “in Seunheim eingetragen. ]

Mülhausen i. Elf., den 18. Mai 1894.

Sekretariat des Kaiserl. Landgerichts. Wel >er.

[12619] Mülheim a. Rhein. Befauntmahung.

Sn unser Firmenregister - ist am heutigen Tage unter Nr. 295 die Firma „Je. J. Bast“ zu Mül- heim am Rhein und als deren Inhaber der Kauf- mann Jean Iosef Bast daselbst eingetragen worden.

Mülheim a. Rhein, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

L [12618]

Mülheim a2. Rhein. Befanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage

unter Nr. 114 die hierfelbst errichtete offene Handels-

gesellschaft in Firma „A. Schuchardt «& Cie ‘“‘ mit

dem Bemerken eingetragen worden, daß Gesell-

schafter derselben die Ghefrau Kaufmann August Schuchardt, Alexandrine, geb. von der Delsniß, und Toiletteseifenfabrik Wilhelm f Hubert Scheben, beide zu Mülheim am Rhein, find, und daß die Gesells@zaft am 18. Mai 1894 be-

der Inhaber einer

gonnen hat. : Mülheim a. Rhein, den 19. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[12620] Bekanntmachuug. In das hiesige Firmenregister ist heute eingetragen

Neustadt in BNelstein,

worden :

1) Zu Nr. 9/79, betr. die Firma S. J. Ahrendtz : Die Firma ist erloschen; die Firma T. J+ Uhrendyt zu Neustadt in Holstein und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Johannes Ahrend zu Neustadt

in Neustadt in R 9): aub, Nr. 7.

in Holstein. Neustadt in Holstein, den 18. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Ostorfela, Bekanntmachung.

getragen worden. Die Gesellschafter sind:

auf Blatt 1758 die Firma Ed. Hellmann.

stadt gelöscht.

Fol. 8487. Praußsh & Tröger, Ernst Adolf

Ort der Niederlassung: Lübe.

der au: ce Wilhelm Glimm und der Kaufmann Julius Bachran,

Stettin. unter Nr. 87- bei der- mühlen-Actien Gefellschaft““ gendes eingetragen :

Thorn.

[12621]

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9- die Firma Lissen - Osterfeld’er Kunstofen-, Thon- waaren- und Chamottefabriken Glimm und Bachran mit dem Sitze in Lissen zufolge Ver- fügung vom 16. Mai 1894 am heutigen Tage ein-

Die Gesellschaft hat am. 1. Mai 1894 begonnen

und ist jeder der beiden Gesellschafter für fi< allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Osterfeld, den 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

12622 In unser Gesellschaftsregister i beut Firma- „Stettiner -Dampf- zu Stettin Fols-

An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Eugen

Allendorff ist der Rittergutsbesißer Louis Schwinning auf Züßer dur< Beschluß der Generalversammlung

vom worden.

4. März 1893

7. Mirz 1894 den Verwaltungsrath gewählt

Stettin, den 18. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

Bekanntmachung. [12623] In unserem Gesellschaftsregister is unter Nr. 63

bei der Firma Thorner Ostdeutsche Zeitung Gieldzinski, Schirmer et Co Gesellschaft auf Aktien in Spalte 4 folgender Vermerk eingetragen worden :

Commandit-

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Thorn, den 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Uerdingen. Befanutmachung. [12624] Unter Nr. 23 des Prokurenregisters ist heute ein- geiragen, daß seitens des Kaufmannes Johannes

öller, Inhaber der Firma: Johannes Wöller

in Uerdingen, seiner Ehefrau Wilhelmine, ge-

borene Ewald, daselb Prokura ertheilt worden 1st. Nerdingen, 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Velbert. Bekanntmachung. __ [12625] Die unter Nr. 15 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Handelsgesellschaft „G. Sinuhoffer «& Sohn zu Velbert““ ist dur) den Tod der Gefells \chafterin, Wittwe Michael Georg Sinnhoffer, Jos hanna, geb. Schmidt, zu Velbert aufgelöt. Das R R wird unter unveränderter Firma vom Buchdrukereibesißer Georg Karl Wilhelm Sinn- hoffer zu Velbert fortgeseßt, und ist folhes heute im Firmenregister unter Nr. 77 vermerkt. Velbert, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Verden. Bekanntmachung. lies H

Auf Blatt 91 des hiesigen Handels8regi}ters if heute zu der Firma: W. Campe eingetragen: „Dem Maurermeister W. Campe jun. zu Verden ist Prokura ertheilt.“ Verden, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgeriht. Abtßeilung I.

Wesel. Handelsregister [12335] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Der Kaufmann Lorenz Baumann zu Wesel, Ver- leger und Redakteur des Generalanzeigers hat für seinezu Wesel bestehende, unter der Nr. 681 des Firmen- registers mit der Firnia L, Baumarn eingetragene, Handelsniederlassung feine Ehefrau _ Clara, geb. Junker, zu Wefel als Prokuristen bestellt, was am 18. Mai 1894 unter Nr. 224 des Prokurenregislers vermerkt ist. L Wittenberg. BVefanntmachung. [12628]

Die unter Nr. 15 unseres Prokurenregisters ver- merkte Prokura, wosclbst der Kaufmann Adolf Oestreih zu Wittenberg als Prokurist der Firma A. Oestreich, Dampfziegelei eingetragen steht, ist erloschen und im Regtster gelöscht.

Wittenberg, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Wittenberg. Befanntmachung. [12627]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 320 eingetragene Firma:

C. Th. Busch zu Wittenberg

ist dur< Verkauf erloshen und deshalb gelöf<t; da- gegen ift unter Nr. 365 des Firmenregisters die Firma C. Th. Busch Nachfg., als Ort der Niederlassung Wittenberg und als Inhaber der Kaufmann Carl Scheinig zu Wittenberg neu eîn- getragen zufolge Verfügung vom heutigen Tage.

Wittenberg, den 16. Mai 1894,

Königliches Amtsgericht.

Wittstock. Bekaunutmachung. [12629]

Zufolge Verfügung vom 10. Mai 1894 sind am 11, Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ijt unter Nr. 57, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma Wilhn Laughoff mit dem Siße zu WitifstoŒ vernterkt steht, eingetragen: i

Die Gesellschaft ist dur< den am 15. Januar 1893 erfolgten Tod des Gesellschafters Oscar Hentschel aufgelöst. Der Gesellschafter QOëkar Steinert zu Wittstok seßt das Haudel8ges{äft unter unveränderter Firma fort. (Vergleiche Nr. 365 des Firmen- registers.) i i

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 365 die Handlung in Firma Wilhm Langhoff mit dem Siße zu Wittsto> und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Steinert zu Wittsto> ein- getragen worden.

Wittsto, den 11. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. [12339] Woldegk. Gemäß Verfügung vom 18. d. M- wurde in unser Handelsregister Fol.58 unter Nr. 54 die Firma „R. Hartwig“ zu Woldegk und als ihr Inhaber der Kaufmann Rudolf Hartwig dasclbst eingetragen.

Woldvegk, den 18. Mai 1894.

Großherzogliches Amtsgericht.

Lange. WeoldegKk. Sn das hiesige Handelsregijter ! gemäß Verfügung vom 18, d. M. heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 31 registrierte Fitma yS&. Panckotv‘“ tien ist.

Weoldvegk, den 19. Mai 1894.

Großherzogliches Amtsgericht. Lange.

beide in Lissen,

Gee

ift in der Generalverfammlung vom

Zeitz. Bekanntmachung.

yom heutigen

folgende Eintragung bewirkt worden, und zwar:

a, Spalte 2: Gs ift eine Zweigniederlassung unter der Firma „Erstes Special-Neste-Geschäft S.

Sobersky in Erfurt“ errichtet.

þ. Spalte 4: Die Zweigniederlassung in Erfurt

ist hier unterm heutigen Tage vermerkt. Zeitz, den 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. TV. Zerbst. : A Handelsrichterliße Bekanntmachung.

Fol. 492 Bd. IIT des hiesigen Handelsregisters ist heute vermerkt worden, daß die Firma Ernft

Brüning in Noßlau gelöst ift. Zerbst, den 19. Mai 1894. R Anhaltisches Amtsgericht. Der Handelsrihter: Pich ier.

Zerbst. : F Hari Gtenliehe Bekanntmachung. ol.

504 Bd. [11 des hiesigen Handelsregisters snd

heute folgende Einträge bewirkt worden: Rubr. I. No L Lv, Mai 1894.

richtet am 18. März 1894. Rubr. T1. Nr. 1. 19. Mai 1894. Inhaber sind:

a. der Maurerineister Robert Jonienß in Roßk!au,

b. der Kaufmann Ernst Brüning in Noßlau.

Es ist jeder Gesellschafter berehtigt, die Pa zu ung von ist die Unterschrift beider

vertreten und zu zeichnen, nur bei Einge Wechselverbindlichkeiten Gesellschafter unter der Firma erforderli. Zerbst, den 19. Mai 1894. Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Der Handelsrichter : Pichier.

: t 1 [12630] Sn unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung Tage bei Nr. 477, woselbst die Firma S. Sober®ky mit dem Kaufmann Alfred Siegfried _Sobersky in Zeiß als Jnhaber verzeichnet fteht,

[12632]

[12631]

; Die ofene Handels- gesellshaft Joniens «& Brüning in Nofßlau, er-

Genossenschasts-Register.

Amberg. Bekanntmachung. In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: „Darlehenskafsenverein Sulzbürg,

tragene Genoffenschaft mit

O mit dem Sitze in Sulzbürg.

a

Statut der Genossenschaft is Gegenstand des Unter-

nehmens, den Vereinsmitgliedern die zu ihrem

Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geld-

mittel in verzinslichen Darlehen zu beschaffen, sowie

Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder ver-

zinslih anzulegen, au<h kann mit dem Vereine eine

Sparkasse verbunden werden.

Nechtöverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und zwei weitere Mitglieder des Vorstandes.

Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Ze‘chnenden beigefügt werden.

Bei Anlehen von 500 # und darunter genügt die Unterzeichnung dur< zwei vom Vorstand dazu be- immte Borstandsnmitglieder.

Bei Geldbelegen ist außerdem die Unterschrift des Rechners nothwendig.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und gezeichnet dur den Vor- steher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsraths im eNeumarkter Wochenblatt“.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Ernft Lauerbach, protest. Pfarrer in Sulzbürg, zugleich Vereinsvorsteber,

2) Konrad Herrmann, Bürgermeister dort, zu- gleih Stellvertreter des Vorstehers,

3) Michael Bet, Mekger in Kruppach,

4) Georg Blädel, Oekonom in Kerkhofen,

5) Johann Pfindel, Oekonom in Wettenhofen.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Amberg, den 18. Mai 1894.

Königliches Landgericht.

(Iv S) Ebner, Präsident.

Aschafflenburg. Befauntmahung. [12633]

T. August Voment is aus dem Vorstande des Darlehenskassenvereines Lengfurt ausgeschieden. Gewählt wurde als Stellvertreter des Vorstehers Karl Wohlfart in Lengfurt.

Il. Alois Steigerwald is aus dem Vorstande des Darlehenskassenvereines Haibac ausgeschteden.

ür ihn wurde in den Vorstand gewählt Christof

endelin Albert in Haibach.

Aschaffenburg, 17. Mai 1394.

Königl. Landgericht. Kammer für Handelssachen.

Hierstetter. [12634]

Döklen. Auf dem die Firma Consumverein für Potschappel und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, in Potschavpel betreffenden Fol. 2 des hiesigen Genossenschaftsregisters ist heute berichtigend ein- getragen worden, daß das Geschäftsjahr vom 1. Sep- tember des einen bis zum 31. August des anderen Jahres läuft.

Döhlen, am 21. Mai 1894.

Königlih Sächsishes Amtsgericht. Herrmann.

[12635] SSlingen. K, Württ, Amtsgericht Eßlingen. Im diesseitigen Genossenschaftêregister ist heute

eingetragen worden bei:

a dem Darlehenskasscu - Vercin Deizisau, ugetr. Gen. mit unubes<r. Haftpfl. in

Deizisau : v An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds

Heinrich Seifried und für den nah Ablauf seiner ahlzeit ausgeschiedenen Jakob Fahrion sind in der isgaversamm ung ‘vom 1. April 1894 Wilhelm tv Schmied, und Karl Taxis, Karls Sohn,

e in Deizisau, in den Vorstand berufen worden. dem Darlehenskassen - Verein Berktheim, getr. Gen. mit uubeschr. Haftpfl. in

Verkheim: : Für den zurü>getretenen ref. Que Nees 6, Mai 1894

[12759]

cinge- unbeschränkter

dem unterm 15. April 1894 errichteten

Schultheiß Merz in B Cert i ers n Berkbeim als Vereinsvorsteher Den 19. Mai 1894.

Landgerichts-Rath S<hwarzmann.

Frankenthal. SBefanntmahung.

Untèrm beutigen Tage wurde in das Ge schaftsregister des Kgl. Landgerichts dahier Band 11 B 30 Eaideiragen s 6

ie „Spar- und Darlchnskasse, eingetr Geuoffenschast mit unbeschränkter Haftpflicht: mit dem Siße zu Gönnheim.

Das Statut ist datiert vom 7. Mai 1894. Gegenstand des Unternebmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehenskafsenge\{iftes zum Zwee :

1) der Gewährung von Darlehen an die Ge- nes für ihren Geshäfts- und Wirthschafts- rieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- _ rung des Sparsinns.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossensaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, S von zwei Vorstandsmitgliedern, im „Dürk-

eimer Anzeiger“.

Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Jakob Hill, Kaufmann, Direktor, 2) Jakob Blaul VI.,, Oekonom, Stellvertreter desselben, 3) Erwin E>stein, Lehrer, Rendant, 4) Adam Walter, Oekonom, Beisitzer, und 5) Jacob Blaul IX., Aerer, Beisißer, alle in Gönnheim wohnhaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Fraukenthal, den 19. Mai 1894.

Kgl. Landgerichts\{reiberet. Teutsch, Kgl. Ober-Sekretär.

Gaildorf. [12758] K. Württ. Amtsgericht Gaildorf.

In dem Genossenschaftsregister T 42 wurde heute folgende in dem Vorstand des Darlehenskassen- vereins Frikenhofen vorgekommene Aenderung eingetragen :

Ín der Generalversammlung vom 22. April 1894 wurde neu gewählt:

1) als Vereinsvorsteher :

an Stelle des zum Kassier gewählten seitherigen Vereinsvorstehers Schultheißen Huberich der seitherige E P

Shriftian Pfigenmaier, Pfarrer in Frikenhofen,

2) als Stellvertreter des Ba | das seitherige Vorstandsmitglied Jacob Hirth, S@iniédriteifler in Mittelbronn,

3) als Borstand8mitglied an Stelle des aus- getretenen Vorstandsmitglieds Karl Gronbach, Löwenpirths in Mittelbronn,

Karl Hofer, Lindenwirth in Mittelbronn, 4) als weiteres Vorstandsmitglied : Johannes Wahl, Gemeinderath und Bauer in Joosenhof. Den 21. Mai 1894. Amtérichhter Kapler.

Hamburg. [12637] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 1894, Mai 16,

Hauseatishe Spar- uud Vors<uf: - Vank. Eingetragcue Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. In der General- versammlung der Genossen vom 28. März 1894 ist an Stelle des aus dem Vorstande der Ge- nossens<aft ausgeschiedenen Johann Carl Wilhelm Kalkofen: Eduard Justus Adolph Müller in den Vorstand gewählt worden.

In der außerordentlichen Generalversammlung der Genossen vom 21. April 1894 ist bes{lo}en wyrden, den $82 des Statuts dahin zu ändern, daß die Genossenschaft zur Veröffentlichung ihrer Bekanntinachungen sich fortan dèr Zeitungen „Deutses Blatt“ und „Altonaer Tageblatt“ bedient.

Das Landgericht Hamburg. [12638]

Momberg. Unter der Firma „Kirchspiel Caf- dorfer Darlcehnskassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ist na< Statut vom 6. April 1894 mit dem Siß in Caßdorf eine Genossenschaft errihtet; als Gegenstand deren Unternehmen ist angegeben: „die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Be- ziehung zu verbessern, - die dazu nöthigen Ginrich- tungen zu treffen, namentlih die zu Darlehen an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemein- \chaftticher Garantie zu beschaffen, besonders au müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, cin Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereins- mitglieder“ anzusammeln. Nach den Statuten erfolgt die Zeichnung für den Verein, indem der Firma die Unterschriften der Zeich- nenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung muß von em Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern geshel,en. Bei Zurük- erstattung von Darlehen, bei Quittungen über Ein- lagen unter 500 4 und über die eingezahlten Ge- schäftsantheile genügt R Ae fs dur den Ver- einsvorsteher oder dessen Stellvertreter und min- destens einem Beisißer. Oeffentliche Bekannt- machungen sind in dem „Landwirthschaftlihen Ge- nossenschaftsblatte* zu Neuwied zu erlassen und, wenn sie rechtéververbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung bestimmten Form, fonst vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Borstandsmitglieder sind:

1) Justus Pfeiffer in Caßdorf (Vereinsvorsteher), 2) Carl Wiegand zu Caßdorf (Stellvertreter), 3) Jakob Löwer zu Caßdorf,

4) Bürgermeister Justi, Lüßelwig,

5) Wilhelm Klöpp in Lüßelwig,

zu 3 bis 5 Beisißer. :

Einsicht der Liste der Genossen ist während der

Dienststunden des Gerichts einem Jeden gestattet.

Homberg, den 16. April 1894. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[12639] Warkranstädt. Auf Follum 2 des biefigen Ge-

nossenschaftsregisters, den Consumverein Markran- fiädt | und Umgegend, eingetragene Ge-

pflicht bis 20. Juli 1894. Frist zur Anmeldung der N RR O Nteriugen bis 20. Juli 1894, Prüfungs- ermin 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27.

[11728]

hard Bußmann zu Bocholt, Siekenhof Nr. 322, ist heute, am 17. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rath Schildhaus hier. 1894, Beschlußfassung über die V Verwalters 2c. und Prüfungstermin am 27. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigefrist an den Verwalter von dem Besiße zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis 18. Juni 1894.

[12742]

Otto Kuittel, Inhaber der «& Cie. dahier wird, da der

nossenschaft mit beschräukter Markranstädt betr, ist heute Lau E def

1) dur< die- Annahme des revidiérten Statuts E aft e G “jevt as Siy der Ge-

ofen , lowtie Segenstan es e me E Mens

aüe Detanntmachungen des Vereins, mögen fie vom Vorstand oder vom Aufsichtörath ti 2 e unter dessen Firma ergehen und von zwei Vorstands- E ERuet werden,

die Zeichnung für den Verein dadur geschieht daß die Zeichnenden zu der Firma des Me a Namensunterschrift hinzufügen und Dritten gegen- über eine Zeichnung der Vorstandsmitglieder nur dann Rechtsverbindlichkeit hat, wenn sie von min- destens zwei Vorstandsmitgliedern geschehen ist, _4) die Haftsumme eines jeden Mitglieds unver- ändert 30 # geblieben ist. ebe L bild Borstands sind Carl Bartsch, Zheodor Hauschild und Ferdina: i in Mac nd Ferdinand Haak, allerseits

Markranstävt, ben 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Hertwig. Oranienburg. Befauntmachun 12640 as unser Genossenschaftsregister, ug i et N 2 die „Vegetarisc<he Obstbau - Kolonie 1„Sden Orauieuburg bei Berlin, Eingetra- A Prwemittir h b Es Hast- pflici rit ist, ist heute de Ei in Spalte 4 bewirkt worden: [Oran Es Nechtsverhältnisse der Genossenschaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25 Februar 1894, welher si< Blatt 28/29 der Akten V1 Nr. 13 befindet, sind die &8 3 und 6 der Sabungen ergänzt und, unter Erhöhung der Zahl der Vorstandsmitglieder auf fünf, neu in den Nor- A worden: L) der Kaufmann Wilhelm Clasen zu Berlin, 2) E Schuhmacher Heinrich Lippe zu Oranien- ] urg.

(gf getragen zufolge Verfügung vom 7. am 8. Mai

Orauieuburg, den 8. Mai 1894. Königliches Amtsgericßt.

Winzig Bekanntmachung. 12641

In unser Genossenschaftsregister ist beute b a unter Nr. 5 eingetragenen, hierorts domizilierten Ge- noffenschaft in Firma „Winzig'er Müllerei und Väckerxci, Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“, vermerkt worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen stellvertretenden Vor- standsmitglieder, Nittergutsbesizers Richard Nefsel- hauff zu Groß-Wangern und MNittergutsbesißzers Georg Hasse zu Vorwinzig, der Gutsbesißer Julius Schlichting zu Winzig zum ersten stellvertretenden Vorstandsmitgliede, aber nur auf zwei Jahre, und der Rittergutsbesißer Curt Müller zu Fröschroggen zum zweiten stellvertretenden Vorstandsmitgliede ge- wählt roorden ift. . Winzig, den 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Bekanntmachung. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Fabrik- besißers Franz Dochuahl zu Kahl a. M, wurde dur< Beschluß des K. Amtsgerichts Alzenau vom 19. Mai l. J., Nachmittags 3 Uhr, der Konkurs eröffnet. Der offene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis Samstag, den 9. Juni 1894. Als einstweiliger Konkursverwalter ist ernannt der K. Gericbtövollzlebés Weß dahier. Zur Anmeldung der Konkursforderungen ist rist bestimmt bis Samstag, den 16. Juui 1894, Vormittags 9 Uhr, und findet an diesem Termin erste Gläubigerversammlung und zwar zur Beschlußfassung hinsihtlih der Wahl eines anderen Verwalters, dann über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\chusses, sowie über die in den 88 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen ftatt, endli ift dieser Terminszugleihh auch als llaèneine Prüfungstermin bestimmt.

Alzenau, den 21. Mai 1894,

Gerichtsschreiberei des K. B. Anitsgerichts.

(L.S.) Walther, K. Sekretär.

[12650]

[12555] ,

Ueber das Vermögen des Hutmachers Wenzel Zbixal in Berlin, Simeonstraße d, Geschäfts- lokal: Jerufalemerstraße 13, ist heute, Vormittags 113 Uhr, von dem Königlichen Amtszgeriht Berlin L das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schieferde>er in Berlin, Wallnertheaterstr. 26 und 27. Crste Gläubigerversammlung am 8, Juni 41894, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

am S8. August 1894, Vornreittags

Berkin, den 21. Mat 1894. von Quooß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des FKleinhändlers Ger-

Verwalter: Kanzlei- Anmeldefrist bis 18. Juni ahl eines andern

Offener Arrest

Bocholt, den 17. Mat 1894. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Nr. 8460. Ueber das Vermögen des Kaufmauus irma Otto Kuittel

zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen

sind bis zum 18. Juni 1894 schriftli bei dem Ge- richte oder mündlich bei der Geri A E : zumelden. Es wird zur Beschlußfassang über die hl eines anderen Verwalters, sowie über d Bestellung eines Gläubigeraus\hufes und ein- tretenden Falle über die in $ 120 der Konkursord- nung bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 6, Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mon- tag, den 25. Juui 1894, Vorm ttags LO Uhr por dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr 81, Termin anberaumt. Allen onen, welhe ‘eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz habea oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird auf-

egeben, ni<ts an den Gemeins{uldner s Pte oder zu leisten, au< die Vera E erlegt, von dem Besige der Sache und von den For- derungen, für welche fie aus der Sache abgefonderte verwalter bis zum 30, Deei 16 g edem Ronfurde zum 30. Vai 1894 Anzei Freiburg, den 18. Mai 1894. oe u machen. Der Gerichtsschreiber

des Großherzoglich E Amtsgerichts: rey.

[12755] Konkursverfahren, Ueber das Vermögen des Sattlermeisters Johaun Zurek zu Gleiwitz ist am 19. Mai 1894, Vor- mittags 94 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Hermann Fröhlih zu Gleiwiß, Tarnowiter- straße. Dffener Acrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1894. Anmeldefrist bis zum 10. Funi 1894, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- Lab be cet V A den 16, Juni 1894, ormittag r, Zimmer 9 Ö Gleiwis, den 19. Mai 1894 ( Möffenfaal).

i j Jakubek, L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12654] Konkursverfahren, Ueber das Vermögen des Holzhäudlers Hermann Peuke in Göttingen wird heute, am 21. Mai 1894, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtéanwalt Ludewig in Göttingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 26. Juni 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur A über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung A r Gegen- stände auf den 19, Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den S, Juli 1894, Vormittags D E E g Aar tri g E Termin aumt. ener Arrest mit Anzei j i zum 16. Juni 1894. i s Königliches Amtsgericht zu Göttingen. Abth. 11.

[12564] Konkursverfahren, f Ueber das Vermögen des Väckermeisters Ernst Theodor Umlaust in Groftenhain, ist am 21. Mai 1894, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: herr Rechtsanwalt Kreßshmar in Großenhain. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 6. Juni 1894. Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1894. Erste Gläubigerversammlung e 18, nt 10 Uhr. gemeiner Prüfungstermin den 25, T Vormittags 1x Uhr. E va: Königliches Amtsgericht zu Großenhain. : j Dr. Kraner, Ass. Veröffentliht: Sekr. Heinrich, Gerichtsschreiber.

[12558] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurermeisters Seinri<h Christian Ludwig Carl Doß zu Hamburg, VBorgfeide, An>elmanustcaße ¿5—s2, wird heute, Nachmittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter J. G. Marquardt, Neuer- wall 15. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 11, Junt d. J, einshließli<h. Anmeldefrist bis zum 23. Juni d. J. einschließlih. Erste Gläubigerver- Jnmliag s Junt dss, r Wee 117 Uhr, AUgemeiner Prüfungstermin d. + Ul + 58. Vorm. 10 Uhr. O O S Hamburg, den 19. Mai 1894,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(12743) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirthes der Gam- brinus Halle Aruold Messcler in Mülhausen i. Els. , Baslervorstadtstraße 24, ist heute, am 19. Mai 1894, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Wurmser r d ist zum ira aner E Anmelde- frist, offener Arrest mi nzeigepfliht bis zum 21. Juni 18944 Erste Gläubigerversammlung s 14, Juni #1894, Vorm. LO Uhr, und all gemeiner Prüfungstermin am 5. Juli 1894, Vorm. LO Uhr, Zimmer 14. N. 18/94. i Gerichtsschreiberei des Kaiserlihen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E.

J. A: Dann

[12545]

leber das Vermögen des Lederfabrikauten

Johaunes Otte, ü! uns Joh Otte in Neu- münster ist am 21. Mai 1894, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter MNechtsanwalt Haak inñ Offener Arrest und Anz;cigefrist bis zum 30. Juni 1894. Anmeldefrist bis zuin 30. Juni 1894. Gläu- bigerversammlung Freitag, den 15, Juni 1894, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungétermin Fer den 18, Juli 1894, Vormittags r.

Neumünster.

Neumünster, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[12653] R T O

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm

Hermaun Christian Nupuau zu Oldenburg ist am 19. Mai 1894, Vorm. 10 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. i Memmen zu Oldenburg. Offener Arrest mit An- melde- bezw. Anzeigefri

Erste Gläubigerverse 16, Juni d. ) ; irmeninhaber an- | Prüfungstermin am Sonnabend, den } gezeigt hat, daß er niht imstande sei, die klagend | d. J., Vorm. 10 U ; aufgetretenen Gläubiger zu befriedigen und er si< im Zustande der Zahlungsunfähigkeit befinde, heute, am 18, Mai 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Privat Josef Kill von bier wird |

Verwalter: Rechnungssteller

bis zum 22. Juni 1894. ammlung am Sonnabend, den J.- Vorm. #10 Uhr. Allgen ae

L, Oldeuburg, 1894, Mai 19. f ;

_ Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

(gez.) Bargmann. Beglaubigt N K lhor L Gerichtsschreiber.

J