1894 / 119 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gl 6 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des n 1 | 2 : E E E RNS Tae LSPRIE Mei E On MEMINES | pg lcgTOES ENT Pauficere Heinrich Som. | jade von biex witd zue Abnahme der Sölus Dörsen-Beilage Mittags 12 Me ares eröffnet. Verwalter: | Dirschau, den 19. Mai 1894. men zu Krefeld ist na< erfolgter das Schlukbetzeichniß und “zue Beschluüßfassühg

/ ; den. / s F 9 o 0 v s i Ó Ae lies Amtsgericht. Sblußtermins beute aufgehoben wor Gläubiger über die niht verwerthbaren Gegenstände ml E e i ann Max Albrecht ‘in Ratibor, Offener : König Krefeld, den 19. Mai 1894. ubig s F Q 18-A Mreest mit A E E Y U Erfte [12767] / L NR E Sri astbroiberei 3 des Königlichen Amtsgerichts. IG Us E en Gei iele ierselbst ane 08 il él én el Il d el Un 0 i Treu [ d| dad v lizeiger. Anmelde| E lis N : b das Vermögen des i N ili iermit vorgeladen werden. 9 é E : Vormittags AA Uhe. Allgemeiner Prüfungstermin | Haubeldmanns Eugen Sauds zu Heegermiühle | [12154] schen Konkurse sol die | Die Shlußrehnung nebft Belägen und das Shlay M 119, Berlin, Mittwoch, den 23. Mai 1894 T T AGOA, Gerinitiags T4 Uhr, | soll die S{lußvertheilung io ¿a Dazu find is A e a Se tsen l ind 3890,60 | verzeichniß sind auf der Gerihtsshreiberei nieder, / G . P n 17 il in - 0 ; pa el C5 E AEAAA “Zimmer Nr. 31 des Amtsgerichtsgebäudes. Lnoia fa Bette Va H SILOS 2 verdiitér feine | verfügbar, wovon aber zwei früher niht berü>sihtigte | gelegt. E [98,90bz 000— 104,10G 3000—30 104,30G

; ¿ | 7 Regensbg. St.-A. Ratibor, den 21. Mai 1894. Gläubiger vorweg M 24,40 zu beanspruchen haben. | Ziesar, den 16. Mai 1894. Berliner Börse vom 23. Mai 1894, Rheinprov.-Oblig ./3000—30 198,80G

3

en hey Î 4

indi N ; j ; bevorrehtigten. Das Schlußverzeichniß liegt auf der | ( A: Königliches Amtsgericht. Í onds und Staats-Papiere, : bo

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI Grid Greiberei des nen Königl. Amtsgerichts, Zu bersiGtigen And Forderurigen M Betrage von E Amtlich festgestellte Kurse. Lis L amt Zt Sfm: Sie m E 7 L E do 3

F i Zimmer Nr. 6, zur Cinsich? aus. S Curl , den 18. Mai 1894. 12561] Konkursverfahren. s : e „Ant.4 | 1,4.10/5000—200/107,40bzG do. do. |3 [12568] Konkursverfahren. Eberswalde, den 18. E atte Mee ee S itl Damm. l Das Konkursverfahren über das Vermögen deg 1 d EM Fe <hun g s äg O ago | do, do. 3j e «f 9000—200/101,70B Rixdorf. Gem.-A./4 3000— 39 B E Ueber das Vertnögen des Schuhmachers Johann Aug. Lauten| <laecger, Ki bntur f y S Ziegeleibefißers Franz Ohme zu Löberißtz wird, 1 Pesota 0,80 e 1 österr. Gold-Gld. = 2,00 «é 1 ‘Guld, E do. 3 | vers./5000—200 89,30bz G NostockerSt.-Anl.|3 3000—30 [104,306 A «int ri M Le Aeufmfverahms [12559] Konkursverfahren. [12546] Konkursverfahren. E E A e At ean Gie s W. = 1300 L Guld. hol W. = 1,70 t 1 Mare Ke Lo. E A 3| 1.1.7 [abz.3.b.1 7189/20 G Säle 3000—30 98,50bz G

5) " "e g E da Le . . Ve D c Le ‘D0.L, 1 / T 3

Lcoiindt worden, Konkaroverwalier: Kaufmann Carl | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 29. März aug = 1,60 1 Krone = 3,1256 4 1Rubel = 8,20 & 1 Peso 89 10G Spand. St.-A. 91 4 S 104,20bz 3000—30 3000—30 3000—30

i % ; ; ; ; ä äftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt 00 1 Dollar =- 4,265 #& 1 Livre Sterling == 20,90 «6 do. ult. Mai 106 - Oskar Schüße in Waldenburg. Anmeldetermin: | Kaufmanns Gustav Wisomiersky in Fisch- | Kaufmanns Friedri<h Wilhelm Schräpler, | rechtskräftigen Beschluß f g 4,00 vre Sterling ) vis. S Glut SLT 91 3000—30

: : Bekanntmachung. i [12754] Bekauntmachung. iedern des Gläubigerausshusses zu gewährende ( [12655] Konkursverfahren. n ps Jes Liv schen Konbud!

1.2.8 [5000—500/88,60B Kur- u. Neumärk. 1000 u.500|—,— Lauenburger .

1000 u.500/99 60G Pommersche ,.,

1000 u.500/99,60G do.

1000 u.500|—,—

3000-—200}97 25G 1000-—100/103,30bz 9. : F 1500—300]—,— Rhein. u. Westfäl. 1000—300|—,— Sib do.

ë —,— äadsishe .... 1000—200|— —- Sl E 3000—200]97,50G N is 5 d 000—200]—,— S@lsrwo.- Holstein. briefe. / do. do.

3000—150[115,80G Badische Eisb.-A. 3000—300/109,25G do. Anl. 1892 3000 120s99 0B bo.GE-GB-Anl 34 10000-150|—,— Brem. A 86,87,88 5000—150199,00bz G o. u.

5000—150/88,50 bz G Srßhzgl. Hess. Ob. 3000—150/100,00bz Hambrg.St.-Rnt. 3000—150/99,75 bz do. St.-Anl.86 3000—150|—,— do. amort.87 3000—75 [98,2% bz G do. do, 91 3000—7t (E | edr Eibe 3000—75 |— do. konf. Anl. 86 3000—75 198,30 bz do. do. 90-94 3000—2090/102. 80B = Ld.-Spark.

e

>S

S) F25)

m ©

Fe S e S d Are A:

O 5

dank bank par jun fk jen purnk jmd pi D

f M ja Fi fa Lu j Fa La ffe

je

i Al J O

; ; é termins hier- örbig, den 17. Mai 1894. S Bank-Disk. . do. 10 Uhr. 30. 1894 angenommene Zwangsvergleich | na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier 3 E A it. ‘dau l : : do. do. do. 13 |1.4.10/5000—150[89,406 Mostyr 5 Prüfunzdtermin. 30. Juni 1894, Vor: burt redtdträftigen Beschluß von demfelben Tage | dur aufgehoben. E N 10 0e y 3061 bad Gt Anl

; ——— do. «¿ «| 100/11. do. do. ult. Mai j 89,30 bz Wiesbad.St. Anl. mittags 10. Uhr. Offener Arrest, Anzeigefrist: | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Zur Legung der | Leipzig, den 18. Mai 1894. Bcúfselu.Aniwy.| 100 Frks. i; Pr. St8.-Ank. 68/4 | 1.1.7 (3000—1501101 306 2

: 189 S ird Termin auf den 5. Juui cr., Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT?, [12563] Konkursverfahren. i bG | 100 Sus bo.St.-Shds./34| 1.1.7 300072 [190196 10. Juni 1894. / Swhlußrehnung wird Steinberger. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des A U : . - va i C j Berliner s E E Befanni gemadi dur: eft: Bo, O.S. | gausmanns Gustav Theodor Matthes n | Skandin, Plähe. 190 e. 10D. 4 [7 S E T 2 1-7-1180 180/100,008 | fu, C Netst ; Blleli iht. I. A E A S s<hopau (Wilischthal), a ; penhagen . Kr. |10T. Sen C adi aae O / Bekannt gemacht durch: Exp. Reißig, G.-S. Königliches Amtsgericht [19545] Konkursverfahren. Firma F. A. Matthes vaselbst, wird, nachdem London ; Alton A 1.7 |9000—500/97,50B 3 4

: / : i S Lr I E Bi hoben. L Preuß. Konf. Anl.|4 3

16. Juni- 1894. Erste Gläubigerversammlung am | hauseu wird, nahdem der in dem Vergleichstermine | Inhabers der Firma: W. Schräpler hier, wird | ist, hierdur< aufgehoben Wechsel ls “Vo. 134 1.4.10 5000— 150 10180616 | Sän L ¿ c 8

3

T bad jk bd eas DdD

co a S bank bl brd funk ful E fred E bk Uf beni L jun fn DE

mea eS S

b J n

2 M S,

—_ . 5 . -

b F bt bl j fd fa f a fn

cen

./2000— 200[105,00 bz 2000—200/100,80 bz ./2000—200/107,50G 10000-200/101.25 bz 5000— 500/99 00G ./5000—500/99.00G 2000—200

2000—500/99/75G 5000—500|—,— 5000—500/99'30G 5000—500/99,30G 5000—500/99/30bz G 3000—600|—,— 3000—100/99/806z G 3000—100/99/80bz G 5000—500|—,— ./5000—100|—— 1500-76 ./5000—500/88/70G ./2000—75 197,90B

fd UL

bobo A 8, =S

= t

Li

% s E | : : i 1 £ 3M. Augsb. do. v. 1889/34| 1.4.19/2000—100|— H oi ¿ en über das Vermögen des | der in dem Vergleichstermine vom 4. Mai 1894 : 7 - St. A F , Land\{ftl. Zentral 9 Bekanntmachung. E tis Konkursverfahren über das Vermögen der a E ae Urba<, Inhabers des | angenommene Zwangsvergleih durh re<tskräftigen E 4 tre M E wt ues 4. O e D a do. do. e das Vermögen des Schneidermeisters | Jj ma M. Bing Söhne (Vett- Polster- und | Herrengarderobegeschästs unter der Firma: | Beschluß vom 4. Mai 1894 bestätigt ist, hierdurch Madrid u. Barc.| 100 Pes. / Berl. Stadt-Obl.|34| verf@./5000—100 99,80 bz do. do. A. Matthies sen. zu Zossen is am 17. Mai Leinenwaaren) hier ist der auf den 23. l. M. | M. Urbach zu Leipzig-Volkmarsdorf, wird mh aufgehoben. s S Del 9e do. do. 1892/34] 1.1.7 15000100 99 80 bz Kur- u. Neumärk. \: 1894, Nachmittags 5 Ubr, der Konkurs rofinet. | ¡ur Prüfung der Forderungen sowie zur weiteren | erfolgter Abhaltung des SHlußtermins hierdurch | “Zschopau, den ‘Säbsisches Amtsgericht New-York... .| 100 g |ri Breslau St.-Anl.|4 | 1:4.10/5000——200/103,10B 00.) neue 04 Verwalter is der Kaufmann Wilhelm Göbel jun. allgemeinen Gläubigerversammlung bestimmte Termin | aufgehoben. i Königlich Sächsisches Amtsg R Paris 100 Frks. |8 T. do. do. 1891|32| 1.1. ; E E u Berlin 0., Krautstraße 36. Offener Arrest mil | auf den 13, Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, | Leipzig, den 18. Mai 18994. 1 E t do. 100 Frks. (2M: Cassel Stadt-Anl. |34| versch. /3000-—200/98/00G Ostpreußische... Anzeigepflicht. bis zum 4. E E Mes poli Zimmer 29, verlegt U O, Maf Königliches wr ai 19 Budapest . . ._.| 100 fl, ; Gharlottb, do; 4 |1.1.7 |2000—100/104,00B Poumersche 0 j i . Erste Gläubigerversamm Jubi nd Verwerthung der . L : C o : b o. o. 1889/4 |1.4.10/5000—100|104,008 Do, das bis zum 22. Juni e S 94 Uhr. | v8 E R hen 9. Mai 1894. Bekannt gemacht durh: Sekr. Be>, G.-S. z A itma unaen 100 fl L d do, 134 1.4.10/2000—100|— -— D do. Land.-Kr. 41 am 5. Juni 1894, g Fraukfurt a. M., di : : ari- X 100 f. : 90bz : Prüfunastermin am 9. Juli 1894, Vormittags | Dr Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. TV. . : Ar.

o. D. 3 : 0. 100 fl. i; Krefelder do. |34| versch./5000—500|—,— 5 röverfahren. à B00 T 5 n (D A Vex, den 17, Mal 1894. 12565] R E (Das Konkuröverfahren über den Naila des| der deutschen Eisenbahnen. Sówels. Piáge | 100 Frfz. 10T/ b |—, Danziger bo. (4 |1.4.10/2000— 200 —— A Königliches Amtsgericht. Fm Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmauns Wilhelm August Theodor Nöske, [12577] o do l 100 Sas : : Düsseldorfer 1876/34| 1.5.11/10000 -200/98'10G Kauf anns E. Lübcke hieselbft ist an Stelle des | Jnhabers des Kohlengrosso- Brenn- und Nutz- | 122 Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona. St. Petersburg .[100 R. S.|3 W. f do. do. 1890/32 1.1.7 |2000—500/98 10G S ÉehiiSeetin Kaufmanns &- N Engel allhier der holzgef<äfts, sowie der Holzspalterei unter Am ¿M Juni d. f wird der zwischen Meldorf do, O "V6 N. S. / Elberf. St. - Obl. E 5000—-500 98 25B o. do. 12652] Konkursverfahren. i ls< dahier zum Konkuróverwalter be- | der Firma Theodor Nöske hier, wird nah er- Heide belegene Haltepunkt Hemmüingstedt für Ba 100 R_ S |8 T Essen St.-ObL.1V|4 | 11.7 |13000—200l— do. lands<. neue | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rentier Foelsh dahier 3 folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | und Heide be ke S ffnet, - und werden boxt. vond Warschau . . [100 R. S./8 T.| 5 [218,40bz o h 3 2000—200|— do. do. do. otelwirths Mathias Iosef Schoemaun. in e Friedland den 20. Mai 1894. gehoben. / j R h FalGcARe Personenzüge nach Be- A Geld-Sorten und Banknoten. Hallesche do. 18863 ‘410/1000200 97'50G do. lds. Lt. A./3. Burtscheid bie due ler 2 A R s E Mde Umibgericht. Abtheilung IL1 darf anhalten, um Reisende aufzunehmen und ab- Münz-Duk \ ÿ|—,— Gngl. Bnkn. 1£./20,41 bz do. do. 1892/3 9000—200|— do, do. Lt. A, URTermin Ier . nterschrift. ôn gericht. .

l Rand-Duk. #|—,— [rz Bkn, 100 F.|81,05 bz arlôr. St.-A 86/3 | 151112000 do. do. Lt. C. Aachen, den 19. Mai 1894. Steinberger. E Abfahrt von Hemmingstedt : Sovergs.p Stx. /20,388 Oolländ. Noten ./168,90 bz Ba SL-A. 8613 | 1,5.11/2000—200 Do, Do: E C)

Ae Mt pn pit ta bi di tra Ea EE t pra E R La AS funk fuumk jak O L i 29 2 B 0000

A S

5000——200]98,60G Sachf-Alt. b-Ob, 3000—75 |104,00G F St.-A. 69 3000—60 |99,30G Säch]. St.-Rent. 3000—60 |—,— do. Low. Pfb.u. Kr. 3000—150}99,30G do. do. ./2000-—75 |102,90bz G 3000— 150] —,— Wald.-Pyrmont . 3000—300|—,— 5000—-100/99,30G Württmb. $81—83 2000—200]—,— 3000—100|—,— reuß. Pr.-A. 55: 300 1121,10 9000—100/99,30G Scho Pr.-Sch. 120 390:00G 3000—100|—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L, 12 [42 .00bz 2000—100/99,30G Augsburger7 fl.-L. 12 127,25bz 2000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 300 1137,00bzG 3000—-200/104,60G Bayer. Präm.-A. 300 1146,70bz 5000—200/98,30bz s wg.Loose 60 1193,90B Cöln-Md. Pr.S

b L frei ps S

0 El E I l b Dl p P Pi jl benl f fel pk funk ful fk fri S R 52S . . . J

4 E H Atcndis: Z

e e tr F: B44

D bd =I

p

A A S E

F

= —-

s Aa

@ S

s O As

2 L

A h On

D S 1 j T de

C h B q. en

Abi H E d

—+ Ms

E pu pr jak pl D pad pra TE

L [S | S] E]

15 C5 if

- Ga

: R TEREE E Is C G L A > E A C c r do. 8913 SOSS O V. [12540] Konkursverfahren. Bekannt gemacht dur: Sekr. Be>, G.-S. a. Richtung na< Meldorf: 20 #Fres, - St.16,20G Ftalien Noten i iel Kieler do, do, do T D _In Ls 3 L L ten/112,40bz | önigsb. 911.u.IT./4 2000—500/102,75B „do. do. Lt. D, Handelsmanus Heiori<h Solf in Trotha | [12543] Konkursverfahren. Bug 1007 Nachm. 145, Zug 1011 Nachm. 721. Dollars p. St. 4,18bz Oeft Bin p100n 163,10b 9 1893/31 12000500 97,5G Shl2w.Hlst.L Kr. : Schluß- 3 ¡ 6 onfursverfahren wird N Zal; 9 N 954 do. pr. 500 g f.|—,— Nuss. do.p.100N/219,45b 1899/31| 1. 9 2000—100/104,50bz 300 1132,30 ; ; bung von Einwendungen gegen das Schluß- | Nosenzweig hier eröffnete Kon : ; Zug 1006 Vorm. 8%, Zug 1012 Nachm, 254, , : 1219, do. do. 1892/34| 1.1.7 |2000—200|—,— 30G s K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß | zur Erhebung ; pt s 9 des Gemeinschuldners und mit Zustim- 5 do, neue... „|—,— ult. Mai 219,75 b Mah hn Q P GAS E O. V6 Mas Via L. S8. das unterm 24. Oktober 1893 | verzeichniß dec bei der Vertheilung zu berücsih- | auf Antrag des Ge d Zug 1014 Nachm. 811. V E B00 Ll ö A S R Mga 34 en N S Wstpr.ritt.1.1B 31 5000— 200/98 40bz Hamburg, Soi Schlofs ee Schlosser’'s Witwe dahier er- | Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | hiermit wieder eingestellt. nah Altona, Eddelak, Hamburg-Altona Verbindungs- Amerik. Noten ult. Juni 219,75bz | Mainzer St.-A. .12/2000—200/103,10G Do, 0D, L zl 9000—200/98,40bz übeder Loose .. 127, 90B on er, 3 29, ( i Taf i Anton 3aecriht. L i IT!, 2 j a :fTH do, fTleine/4,16G Sdlhweiz. Not. .|— S c : Oldenburg. Loose 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts öntglihes Amtsgericht. Abtheilung t. Michaelisdonn und Wilster statt. i s: o 1 7 S Mannheim do. 88 1000—200|—,— N riefe. Syluscein ; a Abhaltung des Schlußtermins Seridite” bierselbft, Vloine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Steinberger. S D iet nur nach, nit au<h von Hemming- do. Gp. ¿.N.Y./4,16G Zollkupons . . ./326,25b o do. 90 1000—200/102,80G Hannoversche A E ad 1104,10G Pappenhm. 7fl.-L. 24,00bz a i / E E r j : au 3000—-80 [104,10G s Gorichts\Hreiberei des Königl. Amtsgerichts. Halle a. S., den 10. Mai 1894. Das Nähere ist bei den betreffenden Fahrkarten- Zin2fuß der Reihsvan?: Wechsel 39/6, Lomb. 33 u. 49/6. | esen. Prov.-Aul. 5000—100/97,40bz G do D 99,00G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, D

/ S : 89/34| 1.1.7 |(2000—500/97 10G do. do. Lt. D. ilthey. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des R E E ug 1003 Vorm. 619, Zug 1005 Vorm. 854, 8 Guld. - St,—,— Nord E N e N & diürsd ‘lia8 j Ap L, DL, T. z Q c Lt c S . , [12547] Bekanntmachung. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | Das über das Vermögen des Kürschuners Elia þ. Richtung nah Heide: Jmper. pr. St.|—, do. 1000fl|163,00b Liegnitz do. 1892/4 | 1.1.7 |2000—-200 Westfälische A 1 ngs dn Zusti d 4000—100/98,70bzG Dessau. St.Pr. A. 300 |—,— iber das Vermögen der Zigarrenhändlerin Anna | tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | mung der sämmtlichen betheiligten Konkursgläubiger Eine direkte Personenabfertigung findet von und e 129,30B über i ; toren ? : O öffnete Konkursverfahren nah Genehmigung der | sü>e der Schlußtermin auf den 1, Juni 1894, Leipzig, den 19. Mai 1894. bahn, Heide, Itehoe, Meldorf, St. Margarethen, 1000 u.5008|—,— S: do. 38 2000—200|—,-— do. neulnds<.IL. 1.7 |5000—60 198,40bz Meininger 7fl.-L., E öffne ' i % w Do. 4 : ; ekannt gemacht dur<: Sekr. Be>, G.-S. A Belg. Itoten ./81,05 bz do. kleine |325,60b itpreuli. Brb.-D. 3000— 1 5 „F Augsburg, den 21. Mai 1894. Nr. 31, bestimmt. B gemacht dur: Sekr stedt abgefertigt. Oftpreuß. Pry.-O 3000-——100/97,50bz B effsen-Na t i 4 3000-30 [104,10G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—350[105,10G

Fk unk jur fi SSSD

11.4.

ry Sin

A fa» oße, Sekretär, Gerichtsschreiber 12741 Konkursverfahren. : Ausgabestellen zu erfahren. Potédam St-A.92 idi a des göniglichen Amtsgerichts. ‘Ubtheilung vir. |! D Konkursverfahren über das Vermögen des O den 16. Mai 1994 : A i E Tes eas e atte Königliche Eiseubahn- Direktion. Kopenhag. St.-Anl. 1892/4 | 1 5 erfahren. 12541 Konkursverfahren. L asse 1 hier, ifi na< erfolgter Abhaltun C j A Star ag ; hen Vutiberlabren Abe das Vermögen des j In Ln Konkursverfahren über das Vermögen der E blußtermins durch Beschluß des Kaiferlichen Amts- [12578] Ausländische Fonds, Ss S 0 Fiat i 7 400 A 59 7064 B do. innere Anletbe 1V./4 | 15.1.7 f s Gustav Thiede, Inhabers der Firma | Handelsfrau Bertha Tuve, verwittwet ge- | erichts hier vom beutigen Tage aufgehoben. N. 27/93. | [12 Nord - Ostsee Eisenbahu-Verbaud. Luxemb. Staats-Anl. 1.54 | LL101 1000188 99,70 by E e N ne Lr 1A [Ih : A Frohl in Berlin, Probfistraße 11, ist zur | wesene Berger, geb. Koehler, zu Halle i E Mülhausen i. E., den 17. Mai 199. its Der seit dem 1. September 1891 im Nord-Ostsee Zf. Z.-Tm. Stiide Mailänder ‘Loose O ._.|—|p. St> 45 Lire Á 35,40 bg do. da 6 s LL7 Os M Abiahine der Seclra@nung des Betwalters, r | it zur Abnahme der SHilußcednung des Berwaltees, Geridjtsschreiberei M8 Noleräichen Amtsgerichts. | H erbands-Gütertarif bestehende ite iabaifate e M Argentinifhe 8°/oGold-A.|—| fr. 3. | 1000-500 Pef, [46,10bz o o EA 10 Lire do. do. vr. ult. Mai \ Erhebung von Ginwendun dert M, a in dee E bee bei E Vertheilung zu berüd- Ras tarif Nr. 11’ für L U Un e N do, do, Meine|— 100 Pes. 46,10G Mexikanische Anleihe . .|6 | vers<.| 1000—500 £ 0,20 bg do. St.- Anl. von 1889/4 ).| 3125—125 Rbl. G. Aeiticende edr und fue ‘event. Beschluß fibtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | [19560] Konkursverfahren. L pa T Oa 1894 aufheben, N | bo: 1 + Ae 3820 fo: do, Feine verl, 20 2 2008 S va D. 1890 1L.Em 4 i 00290 2 E r eite über eine Vergütung des Gläubigeraus- | der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- | “Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Altona, den 17. Mat 1894. i j En do. do. pr, ult. Mai j 4 O f do. TIT.Em.|4 : 2000 X bu sd Schlußtermin auf den 14. Juni 1894, | mögenöstü>le der Schlußtermin auf den 9, Juni | Uhrmachers Moriß Silberblatt zu Potsdam Königliche Eisenbahn-Direktion, v4 E 38/40 bz A 1060 f0d E L E E Z scusse i v s 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | 894, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | i infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten namens der Verbands-Verwaltungen. do do. fleine 38,60 bz bo Da 100er|6 | vers. 100 £ 5 . ko \ j Eifenb Anl./4 id] 3125 u. 1250 Rb! 101,406 n A erselbst, Neue riedri<str. 13, Hof, Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße 7, Zimmer Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Nen: E A A 36/00 n s rid. L . konf. nb.-A 4 | vers). i : 40bz Slügel B., part., Saal 27, bestimmt. Nr. 31, bestimmt. termin auf den 4. Juni 1894, Vormittag j 1 4 9

; A A 2000—--200]—,— Kur- u. Neumärk.|

1.7 | 2250, 900, 450 A [101.80G Ruff. inn. Ank. y. 1887/4 | 1.4.10] 10000—100 Rb. |—,— 4 2000 «A 99,70 bzB do. do. pr. ult, Mai

--—

-—

-

ber

_

do. 449% äußere v. 88 do

-

ONB ND

o _|— vers. 20 L «Do; 9er 625 Rbl. —,—— Bnialide i ier- | [12579] Bukarester Stadt-Anl.84/5 | 1.5. 2000-——400 A |—,— do. do. pr. ult. Mai Do 00. 125 RbI. 102,30 bz 16. Mat 1894. alle a, S., den 17. Mai 1894. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | [ , Güterverkehr. do. do. fleine/5 | 15. 400 4 97,00bzG do. Staats-Eisb.-Obl. 200—20 2 6! . do. pr. ult. uis E s Quooß, Gerichtsschreiber Y Große, Sekretär, selbst, Lindenstraße 54, Vorderhaus, 1 Treppe, Magdeburg-Vayerischer G h 5 |16. ö [ 90 £ 47.00 bz : I, ; 5 1000—100 RbI. P. 171,10G i II, 1000 u. 100 Rbl. P. 169,10G 10 Fr. —,— «do. r, Ul: Mai 69,20à,10bz 1000 u. 500 F G. |115,506zB ¿ bo: ITL/5 | 1.5,11| 1000 u. 100 RbL. P. [69/90G 45900—450 A I—,— . do. pr. ult. Mai 69,90bz 20400—10200 A |—,— Nikolai-Obligat. —,— 2040—408 A I—,— 00 Tleine D, L 101,50G 9000—500 A J—,— . Poln. Schay-Obl. 4.10} 500—100 Rbl. S. |— 1900 u. 200 fl. G. [98,30B _D0, kleine 4.10} 150 u. 100 Rbl. S. |—,— 200 fl. G. 98,30B 9. Pr.-Anl. von 1864 M 100 RbI. 168,10G —,— „do. von 1866 9. 100 Rbl, 153,10G 1000 u. 100 fl. —,— . 9, Anleibe Stiegl. :4,.10| 1000 u. 500 Rbl, |—,— 1000 u. 100 fl. 1[94,30bz . Boden-Kredit . ¿Li 100 Nbl. M. |—— s —,— do, do, gar. 1.7 | 1000 u. 100 Rbl. [104,40B 1000 u. 100 fl. 194,10bzG do. Zntr.-Bdkr.-Pf. I. 4 400 A 98,00G 100 f. 94,10 bz G Schwed. St.-Anl. v. 1886 6, 5000—500 A 197,70et.bzB 1000 u. 100 fl. |—,— do. do. y. 1890 ¿3 9000—500 A 197,80bz 100 fl. —,— do. St.-NRent.-Anl. . ¿2 5000—1000 A |—,— —,— do. Loose g 10 Tklr, 129,00 bz 250 fl. K.-M. 1[146,75bz do. Hyp.-Pfbr. y. 1879/41 1.4. 3000—300 « [101,30bzG 1000—20 £ S jt do. Kred. -Loose v. 58 100 fl. De. W. 1323,25G 00, : -DD, b. 1878 «Li 4500—3000 A 1102,25 bz 4000—405 Æ |—,— do. 1860er Loofe . .. Ï 1000, 500, 100 fl. [146,40B do, do, mittel d 1500 Æ 102,25 bz 10 Aa = 30 M 156,00bz do. do. pr. ult. Mai 146,50à,30bz do. do. kleine cli 600 u. 300 « 1102,25 bz 4050—405 f“ |—,— do. Loose v. 1864... 100 u. 50 fl. 1330,75 bz do. Städte - Pfdbr. 83/42] 1,5. 3000—300 «A [100,70bGILf. 4050—405 A |—,— do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—-200 A |—,— Schweiz. Gidgen. rz. 98/30) 1.1. 1000 Fr. —,— 9000—500 «« 193,20bzG Polnische Pfandbr. T—V 3000 RbLl. 67,90bz Lf. do. do. 1889 Ae 10000—1000 Fr. |—,— i 15 Fr. 28,60 bz do. D 1000—100 Rbl. 167,90bz klf. | Serbis<e Gold-Pfandbr. ti 400 M 71,00bz G s —, do. Liguid.-Pfandbr. . 1000—100 Rbl. S. [65,30bz gr.f. do. Rente y. 1884 x 400 A 161,25 bzG 10000—50 fl. |93,50G Port. v. 88/89 ex.K.1.4.94/fr. 2030 32 40bz do. do. pr. ult. Mai 150 Lire —,—— 00, Do, L DD, L

; 406 t L do. do, a2 188515 [1.5.11] 400 „6 [61,25 bzG 800 u. 1600 Kr. [93,60B do. Tab.-Monop.-Anl. 4 406 77,00 bz o. do. pr. ult. Mai| —,— 5000 u. 2500 Fr. 133,80bzG Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 100 M6: ux 150 fl. S. 196,30G E <uld . 14 [ijr zw] 24000---1000 Pef. [64,50G 500 Fr. 33,80bzG Rôm. Stadt - Anleihe I. 500 Lire 79,90G o. do. pr. ult. Mai —,— 500 L 26,70bz G do. do. IT.-VIII.Em. 72,590G Sto>hlm. Pfdbr. y. 84/8544] 1.1.7 4000—200 Kr. 1[102,40G fI.f. 100 26 70bzG Rum. Staats-Obl. fund. 102,30bz G do. do, v. 1886/4 |1.5.11| 2000—200 Kr. 1100,75bG , 20 £ 27,00bz 00, Do, mittel 102,40 bz do. do. y. 1887/4 | 1.3.9 2000—200 Kr. 1100,75bG , 5000 u. 2500 Fr. 135,40 bz do, DD, kleine 102,60 bz do. St.-Anleihe v.1880/4 | 15. 6. 11| 8000—400 Kr. 500 Fr 39,60B do. do, amort.

j 97,40B ; do. do. Éleine|/4 | 15. 6.12 500 £ 31,10G do. do. leine

97,50 bz a Ln neue L e 15, 6. 13 L 31,25G DO, V0; kleine do. do, v. 1887/34 100 fl. —,— : do. do. von 1889 5000 L. G. i do. do, B, 500 Lire 58,50G I.f. do. do, 1000 u. 500 L, G. z do. A 500 Lire 85,70G do. do. von 1890 Mai

: : i N L Q ; 7 | it Gültigkeit vom 1. Juni d. J. gelangen für do. do. v. 1888 2000—400 A [96,50bzG do. do. kleine

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84. | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. VII. “oba n "Mai 1894 vie. Betärberana der unter den N e gr: ai e s t 0 4 G E aan 86 M O A E N s Vel 29, E int ierten und abfacierten, uen. Aire8509/0t.K.1.7. 809, Fteuf<hate L

[12542] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. fallenden krummlinig. profiliert i 1000—500 «« 135,20G New - Yorker Gold-Anl 1000—20 £ —,—- Norwegische Hypbk. -Obl. 100—20 £ 56,90G do. Staats-Anleihe 88 Í 99,75G do, D, Tleine 1000—200 g —,— do, Do, 1892 20400 Oeft. Gold-Rente . 1000 105,75G do. do. Tleine 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 2000—400 Kr. |—,— do. Papier-Rente . 5000—200 Kr. |—,— Do, Do; : 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Mai 100 fl. 126,60 bz do. Silber-Rente . O 1000—100 L —,— O. Do, leine 1000—20 £ —,— do. 1000—20 L |—,— do. c 100 u. 20 £ —,— do. do. pr. ult. Mai —,— do. Loose v. 1854...

; 125 Rbl. s

[ A Uo fra fa QSAA

i 6 L jed tngeschliffenen Bausteine (unverpa>t) sowie 0 Do M do.

Konkursverfahren. tonkürsverfahren über das Vermögen des jedo ungeschliffenen Dauste : . 410 Anl.

Be bia Konkursverfahren über das Vermögen der SFloflcemeisters Geraiann Schwarze in | [19562] Konkursverfahren. 5 der Steine des ie 49 449/06 Q ge

Kaiser Bazar Actiengesellschaft in Berlin, | Salle a. S. is zur Äbnahme der S<hlußrehnung In dem Konkursverfahren über das Vermögen | verschiedenen ee ER O Ter dend M endl a

Werderscher Markt 5/6, ist zur Abnahme der Schluß- | 8 Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen des verstorbenen Kaufmauus Emil Streiftau Zus S A lata Abfertigungs- WE Chilen. Go Bri, 1889 re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- | pon hier is zur Abnahme der Schlußre<nung des | Höhe un ( T

nesishe Staats - Anl. |! n. Landmannsb.- Obl.

V I S 3 r 00 20 =I=J

P bo bo a f bank poueak

OOO

| p ; i “L: n t nit # E AT: ; ; ltung auf Verlangen Auskunft ertheilen. theilung zu berüdsihtigenden Forderungen und | B.fh1 ng der Gläubiger über die nicht ver- | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | Verwa i ae A ry Hes{lußfafung über eine Vergütung des O dgenditüidte der Schlußtermin auf berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- Mag r, oe Ste A fac E R : Gläubigerauss{husses der Schlußtermin auf den | «en 12. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, vor | f.}sung der Gläubiger über die niht verwerthbaren 08 i Bri t6fülnéndo Merittimig, do: Staats-Anl. v. 86 13, Juni 1894, Vormittags Uk Uhr, vor | ¿m Königlilhen Amtsgerichte hierselbst, leine | Rermögensftücke der Schlußtermin auf den 14. Juni ats ge]<a[SUhrende De do. Bodkredpfdbr.gar. dem Königlichen Amtsgerichte 1 hierselbft, Neue Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt. 1894, Vormittags 9 Uhr, voc dem Königlichen Donau-Reg. 100 fl.-L, . iedri ü Saal 27 i j ferselb [12580] Bekanntmachung. ) ee allg O A D TEO Gr fie ‘Set S I hef Ven 21 Mai 1894 Süddeutscher Eiscubahnverband. Eptische nleihe gar. . L ;¡e, Sekretär, : arzenberg, den 21. . 7 ; ; j . yriv. “Berlin, den 16. Mai 1894. Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. VII. Ö 8e r. Oeser, : E O Ungarischer po, priv Anl E Quooß, e T beitung a E Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mit Gültigkeit E Juni 1894 gelang! do. i! des Königlichen Amtsgeri : El 6 12651 Koukursverfahren. t S : leiglätte von PLibram o. do. pr. ult. Mai E R G E | Das Konkursverfahren Uer O egen S [12554] Sang aren. Ö des T Sricvcicbóhajen bei Au ibe von oder Fracht- do, DaïraSan.-Anl. rateurs Ferdinand Tetives in Hilde Das Konkuréverfahren über das Vermögen de bder a Mia d Finnländ.Hyp.-Ver.- al Konkursverfahren Restau ; lung für mindestens 10000 kg pro Wag Hyp Anl Dae Konku sverfahren über das Vermögen des | heim, b. dessen Ehefrau Anua, geb. Klose, Kaufmauns Wilhelm Günnemann_ zu Witten | zah bt f n Frahtsaß von 2,28 46 für 100 kg do. Loose Gaus Heinri Krüger in Berlin, Jn- | daselbst wird A cer Abhaltung des Schluß- Beet u E Abhaltung des Schlußtermins S Einführung : v St.-E.-Anl. 1882 i; i ; j ierdur< aufgehoben. ierdurh aufgehoben. i. t ; 9, do. v. 1886 E E E E r eim, ver 19, Vai 1894. Witten, den 19. Mai 1894. München, im Mai 1894. net. M do, Es a L Mai 1894 an E E Amtsgericht. L. ? Königliches Amtsgericht. General-Direktion derK.B.Staatseisenbah fribur 2 28 E ( 0 Teh A E : alizisc)e Landes-Anlei {luß vom 2. Mai 1894 bestätigt ist, aufgehoben ¡e667 Katz ohr iabren. - La Befavtkcnin. A See M tee worden. i 1894 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [12570] Süddeutscher Eiscnbahu-Verband. Genua 150 Lire-Loose Berlin, den 17. Mai F ; i August Ullmann in Oberlungwitz -Oesterreichisch-Ungarischer Güterverkehr. Gothenb. S M Pon uo eb, E ite 84 2 E e Abhaltung des Schlußtermins Mit Gülti i D, Juni 1894 gelangen für die Beförderung von Cellulose (Holyellftof Griechi be Ä n 91 S.-A. r : L L . iw “f s T B % Me Es AMAg ras L, inen hierdurch gen tb L 19. Mai 1894 in binn id bter bei Frachtzahlung für mindestens 10 000 kg für den Wagen und Frachtbrief N 84 B°/ Hoheustein-Erusftthal, den 19. 7 stehende 12556 Konkursverfahren. y Königliches Amtsgericht. tee aher gei e Migefmann Ü Kaufmanns Hein ojauker in B , mgasse 4 (Geschäftslokal : Kechstr. 4) ift infolge | 719569 Konkursverfahren. j S P LoN thei ung nah Abhaltung des Sébluß- [ In Ven Konkursverfahren über das Vermögen Vou oder nach ein hen 1 Vai 1694 Loe L Unt ir Sleowig, f u Tin, den 17. Va Ee in Ottendorf, z. Zt, krank in , id von Quocß, Gerichtsschreiber Ab nabine E Salufrecnung des Verwalters, zur des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. R von t c bi Frachtsäße i R intatiataiti linie verzeihniß der bei der BVertheilu E | d ult B / enden Forderungen und zur Beschlußfassung der Stationen der Hessischen 400 L, G. o. pr. ult. Wi (12668) k nid p vis are Vermögen des Gläubiger über die nicht verwertheten Vermögens- Ludwigsbahn. 93 | 234 | 192 | 2,19 | 2,17 | 1,87 | 2,29 | 2,34 | 2,68 | 182 500 Lire 86,60G do. do. von 1891 400 L. G. do. D N4,15G TOa.f. D N S t ewenthal zu Pelplin wird, | ftü>e der Shlußtermin auf den 14, Juni 1894, | Waldhof . 11 2, ' ' ' 20000 u. 10000 Fr. [77,20bz * Rufs,-Engl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 L do. pr. E verla Lemi Veraleichötermine vom 4. Mai Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- München, im Mai 1894.

1 z ftr. | A [97,25G ; i 4000—-100 Fr. 177,30 bz do. do, Tleine 48—111 £ Admin 8 i 1894 angenommene Zwangsverglei<h dur< re<hts- gerte N Ae E 11, bestimmt. General-Direktion der K. Bayer. Staatseisenbahnen. A v N u lei I e - E x A - E f‘ —_ R m | ias 4 , , 4 al d C L . . i e 1 d . . . j ; / : ' ae Pe du L E A R Aue e Köni liches Amtsgericht. Abth. IIT. ib Berlin: Redakteur: Dr: H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (So 2 f Stadt : Anl. p s L0G A i do N a E 10L10UG 2 i fi 6 = [eitens fun Berwaliers U a ex Mit: N S R Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. D E O A o E I o bo L <lußfassung über die dein Verwalter und den s S |

Ae 4 Ag ; L sbureau der 1 zeichneten do wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der theilung zu berüd>sichtigenden Forderungen und zur | Rerwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | stellen sowie das Verkehrsbureau der unterze ai d

0 do.

E f

Bn pl jun puank jmd. parmmk frank . I Et o W U S e a R R

a ots pumwk jr

r E E: I =J bi O j pa

o

P ho i

eere de SS

E P

I f f R S S S a Bl °

Q Z t s

I] f

Fl Si p D p do

bak O

dD wi S [a pa o

M f p Hr pm jem jun D O DD

: o. ra<tsäße zur Einführung: do, kons. Gold-Rente

Stationen d. K. K. priv, 9 do. 100er

Stationen der K. K. österr. Staatsbahnen Südbahn gesellschast M gde 4 feine j T S d „Anl. i. K.1.1.94 83 B

L do: T bo. S U E É doGld-A.50/0i. 15.12.93 S S E do, do, - do: . 5 fd bolt do. do. 4 olländ. Staats-Anlethe MArt furt 100 Lg R do, Komm.-Kred.-L. Jtal, fteu

erfr. Hyp.-Ob[. “4 do. Nat.- s fdb.

Park part

Ri ©

CoOAaRooNcEE

Aichberg- Steyrer-

. .

[T1]

mühl Ebenfurth

Linz St. Pölten Scheibls

I J J J fs

= Funk -

= Li 2 L)

aa

Les E O =IADJ

D Lo Fa

O O f P P O5 Go N T f a fa fa

. buni C

prak prak s- S « S .

bk

[Ny dama deen . * u en

. fac pam bum pmk