1894 / 120 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f:

&#

am 111304] Hammonia Bierhallen Diejenigen Aktionäre, welche an den Berathun, M | : 13 am 31. 1894. : Pas! 7 : : ; : f und Beschlußfassungen diefer Generalversammlung - s | e S | Actien Geselhaft in St, Georg. | ps accnd's U tes Sm Dritte Veilage

l

2 9/0 Abschreibung n M D 3} G di t M 355 000.— Hamburg. Sti f t i E pf h und inet» „Kto. 53108 | Gefkfündigte, i: L mmfkarten in Empfang zu nehmen. Maschinen- und Apparate-Kto Tagesordnung: Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Ci A 120. Be l lin D î Utensilien-Konto per 1 Mai 1890 annen ? onnersfag, den 24. Mai 10 9% Abschreibung . ._. R 400 O ufsichtsraths und Ertheilung der | “S amburg, den 23. Mai 1894. ; Kalkofen-Bau-Konto . . 5 | ver 1.Mai edarge. ‘ath. 9. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. cent a per: LMai 11. Statutenmäßige Wahlen. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. F Unfal und Fn alivitäts L Beinbaina Ss é é t tlî © 5 Fetdmanbit-Gelenis fn Aktien u. Aktien-Gesells<. R Lis (ust, C - i : S s afts- : f e f rpactungen, Berdingungen 2c Î ÉV Anzeiger 4 8. Niederlaffung 2c. von ehtganwä Ran Foger-Konto Per Amortisat- T Í S A Na to d Las Ï Don . M6 44 000— Activa. Vilanz per 31. Dezember 1898. Passiva, 6) Kommandit g Gesellsch aften | [12453] (13018) ; ANDE- R S eberwets- i | —— O 7 j + / j : 0 i : h Bietont S 0 A Material-Konto 6 636 1 l «4 K G H 4 Frag s iejenigen Aktionäre, welche E n sung . . 13 000 57 000|— | Verlags-Kapital : Alilau-Kapital O auf Alien u. Aktien-Gesellsch. anfeatif che < A - Gesellschaft versammlung betheiligen wollen, baben. ih General“. E 2 n Aummernverzeichniß spätestens Debitoren : Guthaben b.Banken| 83 197/92 D Diverse Debitoren 12 286 Immobilien: Dividenden X11 ) o< un- 150 Die nach der publizierten Bilanz aus dem Rein- | , „folge Beschlusses der Generalversamml versamml i s Kafsa-Konto | I. S s ‘t 400 74500 y E erhobene Des ertrage des Jahres 1893 auf den Dividendenschein 12. März d. J. ist die Gesellschaft ai eur 1 Mai E 20. Juni A Ee L N, : Fraukfurt a. M., oder 75717473 11. Bopfingen „49 900. 5 v 405 Nr. 2 der ŸVI. Serie pro 1893 unserer Stamm- | de I+ in Liquidation getreten, laut Eintragung ! den Geschäftsräumen "der Gesells aft Rear bei den Herren Georg ‘Fromberg «& Cie. val Borste E Bee 3 Æ f b f S s d s L Stuttgaët K 2323.45 L ss 18 ' in Berlin Sr S20rtan er F ZUucTerfavrti ajeDde-7ÇForte. 11, Bopfingen „5 630.40 7 953 N 08 ab bis 28. Juni d. J. in Berlin bei ver | der Gesellschaft in Gemäßheit Art. 243 des Handels- 1) Vorlage des mi zeichnisses wird mit dem St i Grabn H. Engelke Druderei-Inventar: s 15 000 F Berliner Daudelögesetlicbaft und in Königs: | selevbuhs aufgefordert, f zu mein. biornthe versehenen Gel Stelie netfi | Le nd mit eivem Bermert über bie Stimmen, tonars versehen und dient

E E anan ————————— | M J : F e 4, ordentliche Generalversammlung der au Í An Grundstü>-Konto Per Aktien-Kapital-Konto . | artionäre- au Diens Aktien in dem Bureau des Notars Dr. Sto>fl 9 6 ; 2 Ves : tag, den 12. Juni 1894, : leth, R S N o 9 e es __, Bau-Konto . . Prioritäts-Anleihe-Kto. 10 Uhr Vormittags, große Theaterstraße 46 in große E, D E É inen um {fil (n fl -9 nz (iger und Königlich Preußischen Slaats-An ei er | e ; d 5% Abschreibung . . | noch tänd. I. Vorlage der Gewinn- und Verlustre<nung, i ; j g : Obligationen: der Bilan und des Berichts des Vorstandes O N idéeiteañe A7 H Di Rig , i ' Mai 1894. A 1. Untersuhungs-Samen. eleg P02 1000. 1800— [12970] 2 i“ Verloosuna 2c. von Werthpapieren. 9. B „Deutsches Volksblatt“‘, Akt.-Ges. für Verlag und Dru>erei, Stuttgart. 10. Verschietene Betanntmath * ungen. Samen-Konto 900 Gewinn- u. Verlust-Kto. 974/72 : z Kalk-, Stein- und Koks-Kto. 52 | E S i | s cob E: 86 dg (129647 ia: da s Bau-Ges ellî ch aft __Die Herren Aktionäre unserer Gefells{äft werben drei Tage vor dem Versammlungstage ahn-Gesellschaft. + | hiermit zu der fünften ordentlichen General- E ada DCMORNSNE oder E / : nger öhne in Divi- Maschinen: ANVT } denden Prioritätsaktien entfallende Dividende ‘von 419/ in das Handelsregister vom 10. Mai 1894. Nr. 14, dahier statt XVII 948 oder 26 4 pro Aktie kann vom 28. Mai. d. I. Durch diese Betanntmachung werden die Gläubiger Taae ani zu deponieren. Das Duplikat des Nummern-Ver- Die Richtigkeit der vorstehenden Bilanz und deren Uebereinstimmung mit den ordnungsmäßig 1. Stuttgart M 1123.03 berg bei unserer Hauptkasse, Schleusensträße! 4, Hamburg, den 20. Mat 1894. Bilanz und Gewinn- und Verlust S : äter aber nur bei unserer i Die Liquidatious-Kommission. 2) 4 (i d Derlustrechnung. | als Legitimati intritte in di 11. Bopfingen 2029.09 3 652 Prmittagsstrinden der Data O U 19 Ukr P. M. Herrmann. A. E. s Bitt. ) Beschlußfassung über die Verwendung des egifimation zum Eintritte in die ersammlung.

ZIZII1118

ührten Büchern bescheinigt. E Hasede, n 26. April 1894. ‘Buchbinderei-Inventar : Reingewinns. Frankfurt a. M., den 19. Mat 1894 E. E, gerihtli< vereidigter Bücherrevisor. 1. Stuttgart 999 egen Vorlegung ‘des abzustempelnden Dividenden- 3) Beschlußfassung über die Entlastung des V Frankfurter Terrain-Actien-Gesellschaft. / eins erhoben werden. Mit diesen Dividenden- | [12183] standes und des Aufsichtsrathes. 6 O Der Vorstand. <einen is ein Nummernverzeichniß derselben in | Die ordentliche Generalversammlung des | [13022]

Bureaux-Inventar: E N arithmetisGer Reihenfolge und mit Quittung ver- Spar- und Vorschuß-Vereins Assecuranz-Compaguie Han sa

[12971) Exzgebirgischer Steinkohlen-Actienverein in Schedewiß. 11. Bopfingen Raa] 178 bec teien Soll, Gewinn- und Verlust-Konto. e Papier-Vortaty: Eu Königsberg, den 28. Mai 1894. Î Ee IOaN zu Großen-Linden Dreiundzwanzigster Rechnungs-Abschluß. M A e M . Stuttga 8, irektion. ndet statt Freitag, den 8. Juni d. J., Nach- : Geschäftsjahr 18983, 0A E S 4800 Stad Ati x 312 000 er Sea er 00 Wh ine Led E [12979] S Es at brbia Me d i er Senerowersammlung am 22. Mai 1894. au Ü ien ( Ä etriebs8gewinn . Y Î j i i ; z a. Mit I. Hypothek . . . . M 12 000.— 1) Abhör ter Rechnun 1893. C Einnahme, ot s D A ON et) coiobe| k Dise «37 908.68| 49908 Gwidauer Kohlen- 2) Venwentung des Keingemwinns Peine leser, orgetragen aus 18 14 E Fosten g 932 048 des Hoffnung - Shachts nebsi Kassa-Bestand: ch nt en-Actienv 5 3) Festseßung der Besoldungen. rämie für in 1893 gezeihnete M 41 953 390 L T Betriebsverlust der Tiefbau- Nebenzweigen 31 704/22 I, Stuttgart M 760.84 j ô n crein. Gt Mah des Aufsichtsraths. b s / T3 Schächte nebst Nebenzweigen . 22 292 des Vertrauen-Schachts . . . | 182 355/953 11. Bopfingen 259.39 1 020 Montag, den 18. Juni 1894, N i roßen-Linden, den 19. Mai 1894. O Prämien-Reserve für am 31. Dezember 1893 laufende 4 4 703 055 142 50 N Lavoi Nort iem t: O - Nachmittags Der Vorstand. Zinsen und Discónt ; Saa 48271347 bshreibungen auf verschiedene der Aufbereitungsanstalt bei Ver 167 398/45 | 167 398/45 5 Uhr, findet die diesjährige Generalversamm- Gewi e 379 lung im Gambrinus hier statt. Anmeldung | [1 ) Sewinn-Vortrag aus 1892 260 [13061] 1 283 521 207/91

Anlage-Konten 67 032 trauen-Schacht 476 171/57 Uebertrag auf den Reservefond . 21 608 der Verkokanstalt 52 940/19 O ia E und Verlust-Konto. G. 16 Uhr. Verei j Tagesord e î s ; a A erein Chemischer Fabriken Bezahlte Schäden, abzüglich Antbeil (O Mtversicherèr 372 662

Haas auf den Dispositions- 44 004 2e Mien 4108 bs D E A la A F Ie insen-Konto : e 2 1) Bericht des Borstandes. : , 388 960 Nebeneinnahmen 193/83 | An Bureaux-Inventar-Konto: Per Bilanz-Konto : | 9 Bericht de ichts ; : ab Schadens- /

Las O u O Abschreibung: 1 Stutigart . 46 89.97 Gewinn-Vortrag von 1892. . | 88218 M ) Beritt des Aufsichtsraths, Bilanz 2. be«| i L E, U adens-Referve aus 1892 N

Konto des Dispositionsfonds, II. Bopfingen 4206] 132 Dividenden-Konto XIl: | ° 3) Entlastung des Vorstandes. Generalversammlung der tar A E 192 662 Uebertrag der Kosten von 1893 Diskonto- und Zinsen-Konto: E O Uns 16— M 4) Neuwahl des Aufsichtsraths. sowie den daran si anschließenden besonderen 290 000 der Aufbereitungsanstalt bei Zinszahlung in 1893 1 366|— ; GlttreGewiine L E ie | Zwickau, den 23. Mai 1894. auferordeutlichen Generalversammlungen der | Nüversiherungs-Prämie 402 662 ; : E O Der Auffichtsrath. Stamm-Aktionäre und der Vorzngs-Aktionäre | Unkosten inkl. 2 ot

|

Segen-Gottes-Schaht . 33 585/42 Allgemeines Unkosten-Konto: i : : Betriebs-Konti 56 15761 Otto Bauermeister. auf Sonnabend, deu 16. Juni, Vormittags L 491 257

L121 501/80 1121 501/80 Allgemeine Geschäfts-Unkosten 2c. . . 13059377 Bilanz-Konto: 10} Uhr, in den kleinen Saal des Saalbau

Activa. Bilanz am 31 Dezember 1893. Fair, Sees v. 1 M “i S ae Cn [13017] : as M E E ergebenst einzuladen. i Gewinn 30000 Reingew. d. Jahres v 8112 99 L ; ; : A3 . ie Gegenstäude der Tagesord : ; 5 A L i Kammgarn Spinnerei Bietigheim. N Erhöhung des Grunbfapîtals der VAellifart. R: Lilanz am 31. Dezember 1893. Passiva.

A M. S | M M An Anlage-Konto des immelfürst-Schachts L 1 000'— Von Aktien-Kapital-Konto . | 3 120 000/— 57 20479 57 204179 In der am 26. April d t 2) A tisati It; . Se en-Gottes-Schachts : 1D 2 : e der Anleihen . | 754200[—|_ Der Auffichtsrath. E Der Vorstand. : Generalverfammlung Durs folgende WeiAi 3) S der Sema atten, A A t E E E 00 Konto der rü>ständigen Kommerzien-Rath A. Moser, Vorsißender. C. Kümmel, Chefredakteur. F. Gottdang, Direktor. gefaßt : Die Besißer von di Namen eingeschriebenen Kafsa-Konto : Aktien-Kapital-Konto : ogti@onten bes Bnungs- Sat Die Revifions-Kommission. 1. Das Grundkapital der Gesellschaft wird | Aktien, welche verhindert sind, in diesen Versamm- Hypotbekarische Bitannien 300 335171 SieferbefoiiMiits E 137 645 e zi eservefond-Konto «L 187645

/ 2 ins-, Schuld- und Geprüft und richtig befunden Anlage-Konto der Tiefbau-Schähhte . . . | 2070 000 H A. Schlee. A. Bac, von anderthalb Millionen Gulden auf anderthalb | lungen ‘perfönlih zu erscheinen, werden ersucht, sich | Z10/, Bremer Staatsanleih , 32 nleihe : Prämien-Konto :

Anlage-Konten der Aufbereitun sanstalten 274 221 K o Ledh Ste nds 364 776 ' A O E nas-Abscblu der Gew rt v Mill M

- g î onto desBetriebsfon g i u ; i {lä illi j Are : i ; t E U A

Anlabe-Konto der Verkokanstalt O Nach erfolgter Genehmigung dieses Rehnungs-Abshlusses und Gewinnvertheilungsvorschläge illionen Mark in folgender Weise herabgesetzt: | dur einen stimmberechtigten Aktionär mittels Voll- M 227 000 à 95 67s 9217 185|— Kreditoren für Reafsekuranz-Prämi A E j -Prämie

fota: a. die Aktien zu 1000 Fl. werden dur<h Ab- | macht vertreien zu lassen. ; Anlage-Konten der egen 62 000 < zu lassen 34 0% Preußische Konsols : area

T a T Am

m ura mac 7e Bs ra E E R E un

| b 00 O | »> N O

Debet.

U ZRU A U A Q A U UN

A4 Das, 202 557 des A dur unsere 18. ordentliche Genera ers una, fann Ee Kupon Be, 18 mit dem F h: } Mille Kditon der Eisenbahnen 578 500 fonds 165 573 E R heute an an unserer Kasse oder bei den bekanuten Stellen zur Ein- h bete auf - den Nennwerth von je 1000 M L eva Dele e T E 4 100000 à 972 97 750/—|| Prämien-Reserve S2 0 H M Bokwaer Wasserhaltungs- O a n d ruft: 260 691 Stuttgart, 10. Mai 1894. Akt.-Ges. „Deutsches Volksblatt“. n es werden 250 neue Aktien zu 1000 (4 aus- | Aktien spätestens bis Mittwoch, den 13 'Juni O E Havarie-Konto : S 0} 168 124/05 f | j 4 : ; gegeben ; bei der Direkti 5 Î E à 972. 1 29325/— O L 0s Mono M Konto 388 960/66 | [12969] Mescheriner Zuckerfabrik. c. die Inhaber der Aktien zu 250 Fl. haben die- | oder bei ‘einer der naHstebend bezeichneten Stellen: E H e l e R “19 catine Konto der Wartegelder 4677 Gewinn- und Verlust-Konto per 1893/94. oven M Lc naflend bis L. Juni L568 bei ben | Wirtembergishe Vereinobant is Stnttgart, | Unfostn-steo. - ; +- --- -| 1M Garn vie Ra ä _ E L je . k in Seilbronn, | & ewinn pro 1893 3 0A “U s E r 5 M} den Bankhäusern Kgl. Württ. Hofbank, Württ, | Bank für Handel & Industrie in Darmftadt, L Sonio T ia (E Vertheilung : U Waarenvorräthe 22 757/93 At P eaungen: dwirtbscaftliche Gebäude 5 78270 O R tabri: 803/42 flaum & Cie., Dörtenbah & Cie. G. H. n rankfurt a M E N à 10% . A 3000 â ¡ Ea ergut-Konto auf landwir e 2 nmn a erfabri- 3 : S , 2 Rae : 4 0 Redrltaesugbeffen t 30 Fabrik-Gebäude-Konto : kations-Konto inkl. Pacht, E Ee und Stahl «& Federer in Stutt- Koester's Bank (Aft.-Ges.) in Mannheim Dividende : 2010 Aktien disponiblen Aktien 65 700|— de 65 209 A 57 S 109% 6520/95 Zinsen und andere Er- 4 des Lea hen, welche für je 4 sol<her Aktien | zu hinterlegen und dagegen eine Cintrittsfarte zu den à M 12 ¿ 594 120,2. Effekten-Konto 146 679/50 Maschinen- und Fabrik-Ütens.-Konto : träge 36 585 Feretigüs altun Sab E S E aa Mons N E an den Vor- : : / i 0 F g ende usgeben; , DUT Be ung von Zeitversäumniß is wiede an Z. Sins Lee Durett f\a; Bestand e 2 5s Elettciihe uta onts lo 2 i S 4. für sol<e Aktionäre, deren Aktienbesiß si< | die Einrichtung getroffen, daß von 10 Uhr an m Uebertrag auf 1894 . . , A5 o v A N terre rer Außerordentl Reservefonds-Konto 30 000|— y nicht durch 4 theilen läßt, wird Folgendes bestimmt : Lokale der Versammlung die Anmeldung der Aktio- | S000 5 261 604/73 5 261 604[73 | Tantièmen-Konto: wilde P la Sia at E rie Sh d en Mnn Lia Ï To68 T3637 T fat F antià i i Di nären, die ihre dur 4 nicht theil- le obigen Anträge liegen zur Einsicht auf d ; i 1 268 136|2 Th. Voß, verpflihteter Revisor Aan men an Da Uto, die Di eten baren 250 Fl.-Aktien abzugeben und denjenigen, die | Bureau der Direktion auf. i d e M Buch-Werth der Aktie inkl. Reservefond am 31. Dezember 1893 46 402.11. 186/87 : ' i Pecigand der Zahl 4 solche zu kaufen wünschen, Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: E A erbeizuführen, ohne daß in dieser Beziehung ein Gustav Hau>, Nut T cen, Voritgender Lee SEURD, : / Êr, . midt.

Geprüft und richtig ai di

au Mee rap owie * doit und Verlustre<hnung für 1893 wurden dur die General- eam 15 9/0 F a a ammlung vom 21. Mai genehmigt. ortrag S NOIEA : R S Obligo übernommen wird. Soweit die Ausgleichu ; Der Vorstand. : T67 388/97 [T7580 M auf diese Weise nicht gelingt, werden die e N Mit dey ordnungömäßig getlörten Bildern perglimen uny WereinWunmend Lalunnes: Vortrag A E enen Aktien vom 3. Juni 1895 an der Stutt- | Die diesjährige Generalversammlung der DiezAuszahl der Di Lr ob et, Heridigter DLhetigs rter Börse dur< den Vorstand verkauft und der Aktionäre der kir<hof Nt. t E 3 E o E erfolgt vom L. Juni 1894 an am Komtor, Ansgarii-

Preblrs : ; eten Rentier Ambrost gi Richte f S reone Acti i Bilanz per 1. Mai 1894 Passiva. / L Ó 4. ASSÌV g ältnißmäßi : : S NEeongber Steitozten| [i Lf Se L tats La an f a a0 Wai” Parchim Ludwigalofter E, - ede ei Zwi>au, den 21. ; i E : A L ctien-Verein. bei Zwidau, den 21. Mai 4 115 653.80 Per Aftien-Konto . . . | 596000 M verieni E auf Bezug der Dividenden aus) Eisenbahn-Gesellschaft |der Braunkohlen-Aktien-Gesellshast „Grube Agnes“ in Liquidation

An A>ergut-Konto Die heutige Generalversammlung des überschrie- | : : —- Abschreibung auf Gebäude 5 782.701 109 871/10 Reservefonds-Konto . | 8300 000 | : findet Mitt ; rzgebirgischen Steinkohlen - Actien - Vereins. : Sti tz tian # lung eingereiht find, rubt bis zur erfolgten Ab- | 4 U zu a den 20. Juni, Mittags z , = , - Uhr, zu Ludwigslust, Hotel Weirhnar, statt. in Kriebißsh b Meuselwißz $ ,

benen Vereins hat die Dividende füc das Jahr R i O L Außerordentl. Reserve- ; ; ihard Kühn. « BieheKonto a 6 4711 v stempel L RE : 1893 auf Achtzig Mark pro Aktie festgestellt, welche hard Kühn " Aerwirthschafts-,Schnißel-,Saamen-, Futter- E fouds-Ronto L du a ie DMeCoen Bote Crciceitie due Verhandlung kommen folgende Gegen- | Aétiva. genchmigt in der Generalversammlung am 21. Mai 1894. Passi es S mi : —— . . SSÄVa. 000 it der Abstempelung. 1) Bericht des Aufsichtsraths über die Ueber- Pg E A

vom 21. Mai ds. Js. ab’-gegen Einreichung des [12963] Bek e j j Boi anntmachung. und Schlammpreß-Konto : Dividendenscheines Nr. 87 in Zwi>au: bei den | “Jy der am 21. Oktober 1893 nah Zwickau ein- | A>erwirthschafts, Utensilien-Konto 10} Ueberwi- 0 L A au 1608 midt sithtôratt M 65 sung. , un gabe der Parchim-Ludwigsluster Eisenbahn | An Kaufpreis für das an die Braunkohlen- Per Aude on auf L.

Herren Eduard Bauermeister, Hentschel «& | j, sz 4 brik. Gebäude-Kvnt i lz, C. Wilh. : erufenen Generalversammlung des Erlba<her Bau- | - Fabrik. Gebäude-Konto . : Zusammenlegung eiugerei<hten 250 Fl.- / t } 1 j E pad É S Lite vereins wurde einstimmig die Liquidation der —- Abschreibung 10% . : 58 688 Kessel - Rejervefonds- i: Aktien verlieren das Recht auf A artei 9) p herzogliche na, Aktien-Gesellschaft „Union“ zu Kriebißsh i 793 zusammen- Vereins tf i Voioia? Vei ver A unter der Firina „Erlbacher Bauverein“ bestehenden Zentesimalwaagen-Konto 10 Konto und Dividendenbezug und werden zu Gunsten der gierung des Vorstandes. verkaufte Kohlenwerk sammt allen Aktiven elegte Prioritäts ereinóhauptfasse, in Leipzig : dei der Allge- | Aftiengesellshaft zu Erlbah beschlossen. " Fabrik-Maschinen- und Utensilien-Konto Arbeiter-Unterstühungs- Gesellschaft fet mi 3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsraths. und Passiven, gewährt in en à 2% 24.73 meinen Deutschen Creditanstalt und in Dresden: | “58 ; A oe MODELLE N GNNENS O, MaENIIBe Weeient für nichtig erflärt mit Ausnahme | Der Unterzeichnete beehrt si dieser V S iorità i i ftien à M 254.73 bei den Herren George Meusel & Co. erhoben E eben ote elan daf der e e G M10 448.96 G ais ORE E wat Ut M Ju gemäß vorstehender Ziff. T Litt. d. | sammlung ergebenst einjuladen “E da E rréoian i alt E d ire i E i 0 S : : . s 5 aben. tlervon sind E Lei gut i E da Ra Ueberwei- lelde borsiebende hrist bis gum A, Oklober | Lie Beet dei E « 4 verfauft mit chem Gclö8 von. . | 4000/89 Schedewitz e Bean den a Mai 1894. desen Stelle Herr Rechtsanwalt Grimm in Glauchau | Ale ie S E s sung. 162.40 : 1895 erstre t L A s zum L. Oktober Der Vorsitzende des Auffichtsraths : —SE 19S verbleiben zur Vertheilung à | er Dorstaud des. gewählt worden ‘ist. O mte abrmtertrclriermtant Tantióme-Konto . . 1V. Durch die Herabseßung des Aktienkapitals ÿ. Stegemann. f 1000.— : 198 000 Erzgebirgischen Steinkohlen Actiecn- Vereins. : N Í ¿ Mobilien-Konto 10 Uls vo O, V gung p O. E. Arnold. E. Geßler. Be fordern E e ben out, solche unter, | »-Torf- und Kohlen-Konlo IN880h D C NAEI ait (T lionen Guldo= 9 21 028 9. S 13060 / 202 0008 202 00089 [12973] züglih und zwar spätestens bis zum 30 Juni Sä>e-, Materialien-, Baumaterialien- und entsteht. e —. | Am Sonnabend, den 28. Juni, Mittags Nach vorstehender Bilanz wird gegen je St. 4 „Grube Agnes“ | ioritá ; ; ; ; f N turen- 8 739 eht ein Buchgewinn von . 1071 428 6 5d 12 Uhr, findet M i ien j I RERS, je St.-4 „Grube Agnes“ zusammengelegte Prioritäts- Erzgebirgisher Steinkohlen- A 6 bel dem Unferzelneten einzureichen, E 988 lee it zu verwenden wie folgt: A daselbst die vietiührige Generalversammlung der | Betrag don 6.1992 in Bagt zewibrt: Auf bele Wei E Actien Verein. Der Aufsichtsrath der Aktiengesellschaft v S Reno 2 be i b. ju abérordalive - Ab 563 163 M 11 S r Me ailen Südbahn-Gesellschaft St, 792 zusammenge egte Prioritäts - Aktien Le „Grube Agnes“ zur Einlösung gelangen, Nach Maßgabe der heute auf Grund des $ 39 | „Erlbacher Bauverein zu Erlbah‘“ | [ «ffekten-Konto: reibungen auf Maschinen 208 260 44 | statt, in welher folgende Gegenst 1 “Erde Ao c dem Bait d des revidierten M e uf tuten in Liquidation. 4 300 000 à 34 9/6 Pommershe Pfand- i C, E „Shaffung eines Dis- béadlaag koi Abs igeu e Gegenstände zur Ver- " v , ol es aue Gidi Wg daarbetrag von des Aufsichtsrathes besteht berseibe Von beuts C. F. Burger, Vorsitzender. E 10 wifát 391 000 tonsfonds A I e inte 1) De des Aufsi tsraths über die Uebergabe werden somit sämmtliche : i : ab aus [12439] Kassa-Konto à 49/0 Preuß. Konfols . 9674 : d. der Dispositionsfonds stebt Ges Verfü 99 le der Me>lenburgishen Südbahn an die hohe St. 793 zusammengelegte Prioritäts-Aktien abgefunden sein. S A A dem unterzeihneten Vorsißenden Ober-Bergrath Aktien-Reismühle i b v O5f950 07 | Aufsichtsraths. zur DBersUgung de L Großherzogliche eters, Nachdem die obengedachte Generalversammlung au vorstehenden Vertheilung8plan genehmigt Richard Kühn in Freiberg, -Reismühle in Hamburg. N S Gemäßheit der Art. 248 und 243 des Handels- 3 Tp Bi S Aufsi<tsraths at, satdern u M S L he gusammengelegten Prioritäts-Aktien der „Grube g Us wird dies hiermit bekannt gema<t und | Indem der Unterzeignete zu dieser Versammlung «Danmenden Prioritats-Attien der ‘Un Sn ae Tr F riaationarate baa: h a R

Hexen Nedttanwalt Bernard Se in Frei- g n P eas E Ane E b Zaun d Ves, eg! erg, stellverkretendem Sor}1Benden, « Cal ist eine Herabsetzung des Grund- Stettin, den 1. Mai 1894. en die Gläubiger der Gesellshaft aufgefordert. j i Hes En L IIE INE S E e errn Baurath P. H. Modes in Dresden, kapitals der Gesellshaft von 4 1 200 000.— au Die Direktion. h bei uns zu 8 - | ergebenst einladet, gestattet er ‘sich, auf die Be- | zu nehmen, dainit Interessenten an der am 31. d, M., Nahmittags 3 Uhr, im Gasthof „Zv.m e 9 j ; a beten, Le do Mai 1894. Pa des $ 21 des Gesellschaftsstatuts hin- | rishen Hof" in Altenburg stattfindenden Generalversammlung der Braunkohlen-Aktien- Ae „Union®

¿ Petf<. Belit.

errn Oberstlieutenant a. D. von Zeschau in | Art. 243 des Handelsgeseßpbuches werden die Gläubiger Wir bescheinigen die eti londids obiger Posten mit den Büchern. ammgarn-Spinnerei Bietighei i : i: ;

der Gesellshaft aufgefordert, sih bei derselben zu Stettin, den 7. Mai 1894. E i; E, Par 68: bis bei Meuselwiß, den 21. Mai 1894 0 E j Die Rechnungs-Revisoren. E M Su tes, M Der Vo R E O Der Auffichtsrath der DRIEI R RELS Sa „Grube Agnes“ in Liqui* ation,

Dresden, Herrn Rittergutsbesißer Iwan Mummert auf | melden. , Hainichen, Der Vorstand. E. Brunn>ow. B. Karkut\<.

errn Rentier Ludwig Thümmler in Zwi>kau, | 4 600 000.— beschlossen worden. Gemä theil in d : <im, den 19. Mai 1894, hei p: nenen e ee Be R