1894 / 120 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

„(M 120. Berlin, Donnerstag, den 24. Mai 1894. ; Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, GebrauHsmuster, Konkurse,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, s L Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in R Lic Be betta dem Tite sowie die, Tarife m G

n der Generalversammlung vom 14. April 1894 Geschäftslokal: Schillstr. 11) und als deren À Aa Abänderun y des 1 der Statuten be- Snba der Kaufmann Adolf Reinhold Brende] {lossen worden, wodarh bestimmt ist, daß die Be- zu Berlin « rufung der Generalversammlung, welche mit Frist | eingetragen worden. ;

13. Nr. 57 805. Einrichtung an Wasserröhren- j; von mindestens 2 Wochen vor dem angeseßten ie leßtgenannte Firma war früher unter Nr. 427 fesseln zur Vermeidung der atungen und zur von Rostmalerei auf Gegenständen aus Eisen und | Termine erlassen werden muß, dur<h einmalige Be- | des Firmenregisters des Königlichen Amtsgerichts zu 1 St f - fanntmoPung in den Gesellschaftsblättern zu ge- | Charlottenburg vermerkt

fer und Dampf. ahl. : R G : S 5 15. Nr. 58 428, V ältigungsapparat. “Nr. 66805. Vérfäßrei zur Hätskellliig | s{hehe x i i Gelöscht sind: Nr. 69290. Notations l Enollprefse für von Roftmalerei auf Gegenständen von Eisen und erner ist beschlossen worden, die Gesellshaft am Firmenregister Nr. 17 086 die Firma : lithographischen Zinkdru>. Stahl find Imprä nierung derselben; Zusaß zum | 1. Mai 1894 od bert und Es Lege S » , Ficinentpllster gige . 71 393, i s j , f inn (Und F : E, : S Liggeldru>maschine zum | _. Rateute Lr rist: August Gerlach derg Rich. Treppens.

Klasse. Klafse. 11, Nr. 35 403. Stellbares Albumschloß; Zusay | 47. Nr. 73 311, Vorrihtung zur Erzielung : U DIS! Aud, S GádiHebh L j Cctueer Dreh- und Längsbewegung einer . Í , ‘61 327, Verfahren zur Herstellung

‘Trennung von

apier. j h. Ne 72855. L Pet Firmenregister Nr. 23 906 die Firma:

18, Nr. 55 544, <melzender Einsaß für Härtezwe>e. E Nr. 57887. Schmelzender Galas, für Härtezwe>e; Zusaß zum Patente Nr. 55 544. 20. 0 64.801, Feststellriegel für Kippwagen- mulden.

Nr. 64 850, Seitenkuppelung für Eifen- | ,

bahnwagen. E A S (6 M Ne. 69 96%, Seiteitübbebing" Erbs, ahnfahrzeuge; Zusaß zum Patente Nr. 0.

Nr. 71 510, Niebbeifer für Fahrzeuge. Nr. 74 407, Vorrichtung zur Vermeidung von Eisenbahnunfällen. | S Q 21. Nr. 53 664. Schaltung der Stromerzeuger und - elektrisher Kraftmaschinen in Kraftüber- tragungsanlagen. : L r. 54 967, Verfahren zur Regelung der ae und Geschwindigkeit von Wechselstrom-

ra

maschinen. Negelbare Stromschlußvor-

Nr. 58 177.

rihtung. b 4

Nr. 60785. NReibungskuppelung für elek- trishe Bogenlampen. C |

rx. 64 538, Selbstthätig wirkender Aus-

schalter.

Nr. 66 239, Vorrichtung zum selbst- thätigen Ein- und Ausschalten von elektrischen Lampen mit regelbarer Brenndauer. :

r. 68 205. Bremsvorrichtung für elektrische Bogenlampen. 22, Nr. 64 908, Verfahren zur Herstellung von- p-Phenylendiaminmonosulfosäure. Nr. 67 434, Verfahren zur Darstellung von Sulfosäuren der Tetraalkyldiamidodiphenyl- methane.._

Nr. 69 948, Verfahren zur Därstellung von Sur der Tetxraalkyldiamidodiphenyl- methane ; ‘Zusäß! zum Patenté Nr. 67 434.

24, Nr. 31 113. Neuerung an Gasflammöfen. 26. Nr. 59 274, Gasglühlicht-Lampe.

Nr. 65 694, NRetortenofen zur Erzeuxung

von -Leuchtgas- ‘aus flüfsigen A ten

Nr. 67/591, Borrichtung zumselbstthätigen

Oeffnen und Schließen eines Gashahns. Nr. 69 989. Schugvorrichtung für Glüh-

körper: ¿ije s i

30, Nr. 71/509. Zahnbürste, welche die! gleich- zeitige-Reinigung mehrerer Zahnflächen ermöglicht.

31. Nr. 66 204. e Cin für Axbüchsen mit Partgublaufflä e und S@{hmiernuthen in derselben... i

33; Nr. 65 505, Nadeleinfädler.

34, Nr. 58 629, Vorrichtung zum An- und Ausziehen von Stiefeln.

Nr; 58 694, Verstellbarer Stuhl.

Aufhängeöse

zum Feilen und

Nr. 60 671. Vorrichtung zum Aufbrühen und Filtrieren von Kaffee, Thee u. dergl. „Nr. 65:332.- Einrichtung. an Nachtshränken, Waschtischen u. dergl: zum Herausziehen und Fest- stellen: des. Geschirres in Gebrauchshöhe. „Nr. 66. 637, Zusammenlegbarer Waschbo>. Nr. 68 003;, Einrichtung.an Nachtschränken, Waschtischen- u; dergl. zum Herausziehen und Fest- stellen des Geschirres in Gebrauhshöhe ; Zusatz zum Patente Nr. 65 332. Nr. 68 538, Zuggardinenstangen - Ein- richtung. Nr. 70 691, Zurü>legbare für Bilder u. dergl. „Nr: 71395, Pendelnd aufgehängte Bade- wanne. 35. Nr. 64 172, Für Stirnräder- und Schne>en- betrieb eingerichtete ion: i 37. Nr. 71 851, Verfahren zur Bekleidung von Stütgerüsten mit Porzellan, Glas óder Stéingut. 38. Nr. 64 289, Vorrichtung zur- mechanischen ärtung „von Holzwalzen für Mangeln und aländer. „Nr. 66 599, Maschine Schränken--von Sägen. Nr. 70217, Vorrichtung zum Zerkleinern der Spähne an Hobelmaschinen. f 40. Nr. 65 668. Vergasungs- und Röstöfen: e E 18 756, Neuerung an Manometer- edern. Nr: 53 085; Kreistheiler. Nr. 65 221. Vorrichtung zur Feststellung des spezifishen Gewichts. von Körnerfrüchten. Nr. 70 115. Rähmen für perspektivisches Zeichnen mit brillenartigem Traggestell. b fer 70 179, Salbsteintasfierender Kraft- messer. Nr. 70454, Geldpa>tapparat mit Zähl- vorrichtung. / Nr. 74 304. Vorrichtung zur Bestimmung der Meerestiefe.

44, Nr. 71169, 45, Nr. 53 663.

Zweitheiliger Knopf. : Maschine zum Beschneiden von. He>en.

Nr. 61 474, Maschine zum Beschneiden von He>ken ; Zusaß zum Patente Nr. 53 663. x. 68 435. Stell- und Aushebevorrich-

Nr. 6 Ï tung für mehrscharige Pflüge. 7 Nr. 71 636. Hebe- und Mischvorrihtung für Milchwärmer.

46. Nr. 43 649, Offene Heißluftmaschine. Nr. 47 923. Einrichtung zum selbstthätigen Gasabschluß bei Gasmaschinen. j Nr. 54 632. Göpel mit Zugausgleichung. Nr. 70 689, Doppeltwirkende, einzylindrige Gas- oder Petroleummaschine, i Nr. 70 835. Heißluftmaschine, bei welcher die Luft vor der Erwärmung zur Sättigung durch ein Gemish von Wasser und Aether streicht. 47, Nr. 54 780, ahn mit selbstthätig \<ließendem Kolbenschieber. : } Nr. 63 921, Gelenkkette mit Schneiden

und Pfannen. : Nr. 69621. In der Breitenrichtung durch

idschreibmaschine. ‘f Pressen Falliverken. di

5D, Nr. 5D 7227 Nadelshuyz-Vorrichtung an

L t 852. Schneidkluppe mit excentrish sich stellenden Ba>ken.

51. Nr. 59465. Flôte, bei welher das Mund-

lo< in einem Querrohr angebracht ist.

Bonnaz-Sti>maschinen: Nr 65799; Einfaden-Kettenstt{<-- Nähz-

maschine mit na< einer Richtung {<wingender

Ahle und Nadel. j

55, Nr. 65862; Tro>enzylinder - Anordnung bei -Päpiermaschinen mit zwei Entwässerungs- Siebparthien:

57, Nr. 66 038, Objektivvershluß.

58, Nr. 48 351. Wechseltöpse für Teigpressen.

Nr. 48 671. Vorrichtung zu selbstthätiger Verschiebung von Preßstempeln. Nr. 53 370. Vorrichtun

Betrieb von Schraubenpressen

regulierung. .

59, Nr. 58 671. Injektor.

Nr. 21 711. Einrichtung zur Umwandlung

von Brunnenpumpen in: Saug- und Drü>kpumpen.

63, Nr. 69 S817. Selbstthätige Vorrichtung

zum Aufblasen von Luftreifen an Fahrrädern. Nr. 71 684, Vorrichtung zum Ueberwindên

von Meri nen auf der Fahrbahn an Trans-

portwagen aller Art.

“Nr. 41/686. Lösbarer Sicherheitsring gegen Gleiten für Wagenräder.

„Nr. 71780. Vorrichtüng zum Befeftigen von Zugsträngen an Zugscheiten.

„Nr. 738 553; Feder für: Fahrradsättel.

64. Nr. 70453. Ee ug,

66. Nr. 52 047, fen <s<neidemas<hine

zum mechanischen mit Dru>-

y

mit \cheibénförmigen Messern. 68. Nr. 65.877, Vorhängeschloß. Nr. 67 045. Selbstthätiges Sicherheits- und Kontrolschloß. „Nr. 242977. Selbstthätiges Sicherheits- und Kontrolschloß ; Zusatz zum Patente Nr. 67 045. #76, Nr. 66 521. Kämm - Maschine mit zwei neben einander- angeordneten Nadelkränzen. Nr. 74303, Ningdrossel mit vergleih- mäßigter Fadenspannung. 47, Nr. 65386, Spielzeug nah “Art einer E zum Verschießen von Karten, Bildern U

furt

„Nr. 70690. Luftschiff.

«„_ Nr:-71 143. Mit Flügeln ausgerüstetes Luftschiff- in Bootsform.

#79, Nr. 64 726. Tabakshneidmaschine selbstthätiger Auswerfvorrichtung.

R 61 265. Kühlvorrihtung an Kaffee- röôstern.

Nr. 63 389, Kühlvorrihtung an Kaffee- röstern ; Zusaß zum Patente Nr. 61 265.

83. Nr. 49315. Repetier-Weer.

S6. Nr. 19689, Einrichtung zum Schüßen-

we<sel f"r| mechanische Webstühle.

Nr. 62 239. Jacquardkarten-Bindemaschine.

Nr. 62395. Schaftmaschinè für Hochfach.

Nt. 67760. Kettenbaum-Regulator.

Nr. 69 $894, Rohrde>en-Webstuhl.

Nr. 70 030, Jacquardmaschine mit Füh- R für die Harnischshnuren. ir. 722658. Vorrichtung zur Verhütung

des Gegenéinanderschnellens zweier Schüßen bei mechanischen Webstühlen mit Schüßenwechfel.

S7. Nr. 49258, Schraubenschlüfjel mit Selbst- flemmung.

S9. Nr. 40869. Borrichtung zum Verpa>en

von Würfelzucker. Röhrensieb-Niederschlagfänger

s Nr. 59 699. für Nübensaft und andere Flüssigkeiten.

Klasse. b. Infolge Verzichts.

21, Nr. 71 979. Kopfbügel-Fernhörer.

S genforge Ablaufs der geseßlichen Dauer.

lasse.

S. Nr. 10 206. Neuerungen in der Herstellung von Wachstüchern.

19, Nr. 9545. Eisenbahnschiene.

Nr. 15 706. Eiserner Lançschwellen-Ober- bau für Eisenbahnen; 1. Zusay zum Patente Nr. 9545.

“„ Nr. 15 709, Eiserner Langschwellen-Dber- bau für Eisenbahnen; 2. Zusay zum Patente Nr. 9545.

«Nr. 22486. Eisenbahngeleise für Arbeits- bahnen; 3. Zusa zum Patente Nx. 9545.

36, Nr. 7910. Neuerungen an Regulier- Füllöfen.

Nr. 10347. Neuerungen an Ofenthüren ; Zusaß zum Patente Nr. 7910.

8) Nichtigkeitserkllärung.

Das dem G. Kastner in Sulz u. Wald, Elsaß, gehörige Patent Nr. 23 510, betreffend Neuerungen an Hopfendrahtgerüsten, ist dur<h re<tskräftige Ent- scheidung des Kaiserlichen Patentamtes vom 22. Fe- bruar 1894 für O erklärt.

Berlin, den 24. Mai 1894.

Kaiserliches M J. V. Plath:

Handels - Register.

Die Aude area ere ntego über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- S e aus dem Königreich Sat! en, dem Königreich ürttemberg und dem oßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. tuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

mit

[13023]

12585]

Altó6nma. Bei der sub Nr. 414 des Gesellschafts-

Ba eingetragenen Hamburg-Ottensener Gold- e

iz stand E ied L, -Unfallyerhütungsvorrichtüng ? erner d" jowié E:

zu Liquid tellen, da : emeinschaftlih Feiugt sein sollen, die Firma der Gesellschaft in Liquidation zu zeihnen. Die Liqui- datoren sollen berehtigt sein, die Immobilien der Gesellshaft nah eingeholter Genehmigung des Auf- “fichtsraths au freihändig zu verkaufen.

ltona, den 17. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila.

Baden-Baden. | [12855] Gesellschaftsregister - Einträge.

Nr. 8609. In- das Gesellschaftsregister wurde beute eingetragen:

O.-Z. 85, Firma: Baden - Badener Dampf- waschänstalt Treus<h“ «& Reichert in Oos. Leonhard Treusch, Architekt, und Max Reichert jr., Kaufmann, bilden eine ofene Handelsgesellschaft, rvelhe von jedem einzelnen vertreten wird. Der leltere ist verheirathet mit Frida, geb. Lepold. Nach dem Ehevertrag ist das Geding der Verliegen- O des fahrenden Beibringens im Sinne der . R. S. 1500—1504 gewählt, welches sih auf das tantrige und künftige, aktive und passive Bei- be igen beider Brautleute erstre>en fol. Jedes der Brautleuté wirft aber zur Bildung eines .Grund- tos 100 #4 zur Lege ein. Die Dampfwaschanstalt wird als Gemeinschaftsgut er- lärt. Bei ‘dem Tode eines der Eheleute if} der überlebende Ehetheil bere<htigt, dieses Anwesen um den Inventaranschlag zu Eigenthum zu übernehmen. Baden, 16. Mai 1894.

Gr. Bad. Amtsgericht. T. Fx. Mallebrein.

Bergen, Rügen. Befanntmahung. [13008] úIn : unser. Firmenregister ist zu Nr. 158 CHer- manu Guth in Zirkow) zufolge Verfügung vom 16. Mai 1894 heute eingetragen : Die Firma ist erloschen. Bergen a. R., den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik.

Berlin. Handelsregifter 13062] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 21, Mai 1894 sind am 22. Mai 1894 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gefellschaftsrégister is unter Nr. 10 133, woselbst die aub Bron in Firma:

erdinand Bendix Söhne mit dem Siße zu Landsberg a. W. und Zweig- niederlassung zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Zu Bockenheim is eine Zweigniederlassung errichtet.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 191,

woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Pauly & Uhlmann mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, getragen : | In Plauen i. V. ist eine Zweigniederlassung errichtet.

Die Gesellshafter der hierselbst am 15. Mai

1894 begründeten offenen Handelsgesells<haft in

Firma: Schrön «& Co. (Geschäftslokal: Münzstr. 17) sind: der Kaufmann Edwin Schrön zu Berlin und der Kaufmann Heinrich s zu Schöneberg.

Dies ist unter Nr. 14769 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. :

n unser Firmenregister is unter Nr. 157, woselbst die Handlung in Firma: Rudolph Herzo

mit dem Siße zu Berlin und Sodtdnibedäfina zu Plauen i. V. vermerkt steht, eingetragen : Das Handelsges{<äft mit dem Firmenrechte

ist dur< Erbgang auf Frau Louise Auguste Nosalie Hertog, geborene Sy, zu Berlin über- gegangen. Vergleiche Nr. 25 980.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter

Nr. 25 980 diè Handlung in Firma:

Rudolph Herzog mit dem Siße zu Berlin und Zweigniederlassung zu Plauen i. V. und als deren Inhaberin die Frau Louise Auguste Nosalie Hèrßog, geborene Sy, zu Berlin eingetragen worden.

Dém Hermann Georg Volkmar Schmidt zu Berlin, dem Max Hartenstein zu Plauen i. V. und dem August Meisemann zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma je Einzelprokura ertheilt und sind dieselben unter Nr. 10417, 10418 bezw. 10 419 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Dagegen is in unserem Prokureñregister unter

Nr. 6929, woselbst die dem Hermann Georg Volkmar Schmidt, unter Nr. 9413, woselbst die dem Marx Hartenstein und unter Nr. 9414, woselbst die dem August Meifemann, sämmtlih für die erst- enannte Firmä ertheilten Prokuren eingetragen ehen vermerkt worden, daß die Prokuren hier gelöst und na< Nr. 10417 bezw. 10418 bezw. 0419 des Prokurenregisters übertragen sind.

Dié Prokura des Louis Minde zu Berlin für die erstbezeihnete Firma is erlos<hen und i} deren Löschung unter Nr. 91 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister sind je mit dem Site zu Berlin

unter Nr. 25 981 die Firma:

E. Draeger G äftslokal: Wienerfte, 61) und als deren nhaberin die Frau Kaufmann Elise Draeger, geborene Fischer, zu Berlin, unter Nr. 25 982 die Firma: R. Menn: Buchhaudlung „Süd West“ _M g (Geschäftslokal: NEMgR Eee, 1) und als deren Inhaber der uhhändler Rudolf Friedri Carl Meyenburg zu Schöneberg, unter Nr. 25 983 die Firma: R. Brendel Verlagsanstalt

ein-

D ail 1 “je Mis beMse en‘

L, Weyl. Berlin, den 22. Mai 1894. Königliches A E Abtheilung 89/90. a.

s L [12857 Braunschweig. Bei der im hiesigen Dan! delsregister Band 1V, Seite 54 verzeichneten Firma: Braunschweigische-Couserven-Fabrik-

Hellwig « Co.

(Kommanditgesellschaft) ist heute vermerkt, daß als zweiter persönlich haf- tender Gesellschafter der bisherige Prokurist der Ge- sellshaft, Kaufmann Friß Rischbieter hieselbst, mit dem 1. April 1894 eingetreten, ferner daß ein Kom- manditist dur< Tod ausgeschieden und ein Kom- manditist wieder eingetreten ist. Die Rischbieter'sche Prokura ist gelöst. Braunschweig, 21. Mai 1894. Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

[12589] Bremen. Sn das Handelsregister ift eingetragen den 18. Mai 1894: Karl Behrens, Bremen: Friedrih Albert Nichard Dettmar Ehefrau, Hedwig Bertha Bus geb. Brandes, hat das Geshäft dur Bertrag erworben und führt sol<hes mit Ueber- nahme der Aktiva und Passiva desselben seit dem 6. Mai 1894 für ihre Rechnung unter un- veränderter Firma fort. An Friedri<h Albert eut Dettmar is am 8. Mai 1894 Prokura ertheilt.

Naven «& Sezierloh, Bremen: Offene Han- delsgesellschaft, errichtet “am 15. Mai 1894, Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute

ermann Wilhelm Raven und Heinrich <ierloh.

J. Schilling, Bremen : Shilling.

Den 19. Mai 1894:

J. M. Wacker, Bremen:

Martin Wader. i

Max Peiser, Bremen: Inhaber Mar Peiser in Halle a. S.

Paul Gutermann & Co., Vegesa>k: Offene Handelsgesellshaft, errihtet am 2. Mai 1894: Inhaber der in Vegesa>k wohnhafte Kaufmann Paul Gutermann und der in Bremerhaven wohnhafte Kaufmann Jacob Frank.

Herm. Bultmann, Bremen : Inhaber Johann Hermann Albert Bultmann.

Aphrodite - Laboratorium, O. 4, Goritz, Bremen : Snhaber Otto Alexander Johannes Goriß.

Georg Murken, Bremen: An Albert Georg Lehmann ist am 17. Mai 1894 Prokura ertheilt.

Joh. Werth & Co., Bremen: Der in Bremen wohnhafte Kaufmann Eduard Heinrich Rudolph Kaestner is am 11. Mai 1894 als Theilhaber eingetreten und mit dem nämlichen Tage der Mitinhaber Heinrih Friedri<h Wil- helm Georg Werth als Theilhaber ausgetreten. Die Firma i} unverändert geblieben. e

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelsfachen, den 19. Mai 1894. C. H. Thulesius Dr.

Inhaber Johann

Inhaber Johann

[12611 Crivitz. Zum hiesigen Handelsregister ist Fol. d Nr. 90 als neue Firma heute eingetragen: - Kol. 3. (Handelsfirma): Wilhelm Wendorf. Kol. 4. (Ort): Crivitz. , Kol. 5. (Inhaber): Wilhelm Wendorf. Crivitz, den 21. Mai 1894. : Großherzogli<h Me>lenb.-Schwerinshes Amtsgericht.

Delitzsch. Bekanntmachung. 11948] In unser Firmenregister ist heut bei der Nr. 386, woselbst die Firma E. Jarosch in Delißsch ver- zeichnet steht, Folgendes eingetragen : Die Firma ift Mie _ : Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. Mai 1894 an demselben Sage Delib\h, den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. [12858] e Bekanntmachung. iesigen Handelsregisters ift und als dere Adolf Fried in

Dessau.

Handelsrichterli Auf Fol. 1073 des heute die Firma Adolf Fried alléiniger Inhaber der Kaufmann

Deffau eingetragen worden. essau, den 21. Mai 1894. : Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Der Handelsrichter : Ga st.

Dessau. [12869] P OEA e Bekanntmachung. Auf Fol. 83 des hiesigen Handelsregisters ift be- züglih der offenen Handelsgesellschaft Fulius Lange in Jeßnit folgender Vermerk : ;

Die neueingetretene Mitgesells{aftertn per- wittwete Frau Sophie Lange is nicht eine 0 borene Kißig, sondern eine geborene Wibßtg,

laut Verfügung vom heutigen Tage eingetrage! worden. Dessau, den 21. Mai 1894. j Herzogli Anhaltisches Amtsgericht. Der Handelsrichter : Ga s.

Redakteur: Dr. H. Kl ee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (S olz). Oru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlagb‘

Bolzengelenke verbundene Gliedertreibriemen. a Nr. 70 600. See ptung aus hoch-

fantig gestellten Metallreifen.

sten-Fabrik A. G. zu Hamburg mit Zvoeig- belefana in Ottensen f notiert :

für Lehrmittel

Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für

die

Berlin au< dur ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Anzeigers SW.,

Handels-Register. [12596]

Dortmund. Jn unfer Gesellschaftsregister ist bei Nr. 637, woselbst die Firma Friß De>ker & zu Dortmuud vermerkt steht, in Spalte 4 heute Folgendes eingetragen worden:

Das Handelsgeschäft ist dur<h Vertrag am 1. März 1894 mit sämmtlichen Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Hermann August Geisler in Dortmund übergegangen und seßt dieser dasfelbe unter unver- änderter Firma fort.

Gleichzeitig ist unter Nr. 1634 des Firmenregisters die Firma Friß Dee>ker & C°_ und als deren In- haber der Kaufmann Hermann August Geisler zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 8. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

i [12597] Dortmund. Die unter Nr. 1345 des Firmen- registers eingetragene Firma A. Fuchs, Firmen- inhaber der Kaufmann Alfons Fuchs zu Dortmund, ist heute gelöscht. : Dortmund, den 16. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Befkanutmachung. [12861] Die auf die Beang des Handelsregisters und des Musterregisters si<h beziehenden Geschäfte werden nunmehr von dem Gerichts-Affsessor Redi>ker und dem Sekretär Neininghaus bearbeitet. Duisburg, den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister [12862] des Königlichen Amtsgerichts Duisburg. In unser Gesellschaftsregister is am 19. Mai

1891 bei Nr. 529 die Märkische Mühlen Actien

Gesellschaft vormals A. Rosfiny & Cie zu

Duisburg betreffend, Folgendes eingetragen :

„Die Vorstandsmitglieder Anton B und Friß NRosiny zu Duisburg find jeder für sih allein die Firma rehtsverbindli<h zu zeichnen und zu vertreten berechtigt“.

Duisburg. Handelsregister [12863] des Königlichen Amtsgeri<hts zu Duisburg. In unser Gesellschaftsregister ist am 19. Mai 1894 bei Nr. 394, die Firma Broctkhoff «& Cie in Liquid. betreffend, Folgendes eingetragen : Jeder der Liquidatoren vertritt die Gesellschaft Brockhoff & Cie in Liqu. vollgültig.

Elberfeld. Befanuntmachung. [12598] In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 2593 die Handelsgesellshaft in Firma Göttel- mann «& Piplak mit dem Sitze zu Elberfeld eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind: 1) der Herrenkleidermacher Wendel Göttelmann und 2) der Kaufmann Wilhelm Piplak, beide von hier.

Die Gesellschaft hat am 10. Februar 1894 be- gonnen.

Jede der vorgenannten Perfonen ist vertretungs- berechtigt. l

Elberfeld, den 18. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

[12864]

Elbing. Vekanntmachun l ist an

Zufolge Verfügung vom 17. Pai 1894 demselben Tage s

a. im Gesellschaftsregister :

Nr. 162 die Handelsgesell|<haft Simon Zweig in Elbing, deren Inhaber die Kaufleute Simon und Sali Zweig waren, gelöscht, b. im E

unter Nr. 872 dieselbe Firma und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Sali Zweig in Elbing neu eingetragen.

Elbing, den 17. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Esechwege. Bekanntmachung. [12600] In unserem Handelsregister ist heute zu Nr. 8 jeßt 228 Firma Michael Kahn zu Eschwege ein- getragen worden:

Der bisherige Firmeninhaber Kaufmann Nathan Kahn i} am 15. Äpril 1894 gestorben. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf dessen Erben, als: E a. Wittwe Kahn, Sophie, geb. Spanier, in Eschwege, h. Siegmund . Isfried l d. Anna / 6. Hertha Ï e angen, welche dasfelbe als ofene Handels- gesellschaft unter der bisherigen Firma: ; „Michael Kahn“ weiterführen.

Für die Gesellschafter zu þ. bis s. ist deren Vor- mund, Bankier Jacob Kahn in Eschwege, zur Ver- tretung und Zeichnung der Firma befugt, sodaß lebterer und die Wittwe Kahú, jeder für sich, die

irma zeichnen können, laut Anmeldung vom 16. Mai

1894. : Eschwege, am 18. Mai 1894. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 11.

EusKirchen. Befauntmachung. [12865] H Im Gesellschaftsregister ist bei Nr. 41, woselbst er Lechenicher Creditverein in Lechenich ein- getragen ist, folgende Eintragung bewirkt worden :

Durch Generalversammlungébeshluß vom 22. April

Kahn

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußishen Staats-

1894 sind die beiden ausscheidenden Aufsichtsraths- mitglieder Gutsbesißer Wilhelm Thelen auf Römer- hof und Landwirth Heinrih Bollig zu Lechenih in ihrer früheren Eigenschaft wiedergewählt worden. Euskirchen, den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

. [12866] Gemünd. In unfer Handels-Firmenregister ist heute unter Nr. 29, woselbst die zu Hellenthal domizilierte Handlung in Firma „J. W. Schink“ und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Wil- helm Schink zu Hellenthal vermerkt steht, in Spalte 6 eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen. Gemünd, den 18. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Ik.

[12603] Görlitz. In unser Firmenregister if unter Nr. 1381 die Firma: Erstes Spezial-Resfie-Ge- schäft. H. Sobersfky mit dem Sitze in Zeit und mit Zweigniederlassung in Görlitz und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Sobersky in Zeitz heute eingetragen worden. örlig, den 18. Mai 1894. Königliches Amtsgericht, [13009] Grenzhausen. Im hiesigen Firmenregister wurden folgende Einträge gemacht: _a. unterm 10. l. Mts.:

1) Laufende Nr. : 113. 2) Bezeichnung des Leopold Klauer. :

3) Ort der Niederlassung: Baumbach. 4) Bezeichnung der Firma: Wilh. Leop. Klauer. 1) Laufende Nr. : 114.

Wilhelm

2) Bezeichnung des Arnold Wortmann. _ 3) Ort der Niederlassung: Grenzhausen. 4) Bezeichnung der Firma: Wilh. Arno. Wort- mann. b. unterm 11. l. Mts.: 1) Laufende Nr.: 115. s 2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Karl Merkel- bach TII. 3) Ort der Niederlassung: Grenzhausen. 4) Bezeichnung der Firma: Karl MWerkel- bach IEIL. c. unterm 15. l. Mts.: 1) Laufende Nr. : 116. i i 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Emil Remy. 3) Ort der Niederlassung: Grenzhausen. 4) Bezeichnung der Firma: Emil Remy. d. unterm 16. l. Mts.: 1) Laufende Nr. : 117. 2) Bezeichnung des Wilhelm Remy. 3) Ort der Niederlassung: Hilgert. 4) Bezeichnung der Firma: F+ W. Remy. Grenzhausen, den 19. Mai 1894. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts Höhr-Grenzhausen.

[12604] Gross-Salze. Jn unserm Firmenregister ist unter Nr. 283 die Firma „Julius Fließ“ zu Gr.- Salze und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Fließ daselbst heute eingetragen worden.

Grof:-Salze, den 17. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Firmeninhabers: Wilhelm

Firmeninhabers :

Friedrich

Firmeninhabers :

[12657] Gross-Salze. Jn unserm Firmenregister ist die unter Nr. 273 eingetragene Firma „M. Henne- berg“ zu Biere heute gelö\{<t worden. Groß:-Salze, den 17. Mai 1894, Königliches Amtsgericht.

[12605

Guben. In ‘unser Firmenregister ist heute bei Nr. 546 der hiesigen Firma F. Beutke cingetragen : Die Firma ist erloschen. Guben, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[12867] Guben. Sn unser Firmenregister sind heute folgende Eintragungen erfolgt: :

1) unter Nr. 334 bei der hiesigen Firma F+ V. Weinig: Die Firma is dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Kaufmann Weinig, Antonie, geb. Apitz, übergegangen. :

Vergleiche Nr. 584 des Firmenregisters ;

2) unter Nr. 584 die Firma F. V. Weinig, als deren Inhaberin die verwittwete Frau Kaufmann Weinig, Antonie, geb. Apiß, in Guben und als Ort der Niederlassung Guben.

Guben, den 21. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Halle a. S. SHandel8regifter [12607] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S, Zufolge Verfügung vom 17. Mai 1894 sind an demselben Tage folgende Eintragungen bewirkt worden : 1. Dié s t is ai e g as eingetragene Aktiengesellshaft in Firma:

“Fabrik landwirthschaftlicher Maschinen F. Zimmermann & C°, Aktiengesellschaft“ zu Halle a. S. hat di

a. dem Disponent Paul Fee b. dem Kaufmann Otto Ronide, beide zu Halle a. S.

Bezugspreis beträgt 1 A 50

Kollektivprokura - ertheilt und is dieselbe unter Nr. 519 des Prokurenregisters eingetragen. IT, Die von der Kommanditgesellschaft --F+ Zimmermann & Comp.“ zu Halle a. S. eingetragen unter Nr. 725 des Gesellschasts- registers a. dem Disponent Paul Fiebig, b. dem Kaufmann Otto Noni>e __— beide zu Halle a. S. ertheilte und unter Nr. 485 des Prokurenregisters eingetragene Kollektivprokura if erloschen. Halle a. S, den 17. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Hanau. Bekanntmachung. [12609] Bei der Firma Gebrüder Hochrenther in Hanau, Nr. 890 des hiesigen Handelsregisters, ift nah Anmeldung vom 19. Mai 1894 Leute ein- getragen worden: * Die Firma is} erloschen. Hanau, den 19. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Hanau. Vekauntmachung. [12610]

Bei der Firma Ernst Schönfeld jun. zu Hanau, Nr. 8 des hiesigen Handelsregisters, ift nah Anmeldung vom 19, Mai 1894 heute ein- getragen worden: 4 rol C

Der Bijouteriefabrikant Ernst {Oskar Schönfeld zu Hanau is am 15. Mai 1894 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden und an demselben Tage der Bijouteriefabrikant Ernst Marqgquard Schönfeld zu Hanau als neuer Gesellshafter ein- getreten.

Hanau, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[12869] Heidelberg. Nr. 23060. Zum Gefellshafts- register D.-Z. 16 Bd. II wurde eingetragen:

Die Firma „Busch & Cie“, ofene Handels- gesellschaft in Heidelberg. Theilhaber der Gesell- aft sind:

1) Fabrikant Jacob Heinrih König dahier, ver- heirathet mit Emilie Babette, geb. Rieth, von Kreuzna<h. Nach Art. 1 des

Errungenschaftsgemeinschaft nah den Bestimmungen der Art. 1498, 1499 des in Nheinpreußen geltenden

4 Zivilgeseßbuhs bedungen.

2) Kaufmann Otto Busch in Hamburg, verheirathet mit Helene, geb. Angelbe>, von Hamburg, ohne Ehe- vertrag. Die Gesellschaft beginnt am 15. Mai 1894.

Heidelberg, 11. Mai 1894.

Gr. Amtsgericht. Reichardt. [12868] Heidelberg. Nr. 23588. Zu O.-3. 346 Bd. I des Gesellshaftsregisters wurde eingetragen : : Firma „Ernft & Kohlhageu“ Handelsgesellschaft in Heidelberg.

Der Theilhaber Adam Gustav Ernst, Kaufmann hier, ist gestorben und an seiner Statt seine Wittwe, Anna Maria Ernst, geb. Neder, hier in die Gesell- chaft eingetreten.

Heidelberg, den 18. Mai 1894.

Gr. Amtsgericht. Neichardt.

ofene

[12870] Elersseld. Bei der unter Nr. 187 unseres Handelsregisters eingetragenen Firma Kelh «& Sauer zu Hersfeld ist heute folgender Eintrag bewirkt worden :

An Stelle der seitherigen Liquidatoren, Kauf- mann Walde> und Verbereibesiher Nössing von hier, ist der Kaufmann Heinrich Sauer von hier zum Liquidator bestellt worden.

Hersfeld, 10. Mai 1894. Abtheilung T.

Königliches Amtsgericht. Hohenleuben. Befanutmahung. [12761] Die auf Folio 28 unferes Firmenregisters ein- getragene Firma H. Kügler in Niederböhmers- dorf ift erloschen. Hohenleuben, den 19. Mai 1894. Fürstliches Amtsgericht. Junker. Hohenleuben. Sefanntmahung. [12762] Auf Folio 40 unseres Firmenregisters ift heute das Glaswaaren- und Lampenugeschäft H. Lagois mit dem Sitze in Niederböhmersdorf und als dessen Inhaber Kaufmann Heinrih Ernst Hermann Lagois in Niederböhmersdorf eingetragen worden. Hohenleuben, den 19. Mai 1894. Fürstliches Amtsgericht. Sunker.

VIseld. Bekanntmachung. Im Handelsregister des unterzeichneten ist die auf Fol. 80 eingetragene Firma: „Carl Müller in Ilfeld“ unterm heutigen Tage gelöscht worden. Ilfeld, den 19. Mai 1834. Königliches Amtsgericht.

13007] erihts

Königsberg i. Pr. Sandel8regifter. [12871] In das am hiesigen Orte unter der Firma Herr- mann Levithan bestehende Dan elg vat des

Kaufmanns Herrmann Levithan aus Orel ist der

: für das Vierteljahr. Ein N Insertionspreis für den Raum einer Druczeile Zeh 2 zelne Nummern

t Chevertrags vom 19. November 1884 i} unter den Ehegatten eine

das Deutsche Reith. x. 1208)

Das Central - Handels -Register für das Deutshe Reich ers

nt in der eg al Dex often A

Kaufmann Franz Simon zu Königsberg als Gesell- scha] e i s geei i is Velde seßen dasfelbe bei Begründung einer offenen Handelsgesellschaft seit dem 10. Mai 1894 unter der veränderten Firma Herrmann Levithan & für gemeinsame Rechnung fort. : E _ Deshalb ist am 11. Mai 1894 die frühere Firma in unserm Firmenregister bei Nr. 2858 gelöst und die veränderte Firma in das Gesellschaftsregister sub Nr. 1098 eingetragen. Königsberg i. Pr., den 11. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. XITL.

IGnmitz. Bekauntmachung. 12872] Zufolge Verfügung von heute is bei Nr. 15 unseres Gesellschaftsregisters das Erlöschen der Firma Gebrüder Demski“ in Czersk am selben Tage eingetragen. Konitz, den 20. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 1V. [12874] Krefeld. Der Kaufmann Friedrih Jacob Kowes in Krefeld hat unter der Firma Kowes «& Cie hierselb am 17. Mai 1894 mit einem Kom- manditisten eine Kommanditgesellshaft errichtet. Eingetragen unter Nr. 2073 des Gesellschaftsregisters. Krefeld, den 19. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Krefeld. Das von der offenen Handel lis ] P . Vas von der offenen Handelsgesellschaft in Firma C, A. Pelzer in Krefeld bigher be- triebene Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Carl August Pelzer daselbst übergegangen, der es unter unveränderter Firma, unter Bestätigung der seiner Chefrau Julie, geb. Pelzer, für dasselbe ertheilten Prokura, fortführt. Eingetragen bei Nr. 1725 des Gesellschafts-, unter Nr. 3912 des Firmen- und bei Nr. 998 und resp. sub Nr. 1639 des Prokuren- regifters. Krefeld, den 19. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. : [12875] Krefeld. Die von der offenen Handelsgesellschaft in Firma Hermann Kaiser mit dem Sitze in Viersen betriebene Zweigniederlassung in Krefeld ist aufgehoben, das von der leßteren geführte Ge- schäft ist auf den Kaufmann Jacob Tümmer in Viersen übergegängen, der es unter unveränderter Firma Hermann Kaiser hierfelbst fortführt. Einge- tragen unter Nr. 2067 des Gesellshafts- und Nr. 3913 des Firmenregisters. Krefeld, den 21. Mai 1894, Königliches Amtsgericht. [12878] Krefeld. Unter Nr. 2075 des Gesellschafts- registers ist eingetragen die ofene Handelsgesellschaft in Firma Mayus & Wefers und als deren per- sönlich haftende Inhaber die Kaufleute Carl Mayus und Emil Wefers, beide in Krefeld wohnhaft, mit dem Bemerken, daß dieselbe am 1. Juni 1892 in Uerdingen errichtet worden ist und am 17. Mai 1894 ihren Siß von da nach Krefeld verlegt hat. Krefeld, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[12873] Krefeld. Die feitens der Handelsgesellschaft in Lie Wm. Schroeder «& Cie: dahier dem riedri Kowes und dem Emil von Schewen er- theilten Prokuren find erloshen. Eingetragen bei Nr. 1346 und 1347 des Prokurenregisters.

Krefeld, den 21. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[12877] Krefeld. Aus der Kommanditgesellshaft in Firma Max Greeven «& Cie. hier ist der Kommanditist ausgetreten. Das Geschäft wird von dem bisherigen persönlih haftenden Gesellshafter Max Greeven und dem Kaufmann Georg Albert Greeven, dessen Pro- kura zur Zeichnung der Firma erloschen ist, seit dem 18. Mai 1894 unter unveränderter Sun in offener Hande gelan weitergeführt. ingetragen bei tr. 1754 des Gesellshafts- und Nr. 1597 des Prokurenregisters. Krefeld, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

————_——

gs Krefeld. Dic Firma Hh. Mackes in Krefeld und die seitens derselben der Ehefrau Heinrich Maes ertheilte Prokura ist erloschen. Das unter dieser Firma bisher betriebene Geschäft if vom 31. März 1894 ab mit Aktiven und Passiven auf die Kaufleute Wilhelm Elfes und Heinrich Madkes in Krefeld übergegangen, die es unter der Firma Elfes & Makes mit dem Siße in Krefeld in offener Handelsgesellschaft fortführen. Eingetragen bei Nr. 2936 des Firmen- und Nr. 1050 des Pro- furen- und Nr. 2074 des Gesellschaftsregisters. Krefeld, den 21. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Lahr. Be N 9591/8951. In das Firmenregister zu D.-Z. ; wurde eingetragen: Firma Robert Kaufutaun Nachf., A. Sommerlatt in Lahr. Der Jnhaber Fe Adolf Sommerlatt wählt von heute ab die ezeihnung Firma Adolf Sommerlatt ohne eren Zusaß. i A