1894 / 123 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

# t E

i

U S L, 2 F 4! M h:

[13752) Fabrik feuerfeste Actien-Gesellshaft

r und säurefester Producte,

zu Bad-Nauheim

und Zweigniederlassung zu Wirges b./Coblenz. Nach Beschluß der Generalversammlung vom 18, Mai 1894,

Activa.

M. Grund- und Gebäude-Konto 533 653 Abschreibung 3 °/o von A 363 628.87 . 10 908 Brennöfen-Konto | 186 736 Abschreibung 10 9% von A 131 736.50 |

Dampfkessel- und Maschinen-Konto 57 47 65 803/10

Fabrikations-Maschinen-Konto 34 terrain 94 000 99 9210435 Divarle Kreditoren . 45 138

Abschreibung 7 9/6 von M 44392.62 . | Abschreibung 6 9/0 von #4 61 849.99 .

Utensilien-Konto 7 57 Diver

59 89 933/68

B Vorschüsse . . . | 205 893

57 5 387 s Netto-Gewinn 1893 | 111194 j

Holz-Konto 38 ._ Abschreibung 10 9/0 58374 5 253/64

Gruben- und Ziegelei-Konto T10 650/95 : Abschreibung 209/06 von M 115 248.— . 9 304/96] 138 345/29

Patente- und Neuerungen-Konto . . .. 94 97075 53 90 222/22

Formen- und Modelle-Konto 99 543/50 Abschreibung 5 9/0 112718 21 416/32

Abschreibung 5 9/9 von M 65 111.77 .

Fuhrwerks-Konto Abschreibung 5 9/6

Abschreibung 5 9/0 4 748

Wohnungs-Konto Waaren-Konto, Vorräthe ¿ e Rohmaterialien-Konto Diverse Debitoren-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Obligationen, Depots- und Bankguthaben

Debet.

Bilanz am 31. Dezember 1893.

A 42 Aktien-Kapital-Kto. . | 1 000

871 522 744/551] Prioritäts - Obligat.- 50 Konto 300 000

65| 173 562 85]| Reserve-Konto . . 8 732

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1893.

P asSsiva.

M. H M.

Ra ene ; 786 estkaufgeld auf Fa- brik und Gruben-

e Kreditoren, Bank-Kredit- und

12 000/— 186 090 28 400/— 53 800/— 93 804 68|| 10 774/23 5 002 85 101 190/—

1 695 745/62

1 695 745/62 Credit.

M S

An as L 31 44420 s teuern- und Versicherungs-Konto 3 659 15 Abschreibungen 43 204/55 Netto-Gewinn 111 194/26

189 502/16

M S Per Gewinn-Vortrag aus 1882. . . 3 805/14 «„ Brutto-Gewinn 1893 185 697/02

189 502/16

Die gemäß Beschluß der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1893/94 festgeseßte Divi- dende von 89% gelangt gegen Kupon Nr. 3 mit 4 80.— vom 1, Juli 1894 ab an der Kasse der

Gesellschaft zur Auszahlung. E Bad-Nauheim, den 24. Mai 1894. Der Aufsichtsrath. Justiz-Rath Dr. Neat.

Der Vorstand. L. O. Boeing.

13744] Elberfelder Vau- Verein.

Activa. M. A

An Immobilien-Konto,

8 Arbeiterhäuser 144 450|— Immobilien-Konto, Neuanlagen .. 83479 | Banquier-Guthaben 8 677/24

Kassa-Bestand 437/36 154 399/39

Soll, Gewinn- und Verlust-Konto pro 1893, Haben.

M An Reparaturen und Unkosten . . . .| 501443 Verwaltung und Steuern 1 614/36 Abschreibung auf Neuanlagen . .. 43/93 «„ Gewinn pro 1893 6 350/44

Bilanz pro 31. Dezember 18983.

13 023/16 Elberfeld, den 21. Mai 1894.

P assiíva.

e) 963 Aktien à 4 150 : Nicht erhobene Dividende 50 Kautions-Konto 200|— Reserve-Konto 2 614/45 Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 6 350/44

154 399/39

M A Per Mietheinnahmen 12 688/75 „Zinsen 952/41 verfallene Dividende 42|—

Rückvergütungen 40|—

13 02316

Der Vorstand. ΠA:

AuguFt Frowein.

[13745]

Elberfelder Bau -Verein. Die für das Geschäftsjahr 1893 festgeseßte Dividende von 49/0 = M 6.— pro Aktie ist vom 1. Juni 1894 ab bei dem Bankhause J. Wichel- haus P. Sohn hierselbst gegen Einlieferung des Dividendenscheines 3. Ser. 3 zu erheben. Gleichzeitig werden die gemäß Beschluß der außer- ordentlihen Generalversammlung vom 12, März d. Is. revidierten Statuten ausgegeben. Elberfeld, den 21. Mai 1894. Der Vorstand.

[13823] : Electrizitätswerke der Argen.

Am 830. Juni l. J+ findet die General- versammlung Nachmittags 2} Uhr in Wangen im Gasthofe zur Post statt.

Tagesorduung : Geschäftsbericht. Betriebsre<hnung und Rein-Bilanz. Bericht der Revisoren. Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. Anträge auf Vergrößerung.

Wahl Der Aufsichtsrath der Actiengesellschaft Electrizitätswerke der Argen. H. Nacher, Vorsißender.

[13883] Actien-Gesellschaft Gaswerk Weinheim.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden zur ordent- lichen Generalversammlung auf den Sonnabend, den 16. Juui 1894, Nachmittags 4 Uhr, in das Direktionszimmer des Gaswerkes in Weinheim hiermit eingeladen.

Gegeustände der Berathung und Beschluf:-

fassung find : - 1) beth der Bilanz und des Geschäfts- erictes. 2) Ertheilu 26 Entlastung dem Aufsichtsrathe und dem Vorstande. : 3) Beschlußfassung über Verwendung des Nein-

ewinnes. j 4) Revision und Aenderung der Artikel 8, 15, 16, 21, 27, 28, 30, 34, 39 des Statuts. Weinheim, den 25. Mai 1894. Der Auffichtsrath.

[13736]

Gemäß $ 13 der Statuten der Aktiengesellschaft Darlehnsbank zu Schellenberg i/S. werden die Aktionäre zur fünften ordentlichen Generalver- sammlung, welche Montag, den 18, Juni 1894, Nachmittags S Uhr, im Hotel zum Hirsch allhier stattfinden wird, unter Hinweis auf die unten- stehende Tagesorduung und mit dem Bemerken eingeladen, daß es jedem Aktionär gestattet ist, sich dur<h einen mit \hriftliher Vollmacht versehenen Bevollmächtigten vertreten zu lassen und daß die Theilnehmer an der Generalversammlung sih durch Vorweis ihrer Aktien oder Interimsscheine beziehent- lih der Aktien 2c. der von ihnen Vertretenen zu legitimieren haben.

Schellenberg, am 22. Mai 1894,

Der Vorstand

der Darlehnsbank zu Schellenberg i/S. Franke. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Berichts des Vorstandes, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos auf 1893/94. :

9) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Kontos. :

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, die Vertheilung des Reingewinns und die Entlastung des Vorstandes und des Auf- sichtsrathes. i i

4) Uebertragung von Interimsscheinen.

5) Wahl dreier Mitglieder des Aufsichtsrathes an Stelle der Herren Rechtsanwalt Gensel, Saa Grundmann und Lohgerbermeister

tunze.

[13754]

Crefeld-Uerdinger Localbahn.

Die Ausgabe der neuen Kuponsbogen Reihe Ax zu unseren 5% Partial-Obliga- tionen und der neuen Dividendenbogen Reihe UxLT zu unseren konvertierten Stamm- Aktien erfolgt

in Krefeld an unserer Gesellschaftskasse, und in Berlin dur<h die Deutsche Genofssen- [Bus von Soergel, Parrisius o. gegen Einreichung der Talons, welchen ein Nummern- verzei<hniß beizufügen ift.

[13735] Wolfenbütteler Metallwerk vormals W. Grobleben « Co, Activa. Vilanz pro 31. Dezember 1898. Passiva,

M S : ; M 9 Aktien-Kapital-Konto 330 000 311 218/81} Reservefond . 3 40279 66 101/22} Kreditoren 293 138/36 294 875/27 G26 541 Gewinn-Saldo am 31. Dezember 1893 45 4 672 195/30

Gewiune.

Werth der Anlage und der Einrich-

672 195 30 Gewinn- und Verlust-Re<huung.

M H Abschreibungen 7 924/27} Vortrag aus 1892 Gewinn-Saldo am 31. Dezember 1893 . |45 654/24] Fabrikations-Uebershuß __} Miethen und Landpacht | 53 578 51 53 578/51 {23° Wolfenbütteler Metallwerk vormals W. Grobleben &@ C°.,

Der Vorstand. (Unterschrift.)

G Verluste.

r

[19739] Vilanz nebst Gewinun- und Verlust-Rechnung Activa. für das Ges{äftsjahr 18983.

I. Konto für Bahn- 20 790 0002 Anlagekosten u. \. w. [32 558 256/14 11. Effekten 2 097 605/25 10 893 000/— IIT. Guthaben bei Banken | 3 397 320/47 ) Ab : | für 1893 hinzugetretenen A6 33 486)

. Debitoren : : 46. 33 . .| 988 591 |— Nü>kständige Ein- . *) Bilanz-Reservefonds (einscließli<h der | für 1893 hinzugetretenen A 67514) . .| 1613 048—

nahmen für 1893 . Betriebs - Vorshüfse Summe I.—IV. |33 884 639 . Erneuerungs- und Neservefonds (ein- |

¿ Materialvorräthe : des Betriebsfonds {ließli der Rüklage für 1893 mit

ces Á6 220 728.16 | #6 312 611.07) . des Gr- | . Haftpflicht-Versiherungsfonds

P assiva.

. Aktienkapital

. Ausgegebene und no< nicht getilgte Prioritäts-Obligationen

. *) Abschreibungs-Konto (einschließli< der

389 416/56 150 997 18

|

9 482 47810 j 75 000 As . Zur Tilgung der Prioritäts-Anleihe ge- | G mäß Tilgungsplan reserviert 22 496/2%% fv. i: eas ausgelooste Pcioritäts-Ob- e f PA/| iGatoneR L 0 fonds y 17497629 399 10RD C, Rückständige Kupons (eins{ließli<h der am . Laufende, erst in 1894 | 2. Januar 1894 fälligen Zinskupons für zahlfällige Zinsen bis E das 2. Halbjahr 1893) 224 604 31. Dezember 1893 . 1451/29 . Kreditoren: Rückständige Ausgaben f. 1893 | 1 118 104/38 . Kassenbestand am G . Konto für Eisenbahnsteuer 67 31096 31. Dezember 1893 . | 137 341/39 , Dividende für 1893 laut Gewinn- und | Verlust-Rechnung : | M 4974 885.31 |

Summe |39 128 092/69

Lübeck, den 25. Mai 1894.

Brecht.

Einnahmen

Ausgaben

mithin Uebershuß .. Von diesen sind verwendet: a. zur Verzinsung der Prio-

ritäts-Anleihe

. zur Tilgung der Priori- täts - An- Tee L, 102 872/00 c. NRüdlage in denErneue- rungs-u.Ne- servefonds ,„ 312 611.07 . Eisenbahn- steuer für 1893 (re- serviert) . „, 67310.96 „920 534.53 | es verbleiben fomit | E | o. zur Vertheilung als Dividende f. 1893 (69/0) | 1 247 400/— F

Summe [39 128 092/69 F

« 2806 950.78 . M6 2167 934.53

M 437 740.—

*) 46 548 091 von dem Betrage des Abschreibungs-Kontos F und M 646 809 von dem Betrage des Bilanz-Neservefonds, zusammen A4 1194900 stellen die Summe der getilgten M Prioritäts-Obligationen dar. |

Die Direktion

der Lübe>-Vüchener Eisenbahn-Gesellschaft.

D ELTOLN:

] Lübeck-Vüchener S3] Eisenbahn- R Gejellschaft.

Gemäß $ 20 des Statuts wird hierdurh zur öffentlichen Kenntniß gebracht, daß die für das Ver- waltungsjahr 1893 zu zahlende Dividende auf 36 4. für die Aktien Nr. 1 bis 30790 über 200 Thaler (600 46) und auf 72 für die Aktien mit Doppel- nummern 30791 bis 34659 über 1200 4 festge]eßt worden ist.

Lübeck, den 25. Mai 1894.

Der Auss\<huf der Liübeck-Büchener Eisenbahn-Gesellschaft.

Die vorstehend bezeichnete Dividende is gegen Einlieferung der Dividendenscheine für 1893 bei der Hauptkasse der Gesellschaft im hiefigen Bahn- hofsgebäude vom 28. d. M. ab an allen Werk- tagen in Empfang zu nehmen, In der Zeit vom 28. Mai bis 283. Juni kann die Einlösung der Dividendenscheine auch bei der Berliner Handels- gesellschaft, den Herren Robert Warschauer «& Co. und F. W. Krause « Co., Bankgeschäft in Berlin, bei der Deutschen Effekten- und Wechselbank in Frankfurt. a. M. und bei der Norddeutschen Bank in Hamburg Vormittags in den üblichen Kassenstunden kostenfrei bewirkt werden.

Lübeck, den 25. Mai 1894.

Die Direktion der Lübeck-Büchener Eisenbahn-Gesellschaft.

[13824] ; Dampfziegelei Langenfelde. Generalversammlung der Aktionäre am Mon- tag, den 25, Juni 1894, Nachmittags 27 Uhr, im Komtor der Notare Herren Dr. Gobert und Dr. Asher, Großer Burstah Nr. 8. Tagesorduung : ; Vorlage des JFahresberihts und der Bilanz für das Jahr 1893. Neuwahl des Aufsichtsraths. Hamburg, den 26. Mai 1894.

Krefeld, 26. Mai 1894. Der Vorstand.

Dampfziegelei Langenfelde. T), Nit \<.

dd, [13821]

\ Bochumer Bergwerks- Actien-Gesellschaft.

lung der Aktionäre unserer Gesellshaft wird Dienstag, den 26. Juni 1894, Vor mittags 10 Uhr, zu Berlin, Unter den Linden 3, stattfinden. Verhandlungs-Gegenfstäude : l 1) Die Berichte des Vorstandes und des Auf sihtsrathes und Beschlußfassung über die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für 1893, sowie über die der Verwaltung zu ertheilende Entlastung. 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. Unter Hinweis auf $ 25 des Statuts ersuchen

lung theilnehmen wollen, ihre Aktien wenigstens acht Tage vor derselben gegen Empfangnahn? einer als Eintrittskarte dienenden Bescheinigung be dem unterzeihneten Vorstaude oder bei der Direktion der Disconto-Gesellschaft in Berlin zu hinterlegen. Bochum, den 25. Mai 1894. Der Vorstand. Rudolf Bingel. O; LAN d,

[13825] L Neue Tuchmanufactur Bischweilerx i/E. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der a! 14, Juni 1894, 3 Uhr Nachmittags, Lokale der Straßburger Handelskammer stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen. : _ Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstandes. 2) Bericht des Aufsichtsraths. 3) Feststellung der Vilanz. 4) Verwendung des Reingewinns. / 5) Entlastung des Vorstandes und des Auf sichtsraths. 6) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. | 7) Ausloosung von Obligationen der Anleihe vom. uhe 188 Bischweiler, den 25. Mai 1894. Der Vorstand.

Brans.

Die diesjährige ordentliche Generalversamu- F

wir die Aktionäre, welhe an der Generalversam F

Dritte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 123. :

F, gean s-Sachen,

2. Anfgebote, Zustellun en u. dergl.

3. Unsall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2. von Werthpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[13747] Bekanntmachung.

Bei der am 26. April cr. stattgehabten planmäßigen Ausloosung der für das Jahr 1894 A 09/0 Theilschuldverschreibungen unserer Gesellschaft find terie liginern Ne. 1 17/32 37 38-90 96.60 61 119 127 146 147 175 181: 188: 204 205 287 43 L D E 806 919 920 959 972-989 1060 1063 1086 1087 1101 1147 1148 1246 1975 1340

Die Rückzahlung dieser Theilshuldvershreibungen erfolgt mit einem Amortisationszuschl von 5 9/0, also mit 4 630.— pro Stück, vom 2. Januar 1895 6, bei den Bar Ebusern, Ens Nationalbank für Deutschland in Berlin, Gustav Hanau in Mülheim a. d. Ruhr __ und bei unserer Gesellschaftskasse hierselbst gegen Auslieferung der vorbezeichneten Theilshuldvershreibungen nebst Talons und den nit verfallenen inskupons, sowie gegen Quittung des Inhabers, wel<he auf den Theilshuldvers<hreibungen vorzunehmen ist. Nückständig ift aus 1893 die Theilshuldvershreibung Nr. 303, und hat deren Verzinsung vom Sälligkeitstage ab aufgehört. Weitmar bei Bochum, den 25. Mai 1894.

Dortmunder Bergbau - Gesellschaft.

[13748] Bekanntmachun

* i Bei der am 26. April cr. stattgehabten planmäßigen S der für das Jahr 1894 zu tilgenden Tus gy E E Cc ¿Mee are A P es ummern R, Unt: T: 2 39 c ¿ o 466 469 623 699 758 837 ¿ 964 1012 E A 1164 1299 e 1443 1489. E ie Auszahlung des Nominalbetrages dieser Obligationen von je A 600.— erfolgt v 2. Januar 1895 ab bei den Bankhäufern s l M N Nationalbank für Dentschland in Berlin, Gustav Hanau in Mülheim a. d. Ruhr _und bei unserer Gesellschaftskasse hierselbft egen Auslieferung der vorbezeichneten Obligationen nebst Talons und den nicht verfallenen Zinskupons, owie gegen Quittung des Obligations-Inhabers, welche auf den Obligationen vorzunehmen ist. Weitmar bei Bochum, den 25. Mai 1894.

Dortmunder Bergbau - Gesellschaft.

[13751] Meh. Seilerwaarenfabrik Act. Ges. Alf a. d. Mosel. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1893.

P assîva.

gu

M. A j

Immobilien-Konto S 557 378/3911 Aktien-Kapital-Konto: 1000 Aktien Maschinen- und Utensilien-Konto .. | 427 560/90 Nr. 1—1000 1 000 000|— Fabrik- u. Waaren-Konto: Nohstoffe | _|} Obligationen-Konto 350 000|— und Waaren 206 746/20} Kreditoren-Konto: Div. Kreditoren . 16 390/92 Wechsel-Konto: Wechselbestand . .. 16 627/54] Delkredere-Konto: Rückstellungen und Kassa-Konto: E N 18 680/50 Abschreibungen 10 781/83 Debitoren-Konto: ebitoren und E Reservefonds-Konto . . 10 961/62

40/84}

Bankguthaben __161 140 1388 134/37 I 138813437 Soll. ewinn- und Verlust-Konto. Haben.

#M S

M S S

: Per Fabrik- und Waaren-Konto : 34 188/33 Ueberschuß 56 514/20 14 294/39

803148 56 514/20 Ulf a. d. Mosel, den 23. Mai 1894.

Mech. Seilerwaareunfabrik Act.-Ges. Der Vorstaud. N. Nichter.

gener Bade-Anstalt.

Bilanz per 24. Dezember 1898.

An Amortisations-Konto: Abschrbg. auf Gebäude und Maschinen .

Zinsen-Konto: Passivzinsen . ..

Delkredere-Konto: Nüfstlg. und Abschrbg.

56 514/20

[13738] H a

Activa. P assiíiva.

Berlin, Montag, den 28. Mai

Deffentlicher Anzeiger.

1994.

6. Kommandit-Gefellshaften auf Aktien n. A E Mee und ge: eas E G \ rlafsung 2c. Rech 9, Bank-Auswel e. e S

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[13742] Königsberger Hartungshe Zeitung und Verlags - Druterei, Gesellschast auf Aktien.

In Ausführung des unter dem 8. April 1893 in das Handelsregister eingetragenen- B O L Be 20 März N Atti die frpvsegnung des Gde L auf 75 ordern wir unsere ionäre na auf des geseßlihen Sperr} iermi auf, ihre Aktien nebst ven LiGpeten Petnen 3 bis 10 und Sei gefeplis E E is zum . September 1894 eins<licfli< der Königsberger Vereinsbank hier mit cinem doppelten arithmetis< geordneten N ichni einzureichen, wogegen M ¡rc erhalten ; E R E a. auf jede Aktie à 500 Thaler eine neue Aktie über 10009 46 nebst Divi i : Zalon und 200 t L : i nebst Dividendenscheinen und . auf je 5 Aktien über 100 Thaler eine neue Aftie über 1000 4 nebst Divi i und Talon und 500 # baar me E : Soweit die Zahl dieser Aktien sih ni<t dur 5 theilen läßt, wird auf jede einzelne Aktie à 100 Thaler ein Fünftel des Rein-Erlöses, der bei Verkauf einer neuen Aktie à 1000 #4 durch die Königsberger Vereinsbank erzielt werden wird, und 100’ baar gezahlt.

i Wir machen darauf aufmerksam, daß die bis zum obigen Termine nit eingereihten Aktien, Dividendenscheine und Talons dur einmalige öffentlihe Bekanntmachung werden für werthlos erklärt werden O 2 A Q A N An E

ormulare behufs Einreichung der Aktien ertheilt die Königsberger Vereinsbank ih. Königsberg, den 23. Mai 1894. r c Die Direktiou der Königsberger Hartungschen Zeitung und Verlags - Druckerei, Gesellschaft auf Aktien. H. Wogram. A. I. H. B uske.

O Glaß - Ueisser - Chaussee - Actien - Verein,

Unter Bezugnahme auf $ 30 des Vereinsstatuts werden die Herren Aktionäre zur diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung auf den : Dienstag, den 12. Juni cr., Nachmittags A Uhr, in den Gasthof zum „Schwarzen Adler“ in Reichenstein hierdur< ergebenst eingeladen. Neicheustein, den 24. Mai 1894. Das Direktorium. Dr. Hahn.

[18765 Aktien=Gesellshaft Bonner Preußen-Rneipe.

Activa. Bilanz pro 1898, PasSsiva,

R

A

h Aktienkapital

Kassenbestand ypothekens{uld

Effekten-Konto Grundstü>8-Konto | Refervefonds

íInventarien-Konto 6 229/32 Rückstandsforderung Wein-Konto 800/—

Sa. | 12991291 Gewinn- und Verlust-Konto.

Aus dem Korpêfonds

Einkünfte aus Grundeigenthum . . Zinsen aus Effekten

Erls8 aus verkauften Effekten

Aus dem Reservefonds

Verwaltungskosten Baukosten 2 Abschreibung auf das Haus é E

Sa. | 13 037/58 Sa. [13 037 Berlin, den 31. Dezember 1893. Der Vorftaud.

Gf. Hohenthal.

[13737] Bilanz der Spinnerei und Weberei Hüttenheim-Benfeld

Activa. pro 31. Dezember 1893. Passiva.

/ M M 10 M 1d Grundstü>k-Konto A : 10 000|— | Aktien-Kapital . .| 105 000 Gebäude-Konto 1. Januar 1893... .| 148 763 Darlehn :

Zugang 542/20 Sparkasse Hagen 74 500|—

; 149 306| | Stadt Hagen . . 47 000

Abschreibung 1F 9/9 2 239! 147 066146 Maschinen-Konto 1. Januar 1893 . 16 T4162 Abschreibung 5 9% 2 307 43 834 Mobilien-Konto 1. Januar 1893 .…. 6 662/02 NvWretbung 10 o 666 5 9958:

Kassa-Konto 1. Januar 1893 152272 Einnahmen 35 491

37 014 Ausgaben 35 009/05 2 005/66

Saldo-Verlusft | 17 597/52 226 500| 226 500 Gewinn- und Verlust-Kouto. Haben.

M n M |S Betriebs-Einnahme . . . M 32 939.95

Soll.

Verlust aus 1891 . , . . M. 8002.91 Verlust aus 1892... . 406.88 Betriebs-Aus8gabe . . .…. 27 190.36

Saldo-Verlust 1. Jan. 1893 Betriebs-Ueberschu i insen L Men des Betriebs-Kapitals . . .. bs{reibungen Bon der Stadt geleistete Dividenden-

Gezahlte Dividende 2 9/0 Zahlung

LLLIeL Be «<

Meer Bet v o SUONEO

Ga C t

25 572/44 Kassa-Kounto-Auszug.

M |S 1. Januar 1893 Kassenbestand. . . . 1522/72} Betriebs-Ausgaben Betriebs-Einnahme . . « . « « « , . [32939/95} Gebäude-Konto, Zugang « . « « Erstattete Insertionskosten . . 41/80]| Ausgaben, die zurü>erstattet wurden, siehe Zurü>kerstattung auf Gas für 1892 H7/420 nmebenftebend .. «/«

Desgl. auf Wasser für 1892 71/49] Gezahlte Dividende . . _ Desgl. auf Gewerbesteuer . . 156/—} Gezahlte Bin: L S

Dividende von der Stadt... . .. 9 100|—|| Saldo-Kassenbestand . . . Zinsen der Sparkasse « ...<.« 125/33

37014171

M, Fabrik-Gebäude-Konto 697 764 ab Brandentschädigung 75 000 622 764

ab 2 9/6 Abschreibung 12 455 Fabrik-Einrichtungs-Konto 1311 122 ab Brandentshädigung 417 000 894 122 ab 3 9%/ Abschreibung 26 823 867 298 Neubau-Konto s 575 247 Arbeiter-Wohnungen-Konto . . 63 877 ab 49/9 Abschreibung 2 565 61 322 ViegensWalten-Konto „as o 249 009 Wasserbau-Konto 98 8374 ab 5 9/0 Abschreibung I 4941/87 93 895 Zugang 2 648 Werkzeugmashinen- und Werkzeug- Konto 50 908

ab 4 %/ Abschreibung __2036/32 Mobilien-Konto 18 336/80 ah 5 9/6 Abschreibung 916/84 T7 119/96 1100/—| 18519 Vorräthe 1126 462

Kasse und Wechsel .. 2 47 037 Ste : P A 719 656/91

ab Abschreibung von Dubiosen . . 10 033 —| 709 623/91

Gewinn- und Verlust - Konto per 31. Dezember 1892 141 031 Verlust 1893 14 736/541 155 768/53

| 4566 015/89 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1893.

Ut. A i b Aktien-Kapital-Konto. | 2500 000 Dividenden-Konto .. 210 Kreditoren 2 065 805

610 308

[Stel | ZISA I S

4 566 015189 Habeu.

A i M s Verlust-Saldo per 31. Dezbr. 1892 . } 141 031/93 Brnitto:Gewinn 4 «ee 0 ewe 45 025 Abschreibungen . « . «

Khittk. Arnold.

Spinnerei und Weberei Hüttenheim-Veufeld.

. * . 6 . . 59 762 09 Verlust e. . . . - . . S1 . . . . 155 768 53 G 200 794/08 200 24G |

R

E