1894 / 125 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das Nähere i} bei den betheiligten Güter- abfertigungsftellen zu erfahren. Köln, den 26. Mai 1894. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Dirxéëktion Clinksrheinische).

ur Erbebung von Einwendungen gegen das Schluß- ] na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und aufgehoben, was gemäß $ 151 der Konk.-Ord. hiermit Di eni bic bei der Bertkeilung, u 0e A, Vollzug der S@lußvertheilung hierdur< aufgehoben. | öfféntlih bekannt wird. i

Din orderungen und zur Beschluß afsung der Neisse, den 25. Mái 1894. Wür burg, den 25. Mai 1894.

läubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- Königliches Amtsgericht. erichts\{reiberei des K. Amtêegerichts. stüde der Schlußtermin auf den 19. Juni 1894, ——— (L. S.) Baümüller, K. Ober-Sekretär. Mitt gs 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | [13313] Beschluß.

a jerselbît, kleine Steinstraße Nr. 7, Zi Nr. 31, Das Konkursverfahren über das Vermögen des ? diee, reine Steinstraße Nr. 7, Zimmer Nr. N, | Se mentiers R- Weißenfels, früber hier, | TaTif- X, Bekanntmachungen |

Per E E zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger. jevt in Berlin, wird, näPbem r angenommene | derx deutschen Eisenbahnen. Rheinisch-Niederdeutscher Eisenbahn-Verband.

Halle a. S., den 25. Mai 1894. : 3 0 E i A ¿ : lei{stermine vom 9. April 1894 angenommene e N e edes A 2D. Berlin, Mittwoch, den 30 Mai 1894,

/ Große: Be, Lie Atbtier r svergleih durd re<téfräftigen Beschluß vo es Königlichen Amtsgerichts. eilung VII. wangsvergleih dur re<tetra}tgen Deuß von | [14957] vorbezeidneten Verband die Nachträge 4 zu t? Era Ta ans T es demfelben E E u weiter E e T Staatsbahn - Güterverkehr Altouna—Breslau,. ün O S ab E t e : - Regensbg. St.-A.|3 | 1.2.8 |5000—500]89 00G Ä j [14144] Konkursverfahren. : re<nung des Verwalters abgenommen il, Hterdur Mit Gültigkeit vom 1. Juni d. J. tritt zum | einen Ausnahmetarif 8 a. für Eisen und Stahl zum Berliner Börse vom 30. Mai 1894, Rheinpro».-Vbite (4 | vers. |1000 u.5001103 25b Kur- u. Neumärk.|34| versch./3000—30 [99,20G In dem Konkursverfahren über das Vermögen | aufgehoen. 19. Mai 1894 vorbezeihneten Gütertarif der Nachtrag 4 in Kraft. | Bau von Seeschiffen sowie sonstige Aenderungen. Amitlid E Fonds und Staats-Papiere. teinpron.-Dbliv/4 | versch. 1000 u.600/108,25bsG | Lauenburger 4 | 1.1.7 8000--30 [104,10G des Putwaarenhändlers Wilhelm Bauer zu | Neustrelitz, den 19. Vat 1394. ; Derselbe enthält u. a. einen neuen Ausnahmetarif | Die Nachträge sind bei den betheiligten Dienststellen mis) festgeslelite Kurie. : L Sf. Z.-Tm. Stücke zu do. X.XII.XIII. (34 1090 u 500199 60G Pommersche 1.4.10/3000—30 [104,20G Halle a: S. ist zur Abnahme der SMlußrecnung | Großherzogliches Amtsgeridt. Abtheilung 1. für Eisen und Stahl zum Bau von Seeschiffen | zu haben. Umrehnungs-Süäge Dtshe N&s.-Anl.|4 | 1.4.10/5000—200]107,00G E K 28 N E R E n do. o vers<./3000—30 [99,20bz des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Í i! aco G ihtsfcreib sowie sonstige Aenderungen und Berichtigungen. Köln, den 26. Mai 1894. 1 Frank == 0,80 «& ‘1 Lira = 0,80 & * 1 Lei = 0804| 29 do. 33] versh./5000—200[102,00G Rixdorf. Gem.-A.14 j E Posensche 1.4.10/3000—30 |104,10G gegén das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung Veröffentlicht: Stein, Gerichtsschreiber. Der Nachtrag is soweit der Vorrath reiht Namens der betheiligten Verwaltungen : L Peseta == 0,80 & 1 österr. Eolb-Glb. = 9,00 & 1 ‘Guld, bo: Dos A veri, O0 S0 b S RostoerSt.-Anl. 31 3000—200/97,30G Preuß 1:4.10 300080 (104.308 zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschluß- f bei den betbeiligten Güter-Abfertigungsstellen unent- | Königliche Eisenbahn-Direktion (re<tsrh.) e B 19004 1 Gu R Tod 1 mae D: | Do, do Uf, Zuni 90,602,40G | Schöneb. G.-A.91 4 1000—100/103,801 Ie e E fafsung der Gläubiger über die niht verwerthbaären N E R ite U i 26 J 1B, €° 19004 2 @ulb? hol. W, == 1,70 1 Mark Vaneo | do. Int. p. Fasse| 3| 1.1.7 [abz.Z.b.1.719040b,G | Schldv.dBrlKim. 43 1.17 (1500300. L Rhein. u. Westfäl (4 | 14.10/3000—30 [104 00 Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 11. Juni Victualienbäudlers Nudolf Müller zu Neu- ‘101 30 R A. 4. 4,40bz ._ |—,— Sädsishe . 1000—200]| —,— Schleñide E d

geltlih zu haben. = 1,50 M 3 Rrone = 1,195 4 1 Rubel = 3,20 #& 1 Peso == G 90,50à,40G Spand. St.-A. 91 19 | vers{.|3000—30 1894, Vormittags AT4 Uhr, vor dem Knig- | Apel wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß i 3000—-200/97,75G L H Schlsw.- Holstein.

Dörjen-Veilage

n. Vers

© C5 j C a C0 E r t

M

>-

E E 25

Q

1Pa C Hf Hr CS 1. d

-

» - »à

wi

-

e, S 2 =

- -

Na C0 Mr} C0 e

at LCÎ ju 1 Éd 1CÌ js DEÌ per DCÄ It Lc] —>y . . La O D -—

B S U I S R S O5 P bad e

ca it S D:

pmk TL fmd L: fand dl Pad b Le Par park punad Df -

-_ = i

Go t E L4I

.

3000-—100/99/80@

3000—100/100,006z G

_15000—500]—,—

15000100

7 (1600-5 Far ./5000-—500[89/60G

Vou den 26. Ua e L / [14232] 4,00 1 Dollar 4,26 e 1 Livre Sterling nx 29,90 a P u Bar E Ï öniglihe Eisenbahu-Direktion, 4 Wechsel, reuß. Kons. Anl. )./5090—150][106,80b Stettin do, 89/33 y E lihen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße E béorb b namens der betheiligten Verwaltungen. Ausnahmetarif für Eisenerz und Koks zum O R vei do. do. do. 4.10/5000—150/[102,25 bz G Deiner. v “s 3 1.4.10/3000——80 [104,10G Nr. 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt. g Lai ns a Mai 1894 L E Hochofenbetrieb vom 1, Mai 1893. Aufterdam,Rott| 100 fl. [8 T] - do, do. do. 4.10/0000—-150190,40bzG | Westpr. Prov.Anl.|31 1.4.10/3000—30 |10420G Halle a. S., den 25. Mai 1894. Neustre p En A; dcori t btbeilung T [142565] : Am 1. Juni d. J. erscheint der Nachtrag 1X, n gr e 1,100 N, 2M. do. do. ult. Juni 90,60à,40G | Wiesbad.St. Anl. |31 2000—200 1.1.7 /3000—30 199,25G Große, Sekretär, Gerichtsschreiber _ Großherzog L n L On Im Binnenverkehr der Preußishen Staatseisen- | welcher neue Frachtsäße für Eisenerz 2c. von Station Brúüsselu.Antwy.| 100 Frks. 8 T. Pr. Sts.-Anl. 68 3000-—1501101,30& L f d K 1.4.10/3000--30 [104,10G des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII. Veröffentlicht: O G. ¿tsfhreib bahnen sowie im Wechselverkehr dersclben unter A und für Kokskohlen von den Stationen _do. do, |100 Frks. 2M. do.St.-Schdsch. 3000—75 [100/20B briefe. 0. D. 1.4.10 E —— Veröffentlicht: Stein, Gerichtsschreiber. einander und mit den Oldenburgischen Staatsbahnen | Höngen, Kohlscheid, Morsbach bei Aachen, Würselen, Skandin. Pläze .| 100 Kr. 10T.| 4 Kurmärk. Schldv. ¿000—150/100,00bz 3000—15([115,50G Badische Cifb.-A.|4 | versch. /2000—-200/104,60bzG [14141] Konkursverfahren. 14219 Kouklurêv h wird der Artikel „Walkerde““ (lose oder in Säen | sowie theilweise ermäßigte Koksfrachtsäße von den / Kopenhagen . . «| 100 Kr. 10T. E: Oder-Deichb-Obl. 3000—-300|—,— 3000—300/109,10G ù do. Anl. 1892/34| 1.5.11/2000—200|[100,80& Das Konkursverfahren über das Vermögen des [ J K Mee f cat age BéitnSasn: bed verpa>t) von jeyt ab allgemein zu den Frachtsäßen | Stationen Eving und Zeche Gneisenau bei Deren i London S [S Alton.St.A.87.89 5000—500/97,50G 3000—150/106,40bz Bayerische Anl. ./4 | vers<./2000—200/107,50bz B Kaufmanns Ernst Schulten zu Halle a. S. aa lie 8 Wil d Sus Jon a Oberhause! und Bedingungen des Ausnahmetarifs für bestimmte | enthält. j i do, «o 1L 8M. Augsb. do. v. 1889 O00 100 3000——150/99,90B do. St.-Cifb.-Anl./34| 1.2.8 [10000-200]|101,40G wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ift n Abn e Sl f d : s g Ve Ll Ey tg ente Massenartikel (Rohstofftarif) ab- Köln, den 28. Mai 1894. Lissab, u. Dports {1 Milreis 14T. Borm:cx St.-Anl. 000—500197,50& L 10000-150 —,— Brem. A. 85,87,88 .8 5000—500[/99 20G hierdur< aufgehoben. if "E eva Ei al Tenge d 8 Schluß efertigt. er fraglihe Artikel wird unter die Namens der betheiligten Verwaltungen : i 9% do. |1 Milreis 3M. L 5000—500/103,00B b 2000—150/99,30 by „09. 1890 u. 92 -/2000—500/99,20G Halle a. S., den 2%. Mai 1894. e Do pfen eer bicsichtigen, | Position „Erde, gewöhnliche“ u. f. w. aufgenommen. | Königliche Ciseubahn-Direktion (re<tsrh.). : Madrid u: Barc.| 100 Pes. 14T. » Berl. Stadt-Obl. |t :000—100/99,906G | que u. N do. fi 5000-—150/89,50B Grßbzgl. Hess. Db. /2000—200|— Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Berlin, den 26. Mai 184. E 2 Nan 9. => Hes. 2M. / ; do, do. 1892 5000—-100/99 90bz B S wh avs «dd 3000—150 99,80 bz Pambrg.St.-Rut. 2000—500/[100,00G ——_ über die niht verwerthbären Vermögensstü>e der Königliche A E, [14231] : E | d A L Dreslau St-Anl. 5000—200|103,00G n G S A 99, U bz bo 9000-—500/89,25G [14137] Konkursverfahreu. S@blußtéräin auf den 15. Juni 1894, Vor- zuglei namèns der betheiligten Verwaltungen. Güterverkehr Köln (rrh.)—Altona. : 1400 Frs. 2M. s i Gefe E 3000.—200 9800 Ostpreußische . . 1327 F RE 98'60G v, Ae ‘91 E S EOA In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ane 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte [14254] E An L Sun D E Ver Nattad XIT tit - Budapest ....| 100 fl, 8E Charlottb. o 9000—100 103 50G Pommersche . .|: 3000—75 99/30G do. St.-Anl.93 5000—-500 4 Uhrmachers J. Sroczynski zu Jarotschin ift | hierselbst, Zimmer Nr. 15, Hufmann's Haus | Am 1. Zuni d. J. wird die zwischen den Stati Kraft, enthaltend einen Ausnahmetarif 10a. für i P O 29M —— do. do. 1889 .10/5000—100[103,50@ do. E 3000—75 |—,— Mel. Eisb Schld. 3000—600|—,— infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | bestimmt m 1. Junt d. F. wird die zwischen den Stattonen | œ: S : : | A C R - , )0-—100/103,50G I SalbR Ae : S : Bentschen und Neutomischel gelegene Anschlußstelle | Eisen und Stahl zum Bau von Seeschiffen, sowie Wien, öst. Wähe.| 100 fl. |8 T.) / 1162,95bz do. do. 90001001 9. Land.-Kr. 3000—75 |—,— do. konf. Anl. 86 Ergänzungen und Aenderungen. do 100 fl. |2M. 162,50 bz Krefelder do. 3000—75 198,60G _do, do. 90-94 L 30090—200/102,70bzG | Reuß. Ld.-Spark. 59000—200/99,10 bz Sach\-Xlt. 2b-Ob.

bura. fark J C5

O Ode C Op

hi J J =] f f fi QO ;

N C0 L I V UO C5 C0 I 1 C5 I I

Mi id

5000-—500/97,60 E do. 2000—200 102 C G PeusGe : o.

A S =— L

2

D

Vorschlags zu einem- Zwangsvergleiche Bergleichs- Oberhausen, den 17. Mai 1894. O E , EGE l ; Aga i D ete O / Î U E

termin auf Donnerstag, den 14. Juni ZISS, Königliches Amtsgericht. R A R Una E n s Die in den Nachtrag aufgenommenen zusäßlichen Schwetz. Lläge .| 100 Frks. [10T.| ! ; Danziger do. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- arme emt ausgabe von Tarifnahträgen im Binnenverkehr des Bestimmungen zur Verkehrs - Ordnung sind gemäß Italien. Pläze .| 1.00 Lire |10T. —,— Dessauer do.91 gerichte bierfelbst, Zimmer Nr. 12, anberaumt. [14221] Konkursverfahren. Eisenbahn-Direktionsbezirks Berlin sowie im Wechsel- | den Vorschriften unter 1 2 genehmigt worden. do, 00: 100 Ure O La Düsseldorfer 1876

Ms O ¡A O5 K tos N N

r i IEI pack EID fok pan porn fund jam juenak frem jun k j 5

S S R RER Bei

3000—75 1104,00G Säch]. St.-A. 69 3000—60 199,40G Sä]. St.-Rent. do. Ldw. Pfb.u. Kr.

D

10000 -200/98 10G | Sädsisde 2000-—--500 98,1 0 bz G O altland.

wi

Jarotschin, den 25. Mai 1894. Czajkowsfki, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wirths Heinri<h Alberts zu Eiringhausen ist zur Prüfung der nachträglih von der Firma H. G. Noth zu Bingen angemeldeten Forderung

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

verkehr der Preußischen und Oldenburgischen Staats- bahnen die bei Anstoß von 8 km an Bentschen bezw. von 10 km an Neutomischel fih ergebenden jeweilig

Der Nachtrag ist bei den betheiligten Dienststellen

zu haben.

Köln, den 28. Mai 1894. Namens der betheiligten Verroaltungen :

M N r

St. Petersburg 100 R. S./3 W.|) - 1217,25bz do. do. 1890 do. 100 R. S./3M.|( © |214,75bz Elberf. St. «Obl. Warschau . . . .[100 R. S.[8 T.| 5 |217,70bz Efsen St.-ObL.IV

Geld-Sorten uud Banknoten. O D. ( Hallesche do. 1886

2 197,90bz 103,00B

3000-300

{./2000—200—.

3000—60 |—,— 3000—150/99,40G 0D do.

3000—150|—,— Wald.-Pyrmont . 5000—100}99,40G Württmb. 81—83

Do, d. neue

.

5000---500/98,10B 3

3000—200|—,— P Ie 3000-—200| —,— - do. do. 1000—200|97 60G A

t mal bel fark pk arl pn park pel fand pm l back Prmb prcl pri puri fork jer fend park jd 0A S S Sm d S O a De S0 G2 Me M I E E x E O R ar

o is 2 D C0 ja is C0 C P E

H bl pn C O T5 D Vir

S5 tor

I A I Q N I] P

I I A I S H U M D f O er

ti did

/3000-—100—,— Preuß. Pr.-A. 55 5000-——100/99,40G Kurhess. Pr.-Sch. 3000—100}—,— Ansb.-Gunz. 7fl.L. 1.7 /5000—100/99,40G Augsburger 7 fl.-L.

7 15000—100|—,— Bad. Pr.-A. v. 67 5000-—-200{104,60G Bayer. Präm.-A. 5000—-200198,40G Braunshwg.Locose 5000- —100/104.60G Cöln-Md. Dr.Sch 4000—100}98,80bz Dessau. St.Pr.A. 5009—--200]98,75G amburg. Loose .

Go d

| t

Münz-Duk\ F |—,— (Engl. Bukn, 1£.|20,395 hz Sn 189: R a L er Bi IO #810000! | naa, L A8 Sovergs.p St.20,37B |[Dolländ, Noten ./16885bz |" do, do 89 20 Fres, - St./16,21 bz Ztalten. Noten .|72,95 bz Kieler Dol 89 8 Guld. « St.—,— Iordiscze Noten|112,40G Königsh 91 T.u.TIT

300 [12L5G 120 1399/.00G 12 41,25G 19 28,00B 300 [137,50G 300 1145 25G 60 [193,69G 300 [133;10bz G 00 S 150 1129,10bz

2000—200/97,75B S 2000-—200/91,00G L N 2000—200/91,00G E 2000 —500|—,— Ea 12000—b00|— 29. Do, Lt. D, /2000—b00/97,30G S DULLRE,

3000—-200|—- O, A De e

2000 200 5 WBstpr.ritis>.7. 1B

Die Abfertigung von Leichen, lebenden Thieren und Fahrzeugen ist bis auf weiteres ausgeschlossen. ON L feine de erla g [13982] wie bisher nur von dem Anschlußinhaber oder mit | “Am 1. Juni d. Js. tritt ¡u dem Gütertarif E E für den Staatsbaßn-Verkehr Cliuksrheinish) er a5 r ü Ql Eisenbahn-Direkti Bromberg der Nachtrag 1 in Kraft. nigliche Eisenbahn-Direktion. Derselbe enthält u. a. den neu aufgenommenen R Ausnahmetarif 18 a. für Eisen und Stahl zum Bau von Seeschiffen u. f

[14125] Konkursverfahren. Termin auf den 6. Juni 1894, E niedrigsten Gesammtentfernungen zu Grunde gelegf. Königliche Eisenbahn - Direktion (rechtsrh.). Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst

Kaufmauns Johannes Hermann Christian | anberaumt. |

Heise alleinigen Inhabers der Firma Johannes Plettenberg, den 26. Mai 1894.

¿r

E L e s G C7 rUE R A T A r pad: Es f

brm perrò wr

wo

A r J mi m J

Dollaré p. St. 4,1825 bz IBest.Ltn.p1008/163 15b L TRDO Imper. pr. St. 16,66 bz do. 1000fl163,15b | Liegnig bo. 1899 D pr. 500 g f. —,— Ruff. do.p.100M/219,70b | “Lo po 1899 9 neue. . . .—,— íFuni $19 75 L L E

e j ult. Juni 219,75 bz Magdb.do. 91,1IT.

T R U I U S DI

dp

eise in Kiel, Kehdenstr. 17, is zur Abnahme der / O : <lußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen | [14245] Konkursverfahren. und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [14258]

OS 1]

t E

Ba

r

ch. /5000—200/97,80G

. mz. 0

| |

E S IEN

E S

ni<ht verwertheten Vermögensstü>ke der Schluß-

termin auf den 21, Os 1894, Nachmittags | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- öniglihen Amtsgerichte hier- | dur< aufgehoben.

123 Uhr, vor dem selbst, Zimmer Nr. 11, bestimmt. Kiel, den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. Véröfféntlicht: Suk st orf, Gerichtsschreiber.

[14138] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Frit Bidstrup und dessen Ehefrau Ludowika, geb. Piotrowicz, in Kulmsee ist in- folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichs- termin auf den 22. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 2, anberaumt.

Kulmsee, den 23. Mai 1894.

_ (Unterschrift),

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[14161] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Gastwirths Robert Heinrich August Theodor Preuße, vormaligen Pächters des Restaurants „Kunze's Kaffeegarten““ hier, wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur<h aufgehoben. :

Leipzig, den 25. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT1. Steinberger. Bekannt gemacht durh: Sekr. Be>, G.-S.

[14164] Beschluf. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapeziers J. Petersen hierselb wird nah Abhaltung des Schlußtermins und na< erfolgter Schlußvertheilung hierdur< aufgehoben. Malchin, 26. Mai 1894. Großherzogliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Gr otrian, Gerichtsfchreiber.

[14166] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns und Väekereibefißers Max Enders in Erlbach is zur Prüfung der nach- trägli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 21. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst anberaumt. Marküeukirchén, den 28. Mai 1894. Akt. Prager,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[14165] __ Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putz- und Modewaarengeschäftsinhaberin Anua Marie, gesch. Bittner, ge Süfmilch, in Meißen ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur< Beschluß des Königl. Amtsgerichts hier vom beutigen Tage aufgehoben worden. Meißen, den 26. Mai 1894. : Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Sekretär Pörschel, Ger.-Schr.

[14171] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Franz Berner in Melle wird nah er- tar Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h auf- gehoben. Melle, den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. T.

[14156] Beschluft.

Kaufmanns Max Behrendt zu Rofto> wird

Rostock, den 25. Mai 1894. Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung II1. Veröffentlicht : : Aug. Hillmann, A.-G. Sekretär.

[14151] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nestanrateurs Wilhelm Krüger zu Straus- berg N. 3. 93 wird s erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Strausberg, den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[14153] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters und Bauunteruehmers Paul Bouin in Wirsitß wird, nahdem der in dem Ver- gleihstermine vom 22. März 1894 angenommene Zroangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom 97. März 1894 bestätigt i}, hierdur< aufgehoben. Wirsitz, den 23. Mai 1894,

Königliches Amtsgericht. [14218] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackerers Barthel Huels aus Manderscheid wird na< exfolgtér Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. ittlich, den 23. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. I.

[14308] Bekanutmachung.

Vom Königl. Amtsgerichte Würzburg wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Wein- händlers - Wittwe Margaretha Hagemann

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachung vom 9. April ‘d. F. bringen wir zur Kenntniß, daß die von der Königlicben Eisenbahn-Direktion Berlin am 10. Oktober v. J. im Nückvergütung8wege ein- geführten ermäßigten Ausnahmefrahtsäße für nieder- \hlesishen Koks nah Sosnowice trans. über den R Endtermin hinaus bis auf weiteres in Geltung bleiben.

Breslau, den 28. Mai 1894.

Königliche Eisenbahn-Direktion. [14248] Bekauntmachung.

Am 1. Juni 1894 wird der Nachtrag VIIT zum Staatsbahn - Gütertarif Bromberg Breslau ein- geführt. Er enthält :

a. Ergänzungen zu I[ B., besondere Tarifvor- schriften. /

þ. Abgekürzte Entfernungen für Krummendorf, Giersdorf, Glambach, Prieborn, Wansen und Zabi- fowo des Direktionsbezirks Breslau und neue Ent- fernungen für Mirakowo, Parkowo und Richnan des Direktionsbezirks Bromberg.

c. Aenderungen und Ergänzungen der Ausnahme- tarife 2 A. für Getreide 2c., 3 für Holz, 22 A. für Düngekalk und 23 A. für rohe Kalifalze 2c.

d. Neue Ausnahmetarife 4 A. für Blei, Ble<h von Blei und bleiishe Produkte, 5 A. für Zink und zinkfishe Produkte und 25 für Rohblei und Rohzink na< Danzig Weichselbahnhof und Neufahrwasser zur Ausfuhr über See nach außerdeutshen Ländern und nach deutschen Kolonien.

e. Neuen Ausnahmetarif 9 für Eisen und Stahl zum Bau von Seeschiffen für den Verkehr nah Danzig, Elbing und Königsberg i. Pr.

Die Entfernungen und Frachtsäze für Mirakowo und Richnau gelten ers vom 1. Juli d. J. ab.

Der Nachtrag ist dur< Vermittelung der Fahr- farten-Ausgabestellen unseres Bezirks zu beziehen.

Bromberg, den 21. Mai 1894.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

hler na< Abhaltung des Schlußtermins infolge lußvertheilung dur Gerichtsbeshluß vom Heuttgen

namens der betheiligten Verwaltungen.

[14247] Baycrisch-Sächsischer Güterverkehr, Tarifheft 2 betr. 4004 D I. Am 1. Juni d. F. treten die nachverzeihneten Frachtsäße in Kraft :

Allgem Zwischen Allge- of; meine |

Klingenthal Stü-

und gut gut- klasse

| | A1 | |

bestimmte Stük- güter

Spezialtarif für

Kilometer

Frachtsäpge für 100 kg in Mart

Wagen- Spezialtarife ladungsklassen

eine E Ausnahmetarife

E 2 f.Artder| 9 A | österr. ;

B I IT | TIT |Stüdgutfl. Eer | 1 j tal

| j | j

Holenbrunn . . | 2.60 | 1.16 | 0.99 | 0.77 | Dresden, den 28. Mai 1894.

(de) >

Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahnen.

0.68 | 0.62 | 0.57 0.47 | 0:34 1.07 | 0.29

[14228] Norddeutsch-Schweizerischer Eisenbahn- Verband. /

Die ursprüngli<h auf den 1. April 1894 ge- fündigten Frachtsäße des provisorischen Tarifheftes vom 1. Januar 1887 (und seiner Nachträge), deren Gültigkeit dur< unsere Bekanntmahung vom 12. März l. J. bis Ende Mai 1894 hinausgerü>kt R bleiben nun no< bis Ende Juli d. I. in

raft.

Nach letzterem Zeitpunkt wird von dem provisorischen Tarifheft nur no< der Inhalt des 7. Nachtrags in Geltung sein.

Namens der Verbandsverwaltungen :

Karlsruhe, den 26. Mai 1894.

General-Direktion

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs August Mohnke in Neisse wird

der Großh. Badischen Staatseisenbahnen.

[14226] Anderweite Benennung der Station Ehringshausen. : Vom 15. Juni 1894 ab erhâlt die an der Bahn- stre>e Dillenburg—Weylar belegene Station Ehrings- haufen die Benennung „Ehringshausen (Dill). Köln, den 25. Mai 1894. Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische).

[14256] Niederländisch-Südwestdeutscher Verkehr. Am 1. Juni d. J. treten in den Frachtsäßen der Station Langenshwalba<h des Bezirks der König- lihen Eisenbahn-Direktion Frankfurt a. M. im Ver- fehr mit den niederländishen Stationen Er-

I: Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter-

Abfertigungsstellen, von welchen der Nachtrag auch bezogen werden kann.

Köln, den 30. Mai 1894. Königliche Eiseubahn-Direktion Clinksrheinische). Namens der betheiligten Verwaltungen.

[13985] Zum Gütertarif für den Staatsbhahn-Verkehr Köln (linksrhein.)— Erfurt nebst anschlieften- den Privatbahnen tritt am 1. Juni d. J. der 13. Nachtrag in Kraft. Derselbe enthält u. a. Aenderungen und Ergän- zungen zu IT D. b. Abfertigungsbefugnifse einzelner Stationen, Entfernungen für die neu aufgenommenen Stationen Kleinshmalkalden und Langenberg a. Elster des Cisenbahn-Direktionsbezirks Erfurt, Töppeln- Ladegleis der Weimar-Geraer Eisenbahn fowie ander- weite Entfernungen für die Station Tempelhof (Rangierbhf.) des Eisenbahn-Direktionsbezirks Erfurt. Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen, von welchen der Nachtrag auch bezogen werden kann. Köln, den 30. Mai 1894.

Königliche Eisenbahn - Direktion

Clinksrheinische). Namens der betheiligten Verwaltungen.

[13986]

Zu dem Gütertarif für den Staatsbahnu- Verkehr Köln (linksrheinis<)—Altona tritt am 1. Juni d. I. der 8. Nachtrag in Kraft.

Derselbe enthält u. a. Ergänzungen zu II A. Be- sondere Bestimmungen zur Verkehrsordnung, Aende- rungen zu IT D. Tarif für die Güterbeförderung auf Verbindungsbahnen u. f. w., Aenderungen und Er-

änzungen zum Kilometerzeiger (IT E.) sowie unter Abschnitt 11 F. c. (Ausnahmetarise) den neuen Aus- nahmetarif 8 Lx für Eisea und. Stahl 2c. zum Bau von Seecschiffen.

Die in den Nachtrag aufgenommenen zusäßlichen Bestimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den Vorschriften unter 1 ? genehmigt worden.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- Abfertigungsstellen, von wel<hen der Nachtrag auch bezogen werden kann.

Köln, den 30. Mai 1894.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion Clinksrheinische).

[14227] Oldenburgische Staatsbahn.

um Gütertarif für den Binnenverkehr vom 1. April 1894 tritt am 1.. n. M. der Nachtrag I in Kraft, enthaltend Entfernungen 2c. für die Sta- tionen Ellenserdammersiel und Zetel der Vareler Nebenbahnen. Die Station Zetel wird am 1. n. M. für den unbeschränkten Güterverkehr sowie für die Abfertigung von Leichen eröffnet.

Oldenburg, den 26. Mai 1894. Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

Nedakteur: Dr. H. Klee, Direktor. Berlin:

Verlag der Expedition (S < olz).

Dru> dex Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlagf- Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. s2,

mäßigungen ein.

pr L frem j L funk leh fra lar Pun jmcnd redi Lurmk

A do. 500 g|—,— C Amerik, Noten I: Sul 219,50 bz T, 1000u.5008/—— E _ do. kleine/4,1625b Schwetz. Not. .|81,00bz | Mannbeim do, 88 do. Cp. z. N. Y./4,17B Zolllupons . . .1326,10bG B O a0

5000—200/103,75B

150 127.60 12 25,60 bz L 120 1125,40bz

p. St| 12 124,25bz

10 U C5 O Ha C5 Ha: ¡Fa O Ha D e

tige Lj Mqu ¿m | Co C53

j _10;-

2000-—200/103,10G do. do. I. / (9000—200/98,70G Lübeder Loose . 2000-200] —,-— do. neulnd{.17. 5000—-60 198,75B Meininger 7 fl.-L, 1000—-200|—,— ; Oldenburg. Loose Mol Paas [5 a (QIH R 1000—260[102,80W Hannovers 1.4.10!3000-—30 1104.16 Pappenhm. 7fl.-L. ‘Delg. pre E A A do Leine 1329,80 bz DOstbrceull, Vriz.O, [3000-200 97,306; Besen Matten a A LOLRO : E 2 : Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 390, Lamk. 34 u. 49/0, S 1.3.7 [9000-—100/97.60bzG do. do. 31 1.4. 99,00G Obligationen Deutscher Kolouialgesellschaften.

otsdam St-A.994 | 1.4.10/2000-—92001102,606 i 4 1OISONO 20 O0, A S

todam St-A.92/4 | 1.4.10/2000-—2004102,60G | 1,4.10/8000--30 1104,10G Dt.-Ditafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—350[105,00B

D

es e E

y 1 1

p. 1 l i 1

P.

- » c

t Ci Q s E b b fa f ful D N R P P RRRI

dh prak prak “as

| j

C52 His C3 3 a e O C2 fr.

—À >I 90 N TO s I

E A ac L

C5

5

Kopenhag. St-Anl. 1892/4 | 1.1.7 | 2250, 900, 450 4 [1091,70B kU.f. | Ruff, ian. Anl. v. 188 Liffab, St-Anl. 86 L. TL|4 | 1.1.7 2000 59 50ect. bz G >00. 20, :. ult. Juni 2 do do. L Zleine 4 |1.L.7 4100 6 99,50et. bz G b2, innere Anlethe 1V.|4 | 15.1. Í E R Meiländee Coofe v.82 L 4.19 1000---100 L ah d9. Gold «Rente 1884/5 | 1.1. 1090—500 RbL. Argentinische ?/s6Gold-A.|—| fr. 3. | 1000—5090 Pes. [47,00bz E A E L or utt Sa E 125 Rbl, M A „100 Pes. 47,60 bz PiexikanisGe Anleihe . .|6 1.000—500 & |6000bz® L do. St.-Anl. von 1889/4 | ve do. (4% do. innere|—| 200—100 £ [39,50bz do. do 6 100 £ 6095 D O Mo E M A n Zuber 6s) B 200 L 89,6063 do. do. cines 20 £ 61,7063 S, | bo. do. 1890 ILEn:.|4 0 49/0 2 ere v. 88|-— 1000—500 L 38,90 bz do. do. pr. ult. Juni 59,902,80 bz 00, D, TTI.Enm:.|4 500—20 £ 44 E D7 LO00b) do. do, 18906 1000—600 £ /58,90bz do. do, IV,Em.4 vers] 20 Garletta-Loose . . . |—|p.S 100 Lire |3475G A O e O E. do. kouf, Gisenb.-Anl. 4 | versch.| 3125 u. 1250 RuI. [101,30 à,40bz VBularefter Stadt-Anl.384/5 | 1.5.11) 2000—400 « /96,60bz@ do. do. pr. ult. Juni 4 58 80A 75 bz B do. do Ler S e L S L n E 4 O I L 200-20 2 45,6065 do. do, pr. ult. Juni| ; A 99, . v. 1888/9 | 1,6, 2000--- 0 bz O O: cines 20 45,90b O ITI.4 \ 208 8 09. do, eine ¿G8 400 M 96 50 bz G Mosfauer Siadt-Ank. 36/5 G1 RO R S R T Ry vers. 129 RIL, 101,30b; G Buen.Aire86%/at.8.1.7.91 A 5000-500 K 24 60G Reufdatel R e y 1900 0 P. 71,10G de. E 1.1.7 | 1000 u. 100 REl. P. 168,25 bz » ho, «0D, P 00—500 A 124,60G New - Yorker Gold « Anl. |6 1000 u. 500 g G. [115,756 o E 1 er on R sh 449/09 Gade 1000—20 Lf 56,90bz Nora rbe Hupbk.-Obl. 21 1 A E Mans : 4 e L Beri | 1.5.11] 1009 u. 100 Rbl. P, [69,70 bz Bul Gold Do, A Fu 100-—-20 f 91,20bz d . Staatz3-Anleihe 88/8 20400—10200 \# |—,— Nikolai-Obligat. 14 | 1.5.11 2500 Fr E Su Os ns a 4 101,00 bz G do. bo. feine: 2040—408 # |—,— ¿69 : | 1.5.11 ‘500 Fr. B j «Anl. g : —-200 £ —,— O O 1892/4 5000—500 A . Voln. Sag-Obl. 1 E100 R l Chinesische Wi U s 20400 m4 Pa Deft. Gold-Rente . . D 1000 u. 200 fl, G. [98,25G ; A D “leine [1.41 La U O E S 94 90b Chines aats - Anl. _ 1000 „(6 105,806 do. do, Ffeinec/4 200 fl, &, [98%G : Pr.-Anl. von 18645 |L17| 100 Rbl. [168,10b;G v N 140 Wr 34 111,40bzG do. do. pr. ult. Juni] 0 5 | L3. 100 Rb. LLO 2 E 2000— L E do. Papier-Rente . . .| 1900 u. 100 fl. —,— do. 5. Anleihe Stie Le L 000 3 E 0 S ober dbe aas, R 0 L Ie EE bo, A 1000 u. 100 fl, 1[94,20bzG do. Boden-Kredit . h L ; 100 Rbl. M x 110,00et. bz G M25 «Jar, E Kr, 9,296 do. do. pr. ult. Juni —,— 90. Do: ar. |44| l M 4106 Ea Reh E Gs 100 fl. 127,00 bz do. Silber-Rente . . 1000 u. 100 fl. [94,26G do. Zutr.-Bdkr.-Pf. Lg L E L is Pr E P 3 L E gar. . E L —,— bo Do: feine|4 100 fl. 94,25G Schwed. St.-Anl. v. 1886/34| 1.6. 5000500 K 9) Vei, Jul 1000—20 $ 100,10bzG do. do, 1000 u. 0 fl, [94,25G do. do. v. 189034 5000—500 «A |[98,00G 90. - —20 : N S. Po, i ( 00 fl, —,— do. St.-Rent.-Anl. . ./3 5000— 5 Ea 09. Do. 100 u. 20 £ 103,60bzG en 2 do. Þr. a Juni ———,—— do. Loose i |-— D Tite, E R : E do. Loose v. 1854. 250 f K-M [—— do. Hyp.-Pfbr. v. 1879/41 3000—300 101,256 1000—-20 E —,— do. Kred. - Loose v. 90|—|Þ. 100 fl. De. W. 1323,25 bz do. D v. 1878/4 4500-3000 % 102/308 M T4 P Do. 1360er Loose - . 1000, 500, 100 fl. 1146,70B bo. Do: mittel|4 1500 102,306 10 Fa: = 30 M 96,20 bz do. do. pr. ult. Juni 146,50 bz B DDS Éleine|/4 600 u. 300 [102,30G 4050—405 & |99,70bz bo. Loose ». 1864. . .|— [p 333,00 bz do. Städte - Pfdbr. 83/44 3000-300 «A |100,75bGEL.f. 4050—405 M ho. Bodenkredit-Pfbrf. 4 20000—200 A —,— S@hweiz. Eidgen. rz. 98/3 1000 Fr. U Les 5000-—500 „M 93,590G Bolnische Pfandbr. T—VY [43 3000 Rbl. 67,60bz FL.f. do, Do: 1883/3 10000—1900 Fr. |—,— 15 Fe. 28,30 bz A do. , « « «48 1000—100 Rbl. 167,60bz tl.f. | Serbishe Gold-Pfandbr. |5 0E 71,25G A F N do. Liquid.-Pfandbr. .|4 1090—-100 Rbl. S. 165,25 bz do. Rente v. 1884/5 400 „6 61,90bz G 1000050 fl. 193/30G Port. v, 88/89 ex.R.1.4,94 a, 2030 M 32 40bz G do. do. pr. ult. Juni Q | Lire —,— o o 406 A 32,406: G do, do % 1885 400 61,60! 800 u. 1600 Kr. 93,70G do. Tab.-Yèonop.-Ank.4}| 1.4.10] 406 M 77.40bz do. do. vr. ult. Inni S L 5000 u. 2500 Fr. 34,30 bz G Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr.|23| 15. 4. 10| 100 Ki@æ== 150 fl, S, [96,40 bz E S@<ulb . b/z5 2/60] 24000—-1000 Pef. [65,10G 500 Fr. 34,30bz G Röm. Stadt - Anleibe 1.14 | 1.4.10 500 Lire 80,50bz G do. d9. pr. ult. Juni s 500 L 27,00 bi G _do. do. I[T.-VIII.Em. 1.4.10 500 Lire 72,75 bz G Stodblm. Psdbr. y. 84/85/44] 1.1.7 4000—--200 Ker. I—,— 100 L 27 00bz G Rum. Staats-DbI. fund. 4000 102,60 bz G bo, Yo, v. 1836/4 |1.5.11| 2000—200 Ker. 1100,50bz tT.f. 20 L 27,00 bz G o Do, mittel 2000 M 102,80bzG D, VO v. 1887/4 | 1.3.9 2000—200 Kr. j{100,50bz 4 4

10000—100 Bb [—,—

Ausländische Fonds,

d.| 3125—125 Rbl. G. |-— .— id. 625—12% Rel. @. [101,501 500—20 1101/25bzG

r

Q S 3) CAS pm pat * .

Bnk prmcis red. prunendb fred erat pem S fp puerà ponmde °

O I J t L J J tin

d Jak Joml jak C S

25

[Es

Ott

G2 C I U G3 A C A A C5 j E Es D Au 2 J fal J J J p i Fj

jmd pat pad pt pel park C

L i f f

Inch fas bd jpamek jor jm bo urzd pem bommk jan pad bund m e E a E S E S E E O E E E CIE Pa p P

pi ey S

do. do. pr. ult. Juni do. DaïraSan.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. bo. Loose do. St.-E.-Anl. 1882 do. do. y. 1886 do. lot A Freiburger Loose . Galizische Landes-Anleihe Galiz. Propinations-Anl. Genua 150 Lire-Loose . . Gothenb. St. v.91 S.-A. Griechische Anl. “aria - 1)

¡ o. do. kons. Gold-Rente do. do. 100er do. do. leine

do. Mon.-Anl. i. K.1.1.94 do. O T Di

do Gld-A.59/oi.K15.12.93 do. D, Do: bo. Do A

Polländ. Staats-Anleihe do. Komm.-Kred.-L.

Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl. do. do. Nat.-Bk.-Pfdh. do, do. do. Nente D Do, do.. do. p. ult. Juni do. amort. III. IV.

Karlsbader Stadt - Anl. penhagener do.

. f Z71 {7D

>a I S bea > 7 pi Jed

N f Hes jj D bk J pad d

Os o

(N

-

M ata bb ata j h

100 uv. 0 fl.

jed pre bk Is

T

m o

fun =J J

bo

i E jak pack park CE 1A

D

Et

J pel foueck, Pank femenk peraak S S

e s on

c [F E D p jp

s E

j 1

S EP EL EL P SL s e M O

5000 u. 2500 Fr. [36,25 bz E VD, eine 400 102,80G do. St.-Anleihe v.1880/4 | 15.6. 13| 8000—-400 Kre, [102,00G 500 Fr. 36,90 bz D amort. 4000 97,20G do, DD, Tleine/4 |16.6.13| 800 u. 400 Kx. 1[102,00G 500 £ 31,40bzG L DD fleine 400 A 97,50G do. do, neue v. 85/4 8000—400 Ker. 1101,50G 100 £ 31,40bzG O D O T8998 4000—400 « 197,20bzG do. . do, Teine|4 800 11. 400 Fr. 1101,60G 400 A 97,20bzG b V0 y. 1887/34 ; 97,10bzG Türk. Anleihe v. 65 A. Ü». 1 5000 L. G, 84,30G dd do B. 1 1000 u. 500 L. G. 184,40bz do. do. 0 400 L, G. 85,40G do. do. pr. ult. Juni 400 L. G. 84,30 bz do Di I L ELK D

ei ei. S S. piud hl

H

wr j

9000—900 Fr. 194,90bz ff. 1000—20 f —,— 1000—-20. f —,— 1000—20 £ 26 35 bz

26,35bz 1000—20 $ 14,35G 24,35 bz 97,50 bz 97,50 bz _

20 £ 31,40bzG bo, fleine 12000—100 fl, —,— Di 1893 100 fl. —,— D VOR 1889 500 Lire 58,70 bz Bkl. f. O: leine 500 Lire 86,90G Do, Pon: LSO0 500 Lire 86,60G do. do. von 1891 20000 u. 10000 Ft. |77,30bz ® Rufs.-Gagl. Anl. y. 1822 4000-100 Fr. 177,30bz E lleine 77,25ù0,30à,2bzB do. do. von 1859

500 Lire —,— < do. lonf. Anl. von 1880 101,00G

x ho, do, 1800, $00, 300 « 194,70bz do. do, do. p. ult, Juni

I S S Tre Ss A G

ooo

1036 u. 518 2 |—,—- do. do. pr. ult. Juni 148—-111 £ j do: Abmiuisle, «¿ 1000 u. 100 @ ; do. do. feine 826 NRbL. do. konsol. Anl. 1890 125 Rbl. do. Ci Anl. 1890 do, Zoll «Vbligationen

R Q f> j Lian Qm O j

frck pur

,

—— t

P P M A R ANTIATT E E S R t t pn t de a da pi t t t D SIE D O A bk irk Funk Lud Luk Fd ba ffn Pn C D D

i bs U U bri i S

Ea Ea S Me R D

T5 R E

r A ded J O

E E E E M Ar De d a S Ie x

E Et Ser. Yrrdrer 25MIN LI9 E nere

Siek aie Gir Lir EAE S LE R L ÓLE Mr bnd E E E Lt S T B S r D E S B s en E B A T R M Ie E E R E E