1894 / 127 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pud

er am 7. Dezember er. itr das Jahr 1894

anmäßig bewirkten Aus der Nöfseler Freisanleihescheine sind (pom Ne Numütern ge- zogen worden : e Grid v Atlecbdtäen Peivileglums ; uf Grun “Aller en Privilegiums vom In Män 1879: Litt. C. Nr. 9 über 1000 M E R U Nr. 42 1000 Nr. 27 Mv. 1 E Mr. ¿ i in Summa 4100 LV. Ausgabe. Auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 16. Januar 1890: Litt. B. Nr. 11 über 2000 M ¿2A Me, Ml 2000 L R e LE © R E

anno an

m __Æ

in Summa 6600

Diese ausgeloosten Kreisanleihesheine werden bierdur zum 1. Juli 1894 mit der Maßgabe ge- Tündigt, daß von diesem Zeitpunkt ab die Fette do lung aufhört und die nit zurü>gegebenen Zinsscheine bei wis Rückzahlung des Kapitals in Abzug gebracht werden.

Die Einlösung erfolgt bei der Kreis-Kommunal- kasse in Vischofsburg und bei dem Banqguter Herrn Derrmann Theodor in Königsberg.

Bischofsburg, den 12. Dezember 1893.

Der isgausschnuß des Kreises Röffel. von Perbandt.

[49596] i

Bei der am 23. November d. Js. nah den auf- gestellten Tilgungsplänen stattgehabten Ausloosung von den auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 11. Juli 1888 (Amtsblatt der Königlichen Derang zu Posen vom 21. August 1888 Nr. 34 Seite 313 und Gescß-Sammlung für 1888 Seite 264 laufende Nr. 2) ausgegebenen, vierprozen- tigen Kreisobligationen sind nahstehende Obli- gationen zur Tilgung im Jahre 1894 gezogen worden :

Lätt. A. über 2000 (A Nr. 6 23 28 30 46.

Lätt. B. über 1009 „G Nr. 3 18 22.

Litt. C. über 500 # Nr. 6 7 8 17 22.

Diese Obligationen nebst den dazu gehörigen, noh nit fälligen Zins-Kupons und Talons find am L. Juli 1894 an die Kreis - Kommunalkafse hierselbst gegen Bezahlung des Nennwerthes zurü>- zuliefern.

Birnbaum, den 25. November 1893.

Der Kreis - Ausschuß des Kreises Birnbaum.

[14646] Bekanntmachung.

Während der Postbeförderung von Danzig nah Marienburg sollen folgende prozentige Neue Westpreußische Vfandbriefe A ter Serie, und zwar:

Tat. B. Tätt. D. Läitt. E.

Nr. 6882 über 2000 M, Nr. 12283 über 500 ÆÆ, Nr. 1557 10403 über je 300 M, Lätt. F. Nr. 5150 5197 über je 200 Æ, in Verluft gerathen sein, und ift auf deren Kraftlosertlärung angetragen. Maricuwerder, den 28. Mai 1894. Direktion der Neuen Westpr. Landschaft.

6) Kommandit- Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

14344] Deeeri und Schreinerei in Heimbach Eifel. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur jährlichen ordentlichen Generalversammlung am Mitt- woch den 20. Juni a. c., Nachmittags 3 Uhr, zu Aachen im Carlshause ergebenft eingeladen. Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz, Bericht des Vorstandes und Revisors. 2) Beschlußfassung über die Bilanz pro 1893/94 und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 3) Bestimmung über die Pohl der Aufsichtsrathsmitglieder und Neuwahl von Aufsihtsrathsmitgliedern. 4) Bestimmungen über die Zahl der Mitglieder des Vorstandes. Heimbach, Eifel, den 30. Mai 1894. Der Vorstand. Dohmen.

e Hessische Ludwigs-Eisenbahn-Gejsellshaft. Verloosung von Prioritäts-Obligationen.

Bei den heute ftattgehabten Verloosungen der 4.9/) Prioritäts-Obligationen der Anlehen von 1864/65 und LSSI wurden zur Rückzahlung gezogen :

A. Vom Prioritäts -Anlcheun vou 1864/65.

Nr. 9047 9062 9166 9188 9193 9231 9364 9415 9605 9746 9750 9971 10069 10090 10121 10207 10291 10451 10514 10635 10699 10846 10944 11103 11121 11140 11188 11302 11333 11355 11385 11431 11574 11594 11612 11754 12150 12232 12272 12366 12795 12885 13082 13090 13338 13450 ‘13493 13505 13562 13620 13671 13890 14006 14185 14224 à Fl. 350 = M 600.

B. Vom Prioritäts-Anlehen von 1S8SL.

Látt. A. Nr. 466 580 802 1286 1653 1944 2296 2630 2737 3218 3955 4025 4500 4540 5045 5674 5765 6797 6890 7457 7494 7867 8199 8537 9164 à M 00.

Látt. B. Nr. 10628 10990 11452 12322 12473 12680 13073 13865 14084 14092 14542 14850 14930 à «6 1000. i

Die Obligationen untex A. sind am P. Juli und jene unter B. am L. August l. J. rück- zahlbar und zwar in Mainz bei der Effekten- verwaltung resp. Hauptkasse der Gesellschaft und in Berlin bei der Bauk für Handel und

C.

Restanteu : Vom 4%/9 Prioritäts-Anlehen von 1863. Berloost 1892: Nr. 1190 7587 à Fl. 390 =

„é 600. NBerloost 1893: Nr. 1908 4062 6309 7815 à 350 = M. 600,

Vom g «Anleben von 1864/65. Verloost 1893: Nr. 9180 à Fl. 350 = H 600. Vom Prioritäts-Anlehen von 1881.

Nerloost 1889: Lätt. A. Nr. 1829 à A 500. Verloost 1892: Lätt. A. Nr. 8133 à X 500, Verloost 1893: Litt. A. Nr. 457 1519 6015 7779

à M 500. Das 4% Prioritäts-Anlehen von 1863 is na< der Bekanntmachung vom 24. März d. J. zur baaren Rückzahlung am 1. Juli l. J. gekündigt. Mainz, den 2. Mai 1894. d Der Verwaltungsrath.

[14815] :

Mecklenburgische Südbahn- Gesellschaft

in Liquidation. Bekanntmachung, betr. Einlösung der 4} Prioritäts- Obligationen von 1891.

Die Einlösung der vorbezeihneten Prioritäts- Obligationen, deren Kündigung unterm 28. Februar d. J. erfolgt ist, geschieht vom L. Juli d. J. ab bei der Mecklenburgischen Hypotheken- und

7 Wechselbank in Schwerin und deren ait Es Umm ern-7--- -1

-—Den-Obligationen--ift ein nach laufenden eordnetes Nummer-Ver cihniß und find die Zins- pons vom 1. Juli d. C4 exklusive ab nebst Talons

beizufügen.

Soweit die Besißer der Obligationen nicht von dem unterm 15. d. M. veröffentlichten Anerbieten der bohen Großherzoglihen Ministerien des Innern und der Finanzen Gebrau machen, ihre Obligationen gegen Me>lenburgi)\che c 0/6 Landes-Konsols von 1894 zum gleihen Nennbetrage mit Zinsen yom 1. April d. J. ab umzutauschen und zu diesem Zwe>ke mit doppeltem Nummer-Verzeichnisse an die Groß- herzoglihe Renterei hierselbst einzureichen, erfolgt die Einlösung gegen Baarzahlung bei gleich- eitiger Zahlung der Zinsen pro Januar— uni 1894,

Schwerin, 28. Mai 1894.

Großherzogliche General-Direktion der Me>lenbur gischen Friedrich Franz-Eisenbahn als Liquidator.

Chlers.

[14814] Parchim-Ludwigsluster Eisenvahn- Gesellschaft in Liquidation.

Vekanntmachung beix. Einlösung der 4°/% Prioritäts- Obligationen von 1891,

Die Einlösung der vorbezeihneten Prioritäts- Obligationen, deren Kündigung unterm 28. Februar d. I. erfolgt ist, geschieht vom 1. Juli d. J. ab bei der Me>tlenburgischen Hypotheken- und Wechselbank in Schwerin und deren Filialen.

Den Obligationen ist ein nah laufenden Nummern geordnetes Nummer- Verzeichniß und sind die Zins- Kupons vom 1. Juli d. J. exklufive ab nebst Talons beizufügen.

Soweit die Besißer der Obligationen niht von dem unterm 15. d. M. veröffentlichten Anerbieten der hohen Großherzoglihen Ministerien des Innern und der Finanzen Gebrauh machen, ihre Obligationen gegen Me>lenburgishe 34 9/9 Landes-Konfols von 1894 zum gleihen Nennbetrage mit Zinsen vom 1. April d. J. ab umzutauschen und zu diesem Zwe>ke mit doppeltem Nummer-Verzeichnisse an die Groß- herzoglihe Renterei hieselbft einzureichen, erfolgt dic Einlösung gegen Baarzahlung bei glieich- zeitiger Zahlung der Zinsen pro Januar— Juni 1894,

Schwerin, 28. Mai 1894.

Großherzogliche General-Direktion der Mecklenburgischen Fricdrich Franz-Eifsecnbahn als Liquidator.

Ehlers.

[14816] Actien Gesellschaft für <emishe Fndustrie, Schalke i/W.

Bilanz per 31. Dezember 1893.

Grundstück-Konto. . M 120 378.— 120 378'— Fabrikgebäude . . . 1126 981.79 20/6 Abschreibung , 22 539.61 / M1104 1121S Zugange 68 931.30 Mobilien- und UÜten- N silien-Konto . . . 287 639.29 59/0 Abschreibung ,„ 14 381.88 d M 273 25741 Sugóonge ... 151099144

Feuerversiherungs-Konto

echsel-Konto . . i Kassa-Konto MWaarenbeftände Debitoren

424 948/85 3 371/50

8 759/33 485/76 412 603/19 167 536/96 3445717 2345 91424

Passiíva. Aktien-Kapital-Konto Obligationen-Konto Obligations-Ausloosungs-Konto . . . Houpotheen-KoUo Delkredere-Konto . Obligationszinsen-Konto Accepten-Konto Lohn-Konto Kreditoren

1 002 000|— 390 900|— 660|—

71 052/11

7 718/62

11 898/— 25 500|—

11 448/50 825 637/01 2 345 914/24 Gewinn- und Verluft-Konto.

M 14 155 2011/42

M 4 43 799/79

| 59 987 30| 46 231/91

3 468/10) 92 539161 14 as

Saldo p. 1. Januar 1893 abrikations-Konto . .

Zinsen-Notlo . ,

ane Daten Mis, usftellungs - Unkosten- Konto

2% Abs<hreibung auf Ammon.

5% Abschreibung auf Mobilien

Saldo 34 457

189 658

189 658/59

Schalke i: W., den 29, Mai 1894. Der Vorstand.

01481) MNord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft in Hamburg. Rechnungs- Abshluß über das 37 Geschäftsjahr,

umfassend die Operationen vom L. Januar bis 31, Dezember 1893,

Bilanz ult. Dezember 1893,

__ Activa, M |S An Obligationen der Aktionäre 2 520 000|— Effekten ; 1233 915/71 Neservefonds in Hypotheken, Effek- ten und Baar 363 145|— Hypotheken 629 500|— Wechsel im Portefeuille . 290 439/08 E a E a6 373 330/85 Norddeutsche Bank 70 033139 Neichsbank 6215/15 Kassa-Konto „, 1 594/25 Zinsen-Konto 7 Provifions-Konto . , 997/05 1 397 907135 1 405 548/32 8 319 032/89

Prämien-Debitores Diverse Debitores

P assiva. Aktien-Kapital Kapital: Reservefonds Courtage-Konto Kosten-Konto Beamten-Unterstütungs-Fonds . Diverse Krèditores Reserve-Konto: M a. Schadenöreserve 2 484 416.06 b. Prämienreserve 500 000.— 2 984 416.06

3 150 0C0|— 363 145|— 119 052/24

6 735/73 91 245/26

1 084 627/93

c, Vortrag fürZeit- 7 versicherungen 434 810.67

Gewinn-Saldo . , worüber wie folgt verfügt wird: M. A Kapital-NReservefonds «6 99 460.— | | j

| 3419 226/73

125 000) van

Tantièmen an Auf\ichts- rath und Direktor . .

Dividende an dieAktionäre 124 0/) auf den Ein- {uß von M 630 000

Beamten- Unterstüßzungs- fonds

Uebertrag 1894 er Nechnung

18 984,

78 7590.—

auf

8 319 032/89

Hamburg, den 4. Mai 1894.

Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft. Der Anffichtsrath. Der Vorstand. Dr. Rud. Mön>eberg, Arthur Dun>er,

d. Zt. Vorsitzender. Direktor. Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden. Die Revisoren : h. Iohs. Dittmer.

_

Otto JalCaß.

[14862] Deutsh Ostafrikanische Plantagengesellschaft.

Einladung zur ordentlichen General-

verfammlung.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurh zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, deu 23. Juni d. I., Vormittags 11 Uhr, in unseren Bureauräumlichkeiten Friedrich Wilhelmstraße 21, hier, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) GesWäftsberiht für 1893 und Bericht über die finanzielle Lage der Gesellschaft, Ge- nebmigung der Bilanz und der Gewinn- nnd Nerlujstre<{nung und Ertheilung der Ent- lastung.

9) Wablen zum Auffichtsrath.

3) Geschäftliches.

Berlin, den 1. Juni 1894.

Deutsch Ostafrikanische Plantageugesellschaft. Graf von Ha>ke. Dr. Schroeder.

[14825] ; A Wesftfälish- Anhaltische Sprengstoff - Actien - Gesellschaft zu Coswig i. A.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< auf Montag, den 25. Juni cr., Nach- mittagë 5 Uhr, zu der in Düfjeldorf im Hotel He> stattfindenden ordentlichen Generalversamm-

lung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1. Die im S 16 des Statuts unter Ziffer 1, 2, 3, 4 und 5 vorgesehenen Gegenstände.

[I. Erhöhung des Grundkapitals auf zwei Millionen Mark dur< Ausgabe von neuen Stammaktien oder von Prioritätsaktien, sowie Bevollmächtigung des Aufsichtsrathes zur Be- stimmung der näheren Modalitäten.

Die Theilnahme als \timmberehtigter Alktiouär seßt die im $ 15 des Statuts geordnete Hinter- legung voraus, welche gesehen fann bei dem Vor- stande der Gesellschaft in Coswig i. A. oder bei der Essener Kredit-Anstalt in Essen - Ruhr.

Coswig i. A., Mai 1894.

Der Auffichtsrath. [14882]

Zu der auf Freitag, den 22. Juni 1894, Morgens 11 Uhr, im Geschäftshause, Deister- straße 4, zu Linden anberaumten fünfzehnten ordent- lichen Generalversammlung werden die nah & 21 des Statuts zur Theilnahme berehtigten Aktionäre hiermit eingeladen.

Tagesorduung : Erledigung der im $ 25 des Statuts vor- geschriebenen Geschäfte.

Lindeu, den 31. Mai 1894.

Lindener Zündhütchen-

und Thonwaaren -Fabrik.

Der Aufsichtsrath. Laporte.

2406/74 |

[14811]

Weimar-Geraer Eisenbahn. Ergebuisse für das Jahr 1893,

L, Bilanz.

: Activa. M

Bauaufwand . . . #4 20855 095,38| : Abschreibung . . „» 20 810 095/38

Guthaben bei Banken

Matertalienvorräthe. „+6

Effektenbestand

Kassenbestand

202 935/50 1 047 426/80 12 275/00 22 371 196/63 Passíva. E Grundkapital in Aktien | 49/6 Prioritätsanleihe, Restbetrag . . | 1379 100/00 Abschreibungs-Konto 399 718/45 Fonds und zwar: | Bau- und Betriebs- * ergänzungsfonds , , . 128 403.50 Gefeyliher Reservefonds .171 276.93 Erneuerungsfonds . . . 564 776.58 Beamttn-Pensionskaffen- Í O e, S8 L1OLOS Nebenfonds 36 920.48 Unerhobene Dinjdenden, Zinsen 2c. . Verschiedene Gläubiger / Kautionen in Effekten Betriebs:Uebers{<uß

1 139 478/66

6658/00

68 873/65

96.043100

421 324/97

22 371 196/63 IT, Gewinn- und Verlustrehnung.

Ansgabe, R A Betriebsausgabe 749 780 93 Einlagen:

a. in den Erneuerungs- fonds b. în den Bau- und Be- triebsergänzungsfonds , 25 000.00 Verzinsungen und Tilgungen . . .. Ueberschuß zu verwenden : A. 1) Tantièmen .. .., 10488,34 2) Einkommensteuern. 13 151.13 3) 409/% Dividende a. die Prioritäts- Stamm- Aktien 4) Uebertrag

75 000.00

| 100 000 00 64 116 00

396 000.00

1 685.50 421 324197

1 335 2211/90

Einnahme. 2E N

Uebertrag aus dem Vorjahre . . . Betriebseinnahmen

1 791/35 1 333 43055 1 335 221/90

Weimar, am 21. Mai 1894. Die Direktion. Ernst Kohl.

[14812]

Weimar-Geraer Eisenbahn.

Vom 1. Juli d. Js, ab werden bei unserer Hauptkasse allhier eingelöst :

1) der Dividendeuschein Nr. 19 unserer Prioritäts-Stamm-Aktien mit 4% = 24 M;

2) der Zinsschein Nr. 15 unserer jetzt 4% Prioritätsanleihe ;

3) folgende bei der Ausloosung am 15. Ja- nuar d. Js. gezogene und vom 1. Juli d. Js. ab zinslose Stücke unserer Prioritäts- Obligationen :

a. 10 Stüd à 50 Æ Nr. 180 263 280 511 740

1236 1325 1403 1489 1818,

b. 20 Stüd à 100 A Nr. 2004 2007 2198 2390 2660 2684 2705 2718 2815 2866 2949 3189 3745 4413 4591 4891 4906 5153 5576 5738

c. 11 Stüd à 500 Nr. 6119 6473 6506 6683 6826 7075 7124 7177 7341 7588 7665;

4) folgende bisher erfolglos anfgerufene, scit dem L. Juli des Verloosungsjahres zins- lose Stücke unserer Prioritätsanleihe aus der Verloofung

a. vom 19. D L c. 20, 1888 d. É 1889 e. D. 1890 f. 2. 1891 Nr. 1993 à 50 M,

6328 7303 à 500 M,

1892 Nr. 131 381 401 à 50.4, 2251 4061 4637 à 100M, 1893 Nr. 1901 à 50 M,

2967 3801 3823 5985

à 100 M. e

5) folgende Stücke unserer Prioritätsanuleihe, welche noch niht auf 4°/9 abgestempelt und seit 1. Januar 1885 zinslos sind: Nr. 149—155 2804 2840—43 3217 39533;

6) bis auf weiteres die Dividendenscheine Nr. 2—S unserer Prioritäts-Stamm-Aktien und zwar die volle Serie mit 4 , einzelne Scheine mit 50 4.

Während des Monats Juli d. Js. erfolgt die Einlösung der unter 2—5 genannten Werth- stüde au bei den Bankhäusern M. A, v. Roth- schild «& Söhne in Frankfurt a. M., S. Bleich- röder in Berlin, Leipziger Bauk in Leipzig, Julius Elkan in Weimar und Jena, Allge- meine Deutsche Creditanstalt (Lingke & Co.) in Altenburg und Gebr. Oberländer in Gera, die Einlösung der übrigen Stüd>ke ni<ht nur bei diesen ebengenauuten, sondern au<h bei den Bankhäusern Jacob Laudau in Berlin, Allge- meine Deutsche Creditaustalt in S cipdig, A. Callmaun in Weimar und Gebr, Arnho in Dresven, ¿

Weimar, am 19. Mai 1894,

Die Direktion. Ernst Kohl.

Nr. 153 à 50 M,

Nr. 4034 à 100 M, Nr. 1920 à 50 4, Nr. 5090 à 100 M, Nr. 5856 à 100 4,

Sanuar 1885 1887

B. » I

[449887 ad ; Lin ur< laden wir die Herren Aktionäre unserer

Gesellschaft zu einer außerordeutlihen General- versammluug anf Sounabeud, deu 7, Juli 8a. €., Abeuds 7 Uhr, in das Hotel Wenker- Paxmann in Dortmund ergebenst ein. i Tagesorduung : Beschlußfassung Über weitere Einzahlungen, Dortmund, den 31, Mai 1894.

Dortmunder Ringofen-Ziegelei Actien-Gesellschaft.

Fuls, Brand.

298 463/95

18 900 000/00"

L S

Ér B E L e E FARE

: E J: T | Grundstück-Konto 329 534/90 |

At E E E E C D H t s:

Dritte Beilage

M 127,

Berlin, Freitag, den 1. Juni

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen S1

4

1, Untersuchungs-Sachen.

2, Aufgebote, Zustellungen u. dergl.

3, Unfall- und Inrvaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Mertause, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

| Oeffentlicher Anzeiger.

G (M 8, 9.

Niederlassun

Î j Lr Af

Kommandit-Gesell Aktien- Foumandid Seite ie en enschaften. B e an J

Bank-Ausw

g A. von

se.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[14807] Bilanz der Lübe>mer Maschinenbau-Gesellschaft Activa. des einundzwanzigsten Geschäftsjahres ult. Dezember 1893,

b, Verloofung 2c. von Werthpapieren.

Passiva.

M.

[750000 99-000 533 899

90 583

Aktien-Konto:

K R po »ypotheken-Konto Reservefonds Speztal-Neservefonds Delkredere-Konto . . Agio-Konto Accepten-Konto . . .. Lehrlings-Depot-Konto Dividenden-Konto: Nicht erhobene Dividende von 1890, 1891 und 1892 Diverse hiesige Kredi- tores M 159 508.11 Diverse auswärtige Kre- ditores 62 981.15 Anzahlung auf kontraktlihe Arbeiten Gewinn- und Verlust-Konto : Saldo-Vortr. v. 1892 A 33 788.51 58 199.15

Gebäude-Konto: Bestand pro 1893 , #46293 360;— |- Neu hinzugekommen. , 2024 Me ots Bestand pro 1893 , 4314 388.35 Neu hinzugekommen. , 4038,— Werkzeug-Konto Modell-Konto: ; Bestand pro 1893. A 58 063.—

Neu hinzugekommen. , 7773.—

Fabrikations-Konto. Material-Magazin-Konto Effekten-Konto Assekuranz-Konto Kassa-Konto Wechsel-Konto Formsfand-Konto

iverse hiesige Debi-

O 6 «4 V 000.00 Diverse auswärtige De-

bitores

295 384 |— 9 608.95 28 055,13

( k 318 426/85

87 975 22914

13 355 1 997

6b 836|— 361 795/85 138 385/52 18 717/60 4 984/80 1255/54

3 000|—

1 U

3 220

222 489 80 316

Reingewinn pro 1893 , 91 987/66

304 165197

1 929 462/53 Lübec>, den 31. Dezember 1893. Der Vorstand der Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft. Bollhering. C. Bernhardt. Vorstehende Bilanz mit den Büchern verglichen und übereinstimmend befunden. Der Aufsichtsrath. Siebold. Wiesenbach.

Gewinn- und Verlust-Konto der Lübe>ker Maschinenbau-Gesellschaft Debet. für das cinundzwanzigste Geschäftsjahr ult. Dezember 18983. Credit. S M Bortrag von 1392... 33 788/51 Saldo auf Fabrikations- Konto . . M438 867.31

íúInventur pro 1803 p 001 79D.80 16

294 309.67

1 929 462/53

| Ab Allgemeine Unkosten-Konto : für Dru>ksachen, Lager- und Bureau-Unkosten, Porto, Depeschen, Reisekosten, Fuhrlohn, | Nangiergebühr, Unterhaltung der Gebäude, | Instandsezung der Geleise, Steuer, Patent- gebühren und allgemeine Unkosten 2. . Betriebs-Unkosten-Konto : für Meisterlöhne, die für Instandhaltung der Werkzeuge verausgabten Löhne, die für die Werkzeuge verbrauhten Matertalien, endlich die zum Betriebe nöthigen Materialien, als Kohlen, Koks, Schmiermaterial 2c. . JInteressen-Konto : Zinfen-Saldo Salair-Konto: für Gehalte Affsekuranz-Konto : für Feuerversicherungs-Prämie Berufsgenofsen]<afts-Konto : für Beitrag an die Gesellschafk Invaliditäts- und Altersversiherungs-Konto : für Beitrag an die Gesellschaft Produktivlöhne Materialien Reingewinn pro 1893 Saldo-Vortrag von 1892, . . -

56 051/99

4 974 3 075

2 002/24 225 055/15 277 042/94 N M 58 199.15 33 788.51

|—==

834 451/67

91 987/66

I 834 451/67 Lübe>, den 31. Dezember 1893.

Der Vorstand der Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft.

j Vollhering. C. Bernhardt.

Das vorstehende Konto mit den Büchern verglichen und übereinstimmend befunden. Der Aufsichtsrath. Siebold. Wiefenbach.

ur «& Vorschuß - Verein zu Elsfleth in Elsfleth.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 18983.

Debet. zu zahlende “Ubi ; gezahlte Zinsen . . E pro 1894 zu bere<hnende Zinsen . gezahlte Provision Unkosten-Konto und Gehalt . . Abs(reibung auf Mobiliar . . Gewinn

2 17/45 662/54 220/04 7/98 839/07 40 1 002/17

2 789/25

Credit. “A 4 M

Per Zinsen-Einnahme 2 452/14 Gewinn an Effekten 291/66 Diverse Einnahme 45/45

An

M 26 969/11 756/08 30 119/04 4 300/—

Passiva. Einlagen quf Bankschein. . . . Zinsen pro 31. Dezember 1893 . Einlagen auf kurze Kündigung Zinsen y S Einlagen auf 6 monatliche Kündi-

M

13827 Per Konto-Korrent-Debitoren 119 gunsen u

9 650 Wechsel-Konto

103 Zina

ins

8167 190 3 254

M 3 900.—

ominalwerth . 3 876.25

o O insen bis31. Dezember i: ‘assa, Bestand . M 1 189.32

Uebertrag aus 1892, 42.61

Mobilien-Konto . A 400.—

Abschreibung 10% „, 40.—} E

Stempelmarken und sonstige - - 32110

_—

67 738/61

3 876/25 8/77 |

1 H

ung gin en 'onto-Korrent-Kreditoren 1 no< zu zahlende Provision . . . BAONAlen auf Wechsel. Aktien-Kapital , , A 90 ab nit ein-

gezahlte ., , A 60 000.— Reingewinn

Der Vorstand. a oh. Wempe.

[14820]

Gewinn-

Soll.

1893 Dez. 31

[14031]

Activa.

Aktiengesellscha

lußbilanz pro 31. Dezember 1893.

mmobilien-Konto _Divitzenden-Konto Kassa-Konto

M E

Kranakenpflegeverein Offenburg Sparkasse [ von. Berg, Heidelberg Reservefonds-Konto

enburg

und Verlust-Konto

. | Zinsen P teingewinn

s

2409 685

5 243

Offenburg, 10. Mai 1894.

8 338/59

1893

pan 1!

L DL,

Du en

Activa. M.

89 580 F —_W-- _D 243

„Vinzentiusverein Offenburg“.

Ea

M. S ago 2

—— 6)

11 000|— 50 000|— $700

012/20 4 481/76

Saldo-Vortrag

Der Vorstand.

Richard Noth.

Elsässische

Druckerei

M. und Verlagsanst

Hugelmann.

alt

vormals G. Fischbach, Straßburg i/E.

: Jahres-Bilanz pro 31. Dezember 1893.

Soll.

An 1) Immobilien (Gebäude 2.) . .. 2) “On (Typographie und Litho-

4) Lithographishe Steine

5) Utensi

6) Verlag und Zeitungen

7) Kassa

8) Effekten

9) G ora f (Typographie und Litho- grap

10) Ausstände: Elsässer Journal, Straßburger

K

lien und Mobilien . .

ie): Papiere, Farben, Bücher und Formulare

Wochenblatt, Kaution und verschiedene Debitoren . ..

155 000 81 028/24 207 131 |

11 892 1 991

4 566 55 200

86 122/06

224 654/06

S

D

827 586/97 Gewinn- und Verlust-Ko

er 1) Aktien-Kapital 2) Obligationen 3) Kreditoren 4) Abschreibungen 5) Ger Neservefonds

eingewinn pro 1893 M. 50 939.32 Uebertrag von1892 , 129.73

Gewinn-Saldo . .

An Gehälter, Geschäftsunkosten, Be- leu<tung, Heizung, Zinsen und Verluste Obligationen-Zinsen Neingewinn pro 1893 Vortrag von 1892

“k 59 214/01 4800 . 150 939/32 129/73 Gewinn-Saldo. .

i [4 |

| 64 014/01

/ j j

51 069/05

115 083/06 Der Vorftand.

Per Vortrag aus 1892 Ertrag... der. verschiedenen Ge- \<äftszweige Mieths-und Kautions-Zinsen 2c.

94 823/96

8 338/59

P assiva,.

M. 500 000 120 000 108 243

39 205

9 069

——

nto. aben. Ai

827 586197

129 Z

107 536/20 7 41713

Elsässische Druckerei u. Verlags-Anstalt vorm, G. Fischbach. F. Kieffer.

[14303]

Passiva.

b [14304]

[14305]

assiven

S Obigen Abschluß haben wir geprüft und mit den Büchern und Belegen übereinstimmend gefunden. Aus Va eprúf den Aufsichtstath:

Elófleth, April 2, 1894. < t F, G. Deetijen, y Heinr. Ponsilius. Th. Ruykhaver. W. Kop"au.

e

Activa.

Forderung an die

esammte G

eas t terzeichnete A. Gläu iger der Gesellschaft g ae E

Hamburg, den 17. Mai 1894.

i C Magdeburger Feuerverfiherungs- Gesellshaft aus dem Kaufvertrage vom 28. April/ 17. Mai cr.

Aktienkapital

Sa.

Hamburg-Magdeburger Feuerversiherungs-Gefellshaft in Liquid.

Liquidations-Bilanz.

M 2 500 000|—

L

2 500 000

Hamburg-Magdeburger Feuerverfichernngs:Gesellschaft in Liquidation.

A. Bredikow.

Nach den

Geheimer. Regierungs

in der ordentlichen m na< Ausscheiden des zum Liguidator erwählten Mi

H. Fr. Stuêwer, Hamburg, Vorsißendet“ im * S ner Regiecuzzs Muth! Keffel, Magdeburg

. G. Smidt, Vorsißender im Hamburger

tto Meinardus Julius Campe, in Firma: . Loesener, in Firma:

ofmann & Campe Bn M. Sloman & Co.

rath 3. Stellvertreter. desselben.

omité | Hamburg.

L Major und Kommerzien-Rath Schrader, Vors. im Magdeburger Comité

Stadtrath Aug. Kalkow

General-Direktor Rob. Tshmarke

Direktor Thomas Golden

General-Direktor Dr. jur. Ferd. Hahn

Hamburg, den 28. Mai 1894.

Hamb

Hamburg-Magdeburger dur

N luß der

vom 1 Senate 894 ab

meg und der

am . E Mea

A. Bredikow.

Hamburg-Magdeburger Feuerversiherungs-Gesellshaft in Liquid.

bnten Generalversammlun tgliedes besteht unfer Anu leñnum.

vorgenommenen Wahlen und

3. aus den Herren:

Magdeburg.

-Magdeburger Fenerverfichernugs- Gesellschaft in Liquidation. A. Bredikow.

in Liquid. ‘vom 17. b. M. n A