1894 / 128 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14658] „Visurgis“, Versicherungs-Gesellschaft a. G. in Bremen.

2, ordentliche Eenevalborsamminng am_ 23, Juni 1894, Nachmittags 4 Uhr, im Ge- werbehause zu Bremen. Tagroorbunna : i 1) Vorlage des Geschäftsberichts, Genehmigung des Jahresabrehnung und Dechargeertheilung bezüglich derselben. : 2) Statutenänderung und Bestätigung früher er- folgter Statutenänderung $8 3 bis 5, 7—15, 17, 19, 22, 23, 28—31, 38—42, 44, 46, 47 und Uebergangsbestimmungen. 3) SeiGuglatinng gemäß $ 36 sub 4 der Sta- uten. 4) Beschlußfassung gemäß $ 36 sub 8 u. 48 der Statuten.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Mitglieder bere<tigt, welche eine Einlaßkarte gelö# haben, und werden folche in der Zeit vom 20. bis 22. Juni während der Bureau- zeit verabfolgt.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

M 128. Berlin, Sonnabend, den 2. Juni : 1894,

Her Inhalt dieser Beila e, in welcher die Bekanntma ungen aus den Handels-, Geno enshafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif-

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in cinem besonderen Blatt unter dem Titel ry - Î - L Sentral-Handel3-Register für das Deutsche Reich. u: 1284) Das Central - Handels - Register für das Deatine Reich erscheint in der Regel täglih<h. Der

; Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle * oft - Anstalten, für Berlin au e die Königliche Expedition des Deutschen Reidts, und Königlich Preußis<hen Staats- | Bezugspreis beträgt T 4 50 2 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 \.

Anzeigers 3W., Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 128 A. und 128 B. ausgegeben. [14936] Nölting ift Franz Hermann S{hröder zum Mit-

Handels-Register.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

[15087] E Gabelsberger Brauerei-Gesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Samstag, den 23, Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, im Komtor der Brauerei stattfindenden außerordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen. # 1% tus Tagesordnung : / Auflösung der Gesellshaft und Aufstellung von Liguidatoren. Die Anmeldung zur Theilnahme an der General- versammlung hat gemäß $ 9 unserer Statuten spätestens. zwei Tage vor derselben entweder auf unserem Komtor, Gabelsbergerstraße 66, oder bei der Bayer. Filiale der Deutschen Bank dahier zu geschehen. ; München, 31. Mai 1894. Der Auffichtsrath, C. Ungern, Vorsißender.

\ctieng t Gambrinus Hambur “Wenecatversammlang am 27. L E r,

Nachm ass U im Bureau der Notare x S obert, Aber & Weber, großer Burstah Vorlage der Bila

esorduung : E N31 A Decharge - Ertheilung. am » den ¿ P Der Vorstand.

S R O T N M T E r O O E I O O; Gn

10) Verschiedene Bekannut- machungen.

ai 1894. und Fahrplan-

[15086] | Badische Rück- und Mitversicherungs-

Gesellschaft in Mannheim zu Mannheim. IX. ordentliche Generalversammlung. Mir beehren uns hiermit, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Dienstag, den 26. Juni 1. J., Vormittags A1 Uhr, im Geschäfts- lokale B. 2 Nr. 94 dahier ftattfindenden 1X. ordent-

[14823

] Bremer Lebensversiherungs-Banlk.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung am $. Juni d, J., Abends 7 Uhr, îim Gewerbehause zu Bremen. Tagesorduung : L 1) E t und Rechnungsablage für das Jahr 1893. Í 9) Wahl in die Revisionskommission.

Lagerbesländen, Handelsmarken und+ sonstigen | Breslau.

ger! Bekauntmachun Aktivis, und zwar so, daß der Betrieb vom G

[15076]

lichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. ur Theilnahme an den Verhandlungen ift jeder Besiyer einer Aktie berehtigt ($ 24 der Ms Abwesende können ihr Stimmrecht durh schriftliche Bevollmächtigung ausüben, die Vollmacht ist aber vor Beginn der Versammlung dem Vorstande vor- zulegen. i Die zum Eintritt in die Generalversammlung er- fórderlihen Legitimationskarten werden vom: Ä, bis 18. Juni d. J. an die Aktionäre ausgegeben. Tagesordnung :

1) Vorlage des Berichts des Vorstandes und des | "

Aufsichtsraths über die Jahresrehnung und die Bilanz pro 1893.

2) Bericht der Revisions-Kommission. "

Bilanz- Konto per 31. Dezember 1893 der Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft „„Union“‘ zuKriebißsh b. Meuselwig.

An Materialien-Konto, Bestand . . Kohlen-Konto

Preßsteine-Konto « Kassa-Ko1

Konto-Ko

Activa.

M S 5 079/38

do. 4 883/52

93 341/50

ito

rrent-Konto, Debitoren

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind die Mitglieder bere<htigt durh Vorzeigung einer am Bureau der Bank bis 7. Juni d. J. zu lösenden Eintrittskarte oder der leßten noch gültigen Prämien- quittung. : l Der Geschäftsberiht kann vom 6. Juni ab im Geschäftslokale der Bank, Bremen, am Wall Nr. 118, in Empfang genommen werden.

Bremen, den 28. Mai 1894,

Der Verwaltungsrath.

Bremen, den 2. Juni 1894. Der Auffichtsrath. M. H. Müller.

[151683] Bekanntmachung. Der Familientag des Geschlechtes

von Tiele-Win>ler

findet statt am L, Juli 1894, Nachmittags 3 Uhr, in Berlin, Hotel Kaiserhof. Der Vorsitzende

der Kuratoren der

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Gingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siyes dieser Gerichte, die librigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezo. Sonn- abends, die leßteren monotli<.

[14932] Bergen b. Celle. In das hiesige Handels-

1. Januar 1894 an für Rechnung der Gefell- schaft geht. :

Die Gegenleistung besteht darin, daß die Attiengefell aft alle vorhandenen Passiva in- flusive der handfestarishen Schulden als eigene Schulden übernimmt. Ferner empfängt die offene Handels- und Kommanditgesells<haft Gebr. Nielsen 1000 Stü> Stamm-Aktien, 500 Stück Vorzugsaktien Litt. B. und 20 Stü> Borzugsaktien Litt. A., welche sämmtlih als vollbezahlt gelten. Außerdem erhält dieselbe 130000 # als weitere Gegenleistung für kostenfreie Uebertragung der Aktiva, insbesondere

In unser Gesellschaftsregister ist die durh den Tod des Kaufmanns Hermann Geisler hierselbst erfolgte Auflösung der offenen Handels- gesellshaft Paul Berger und in unser Firmen- register Nr. 9025 die Firma Paul Berger hier und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Simon hier eingetragen worden.

Breslau, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekauntmachung. [14939]

In unfer Firmenregister ist bei Nr. 6623 das Erlöschen der Firma Louis Wohl’'s Wv hier heute eingetragen worden. <

E bei Nr. 2794 ‘au der den Vorstand der Gesellschaft bildenden

F O erwählt De

Feli . Hager. iese Firma, deren alleiniger

In ade Prbdrih Felix Hager ist, hat ihren Sitz von Leipzig nah Hamburg verlegt.

R. Sarunighausen. Abraham Kruimel ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßzt* dasfelte in Gemeinschaft mit dem bis« herigen Inhaber Gottlieb Theodor Richard Her- mann Sarnighaufen unter der Firma Saruig- hausen & Kruimel fort.

Allgemeine Renten- Capital- und Lebens- versicheruungs-Bauk Teutouia, zu Leipzig. Die von der Gesellshaft an Carl Bernhard

Union-Schacht : Areal-Konto ._ Preß-Gebäude-Konto Inventar-Konto Peeß-Majidinen-Kant $

der Grundstü>ke, Gebäude, Maschinen 2c. Alle durch die Gründung sowie durch die Ucbernahme der Aktiva und Passiva der Firma Gebr. Nielsen, insbefondere dur< Ausgabe, Druck, Stempelung der Aktien, Lassung der Im- mobilien 2c. entstehenden Kosten inkl. Ver- äußerungsabgabe x. werden von der Firma Gebr. Nielsen getragen. Gründer der Gesellschaft, welche die sämmt- lichen Aktien übernommen haben, sind: die offene Handels- und Kommanditgesellschaft in Bremen Gebr, Nielsen, der Kaufmann in Bremen Franz Ernft Schütte, der Kaufmann in Bremen Louis Eduard Meyer, f ee in Bremen Johannes Christoph Achelis, der Kaufmann in Bremen Frit Möller junr., der Kaufmann in Bremen Ludwig Hermann Kulenkamvfff, der Kaufmann in Bremen Carl Merkel, der in Bremen Johann Friedrich

Breóôlau, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Wilhelm Schmidt, in Firma Carl Bernh. Schmidt, ertheilte Vollmacht is aufgehoben. Die Gesell- —————— L haft verpflichtet si, für alle von ihrem bis-

Breslau. _ Bekanntmachung. [14937] herigen Bevollmächtigten eingegangenen und no< In unser Firmenregister ist bei Nr. 6204 der unerledigten Verbindlichkeiten und Ges{häfte in

Uebergang des unter der Firma Gustav Franzke der Person von Wilhelm Wolfers hierselbst Recht

bisher hier bestehenden Geschäfts dur<h Vertrag auf zu nehmen.

die unverebelichte Lina Franzke zu Breslau, sowie | Franz E. F. Möller. Diese Firma, deren Jn-

unter Nr. 9024 die Firma: haber der am 30. November 1893 verstorbene i Gustav Franzke Franz Ernst Friedri< Möller war, ist erloschen.

Hier und als deren Inhaberin die vorgenannte Lina | C. A. Schiele. Jnhaberin: Clara Antoine Schiele.

Franzkfe heute cingetragen worden. Chemische Fabrik Judia von Lonis Salo- Breslau, den 29. Mai 1894. monsfi. Emil Oskar Kleemann ist in das unter

Königliches Amtsgericht. diefer Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Jn- haber Leib gene Louis Salomonsfi unter der Firma Chemische Fabrik Judia Salo- monsfki & Kleemann fort.

: Mai 28,

Köhunke & Ahrens. Das unter diefer Firma bisher von Claus Köhnke geführte Geschäft ist von Emil Hermann Hinrich Ernst Holdmann über- nommen worden und wird von demselben, als alleinigem Inhaber, unter der Firma Köhnke &

_ Ahrens Ne<flg. fortgeseßt.

I-+ G. Hatje. Diese Firma hat die an Johannes Wilhelm Joachim Wagener ertheilte Prokura auf-

gehoben. Inhaber: Martin Theodor

Friedr. Staveunow. Friedrih Stavenow.

Friedr. Stavenow. Diese Firma hat an Johannes Wilhelm Joachim Dae a Prokura ertheilt.

Lüders & Stauge. Viese Firma hat an Gott- fried Heinrih Eduard Ramm, Friedri<h August Christian Schmidt und Carl Georg Dantel Lüders dergestalt Prokura ertheilt, daß je zwei derselben ERREOS zur Zeichnung der Firma per procura bere<tigt sein sollen.

Wilhelm Korth. Inhaber: Heinri<h Facob Wil- helm Korth.

J. Pardo «& Co., in Liquidation. Laut ge- machter Anzeige if die Liquidation dieser Firma beshafft und die Vollmacht des Liquidators C. D. Th. Diederichs aufgehoben ; demgemäß ist die Firma gelöscht.

N. Joachimsou. Siegfried Joachimson if in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seyt dasselbe in Gemeinschaft mit den bis- herigen Inhabern Neumann Joachimsohn, rich- tiger Joachimson und Jacob Joachimson unter unveränderter Firma fort.

: Mai 29.

I. Sahling Nachfg. Zweigniederlassung der gleihnamigen Firma zu Altoua. Nach dem am 14. Januar 1893 erfolgten Ableben von Ludwig Christian Heinri<h Schomann wird das Geschäft, unter gleichzeitiger Verlegung des Sitzes der

register ist heute Blatt 124 eingetragen die Firma Georg Kohlmeyer mit dem Niederlassungsorte Müden, Kreis Celle, und als Inhaber der Kauf- mann Georg Kohlmeyer zu Müden, Kreis Celle. Bergen b. C., den 29, Mai 1894, Königliches Amtsgericht.

[15141]

: G ¿

Landschaft der Provinz Sachsen. Vie Mitglieder der Landschaft werden hierdurch zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm- lung auf L Sonnabend, den 23. Juni ds. Js.,

161 400|— Mittags 125 Uhr, O 16 750|— | in das Geschäftshaus der Landschast hierselbst, 19 493/85 Martinsberg 10, Zimmer Nr. 8, ergebenst eingeladen. 16 000|— 0 G I Ira ¿ftsiahr 1893 im Fürstentum Lippe, am Teutoburg. Walde, östl. v. Hermanns 22 800|— 1) Rechens jafts erich für go G C n E N e | Denkmal, Ländliche Ruhe und erfris<. ozonreihe Gebirgslust, 35 000'— 2) Ersaßwahl eines Mitgliedes des Ausschusses | Kochsalz-, Stahl-, S<hwefelquell.; Gas-, Shwefels<hlamm (moor 95 4499. an Stelle des verstorbenen Herrn Landraths | Bäder; Elektrotherapie u, Passage etc. Vorziigl. Heilwirkung b 25 449/20 N C Rheumatismus, Gicht, Krankh, des Neryensystems, Rückenmarks,

| 3) L E | weibl, Sexualapparcats u, Katarchen etc. Fürstl dade-Verwaltung.

« YeasTliceß. |

Halle (Saale), am 31. Mai 1894.

N. Stengel - Staßfurt, 97 000— | Königlicher Konsul a. D., Vorfißender des Aus- 91 000|— {usses der Landschaft der Provinz Sachsen.

2 683/53

20 000|— E E E A0 E Feuer - Assecuranz - Verein in Altona. Rechenschafts-Berihht für das Fahr 1893.

9 789 58 Gewinn- und Verlust-Konto.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrath. i

4) Neuwahl für die nah dem Turnus ausschei- denden Mitglieder des Aufsichtsraths:

die Herren Dr. K. Diffené, Kommerzien- Rath C. Joerger, Kommerzien-Rath C. Ladenburg, . und Ersaßwahl für den verstorbenen Herrn Anton Franz für dessen restlihe Dienstzeit.

Unmittelbar an die ordentliche Generalversamm-

lung {ließt sih eine

außerordentliche Generalversammlung

im gleichen Lokale an, zu welher die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft gleihfalls eingeladen werden.

von Tiele-Win>ler’schen Familienstiftung. Franz Hubert von Tiele-Win>ler.

E A A

109 828/90 9 000|—

| [8013 90 476 15 |

reß-Maschinen-Konto tevier-Gebäude-Konto Koblenfeld-Konto

For ver a Dok

Förder <haht-Gebäude-Konto . . Wassershaht- Anlage-Konto Wassershacht-Gebäude-Konto . . Maschinen-Konto Eisenbahnanlage-Konto

Agnes-Schacht :

Kohlenfeld-Konto Gebäude-Konto

Preß- Gebäude-Konto Schacht-Konto Maschinen-Konto Grundstü>s-Konto Preß-Maschinen-Konto Eisenbahnanlage-Konto Inventar-Konto _

Preß- Inventar-Konto Drahtfeilbahn--Konto Beleuchtungsanlage-Konto . . Briketfabrikt-Gebäude-Konto Briketfabrik. Maschinen-Konto Briketfabrik-Inventar-Konto

Blumenthal, Hannover. __ Bekanutmachung. In das hiesige Handelsregister is heute Band II Blatt 64 eingetragen worden : Vereinigte Holzinduftrie in Augsburg. Zweigniederlassung in Farge. Blumenthal, den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[14933]

<2 #0... 9 4

155 337/53 36 000|—

10 518/64 Breslau. L NALUUI En, [14940]

In unser Prokurenregister ift Nr. 1312 das Erlöschen der dem Fräulein Lina Franzke von dem Kaufmann Wilhelm Franzke in Guhrau für die Nr. 6204 des Firmenregisters eingetragene Firma Gustav Franzke hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

Breslau, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[69635] Kaffeeimport u. Versandt an Private

von Dr. Hartmaun, Köln a. Rh. Preisl. frei.

4 [14934] Bremen. In das Handelsregister is eingetragen

den 28. Mai 1894: Inhaber Diedrich

Fricdr. Köhne, Friedri<h Köhne.

Nichard A. Will, Bremen: Am 25, Mai 1894 sind die in Bremen wohnhaften Kaufleute Heinrich Böker und Heinrih August Bünemann als Theilhaber eingetreten. Die denselben er- theilten Prokuren find am 24. Mai 1894 er- loschen. Das Geschäft wird unter der Firma Nichard A. Will & Co. fortgeführt. Die Firma Richard A. Will ist erloschen.

Richard A. Will & Co., Bremen: Offene Handelsgesellschaft, errihtet am 25. Mai 1894. Inhaber die in Bremen wohnhaften Kaufleute Richard Wilhelm August Will, Heinrih Böker die Handelsgesellshft in Bremen Seekamp & und Heinrih August Bünemann. Tewes,

The Economic Fire Office, Limited, der Kaufmann in Bremen Eduard Wätjen, London: Am 11. Mai 1894 if die der der Kaufmann in Bremen Diedrih Eduard irma Ferd, Böttjer, deren alleiniger Jn- Ulrichs. haber Ferdinand Vöttjer ist, ertheilte Agentur- Die gemäß Art. 209 h. H. G. B. bestellten vollmacht zurü>genommen. Nevisoren sind der Buchhalter in Bremen Albert

den 30. Mai 1894: L Hermann Gottfried Hasenkamp und der Zivil- Gebr. Nielsen KReismühlen und ingenieur in Bremen Friedrich Neukirch. Stärkesabrik A.-G., mit Sig in Zur Abgabe von mündlichen oder schriftlihen Bremen: Actiengesellshaft. Der Gesell- Grflärungen, welche für die Gesellshaft ver- schaftsvertrag datiert vom 11. Mai 1894. bindlich sein sollen, insbesondere zur Zeichnung Zwe> der Gesellschaft ist der Erwerb und die der Firma ift die Mitwirkung resp. Unterschrift Sortführung der seither von der offenen Han- zweier (ordentlicher oder stellvertretender) Vor- dels- und Commanditgesellshaft Gebr. Nielsen standsmitglieder oder eines derselben und eines betriebenen Reismühlen und Stärkefabrik, so- Prokuristen erforderli<. Außerdem kann mit wie der Betrieb aller nah dem Ermessen des Genehmigung des Aufsichtsraths zwei Prokuristen Aufsichtsraths hiermit in Verbindung stehenden die gemeinsame Vertretung und Unterschrift in Geschäfte und Unternehmungen. L Angelegenheiten der Gesellschaft übertragen

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt werden. Die Zeichnung erfolgt in der Weise, 2 800 (00 „l, eingetheilt in 1000 Stammaktien, daß unter der geschriebenen oder gestempelten 900 ‘Vorzugsaktien Litt. B. und 1300 Vorzugs- Firma die Namen der Zeichnenden beigefügt aktien Litt. A., jede à 1000 4, welhe auf werden. den Inhaber lauten. Gemäß $ 20 des Statuts Als Direktoren und Vorstandsmitglieder fun- erhalten vom jährlichen Reingewinn nach Dotie- gieren bis auf woeiteres die Kaufleute in Bremen rung des NMNeservefonds zunächst die Aktien Julius Nielêéen, Heinrih Nielsen und Carl Litt, A., darauf die Aktien Litt. B. und zuleßt RNielsen. die Stammaktien bis zu 5 9% Dividende; der Den Aufsichtsrath bilden : Nest wird, nahdem die Mitglieder des Auf- Der Kaufmann in Bremen Ludwig Hermann sichtsraths 9 9/9 desselben als Tantième erhalten Kulenkampff (Vorsiter), haben, als Superdividende gleihmäßig auf das Der Kaufmann in Bremen Carl Merkel gesammte Aktienkapital vertheilt. Jedoch haben (stellvertretender Borsißer). gemäß $ 23 des Statuts für das Jahr 1894 Der Senator in Bremen Wilhelm Nielsen. die Aktien Litt. A. und B. auf die ihnen zu- Der Direktor in Bremen Johann Friedrich gesicherte Dividende nur zu F Anspru. Gemäß Gluud. S 21 des Statuts werden im Fall einer Auf- Der Kaufmann in Bremen Louis Eduard lösung der Gesellschaft zunächst die Aktien Meyer. Litt. A, sodann - die Aktien Läitt. B. bis zum Der Kaufmann Friy Möller vollen Nennwerthe ausbezahlt, wogegen der junior.

Der Kaufmann in Bremen Carl Wilhelm August Fritze.

überschießende Betrag auf das Stammaktien-

Kapital entfällt. Der Vorstand besteht nah

Bestimmung des Aufsichtsraths aus zwei oder Chr. Erich Meyer, Bremen : Die Handels-

mehreren Direktoren, welche vom Aufsichtsrath ele alGaft ist mit dem Austritt des Theilhabers

gewählt und angestellt werden. Chri tian Erich Meyer am 16. April 1894 auf- gelöst worden. Der Theilhaber Edmund Sib

Ferdinand Meyer führt unter Uebernahme der

Aktiva und Passiva derselben das Geschäft für

seine alleinige Rehnung unter unveränderter

Firma fort. | C. ‘die firma, Bremen: Am 29, Mai 1894 olslau, Bremen: Inhaber Friedrich

ist die Firma erloschen. Wilhelm Wolslau. N Hermann Rabus, Bremen: Inhaber Franz | Gr. Salze. Jn unserm Firmenregister is unter Carl Hermann Rabus. Nr. 289 die Firma „Wilhelm Blumenthal“ zu Bremen, aus „der Kanzlei der Kammer für | Welsleben und als Inhaber derselben der Kauf- Handelsfachen, den 30. Mai 1894. mann Wilhelm Blumenthal daselbst heute eingetragen C. H. Thulesius Dr. worden. :

E t Gr. Salze, den 31. Mai 1894. Breslau. Bekanntmachung. [14938] \ Königliches Amtsgericht. In unser Firmenregister ist bei Nr. 8008 das Erlöschen der Firma Albre<t Grünwald hier heute eingetragen worden. Breslau, den 28. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Tagesordnung

der außerordentlichen Generalversammlung. 1) Beschlußfassung über die Reduktion des

Aktienkapitals. 9) Statutenänderung. : S Bezüglich der Legitimation der Herren Aktionäre, welche an dieser auberopdenälichen Generalversamm- lung theilnehmen wollen, verweisen wir auf das oben

Bo. : | : er Beschluß der Reduktion des Aktienkapitals seßt nah $ 33 des Statuts voraus, daß die Hälfte \ämmtliher Aktien in der außerordentlichen General- versammlung vertreten ist und drei Viertel des in dieser außerordentlihen Generalversammlung ver- | " tretenen Grundkapitals zustimmen. Maunheim, den 29. Mai 1894. Passiva. Der Auffichtsrath. |

Kommerzien-Rath Carl Ladenburg. « 4 26 56284

Brenmien :

Direktor îin Gluud, die Handelsgesellshaft in Bremen W. A. Fritze & Co. / 5 der Kaufmann in Bremen Hermann Melchers, der Privatmann in Bremen Eugen Carl Wil- helm Traub, der Kaufmann in Biermann,

3) der Kaufmann in Bremen Paul Ludwig von Kap, der Kaufmann in Bremen Anton Adami,

[15075]

951/84 2 151/08 370/83 2 776/80 5 229/89

70/35 754 954/84

zzreslau. Bekanutmachung. [14935] _In unser Prokurenregister is bei Nr. 1928 das Erlöschen der dem Kaufmann Karl Gottstein zu Hamburg (von der Nr. 1443 des Gesellschafts- registers eingetragenen Handelsgesells haft Gebrüder Kolker hier) ertheilten Prokura heute eingetragen worden, Breslau, den 29, Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Ausgabe.

Einnahme. E

Bremen

E Q A A F

A t. C, e E, E Nü>kversicherungs - Prämie für rüc>kversicherte Friedri) Ludwig M. 03 241 574.— 94 790/80 563 bezahlte Schäden ab: Rückversicherungs-Antheil „, 110 701.68 Unabgemachhte Schäden pro 1893 für eigene 5 : Rechnung A 405 904561 Swaden-Unkosten (inkl. M 1168.20 Kosten des 2219428 Retterkorvs des Vereins). . . F 11713.16 4((/20 ab: Rü>versicherungs-Antheil , 2849.23 Prämien-Reserve pro 1894 bis 1903 inkl. nach Abzug der darauf haftenden Kosten und der auf Nü>kversicherung entfallenden Antheile . E T N Hiervon pro 1894... . M122 745.76 Dividenden-Konto pro 1892 225 |— _ Schäden L j 1895/1903 .. , 20637.81 Dividenden-Konto pro 1893 35 434/— | Für Versicherungêscilder . Provision und Courtage (abzüglih Rückversiche- Entschädigung auf Agnes-Aktien 767 |— rungs-Provision) Gerwinn- und Verlust-Konto G 1 431/09 Agentur und Organif 8 754 95484 Allgemeine Verwaltungskosten

r s C E S i Die heutige Generalversammlung hat Pee Unterhaltungskosten des Grundstü>s des Vereins E e von T ‘bes{lofen, Baan und Unterhaltung des JIn- Dieselbe beträgt für unsere Prioritätsaktien über G M. 300.— M 21,—, für diejenigen über M 1000,—, Mi 70,— und kann gegen Dividendenschein 4 diefer Aktien sofort bei ; Herren Hentschel & Schulz, Zwickau i. S., sowie auf dem Komtor der Gesellschaft in Empfang genommen werden. i Kriebitzsh b. Meuselwitz, 31. Mai 1894. s Zur Theilnahme an der Versammlung sind nur Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft „Union“.

diejenigen berehtigt, welche spätestens zwei Tage Albin Hennig. vor der Generalversammlung ihre Aktien bei E

Kreditanstalt Lingke et Comp. hier) oder bei |

editanfta ingfe . hier) oder 5 / E . 7) Erwerbs- und Wirthschafts-

Genossenschaften.

[15126]

Herrn Zimmermeister Dorstewiy in Meusel- wiß oder bei dem Bankhause F. M. Müller Genossenschaft der Beamten der Großen Berliner Pferdecisenbahn eingetragene

in Zeiß deponiert haben. Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Hierbei hat jeder Aktionär ein von ihm unter- \chriebenes Werzeihniß feiner Aktien in zwei

Ordentliche Generalversammlung Freitag, den 22. Juni 1894,

Gremplaren zu übergeben, von denen das eine zu den Akten der Gesellschaft geht, das andere, mit dem Stempel der Gesellschaft unter dem Vermerk der erfolgten Deposition sowie der Stimmenzahl ver- sehen, ihm zurü>gegeben wird. Dieses leßtere Exemplar gilt als Einlaßkarte zur Versammlung Nachmittags 3 Uhr, und als Legitimation zum Empfang einer an- Friedrichstraße 218, Quergebäude 2 Treppen. gemessenen Anzahl von Stimmzetteln. Gegen Rü- Tagesordnung : / gabe dieses Duplikatverzkichnisses erfolgt die Rückgabe 1) Bericht des Vorstandes für das 3. Geschäfts- der betreffenden Aktien. L jahr und des Revisors, event. Decharge- Nur amtliche Bescheinigungen von Staats- oder Ertheilung. L 2) Ergänzungswahlen zum Auffichtsrath. Berlin, den 1. Juni 1894, Der Auffichtsrath. Confström.

Niederlegung von Aftien Tönnen bei der erforderlichen 8) Niederlassung 2. vou Rechtsanwälten.

Deponierung bei der Gesellschaftskasse oder den oben bemerften Personen die Stelle der Aktien selbst ver- [15022] Bekauutmachung. : In die Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte

treten. besuhenden Herren zugelassenen Rechtsanwälte if eingetragen: Dr. jur,

Die die Generalversammlung Aktionäre erhalten gegen Vorzeigung und Abstempe-

Carl August Scherer in Bremen. Hamburg, den 31. Mai 1894,

lung des in ihren Händen befindlichen, als Depositen- schein geltenden Aktienverzeihnisses an den Billet-

Das Hanseatische Ober-Landesgericht. S Bess Dr. Sekretär,

M. Uebertragene Prämie vom Jahre 1892 und aus früheren Jahren . . .. Prämien-Einnahme pr.1893 f. auf 61 527 Policen ver- sicherte 1 247450 671.—, abzügli<h Nistorni . Zinsen 4 Kursgewinn auf Effekten . Nicht abgehobene Dividende l Ersparter Betrag an den ult. 1892 reservierten

134 630/12 152 625/80

19 367/11

Per Konto-Korrent-Konto, Kreditoren Stamm-Aktien-Kto.- 6 8 700,— Prioritäts - Aktien - | Konto , 506 200,— Hypotheken-Konto

Reservefond-Konto Dividenden-Konto pro 1891

anzig. Bekanntmachuug. [14946]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 556, woselbst die Aktiengesells<haft Danziger Tattersall Gesellschaft mit dem Siße in Danzig vermerkt steht, eingetragen worden, daß die Liquidation be- endet und die Firma erloschen ist.

Die Firma i} dementspre<end gelös{t.

Danzig, den 30. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. X.

[14293]

Altenburg-Zeiter Eisenbahn. ;

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre der Altenburg-Zeißer Eisenbahn- Gesellschaft wird Dicustag, den 26. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, im kleinen Saale des Stadt- hauses zu Meuselwiß abgehalten werden. Gegenstände der Berathung und Beschluf-

fassung sind: : 1) Bericht des Vorstandes über die Lage der Gesellshaft und über die Bilanz. 2) Bericht der Revisoren über die Prüfung der Rechnung und der Bilanz, sowie der Decharge- ertheilung, dgl. über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung. : Antrag eines Aktionärs „Generalversammlung wolle beschließen, die 4 °/otigen Prioritäts- Obligationen der Gesellschaft in 3# /otige durch Abstempelung der Titres und Gewährung einer Konvertierungs-Prämie von 19/9 umzu- wandeln.“ , 4) Wahl dreier Vorstandsmitglieder und dreier Revisoren.

514 900| 8 863/93 514 900|— 179 000|— 5 614/25 20/—

341756 143 383/57

914964 20775 74 698/70 21 392/40 42 982/55 11/70 443/21

314/10 55S 873/87

Gerresheim. Bekanntmachung. [14949] _JIn das Prokurenregister des hiesigen Amtsgerichts ist unter Nr. 22 am heutigen Tage die dem Kauf- mann Heinrih Brahm zu Hilden für das Handels- ges<ast unter der Firma „Heimendahl & Keller“ in Hilden ertheilte Prokura eingetragen worden. Gerresheim, den 29. Mai 1894, Königliches Amtsgericht. 1.

Uebershuß dem Reservefonds zugeschrieben, ge-

mäß $ 1 der Statuten 10 107/24

568 981/11 Passiva. M 1A 143 383: 19 854 513 1998: 4 460 10 17116

568 981/11 Bilanz-Konto am 31. Dezember 1893.

] L [14950] Ce E ume San Taavnt S op, Commanditgesellschaft in alters- G C T haufen und als persönlich hastender Inhaber der- Santa be Bk very Wh. treranaar us Lew selben der Kaufmann Herrmann Landshut daselbst auptniederlafsun L u Y h leb g E ist heute unter Fol. 1634 des Handelsregisters ein- aber Sälen Goldschmidt ne Ri 4 R E, Mai 1894 haber unter unveränderter una fortgeseut. , Q E ‘rit R A. Kassai. Zufolge Erklärung der Inhaber gl. Pola d. ° ° Wilhelm Julius August Kafsai und Emil Johann . Adolph Kassai is das Geschäft von Hamburg mi Os ren worden. icthe « -0. Kommanditgefellshaft. Perfön- lih haftender Gesellschafter: Johann S Ernst Miethe. Miethe «& Co. - Kommánditgesellschaft. Diese ate: A hat an Emil Georg Arthur Möller Prokura ertheilt. Localeisenbahnen - Betriebs - Gesellschaft. Jn der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. ‘April 1894 ift die Liquidation der Gesellschaft beschlossen, und sind Maximilian Heinrih Schin>el und Wilhelm August Otto Gruhne zu Liquidatoren erwählt worden. Das Landgericht Hamburg.

MOSKGER C00 ER Man hat ragen :

l. Zum diesseitigen Gesellschaftsregister unternt 15. März d. I. na Dea Aden Datums Nr. 2644 zu O. - Z. % Firma Josef Kern u, Cie in Wollenberg :

„Der Theilhaber Aron Kern is seit 24, Oktober 1893 mit Friederike Reiß von E ME vers heirathet. Der zwischen beiden am 283. gl. Mts. zu Eppingen errihtete Chevertrag bestimmt in Art. 1, daß jeder Theil zur Gütergemeinschaft 50 6 ein- bringt und davon alles jeßige und künftige Bei- bringen an fahrendem Vermögen und Schulden dem

Activa. M A 17 729/29] Prämien-Reserve pro 1894

bis 1903 infl Reserve für unabgemachte

Schäden Reservefonds Dividende-Konto pro 1890 Diverse Kreditores. . ..

Kafsen-Saldo Guthaben bei der Filiale Guthaben b. der Vnstituts . Werthpapiere Hypotheken Diskonto-Wechsel Haus-Konto “Fnventarien-Konto Stückzinsen Diverse Debitores

18 823/01

3 217/66 336 390/19 250 000|—

15 400/59 17 000|— 100|—

6 790/09 2% 619/22

691 070/05 Die Sicherheit des Vereins betrug ultimo Dezember 1893: 4 3 026 724.34. UAltonua, den 30. April 1894. | Die administrierende Direktion. C, Sieveking. Gayen. I. Schwedeler Meyer. Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend befunden:

Altona, den 17. Mai 1894, C. Pagels.

[14961] Gr. Salze. Jn unferm Firmenregister ist unter Nr. 288 die Firma „Gg. Dreéssel“/ zu Gr. Salze und als deren Inhaber der Hotelier Georg Dressel daselbst heute eingetragen worden. Gr. Salze, den 29, Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

in Bremen

691 070(C

{14953] In unserm Firmenregister 20 folgende Firmen: „Carl Wepner“ und „Th. Grimpe“, beide zu Gr. Salze, erstere unter Nr. 179 und letztere unter Nr. 102 eingetragen, heute gelöscht worden.

Gr. Salze, den 31, Mai 1894,

Königliches Amtsgericht.

Gr. Salze.

G. H, Sieyekin g. 9 __ Außerdem kann der R ein oder N mehrere stellvertretende Vorstandsmitglieder, und

E zwar, sofern die Vorschriften des Art. 225 a. des

Gustav Hagelberg jr. h es eseßbuchs beobachtet werden, auch aus e

[14858]

iner Mitte wählen. Die Einladungen zu den einge-

Generalversammlungen werden vom Aufsichts- rathe oder vom Vorstande dur einmalige Ve- kanntmachung” in den Gesellshaftsblättern mit F einer Frist von mindestens 20 Tagen erlassen.

Ausfertigungen und Bekanntmachungen des Aufsichtsraths werden namens desselben von dem Vorsitzer oder dessen Stellvertreter erlassen.

Bekanntmachungen der Gesellschaft werden dur den Reichs - Anzeiger und die Weser- zeitung oder ein anderes vorher gehörig: bekannt zu gebendes, in Bremen erscheinendes Blatt erlassen,

Die Gesellshaft übernimmt das in Bremen unter der Firma Gebr. Nielsen bestehende Reis- mühlen- und Stärkefabrik - Unternehmen mit allen Grundstü>den, Gebäuden, Maschinen und sonstigen Anlagen, ferner mit allen * us\tänden,

| Revisoren. Altona, den 18, Mai 1894. Die Oberdvirektion.

G. Mourier, p. t. Vorsigender, l G. Dibbern. V. S Et ZA A &F C. E, Möller. Max Möller.

F. Daus, I. Dau B. A. Schmidt. E. A. Wriedt. Georg Wöhnert,

[13260]

Samaden, Hotel Bellevue.

Touristeu- u. Fremdenhotel, ágliche Tramway-Verbiudung mit St, Moriy,

. Morteratschgletscher. rachtvolle Ausficht auf die Beruiuagruppe. L E Küche, m 11 Seine, Borloaovreis mit Zimmer von Fr. 6,60 an.

Der CEigenthümer: J. Liß. M IB, & i : önster Aussichtspunkt ther, NB, Zuglei@ empfehle mein Muottas Murail S<hönster Aussihtspunkt auf Gletsh

18 Gon der Bahn freie Hin- und Rückfahrt auf der

ahn. Die Rechnungen liegen vom 11. Juni d. J. ab bei der Gesells<haftsfasse zur Einsichtnahme dur die en Aktionäre bereit und wird von da ab ebenda- Pei der gedru>te Geschäftsbericht ausgegeben.

Altenburg, den 28. Mai 1894. Altenburg - Zeiger Sltenbahu-Geselischaft der Altenburg - Zeitzer -Gese 0 A. See Ri. Burkhardt.

Hamburg. [14954] Eintragult? pre t. vor M C, ans nách A E nta

. Mai 26, . Zum diesseitigen enregister heute Wasch- und Vade-Anstalt. An Stelle des aus Bent vom beutiten Nr. H al ms dem Vorstand ausgeschiedenen Peter Heinrih | 1) Folgende neue Firmen :

Seen u, Dörfer des Oberengadins.