1894 / 129 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

olge Verfügung vom 30. Mai 1894 sind am F: Ba 1594 folgende Eintragungen E unser Gese e ister ist unter Nr. 7629, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: i Gebrüder Merzbach / mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen :

Der Gesellshafter Arnold Merzbach is dur seinen am 28. April 1894 erfolgten Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. :

Am 1. Mai 1894 sind die Wittwe Minna Merzbach, geborene Schwarzschild, zu Frank- furt a. M. und der Kaufmann Moriß Merzbach zu Berlin als Gesellhalter eingetreten.

Wittwe Minna Merzbach, geborene Schwäarz- \{ild, ift nicht berechtigt die Gefellshaft zu ver-- treten und die Firma zu zeihnen.

Die * a5 des Moriy Merzba<h zu Frank- furt a. M. für die vorgenannte Gesellschaft ist er- loschen und is} deren Löschung unter Nr. 7048 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregifter ist unter Nr. 25 589, woselbst die Handlung in Firma:

Lichtwiß & Milchner ;: as dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Der Kaufmann Max Pulyermacher zu Berlin ist in das Handelsges<häft des Kaufmanns Gustav Milchner zu Berlin als Handelsgefell- schafter eingetreten und es ist die hierdurch entstandene, die Firma Lichtwiß & Milchner fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 14 784 des Gesellschaftsregisters eingetragen. :

Demnächst is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 14 784 die Handelsgesells<haft in Firma:

Lichtwiß «& Milchuer mit dem Siye zu Berlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1894 begonnen.

In unser Firmenregister t unter Me: 13 097, woselbst die Handlung in Firma:

A. Ochlmaun : mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Gablonz vermerkt steht, eingetragen:

Die Zweigniederlassung in Gablonz ift gelöscht.

In unser Gesellschaftêregister ist unter Nr. 14 215, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

alisfi & Friedlaender mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur< Ucbereinkunft der Betheiligten aufgelöst. | S

Der Kaufmann Hirsch Kaliski zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Verg!eihe Nr. 26015 des Firmen- registers. : : :

Demnächst i in unser Firmenregister Nr. 26 015 die Handlung in Firma :

Kaliski & Friedlaender mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Hirsch Kaliski zu Berlin eingetragen worden.

Fn unser Firmenregister is unter Nr. 19 918, wo- felbst die Handlung in Firma:

Dampf. Effenzen-Fabrik „Imperial“ Leo Löwinsohn i

ige zu Berlin vermerkt steht, ein-

unter

mit dem

getragen : : L

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf

den Kaufmann Wilbelm Carl Friedrih Grothe

zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter

der Firma W. Grothe fortseßt. Vergleiche Nr. 26 016.

Demnächst is in unser Firmenregister

Nr. 26 016 die Handlung in Firma:

W. Grothe mit dem Sißze zu Berlin und als deren In- haber der Kaufmann Wilhelm Carl Friedri<h Grothe zu Berlin cingetragen worden. i

In unser Firmenregister ist unter Nr. 24 834, wo-

felbst die Handlung in Firma: Friedrich Müller mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Das Handelsgeschäft is dur<h Vertrag auf den Fabrikanten Ern Bruno Carl zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Friedrih Müller Nachf. B. Carl fort- seßt. Vergleiche Nr. 26 014.

Demnächst i|ff in unser Firmenregister unter

Nr. 26 014 die Handlung in Firma:

Friedrih Müller Nachf. B. Carl mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Fabrikant Ernst Bruno Carl zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 25 751, woselbst die Handlung in Firma:

E. Angri mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Zu Frankfurt a. M. i} eine Zweigniederlaffung errichtet.

Ein gleicher Vermerk ift in unser Prokurenregister unter Nr. 10 312, woselbst die dem Hugo Richard Johannes Heinrici für die vorgenannte Firma ertheilte Prokura vermerkt steht, eingetragen worden.

Gelöscht sind:

Firmenregister tr. 8652 die Firma:

Gustav Bratuschec>k.

Firmenregister Nr. 12 068 die Firma:

Richard Schröder.

Firmenregister Nx. 17 006 die Firma:

Modell-Ateliecr Hugo Cohn.

Die unter Nr. 25997 unseres mee eingetragene Firma lautet ni<ht H. Wahrburg, sondern W. Wahrburg.

Hiernah wird unsere Bekanntmachung

./28. v. Mts. berichtigt.

Berlin, den 1. Juni 1894.

Königliches Anita 7. Abtheilung 89/90. ila.

unter

vom

Berlin. Handelsregister [15466]

des Königlichen Amtsgerichts T zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 1. Juni 1894 is am

selben Tage in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 9912, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma : Aktiengesellschaft Pionier ;

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge-

tragen:

Der Beschluß der Generalversammlung vom 9. Dezember 1893, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals, is zur Ausführung gelangt.

lauten über je 200 4; dieselben lauten auf be- stimmte Namen und können nur unter Genehmigung des Aufsichtsraths und der Generalversammlung von den Eigenthümern auf Andere übertragen werden. Der $ 3 des Statuts is dur Beschluß der Generalversammlung vom 24. Februar 1894 ge- ändert worden, und zwar nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welhes sich im Beilage- Bande Nr. 677 zum Gesells<haftsregister, Vol. 11 Seite 254 u. flgde., befindet, Berlin, den 1. Juni 1894. ; Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89/90. i Mila.

Cassel, Handelsregifter. [14944] Nr. 1498. Firma Arthur“ Grüneberg & in Cassel. Ï Der seitherige Mitinhaber Privatmann Georg Gruneberg in Cassel is aus dem Handelsgeschäft ausgeschieden; der Kaufmann Arthur Gruneberg in Cassel führt das leßtére als Alleininhaber unter un- veränderter Firma fort, Eingetragen auf Grund der 24. Mai 1894 am 28. Mai 1894. Caffel, den 28. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Handelsregister. [14942] Firma Beer & Marxhausen in

R

Anmeldung vom

Cassel. Nr. 1519. Cassel. Dem Kaufmann August Adolf Kuprian in Cassel ist Prokura ertheilt worden. Eingetragen laut Anmeldung vom 24. Mai 1894 am 28. Mai 1894. Caffel, den 28. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Abth. 4.

_ Handelsregister. [14943] Firma Wagener «& Schilling in

Cassel. Nr. 1843. Cassel. : Nach dem Ableben des Mitinhabers Kaufmanns Nobert Schilling ist das Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven auf den bisherigen Mitinhaber Kauf- mann Heinri Wagener in Cassel übergegangen, welcher dasf\elbe unter unveränderter Firma fortführt. Laut Anmeldung vom 14. Dezember 1893

getragen am 28. Mai 1894. Caffel, den 28. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

ein-

Abtheilung 4.

Cöthen. [14945] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Fol. 259 des Handelsregisters, woselbst die Firma „Fr. Plenz‘‘, ofene Handelsgesellshaft mit dem Sitze in Cöthen, verzeichnet ist, ist Folgendes ein- getragen :

Die offene Handelsgesellshaft is zufolge gegen- seitiger Uebereinkunft aufgelöst, der bisherige Mit- gesellschafter, Töpfermeister Friß Plenz in Cöthen, seßt das Handelsgeshäft unter unveränderter Firma TOUL,

Cöthen, den 31. Mai 1894. : Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Schwen>e.

[15179]

Dortmund. Unter Nr. 684 des Gesellschafts-

registers ist die am 1. Mai 1894 unter der Firma

Ioh. Spahr &«& errichtete, offene Handels-

gesellschaft zu Lütgendortmund heute eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt:

1) der Maurermeister Johann Spahr zu Lütgen- dortmund, E

2) der Auktionator Bernard Kiefer zu Lütgen-

dortmund. Dortmund, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. [14947] berswalde. Sn unfer Gesellshaftsregister ift unter Nr. 79 die Handelsgesellshaft in Firma : „Weinberg & Mildner““ mit dem Sitze zu Eberswalde und sind als Gesellschafter : 1) der Kaufmann Paul Weinberg, 9) der Kaufmann Vtto Mildner, beide zu Eberswalde, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1894 begonnen. «Feder der Gesellshafter is zur Vertretung der Ge- fellshaft beretigt.

Eberêswalde, den 19. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

deren

Flberseld. Befanntmachung. [15182]

Jn unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 2461, woselbst die Handelsgesellhaft in Firma Gebr. Rath, mit dem Sitze zu Elberfeld, vermerkt steht, eingetragen worden :

Der Kaufmann Wilhelm Rath, früher hier, jeßt in Mülheim a. d. Rubr, ist aus der HandelsgefeUl- chaft ausgeschieden. Der Kaufmann August Leim- bah junior zu Elberfeld is am 28. Mai 1894 als vertretungsberechtigter Handelsgesellshafter eingetreten.

Die Firma is in „Rath & Leimbach“ geändert.

Elberfeld, den 30. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

[15184] Erfurt. Sn unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 324 eingetragenen Firma Jbold und Köhler früher Albert Jbold heute cinge- tragen :

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Otto Julius Köhler allein übergegangen, welcher es unter der Firma Otto Jul. Köhler fortführen wird.

Sodann ift unter Nr. 1212 des Einzelfirmen- registers heute eingeträgen:

Bezeichnung des Ftrmainhabers : Otto Julius Köhler in Erfurt.

Ort ‘der Or aNng: Erfurt. |

Bezeichnung der Firma: Otto Jul. Köhler.

Erfurt, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

der Kaufmann

[14948]

Frankfart a. M. In das Handeléregister ist eingetragen worden: |

12319. Gumpri<h « Strauß. Kaufmann

Fohann Nicolaus Bruno Strubell von hier ist in

das Handelsgeschäft eingetreten, welhes nunmehr von

Emma Marie Anna Still, geb. Minnigerode, dahier, in am 1. Januar 1894 begonnener (offener) Handels- g Ren unter unveränderter Firma fortgeführt wird.

12320. Frankfurter Klebstoff-Mauufactur Gambke & C°. Die Handelsgesellschaft ift auf- gelöst und die Firma erloschen.

12 321. Simon Schnadig «&« C°, Die Firma ist erloschen.

12 322, Malteu & Bansa vormals Joh. Eckhardt: Müller Nachfolger. Der Kaufmann Edwin NRohmer zu Bockenheim is in das Handels- geshäft eingetreten. Dasselbe wird nunmehr von diesem und dem bisherigen alleinigen Inhäber Kauf- mann Alexander Bansa -in offener Handelsgefellshäft, welche am 26. Mai l. J. begonnen hat, unter der in „Malten « Banfa““ abgeänderten Firma weiter- geführt. Die Prolura des Edwin Nohmer ist damit erloschen. 12 323. Ed. W. Eicke.

E: & W. Eicke umgeändert.

12 324. Friedrich Hille. Unter dieser Firma betreibt der Buchhändler Friedrih Hille dahier ein Handelsges{häft als Einzelkaufmann. 5 12325. J. A. Carl. Die Prokura des Heinrich

Die Firma ist in

Kaufmann Max Lomler dahier >in der Weise, daß er mit je einem der beiden anderen Kollektiv- prokuristen Georg Bonschier und Jacob Laitsch zeichnet.

Frankfurt a. M., 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 1V.

[15185] Frankfurt a. M. 12287. Unter der Firma Accumulatorenwerke System Pollak haben úSngenieur Alexander Askenasy, Banquier Jsaac Dreyfuß, Kaufmann Hugo Forchheimer, die Kom- mand1tgesellshaft Frankfurter Accumulatorenwerke C. Pollak & C°_, Banquier August Ladenburg und íIngenieur Hermann Massenbach, alle dahier, eine Aktiengesells haft mit dem Siß dahier gegründet. Das Statut. ist vereinbart am 31. März l. J. und 96. April l. F., eingetragen im hiesigen Handels- register vom 30. April bis 5. Mai 1894.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb des unter der Firma Frankfurter Accumulatorenwerke C. Pollak & Co in Frankfurt a. M. bestehenden, mit der Herstellung und dem Vertrieb von Accumulatoren ih befassenden Ge- {chäfts und die Herstellung, die Unterhaltung und der Verkauf von elektrishen Maschinen, Apparaten, Accumulatoren und allen damit zusammenhängenden Gebrauchsartifkfeln.

Das Grundkapital beträgt 565 000 1, eingetheilt in 565 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000

Die oben genannte Mitgründerin Frankfurter Accumulatorenwerke C. Pollak & Co bringt als Einlagen in die Gesellshaft ein und leßtere über- nimmt von derselben in Anrehnung auf das Grund- kapital die Grundstü>ke der Frankfunter Gemarkung

Gewann 1 Nr. 330 . hält 26 a 36,61 qm 16 800 90a B99 Qm C TO N 839) « 0A C000 qm nebft allen An- und Zubehörungen, insbefondere den auf diesen Liegenschaften stehenden Gebäulichkeiten. Für diese Einlagen, welhe zu A 161 000 ver- anshlagt sind, werden 161 Aktien zu je M 1000 gewährt.

Die auf den genannten Grundstücken haftenden Hypotheken übernimmt die Gefellshaft nicht; viel- mehr sind dieselben seitens der Einlegerin sobald als thunlih beimzuzahlen und bis dahin zu verzinsen. Für die Erfüllung dieser Verbindlichkeit hat die Ein- legerin genügende Sicherheit zu leisten. Die Kom- manditgesellshaft Frankfurter Accumulatorenwerke C. Pollak & C°_ bringt ferner als Einlage in die Gesellschaft ein und leßtere übernimmt von derselben in Anre<hnung auf das Grundkapital das gesammte Fabrik- und Geschäftsinventar der genannten Kom- manditgesellschaft, ihrer sämmtlihen Maschinen, Werkzeuge, Einrichtungen, Utensilien, Mobilien, Ge- räthschaften, alle Vorräthe an Nohstoffen, Materialien, Kohlen 2., alle Fabrikate und Halbfabrikate, das ge- sammte Laboratorium, ferner die Geschäftsausstände und die baare Geschäftsfasse, sowie alle Patent- und Erfindungsrechte, welhe (und zwar în der Be- \{ränkung auf das Gebiet des Deutschen Yeichs) Herr C. Pollak auf die genannte Kommanditgefell- {haft übertragen hat. Der Betrieb des Geschäfts geht vom 1. Januar 1894 ab auf Rechnung der Ge- fells<haft. Demgemäß erfolgt die Einlage der vor- bezeichneten Gegenstände in demjenigen Bestande, welchen die auf den 31. Dezember 1893 aufge- nommene, in Anlage A. auszugsweise mitgetheilte Bilanz und Inventur aufweist, jedo) unter Berüd- sichtigung aller Veränderungen (insonderheit aller Ab- und Zugänge, Einnahmen und Auëgaben, Ver- besserungen und Abnußzungen), roelhe aus dem Ge- {äftsbetrieb seit dem 1. Januar 1894 hervorgegangen sind. Die Aktiengesellshaft gewährt der Kommandit- gesellschaft Frankfurter Accumulatorenwerke C. Pollak & für deren in $ 7 genannte Einlagen, welche auf 6. 220 618,47 veranschlagt sind, 207 Aktien zu je A 1000 und übernimmt ferner zu ihren Lasten die in Anlage B. spezifizierten Schulden im Betrage von M 13 618,47. Die übrigen Zahlungéverbindlich- feiten der übertragenden Gesellshaft (soweit sie nicht aus dem Geschäftsbetrieb seit 1. Januar 1894 ent- standen sind und deshalb gemäß $ 7 auf Rechnung der Gesellshaft gehen) übernimmt die Gesellschast niht. Für die Ueberlassung des Geschäftsergebnisses seit dem 1. Januar 1894 erhält die Einlegerin keine besondere Vergütung ; daéselbe bildet einen Bestand- theil des Geschäftsvertrags der Gesellshaft für ihr erstes Geschäftsjahr.

Die nah dem Vorstehenden übrig bleibenden 197 Aktien sind von den Gründern für Baarzahlung über- nommen.

Der Vorstand besteht nah dem Ermessen des Auf- sichtsraths aus einem oder mehreren Mitgliedern und werden von diesem die 2 Vorstandsmitglieder er- nannt. Zur Zeichnung der Firma genügt die Unter- rift eines Vorstandsmitglieds.

Die Generalversammlung wird dur< einmaliges Ausschreiben in dem „DeutschenReichs-Anzeiger““, welches mindestens drei Wochen vor dem Bersamms- lungstag erscheinen muß, berufen. Das Ausschreiben hat jeder Zeit au<h den Zwe> der Generalversamm- lung (Tagesordnung) bekannt zu geben.

Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter Unterschrift des zur Be- kanntmachung berufenen Gefellshaftsorgans mittels

"”

Hoff ist erlo)hen und Kollektivprokura ertheilt dem m

Der Vorstand wird dermalen gebildet au den In- enieuren Charles Pollak und Hermann Massenbach, eide dahier.

Der erstgewählte Aufsichtsrath besteht aus fieben Mitgliedern. Diese sind: Ingenieur Alexander Aske- nasy, Banquier Isaak Dreysuß, Kaufmann Hugo Forchheimer, Bauunternehmer Philipp Helfmann, Banquier Moriz Walter Koh, Banquier ugu Ladenburg und Rechtsanwalt Dr. jur. Henry Vs- walt, alle dahier.

Als Revisoren haben den Hergang der Gründung eprüft Albert Göß-Rigaud und Rudolf Leipprand, eide von hier.

Fraukfurt a. .M., 29. Mai 1594.

Königliches Amtsgericht. IV.

GesekKe. Handelsregister [15186] des Königlichen Amtsgerichts zu Geseke. Die unter Nr. 39 des Firmenregisters eingetragene Firma B. Müller zu Störmede (Firmeninhaber die Geschwister Julius, Nofalia, Gustav, Hedwig, Max und Sophie Müller) ist gelös{t am 28. Mai 1894.

Glatz. Bekanutmachung. [15187] In unserem Handels-Firmenregister ift heut 1) das Erlöschen der unter Nr. 671 registrierten Firma A. Thieme L. Olbrich's Nachf. 2) unter Nr. 673 die Firma „L. Olbrich“ mit dem Siße zu Glatz und als deren In- haber der Buchdru>ereibesißer Louis Olbrich zu Gla, eingetragen worden. Glatz, den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[15188] Grünberg, Schles. Befanntmachung. Gelöscht ist die Firma : L Fr. Weiß’sche Buchhandlung Carl Scholz Nr. 474 des Firmenregisters. Grünberg, den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 111. [15189] Grünberg, Schles. Befanntma<hung. In unserem Firmenregister ift heute unter Nr. 534 eingetragen worden die Firma: Fr. Weiß"sche Buchhandlung Max von Ehrenberg, als deren Inhaber : Mar von Ehrenberg,

Grünberg, den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 111.

Hanau. Bekauntmachung. [14956]

Bei der Firma Pierre Lamy Söhne in Hanau, Nr. 1148 des hiesigen Handelsregisters, ist nah Anmeldung vom 29. Mai 1894 heute eingetragen worden :

Die offene Handelsgesellschaft ist dur den am 99, Mai 1894 erfolgten Austritt des Gesellschafters Otto Lamy in Hanau aufgelöst worden. Das von derselben betriebene Handelsges{häft wird seitdem von dem Kaufmann Georg Lamy zu Hanau als Einzelkaufmann unter der früheren Firma fortgeführt.

Hanau, den 30. Mai 1894,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Hanau. Bekauntmachung. [14955] óIn das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 1159 nah Anmeldung vom 7. Mai 1894 heute eingetragen worden: Firma Chr. Sauer in Hanau. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Konrad Sauer in Hanau. Hanau, den 30. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung k. [14697] Heiligenstadt, Eichsf. Sm Gefellshafts- register ist bei Nr. 68 dic Gesellshaft Haupt « Perzl hier gelös{t und unter Nr. 70 die Kom- manditgesellshaft Haupt & mit dem Sitze hier eingetragen. Persönlich haftender Gesellschafter der leßteren ist der Fabrikant Hermann Haupt hier. Heiligenstadt, den 28. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. V.

Weilsberg. Befanntmachung. [15190] In unser Firmenregister ist am 29. Mai 1894 eingetragen worden, daß die unter Nr. 172 registrierte Firma „J. Rosemaun““ erloschen ist. Die Firma ist demzufolge im Firmenregister gelöst worden. Heilsberg, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[15199] Iserlohn. Die unter Nr. 859 des Firmenregisters eingetragene Firma:

„W" , G. Kamlah zu Jserlohn“ (Firmeninhaber: die Wittwe G. Kamlah zu Jser- lohn) ift gelösht am 30. Mai 1894.

Iserlohn, 30. Mai 1894. Königliches Handelêgericht.

[15191]

Tserlohn. Nr. 586 Gesellschaftsregisters. Firma Stracke & Wiegmann zu Jserlohn, Inhaber: 1) der Fabrikant Johann Stra>ke zu Iserlohn, 2) der Fabrikant Herm. Wiegmann zu Iserlohn:

Die Gesellschaft ist am 28. Mai 1894 aufgelöst.

Liquidator ist der Kaufmann Friedrih Hüsmert zu Fserlohn. Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. Mai 1894 an demselben Tage.

Iserlohn, 31. Mai 1894.

Königliches Handelsgericht.

Kehl. Bekanntmachuug. [14957] Nr. 6582. In das diesseitige Gesellschaftsregister wurde unterm Heutigen eingetragen: Ï Zu O.-Z. 48: Firma Fr. Krauß in Willstätt : „Die Firma ist erloschen.“ Kehl, den 28. Mai 1894, Gr. Amtsgericht. Dr. Rinderle.

Redalteur:

DS ou 1H: apm n Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> dec Norddeutshen Buchdru>kerei und Vexlags-

Dr. H. Klee, Direktor.

Das Grundkapital beträgt jeßt 300000 K Die Aktien, in welhe das Grundkapital zerfällt,

ihm und der bisherigen Alleininhaberin, der Frau

Einrückens im „Deutschen Reichs-Anzeiger“.

Anstalt, Berltn SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Lina, -

und als Ort der Niederlassung: Grünberg i. Schl.

„M 129.

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Neich kann dur< alle Post - Anstalten, für |

: Sechste Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 4. Juni

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Geb rto R L vis Sue E Bekanntmachungen der deutschen Sülenbabnea entbalien fink. Ziel aud in einan befonberen B N Des uster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. u: 1290)

Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

| Bezuüg8preis beträgt L A 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 s.

| Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

30

Handels-Register.

Kiel __ Bekanntmachung. 14958)

In das hiesige Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage ad Nr. 314, betreffend die Firma „Baltische Mühlen-Gesellschaft“ in Neumühlen bei Kiel, eingetragen: Z E

Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre vom 26. Mai 1394 hat durch Beschluß den Auf- sihtsrath der Gesellshaft ermächtigt, sobald die liguiden Mittel es gestatten, Aktien der Gesellschaft bis zu 1000 Stück, repräsentierend ein Kapital von 500 000 Æ, unter Beobachtung der geseßlichen Vor- schriften per Submission oder freihändig und nicht theurer als 724 Prozent plus Stückzinsen zum Zwe>ke der Vernichtung und entsprechenden Herab- setzung des Aktienkapitals anzukaufen. Der sih aus der Differenz zwishen dem Ankaufépreise und dem Parikurse ergebende Gewinn ist zur Verstärkung des Reservefonds zu verwenden. ®

Kiel, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Kiel. Bekanntmachung. [15193]

In das hiesige Firmenregister ist am heutigen Tage sub Nr. 2054 eingetragen die Firma:

E. C. Wolff

mit dem Sitze in Kiel und als deren Inhaberin die Ehefrau des Juweliers Wolff, Elisabeth Christine, geb. Knauff, in Kiel.

Kiel, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Kiel ___ Bekanntmachung. [15194]

In das hierselbst geführte Register zur Eintragung der ehelihen Güterverhältnisfse der verbeirailieten Kaufleute und Handelsfrauen ist am heutigen Tage sub Nr. 48 eingetragen:

Der Juwelier Max Eduard Friedrich Wolff in' Kiel und dessen Chefrau Elisabeth Christine Wolff, geb. Knauff, in Kiel haben dur nota- riellen Vertrag vom 8. Mai 1894 eine Abweichung von dem an ihrem Wohnorte geltenden ehelichen Güterrecht vereinbart.

Kiel, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Königsberg i. Pr. Sandelsregister. [14959] In das am Bo Orte unter der Firma H. A. Sprengel bestehende Handelsgeschäft des Kauf- manns Egmont Sprengel ist der Kaufmann Dttocar Sprengel hierselbst als Gesellschafter eingetreten. Beide seßen dasselbe bei Begründung einer offenen Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma seit dem 25. d. M. für gemeinsame Rechnung fort. _ Deshalb ist am 25. Mai 1894 die gedahte Firma in unserm Firmenregister bei Nr. 3475 gelöscht und in das Gesellschaftsregister sub Nr. 1099 eingetragen. Gleichzeitig ist im Prokurenregister bei Nr. 1093 die Prokura des Ottocar Sprengel für jene Firma gelôlcht. l Königsberg i. Pr., den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. X11.

Köslin. _Vekanntmachung. [14961] In unser Handelsregister, Abtheilung für die -Cintragung der Ausschließung der ehelihen Güter- gemeinschaft, lind heute zufolge Verfügung vom 24. Mai 1894 folgende Eintragungen bewirkt worden : 1) unter Nr. 55: Der Kaufmann Emil Denk zu Köslin hat für seine Che mit Elisabeth Neubauer daselbst durch gerichtlichen Vertrag vom 9. April 1894 die Gemeinschaft der Güter und des

Erwerbes ausgeshlof\sen.

2) unter Nr. 56: Der Kaufmann Ernft Kempe zu Köslin hat für seine Che mit Auguste Müller daselbst durch gerichtli<hen Vertrag vom 13. April 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen.

Köslin, den 25. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Konstanz. Handelsregistereinträge. [14857]

În das biesige Handelsregister wurde eingetragen:

A. In das Firmenregister :

l) Zu O.-3. 179 zur Firma „Ludwig Neu- burger in RKonstauz“. Dem Kaufmann Jos. ‘Alois Sterk wurde Prokura ertheilt.

2) Zu D.eZ. 38 zur Firma „Jos. Sterk in Konstanz“. Chevertrag zwischen Kaufmann Georg Sterk und Emma Sutter von Säingen, d. d. Konstanz, 13. April 1894, wona jeder Theil den Betrag von fünfzig Mark in die Gemeinschaft ein- wirst, während alles weitere Einbringen nebst allen einbringenden Schulden von der Gütergemeinschaft ausgeschlossen bleibt.

3) Unter O.-Z. 422. Firma und Niederlassungs- ort „Gg. Wittmer, Maschienenfablik Nieder- AIO NAURans Inhaber Georg Wittmer in Konstanz, verheirathet mit Valesca, geb. Hubert, von Gnadenfeld bei Kosel (Schlesien). Der Ehe- abs{luß erfolgte 1874 zu Berlin ohne Ehevertrag.

4) Unter O.-Z. 423. “Firma und Niederlassungs- ori „Emil Frei in Konstanz“. Inhaber Emil D Bürstenmacher in Konstanz, verheirathet mit

abetta Bertsh von Biberach ohne Ehevertrag. ai ZU O.-Z. 96 zur Firma „A. Guadmaun in

oustanz“‘, Die Firma is dur Bildung einer Gesellshaft als Einzelfirma erloschen.

6) Unter O.-Z. 424. Firma und Niederlassungs- gh: 5, v. Daggenhausen Handschuhfabrik n Koustauz“, Inhaber: Iohann Friedrich Konrad von Daggenhausen, Kaufmann von Hamburg, wohnhaft in Konstanz, verheirathet ohne Ehevertrag. Der Eheabschluß erfolgte in Hamburg.

7) Zu O.-Z. 376 zur Firma „M. J. Weil in Konstanz‘/: Die Firma ist erloschen.

8) Unter O.-Z. 425. Firma und Niederlassungs- ort: „Josef Straub M. J. Weil Nachfolger in Konstanz“. Inhaber: Josef Straub, ver- heiratheter Kaufmann von Incikofen (Hohenzollern), wohnhaft in Konstanz. Ehevertrag zwischen Josef Straub und Anna Gürtler von Konstanz, d. d. Konstanz, 4. Oktober 1891, wonach jeder Theil den Betrag von fünfzig Mark in die Gemeinschaft ein- wirft, alles übrige Einbringen nebst. den betreffenden Schulden davon aus\{ließt.

B. Jn das Gesellschaftsregister :

1) Zu V.-Z. 125 zur Firma „Gebrüder Schwarz iu Konstanz“‘, Ehevertrag zwischen Sigmund Schwarz und Rosa Levi in Konstanz, d. d. Ronftanz, 29. März 1894, wona jeder Theil den Betrag von einhundert Mark “in die Gemein- haft einwirft, während alles übrige, aktive und passive Bermögen hievon aus\<ließt.

2) Zu O.-Z. 118 zur Firma „Jakob Rosen- feld in Konfstauz“/. Ehevertrag zwishen Samson Rosenfeld, Kaufmann in Konstanz, und MNosa Guggenheim von da, d. d. Konstanz, 10. April 1894, wonah jeder Theil den Betrag von einhundert Mark in die Gemeinschaft einwirft, während alles übrige, aktive und passive Vermögen davon ausge- {lossen bleibt.

3) Unter O.-Z. 136, Firma und Niederlassungs- ort „A. Gradmann iu Konstanz“‘. Rechtsver- hältnisse der Gesellshaft: Die Gesellschaft begann am 15. Mai 1894; Sig derselben ift Konstanz. Die Gesellschafter sind: Albert Gradmann, ver- heiratheter Kaufmann, und Friedrih Gradmann, lediger Kaufmann, beide in Konstanz. Dem Kauf- mann Wilhelm Brand wurde Prokura ertheilt.

Koustauz, den 29. Mai 1894.

Großh. Amtsgericht. Isele. Kottbus. Bekanntmachung. [14960]

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 426 ein- getragene Firma

„C. A. Prenzel Kleiu Ströbitz“ ist zufolge Verfügung von heut gelöscht. Kottbus, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[15196] Landeshut, Schles. In unfer Gefellshafts- register ist heut bei der unter Nr. 105 eingetragenen Handelsgefellshaft Gebrüder Köllner folgende Eintragung bewirkt worden : _ Die Gefellschaft ist dur<h das Ausscheiden des Ge- (Rees Nichard Köllner am 1. April 1894 auf- ge1oit.

Das Geschäft wird von dem Gesellschafter Adolf Köllner allein unter der bisherigen Firma fortgeführt.

Es ift heut ferner in unserm Firmenregister unter Nr. 469 dic Firma Gebrüder Köllner, als Ort der Niederlassung Landeshut (Schl.) und als Inhaber der Kaufmann Adolf Köllner zu Landeshut eingetragen worden.

Landeshut, den 28. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. [14962] Linz a. Rhein. Sn unfer Firmenregister ift unter Nr. 20 die Firma C. D. Schmits zu Kasbach und als deren alleiniger Inhaber der Lederfabrikant Christoph Daniel Schmits daselbst eingetragen worden. Linz a. Rhein, den 24. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Lübeck. [15305] Eintraguug in das Handelsregister. Am 31. Mai 1894 ift eingetragen : auf Blatt 1761 die Firma Bernh. Amter. Ort der Niederlassung: Lübec>. Inhaber: Bernhard Heinri<h Amter, in Lübeck, Lübeck, den 31. Mai 1894. Das Amtsgericht. Abth. Ik.

Kaufmann

Lübeck. [15304] Eintragungen in das Handelsregister. Am 1. Juni 1894 is eingetragen : auf Blatt 247 bei der Firma: „B. Giffhorun“‘: Die Firma ist erloschen; auf Blatt 1360 bei der Firma: Tremser Eisenwerk. Koch & : Emilie Friedrike Dorothea, geb. Schneider, des Kaufmannes Heinrich Christian Julius Koch Wittwe, ist als Gesellschafterin ausgetreten. Lübeck, den 1. Juni 1894. Das Amtsgericht. Abth. IL.

Margonin. Befanntmachung. [14964] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 40 ein- getragene Firma „S. Eisen“ in „Samotschin“ ist heute zufolge Berfügung vom heutigen Tage ge- löscht worden. Margonin, den 28. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Margonin. Befanntmachung. [14963] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 9 ein- getragene Firma „JFulius Jacoby“ in „Nadolnik- Mühle“ ist heute zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöscht worden.

Margonin, den 29. Mai 1894. y Königliches Amtsgericht.

Menden. Handelsregister [14716] des Königlichen Amtsgerichts zu Menden, « Unter Nr. 34 des Gesellschaftsregisters ist die am 29. ‘Mai 1894 unter der Firma S. Breuker «c: Röttger errichtete offene Handelsgefellshaft zu Menden am 29. Mai 1894 eingetragen und sind

als Gesellschafter vermerkt : E 1) die Modewaarenhändlerin Sophie Breuker zu Menden, 2) die Modewaarenhändlerin Henriette Röttger zu Menden. Menden, den 29. Mai 1394. Königliches Amtsgericht.

Mewe. Bekanntmachung. [14965] _ Zufolge Verfügung vom 31. Mai 1894 ist an dem- selben Tage in unser Prokurenregister unter Nr. 36 eingetragen, daß die zu Mewe unter der Firma ,„„Mewer-Credit-Gesellschaft Luedecke & Obuch“ bestehende Kommanditgesellshaft auf Aktien den Maurermeister Erih Obuh und den Buchhalter Ernst Kurzawa, beide hier, ermächtigt hat, zusammen die vorbezeichnete Firma per procura zu zei<hnen. Königliches Amtsgericht zu Mewe.

: [15197] Mülheim a. Rhein. Befanntmachung.

In unser Firmenregister ist am heutigen Tage bei der unter Nr. 285 eingetragenen Firma „Segall & Comp.“/ vermerkt worden, daß in Kalk eine Zweig- niederlassung errihtet worden is unter der Firma „Segall & Comp.“.

. Mülheim am Rhein, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

15198 Mälheim a. Rhein. E In unser Firmenregister ist am 29. Mai 1894 unter Nr. 301 die Firma „Joh. Ferd. Schüller“ zu Mülheim am Rhein und als deren Inhaber der Fouragehändler Johann Ferdinand Schüller daselbst eingetragen worden. j Ferner ist am heutigen Tage unter Nr. 116 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß der CGhe- frau Johann Ferdinand Schüller, Bertha, geb. Schüller, daselbst für vorgedachte Firma Prokura ertheilt worden ift. Mülheim a. Rhein, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

15199

Mülheim a. Rhein. Bete d,

In unser Firmenregister ist am heutigen Tage

unter Nr. 303 die Firma „Friß Pilgram““ zu

Mülheim am Nhein und als deren Inhaber der

Architekt und Bauunternehmer Friy Pilgram daselbst

eingetragen worden.

Mülheim a. Rhein, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Mülheim a. d. Ruhr. [14966] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts : zu Mülheim a. d. Ruhr.

_ Die unter Nr. 502 des Firmenregisters eingetragene Firma Theod. Peres (Firmeninhaber der Kauf- mann Theodor Peres zu Mülheim a. d. Ruhr) ift gelösht am 29. Mai 1894.

Oeynhausen. Befkfanutmachung. [15200]

In unser Gesellschaftsregister i|st unter laufende Nr. 215 betr. Actiengesellschaft Schütßenhof, Oeynhausen heute folgende Eintragung vor- genommen :

Der Sparkassenrendant Gustav Krutemeyer zu Oeynhansen ist für den Fall, daß der Direktor Birk- mann zu Oeynhausen im laufenden Geschäftsjahre aus irgend einem Grunde als stellvertretendes Vor- standsmitglied in Wegfall kommen sollte, an Stelle des etwa austretenden Direktors Birkmann zum stellvertretenden Vorstandsmitglied gewählt.

Ocynhausen, 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Osnabrück. Befanntmachung. 15201] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 22 eingetragen zur Firma N. G. Ringelmann:

Sp. 3: An Stelle des am 17. Mai 1894 ver- storbenen Kaufmanns Wilhelm Hafserodt ift dessen Wittwe Louise Hasserodt, geborene Ringelmann, zu Osnabrü>k als Mitinhaberin der Firma eingetreten. Sp. 5: Dem Kaufmann Ernst NRingelmann zu Osnabrü>k und dem Kaufmann Hermann Thörner daselbst ist Kollektivprokura ertheilt. Osnabrück, 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. IIT. Osten. Bekanntmachung. [15202] Auf Blatt 34 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: D. Knüppel Ww. zu Osten eingetragen :

„Die Firma ift erloschen“.

Often, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. k. Osten. Bekanntmachung. [15203] Auf Blatt 61 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

G. Knüppel in Often eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“ „Die Prokura ist erloschen.“ Osten, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 1.

Rheinbach. Befanntmachung. fa

In unser Handels- (Firmen-) Register ist heute bei der unter Nr. 91 eingetragenen Firma „J. Heuser’s Buchdruckerei“, Inhaber Dr. Gustav Endriß, mit dem Niederlassungsort. „Rheinbach“‘, vermerkt, daß das Handelsgeschäft dur< Vertrag auf den Redakteur Johann Baptist genannt Hans Reiser zu Rheinbach übergegangen ist, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Leßteres ist unter Nr. 153 des Handels- (Firmen-) Registers ein- getragen am 29. Mai 1894.

Rheinbach, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Rogasen. Befauntmachung. [15204]

In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen :

A. zu Nr. 260 in Spalte 6.

Die Firma G. Wellner’s8 Wittwe und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Kaufmann Bertha Wellner, geb. Appel, von hier, ist dur Vertrag auf den Kaufmann Louis Wellner in Rogasen übergegangen (vergleihe Nr. 302 des

zufolge Verfügung

Firmenregisters). _zufolg 29. Maíï am 29. Mai 1894.

Eingetragen 1394 an B. Spalte 1. Laufende Nr. 302 (früher Nr. 260). Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : _ Kaufmann Louis Wellner íîn Rogasen. Spalte 3. Ort der Niederlassung: Rogasen. Spalte 4. Bezeichnung der Firma : « G. Wellner's Wittwe. Spalte 5. Zeit der Eintragung : Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. Mai 1894 am 29. Mai 1894. Rogasen, den 29. Mai 1894, Königliches Amtsgericht.

votn

Schönau i. W. Befauntmachuug. [15371] Nr. 3998. Zum Firmenregister wurde eingetragen: Zu D.-Z. 231. Firma Joh. Sauer Wittwe in

Zell i. W. Inhaberin ist Johann Sauer Wittwe,

Luise, geb. Brendle, allda. :

Zu O.-Z. 232. Firma Ed. Deckel in Schönau. Inhaber ist Eduard Dekel daselbst, verheirathet mit Theresia, geb. Zanger, von Jungingen, ohne Ehe- vertrag. Nah dem für den Firmeninhaber maß- gebenden Hohenzollern-Hechingen’shen Rechte gelten als Norm für die ehelihen Güterrehts- und Ver- mögensverhältnifse die Regeln der allgemeinen Güter- gemeinshaft im weitesten Umfange.

Zu O.-Z. 45. Firma C. F. Berger in Atzen- bach. Der bisherige Firmeninhaber Karl Friedri Berger ist gestorben. Das Handelsgeschäft wird von dessen Wittwe Klementine, geb. Friß, in Atzenbah unter der bisherigen Firma fortgeführt. i:

Schönau i. W., 28. Mai 1894:

Gr. Bad. Amtsgericht. (Unterschrift.)

SögeL Bekanntmachuug. [15205] In das hiesige Handesregister is heute zu der Da G. W. Rohjans“ auf Blatt 109 einge- ragen : ;

Das unter der obigen Firma betriebene Handels- geschäft ift seit dem 3. April 1894 auf den Kauf- mann Johann Wilhelm Rohbjans in Lorup über- gegangen.

Sögel, den 25. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. T.

Genoffenschafts - Register.

Backnang. SBefanntmachungen [15206] über Einträge im Genoffenschaftsregister. 1) Gerichtsftelle, welche die Bekanntmachung erläßt ; Ober-Amtsbezirk, für welhen das Genofssenschafts- register geführt wird: K. Amtsgeriht Backnang. 2) Datum des Eintr>ys: 30. Mai 1894. 3) Wortlaut der Firma; Siß der Genossenschaft; Ort ihrer Zweigniederlassungen: Molkerei-Ge- nofsenschaft Unterweißach, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 5. Mai 1894. Unterweisßtach. Ohne Zweig- Vera R 4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwerthung auf gemeinschaftliche Nehnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben und gezeihnet von 2 Vor- standsmitgliedern bezw. dem Vorsißenden des Auf- sihtsraths im Murrthalboten (Bezirks-Amtsblatt.) Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern, nämlich: Schultheiß Kübler, Vorsteher, Wilhelm Nidel, Acciser und Gemeinderath, August Stütz, Kauf- mann, Ludwig Schuhmann, "Bauer und Gemeinde- rath, Ludwig Hägele, Kaufmann und Gemeindepfleger, sämmtli<h wohnhaft in Unterweißach. Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeich- nung für den Verein erfolgt, dur<h den Vorsteher oder dessen Stellvertreter und ein weiteres Mitglied des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Frma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Jeder Genosse haftet der Genossenschaft fowie unmittelbar den Gläubigern derselben bis zum Be- trag. von zweihundert Mark und kann sih nur mit einem Geschäftsantheil betheiligen. Z. U.: Ober-Amtsrichter Gundlach.