1894 / 129 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ahren eröffnet worden. Rie er [15239 Bekanntmachung. 15218] Konkursverfahren. ; Das: Konkursverfahren ta das Vermögen des [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tarif- X. Bekanntmachungen

Konkursverf A Arrest mit Aneigepsidt fis 7 Zul Juli | 1394. Gríte Kaufmanns Eduard Troplowigtz in Berlin wird, | Wirths Eduard Goebel zu Priorey ift durch der deutschen Eisenbahnen. i B örsen-Beilage

+ Gläubigerversammlung den 23. Juni 1894, | da die Handlung Thyssen & Co. hier den durch Be- | Zwan svergleih beendet und wird nah Ee

ae s 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | {luß des Königlichen Landgerichts 1, Zivilkammer 2 | Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. o o 9 * 7 den 21, Juli 1894, Vormittags 9 Uhr. in Berlin refucteutes Borschu von 3000 X binnen Hageu, den 26. Mai 1894. Ce dem 15. Juni 1894 werden die Statione unn Deu (nl Rei 8-An ci (l Und Kôni Cu | 41 S{gaats-An (i (l Rochlitz, den 1. Juni 1894. der geseßten Fristen nicht gezahlt hat, auf Grund des Königliches Amtsgericht. Adlershof, Hirs<hberg und Warmbrunn des Eilenhaby, j i é “Af Dr. Böhm m E R Rae Ce pen ee S [15153] Konkursverfah: E Direktionsbezirks Berlin als Versandstationen in ég G L é G : r mer erfahrens entsprehenden Konkursmasse gemä 515 rêverfahren. ‘1m Konkursordnung auf Kosten der L Sadlarg Thyssen & | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bafenpläßen und Küsten irte f rieen ung: ad N 12 Berlin, Montag, den 4. Un 1894, [15140] Koukursverfahr en Co, in Berlin eingestellt. Kaufmanns Otto John zu Hayuau Inhabers Pen hn-Direktionsbezirke & Berlin Altona, Hannover, der j ae i Ueber das Ve d Schw in x Portland- Berlin, den 31. Mai 1894. der Firma Reinhold Schoeps Nachfolger Oldenburgischen Staatseisenbahnen und der Lübe>- ; : Regensbg. St.-A. e S Geb es er N ie F Königliches Amtsgericht L; Abtheilung 84. wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom béner Elseubalin tinbecógen. Näberè Auskunft “e Berliner Börse vom 4. Juni 1894, RYEe- „Oblig|4 h deags b f 2 G EImaR n Le Ti é e is 12. Mai 1894 angenommene Zwangsvergleich durch ertheilen die betheiligten Güter-Abferti citaditellen, fo: Mi j L Fonds und Staats-Papiere. do. do. |3é| L. T O Sai T m f beuts m L Sun | [16286] Beschluß. rehtskräftigen Beschluß vom 12. Mai 1894 bestätigt | 1j das Auskunftsb a et D bub Ale, ci j Amtlich festgestellte Kurse. _ Hf. Z-Tm. Stüce zu & do. X.XILXTIL 32 1. orf bei Schwerin i. M., is heute, am 1. Juni | Nachdem der gerichtlih bestätigte Zwangsvergleich | ist, hierdurh aufgehoben. wie ustunslSbureau hier, Daynho\ (lexanderplaß. | Diithe NALMaL vei 200200 166,60 bz do. do. |3 o. 0.

5000—500t89,00B Kur- u. Neumärk.|3}| vers>%.|3000—30 199,60 bz 1000 u.500|—,— Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 |3000—30 |104,20bz 1000 1.500 99; 60G Pommersche , . [4 | 1.4.10/3000—30 |104,20G [1000 u.500!99 60G do. : 184] vers<.13000—30 199,60 bz 1000 u:500/89, 10S Posensche 1.4.10/3000—30 |164,20G i do. vers. /3000—30 |99,40bzG 3000—200 98 00 bz „4 |1.4.10/3000—-30 1104,20G 1000-—100/103,40B 134 vers><.|/3000—30 199,40G /1500—300—,— : 14 |1.4.10/3000—30 |104,25G 3 4

00 O

1894, Nachmittags 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. 1894 y Gvitan, den 81 Mat 1894 Berlin, 31. Mai 1894. Umrehnungs8-Säge. 34| vers. /5000—200/102,20B Nixdorf. Gem.-A. 4 vom 7. April re<tskräftig geworden ist, wird Haynau, den 31. Mai ° Königliche Eisenbahu-Direktion, É 1 Frank == 0,59 Æ E S R L fu VE S do. do. 5 5000—200190,00 bz G Rosto>erSt. -Anl. 34 “é 76

Verwalter: Herr Nechtsanwalt A. L. Meyer zu r ge é 1 8 Schwerin i. Offener Arrest mit Frist zur Anzeige Catacte ‘in Rott aufgehoben: E O zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. E 1 Peseta 006% 1 Krone bfierr.-u. W. —= 0/86 # 7 Guld, | do. do. ult. Juni 90,10290bz | Schöneb. G.-A.91/4 von Vermögensftü>en an den Verwalter bis zum Bitterfeld, den 1. Juni 1894. [15216] Oeffentliche Bekanntmachung. ° w Bek E E M T de D Io  S do. Int. p. Kasse| 3} 1.1.7 [abz.3.b.1.7]90, 00bzG Schldv.dBrlKsm./4: D I Z508,. Gn dux Anmeldung, pon Fonlurs- Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der CAARE SMURORAUAE, D 700’ 1 Dollar == 4,36 4 1 Livre Sterling =n 30,09 6 do. ult. Juni 90,102à90bz Spand. St.-A. 91/4 forderungen beim Gericht bis zum 3. Juli 1894. G ALRO Eheleute Metgermeister Louis Kahn und Mit Gültigkeit vom 10. Juni 1894 wird im Mf Wechsel 1 Preuß. Kons. Anl.|4 <. 5000—150[106,10G Stettin do. 89/33 Erste Gläubigerversammlung am Mittwoch , deu [15149] Koukursversahren Sophia, geb Desi von Marxheim, wird nach Staatsbahnverkehr Bromberg—Breslau ein er- ¿2 O dite do. do. do. |34|1.4.10/5000—150[102,20bzG | Weimar. do. [31 E Saw LO9S, Vormittags 9 Uhr. pee Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen rechtskräftig bestätigtem Arogngäveraleids vom S T ries a (e I e U L ea aden Amfterbäam,Nott 100 Ÿr g T. h 21 as M an. 18: |1.4,10/5000—150 PRG Westyr.Prov.Aal. 31 , Ax L , E L ; o. 00. ult. Funi ,10à9 i .St, Ar Ae. 7 VShoNengeribielan des Pentegerihfogehtudes Markerodorf ist infolge eines von dem Gemein: | Höchst a. M, ben 26. Mai 1804. abbrände (purplo oro), Hammer, Luppen-, Puddel- Güjein gin: 100 Frfs. 8 L (5 Pr. Stg Anl. 654 [1.1.7 130000 en r öffengerichtsfaal) des Amts8gerichtsgebäude H ofen- veißofen-, z ( i ( o.St.- 3000—75 9 : Ein Gläubigeraus) chuß is Gerichtswegen bestellt, b E E La as Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. Konvertershla>en, sowie für eisenorydhaltige Abfälle a vis: Plge. 100 Frs. Le: 4 Kurmärk. A 3000—150 an s Berliner stehend aus den Gläubigern und Bläubiger Vertretern S Gaceta E 1O-UbL, bor dem Känias [15225] Roufarovecfabren der Anilinölfabrikation zum Hochofenbetrieb von p inden - « -| 100 Ke, [10T.| 34 Oder-Deichb-Obl. 3000—300|— i 1) Herrn Bankdirektor Rechtsanwalt Kirchner, lien Amtsgerichte bierselbst L 8 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | den Stationen Danzig (sämmtliche Bahnhöfe), Lon E 1 18 X. Alton.St.A.87.89 7 (5000—500|—,— 2) Herrn Bankdirektor Rechtsanwalt Schmidt, Bur städt deù 1. Juni 1894. Handelsgesellschaft G. Trübisch zu Lie nit Elbing, Königsberg, i. Pr. Osft- und Kaibahnhof, : 1£L |3M|{2 Augsb. do. v. 1889 4.10/2000—100|—,— 9) Vern U iu Siiveris Le (L S.) " Sekr. Shmalfuß wird nad erfolgier Abhaltung des Stlußtérmins A E N ce O, O BEE Ls ab, u. Oporto| 1 Milreis |14T. Ls A. [<./5000—500/97,70bz G Landscftl. Zentral ammtlic) zu werin 1 : NHE A O L a s ; wasser un l es Virektionsbezir romver k d M. 0. 0. .10/5000—500/103, / Schwerin i. M., den 1. Juni 1894. Pr 69 MRRglicyen S Doi al a r Mai 1894. nah oberschlesishen Hüttenstationen eingeführt. z Madrid u. Hin. 0B E Berl. Stadt-Obl. : |5000—100 1 206 : D Do, Tiede, (15158] Konkursverfah gnit, Köni iches Amtsgericht. Die Frachtsäße sind bei den betheiligten Güter- s, do. 100 Pes, 9M. do. do. 1899 |5000—100/100,20bz Kur- u. Neumärk. Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. Das Apnlieeeaerlahaen S agen Nachlaß des ge E O l Abferctigungsstellen zu ersehen. Î New-York. 100 F |vista Breslau St.-Anl 5000—200[103 40B do, neue (S ‘weiland Schlachters und Anbauers Wilhelm (19202) Konkur®verfahren. Bromberg, den 20. Mai 1894. M Pari 100 Frks. 8 T. A Po, af T ofp [15157] _Konkursverfahren. Diekmaun zu Harsefeld wird nah erfolgter Ab- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Tdéacre part Direktion, +; j | 100 Frfs. 2M. Zafsel Stadt-Anl Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil | haltung des Schlußtermins und nahgewiesener Ver- | Kürschnermeisters Gustav Wendel von hier M S e A Sertios | Budapest .. . .| 100 fl. |8 T. Gharlottb. do. L Maxdorf zu Spandau, Falkenhagenerstr. Nr. 28, } theilung der Masse hierdurh aufgehoben. wird nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich reslau. S A a O T, 2M. E do. do. 1889 wird heute am 1. Juni 1894, Nahmittags 12 Uhr Buxtehude, den 30. Mai 1894. und erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Wien, öft. Währ.| 100 fl. |8 T. 163,05 bz do. do. 39 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Königliches Amtsgericht. aufgehoben. [15248] 0D, ¿anes 100 fl. |2M. —,— Krefelder do. Kaufmann Skarbina zu Spandau wird zum Konkurs- E Marienwerder, den 25. Mai 1894. Sächsisch-Südwestdeutscher Verband. Sáweiz. Pläße .| 100 Frks. 10T. S Danziger do. verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum | [15369] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Nr. 4144 D. I. Mit Gültigkeit vom 15. Juli Jtalien. Plge - 100 Lire [10T. —,— Dessauer do.91 11. Juli 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es | Das Konkursverfahren über das Vermögen des S TETRRIO E P d. Is. ab wird in Berichtigung eines Drukfehlers S 4: 100 Lire 2E —,— Düsseldorfer 1876 wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen | Kaufmanns. Georg Hansmannu zu Caffel wird, | [15151] Konkursverfahren. der Frachtsaß des Ausnahmetarifs 11 für Gießerei- } St. Peteiobmg 100 R. S. 1 3 W. } 217,00 bz do. do. 1890 Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 7. April | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Noheisen im Nachtrage 1V zu Heft Nr. 4 von o 100 R. S.3 M. 215,10 bz Elberf. St. - Obl. aus\{usses und eintretenden Falls über die in | 1894 angenommene Zwangsvergleih dur< rehts- | Materialwaarenhändlers Heinri<h Emil | Hayin B nah Zittau Sächs. Staatsb. von 1,90 M j Warshau . .. .[100 R. S 8 T.| 5 1217,95 bz (Tfsen St.-ODUL.IV $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände kräftigen Beschluß vom 7. April 1894 bestätigt ist, | Krepper in Mittweida wird nah erfolgter Ab- | auf 1,93 4 erhöht. Geld, Sorten ab Banknoten, D auf den 28, E 1894, Vormittags 103 Uhr, | hierdur< aufgehoben. haltung des Schlußtermins erdur aufgehoben. Dresden, den 31. Mai 1894. N Müny-Duk\ 19,728 [Enal. Bnkn. 18.120,40b Hallesche do. 1886|: | I7,75 b E und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | Cassel, den 26. Mai 1894. Mittweida, den 29. Mai 1894. Königliche General-Direktion Rant-Dufk. 97 S Fre Y 1. 1008 F181 05 E do. do, 1992 |2000—200197,80G do. do. Lt. C.| N E E Grcile Sinner Nr. 26 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2. I E, der Me bende Verwaltu Soveras. v Sf 920/36bzG D Noten E 1168, S0 d +08 p vius 2a E G do. do. Lt. C.| T NnTerzeta/neren r j termins ilian. als geschäftsführende Verwaltun a Do, « 09] 11 2000—2 (C G UN Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine [15365] Bekanutmachung. Veröffentlicht : N Jähnig, G.-S. geshà N s A Fres, S i E E, Ey Kieler : do. 8932 2000—500}97,50bzG Es L Ph D zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben, Das Konkursverfahren über das Vermögen des ED T UTE S R T 59 A S » St 4, 18G Oeft D 7 1001163. d Königsb, 91 1.u.TI./4 a0 O Sú!em. Hlst.L Kr. oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, wird | Meßgers Michael Wüstner zu Weidelbach ist | [15238] Konkursverfahren. [15244] 2 E p L H J ars p “74 data aag R, as 10G do. 1893/34 E do. ' 9. 7 aufgegeben, ni<ts an den Gemeinshuldner zu } als dur< Schlußvertheilung erledigt mit Gerichts3- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vom LS, Iunt d, I ab E zwischen ; oil O Zf M gn D0. O0 I G SOE, E do. 1892/4 E E Weftiälise verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung | beshluß vom Heutigen wieder aufgehoben worden. | Kanfmanns Gustav Bothe in Mogilno wird | L! Stationen Niederhone und Vischhaufen der Ct A A E au O10 O R do. 1892/33 Ba “S Us auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den | Dinkelsbühl, den 31. Mai 1894. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Stre>e Leinefelde—Treysa gelegene Haltepunkt Ober- Sp O A E (090 Mag b.do. 91,TTT. B40 -900l98 30B Wstpr.rittf ¡ Ge a ; reichensahsen für den Personen- und Gepä>k-Verkehr do, do, 500 g|—,— o O 4 900/103 86G Wstpr.rittsh.1. ¡B 8 Sorgen für wee ie E N Me Der Gerichtsschreiber hes K Konkursgerichts: dur aufgehoben. L eröffnet Nuerik. Noten ult. Juli 219,25 64G ns L E ao 0 S v So Ea - S i : i : A da «0100 Mainzer S (#7 3,006 E Lis nom 1L Zuli 1394 Wheitige H machen. D E Königliches Amts gericht. Gleichzeitig erhält der Haltepunkt Neichensachfen 1000 u. 5008 S DERS _ / do. do. 38/34 Königliches Amtsgericht zu Spandau. (15368] Konkursverfahren A 5g der Strecke Göttingen—Frankfurt a. M. die Be- | do. Heine/4,1625 bz fti Not. 81,10 bzkl.f | Mannheim do. 88/31 Veröffentlicht : Plo <, Gerichtsschreiber. In dem Konkursverfahren über das J Vermögen des [1522 7] Bekanntmachung. zeibnung „Niederreihensahsen“. j l L e O Zollkupons . . ./326,00bG O. do. 90/4 A —— ) i; N Frankfurt a. M., den 31. Mai 1894. j Velg. Ioten ./80,90bz do. feine 1325,75bz | Ostgreuß. Prv.-O.!| 34 Kaufmanns Ludwig Poppelauer zu Gleiwitz, | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 32/5, Lomb. 32 u. 4°/ i [15224] Konkursverfahren. Beuthenerstraße, Inhaber der FirmaPh. Poppelauer, | verstorbenen Restaurateurs Carl Zastrow und 3 L j Biusfug der Reichsbank: piel 3°/e, Lomb. 35 u. 4°/0 Po E Proy.- E If ï Ueber das Vermögen des Sattlermeifters und | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | seiner Wittwe Helene Zastrow, geb. Groppa, ———— -——— otôdam St-A.92/4 | 1

D

Ma

i A R [

D

1000—300|—,— è| versh./3000—30 |99,40bzG 1.4.10/3000—30 1104,25 bz 1.4.10/3000—30 1104,20 bs 3000—30 199 60Bz 3000-30 [104,20 bz

Í 99,40bzG 2000-—200/[104,758 2000-——200/101,00B 2000-—2001106,80bz G 10000- 200/[101,20G 2000-50099 50G 9000—500]/99,50GB 2000-—200|—-,— 2000—500/100,10B [59000—500189,00B 5900-——500/99,60G [5000—500199,60G 9000—500/99,60 bz 3000—s800|—,— 3000—100|— Ss E 31/3000-——1009 100,20G 5000-—-500|—,— 5./9000—10C|¡—,—

T 11500—T75

r

1000-—200 —— m-r s 0 3000-—200 97,75B 13 .|2000—200|—,— SH. Loi ¿i do. 9. 10 briefe, S000 160 115,75 bz Badische Eisb.-A.|4 3000---300[109,10G bo. Anl. 1892 zt 3000—150[106,40G Baverische Anl. 3000—150]99,75G& bo. St.-Gisb. Anl. 10000-150|— ,— Brem. A. 85,87,88 5000—150/99,60 bz do. 1890 u. 92 5000— 150/89 40 bz Srßhzgl. Hess. Ob. 3000—-150/99,80& Hambrg.St.-Rut.|: 3000—150]99,75 bz B do. St.-Anl.86| 3000—150|-—— do. amort.87 3000—75 198,90B do. ci N A 3000-——75 199,80 b do. St.-Anl.93/3 A E Mel. Eisb Schld. |: S i E S6: [3000—75 199,006 0. do. 20-942 /3000——200/103 00B Reuß. Ld.-Spark.| [5000——200/99,20 bz Sachf-Alt. Lb-Ob.| [3000-——75 [104,60 bz Sâc)f. St.-A. 6931 —,— 13000—60 99, 60G Sä. St Rent. B {./5000—500[89,50B 18000—60 1 do. Lw. Pfb.u.Kr.135 ©.12000—75 198,00bzG |3000—1501—,— do. do. 4 verf. |2000—75 1103,00bzG |3000-— L501. Wald.-P1 i | 3000-—-300|— ,— /5000—-100/99,60G Württmb. 31—83/4 | eris |2000—200|—,— [3000-——100i—,— Preuß. Dr.-A, 553414. | 300 H21256 5 100/99, 60G urhef. Pr.-S<.|—|p.St>| 120 |—,— /3000—100 —,— Axsb, -Gunz. T. |— p. St&| 12 141,50bz [5000—i00]/99,60G Augsburger 7 fl.-L.|—|y. St>| 12 17,056 5000—100|—,— Î Bad. Pr.-A. v. 674 | L 28 | B00 137,90 bz /5000—200/105,00G Bayer. fre a, -A.14 1.6. 300 1145,90bz [5000—-200l98,70G Braunfchrog Loofe! - p. t 60 1194,00 bz /5000-—100 E Cöln-Mb. Br.S S3 1.4. 0j 300 1132,30G [4000—-100/99,00 bz G Deffau. St.Pr A. 8 E O00 —,— [5000—200/99,00B Hamburg. Loose 18 8 1100 129,00G |5000—200]99,00B Lübecker Loose . R 160 27,09 12000—200|- do. nculndi{z.I1 1832 Le 1.7 | 5000-—-80 129,00B Meininger 7fl.-L. |—|p.S id „12 25,30G [1000—200|—, Rentenbriefe. Sus e, Rh 4 ‘S1 2 i S Lr 1000—200|— ames [Ge . . 14 | 1.4.10/3000—30 1104,50 bz appenym. E |3000-—-100}97,7D%2 e Naffau . 4 14 3000-30 [104,25 b Gi i 3 i s 97 40bzG Dessen: us 81 La fg v0 A L Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

.10/9000—200|— Fur- u. Neumärl.|4 | 1.4.10|13000—30 1104 20G Dt.-Ditafe. 2.-D.|5 | 1.1.7 [1000—-350[105,20bzG

E Ga % S 2> S > >% S . 2 Pr Sdo

cs B S

f a J è I

pak fund emed Get

f

00 0085| -

A toto R A ay

N O t

r

o

bs ICO denk pet D Jenn C

x

fa bm n f ja U O R K J a f =Y =J bk f fi CO

wie I ps

C r I E daedk jan: jak: fund pu durch: tren, jen doeh

Wr p-t

1

A’INI’NI’A’ANNI’’ Ie

C tk jd

-

TG TS f O5 US US E Er CS I j Q Gy

n A Dítpreußtsdze .

vers). |3000—200/98 00G PreuPTi

7 |2000—100/103,10G Pommersche

5000—100/103,10G E Lan u

4.10 2000—100 A aa E A an. At ».|15000—500[97 80G E

.10/2000—2001102,60G Posensche

; 200/108,76B Südnide

1000 -200/98,%5 bz G is

2000— 500/98 25 bz G Säle, altland, A ) do.

3000 20 96,10G do. lands. neue 3000—200|— do. „do. do.

E ( S 0, ¿D ä , . )/1000—200/97,75 bzG f 1e Li. a,

ns

Or A Wn Q) M M r n i t

5 S T S Es Tes E E S Et

-—.-

Op L U D U O

Nd

ei fu - .

c

M -_

I t l h Ph E

f

mtd A

e

I T0 I Lo þ> a G C2 N a O2 C2

am ferm amml em pra pre jpunemrk aran para jp M pen jemals Peel Peer park pre ramm fmd deme Pera fee fmrak jar mek . G S O M R E @ e C E

J J D =J E =J D =— M =2—Q2

(fn

I O \—

5 S ter Hp Mp J

. R S b ia þ AURAASAA A A A

V2 V

o

Wn

S E E S E S S S

G S emed pan pad farm bere pen jmd fund S D S

n

| ,

pem punmk jur bck rek jem E s a E A “A E E . .

Be

Kaufmanns ‘Carl Isack hierselbst ist heute, am | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- | zu Pasewalk, ist zur Abnahme der Schlußrechnung, | [15243] : ; 5 :

31. Mai 1894, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- | termin auf Sonnabend, den 23. Juni 1894, | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Velgisch - Deutsche Eisenbahn-Verbände. / Liffab. St.-Anl. 86 L. 11.4 | 1.1, 2000 M 60.00bz G Ruff. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10| 100900—100 RéL [65,30G verfahren eröffnet worden. Verwalter Fabrikant | Vormittags 10 Uhr, vor dem KöniglichenzAmts- | verzeichniß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger | Am 1. Juni d. Js. tritt ein Nachtrag I[ zu dem s Ausländische Fouds. Do _DA Feinc|4 | 1.1.7 400 „6 60,20bzG do. do. pr. ult. Juni —— Grambow hierselbst. Offener Arrest und Anzeige: | gerichte hierselb, Zimmer Nr. 9 (Schöffensaal), | über die niht verwerthbaren Vermögensftü>ke Termin | Theil 1, Abtheilung A., des Gütertarifs für die i Luxemb. Staats-Anlk. y.82/4 | 1.4. 1000-—100 A |—,— ds. innere An[ethe [V.|4

Stücke Vailändex Loose ... .|-—|p. St> 4b Lire —,— do. Gold -Rente 1884/5 | 1.1.7 | 1000—500 Rb. 1000—500 Pes, 147,10bz do. do. ._|— p. St 10 Lire 14,00G 0. 0. 19 LL 125 Rbl, 100 Pef. 47,29B Mexikanische Anlcibe . .18 |vers%.,| 1000—500 2 |6010G? < do. do. pvr. ult. Juni] 200—100 £ [39,00bz do. do. . [6 | vers. 100 £ 60106 do. St.- Anl. v 39/4 | vers.| 3125—125 Rbt. E. |—,— 20 £ 39,00 lz do, do, kieine/6 j. | 20 £ 61, O De. Do, leine|4 | .| 625—125 Rkl. G. [101,25 bz 1000—500 L 138,60bzG do. do. pr. ult. Juni] 30,20àù 59 „90 bz do. do. 1.4 | veri). 500—20 £ 109,80 bz G 100 £ 38,70G o Do. 1890/6 | vers<. 1000—500 £ 59, 10 bz Do, 0. H 500—20 £ 100,80 bz G 20 £ 39,10B Do, Uo, 100er!'6 | vers). 100 £ 59.1064 d, O0, | vers. | 590—20 £ “E 100 Ltre 395,60 bz G do, 00. 20er|6 oversM.| 20 L 59 90B do. konf. EiserB T4 | vers<.| 3125 u. 1250 Rbl. |—,— 2000-—400 A ]96,70 do, Do, Pr, ULE Zuni 59à58,75 bz do, do. 9er|4 | vers. 625 Rb. 2 0A 400 „« 97,00B do. Staats-Cijb. -Dbl.|5 | 200—20 L 145,75 bz do. do. lLer'4 | verf. 125 Nb, 101,20 bz 2000-—4090 96,70G 00 O. Feine 20 L 46 00 bz do. do. pr. ult. Juni! 101,00bz 400 96,70G Moskauer Stadt-Anl. 86 |9 1000-—100 Rbl. P. 171, 10G do, bo; ITI.|4 125 Rbl. A A 5000—500 « 134,60B i Neufchatel 10 Fr.-L. . | 10 Fre. E do. Orient-Änlethe S | LL 17 | | 1000 u. 160 RÉL. 9. [68,302,40bz 1000—500 A 13475B New - Yorker Gold -Anl.| 6 | 1000 u. 500 F G. 1115,75G do. do. pr. ult. Juni 10000 B 1. | Norwegische Hypbk.-Obl. 34) 4500—450 M do. do. TIL.'5 | 1.5.11] 1009 u. 100 Rb. P. [6890 bs 100—20 £ þ57,00G | do. Staats-Anleihe 88/3 20400—10200 |—,- do. do. pr. ult. Juni] E j nos od 2 100,00 bz G o DO, fleine/3 2040—408 „6 L do n di 2 2500 fr. t S ic<- 0 / 000---290 - do. do. 1392/4 5000—500 A ; do 9 cine/4 | 1.5.11 500 Fr —_—,— 9 “g Mai 1894 [15366] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der ael“ ome fdb ‘r: fav bind E do. dd. 41 1.1,7 | 90400 4 | Oest. Gold-Rente . . . .|4 1090 u. 200 fl. G. 198.50bz do. Pola. Shatz-Obl.|á 500—100 Rbl. S. |—,— s G ichts 4h Heimb In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Kofsäth Gottlieb Rabe’schen Eheleute in Meuro Fit Verkeb zwis schen rheinis - westfälischen 5 hinefische Staats Anl. 54 L 1000 A 106,00bzB Do. DD, leine 14 200 fl. G. O do. do. fleine 4 150 u. 1090 Rbï. S. [94 75bz G erthIs| reiber DeImverger. des Kaufmanns Samuel Frey zu Gleiwitz, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins au D Und don ( Station en Bereg8zAsz und Hadas— } Lôn. Landmannsb.-Obl.|44| 1.1.7 | 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. Juni] —,— do. Pr.-Ünk. von 1864 100 Rb, 168,10 bz Nikolaistraße Nr. 29 (in Firma S. Frey junior), | hierdurh aufgehoben. Nòmeti der un “aris@den Slaatöbabn uebi v : Do. do. 4117. 2000400 t. 1 —— do. Papier-Rente . 4% 9 1000 u. 100 fl. [94,20G vo. do. Pon 1366/5 5 nel Oa 153,40 bz | i u. 500 Rb. |—,— 109 Rbl. M. 1110,40bzB

[15145] Konkursverfahren. ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Schmiedeberg, den 29. Mai 1894. J 9 / v0, Stacats-Anl. y. 86/3 .6,24| 9000—200 Kr. - 197,906zG ho. DO: X 15,11 1000 u. 100 fl. |—,— do. 5. Anleihe Stiegl.|5 | Ueber das Vermögen des Handelsmanues Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichs- Königliches Amtsgericht. es E Ñ S für Borke, Lohe / A Bodkredpfdbr r.gar. { 2000—200 fr. |—— do. do. pr. ult. J —,— do. Boden-Kredit . . .|5 | ) E Donau-Reg 6 1117| Fes ( 100 fl. 1[94,10G do. do. g 1000 u. 100 Rbl. [104,20 bz G& Ez yptishe Ar leihe gar. 18 3, 1009—-100 —,— Do, Do. fleine 160 ffffl. 94,10G do. Zntr. -Bbkr. „Df. at z 94,10bzB i o

Adolph Schirlo zu Nieder-Hermsdorf wird termin auf Sonnabend, den 30. Juni 1894, H E E Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Dienst- }. 100 fl.-L2 100 fl. E do. Silber-Rente « «(4 1.1, 1000 u. 00 O A, |33| 16. 4, 1 1000—20 £ ——— do. do. 4. 1000 u. 100 fl. |—,— Schwed. St.-Anlk. v. 18 Ee f 5000—500 «« ]98,50G

heute, am 1. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, das | Vormittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [15229] Konkursverfahren.

Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Heinrich gerichte bierfelbst Zimmer Nr. 9 (Schöffenfaal), an- Das Konkursverfahren über das Vermögen des R Son 1 Ait 1804 ;

Hentschel hierselbft wird zum Konkursverwalter er- | beraumt. Pfarrhufenpächters Johann Samulewsfki in Aöniali 2 Eisenbahu-Direktion E do, bo (4 [1,5.11| 1000—20 2 [103,70G do. do. ) 100 fl. —,— do. ho, 18

nannt. Konkuréforderungen sind bis zum 28. Juli | Gleiwitz, den 30. Mai 1894. Gr. Louk wird na< erfolgter Abhaltung des nigliche tôrhei isc< L y do. do. i 5,11| 100 u.20 L |103,70G do. do. ye ult. I Imi —,— do. St.-Nent.-Anl. . 9000—1000 S J—,— 1894 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- Jakubefk, Sclußtermins und Vollziehung der Schlußver- (re< E cinisd G | do, do. pr. ult. Juni do. Loose v. 1854. . .14 0 f f. K-M. |—,— do. Loose …. hp. : 10 E L S

SLaiung über die Wahl eines anderen Ver- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. theilung hierdur< aufgehoben. E do. DaïraSan.-Aul.| 4 1000—20 £ do. Kred. - Lose v. 58|—|y. 190 fl. Oe. "W. 323,70b do. DED -Pfbr. ‘v. 1879/44/" hts\< glich gerich q hierd geb [15363] Hesfische Ludwigs-Eisenbahn. Finuländ-Hyp.-Ber.-Anl.| 4050—405 do. 1860er Loose - 06 1000, 509, 100 f. [147:10B do. v. 1878/4 4500-3000 102/79G 1509

walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- Schwes, den 31. Mai- 1894. 511 ausschusses und eintretenden Falls über die im $ 120 [15154] wet Königliches Amtsgericht. Am 1. Juni ift zum hesfish - bayerishen Güter- S 10 Mie 26 Lo De v UIE Juni 147 254147 bz S E mittel| der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf K. Württ. Amtsgericht Gmünd. ————————— arif; Vos Li: Aae 0A « V Ia L 00 do. St.-C.-Anl. i883 4050-—405 M do. Loose v. 1864. 4 100 u. 50 fl. 1323,00 bz do. do. Feine 600 u. 300 « |[102,75G den 28. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, und | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [15230] Bekanutmachung. schienen, welcher außer Aenderungen und Ergänzungen do. do. v. 1886 4050—405 : do. Bodenkredit-Pfbrf.|4 90000-—200 # [—,— bo, Städte - Ÿ Pfdbr. 8314 3000—300 « 1100,75bSFI.f. zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den | Frauz Muhle, Schuhmachermeisters in Gmünd, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des des Haupttarifs no< neue Ausnahmetarife E vo. D 5000—500 A 1945 Polnische Pfandbr. L—Vi4 3000 RbI. 67,90bz Lf. Schweiz. Œidgen. rz. 98 1000 Fr. eei 7. August 1894, Vormittags 11 Uhr, vor | wird nah Abhaltung des Sc<{lußtermins und | Besißers Auton v. Jaroszewski zu Grondzaw Dünger, rohe Kalifalze und A Um Gade E Scetiburger Loose . 15 Fr. 98/5 do. do. 1000—100 Rbl. |67,90bs {l.f. bo. do. "i839 10000—1000 Fr. |—,— dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 22, Termin | Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. wird wegen ungenügender Masse hiermit aufgehoben. hält. Insoweit dur diesen Nachtrag Erhöhun 8 E Galiziscze Landes- Anleihe è 92,60 bz do. Liguid. «Pfandbr. 4 1000-—100 Rbl. S. 186,20B klf. | Serblste Gold-Pfandbr. anberaumt. Allen Personen, welde eine zur | Den 30. Mai 1894 (IIT. N. a. 4/94. Nr. 24.) eintreten, finden die seitherigen Frachtsäße noh A Galiz. Propinations-Anl. 10000—50 fl. [92,90G Portugies. v. 88/89 410 fr 4060 A 32 20bG dr f do. Rente v. 1884 Konkursmafse gehörige Sache in Besiy haben oder zur E Bürge r, Amtsrichter. Strasburg, den 2%. Mai 1894. zum 1. September d. I. Anwendung. Weitere Aus- O Genua 150 Lire-Loose . O O y ] 2030 M 32206G | do, do. pr. ult. Juni) —, Konkursmafse etwas schuldig find, wird aufgegeben, Veröffentlicht durh: Gerichts\hreiber Kurz. Königliches Amtsgericht. kunft ertheilt unser Tarifbureau, welches auch einzelne S Gothenb, St. v. 91 S.-A. 800 u. 1600 Kr. 193,00G do. do. ‘tücinclte. i 406 M ies do. do. v. 1885/5 | 1.5.1 400 |62,30bz G nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder N : 2 Exemplare dieses Nactrags unentgetttid GNOReDE, M Griechische Anl. M 84 B°/ 5000 u. 2500 Fe. [33,90 bzG do. Tab.-Monop.-Anl.|44 406 M 77,40b4 do. do. pr. ult. Juni —,—

leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von | [15146] [15242] Bekauntmachung. Band, Dun 01. I L f i 500 Fr. 33.90bzG Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 21 100 H&= ib0fl. S. [96 30G -= | Spanishe Schuld . | 24000—1000 Pei. 165,25 bzG dem Besiße der Sache und von den Forderungen, | Jn ‘dem Konkursverfahren über das Vermögen | Das K. Amtsgericht Sttaubina. hat mit Beschluß In Vollmatt des TeDire Rigeras jed: Ton, Gold; eihe - 500 £ 26,90 bz G Röm. Stadt-Anleihe I. 500 Lire 80,60 bz Gkl.f. do. bo. pr. ult. Juni —,— L: r welhe fie aus der Sache abgesonderte Be- | des Kaufmanns Alexander Schreiber zu Guhrau | vom 26. Mai l. I. das Konkursverfahren über das Die Span BIertion, : do. 100er 100 £ 26 90bzG do. do. IL.-VIIT.Em. 500 Lire 72,80bzG Stohlm. Pfdbr. v. 84/85 4000—200 &r. [102,75 bz I.f.

iezigung in Anspru< nehmen, dem Konkurs- | i zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters | Vermögen des Kaufmanns Karl Geschmai da- do. leine 20 £ 27,20B Num. Staats-Ob!k. fund. 4009 M [02,30G do. do. y. 1886 2000-—200 r. |—,—

verwalter bis zum 28. Juli 1894 Anzeige zu machen. | eine Gläubigerversammlung auf den 20. Juni | hier, na<hdem der angenommene Zwangsvergleich : do. Mon. -Anl. e 1.1.94 5000 u. 2500 Fr. 135,80bz® t do. Do, mittel|5 2000 M 102,60 bz do do v. 1887 2000—200 r. |—,—

Königliches Amtsgericht zu Waldenburg. 1894, Vormittags 1X Uhr, vor dem König- | re<htskräftig geworden ist und dur<h das Gericht be- Anzeigen do. do. 500 Fr. 35,80G L 0D Fleine|5 400 M 102,80 bz do. St.-Ankeihe v.1880 8000—400 Kre, 102,00 bz

f S E A lichen Amtsgericht hierselb, Zimmer Nr. 6, an- | stätigt wurde, aa i (V4 + doGid-A sek S 98 E E : do. n r # ees h s BEA e u. Es “a 101 TOR 15307 Konkursverfahren. beraumt. Straubing, den 31 ai 4, 3 : o 0 ; 31,00bzG - ; 0. Ö 97,50C 0. do. neue 15) $090— Kr. ; | Ucbe: das Vermögen des Kaufmanns Albert | Guhrau, den 30. Mai 1894. Der K. Gerichtsschreiber : (L. S.) Hahn, Sekretär. L Herausgeber 5 6 do. 23 L 31,00bzG ¿0D 4000—400 «A 197,20G do. t leine 800 u. 400 Kr. 101,90 bz ¿ Arthur Berthold Anshüß in Weimar ist Klapper, | e 9 E A DeisSler der Patent- i v Lan Siaais-Ankcibe 12000—100 f, |—,— . do. 400 „6 97,20G do. v. 1887 9000 900 Kz, 95,00B !l.f. heute, am 31. Mai 1894, Mittags 12 Uhr, das Gerichtsfreiber di des Königlichen Amtsgerichts. [15221] \ Konkursverfahren. E S und Marken- i tal’ t omm.-Kred.-L. 100 fl. S c D j / 97,20G Türk. Anleihe v, 65 A. kv. S S —,— Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : —— In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 4 C EIGOUTS E lin C Zeitung. 00. d euerfr. Hyp p.-Obl. 500 Lire 58,60 bz Bkl. f. 00, von L889 5000 2. G. 84,30G do, do. N E 2 D Rechtsanwalt Dr. Flinyer in Weimar. Offener | [15156] Bekauntmachung. Zimmermeisters Carl Marteus junior in ; 0. P D a 500 Lire 86,50G L Di ine 10090 uv. 500 2, G. 184,30G do. bo. C. 1090-20 : E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1894. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Wongrowiß ist zur Prüfung der nachträglich an- h ' do, 500 Lire 86,60G| L do, von 1800 400 L. G. 85,40 do. do. pr. ult. Juni co ü E Anmeldefrist bis zum 15. Iuli 1894. Erste Gläu- | Brotträgers Frauz Schöllhammer von Jsen | gemeldeten Forderungen Termin auf den 16. Juni E s d . .1.7 | 20000 u. 10000 Fr. 77,90G a p ÔO, L do. von 1891 400 L. G. ; 84,30bzG do. do. X h BN T y E bigerversammlung Freitag, den 15. Juni 1894, | wurde mit Gerichtsbefc<lu vom 29. d. M. mangels | 1894, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Nedakteur: Dr. 9. Klee, Birettor. y s La Feine L, 4000--100 Fr. 78,00B ; | Rufs.-Engl. Anl. y. 1822 1036 1, 518 2 1|—,— do. Me pr. ult. Juni too ade 4 0 B “agg & 10 Uhr. Prüfungstermin Dieustag, | einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Masse Amtsgerichte hierselbst, E f 15, anberaumt, | 93 Tin: ——————— | wh e Le A Zun E 77,708,908 E do, do, L feine ; 48-1 11. e do. dutinistr, SuA W 2000 | 40 bz s 2 V ¡4D o e M 2s 4 z s (

L Ie E ns O he, | einge E Verlag der Expedition (Scholz). N Aarlebaber Stadt : Aal. 101,10G bo, tonf. Zul. von 1880 625 Rbl. {100,20B do. konsol. Ank. 1890 400 4

Weimar, den 31. Mai 1894. Haag, den 31. Mai 1894. Lutherer, | L . Amtsgerichts. des Kgl. ts ts, erihts\{<reiber des KRönigli Amtsgerichts. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#- openhagenex do. 1800, 900, 300 A 194,50et. bz B 50, 125 Rbl. 100,20B do, priviïeg. Anl. 1890 400 E E Eer. Ma E Set Peer E tes, 1 Va, Pai Be, M O E do. do. 1892 2256, 900, 450 [101,70bz ff. | do, do. do. p ult. Juni 100,20bz do. Zoll Obligationen 26000--500 Fr.

» c 2E 4

[22] U S

frist bis 15. Juni 1894. Anmeldefrist bis 1. Juli | anberaumt. : auf den 22. Juni 1894, Vormittags 11 Uhr, | Belgish - Deutschen Eisenbahn-Verbände -in Kraft, Bf

1894. Erste Gläubigerversammlung den 22. Juni Gleiwitz, den 25. Mai 1894. vor dem unterzeichneten Gericht anberaumt. enthaltend die Vereinbarung erleihternder Vor- Argentinische 59/0Sold-A.|—|

1894, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin Jakrubek, Pasewalk, den 30. Mai 1894. schriften für den wechselseitigen Verkehr zwischen den D V0 kleine! —|

den 13, Juli 1894, Vormittags 10 Uhr. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Lonigliches Amtsgericht. Eisenbahnen Belgiens, Deutschlands, Luxemburgs, o, 439/ do. inner re/—| Stavenhagen i. Meckl., den 31. Mai 1894. arr ————— der Niederlande, Oesterreihs und Ungarns, fowie do. do. fleine|—

Hader [15367] Konkursverfahren. [15223] Konkursverfahren. der Schweiz, rücksichtlih der nach dem internationalen do. 449/09 äußere y. 88|—|

Gerichts\chreiber Großherzoglichen Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Uebereinkommen über den Cisenbahnfrachtverkehr von : do. do. T4

Kaufmanns Max Cre A zu Gleiwit (Geschäfts- | Wittwe Henriette Emilie Müller, geb. Hoff: | der Beförderung ausgeschlossenen oder bedingun P do. do. fleine|

[15226] [ofal: Tarnowißerstraße, ° rivatwohnung: Wilhelms- | manu, hier, Neue Louisenstraße 26, alleinigen In- | weise zugelafsenen Gegenstände nebst zusäßlihen V } Barletta-Loose 4

wg K. Amtsgericht Stuttgart Stadt straße), ift infolge eines von dem Gemeinschuldner | haberin der Firma Julius Müller A LAA ist ftimmungen der Eisenbahnen. F Bukarester Stadt- Anl.84/5 |

y Konkurse öffn As Siadt. gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung Der Nachtrag kann zum Preise von 20 Z dur<h | d, do. fleine|5 |

über das Vermö E des Ada Li Link, Inhabers Vergleichstermin auf Mittwoch, den 20. Juni | Termin auf den 14. Juni 1894, Vormittags | die betheiligten Dienst\ tellen bezogen werden. / do. do. y. 1388/9 |

8 Kl ie E Schuhgesché E Stuttaart 1894, Vormittags 9# Uhr, vor dem König- | 92 Uhr, vor dem Königlichen Amts gericht hier- Köln, den 31. Mai 1894. R do. do. fleine/5 |

Doe it R Ne. S L e oe N 10Ub , } lien Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 9 (Schöffen- selbst, Lindenstraße 54/55, Zimmer 10 (Vorderhaus, Namens der betheiligten Verwaltungen N Buen. Atre85%/0i.K.1.7.91|—

Po fu A A Ad. û rid, Ä L, bi r. | saal), anberaumt. eine Treppe hoch) anberaumt. Königliche Eisenbahn-Direktion vo do T do 2

Offenen Arre ait A Umfri d Kaufmann An: | Gleiwiß, den 26. Mai 1894. Potsdam, den 31. Mai 1894. Clinksrheinische). do. 449/69 Gold-Anl. 88|—| ffener Arrest mit Anzeige- und Forderungs-An- JFakubek, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. E do. do. fleine|—|

meldefrist bis 25. Juni 1894. Gläubigerversammlung Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. —— 15,946 E E Bulg.Gold-Hyp.-Anl, 926 [1

und Prüfungstermin am 2. Juli 1894, Vormitt. E [15148] Konkursverfahren. [15246] Ghilen. Gold-Anl. 1889)

D) DD pad puea Fs

pk pri prr

E

C UQ jorek bank park prewd rad .

. e A m U

J

ed pk

cen n . - O J jk jd prr jed

D O r pra

O O

F i f O O Fa L pk pa j QO O N

Ges

fond bmen premò pouek bend pra premk D

APPSEECEREESZ

A A U A AAA S

jread pte fend fend . ° C0 O F —Y J] J bad dD

E z brd R (D - perd o-q prá Lis

O Liu

S. 22M C a » pmk Jae pk jon C Jt fra Jrr funk (P

a7

J A Er fi >.

Q puri

A

S r i C i pr Q bmi J) J t

pk Lis O Le

400 M 71/10bzG 400 62/30bzG

SELSLSSEE] brn fk pk park j fl brn bun

E

S Cr

O

E I t u

Î Î O a O

m r C

l

pa n >. o

I Eid den T E] D P fe a f Na do do d0 D D E E i dip

G C

| I | r

ooo!

GIER S

ed prach

t

Dn O EN L L fk brn fri fn f fut Ls f j D

In jun puri E

Ik p bn Erk bret dri Sb jen fran pk fr pur funk ferm Jck lnowb irak beme

Cir fn G A pa as Fr bobot o bob TE S

3 2 A pi jd S

R O 1E N