1894 / 130 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Vihaner der Firma, Karl Kramer, Kunst- müller in Bruchsal, i} gestorben; dessen Wittwe Anna Maria, geb. Belz, welche alle Aktiven und Pasfiven übernommen hat, betreibt das Geschäft unter der seitherigen Firma weiter.

Bruchsal, den 30./31. Mai 1894.

Großherzogl. Amtsgericht. Bechtold.

-Burbach. Befanntmachung. [15440] : Nachstehende, in unserem Daturewler bezw. Gesellschaftstegister bei den bezeihneten Nummern genen irmen: r. 3. Georg Fey in Holzhausen,

Nr. 9. Johs. Thomas AUL. in Holzhausen,

Nr. 11. H. Klein in Wiederstein,

Nr. 30. ottlieb Werner in Wahlbach,

Nr. 1. Louis Rittershausen in Zeppenfeld,

Nr. 4. Adam Thomas L. & Georg in

Holzhausen

Find, nahdem deren unbekannte Jnhaber bezw. deren Rechtsnachfolger in Gemäßheit des NReichsgeseßzes vom 30. März 1888 zur Anmeldung eines etwaigen Widerspru<s binnen mehr als drei Monaten gegen die Löschung aufgefordert sind, ein solher Wider- spruch aber nicht erhoben ift, gelös{<t. Eingetragen ptoige Verfügung vom 31. Mai 1894 am selben

age.

Burbach, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Demmin. Bekanntmachung. [15178] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 31. Mai 1894 am selbigen Tage unter Nr. 408

die Firma:

i ,D+ P. Lindner Sohn“ mit dem Sitze in Stralsund und Zweignieder- lassung in Demmin und als deren Inhaber der arizginidhr adet und Musikalienhändler Julius indner zu Stralsund eingetragen worden.

Demmin, 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Demmin. Bekanutmachung. [15441]

Der Apotheker Franz Mulert hierselbst hat für seine am hiesigen Orte bestehende Firma:

,F+ Mulert““ dem Apotheker Max Paul zu Demmin Prokura ertheilt.

Dies ist zufolge Verfügung vom 1. Juni 1894 am selbigen Tage unter Nr. 31 des Prokurenregisters eingetragen.

Demmin, 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

[15180] Bortmund. In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 431, woselbst die Eisengießerei Dort- mund Suhrmann «& Klöne zu Dortmund ver- merkt steht, in Spalte 4 heute Folgendes eingetragen worden: :

Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag am 1. Mai 1894 mit Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Wilhelm Suhrmann übergegangen.

Gleichzeitig ist unter Nr. 1636 des Firmenregisters die Firma Eisengießerei Dortmund W. Suhr- maun und als deren Inhaber der Ingenieur Wilhelm Suhrmann zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinland. [15181] Handelsregister Düren.

In das Gefellschaftsregister ist heute unter Nr. 151 eingetragen worden die Firma Wittwe B. Hahn «& Cie mit dem Sitze in Düren und als deren Theilhaber die Wittwe des. Kaufmannes Johann Werner Balthasar Hahn Auguste Johanna Maria, geborene Mommer, in Düren für si< und als Vor- münderin ihres aus der bezeihneten Ebe hervor- gegangenen minderjährigen Kindes Gertrud Josephine Maria Hahn.

Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1894 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft is nur die Wittwe Johann Werner Balthasar Hahn berechtigt.

Sodann if unter Nr. 120 des Prokurenregisters eingetragen worden, daß die genannte Wittwe Hahn dem Kaufmann Robert Mommer in Düren für die obige Handelsgesellshaft Prokura ertheilt hat.

Düren, Rheinland, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Düsseldors. Befanntmachung. [15356]

In unser Gesellschaftsregister wurde heute unter Nr. 1720 eingetragen die Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung in Firma: „Rheinische Fabrik für Feuerungsanulagen, Gesellschaft mit be- Eee Haftung“ mit dem Siße in Düfssel-

orf.

Die Gesellschaft wurde errihtet dur< notariellen Vertrag vom 16. Mai 1894,

Gegenstand des Unternehmens if die Herstellung von Feuerung8anlagen für industrielle und andere Zwe>ke, Ein- und Verkauf sowie Fabrikation von dazu nöthigen Gegenständen und Apparaten, die diesen oder ähnlichen Zwe>en dienen.

Das Stammkapital der Gesellschaft 20 000 M :

Geschäftsführer ist der Kaufmann Fri Nichters in Duisburg.

Düsseldorf, den 28. Mai 1894.

beträgt

Düsseldorfs. Befanutmachung. [15355] Die Firma „P. Audreas“ hier is erloschen und wurde dieselbe heute unter Nr. 3329 unseres Firmenregisters gelöscht. Düsseldorf, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. Befanutmachung. [15354] Die Firma „Rheinische Jalousiefabrik und Vauschreinerei il Brandau“ hier ist er- losen. Es wurde dies unter Nr. 2936 unseres Firmenregisters eingetragen. üsseldorf, den 29, Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Durlach. BeaunmoGuug. [15357] Nr. 6273. In das diesf. Gesellschaftsregister wurde Mugeragen : Unter O.-Z. 103 als Fortseßung von O.-Z. 94 zur Firma: „Maschinenfabrik Gritner““, Aktien-

esellschaft in Durla<: In der am 26. Mai s. Is. abgehaltenen Generalversammlung wurde der Beschluß ot daß das Grundkapital auf 1 500 000 Gine Million fünfhunderttausend Mark nominal erhöht werden foll.

Das bisherige Grundkapital i} voll einbezahlt.

Durlach, 29. Mai 1894.

Großh. Amtsgericht. ittemann.

Elberfeld. Befanntmachung. [15442] _In unser Firmenregister is heute unter Nr. 4332 die Firma Jos. E mit dem Siye zu Elber- feld, und als deren Inhaber der Fabrikant Joseph Happ daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elbing. Bekanntmachung. [15443]

Zufolge Verfügung vom 29. Mai 1894 . ist an demselben Tage in das diesseitige Handelsregister zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Nr. 226 eingetragen, daß der Kaufmann Hugo Mrozek aus Elbing für seine Ehe mit der Elise, geb. Warkentin, dur<h Ver- trag vom 18. Mai 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen hat, daß das Vermögen der Ehefrau die Natur des Vorbehaltenen haben soll.

Elbing, den 29, Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. [15183]

EIsfleth. In das Handelsregister is heute zur Firma Spar- und Vorschuß-Verein in Elsfleth eingetragen :

In der Generalverfammlung vom 2b. d. M. sind die bisherigen Mitglieder des Vorstandes, Schiffs- baumeister Johann Hinri<h Wempe zu Elsfleth zum geshäftsführenden Direktor und der Kaufmann Heinrih Georg Deetjen zu Elsfleth und der Schiffs- rheder Johann Gerhard Lübken daselbst zu Mit- direktoren wiedergewählt und is beschlossen, den $ 8 dez Statuten dahin abzuändern, daß an Stelle der Worte: „oder von den beiden Mitdirektoren“ die Worte: „oder von einem der beiden Mitdirektoren“ treten sollen.

Elsfleth 1894. Mai 29.

Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht. Ramsfauer.

Elze. Bekanntmachung. [15445] Heute ist in unser Handelsregister zu der Firma Fr. Lücke in Sibbesse eingetragen : Die Firma ist erloschen. Elze, den 22. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. T.

Elze. Bekanntmachung. [15444] Heute is in unser Handelsregister Fol. 8 ein- getragen : _Die Firma Louis Möhle in Gronau und die Prokura des Adolf Bruns sind erloschen. Elze, den 22. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. I.

Fulda. Bekanntmachung. [15446] In dem hiesigen Handelsregister ist bei der Firma Heinrich Schmidt zu Fulda Nr. 198 fol- gender Eintrag bewirkt worden : E Firma ist erloshen laut Anzeige vom 12. Mai 094. Fulda, am 2. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Ma>keldey. [15450] Gemünd. In unser Handels-Gesellshaftsregister ist heute zu Nr. 14, woselbst die Firma: Schneider et Stoffels mit dem Sitze zu Dalbenden ver- merkt steht, in Spalte 4 eingetragen : Die Handelsgesellshaft ist dur<h den Tod des Christian Schneider aufgelöst. Zu Liquidatoren sind ernannt: Hermann Ioseph Stoffels, Kaufmann, und Hermann Joseph Schneider, Fabrikant, beide zu Dalbenden, mit der Maßgabe, daß jeder von ihnen einzeln handeln kann. Gemünd, den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. I1.

[15449 Gemünd. In unfer Handels - Firmenregister f heute unter Nr. 104 die Firma „Her. Jos. Stoffels“ mit dem Sitze zu Dalbenden und als deren Jn- haber der Kaufmann Hermann Joseph Stoffels zu Dalbenden eingetragen worden.

Gemünd, den 26, Mai 1894. Königliches Amtsgericht. 11.

[15447] Gengenbach. Sandelsregiftereintrag. Nr. 4420. In das diesseitige ¿Firmenregister wurde zu D,-Z. 92 zur Firma „August Suhm iu Ohls- ba<“ unterm Heutigen eingetragen : _ Der Inhaber der Firma, Kaufmann August Suhm in Ohblsbac), hat sih in zweiter Ehe vereheliht mit Maria Anna Bruder von Ohlsbah. Nach dem Ehevertrag d. d. Gengenbach, 19. April 1894, wirft jeder Theil den Betrag von 100 Æ in die Gemein- schaft ein, während alles übrige, gegenwärtige und künftige, beweglihe und unbeweglihe Vermögen, fowie sämmtlihe gegenwärtigen und künftigen Schulden von der Gemeinschaft ausgeschlossen bleiben.

Gengeuba<h, den 31. Mai 1894.

Gr. Bad. Amtsgericht.

H. Meyer.

Gengenbach. Befanutmachunug. [15448]

In das diesseitige Firmenregister wurde heute zu O.-Z. 311 eingetragen :

Die Mitinhaberin der Firma Marie Tschimmel Witwe, g: Fürer, hat si< am 26. Mai d. J. mit dem Mühlebauer Karl Rudolf Lehmann dasier ohne Errichtung eines Ehevertrags vereheliht, das Geschäft wird von diesem Tage an unter der Firma :

Rudolf Lehmauu, Mühlenbaugeschäft und:

_ mechauishe Werkstätte, Geugenba<h weitergeführt.

Geugeuba<h, den 1, Juni 1894,

Großh. Bad. Amtsgericht. H. Meyer.

Gleiwitz. SBefanntmachung. _In unserem Firmenregister ist die unter eingetragene Firma: Kohlenniederlage Carl Jhmsen vormals S. Lubowski heut gelös{<t worden. Gleiwitz, den 1. Juni 1894. Königliches Amtsgericht.

15453] r. T0

[15454] Gotha. Die von der Firma B, M, uen in Gotha dem Kaufmann Oscar Köllner baselbit ertheilte Prokura is erloshen. Dagegen ist- dem Kaufmann Carl Melot de Beauregard. daselbst derart Prokura ertheilt, daß er mit dem Prokuristen Julius Leffson daselbst gemeinsam die Firma zu zeichnen berechtigt ift. Solches is auf Anzeige vom 31. Mai 1894 in das Handelsregister Fol. 611 eingetragen worden. Gotha, am 1. Juni 1894. Herzogl. Sächs. E H, olad>.

Grevenbroich. Befanntmahung. [15452]

In dem Firmenregister des hiesigen Königl. Amts- gerichts ift heute bei Nr. 95 zur Firma Julius Koch Nachf. in Kapellen, Kreis Grevenbroich, auf An- meldung vermerkt worden:

Der Braumeister Joseph Klepper zu Kapellen ift am 10. April 1894 in das von dem Kaufmann Julius Thomas in Neuß zu Kapellen unter der Firma Julins Koh Nachf. geführte Handels- geschäft als Gesellschafter eingetreten.

Sodann ist unter Nr. 59 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft unter der Firma: Julius Koch Nachf. mit dem Siße zu Kapellen und als deren Inhaber

1) der Kaufmann Julius Thomas in Neuß,

2) der Braumeister Joseph Klepper zu Kapellen eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 10. April 1894 begonnen.

Grevenbroich, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Grevenbroich. Befanntmahung. [15451]

In das Handelsregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts is unter Nr. 23 des Prokurenregisters die von der Handelsgesellschaft unter der Firma Julius Koch Nachf. zu Kapellen dem Geschäfts- führer Friß Brogsitter zu Kapellen ertheilte Prokura eingetragen worden.

Grevenbroich, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Halle a. S. Handelsregifter [15455] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zufolge Verfügung von 25. Mai 1894 sind an demselben Tage in unserm Firmenregister folgende Eintragungen bewirkt worden : L. Unter Nr. 2189 ift die Firma: „Alfred Scheibe“ mit dem Sitze zu Halle a. S. und als deren FIn- haberin die verwittwete Frau Scheibe, Auguste, ge- borne Caniß, zu Halle a. S. eingetragen. IT. Die unter Nr. 1046 eingetragene Firma: C. G. Canit zu Halle a. S. ift erloschen. Halle a. S., den 26. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Halle a. S. Handelsregister [15456] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a. S. Zufolge Verfügung vom 28. Mai 1894 sind an demselben Tage folgende Eintragungen bewirkt worden : 1. In unserm Gesellschaftsregister is unter Nr. 816, woselbst die Kommanditge]ellschaft „M. Berg & Co“ zu Halle a. S. eingetragen steht, in Spalte 4 Fol- gendes vermerkt : __Die Kommanditgesellschaft is dur< das Aus- scheiden der Kommanditisten aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Samuel Schmul zu Halle a. S. übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsetzt. confr. Nr. 2190 des Firmenregisters. Sodann ist in unserm Firmenregister unter Nr. 2190 die Firma : „M. Berg «& Comp.“ mit dem Site zu Halle a. S. und als deren Jn- haber der Kaufmann Samuel S{hmul zu Halle a. S. eingetragen. IT. Unter Nr. 2191 desselben Registers ist die

Firma : „Oswald Magdeburg“ mit dem Sitze zu Halle a. S. und als deren In- haber der Fabrikant Oswald Magdeburg zu Halle a. S. eingetragen. Halle a. S., den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Hanau. Bekanntmachung. [15457] _ Bei der Firma Wilhelm Koch Sohn in Hanau, Nr. 1 des hiesigen Handelsregisters is na<h An- meldung vom 31. Mai 1894 heute eingetragen worden : /

Der bisherige Inhaber der Firma, Kaufmann Friedri< Koh in Hanau hat das Geschäft zum 1. Juni 1894 auf die Kaufleute Emil Culmann in Hanau und Heinrih Kaiser daselbst übertragen, welche das Geschäft unter derselben Firma mit Ge- nehmigung des bisherigen Inhabers der Firma als offene Handelsgesellschaft fortführen.

Hanau, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[15458] ts zu Haspe. ist zu

Haspe. Handelsregister des Königlichen Amtsgeri Unter Nr. 92 des Gesellschaftsregisters

der Bra: Ps g Leliéoei

asper oêëphorbronucegießere C, Bremicker & vermerkt, daß tin Kommanditist ausgeschieden und an dessen Stelle ein anderer eingetreten ist. Haspe, den 26. Mai 1894, Königliches Amtsgericht,

Heydekrug. Sanbelêregister. [15459]

Der Kaufmann Fránz Gaidies in Szibben hat für seine Ehe mit Auguste Seituer durch Vertrag vom 11. Mai 1894 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen, Dem Ver-

mögen der Ehefrau ist die Eigenschaft des Vorbe, haltenen beigelegt. _Dies i} zufolge Verfügung vom 24. Mai 1894 in das Register über Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden. Heydekrug, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Hildesheim. SBefanntmachung. [15460] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 1228 eingetragen die Firma : i Robert Müller mit dem Niederlassungsorte Hildesheim. Die Haupt- E befindet sih in Hannover. “sw Firmeninhaber sind : Kaufleute Robert Müller zu Hannover und Ludwig Müller zu Hildesheim. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Februar 1894, Hildesheim, den 1. Juni 1894. Königliches Amtsgericht. V.

15467 Höxter. Die Nr. 41 unseres N fi den Kaufmann Eduard Bröckelmann zu Hörxter ein- getragene Firma E. Bröcfelmann is dur Ver- trag auf dessen Sohn, den Kaufmann Eduard Brö>kelmann jr. zu Höxter übergegangen, deshalb unter obiger Nummer gelösht und für letzteren unter Nr. 375 heute wieder eingetragen. Die für leßteren Nr. 55 unseres Prokurenregisters zu obiger Firma eingetragene Prokura i} gleihfalls heute gelöscht.

Höxter, 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [14758] Jerichow. In unfer Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 24. Mai 1894 unter Nr. 45 die Firma C. F. Schult und als Inhaber derselben der Kaufmann Karl Friedrih Schulß jun. zu Jerichow heute eingetragen worden. Jerichow, den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. [15468] Jever. Jn das Handelsregister if auf Seite 147 unter Nr. 480 zur Firma Joh. T. Michaels «& Sohn, Siy Belfort, Gemeinde Bant, heute ein- getragen :

3) „Der Mitinhaber Kaufmann Georg Wilhelm Elimar Michaels zu Belfort is aus dem Geschäft ausgetreten. Dies wird unter Beibehaltung der Firma von dem Kaufmann Johann Tobias Michaels zu Belfort allein weitergeführt.“

Jever, 1894, Mai 19.

Amtsgericht. Abtheilung 11. B rauer.

Kaltennordheim. Befanntmachung. [15469]

In unserm Handelsregister sind zufolge Beschlusses vom 31. v, M. gelöscht worden:

_Fol. 60 die Firma Karl Friedri<h Bauf: in Kaltennordheim,

Fol. 55 die Firma Johann Adam Heim in Kaltensundheim,

_ Fol. 33 die Firma J. Matthäus Leutbecher in Reichenhausen,

Fol. 25 die Firma Georg Adam Rether da- selbft.

Kaltennordheim, den 1. Juni 1894.

Großherzoglih Sächs. Amtsgeriht. Abth. T1.

[15470] Koblenz. In das hiesige Handels- (Prokuren-) Negister ist heute unter Nr. 115 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Carl Heinri<h Mannheim in Kärlih für die zu Kärlich bestehende Firma „J. Mannheim“ Prokura ertheilt ist.

Koblenz, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Köpenick. Befanntmachung. 15195]

In unser Gesellschaftsre.ister ist Heute bezüglich der unter Nr. 22 vermerkten Firma Gasanstalt Friedrichshagen Gebrüder Budde mit dem Sitße zu Friedrichshagen folgendes ein- getragen worden :

Der Siß der Gesellschaft is von Friedrihshagen nah Köpeni>k verlegt.

Köpenic>, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Konstantinopel. Befanntmachung. [15675] Haudelsregister des Kaiserlich Deutschen General-Konsulats zu Konstantinopel.

Der Kaufmann Wilhelm Paluka, Inhaber der Firma „Wilhelm Paluka““ hierselbst, hat dem Bayerischen Staatsangehörigen Wilhelm Paluka jr. zu Konstantinopel Prokura ertheilt und is} diese Prokura unter Nr. 77 des diesseitigen Prokuren-

registers eingetragen worden.

Konstantinopel, den 31. Mai 1894.

Der Kaiserliche General-Konsul :

Nit 2278 (5) Gillél

[15472 Krefeld. Der Kaufmann Wilhelm Crous in Krefeld hat daselbst unter der Firma W. Crous- Janssen ein Handelsgeschäft errihtet und zur Zeich- nung der Firma seiner Ehefrau Hedwig, geborene Janssen, daselbst Prokura ertheilt.

Eingetragen unter Nr. 3914 des Firmenregisters und Nr. 1641 des Prokurenregisters.

Krefeld, den 30. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[15471] Krefeld. Die offene Van egel QisMalt in Firma Crous, Gerli & Cie in Krefeld hat sih am 29, Mai 1894 aufgelöst. Die Liquidation derselben erfolgt dur<h ihre früheren Inhaber, die Kaufleute Wilhelm Crous und Josef Gerli in Krefeld, von denen jeder einzeln zu handeln bere<tigt ift. Eingetragen bei Nr. 1739 des Gesellscaftöregisters. Krefeld, den 30. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Redakteux: Dr. H. Klee, Direktor.

Berlin: —— C C UE i Verlag der Expedition (S< olz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>Eerei und Verlags-

Anstalt, Berlin SW.,, Wilhelmstraße Ne. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

é 130.

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem befonderen

Central-Handel3-Register für

ndels - Register für das Deutsche Reid kann dur alle Post - Anstalten, für öniglihe Expedition des Deutschen Reichs-

Das Central -

rlîín au< dur< die Ae igers SW., Wilhelmstra e 32, bezogen werden.

Handels - Register.

LaasPhe. Handelsregister [15473] des Königlichen Amtsgerichts zu Laasphe. Fn unser Firmenregifter is unter Nr. 53 die

irma:

s W. Schuppert j” :

und als deren Juhaber der Kaufmann Wilhelm Schuppert junior zu Laasphe am 28. Mai 1894 eingetragen.

[15474]

Lauenburg i. Pomm. Befanntmachung. In unfer T ist zufolge Ver- fügung vom 30. Mai 1894 heute bei Nr. 30 (M.

R. Baum) folgender Vermerk eingetragen : Der Kaufmann Benno Baum von hier is am 1. Mai 1894 als Handelsgesellschafter eingetreten. Lauenburg i. Pomm., den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

[15475] Leipzig. Auf dem die Filiale der Sächsischen Bank zu Dreöôden in Leipzig Zweigniederlassung der „Sächsischen Bank zu Dresden““ be- treffenden Fol. 2079 des vormaligen Handelsregisters für die Stadt Leipzig ist heute eingetragen worden : daß die bisherigen Statuten sammt Nachträgen dur<h das revidierte Statut vom 20. März 1893 erseßt worden sind,

daß Herr Peter Ernst Vogt aus dem Vorstande ausgeschieden ist, und

daß den Herren Gustav Georg Heinri<h Wann- schaf in Zittau, Friedri<h Eduard Nimts<h in Dresden, Hermann Otto Hugo Uhlich daselbst, Carl

aul Max Walther daselbst, Heinrih Wilhelm Ferdinand Gruneberg daselbst und Friedrih August Köhler in Meerane Prokura ertheilt worden ift, Jeder derselben aber nur in Gemeinschaft mit einem VBorftandsmitgliede (Direktor und stellvertretender Direktor) oder einem der anderen Prokuristen zeichnen darf.

Hierbei wird auszugsweise aus dem revidierten Statut Folgendes bekannt gemacht :

Den Vorstand der Bank îm Sinne der Art. 227 f. des Aktiengeseßes vom 18. Juli 1884 bildet die Direktion. Dieselbe besteht aus mindestens zwei gleihbere<tigten Direktoren, von denen in Behin- derungsfällen einer die Stelle des anderen vertritt.

Die Direktoren und etwaige Stellvertreter der- \elben werden vom Aufsichtsrathe ernannt ; an der Wahl müssen sih über die Hälfte der Aufsichtsraths- anitglieder betheiligen.

Sede Zeichnung der Firma der Bank erfordert zu ihrer Gültigkeit die Unterschrift von zwei zur Zeich- nung berechtigten Personen. Zur Firmenzeihnung berehtigt find die Mitglieder der Direktion, die stellvertretenden Direktoren und die Prokuristen.

Sowohl die ordentlichen als die außerordentlichen Generalversammlungen werden von der Direktion berufen, soweit niht na<h dem Geseß oder nah dem Statut auch andere Personen dazu befugt sind.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen find unter Angabe des Zwe>kes derselben unter Ein- räumung einer Frist von mindestens zwei Wochen zu erlassen.

Alle im Statut oder Geseß vorgeschriebenen öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen dur< den Deutschen Reichs - Anzeiger, das Dresdner ‘Iournal und die Leipziger Zeitung.

Jede Bekanntmachung gilt aber {on als gehörig erfolgt, wenn sie im Deutschen Reichs-Anzeiger und dem Dresdner Journal erlassen ift, und genügt je einmalige Bekanntmachung, soweit das Gesetz nicht eine öôftere Veröffentlichung erfordert.

Die Bekanntmachungen erfolgen in der Form, daß fie unter der Firma der Gesellschaft erlassen und von dem Organ (Aufsichtsrath oder Direktion), von welchem fie ausgehen, vollzogen fein müssen.

Leipzig, den 1. Juni 1894,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Steinberger.

Lingen. Bekanntmachung. [15476]

In hiesigen Handelsregister ijt auf Blatt 263 zur Firma Gebrüder Lindenberg zu Lingen heute eingetragen :

Die Prokura des Fräuleins Mathilde Rosengarten zu Lingen ift erloschen.

Es is dem Kaufmann Salomon Sostheim zu Lingen Prokura ertheilt.

Lingen, den 26. Mai 1894, i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. Lübeck. [15615] Eintragungen in das Handelsregister.

Am: 2. Juni 1894 ist eingetragen :

auf Blatt 684 bei der Firma: „Friedr. Beudfeldt““:

Die Kollektiv-Prokura des Ernst Theodor Dühr- R und Wilhelm Rudolf Heinrich Steen ist er- oschen; auf Blatt 841 bei der Firma:

„Louis Drath“‘: Die Protuta des Heinri Wilhelm Daniel Orath i} erloschen. Lübec>, den 2. Juni 1894. Das Amtsgericht. Abtheilung 11.

—_——.

Jochen

Fünfte Beilage

Berlin, Dienstag, den 5. Juni

Der Inhalt dieser Beilage in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

und Königlich Preußischen Staats-

[15477] Marburg. STn unserem Firmenregister ift bei Nr. 99, woselbst die Firma Carl Bopp zu Mar- burg eingetragen steht, Folgendes vermerkt worden:

Nach dem Ableben des seitherigen Mitinhabers Ludwig Bopp ist die Brauerei auf den Mitinhaber Heinrih Bopp als alleinigen Inhaber übergegangen, welcher das Geschäft unter der Firma

„Carl Bopp“

fortführt.

Anzeige vom 10. Mai 1894. Firmenakten Nr. 99 Bl. 38. Eingetragen am 31. Mai 1894. Marburg, den 31. Mai 1894. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ilk.

M.-Gladbach. Befanntmachung. [15478]

In das Prokurenregister is bei Nr. 503, woselbst die für das zu M.-Gladbach unter der Firma Weiß «& Zimmer bestehende Handelsges{äft dem Kaufmann Emil Voswinkel zu M.-Gladbach ertheilte Prokura eingetragen is, vermerkt worden: Die Prokura i\t erloschen.

M.-Gladbach, 30. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Münsterbergs. Befanntmachung. [15479]

In unserem Firmenregister is unter Nr. 165 die Firma Theodor Klischowski und als deren In- Kober der Kaufmann Theodor Klishowski in Münsterberg eingetragen worden.

Münsterberg, den 29. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [15480] Firmenregister ist heute eingetragen

MusKau.

In unser worden :

a. zu Nr. 5 (alt), woselbst die Firma „Angust Nichter‘“ zu Muskau mit Zweigniederlassungen in Berlin und Schenkendorf vermerkt ist:

Die Zweigniederlassung in Berlin ist aufgehoben.

Die Firma ist dur< Erbgang auf die oerwittwete Frau Geheimrath Richter, Wilhelmine, geb. Jan- covius, in Muskau übergegangen. (Vergleiche Nr. 30 des Firmenregisters.)

þ. unter laufende Nr. 30 die Firma „August Richter“ zu Muskau mit einer Zweigniederlassung in Schenkendorf und als deren Inhaber die ver- wittwete Frau Geheimrath Richter, Wilhelmine, geb. Jancovius, in Muskau.

Muskau, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Muskau. Bekanntmachung. [15483]

Der Kaufmann Hugo Richter zu Berlin ift unter Nr. 34 unseres Prokurenregisters als Prokurist der Firma „August Richter“ zu Muskau und Berlin (Firmenregister Nr. 5, Prinzipal: Kaufmann August Eduard Richter) eingetragen.

Bei dieser Prokura ist heut vermerkt worden :

a. als Prinzipal die verwittwete Frau Geheim- Nath Richter, Wilhelmine, geb. Jancovius, zu Muskau, | bh. das Erlöschen der Zweigniederlaffung in Berlin und das Bestehen einer folhen in Scheunkendorf,

c. die Neu-Eintragung der Firma „August Richter“‘ unter Nr. 30 unseres Firmenregisters.

Muskau, den 31. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. SBefanntmachung. [15484]

In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 197 der Firma L. Steinit folgende Eintragung bewirkt worden:

„Die Firma ist erloschen.“

Myslowigtz, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [15485]

In das Firmenregister des unter-

folgende Einträge

Nastätten. zeichneten Amtsgerichts wurden gemacht :

a. Zu Nr. 33, Kol. 6:

Die Firma is} laut Abtheilungsvertrags vom 20. April 1894 auf die Ehefrau des Kaufmanns Johann Gans, Helene, geb. Fischel, von hier über- gegangen.

Das Geschäft wird unter der seitherigen Firma weitergeführt.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Mai 1894 am 22. Mai 1894. Blatt 85 der Akten über das Firmenregister. Vergl. Nr. 36 des Firmenregisters.

b. Unter Nr. 36 des Firmenregisters :

Kol. 2. Ehefrau des Kaufmanns Johann Gans, Helene, geb. Fischel, zu Nastätten.

Kol. 3. Nastätten.

Kol. 4, C. Fischel, i

Kol. 5. Eingetragen zufolge 22, Mai 1894 am 22. Mai 1894. Firmenregister Band 111 Seite 85.

Nastätten, den 22. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

vont

Setdaung er das

Akten ü

[15486] Nastätten. Sn das Prokurenregister des unter- zeihneten Amtsgerichts wurden heute folgende Ein- träge gemacht :

1) zu Nr. 8 bezüglih der von der Firma C. Fischel zu Nastätten dem Kaufmann Friedrich Fischel daselbst ertheilten Prokura in Kol. 8: Die Prokura if erloschen. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 23. Mai 1894 am 25. Mai 1894. (Akten über das Prokurenregister Band 1 Seite 129);

unter Nr. 8, daß der Kaufmann Johann Gans

zu ‘Naitâtten von der Firma C. Fischel zu Nastätten

Blatt unter dem Tite

1894.

das Deutsche Reith. (x. 1308)

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reich erscheint in der Mee tägli<h. Der

Bezugspreis beträgt 1 A 50

für das Vierteljahr. Einzelne Nummern

osten 20 4.

Insertionspreis für den Raum einer Drudtzeile 30 A.

zum Prokuristen der Firma C. Fischel bestellt worden ist. Eingetragen zufolge s vom 23. Mai 1894 am 25. Mai 1894 (Akten über das Prokurenregister Band 1 Seite 128). Nastätten, den 25. Mai 1894. Königliches Amtsgericht.

Neidenburg. Handeléregister. [15487] In unser Firmenregister is unter Nr. 290 heute die Firma Benno Munter mit dem Nieder- lassungsorte in Neidenburg und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Benno Munter in Neiden- burg eingetragen. Neidenburg, den 29. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. Oldenburg i. Grossh. [15488] SEOP Ege Es Oldenburg.

th. T.

In dem Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts stehen folgende angebli< erlos<hene Firmen verzeichnet :

1) Firma Andr. Ritterhoff, Siß Oldenburg, VFnhaber Karl Georg Andreas Nitterhoff zu Olden- burg, 9) Firma C. Behreus, Siy Oldenburg, In- haber Karl Friedrih Heinrih Behrens zu Oldenburg,

3) Firma W. Löwenthal, Siß Oldenburg, Fnhaber Kaufmann Waldemar Löwenthal in Olden- burg,

4) Firma Friß Rein, Siß Ohmstede, Jnhaber Bierbrauer Johann Friß Rein zu Ohmstede,

5) Firma Hermann Brüning, Siß Oldenburg, Inhaber Kaufmann Johann Hermann Heinri<h Brü- ning zu Oldenburg,

6) Firma A. Reischel, Siy Oldenburg, In- haber Kaufmann Rudolph Neischel in Oldenburg,

7) Firma Alexander Neumann, Siy Olden- burg, Inhaber Kaufmann Alexander Neumann in Oldenburg,

8) Firma Conr. Blancbois, Sit Oldenburg, Inhaber Redakteur Johann Rudolph Conrad Blancbois in Oldenburg,

9) Firma Franksen Nachfolger, Siß Olden- burg, Inhaber Kaufleute Anton Pölking und Claus Janssen Beer, beide in Oldenburg,

10) Firma Aug. Meyer, Siß Oldenburg, In- haber Kaufmann Johann Heinrih August Meyer in Oldenburg,

11) Firma E. H. Rehn, Siß Oldenburg, In- haber Kaufmann Ernst Hermann Rehn in Oldenburg,

12) Firma Heiur. Dieckmaun, Siß Olden- burg, Inhaber Kaufmann Eduard Heinri< Wil- helm Die>mann in Oldenburg,

13) Firma Zangers & Wafßmann, Sit Olden- burg, Inhaber Kaufmann Gustav Hermann August Waßmann in Oldenburg,

14) Firma Theodor Keppel, Siß Oldenburg, úInhaber Kaufmann Ernst Karl Stephan Theodor Keppel in Oldenburg,

15) Firma Versmanns Sanitary Moss Litter Company Limited, Siß London, Zweigniederlassung Oldenburg, Aktiengesellschaft,

16) Firma Adolf Wirth, Verlag der „Neuen Zeitung“, Siß Oldenburg, Inhaber Redakteur Gustav Adolf Wirth in Oldenburg,

[7) Firma M. Markel, Siy Oldenburg, JIn- haber Kaufmann Meier Markel in Oldenburg,

18) Firma D. G. Kähler, Siß Raftede, Jn- haber Kaufmann Diedrih Georg Kähler in Rastede.

Da die Anmeldung des Erlöschens dieser Firmen durch die hierzu Verpflichteten niht in Gemäßheit des Artikels 26 des Handelsgeseßbuchs herbeigeführt werden kann, fo foll das Erlöschen von Amtswegen in das Handelsregister eingetragen werden. Zuvor aber werden na< $ 2 des Reichsgeseßzes vom 30. März 1888, betr. die Löschung nicht mehr be- bestehender Firmen und Prokuren im Handelsregister (Reichs-Geseßblatt von 1888 Nr. 17 S. 129), die vorstehend genannten Firmeninhaber oder die Nechts- nachfolger derselben hierdur< aufgefordert, einen etwaigen Widerspru<h gegen die Eintragung der Löschung bis zum 15, September 1894 |<hrift- lih oder zum Protokoll des Gerichtsschreibers geltend zu machen.

1894, Mai 28.

Harbers.

Peine. Bekauntmachuug. [15489]

In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 466 eingetragen die Firma:

„Geschwister Heisterhagen““

mit dem Niederlassungsorte Peine und als deren Inhaber der Kaufmann Max Heisterhagen und Fräulein Hedwig Heisterhageu in Peine. Offene Handelsgesellschaft seit 30. Mai 1894. Nur Max Heisterhagen vertritt die Gesellschaft und zeichnet die Firma allein.

Peine, den 30. Mai 1894.

Königliches Amtsgericht. I.

Regensburg. Befauntmachung. [15490] In der Generalversammlung der Aktiengesellschaft „Berlin - Passauer Fabriken für Parket u. Holzbearbeitung in Regeusburg vom 4, Mai 1894 wurden na<folgende Aenderungen an den Statuten beschlossen und heute eingetragen: :

1) Nach $ 1 Abs. 2 verbleibt der Siß der Gesell- schaft bis 30. September 1894 in Regensburg; mit dem 1. Oktober 1894 erfolgt die Verlegung nach Passau. j

2) Nach $ 28 erfolgt die Zeichnung der Firma dur zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vor-

standsmitglied und einen Prokuristen.

3) Nah $ 29 fteht die Ernennung von Stell- vertretern der Vorstandsmitglieder sowie von Pro- kuristen dem Auffichtsrathe zu.

4) Abs. 1 und 2 des bisherigen $ 30 fallen weg.

5) Das wesentliche der Aenderung des $ 31 besteht darin, daß die Worte „im Gebiete des Deutschen Reiches“ wegfallen.

6) Bei Abs, 2 des $ 36 werden nah dem Worte „Gewinnbetrag“ die Worte „soweit er ni<t von der Generalversammlung zu außerordentlihen Abschrei- bungen bestimmt wird“ eingeschaltet. i:

Die Herren Carl Brausèr und Paul Josef Laux, Kommerzien-Näthe in Regensburg, sind aus dem Aufsichtsrathe ausgetreten, die Herren Carl Wein- \henk, Banquier in Regensburg, und Kommerzien- Rath Otto Steinbeis von Brannenburg dagegen in denselben gewählt worden. Ï

Herr Otto Steinbeis is Vorsitzender des Auf- sihtsraths, Herr Bankdirektor Püy stellvertretender Vorsitzender. :

Als weiteres Vorstandsmitglied wurde Herr Fabrik- direktor Hermann #Friedrih Wagner aus Laupheim gewählt, als Prokurist Herr Max Engelberger in München bestellt. :

Regensburg, am 1. Juni 1894.

Königliches Landgericht. l Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen : Langç:

E [15491] Reichenbach i. Schl. Befanntmachung.

Bei der mit dem Sitze in Gutschdorf mit Zweig- niederlassung in Faulbrü> unter Nr. 106 des Ge- sellschaftsregisters eingetragenen Firma :

„„Zuekersiederei Gutschdorf“ : ist in Kolonne 4 folgende Eintragung bewirkt worden.

„Der Gesellschafter Rittergutsbesißer Freiherr Ernst von Richthofen auf Brechelshof if infolge seines Todes aus der Gesellschaft ausgeschieden. Seine ehelichen Kinder: li

1) der Rittergutsbesißer Dr. Erih Freiherr von Richthofen auf Brechelshof,

2) der Regierungs-Assesffor Richard Freiherr von Richthofen in Sagan,

3) der Student der Rechte, Hellmuth Freiherr von Richthofen zu Berlin,

4) Erna Freiin von Richthofen Lun Brechels-

9) ¿Frida y I F hof, 6) Dorothea , : ¿ / i sind als Gesellschafter in die Gefells<haft eingetreten. Der Verwaltungsrath besteht nunmehr aus: _ a. dem Herrn Bolko Freiherr von Richthofen auf Groß-Nofen, þ. dem Regierungs-Rath a. D. Rittergutsbefißer Carl Freiherr von Richthofen auf Kohlhöhe, c. dem Rittergutsbesißer Siegfried Freiherr von Nichthofen auf Gäbersdorf, d. dem Rittergutsbesißer Dr. Erich Freiherrn von Richthofen auf Brechelshof, von denen der zuerft genannte nah $ 20 und 21 des Gesellschaftsvertrages lebenslängliches Mitglied des Verwaltungsraths ift, während die drei übrigen auf die Dauer von fünf Jahren, vom 23. Dezember 1892 bis zum 23. Dezember 1897 als Mitglieder des Verwaltungsrathes gewählt find.

Fedes Mitglied des Verwaltungsrathes is für fich allein und selbständig berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und namens desfelben zu zeichnen.

Alle übrigen Gesellschafter sind von der tretungsbefugniß ausgeschloffen.

Reichenbach u. E., den 30. Mai 1894.

Königliches Amts8gericht.

Ver-

Rogasen. Bekanntmachung. [15492]

In unser Firmenregister ist heute Folgendes etn- getragen :

Zu Nr. 23 Spalte 6: Die Firma Jacob Jonas in Rogasen ift erloschen. i

Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. Mai 1894 am 29. Mai 1894.

Rogaseu, den 29, Mai 1894.

Königliches Amtsgericht.

[15493]

Rotenburg i, Hann. Befanuntmachung.

Im Handelsregister des unterzeichneten Gertchts ist heute auf Blatt 124 zu der Firma Alexander «& Körner in Rotenburg Folgendes eingetragen :

Die ofene Handelsgesellschaft besteht ni<ht mehr. Das Geschäft if vertragsmäßig mit allen Aktiven und Passiven auf den Fabrikanten Ferdinand Körner in Bremen übergegangen, welcher dasfelbe unter un- veränderter Firma fortführt.

Roteuburg i. Haun, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Befanntmahung. [15494] Laut Beschluß der Generalversammlung vom 28. Februar 1894 hat die Aktiengesellschaft unter der Firma Phosphatmühlen-Aktieu-Gesellschaftihren bisherigen Siß zu Amöueburxg bei Biebrich a. Rh. na< Malftatt-Vurbach verlegt. Der Vorstand besteht aus den- Herren: 1) Oscar von Horstig, Ingenieur zu Malstatts Burbach, : 2) Otto Linde, Kaufmann zu Köln, Die Firmazeichnung erfolgt gemeinschaftlih dur die genannten Vorstandsmitgliede. E Eintrag im Gesellschaftsregister des dieies König- lichen Amtsgerichts unter Nr. 365 ist erfolgt. Saarbrücken, den 29. Mai 1894.

Caratiola, Assistent Gerichtsschreiber des Rnigligee Amtsgerichts.