1894 / 133 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erartikel), ist, nahdem der in dem Vergleichs- termin vom O. Btelekftigen Bella here E vergleih dur en vom 22. März 1 R ist unt lußtermin \tattgefunden hat, aufgehoben worden * 4 Fran a. M., den 1. Juni 1894. Der Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. TV.

[16324] Konkursverfahreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Waaren-Agenten Ferdinand Kaufmanndahier, Liebfrauenberg Nr. 29, ist, nachdem der in dem Ver- Suwangtverle vom 20. März 1894 angenommene

wangsvergleih dur re<tsfkräftigen Beschluß vom . März 1894 bestätigt ist und Schlußtermin statt- gefunden hat, aufgehoben worden. Frankfurt a. M., den 2. Juni 1894. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. TV.

[16326] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der irma M. Bing Söhne (Bett-, Polfter- u. einenwaaren) dier ist auf Antrag des Konkurs- verwalters der allgemeine Prüfungstermin vom 13. l. M. abermals verlegt worden und zwar auf Mens , den 29, l. M., Morgens 9 Uhr. ie auf den 13. L. M. mit anstehende weitere allgemeine Gläubigerversammlung fällt nicht aus. Frankfurt a. M., den 4. Juni 1894. Der Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. 1V.

[163341 Beschluß. : Betreff : Sucker, Heinrich, in Fürth, Konkurs. Das obenbezeihnete Konkursverfahren wird auf- gehoben, da der am 23. April d. Irs. angenommene Zwangsvergleich re<tskrästig bestätigt und der Shluß- termin abgehalten ist. Fürth, den 4. Juni 1894. K. Amtsgericht. i (gez.) Mayer. Zur Beglaubigung: (L. 8.) Hellerich, K. Sekretär.

[16333] Beschluf. i: Betreff: Hezel, Friedrich, in Fürth, Konkurs. Das obenbezeichnete Konkursverfahren wird auf- gehoben, da die Schlußvertheilung erfolgt und der Súólußtermin abgehalten ist. Fürth, den 5. Juni 1894. K. Amtsgericht. (gez.) Mayer. Zur Beglaubigung: (L. 8.) Hellerich, K. Sekretär.

[16353] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Hotelbefizers Julius I in Glückstadt wird nah erfolgter Schlußvertheilung hierdur<h aufgehoben. i

Glückstadt, den 2. Juni 1894.

Königliches E Veröffentlicht: Ne gel, Aktuar.

[16320] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Prokuristen Oswald Schulz zu Görli wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Legung der Rechnung feitens des Verwalters hier- durch aufgehoben.

Görlitz, den 6. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Schreyer, Gerichtsschreiber.

{16194] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuh- und Strumpfwaaren-Händlers Adolph Blumenthal, in Firma Adolph Blumenthal, ist zur Beschlußfassung über die nachträglihe Be- stellung eines Gläubiger-Ausschusses Termin auf Dienstag, den 12. Juni 1894, Mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselb, Damm- thorstraße 10, 3. Sto, links, Zimmer Nr. 56, an- beraumt.

Hatiibuxg, den v. Juni 1894.

Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

{16189] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Wilhelm Schönig zu Stadt Zinna wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Jüterbog, den 4. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

[16198] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hilfsheizers und Viktualienhänudlers Wilhelm Piater in Ströbitz ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forde- rungen und zur Ens der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögenéstü>ke der Schluß- termin auf den 21. Juni 1894, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbt, Zimmer Nr. 18, bestimmt.

ottbus, den 4. Juni 1894. Königliches Amtsgecicht.

[16225] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs W. Posemaun in Kottbus ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das E der bei der Vertheilung zu be- rü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlu fassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögensf\tü>e der Schlußtermin auf den 21. Juni 1894, E 117 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 18, bestimmt.

Kottbus, den 5. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

[16210]

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

andelômanus Julius Weber zu Vehlefan ist ein neuer Prüfungstermin auf den 23. Jun 1894, Vormittags 9 Uhr, anberaumt worden.

Kremmen, den 81. Mai 1894.

Hofrichter, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16190] Bekanntmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters und Handelsmanns [lde- mar Heunig zu erder is nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Landsberg a. W., den 30. Mai 1894.

Galle, Seftretär,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16331]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bierbrauers Robert Kreyfing zu Nuu- kirchen foll die Schlußvertheilung stattfinden. Der noch zur Vertheilung gelangende Massebestand beträgt 2664 M 54 „4. Die nicht bevorrehtigten Konkurs- forderungen betragen insgesammt 33022,13 46 Ein Verzeichniß der letzteren 1st auf der Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Wadern niedergelegt.

Merzig, den 30. Mai 1894.

Der Konkursyerwalter : von Napolski, Rechtsanwalt. [16209] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Rathmaun zu Neumittel- walde wird nah erfolgter Abnahme der Schluß- re<nung im Schlußtermin aufgehoben.

Neumittelwalde, den 4. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [16211] Konkursverfahren. -

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Aug. Fischer N<f. zu Nordhausen wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 10. Mai 1894 angenommene Zwangs- vergleich dur<h rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Nordhausen, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. [16212] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Aug. Fischer N<f. zu Nordhausen ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Termin auf den 28. Juni 1894, Vormittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Nordhausen, den 1. Juni 1894. |

Roeßling, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 11.

[16216] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moritz Zirker zu Oberhausen ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche VBergleichs- termin auf den 27. Juni 1894, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer 8, anberaumt.

Oberhausen, den 5. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht.

[16315] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmauus August Berlich in Osterfeld ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdl- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Bermögens- stüde der Schlußtermin auf den 3. Juli 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst bestimmt.

Osterfeld, den 3. Juni 1894.

Nnumpf, ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16200] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Besizers George Schneidereit in Netschunen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Raguit, den 4. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [16188] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Peter Boui zu Oerminugen wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Saacrunion, den 1. Juni 1894.

Kaiserliches Amtsgericht. Paqué.

[16199] _ Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Müllermeisters Carl Haase son. in Buch- holz ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen, zur Feststellung der Vergütung und Auslagen der Mitglieder des Gläubigeraus\<usses und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Bermögens- stüde der Schlußtermin auf Mittwoch, den 4. Juli 1894, Vormittags 18 Uhr, vor dem Groß- herzoglihen Amtsgerichte hierselb, Zimmer 7 (Schöffengerichtssaal), bestimmt. Das Schlußper- zeichniß ist auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Schwerin, den 5. Juni 1894.

Benthin, Gerichtsdiätar. [16224] Bekauntmachuug.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Edwin Hahn in Stolp wird nach beendeter Schlußvertheilung aufgehoben.

Stolp, den 1. Juni 1894.

Königliches Amtsgericht. [16322] FKoukursverfahren. j

Nr. 5715. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Metzgers Johann Epting in Triberg wurde nach rechtofräftig bestätigtem Zwangsvergleich durh Beschluß diesseitigen Gerichts von heute auf- gehoben.

Triberg, den 4. Juni 1894.

Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts:

(L. S.) Maurer.

[16207] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Albert Kleinwächter aus Wollftein ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsi

Hs Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögens- ftüde der Schlußtermin auf den 30. Juni 1894, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt.

ollftein, den 5. Juni 1894. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[16230] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths und Kaufmanns Heinrich Briügge- manu zu Rogätß wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener Sblußkivertbeilung hierdur< aufgehoben.

Wolmirstedt, den 29. Mai 1894.

Königliches Aintsgericht. [16208] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bä>kermeisters Johaun Karl August Hein in Olbersdorf ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens\tü>e der Schlußtermin auf den 30, Juni 1894, Vormittags U Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Zittau, den 5. Juni 1894.

/ Exped. Zöllner, i f. d. Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[16337] Deutsch-Dänischer Eisenbahu-Verband. Der Ausnahmetaref 2 De Getreide 2c. und Mühlen- fabrikate 2c. des obigen Verbandes wird, soweit es sich um den Verkehr mit den Stationen Berlin H. und L., Büchen, Hagenow, Lud- wigslust, Paulinenaue uud Wittenberge des Direktionsbezirks Altona, sowie mit sämmt- lichen Stationen der Direktionsbezirke Elber- feld, Frankfurt a. M., Hannover, Kölu Clinksrh.), Köln (re<tsrh.) und Magdeburg handelt, mit dem L. August d. J. aufgehoben. Altona, den 4. Juni 1894. e Königliche Eisenbahu-Direktion als ges<häftsführende Verwaltung.

[16341

Mit Wirksamkeit vom 15. Juni 1. I.

E

isenbahn- Direktiousbezirk Altona.

Die zwishen den Stationen Paulinenaue und Friesa> belegene, bisher nur dem Perfonenverkehr dienende Haltestelle Viezniß wird am 20. Juni d. J. für den Wagenladungsgüterverkehr sowie für die regelmäßige Beförderung von Milchfendungen in Betrieb genommen.

Vom gleichen Tage ab findet eine direkte Abferti- gung solcher Transporte zwischen Vietnit und allen übrigen für den Güterverkehr eröffneten Stationen und Haltestellen der preußishen Staats-Eisenbahn- verwaltung und der Großherzoglih Oldenburgischen Staatseisenbahnen statt.

Ueber die Höhe der zur Erhebung kommenden No tsäße ist bis zum Erscheinen entsprehender

arifnahträge das Nähere auf Anfrage bei den be- theiligten dr pag de s\tellen, dem Auskunfts- bureau der Deutschen RNeichs- und Köni Un preußi- {hen Staats-Eisenbahnverwaltung in Berlin sowie bei der Auskunftstelle Hamburg D. zu erfahren.

Altona, den 4. Juni 1894.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zuglei namens der übrigen Königlichen Eisenbahn- Direktionen und der Großherzoglichen Eisenbahn- Direktion zu Oldenburg.

[16339] Bekanntmachung.

Mit dem 15. Juni 1894 werden die an der Stre>e Posen—Thorn gelegenen Haltestellen Widau und Wierzchoslawice des Direltionsbezirks Bromberg, welche nur für den Stü>gutverkehr eingerichtet sind, in die Staatsbahnverkehre Bromberg—Bret#lau und Bromberg— Berlin einbezogen.

Bromberg, den 3. Juni 1894.

Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih namens der betheiligten Verwaltungen.

[16338] Hessische Ludwigs-Eisenbahn.

Vom 1. Juni ab bis zur Einführung neuer Aus- nahmesäge wird auf direkt zum Sp.-T. 11 abge- fertigte Sendungen von Wasserglas nah Italien für die deutschen Stre>en der Unterschied zwischen den Los ägen (Antheilen) des Sp.-L. 11 und denen des Sp.-T. [11 im Nevisionswege gegen Vorlage der Originalfrachtbriefe erstattet.

Mainz, den 3. Juni 1894.

Fn Vollmacht des Verwaltungsraths: Die Spezial-Direktionu.

] Bekanntmachung. Süddeutscher Donau-Umschlagsverkehr über Passau und Regensburg, Theil Ul vom 20. August 1892, : wird die Station Geisenheim des Eisenbahn-Direktions- Bezirks Frankfurt a. M. mit folgenden Frachtsäßen in den bezeihneten Tarif einbezogen : A. Verkehr mit dem Donaugebiet im allgemeinen.

Allgemeine Wagen- _ ladungsklasse

A Ausnahme-Tarif Nr. Spezial-Tarife 8 2

S Eisen- und Fagçon- und Stahlw. | Roheisen

Geisenheim

(E.D.B. Frankfurt a.M.)| Stü>-

A1

Tarif-Kilometer

gut

Frachtsäße für 100 kg in

U, | b a. b in H in le

| in in L n | Ladg. na Ladg. | gen P 10t gen v.10 t

Pfennig

A2 L [T ITI

| | | | | | | |

396 | 316 294

mit den

Passau Donaul. tr. .} 578 Regensburg (E 464 F: 290 B. Verkehr

120 103

964 | 238 | 187 | 120 214 | 194! 1604| 108 unteren Donauländern.

493 | 19 9

(1 424 344'| 3

6 | 344

Geisenheim (E. D. B. Frankfurt a. M.) E a4T

Stückgut

Tarif Kilometer

Al

Allgemeine Wagenlagungsklasse

Ausnahme-Tarife Nr.

IT Façon- und Roheisen L

Spezialtarife I

Eifen- und Stahlw. a1 DG

B ASP T1 I) I

264

Daau Donaul. t. «Tol | 320 214

MNegensburg , L ¿p O00 200 Miüuchen, den 29. Mai 1894.

516 398

141/113] 94 122| 95| 80

164/131/109 140 110| 92

212 -_—

212|187|161/120 174

174/154/134/103

General-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen.

[16340] Bekanutmachung. Süddentscher Eisenbahnverbaud. Süddeutsch : österreichisch - ungarisher Güter- verkehr. Nordösterreichis<h - mittelrheinis<her Güter- / verkehr. Galizisch - süddeutsc<her Güterverkehr.

Die nachverzeihneten Tarife treten zu den an- gegebenen Zeitpunkten außer Kraft. Soweit Ersaßtarife zur Einführung gelangen, erfolgt weitere Bekanntmachung.

1) Süddentsch-österreichisch- ungarischer Güterverkehr:

A. Tarif Thu l Get Nr. 1, 2, 3, 0 und 7 vom 1. April 1885 mit L. August 1894.

h. Tarif Theil 11, Heft Nr. 4 und 5 vom 15. Fe- bruar 1887, mit L. August 1894.

c. Tarif Theil 111, Heft Nr. 3 vom 1. Oktober 1389 mit L. September 1894,

Die im Nachtrag 111 zu diesem Tarifheste vom 1. Dftober 1893 Seite 4—23 vorgesehenen Fracht- säße treten jedoch schon mit 1. August 1894 außer Kraft.

d. Reglement und Tarif für die Beförderung von Leichen, Fahrzeugen und lebenden Thieren für den Verkehr zwishen Wien (Wrstbhf.), Station der K. K. Direktion für Staatsbahnbetrieb in Wien einer- seits und Avricourt (Deutsch, Station und Grenze), Station der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen andererseits vom 20. März 1883 ab 1. August 1894.

S)- Nordöfsterreichisch- mittelrheinischer Í Güterverkehr :

Theil 11, Heft Nr. 1, 2 und 3 vom 1. September 1889 mit 1. August 1894,

3) S Ae Güterverkehr :

a. Theil 111, Heft Nr. 1 vom 1. September 1890 mit 1. September 1894. :

Die im Nachtrag 1 zu diesem Tarifhefte vom 1. August 1893 Seite 6—10 vorgesecheneu F säße des Schnittpunktes Nr. 5 treten jedo<h {on

mit L. August 1894 außer Kraft. / b. Theil 111, Heft Nr. 2 vom 1. September 1890

- | mit 1. September 1894,

Die im Nachtrage T zu diesem Tarifhefte vom 1. August 1893 Seite 6—9 vorgesehenen Fracht\ätze des Schnittpunktes Nr. 5 treten jedoh [hon mit 1. August 1894 außer Kraft.

München, den 1. Juni 1894. General-Direktion derK.B.Staatscisenbahnen.

[16238] Oesterreichisch-Ungarisch-Frauzösischer Eisenbahn-Verband. (Einführung des Nachtrages x sowie deês Änhanges zum Ausnahme - Tarife für dic Beförderung von Pferden.)

Zu dem vom 1. Dezember 1893 gültigen Aus nahme-Tarife für die Beförderung von Pferden von Stationen der K. K. österr. Staatsbahnen nah Paris und Pantin tritt mit Gültigkeit vom 1. Juli 1894 der Nachtrag L, enthaltend:

1) Aenderungen des Titelblättes, 2) Dru>kfehler-Berichtigung und E 3) Aenderungen und Ergänzungen der Taris- bestimmungen und Frachtsäße, sowie ein Anhang, enthaltend : Kursdifferenzen, in Kraft.

Exemplare beider Dru>sachen sind bei den be- theiligten Eisenbahn-Verwaltungen beziehungswet!? Stationen zum Preise von je 5 Hellern = b Centimet für das Stück zu beziehen.

Wien, am 4. Juni 1894.

K. K, Geueral-Direktion der österreichischeu Staatsöbahnen, namens der betheiligten Eisenbahn-Berwaltungen.-

O

Nedakteur: D Ce T T nrn Verlag der Expedition (Sol),

Dru> der Norddeutschen Buchdrukerei und Verlagl- Anstalt, Beclin 8W., Wilhelmstraße Ne. 32.

Dr. H. Klee, Direktor.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaats-Anzeiger.

„Me 133.

Berlin, Freitag, den $8. Juni

Perliner Börse vom 8. Juni 1894. Amtlich fesigestellte Kurse.

Umre<hnungs-Sähe.

1 Frank == 0,80 1 Peseta = 080 # 1 ófterr. W. = 1,7046 1 Krone österr.-u, W. == slibb, W, = 13,00 4 = 1,60 4 1 Krone == 1,126 # 1 Rubel == 8,90 ( 1 4,00 M 1 Dollax == 4,25 #4 1 Livre Sterling == 20,00

Amsterdara,Nott do. odo

Brüffelu.Antwop. do. do.

Sfandin. Pläye

Kopenhagen . . London

do, Lissab. u. Oporto Do, ho. Madctd u. Baxc.

00, Do. New-York.

Paris

j. Pläye .

Ftalien. Pläße do. do.

Warsdjau D

St. Petersburg . dn

1 Guld,

1 Lira = 0,80 M bsierr, Golbd-Glb. == 2,00 G 1 y é 7 Guld, l 1 Mark Banco Peso

0,86 holl. W. = 1,70

b

Wechsel,

100 100

100

1 £ 12 1 Milr 1 Milxr

100 Fr 100 Fr

100

100 R. 1100 R.

100 Frks. 1fs. 100 Kr. .| 100 Kr.

100 Pef. 100 Pes. 4 J00F

100 fl. 100 fl.

100 fl. 100 Fks. |10T.

Bank-Dizk. . 8 L „2M. 3 T. 2M. 10T. 10T. D. M 3M. 14T. 3M. 14T. 2M. Yvistu 8 T. 2M. 8 T. 2M. O M 2M.

-_

E)

_—_——__

ets eis

_ t

fs, (3.

- J

163,15Bby 163,10bz

106. 2M.|j 5.3W.| S. 3M. S.|18 T.| 5

217,50 bz 215,45 bz 218,15 bz

Geld-Sorten und Bauknoten. Mlinz-Duk | |9,72B

Rand-Duk. | Sovecgs.p St. 20 res. - St. 8 Guld. - St. Dollars p. Sî. Imper. pr. St. do. pr. 500 g f. Do, E es s do. do. 500 g Amerik, Noten

1000 u.500g

206, leine do. Cp. 4. N. Y. Belg. Noten

Argentinische 59/

90. do, do, 439/96 do. do. do.

90'34G 16,20G

F

,

,

,

4,165G 4,1675G .180,90G Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3°/6, Lonzh. 34 u. 4°/9

Engl. Bnfkn. 1./20,40B

Hold. Noten ./168,75G Ftaliea. Noten .73,00 bz Nordische Noten|112,45 bz Deft.Bku.p100fl/163,20 bz

do. 1000fl|163,20 bz Nuff. do.p.100R/219/,90bz ult. Juni 220,25 bz

ult. Julí 219,75 bz Schweiz. Tot. .[81,10B

Zollkupons . . ./326,00 bz do. Weine |1325,70bz

Unsländische Fonds.

oGSolb-A. leine innere Éleine

do, 449% äußere v. 88

do, 0. M Do. Barletta-Loofe

Bulkarestec Stavi-Anl.84

do. do. do.

do. do. do,

red ois T, do, 4409/0 Gold-Anl. 88

do, do. BuG do. ulg.Gold-Hy

Chilen. e do, do.

kleine

v. 1388

kleine

A8 do.

fleine „Anl. 92 nl. 1889

Chinesishe Siaats - Anl. Dän. Landmannsb.- Obl.

do. do.

do. Staats-Anl. v. 86

vo. Bodkredpfdbr.gar. Donau-Reg. 100 fl.-L. . Ezyptische Anleihe gar. . priv. Anl

do. do. do, do. d0.

do. do. do. pr.

do. Loose do. do. do.

do. do.

Fceiburger Loose . E Salizische Landes-Anleihe

,

Galiz. Propinations-Anl.

Genua 150 Lire-Loose .

Gothenb, St. v.

Griechische Anl. 81-846*/, o

j do. do. kons. Gold-Rente

do, do,

do. do.

do. Mon.-Anl. i. K.1.1.94 do, v E: do Gld-A.59%/%oi.K15.12.93

do

do, do. do.

do. k Holländ. Staats-Anleihe do. Komm.

Jtal. fteuerfr. do, do. Nat. do do.

e

do, do. do, do. p. do. amort.

Karlsbader Stadt » Anl.

Kopenhagener do.

__ DaïraSan.-Anl. Fumnländ.Hyp.-Ver.-Anl.

St.-G.-Anl. 1882

ult. Juni

v. 1856

91 S.-A.

100er leine

do.

do. do

-Kred.-L. yp.-Obl.

-Pfdb. do.

L IV, do.

E

V5 H H>

wr

E El | E

Zf. Z.-Tm. Stücke e fr. 3,

100 Pes. 20 £

100 £ 20 L 1009 Lire

400 A 400 é

mm S «* NDNTTQ n

c 80

l

=*=

20400 1000

pr je prak prrmck S W

E [Ey

j

l

Uo U U I LO U i U A O | A

6

J =Y mi N J

pk jak

ay

p b

Km

100 fl.

o I

e _—_ o

R its tarttes en Q O n o b park peurk 5

[Ee E E Qr.

15 Fr.

ETEI

150 Lire

Qr QERE

EAUOIOIO a UONOUOLOLO ¿o

O

Ta Raa

PAL4 Ps Po S Le Ps S

J J funk jet jus dO s C C

500 Fr. 500 £ 100 £ 20 L

T S

500 Fr. 500 L 100 £ 20 £

2 jpeus jak

100

500 fre 500 Lire 500 Lire

500 Lire

E

do. 1892

its para p t

R o

fa da P êes

J J jens O

1 Pei = 0,80 Gulb,

Frs. Gfn. 100 F./80,90GfL.f

1000—500 Pes, 200—100 £ 1000—500 L

2000—400 „M 2000—400 „A

5000—500 M 1000—500 M 1000—20 L 100—20 L

1000—200 £

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kgr. 2000—200 Kr.

1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 L

1000-20 £ 4050—-40% M 10 Aw = 30,6 4050—405 „á 4050—405 M 5000—500

10000-—50 f,

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr.

5000 u. 2500 Fr.

12000—100 fl.

20000 u. 10000 Fr.

4000—100 Fr.

1800, 900, 300 4 2250, 900, 450 A

Fonds Dische N<s.-Anl. do. do, do. do. do. do. ult. Juni do. Int. p. Kasse do. ult. Juni Preuß. Kons. Anl. do, DO: 00. do. do. do. do. do. ult. Juni Pr. Sts.-Aul. 68 do.St.-Schd\<h. Kurmärk. Schldy. Dher-Deichb-Obl, Alton.St.A.87.89 Augsb. do. y. 1889 Barm:r St.-Anl.

do. do. Berl. Stadt-Okl[. do, do, 1592 Breslau St.-Anl. do. do. 1891 Gaffel Stadt-Anl. Sharlottb. do. do, do. 1389 do. do. Krefelder do. Danziger do. Dessauer d0o.91

do. do. 1890 Elberf. St. -Ob[. fen St.-Obl.1VY

do. do, Hallesche do. 1886

B 4

Düsseldorfer 1876/37

und Staats-Papiere.

f. Z-T. Stii>ke zu M .4.10|5000—-200[106,00G 102,00bz

versth 5000—200 versch.|(5000—200]90,10G 90 10b1

3| 1.1.7 |abz.3.b.1.7190,10 bz

90,00 bz ers<.|/5000—1501106,00 bz G 5000—150[102,10G 5000—150

90,20B

90,10 bz 3000—1501100,60G 3000—75 1100,20G 3000—150100,00bz 3000—300|— 7 15000—500|— .4.10/2000—100|-—,— ./5000—500197 60 bz S 5000—5001103,20B 3. /5000—100[100,00B 5000—100/100,006zG 5000—200/103,10G

é 98,70G ./3000—200]98,25G 1.7 |2000—100[103,70bzG .10/5000—1001103,60G

2000—100|—,— ./5000—500197,806b1 G 2000—200|103,00G . 103,75B 10000 -200|— ,— 2000—500]—,— /5000——500/97,90G |3000—200|—,—

97'80G

34 3

Too Do ——

ie e Or wor Dr

E at Di ns D

pas

E 24 1 Pri Led

wr 20 Sr

0/1000—200

O U O hs 0 O TO E i L VO i ¡fa Uo Do ia L Uo f G0 Uo So I G2 Do F

do. do. 1892 Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89 Kieler do. 89 at chb 911T.u.T1. 0. Liegniy do. 1892 do.

O, Do, Mainzer St.-A. . do.

do. do. 90

13 L

189313. do. 1892| Magdb.do. 91,111. do. S8: Mannheim do. 38/3.

Oftpreußz. Pry.-O.|: rov.-Unl.|5

[3000 —200 97,80G

91,00G 91,00G

Mde Ö

1 /2000-—200

1/2000—200 /2000—500/97,70bz B

0/2000—500|—,—

.10/2000—500/97,60G

7 /2000—200 -

18 (1.5

- . - . .

É

fi

J

7 |2000—200 N |

5.1

T6

4.1

4.1 A 1 r i 6 3

.

\

F

1.7 |2000—200]97,70G h. /5000-—200/98/20B 7 |15000—2001103,75G .12/2000—200 9 |2000—-200|—,— 7 [1000-—200|--,— [1000—-200 |[3000—-100 15000—100

Î C

4

97. 75b4G 37,50 bz G

À

46 ,90bz 46,90bz 38,80 bz 38,90 bz

38,40 bz 38,50bz 34,75 bz 96,80 bz 96,80 bz 96,60G 96,75 bz 33,25 bz 35,29 bz 56,40 bz G 56,70 bz 101,506¿G 86,00B 105,50G

98/40bz 128,00 bz B

104,10bzG 104,10bzG

,

56,30 bz 95,30 bz G 28,50 bz 92,60 bz 93. 50G 167,00 bz 93,90G 34,40 bz 34,40 bz 26 75bzG 26,75bzG 26,75 bz (s 36,10G * 36,40 bz 32,20bzG * 32,20 bz G 32,20bzG

107,50 bz 58,60 bz Bkl.f. 86,25 bz G 86,0bs 77,.70B® S Thu 2 77,70à,608,60bz S 71256 101,106 B 94,80B 101,60G {l.f.

Dol otSbam St-Y.92/4

2.8 L Ls 4.1

4.10/2000—-200{103,00 bz

Lissab. St.-Anl. 86 1. T[.14 |

do. do. Teine/4 | 1.1. Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 | 1. Mailänder Loose .. . .|—|p.

do. O 6 . Si

Mexilanis<e Anleihe . 16

do. 0 , e A0

do. do. kleine|6 | vers.

do. do. pr. ult. Juni!

do. do, 1890/6 | vers.

do, 99. 100er'6 | vers.

do. bo. 20er'6 | versch.

do. do. pr. vlt., Juni)

do. Staats-Eish.-ObL.|5 |

Do Do. leine Moskauer Stadt-Anl. 86/5 Neufchatel 10 Fr.-L. . . ./- New - Yorker Gold - Anl. Norwegische Hypbk.-Dbl.

do. Staaté-ünleihe 88

00, 06, tleine

bo. 90. 1892 Oest. Gold-Rente . . ;

. 1

| versch. vers.

des

dr c O Q.

|

Gele ded evd Lid hund hee [irak Jueek qua. bent Jui hrend unk C hald: ham

P f b

Wr Ë (mt Q

ONO

do. do. teine do. do. pr. ult. Juni do. Papier-Nente . Do, Do

do. do. do. do.

t É Nb Nr H C0 O T5 D nto Rol

eet e m b b Qo O5

do. pr. ult. Juni Silber-Rente . .. do. fleine do. do.

¿ do, pr. telt. uni . Loose v. 1854. .,

. Kred. -Loose v. 5s

1860er Loose .

« ‘do. pr. ult. Juni do. Loose v. 1864. . .|— do. Bodenkredit-Pfbrf.|/4 Polnische Pfandbr. I—V 4} do. Do ee s vMOE do. Liquid.-Pfandbr. ./4 Portugies. v. 88/89 429/o|fr. do. do. fleine|fr. do. Tab.-Monop.-Anl. 45 Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. 25 Rôm. Stadt - Anleihe I. do. do. ITL.-VIII.Gm. Rum. Staats-Db[. fund. y mitte kleine

amort.

kleine

von 1892

kleine

1893

von 1889

kleine

von 1890

do. do. von 1891 Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 o. O Tleine do. do. von 1859 do. kons. Anl. von 1880

SESZE

J

S E O

D

|

j !

|

Va ib C0 C7 C da jf f E D U L N U e Be Punk dank fred deck ded denk dad dek brock bank dek derd brn jem prak fend S Q Q Ta QII frank Funk Fenk Juedk Lank Punk Junk L j I D N P S Ps Punk det C

Det eri pm E dund fand eank

do. do. : do. do. do. Þ. ult. Juni

| Regensbg. St.-A. [3 E Ls

0,

do. X.X11.X111.134| 1.1.

do,

4 do.

do. |3

Nixdorf. Gem.-A./4 Rosto>erSt.-Anl. 31 Schöneb. G.-A. 914 Sc<ldv.dBrl Kfm. 44 Spand. St.-A. 91/4

Stettin IBeimar. do. MWestyr.Prov.Anul.

do. 8934 3411.

Wiesvad.St. Anl. [34

do. Lands<ftl. do,

do. Kur- do. do.

Do, 14 u. Jteumärk. neve

Ostpreußische . . .|: Pommersche . . „|:

0. do.

do.

do. lands<. reue|34| 1.1

00,

Do,

Do,

do.

do.

do.

Land. -Kr.| do. li

do. [4

do. bo. 4

do. Lt. A.14 do. do. do. do.

j

Lé. D.14

Do,

ftyr.cittih. T. 1B:

% 00,

do. neulndf<

DO,

[I

Hannoversche . Hessen-Nafjau .

do.

1/0 A

1000—500 £

1000-—500 £

3

1000—100 BEI. P.

1000

4500—450 M 20400—10200 A 2040—408 M 5000-—500 M

1000

200 fl. G.

1000 u. 100 fl. 1000 u. 1009 fl.

1000 u. 100 fl, 1000 u. 100 fl.

250 fl. K.-M.

100 1000

100 u. 50 fl. 20000—2009 „4 3000 Rbl. 1000—100 Rb[. 1000—-100 Rbl. S, 4060 u. 2030 #4

109 Mæ== 150 fl. S.

4000—400 A

5000 L. G.

1000

400 L. G. 400 L. G. 1036 u. 513 £ 148—111 £ 1000 n. 100 £2 626 b! 125 RbI,

1A 4 Z X} E 00 1A

Do.

2000 4 400 M

45 2ire 10 Lire 100 £ 20 L

100 £ 20 £

00—20 £ 20 £

10 Fr. u. 500 S G.

u. 200 fl. G.

100 fl. 100 fl.

fl. De. W. , 500, 100 fl.

406 M 406 „4

500 Lire 500 Lire 4000 M 2000 M 400 4000 „A 400 M

400 M

u. 500 L. E,

34

do. lds. Lt. A314 1. Lt. C.|34| 1.1 C.14 | 1. Lt. D.|34

SHlow.Hlst.L.Kc. 1.

(34

0, 3e 1, Westfälische . . ./4 | 1.1. do 3E! L.

S

2 ers 4

Q 20

.4.10/1000 u.500 [1000 1.500 [1000 u.500

G)! 3000—200

0/1000—100 /1500-—--300}

1 ¿l 4 L, A.

0

baneads T) per J J ens

L, A. ¿L ¿L

4

|

m J J t J

.

F N deE LacA t D

É 1D

I A UDI YSYDY DY I A I URUAUURRUíYAUíIRY

60.50TzG 60,50 bzG 35,50 bz 13,50 bz 59,70bz®* f 60,00G S 61,00 59,703,606 58,70 bz 58,75 bz 59,10 bz 58,60à,50 bz 45,75 bz 46,00 bz 71,20G 18,75 bz 115,75G

88/00bz

98/50 bz 98,50 bz

,

94,10G 94,10G 94,10G 94,10G

147,00bzG 323,90G 147 00bzG 146,80 bz 323,50b¡¿G

6,05 TLE 67,70bz Lf. 66,10bz Lf. 32,70bG ör f. 32,70bzG 77,60 bz B 96,30 bz 80,20bz Lf. 72,50 b; G 102,50 6zB 102,60bz 102,70 bz

97 40 bz

97,60 bxG 97,20 bz

97,20 bz

97,20 bz 84,20G 84,20G 85,406

84,25 bz

11000 u.500|—,—

0/1000—300

[1000—200|—,— 0/3000-—200 \<. 2000—200|—,

300[109,20& 196,40 tz

[10000-1560 |5000—150 5000—150 [3000—150 [3000— 150 3000—150 |13000—T75 3000—75 [30900—?75 [13000-—75 [3000— 75 [3000—200 5000—-200 13000—75 |- [3000—60 [3000—sS0 [3000—150 [3000-—-150|—, /5000-—100199,60G 3000— 1001 —,—

5000-100 3000-—100 [5000—100 [5000—100 /5000—-200 [5000—200 5000—100 [4000—100 5000— 200 [5000—200

89,00B

99/60G 99,60G 89 30G 97 60G 103,40B

103,006z G

,

98/5064 115,80bz

99,701 G 102,00bz $9 60 bz B 89 50 bz 99 30G 99,70G 102,00G 98.30G 99,50 hz 102,00 bz

98,40B 102 90 bz 98,75G

99,70G 99 60G

99, 608 99,60G 105,00G 98,70G 105,00bz 99,40 bz 98 25 bz 98,25 bz 98 25 bz

104,40G 104 20bz 39 50G

.[3000—30 .7 13000-—30 .10/3000—30 ./3000—30 .10/3000—30

.13000—30

3000—30 yerf<.

Kur- u. Neumärk.| Lauenburger . Pee S

do. Prevßische .. do, 3 Rhein. u. VBesifäl. g

Do. do. Sädfisdie 1.4.10/3000—30 Schlesische . . . .14 | 1.4.10/3000-—30 do. .. « «(34/1,1.7 |3000—30 S<!3w.- Holftein.4 | 1.4.10/3000— 30 do, do. [351 1.4.10 Badische Eisb-A./4 eri do. Anl. 1892/34

Baveriscze Anl. .|4 do. St.-Eisbh.-Anl.35

/3000—30 1.4.10/3000—30 vers. 3000—30

.11/2000—(

1 1 1 v 1 v 1 do.

do. St.-Anl.86/3 | do. amort.87|35| do. do, 91 do. St.-Anl.93/34| Med. Eifb Schld. 35 do. fonf. Anl. 86/3#| do. do. 9434| Reuß. Ld.-Spark.4 | Sachs-Alt. b-Ob.|34| Sächs. St.-A, 6934| 1.1.7 Sächs. St.-Rent.|3 do. Loro. Pfb.u.Kr./34| vers<.|2000—75 do, do. [4 | versd<.2000—75

5.1 4/1,5.1 L 1.4.1 U 11,7 4 1.1.7 b 1.1.7 $

1.5. 1.5. 1.4, 1,1 1.1 S 1.4. Ll.

«

15C0-—75

300 120 12 12 300 300 60 300 300 [50 150 12 120 o

reuß. Pr.-A. 55/34/14. | urhef. Pr.-S<.|— p. St>| Ansb.-Gunz. 7fl.L.|— p. Ste>| Augsburger 7 fl.-L.—|y. St>| Bad. Pr.-A. v. 67/4 |1.2.8 Bayer. Präm.-A.|4 | 1.6, Braunschrog.Loose|—|p. Cöln-Md. Pr.Sc<|35| )| Dessau. St.Pr.A./3F| 1.4. ennen, Loose .|3 | 1.3. übeder Loose . .| Meiningex 7 fl.-L. Oldenburg. Loofel3 | 1.2. | Papyenhm. 7fl.-L.|—|p. St>|

104,20 bz

Ruf. inn. Anl. do. do. do. Gold -Rer Do. do do. do. do. do. do. Do. do.

ho.

do. do. konf.

do.

do. 90. do

D

D

Or T Or Us

Uf

G 90.

DOODOSOO

Nikolai-D do.

Pr E Do

s 2 O

Do.

ao Tr D T

p D . 5. Anleihe , Boden-Kr

0. ntr.-Bdk

o o Tr DOOD

do. Z

Sthwed. St-Anl. v. 1886

bo, Le, do. do. Loose . do. Hyp.-Pfbr do. do. do. do. do. do. ho. Städte -P

Sehweiz. Cidgen. do. do. Serbische Gold-Pfandbr.

do. Rente do. 00. 00,

do. do. pr. ult. Juni Gpanishe Schuld . .

Do. 0. pr. u

Stocthlm. Pfdbr. bo, 00 bo, du,

do. St.-Anleih do. do. do. do, do,

do. do.

do. Türk. Anlcihe v, 65 A. ky.

do. do. do. do. do. do. Administr, I W do. konsol. An

do, do.

do,

do. privileg, Anl. 1890 Sbligationen

do. Zoll -

do. 1890 11.Em.|4

Gisenb.-Nnl.|4

. Qrient-Anletihe 11.5 do. vr. ult. Juni!

. Poln. Schag-Obl. 4

, Pr.-Anl. von 1884/5 von 1866|:

St.-Rent.-Anl. .

do. yr. ult. Juni

neue v. 85

do. pr. ult. Juni do. pr. ult. Juni

Dt.-QOitafr. Z.-O.|5

14.10| 10900—100 3IEL

v. 18874

do. br. ult. Juni! innere Anleibe 1V.|4 | 15.1.7]

ite 1884/5 1.1.7 | 1000—500 Rbl.

4 S 1LLT | 12% Rbl. | versh.| 3125—125 Rbl. G.

| versh.| 6295——125 Rbl. G, | vers \ 500-20 £ | |

do. vr. ult. Juni St.- Anl, von 1889/4

kleine 4

I[T.Em. 4

| vers. 500—20 £ IYV.Em.|4 \

| vers. 500—20 £2 | vers.

| vers. | vers.

der'4

625 Rbl. ler/4 |

125 NÉL.

| vers<.| 125 Rbl. | 1,1.7 | 1000 u. 100 RbL. P.

[ 1.5.11] 1000 u. 100 REL. P.

2500 Fr. 500 Fr. 500—100 Rbl, S. 150 y. 100 Rbl. S. 100 Rbl.

100 Rbl. 1009 u. 500 Rb. 100 Rkl. M. 1000 u. 100 Rbl. 400 M 5000-500 A 5000—500 A 5000— i000 10 Tfklr. 3000—300 M 4500—-23000 1500 A 600 u. 300 3000—309 M 1000 Fr, 10000—1000 Fr. 400 M 400 M4

400 A 24000-—-1000 Pef.

4000-—200 Fr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 -Kr. 800 u. 400 Kr. 8000-—-400 Kr. 800 u. 400 Kr. 9000-909 Ke. 1000—20 £ 1000—20

pr. ult. Juni!

[11.4

III.|5

do. pr. ult. Juni]

bligat. 4 | fleine'4 | 1.

D © denk

fleine|4

O J dund derb Fend dunn

O

Stiegl. E e gar.

r.-Pf. I.

A

Baal, drm Deer: pel Smet Prers fr [clk Jum 209 cl: Jenes Parma amml: Jerand Pram fremd: Jl fai Pran aen Park Jem S

Punk Buuk durch. frem CIL rand jur fer df I A A Yb A A A

do

h, 1890

Co U O O P Q

Po E E

7 pem

O Ls

0, 1879 v. 1878 mittel fleine fdbr. 83 rz. 98 1889

_—

Qo Go

y. 1884

v. 1885/5 | 1.5.11]

lu/ur 1/619]

it. Juni v. 84/85 y. 1886 v. 1887 ey.183880

kleine

kleine v. 188713.

B. C.

T.

e l, 1890

[h./2000—200

0/5000—500 /5000—500 3000800 |3000—100|—, 10/3000— 1001 7 |5000—500 vers. 5000—100

vers./5000—500

Wald.-Pyrmont .|4 | 1.1.7 3000-——300 Württmb. 81——83/4 | vers<./2000—200

312 u. 1250 Rbl. |

1894.

199,75 bz 104,20 bz 104,25 bz 39,40B 104,20 bz 99,10 bz 104,25 bz 99.10bz 104,10G 99,00G 104,20 bz 104,10G 99 406 104,10 99, 50G 104,60 101,00B

5 ers. 2000—200[106,80G | 1.2.8 [10000-200 Brem. A. 85,87,88/34| 1.2.3 5000-500199 30G 1890 u. 92/34] veri. /5000—500 Grßhzgl. Hess. Ob.|4 | 15.5. 11/2000—200 Hambrg.St.-Rnt.|3}| 1.2.3 [2000—500 1/5000—500

101,20G 99,30G

99,80 88,90B 99 305 G 99,30bz G 99,30 bz G

39 /506zB 98 00s 103,00B

106,00G 12156

420,00G 41,60G 27,756 137,60bzB 146,00B 194,00G 132,106zG

128,90G 127 50G 25,30 bz 125,75 bz G 24 00G

Obligationen Dentscher Kolonialgefellschaîtecu. 1.1.7 |1000—350[105.00G

F-,

68/20bz 168,756 G

f N pin

163,50B 153,00B 109,75 bz 104,10bz G 98,40bz G

98 50et. 6B

s

101,25 bz (5 102,60bz S 102,60bzG 102,60bz G 100,60bŒ&fI.f.

71/00B 63/50bz G

163,80bz G 165,10G

ania phar

r

102,406zG 10240 bz G 94 90G

27/20 bz 124/55G 24,60 bz

3018 )7,30G