1894 / 135 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Æ

Berlin, Reichénbergerstr. 119. Vom 20. April Klasse. und Wilhelm Pataky in Berlin NW., Luisen- ¿fibalteubex claltt > l Z 1893 ab, Gebrauchsmuster. S Ee e gt Mehwortintans E Tei i „raße 2%. 23. April 1894, Sch. 2023. : Leipzig - Plagwis, i Tisabethallee H. Vena bei Weiner Pet vil io F I i ofe, 1 e. i 1894. P. 969. H E bmi Chubbzuhaltungen Eintragungen. Z befestigtes Bandmaß in den zu mee auf | 30, Nr. 26 033. Mastdarmbougie aus Draht- Klasse lg Ss Mer 26 214 t ; : elshaft. F. Maun | Nr. 25 658, 25 704, 25 720 bis 25 723, eine Walze zu wi>elnden Stoff mit eingewi>elt spiralen mit Gummihülle. C. Müller in | 34, Nr. 22 766. Ausziehtish, bei welchem einem Tuch oder Ne A fes n Ca Un Bleiweiß. R. Matthews, 72 Bishopögate , Nr. 76 214. Riemscheiben - Wehsel- und und H. H. Akers in Hornsey Rise, Grfsch. | 25 766, 25 774, 25 852, 25 905, 25 991 wird. W. H. Holloway in Brazil, V. St. A.; | Berlin C., Neue Königstr. 89. 18. Pai 1894. beim Ein- und Ausziehen der Hilfs- oder Stüg-| am Fensterbrett h durch Tee ae Bade Ie Street, London, und I. Noad, High Street, Wendegetriebe. W. v. Pittler in Leipzig- Middlesex, Engl.; Vertreter: O. Wolff und | bis 26 260 ausschließli<h 26 016, 26 043, Vertreter: Dr. Joh. Schanz in Berlin SW., M. 1823. fuß selbstthätig si bewegt. Otto Richter in Senflernimns bef esti E, N en an Desen des East Ham, Grfsch. Essex ; Vertreter : A. Baer- Gohlis. Vom 20. Dezember 1893 ab. H. Dummer in Dresden. Vom 16. Januar 1894 ab. | 26 060, 26 100, 26 109, 26111, 26117, Kommandantenstr. 89. 4. Mai 1894. H. 2494. Nr. 26 077. Spribvershluß, bestehend aus Rirdorf bei Berlin, Knefebe>str. 74. 7. Mai i F. Robert Paul f S ‘C R. P. Fischer mann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Vom | „, Nr. 76 216, Quer getheiltes Wellenlager | , Nr. 76 245. Se!bstthätig si einstellender 26 187, 26 194, 26 209, 26 242 und , Nr. 26 080, Nopptinktur - Extrakt in be- einem Kork mit einem Rohr und darin auf- und 1894. R. 1570. i Alterwall 70. 26 A 1894 o. in Hamburg, 20. Januar 1893 ab. A für wedselnde Dru>krihtung,. Berliner gener für Fenster- und Thürflügel. 26 255. liebiger Form und Farbe. Robert Flo>enhaus abschraubbarem, oben ges<hlofenem Hohlzylinder Nr. 25 905, Reibezylinder zum Reiben von Nr. 26 215 H n d E 24, Nr. 76 258. Vorrihtung zum Reinigen Aktiengesellschaft für Eisengießerei und . Walde in Naumburg a. Queiß, Vom | Klasse. a R in Berlin SW., Hagelbergerstr. 44. 15. Mai mit lee Oeffnungen. Maischhofer, Höll Kartoffeln und dergl, mit entgegengeseßt der Pape irr “bes H un A aaas g Kinder- von Kesselzügen und sonstigen Kanälen. Ö. F. Maschinenfabrikation in Charlottenburg. Vom 9, Juni 1893 ab. __| 2._Nr. 26 103, Selbstthätiger Einrücker gy 1894. F. 1224. E i «& Cie in Pforzheim. 30. April 1894. M. 1779. Drehung des Zylinders gerichteten Zähnen over Seîm fit ‘Große hof b Zehe : 2 Ta Emmy W. Schneider in Crimmitschau. Vom 2. No- 13, Januar 1894 ab. j ; 72, Nr. 76 1514. Metallenes Patronenband für Teigtheilmaschinen. Friß Vüchner, Maschinen- „Nr. 26 239, Paneel-Jmitation aus Linoleum. Nr. 26 139, .Erüke mit einem ein- oder Spiyen. Oscar Bauer, Klempnermeister, in d S enhof b. Zehdeni>. 1. Mai 1894. vember 1893 ab. . Nr. 76 231. Absperrventil mit federndem, ads ra F. W. Prince in Hart- fabrikant, in Dessau i. A. 19. Mai 1894, Erste Deutsche: Patent-Linoleum-Fabrik in zweitheiligen Krü>ksto> aus gebogenem Holz. Frit Leipzig-Anger. 11. Mai 1894. B 2797. Nr. 26 216, W {brett mit szstä 25. Nr. 76 202. Rundstri>maschine für regu- dihtendem Rande. I. Patrick, in Fa ford, Grf A Hartford, Staat Connecticut, V. B. 2811. i : Köpeni>. 22. Mai 1894. E. 726. 4 Schoenuinger in Stuttgart, Marktstr. 1. 4. Mai Nr. 26 003. Kochapparat, bei dem die Heiz- | J. Jacobsin Euofircben “A ges P j es läre Strümpfe mit Vorrichtung zur Umsteuerung o i Metall-Werk J. Patri>, in Frank- St. A.; Vertreter: F. C. Glafer, Kgl. Geh. | Nr. 26 185. Teigknetmaschine mit auz, 9, Nr. 26 112. Hutbürste in Sakform zum 1894. Sh. 2055. flamme einen mit dem Brennstoffbehälter ver- Nr. 26 217, Rei fien s aschi bei Tee der kreisenden Bewegung der Schloßzylinder in urt a. M., Höchsterstr. 51. Vom 16. Januar Kommissions-Rath, und L. Glaser, Reg.-Bau- einandernehmbarem Behälter und rahmenartigen Aufblasen eingerihtet. J. I. Cowper in London; Nr. 26 201. Mit unterer Ausfallöffnung bundenen Vergaser befpült. Aug. Gerlich in " die durch Saufcider M ne Ce eine gene, H. A. Houseman in Frank- 1894 ab, meister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom Me eln. Friedrih Kort in Malstatt-Burbag, Vertreter: Theobald Lorenz in Berlin SW., und oberhalb derselben angeordneter, drehbarer Bremen. 26. Februar 1894. G. 1206. Walzenbürsten in ps S wur gr Mga Ls ford-Philadelphia ; Vertreter : Robert R. Schmidt | , Nr. 76 240. Verfahren zur Herstellung 6. September 1893 ab. : ilhelmstr. 13. 23. Mai 1894. K. 2345. Hornstr. 11. 21. Mai 1394. C. 556. Vertheilungs- und Zertheilungs-Messerscheibe ver- Nr. 26 009, Dochtloser Spirituskocher mit Érebdbern ves a êr E b s ae mit Ab- in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 18. Ok- einer metallishen Komposition. H. F. Höveler| , Nr. 76 232. Schußwaffen - Vershlußstü> 3, Nr. 25 999, Stellyorrihtung für Hosen, 12. Nr. 26 055, Filter mit herausnehmbarem sehener Behälter für Micidétiórmiae Stoffe. einzelnen Flammenöfumaen. #, S. Govf & Züri b: eee: d t K na Dees in tober 1892 ab. in London 8W., 3 Sto>well Avenue; Vertreter : mit das Zündhütchen der Patrone festdrüc>kenden erager, bestehend aus zwei den Gurt zwischen si Filterkörper, H. A. W. Hülsmaun, Inhaber W. v. Wasielewski in Ostrowo, R.-B. Posen, Co. Nachf. in Altona-Ottensen Ties ind Wilbelm Bind u Ro E “E g Mai lemmenden flachen Oefen oder dergl. d der Ms Eugen P (sonst Carl & Gustav Kalischerstr. 22. Mai 1894. W. 1833. allee 77/79. 15. Mai 1894. H. 2542. 1894. D. 1004 R R E E

26. N 242. R und Morg E As N Cöthen, Anhalt. Vom apo api de 2 Spra, L ems E ba mea l O E ie 19.0 x na E E h Pa S Gus E e A I zum Vergrößern des Fassungsraums von Gas- 22. Oktober 1893 ab. i E patronenfabrik in Karlsruhe i. V. om ar emme in Arnstadt, Thür. 12. Mai arkoct) in Altenbah b. Wurzen i. S. 19. Mai Nr. 26 202. auhpumpe für medizinische Nr. 26 010, S it S E behältern. A. Zin>, Direktor der städtischen | , Nr. 76 250, Schlauchverbindung mit Dich- 17. Januar 1894 ab. 1894, E. 716. 1894. H. 2590. Zwecke, mit hufeisenförmigem, theilweise ppe zum Schutz gegen Anfte L In Ver Bata ele vier 4a iets ficbaen gear

h Gas- und Wasserwerke in Halberstadt. Vom tung dur< inneren Flüfsigkeitsdru>. A. Pohl Nr. 76 253. Schloß für Hahngewehre. Nr. 26 042. Aus einem Stü>k federnden 13. Nr. 25 992. Selbstthätig sich öffnendes und Gehäuse und ftellbaren Kompressoren. Ch. H. von Kloseis. Dr. iber j 22. November 1393 ab. in Freienwalde a. O. Vom 10. Dezember 1892 ab. G. Fükert in Weipert; Vertreter : A. Mühle Draht oder Ble hergestellter Kravattenhalte dur<h Dampfdru> si<h \{<l ependes, in einem Truax in Chicago V. St. A.; Mentecter : Aether in bin a. Rh Cra S E E 9078. ula a Rae g P air geg aggr pu nie: S2. Nr. 76 147. Nasse Luftpumpe ohne Saug: | 49. Nr. 76 203. Maschine zum Biegen, Lochen und W. Ziolecki in Berlin W., Friedrichstr. 78. mit rü>seitig oder seitwärts angebogenen Oefen Schraubenkopf mit Kugelverf luf angeordnetes Baermann in Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Nr. 26014. Stiefel-An- und „Auszieher Dänemark: Vertreter: E 7 on was Beeli n u ventil. H. A. Fleuß, Daleham Road, Staines, und Nieten von Reifen. Pleukharp Vom 15. August 1893 ab. : S zum Annähen. Johann Papief in Berlin, Luftzutrittsventil für Dampfkeffel. ° . A. Svensson 21. Mai 1894. T. 769. aus Holz. Rudolf Reichle, Schreinermeister, in Wilhelmstr. 52. 24 ‘Mat 1094 G 1389 ü Grfsch. Middlesex, England; Vertreter: W. I.E. Barrel Machine Company, Corner of Nr. 76 256. Ausziehvorrihtung für Kipp- Linienstr. 199. 1. Mai 1894. P. 965. in Lübe>, Gr. Burgstr. 20. 21. April 1894. Nr. -26.204, Mit Del, Fett und Lak, oder Biberach a. Riß, Württemberg. 28. April 1394 Nr. 26 253. Aus ieb * Bett f E u Koch in Hamburg. Vom 13. August 1893 ab. Livingston Avenue & Canal Street in Columbus, laufgewehre. J. P. Sauer u. Sohn in Nr. 26 044, Korset, dessen vorderer Ver S. 1120. : G einer oder zwei diefer Substanzen allein durch- R. 1550. ; verstellbaren Seitenwänden and B b , Albert 31. Nr. 76 249, Gießform für Elektroden- State of Ohio, V. St. A. ; Vertreter : C. Fehlert Suhl. Vom 26. September 1893 ab. i \{luß von federnden, in die beiden Seitentheile „Nr. 25 993. Dur<h Wärme bethätigter sichtig und wasserdiht gemahtes, mit Mull über- Nr. 26 015. Wringmaschine mit Walzen- Cleppien in Grabow a. D B: itest 8 platten. I. E. Hofmann in Haus Räuschen- und G. Loubier in Berlin NW., Dorotheen-| Nr. 76 257. interladegewehr mit bei festgenieteten Drukösen gebildet wird. Gebrüder Wasserstandsanzeiger für Dampfkessel, dessen Aus- zogenes Papier als Unterlage für Pflaster. Kothe bezügen von Aluminium oder Aluminiumbronze. 24. Mai 1894. C. 559. G A berg bei Küppersteg, Rheinland. Vom 11. August straße 32. Vom 18. Juli 1893 ab. i hergestelltem Vershluß gekreuzten Vershluß- und Seidel in Plauen i. V. 7. Mai 1894, dehnungsrohr eine längere, oben mit Oeffnungen «& Pistor in Altona-Ottensen. 11. April 1894. Eugen Eläser in Berlin, Potsdamerstr. 63 Nr. 26 254 Zusammenle bares ei 3 1892 ab. „Nr. 76 205, Blechkantenfräsmashine. Stoßwarzen. L. Schlegelmilc<h in Spandau. S. 1137. versehene Röhre umschließzt. Gg. Berni in Pir- K. 2220. 4. Mai 1894. G. 1345. R uppenbrett mit Federmatratze ad H E 33. Nr. 76 243. Vorrihtung zum Zusammen- P. Langbein in Saronno, Jtalien; Vertreter: Vom 1. Oktober 1893 ab. : Nr. 26 045, Korset aus durchbrochenem masens, Schloßstr. 20. 12. Mai 1894. B. 2801. Nr. 26 206. Verschluß für Flaschen und Nr. 26 024. Kinderstuhl, bei welhem dur fan Vorhanghaltern. Herm Otto ‘& Wolf halten und Tragen von Gepä>stü>ken ; 2. Zusaß 5. C. Glaser, Kgl. Geh. Fommissions - Rath, 76, Nr. 76 164, Verfahren, Gespinnstfasern Stoff mit Gummibandzügen an den Seiten, „__Nr. 26 036. Durch radiale Stege getheilte dergl., bestehend aus einem mit Dichtungsscheibe das Hineinsezen des Kindes Schußzarme bewegt ang in Oederan i. S. 2. Mai 1894 a zum Patente Nr. 64 728. H. Kaufmann in und L. Glaser, Reg.-Baumeister, in Berlin SZW., pflanzliher Natur vor dem Spinnen auf tro>enem Max Kühl in Berlin, Jerufalemerstr. 59, Feuerrohre für Dampfkessel. James Ritchie versehenen Deelstück mit hakenartigen Klammern. werden. Max Schwertführer in Hamburg 349 O i 2 Langerwehe. Vom 28. November 1893 ab. Lindenstr. 80. Vom 28. Juli 1893 ab. Wege mit Füllmaterialien zu vermischen. C. 2, Mai 1894. K. 2283. j : in Glasgow; Vertreter : Arthur Baermann in Dr. Carl Hollweg in Ziebingen b. Frankfurt a. O. Neuer Jungfernstieg 1a, und Otto Priefert F R Eide Ms 7 34. Nr. 76 210. Aufhänge - Vorrichtung für | „, Nr. 76 226. Doppelte hydraulishe Stanz- Mörth in Wien und Mittelwalde, preußis{ Nr. 26 046. Band oder Schiene für Rot. F Berlin NW., Luisenstr. 43/44. 19. Mai 1894. 7. Mai 1894. H. 2514. Berlin N., Rammlerstr. 35. 7. Mai 1894, festem Kranftänder und drehbarer Kransäul "Ulrich Kleider beim Reinigen derselben. A. Vern- und Dur(hstoßmaschine. Babcock & Wilcox, Schlesien; Vertreter: A. Baermann in Berlin ärmel zum Befestigen der Manschette. Eduard M. 1588, 5 / Nr. 26 256. Siebförmig durhlohter Ka- Sch. 2059. T Fries Landmann, in Srófi- Abri b. E bef heim in Köln a. Rh. Ehrenstr. 14—16. Vom Limited in London: Vertreter: R. Noa und NW., Luisenstraße 43/44. Vom 21. Dezember Bödege in Düsseldorf, Derendorferstraße 13, 17. Nr. 26 068, Wasserkühlapparat, dessen theter aus weihem Gummi. Evens «C Pistor, Nr. 26 025. Vorrichtung zum Aufhängen Schleswig 21. Mai 1894. F 1921 DGE Es 10. November 1893 ab. G. Wohlfarth in Berlin W., Leipzigerstraße 3%. 1893 ab, 15. Mai 1894. B. 2807. : Vertheilungs\hiff mit verstellbaren, den Wasser- Fabrikanten, in Cassel. 24. Mai 1894. E. 726. von Vorhängen um Betten 2c. Gustav Pferde- | 36, Nr. 26 002 Megelmabtoreidin für gas- „Nr. 76 213. Brodschneidemaschine. Vom 30. August 1893 ab. : Nr. 76 166. Krayenbeschlag. D. Uhl- Nr. 26 108, Kravatten aus Leder. Hugo durchlaß regulierenden Schligen versehen ift. Nr. 26 257, Aus Arzneistoffen gebildete hirt in Wattenscheidt, Grabenstr. 3. 7. Mai beheizte Dampferzeuger mit von einer Quesitber- P. Hannemann in Grunesen, Posen. Vom | , Nr. 76 228. Dampfhammersteuerung zur horn jx. in Aachen, Lothringerstr. 17. Vom Schumacher, Ver olde-, Präge- und Gravier- H. Werth in Dortmund. 183. Mai 1894. Kaupastille zum Desinfizieren des Mundes. 1894. P. 977. : säule getragenem, die Gaszuleitun absperrendem 16, Dezember 1893 ab. vershiedenartigen Dampfvertheilung. Th. %, Januar 1894 ab. S i j anstalt, in Offenbach a. M. 19. Mai 1894. W., 1814. / Dr. Adolf Kirchner und Dr. Ignaz Bergmaun Nr. 26 026, Messerpußmaschine mit einer | Schwimmer ). R. Horn in Dresden-N Nr. 76 22M. Elastis<e Unterlage für Schult in Wien 1V, Weyringergasse 14. Ver- | Nr. 76 218. Mule-Feinspinnmaschine mit Sch. 2089. c | „_Nr. 26075. Tropfenfängerelement in in Worms. 9. Mai 1894. K. 2299. in feststehenden und einer in verschiebbaren Lagern Großenhainerfstr 24. 15, Mat 1894: H 9540. Betten, Stühle u. dergl. Dr. J. Vrümmer treter: C. H. Knoop in Dreéden. Bom 31. Ok- federnd gespanntem Begenwinder; Zusaß zum Nr. 26 168. Band aus elastis<hem oder Winkelform mit einem durhlo<ten Schenkel. Nr. 25 658. In einem Behälter mit ent- ruhenden Walze. Carl Bringe in Berlin Nr. 26 004 Gasbehßeizter Warmwasserofen in S Botstr. 1. Vom 16. Juni 1892 ab. tober 1893 ab. f A Zusaßpatente Nr. 68 169, E. Hanhart in unelastishem Gewebe mit ein- oder aufgewebten Friedr. Jürgens in Bremen, Friesenstr. 42. sprehenden Vertiefungen untergebrahte Heft- Oranienstr. 109. 9. Mai 1894. B. 2791. i aus stehenden Rippenrohren deren mittleres von 36. Nr. 76 142, Füllshachtofen mit Petroleum- | 50. Nr. 76 167. Schlizporen bei künstlichen Mülhausen i. E., Adlerstr. 15. Vom 29. August Oefen, Schlaufen oder der L Gebr. Rothschild 30. April 1894. J. 620. Í M pflaster von verschiedener Form und Größe. Nr. 26 027. Teller, Schüssel und ähnliche einem Heizrohr durchzogen ist P. N. Horn in tropfvorrihtung. E. Wallowy in Ratibor, Mühlsteinen. C. W. Haase in Berlin SW., 1893. ab. : «& Co. in Barmen. 22, Mai 1894. R. 1591. „Nr. 26 230. Berieselungskühler mit Kühl- Clemens Breul in Barmen, Heidterstraße 12. Geräthe, welhe mit einem Schußz- oder Trage- Dresden N Großenhainerstr 94. 15. Mai 1894 Zwingerstr. 16. Vom 16. Juni 1893 ab. Hollmannstr. 36. Vom 5. Dezember 1891 ab. | 77, Nr. 76 152, Vorrichtung zum Heben und Nr. 26 170, Sicherheitsverschluß für Kleider: E rohren, deren befondere Kreuzform_ die größte 14. April 1894. B. 2692. rand versehen sind. Theodor Gutmaun in H. 241. / E i; „Nr. 76 143. Heizkörper. P. Schroeter 52, Nr. 76 209. Spulenträger für Ringgreifer. Senken des Billardobertheils. L. Kaftor und taschen, bestehend aus einem in die Tasche qe- Ausnußung der Kühlflähe und Kühlflüssigkeit Nr. 26 259. Zahnbürste mit zwei re<ht- Altenburg S.-A., Johannisgraben 3. 16. Mai Nr. 26 050. Dur<h Rad und Zahnstange in Brüssel, Rue Rogier 282; Vertreterin: Fräu- Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hin- rau C. Liegeois, geb. Augs, in 66 Nue du nähten Zeugstreifen mit oben angebrahtem Beutel ermöglicht. Otten & Lenz in Heidelberg- winklig an einem Handgriff angeordneten Bürsten, 1894. G. 1376. bethätigter Regulier - Schieber an Gasöfen

lein K. Schröter in Berlin SW., Wilhelmstr. 3 þ. dersinstr. 3. Vom b. Oktober 1893 ab. ópart, Enghien, Depart. Seine et Oise, Frank- und einem Zugband mit Vers<hluß. Wilh. A. Neuenheim, Uferstr. 10. 21. April 1894. von denen die eine konfav und die andere fonvex Nr. 26 028. Plätt- und Mangelmaschine. Gevelsberger Herdfabrik, W. K i O. 334 ausgebildet ist. Rudolf Rosenblath, Kaufmann, | Heinrih Dührkoop und Adolf Bogaske in Gevelibern T Be, U Mai N e

a-Chlornaphtalin oder a,as - Chlornaphtalinsulfo- | Klafse. Ó i /

äure. K. Oehler in Offenbah a. M. Vom | 47. Nr. 76 211. Schmiereinrihtung für November 1893 ab. Schne>engetriebe. Hillerscheidt & Kasbaum | Klasse.

in Berlin N., Schönhauser Allee 44. Vom | 68. Nr. 76 190, S(hlo

Klasse. DD. Nr. 76 236. Verfahren zur Herstellung von 98. November 1893 ab. und Ringstufen am Schlü

Vom 23. Juni 1893 ab. 55. Nr. 76 144. Vorrichtung an Formatwalzen rei; Vertreter: M. Schöning in Berlin 8., Broichmann in Köln, Perlengraben 53, 23. April . 334. e x S ( S 19. Nr. 26 085, Schienenrü>er mit fester Klinke in Dresden. 9. Mai 1894. R. 1575. Lühbe>. 18. Mai 1894. D, 998. Nr. 26 053. Jrischer Ofen mit einem vom

Nr. 76 148. C Be D. T S zur Der egung De Sit ata Pren a Dai Le N ab. Le E VIS da ivalitz! Goleri e E E e E Ne 906 A in Zürich 111, Freyastr. 14; Vertreter: A. Specht der zerlegten Stoffplatten. D. Westad in | , tr. « Schraube zum Steuern von r. f G epaßter Hosensteg aus und abnehmbarem Hebel. ichard Lüders in . Nr. 26 034, Verschluß für Regenschirme, Nr. 26 029. Gefäß, an welem zum H: \ stei Norwegen; Vertreter: R O Ma H. O. Hurlbut in Paterson, Gummigewebe, dessen 9Mittelstüd ehr elastisd Görliy, Mühlweg 13/14. 19. Mai 1894. Handschuhe 2c., bestehend in einem re<twinklig des Deckels beim Aben der Flüge e Fleamenfanal fliseeuben Lasttmat E cie :

und I. D. Petersen in Hamburg. Vom Aamot Modum, i 1 %. August 1893 ab. l Lüders in Görlitz. Vom 4. Juli 1893 ab. Grf Nr. 76 153. Verschluß für Ofenthüren u. | 57. Nr. 76 201. Vorrihtung zur Erzeugung Vertreter:

H

h. Passaic, Staat New-Jersey, V. St. A.; und weich ist, während die mit eingewebten Knovf 2. 1442. : na< oben gebogenen Theil am einen und einer einen Seite No>ken angebra<ht sind. ilh. C Â ] j

Ï G. Dedreux in München. Vom löhern versehenen Enden weniger elastis{< und „Nr. 26 244. Kastenförmige, eiserne Quer- Oese am anderen Ende des Verschlußbandes. Hiby, Fabrikbesißer, in Düfelvorf, 17 Mai Scillecsto 35. 7 t E E E dergl. J. Graubmaun in_Rosto> i. M,, von lenkbarem Blitlicht für Peer Ae 18. November 1893 ab. / härter sind. Gebrüder Rothschild & Co. in shwelle mit drei Rippen, auf welchen die Gustav Wolff in Köln a. RNh., Hohestr. 89/91. 1894. H. 2545. tr. 26 197, Petroleum-Heizofen ‘mit zen- Alt-Schmiedestr. 19. Vom 3. Oktober 1893 ab. gus E. Hach in Stuttgart, Königstr. 31. | , Nr. 76 223. Kletternde Spielzeugfigur. Barmen. 15. März 1894. R. 144 Sni durh an der Mittelrippe gesicherte 18. Mai 1894. W. 1811. Nr. 26 030. Albumständer, bestehend aus tralem, abwärts gerihtetem Luftzuführun sfanal

„Nr. 76 154, Regelungsvorrichtung zum Bom 25. September 1892 ab. J. Poole und B. Parr in Manester, Nr. 26 172. In der Weite dehnbares Kleid Schrauben und federnde Klauen befestigt werden. Nr. 26 035. Geräthtashe für Radfahrer, zwei Wänden mit dazwischenliegenden Ver- im Schornsteiuroße: Edw. Grube, Fabrikant Ausgleichen des Druckes zwishen Dampfkessel | , Nr. 76 208. Verwendung von Naphtalin- 70 Market Street; Vertreter: H. Pataky und mit mehreren Gummizügen. Otto Wollburg, F. P. Warner in Decatur, Staat Michigan, aus zwei zargenförmigen Hâlften mit daran be- bindungsftangen. Patent - Album - Fabrik in Alt-Rahlstedt. 23. Mai 1894. _ G. 1383.

und Heizkörpern von Niederdru>dampfheizungen ; derivaten als Entwickler in der Photographie ; W. Pataky in Berlin NW, Luisenstr. 25, Vom Schneidermeister, in Klausthal i. Harz. 18. April B. St. A.; Vertreter: Dr. Joh. Schanz in festigten Geräthen. J. G. N. Bergmann in A. Foerste, Jnhaber J. Laur in Berlin 8,, Nr. 26 199. Entlkifter für Wasserheizung usaß zum Patente Nr. 70077. D M. 9. Zusay zum Patente Nr. 50265. Aktien- 11. April 1893 ab. 1894. W. 1749. i Berlin SW., Kommandantenstr. 89, 4. Mai 1894. Bos Georgstraße 6. 19. Mai 1894. Prinzenstr. 33. 17. Mai 1894. P. 995. mit einem Luftrohr, das als Führung für die ischer in Barmen. Vom 10. Oktober 1893 ab. gesellschaft für Anilinfabrikation in Berlin | 80. Nr. 76 160. Kohlenstaubfeuerung zum Nr. 26 174, Federnde Kravattenhaltvorrid, Mi W. 1794. E N B. 2810. Nr. 26 031. Als kleiner Walzenstuhl aus- Schwimmerstange dient, deren konisher Bund das Nr. 76 159, Ofenthür mit einer beim SO., An der Treptower Brücke. Vom 28. Sep- Brennen von Zement in Ringöfen. Stutt- tung aus einem Stü>k Draht mit daran befind- 20. Nr. 25 723. Mit Kühl- und Ventilations- Nr. 26 076. Shpannvorrichtung für Zelte, gebildete Kaffee- und Gewürzmühle. C. H. Koe, S und Oeffnen des Ventils bewirkt

Oeffnen sih bildenden schiefen Gleitflähe für tember 1893 ab. arter Cement-Fabrik Blaubeuren in licher federnder Sicherheitsnadel. Alerxanda räumen oder mit s{le<ten Wärmeleitern an seinen gekennzeihnet durh Schlaufe und Befestigungs- Kaufmann, in Borby b. Eckernförde. 17. Mai *ulius Sander in Hannover-Linden, Deisterstr. 23,

Ashen- und Schla>kentheile. I. Langer in 60. Nr. 76 171. Flüssigkeits-Zentrifugal-Regu- hingen a. D. Vom 3. Dezember 1893 ab. Leopold in Berlin NO., Landsbergerfstr. 13, Umwandungen versehener Kühl- oder Wärme- \{nalle. Fröhlih & Wolff in Cassel. 8. Mai 1894. K. 2335. ad Justus Ku G Order: L Arie

Zabrze. Vom 1. Dezember 1893 ab. lator. J. J. Rüsh und O. Sendtuex in| , Nr. 76 180, Verschluß für Ziegelnachpressen. 18. Mai 1894. L. 1441. : wagen. Carl Gerhard in München, Augusten- 1894. F. 1215. „Nr. 26 032. Zusammenleg- und fahrbares 95. April 1894, S. 1124. j:

“Nr. 76 161. Kondenswasser-Ableitung für Dornbirn, Vorarlberg; Vertreter: F. C. Sale G. A. R. Uhlhoru in Varel. Vom Nr. 26 250. Hosenhalter, gekennzeiuet Reap 87/2. 5: Mai 1894, E: 1353. Nr. 26 078. Zufammenlegbare Knopfgabel Kinderkorbgestel. E. Th. Stölzel in Leipzig- | 27. Nr. 26 062. Wellenförmiger Dachfalzziegel Niederdru>-Dampfheizungen. D. Grove in Kgl. Geh. Kommissions-Rath, und L. Glafer, 15. August 1893 ab. i durch eine Lasche mit Querfalten, längsliegende: r. 26 097, Durh Schne>kengetriebe zu aus zwei an der einen Seite mit Einschnitten Anger, Bernhardstr. 11. 15. Mai 18394. bei dem die Oberkante eine Querleiste und die Berlin 8W., Friedrichstr. 24. Vom 10. De- Reg.-Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80. | , Nr. 76 184. Apparat zum Abtheilen und Spiralfedern und Knopflöhern an den Ender. bewegende und mit Kugellagern versehene Dreh- und an der anderen Seite mit umgebörteltem St. 786. Unterkante in die wellenförmigen Vertiefungen

zember 1893 ab. Vom 7. März 1893 ab. j Formen von Massen. A. G. Veyer und Dr. med. Carl Sollweg in Ziebingen b. Frank und PEworti eng Es Ma A Hermann Rand versehenen Blechstreifen. E. A. J. Meredith Nr. 26 129, Waschbrett mit einem Rahmen greifende Zapfen besißt. A. D. Müller jr. in

„Nr. 76 163, Heizelement von dreie>kigem | G61. Nr. 76 150, Gestell zur Aufhängung von A. F. Beyer in Paris, 18 Rue de Lorraine; furt a. O. 7.Mai 1894. H. 2000 Werner in Geithain i. S. und Arwin Ripp in Toronto, Canada; Vertreter: Hugo und aus quadratischen Holzstäben und einem Seifen- Limeburg, le>eder Landstr. 5. 3. April 1394.

Querschnitt mit nah vorn aufsteigender HyÞo- Spritenshläuhen. —_F. Schultze, Königl. Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier _in Nr. 26 251. Hosenschoner, mes in Kappel b. Chemniß. 9. April 1894. W. 1710. Wilhelm Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. kasten, dessen Boden aus durhlo<htem Blech be- M. 1708. * i / thenufenrippe für Dampf- und Wasserheizung. Land-Bauinspektor, in Osnabrück. Vom 5. Sep- Berlin NW., Dorotheenstr. 32, Vom 12. Dk- dur< eine Klammer mit Einkerbungen odt Nr. 26 101. Mechanisch betriebener Straßen- 7. Mai 1894. M. 1793. steht. A. Sonneberger’s Nachf. E. Nitsche | , Nr. 26 086. Rollshußwand, bei der die B, Schramm in Erfurt, Schmidtstedterstr. 23/29. tember 1893 ab. tober 1893 ab. A / s wellenförmigen Ausbiegungen an den Klem bahnwagen mit unterhalb des Wagenfußbodens Nr. 26 082. Träger für Gepä>k aus Leder, in Neiße. 25. April 1894. —- S. 1125. durh breite Zwischenleisten getrennten Felder Bom 14. Dezember 1893 ab. Nr. 76 195. Gleitvorrihtung zur Selbstret-| ,„ Nr. 76 193. CEiseneinlagen für _Mörtel- baden. Dr. med. Carl Hollweg in Ziebinger angeordneten Triebzylindern und unter den Sih- Kordel 2c. mit dur Röllhen, Schieber u. dergl. Nr. 26 130. -Tish mit ausziehbaren und durch zwischen Schraubenfedern gespannte Drähte Nr. 76 182. Gasheizofen; Zusaß zum Pa- tung aus Feuersgefahr. I. Stolpe, in Firma röhren; Zusatz zum Patente Nr. 68735. R. b. Frankfurt a. O. 7. Mai 1894. H. 2504 bänken befindlihen Schwungrädern, deren Welle verstellbaren Schlingen. Max Hopmann in auf einer Traverse vershieb- und feststellbaren zusammengehalten werden. Rollwände- und tente Nr. 52212. I. G. Houbeunu Sohn Paul Hoffmann, in Glogau. Vom 1. Juni Otto in Berlin NW., Flemmingstr. 6. Vom | 4. Nr. 26 074. Leuchter für alle Kerzenstärke höher als die Mittelebene der Treibzylinder liegt. Köln, Zudwigstr. 15. 4. Mai 1894, H, 2491. Füßen und einer auf dieser Traverse dreh- Jalousienfabrik C. Behrens in Hannover. Carl in Aachen, Edelstr. 5. Vom 7. Sep- 1893 ab. 98. März 1893 ab. ( gekennzeihnet dur< eine ringförmig geschlos E H. E. Walther in Löbau i. S., Kaiser Wilhelm- Nr. 26 137. Austragekasten mit durh Ge- und feststellbaren Tischplatte. G. Ganz, 7. Mai 1894. R. 1571. tember 1893 ab. 63. Nr. 76 207, Dele eung von Fahrrad-| Nr. 76 198. Verfahren zur Herstellung hohler die Kerze aufnehmende Schraubenfeder. Ma! straße 412c. 17. Mai 1894. W. 1316. lenkhebel mit Zugfedern und dur<h auswehsel- Schreinermeister, in Bern, Schweiz; Vertreter: | „Nr. 26 120. Steinwand mit theils ein-

37, Nr. 76 235. Verbindungsklammern für reifen mittels umgelegter Bänder. E. A. Gegenstände aller Art. I. B. Granjon Schwertführer in Hamburg, Neuer Jungfer 21. Nr. 26 052. Biegsames Fsolierleitungsrohr bare Streben versteiften, verstellbaren Wandungen. M. L. Bernstein und G. Scheuber in Berlin O, | gebettenen, theils freiliegenden Fagçoneisen. gerade und gebogene Stangen. H. Schmidt Spangler in Syracuse, 623 Catharine Street, und Ch. Bellon in Lyon, Frankreich; Vertreter: stieg la. 7. Mai 1894, S. 2060. für Eleftrizitätsleiter aus einer lose aufgerollten, Alfred Orth in Hirschberg i. Schl. 21. Mai Blumenstr. 74. 28. April 1894. G, 1331. Mecum in Berlin NW., Flensburgerstr. 22. in Berlin, Prenzlauerstr. 23. Vom 9. Dezember B. St. A.; Vertreter: Dr. R. Worms in F. C. Glaser, Kgl. Geh. Kommissions-Rath, Nr. 26 090, Soffittenrampen-Aufhängur präparierten, mit wasserdihtem, isolierendem Bande 1894. O. 347. : Nr. 26 131. Fußboden -Bürstvorrichtung 4. Mai 1894. M. 1784.

1892 ab. Berlin N., Oranienburgerstr. 23. Vom 13. Sep- und L. Glaser, Reg.-Baumeister, in Berlin SW,, ekennzeichnet dur<h eine Einrichtung zum Ein umwi>elten Pappspirale mit einem Schlauch- Nr. 26 138. Verstellbarer Eis\porn, dessen mit mehreren dur federnde Stangen an einem| , Nr. 26156. Aus zwei lose verbundenen

. Nr. 76 239, Metalldachziegel mit innerer tember 1893 ab. Lindenstr. 80. Vom 15. Dezember 1893 ab. {tellen der Leuchtrihtung. Hugo Bähr 1! Tabs imprägniert mit Erdwachs oder Spitzen verde>t werden können. Herm. Engels Brett angelenkten Bürsten. Wladimir Fara- Drahtstü>ken bestehender Steg für Jalousiéketten. Fsoliershi<ht. Gebrüder F. Koh und| , Nr. 76 215, Tretkurbelanordnung für Fahr-| „Nr. 76 246. Verfahren zum Erhärten von Dresden. 15. Mai 1894. B. 2809. Stearinpeh. G. S. Runk in Berlin N., Fenn- in Remscheid-Hasten. 19. Mai 1894. E. 722. nowst#i, Maschinenfabrikant, inPodhajce,Galizien; Dürener Kettenfabrik Leopold Krafft in

Nr. 26 140. Zusammenlegbare Zigarren- Vertreter: F. C. Glaser und L. Glaser in Berlin Düren. 15. Mai 1894. D. 996.

Th. Koch in Schwäb.-Hall, Württemberg, Vom räder und dergleihen. J. B. Robertson in Kalk - Sand - Ziegeln nah Art des Patentes Nr. 26 123. Schwimmender hohler Be straße 21. 1. Mai 1894. R. 1557. | 4 8. Oktober 1893 ab. Belfast, Irland; Vertreter: A. du Bois-Reymond Nr. 20890. S. Neffgen in Mühlheim leuchtungsbehälter für Jlluminationszwe>e m! Nr. 26 146. Durch eine Scheidewand in tashe. Heinr. Scheu in Berlin, Mauerstr. 38. SW., Lindenstr. 80. 1. Mai 1894. F. 1202. | , Nr. 26 219. Winkel aus Profileifen,

41. Nr. 76 217. Sattel mit dur< Schrauben und M. Wagner in Berlin NW., Schiffbauer- a. Rhein, Oftstr. 10—12. Vom 5. September Vorrichtung zur Befestigung einer Sn zwei Abtheilungen getrenntes Tro>enelement. 19. Mai 1894. Sch. 2088. : Nr. 26 132. Abortde>kelvershluß mit einem welcher shräg aufsteigende gebördelte Ränder hat. verstellbarem Teller für Hutmacher. F. Rom damm 29 a. Vom 24. Dezember 1893 ab. 1891 ab. : H C. G. Schierholz & Sohn in Plaue i. U Clarus «& Siemens in Berlin 80., Köpe-| , Nr. 26 141. Fußtashe mit Wärmflasche. sih vorlegenden Hebel, der jede Person zwingt, Knobel & Heer in Flums, Schweiz, und Vaduz, in Schönpriesen, Hafenstr. 184; Vertreter: | „, Nr. 76 225, Befestigung des Trittes in Nr. 76 247. Herstellung von Gußschliker 15. Mai 1894. Sch. 2077. E ni>erstraße 154. 22, Mai 1894. C. 557. Gustav Laufer in Berlin, Prinzenstr. 47, beim Verlassen des Abortes den Dekel zu schließen. Vorarlberg ; Vertreter: Alexander Specht und H. Pataky und W. Pataky in Berlin NW,, den Tretkurbeln für Fahrräder und R für Porzellan- und Steingut-Erzeugnisse mittels Nr. 26 176. Drahtbügel mit abgekröptte Nr. 26 200. Elektrisher Umfchalter, ge- 18. Mai 1894, L. 1440. Z A. L. Käppler in Potschappel b. Dresden. 4. Mai J, D; Petersen in Hamburg, Fischmarkt 1/2,

Lüisenstr. 25. Vom 3. Februar 1894 ab. F, N. Trigwell in Brixton Hill 146, Grfsch. Natriumcarbonats oder Natriumbicarbonats. Enden für Hänge- und Wandlampen zum C kennzeihnet dur< eine U-förmige Grundplatte Nr. 26 143, An der Gelenkstelle fla<h ge- 1894. K. 2295. und Max Lem>e in Berlin, Luisenstr. 29. 42. Nr. 76 145. Vorrichtung an felbstthätigen Surrey, England; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Dr. K. Goetz, Advokat, in Karlsbad; Vertreter : löôthen in Metallstreifen mit eingepreßten Ver mit vier Stromshluß-Stücken und einem s{win- drückte Schirmschiene zur Verbindung mit der Nr. 26 133. Als“ Aufschneidebrett si 22. Mai 1894. K. 2340.

Waagen zur Verhinderung des Entleerens über- Geh. Kommissions-Rath, und L. Glaser, Neg.- N. Lüders in Görlitz. Vom 23. Oktober 1891 ab. tiefungen. W. Eydam, Inhaber Reinhold genden Stromschlußblo>. F. A. Thum, Elektro- Gabel. C. R. Hammerstein in Merscheid b. eignendes Ablaufbrett für ges no< ni<t| , Nr. 26 221. Bretthenvorhang, bei welchem

s{hwerer aa en. Henuefer Ma- Baumeister, in Berlin 8W., Lindenstr. 80. | S1. Nr. 76 185. Einstellbare Schütte für Ge- Eydam in Würzburg, Innerer Graben tehniker, in Newark, StaatNew-Jersey, V.St. A. ; Ohligs. 1. Mai 1894. H. 2479. i etro>netes Geschirr. J. D. Johnston in New die Brettchen si<h beim Stellen ftatt in der

schinenfabrik C. Reuther «& Reisert in Bom 17. August 1893 ab. treide u. dergl. C. Moradelli in München. 99, Mai 1894. E. 723. Ï | Vertreter: Carl Fr. Reichelt in Berlin NW., Nr. 26 144, Schnurrbart-Brennschere mit Port, Staat Rhode Island, U. S. A.; Vertreter : Mitte an einer Seite drehen. Carl Mumme

Hennef a. d. Sieg, Vom 18. Juli 1893 ab. Nr. 76 233. Steigbügel mit Sicherheits- Vom 13. Oktober 1893 ab. Nr. 26 181. Wandlampe, einen gego]en! i „Luisenstr. 26. 10. Mai 1894. T. 762. Schutzvorrichtung. Robert Malucha in Dreóden, Dr. Joh. Schanz in Berlin SW., Kommandanten- in Düsseldorf, Winkelsfélberstr. 19. 12. Februar

Nr. 76 227. Vorrichtung zum Entnehmen forb. P. L. Ehler in Wenkendorf auf Feh- | 82. Nr. 76 146. Darre mit rotierenden kegel- oder gepreßten Kopf beliebiger Art darstellend F 25. Nr. 26 018. Transportzahnräder zur Ostbahnstr. 16. 5. Mai 1894. M. 1789. firase 89. 4. Mai 1894. J. 626. 1894. M. 1568.

von Durchschnittsproben aus körnigem, staub- marn. Vom 30. Januar 1894 ab. förmigen Trommeln. F. Lichtenfeld in mit Zigarrenspißze oder Taba>spfeife, welche de! Schußfadenführung bei Flechtmafchinen und Nr. 26 145. Zylinderförmige, mit zwei Glas- Nr. 26 134. In einer Führungsschiene ver- | , Nr. 26 222. Aus amerikanishem Ahorn- förmigem oder flüssigem Gut bezw. zum Zerlegen Nr. 76 237. Selbstthätig wirkende Fest- Magdeburg, Altes Fischerufer 1. Vom 23. Juli Brenner und die Schale trägt. Ernst Möllen Schlauchwebstühlen. J. H. Nitsche in Leipzig- wülsten versehene Parfümflasche, deren beide Enden \hieb- und feststellbarer Nouleaux- und Gardinen- holz hergestelltes Bandparkett. Koefoed « f 7. Mai 1888 d Heinrihftr. 9. 13. April 1394 mit Metallkapseln verschen sind, dur<h welche die \stangenträger nebst einer ausziehbaren Schiene zur JFsaakson in Hamburg, Heidenkampsweg 169. l, .

dieses Gutes in Theile. Th. Clarkson in stellvorrihtung (Bremse) für Wagen ; Zusatz zum 1893 ab. in Berlin Ss., Gräfestr. 9. s t rh i i ne jl ( M. 1792. Endöffnung der Glaszylinder vollständig verde>t Aufnahme déer Gardinen-Gallerien. Friedrich 24. Mai 1894. K. 2348.

Sutton, Grfs{<. Surrey, England; Vertreter: Patente Nr. 68 441. C. W. Fuchs in Pforz- | , Nr. 76 188. Heiztrommel zum Tro>nen i G L 1 / : : -_ déêr Gar 6 T T ) ; O. Wolff und H. Dummer in Dresden. Vom heim. Vom 8. Juli 1893 ab. von Brettern. C. Gast in Breslau, Lösch- Nr. 26 183. Etagèren- und Ständerlamp! Nr. 26 019. Dur Flechtung vereinigte wird. Sloue> « Co., Fabrikanten, in Turn Laube, S@hlossermeister, in München. 7. Mai | , Nr. 26 223. Aus amerikanishem Ahorn- 27. September 1893 ab. „Nr. 76 244. Tragbare Zupfmaschine für straße 43. Vom 16. Dezember 1893 ab. welhe nur an der obersten von einer odet Doppelkordel für Kleiderbesaß. Kaiser & Dicke, b. Tepliy, Böhmen; Vertreter: C. v. Perfetta 1894. L. 1427. : : holz hergestelltes Tafelparkett. Koefoed « «„ Nr. 76 229, Deklinatorium. A. Fenuel Polstermaterialien aller Art. J. E. Fistié in | 83, Nr. 76 181. Stroms{hhlußvorrichtung für mehreren, über einander angeordneten Platte! abrikanten, in Barmen. 17. Mai 1894. in Dresden, Blumenstr. 3. 1. Mai 1894. P. 964. _Nr. 26 135. Unzerbrehlihe, hölzerne Por- Jsaakson in Hamburg, Heidenkampsweg 169.

in Cassel, Vom 14. November 1893 ab, Brüssel; Vertreter: R. Deißler, J. Maemedte elektrishe Uhren. G. Herotitky in Ham- | eines Tisches befestigt ist. L. Meyer jr. & C0 «_ 2327. . Nr. 26 151. Spaziersto> mit in Hohlräumen tierenringe, gekennzeihnet dur zusammengeleimte 24. Mai 1894. K. 2349. Nr. 26 020, Aus Seiden- oder dergl. Faden vorgesehenen, berausziehbaren Bürsten und einem A omeniérskeersèn: W. Homann, Fabrikant, in| , Nr. 26245, NRollladenaufzug mit einem

Nr. 76 241. Fluchtpunktlineal. A und F. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38. burg, Eimsbütteler Chaussee 10. Vom 25. August in Harzgerode. 11. Mai 1894. M. 1814. , îr. 26 020 3 ; ß / 8 î u o 26 227. Dochtloser Oelbrenner mit al! gehäkelteSchlipse und Kravatten. Alma Schirmer Behälter für Schuhlederla>. C. F, M. Müller Bad Oeynhausen. 11. Mai 1894. H. 2529. um das Zugseil laufenden und an einem unter Ö in Berlin W., Lnkstr. 138. 22. Mai 1894. Nr. 26 136. Lampenkocher, bestehend aus e stehenden Le _ befestigten

i

Hohenfinuer in Wien 111, Hafengasse 24; Vers Bom 14, Dezember 1893 ah. 1893 ab, : y E l : y i treter: F. Sasse in Köln a. Kh. Vom 18. No- | 65, Nr. 76 162. Biegsamer Plattenpropeller | $5, Nr. 76 194. ilter mit beweglichen, das oberen Rande umgebördelten Kapillarröhrhe!. in Leipzig - Neustadt, Ludwigstr. 33. 17. Mai : 3 i i Hugo ur 1894. S. 2080 M. 1831. einem Ständer mit verstellbarer Kochplatte und Bremsband. E. Dombrowski in Berlin,

vember 1893 ab. für Wasserfahrzeuge. F. Taff in Whitestone, zusammendrü>bare Filtermaterial umschließenden C. Jacobsohn in Riga; Vertreter : Hug! î L ü iét t i: : dés Ï E „Nr. 76 255. Abstellvorrihtung an Wäge- Long Island, V. St. A.; Vertreter: H. Pataky Siebplatten. A. Harris, Vulkan Works, in Wilhelm Pataky in Berlin NW., Luisen|tr. j Nr. 26 066. Halbfabrikat zur Herstellung Nr. 26 203. Zweitheiliger zusammenlegbarer einem Fuße, welcher um die Lampe herumgreift. Biefenthalerstr. 2. 17. März 1894, D. 914. maschinen mit zwangläufiger Gefäßtlappenbewe- und W. Pataky in Berlin NW,, Quifen tb, 9D Middlesbro, County of Vork, England; Ver- 99. Mai 1894. I. 636, : von Draperieborten mit gruppenwei]e staffel- Kleiderhaken mit Dorn zum Anste>en an be- Max Mechnig in Berlin, Alexandrinenstr. 98. | 38, Nr. 26 005, Leiste mit Dees aus ung. L. A. Riediuger in Augsburg. Vom Vom 12. Dezember 1893 ab. treter : C. Fehlert und G. Loubier in Berlin Nr. 26 229, Reflektor zur Erhellung förmig flottliegenden Schußsäden zum Anschluß liebigen Stellen und mit Zigarrenabschneider oder 19, Mai 1894. M. 1826. : gefärbten Metallblättern als Perlmutter-Nach- 9. September 1893 ab. „Nr. 76 165. Zollvershluß für Frachtschiffe NW., Dorotheenstr. 32. Vom 13. April 1893 ab. Arbeitsgegenständen bei ungenügender Beleuchtung, von Gehängen verschiedener Art. Wilh. Halsten- au< Nagelfeile. Carl Möller in München, Nr. 26 149. (Emaillierte Gefäße, deren Hals ahmungen. W. Kehrberg & Tempel in Nr. 76 260. Selbstkassierender Brief- mit lofem Deck. L. Nieber in our, auf | , Nr. 76 200. Vorrihtung zum Entfernen Aug. Piper und Wilh. Müller in ÿam urs bah «& G. Roseukranz, Fabrikanten, in Barmen. Langerstr. 1. 8. Mai 1894. M. 1797. i oder De>el federnde Erhöhungen besißen, die ein Hamburg, Neuerwall 51. 15. Mai 1394. marken-Verkäufer. P. Oschatz in Plauen i. B. der Veddel, Mahn>ke's Werft. Vom 17. Ja- fester Stoffe aus Abwässerrinnen oder Kanälen. Schauenburgerstr. 21. Mai 1894. P. M. 19, Mai 1894. D: 2549. : Nr. 26 205, Sto>kschirm, bei welchem die Festhalten des De>kels bewirken. Fuldaer Stanz- K. 2923. ¿ 2 Vom d. November 1893 ab. nuar 18394 ab. O. Niemaun in Oschersleben, Kaiserstr. 37/38. Nr. 26 054, Apparat zur Essigbereitung m? «B 26 067, Sutegeterpa o aus Wirk-| mit Gelenkstü>en versehenen Schirmgestängestreben und Emaillir- Werke F. C. Bellinger iîin| „, Nr. 26 051, Säge mit reie 45. Nr. 76 219. Ausgußkörper sür Drainage-| „, Nr. 76 238, Signallaterne zur Vermei- Vom 12. Januar 1894 ab. einer Schicht von geraspeltem Kork über der Holz | oder Stri>kwaare mit Schlißöffnung zur Ein- in einem über den hohlen Sto geshobenen Ring Fulda. 10. Mai 1894. F. 1219. Bügel, dessen einer Theil zwei Führungs\hlize anlagen. C. Heinze in Gnesen, Stadtpark 5. dung von Zusammenstößen sich begegnender Schiffe. | 86, Nc. 76 L178. Wechselvorrichtung für vier- \panfüllung, einem Vertheilungseinlauf und einein führung eines Spannrahmens. Louis Simon drehbar gelagert sind. Johann Oltmanus, Bild- Nr. 26 150. Schwenkgestell für Wasser- für zwei Scyraubenstifte mit Muttern des Vom 3. Januar 1894 ab, F. Marquardt in Soest, Jakobistr. 1048, zellige Shützenkästen. G. A. Falke in Ober- Siebboden mit glei<mäßig von einander e und Otto Bomboru, Baumeister, in Berlin. hauer, und Ch. Kröger, Kaufmann, in München. früge. Dr. H. Sa>ur in Berlin, Hollmann- anderen Theiles trägt zum Verstellen. Christian « Nr. 76 252. Düngerstreumaschine mit ver- Vom 15, August 1893 ab. : langenbielau, Schlesien. Vom 13. Juli 1893 ab. fernten Löchern. Ernst Oelbermana, eut E 1894. S. 1152. E 17. November 1892. D D straße 9/10. 21. Mai 1894. S. 1156. Klasen, Landwirth, in Birlinghoven. 18. April \hiebbarem Kastenboden und Zerkleinerungswalzen | 68. Nr. 76 169, Aufhängevorrihtung für | , Nr. 76 222. Band ohne Ende als Muster- direktor, in Budapest; Vertreter : C. Rob. R d r. 26155. Gestri>te Unterbeinkleider, Nr. 26 258, a mit E r. 26 207. Apanee, bei dem durch 1894. K. 2246. in dem Ausfallshlote. J. Pracner in Sciebethüren. M. M. D. Doyen und J. karte für Schaft- und Jacquard-Maschinen. in Berlin 8W., Großbeerenstr. 96. 10. Ma deren Haltbarkeit durh Verftärken bestimmter endlosen Befestigungsshnur am einen Endtheil, Dru auf die hintere Fläche des Siyes oder der | 41, Nr. 26 065. Aus zwei oder mehr Lagen Naudniy a. Elbe; Vertreter: F. Wirth und Dr. Didion in Brüssel; Vertreter: G. Brandt in A. Snoc> in Boston, V. St. A.; Vertreter : 1894. D. 343. «t rel “prag ra Kuietbeile, erhöht mie: auf g any E eite n läßt S E ae bige a p v ai s liggnora Ltt fel D Frem: o pr Mia as e ber ._ Wi M. i: ; S in Sw. Q A ¡ ; L Ie T Nr. T ; mit eiger ohn in Görliß, arienpl. 21. ai un ur) e u . ( _ betbehalten. ellun; n 1 ü i R. Wirth in Gransee a. M. und W. Dame in Berlin 8W., Kochstr. 4. Vom 18. Dezember C. Fehlert und G. Loubier in Berlin NW,, Nr. 26 110, Filtriervorrihtung Qjiften, 1894. C. 555. Vi p Förster in Dresden-N,, Shönfelderstr. 21. | Gustav Stoermer in Erfurt, Nordhäuserstr. 22d. in Wien und Freiberg in Mähren; Vertreter: . Loubier in Berlin u

; j . ° : 26. i 2 . G S H h 6 F ; ; / : : Berlin NW., Luisenstr. 14. Vom 26. Mai 1892 ab Dorotheenstr. 32. Vom 22. September 1892 ab. eformtem Teller zum gleiMyeitgE ten ‘pol 26. Nr. 26 142, Zündvorrichtung mit nicht leuh- 4. Mai 1894. F. 1205. 28. April 1894 St O er L bd C. Fehle t und Loubier in ir N

1893 ab. Nr. 76 174. Von innen und außen zu HOzonisieren und Orxydieren sowie tend c d / C ;

46. Nr. 76 187. Apparat zum Zählen der lösende Sperrvorrihtung für Thüren, Gatter Wasser für Brauzwe>e. C, G. , Schneide! ender Zündflamme für Gasglühlicht - Brenner. Ñr. 26 260. Huthaltevorrihtung an Hut- l | , \dinen. P Derile aw Q : ; G : 11694 Eduard Schulz i dapest ; treter: 0 acteln, bestehend in einer dur Löcher ein- Rand zum befferen Anfassen und mit Vertiefung | Nr. 26 084. Fl;zhüte, bei welchen der die

S E Seipig, Vom 15. Dezember 1898 a E D R E E P S6, aous Funfstr, 20. 1, Ma! 1 Sdapeit, Bertueter: Lug E Sire. mehrreihigen, die Hutkrempe in der Mitte zum Kühlen der Austern. Fafolt Randversteifung bildende Drahtring mittels der

S