1913 / 85 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A <te Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

M D Berlin, Donnerstag, den 10. April 1913.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Geno enschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, Patente, GebrauYsmuster, Konkurse fowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der (isenbahnen enthalten find, ersheint U S ia befonderen Blatt unter dem Titel s :

Zeutral-Handel8register für das Deutsche Reith. «r. 854)

L Das Zentral: Handelöregister für das Deutsche Reth kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Regel tägli. Dez M bete lo saphozer au dur< die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers SW. 48, Bezugspreis beträgt D Mt 80 n für das Biccietttbr, M Gintelne Nummern ‘osten 20 $4 -— Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einhetiszeile 30 S.

Vou „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 85A., 85 B. und 850. ausgegeben.

fern versehener fkünstliher Schwamm. | 43b, B. 68 992. Selbstverkäufer für Hugo Barnstorff, Gildehaus. 16. 1. 13. | Seifenstückchen u. dgl. Heinri<h Beer,

8173 Bekanutmachung. : f : n Die ordentliche Gewerkenversammlung (Gewerkentäg) der Me: feldscen Kupferschieser vaueudeu Sewerkschaft findet am S en 28. April 1913, Mittags 12 Uhr, im Saale des Hotels „Zum goldenen

Schiff" in Eisle tatt. Schiff" in Eisleben ta Na tadeln

1) Vorlegung des Ca mes für 1912. 2) Bericht der Rechnungsprüfer. : A 3) Be LRE ra Aber Gutlafümg der Deputation und der Ober-Berg- Hüttendirektion. j : 4) u A, dié Wahl eines Depulierten betreffend. 5) Wahl eines Rechnungsprüfers und feines Stellvertreters. Eisleben, den 27. März 1913. i ___ Die Deputätiou der V Mansfeldshen Kupferschiefer bauenden Gewerlshaft. Dr. Dittrich. Dr. Lehmann. Dr, Lengni>. E. Kreuser. Br. Windish. S. J. Tobias. [4577] B us Die Niederrheinischen Werkstätten für HSandwerksokfunst G. m. b. S.

[2055] î tall-Berufsgenofssenschaft, Sektion 1] (Verlin). Me pbeutsche Mente Sgenorsen un Uher ab, findet im Sitzungssaal des BVer-

altun erer aft zu Berlin-Dahlem, Herrfurthsträße Nr. 19, die Wahl des Vor- stands Do Section u in E Peer Mitgliedern und sieben Ersayßmännern statt. Zu dieser I ee eine Stunde nah ihrem Beginne geshlofsen werden kann, werden unsere Mitglieder hierdur< eingeladen. Der Wahlvorstan

hat folgenden Wablporschlag aufgeitelt:

Laufende Familienname, ‘| Firma

Wohnort

| Beruf Betriebsfiß

|

f |

Vorname | | |

|

Berlin

Berlin Berlin

Berlin- | Schöneberg Berlin Bexlin

Bérlin

Berlin Berlin

Mitglieder: Münchmeyer, Adalbert

Pest, Franz E Albert

Dr. NRoewer, Gustav Kommerzienrat Sy, Alfred

f C. A. Münchmeyer & Co. | Fabrikbesißer F. W. Pest | Fabrikbesißer Iulius Pintf ftiengesells<aft | Vorstandsmitglied der E S S | Aktiengesells<aft Schäffer & Oehlmann G. m. b. H. | Vorstandsmitglied der |

| G. t. b. H. | | Fabrikbesißer Fabrikbesier

Berlin

Berlin Berlin

[118495]

Durch Gefellschafterbes{<luß vom19.März 21d. M. 47 979. Vorrichtung zur

Sy & Wagner 112i. S. 37 833. Verfahren zur Her-

teumann, Fritz Dr. Roßmann, Martin

# See: rost, Heinr Brendel, Erich Schulz, Nichard

Eberhardt, Hans Friedrich, August

Legel jun., Carl Briesemann, Karl

(Sarl Otto

vorschläge, die spätestens vier W is. ift an die Wahlvors{hläge gebunden. unserer Berufsgeunofsenschaft bis 2 Uhr Nachmittags eingesehen w Einsicht aus. Gegen ihre Richt

tage unter Beifügung von Beweismitteln Einspruch bei dem unterz befugt, die S u Stimmberechtigung jedes Wäbhlers zu prüfen, sodaß

&r. Neumann Schäfer & Hauschner

H. Frost & Söhne Brendel & Loewig Messingwerk Marienfelde

Richard Schulz & Co. C. H. Pischon Nachf.

A. Friedrich

wird zur Einreihung weitexer Wahlvors<läge mit dem Bemerken S vie TeROR au ochen vor dem Wahltage E uns genen, U Rg N 9, Wochentags vou {0 Uhr Vormittags n von jeßt ab die Wählexlifien zur

in Berlin-Dahlem, Herrfurthstraße Nr. stens vier Wochen vor dem Wahl-

erden; ebenda und während derselben Zeit Tiege

mei des Ausschlusses späte i O Da Ss lei decn Unte A Nieu Wahlvorstand eingelegt werden.

es < empfiehlt, hierüber einen Ausweis zur Wahl-

î j

Legel | Schneider

handlung mitzubringen. Der Wahlvorschlag darf höchstens 14 Bewerber benennen.

Berlin-Dahlem, den 3. April 1913. Der Wahlvorstand der Sektion Uk der

[4556] - [4 Lagerei-Berufsgenossenschaft, Sektion VIEIL. München, Blumenstraße 29. Einladung. z Auf Grund der Saßung laden wir unsere. Mitglieder zu - der diesjährigen Sektionsvecrsammlung auf Montag, den 5. Mai 1913, Vormittags L Uhr, zu München im Saale der Handelskammer. (Neue Börse, Auf- gang Ottostraße über 2 Stiegen) er-

gebenst ein. Tagesorduung :

1) Wahl von 10 Mitäliedern und 10 Er- satzmännern . des Sektionsvorstands ge- mäß $8 25, 13 Abs. 4 der Satzung.

2) Bericht über die Verwaltung des Sahres 1912. x

3) Abnahme der Jahresre<hnung für 1912 und Erteilung der Entlastung des Vorstands. G

4) Fesepung des Ausgabeetats für 1914,

5) Wahl des Rechnungsprüfungsaus- {usses für 1913. :

6) Einteilung der Vertrauensmänner- bezirke und Wahl von Vertrauens- männern und Stellvertretern.

7) Vebertragung * von Verwaltungs-

geshäften auf den Geschäftsführer. (Preußliden Staatsbank), hier, {t der ntrag ge :

8) Etwaige Anträge und geschäftliche Mitteilungen. ]

Zu Punkt 1 der Tagesordnung wird be- merkt, daß eine Wahlhandlung nicht statt- findet, weil außer dem Wablvorschlage des Vorstants auf gültigen Wahlvorschlägen in der gestellten Frist keine weiteren Be- werber vorges<hlagen worden find. Die vom Vorstand vorges<hlagenen Vorstands- mitglieder und Crsaßmänner gelten deshalb ohne Stimmabgabe als gewählt ($ 9 der Wahlordnung). e

Bezüglich etwaiger Anträge zu Punkt 8 wird auf $23 Abî. 7, 8, $ 12 Abs. 7 der Satzung verwtesen. ;

Zum Ausweise der Mitglieder dient die Einladung zur Sektionsversamm- lung. i

Wer an diefer Versammlung nicht per- fönlih teilnehmen will, kann sich dur ein anderes stimmberechtigtes Mitglied oder einen Leiter seines Betriebes ver- treten lassen. Bevollmächtigte haben si dur s{riftlihe Vollmacht auszuweisen.

Die Vollmacht muß auf dem Ein-

ladungsschreiben des Vorstands aus-

gestellt sein. j

München, den 8. April 1913. Deer Vorstand der VUlïI. Sektion der LägeualeBererfönenossenschast, Friy Wild, Kgl. Kommerzienrat, Vorsitzender.

- 10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[4376] Bekanntitächung.

wedis<he Staatsangebörige Erik E aue Sto>tholm | den

egentvärtig wohn- sibtigt mt der deutschen Reichsangehörigen Emilie Pauline Seerlein, geb. Kleinseldt, geboren in Siegfriedshof, Kr. Briesen, Preußen, äm 13. April 1868 und aegenwärtig wohnhaft in Berlin, in Deutschland die Ehe zu

Wallin, - geboren in 14. August 1868 und haft in Berlin, bea

liefen. E

find dér

pätéstens am 22. April 4948 an

ume en. ; Bexlin, den 8. April 1913. Königl. Schwedische Gesandtschaft.

Direction der Disconto-Gesellschaft, Bank

für Handel e Bank, Dresdner Bank, Nationalbank für Deutschland, dem A. Schaaffhaufen’schen Bankverein und den Firmen S. Bleich- M röder, Delbrü>k Schi>kler & Co. und Hardy | 2. & Co. G. m. b. H,, hier, ist der Antrag gestellt worden :

zum Börse hand an der hiesigen Börse zuzulassen.

[4371]

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

rüéhe gegen diese Ehes{Glteßzung r 7 " Sitérsetsigten Behörde

Münchmeyer, Vorsitzender.

372]

Bon der Berliner Handels-Gesellschaft,

und Industrie, Deutschen

4¿ 30 000 090,— Anleihe von 1913, Serie VI1I, der Allgemeinen Eléktricitäts - Gesellschaft zu Berlin (vom 1. April 1915 ab bis zurn 31. März 1918 mit jährlich 5 9/0, vom 1. April 1918 ab bis zur Tilgung mit jährlich 449/69 verztnslih, Aus- losung, verstärkte Tilgung und Ge- samtkündigung frühestens zum 1. April 1923 zuläsfig

Berlin, den 8. April 1913. Zulafsuugsstelle an dex Börse zu Berlin. KopetTy.

Von der Königlihen Scehandlung

8 000 000,— 4% Anleihe der Stadt Stettin von 1912 8 —, Ausgabe I—VIITI —, Tilgung vom 1. April 1922 ab zulässig —,

Berlin, den 8. April 1913. Zulassungsstelle an dex Börse zu Berlin. Kopeßky.

4373 : : Bou dex, irna t Hirte, hier, ist der rag gestellt worden : wes p 500 000,— neue Aftien der Gebr. Krüger Co. Aftien- gesellschaft, 500 Stück à 6 1000,—,

Nr. 1601—2100, j zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. / ; Berlin, den 8. April 1913. Zulafsungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopegtky.

[4375] Bekanntmachung. Von der Direction der Disconto-Ge- séllshaft, den Herren I. Dreyfus & Co. und L. & E. Wertheimber, hier, ist bet

uns der Antrag auf Zulassung von nom. (4 000 000,— 4 9/9 Att-

leihe der Stadt Darmstadt zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. / Frankfurt a. M., den 8. April 1913. Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren an der Börse

zu Frankfurt a. M.

[4374 Bekanntinachung. l Bon der Direction der Disconto-Gesell- schaft, hier, ist bet uns der Antrag auf ulassung von s use 500 000,— 412 % Königl. ungarishe fteuerfreie Staats- Reuten-Anleihe vom Jahre 1913 zum Handel und zur Notierung an der

örse eingereiht wörden. Me ee a. M., den 8. April 1913.

Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren an der Börse

2

Fabrikbesitzer

Fabrikbesißer Fabrikbesißer Fabrikbesißer

Fabrikbesißer

Fabrikbesißer | Fabrikbesißer Fabrikbesißer aufgefordert, daß nue solche Wahl- berü>fihtigt werden. il

Zulassung im Verwaltungs8gebäude

Norddeutschen Metall - Verufsgenofsenschaft.

[4557] A Deutsches Zeutralkomitee für Zahn-

großen tinisterium! des Innern, Bexlin, Unter denLinden 72/73,

statt.

Wahl des Aus\{husses und Vorstands. ß Geschäftsbericht. Anträge.

[4370] L Die Liquidation der Firma Münche- berger Kiesgruben G. m. b. S. ist

beschlossen worden. Alle Gläubiger derselben werden auf- géfordert, si<h bei dem unterzeichneten

Liquidatox zu melden.

[4090] Gewerkschaft Stiorh &Shöneberg

diesjährigen versammlung 26. April, Nachmittags 37 Uhr, in unser Verwaltungsgebäude zu Kirchen ergebenst eingeladen.

1918

Berlin D

Berlin-Lich- | terfeldé-D\t |

ist die Gesellshaft aufgelöft. ie Gläubiger werden aufgefordert,

Düsseldorf sind in Li guidation getreten. Die Gläubtiaerx werden gebeten, sich zu

Staatsminister von Möller. L Die Generalversammlung findet am

[1968]

Berlin | Berlin Berlin | Berlin Berlin- | Berlin- Marienfelde | Martenfelde | Berlin -Char-| Berlin lottenburg | Berlin | Berlin - t Bn

Berlin Berlin Berlin

YC >D far Die Stimm-

Leßterer ift

[8

pflege in den Schulen. E. V. Bors, : General sekretär : Dr. Eri Schmidt.

Mai, Nachmittags Uhr, im. Sthzungssaal des Ministeriums | 1:

Tagesorduung :

Alex DBEerüet, Berlin - Wilmersdorf, Nürnbergerstraße 57/38.

in Kirchen (Sieg). Unsere Gewerken werden hierdurch zur ordentlichen Gewerkenu- auf Samstag, den

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz für das Jahr 1912 sowie des Betriebsplanes für 1913. i 92) Bericht des Rechnungsprüfers, Ge- nehmigung der Bilanz und Entlastung der Geschäftsführung. E 3) Abänderung der Bestimmung in $ 8 der Saßzungen dahingehend, daß die Zahl der Vorstandsmitglieder auf 3 bis 6 festgeseßt wird.

4) Wahl von Vorstandsmitgliedern ge- “_máß $ 8 und 11 der Saßungen. 5) Wahl des Rechnungsprüfers für 1915. 6) Beschlußfassung über die Beteiligung an einem Kalksteinbruch. : : Kirchen a. d. Sieg, den d. April 1913.

Gewertschaft Storch & Schöneberg.

Gust. Zimmermann.

Békanutmachung. Die Firma „Bergische Maschinen-

fabrik, Gesellschaft mit bes<räukter Haftung“ mit Siß in Varmen tft durch einstimmigen Beschluß der Gesellschafter vom 19, März 1913 aufgelöst und die Auflösung im Handelsregister eingetragen. Zum alleinigen Liquidätox ist der unter-

zeihnete Dr. Alfred Elbers zu Düsseldorf bestellt. Hiermit werden zuglei die Gläubiger der Gesellshaft aufgefordert, sih bei demselben zu melden. G Diifseldorf, den 2. April 1913. Der &iquidator: Dr. Alfred Elbers.

Firma F. M.

um 75 000 6 herabgesetzt worden.

aufaefordert, sih bei diesex zu melden. Vosen, den 5. April 1913. Die Geschäftsführer dee Firma

Fe K. Ziólowsli & Co.

| sih bei derselben zu melden. l Mannheim, 20. März 1913.

Gesellschaft mit beschränktex Haftung. | | [1761] Die i ; beschräukter Haftung zu Hamburg ist aufgelöst worden. werden aufgefordert, fich zu melden.

[3364]

Die [ 1: Firma Westermann & Cte, G. m, b, H. in Saargemünd machen hierdurh be-

vom 18. März d. I. aufgelöst ist. Zu- glei<h werden etwaige Gläubiger auf- gefordert, ihre Forderungen bei dexr Ge- sellschaft anzumelden.

Willi Kornemaun Gesellshaft mit be-

__ |s<räukter Haftung _H( nover ist aufgelöst und in Liquidation

getreten. ; : : saft fordere i< auf, ihre Forderungen bei mix anzurnelden.

Gebr. Minikes & Jos. Cheifgowsrlyg,

aufgelöst und ist in Liquidation ge- treten. Die Gläubiger werden hierdur< aufaefordert, i< zu melden.

[4576] j

in Liquidation und werden die Gläu- bigéx hierdur< aufgefordert, ihre Forde- rungen bet uns anzurnelden.

[3965]

m. b. $., Berlin, ist aufgelöst. Gläu- biger werden aufgefordert, fi bei den unterzeichneten Liquidatoren zu melden.

3361

/ Durch Beschluß der Gesellschafter der i Zióktowski & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Posea, vom 26. März 1913 ist das Stammkapital der genannten Gesellschaft

Die Gläubiger der Gesellschaft werden

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in PHse

Rheinis<e Kinematographen

Der Liquidator: Georg Müller, Mittelstr. 41.

Bekanntmachung.

unterzei@neten Liquidatoren der

int, daß die Gesellschaft dur Be'(hluß

Saargemünd, 1. April 1913. Die Liquidatoren: F. Westermann. A. Mayer.

5] Vekanntmachun Die Hannoversche Waffelfabrik Hanu-

mit Siß

Die Gläubiger der Gesell

Haunover, 30. März 1913. Tellkampfstr. 19. Der Liquidator: Ad. Wagener.

H Die Firma : i Vereinigte Cigarettenfabrikecu

G. um. b, S. München, j at fi< mit Wickung vom 1. April 1913

Av 1913.

Müncheu, den 3. % / Karl Eichhorn.

Der Liquidator :

Kunslgewerbehaus Lindenstraße G. m. b. H.

Die Firma tritt mit dem heutigen Tage

Hamburg, den 1./4. 1913.

Die Firma Kurt J. Altsmann G,

Paul Triejethau, Kurt I. Altsmann, Nitterstraße 48.

[1759] : Impräguierungsgesells<aft mit be- schränkter Haftung Sector & Co. Die Gesellshaft ist aufgelöft ; etwaige Fordêrungen bitte ich, tunerhalb

reichèn. E Der Liquidator: Hans Brosivus, Fraukfurt a. M., Roßmarkt 10. [3510] i ; Wir haben unter dem 1. April d. J die Auflösung uud Liquidation unserer Gesellschaft bes{lossen und fordern etwaige vermeintlihe Gläubiger auf, gemäß $ 65 des Geseges betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung fih unverzüglich bei uns zu melden. Berlin, den 5. April 1913. Patent- und Technis<Wes Bureau N. Fiedler Gesellschaft mit be- s{<ränkter Haftung in Liq. N. Fiedler. [4379]

Swhleswig-Holsieinische Landeskultur-Rentenbank.

Vermögensstand dèr Austalt am 4. Januar 198483.

Barer Kassenbestand

Meservefonds Vermögen

Umlaufende Rentenbriefe

A6 4 816 700

Nicht abge- hobene Zinsen 760 Schulden .

Demnach Reinvermögen

folgt. sind nicht vorhanden j; Kiel, ven 8. April 1913. Direktion

Bankgebäude

Diverse

Aktienkapital Neservefonds Kapitaleinlagen

Nicht eingezahltes Aktienkapital

Darlehen

spätesteus 2 Monate bei mir cinzu- D

Nestforderung aus den gewährten Darlehen b 4 841 351,47 5416,55 64.455,56

4911 39307

4817 460 93 TOB/0T

Etne Auélosung von Rentenbriefen hat im Jahre 1912 nit stattgefunden, die Tilgung ist dur freihändige Ankäufe er- Neste aus früheren Auslosungen

der Laudeskuliur-Nentenbank für die

melden. h Düsseldorf, den 9. 4. 1913.

N. Liebscher, Liquidator. Vlantasalus- Gesellschaft mit Etwaige Gläubiger

Der Liquidator: G. Eschke.

[4378]

Mecklenburgische Vank,

Schwerin,

mit Filiale in Neubrandenburg.

Status ultimo März 19183. Aktiva. M

Kafsenbestaüd und Wechsel . 1 995 001,10 Bankguthaben (tägli< und

Monatsgeld) 7 5604 538,27

Lombards u. Kontokorrent-

D e N 9 404 662,54

Eigene Effekten und Beteili-

gungen

Nicht eingeforderte 60 9/6 des

Ita s D000 000 in Schwerin : und Neubrandenburg 190 000,—

178 780,03 95 309 609,80

Passiva.

» 000 000, 3090 396,89

und Spar-

BÜMEÆ 2c: . 17 539 952,41

Kontokorrent-

1 742 358,99 19 278 311,40 680 941,55 25 309 609,80

[4377

Neuvorpommersche Spar- u.

Credit-Bank A.-G. Stralsund.

Status per ultimo März 19183. Aktiva.

«A 600 000,—

Kassenbestand, Agenturen,

Bankguthaben, Wechsel- und Monatsgelder . . , gegen Unier- Kontokorrent-

QUAUSTT1C/09

pfand, debitoren

CGigéné Gffellen Bankgebäude Diverse

38 828,35 M10 S855 325,97 Passiva. : #6 2000 000, 902 996,19 8474 853,19 177 479,09

Ie 10 855 320,07

Aktienkapital MNeservefonds

A T B S E

9) Bankausweise.

[4521] Wochenüberficht

der Reichsbank vom 7. Lpril 19183, Nktiva. 1) Métallbestand (Bestand an kursfähigem deut- \{Gen Gelde und an Gold in Barren oder ausländis<en Münzen, das. Kilogramm fein zu 2784 bere<hnet) . 1213 236 000 darunter Gold 936 235 000 Bestand an Reéeichs- 17 243 000

kassens@Geinen .. Bestand an Noten anderer Banken . 26 032 000 Bestand an Wechseln und Schels . , . 1535 667 000 Bestand an Lombard- 91 511 000

M

FONBEEUNGU E V e d Bestand an Effekten . 58 951 000 M ai LSO POIVOO Pasfiva. Grundkapital . 9) 70 048 000 10) Betrag der umlaufepden Me 2424. 241433-215000 Sonstige tägli fällige v 707 901 000 12) Sonstige Passiva . Berlin, den 9. April 1913. Reichskaukdirektorium. v. Glasenapp. S<hmtedi>e. Korn. Maron. v. Grimm.

Provinz Schleswig-Holstein.

j zu Frankfurt a. M,

/

it. Ziólowski. Likowski,

1 Graf Platen.

Bestand an sonstigen 180 000 000 Reservefonds . 11) Berbindlichkeite» 41 101 009 Schneider. Budczies.

Kauffmann.

\

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nat- gesu<ht. Der Gegenftand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ge\<üßt. 2b. B. 67 588. Kippbarer Teigknet- trog mit einem Kneter und einer den Teig als Strang ausdrü>enden S<hne>e. Graf Gustav Vonde, Stockholm; Vertr. : Dr. W. Friedri<h u. P. E. Schilling, Pat.- Anwôlte, Berlin SW. 48. 29. 5. 12. 3a. P. 29 L283. Strumpfbandknopf aus Vollkautshuk. PVugnuiet & Co., Paris; Vertr. : Dipl.-Ing. C. Silberzakbn, Domah 1 Els, 6, 7,192.

Priorität aus der Anmeldung in Frank- rei vom 31. 1. 12 anerkannt. 3b. C. 22220. Elcktrish geheizter

and\{<huh für Führer von Automobilen,

lugzeugen, Motorbooten u. dergl., bei denen Steuerräder zur Anwendung ge- langen. Arthur L. Carron, New Yo:k; Vertr. : L. Glaser, O. Herina u. E. Peiß, Pat.-Anwälte, Valin S 68 1.812

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 9. 9, 11 anerkannt. 3b. Sh. 42506. Gewebte Ver- steifungseinlage, die ganz oder teilweise aus MNoßhaar oder einem ähnlichen Material besteht. Max Scheibnee, Münchberg, Bayern. 30. 11. 12. 4a. St. 17 981. Einrichtung zum Reinigen der Luftzuführungsröhren an Sturmlaternen. Fr. Stübgen & Co.,, Stutt, (6 19,12: 6d. K. 50 568. Verfahren und Vor- ribtung zum Pasteurisieren von gas- haltigen Flüssigkeiten. Eugen Krafft, Bremen, Wilhadistx. 3. 26. 2, 12.

Ba. P. 29248. Färbevorrichtung mit kreisender Flotte für Tertilgut, das in einem Behandlungsbotiih zwischen Sieben gelagert ist; Zuf. z. Pat. 257 367. The Psarski Dycing Maine Co, Cleveland, Ohio, V. St. A.; Vertr. : M. S{metz, Pat.-Anw., Aachen. 29. 7. 12. 8b, D. 26 8738. Dämpsvorrichtung für Tertilstoffe. Wilhelm Dauvemaun, Düsseldorf, Am Wehrhahn 11. 22, 4. 12. Sm. A. 22935, Verfahren zum Färben von Pelien, Haaren, Federn u. dgl.; Zuf. z. Pat. 255 858. Actien-Gesell- schaft für Anilin-Fabrikation, Berlin- Treptow. 19. 10. 12.

8m. C. 22578, Verfahren zur Er- zeugung blauer Dtazofarbtioffe auf der Fa'er; Zus. z. Pat. 251 233. Chemische Fabrik Griesheim—Elektron, Frauk: a 161 12

9. Sch. 38 197. Linierpinsel zur Her- stellung von Linien regelbarer Breite, Art und Abstandes. Otto Shmerenbe>, Barmen - Nittershausen, He>inghauser- ate 118 204 El.

10a. S. 61084, Koksofen mit senk- rechten Heizzügen und Beheizung der Ofen- kammern in verschiedenen Höhen. Fa. r dee f HSinselmanun, Essen - Nuhr.

. . De LOa. K. 50386. Einrichtung zur Lö\h- wasserzuführung für vollwandige Kokslöfch- behälter, bei denen das LWschwasser am Boden des Behâälters eintritt und auffteigt. Heinrich Koppers, Essen-Nuhr, Jsenberg- itraße 28/30. 7. 2. 12. 11e. G, 27 152. Maschine zum Lochen von Papierblättern und gleichzeitigen Auf- kleben von Verstärkungsstü>en für die Lod- ränder. Adolf Friedrich Gerdes, Berlin, Mtiebrisir, 203. 29, 7 12 U2e. P. 30 149. Lerfahren zur elek- trishen Reinigung staub- und nebelhaltiger Luft und Gase unter Verwendung sprühender Glekftroden. Dr. Hermann Püning, E i. W., Krummer TCTimpen 51.

V2e. St. 15420. Verfahren zur Tro>enreinigung von Gasen. August Stolte, Sehnde b. Hannover. 28. 7. 10. 112i. C. 22691. Verfahren zur Ge- winnung von Schwefel aus solchen neben trerigen Stoffen enthaltenden Mischungen. Chance & Hent, Limited, Oldbury, Woreester; Vertr. : Henry E. Schmidt, Dipl.-Jng. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin 8W. 11. I 1212.

112i. S. 36 321. Verfahren zur Her- stellung von Nitriden dur Erhiten einer Mischung von orydishen Verbindungen und Kohle in Gegenwart von Stickstoff. Sociélé Géuérale des Nitruces, Paris; Verte. : Dr. P. Ferchland, Pat.- Anw., Berlin W. 30. - 13; 5. 12,

stellung von Nitriden dur< Erhißen einer Mischung von orydischen Verbindungen und Kohle in Gegenwart von Stickstoff ; Zus. z. Anm. S. 36321. Société GénéÉrale des Nitrures, Paris; Vertr. : Dr. P. Ferhland, Pat.-Anw., Berlin Mi 30. 16. 12/42; 121. G. 38 142. Verfahren zur Her- stellung von Salzblö>en des Handels. Gewerkfschast Martashall, Lübe. 212 12 120. C. 22138. Verfahren zur Herstellung von organischen Sulfhydraten Dr. Max Claaß, Danzig - Langfuhr, Dauvtstr, 40a. 10,7, 12, L2p. F. 33 622. Verfahren zur Dar- stelung von Indigweiß. Farbtverke vorm. Meister Lucius & Brüning, Ot a M. 21; 12 11, 12q. R. 36 469. Verfahren zur Dar- stellung von p-Nitrofophenylglycin. J. D, Riedel, Aft.-Ges., Berlin-Brit. 8. 10.12 13d. K. 52618. Dampfwasserableiter, bestehend aus einem Gehäuse, in dem ein Kolben mit \{<raubenförmig verlaufender Nut zum Abdrosseln des Dampfes ge- lagert ist. Johann Koeuig, Pforzheim, Hobenzollernstr. 84. 17. 9. 192. 13g. A. 22967. Einrichtung zur Verbesserung des Umlaufs von Laugen in Laugendampfkesseln sowie zur innigen Mischung der Lauge mit dem Maschinen- abdampf. Aktien-Gesellschaft „Weser““, Bremen. 26. 10 12. 13g. V. 11203. Dampferzeuger mit ge\{lossener Feuerung. Elemér Viz, Kosd, u. Julius v. Muslay, Budapest: Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat. - Anwälte, Beilin W124 412 15a. M. 44005. Zeilenklemmsto> für Matrtzenzeilensez- und -gießmas<hinen. Mergenthaler Seßmaschinen-Fabrik, G. m. b. SH., Berlin. 17. 3. 11. Priorität aus der Anmeldung in England

vom 30. 8. 10 anerkannt.

5e. M. 45 603. Vorrichtung zum Ineinanderlegen von Zeitungen. Ma- schineufabrik Augsburg - Nürnberg A. G., Augsburg. 6. 9. 11.

TlS5g. S, 36 741. Vorrichtung zum Anzeigen des Fehlraumes für den Zeilen- auéglei< an Schreib- und anderen zur Herstellung von Typenschrift dienenden Maschinen. Siemeus ®& Halske UAkt.- Ges, Berlin. 13. 7. 12.

15f. D. 26 188. Verfahren zur Her- stellung von zugerihtzten Dru>formen dur< Prägung mittels eines inden Lichtern erhöhten Zuritreliefs auf der Bildseite Michael A. Droitcour, Oak Park, Cook, JU. ; Vertr.: A. Elliot, Pak.-Anw., Berlin S 48 5E D

20c. N. 35 572. Vorrichtung zum Belegen von Pläßen in Eisenbahnwagen u. dgl. Benoit Neviron, Paris; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw,, Berlin SW. 11. En 12

20e. M, 49 984. Selbsttätige Eisen- bahnkupplung. A. Mielke, Mittenwald 4 Sar 9012 12;

20i. S. 35 362. Siganalvorrihtung für Eisenbahnen mittels Steuersolenoid auf dem Zuge. Maurice Leonhard Sinde- band u Charles Boyd Woticky, New York; Vertr.: F. Schwenterley u. Dipl.- Ing. A. Droth, Pat.-Anwälte, Berlin S S 2 T2

21a. S. 234695. Sctaltungsanord- nung für Relais mit mehreren Wi>lungen für Wähler in Fernsprehanlagen mit selbsttätigem Betrieb. Siemens & Halske Akt.-Ges., Berlin. 22. 9. 11.

21a. S. 35442, Aus Nelais be- stehender Wähler für selbsttätig betriebene Fernspxechanlagen. Siemens «& Halske Akt.-Ges., Berlin. 13. 1. 12.

2la. T. 15 814, Kontaktvorrihtung für selbsttätige Schalter in Fernsprech- anlagen; Zuf. z. Pat. 256 709. Telephon Apparat Fabrik E. Zwietusch & Co. G. m. b, H., Charlottenburg. 24. 12. 10. 2la. T. 17 688. Scaltungsanord- nung für Nebenstellenanklagen mit Selbst- anshluß. Telephon Apparat Fabrik E, Zwietus<h « Co. G. m. b. $H., Charlottenburg. 12. 8. 12.

21d, E. 17865, Einrichtung zur Kompoundierung eines Gleihstrommötors. Elsässishe Maschinenbau - Gesel{- schaft, Mülhausen i. Els. 7. 3. 12. 21d. E. 18 637, Einrichtung zur Negelung von Leonard-Maschinen, die eine Fremderregung, etne vom Hauptstrom durhflossene Kompounderregung und eine von der Ankerspannung des Arbeitsmotors gespciste Gegenerregung aufweisen. Elek- trizitäts - Aktiengesellschaft vormals Kolven « Co., Prag-Vysoëam ; Vertr. :

L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 15, 11. 12,

Nükstellung eines automatish gesteuerten Indufktionsrealers. Maschineufabrik Oerlikou, Oerlikon, Schweiz; Vertr. : Dipl -Ing. Th. Zimmermann, Stuttgart, Notebühlstr. 57. 28. 5. 12. =lIg. F. 34415. Vorrichtung zur Messung der Röntgenstcahlenmenge. Or. Robert Fürstenau, Berlin, Kurfürsten- aße 146. 40,12 216. St, 16597. lektris<h ge- betzter Wärmespeicher. William Stanley, Great Barrington (V. St. A.); Vertr.: Dr. K. Michaelis, Pat.-Anw., Berlin W000 Ani 2b, B. 68458. Verfahren zur Darstellung von Küpenfarbstoffen der Anthracenreihe. Badische Aniliu- & ae Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. Sz. M. 48674. Verfahren zur Darstellung hochempfindlihen Azolitmins aus La>kmus. Dr. Julius Mayer, Landau, Pal 149125 ==\. F. 34 292, Verfahren zur Dar- stellurg von ge!barünen Pigmentfarbstoffen; Zus. z. Pat. 236 034. Farbwerke vorm, Meister Lucius «& Brüning, Höchst M 16412 22h. C. 22431. Verfahren zur Herstellung hart, elastis< und glänzend auftro>nender La>e aus Holzöl; Zus. z. Pat. 257 601. Fa. S. H. Cohn, Neu- oln. 5,10 12: 24a. E. 18165. Feuerung, bei der der Brennstoff zunähst auf einem Nost entgast und dann auf einem von dem ersien getrennten Rost verbrannt wird. O Engemaun, Bobrek O. S 0 2e 26a. G. 34737. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Kohlen- und Wassergas im Dauerbetriebe. Geueral Reductioy, Gas and By Products Company. New York; Vertr.: F. Nein- hold, Pat.-Anw., Berlin 8. 61. 14. 7. 11. 30d. -Sc<. 40 538, Gun zum Geraderichten der Zehen, aus einem zwischen zwei Zehen s{iebbaren, mittels einfegbaren Füllkörpers dehnbaren Spreizkörper be- stehend. The Scholl Mfg. Co., Chi- cago, V. St. A.; Vertr.: Dr. L. Gottscho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 4. 3. 12. 30e. R. 27 058. Krankenbettsißzstüte. Otto Ritter, Frankfurt a. M., Egenolff- firaße 10A 31 19, 12. 30g. S. 57606. Moashine zum Füllen und Schließen von Medizinkapseln. Adolf Harms, Berlin-Tempelhof, Stol- B E 20412 30g. P. 293285. Tropfpfropfen. Friß Poster, Wien; Vertr.: Dr. Hederich, Pat.-Anw., Cassel. 20. 8. 1. Of. H. 59593. NReinigungs-Instru- ment für Frauen aus einem Tampon mit lösbarem Griff bestehend. Sygienis<h- sazitäres Laboratorium Vecker & Co., Hannover. 11. 11. 12. 30x. W. 40 172. Instrument, mittels dessen die aus dem einen der beiden Harn- leiter austretende Absonderung getrennt von der des anderen abgeleitet werden kann. Georg Wolf, G. m. b. H,, Berlin- 18. 7. 12. 3$Ia. B. 67496. Sqhmelzofen für Weichmetall u. dgl. mit kippbarem Schmelz- gutbehälter. Wilhelm Buess, Hannover, Stader Chaussee 41. 21. 5. 12. 31b. G. 37206. Entklammerungs- vorrihtung bet Formmaschinen. Rudolf Geiger, Kirchheim u. Te>. 31. 7, 12. 32a. K. 49 445. Halbautomatische Maschine zum Blasen von Glasflaschen. Karl Kutschka, Düsseldorf, Hohenstaufen- aße 0) 31; 10/11 32a. Sh. 42782. Verfahren und Kopfform zur maschinellen Herstellung von Glasgefäßen mit seitli<her Mündung. Adolf Schiller, Berchtesgadenerstr. 27. 3. 1. 33c. V. 66435, Einste>lkamm. Käthe Vecker, Berlin, Pariserstr. 1. 2 LA 33c. G, 35978. Drahtiklammer mit Haken an ihren beiden Enden zum Aufste>en auf den Nücken von Kämmen. August Graap, Hamburg, Humboldt- Mate L O1 12 34a. J. 15 366. Gaskocher. Junker & Ruh, Karlsruhe i. B. 15. 1. 13. 34c. F. 32458. Tragbare Pußt- maschine zum MNeinigen von Fenstern, Fußböden o. dgl. Karl Frühling, Berlin, Ab O4 L L 34i. B. 69332. Sthreibtish. C. «& M. Bornheim, Cöln. 28. 10. 12. 34i. H. 613889, Behälter zum slehenden Aufbewahren von Schriftstücken, Karten, Bildern o. dgl. August Heinrich e Bremen, Hohenzollernstr. 20.

34k, B. 70275, Mit einem Kork-

3Al. Sch. 42140. Aus mehr als zwei ineinanderlegbaren, gelenkig verbun- denen Leiterstü>ken bestehende Leiter. Josef Schueiderx, Schopenhauersir. 15, u. Wil- helm Wentzel, Scharnhorststr. 16, Frank- furt a: V 1110 12

36c. M. 48 929. Heizungsanlage mit RNücklaufleitung. Cesar Müuer, Hamburg, Barmbelersir. 173. 7. 9, 12, 370. G.37 063. Oberlichtabde>ung mittels Linsen für Eisenbetonbauten. Louis Antoine Sarchey, Paris; Vertr.: Dipl.-Ing. A. Münch, Pat.-Anw., Mann- Vei E12

37f. B. 68682. Luftshiffhafen; Zus. z. Anm. B. 68 505. Hermann Busch, Berlin-Südende, Berlinerstr. 20. 2. 9. 12. 37. F. 35626. Verfahren zum Aufbau von großen Hallen, z. B. für Luflschiffe; Zus. ¿. Pat. 233 611. Carl Frank, Charlottenburg, Clausewißstr. 5. G12 12. ® 37f. S. 38004. Vorrihhtung zur Gewährleistung der rihtigen Aufeinander- folge der Nohre beim Auseinanderztehen von Teleskopmasten. Alexander Siewert, O S Kaiser Wilhelmstr. 6.

40a. B. 69 810. Verfahren und Vor- rihtung zum Laugen von gerösteten Erzen, Hüttenprodukten u. dgl. Dr. Wilhelm Ps Magdeburg, Blumenthalitr. 4. (e V0 12.

40a. C. 21755. Selbsitätige Be- s{i>ungsvorri<tung für Nöstöfen u. dgl. Chemische Judustrie Wkt.-Ges. u. Dr. L. Singer, Behum. 22. 3. 12. 42e. H. 57 057. Einrichtung zur Be- stimmung von Gas-, Dampf- und Flüssig- keitsgewihtëmengen. Carl A. Hartung, Berlin, Köthenerstr. 22. 1. 3. 12.

42\. K, 50 491, Selbsttätige Wage mit einer Einlaufflappen - Aufzugvorrich-

. | rohr.

Berlin - Tuneberg, 3

tung. Otto Kind, Kotthausen, Kr. Gummersbach, Nhbld. 15. 2. 12.

Duisburg-Meiderih, Baustr. 21. 25. 9. 12. 43b.' U. 4923. Münzenprüfer für Selbstkassierer mit Aussheidemagnet und Prellkörper. Paul Ufer, Gauß) b. Leipzig, D 00 20810:

45a. B. 67 478. Treibrad für Motor- pflüge und Anbaumascinen. Joseph Brey, Ilsenburg a. Harz. 20. 5. 12.

45a. S. 36343. Kehrpflug mit mittlerem, verstellbarem Schar und seitlich angelenkten, ebenfalls verstellbaren Strei- blehen. Karl Sipp, Mannheim. 13. 5. 12. 45a. Sch. 42389. Motor-Kipp- Pflug. Johannes Schulz, Emden, Oft- eoL 10,1119.

45c. P. 29971. Sensenring mit einstellbarer Erzenterbefestigung. Karl BOns Projahn, Konstanz, Baden.

45g. Sh. 41 719, Butterform- maschine. Philipp Schach jre., Freimers- heim b. Alzey, Rheinhessen. 16. 8 12. 45h. Q. 803. Viehtränke mit von unten in das Been eintretendem, unter- halb des Ablaufs mündendem Spelserohr. William David Quimby, Somerville, V. St. A. ; Vertr.: Dr. Adolph Zimmer- mann, Pat.-Anw., Berlin-Wilmersdorf. 2E

Priorität aus der Anmeldung in den Bereinigten Staaten von Amerika vom 8. 12. 10 anerfannt.? 46a. N. 34520. Zrweitaktyerbren- nungskraftmaschine mit zwei tneinander sich bewegenden und steuernden Kolben. (George Frederic Nayner, Acton, Engl. ; Vertr. : A. Gerson u. G. Sachse, Pat.-Anwält-, Berlin SW. 61. 16, 1211

Priorität aus der Anmeldung in Groß- britannien vom 22. 12. 10 anerkannt. 46a. Sch. 39 865. Zweitaktver- brennungskraftmashine mit mehreren vom Kolben gesteuerten Einlaßkanälen und da- zwischen liegenden Auspuffkanälen. Dipl.-

Frhrr. Arnold von S<midt,

42g. L. 32661. Sqalldose für Sprehmashinen und andere akustische Instrumente. Louis Lumière, Lyon; Vertr. : Hans Heimann, Pat. - Anw., Berlin SW. 61 30 12

42g. R. 34 540. Einrichtung zum Aufsegen von Schalldosen auf bestimmte Stellen eines Phonogramms. Julius Roug, Marseille; Vertr. : H. Neuendorf, Pat.-Unw., Berlin W. 57. 19. 12. 11. 42h. P. 28 580. Brille. Nudolf

iraße.10. 26:3. 19 42h. Z. 8050. Terrestrishes Fern- Fa. Carl Zeiss, Jena. 27. 8. 12. Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 28 8. 11 anerfannt. 42i. B. 51053. Verfahren und Vorrichtung zur Beeinflussung der relativen Luftfeuchtigkeit eines Raumes. Buffalo Forge Compauy, Buffalo, V. St. A.; Vertr.: Pat. - Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.-Jng. C. Weihe, Dr. H. Weil, Frank- furt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin S, 68,108 8. 08; 42k. M. 48 464, Kugeldru>presse mit Messung der Kraft dur< Hebelwage (Kugeldru>presse nah Brinell). Manu- heimer Maschinen-Fabrik Mohr & Federhaff, Mannheim. 19. 7 12. 421. St. 17 833. Vorrichtung zur Bestimmung der Farbreaktionen von Flüssigkeiten mit Hilfe von über Rollen laufenden Neagenzpapierstreifen. Walter Steckel, Opalenitza, Bez. Posen. 21.10. 12. 42m. B. 68 324, Addiermaschine, bei welher der Antrieb des Zählwerks durch gezahnte Tasten in Verbindung mit Schalträdern erfolgt. Johannes Bofss- E NIC A Onstmettingen, Württ.

42m. W. 36 286. Rechenmaschine mit Tastenantrieb, je einem Saye von Tasten für jede Ziffernstele und einem einzigen Antriebsorgan, welches alken Ziffern und Typenscheiben gemeinsam ist. George Walker, Newton, V. St. A.; Vertr.: F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 16. 12, 10.

43a. D. 26 518. Abstreifvorrich- tung für Karten, bei der die Karten unter dem Einfluß eines Gewichtes gegen die Mitnehmervorrihtung gepreßt werden. Thilde Diestelhors, geb. Wenzel, gerin « Baumschulenweg, Trojanstr. 7.

43a. K. 51 283. Datumstempel und O für Fahrkarten, Billets u. dgl. ; Zus, z. Pat. 244 574. Georges Kleiu, Paris; Vertr.: Dr. F. Warschauer u. Dipl.-Ing. S. Meier, Pat.-Anwälte, Borlin SW. 61. 6,5, 12.

Priorität aus der Anmeldung in Frank-

rei< vom 6. 5. 11 anerkannt.

Pläter. Bur d, A Siegmund Nathan- | S

Ing.

München, Kufsteinerpkl. 1. 13. 12. 11. A6c. B. 67 76u. Verfahren zum Betriebe von Einspritz-Verbrennungskcaft- maschinen mit Einsprißung des Brenn- stoffes mittels unter Dru> geseßter Gase. Joachim Brandis, Aachen, othringer- traße 56. 14. 6. 12.

46c. J. 13 044. Vergaser mit einer in die Sprißdüse eingebauten, dur< ein Luftventil bewegten Brennstoffpumpye. Barry Jvor, Chicago (JIU.); Vertr. : . Goldberg, Pat.-Anw., Berlin SW. 68, E 10/10

46c. K. 52 020. Liegend angeordnete Einsprißvorrihtung für Verbrennungs- kraftmashinen. Gebr. Körting, Att.- Ges, Linden b. Hannover. 16. 7. 12. 46c. M. 47 070. Nokensteuerung- für Verbrennungskraftmaschinen, inébe- sondere Automobilmas<hinen. Mannes- Maus O Co. m. b. S., Aachen. 46c. N. 12740. Neißzündung für Verbrennungskraftmaschinen, bei elbe zwe>s Erzeugung der Zündfunken ein durch eine ständig umlaufende Scheibe gesiüßter Stift nur im Zündzeitpunkt mit einer zweiten ständig umlaufenden Scheibe in Berührung gebra<ht wird. John Glen Newmau, Sydney, Austr.; Vertr. : R. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler, E. ‘Maeme>e u. Dipl.-Fng. W. Hilde- and ¡2at.-Anwälte, Berlin SW. 61.

46d. H. 53 375. Explosionsturbine mit zwischen zwei feststehenden zylindrischen Körpern umlaufende, zyltndrishem Notor. Jean Jacques Heilmaun, Paris; Vertr. : G. Fude u. F. Bornhagen, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 21.2 11.

46b. S. 36 700. Steuerung der Erplosionskammern von Gas - Dampf- turbinen. Robert Cooke Sayer, Bristol, Engl. ; Vertr,: Dr. R. Worms, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 8. 7. 12.

47b. Sch. 41 715. Geteiltes Zahn- rad, dessen Teile dur<h Federwirkung zur Erzielung \ptelfreien Ganges bei wedseln- der Drehrichtung gegeneinander verdreht werden. Oscar Schröder, Werdau i. Sa., Bub, 15/8. 10

47f. L, 35 927, Luftisolierung für Dampfleitungsrohre, Flans<henverbin- dungen, Dampfzylinder o. dgl. Nobert Meri Breslau, Gräbs@nerstr. 85. 47g. J. 14961. Mis@ventil mit einem die Regelung bewirkenden Nohr- schieber, dur< dessen Oeffnungen sowohl das kalte als au< das warme Wasser hindurhfließen muß. Dipl.-Ing. Paul On s Berlin, Thomasiusstr. 6. Je .

49a. K. 46 389, Walzenfräser mit gegeneinander verseßten Gegenschneiden.