1913 / 90 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

——

auf den Kaufmann Peter Syeugler in Bruttig übergegangen und wird von ihm mit unveränderter Firma fortgeführt. Cochem, den 27. März 1913. - Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein. [6026]

In das Handelsregkster ist am 11. April 1913 eingetragen: i

Abteilung A.

Ne. 5583 die Firma: „Frau Cilemen- tine Harke Automobil-Vermietung“‘, Cöïín, und als Fühäber Witwe Carl Harke, Clementine geb Wild, Cöln.

Nr. 5584 die offene Handel?gesellschaft : „Dr. Wiegand æ Steins“, Cöln. Persönlich haftende Gesellschafter Dr. Peter

tegand, Chemiker, und Josef Steins, Kaufmann, Cöln. Die Gesellschaft hat am 2. April 1913 begonnen.

Nr. 543 bei der Firma „Brems BVarain“, Trier, mit Zweigniederlassung in Cöln, Die Zweigniederlassung ist erloschen. i

Nr. 815 bei der Kommanditgesellschaft : ,J+ H. Stein“, Cöln. Die dem Kauf mann Michxzel Sturm erteilte Prokara ist erloschen. Dem Kaufmann Heinrih Nuß- baum în Cöln is Gesamtprokura erteilt; detselbe vertritt die Gefellshaft zusammen mit einein anderen Prokurtsten

Nr. 864 bei der offenen Handelsgesell- {aft „J Wahlen“, Cölu. Die Pro- kura von Emil Reichelt ist erloschen. Dem Karl Pilger zu Cöln ist Prokura unter Beschränkung auf die Zweigniederlassung in Cöln-Niehl dahin erteilt, daß er zu- sammen mit einem anberen Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

Nr. 1428 bei der Firma: „A. Dankel- mann“. Cölu. Die Firma ist erloschen.

Nr. 1511 bei der Firma: „H. Ropohl““, Cölu. Die Firma ist erloschen, des- gleichen die Vrofura der Ehefrau NRopobl.

Nr. 1627 bei der Firma „Heinr. Braun“, Cöín. Die Firma ist er- losen.

Nr. 1728 bei der Firma „Carl Schirp“‘, Cöin. Der Kaufmann Carl Schirp junior in Cöln ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Die nunmehrige offene Handels- gesellschaft hat am 1. Januar 1913 be- gonnen. Die Prokura des . Carl Schirp junior ift erloshen. Die dem Nudolf Wieduwilt und dem Carl Kottsieper seitens der Firma Carl Schirp erteilte Gesamtprokura bleibt auch für die offene Handelsgefell haft bestehen.

Nr... 2361 bei der Firma „Theodor Hewel“, öln. Die Firma ist erlosch/n.

Nr 2461 bet der Firma „H. J. Jung bluth““, Cölu. Die Firma ist erloschen.

Nr. 3312 bei der offenen Handelsgelell- schaft „Cöluexr Wein Vertricbsgesell- schaft Carl Scholtes & Cie.“/, Côln. Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Nr. 4487 bei der offenen Handelsgesell- \chaft „Kuhnle & Barth“, Hanuover, mit Zweigniederlassung in Cöln. Die Zweigniederlassung in Cölu ist aufgehöben.

Nr. 4838 bei dér offenen Handelsgesell- {aft „Kölner Marmorwerke Uug. Wings æ& Iltgen“/, Cöln. Die b18s- herige Vertretungsbefugnis is geändert. Zur Vertretung der Gesellschaft find nun- mehr berechtigt: a. August Wings und Bernhard Michel gemeinschaftlich, b. Bern- hard Michel und Iosef JIltgen gemein-

schaftlich.

Nr. 4865 bei der Firma „Gebr. Koerfgen““, Cöln. Neuer Jnhaber der Firma ist: Ehefrau Berta May, geb Rosenthal, Cöln. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Ehefrau Berta May ausgeschlossen. Dem Kaufmann Aron Moay in Cöln ift Prokura erteilt.

Nr. 5019 bei der offenen Handelsgesell

haft: „Philipp, Koh « Co.““, Cöln. |?

Der Kaufmann Ewald Philipp in Barmen ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Abteilung B.

Nr. 954 „Cölner Hoch und Tief- bau - Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘, Cöln. Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Nr. 1244 „Controlldrué Auto- maten Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘, Cöln. Dem Ioseph Hahn in Cöln ist Prokura dahin erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem Geschäftsführer die Gelellshaft vertritt und die Firma zeichnet. Durch Gesellshafterbe{luß vom 3, April 1913 ist der Gesellshaftsvertrag bezüglih der Vertretung der Gesellschaft und der Verteilung des Reingewinns ab- geändert. Fortan vertreten beide Ge- schäftsführer die Gesellshaft und zeihnen die Firma entweder zusammen oder einer von ihnen mit einem Prokuristen.

Nr. 1331 „E. Rutsaß & Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Wasser-, Licht- und Kanalisations- Anlagen“, Cöln. Der Gesellschafts- vertrag ist . durch - Beschluß dek Gesfell- \chafterversammlung ‘vom 1. April 1913 be.üglih des § 5 (Profkuraerteilung), § 11 (Wegfall und Ersaß über Bestellung eines Beirats), § 6 “(Berufung der Gesell- \chafterversammlung) abgeändert. Dem Willy Bochem und Arnold Bartscherer in Cöln tit Gesamtprokura erteilt.

Nr. 1405 „Darmaunn «& Cie. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Gôln. Die Vertretungöbefugnis des Liquidators ist beendet und die Firma er- loschen.

Nr 1961 „Cölner Benzin Raffinerie Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung‘, Cöln-Braunsfeld. Gegenstand des Unsternehtitens: Destillation von

Ges und Vertrieb anderer emish-technis{:r Gegenstände in dem Fabrifketablissement der in Pacht ge- nommenen Benzinraffi-erie Eupener- straße 144, Post Cöln Braunsfeld. Stamm fapital: 100 000,— 4 Geschäftsführer: Nudolf Kroseberg, Kaufmann, Berlin. Grunewald, und Eduard Keun, Kauf- mann, Cöln - Braunsfeld. “Gesellschafts- vertrag vom 19. März 1913, Jeder der beiden Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gesellschaft allein berechtigt. Die Gesellichaft dauert bis zum 1. April 1914 Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Nr. 1962 „Rheinische Billet Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Daf- tung“, Cölu. Gegenstand des Unter- nehmens: Herstellung und Vertrieb von Billetts aller Art sowie Ausführung fon- stiger Handelsgeshäfte Stammkapital : 100 000 Æ. Geschäftsführer: Mar Schweitzer, Kaufmann, Cöln. Gesell \{a1!tsvertrng vom 24. Februar und 10. März 1913. Sind mehrere Geschäfts führer bestelt, so wird die Gefellschaft entweder durch zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer gemeinsam mit ein-m Prokuristen vertreten. Als nicht eingetragen wtrd veröffentliht: Deffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Netchs- anzetger.

Kal. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Cottbus. Bekanntmachung. [6692] In unser Handelsregister A ist ein- getragen worden : Nr. 773. Firma Bruno Heinrich, Gummiwareu und Saui- tätsgeschäst in Cottbus, Marktplay 9. Inhaber: Chirurgie-Mechaniker Bruno Heinrich in Cottbus. / Cottbus, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht. Crefeld. [6237] Fn das biesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Musikalien- haudluong und Verlag Niederrhein Carl Pieper. Ort der Niederlassung: Crefeld. Inhaber: Musikdirektor Carl Bieper in Crefeld. Crefeld, den 4. April 1913. Königliches Amtsgertcht.

Crefeld. [6236] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der offenen Handels- gesellschaft E. Kerstiens & Bremen in Crefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Enaelbert Xerstiens ist alléïniger Inhaber der Firma. Crefeld, den 5" April 1913. Königliches Amtsgericht.

Crimmitschau,. [6693] Auf Bla1t 882 des Handelsregisters ist beute das Erlöschen der Firma Kirsten «& Müller in &rimmitschau eingetragen worden. Crimmitschau, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Befanntmachung. [6694] Sn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 14, betreffend die „Schrauben, Muttern und Nieten- fabrik, Aktiengesellschaft“ in Danzig, eingetragen: In Aueführung des Be- \{lusses der Generalversammlung vom 929. Oktober 1912 find 230 Stammaktien infolge der geleisteteten Zuahlungen in Vorzugsaktien mit den aus §8 13 und 28 des Gesellshaftéè vertrages hervorgehenden Borrechten umgewandelt worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr 500 000 und ist eingeteilt in 15 auf den Inbaber lautende Stammaktien über je 1000 M und 485 auf den Inhaber lautende NVorzugéaktien über je 1000 4. Die L 6, 13, 20 Abs. 1, 28 der Statuten sind durch die Beschlüsse der Generalver- sammlung vom 14. Dezember 1911 und 29. Oktober 1912 geändert. Danzig, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Deggendorf. [6973] Bekanntmachung.

Das bisher unter der Ficma „Andr. Gruber“ von dem Kaufmann Karl Ruk- deschel in Zwiesel betriebene Geschäft ist auf den Kaufmann Michael Stahl in Zwiesel übergegangen, der es unter der bi: herigen Firma weiterführt. Die Ueber, nahme der im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbind- lichkeiten ist ausgeschlossen.

Deggendorf, den 11. April 1913.

K. Amtögericht. (Registergericht)

Dirschau. [6695] In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 19 die Firma Bazar, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sitze in Bruß und einer Zwetg- niederlassung in Pelplin eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 99. April 1904 und 11. September 1912 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf und Verkauf von Waren. Das Stammkapital beträgt 120 000 6. * Geschäftsführer find : der Kaufmann Franz Wysinski und der Kassen- verwalter Leonhard v. * Przewoskí, / beide

in Bruß i ; Amtageriht Dirschau, den 5. April 1913.

Döbeln. [6696] Auf Blatt 553 des Handelsregisters hter über die Firma Richard Köberlin in Döbeln ist heute eingetragen worden, da der Kaufmann Georg Gugen Müller in Döbeln in die Gesell\ha|t eingetreten ist. Döbeln, den 14. April 1913.

An- und Verkauf dieser Artikel sowie

dorf“, Friedrich Wilhelm Kümmel für die Zweig-

Dresden. E [6697] _%n das Handeksregister ist heuie ein- gétragen worden :

1) auf Blatt 11 730, betr. die Gesell- haft Imperial-Automat Gesellschaft mit beschräufkfier Haftung in Dresden: Die Gejellschaft ist durch Gesellschafter- bes{chluß vom 11. April 1913 aufgelöst worden. Der Hotelier Ernst Otto Frieser in Dresden is nicht mehr Geschäftsführer, sondern Liguidator.

2) auf Blatt 13 410: Die Firma Hotel Deutscher Herold Aruo Heiler in Dresden: Der Hotelpächter Carl Arno Heiler in Dresden ist Jnhaber.

3) auf Blatt 13 411: Die Firma Willy Hoppe in Dresden: Der Kaufmann ne Willy Hoppe in Dresden ift In-

aber.

(Geschäftszweig : Betrieb eines Agentur- und Kommissionsgeschäfts mit rohen Schmuckfedern und einer Phantasie- und Straußfedernaus\schaber ei.)

4) auf Blatt 9273, betr. die Firma Hotel Deutscher Herold Carl Herold in Dresden: Die Firma ift erloschen.

5) auf Blatt 5201, betr. die Firma Ernst Förster in Dresden: Die Firma ist erlof{en.

6) auf Blatt 7220, betr. die Firma A. Schulz in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 14. April 1913.

Königl. Amtsgeriht. Abt. 1IL.

Dülken. [6698] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 164 eingetragenen Firma „F. W. Kutscheidt zu Dülken“ heute folgendes eingetragen worden: z Die bisherigen Gesellshafter Ulrich und Dagobert Kuticheidt sind aus der Gefell- schaft ausgeschieden, fodaß die Witwe Friedri Wilhelm Kutscheidt zu Dülken alleinige Inhaberin der Firma ist. Dülken, den 10. April 1913. Königliches Amtsgericht.

mwülken. Befkanutmahung. [6699]

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 47 eingetragenen Firma „Eisenwerk Süchteln G. m. b. H.“ heute folgendes eingeträgen worden :

Abschnitt V A des Abänderungs- bes{chlusses vom 11. August 1911 wird wie folgt abgeändert: :

„Die Gesellschaft wird durch zwei Ge- {äftsführer vertreten mit der Maßgabe, daß nur beide gemeinshaftlich im Namen der Gesellschaft zu handeln befugt sind.

Zum Erwerbe, Verkaufe oder Belastung von Grundstücken sowie zur Veräußerung des Geschäftsbetriebs im ganzen ist die vorherige Zustimmung aller Gesellschafter erforderlich.“

Der | Kaufmann Friedri Kamphausen ist als Geschäftsführer abberufen. An seiner Stelle wird der Bankbeamte Robert Kaufmann in M.-Gladbach zum Geschäfts- führer beitellt.

Dülken, den 11. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

am

Düren, Ricini. [6700]

Im hiesigen Handelsregister wurde am 10. April 1913 eingetragen die Firma: „J. D. Bongartz, Bierbrauerei zur Eule, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Düren“. Gegenstand des U-ternehmens ist bder Betrieb etnèr Brauerei und die Vornahme der mit diesem Betriebe zusammenhängenden Handelsgeschäfte. Es steht der Gefell\chaft fret, sich an Unternehmungen einschlägiger Art zu beteiligen. Stammkapital 90 000 6. (Heichäftsführer find: Wilhelm Bongarß, Jobannes Bongartz, beide Brauereileite: in Düren. Die Gesellshafter Ehefrau Nôöfseler, Ehefrau Klinkenberg, Wilhelm, Anna, Therese, Johannes und Theodor Bongartz als einzige Erben des zu Düren verstorbenen Bierbraueretbesißers Johann Heinrich Bonga:8 übereignen zur Er- ledigung aller Stammeinlagen die in dem Vertrage näher aufgeführten Vermögens- objefte zum Gesamtwerte von 90 000 4 Gesellschaftsvertrag vom 31. Januar 1913 ergänzt am 26. März 1913. Dauer der

Ueber diesen Zeitvunkt hinaus fett sich die Gesellschaft jeweils um weitere 5 Jahre fort, falls nicht spätestens binnen 6 Monaten vor dem Schluß des jeweils leßten Ge- shäftsjahres die Kündigung der Gesfell- haft dur einen Gesellschafter erfolgt. Sind mehrere Geshä'töführer bestellt, fo haben die rechtsverbindlihen Grfiärungen und Zeichnungen für die Gesellshaft durh 2 Ge\chäfteführer zu erfolgen. Solange die Geselishafter Wilhelm und Johannes Bongary Geschäftëesührer find, erfolgen die rechtsverbindlichen Erklärungen und Zeichnungen dur etnen dieser Geschifts- führer. O-rffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft werden im Deutschen O erlassen. Kgl. Amtsgeriht Düren.

Düsseldorf, [6701] In dem Handelsregister B wurde am 11. 4. 1913 nachgetragen :

Bet der Nr. 1030 eingetragenen Firma „Juteruationale Treuhand - Vereini- gung Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung Düssel- hier, daß die dem“ Kauftnann

niederlassung hier erteilte Prokura er- los{hen ist;

bet der Nr. 1139 eingetragenen Firma „Chirurgie - Judustrie, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, hiee, daß

ß | dur Gefellshafterbeschluß vom 9 4 1913

§ 5 des Gesellschaftsvertrags abgeändert ist. Dié Gesellschaft hat nunmehr einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere

Gesellschft bis 30. September 1922. |.

von ihnen ohne Mitwirkung der andern zur Vertretung der Gesellshaft berechtigt. Kaufmann Maurice Schaerer ist als Ge- häftsführerausgeschieden. Kaufmann Hans Armin Oemler ist nunmehr alleiniger Geschäftsführer.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldorf. [6702]

In das Handelsregister A wurde am 12. April 1913 eingetragen Nr. 4006 die Firma Nathan Süßkiud mit dem Sitze in Düsseldorf, als Inhaber der Kaufmann Nathan Süßkind und als Einzelprokurist Benjamin Ehrlich, beide hier. Außerdem wird b-kannt gemacht, daß als Ge|chäfts- zweig angegeben ist: Ausstattungsgeschäft. _Nahgetragen wurde bei der Nr. 3915 eingetragenen Kommanditgesellschaft in Firma „„Mheinische Gold- und Silber- Scheide-Aÿstalt Thum & Conrad, Kommanditgesellschaft“, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, die Ehefrau Paul Thum, Elisabeth, geborene Conrad, ohne Stand, hier, das Geschäft mit Aktiven und Passioen übernommen hat, es unter der Firma Mheinische Gold- und Silber - Sétheide - Anstalt Thum «& Courad fortführt und dem Paul Thum, hier, Einzelprokura erteilt ist;

bei der Nr. 392 eingetragenen Firma 9. Wiener &@ Cie., Zweiganstalt Düsseldorf, hier, daß die Firma und die dem Wilhelm Nosenberg, hier, ertetlte Prokura erloschen ift;

bei der Nr. 1459 eingetragenen Firma Faber «& Locks, hiex, daß die Firma und die der Ehefrau Christine Faber, ge- borene Los, erteilte Prokura erloschen ist. Das Geschäft ist auf die Gesellschaft in Firma „Faber & Locks, GefeUschaft mit beschränkter Haftung“, hier, über- gegangen.

Amtisgeriht Düsseldorf.

Duisburg. [6703]

In das Firmenregister Nr. 1300, die Firma Seinrich Thurmaun zu Duis- burg betreffend, ist eingetragen :

Das Handelsgeschäft mit den Aktiven, jedoh ohne die Passiven, ist an die Che- frau Kaufmann Hetnrich Thurmann, Aurelie geb. Tubbesing, zu Duisburg über- tragen, die es unter unveränderter Firma fortführt.

Die Firma ist in das Handelsregister À Nr. 1048 übertragen.

Dem Kaufmann Heinri Thurmann zu Duisburg ist Prokura erteilt.

Duisburg, den 8. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [6704]

In das Handelsregister A is} unter Nr. 1049 die offene Handelsgesellschaft Engling & Vutß, Duisburg, und deren persönlich haftende Gesellschafter 1) Kaufmann Walter Engling, Duisburg, 2) Kaufmann Georg Vuy, Barmen, ein- getragen. :

Die Gesellshaft hat am 1. April 1913

bégonnen. den 9. April 1913.

AeSurs Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [6705] In das Handelsregister B ist bet Nr. 105, die Firma Lehnkering & Cie. Aktien- gesellschaft zu Duisburg betreffend, eingetragen : Die Gesamtprokura des Kaufmanns Eduard Bohres zu Duisburg ist erloschen. Duisburg, den 10. April 1913, Königliches Amtsgericht. ODuisbwurg. [6706] In das Handelsregister A ift unter Nr. 1050 die offene Handelsgesellschaft Chronos Licht-Reklame-Gefellschast Juhaber C. Scholtholt und W. Loh- mann, Duisburg und deren persönlich haftende Gesellschafter: 1) Carl Scholtholt, Kaufmann, Duisburg, 2) Wilhelm Loh- mann, Kaufmann, Duisburg, eingetragen. Die Gefsellshaft hat am 1. April 1913 begonnen.

Duisburg, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht. Duisburg. [6707]

In das Handelsregister B ijt bet Nr. 183, die Firma „Chasalla Schuh- gesellschäft mit beschräunkter Haftung““, Düsseldorf, Zweigniederlassung Duis- burg betreffend, etngetragen: :

Julius Kahn, Kaufinann in Düsseldorf, ist als Geschäftsführer ausgeschteden.

Der verbleibende Geschäftsführer Rein- hold Höôrger, Kauftnann in Cassel, [ist be- retigt, allein die Gesellschaft zu vertreten. Duisburg, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Eichstätt. Bekanntmachuug. [6974] Betreff: Firma: „Julius Pappeu- heimer“ in Eichstätt. Die offene Handelsg-fellschaft , Julius Pappenheimer“ O in Eichstätt ist erloschen. Der Lederhändler Julius Pappenheimer in Eichstätt führt das Geschäft unter der irma: „Julius Pappenheimer" mit Zu- timmung des bisherigen Gesellschafters Hermann Reis als Einzelfirma weiter. Eichstätt, 14. April 1913.

K. Amtzgericht.

Eisleben. [6708 In unser Handelsregister Abteilung A

Klöppel in Eisleben der Buchdruckeret- besißer Hans Särchen in Eisleben als Inhaber der Firma eingetragen wordén Der Uebergang der in dem Betriebe des Seschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Buchdruckereibesiger

Hans Särchen ausgeschlossen.

Eislében, ben 11. April 1913,

Kohlenwasserstoffen, Benzin 2c. - Ferner

Das Königliche Amtsgericht.

Geschäftsführer vorhanden, so ist jeder

Königliches Amtsgericht.

ist unter Nr. 73 ‘bei ‘der Firma August |-

Elbing. A In unser Handelsregister Abt. A if beute zu Nr. 185 bei der Firma Robert Holtin in Eibing eingetragen, raß der Kaufmann Felix Holtin in Elbirg jeßt Inbaber der Firma ift. Elbina. den 10 Apuil 1913. Königliches Amtsgericht.

Eisterwerda. [6710] Bei der unter Nr. 12 unseres Handels- registers B eingetragenen Döllinger Berg- baugesellshaft mit beschräukter Haf- tung in Döllingen Ritterguts- bezirk ist heute eingetragen worden : Ingenieur Hermann Möller ijt als Ge- schäftsführer ausgeschieden, an seine Stelle ift der Kaufmann Alfred Neumann in Elsterwerda zum Geschäftsführer bestellt. Elsterwerda, den 9. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Emmerich. [6711

In unser Handelsregister B Nr. 53 in heute eingetragen die Firma De Bruyn Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Emmerich. Gegenständ des Unter- nehmens ist Handel mit Del und Fett- stoffen und deren fabrikmäßige Verarbeitung Das Stammkapital beträgt 300 000 6. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. März und 2. April 1913 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, so ver- treten immer zwei gemeinschaftlih die Ge- sellschaft. Zum Geschäftsführer ist der Fabrikdirektor Wilhelm Maecker zu Emme- rih bestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

Emmerich, 3. April 1913,

Königliches Amtsgericht.

EPPingen. [6712]

__ Handelsregisterciutrag. j _Firma Leopold Ladenburger, Jit- lingen. Inhaber Leopold Ladenburger, Kaufmann, Jttltngen. Geschäftezweig : Ma- nufakturwaren. Eppingen, den 12. April 1913. Gr. Amtsgericht.

Erfart. [6713] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 814 eingetragenen Firma Carl Schübel in Erfurt eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt „Carl Schübel Nachfolger“ und' ist auf eine offene Handels„efellshaft übergegangen, die aim 1. April 1913 begonnen hat. Gesell- schafter sind die Kaufleute Robert Lauer- wald und Willy Lorbeer in Erfurt. Erfurt, den 7. Apul 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. [6714]

Erxleben. In unser Handeléregister A ist heute unter Nr. 32 die offene Handelsgesellschaft Pappenberg «& Riedel mit dem Sitz in Wefensleben eingetragen worden. Die Gesellshafter sind der Maurer- und Zimmermeister Gustav Pappenberg in Sommersdorf und der Zimmermeister Friedrih Miedel in Wefensleben. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1913 be- gonnen. Erxleben, den 9. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Essecn, Ruhr. [6715]

In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Ef}fen ist am 8. April 1913 unter B Nr 388 eingetragen gemäß Ge- sellshaftsvertrag vom 29. März 1913 die (Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma W. Schönwald, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Alteuessea. Gegenstand des Unternehmens ist der Groß- und Kleinhandel mit Genuß- und Lebensmitteln, insbesondere dte Fortführung der bisher unter dem Namen W. Schön- wäld in Altenessen betriebenen Zigarren-, Drogen-, Delikatessen- und Kolonialwaréu- geschäfte und Beteiligung an anderen Ge- \chäften. Das Stammkapital beträgt 40 000 M. ¿e\chäftsführer find Kauf- mann Wilhelm Schönwald, Altenessen ; Ghefrau Wilhelm Schönwald, Berta geb. Meyer, Altenessen. Jeder der beiden Ge- {äftsführer ist berechtigt, allein zu zeihnen.

Weiter wird bekannt gemacht: Veröffent- lihungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Ess0en, Ruhr. [5190]

In das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 4. April 1913 als Inhaber der Firma Salomon Pfeiffer, Essen, der Kaufmann Paul Gompert, Essen, eingetragen. Der Ueber- gang dér in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge'häfts durch den Paul Gompertz ausgeschlossen.

Ftensburg, [6716] Eintragung in das Handelsregister

' vom 11. Ahril* 1913:

Firma und Siß: Paul Holzerland, Flensburg. Firmeninhaber: Kauftnann Karl Christoph Ulrich Paul Holzerland in Flensburg.

Flensburg, Köntglihes Amtsgericht.

Frankfort, Main. [6717] Veröffentlichungeu aus dem Handelsregister. 1) Julius Weiand, Cafe Mozart.

] | Unter dieser Firina betreibt der zu Frank-

furt a. M. ‘wohnhafte Cafstier Julius eiand-: zu Fraukfurt ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

2) Ludwig Schlapp. Das Handels- geschäft ist nah Berxrlin verlegt.

3) Adolf Mayér scuior. Dem Kauf- mann Heinrih Schottenfels zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

4) M. Schwab junior. Das unter dieser Firma N, von dem Kaufmann Moses Schwab betriebene Handelsgeschäft

wird seit dessen Tod von feiner Witwe

| Firma ist

} shräukter Haftung mit dem Siße in | Frankfurt a. Oder eingetragen worden.

N dèr

E fengeseßt. } Tage der Eintragung 2 April 1913 E Ï und endet mit dem 31. Dezember 1913.

y sellschaft erfolgen dur N Reichsanzeiger.

: eingetragene offene Handelsgesellschaft in

B ist dadur erloschen.

uny Schwab, geb. Schwab, zu Frank- n a. M. als Statutarerbin unter un- veränderter Firma fortgeführt. Damit ift die ihr erteilte Profura erloschen.

5) Gerhard Biümlei&ä u. Co. Das unter diefer Firma früher von dem Kauf- mann Fiiß Hölter betriebene Handels- | e geschäft wird seit dessen Tode von setner Bitwe Katharina Elisabeth Hölter, geb. Sclöfser, zu Frankfürt à. M. als |e Stat r A unter unveränderter Firma fortgeTUHTt. Z 6) Heinrich Lönholdt u. Co. Die Einzelprokura der Frau Anna Lönholdt, ged. Gottichalf,

Georg Lönhoidt ist erloshen. Die Kom- manditgesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlo\cen.__ :

7) Westfälische Ledertreibriemen- fabrik Gebrüder Reerink, Filiale Frankfurt a/M. Die unter dieser Firma in Frankfurt a. M. betriebene Zweigniederlassung ist aufgehoben.

8) Adolf Wossidlo u. Co.

erloschen.

9) A. Mumm u. Co. Die Gesamt- prokura der Kaufleute Ludwtg Lauth und dolf Goebel ist erloschen. Dem zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufmann Adolf Goeb:l ist Einzelprokura erteilt. V

10) Mitteldeutshe Bodenkredit- Anstalt. Dem Kassierer Franz Neuß in Greiz ist Prokura dergestalt erteilt, daß dieser in Gemetnschaft mit einem Mit- gliede des Vorstands oder einem Pro- furisten zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

[1) Mitteldeutsche TelephongeseU- schaft mit beschräukter Haftung. Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gefell- hafter vom 8. April 1913 aufgelöst. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Hugo Hamacher ist zum Liquidator bestellt

Frankfurt a. M., ten 11. April 1913. Königliches Amtegeriht. Abteilung 16. Frankfurt, Oder. [6720]

Fn unser Handelsregister Abteilung B {s heute unter Nr. 62 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma August Lierscch Gesellschaft mit be-

Die

Gegenstand des Unternehmens: Fort- führung des bisher von der offenen Handels- gesellschaft August Liersch in Frankfurk

Das Stammkapital beträgt 23 500 4.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Franz Schulz in Frankfurt a. D.

Die Gesellschaft ist auf bestimmte Zeit- dauer nit beschränkt.

Der Gesellschaftevertrag ist am 14. März 1913 festgestellt. Die Gesellschaft wird durch etnen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so steht jedem Geschäftsführer die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu. Die Zeichnung gesbieht durch Beifügung Namensunterschrift zu dem ge- schriebenen, gedruckten oder gestempelten Namen der Gesellschaft.

Beide Gesell\chafter, Frau Katharina Pillmann, geborene Wers, verw Rom- berg, zu Friedenau und Kaufmann Franz Schulz zu Frankfurt a. O. bringen als Sacheinlagen in die Gesellshaft ein das Grundstück Frankfurt a. D. Stadt X Blatt 469 und das unter der Firma August Uersch in Frankfurt a. O. be- triebene Handelsges{häft mit Forderungen und Verbindlichkeiten. Die Werte der Einlagen sind auf 16 000 /6 und 7500

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Das erste Geschäftsjahr beginnt mit dem

Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- den Deutschen

Die in unser Handelsregister A Nr. 110 Firma August Liersh in Frankfurt a. D Frankfurt a. O., den 2. April 1913 Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. [6721]

In unser Handelsregister Abteilung A ist * heute unter Nr. 747 die offene Handelsgesellschaft in Fäühudrich mit dem

Firma Munkelt & Sitze in Frankfurt a. O. eingetragen worden.

Die Gesellshafter* sind die Sattler Otto

Munkelt und Karl Fähndrich, beide in

granffurt a. O. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 beconnen. Zur Vertretung ist jeder Gefell- schafter allein ermächtigt. Geschärtszweig: Sattlerei, Koffer- und Lderwarenhandlung. : Frankfurt a. O., den 3. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. [6722 In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 748 die Firma L. Faf bender Niederlage Martha Rofen- thal in Frankfurt a. O. mit dem In- haber Fräulein Martha Rosenthal in Frank- furt a. O. eingetragen. . Geschäftszweig: Konfitürengeschäft. : Frankfurt a. O., 5. April 1913. Königl. Amtsgericht.

Friedland, MeckIlb. [6723]

In das hiesige Handelêregister ist heute bei der Firma Hermaun Gerliz und Söhne ofene Handelsgesellschaft in Friedland folgendes eingetragen: Die

Firma ist erloschen. ¡gHriedland i, Mecklb., den 14, April

Großherzoglihes Amtsgericht.

Fürth, Bayern.

Weiterer Gesellschafter seit 1. April 1913:

Hermann Frank, Käufmann in Fürth. I

Offene Handelsgesellschaft aufgelöst; Firma

dieser Firma betreibt der Kaufmann JIo)ef Jörg in Erlangen seit 1. April 1913 ein Herrenkonfektions- und Herrenkleider- und des Ingenteurs | geshäft mit dem Siye in Erlangen.

Offene Handel3gesellshaft aufgelöst. Einzelfirma. Kaufmann in Erlangen.

Fürth, Odenwald.

héute bei ‘der Firma: Plaut & Sohn in Eschwege, Zweigniederlassung in Rimbach, eingetragen :

geb. Wetterhahn, erteilte Prokura ist er- [oscen.

Fürth, Odenwald.

heute folgender Eintrag vollzoaen: Handelsgesell|haft in Lindenfels.

Schnellbacher Eduard Schurer daselbst.

bacher in Lindenfels. yon derx Vertretung der Gesellschaft aus- ges{lofsen.

werbsmäßige Personenbeförderung.

Es ; Ï s ; in a „tom T O. betriebenen Handelsgewerbes unter Nr. 111 eingetragenen Firma ,

* Nr. 565 ist heute die Firma Apotheke

[6726] Handelsregistereinträge : 1) „Sermann Frakenberger““, Fürth.

2) „A. Taubert“, Fürth. Firma rloschen. Z 3) „Woerner & - Co. ““, Fürth.

rloschen. 4) „Josef Jörg“, Erlangen. Unter

Erlangen. Nun

íFnhaber: Christof Schmidt,

5) „Schmidt « Co.““,

Fürth, den 14. April 1913.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

[6725] Bekanntmachung.

In vnser Handelsregister Abt. A wurde

Die Zweigutederlassung ip Rimbach ind die für dieselbe der Stella Plaut,

Fürth i. Odw., 11. April 1913. Großberzogl. Amtsgericht.

[6724] __Bekauntmachüng. In unser Handelsregister Abt. A wurde

Firma Schnellbacher & Co., offene

Gesellschafter sind: Friseur Johannes in Lndenfels, Chauffeur

Geschäftsführer ist Johannes Schnell- Eduard Schurer isi

Gegenstand des Unternehmens ist ge-

Fürth i. Odw., 11. April 1913. Großherzogl. Amtsgericht.

Gecestemiüinde. Bekanntmachung. Fn das Handelsregister A ist zu der

Möhlen uud Seebect““ in Geestemünde

heute eingetragen:

Dte Firma ist geändert in: „Friedrich

A. Seebeck“‘,

Geestemünde, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht. VI.

Gleiwitz. [6728] Jn das Handelsregister Abteilung A beute bei der Firma Wilh. Silbermaun, Gleiwitz (Nr. 87 des Registers) folgendes R worden: Die Firma ist er- oschen.

Amtsgericßt Gleiwitz, den 13. April 1913.

Glogau. [6729] Im Handelsregister A Nr. 6, betr. die offene Handelsgesellshaft Levy und Landsberger, Glogau, ist eingetragen worden: Die Prokura des Hermann Anéyah ist erloschen. Prokurist Georg Goldmann ist fortan allein zur Vertretung und Zethnung der Firma der Handels- gesellshaft befugt. Amtsgericht Glogau. 11. 4. 13. [6730]

Glogau. ) Im Handelsregister A Nr. 9, betr. die offene Handelsgesell|haft J. Lauds- berger «& C°, Giogau, ist eingetragen worden : Die Prokura des Georg Gold- mann ist erloschen. Prokurtst Hermann Anspah ist fortan allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma der Gesellschaft befugt.

l Ntogeridit Glogau, 11. 4. 1913.

Graudenz. : [6732 Im hiesigen Handelsregister Abt. „A

zum goldenen Stern Paul, Laukin mit dem Siß in Graudenz und als deren Fnhaber der Apothekenbesißer Paul Laukin zu Graudenz, ferner auch die Prokura der Frau Meta Laukin, geborene Otto, zu Graudenz eingetragen.

Graudenz, den 10. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Eintragungen [6027] in das Handelsregister. 1913. April 10.

Albert Klement. Jhnhaber: Albert Heinrih Johann Klement, Fabrikant und Kaufmann, zu Hambuxg. Carl Möller & Co. Persönlich haften- der Gesellshafter: Karl Peter Detlef Möller, Kaufmann, zu Altona. : Die Kommanditgesellshaft hat zwel Kommanditisten und hat am 15. März 1913 begonnen. i L Einzelprokura is erteilt an Carl Heinrich Gustav Springhorn, zu Hams- burg, und Carsten Rehder, zu Altona. Propp « Co. Das Geschäft is von Ehefrau Emma Elise . Peters, geb. Kumpies, zu * Hamburg, übernommen worden und wird von thr unter unver? änderter Firnta fortgeseßt. a _ Die'im-Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen sind niht übernommen worden. as Nichard Neitke. In das Geschäft ist ein Kommanditist eingetreten. Die Kommanditgesellschaft hat am 1. April 1913 begonnen und seht das Ge hate unter unveränderter Firma fort. roftura {t ortsilt an Franz Philipp

B

altes Färyrnsen W& Co. Dkr 8

Carl Gewers.

Willbrandt & Co. Prokura ist erteilt W. Friedrich Hertel.

Reklame- und Leuchtschilder-Fabrik

Wilhelm Lies, Kohlenhandvelsgesell-

Hamburger Landerwerbsgesellschaft

Lebenslängliche - Eisenbahnunfall-

Jürgensen i} aus dieser Kommandit- gesellschaft ausgeschieden; die Gesell- \chaft mird unter unveränderter Firma

ortgsseßgt.

! e! . Schwarz. Der Inhaber A. F. J. Karpe ist verstorben; das Ge- chäft ift von Carl Koch, Kaufmann, zu Fuhlsbüttël, übernommen worden und wird von ibm unter unvétänderter Firma fortgeseßt. E E Die C. A. Mantel, geb. Gewers, erteilte Prokura ist er- oschen. |

an Heinrich Friß Johann Fehlhaber. Diese Firma

ist erloschen.

Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. An Stelle des ausgeschiedenen W. K. A. Noterberg is Frau Sophie Glazer, geb. Seligmann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

schaft mit beschränkter Haftung. Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschén.

Schmalenbeck Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesell- schaft ist aufgelöst Worden. : Liquidator i} der bisherige Geschästs- führer Friedrich Wilhelm Schulz.

und Dampfsschiffsunglück - Affe:- furanzmarken-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Geschäfts- führer Kutscher ist aus seiner Stellung ausgeschieden. 1 i Die Gesellschaft ist aufgelöst worden. Liquidator 1ist der Geschäftsführer T H: D: Isetuihäger H. Christian Dethleffsen. Inhaber: Hans Christian Julius Wilhelm Deth- leffsen, Kaufmann, zu Hamburg. Ernst Stender Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Prokura ist er- teilt an Christen Christensen. Telge & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ¡ist Hamburg. Der Gesellschaftsvertrag“ ist 4. April 1913 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Handelsge\chäften aller Art, insbesondere von Agentur- und Kommissionsgeschäften. / Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt A 20 000, —. i Jeder Geschäftsführer ist zur Zeich- nung der Firma der Gesellschaft be- rechtigt. Geschäftsführer ist: Johannes Georg Lorenz Telge, Kaufmann, zu Hamburg. Ferner wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft ér- folgen in den Hämburser Nachrichten. Tonlager Ziegelkamp Verwertungs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. - Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Der Geséllschaftsvetträag Ut 4 April 1913 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist dêr Ankauf und die Verwerturg der Grund- stüde, eingetragen im Grundbuch von Basbeck Band X Blatt Nr. 354 und Band IV Blatt Nr. 145, zum" Zwéeckéë der Ausbeutung des auf demselben bé- findlichen Tonlagers „Ziegelkamp", sowie alle hiermit zusammenhängenden Geschäfte. h Das Stammkapital der Gesellschaft beträat A 25 000,—. Geschäftsführer is: Johann Heinrich Christian Wöhler, Kaufmann, zu Altona. Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesellschafter Johannes Wil- helm Seebeck und Gustav Hinrich Schumacher bringen gemeinschaftlich in die Gesellschaft ein: e 1) die bindende Verkaufsofferte vom März 1913 des gegenwärtigen Eigentümers der Grundstüke, Willy Schaumann, eingetragen im Grundbuche von Basbeck Band X Blatt Nr. 364 und Band IV Blatt Nr. 145, beurkundet von dem hamburgishen Notar Alfred Heinrih Martin unter Nr. 923 feines MNegisters von 1913; 9) ihre laut Vergleichs vom 22. März 1913 beurkundet von dem hamburgischen Notar Alfred Heinrih Martin unter Nr. 922 seines Registers für 1913, ihnen gegen Johannes Stéffens, Bas- beck a. d. Oste, zustehenden Forderungen von M4 45 000 und gegen den Archi- tekten E. Schlösser, Wandsbek, vön M 40 000,—, Der Wert dieser Einlagen ist auf M 20 000, festgeseßt. Dem Gesellschafter Seebeck werden M 11 000,— und dem Gesellschaftér Schumacher werden 4 9000,— als voll eingezahlt auf ihre Stammeinlagen an- gerechnet. Die Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen im Deutschen Reichs-

anzeiger. April 11.

Guftav Matthey. Jnhabèr: Carl Georg Richard Gustav Matthey, Kauf- * mann, zu Hamburg. j A. ‘Schimko ‘«& ‘Co. Gesellschafter: Armin: Schimko, Kaufmann, und Che- frau Maria Schimko, geb. Kohn, beide zu Hamburg. Dié offene Handelsgesellschaft hat am

3. April- 1913 begonnen. j Bezüglich der Gesellschafter ist durch oinen Vermerk guf einè am 1. Sep» tembar 1911 erfolgts Gintragung în vas

am

am

95

werpen. (Sarosus leute, zu

1912 ‘begonñ

Stiefêrt.

E. C. Kaufmann «& Co. Prokura ist

erteilt an F

worden und

Persönlich Hermann H zu Hämburg Die Gese ditisten und begonnen.

Schütt ertei

Völsch u. Co. ) gesellschaft ist aufgelöst worden; das Ge-

chaft i} vo mit Aktiven worden Und

das Geschäf Lange mit nommen wo

loschen.

IJonni A1

Petersen.

G. O M Handelsgese zelltg Und mann, zu

manditist wird als unverändert Stubbe «&« Anna Ama

Hein, Kauf Die offer

Marx Bohn ditist ausg

fortgeseßt.

Amts

Firma Nted Das Geschäf

Nachf. Die keiten der Fi Uebergang a1

Abt. A:

ist. geändert Inhaber ift Heidelberg.

Gesellschaft erloschen. Band [V

Heidelberg.

berg“ in H Albert Held Junghanns, famtvyrofkura

beshränfi. Abt. B

nehmens ist

g, "Avril

reten.

ütertechtsregister hingerotefèn worde

Abteilung 1k.

sönlich haftende Gesellschäfter

R. Heinz, Zweigniederlassung Ham-

Gro

burg, Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellschaft R. Heinz, zu Ant-

eing und Nuless UAlcalai, Kauf- ntweêrpen. i ; Die Gesellschäft hat“ am 20. Mai

_ Prokura für die Zweigniederlässung ist erteilt an Erich August Julius

Tanga, Deutsch-Ostafrila. Heinrich Schütt. Das Geschäft ist von einer Kommanditgesellschaft übernommen

änderter Firma fortgesest.

Die an H. H. Schütt und I.- J.

änderter Firma fortgeseßt. Carlos Lange «& Co. ie Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden;

_unveränderter Firma fortgeseßt. Wilhelm H. T. Marschall erteilte Prokura ist er-

Otto H. Becker.

Maass «& Riege.

haftender Gesellschafter und ein Koms- eingetreten;

¿riedrich Brandt, Kaufmann, und Marx

1.} April 1913 begonnen.

_ Jarchow erteilte Prokura ist erloschen. J. C. Nosendahl & Co. A1 Kommanditgesellschaft is der Komman-

Kommanditist eingetreten; die Gesell- schaft wird unter unveränderter Firma

Afrikanische Frucht-Compagnie mit beschränkter schäftsführer B. J. Carstensen ift aus seiner Stellung ausgeschieden. Norddeutsche Häute - Verwertungs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum- 31. Dezember 1913 bestimmt.

Hamm, Westf. register des Amtsgerichts Samm. Eintragung vom 5. April 1913 bei der

Heidelberg. Zum Handelsregister wurde cingetragen

Band [ O.-Z. 178: Werner in Heidelberg :

Band Ill Hermann Rüttivger in Heidelberg : Die Firma ist erloschen.

Band 111 2 Weiß & Schork in Heidelberg: Die

Abt. B Bd. 1 O.-Z. 71: „Rheinische Creditbauk Filiale Heidel-

„Heidelberger Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Heidelberg.

Gesellschafter: Nohbertus

I

ranz Emanuel Töonnîies, zu

wird von 1tihr unter unver-

haftender Gesellschafter ist einrih Schütt, Kaufmann, llschaft hat einen Komman- hat am 1. Janüar 1913

[ter Prokuren sind erloschen. Diese offene Handels-

n dem Gesellschafter Völsch und Passiven übernommen wird von thm unter unver- Diese offene t ist von dem Gesellschafter Aktiven und Passiven über- rden und wird von ihm unter W.

Voss. Die an N.

Prokura ist erteilt an 1dreas Wilhelm Ludwig Der Gesellschafter ege ist aus dieser offenen llschaft ausgeschieden; gleih- Siegfried Gottlieb, Kauf- Hamburg, als perfönlich l die Gesellschaft Kommanditgesellschaft unter er Firma fortgeseßt. Co. Gesellschafter: Adele nda Stubbe, Ernst Martin

mann, sämtlich zu Hamburg. 1e Handelsgesellschaft hat am

Dié an W: F. E L

e. Aus dieser eschieden; gleichzeitig ift ein Dex

Haftung. Ge-

Heilbronn. eingetragen:

haber Otto Marer, staujmann hier. Vem Christian Stöß, Prokura erteilt.

vruckerei & Verlagsanstalt G. b. H. hier. Dur Beschl schafter vom 8. Viärz 1913 haï U Gesellschaft aufgelöst. Einziger Liquidator ist der seitherige Gesbästsführer.

09Q O

sgericht Heilbroun.

K. A andeléregistec wurde heute

In das

für Einzelfirmen :

‘A. Abteilun T BA Maier hier.

Die Firma Otto In-

Kaufmann hiec, üt

B. Abteilung für Gesellshaftsfirmen:

Zu der Firma Heiivrouner Buch- 1, D Beschluß der Gesell- n s 8 sich die

Den 12. April 1913.

Amtsrichter Kol b. Hörde, E [6735] In das Handelsregister ist heute bei der

Firma Katholisches Gesellenhaus, Ge-

iellschaft mit beschränfter Saftung zu Hörde, folgendes eingetragen worten: 1) Gegenstand des Unternehmens: Er- werb, Sicher|telung und Bewirtschaftung eines Versammlungs- und Wtrtschafts- lokals im Interesse des katholischen Ge- sellenvereins zu Hörde. Im besonderen sollen die Gesellen und vor allem die ceisenden Handwerksgesellen durch die Ein- rihtungen vor Schußlosigkeit und sittlicher Gefahr bewahrt werten. Durchreisende Sesellen erhalten unentgeltlich Kost und Logis. Die zeitweise Ueberlassung zu anderen Zwecken ist nichk ausges{chloßen.

2) Die Bestimmung tes Gegenstandes des Unternehmens 3 des Gesellschafts- vertraaes) sowie die SS 26, 29 und 30 des Gesellshaftsvertrages vom 6, Dezember 1893 find durch den Beschluß der Gesell- {after vom 2. April 1913, auf welchen Bezug genommen wird, geändert wörden.

Hörde, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Hörde. [6736]

Fn unserem Handelsregister Abt. B ist bei der Firma Westfalia, Glühlampen- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Aplerbeck eingetragen worden, daß an Stelle des bisherigen Geschäftsführers, des Architekten Friedrich Brauckmann zu Aplerbeck, der Ingenieur Emil Leser zu Aplerbeck zum Geschäfts= führer bestellt ift.

Hörde, den 11. April 1913,

Königliches Amtsgericht.

InSsterburg. Bekanntmachung.

Bet der unter Nr. 163 unseres Handels- registers A eingetragenen Firma „Minervä- hütte A. Grimmel & Comp.“ ist heute vermerkt, daß die den Kaufleuten Adolf Lebr- und Franz Seib in Inster- burg erteilte Prokura erloschen ist.

Amtsgericht Justerburg, den 14. April 1913,

gericht in Hamburg,

Abteilung für das Handelsregister.

Handels [6733]

er « C°_ in Hamm Westf. t ift an den Maurermeister

Siegfried S{chmeck in. Hamm veräußert. Die Firma lautet jeßt Nieder &

Forderungen und Verbindlich- rma Nieder & C°_ find vom 18ges{lossen.

6734] |

Zur Firma Karl Die Firma in Carl Werner; jeßiger Hans Werner, Kaufmann in

O.-Z. 121: Zur Firma

Q 197 QUL

Firma ist aufgelöst und die Firma

O.-Z. 16: Firma Wilhelm

Schoder in Heidelberg und als In- haber Wilhelm Schoder, Kaufmann in

Zur Firma

eidelberg: Dem Kauftnann und dem Kaufmann Albert beide in Heidelberg, ist Ge- erteilt und diese auf den

Geschäftsbetrieb der Filiale Heltdelberg

Bd. 1 O.-Z: 111: Firma Chabeso - Fabriken,

Gegenstand des Unter- die Herstellung und der Vér-

trieb von Chabeso und anderen alkohol- freien Getränken. Id fich. an - Unternehmungen - mit ähnlichen Geschäftszwecken beteiligen, sie erwerben oder’ sie vertreten. Stam beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist Friedrich Liedeberg, Aa in Heidel- berg. - Gesellshaft mit È Der Gesellschaftsvertrag ist am 1913 festgestellt. Geschäftsführer vorhanden, so wird die Hesellshaft dur je zwei von ihnen ver- t L e S erfolgen dur die Karlsruher Zeitung.

Heidelberg, den 12. April 1913.

Die Gesellschaft darf Das : Stammkapital

es{chränkter Haf-

Sind mehrere

h. Amtsgericht. 111.

iarisruhe, Baden. [6286]

In das Handelsregister A wurde ein- getragen : :

Zu Band 11 O.-Z. 168 zur Firma L. Glockner, Lithographische Anstalt und Steindruckerci, Karlsruhe: Leo- pold Glocner ist infolge Ablebens - aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Zu Band 111 O.-Z. 248 zur Firma Hermavn Braun, Karlsruhe-Veiert- heim: Weinhändler Hermann Braun ist gestorben ; dessen Witwe, Katharina geb. Hoffer, in Karlsrube-Betertheim führt das Geschäft unter der bitherigen Firma weiter.

Zu Band IV O.-3. 1 zur Firma Josef Krapp vorm. Martenstein & Josseaux, Karlsruhe mit Zweigniederlafsunçcen in Pforzheim und Würzburg: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst; der Gesellschafter Kaufmann Eugen Schenck ist aus der Ge- ellschaft ausgeschieden; das Geschäft wird von dem bisberigen Gesellshafter Josef Krapp als alleinigem Inhaber unter der seitherigen Firma weitergeführt.

Zu Band I1V O.-Z. 318. Firma und Siz: Frit Staufert, Karlsruhe. In- haber: Friy Staufert, Kaufmann, Karls- ruhe. (Versandgeschäft von Pinseln und Malerartifkeln.) *

Zu Band 1V O.-3. 319. Firma und Siß: Probst & Wolber, Karlsruhe. Persönlich haftende Gesellschafter: Andreas Probst, Kaufmann, Karlsruhe, und Christian riedri} Wolber, Kaufmann daselbst. Offene Häudelsgesellshaft. Die Gesell- {Gast hat am 1. Januar 1913 begonnen. (Chemisch-tehnis{Ge Prödukte.)

Zu Band 1V O.-3. 319 zur gleichen Firma: Die Gesellschaft ist aufgelöst; der Gesellschafter Andreas Probst ist aus dem Geschäft ausgetreten; dieses wird durch den Gesellshafter Christian Friedrich Wolber als Einzelkaufmann unter der biéberigen Firma weitergeführt.

Karlsruhe, den 11. April 1913.

Großh. Amtsgericht. B 2.

Kempten, Allgäu. [6288] Handelsregistereintrag. „Braun & Schaidler“’ Kommandit- gesellschaft in Lindau. In die Gesell- {haft sind 2 neue Kommanditisten ein- getreten. . Der Eintritt foll“ mit rück- wirkender Kraft ab 1. Januar 1913 als erfolgt geltén. i « Kempten, den 11. April 1913. / Kal. Amtsgericht.

Kötzschenbroda. [6739]

Auf Blatt 94 des Handelsregiflers, die Firma Wilhelm Eisold in Radebeul betr., ist heute eingetragen worden, daß der Baumeister Friedrich August Bern- hard Große in Kößschenbroda nicht mehr Liquidator ist.

Kößschenbröda, am 12. April 1913,

Königliches Amtsgericht.