1913 / 90 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bis 2382, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet März 1913, Vormittags 11. Uhr

am 18. 15 Minuten

Ne. 11 352 gesellschaft für Besat Fudustrie vorm. Saatweber & Co. in Barmen, s<lag mit 11 Mustern für Bulgaren- Galvns, versieaelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 17378. 17382/14+2, 17385/6, 17387/1+2, 17388/91, Shugkist 3 Zahre, angemeldet am 18. März 1913, VBor- mittags 11 Uhr 45 Minuten. __ Nr. 11353. Ftrma Vocwerk & Sohn in Barmen, Umschlag mit 38 Mustern für Besäyze, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5614——5638 12792, 12795, 2096, 12098, 12800, 12803, 12806, 12808, 12809, 12812, 12814, 12816, 12817, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19 Marz 19153, Vormittags 11 Uhr

45 Minuten.

Nr. 11 354. Fabrikant Heineih Hels- mann in Varmen, Umschlag it 1 Muster für Etiketten, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20 März 1913,

: Vormittags 9 Uhr 55 Minuten.

Nr. 11 355. Firma Vartels, Dierichs «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlaa mit 18 Mustern für Besagzartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 0562 0963, 1804, 1805, 1818, 4923-—4925, 9496, 0971—6979, Schußfrist 3 Jahre, angèmeldet am 20. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 11356. Firma Wülfing «& Chevalier in Barmen, Umschlag mit 20 Mustern für Besaß- und Pußtartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 13993— 14008, IAOIO T4011 4429; 04439, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. März 1913, Vormittags 11 Uhr 58 Minuten. _ Nr. 11357. Firma Theodor Mittelsten- Scheid in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 02665, 02675—02678, Schußfrist 1 Fahr, an- gemeldet am ' 20. März 1913, Mittags 12 Ubr

Nr. 11358. Firma W. Schüller «& Sohu Gesellschaft mit beschränkter

Firma Barmer Afktien-

Um-

6187,

7180,

7185 —7188, 8568, 8577—8982, 8591—8611 8616, 8617, 8622, 8623, 9855, 9856, 9860. 9861, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1913. Vormittags 10 Ubr 26 Minuten. Nr. 11 369. Firma Wilhelm Büsgen in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Samtgürtel mit Bulgarenfarben, ver- siegelt, #Flächenmuster, Fabriknummern 4691, 4652, Schußfrift 3 Jahre, - ange- meldet am 31. Veéärz 1913, Nachmittags 3 Uhr 55 Minuten. Nr. 8902. Firma Nobert Zinn & Co. in Barmen, die Schußfrist ijt um 7 Jahre verlängert. Nr. 8906. Firma Robert Zinu & Co. in Varmen, die Schußfrist ist um 7 Jahre verlängert. Nr. 8830. Firma Ernft Schwartuer in Varmen, die Schußfrist ist um 7 Jahre verlängert. Königliches Amtsgericht Varmenu. Cöôtn, Rheim. [6055] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 2026. „Rheinische Glaëswerke Weber & Fortemps mit beschränkter Haftung‘, Côlu, angemeldet am 3. März 1913, Vormittags 11. Uhr 10 Minuten, Ornamentglas, versiegelt, Geschäfts- nummern 1001, 1002, Plastische Erzeug- nisse, Schußfrist drei Jahre, eingetragen am 4 März 1913. Nr. 2027. „Weyersberg & Cie.““, Cöln - Ehrenfeid, angemeldet am 11. März 1913, «Vormiitägs 9. Uhr 45 Minuten, auf Lichtpause abaebildete Rahmen, Geschäftsnummern 339, 242, 10, 243, 3021 333, 338, 343, 364, 329, 366, 3268, 354, 238, 245, 3304, 255, 349 348, 39814, 264, 3392, 363/8274 330,001 240, 246,387, 239, 244 3984, 3654, 331, 327, 335, 3654, 3631 241, 369, ofen, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, etngetragen am 14. Marz 1913. Nr. 2028, „Weyersberg «& CKie.““, Cöln - Ehrenfeld, angemeldet am 11. Marz 1913, Vormittags # Uhr 45 Minuten, auf Lichtpause abgebildete Rahmen, Geschäftsnummern 332, 3602,

L G, 9 344

1 61926196, 6198—6210, 6213, 6215, 6217—6227, 6230-6233, 7175 bis

Nr. 2267. Firma P. C. Tur Wwe. in Lüdenscheid, 50 Modelle von Damen- knôvten, Fabriknummern 69627, 69634, 69635, 69640, 69648, 69650, 69604, 69663, 69665, 69666, 69671, 69673 69676, 69678, 69679, 69680, 69681, 69682, 69683, 69685, 69687, 69689 69693, 69694, 69696, 69697, 69698, 69699, 69700, 69701, 69703, 69709, 69714, 69723, 69736, 69742, 69747, 69752, 69755, 69765. 69776, 69789, 69790, 69794, 69803, 69807, 69811, 69817, 69818 und 69819, plaiishe Er- zeugnisse, Schugfrist drei Fahre, angemeldet am 7. März - 1913; Mittags 12 „Uhr 30 Minuten.

Nr. 2288. Firma P. C. Tur> Wwe. in Lüdeascheiv, 3 Modelle von Damen- Énôpfen, Fabrikaummern 69820, 69821 und 69822, 11 Modelle von Gürtel- \{löfern, Fabriknummern 19832, 19833, 19834, 19835, 19837, 19838, 19845, 19848, 19849" 19851, 19852, 5 Modelle von Hosenträgers{hnallen, Fabriknummern 7118, 7120 und 7121, plaflis<e Erzeugnisse, S>1nhzfrist drei Jahre, angemeldet am 7.März 1913, Mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2289, Firma Nottebohm & Co. in Lüdenscheid, 8 Muster von Möbel- griffen und Sgildern, Fahriknummern 990, 926, 930, 936, 940, 946, 950 und 956, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 8, März 1913, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 2290. Firma Wittwe Leonh. Nitzel Nachf. in Lüdenscheid, 4 Muster pon Bakelitekaöptea, abriknummern B 2017, 2020, 2023 und 2024, plastisde Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- aeméldet am 11. Márz 1913, Nachmittags 1 Nhr 50 Minuten.

Nr. 2291. Firma Ernst Schueider in Lüdeuscheid, 22 Muster von Metall- un Rel Loe uw Pn Tp Oi 9h | bediürfnissen; 2) die Herstellung und

vi id a n I | nung; 3) die Beschaffung von Maf und sonstigen Bean reib

Ueberlassung an die Mitglieder.

x | gemeinschaftlihe Bezug von WirtsGaft 1 lh p 2 ntra nar

8, | Absay der Erzeugnisse des lung uns durYeberredfSeinlr MaOTE 3", | lichen Betriebes und des ländlichen G/PzIE- emeinschaftlihe Ned

gemeinschaftlihe Ne<hnung zur mietwcis@

Art: Nr. 3959, 3961, 3962, 3964, 3965, 3966, 3967, 3970 bis eins<l. 3980, 3984 bis eins<l. 3993, 3996, 3997, 4008, 4009, 4024, 4025, 4028, 4029, 4032, 4034, 4035, 4036, 4037, 4038, 4040, 4042 bis 4049 eins<l., Flächenerzeugnisse, Schuyz- frist 3 Jahre, angemeldet am 16. März 1915, Vormittags 11,45 Uhr. _Nre. 1037. Firma Rühl « Klieis< in Langerfeld, 1 Umschlag mit 50 Mustern für Bänder, versiegelt, Fabriknummern 4050—4099, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. März 1913, Vormittags 11,45 Uhr. Nr. 1038. Firma Rühl & Klietsch in Langerfeld, 1 Umschlag mit 47 Mustern für Bänder, versiegelt, Fabriknummern 4100 bis eins{<l. 4146, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16 Marz 1913, Vormittags 11,45 Uhr. Nr. 1039. Firma Wagener & Co, in Schwelm, 1 Umschlag mit 6 Etiketten- mustern für Bandaufmachungszwe>te, Fabrik- nummern 59, 41, 42, 44, 45, 111, Flächen- erzeugnisse, Sbutßzfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. März 1913, Nachmittags 34 Uhr Nr. 1040. Firma Gebr. Deufe in Langerfeld, 1 Umschlag mit 6 Gummi- bandmustercn in verschiedenen Farben, ver- siegelt, Fabriknummern 9570, 9571, 9572, Jor, 9577. 978, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. PVärz 1913, Vormitiags 10,50 Uhr. Nr. 1041. Friedr. Veckmanunshagen in Langerfeld, 1 Umschlag mit 15 Mustern für Wälchebesäßze, versiegelt, ¿Fabriknummern Art 590215055, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 28. März 1913, Nachmittags 3,45 Uhr. Schwelm, den 31. März 1913. Königliches Amtsgericht.

Ö

[6941] In der hier geführten Eintragsrolle ist eute folgender Cintrag bewirkt worden : Nr. 447. Die Firma Jnterxuationaler zerlag für Literatur, Musik und L eheater „„Weltensegler“’ vou Frauz

etuee in Kilchberg b. Zürich meldet

ine ail

s{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Sag auferlegt, von dem Beslye der Sache und von den Forde- rungen, für wel<e sle aus ver Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Mat 1913 Anzetge zu machen. Königliches Amtsgericht Berlin-Schöueberg. Abt. 9.

Bolkenhain. [6621]

Ueber das Vermögen des Mühlenu- besizers Ernst Ate in Nudelstadt ist heute, am 12, April 1913, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Spediteur Alfred Güttler in Bolkenhain. Anmeldefrist bis 10. Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lug den 7, Mai 19183, Vormittags LO Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 21, Mai 19183, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 10. Mai 1913,

Der Gerichtsschreiber des

Brumath. Ronfurêverfahren. [6643]

Ueber das Vermögen des Stuhlfabri- fanten Franz Bubenhofer in Bru- math wird heute, am 12. April 1913, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. Der Sekretariatsassistent Bastian in Brumath wicd zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2 Dai 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin den 10. Mai 19123, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht, Zimmer Nr, 6. Dffener en und Anzeigepflicht bis zum 2. Mat Kaiserliches Amtsgeriht in Brumath.

Charlottenburg. [6615]

Ueber das Vermögen der Frau Frieda Morahít, geb. Jensen, zu Charlotten- burg, Ublandstraße 197, ist beute nah- mittag 122 Uhr von dem Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Konkurß8- verwalter Aschheim hier, Sybelsir. 12. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 6. Mai 1913. Gläubigerversammlung am 30. April 1913, Nachmittags

Neunte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

¿ 90. Berlin, Mittwoch, den 16. April 1913.

Der Inhalt dieser Beilage enschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<hts-, Vereins-, Geno Patente, Gebrau<smuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich. (r. 900.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli<h. Der

für Selbstabholer au<h dur< die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 6 80 H sür das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten 20 „4. Anzeigenpreis für den Raum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 K.

abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. Mai 1913 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Niesky.

Oberstein. [6648] Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des am 28. No- vember 1912 verstorbenen Sch!eifers Adolf Hey zu Tiefenstein ist heute, am 11. April 1913, Nachmittags 13 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet. Der Yitechts- anwalt Dörr zu Oberstein is zum Kons- fursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai 1913. Anmeldefrist bis zum gleichen Tage. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs termin 9, Mai 1913, Vormittags S7 Uhr. Oberstein, den 12. April 1913. Görg, als Gerichtsschreiber des Großherzoglihen Amtsgerichts. Abt. Il.

Ochsenfurt. [6949] _ Bekanntmachuug.

Das Kgl. Amtsgericht Ochsenfurt kat mit Beschluß vom Heutigen, Nachmiitags 2 Uhr 45 Minuten, über das Vermögen des Fuhrwerksbefizers Adam Kuhn in Winterhausen, nun unbekannten Aufenthalts, den Konkurs eröffnet. Kon- furéverwalter: Nechtsonwalt Dr. Be in Ochsenfurt. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 5. Mai 1913 etins{ließli<. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters und Bestellung eines Gläubiger-

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

in Mülheim am Rheiu, Franzstraße 2a, ist am 11. April 1913, Mittags 12 Uhr 24 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rehtsanwalt Dr. Kluth in Mülheim am Rhein. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist am 20. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 17, Mai 19183, Vormittags 103 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30. Mai 1913, Vormittags Uk Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Bahnstr. 52, Zimmer 11.

Mülheim a. Rhein, den 11. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wiinchen.

K. Amtsgericht Müucheu.

Kounkursgericht.

Am 14 April 1913, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten, wurde über das Ver- mögen der Julie Elias, Inhaberin der Firma „Kaufhaus Haus Sachs“ in München, Wohnung: Cornelius- straße 26/111, Geschäftslokal: Müller- straße 38, der Konkurs eröffnet und Nechts- anwalt Leo Weil in München, Kanzlei: Pettenbekstr. 6, zum Konkursverwalter be- stellt. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrisi in dieser Richtung bis zum 3. Mai 1913 ein- \{ließli<. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des JIustizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 3. Mai 1913 einschließli. Wahltermin zur Beschluß- fassung über die Wahl etnes anderen Ver-

Kembersg. [6609] Veber das Vermögen des Nitterguts- besizers Heinrih Rudolf Lücke in Trebitz wird heute, am 14. April 1913, Vormittags 9,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Graff in Kemberg. Anmeldefrist bis 96. April 1913. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 8. Mai 1943, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. April 1913.

Königliches Amtsgericht zu Kemberg.

Kemberg. [6619] Ueber das Vermögen der Ehefrau Lilly Lücke, geborenen Kühn, in Trebitz wird heute, am 14. April 1913, Mittags 11,55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Hehtsanwalt Dr. Graff in Kemberg Anmeldefrist bis 96. April 1913. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am S. Mai 1913, Vormittags 102 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 26. April 1913. Königliches Amtsgericht zu Kemberg.

Koblenz. KRonfurs, [6661] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Robert Jefel in Koblenz ist am 12. April 1913, Mittags 12 Uhr, eröffnet worden. Verwalter iît Rechtsanwalt Scherer zu Koblenz. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 30. Mai 1913. Konkursforderungen find

Hagen, Westf. [6605] Ueber das Vermögen des Buchbiuder- meisters Ludwig Ellermaun zu Hagen ist am 12. April 1913, Mittags 12 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Auktionator A. Römer zu Hagen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1913. Die Anmeldefrist läuftab am 20. Mai 1913. Die erste Gläu- bigerversammlung ist auf den $8. Mai 1913, Vormittags 1A Uhr, der all- gemeine Prüfungstermin auf den L2. Juni 1913, Vormittags [A Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 8 im Nebengebäude, Martenstraße 13, an- beraumt.

Königliches Amtsgericht Hagen i. W.

Konkurse.

Duisburg-Ruhrort. Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Kaufmanns ranz Hennes, früheren Inhabers der irma Johann Heunes in Duisburg- Ruhroxt, wird heute, am 15. April 1913, Vormittags 10x Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Heitmann in Dutisburg-RNuhrort ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 18. Juni 1913 bet dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 15. Mai 19183, Vormittags AUL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26, Juni 1918, Vormittags 147 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 32. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8, Mat 1913. Königlibes Amtsgericht in Duisburg-Ruhrort.

Elberfeld. [6635]

Ueber das Vermögen der Geschäfts- inhaberin Lina David in Elberfeld, Heubruchstr. 7, ist heute, am 12. April 1913, Vormittags 11 Uhr 30 Min., das Konkuréverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt Goldschmidt hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 2. Mai 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Die erste Gläu-

[7046]

[6948]

Hersord. Ronfurêverfahren. [7041] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Ruschkewiy zu Herford, Gehrenberg, ist heute, Nachmittags 7,5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Cramer in Herford. An- meldefrist bis 9. Juni 1913. Erste Gläu- bigerversammlung: 6. Mai 1913, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfung8- termin: 24. Juni 1913, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefriit bis zum 10, Junt 1913. Herford, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Hof. [6651]

Das Kgl. Amtsgericht Hof hat über das Vermögen des Bäckermeisters Johann Schwab in Hof, Karolinenstr. 44, am 14. April 1913, Nachmittags 4 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Wellhöfer in Hof. Offener

8801 370, 3475, 326, 251,347, 250, |i 247% 359/368, 101. 364, 349, 3274 345, 358, 360, 337, 7, 362, 1532; 328, 3654, 940, 237, 399, 249, offen, vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, eingetragen am 14, März 1913.

bigerversammlung und die Prüfung der angemeldeten Forderungen findet am 15, Mai 1913, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Ei- land 4, IIl. Sto>, Zimmer 87, statt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

Haftung in Varmen, Umschlag mit 90 Mustern für Besayartikel, vertitegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5111 bis 5117, 28684-28703, 98709—28719, 28724—28735, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. März 1913, Nachmittags

öffentlichen Bekanntmahunge f S Eut MNaiffeisenboten des bte UED, daß Fräulein Irma Tischer, geboren 32%, | int | Genossenschaften in Nürnberg. Ste sint! 2% November 1888 in Dresden,

wenn sie mit re<!liher Wirkung für der éeberin des im Jahre 1912 in ihrem Berein verbunden sind, in der für die Zeig erlage unter dem Pseudonym Myrra nung des Vorstandes für den Verein he !nas ershienenen Werkes

bis 30. Mai 1913 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 2. Mai 1913, Vormittags 417 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 17. Juni 1913, Vormittags Al Uhr, an

walters, Bestellung etnes Gläubigeraus- \{<u}ses, dann über die in den $8$ 132, 134 und 137 der K.-O. bezeichneten ¿Fragen und allgemeiner Prüfungstermin Mitt- woch, den 14. Mai 1913, Vor-

12} Uhr, Prüfungstermin am 14, Mat 19143, Vormittags L07 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstraße 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 11. April 1913.

aus\{<usses sowie allgemeiner Prüfungs- termin am Samstag, den 10. Mai 19183, Vormittags 39 Uhr. Ochseufurt, den 14. April 1913. Der Kgl. Gerichtsschreiber

12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 11359. Firma A. & L. Feld- heim in Barmen, Unschlag mit 5 Mustern für Besayartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 12674 bis 12677, 21234, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet «am 20. PVârz 1913, Nachmittags 12 Uhr 22 Minuten.

Nr. 11 360 Firma Bartels, Dierichs «& Co. Gesellschaft mit bes<räukter Dafturg in Varmen, Umschlag mit 11 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2004 bis 2012, 3800, 3801, S{huyßftist 3 Jahre, angemeldet am 25. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 11 361. Firma Barmer Teppich- Fabrik Vorwerk & Co. in Varmenu, Umschlag mit 50 Mustern für Teppiche und Möbelftoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 213—220, 194, 849—851 12776, 12806, 12809, 12813, 12814, 12820, 12822, 12824, 12826, 12827, 2000 19939, 12836: 12840; (19841 bis 12843, 12845—12851, 12853, 12854 12858— 12862, 12864-—12868, 12870, 12871, pen “E angemeldet am 27. März 1913, Nahm u vis o 3 ; mittags 12 Uhr

Nr. 11 362. Firma Nittershaus «& Sohu in Barmen, Umschlag mit 42 Mustern für Be'atzartikel, versiegelt,

Tre q - r L Flächenmuster, Fabriknummern 25595 bts |-

29629, 8415, 8418 8423, 8424, 2543084, 47530, 47730, 48230, 48630, 49744, 49830, - 50128, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 28. März 1913, Nachmittags 12 Uhr 7 Minuten.

Nr. 11363. Firma A. & L. Feld- helm in Barmen, Umschlag mit 13 Mustern für Besagartikel und Gummi- gürtelbänder, versiegelt, Flächenmuster, abriknummern 12678—12684, 21235 bis 21239, G. 0051, Schußfrist 3 Fahre; ange- meldet am 28. März 1913, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten. i

Nr. 11 364 Firma Gravhische Kunst-

austalt Ernft Nein in Barmen, Um- {lag mit 9 Mustern für Etiketten und Plakate, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrik núümmern 4310—43158, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1913, Vormit- tags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 11 365, Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Umschlag mit 49 Mustern für Besayartitel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8. 615—625, 1536, 1537, 1943, 1545, 1547—49, N. 5965— 67, D0TL, 9972 DIT4&—+D985, P. 2748, 2749; 2192, 2104, 2799 2798 27099, G. 10613 bis 10617, 10623, 10624, Schußfrist 9 Jahre, anaemeldet am 29 März 1913, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 11 566. Firma Bartels, Dierichs «& Co. Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Varmen, Umschlag mit 13 Mustern für Besayartikel, ver fegelt, Flôchenmuster, Fabriknummern 0564 2013 bis 2016, 3802, 4927, 5457, 9459, 6980 bis 6983, Schutzfrist 5 Fabre, angemeldet am 29. März 1913, Nachmittags 12 Uhr di An P

r. 11 367/68. Firma H. A. Schmi in Barmen, ? Umschläge mit 90 Mustern Lie Besatz- E, Pee versiegelt,

dr

Nr. 2029. Karl Soxl, Côin, ange- meldet am 13. März 1913, Nachmittags 9 Ubr 40 Minuten, Küchenbüfett und Küchenanrichte, offen, Geschäftsnummern 7, 8, Plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, cingetragen am 14. März 1913. Nr: 2030. Fabrik moderner Reklameschriften, Côln, angemeldet am 18. März 1913, Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten, cine in Form und Farbenanordnung neue moderne Neklameschrift, die aus Tongut, Steingut, Tonzeug, Majolika, Stetnzeug, Porzellan- zeug und dergleichen hergestellt fein kann, versiegelt, Fabriknummer 2, plastisches Grzeugnis, Schutzfrist 15 Jahre, eingetragen am 18. März 1913. Nr. 2031. RNheinisthe Glashütten- Aktien-Gesellschaft, Cöln-Ehrenfeld, angemelder am 15. März 1913, Vor- mittags 11 Uhr 35 Minuten, 15 Ab- bildungen von Hohl-Schleif- und Preß glas, versiegelt, Fabriknummern 2000 bis 2014, vplastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, cingetragen am 18. März 1913. Nr. 2032. Schuog «& Co., Cöln, angemeldet am 19. März 1913 Mittags 12 Ühr 10 Minuten, zwet Muster von Braut- und Kommunionkränzen, versiegelt, Fabriknummern 2800, 2801, plastis<he Er- zeugnisse, Schuyfrist drei Jahre, eingetragen am 22. Marz 1913. _Nr.2033. Gummibaudfabrik Heinrich Zimmermann, Göln-Braunusfeld, an- gemeldet am 29. März 1913, Vormittags 11} Uhr, Gummibänder für Hosenträger, versiegelt, Geschäftsnummecn 681, 682, 691, 694, 698, 802, 818, 819, 820. 821 899, 823, 825, 832, 836, 8361, 837, 838; Flächenerzeugnisse, Schußfri\t drei Jahre, eingetragen am 51. März 1913. Kal. Amtsgericht, Abt. 24, Cölu. FalkKenstein, Vogtl. [6943] In das Musterregister ift eingetragen: Nr. 571. Firma Falkeufteiner Gar dinenweberei und WVleicherei in Falkenstein, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Gardinen, Vitragen Draperien, Künfllergardinen , Stores, De>ten und „Glorta-(Finsaß“, Geschäfts- nummern: 28223, 35775, 35794, 35699 35703, 35747, 35748, 35750 bis 35753. 35760, 35764 bis 35769, 35780, . D5789 bis DOTOL, DDTST, DOTS1 a, 7328, 7329 89779; $2792, 82806, 82807 00007, 00e, 30005, 950060 G6T0 3OTTT, 3001) 100088, D294, 30702, 35726, 35776, 35781 bis 35783, 00 (93, 90809, 2493, alles Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 4. März 1913, Nachmittags 3 Uhr. Falteustein, den 31. Marz 19153, Königliches Amtsgericht.

Liüidenscheid. [6056] “In unser Musterregister ist folgendes eingetraaen worden :

Nr 2286. Firma Ebberg «& Co,, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Lüdenscheid, 6 Modelle von Zelluloid- fnöpfen, Fabriknummern 649% bis 6500, plaslishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 1. März 1913, Vor-

QOTNO OZ (06,

Martiu Löwenkamp, |

allein zu zeichnen.

lehnskafsen - Verein cingetra

Genofsenschaft mit chrn

Haftpflicht. 2d Fürth, den 14. April 1913.

Giogau.

[}s ¡2 | Erricht¿ng von Arbeiter [4 | hüusern, e. 9. m. h. H, (6 12739, 19739, 12740; 12741, 12749 12745 und 12744, plaslis<he Erzeugnisse Schuß'!rist drei Jahre, angemeldet am 28. Mar) 1918, Vormittags 11 Uhx 36 Minulten. Lüdenscheid, den 3. April 1913, Köntgliches Amtsgericht.

Schwelm. [6944] In unser Musterregister ist eingetragen : Nr. 1029. Firma Nib. & E. Henukels in Langerfeld, | Umschlag mit 8 Mustern für Spizenartikel, versiegelt, Fabrik- nummern 8738 bis eins{<l. 885, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Februar 1913,Naœmittags 4 20 Uhr. Nr. 1030. Firma Gebr. S<öubus< in Schweim, 1 Umschlag mit 3 Mustern für Karkon- und Kartenetikette, offen, ¿abriknummern 500, 502, 503, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 28. Februar 1913, Nach- mittags 1246 Uhr.

Nr. 1051. Firma Thoren, Reichert «& Co. in Shwelm, 1 Umschlag mit 32 Mustern für. elastis{<es Damengürtel- band, versiegelt, Fabriknummern Art. 0136 his mit 0164, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Mäxz 1913, Nachmittags 4,15 Uhr.

Nr. 1032. Firma Thoren, Reichert «& Co. in Schwelm, 1 Umschlag mit 50 Mustern für elastis<es Damengürtkel- band, versiegelt, Fabriknummern Art. 6466, 9503 bis mit 9542, 0127 bis mit 0135, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 7. März 1915, Nach- mittags 4.15 Uhr.

Nr. 1033, Firma Thoren, Reichert «& Co. in Schwelm, 1 Umschlag mit 90 Musfiern für elastis<es Damengürtel- band, versiegelt, Fabriknummern Art. 8455 bis mit 8504, Flächenerzeugnisse, Schuß- frilt 3 Jahre, angemeldet am 7. März 1913, Nachmittags 4,15 Uhr. | Nr. 1034. Firma Thoren, Neichert « Co. in Schwelm, 1 Umschlag mit 50 Mustern für elastis<es Damengürtel- band, versiegelt, Fabriknummern Art. 8505 bis mit 8513, 0425 bis mit 6465, Flächen- erzeugnisse, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 7. März 1913, Nachmittags 4,15 Uhr. Nr. 1035. Firma Berker & Pectzhold in Nächstebre{-Barmen, 1 Paket mit 7 Mustern für Bandartikel, versiegelt, Fabriknummern 7026 bis etns{<l. 7032, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Fahre, angemeldet am 11, März 1913, Nach- mittags 3 Uhr.

Nr. 1036. Firma Rühl & Klietsch in Langerfeld, | Umschlag mit 50 Mustern

ädhenmuster, Fabriknummern 6184, 6186,

mittags 11 Uhr 47 Minuten,

¡für Bänder, versiegelt, Fabriknummern

; slimmten Form, font dur den Vorstehe Î Die Firma lautet nur, mehr: Dietenhofener Spar- 1ud Dar!

Uunbeschräukte; Leivzig, am 11. April 1913.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

G E a s [C035 Im Genossenschaftsregister Nr. 75, bet

BVau- und Sparverein Glogau zu Wohr

Her

e1,Tsunaui“ C, Flutwellen“), Japanische Novellen,

Tag der Anmeldung: 1. April 1913. el i itr.-N. Nr. 12.

Ver Nat der Städt Leipzig, als Kurator der Eintragsrolle.

Konkurje. 4urick. [6945

Ueber den Naila) des Landwirts und Vierhändlcrs Carl Meyer in Ost- großefehu ist am 14. Avril 1913, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwal'er: Rechtéanwalt Knodt in Auri<h. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Mat 1913, Grste Gläubigerverfammlung und allye- meiner Prüfungstermin am 14. Mai 191%, Vormittags 10 Uhr.

Königl. Amtögeriht in Aurich. Wamborg. [6653]

Das K. Amtsgericht Vamberg hat über das Vermögen des Spezerei- uud Ko- lonialwarcnhäudlers Georg Link in Bamberg, Pödeldorferstraße 27, und Zollnerstraße 27, am 14. April 1913, Nach- mittags 37 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Ne<tsanwalt Dannen- mann in Bamberg. Offener Arrest _ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Koôn- kursforderungen bts 17. Mat 1913 ein- \hließli<h. Termin zur Wahl eines anderen Berwalters und Bestellung eines Gläu- bigeraus\{husses am 10. Mai 19183, Vormiitags 207 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 7. Juni 1943, Vor- mittags 10 Uhr, beide Termine im Zimmer Nr. 82 des Zentraljustizgebäudes. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Berlig-Schöneberg. Konkursverfahren. __ Ueber das Vermögen der Allgemeinen Spezialmaschiunen-Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung zu Berlin, Lüzow- straße 96, totrd heute, am 12. April 1913, Bormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da die Gesellshaft zahlungs- unfähig ist. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 30, Haberland- straße 3, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum [5, Mai 1913 bei dem Gertcht anzumelden. (8 wird zur Beschlußfassung über die Bet- behaltung des exnannten oder bie Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{Gu}\ses und etntretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeiäneten Gegen- stände auf ben 6, Mai L913, Vor- mittags A Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. Mai 19143, Vormittags L107 Uhr, vor dem unterzei<hneten Ge- ri<hie, Zimmer 98, Termin anberaumt, Allen Personen, welche eine zur Konkurg- maße gehörige Sache in R, haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldtg find,

[6658]

Der Gerichtsschreiber des Kuniglichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Crefeld. Ronfurëcröffnuug. [6644]

Veber das Vermögen des Bauunter- nehmers Hubert Ververgaert in Cre- feld. Gutenberyplay 3, ist am 11. April 1913, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Weiler in Crefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1913. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläu- bigerversammlung am #. Mai 1918, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am "7. Juni 19283, Vormittags Uk Uhr, an hiesiger Ge- rihts\telle, Hubertus\tr. Nr. 209, Zimmer 9, Erdgeschoß.

Crefeld, den 11. April 1913. Königliches Amisgericht. Dresden. [6645] Neber das Vermögen des Schuhtvaren- händlers und Schuhmachermeisters Karl Herntann Emil Vogelin Dresden, Bauznerstr. 27 (Wohnung: Tiestr. 21 1V), wird heute, am 14. April 1913, Vor- mittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Pechfelder in Dresden, Drehgasse 1. An- meldefrist bis zum 6. Mai 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 46, Mai 1913, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Mai 1913. Königl. Amtsgeriht Dresden. Abt. 11, Duisburg. [6636] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des VBauuuter- uehmers Mathias Sprüuken zu Duis&- burg, Heerstraße 264, wird heuie, am 12, April 1913, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- anwalt Dr. Feldhaus zu Duisburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 31. Mai 19153 bei dem Geri<te anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den8. Mai1918, Nachmittags 54 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 17. Juni 1913, Nachmittags 41 Uhr, vor dem unterzeichneten Geridhte, Köntgsplaß, Zimmer 207. Offener Arrest mit Anzeigepfliht an den Konkursverwalter bis zum 51. Mat 1913.

Köntgliches Amtsgericht in Duisburg.

[6604]

Dwuisburg- Ruhrort. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo Brüninghaus in Hamborn- Neumühl wird heute, am 14. April 1913, Mittags 12 Uhr, das. Konkursverfahren eröffnet. Der N: <tsanwalt Dr. Theissen in Hamborn ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 8, Mai 1913" bei - dem Gerichte anzu- melden. Erste Gläubigerbersammlung und allgemeiner Prüfungstermin am $. Mat 1913, Vormittags 447 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmes Nr. 32. Offener Yrrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht

wird aufgegeben, nichts an den Gemein-

in Duisburg - Ruhrort,

2, Mai 1913. Königliches Mae zu Elberfeld. 19.

Frank fort, Main. [6660] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des früheren Meggermeisters Adolf Berberich hier, Liebigstraße 17, ist heute nach- mittag 1} Uhr das Konkursverfahren er- ¿ffnet worden. Der Nechtsanwalt Heyum hier, Kaiserstraße 46, ist zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Mat 1913. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. Mai 1913. Bei \<riftli<her Anmel- dung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste Gläubigerver- sammlung: Freitag, den 2. Mai 1913, Vormittags 11} Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin: Freitag, den 23. Mai 1913, Vorm. 10 Uhr, hier, Seiler- straße 19 a, 1. Sto>, Zimmer 10.

Frankfurt a. M., den 12. April 1913.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 17.

Freren. [6668] Ueber das Vermögen des Tischler- meisters Heinrich Böwer zu Gering- huseu bei Freren ist am 12. April 1913, Nachmittags 7 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Arnemann in Freren. Anmel-efrist bis 6. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin 15, Mai 1918, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. Mai 1913. Freren, den 12. April 1913.

Königliches Amtsgericht. GÖpPingen. [6639] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Otto Rudolf Liefke, Inhabers einer mechanischen Werkstätte in Göppingen, mit unbe- fanntem Aufenthalt abwesend, ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Gerichts- notar Sommer in Göppingen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30. April 1913. Erste Gläubigerver- fammlung und allgemeiner Prüfungstermin sowie Beschlußfassung über die etwaigen Sâlle der $88 132 und 134 K.-D.: 10. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Göppingen, den 10. April 1913. Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts. Kieser.

GÖpPingen. [6947] K. Amtsgericht Göppingen. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Georg Ober- mayer, früheren Turnuhallewirts in Klein Eislingen, ist heute, am 14. April 1913, Vorm. 94 Uhr, das Konkuréver- fahren eröffnet worden. Der sv. Bezirks- notar Groß in Groß Eislingen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit der Anzeigefrist und Frist zur Anmel- L der Forderungen bis zum 10. Mai 1913. Wahl- und Prüfungstermin : Dou- nerstag, 29, Mai 1913, Vorm. 1574 Uhr.

Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließli< 3. Mai 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines etwaigen Gläubigerausshusses am Frei- tag, den 9, Mai 19183, allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, den 6. Juni 1913, je Nachmittags 4 Uhr, im hiesigen Zivilsißungssaal, Zimmer Nr. 14/1. of, den 14. April 1913.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Hohenusalza. [6627] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Schlofser- meisters Leonhard Schoen in Argenau wird heute, am 12. April 1913, Nach- mittags 6,30 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Gerichtsvollzieher a. D. Greiser in Hohensalza ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum b. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Mai 19183, Vorm. 10 Uhr. : Hohensalza, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Ingolstadt. [6663] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Ingolstadt hat heute, Nachmittags 45 Ühr, über das Ver- mögen der Handelsges<häftsinhaberin Maria BVaumaun in Jugolstadt, Ludwigstr. 30, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Eichhorn in Ingolstadt. Offener Arrest ist erlassen. Die Anzeigefrist gegenüber dem Konkursverwalter und die Frist zur Anmeldung der Konkuré forderungen gegen- über dem Konkursgerichte ist bis Mitt- woch, den 30. April 1913 eins{ließlt< festgeseßt. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung eines Gläubigeraus\{husses und über die in 8 132, 137 K.-O. bezeichneten Fragen, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ist Termin auf Freitag, den 9. Mai 19183, Vormittags 9 Uhr, Saal 29/1, bestimmt

Jugolstadt, den 14. April 1913.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Ingolstadt.

Insterburg. [6608] Ueber das Vermögen der Frau Käthe Schlaeger, geb. Hold, in Firma „JFnsterburger Mühleuwerke Frit Schlaeger‘““ in Justerburg, ist am 12. April 1913, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkurs- verwalter ist der Kaufmann Friy Hassen- stein von hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zuin 30. Mai 1913. Erste Gläubigerver- sammlung am 5, Mai 19183, Vor- mittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 9. Juni A913, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht, Zimmer Nr. 24. Insterburg, den 12. April 1913. Stobbe, Gerichts)chreiber

hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 21, im

Erdgeschoß.

Koblenz, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Leipzig. [6846] Ueber das Vermögen des Zeichners Paul Moriß Wangermann in Leipzig, Kolonnadenstr. 32, Inhabers eines Tisch- lereiges<häfts unter der im Handel9- register niht eingetragenen Firma E: R. Kind Nachf. in Leipzig, Kolonnaden]str 28, wird beute, am 12. April 1913, PVêittags 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Paul Gottschal> in Leipzia, Harkortstraße 7. Anmeldefrist bis zum 3. Mai 1913. Wahl- und Prü- fungstermin am 17. Mai 1913, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrefl mil! Anzeigefrist bis zum 10. Mai 1913.

Königlihes Amtsgeriht Leipzig, Abt. I1 A !, den 12. April 1913.

Marburg, Bz. Cassel. {6674] Ueber das Vermögen des Schuhfabri- fanten Paul Badeke von Marburg wird heute, am 14. April 1913, Vor- mittags 93 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Böttcher von Marburg wird zum Konkursverroalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht bis zum 5. Mat 1913. Konkurs- forderungen sind bis zum 5, Mai 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung dens. Mai 19183, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 19, Mai 19183, Vor- mittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Marburg.

Marienwerder, Westpr. [6634] Ueber den Nachlaß der am 10. März 1912 in der Provinzial-Heil- und Pflege- anstalt zu Schwetz verstorbenen Karoline Günther aus Marienau, Kreis Marien- werder, ist heute, am 7. April 1913, Nachmittags 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Berg in Marienwerder. Anmeldefrist bis29. Ap:il 1913. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 7. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. April 1913. : Marienwerder, den 7. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [6631] Ueber das Vermögen des Fabrikanten Karl Stübner in Firma C. Klein- \<midt Nachfolger zu Mühlhausen i. Th. ist am 12. April 1913, Vor- mittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. NVerwalter : Kaufmann Max Fischer hier. Anmeldefrist bis 31. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 15, Mai 1913, Vormiitags Ak Uhr. Prü- fungstermin am 9. Juni 19183, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Pai 1913. Mühlhausen i. Th., den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Rein. [6633] Ueber das Vermögen der Ehefrau des Schuhmachers Karl Breiden,

mittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 83/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße in München.

München, den 14. April 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nebeim. Konfursverfahreu. [6611] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Aloys Schneider in Hüsten ist am 12. April 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Reigers in Neheim. Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1913. Erste Gläubigerversammlung am 6. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am L. _ Juli 1913, Bormittags 10 Uhr. Offener h mit Anzeigepflicht bis zum 8. Mai 913. Neheim, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Neukölln. Konkursverfahren. Veber das Vermögen der verwitweten Frau Margarete Meßtel, geboreue Jäger, zu Berlin, Neanderstr. 23, als Inhaberin der Pianofabrik in Firma Max Kulke Nachf. zu Neukölla, Neuterplaß 2, ist heute, am 14. April 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Ludwig Weidenbrü>, Neukölln, Berliner Str. 11, ift zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 1. Juni 1913 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am 9. Mai 19183, Vormittags 1A Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 13. Juni 19183, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Amtsgerichte Neukölln, Berlinerstir. 65/69, E>e Schöôn- stedtstr., Zimmer 19, Erdgeschoß. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1913. 17 N. 33 a. 1913/1. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

NiesKy- RKonfursverfahren. [6628]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Scherfke in Niesky, Inhabers der Firma H. Scherske in Niesky, wird heute, am 14, April 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann - Georg Henschel in Görlitz, Jakobstraße 37, wird zum Kon- fursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 10. Mai 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen NVerwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hu}es und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17, Mai 1913, Vormittags LO Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige . Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse eiwas {uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von

[6618]

des Kgl. Amtsgerichts.

Ortelsburg. [6616] Bekanntmachung,

Veber das Vermögen des Kaufinanns Waldemar Zantopf in Ortelsburg ist beute na<hmittag 12 Uhr 30 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Hausbesißer Benno Richter in Beutner- dorf. Erste Gläubiger versammlung und Prüfungstermin am 26. Mai 2913, Vorm. A0 Uhr, Zimmer Nr. 18 des unterzeidneten Gerichts Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Mai 1913.

Ortelsburg, 12 April 1913. Königliches Amtsgericht.

Oschersleben. [6623] Veber das Vermögen des Material- warenhändlers Max Thomas in Stadt - Hadmersleben ist heute, am 12. April 1913, Vormittags 11,25 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter is der Kaufmann Gustav Günther in Oschersleben ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Mai 1913 Konkuréforderungen sind. bis zum 1. Mat 1913 bei dem unter- zeihneten Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am D. Mai 1913, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 9. Mai 19183, Mittags 11S Uhr, Zimmer Nr. 15 hiesigen Amtsgerichts.

Oschersleben, den 12. April 1913.

Nord, Aktuar, Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Pforzheim. [6950] Ueber das Vermögen des Apothekers Julius Schifferer hier wurde heute, am 14. April 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. MNechts- anwalt Böhm hier wurde zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist: 14 Mat 1913 Erste Gläubigerversammlung : 7, Mai 19183, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 28, Mai 1913, Vor- mittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 14. Mai 1913. Pforzheim, den 14. April 1913. Gerichts\chreiberet Großh. Amtsgerichts. A 4.

Rathenow. Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Kaufmanus Ernst Marks in Rathenow wird beute, am 12. April 1913, Nachmittags 5,40 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Ernst Weidemann, hier, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 15. Mai 1913 bei dem Gericht anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretendenfalls über die im $ 132 ter Konkuröordnung bezeichneten Gegenstände auf den 5. Mai 1913, Vormittags 10} Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen c.uf den $0. Mai L913, Vormittags 107 Uhr, vor

[6624]

dem Besiße der Sache und von den

Den 14. April 1913. Sty. Gerichtsschreiber Müller.

des Königlichen Amtsgerichts.

Katharina geb. Breuner, Kauffrau

Forderungen, für welche sie aus der Sache

dem unterzeichneten Gerichte Termin an#