1913 / 92 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EKosten, Bz. Posen. _ [7845] In unser Gevofsenschaftsregister ist heute bei Nr. 29 Bierbrauerei Kosten, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Sastpflicht in Kosten cingetragen worden: urch den Bes{luß der Scneralver- sammlung vom 23. Januar 1913 ift der S 5 des Statuts in seinem bisherigen Wortlaut aufgehoben. Er lautct fortan: . „Ein Genosse kann nur unter Gin- haltung einer zweijährigen Kündigungsfrist austreten.“ Kosteu, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Krappitz. [7846]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 10 der Zywodczützer Spar- und Darlehnskafsenverciz, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht, mit dem Siß in Zywodezütz eingetragen worden. Nach der Satzung vom 25. März 1913 is Gegenstand des Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenge\(chäfts zum Z=reckcke:

1) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns durch Ent- gegennahme und Verzinfung von Einlagen auch von Nich!mitgltedern, f

2) der Gewährung von Darlehen an Genossen für ihren Ges{äfts- und Wirt- schaftsbetrieb, O A

3) eventueller Beschaffung wirtscaft- licher Bedarfsartikel und eventuellen Ver- kaufs landwirtshaftliher Produkte.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossensck@aft, gezeichnet ven mindestens 2 Vorstandamitgliedern, die von dem Aufsichtsrat ausgehenden, unter Benennung desselben, von dem Vor- fißenden unterzeihnet, und zwar sämtlich in der Monatsschrift des S{Wlesischen Bauernvereins. :

Die Willenserklärung vnd Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch 2 BVor- \standêmitglieder; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen.

Der Vorstand besteht aus: Carl Mulorz, Franz Bartella, Ludwig Pieczyk, sämtlich in-Zywodczüßtz. /

Die Ginsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtêgerilßt Krappit, 11. 4. 13.

Landen, Pf{alz. Genossenschaftsregister. Spar- und Darlehnuskasse, cinge- tragete Genofssenfchaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, mit dem Sigze zu Siebeldingen. WVorstandsänderung : Als stellvertretender Direktor wurde neu gewählt: Friedri Keßler jr, Winzer in Siebeldingen, an Stelle des auêegeschiedenen Michael Fahraus. j Landau (Pfalz), 15. April 1913. Kgl. Amtsgericht.

Landshut. Befanntmahung. [7848]

Eintrag im Genossenschaftsregisler: Dar- lehensfassenverein Nainertshauses, eingetragene Genossenschaft mit un- beshräukter Haftpfliht. An Stelle des ausgeschiedenen Markus Wengermeier wurde als Vorstandsmitglied gewählt: Josef Wimmer, Bauer in Nainertshausen.

Landshut, den 14. April 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Landshut. VBefanntmachung. [7847] Eintrag im Genossenschaftsregister.

Darlehenskassenverein Unterdiet- furt, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. An Stelle des auszes{Giedenen Johann Zellner und Kaspar Wagenhuber wurden als Vor- standsmitglieder gewählt : Johann Wimmer, Bauer in Unterattenhub, Josef Haus- berger, Bauer in Oberattenßub.

Landshut. den 15 April 1913.

Kgl. Amtsgericht.

Landshut. Befanntmachung. [7849] Eintrag im Genossenschaftsregister.

Spar- und Darlehenskasseuverein Diepoltskirchen, Post Falkenberg, Ndb., eingetragene Genosseuschaft mit unbeschrönkter Daftvslicht. Weitere Vorstandsmitglieder find: Otto Ober- berger, Müller tn Diepoltskir{-n, Stell- vertreter des Vorstehers, Aschenbrenner, Iosef, Oekonom in Diepoltskirchen.

Der bisherige Stellvertreter des Vor- steher, Lorenz Reiter bleibt Vorstands- mitglied. | “Laudshut, den 15. April 1913.

Kgl. Amtsgericht.

—_——

[7345

Leback. [5892]

In das hiefize Gencssen\schaftsregister ist unter Nr. 52 bei dem Konfumverein „Eintracht“ e. G. m. b. H. zu Schwarzeuholz heute folgendes ein- getragen worden :

Der Bergmann Theodor Neu-Peter und der Bergmann Peter Fritz-Naber, beide in Schwarzenholz, find aus dem Vorstand ausgeschieden. An ikrer Stelle sind der Bergmann Theodor N-u-Nalbach und der Bergmann Johann Nikolaus Neu-Gerstner, heide zu Schwarzenholz, in den Vorstand einaetreten.

Lebach, den 5. April 1913.

T Königlihes Amtsgericht.

Mainz. [7850]

In unfer Genossenschaftsregister wurde hente bet der Genossenschaft in Firma : e-Spar- und Darlehenskasse von Eisen- bahn-Beamten, DHiilfs. Beamten und Ten „it «ESisenbahundirektions- bezirke Mainz eingetragene Gennssen- schast mit beschränkter Saftpflicht“ mit dem Sige in Mainz cingctragen, daß

durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. August 1912 die Satzungen hin- fichilich der Zusammenseßung des Auf- fichtsrats § 16 geändert wurden. Mainz, am 11. April 1913.

Gr. Amtsgericht.

ManIbron. Armntsgericht Maulbronn.

Im Genossenschaftsregister wurde am 11. April 1913 eingetragen: Konsum- u. Sparverein Dürrmenz Mühlackexe und Umgegend, e. G. m. b. H., Siß in Dürrmenz Müülacker. Das Statut ist vom 2. März 1913. Gegenstand des Unternehmens: Gemeinshaftliher Cinkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnifsen im großen und Ablaß im leinen an die Mitglieder. Der Vorstand besteht aus: Christian Nenz, Geschäftsführer; Friedrich Katser, Kassier: Eugen Beck, Kontrolleur ; alle in Dürrmenz-Mühlacker. Zwet Vor- standsmitglieder Tönnen rechtsverbindlich für die Genossenschaft zeichnen und Er- klärungen abgeben. Die Zeibnenden fügen zu dec Firma der Genossenschaft ihre Namensunterscriften. Die Bekannt macBungen ergehen unter der Firma, von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern unter- zeihnet. Einladungen zu Generalyer- fammlungen, foweit s vom Aufsichtsrat ausgehen, erläßt der Vorsigende des Auf- sihtsrats, indem er bei der Zeihnung der Firma hinzufügt: Der Aufsichlsrat, Vor- sitzender, die Namensunterschrift. Die Veröffentlichung der Bekanntmachungen erfolgt im Württemb. Genossenschaftsblatt und im Düörrmenz-Mühßlacker-Boten. Das Geschäftzjahr geht vom 1. Juli bts 30. Junt, Man kann fich mit bis zu 10 Geschäft8anteilen beteiligen. Die Haft- summe heträgt 30 46 für jeden Geschäfts- anteil. : :

Die Liste der Genossen kann hier in den Dienststunden jedermann einsehen.

Maulbrounxn, den 16. April 1913.

Kgl. Amtsgericht. Amtsrichter (Unterschrift).

Mayen. Befanutmahung. [7852] In das Genossenschaftsregister ist bei der Ein- und Vexrkaufs-Genossenschaft der Mesger aus Mayen und Umgegend e. G m. b. H. in Liquidation in Mayen eingetragen worden: Durch Ver- fügung des hiesigen Gerichts vom 9. April 1913 ift der Meßgermetster Josef Krümmel in Mayen als Liquidator cabber!fen und an seiner Stelle der Mezgerister Wil- helm Molitor als Liquidator bestellt worden. Mayen, den 9. April 1913. Königl. Amtsgericht.

Wedingen. [7853]

Molkereigenosseuschaft Bevenset, e. G. m. 12. H. Borstand: ausgeschieden Päcbter Carl Meyer in Seedorf; neu- gewählt: Hofbesißer Georg Meyer tn See- dorf, Hofbesißer Heinrich Meyer in Have- kost und Molkereidirektor Walter Klein- dienst in Bevensen. Eingetragen am 11. April 1913. Amtsgericht Medingen.

MiTheim, aden. [7855]

Bei O.-Z. 28 des Genossenschaftsregisters Band l wurde eingetragen. daß die Firma Landwirtschaftliher Consumverein und Absatverein Sitenkirh einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Laudwirt- schaftlicher Vezugs- und Absatzverein Sigenkirch eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht durh Statut vom 16. Februar 1913 ge- ändert und Landwirt Jakob Grether in Sigtenkirh als Nehner in den Vorstand gewählt wurde. Müllheim, den 15. April 1913. Großh. Amtsgericht.

Müllheim, Baden. [7854]

Zum Grnofsenschaftsregister Band [1 wurde unter O.-Z. 43 eingetragen : Länd- licher Kreditverein Seefelden ein- getragene Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb etner Spar- und Darlehenskasse. Der Verein bezweckt insbesondere setnen Mitaliedern die zu ibrem Geschäftê- oder Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Garantie in verzinslichen Darlehen zu be- schaffen sowte die Anlage unverztnst liegen- der Gelder zu erleichtern und auf diese Weise sowie dur Herbeiführung sonstiger geeigneter Einrichtungen die Verhältnisse der Mitglieder in jeder Hinficht zu bessern. Statut vom 21. Februar 1913. Die Be- kanutmahungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von zwei Vorstandsmita!tedern, im badischen Landwirtschaft lihßen Wochen- blatt. Die Vorstandsmitgliéder sind:

[7851]

Bolanz (Stellvertreter des Direktors) und Nud. Meyer, alle in Seefelden. Die Zeihnung (Willenserklärung) des Vor- stands gescbieht durch Namensunterschrift des Vorstehers (Direktors) oder setnes Stellvertreters und eines weiteren Vor- standsmitglieds unter der Firma d-es Ver- eins Die Einsicht der Liste der Genossen R während der Dienststunden jedem rei ait. Müllheim, den 15. April 1913. Großh. Amtsgericht.

Miimelzcn. Spar- 18.

[7856] Darlehensrtassenverein Forst eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränktexr Haftpflicht. Siß Forst, Benedikt Schelle aus dem Vor- stand ausgeschieden; neubestelltes Vor- standsmitglied: Johann Kreutl, Bauer in Mantlhof.

München, den 16, April 1913.

Ioh. Georg Längin (Direktor), Mathias | b

Neustettin. Bekanntmachung. [7857] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Molkereigeuofssenschaft Persauzig Nr. 1 des Registers eingetragen: Büdner Albert Berg ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Gastwirt Otto Nosenoro in Per- sanzig getreten. Neustettin, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Nürtingen. [7858] K. Württ. Amtsgericht Nürtingen. Im biesigen Genossenschaftsregister ift beute bei dem Darlehenskafseuverein Nekartai!fiugen, E. G. m. u. H. ein- getragen worden : An Stelle des zurückgetretenen August Bauver ift Julius Bauer in Neckartailfingen als Vereinsvoriteher und an Stelle des ver- storbenen Christian Kirchner ist Jakob Deeg in Neckartailfingen als Vorstands- mitglied gewählt worden. Den 15. April 1913.

WPOSeN, [7859] In unser Genossenschaftsregister Nr. 70 ist heute bei der „Deutschen Molkerei- genoffenschaft Schwersenz, einge- tragene Genosseuschaît mit be- {ränkter HBafipslicht“ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Otto Schütze der Land- wirt Friedrich Wilkening aus Gortatowo als Borstandsmitglted gewählt ift. Pojen, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Pritzwalk. [7860] In unser Genossens(aftêregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Genofsen- schaft: Laoundwirtschafilihe WVereias- bank für die Pxrignit, cingetrageneGe- usssenfchaft mit unbeshräutter Nach- \chHußpslicht zu Pritzwalk eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Nentiers Christian Thiele der Zahn- tehnifer Cäsar Schumburg zu Pritzwalk als Vorstandsmitglicd gewählt worden ist. Prihwalk, den 9. April 1913. Königliches Amtsgericht.

ARROnsdori. BefanntmaGung. [7861]

In unser Genossenschaftsregister Ir. 3, betreffend den Rousdorfer Bauverein, e. G. m. b. H. in Ronsdorf, ist heute folgendes etngeträgen worden:

Der Bankoirektior Edmund Markmann ist zum 1, April 1913 aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle ist der S@hretnermeister Hermann Casel sen. zu Ronsdorf getreten.

Ronsdorf, den 1. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Saarbriiciken. [7862]

Bei der Häute-Verwertung, einge- tragene GBenoffenshaft mit be- schränkter Haftpflicht in Saarbrücken wurde heute eingetragen:

Das bisherige stellvertretende Vorstand8- mitglied Ludwig Köhl, Metgermeister in Saarbrücken, ist endgültig in den Vor- stand gewählt worden.

Saarbrücten, den 4. April 1913.

Königliches Aml18geriht. 17.

Saarbrücken. [7863] An Stelle des aus dem Vorstande der Gemeinnüßigen Vaugenofseuschaft, cingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpflicht in Saarbrücken ausgeschiedenen Karl Geisbüsch ist der Königliche Baurat Wilhelm Hamm in Saarbrüdlen fn denselben eingetreten. Saarbrücken, den 10. April 1913, KönigliGßes Amt®?gericht. 17. Salzwedel [7864] In hiesiges Genossenschaftsregister Nr. 25 ist bei der Firma: Ländliche Spar- uud Darlehnskasse Winterfeld (Œltn.), eingetragene Genosseuschaft mit be- schräukter Haftpflicht zu Winterfeld (Altm...) heute eingetragen: An Stelle des augeschiedenen Vorstandsmitgliedes Otto Lenz tin Winterfeld {s August Lenz daselbst in den Vorstand gewählt. Salzwedel, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Schönau, Katzvackh,. [7865]

In unser Genoffenschaftsregister ift heute bei der Spar- uud Darlehnskasse zu Röversdorf e. G. m. 11. H. eingetragen worden: Die Vorstandsmitglieder Oskar Walter und Wilhelm Vêenzel sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle die MNestgutsbesißer Karl Scholz und Oswald Bergs in Ober Növerédorf gewählt. Schönau (Kaßzbach), den

7. April 1913. Königl. Amtsgecicht. [7369]

Schönberg, Meckib. 5 In unser Genossenschaftsregister ist heute ei der „Sülsdocfer Molkerct-Ge- nossenschaft, e. G. m, u. §. in Süls- dorf“ cingetragen, daß das stellvertretende Borstandsmitglied, Hauswirt Karl Dunkel- aod in Sülsdorf, zum ordentlihen Mit- glied des Vorstands gewählt worden ist.

Schösöuberg (Meckl.), 15. April 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Tilsît. Befauntmachung. 7866]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 10, betreffend den Ploschker Spvar- und Darlehns- fassen-Verein, e. G. m. u. H., cin- getragen, baß der Präzentor Gmil Reineker in Plaschken sowie die Besißer Georg Golz tn Pageldienen, Michael Jagst in Plaschken, Jons Jurkschat in Bruchböfen und Ferdinand Albrecht in Pleikischk-n aus dem Vorstand ausgeschieden und an ibrey Stelle: „az: der Pfarrer Moriy Scheduikat von Plaschken als Vereins- vorsteher, b. der Besißer Wilhelm Pauleit

K. Amtsgericht.

in Pleine und dessen Stellvertreter, c. der

Besißer Georg -Jessat în Mäderoald, d. der Besißer Christof Gigga in Uszpelken und e. der Besiger Otto Fetting in Pageldienen zu Vorstandsmitgliedern be- stellt sind. : Tilsit, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht. Trachenberg, Schles. [6880] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 13, der Landwirtschsft- lichen Bezuas- und Absatzgenosseu- schaft für Powitßko und Umgegend, E. G. m. v. H. in Powizko, ein- getragen worden : Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. März 1913 aufgelöft. Liquidatoren find: Karl Glund, Bauerguftsbesißer in Powizko, Karl Benkel, Bauergutébesißer in Kanter- wiß, Friy Schniske, Bauergutsbesißer in Poroitzêo. Am18geriht Trachenberg (Séßles.), 9: April 1913.

Traunstein. Bekanntmachung.

Betreff : Darlehenskafsenverein Vogtareuih, E. G, m. u. H. mit dem Siß in Vogtareuth, A.-G. RNotenheim.

Der Vorstand feßt sih nunmehr zu- sammen: 1) Adlmaier, Josef, Bauer in Sulmering, Vorsteher, 2) Kiermeter, Jakob, Bauer in Lödtenberg, Stellvertreter, 3) Ntiedermayer, Georg, Pfarrmeßner in Bogtareuth, 4) Mayer, Johann, Bauer in Vogtareuth, 5) Schmidmayer, Wolf- gang, Bauer in Tödtenberg, leßtere drei Beisitzer.

Ebner, Lorenz, vnd Loy, Wolfgang, sind aus dem Vorstand ausgeschteden.

Traunstein, den 15. April 1913.

K. Amtsgericht Negistergericht.

Wronke. Befanntmahung. [7868]

Bet dec in unserem Genofsenschafts- register unter Nr. 6 eingetragenen Spar: und Darlehnskafse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Neudorf bei Wronke ist fo!saendes eingetragen :

Der Eigentümer Johann Wozny aus Wronke-Adbbau ist aus dem Vorstand aus- geschieden und an seine Stelle der Land- wirt Anton Porwih aus Wronke-Abbau getreten.

Wrouke, den 12. April 1913.

Königliches Amtsgerktcht.

[7867]

Konkurse.

AITeId, Leine, [7491] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen 1) der Kom- manditgesellscwast H. Multhopv in Alfeld, 2) des Kaufmanus Karl Mult- hopp in Alfeld ist am 15. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eróffnet. Konkursverwalter für beide Ver- fahren t Rechtsanwalt Schulze in Alfeld. Konkursforderungen find unter genauer Angabe, welches der beiden Verfahren sie betreffen, bis 10. Junt 1913 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 13. Mai 19x83, Vormittags 18 Uhr. Allge- metner Prüfungstermin den 27. Juni 19183, Vormittaqs Al Uhe. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Junt 1913.

Alfeld (Leine), den 15. Avril 1913. Der Gerichts\reiber des Kgl. Amtsgerichts.

Apenrade. [7492] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Friseurs Emil Elfert in Apenrade ist heute das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Heinri QOck in Apenrade. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin den 6. Juni 1913, Vormittags LL7 Uhx, vor dem unterzeihneien Gericht.

Npeurade, den 14. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Augsburg, [7555] Das K. Amtsgericht Augsburg hat über das Vermögen des Xaver Geiger, Jn- haber der Firma Xaver Geiger, r er siederei in Augsburg 12211, am 16. April 1913, Nachmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter is Rechts- anwalt Dr. Böhm 11. in Augsburg. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 4. Mat 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}ses sowie allgemeiner Vrü- fungstermin am Freitag, den 16, Mai 1913, Nachmittags {8% Uhr, im Sizungsfaal 1, Erdgeschoß links. Gerichtss{hreiberei des K. Amtsgerichts.

Barmen. Tonfurseröffnung. [7957] Neber das Vermögen der Firma Heid- mann und Höttges, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen ist am 14. April 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Nechtsanwalt Dr. jur. Stras- mann in Barmen. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 25. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am S. Mai 19183, Vormittags A Uher, und all- gemeiner Prüfungstermin am 28. Juni 1918, Vormittags UA Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Sedanstraße 15, Saal 15. Barmen, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1b.

ERlamkenese. [7493] Konkursverfahren. 4

Üehcr das Vermög-n des Drogisten Fris Neinhoid Säring in Grof

Flotibex, Bahnhofstiaße 30, wird beute,

am 16. April 1913, vg ie dd 11 Ubr 50 Minuten, das Konkursverfahren er. öffnet. Verwalter: Hausmakler Franz Werner in Blankenese. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 7. Mai 1913 einschließlich. Erste Gläubigerver: fammlung und allgemeiner Prüfungs, termin den 21. Mai 19183, Vor. mittags D Uhr. Anmeldefrist bis zum 13. Mai 1913 ein\{hließlich. Blankenese, den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

[7556 Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Möbel, händlers Franz Planz in Bremeyr- haven, Marfktstraße Nr. 4, zurzeit unbe, kannten Aufenthalts, {t am 16. April 1913, Vormittags 10} Uhr, das Konkurg- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Pane zu Bremerhaven. Anmeldefrist bis zum 30. Mai 1913 cin- s{ließlih. Erste Gläubigerversammluny: Freitag, den 9. Mai 1913, Mittags S Uhr. Prüfungstermin: Freitag, den 1US. Juni A913, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 30. Mai 1913 ein: \chließlich. Bremerhaven, den 16. April 1913. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Höppner, Sekretär.

Eremoerinaven.

Breslan. 7959 Ueber das Vermögen der Geselischaft mit beschränkter Haftung i. L. Hugo Naudies & Co. in Breslau, Tauentien- straße 61, wird am 15, April 1913, Na, mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Isidor Budwig hier, Schweidnéger Straße 38/40. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis eins{chließlich den 1, Juni 1913. Erste Gläubigerversammlung am F. Mai L912, Vormittags 10 Uhe, und Prüfungstermin am 18S, Juni 41913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amts geriht hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275 im Il. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Juni 1913 ein- ließli. Breslau, den 15. April 1913. Anitsgericht.

Breslau. [7958]

Neber das Vermögen der Gebrüder Magel « Co. Agentur- und Koms- missions8geschäft, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Breslau, Antonienstraße 32, wird am 15. April 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Isidor Budwig hierselbst, Schweidniger

Konkursforderungen bis einschließli den 1. Juni 1913. Erste Gläubtgerversamm- lung am 7. Mai 1913, Vocmittags Uhr, und Prüfungstermin am 18.Juni 191E8, E 10? UHr, vor dem Amtsgericht hier, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275, im [1. Stock. Offener Arret mit Anzeigepfliht bis 1. Juni 1913 ein- \chließlid. Breslau, den 15. April 1913. Amtsgericht.

Bromberg. [7494] KoukurLverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrit- befiters Hermann Boetteher, in Firma „Derm. Boettcher“ in Bromberg, BVleichfelderstraße Nr. 18, ist heute, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Beck in Bromberg, Töpfer straße 1.

83. Mai 1913 und mit Anmeldefrist bis zum 20. Véai 1913. Erste Gläubigerver-

mittags LOÎ Uhr, und Prüfungstermin den 6, Juai 1913, Vormittags

gerihtsgebäudes hierselbst. Bromberg, den 15. April 1913. Dec Gerichtsschreiber des Königl. Amtögerichts.

EBiinmde, Westf. [7496] Ueber das Vermögen des Schuhmachers Heinrich Kaase zu Stift-Queruhßeim Nr. 53 t heute, am 15: April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Gustav Meyer zu Bünde. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungt- termin: 15. Mai 19183, Vocrutittags 10 Uhr. - Vünde, den 15. April 1913. Der Gerichteschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Bünde, Westf. [749] Ueber das Vermögen des Väckers und Gastwirts August Kleimann zu Dünne Nr. 177 ist heute, am 15. April 1913, Nachm. 8,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Gustav Meyer zu Bünde. 1 mit Anzeigefrist bis 10. Mat 191% orderungsanmeldung bis 5. Mat 1912. rsteGläubigerversammlung und Prüfung termin 16. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Vünde, den 15. April 1913. Der Gerichts\chretber des Königlichen Amtsgerichts.

Cassel. [7960] Konkursverfahren. 13 N. 14/15. Ueber das Vermögen des Kaufgtauns

Alfred Herrmann zu. Cassel, Inhabers

‘sder Fim Karb Ernst Stegemöller i!

Cassel, Brüderstraße 10, is heute, pi 17. April 1913, Vormittags 114 Uhr, da!

Konkursverfahren eröffnet. Konkursvet-

Straße 38/40, Frist zur Anmeldung der

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | sammlung den 9. Mai 19143, Vor- |

14 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Amts- i

Offener Arrest |

walter ist Rehis8anwalt Schott zu Cassel, Kölnischestraße 16, Anmeldefrist und offfeuer A»rest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 6. Mai 19183, Vormittags x02 Uhr, und Prüfungêtermin am 4. Juni 4913, Vormittags 9 Uhr. Der Gerichts\creiber des Königlichen Amts- gerihts zu Caffel. Abteilung 13.

Cham. j [7497]

Das K. Bayerische Amtsgeriht Cham hat über das Vermögen -der Modistin Fanny Schwinghammer in Cham am 16 Avril 1913, Nahmittags 31 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : MNechtsanwalt Dr. Gradl in Cham. Offener Arrest ist erlassen ; Anzeigefrist in dieser Nichtung bis 7. Mai 1913. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. Mai 1913. * Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung etnes Gläubigerausshu\ses, Beschlußfassung über die in §S 132, 134, 137 der Konkurs- ordnung bezeihneten Fragen fowie all- gemeiner Prüfungstermin am Douners- tag, den 15. Mai 19183, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 19, des K. Amts-

gerichts. j Gerichts\{reiberei des K. Amtsgerichts Cham.

CharilottemBurg. [7498]

Ueber das Vermögen der offenen Danu- delsgesellscaft Chr. Stiehl Nachf. Fliege uud Lehmann zu Charlotten- burg, Gueritestraße 21, ist heute vor- mittag 11 Uhr 35 Minuten von dem Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das PKonkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Konkursverwalter Stadthaus in Berlin, Yorkstr. 71. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepfliht“ bis 13. Mat 1913. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 20. Mai 1913, Vor- mittags L0 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47.

Charlottenburg, den 15. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Cöln, Rhein. [7557] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Männersdörfer zu Cöln, Luxem- burgerflraße 154, früheren Inhabers der Firma Seinrich Poitbrock in Herne, früher mit Zweigntederlafsungen zu Cöln, Dattelu. Hamborn und Marxloh, ist am 14. April 1913, Vormittags 111 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Mendel in Cöln, Hohesiraße 81. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 23. Mat 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. (Erste Gläubigerversammlung am 14. Mai 1913, Vormittags UA Uhr, und allgemeiner Prufungstermin am 6. Juni 1913, Vormittags D Uhr, an der biesigen Gerichtsstelle, am Reichensperger- plaß, Zimmer 223. ölu, den 14. April 1913, Königliches Amtz3gericht. Abteilung 65.

Doberan, Mecklb. [7120] Veber das Vermögen des Tischler- meisters Frauz Westphal in Bruns- haupten wird heute, am 10. Aprkil 1913, Bormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Knaak zu Doberan Erste Gläubiger- versammlung: 5. Mai L913, Vor- mittags UL7 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin: 26. Mai 19183, Vor- mittags D973 Uhr. Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1913. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 3. Mat 1913. Doverar, den 10. April 1913. Großherzoglihes Amtsgericht.

Döhlen. [7952] Ueber das Vermögen der Firma Emil Barusch, Dampfsägewerk und Bau- geschäft in Deuben, Gesellschaft mit beschränkter HSaftuvg, wird heute, am 15. April 1913, Nachmittags {6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Schöbel in Deuben (Bez. Dresden). Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1913. Wahl- und Prü- fungstermin am 14. Mai 1912, Nach- mittags 3 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. April 1913. Döhlen, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Döhlen. / Veber das Vermögen des Väcker- mctifsters Friedri) Nobert Emil Wenedix in Deuben (Bez. Dresden) wird heute, am 16. April 1913, Vor- mittags 412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nechts- anwalt Eckhardt in Potschavpel. An- meldefrist bis zum 9. Mai 1913. Wakbl- und Prüfungstermin am 14. Mai 1913, Nachmiitags 34 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. April 1913. Döhlen, den 16. April 1913. Köntgliches Amtsgericbt.

Hadersleben, Schleswig. [7889] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Justallateurs Sermanu Germanus Schütze in Ha- der8leben ist am 16. April 1913, Vittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator A. M. Jensen in Haders- leben. Anmeldefrist bis zum 15. Ma 1913. Erste Gläubigerversammlung am 10. Mai 1913, Vormittags 21 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5, Juni 1913, Vörmiktägs uu Uhr: Offener Arrest mit Anzeigefri1t bis zum 7 Mat 1913.

Hader«aleben den 16. April 1913.

[7953]

{| Nauen.

Hildesheim. [7527] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Pinkepank und defsen Ehe- frau in Hildeeheim sowte über das Vermögen der nit eingetragenen Firma Henze «& PViukepank in Hildesheim {ft heute, am 16. April 1913, Vormittags 10,30 Uhr, das Konkur2verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Dr. Berg in Hildesheim. Erste Gläubigerversamm- lung: 6, Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Juni 1913, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Funt 1913, HSHildeshein, den 16. April 1913. Der Gerichtëschreiber Königlichen Amtsgerichts. 1. Iburg. [7523] Veber das Vermögen des Kaufmauns Vernhard Blase in Laer Nr. 148 ist am 15. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Kauttenkeuler in Iburg. An- meldefrist: 20. Mai 1913. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin: 28. Mai 19183, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist: 10 Mai 1913. Iburg, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Kaiîserslanutern, [7558] Das K. AmtsgeriGt Kaiserslautern hat über das Vermögen des Kaufmauns Avraham Güärtler in Kaiserslautern, Inhaber der Firma Res «& Rosen- rauch, Möbel-, Bilder- & Spiegel- handlung, mit dem Sihe in Kais:rs- lautern, am 15. April 1913, Nachmirtags 9 Uhr 50, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Nehtsanwalt Dr. Paul Tuteur L. in Kaiserslautern. Offener Arrest it erlassen. Frit zur Anmeldung derKonkursforderungen bis 23. Mai 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{husses am 7. Mai 19182, allgemeiner Prüfungstermin am 13. Zuni 1918, beide Termine je Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale Il des K. Amts- gerichts hier. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

KrapPpitz. [7499]

Ueber das Vermögen des Sägewerks- befißers Frauz Malcher in Zywodczüt wird heute, am 15. April 1913, Nach- mittags 1} Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Gube aus Krappiß wird zum Konkursverwalter er- nant. Konkursforderungen find bis zum 8, Mat 1913 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 9. Mai 1913, Vormittags ® Uhr. Prüû- fungstermin den 28. Mai 19183, Vormittags D Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. Mai 1913. 2. N. 4/13.

Amtsgericht Krappigz, 15. 4. 13.

Lüdenscheid, [7500] Koukursverfahren.

Veber das Vermögen des Väcter- meisters Emil Vräcker zu Lüdeuscbeid, Ludwigstraße 2, ist am heutigen Tage, Bormittags 1173 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Pels Leusden in Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, Mai 1913. Anmeldefrist der Konkurs- forderungen bis zum 15. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 8. Mai 19183, Vormittags LO07 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 29. Mai 1913, Vormittags 107 Uhr.

Lüdenscheid, den 15. April 1913.

Königliches Amtsgertcht.

Marienburg, Westpr. Bekanntmachuug. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ernft Peters in Marienburg ift heute, am 15. April 1913, Nachmittags 3 Uhr 10 Minuten, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Bürgecmeister a. D. Sandfuchs in Marienburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Avril 1913. Anmeldefrist bis zum 5. Mat 1913. Erste Gläubigerversammlung den S. Mai 19183, Vormittags 10 hx, Zimmer Nr. 15. Prüfungstermin den 31. Mai “A Vormittags 40 Uhr, Zimmer e Marienburg, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Fräuleins Nosa Ditthardt zu Münster i. W., Ultersishmarkt 2, jeßt Neubrücenstraße 52, ist beute, 12 Uhr 25 Minuten Nachmittags, der Konku"s eröffnet. Konkursverwalter ist der Necbnungsrat Kohblschein zu Münster i. W., Werse 36. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 10. Mat 1913. Anmelde- fcist bis zum 16. Mat 1913. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, Unterstüßung der * Gemein- \chuldnerin, Schließung oder Fortführung des Geschäfts und Anlegung von Geldern und Wertsachen den 20. Mai 19183, Vormittags A Uher, Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin den 12, Juni 89183, Vormittags Ak Uhr, Zimmer Ne, T1 N C9 Münster i. W., den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

[7528] Ueber das Vermögen des Architekten Paul Schulz in Nauen ist am 15. April 1913 der Konkurs eröffnet. Verroalter: Kaufmann Goedel junr. zu Berlin- Gharlottenkurg, Bayreutberstr. 36. Erste Gläublgerversauumlung den 7. Mai

[7501]

[7961]

Königliches Amtegericht.

1943, Allgemeiner Prüfungstermin den

4

21. Juni 1913. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juni 1913. Nauen, den 15. April 1918. Königliches Amtsgericht.

Pförten. [7502] Ueber den Nachlaß der am 21. Dezember 1912 veriiorbenen Handelsfrau Berta Stier, geborenen Peischmanuu, in Hoh- jeser ist heute, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift der Buchhalter Otto Nichter in Pförten. Anmeleefrist und offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 6. Mai 1913. Erfte (Släubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 15, Mai 19183, Vormittags 10 Uhr. Pförten, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. [7529] Das Kgl. Amtsgeriht Virmaseus hat am 15. April 1913, NaGmittags 34 Uhr, über das Vermögen des Kolonialwaren- händlers Otto Krobvloch in Pirmaseus den Konkurs eröffnet. Zum Konkurs- verwalter wurde der Nechtskonsulent Ver- \{Gneider in Pirmasens ernannt. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Mat 1913. Termin zur Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubiger- aus\husses sowie allgemeiner Prüfungs- termin am Dienstag, den 13. Mai 9918, Nahmittags B Uhr, im Zimmer Nr. 13 des K. Amtsgerichts dahter. Gerichtssdreiberet des K. Amtsgerichts.

[7503 Ranizau b. Ernrmstedt i. ia Ueber den Nachlaß des am 21. März 1913 in Barmstedt verstorbenen Kauf- manns Otty Piening wird heute, am 12. April 1913, Nawmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Nachlaß des Erblassers überschuldet ist. Der Notar Dr. Raabe in Barmstedt wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 13. Juni 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 8. Mai 49182, Vor- mittags L107 Uhr. Allgemeiner Prü- sungstermin am 26. Juni 2913, Vor- mittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1913. Ranßtau, den 12. Nyrik 1913. Königliches Amtsgericht. Rieasa. [7526] Ueber das Vermögen des Fabrifbesitzers Sans Göbel in Strehla a. E., alleinigen Inhabers der Firma Göbel & Umlguft daselbst, wird beute, am 16. April 1913, Vormittags 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechts- anwalt Dietze hier. Anmeldefrist bis zum 13. Mai 1913. Wakbltermin ari 14, Mai 19123, Bormittags 10 Uhx, Prü- füngstermin am 30, Mai 1983, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 13. Mai 1913. Riesa, den 16. Avril 1913. Königliches Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. Konkursverfahren. Reber das Vermögen des Kaufmanns Konrad Zachrau hierselbst. Inhabers der Firma F. A. Brunn Nachf. hier, wird heute, am 15. April 1913, Nach- wittags 7 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Heinr. Teutmann zu Rostok. Anmeldefrist bis zum 7. Mat 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 9. Mai 1918, Vor- mittags [U Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 18S. Juai L918, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Mai 1913. Großherzoglihes Amtsgericht Rostock.

S. Wendel, [7891] Koukurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufutanus Paul Schirra aus St. Wendel ist am 15. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Nechtsanwalt Schluch in St. Wendel. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist am 5. Mat 1913. Erste Gläubigerversammlung am L2, Mai 19S A3, Vormittags 46 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am selben Tage an hiesiger Gerichtsstelle.

St. Wendel, den 15. April 1913.

Königliches Amtögericht. Abteilung 3.

Sayda, Erzgeb. [7530] Ueber das Vermögen der Mauufaktzur- warenhändlerin Emma Lina perehl. Müller, geb. Erler, in Sayda wird Leute, am 16. April 1913, ormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Or. Bohbling hier. Anmeldefrist bis zum 10. Mat 1913. Wahltermin am 8, Mai 19183, Vormittags {O0 Uhr. Prü- fungstermin am 20. Mat 19483, Vor- mittags L lhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25, Ayril 1913, Sayda, den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Schleswig. [7962] Kouklursverfaÿren.

Ueber das Vermögen des felißeren Gasftwirts Peter Lorenzen in Nactholz wird heute, am 15. April 1913, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Kaufmann W. G. Thiessen in Schleswig, Flensburger- straße. Anmeldungen bis 24. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am Dieus- tag, den 6. Mai L918, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 8, Ani LIH9US, Votinittag&® Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. April 1913.

S{hleëwin, ten 15. April 1913,

[7954]

Königliches Anuusgerig;t. U.

Staätamhof. [7080] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Stadtambof hat über das Vermögen der Kohlenhäudlers- ejeleute Franz und Elisabeth Sam- müller in Reinhausen auf Antrag der Gesfamtschuldner beute, den 15. April 1913, Nachmittags 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hans Stoiber in Stadtamhof. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung und Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung etnes Gläubiceraus\chusses und über die nah 88 132, 137 der R.-K.-O. zu erledigenden Fragen auf Freitag, den D, Mai 1913, Vorm. 9 Uhr, Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen

bestimmt. Der allgemeine Prüfungstermin wird anberaumt auf Freitag, deu 30. Mai 1913, Vorm. 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 7/1, dabier. Stadtamhof, den 15. April 1913. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgertck;t3.

Strassburg, Eis. [781] Üeber das Vermögen des Serren- schneiders Eugen Schwoob in Straf;- burg, Kronenburgerstraße 35, ist am 14. April 1913, Nahm. 6 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Nehtsbeistand Bermont, hier, Steinstraße 43. Anmelde- frist, offener Arrest und Anzeigefrist : 5. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungttermin: 12. Mai 1913, Vozm. 19 Uhr, Saal 3. Kaiserliches Amtsgericht Strastburg, Elf.

Tondern. Sonfurguecrfahßren. [7890]

NVeber das Vermögen des Gastwirts Chr. S. Ewertseu in Haistruy bei Bülderup-Bau wird heute, am 16. April 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stadtrat Paulsen in Tondern. Erste Gläubigerverfammlung im Amtsgericht, Nichtsenstraße 23, den 45, Mai 19183, Vormittags A Uhr. mit Anzeigefrisi an den Verwalter bis zum 9. Mai 1913, Konkursforderungen sind bis zum 9, Mai 1913 bei dem Gerichte anzumelden. Prüfungstermin im Amts- geriht, Nichtsenstraße 23, den 22, Mai

1932, Vormittags A Uhr. Königliches Amtsgeriht Tondern. Veckerhkagen.

[7566] Koukursverfahren.

Vebæ das Vermögen des Arbeiters Wilhelm NRaha in Gieselwoerder wird heute, am 14. April 1913, Nachmittags 2,40 Vhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Küch in Veckerhagen wird zum Konkursverwalter ernannt, Kon- fursforderungen find bis jum 3. Mai 1913 bei dem Gertcht anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines SläubigeraussGufses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf Sonnabend, den 10. Mai 141913, Vormittags 17 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf Sonnabend, deu 10. Mai 1918, Vornutittags 123} Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{Guldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- s{huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sahe und von den Forde- rungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Mat 1913 Anzetge zu machen. Königliches Amtsgericht in Vekerhagen.

Walldürn,. [7892] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kurztvaren- händlerin Sofie Riselsheimer in Walldürn wurde heute, am 15. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Th. Herkert in Walldürn wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 3. Mai 1913. Erste Gläubigerver. sammlung und Prüfungstermin am Donunerêstag, den 8, Mai 1913, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Z. Mai 1913.

Walldürn, den 15. April 1913.

Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts. Witkowso. [7505] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schnueider- meisters Peter Schu in Wiikowo wird heute, am 14. April 1913, Nachmittags 55 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er seine Zahlungsunfähigkeit dargetan hat. Der Kaufmann Georg Berne in Witkowo wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. Mai 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wtrd zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen und endlih zur Bea über den vom Schuldner gemachten Ver- gleiWsvorshlag, der auf der Gerichts- \chreiberei ¿ur Einsicht nkedergelegt ist, auf den 15. Mai 1913, Vor- mittags A0Fè Uhr, vor dem unter- zeizneten Gerichte, Zimmer 1, Termin anberaumt. Nen Personen, welche eine zur

Konkurömasse gehörige Sache in Besiy

bis spätestens Dienstag, den 20. Mat 1913, | f

Offener Arrest | eh

haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Ge- meinshuldner zu verabfolgen oder zu [eisten, auch die Verpfli&tung auferiegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Mai 1913 Anzeige zu erstatten. Königliches Amtsgericht in Witkowo.

Witten. Sonfuräverfahren. [7506] Ueber das Vermögen des Hauderers Nudolf Vollmer zu Witten ist heute, am’ 15. April 1913, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalier ist Rechtsanwalt Leppelmann in Witten. Offener Arrest mit Anzeige- cist und Anmeldefrist der Forderungen bis 15. Juni 1913. Erste Gläubigerver- sammlung am §8. Mai 19183, Vor- mittags 1A Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 26. Juni 1923. Königliches Amtsgericht in Witteu. Abteilung 2.

Wolfach. [7532] _ Ueber den Nachlaß des Wilhelm Buß jung, Kaufmanns in Haslach, wurde beute, am 14. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren - eröffüet. Konkursverwalter: Gr. Notar Stritt in Haslah i. K. Anmeldefrist bis zum 24. Mai 1913. Erfte Gläubigerversamm- lung: Donunerxstaa, den 8. Mai 1913, Nachmittags 8 Uhx. Prüfungstermin: Dienstag, den 24, Juni 1918, Nachmittags 8 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 24. Mai 1913. Wolfach, den 14. April 1913. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts.

Aäenau. Konkurêverfahren. [7565]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Mathias Scheider in Kelberg ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- ebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Sæhlußtermin auf den 6. Mai 1913, Vormittags L Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht hierselbst (Kollengasse) bestimmt.

Adenau, den 15. April 1913,

Königliches Amtsgericht, 1V.

AschersIlecben. 7963] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Paul Jung in Aschersleben ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das" Eu vertan der bei der Verteilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens\tücke der Sch[uß- termin auf den 29. April 1913, Mittags A2 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Aschersleben, den 6. April 1913.

Der Gerichts\chreiber des Köntglichen Amtsgerichts.

mad Aibling. Vekanutmachuug. Das K. Amtêtgericht - Atrbling bat in dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesizers Friedrih Schunk in Vad Aibling, Alleininhabers der Firma Friedrich Schunk & Cie., zur Prüfung der nahträglih angemeldeten und derjenigen Konkursforderungen, die allen- fals noch weiter angemeldet werden, Termin bestimmt auf Donnerstag, deu 8. Mai 1913, Vormittags 9 Uhr, im Sißungssaal, Zimmer Nr. 3/1. Bad Aibling, den 14. April 1913. Der Gerichts)chreiber des K. Amtsgerichts Aibling.

Merlin. Konkurêverfahren. [7541]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft Schüße & Schmidt Pianofabrik in Berl, Glogauerstr. 5, ist zur Ab- nahme der Schlußrehnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\husses der Shluß- termin auf den 24. April 1913, Vor- mittags L} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrich- straße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 143, bestimmt.

Berlin, den 7. April 1913.

Der Gerichts\{reiber des en Amtsgerth1s Berlin-Mitte. Abteilung 154.

[6665]

Werlim. Konfursverfahren. [7542] In dem Konkursverfahren über das Wer- mögen der Vereinigten Steit- Cement: und Mörtelwerke, Aktiengesellschaft in Liquidation. Stß Verlin, vertreten durch den Liquidator Wilbelm Salge in Berlin, Potsdamerstraße 36, ist Termin

zur Gläubigerversammlung auf den 1.9, Mai A918, Vormittags 10 Uhr, bor dem Köntalichen Amtsgericht Berlin- Mitte, hier, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stodwerk, Zimmer 106—108, anbe- raumt. Tagesordnung: 1) Berichterstat- tung des Verwalters. 2) Antrag der Gläubigerversammlung, den Konkursver- walter feines Amtes zu entlassen. 3) Even- tuell Neuwahl eines Konkursverwalters. 4) Antrag des Konkursverwalters auf Wahl etnes neuen Cw X agg 7 Þi die Gläubigerversätimkitg. 30K 44/12 Berlin, den 11. April 1913. E Der Ge: ichts\{relber des Könlglichen

Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84,