1913 / 93 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Read Pas o

[5965 Vekauntmachung.

Die Aulchen der Stadt Freiburg im

B au von deu Jahren 1881, 1884, 1888, 1890, 1894, 1898, 1900, 1903 u. 1907 betr.

Nr. 7594. Bei der heute vorgenommenen öffentlihen Auslosung der im Jahre 1913 Fuma zur Heimzahlung gelangenden

<uldvers<hreibungeu wurden die unten aufgeführten Stü>ke gezogen. Die mit fettcr Schrift gedructen und einge- kflammerten Nummeru betreffen Schuld- verschreibungen, welche hon in früheren Verlosungen zur Heimzahluug ge Fündigt, aber bis jeßt no< nicht ein- gelöft worden sind.

x. Anlehen von L881.

31452 31454 31544 31546 31549 31617 1. April 1913 vor- {31644 31805 31879 31900 31960 32000 32033 32127 32148 32473 32498,

Lit. K 76 Stück à 500 #. 32668 32740 32892 32909 32913 33008 33028 33036 33114 33178 33262 33388 33406 33415 33434 33543 33620 33638 33675 33687 33784 33823 33832 33879 33920 34102 34135 34136 34196 34261 34320 34435 34543 34723 34748 347653 34768 34803 34881 34888 234890 34904 34919 34981 34991 34994 35007 35080 35115 35137 35200 35271 35277 35294 35309 35329 35436 35459 35466 35474 35514 35516 35549 35629 35677 35723 35812 35874 35878 36018 36082 36086 36202 36267 36441 36464.

Aus frühereu Verlosungen find no<

[8063] In der am genommenen Auslosung unserer 4} 9/9 eilsQuidvers<hreibungen wurden fol- gende Nummern gezogen : Lit A 108 Stü à 1000 A. 21 74 83 92 134 146 197 213 9233 277 307 348 350 445 448 450 503 560 972 621 622 633 640 643 652 654 659 677 688 706 722 747 766 812 823 870 954 965 967 983 999 1054 1077 1109 1134 1145 1194 1213 1217 1299 1306 1368 1398 1455 1457 1462 1503 1579 1591 1644 1648 1681 1684 1709 1752 1764 1786 1844 1863 1911 1949 2018 2031 2094 2104 2125 2147 2158 2161 2231 2285 2294 2320 2347 2363 2387 2420 2529 2531 2538 2550 2590 2708

[8422] Die Herren 4 Kaufmann Willi Pottlitzer, Neg -Baum. a. D. Ernst Lpmann, Kaufmann Adolf Schönfeldt,

VIIE. Anleheu von 1903.

Heimzahlbar auf L, November 19183.

Lit. A: 35 Stück zu je 2000 4. Nr. 40 343 (483) 523 588 644 664 681 752 867 948 949 972 984 1220 1259 ; 1264 1325 1361 (1394) 1531 1554 Ï Hugo Deussen, 1567 1754 1799 1848 1867 2477 2583 L Otto Ebstein 2619 2696 2739 2766 2847 2867 2929 ra: a unserem „Auffichtsrat aus- O geschieden. j

Lit. V; 36 Stü>k zu je 1000 .| Berlin, den 18. April 1913, aue 09 T2 ILO 220 ZU S7l 7 752] Gründierte Trenhand Akt. Ges. 323 0D 5 r 4351 454 » (e ( (489) 518 710 746 1047 1055 1083| Der Vorstand. Johannes Schulze E306 19902 T42L 1454 LEDT (1574) 1618 1804 1840 (1906) 2138 2148 2189 2502 2592 (2657).

Lit. ©; 20 Stü>k zu je 500 4.

e Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 93. Berlin, Sonnabend, den 19. April 1913.

C B Öffentlicher Anzeiger.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Nieten S M, Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 S.

7. Niederlafsung 2c. von Ne tsanwälten 8. Unfall- und Invaliditäts- ‘e. ,

9. Bankausweise. S E 10. Verschiedene Bekanntmahhungen.

3. Verläufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren, y

[8421] 5- Kommanditgesell shaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

Die Herren Dr. jur. Friedr. Quandt,

Heimzahlbar auf L. Oktober 19183.

Lit. 4: 18 Stü>k zu je 2000 4. Mr. 63-75 83:92 97 140 147 178 207 219 224 (285) 316 322 477 499 515

Nr. 55 92 171 268 304. 353: 809-831 853 962 990 1060 1069 1111 1126 1157 1178 1408 1410 1442.

Lit. D; 14 Stü>k zu je 200 K.

Kaufmann Richard Behrendt, Major a. D. ‘Ernst Koldewey find aus uzsferem

geschieden.

Auffichtsrat aus

2015 2738 2774 2861 2976 2988 3116 3120 3260 3292 3333 3431 3446 3466 93470,

rücfständig : Lit. A 4 Stü> zu 1000 46 Nr. 1328 1342 8193.3931 : Lt. B 9 Stü>k zu 500 H Nr. 3658

9) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktie Hasseröder Papier-Fabrik A. G.

[8066]

ngesellschaften.

[8438]

Hydrometer Breslauer Wa

ssermesser Fabrik

Heidenau Dezember 1912.

Vez. Dresden.

Paffiven.

Lit. V 95 StîÆ> à 500 M. 3902 3581 3695 3704 3721 3771 3800 3883 3926 3945 3950 3971 3999 24051 4057 4133 4182 4197 4275 4300 4323 4354 4376 4392 4446 4531 4546 4548 4571 4709 4723 4728 4754 4821 4832 4888 4933 4971 4973 4983 4993 5002 9054 5055 5060 5106 5111 5129 5216 9290 5306 5350 5358 5383 5398 5495 5498 5506 5512 5513 5522 5603 5608 9623 5715 5751 5874 5903 5932 5991 9992 6002 6065 6099 6117 6118 6188 6213 6225 6239 6245 6312 6324 633 6338 6339 6347 6369 6370 6397 6402 6421 6441 6474 6486.

Lit. © 48 Stücf à 1000 M.

6502 6507 6561 6620 6663 6696 6707 6740 6749 6889 6915 6989 7072 7112 7293 7299 7436 7453 7518 7569 7584

I OSO C096 T0 CCLO TOLT: Te2t

) CISdA TTO8 T7829, 7872 T0144 T9TT 052 8060 8088 8094 8164 8211 8294 59 8387 8389 8401 8452 8500.

Lit, D 24 Stück à 500 4.

340 448 677 | Beelin, den 18. April 1913.

Zudustriestätte Fruchtstraße 5 . Der Vorstand. A Schulze.

Nr. 56 43 143304 338 680 693 851 887 $96 923.

IX. DRlEhen nus e ft Seimzahlbar auf L. September }

Lit. 4; 8 Stü> zu je 5000 M. A N Nr. 772 786 789 790 838 911 954 998.

Lit. W; 23 Stü>k zu je 2000 . Nr. 131 142 160 239 465 938 1200 1278 1431 1661 1663 1665 1759 2162 2271 2346 2416 2425 2428 2498 2513 2546 2651.

Lt. C; 20 Stü> zu je 10090 4. Nr. 126 166 478 520 574 579 869 934 935 936 1256 1260 13824 1447 1629 1647 1803 2135/2166 2472.

Lit. D: 16 Stü>k zu je 500 M. Nr. 118 956 983 994 1026 1031 1436 1438 1445 1499 1625 1703 1743 1780 1904 1964.

Lit. E; 15 Stk zu je 200 A. Nr. 120 127 156 157: 794 797 944 1117 113051191 1321/1369 1379 1479: 1963,

Die Verzinsung der - gezogenen Schuldverschreibuugen hört mit den

593 598.

Lit. W; 29 Stü>k zu je 1000 #4. Nr. 46 51 59 95 96 (169) 174 210 223 291 300 309 328 334 337 353 416 437-454 568 590 598 607 611 704 754 788 839 840 849.

Lit. ©; 20 Stü> zu je 500 4. Nr. 27 40 77 96 152 154 215 220 248 330 389 393 407 444 464 478 516 525 582 594

Lit, D; 14 Stü>k zu je 200 4 Nr. 7 40 T8 157 221 231 245 246 252 298 327 360 386 392.

L. Anlehen von 1884, Heimzahlbar auf L. Dezember 1913.

Lit. 4A; 4 Stü>k zu je 2000 4. Nr. 5 6 29 33,

Lit. #8; 34 Stü>k zu je 1000 A. Nr. 198 (224) 249 263 283 286 290 340 348 360 363 382 398 421 (435) 469 511 536 612 634 635 708 718 762 794 796 830 913 917 939 966 990 1026 1090 1146 1167.

Lit. C; 45 Stü zu je 500 4. Nr. 3 39 45 53 133 147 166 202 358 385 401

3840 4307 4397 4743 6037 6159 6267 6444. Lit. C 4 Stü> zu 1000 46 Nr. 6918 6934 6936 7345. j Lit. D 1 Stü> zu 500 46 Nr 8595. Lit. E 3 Stü> zu 1000 Fs. Nr. 12376 13133 13230. ; Lit. F 4 Stück zu 500 Fs. Nr. 18609 18640 19601 21116. : Die Nuckzahlung der ausgelosten Teil- shuldverichreibungen erfolgt vom 1. Of- tober 1913 ab, und zwar der Obli- gctionen Lit. A bis D, F und K mit b 1030 bezw. 515 und der Obli- gationen Lit. W bis M mit #( 834,30 bezw. M 417,15 gegen deren Ausliefe- rung mit Zinsscheinen per 1. April 1914 folgenden und Erneuerungsscheinen bei der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin und Frankfurt am Main und deren sämtlichen Nieder- laffungen, bei dem Bankhause Straus « Co. in Karlsruhe.

Aktiven. Vilanz am $1.

S

Aktiengesellschaft. Vilanzkonto enge schaft 1912, Aktiva. E

Saldo per 1. 1. 1912 Saldo per 1. 1. 1912

M M 182 656

192 918 642 138

H 30 87

28

# S 1 100 000 787 500

Fabrikgrundstü>ekonto Grundstü>ekonto Fabrikgebäudekonto

2% Abschreibung .

Maschinenkonto

Aktienkapitalkonto Obligattonsanleihekonto Hypothekenkonto : Hasserode, Hypotheken auf Grundstü>ke, Be- amten- und Arbeiterwohnhäuser . ., Mitteldeutshe Boden - Kredit - Anstalt, Greiz, Ren ul Sir a dur< jährliche entenzahßtung- zu tilgen (z. 3. ein\M(li Zinsen #4 7905,14) M [s Abvalkreditor

Mh

248 321 37912 243 700

7 700/77 TTT 573

12 608

T27 182

13 182

Grundstückskonto Gebäudekonto Zugang 1912

ca. 3 % Abschreibung

Maschinen- und Apparatekonto . Sa Zugang 1912

ca. 10 % Abschreibung

Werkzeug- und Gerätekonto Zugang 1912

Æ# 4 654 993 01 135 694 12 854/73 993 395 73 86 588 20 907 069

[8409]

Wir ersuchen hiermit die Zeichner unserer Vorzugsaktien, die Vollzahlung

mit 4 250,— pro Aktie

bis zum 28. April 19183 bei der Vaogtläudischen Bank, Plauen i. V. unter Vorlegung der Einzahlungsbescheini- gungen für unsere Ne<nung zu bewirken.

Plaueu i. V., den 17. April 1913.

Plauener Kunstseidenfabrik

Aktiengesellschaft, Vajdafy. :

84 500

63 638 20 241 000

688 20

159 355 69

15 502/46

35 160 24

6 39789 35 220 37

713050| 28 089

3 E T0

30 339 60 339 60

695 60

Eisenbahngleiskonto Abschreibung . Elektrishe Anlagenkonto . . 109/06 Abschreibung. . ..

Gerätschaftenkonto 209/60 Abschreibung . . ..

Maschinenbespannungskonto . . , 2990 Abschreibung . .

Fußrwerkskonto Abschreibung

Brunnenkonto Abschreibung

Modellkonto

63 000

3 000|— 44 501 25 000

9 395 10 000|—

1 005 477 240 000 2 970 720

143 853

Erneuerungsfondskonto Delkrederefondskonto . Nükstellungskonto für Skonto Kontokorrentkonto: Bankschulden und Kreditoren . ._. Ale. Talonsteuerreserve Sb anae Dibidende af A igalionsztnsen und rü>ständige Obligationen : Rückständige Zinsen bis 31. 13. 1919 und

29 062

ca. 25 9/9 Abschreibun Extraabschreibung 5

Beteiligungskonto

Elektrisch Licht- u. Kraftanlagekto. : Zugang 1912

i 18 586,72 » 30 000,—

Saldo per 1. T. 1912

26 000 266 682

3 200

59 J «) )5 O O)

« « p

[B01 N 30 000

Bei der heute stattgehabten \e<sten

408 433 504 517 522 707 773 790 798 836 867 892 914" 957 1035 1061 1072 1087 1208 1239 1957 1276 1319 1330 1343 1344 1379 1380 1403 1439 1536 1547 1558 1583.

Lit. D; 23 Sti> zu je 200 A. Nr. 91 209 (237) 239) 272 338 353 393 464 469 493 546 062 072 594 998 618 635 677 678 681 685 718 750

770. V7. Anlehen vou 1888, Heimzahibar auf L. August 1913.

Lit. A: 5 Stü> zu je 2000 4. Nr. 1 54 96-196 137.

Lit. B; 29 Stü>k zu je 1000 4. N 61 09/150 164 234 265/272 377 393 419 456 502 535 585 606 613 614 622 644 752 783 785 829 919 962 1013 1015 1165 1168.

Lit. ©: 35 Stülk zu je 500 4. Nr. 12.81 108. 110 144 215 300 315 318 320 327 374 398 421 524 609 690 695 736 765 (774) 784 796 800 859 911969 1029-1104 1207-1270 1279 1379 1380 1381/1488.

Lit. D; 17 Stü>k zu je 200 #. Nt. 44 46 73 298 240 251 262 298 314 321 354 438 476 547 573 671 711.

LV. Anlehen von 1890. Heimzahlbar auf 1. Dezember 19183.

Lit. A; 14 Stück zu je 2000 4. N02 7784 111162. 921-244 967 269 504 373 430 496 549.

Lit. W; 28 Stü>k zu je 1090 4. Ne 82130 153 168 218 938 244 246 322 396 433 502 506 568 670 674 712 714 788 832 853 (874) 958 1068 1TOL 1157 1162 1194,

Lit. C: 22 Stü>k zu je 500 4. Nx. 53 126 190 251 327 360 378: 457 482 5983 570 645 677 690 747 772 778 802 839 904 964 980.

Lit. D; 13 Stü>k zu je 200 4. Nr. 12 66 68 (105) (1472) 223 290

301 339 342 365 374 423 439 456. V. Anlehen vou 1894. HSeimzahlbar auf 1. November 1913,

Lit. A; 12 Stück zu je S000 6. Nr 15 27/140 155: 467/254 390-411 473 529 547 595,

Lit. W; 253 Stück zu je 1000 4. Nr: 9 50 94 104 129 221 231 237 265 368 374 461 497 775 780 790 804 932 1004 1009 1064 1133 1156.

Lit. C; 20 Stüd> zu je 500 M. Nr. 9

zur Heimzahlung bestimmten Zeit- punkten auf. L

Die Nuszahlung der gezogenen Stücke im Nennwerte erfolgt auf die genauntes Termine bei den in den Schuldver- schreibungen und Zinsscheinen auf geführten Kafseu und Vauken.

Mit den ausgelosten Schuldverschrei- bungen find auch die unvertallenen Zins- scheine sowie die Zinserneuerungsscheine (Talons) abzuliefern ; der Betrag der etw. fehlenden unverfallenen Zinsscheine wirt bei der Auszahlung am Kapital in Abzug gebracht. O

Freiburg im Breisgau, 7. April 1913.

Der Oberbürgermeister : Dr. Winterer. Banzhaf

[8060]

Bei der heute vor mir vorgenommenen Auslosung der am 1. November 1913 ¡zur Rückzahlung gelangenden Grund- s<huldbriefe der Mauritius-Brauerei vormals L. Alberti, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung zu Hildesheim- Moxritzberg, sind ausgelost :

von Lit. A über 160600 6 die Nr. 8 und 10, :

von Lit. Æ über 500 6 die Nr. 27 70 T7 Und 78,

von Lit. C über 200 (6 die Nr. 7 38 92 143 und 161.

Diese ausgelosten Grund\c(huldbriefe werden hierdur< zur Nückzahlung auf den T, November 1913 gekündigt.

Die Nückzahlung erfolgt :

1) an der Kasse der Gesellschaft,

2) bei der Hildesheimer Bank A-G.

in Hildesheiur.

Hildesheim, den 17. Avril 1913.

Joseph Förster, Justizrat, Königlicher Notar.

[8059] Schles8twvig - Holsteinis<he Provinzial- anleihe L. bis V. Ausgabe. Der Tilgungsbedarf für das Nechnungs- jahr 1912 ist dur< freihändigen Aukauf beschafft worden, Auslosungen haben nicht stattgefunden. Aus früheren Ausklosungen sind ne< rücfstäudig :} Ausgabe 1V Lit. © 674 über 1000 4, Ausgabe 1VŸ Lit. D 90 über 500 4,

Ziehung der Teils<huldverschrei- bungen unserer Gesellschaft find gemäß dem Tilgungsplan folgende 40 Teili<huld. verihreibunoen mit

Nummer 2 43 121 136 138 139 154 231 283-329 338 339 387 389 409 419 491 506 510 519 605 632 666 696 711 725 730 738 739 781 790 791 795 862 874 879 881 901 927 975

ausgelost worden.

Die Nückzahlung dieser ausgelosten Teil s{uldvershreibungen zum Nennwerte er folgt gegen deren Einlteferung mit Zins scheinen zum 2. Januar 1914 und folgende vom 1. Juli d. J. ab bei den Bank. häufern

G. v. Pachaly’s Eakel in Breslau

und der Mitteldeutschen Creditbank Es ist no< ni<t zur Einlösung ge-

Berlin. iaugt aus der fünften Ziehung vom 15. April 1912 die Nummer: 497.

in

Breslau - Carlowit, den 17. April | 13:

1913." Akt-Ges. vorm. H. Meinecke.

(8455] Th. Neizert & Cie, Fabrik feucrfester Produkie,

Actien-Gesellschaft, Bendorfa.Rh. Die diesjährige ordeutliche General- versammluug findet am Moutag, dev 19, Mai, Mittags S Uhr, in unserem Geschäftelokaie hierselbst statt. Tagesorduuug:

1) Vorlage und Genehmigung des Ab- \{lusses der Gewinn- und Verlust re<nung sowie des Berichts des Vor- stands und Aufsichtsrats.

2) Gntlastung des Vorstands und Auf. fidjtsrats.

3) Ber\chiedenes.

Die Akttonäre werden zur Teilnahme an dieser Versammlung hiermit eingeladen und gebeten, ihre Aktien bis sþÞätestens 15. Mai lfd. Js. bei der Kasse unserer Gesellschaft zu hinterlegen und die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen, oder bis dahin eine Bescheinigung über die Hinterlegung ihrer Akticn bei einem

8508 8331 8534 8541 8546 8552 8627 8653 8682 8692 8775 8795 8799 8853 3958 8961 8975 8993 9038 9059 9100

9229 9829 9354;

Lit, E 138 Stück à 1000 Fs.

= 810 M. 9504 9538 9552 9630 9663

9757 9780

9803 9818 9821 9899 9909 9913 9931

10122 10162 10327 10344 10504 10505 10637 10655 10945 10962 11281 11316 11471 11502 1161 11679 11960 11972 12220-12300 12392 12408 12703 12737 12892 12951

13412

13601 13931 14063 14240 14801 14997

[5352

15923 16073 16581 16997

7362 17415 17653 17909 13188 18505 18755 18843 19032 19167 19588 19954 20162 20306 20605

15919 16029 16541 16996 17353 17410 17634 17887 18173 18449 18645 18789 19031 19159 19553 19816 20148 20270 20462 20877 21142

21019

21175

20903 20930

10218 10382 10536 10745 11201 ELSTT HLOD2 [1804 980 12132 T2315 12497 L2CCe

13063 13477

29 13630 968 14038 1103 14106 244 14458 14808 14811 15084- 15119

10212 10365 10528 10671 11013 14391

LLOBT

15395 15407 15472.

Lit. & 138 Stück à 500 Fs.

= 405 M.

155933 15584 15783 15789 15872 15888

15925 15933 16172 16239 16664 16676 17082 17090 17384 17386 17430 17452 17678 17816 17982 18020 18244 18276 18508 18601 18769 187753 18865 18879 19118 19126 19231 19240 19645 19668 19970 20033 20176 20190 20406 20413 20615 20693 20932

21217

21192

10254 10486 10562 10842 11243 11394 11589 11884 12139 1233

12605 12787 15162

10286 10503 10618 10928 11267 11469 11596 11902

13480 1354! 13700 138

14043 14194 14594 14848 15188

15968 16424 16799 17102 17388 FTOBÆA 17849 18115 18302 18605 18776 18923 19134 19312 19775 20070 20196 20436 20823 21068

21268

16013 16452 16818 17234 17389 17542 17869 18165 18403 18613 18784 19001 19141 19550 19782 20076 20202 20448 20869 21138 21310

) 21471.

21326 21335 21345 21353

Lit. G 53 Stück à 2900 Fs.

Notar einzusenden.

= SUO M.

Berlin, den 17. April 1913. j „Siemens“ Elektrische Betriebe

Aktiengesellschaft,

8449]

| Die Aktionäre der Vereinigten Vau- und Holz-Jodustrie Aktiengesellschaft werden hierdur< zu der am Mittwoch, den 7. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, in unserm Geschäftslokal zu Berlin, Charlottenstr. 59, Portal 1, statt- findenden 2. ordeutlichen Genezal- versammluug ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Geschäfte unter Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- kontos und des Geschäftsberichts für das Jahr: 1912. i

2) Bericht des Auffichtsrats über die Prüfung der Jahresre<hnung, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- kontos und Beschlußfassung darüber.

3) Beschlußfassung über die Erteilung der Entlajtung.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die thre Aktien spätestens am dritten Tage vor der Versammlung bei dem Vorstande angemeldet haben.

Bei Beginn der Generalversammlung find die angemeldeten Aktien oder Be- scheinigungen über ihre Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme vorzulegen.

Zur Entgegennahme der Hinterlegungen und Ausstellung von Bescheinigungen darüber sind:

der Vorstaud,

Notare : und diejenigen Stellen, die vom Auf- sichtsrat geeignet anerkannt werden, zu- ständig. / /

Verliu W. 8, den 18. April 1913,

Der Vorftaud. Reinhold Gallert.

[8442]

Einladung zu der am Donnerstag, den 15, Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer des Herrn Kal. Notars Justizrat Wilh. Püß in Düsseldorf, Bismarlkstr. 14, stattfindenden 4, ordentlichen Generalversammlung.

Abschreibung

693 60

Effektenkonto :

Kautionen bei Behörden mündelficheren Meren ; Kontokorrentkonto: Debitoren .. Vorräte an Rohstoffen, Ganz- und

Halbfabrikaten Kassenbestand Wecbselbestand Avaldebitor

Debet.

Getvinn- und

2

3410 799/05

Verlustkouto

trag aus

konto

konto

Beebnng Bruttogewinn für 1912

no<h einzulösende ve für Berufs

O

Elektrische Anlagen-

Fuhrwerkskonto . Meodellkonto Brunnenkonto . . . ,

Gerätf haftenkonto T Maschinenbespannungs-

hiervon Abschreibungen auf : Fabrikgebäudekonto . 4 12 854,73 aschinenkonto . , Eisenbahngleiskonto ,

rloste Obligationen . . genossenschaft und Whne inkl. 4 10916,— Vor-

« 86 285,81

688,20

15 502,46 6 397,89

7 130,50

1

01,—

693,60

339,60 129 993,79

am 3L. Dezember 1918.

M 201 562,78

3410 799

8 349 17 815

71 568/99 05

Kredit.

Fabrikations- und Geschäftsunkosten Zinsen und Diskont Obligationszinsen

Rentenzinsen

Reparaturen

Abschreibungen

Gewinnsaldo

Die Dividende von 40% = M 40,— für die Aktien i Privat-Bauk A. G. in Dresden oder deren sonstigen Niede maun in Halberstadt oder bei der Gesellschaftskasse in Heide

Heidenau, den 12. April 1913. Der Vorstand.

Nud. DULtL.

[8067] Bei der am 12. April 1913 dur<h einen Notar vorgenommenen Auslosung unserer 439% Teilschuldverschreibungen wurden folgende Nummern gezogen: Nr. 1 13 67 197 à #4 1000,—. Nr. 3904 492 434 54T G19 626 à #4 500,—. : Die Nückzahlung erfolgt mit 5 9% Aufschlag vom 1. Oktober 1918 an bei der Mitteldeutschen Privatbank, A. G. in Dresden oder deren sonstigen Niederlafsungen oder beim Bankhause Mooshake « Linde- mann, Halberstadt, oder bei unserer Gesellschaftskasse Heidenau, Bez. Dresden. Die Verzinsung hört mit genanntem Tage auf.

in

A 44 91 94 14

M 1 469 436 98 648 34 325 7905 57 800/37 129 993/79 71 568/99

f r E L L E T E

[8094] Aktiva.

1 829 679/58

st gegen Dividenden

Gewinnvortrag aus 1911 Fabrikationskonto, Saldo .

schein Nr. 25 bei der Mitt rlassungen oder beim Bankhause Mooshake nau sofort zahlbar.

Der Auffichtsrat. Arth. Pekrun, Vorsitender.

Steinfabrik Ulm A.-G. Ulm a. Donau.

Vilanz per 31. Dezember 1912.

1818 763

1.829 679/58 eldeutschen

M 10 916

«& Linde-

Pasfiva.

Grundstü>konto . .. Zugang pro 1912

Gebäudekonto . . Zugang pro 1912

M 47 997,36 1 563,89

. . 131 400,—

7 598,63 138 998,63

Abschreibung pro 1912 6 998,63

Maschinenkonto Zugang pro 1912

B . 1301006

97 030,06

Abschreibung pro 1912 12 230,06

Gleiskonto Zugang pro 1919

17 290,— 3 748,74 21 038,74

M

49 561

S 25

Aktienkapitalkonto . Partialobligationen- konto

Tilgung pro 1912 60 600,—

Kreditorenkonto . Bankenkonto . Obligattonen-

cou Unters konto stellung für Minder-

wert

onskonto . . üÜßungsfonds-

M 400 000,—

Nük-

der zurü>-

Mb 100 000

339 400

24 423 192 801

4 567 3 500

100 % Abschreibung Utensilienkonto

100 9% Abschreibung . . . Zugang 1912

100 9/6 Abschreibung Patentekonto Zugang 1912

100 0/6 Abschreibung Kassakonto .

Postsche>konto Wechselkonto Effektenkonto .

2 | Effekten- und Barkauti

Debitoren . . Fabrikationskonto, Best

Avalkonto

Aktienkapitalkonto ypothekens{huldenkonto reditoren

Avalkonto

Debet. An Generalunkosten

» Hypothekenzinsen «„ Abschreibungen . » Ertraabschreibung « Reingewinn

9 9% zum Reservefonds Nückstellungskonto

Talonsteuerkonto

Tantieme und Gratifikationen an Vor 40/0 erste Dividende

Nükstellung für Tantie

4 9% zweite Dividende

Mob Saldo per L 1.1919

A Saldo per 1. 1. 1912

E

ersicherungskonto (vorausbezahlte Prämien) E 5

Mh 130 866 16 625

96 247 30 000

8 894/88 40 000|— 1 000/— 28 320/40 40 000|— 8 800|— 40 000|— 10 882/40

177 897/68

s 2 733/26 82 744/17 906/21

46 311/58 3 207|— 36 413/76 265 678/29 404 108/32 2 876/83 63 000/—

1 688 360/61

1 000 000|— 350 000|— 97 462/93 63 000|—

177 897/68

1 688 360/61

Gewinn- und Verlusikonto per 3L. Dezember 19182. _— _— _—_———————————— M S

147 491

86 247 177 897

28

E T E E T E urmERE

Abschreibung pro 1912 2 138,74

Ütensilienkonto ., , 6 790,— Zugang pro 1912 495 30

7285,30 Abschreibung pro1912 1 485,30

Vorräte an Waren . 4105493 Vorräte an Matertalien 4 170,45 Vorräte an Sä>en 10 590,52

Kassakonto . . 1 244 Wechselkonto Ü 2 372/16 Effektenkonto . .. 1|— Debitorenkonto 86 585/45 Aktivhypothekenkonto 220 000|— Obligationenreservefondskonto , . 4 922/19 Konto eigener Obligationen . .. 1 000|— Beteiligung bei anderen Unter- nevmunge 36200, Abschreibung pro 1912 20 000,—

411 636/82

409 aa 1 ——

| [ 411163682

8 Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

L Dr. R. Schreiber. ; Carl S(hreiber. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und s beats den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend Breslau, den 5. März 1913.

Schlesische Treuhand- und Vermögens-Verwaltungs-Actien-Gesellschaft. Bethk Dr. Nauch

ethke. x. \ Die in der ordentlichen Generalversammlung vom 17. April festgeseßte Divi- dende von 80/6 ist von heute ab gegen Einlieferung des Dividenden\cei i; mit 4 80,— pro Aktie zahlbar: R 1d s in Breslau und Berlin bei der Dresdner Bauk, in Fraukfurt a. M. bei Herren Vaß «& Herz. Breslau, den 18. April 1913. Der Vorstand. Carl Schreiber.

Ausgabe V Lit. #8 194 über 2000 x, Ausgabe V Lit D 54 über 509 A. Kiel, den 14 April 1913. Dee Landeshauptmann.

Veudorf a. Rh., den 17. April 1913. _Der Aufsichtsrat. G. Hoffmann, BVorsizender.

Von den am 13. April 1912 gelosten 44% Teischuldverschreibungen sind bis jeßt noch nicht vorgezeigt worden:

Nr. 269 à M 1000,—,

Nr. 315 und 871 à 4 500,—. :

Die Verzinsung dieser Stü>ke hat mit dem 1. Oktober 1912 aufgehört.

Heidenau, Bez. Dresden, 17. April 1913.

Hasseröder Papier-Fabrik, A. G. Nud. Türk.

Tagesordnung :

Vorlegung des Geschäftsberichts und

der Bilanz für 1912

IT. Genehmigung der Bilanz. und Ge-

winnverteilung.

. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. j

. Erhöhnng des Grundkapitals dur Ausgade neuer Aktien mit gleicher Berechtigung; dementspre<ende Aende- rung der Saßzungen.

. Abänderung des $ 21 der Statuten, betreffend Vergütung an den Auf- sichtsrat.

Í s des Beschlusses der General-

kommenden Säde 12 600

Reservefondskonto . 104 Per Bruttogewinn .

Gewinn- und Ver- « Zinsenkonto lustkonto . 1 805

21511 21518 21637 21638 21650 21690 21698 21700 21744 21871 21883 21890] I. 21932 21953 22112 22209. 22214 22346 22906 22392 22459 22483 22491 22557 22665 22712 22725 22810. 22833 22836 22843 22919 22986 23072 23114 23135 29143 23149 23342 23388 23469 23541 23946 23990 23739 23805 23979 24002 24036 24055 24103 24173 24436.

Lit. M 70 Stück à 509 Fs. = 405 M.

24510 24738 24979 25023 25103 25117 25281 25484 25485 25576 25633 25694 29015 25726 25728 25837 25895 25896 29904 25942 25966 26016 26026 26123 26131 26194 26227 26245 26255 26264 26285 26284 26299 26344 26355 26375 20404 26413 26433 26440 26481 26496 26900 26569 26660 26710 26838 26853 26971 27062 27094 27108 27127 27243 27274 27293 27367 27463 27639

[8443] 9 800 Die statutenmäßige Generalversamm- jung der Herrmannsbad-Aktiengesells{haft Lausigk soll Mittwoch, den 7. Mai dieses Jahres, im Saale des Gesfell- \haftsetablissements abgehalten werden. Beginn 37 Uhr Nachmittags. Der Saal is von 3 Uhr an geöffnet, Die Legitimation der Teilnehmer hat dur Vorzeigung des Aktienbesitzes oder eines Depositenscheines zu geschehen. Tagesordnung : Geschäftsberiht und Rechnungsablage für 1912/13. Antrag auf Nichtig- sprehung der Rehnung und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Be-

den 90

47

99 815

[8415] (a0 bie Aufforderung vom 30. Dezember versammlung vom 29. Mat 1912, be- lungöbe luf rid de De 1018 e i PALATICONNG Med gund iel je fünf Aktien drei Aktien der Ge-

ta L . S

Aktionäre, welche in dieser Generalver- jt S E ia MeLO BndernsaLie fammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, 1913 eln Sen, find die Attien mit haben thre Aktien bis spätestens 5 Tage den Nummern 223 und 266 bei Ler Go:

679 202/42 Gewinn- und Verlustkonto.

16 200 h 73

[8451] Ruppiner Soll.

189 267 27 204 308 316 411. N 08/227 238/2563 319 353 391 400 5) Kommanditgesell:

570 423 506 565 585 605 645 665 770 706 760 802 907 959, i

von Wertpapieren befinden sich aus\<ließ- Heimzaylbar auf 1. Oktober 19183. 2145 2205, zu je 1000 #. 2407 2427 2520 2597 2904 ]

3684 3878.

961 1194 1203-1260 1309 1350 1366

40:50 63 70: 100 118 137 164 305 343 403 408 459 460 685 694 782 786 797. VI. Auleheu vou 18928,

Heimzahlbar auf 1. Oktober 19183. 401 503. /

Lit. W; 20 Stü>k zu je 1600 4. 370 423 506 l haften auf Aktien und 790 1042 1162. 4E , E

Lit. ©; 15 Stü> zu je 500 4. Nr. 66) Aktiengesellschaften.

Lit. D; 9 Stü> zu je 200 4. Nr. 40 63 122 142 178 189 216 218 475. lich in Unterabteilung D:

Lit. A; 16 Stück zu je 2000 #4. Nr. 151 340 690 888 1028 1088 1108

Lit. #8; 28 Stü> Nr 17/237 434 1013 1112 1253 1432

2145 2387

3345 3401 3418 3464 3643

Lit. C; 19 Stü>k zu je 500 #. 1431 1436 1521 1534. Lit. w: 8 Stück zu je S00 s. Nr. 129

Eilsenbahn- Aktien-Gesellschaft. Mit dem 15. März 1913 hat die Kremmen- Neuruppin -Wittj\to>er Eisenbahn - Gesell- <afït zu Neuruppin nunmehr für das vereinigte Unternehmen Ruppiner Eisen- bahn Aktien-Gesellschaft firmtierend den Betrieb der Ruppiner Kreis-Bahn, ena on Eda zu Neuruppin, übernommen.

Neuruppin, den 16. April 1913.

Die Direktion. Laemmesl. Hochstäd t.

Lit. D : 8 Stü>k zu je 200 6. Nr. 36

Lit. A: 10 Stú>k zu je 2000 4. | Anr Nt. 142 144 230 250 257 311 359 367 137 157 213 240 365 385 404 425 657

Die“ Bekanntmachungen über den Verlust VIIZ. Anlehen von 1900. 1190 1262 1282 1615 1829 1847 2066 1472 1661 1948 1988 2119 2993 3037

Nr. 201 344 417 497 555 629 633 686 193 324-336 458-603 676 776.

\{lußfassung über Verwendung des Rein- | 2726 Wahl von 2 Aufsichtsrats- |

gewinns. mitgliedern an Stelle der ausscheidenden und wieder wählbaren Herren: Kauf- mann Max Korb und Kaufmann Marx Kießling in Lausigk. Bericht des Vor- stands über die bisher getroffenen Maß- nahmen zwe>s Umgestallung des Herr- mannsbades. Laufigk, am 18. April 1913.

Herrmannsbad - Aktien- esellschaft. M A Is A

211

28240 28283

28749 29065 29374 29599 29805 30128 30449 30508 50631 30801

28683 28968 29340 29095 29772 30127

31202. 31230

277653

27871 27879

28322 28473. Lit. I 77: Stück à 1000 4. 28514 28527 28528 28532 28539 28682

28788 29115 29407 29665 29873 30137 30545 30902

51280

29730

30989

DIOLO. 31389

28802 28848 29147 29188 29414 29434 29754 29879 2990L 30166 30178 30559 30583 30995

279583

28909 29224 29550 29771 29939 30297 30994 51036 31400

vor der Generalversammlung 1) bei der Gesellschaft oder 2) in Mainz bei der Direction der Disconto Gesell- schaft oder 3) bei einem deutschen Notar zu hinterlegen. 5 I alia Oberkafsel, den 183. April

Chemische Fabrik für Hütten-

produkte Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

Dr. Bras „Lambert Kochs. Golds{hmitd t. Salo Méyer.

sellschaft nicht eingereiht worden.

Diese beiden Aktien, Nr. 223 und Nr. 266, werden daher in Gemäßheit des 0 des Reichshandelsgesezbuhs auf Grund der in der Aufforderung vom 0. Dezember 1912 enthaltenen Androhung für kraftlos erklärt.

Vrauerei Wickbold Aktien-Gesellschaft.

Röder. pp. Janzon.

Gewinnsaldo

1912, Dezember 31.

An Amortisationskonto : Gebäudekonto . Maschinenkonto . Gleiskonto . Utensilienkonto Konto Beteilig. bei and. Unternehmungen 20 000,—

6 998,63 « « 12 230,06 S ELOO A 1485,30

M

M S

1912, Sanuar 1.

Per

Vortrag aus dem Vorjahre

Dezember 31.

Bruttogewinn aus Warenkonto a<t- und ietekonto . . Delkrederekonto (nahträglih ein- gegangen).

| 41 809 416

244

[8439] In der heutigen Generalversammlung

wurden y Herren F: llendorff, i. Fa. Ollendorff & Co., Breslau, ‘und M. Böhm, Direktor der Dresdner Bank iliale Breslau, zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt. Breslau, den 17. April 1913.

Hydrometer Breslauer Wasser-

44 658

messer Fabrik Aktiengesellschaft.

[8440]

Kammgarnwerke A. G.in Eupen.

Aus dem Auffichtsrate ist dur

ausgeschieden: Herr Geheimrat

Weßlar in

Eupen.

Tod obert

Zum Vorsitzenden unseres Aufsichtsrats

wurde Herr

Kaufmann,

Firma

obert Delius, i C. Delius, in Aachen, als stellvertr Vorsigender Herr Grünebaum, in

n Firma ender

Kommerzienrat M Grünebaum X

in Cottbus, gewählt.