1913 / 93 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beuthen, O. S. N In das Handelt register Abt. A Nr. 55 ist heute bei der Firma Josef Glusa in Beutheu O. S. ein Man worden, daß der Weinkaufmann Leo Glusa jeßt In- haber der Firma is und daß der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts earündeten Forderungen und Verbind- lihfeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Leo Glusa ausgeschlossen ist. Amtsgericht Beuthen O. S., den 12. April 1913.

Ieuthen, O. S. [8120]

Sn das Handelsregister Abteilung A Nr. 420 ist heute bei der offenen Handel8-

esellshaft Gebrüder Schindler * in Beuthen O. S. eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Amtsgeriht Veuthen O, S., den 14. April 1913.

KWecuthen, D. S. [8121]

Fn das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 1033 die offene Handelsgesell- chaft in Firma: Kallexr «& Stachuiï mit: dem Siß in BVeuthea O. S. ein- getragen worden. der JIrgenieur Joseph Kaller und der Dipl.-Ingenteur Franz Stacnik, beide in Beuthen O. S. Die Gesellschaft hat am 1. April 1913 begonnen.

Amtsgericht Beuthen O. S., den 14. April 1913.

Rocholt. Befauntma<hung. [8122] Fn das Handelsregisier A wurde heute unter Nr. 268 . die Firma Johavu TDebroke mit dem Sive in Vocholt ein- getragen. ; Fnhaber ist der Lobnwebereibesiger Io- hann Tebroke zu Bocholt. Die Firma betreibt ein2 mechanische Baumwolllohnweberet. Bocholt, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

146

Irocholt. Befauntmaczung. [8124] Bet der unter Nr. 266 des Handels- registers A. eingetragenen Firma SHer- manu Elshorst zu Bocholt wurde heute einaetragen: Dem Fabrikanten Marx Bocholt ist Prokura erteilt. Bocholt, den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Herding zu

EBecholt. Befanntmachung. [8123] Bet der unter Nr. 2 dis Handels- registers A eingetragenen Firma Steiner & Sarrazin zu Wocholt wurde heute eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Julius LBtenkerg zu Bocholt ist erloschen. Bocholt, den 16. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

BROCcHe u. [8126] Eintragung iu das Haudel®2register ves Königlichen Amtsgerichts Vochuni am 18. März 1913.

Bei der Firma E. R. Flanhardt zu Bochum: Die Firma ist erloschen. H-N. A 483.

E5ochunn. [8127] Eintragung in das Handelsregister deé Königlichen Amtsgerichts Bochum am 18. März 1913.

Die Firma Robert Flanhardt zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Nobert Flanhardt der jüngere zu Bochum. Dem ‘Kaufmann Nobert &lanhartt dem älteren zu Bochum isi Profura erteilt. H.-R. A 1146.

H OCchum. [8128] Eintragung in das Sandel®êregister des Köuiglicheu Amtsgerichts Bochum am 20. März 1913.

Bei der Firma Bochumer Cenutral- Heizungsfabrik H. L. Knappstein zu Bochum : Die Prokura des Fciß Knapp- stcin ist erloschen. H.-R. A 268.

A O C [8129] intraguag iz das Haudelsregister des Köuiglichen Amtsgerichts Boum am 20. März 1913.

Bei der Ceutralbuchhaudlung, Ge- sellschaft mit beschränkter Daftuug in Liquidation zu Bochum: Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen. H.-R. B 116.

Bo C, [8130] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Umtsgerichts Bochum am 20. März 1913.

Bei der Firma Westfälische Zoneu- brauerci, Gesellschaft mit besc<hränktter Haftung zu Uemmingen bei Langen- dreer: Die Gesellshafterversammlung vom 96. April 1912 hat die Erhöhung des

ZEochum. Eintragung iu das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum

und als deren Jnhaber- der Kaufmann Nichard Nate zu Bohum. Der Ehefrau Kaufmann Richard Nate, Zühike, zu Bochum ist Prokura erteilt worden. H.-NR. A 1147.

Bochum. : Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum

betevbaugesellschaft mit bes<ränkter

Haftung zu Boch Ünternehmens ist die Uebernahme und der

Fortbetrieb des bestehenden dem Reuter gehörenden gleichartigen Ge- {äfts für Cisenbetonbau auf dem Bochum, Weiherstr. Grundstücke oder anderswo. Das Stamm-

fapital beträgt 40000 H. führer ist der Architekt und Unternehmer

' {haft ist cine Gesells<haft mit beschränkter Die Gesellschaster sind |

nur aus zwei Mitgltedern besteht, kann jeder zum S<{hluß des Geschäftsjahres

[8133]

am 28. März 1913. Die Firma Richard Nate zu Bochun

Fohanna geb.

[8134]

am 29. März 1913. Die Firma Franz Reuter, Eisen-

Bochum. Gegensiand des

und biéher

in Nr. 18, belegenen

Geschäfts-

Franz Neuter zu Bochum. Die Gefell- Der Gesellschaftsvertrag ist vom

Haftung. i 18. März 1913. Solange die Gesellschaft

mit se{<smonatiger Frist kündigen. Franz Reuter bringt bas g?-\amte beweglihe Ge- \<äftéinventar, Lagerbestände und fonstige Ngorräte mit Auss{<luß der gesamten Bureaueinrihtung und der Automobile nah dem Stande vom 1. April 1913 in die Gesellshaft ein. Der Geldwert, für den diese Einlage angenommen wird, beträgt 20 000 4. H.-Î. B 180.

Bochum. [8135] Eintragung in das Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Bochum

am 1. April 1913. Bei der Firma Balthasar Hebeler Nachf. zu Vochumt: Die Firma ist er- losen. H.-N. A 722.

IROCchmuEn. [8136] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Anitêgerißts Bochum

am 1. April 1913. Die Firma Gustav Buschtöus, Kefselfabrik und Apparatcbau zu Niemke und als deren Inhaber der In- genieur Gustav Bus<htöôns zu Herne. H.-R. A 1148.

SROCH I. [8137] Eintragung in das Haudel8register vesFöniglichen AmtsgerihtsBochum

am 1. April 1913. Bei der Firma Verkaufsverein chei- nisch westfälischer Cemeuiwerke, Ge- selischaft mit beshränker Haftung in Liquidation zu Bochum: Die Liqui- dation ift beendet und die Firma erloschen. H.R: B 70.

T1041 )0 1109 [8138] Eintragung in das Sandelsregister ves Königlichen Amtsgerichts Bochum am 1. April 1913. Bei dex Firma Columbus, GeseA- schaft mit beszränkter Haftung in Liquidation zu Bochumt Vie Ligui- dation ift beendet und die Firma erloschen. Qt B 91

E O Cat A [8139] Eintragung iu das Handelsregister deé Königlichen Amtsgerichts Bochum am 2. April 1913 Bei der Ftrma Gewerkschaft Linden- Gorn zu Bochum: Dem Ingenieur Friy Eibnel zu Bochum ist Gesamtprokura erteilt. Die Prokura des Otto Nübell ist erloshen. H.-R. B 152.

EROCHMM A. [8140] Eintragung in das Handelsregister ves Königlichen Amtsgerichts Vochum

am 4. April 1913. Bet der Firma Deutsche Moutan- Nuß Gesellschaft mit bescränkter Hastung in Liquidation zu Bochum: Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen. H.-N. B 12.

„F. Gallin Sou‘ Braudeuburg a. H., In Hermann Gallin ebenda, ist vermerkt, da der Kaufmann Karl Gallin hierselbst in das Geschäft als persönlih haftender Ge- ellschafter eingetreten dadur entstandene offene Handelsgesell-

schaft am 1. April 1913

Braunschkweig. Band Il Seite 169 eingetragenen Ftrma Ramdohr’sc<e Buchhaudlung E. Kall- meyer ist heute verme'ït, daß dem Buch- bändler Alfred Sichler hierselbst für die Firma Prokura ezteilt ist.

Bremen.

worden :

Clara Buchholz, Bremen:

Carl Ehmer, Bremen:

Wilhelin Ehlers,

Gaswexk Giebichenstein,

Roch. [8141] Fintragung in das Handelsregister ves Königlichen Amtsgerichts Bochum am 4. April 1913. der Firma Bank Haudlowy, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Pr. Stargard mit einer Zweignieder- losung zu Bochum: Die Zweignteder- lassung ist aufg?hoben. H.-R. B 164. Ronndorf, SCcCuWwarzwW. [8142] Zum Handelsregister wurde unter O.73. 157 eingetragen: Firma Albin Meister, Ewattingen (ŒWutachmühle), Inhaber: Albin Meister, Holzhändler und Müller in Ewatting-n (Wutachmühle). Bonndorf, den 12. April 1913,

Bei

Er Om Cr Raven,

mit dem Sitze in! B

Fnhbaber Kaufmann

ist, und daß die Yi a begonnen hat.

Brandenburg a. H., den 11. April 1913.

Königliches Armtegericht.

[8144]

Bei der im hiesigen Handelsregister

Braunschweig, den 15. April 1913. Herzogliches Amtsgericht. 24.

[7941] In das Handelsregister ist eingetragen Am.-11,: April +1913. : Johanne n Auguste Hermine Knigge hat das Ge- e dur< Vertrag erworben und führt olches seit dem 1. April 1913 unter Üebernahme der Aktiven, abgesehen von den ausstehenden Forderungen, jedoch unter Auss{<luß der Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Inhaber ist der hiesige Kaufmann Theodor Garl

Ehmer.

Verden: Zweig- niederlassung Bremen, Bremen als Zweigniederlassung der unter der Firma Wilhelm Ehlers in Verden bestehenden Hauptniederlassung: Die

erteilte Gesamtprokura is} erloschen. An Heinrich Blome in Verden ist Prokura erteilt. Bremen:

Die in der Generalversammlung vom 926. September 1912 beschlossene Herab- seßung des Grundkapitals und Crhöhung des Grundkapitals ist durchgeführt. Die Erhöhung ist dadurch durchgeführt, daß 13, auf den Inhaber lautende, zum Nennwerte auszugebende Aktien, groß je M4 1000,—, gezeichnet worden sind. Das Grundkapital beträgt nunmehr

g

Carl Hein- | (

Nob. Hartung, Bremen: No-

ri<h Nobert Hartung ist am 7. vember 1912 verstorben.

Seitdem führt die Ehefrau des Kauf- manns Edgar Ignaß Weßstein, Helene Friederike geb. Hartung, das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die an Hinrich Stork erteilte Pro- fura bleibt in Kraft.

An Edgar Ignaß Weßstein ist Pro- kura erteilt. Bernhard Hünectke & Co., Bremen: Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 10. April 1913. Gesellschafter sind der Kaufmann Bernhard Alexander Theo- dor Hüne>e und der Papierhändler Ibe- ling Waterholter.

Angegebener Geschäftszweig: Papier- handlung en gros. Johann Knapp, Bremen: Die Firma ist am 28. Januar 1913 erloschen. Norddeutsche Strumpf-Fabrik Gebr. Lenz, Bremen: Offene Handels- gesellschaft, begonnen am 15. März 1913.

Gesellschafter sind die hiesigen Kauf- leute Eduard Karl Arthur Walter Lenz und Gustav August Nichard Lenz.

An Willi Lenz in Kyrißz ist Prokura erteilt.

Carl Simmat, Bremen, als Zweig- niederlassung der unter derselben Firma in Hamburg bestehenden Hauptnieder- lassung: Inhaber is der in Hamburg wohnhafte Kaufmann Carl Fette. Svandau «& Körner, Vremnmen: Am 9. April 1913 is dem Geschäft eine Kommanditistin beigetreten. Seitdem Kommanditgesellschaft.

Will «& Newig, Bremen: Am

11. April 1913 is dem Geschäft ein Kommanditist beigetreten. Seitdem Kommanditgesellschaft. Bremen, den 12. April 1913. Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts:

Fürhölter, Sekretar. [8146] Hagudel8register.

m hiesigen Hantelsregister ist heute zu der Firma Erste Fisch-Einkaufs- Eentrale Hellmann & Wachtendorf in Bremerhaven folgendes eingetragen worden : Am 1. März 1913 is der Kaufmann Bernhard Wacßterdorf in Bremerhaven aus der Geselliost ausaeschieden. Damit it die offene Handelégesell\haft aufgelö Seit diesem Tage ist ver Kaufmann Adolf

ß | Nr. 464 ist bei der Desinfektions- und Lustreinigungsapparate Gesellschaft mit beschräukfter Haftung in Liquid.

loschen.

Breslau.

Nr. 477 ift Gesellschaft mit beshräukter Haftung hier heute eingetragen worden : Beschluß der Gesellschafter vom 22. Fe- bruar 1913 ist die Der Rechtsanwalt Eugen Ollendorff Breélau ist zum Liquidator bestellt.

Burbach, Westf.

Firma „Heinrich Naaf @ Cie. Gesell-

schaft mit i Würgendorf“ heute eingetragen worden :

führers Ackerer Wilhelm Honrath ift seit dem 8. Januar 1913 er- loshen, Geschäftsführerin ist seitdem die Ehefrau des Kaufmanns Heincich Johanna Würgendorf.

Rurcgsicinfaurt.

Wilhelm Knoch Heinrich B ? i x an Wilhelm Knoche und Heinrich Blome heûte bei der unter Nr. 66 eingetragenen offenen Hantdelägesellshaft W. Frielivg «& Söhne, Neuenkirchen eingetragen:

osef Frieliog und Maria Frieltng, jeßt Shefrau des Apothekers Franz Plandker- mann zu Nheine, aus der Gesellsha|t aus-

Cassel.

J ) O A N E ist“am 15. April 1913 Besellshaft ist aufgelöst. | Geselishafter Peter Proebstel ift alleiniger Fnhaber der Firma.

Cöln, Rhein. )] Fn das Handelsreglster ist am 15. April 1913 eingetragen :

Langen, Schmie Langen und Jo (Töln. 1913 begonnen. Nr. 5586 die Firma: „Central Hotel Wilhelm Schloemer‘““, Cöln, und als Snhaber Wilhelm Schloemer, Hotelier, Cöln. Nr. 5587 die ofene Handelsgesellschaft: „&ölner Se ere E

er- Carl

Fresiam. [8327] In unser Handeléregister Abteilung B

er heute eingetragen worden: Die Liquk- tion ist beendet. Die Firma ist er-

Breslau, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

[8329] Heer Abteilung B

In unfer ei der Künzel & Sillec

Durch den

Gesellshaft aufgelöst. zu

Breslau, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht. [8148]

Sn unserem Handelsregister ist hei der Abt. B unter Nr. 8 eingetragenen

beschränkter Haftung in

Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- Naaf zu Alt

ncih Naaf, Elisabeth geb. Kubig, zu Burbach, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

[8147] Bekanntmachung. S Fn unser Handelsregister Abt. A ifi

Von den Geschwistern Frieling find

S

eschieden. S Burgsteinfurt, den 12. April 1913. Königliches Arntsgericht.

[8149]

Haudelscegister Gaffel. Cassel,

Zu Oestreiß « Procebstel,

Kgl. Amtsgericht. Abt. XIIL.

Abteilung A. Nr. 5585 die offene Handel®gesell saft

„Gebr. Langen & Co.“, Cöln. Per- \önlih haftende Gesellshaster: Wilhelm demetster, Nahm, Hermann sef Schlichtherle, Kaufleute,

Die Gesellschaft hat am 14. Mär

Car! Scholtes «& Cie.““, Côln. \önlih haftende Gesells<after : Sgoltes, Kausmann, und Christin Scholtes, Die Gesellschaft hat am 1. April 1 begonnen. Nr. 581 Gottschalk“, Cöln. loschen.

91

bei der Firma:

schast: „J. Wiifert“, Cöln. felschaft \<asters alleiniger Inhaber der Firma. De

Turd rel - - E Nr. 2350 bei der offenen Handelêgesel

eingetrag-n: Die Der bisherige

[8150]

geb. Lohmar, Kauffrau, Cöln.

ee-XWilhelm Die Firma iît ec

Nr. 781 bei der offenen Handelsgefell- Die Ge it dur< den Tod des Gesell- Josef Claasen aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Friy Claasen ift Dem Karl Welter in Düsseldorf-Oberkassel und dem Peter Wirts in Oplakten ist erneut Pro-

haft: „R. G, Dun >& Co,“, New Vork

Nr. 5480 bei der offenen Handelsgefell- sait: „Ortsicefer & Co.““, Cölu. Der Sty der Firma ist na< Mülheim am Rhein verlegt.

Nr. 5581 bei der offenen Handelsgefell- haft: „Simous «& Scheidt“, Cöln. Die Ges-llschaft is aufgelöst und die Ficma erloschen.

Abteilung B.

Nr. 1004 „Gustav Köhler & Co. Gesellschaftmit beschränkterHaftung““, Cölu. Durch Gesellshafterbes{luß vom 5. April 1913 is Gegenstand des Unter- nehmens forian Betrieb einer Wein- bandlung und der damit zusammen- hängenden Gescbäfte.

Nr. 988 „Ehrenfelder Celluloid- warenfabrik Gesellschast mit be- \{Gräukter Hastung“, Cöln. Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen. Nr. 1843. „Vermietungs - Gesell- \<aft mit beschränkter Haftung“, Cölu. Dur Gesellschafterbes{hluß vom 4. April 1913 ift der Gesellschaftsvertrag bezüglih der Dauer des Vertrags ab- geändert und die Gesellschaft aufgelöt. Kaufmann Ernst Dähne in Cöln ist

Liquidator.

Nr. 1963. „Gemeinuüßgige Aktien- geseli\s<aft für Wohuungsbau““, Cöln. Zweck der Gesellschaft ist aus\<ließli<, der minderbemittelten Bevölkerung gesunde und zwe>mäßig eingerichtete Wohnungen billig und preisroert zu verschaffen; Gegen- stand des Unternehmens sind daber alle diesem Gesellshaftszwe> dienenden Ge- {<äfte, insbesondere der Erwerb, die Her- {tellung uad Verwertung von Häusern und Grundstücken. Grundkapital: 1220 000 M. Vorstand: Dr. jur. Wilhelm Greven, Bei- geordneter der Stadt Côln zu Cöln. Gesellshaftsvertrag vom 18 März 1913. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vor- handen, so wird die Gesellschaft in der Weise vertreten, daß immer zwei Vorstandsmitglieder oder einer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen die Gesellschaft vertreten. A18 nicht einge- tragen wird veröffentliht: Das Gr!nd- fapital ist in 620 Stück Aktien Buch- stabe A und 600 Slük Aktien Buch- stabe B über je 1000,— 4 eingeteilt, die \ämtlih auf den Namen lauten. Die Aktien Buchstabe A sind Vorzugeaktien, fie gewähren ein Vorrecht auf 4 9/o Divi- dente. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwerte. Der Vorstand besteht aus etner oder mehreren Personen, welde von dem Aufsichtsrat bestellt werden mit Genehmigung des Obe: bürgermeisters der Stadt Cöln. Des Aufsichtsrat \sowohl als auch die Generalversammlung können die Bestellung widerrufen. Die Be- rufung der Generalversammlikng erfolgt : dur öffentlihe Bekanntmachurg in den Gesellshaftsblättern. Die Bekannt- madung einer Generalversammlung muß mindestens 20 Tage vor dem Termiñe in den Gesellschaftéblättern veröffentlicht z| sein. Die Bekanntmachungen ter Gesell- haft erfolgen dur< den Leutschen Neichs- und Kön!glich Preußischen Staats- anzeiger und ergehen in der Weise, daß, falls der Vorstand zu zeichnen hat, der Zeichnungsberechttgte zur Firma der Ges ieilshaft seine Namensunterschrift hinzu- sügt und, falls der Aufsichtêrat die Be-

fanntmachung erläßt, der Finma die Be- zeihnung: „Der Aufsichtsrat“ und die e | Unterschrift des Vorsitzenden des Aufsichts- rats oder seines Stellvertreters hHinzu- 3 | gefügt werden.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Gemecinnüßige Baugenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hoftpflicht, Cöln,

9) Gbrenfelder Arbeiterwohnuvgs Ge- nossenschaft eingetragene Genossenschaft mit be\<ränkter Haftpflicht, Cöln Chrenfeld, 3) Wohnungsgenossenschaft im (Befellen- oipitium zu Cöln eingetrage:e (Benossen-

LL Y

4 (1

¡aft mit beschränkter Haftpflicht, Cöln,

4) Köln-Nippeser Bau- und Spar- genossens<aft eingetragene Genossenschaft mit bes@ränkter Haftpflicht, Cöln-Nippves, 5) Beamten Wohnungsverecin zu Cöln eingetragene Senossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Cöln.

mit einer Zweigniederlassung in Cölu, Dr. Walter Duncan Buchanan und Witiwe May B. Dun, geb. Bradford, sind, und ¡war leßtere dur<h Tod, aus der Gesell- \chaft autg-schieden. Gleichzeitig ist der Rechtsanwalt Joseph Packard in die Gesellschaft als persönlich haftender Gefell- schafter eingetreten. Die Gesellschafter Nobert Dun Douglas und Francis Levis Minton find fortan ni<t mehr als amerikfanis<e executors deé verstorbenen Gesellschafters Robert Graham Dun, sondern aus eigenem Necht offene Handels- gesellhafter der Firma. Die Prokura des Louis Philipp Wißleben bleibt bestehen. Nr. 2434 bet der Firma: „L. Dop- Cöla-Bickendorf mit einer

Diese 5 Gründer haben sämtliche Aktien bernemwcn. Die Mitgliedec des Aus- sichtórats sind: ;

1) Oberbürgermeister Max Walraf, Cöln, 2) Dec?or juris Bruno Materath, Bel- geortneter der Stadt Côln, Cöln,

3) Carl Nehborst, Beigeordneter der Stadt Cöln, Cöln, 4 4) Stadtverordneter Friß Bollig, Guts- besißer, Cöln,

5) Stadtverordneter

rihter, Côln, 0

6) Stadtverordneter Kommerzienrat Louis Hagen, Cöln,

7) Stadtverordneter

Kaufinann, Cöln,

Louts Eliel, Handels-

Heinrich Mau®,

Uebernahme von Dahhde>er- und Klempner- arbeiten aller Art, insbesondere Einde>ung von ganzen Dächern und alles, was dem dient. - Stammkapital: 20000 #4. Ge- \{<ä{tsführer: Erasmus Pott, Dachde>ker und Bauklempnermeister, Cöln. Gesell- {haftsvertrag vom 8. April 1913. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaen im Deutshen Reichsanzeiger. Nr 1965. „Rheinisch-Hessische-Kahn- eiseu - Gesellschaft mit besc<räukter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unter- nehmens: Vertrieb des patentierten Kahn- eisens in der ganzen Rheinprovinz, mitt Ausnahme dec Negterungsbezirke Trier und Koblenz, sowie der von den folgenden Luftlinien begrenzten Bezirke: Hattingen NBelbert, Met!mann, Opladen, Gummers- bach, Drolshagen und der an diesen Linien liegenden Städte, ferner im Großherzog- tum Hessen und in Hessen-Nassau bis zur nördlichen Luftlinie, welche gezogen ist von Haiger (Westf.) über Ziegenhain, Hers- feld bis Gersfeld. Stammkapital: 45 000 . Geschäftsführer: Fritz Giese Oberingenieur, Cöln, Hubert Neiner, Kaufmann , Cöln. Gesellshaftsvertrag vom 8. Februar, 9. April 1913. Ieder der beiden Geschäftsführer vertritt die Ge- sellschaft und zeihnet die Firma zusammen mit einem Ges{äftsführer oder cinem Prokuristen. ls nit einaetragen wird veröffentli<ht: Die beiden Gesellschafter: Offene Handelsgesellschaft Otto Wolff in Cöln und Deutsche Kahneisen-Gesellschaft Jordahl & Co. in Berlin bringen ein jeder zur Hälftebeteiligung und jeder in Anre@nung auf seine Stammeinlage in die Gesellshaft ein: alle Rechte und Pflichten, welche die offene Hande!sgesell- schaft Otto Wolff aus den Verträgen mit der Deutschen Kahneisen-Gesellschaft For- dabl & Co. in Berlin vom 6. Januar 1911 und 20. Juni 1911 betr., Allein- pertrieb von Kabhneisen in den in den Verträgen bezeihneten, oben wieder- gegebenen Bezirken, wozu die offene Handelsgesells<aft Dtto Wolf noch aus- drü>li< thre Zustimmung: gibt, bewertet mit 40 000 . Dadurch iît die Stamm- einlage Joh:dahl für 20000 Æ, also voll“ändig, die Stammeinlage Wolff für 20 000 4 gede>t. In Aurehnung auf die restlihen 5000 46 bringt die ofene Handelsgesellschaft Otto Wolf in die Gesellschaft ein: all2 Bureaumöbel aus dem Geschäftêlokal Komödienstraße 26, wie se in der Beilage zum Gesell\chaft3- vertrage einzeln aufgeführt sind, zum Werte von 2500 #46. Die der Gesellschaft vor- geschriebenen Veröffentlihungen werden lediali<h im Neichsanzeiger erlassen. _Nr. 1966. „Heciur. Diepenbruc>, Musikiverke - Handlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/, Cöln, Gegenstand tes Unternehmens: Anschaffung und Verwertung von Musikwerken aller Art. Stammkapital: 89000 A. Ge- schäftsführer: Heinri<h Diepenbru>, Kauf- many, Côln. Gefellschaftevertrag vom 22. Viärz 1913. Sind mehrere Geschäfts- fühcer bestellt, so wird die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Dauer der Gesellschaft ist auf zehn Jahre vereinbart mit der Maß- gabe, daß, falls ni<t 6 Monate vor Ab- [auf „diefer Zeit eine Kündigung erfolgt, die Gesells<aft auf weitere 10 Jahre ver- längert gilt. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Zur vollständigen De>ung ibrer Stammeinlagen bringen in die Ge- sells haft ein: Heinri<h Diepenbru> vorgenannt —: das von ihm seither in Cöln unter seinem Namen geführte Musik- werkeges<äft, eins{<licßli< Kundschaft, im vereinbarten Werre von 500,— F, Peter Dellarün, Maler- und Anstreichermeister in Cöln: 13 Orcesirions, 54 Motore Noten, Elemente, Einwürfe, Wasser- motore, 1 Afkkumulator, zusammen für 18 500.— #4, Justizrat Nicolaus Schmiß Königlicher Notar in Viersen: 41 Or- hesirions, 9 elektrishe Piancs, Geld!chrauk S@heibmaschine und Bureaumöbel, fom- vleite Ümformanlagen mit Schalttafel Motor, Dynamo, elektusche Leitungs- anlage 2c., zusammen für 53 000,— 6, Felix Schulte, Kaufmann, Dortmnnd: 17 Drehestrions für 17 000,— „. Die eingeörachten Orchestrions find im Gesell- schastèvertrag näher aufgeführt. Deffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft eifolgen dur< den Deutschen Neichs- anzeiger. Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Eöln.

Colmar, Els. [8151]

j Bekauntmachung.

In das Gesellschaftsregister Band VI wurde bei Nr. 43: „Lats)a & Cie. ia Jvngholz“ eingetragen:

_ Der Gesellschafter Heinrich Latscha ist infolge Todes aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Gesellshaft wird hier-

Handelsregisters, wo die Firma Franz

wird, ist heute eingetragen: Die Firma ist erloschen.

registers, wo die Firma „Gustav Hunne- mann

esellshaft Leendery & Claus in Crefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der biéherige Gesellschafter Kaufmann Friß Heydweiller in Crefeld-Bo>kum ist alleiniger Inhaber der Firma. Crefeld, den 10. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [8153] _In das hiesige Handelsregister is heute eingetragen worden bei der offenen Handels» gefellshaft Th. v. d. Weien in Cre-

Weten in Crefeld ist in die Gesellschaft als persönli haftender GescUsGetter Lit getreten. Crefeld, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [8154] i In das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen worden bei der Firma Ver- faufsstelle der vereinigien niederrh. Leinölmühlen, Gesellschaft mit be- s<ränkter Hastung in Crefeld: Der Kaufmann Carl Gaertner ist als Ge- \häftsführer abberufen. Crefeld, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht. Ceimmitschau. [8155] Auf Blait 67 des Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma Wagner & Baumgarten in Crimmitschau cin- geiragen worden. Crimmiischau, den 17. April 1913. Köntgliches Amtsgericht. Culm. A [8156] In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 199 die Firma „Carl Lange“ und als deren Jahader der Schneider- meister Cacl Lange in Culm eingetragen worden. Culm, den 15. April 1913. Königliches Amis3gericht. Cuxhave [8157] Amtêgerict in Cuxhaven. Eintragung in da5 Handelsregister. 16. April 1913. Marine Bazar. Juh. Richard Thode; Cuxhaven. Jrhaber: Richard Ernst Adolf Thode, Kaufmann zu Curhaven. Das Amtsgericht in Cuxhaven.

a A Cuxinaven. [8158] Amtsgericht in Cuxhaven, _Eintragung in das Handelsregister. 17. April 1913. Ciuxhavener Licht- spielhaus, August Lüijens, Cuxhaven. Das bisher von Johann August Lütjens als alleinigem Inhaber unter dieser Firma geführte Geschäft ist am 1. April 1913 von Adolf Wilhelm Louis Noloff zu Cux- haven mit Aktiven und Passiven über- nommen worden, der es unter der Firma Cuzxhavener Lichispielhaus, Louis Roloff fortführt. Das Amtsgericht Cuxhaven.

Danzig. Bekauntniachung. [8159] In unser Handelsregister Abteilung B it heute bei Nr. 219, betreffend die „Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Danzig eingetragen, daß der Faufmann Otto Wiedemann in Danzig als Geschäftsführer ausgeschieden ist. Danzig, den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 10. DPelmcnhorst. [8161] i das Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 10, Firma Johaan H. Zauge in Dwoberg, offene Handelsgesellschaft, ein- getragen: Johann Hinrih Zange in Owoberg ist heute aus der Gesellschaft ausgeschieden. Delmenhorst, den 9. April 1913. Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. 1.

DeESSAU 8162 : Das Erlöschen der unter Nr. 578 Abt. A des Handelsregisters geführten Ftrma Carl Gots< in Dessau, deren Inhaber der Kaufmann Carl Gotsch, früher in Dessau, jeßt unbekannten Auf- enthalts ist, soll von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen werden. - Der vorgenannte Inhaber oder dessen Rechtsnachfolger wird hiervon benachrichtigt und aufgefordert, einen etwaigen Wider- \pruch gegen die Wshung binnen 6 Mo- naten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung erfolgen wird. Dessau, den 9. April 1913.

Herzog!. Anhalt. Amtagericht.

feld: Der Architekt Heinri<h von - der {<1

Dirschau. [8167]

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 97 eingetragen worden, daß das unter der Firma Wilhelm Reine>er in Dirschau bestehende Handelsgeshäft durh Kauf auf den Uhrmacher Otto Kirs<hbaum in Dirschau übergegangen ift, der das Geschäft unter unveränderter Firma fort- führt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe f Foelhafts dur< Kirschbaum ausge- Amtsgericht Dirschau, den 12. April 1913.

Döhlen. 83168 _Auf Blatt 150 des Hagbelorezitied (Firma Robert Vernudt in Deuben betr.) ist eingetragen worden: Der Kauf- manz Hermann Curt Berndt in Deuben ist auêëgeshieden. Der Kaufmann Sig- ey Nobert Frank in Deuben ift In- aber. ; Er haftet nicht für die im Betriebe des Beschäfis begründeten Verbindlichkeiten des Med Sas es gehen au ni<t e im Betriebe begründeten Forde auf ihn über. 5 E Döhlen, den 12. April 1913.

Königliches Amtsgect<t.

Dortmund. [8169] _ In unser Handelêregistec Abteilung B ist heute unter Nr. 490 die Firma: eVammonia-Reiniger-Vertriebs - Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens bildet der Bertrieb der Präparate der Hammonia- Reiniger - Werke, Gesellschaft mit be- s<ränkter Haftung zu Hamburg-Bergedorf. %/as Stammkapital beträgt 20 000 „4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Ludwig Eggen in Dortmund. Dem Anstreichermeister Paul Teke- meter in Dortmund ist Prokura exteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. April 1913 abgeschlossen. ; Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Gesells<hast eingebracht : a. vom Gesellschafter Sggen das Recht, ein Präparat der Hammonia-Neiniger- Werke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung zu Hamburg-Bergedorf, welBes den Namen „Propoleum“ führt, in Bezirken, welche in dem mit der gedachten Gesell- schaft ges<lossenen Vertrage genau be- zeichnet sind, allein zu vertreiben und die Käufer gegen Unfall, die infolge dieses Präparats pafsieren könnten, auf Kosten der erwähnten Gesellschaft zu versichern, zu einem Geldwert von 10 000 4, Þ. von Gesellshafter Paul Tedemeier das Recht, ein Präparat der Hammonia-Neiniger- Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung zu Hamburg-Bergedorf, welches den Namen „Hainmonia-Neiniger" führt, in Bezirken, welche in dem mit der erwähnten Gesellschaft geschlossenen Vertrage genau bezeihnet find, allein zu vertreiben, zu einem Geldwert von 5000 4. Dortmund, den 11. April 1913. Königl. Amtsgericht.

Dresden. [7486] In das Handelêregister ist heute ein- getragen worden :

1) auf Blatt 13 412: Die ofene Han- delsgefellshaft Merkel @ Steinmeß mit dem Sive in Dresden. Gesellschafter find die Kaufleute Otto Merkel und Ernst Dsfar Theodor Steinmeß, beide in Dresden. Die Gesellhaft hat am 14. April 1913 begonnen.

(Geschäftszweig: Großhandel mit Nug- holz.)

2) auf Blatt 13 407, betr. die offene Handelsgesellshaft Philippsohn @ Co, in Dresden: Die Geselischaft ist auf- gelöit. Die bisherigen Gesellschafter Kauf- mannsehefrauen Frieda Philippsohn, geb. Juliusburger, und Henny Klara Margot Philippsohn, geb. Lewinsky, sind auêge- schieden. Das Hantelsge\{äft und die Firma haben erworben die Kaufleute Leopold Philippsohn und Felix Richard Philippsobn, beide in Dresden. Die bier- dun begründete offene Handelsgesellschaft hat am 14. April 1913 begonnen. _3) guf Blatt 5990, betr. die offene HandelsgesellsGaft Löweusohn & Just in Dreoôdeu: Die Prokuren der Korre- \spondentin Anna Nagel und des Buch- balters Lothar Schulze sind erloschen

D OSSU, [8163]

Bei Nr. 603 Abt. A des. hiesigen

Theodor Luppe in Dessau geführt

Dessau, den 10. April 1913. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Wes, 8164 Bei Nr. 2 Abt. A des hiesigen Handels:

in Dessau“ geführt wird, ist

Ernsi Dio V ist erteilt dem Kaufmann i

Deutsche Bank Filiale Dresden i Dresden , N

‘rnst Otto Wolf in Dresden. Er darf e Gesellschaft nur mit einem anderen Prokuristen vertreten. Dresven, am 16. April 1913.

Königl. AmtsgertiŸt. Abt. 111.

DNresdenm. [7942] In das Handelsregister {| heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 6165, betr. die Firma

in

3) auf Blatt 11 869, betr. tie Gesell- {haft Neue Bodengesellschaft E IS schränkter Haftung in Dreêden. Das Stammkapital if auf Grund des Be- \{lu}ses der Gesellschafterversammlung vom 9. April 1913 um einhundertfünfund- dreißigtausendfünfhundert Mark, fonah auf zweihunderttausend Mark, erhöht worden.

4) auf Blatt 13 290, betr. die Gefell- haft Wehlmann’s Öfeu- & Appa- rate-Fabrik, Gesellschast mit be- E e rage ms Pro- 1 ertei em Kaufmar i Hildner in Dresden. As

Engaus Nachf. in Dresden: Der bis- herige Inhaber Kaufmann Ernst Gustav Hage ist ausgeshieden. Der Privatmann Johannes Hage in Weesenstein is Jnhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bishertgen Inhabers, es gehen au< nicht die in diesem Betriebe P acfndetei ut een auf e über. Die Firma 1 unstig: Johannes Í Engaus Ar Hage vorm. 6) auf Blatt 8860, betr. die Firma Vaul Stölzner Na<f. in Dresden: Der bisherige Inhaber Drogist Friedrich gen. riß Paul Ucbe i ausge\cieden. Der Drogist Karl Otto Riepel in Dresden S Die os Mes künftig : Pa Stölzner Nachf. Juh. 1 Niepel. : E 7) auf Blait 12791, betr. die Firma Gebr. van Leyen in Dresden, M niederlassung der in Kleve unter der- selben Firma bestehenden offenen Handels- gesellschaft: Die Zweigniederlassung in Dreeden ift aufgehoben worden. Dresden, am 17. April 1913, Königl. Amtsgericht. Abt. Il.

Diiren, Rirsinzl. [8170] Im hiesigen Handelsregister wurde am 14. April 1913 die Firma Clemens Dreften Düren, und als deren Inhaber der Polflterer unv Dekorateur Clemens Dreßen zu Düren eingetragen. Kgl. Amt3geciht Dürea.

Duaishtrg. [8173] Cx S La E : A „In „das Handelsregister A 0E Dei Nr. 477, die offene Hantelsgesells<haft Dampftoashaustalt Fraucenlobk, Ge- brüder Reiter zu Duisburg betreffend eingetragen : | _Der Küser Josef Reiter zu Duisburg ist avs der Gesellshast ausgeshteden. __ Der Küser Nicoiaus Reiter zu Duis- burg führt das Handelsges{<äft unter der bisberigen Firma als Einzelfirma fort. Duisburg, den 14. April 1913. Köntaliches Amtsgericht.

V oe S [8172] In unser Handelsregister Abt. B ift bei Nr. 109, Firma Effener Creditanstalt Ziveiguiederlafsuag in Duisburg- Ruhrort, eingetragen : Durch Bescluß der Generalversamm- lung vom 9. Januar 1913 sind die $8 14 und 15 dcs Statuis, betreffend die Zahl und Bestellung der Mitglieder des Auf- sichtsrats sowie die Wahl des Vorsizenden a ae geändert.

uisburg - Ruhrort, den 12. Apri E g H den 12. April Königliches Amtsgericßi.

Durlach.

__ Haudelsvregister Durlach. Eingetragen im Negister A D.rZ. 253: Firma Adolf Mähl Durlaz, Inhaber Kaufmann Adolf Mühl in Durlach. An- gegebener Geschäftszweig: Herstellung von Bürsten und Verkauf solher nebst Kurz- Weiß- und Wollwaren. D * Amtsgericht Durlach.

[8174]

Etirenfriedersdorfs. [8175] _ Auf dem die Firma Hillig & Fischer in Ehre«ufriedersdorf betreffenden Blatte 107 des Handelsregisters ist einge- tragen worden, daß die Gesellschaft auf- gelöst und zum Liquidator der Fabrik- besizker Emil Albin Atmens8pacher in Chrenfriederédorf bestellt worden ist.

EhHreufriedersdorf, den 15 April1913.

Königliches Amtsgericht.

Kichstätt. Befanntma<ung. [8176] Betreff : Einiragung im Handelsregister. Durch Gesellschaftsvertrag vom 23. De- zember 1912 wurde unter der Firma „(Vereinigte Chamotte- und Ton- dfen-Faliken Fürfteutvalde-Weißen- burg“ eine Aktiengesellshaft gegründet. Ste hat ihren Siß in Fürsteuwalde und einè Zweigniederlassung in Weißen- burg i. B. :

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Cha-- motteöfen und Tonöfen sowie die Ge- winnung und der Vertrieb von Tonerde. Die Gefellshaft kann sich au< an anderen

9) auf Blatt 7880, betr. die Firma | i

diesem zu notariellem Protokoll beste Die Genera somotne, wird, Se niht in Gefeß oder Saßung Abw

bestimmt ist, dur< einmalige Bekannt- mahung im Deutschen Reichsanzeiger dur< den Vorstand oder Aufsichtsrat be- rufen. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< einmalige Veröffentlihung im Deutschen Reichs- anzeiger, soweit ni<ht in Geseß oder Sagzung eine mehrmalige Bekanntmahung vorgeschrieben ift; fie erfolgen dur< den Vorstand, sofern sie niht dur<h Gesetz “ees Satzung dem Aufsichtsrat übertragen

nd. Das Grundkapital zerfällt in 670 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 «A. Die sämtli<he Aktien über- nehmenden Gründer sind: 1) die offene Vandelsgesells<haft in Firma Mittel- fränkische Tonöfenfabrik Wilhelm Böttcher & Co zu Weißenburg in Bayern, 2) der Fabrikbesißer Wilhelm Böttcher ebenda, 3) die Gesells<haft für Ofenfabrikation und Tonexport mit beschränkter Haftung zu Fürstenwalde, Spree, 4) der Bankier Acthur Wachsmann zu Berlin, 5) der Kaufmann Richard Willing zu Berlin. __Die Gründerin zu 1 bringt ihr ge- jamtes Unternehmen mit allen Aktiven und Passiven und dem Firmenrecht sowie mit der in Nürnberg betriebenen Zweig- niederlassung na dem Stande vom 30. November 1912 in die Alktiengesell- ¡haft ein, wofür ihr- der Betrag von M 270 000,— Aktien gewährt wtrd. Die Gründerin zu 3 bringt nachstehende Sachen und Ne(te in die Gesellschaft ein: z a. die im Grundbuche des Köntalichen Amtsgerichts Kalkberge von Kalkberge Band 9 Blatt Nr. 281, 282, 291 und 292 verzeihneten Grundstü>e nebst den \ämtlichen darauf befindlichen Gebäuden und Anlagen, i a en auf A Grundstü>ten befind-

e FSnventar an Kippwagen, und Geräten, PPIaden, S c. die Necite aus dem zwischen dem Rechtsvorgänger der Gesellschaft für Ofen- fabrikation und Tonerxport mit beschränkter Haftung J. W. Durin mit der Königlichen Berginspektion Rüdersdorf zu Kalkberge (Mark) am 11.—15. Oktober 1905 abges<lossenen Verirage, betreffend die Gewinnung von Ton auf dem der fisfalis>- städtishen Sozietät zur Aus- beutung der Nüdersdorfer Kalksteinbrüche gehörenden, 22 a 99.7 qm großen Gelände nebst den Nachträgen vom 16.—19, Mai E E e Februar 1909, d. die Rechte aus dem zwischen der Gesellschaft für Ofenfabrikation ua Ton- export mit beschränkter Haftung und der Königlichen Berginspektion Rüdersdorf in Kalkberge (Mark) am 27.—29. Sanuar 1909 ge-\{lofsenen Pachtvertrage, betreffend einen Teil der Anlage am Kesselsce in Kalkberge, e. die Nechte aus der Gesellschaft Dfenfabrikation und ae A Ie schränkter Haftuna von dem Amtsvorsteher des Amtsbezirk3 Rüdersdorf am 23. April 1909 erteilten Genehmigung zur Anlage ciner Nollbahn auf der Friedrichstraße în Kalkberge bis zur fiskalishen Ablage am E Z _ f. das im Brundbuche des Königli Amtsgerichts Fürstenwalde von rfen walde Band 32 Blatt Nummer 683 ver- zeichnete Grundstü nebst allen darauf befindlichen e n Anlagen, g. die auf diefem Grundflü> befind- lihen, mit dem Grund und Boden ret verbundenen Maschinen mit Zubehör, h. die auf diesem Grundstü>k befind- lichen beweglihen Vashinen mit Zubehör, L DIE auf diesem Grundslü>k befind- lichen, zur Einrichtung und zum Betrieb des Geschäfts erfordeilichen Utensilien, | k. die zum Geschäftsbetricb gehörenden Modelle; dagegen übernimmt die Aktien- gesellschaft 46 361 000 auf den in Kalfk- berge und Fürstenwalde belegenen Grund- stü>en rubende Hypotheken und ge- währt der Gründerin den Betrag von c 300 000,— Aktien. Der Rest der Aktien im Betrage von #4 100 000,— wird zum Nennbetrage auêgegeben. Der erste Rufsihtsrat der Gese besieht aus: O E _1) dem Bankier Artbur Wachsmann zu ee 2) dem A Max Raab zu Weißenburg in Bayern, 3) dem D Adolf Marx zu Breslau. ) E __ Von den mit der Anmeldung der Gesell- chaft eingereihten Schrift1iü>ken, ins- besondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, d:8 Aufsichtsrats und der Re- visoren, tann bei dem Geriht, von dem Prüfungsbericht der Nevisoren auch bei der Handelékammer für Frankfurt a. O. und die Neumark Einsicht gerommen werden. Eichstätt, 15. April 1913.

Köntgliches Amtsgeric(ßt.

Eibing.

Zweigniederlassung der Berlin unter der Firma Dae Bauk bestehenden Aktiengesellschaft: Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Bösselmann ist erloshen. Prokura für die Zweignieder- lassung Dresden ist erteilt den Bank- beamten Karl Alexander Franz Hagedorn und Erwin Gustav Nichter, beide in Dresden. Jeder von thnen darf die Firma nur mit einem Vorstandêmitgliede oder einem stellvertretenden Vorstands- e g

au att 11 564, betr. die Firma Dyckerhoff & Widmann Ée enen, schaft Niederlassung Dresden in Dresden, Zwetgntiederlassung der in Wieberich unter der gleichen Firma be- eo i Rotier is i Der Kauf- mann Karl Köhler ist ni<t m 2 glied des Vorstands. Y Sia

Unternehmungen ähnlicher Art beteiligen 77 Die Höhe des Grundkapitals beträgt L 670000 4. d rundkapitals beträgt ie Dauer der Gesellschaft ift auf bestimmte Zeit nicht Db Et O _ Zur Vertretung der Gesellshaft ist jedes Vorstandsmitglied selbständig befugt. Bet \<riftilih-n Willenserklärungen hat das Vorslandsmitglied die Firma unter Beifügung seines Namens zu unterzeichnen. E A A find: a. Friedri ötther, Fabrikbesißer | » L Des, guteticlge i . Wilhelm Böttcher, Fabrikbesißer - in Weißenburg i. B. » C. OOeN Noa>, Kaufmann inFürstlen- walde. : Seen, Ruhr. 8178 Der Vorstand, der aus einem oder| In das andelsregiste bea mehreren Mitgliedern je nah Bestimmung atte Cffen it am 11. ACINE des Aufsichtêrats bestehen kann, wird von * eingetragen zu A Nr. 1754, betr. tie Firma

Hellmann alleiniger Inhaber der Firma. | maun“, Der Name der Firma ist geändert in „Srxste Fisch-Einkaufs-Centrale“

Adolf Hellmann. Bremerhaven, den 15. April 1913. Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichts: Lampe, Sckretär.

dur nit aufgelöst, sondern gemäß $ 15 des Gesellshaftevertrags mit den Grben als unbes{ränkt haftenden Gesellshaftern L A Die Erben sind: a. Witwe Heinri

Latscha, Margaretha geb. Düring, iu Gewerbe, þ. der Sohn Johann Latscha, geb. 21. 2. 1904, c. der Sohn Heinrich Julius Latscha, geb. 24. 5. 1906, d. die Tochter Helena Latscha, geb. 9. 4. 1910,

Stadtvercort neter Johann Rings, Cöln, Leonhard Hopmann, Fabiikant, Cöln Hrinrich Krings, Negierungsbaumeistet, Gôln, ( Heinrich Stinncs, Negierungérat, Côln, Kommerzienrat Arnold vou Guil leaume, Cöln, L Kommerztenrat Albert Heimann, Cöln 14) Adolf Undgens, Kaufmann, Cöln, 15) Son O Freiherr von Dppel eim, On. ¿mtli®ß in t

Bon den bet der Anmeldung ein S has A reichten Schriftstücken, insbesondere d Geschäftsführu: N TLeN sind. von der Prüfungsberichte des Borstands und 10 gridlossen. rung und Vertretung aus- sichtsrats, kann bei dem unterzelG Colmav. den 15. / Gerichte während der Dienststunden Ein Seifen d A auci,

sicht genommen werden. /

4 1964. „Erasmus Pott Gesell g [8152] | Kaufmann Arthur Thiram in Dirschau ein- schaft mit beschräukter Hast i L das hiesige Handelsregister ist heute | getragen worden, Amtsgericht Dirschau, Cöln. Gegenstand des Unternehmen? eingetragen worden bei der offenen Handels- ' den 11. April 1913.

8) 9) 10) 11) 12)

13)

(Hr. Amtsgericht.

Brandenburg, Blaveol, Bekanutmachung. ; Bei der im Handelsregister Abteilung “A unter Nr. 310 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma „S. Schlich- ting Nachf.‘“ mit dem Siye in Branuden- burg a. S. ist folgendes vermerkt: Die Firma lautet jegt „G. Schlichting Nachf. Inhaber A. Suudquesi““, Der bisherige Gesellschafter Dachpappenfabri- fant Arthur Sundquest is alleiniger In- haber der Firma. Die Gesellschaft ist

aufgelöst. i

Braudenburg a. H., den 9. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Mavel. Befaunnimachunug. Bei der im Handelsregister Abteilung A unter Nr. 307 eingetragenen Firma:

Stammkapitals auf 100 000 4 beschlossen.

H.-R. B 160. heute eingetragen worden: Die Firma ist

erloschen. Dessau, den 11. April 1913. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dirschau. [8165] Im Handelsregister A is heute unter Nr. 130 die Firma Reinhold Klatt in Dirschau und als deren Inhaber der N it Klatt in Dirschau eingetragen worden. Amtsgericht

den 10. April 1913. g MARIN

Ebirschau. [8166] Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 131 die Firma Nrthux Thimm in Dirschau und als deren Inhaber der

Zweigniederlassung in Cöln. Die Zweig- niederlassung in Cöln ist aufgehoben. Der Siy der Firma ist jeßt in Cölu-Ehven- feld. Dem Artur Purschke in Cöln ist Prokura ertellt.

Nr. 2878 bei der Firma: „Winand Schmitz“, Cöln-Deugt Die Firma ist erloschen.

Nr. 4566 bei der Firma: „August Lindemanu‘‘, Cöln-Marieuburg. Dem Bauführer Hermann Stüvel in Cöln ist Einzelprokura erteilt.

Nr. 5215 bei der offenen Handel®gesell- schaft: „C. M. Klaus &-Cie.“, Cölu. Die Gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Nr. 5237 bei der offenen Handelsgesell- {aft : „Wesemann « Langguth“, Cölu. Die Firma ist geändert in: „Langguth «& Co.““.

_In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 448 die Firma Johaunes Varwich in Elbing und als deren Inhaber der Galthofbesitzer Johannes Barwich in Elbing eingetragen. Elbing, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Essecnm, Ruhr. [8179] In das Handelsregister des Köntglichen Amtsgerichts Efseu ist am 11. Apcil 1913 Meer. zu X 1516, betr. die Firma red Juuggebauer & Co., Efsen: Die Firma ist erloschen. E

[7140]

EBOCH Wn. [8131] Eintragung in vas Handclsêregister des KBaiglichen Amtsgerichts Bochum am 28. März 1913.

Bei der Firma Ferdinaud Strüätling zu Bochum t Das Handelëgeschäft ift auf die Witwe Kaufmann Ferdinand Strät- ling, Therese geb. Gottschalk, zu Bochum übergegangen, die es unter der bisherigen Firma fortführt. H.-R. A 134.

Bochum. [8132] Eintragung in das Haudelêsregistec des Königlichen Umtsgerichts Vochum am 28. März 1913.

Bei der Firma Hermaun Schüler zu Bochum: Vie Prokura des Eduard Itoelle und Siegfried Neube> ist erloschen. H.-R. A 1027.

F3TOSl at. [8328] Fn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 4 ist bei der Aktiengesellschaft für Schlesische Leiuen - Judustrie (vor- ma!s C. G. Kramsta & Söhne) hier heute eingetragen worden: Generaldirektor Nobert Gärtner in Freiburg ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Sypinneret- direktor Paul Nevmann in Freiburg ist zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt. Breslau, den 12. April 1913. Köntaliches Amtsgericht.

[8143]