1913 / 93 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Naumburg, Saale. [8225]

Die in unserem Handelsregister A unter

. 204 eingetragene Ftrma: Bertha

es in Naumburg a. S. ift er- loschen. *

Naumburg a. S., den 14:Aptil 1913. Königliches Umtsgericht.

Neuss. , Bekauntmachung. [8226] In dgl Danbe ister ist Tcute bei der irma Le Simou , Neuf H. R. A 29 folgendes eingetragen worden: Der* persönli haftende Gesellschafter

Isaak Simons ist gestorben. Sein Anteil

ist auf seine Witwe, Amalie geborene

Rubin, ohnêé Geschäft, zu Neuß wohnend,

als seine alleinige Erbin übergegangen,

Diese ist als persönlih haftende Gejell-

\hafteën in die Gesellschaft eingetreten. “iel Vertretung der Gesellschaft ist die

Gesellschafterin Witwe Isaak Simons

nicht berechtigt.

Neuf, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Befanitmachung. [8227] Die Firma „Ewald Langebeckmannu Witwe iu Neuß“ ist erloschen. Neuß, den 14. April 1913. Königlißes Arttsgericht.

Neustadt, O. S. [8228]

Im Handelsregister ist heute der Kauf- mann Alfred Trinschek in Neustadt O. S. als Inhaber der in Abteilung A unter Nr. 69 eingetragenen Firma Alois Trin- {ek in Neustadt O. S. eingetragen worden, Amtsgericht Neustadt O. S., 15,4. 1913.

Niedertlahnstein. [8229] Befïanntmachung.

Fn das Handelsregister Abteilung B ist am 12. Ayrik 1913 unter Nr. - 27 die Firma Johaun Geis 4, Sand- und Kicsbaggerei, Gesellschaft mit be- schräunkter Haftung mit dem Siß zu Oberlahustein eingetragen und dajelbst folgendes vermerkt worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1913 festgestellt worden.

Gegensiand des Unternehmens ist der ¿Fortbetrieb des von Johann Geis 4. unter seinem Namen betriebenen Baggerei- aeshâftes, ferner der Dampfbaggereibetrieb zur Gewinnung von Sand und Kies und der Vertrieb dieses Matertals, ferner der Betrieb der Dampf\s{chlepp\chiferei und ähnlicher Unternehmungen. Das Stamm- fapital beträgt 55 000 Æ&. Der Gesfell- schafter Johann Geis 4. bringt fn die Gesellschafi die von ihm unter setnem Namen mit dem Siß in Niederlahnstein betriebene Sand- und Kiesbaggerei nebst Schleppschiffahrt mit der zu diesem Ge- {äft gehörigen Kundschaft und vor- bantenen Fahrzeugen und dem zugehörigen Inventar, allen Vorräten und Reserve- teilen im Gesarhitwerte von 54 000 4 ein. Jedoch werden die ausstehenden Forde- rungen des Herrn Iohann Geis sowie auch dessen sämtliche Passiven nicht über- nommen.

e Prozesse aus der Zeit vor det ril 1913 bérlibren die Gesellschaft

nit. -

Geschäftsführer find : 1) Johann Déhe 1X., Kaufmann zu Niederlahnstein, 2) Karl Prümm, Kaufmann zu Koblenz-Neuendorf.

Stellvertretende Geschäftsführer sind: 1) der Kaufmann Wilhelm Witthaus zu Pfaffendorf, 2) der Kaufmann Albert Schmit zu Koblenz-Neuendorf.

Jeder der Geschäftsführer ist berechtigt, die Gésellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen; jedoch find dieselben ver- pflichtet, zu allen Geschäften, insbesondere im Bankverkehr bei Barabhebungen und sonstigen Transaktionen, die Zustimmung eines anderen Geschäftsführers oder eines stellvertretenden Geschäftsführers beizus- bringen. Zur Verpfändung des Inventars und’ zu Anschaffungen im Werte von mehr als 100 6 ist die Zustimmung sämtlicher Gesellschafter erforderlich.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Niederlahustein, 12. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Nikolai. [8230] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 57 der Firma Julius Walzer in Nikolai folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Nikolai, den 10. April 1913. Königliches Amtsgertht.

Nürnberg. Handelsregistereinträge.

1) Pinselfabrik Nürnberg - Beth- Hosen, Gesellschaft mit befchränkter Dasftung in Liquidation in Nürnberg. Die Liquidation ünd die Vertretungs- befugnis des Liquidators ist beendet und die Firma erloschen. ;

2) Seefrachten- und Speditious- Gesellschaft P. Andrée & Co. Nachf. in Nürnberg. Das Geschäft ist unter Aus\{chluß der Forderungen und Verbind- lichkeiten auf die Kaufleute Hans Weißen- born und Eugen Mayx in Augsburg übergegangen, die es in offenèr Handels- gesellschaft seit 1. April 1913 untér Uün- veränderter Firma weiter betretben. Die Prokura des Hans Merzbacher ist erloschen.

3) Carbid Ege Gat mit be- schränkter Haftung in Nürnberg. In der Gesellschafterversammlung vom29.März 1913" würde die Erhöhung des Stamm- fapitals um 2400 / und die entsprechende eus des Gesellschaftsvertrags be-

ofen.

Das Stammkapital beträgt nunmehr 415 800 M.

4) Eugen “Sauer in g aa M Der Pinselfabrikant Gugen Sauer fn AUes hat den Siß seines unter obiger Firma bisher in Dinkelsbühl betriebenen

Le 1 Wh

[8231]

Geschäfts (Pinselfabrik) nad Nürnberg A —- S l Schnieglinger Straße 34.

Löschungen von Amts wegen betr. : Die maqstehend aufgeführten. Firmen e nah. den gcepflogenen Erhebungen er- o

en :

1) Busse & Pöhlmaun,

2) William L. Strauß & Co.,

3) Suiter &@- Co.,

4). A. Weudhak «& Co. Hotel Bamberger Hof,

5) Kourád Schöffel Nachf., 6) Alois Böhm «c Comp., Zweig- niederlassung in Nürnberg, 8 Sigmund Kaufmann, 8) Nürnberger Alurminium-VBronce- Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, i Ÿ sämtlich in Nürnberg. Sie werden

nit ihre Inhaber (Geschäftsführer) oder deren RechtsnaWfolger bis läugstens 33. Juli ds. Jrs. beim unterfertigten Gerichte Widerspru erheben. Nürnberg, 16. Üpril“1913. K. Amtsgericht Registergericht.

Plauen, Vogtl, [8232]

Auf dem Blatt - der Firma Plauener Stickexei-Mauufaktur Luft & Dürr in Plauen, Nr. 3127 des Handels- registers, ist heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist ‘aufgelöst; Franz Paul Luft ift * ausgeschieden; -der Kaufmann Max Albert Dürr: in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort.

Plauen, den 16. April 1913.

Das Königliche Amtsgericht.

Posen, [8233]

In unser Handelsregister A Nr. 400 ist heute bei der Firma Ed. Kaatz, Posen, S etngetragen worden :

ie Zweigntederlassung in Bromberg ist aufgehoben. Neuer Inhaber der Firma ist der Kaufmann Richard Klauder in P: Die Firma wird unverändert ortgeführt. Posen, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

POoseli. [8234] In unser Handelsregister A Nr. 1568 ist bei der Firma Rud. Otto Meyer iu Hamburg Zweigniederlassung in Poseu, Inhaber Kaufmann und Ingenieur Ernst Ludwig Richard Adolf Schiele in Hamburg, eingetragen worden : | Den bisherigen Gesamtprokuristen Martin Simonsen und Friedrich Hermann Wittenburg ist. Einzelprokura erteilt. Dem Karl Wilhelm Kuthe und ‘Carl Friedrich Detlef Schmidt in Berlin ist Gesamtprokura erteilt. Pojen, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Pogscu. [8235] In unser Handelsregister A Nr. 2023 istheute-die Firma Kaufhaus L. Hirschel in Posen und als ihr Inhaber das Fräulein Louise Hirschel in Posen éingé- tragen worben. Posen, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Posen. f

In unser Handelsregister A ist eingetragen worden :

Nr. 2021: Firma Bernhard Peyser in Posen, Inhaber Maurer- und Zimmer- meister Bernhard- Peyser in Posen.

Posen, den 12. April 1913.

Königliches Amtsgericht. 997

Posen. [8237]

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden :

Nr. 2022. Firma Karl Dee in Posen, Inhaber Maurermeister Karl Deetz in Posen.

Posen, den 12. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [8238]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 7 it heute bei der Spritbank Aktiengesellschaft Zweigtiiederlassung in Posen eingetragen worden:

Nach dem Beschluß der Generalver- fammlung vom 20. Dezember 1912 bildet den Gegenstand des Unternehmens jeßt:

a. Spiritusretnigung sowte Herstellung und Verarbeitung chemischer Erzeugnisse aller Art,

b. Betrieb aller mit der Spiritus- reinigung oder der Herstellung oder Ver- arbeitung chemis{cher Erzeugnisse unmittel- har oder mittelbar zusammenhängenden Gewerbe oder Geschäfte sowie Beteiligung an gleichen odér ähnlihen Unternehmungen und Vereinigung mit Dritten zu solchen Unternehmungen,

c. Erwerb, Veräußerung, Pachtung und Verpachtung von Grundstücken innerhalb der Zwedle der Gesellschaft, i

d. Handel mit landwirts{haftlihen Er- zeugnissen und Bedarfsartikeln aller Art.

Posen, den 14. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [8239] In unser Hankelsregister Abteilung B Nr. 8 “it bei der Aktiengesellschaft H. Cegielsfi heute eingetragen worden, daß nach dem Beschluß der Genreal- versammlung vom 4. März 1913 das Grundkapital um 367 000 4, also auf 733-000 M, herabgeseßt und um höchstens 767 000 4, alfo auf höchstens 1 500 000 4, erhöht werden foll, ferner, daß durh Be- {luß derselbén Generalverfammlung die 88 3 und 34 des Gesellshaftsvertrages Ler find. Es ist gestattet, einén Teil der Aktionäre Vorzugsrehte dahin

[8236] heute

einzuräumen, ‘aß fie von dem jährlichen

von Amts wegen gelös{cht werden, wenn S

Neingewinn 5 9% ihres Aktienkapitals als Borzugsdividende vorweg erhalten und bzwae auch noch bor -der auf Grund des Ahänderungsbeschlufses der ordentlichen Generalversammlung vom 28. Zuni 1905 eingeführten Heberweijudg von 109/ des Reingewinns zu dem besonderen Ab- lösungsforids der infolge jenes Beschlusses amortifierten . Aktien. Die Os der mit diesem Vorzugsrecht versehenen Aktièn erhalten an erster Stelle von dem nah Nücklegung der Neferve verbletbenden Neingewinn vorweg 95 % ihres Siamm- kapitals als Dividende. Poseu, den 16. April 1913, Königliches Amtsgericht.

Preeíz. [8240]

Die unter Nr. 61 des Handelsregisters Abteilung A eingetragene offene Handels- gesellsha\st in Firma Max Westphal Co. mit dem Siße in Preeg - ist dur Austritt des persönlih haftenden Gesellschafters, Zimmermeisters Friedrich Paap in Kiel und Eintritt desselben als Kommanditisten in eine Kommanditgesell- saft umgewandelt.

PBrees, den 14. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. [8241] Bei der in unserm Handelsregister in Abteilung A unter Nr. 314 eingetragenen Firma Nikolaus Maun in Neinstedt ist heute eingetragen worden, daß - die Firma erloschen ist. Quedlinburg, den 14. April 1913, Königliches Amtsgericht.

Radeburg. [8242]

Auf Blatt 58 des Handelsregisters für das unterzeichnete Amtsgericht, die Firma „W. BVienert““ betr., ist heute etnge- tragen worden :

Der bisherige Inhaber Ernst Julius Wilhelm Bienert in Nadeburg ift aus- geschieden.

Der Kaufmann Adam Nudolf Bienert in Nadeburg is Inhaber.

Die Prokura des Kaufmanns Adam Nudolf Bienert in Nadeburg ist erloschen.

Radeburg, den 17. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Rads6lfzell. [8243] Zum Handelsreg!ster A ist bet der Firma „U. Marz“, Gailingen, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Radolfzell, den 14. April 1913. Gr. Amtsgericht.

Reutlingen, [8244] K. Amtsgericht Neutlingemn.

In das Handelsregtster für Einzelfirmen wurde heute eingetragen, daß die Firma „Robert Vihler“/, mit dem Sitz in Reutlingen, als Einzelfirma erloschen ift. Die Prokura des Nobert Bihler, des Jüngeren, wurde gelöst.

In das Handelsregistér für Gesell\schafts- firmen wurde heute die Firma „Nobert Bihler““, - offene Handelsgesellschaft seit 15. April 1913, mit dem Stß in Reut- lingen eingetragen.

Gesellschafter find: Nobert Bihkler, der Aeltere, Robert Bihler, der Jüngere, beide Kaufleute in Neutltngen.

Den 16. April 1913. :

Stv. Amtsricßterc (Unterschrift).

Riedlingen. [8246] Kgl. Württ. Amtsgericht Riedlingen.

Im Handelsregister für Gesellschafts- firmen wurde heute bet der Firma J. F. u. St. Ulrich, Buchhandlung, Buch- druckerei u. Verlag der Riedlinger Zeitung eingetragen :

An Stelle der am 5. November 1912 verstorbenen Magdalene Ulrich, geb. Neu- brand, ist deren Sohn Friedri Ulrich, Buchhändler in Niedlingen, als Gesell- schafter eingetreten. Er ist befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die Pro- kura des Josef Ulrich ist erloshen.

Den 16. April 1913.

Oberamtsrichter Straub.

Riedlingen. [8245] Kgl. Württ. Amtsgericht Niedlingenu.

m Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen :

1) bei der Firma Xaver Sorger, Engeldrogerie in Riedlingen: Er- loschen infolge Verkaufs.

2) die Firma Engeldrogerie Josef Ulrich, Inhaber Josef Ulrich, Kaufmann in Riedlingen.

Den 16. April 1913.

Oberamtsrichter Straub.

Rinteln. Befanntmachung. [8247] Im hiesigen Handelsregister B ist heute zu Nr. 4 der Firma Rinteln - Stadt- hagener Eisenbahugesellschaft Niuteli eingetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Negierungs- baumeisters a. D. Wilhelm Brückner in Cöln sind als Vorstandsmitglieder. der Königliche Eisenbahnbaubetriebsinspektor a. D. Klinke in Braunschweig als technisches Mitglied und der Justittar Clemen in Braunschweig als administratives Mitglied eingetreten. Rintelu, den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Rüstringenm. [8248] In unser Handelsregister ist heute zur Firma A. Wolf, Baut, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Nüsftringen, den 9. April 1913. Großherzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Rüstringeon. [8249] In unser Handelsregister ist heute die Firma Wilhelm Wolf, Nüstringen,

eingetragen.

Bezeichnung des Einzelkaufmanns: Wil- helm Wolf, Kaufmann in Nüstringen.

Geschästözweig: Marine - Bekleidungs- Schuhwaren- und Leihhaus.

Rüstringen, den 9. April 1913.

Großherzogliches Amtsgericht, Abt. I.

Rummelsburg, Pomm. [8250]

In unser Handelsregister A ist heute unter ‘Nr. 115 die Firma Heinrich Kindler und als deren Inhaber der Fabrikbefißer Heinri Kindlèr in Nummels- burg i. Pomm. eingetragen. Rummels- burg i. Pomm., den 12. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Salzuflen. [8251] In das Handelsregister Abt. A ist zu der unter Nr. 98 eingetragenen Ftrma Wischmann «& Junker Kommandit- geteaiale in Scchötmar eingetragen : ie Firma ist erloschen. Salzuflen, den 11. April 1913. Fürsilihes Amtsgericht. I.

Salzuflen. [8252] In das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 147 die Firma: Wischmanu «& Junker mit dem Site in Schötmar und als deren Inhaber die Kaufleute Wilhelm Wischmann und Neinhardt Junker daselbst eingetragen. Die Firma ist eine offene Handelsgesellschafi, welche am 19. Februar 1913 begonnen hat. Gegenstand des Unternehmens ist SMhuh- warenfabrikation und Großhandel. Salzuflen, den 11. April 1913. Fürstliches Amtsgericht. 1.

Schlawe, Pomm. [8253] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 12. April 1913 unter Nr. 132 die Firma Friedrich Collag und als deren Inhaber der Mühlenbesißer Friedrich Collat in Nemiy eingetragen worden. Königliches Amtsgericht in Schlawe.

Selhwedt. [8254]

In unser Handelsregister B ist bei der Sckchwedter Hagel- uud Feuer-Ver- ficherungs-Sesellshafst auf Gegen- seitigkeir zu Schwedt mit Bezug auf den Borstand eingetragen worden :

Albert Blankenburg ift ausgeschieden und an seiner Stelle der Versicherungs- beamte Albert Steller in Schwedt zum Stellvertreter des Direktors bejtellt.

Schwedt a. O., den 14. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [8255]

In das Handelsregister ist heute die Firma,„,Mecklenburgische Dundekuchen «e Geslügelfutter Fabrik Julius Unger“ zu Schwerin i. M. und als Inhaber derselben Kaufmann Julius Anger daselbst eingetragen worden.

Schwerin (Meckl.), den 16. April 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Sinzig. Vekantitmahung. [8256] Ins Handelsregister is unter Nr. 73 zur Ftrma J. Orth zu Remagen cin- getragên: Das Geschäft ist dur Erbfolge auf den Kaufmann Clemens Orth zu Remagen übergegangen und wird unter bishertger Firma von diesem fortgeseßt. Sinzig, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [8257] Eintragung in das Daudelsregister. Abt. Þ Nr. 7: Firma Solinger Kiein- bahn Aktieugesellschaft in Solingen. Dem Oberbuchhalter Adolf Eichmaun zu Höbscheid ist Prokura erteilt. Soliugeu, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Soltau, Hann. l [8258]

Im hiesigen Handel®êregister A ist heute unter Nr. 81 die Firma Marquardt &@& Proeger, Soïtau, und als deren Ju- haber Kaufmann Wilhelm Marquardt in Soltau und Kaufmann Paul Proeger in Soltau eingetragen.

Soltau, den 8. April 1913.

Königliches Umtsgericht.

Stade. [8259]

Ín das hiesige Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 200 die Firma ,-Scchmidts Gleitshußz-Fabrik Nrthur Schmidt“ mit dem Niederlassungsort Stade und als deren Inhaber Kaufmann Arthur Sch{hmidt in Stade eingetragen wordén.

Stade, 15. April 1913.

Köntgliches Umtsgericht.

Stettin. [8447]

In das Handelsregister A ist heute ein- getragen :

I. ‘bei Nr. 452 (Firma „Stransky «æ& Weltmann“/ in Stettin): Die Gesell- schaft ist aufgels#. Der bisherige Gesell- schafter Louis Weltmann ist alleiniger În- haber der Firma.

11. bei Nr. 1809 (Firma „H. Straftner «& Co.“ in Stettin): Die Gesellichaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Louis Weltmann ist alleiniger Inhaber der Firma.

Stettin, den 1. April 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin, [7709]

In das Handelsregister B ift heute bei Nr. 171 (Firma „Louis Lindenberg, G. m. b. H.“ in Stettin) cingetragen: Dutch Beschluß der Gesellshafter vom 7. April 1913 ist der Gesellschaftsvertrag eändert. Die Vertretungsbefugnis des ouis Lindenberg ist beendet.

Stettin, den 12. April 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stuttgart. [7490] K. Amtsgericht Stuitgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute cin-

getragen:

a. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma - Hermann Wagner, Generalagenturen hier. Inhaber: Hermann Wagner, Generalagent hier.

Die Firma Orientalische Tabak- und Cigarettenfabrik Venidze, Jun- haber Hugo Zieß, Dresden, Fabrik- lager Stüttgart, Hauptniederlassung Dresden, Zweigniederlassung Stuttgart. Inhaber: Karl Christian Bernhard Hugo Zieb, Kaufmann in Dresden. Dem Mar Bruno Wägner, Geschäftsführer in Dresden, ist für die Hauptniederlassung Dresden und die hiesige Zweignieder- lasfung Prokura erteilt. ;

Zu der Firma Carl Deißlinger hier: Die Firma ift mit dem Geschäft auf Frida Deißlinger, geb. Baitinger, Ghefrau des seitherigen Inhabers Carl Deißlinger hier, übergegangen. Die in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers sind auf die neue Inhaberin nicht überge- gangen.

Zu der Firma Gustav Uls8höfer hier: Der seitherige Inhaber Gustay Ulshöfer ist gestorben; die Firma is mit dem Ge- \châste auf seine Witwe Berta Ulshöfer, geb. Merkle, hier übergegangen.

Zu der Firma Guglielma Benasseni hier: Die Prokura des. Carlo Benaglsseni hier ift erloschen.

Zu der Firma Nöpner & Müller hier: Die Niederlassung ist nah Feuer- bach verlegt; die Firma wird daher ge- [oscht.

Zu der Firma F. Braunbecck hier: In das Geschaft i Erwin Bofinger, Kaufmann hier, als Gesellschafter einge- treten und es wird dasselbe nunmehr in offener Handelsgesellschaft unter der Firma F. Vraunbect Jnh. H. Liebler «& E. Bofinger fortgeführt; die Firma ist daher in das Gefsellschaftsfirmenregister übertragen worden. Die in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten des bisherigen Jn- habers sind auf die Gesellschaft nicht über- gegangen. \. Gesellschaftsfirmen.

Zu der Firma H. Müller's Wareit- haus hier: Der Wortlaut der Firma ist geändert in: H. Müller's Waren- haus Nachfolger. In das Geschäft ist Heinrich Wolff, Kaufmann hier, als Ge- sellschafter eingetreten, es ift daber die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister ubertragen worden. \#. Gefjellschaftsfirmen.

Zu der Firma Franz Beckers Nach- folger hier: Jn das- Geschäft ist ein Kommanditist eingetreten, es 1st daher die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister übertragen worden. \#. Gesellschaftsfirmen.

b, Abteilung für Gesellschaftsfirmen:

Die Firma F. BVraunbecck Junh. H. Liebler « E. Bofinger hier. Offene Handelsgesellschaft seit 15. März 1913. Gesellschafter: Hermann Liebler, Kauf- mann hier, Erwin Bofinger, Kaufmann hier. \. Einzelfirmenregister.

Die Firma H. Müller's Warenhaus Nachfolger hier. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. April 1913. Gesellschafter: Neumann Ephraim und Heinrih Wolff, Kaufleute hier. \. Einzelfirmenregister.

Die Firma Franz Beckers Nach- folger hier. Kommanditgesellschaft seit 1. April 1913. Persönlich haftender Ge= sellschafter Martha Fritsch, geb. Leichtle, Chefrau des Kaufmanns Ludwig Fritsch hier. Gin Kommanditist. Dem Ludwig eritsch und dem Walter Beyerlen, Kauf- leute hier, ist Einzelprokura erteilt. 1. Einzelfirmenreagister.

Die Firma Stuttgarter Trauer- magazin Fay «©L Cie. hier. Offene Handelsgesellschaft seit 8. April 1913. Gesellschafter: Benno Bunikowski, Viktor ¿Fay und Gustav Kienzle junior, Kaufleute hiér. -Spezialgeschäft für Trauerartikel.

Die Firma Erwin May «& Co. hier. Offene Handelsgesellschaft. seit 10. April 1913. Gesellschafter: Erwin May, Kaufmann. hier, und dessen Chefrau Anna May, geb. Kärcher, hier. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nux der Ge= sellschafter Erwin May ermächtigt. Möbel- Engrosgeschäft. Dem Eugen Herrmann, Kaufmann hier, ist Prokura erteilt.

ZU der Firma Patent-Neuheiten- Industrie mit beshränkter Haftung in Liquid. hier: Die Liquidation ist beendigt; die Firma ist erloschen.

ZU der Firma Tiesbau- und Ciset- betongesellschaft Gesellschaft mit be- schränkter Hastung, Siß in München, Zweigniederlassung in Stuttgart: Zum weiteren Geschäftsführer ist bestellt wor- den: Otto Grokenberger, Oberingenieur in München.

Zu der Firma Ziegelwerk von Höfer «& CGie., Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Siß“ in - Stuttgart-Verg: Dem Adolf Höschle, Ziegeleiverwalter in Cannstatt, und dem Paul Dembek, Kauf- mann hier, ist Gesamtprokura erteilt.

Zu der Firma Mitteldeutsche Trett- hand-Aktiengesellschaft, Siß in Frauk- furt a. M., Zweigniederlassung in Stuttgart: Die Zweigniederlassung in Stuttgärt ist aufgehoben.

Den 14. April 1913. G

Landrichter P fizer.

——

Sülze, MecKktIb. [8260] In das Handelsreaister für Marlow ist beute zur Firma Georg Schustex in Marlotv eingetragen: Nach Ableben des Kaufmanns Karl Schuster. ist die Firma übergegangen auf seine Witwe Anna SWuster, geb. Beier-

mann, in Marlow. Die Firma lautet

Ming O.

. Georg Schuster - Junhaberin iiwe Anna Schuster, geb. Beier-

Vize (Mecklb.), am 17. April 1913. Großherzogliches Amtsgericht. ger. [8261] E das hiesige Handelsregifter Ab- Eng B Nr. 4 ist am heutigen Táge ex der Rubrik „Marokko-Judustrie- sellschaft m. b. H. in Tauger“.cin- ragen worden : / 5 i Die Gesellschaft befindet si. seit dem fanuar 1913 in Liquidation. Der bis- ge Geschäftsführer Dito Habermehl Haft die Liquidation als alleiniger uldator. Ls ¿ anger, den 10. April 1913.

Kaiserlihes Konsulargericht.

mplin. : [8262] én unserem Handelsregister A ift unter 95 folgendes eingetragen worden : ngenwalder Steingrube, Priebst Tgeuse, Rintgenwalde“. Die per- sich haftenden Gesellshafter find: einsezmeisier Paul Priebst, Frtiedrihs- de, Steinseßmeister Paul Toenfe,

pn. z j U Gesellshaft hat am 15. März 1913 onnen. Geschäftszweig: Herstellung von \aussierungs- und Pflastermateriälien. emplin, den 10. April 1913. Königliches Amtsgericht.

MP2. i: En unser Handelsregister A {# unter 96 als neue Firma. eingetragen : empliner Kieswerke Hans Taatz mplin“, Inhaber; Kaufmann Hans aß, Templin. Geschäft8zweig: Kies-, nd- und Steingewinnung. emplin, den 11. April 1913. Königliches Amtsgericht.

sit. Vekanntmachung. [8264] ïn unser Handelsregister Abteilung A heute unter Nr. 133 das Erlöschen der ma Friedrich Behr in Tilfit ein- ragen. i: ilfit, den 16. April 1913. Königliches Amtsgericht. achenberg, Schles, [8265] ic in unserem Handelsregister unter ,98 eingetragene Firma G.A. Schütze, aheuberg, Nachfolger Viktor elbasïa, Juhaber : Agnes Kielbassa, erloschen. Imtsgeriht Tabor (Schles.),

[8263]

[8266] Gn unserem Handelsregister Abt. B 9 ist bei dem Geyseritwerk Usingen, ederlassung der Gewerkschaft Mel- igen in Gotha, heute unter Nr. 4 ein- agen worden :

Dur) Beschluß der Gewerkenversamm- h vom 15. März 1913 hat sich der rand wie folgt geändert:

1) Vizekonsul Eduard Simonis, Kauf- mann von Frankfurt a. M.,

) Diplomeningenieur Ernst Vogelsang von Frankfurt a. M.,

)) Dr. Robert Welde von Höchst a. M., ) Referendar a. D. Hans Nudolf - von Bülow von Zella St. Blasii,

d als Vorstandsmitglieder ausge|chteden. Der Vorstand besteht jeßt noch aus

[genden Personen :

1) Rentner Hermann Eisentraut fen.

| Wiesbaden,

?)) Chemiker Dr. Friy Schultz

} Kaiserslautern,

13) Fabrikdirektor Reinhold Seliger Saalfeld.

Usingen, den 16. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

eiden. Bekanutmachung. [3267] In das Handelsregister ist eingetragen: Am 1. April 1913: „Porphyr-Fassadenvpuyz und -Estrich- idustrie, G. m. b. H.“ Siß: Frei- ing. Mit Gesellschafterbeshluß vom Februar 1913 wurde der Gesellschafts- ertrag durch Bestellung eines Aufsichts- 18 sowie dur die Bestimmung, daß in“ Geschäftsführer fernerhin die Gesell- ast zu vertreten hat, geändert. Nun- ehriger alleiniger Geschäftsführer ist : appsilber, Paul, Kaufmann in Freihung. / Am 3. April 1913: | „Kalkwerk Kirchenthumbach : Jakob Prüshenk u. Co. Siy: Kircheu- humbah. Die Firma ist nah durch- eführter Liquidation erloschen. Weiden, den 16. April 1913. Kgl. Amtsgericht Megistergericht.

‘eizlar, VBekanutmachung. [7263] n unfer Handelsregister Abteilung B lam 14. April 1913 eingetragen, daß jem Kaufmann Georg Heß zu Weßlar ür die unter Nr. 12 eingetragene Firma: Veutshe Radiatoren - Verkaufsstelle » m. b. H, in Wegtlarx, Gesamt- otura erteilt und die dem Heinrich Sdmiß in Weßlar erteilte Prokura er- oschen ist.

Wetlar, den 14. April 1913.

Königlihes Amtsgertcht. F iesbaden. [8268] ; In unser Handelsregister A 1297 wurde Pte die Firma „Schreibfedern Fabrik ero, Inh. Carl Daniel“ mit dem E zu Wiesbaden und als deren d ziger Inhaber der Kaufmann Carl antel zu Wiesbaden eingetragen. Wiesbaden, den 9. April 1913. Königliches Amtsgeriht. Abt. 8.

lie 8269] În unser Handelsregister A ist bei Ne, 13 Pi Sikorskfi Mieltschin eingetragen:

è Firma ist erloschen.

itfows, den 10. April 1913. Königliches Amtsgericht.

von von

Von

Witten. [8270]

In unser Handelsregister A Nr. 352 ist heute eingetragen toorden :

Die Firma Wilhelm Esbert, Witten, und die dern Kaufmänn Wilhelm Elbert jun. erteilte Prokura ist erloschen.

Witten, den 15. April 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Witten. [8271]

In unser Handelsregister B Nr. 2 ift zur Firma Märkische Bank zu Bochum mit Zweigniederlassung in Witten fol- gendes etngetragen worden :

Dem Kaufmann Anton Poigné und dem Kaufmann Richard Schiele, »betibe zu Bochum, ist Prokura erteilt. Die Pro- kura dées Kaufmanns Mar Langhoff ist erloschen.

Witten, den 15. April 1913.

Königliches - Amtsgericht.

Wittenberg, Iz: Halle. [8272] Im Handelsregister A Nr. 449 ist

beute die Firma Erich Fischer in

Wittenber@œ und als deren Inhaber der

Buch- und Papierhändler Erich Fischer

daselbst eingetragen.

Wittenberg. den 16. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

T riCczen. [8273]

Die in unserem Handelsregister Ab-

teilung A unter Nr. 103 eingetragene Firma Selig Aron ist erloschen. Wriezen, den 9. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Ziítau. [8274]

In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden :

1) auf Blatt 433, betr. die Firma ®. Valero in Zittau: Wilhel Böhm t infolge Ablebens au2geschieden. In das Handelsgeschäft find eingetreten: Maria Katharina Sofia, verw. Böhm, geb. von Valero, in Zittau und ledige Cornelia Maria Böhm daselbst. Die Gesellschaft bat am 29. April 1912 be- gonnen. Die dem Kaufmann Nobert Böhm in Zittau erteilte Prokura ift er- loschen.

2) auf Blatt 530, betr. die Firma Johannes Beyer in Zittauz: Der Kauf- mann Max Taubert in Zittau is aus- geschieden. In das Handelsgeschäft sind eingetreten die Kaufleute Anton Tscharek und Alfred Tscharek, beide in Grottan tn Böhmen. Die Gesellschaft hat am 31. März 1913: begonnen. Die Firma lautet künftig: „Johannes Veyer Nachf.‘‘

3) auf Blatt 651, betr. die Alktien- gesellschaft Societäts - Vrauerei zu Zittau: Carl Oscar Teuber ist nit mehr Mitglied des Vorstands. Der Brauereidirektor Albrecht Kroker ist Mit- glied des Vorstands.

4) auf Blatt 683: Die Firma Audrae Œ@ Fellguer in Zittau ist erloschen.

Zittau, den 17. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister,

ERO Cn. [8426]

Eintragung in das Vereinsregister des Köntalichen Amtsgerichts in Vochum am 11. Mârz:1913.

Der Schutverband der Bauinter- effssenten des Bochumer Stadt- und Landkreises. Der Sig des Vereins ist Bochum. Die Sagzung ift am 11. De- zember 1912 ‘errichtet. Der Verbandsleîter vertritt den Verband gerihtlich und aufier- gerihtlih Dritten aegenüber. Vorstands- mitglieder sind: Der Bauunternehmer Adolf Schmale, Vorsitzender des Aufsichts- rats; der Schreinermeister Wilbelm Bürger, Beisißer: der Bauunternehmer Nokert Fischer, Beisißer; der Kaufmann Gustay Altegoer, Beisißer; der Zimmermeister Heinrich Knüwer, Kafsenführer, der Refe- rendar Hubert Hôöflina, Verbandsleiter; sämtlich in Bohum. V.-N. 62.

Lübbecke. [7984]

In unser Veretnsregister ist am 11. April 1913 unter Nr. 2 der Verein „Gehlen- becker Verein für Jugendpflege, ein- getragener Verein“ mit dem Siße in Gehlenbeck eingetraaen worden. Das Statut ist am 2. März 1913 erri{tet worden. Vorstandsmitglieder sind: 1) der Hauptlehrer Rasche in Gehlenbeck, Leiter des Veretns. 2) Heinrich S{hntéder in Eilhausen, Stellvertreter des Leiters. 5) Gustav Schnelle in Gehlenbeck, Kassierer der Kasse des Gesamtvereins. 4) Heinri Kuhlmann in Gehlenbeck, Kassierer der Nebenkasse der Turnabteilung. 5) Heinrich Vieker in Geblenbeck, Swrift- führer. 6) Wilhelm Bökelheide in Gehlen- bed, Beisißer. 7) August Kemwmener in Gehlenbeck, Beisiger. 8) Heinrich Fründ, Nr. 67, Gehlenbeck, Beisißer. 9) Wil- helm Grote, Nr. 118, Gehlenbeck, Bet- fißer. 10) Wilbelm Kuhlmann, Nr. 232, Gehlenbeck, Beisiter.

Lübbecte, den 11. April 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Genossenshaftsregister.

Amberg. Sectfanntmachung. [8333]

Unterm Heutigen wurde der „Spar: und Darlechenskassenverein Theuern, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ mit dem Stße in Theuern in das Genossenschaftsregister eingetragen. Das Statut ist errihtet am

6. April 1913, Gegenstand des Unternehmens

ist der Betrieb eines Spar- und Darlehens- geschäfts, um den Vereinsmitgliedern: 1) die dUulage ihrer Geider. zu-erletchtercn, 2) die zu ihrem Géschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 3) den Verkauf ihrer kandwirtfchaftlichen Erzeug- nisse und den Bezug von solchen Waren zu bewirken, die threr Natur nah aus- {chließlich für den landwirtshaftlihen Be- trieb bestimmt sind, und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände. des land- wirtshaftlihen Betriebes zu beschaffen und zur Benüßung zu überlassen. Der Verein kann für Verpflichtungen seiner Mitglieder Dritten gegenüber Bürgschaft übernehmen, von Berxcinsmitgliedern oder diesen selbst gele Güterzieler (Faufschillingsreste) owie Immobilien und Nechte erwerben und veräußern. Der Vorstand, bestehend aus fünf Mitgliedern, vertritt den Verein gerihtliß und außergerichtlich nah Maß- gabe des Genossenschaftsgeseßes. und zeihnet für denselben. Die Zeichnung geschieht rehtsverbindlich in der Weise, daß minde- stens drei Vorstandsmitglieder - zu dex Firmáà des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle öffentlihen Bekannt- machungen werden unter der Ficma des Vereins mindestens von drei Vorstands- mitgliedern unterzeichnet und in der „Am- berger Volkszeitung" tn Amberg veröffent- licht. Die Vorxrstandsmitglteder find: Auers, Georg, Bauer in Theuern, Vereinsvor- steher; Stefan Huger, Schréeinermetster in Theuern, Stellvertreter des Vorstehers ; Paul Winklmann, Bauer in Theuern ; Johann Widenbauer, Oekonom in EGber- mannsdorf; Michael Forster, Gütler tin Theuern.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Amberg, ten 14. April 1913.

K. Amtsgericht Registergericht.

amberg. VBefanntmahuug. [8334]

In der Generalversammlung des ,eWeigendörfer Spax-1und Darlehens- kassenvereins, cingetrageue Veuossen- schast mit. unbeschränkter Haftpflicht“ in Weigendorf vom 25. März 1913 wurden. das bieherige Vorstandsmitglied Georg Tauber als Vereinövorfteher und der Bauer Leonhard Arnold in Weigendorf als Vereinsvorsteherstellvertrer gewäkkt. Leonhard Lehnerer ist aus dem Vorfiand ausgeschieden.

Amberg, den 16. April 1913.

K. Amtsgericht. Registergericht.

Amberg. Bekanntmachung. [8335]

In der Generalversammlung. des „Dar- seheuskassenvereius Vachetsfeld, cin- getragene Genoffenschaft mit unbe- \chröäutter Haftpflicht“, mit dem Siße in Vachetsfeid vom 15. März 1913 wurden als neue Vorstantsmitglièder ge- wählt: Johann Dehling, Zimmermann in Schwand, als Stellvertreter des Vor- stehers, und JIohaun Leonhard NRennec, Bauer in Truisdorf, Johann Leonhard Hein! und Konrad Nenner sind cus dem Borstand ausgeschieden.

Atinberg, den 16. April 1913.

K. Amtsgericht MRegistergericßt.

Amberg. SBecfaunimamung. [8336]

,, Darlehen&ktafsenvereia Gleißen- bers, eingetragene Genossenschaft mit unbesck{ränkter Daftuflicht‘“‘ in Gleißen- berg, Dpf. In der Generalversammlung vom 17. November 1912 rourde der Bauer Johann Gietl vou Nied als Vorstands- mitglied für das ausgeshiedene Vorstands- mitglied Anton Mühlbauer gewählt. In der Generalversammlung vom 2. März 1913 wurden das bisherige Vorstands- mitglied Florian Schmid zum Vereins- vorjteher und der Schreinermeister Konrad Plötz in Gleißenberg als neues Vorstands- mitglied gewählt. Michael Klein ift aus dem Borstand ausgeschieden.

Amberg, den 16. April 1913.

K. Amtêgeriht Registergericht.

82aden-REaden. [8337] Genossenschaft2registereiniraa Bd. 1 -3. 9 Kousumvereiu für Baden-

Baden uud Umgegend ec. G. m. b. H.

in Badeni-Väden —: In der General-

versammlung vom 27. März 1913 wurde an Stelle des von seinem Amt zurück- getretenen Albert Sexauer Frau Or.

William Kollmann Witwe, Albertine geb.

&ellinger, in Baden zum Vorstandsmitglied

gewählt.

V.-Z. 8 Konsumverein für Oos uud Umgegend e. G. m. b. H. in Oos —: In der außerordentlichen Generalversammlung vom 9. März 1913 wurde an Stelle des von seinem. Amt zurückgetretenen Albert Scheidt der Buch- binder Paul Oehler in Dos zum Vor- standsmitglied gewählt.

Baden, den 16. April 1913.

Großh. Bad. Amtsgericht.

BRauízen. [8338] Auf Blatt 7 des Reichsgenossenschafts-

registers, den Darlehus- und Spar-

kassen - Verein zu Gnaschwiß und

Umgegend, eingetragene Genossen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht

in Guaschwitz betr, ist heute eingetragen worden: Emil Dutshmann und Traugott

Bergmann, ‘beide in Weißnausliß, find

nicht mehr Mitglieder des Vorstands.

August Wustmann und August Schneider,

beide Gutsbesißer in Gnaschwiß, sind

Mitglieder des Vorstands.

Vautzéu, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht. Beckum. Befauntmahung. [8339]

In unser Genossenschaftsregister ist bei

der unter Nr. 1 eingetragenen“ Genossen- haft „Bäuerliche Bezugs- «& Absahz

Genossenschaft Vorhelm““ heute fol- gendes e -

An Stelle des verstorbenen Gutsbesitzers Hugo Scbulze-Nieving ist der GutspäGter Theodor Drügemöller in Vorhelm "in den Vorstand und zum Vereinsvorsteher ge- wählt worden.

Veckum, den 14. April 1913. Königliches Amtsgericht.

WeCcKum. Yetanùtmahung. [8349] In unser Genossenschaftsregiiter ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genossen- schaft „Lippborger Spar- und Dar- lehusfassenvereiu, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbes{räukter Haft- pflict““, in Lippborg heute folgendés eingetragen : f Un Stelle des verstorbenen Hermann Ellies ift der Gutsbesitzer Ferdinand Hessing in Lippborg in den Voritand aewählt worden.

VBectum, den 14. April 1913.

Königliches Amtsgericht. EResigheim. [8341] K. Württ. Amtsgericht Befigheim.

Im Genossenschaftsregister Bd. 1 Bl, 42 wurde heute bei dem Darlehensfafsen- verein Neckarwestheim, e. G. m. u. H, in Neckarwestheim eingetragen :

An Stelle des aus\cheidenden Vorstands- mitglieds Karl Zeeh wurde in den Vor- stand gewählt: alt Karl Beringer, Bauer in ‘Neckarroestheim.

Den 17. April 1913.

Sty. Amtsrichter Albrecht. Wochum. [8342] Eiutragung in das Geuossens@zafts- register des Königlichen Amtsgerichts

in Bochum am 5. April 1913.

_Bei ‘dem Beamten Wohnuugsver- ein, eingetragene Genofseuscchaft mit beschräukter Haftvflicht zu Bochunx: Wilhelm Eichholz ist aus dem Vorstande ausgeschieden, an seine Stelle ist der Knappschaftsabteilungsvorsteher Heinrich Lauken zu Bohum in den Vorstand ge-

wählt worden. Gen.-N. 19.

EROCHE. [8343] Eintragung in das Genoisensczafts- register des Königlicheau Amtsgerichts in Bochun am 5. April 1913.

Die Vauk Haudlowy, eiagetragene Genossenschaft mit unbeschräntêter Haftpflicht zu Pr. Stargard mit ciner Zweiguiedeclassung zu Vochum : (Begen- stand des Unternehmens ift der Betrieb von Bankgeschäften zum Zweck der Be- schaffung der im Handel, Gewerbe und Wirtschaft der Genossen erforderlichen Barmittel. Insbesondere die Aufnahme von Depofiten, Gewährung von Darleßen auf Wesel an Genossen mit Büraschaft oder Hinterlegung von Hypotheken, Ver- mittlung im Verkauf solcher Hypotheken, Diskontierung von Wewjeln, wenn min- destens ein Genosse mitunterzeihnet ift, und ähnliche Vankgeschäfte. WVorstands- mitgliéder find: Kaufmann Thaddäus Schmidt zu Pr. Stargard; Kaufmann

mann Stephan Kindermann zu Pr. Star- gard. Das Statut ist vom 27. Januar 1913. BekanntmaGungen exfolgen unter der von mindestens zwei Vorstandsimnit- gliedern unterzetchneten“ Firma der Ge- nossenschaft in dèr ,Nasza Gazeta". Sollte das. Blatt eingehen, so erfolgen die Be- kanntmahungen so lange dur den Deut- schen Reichsanzeiger, bis durh Beschluß der Generalversammlung Hierzu ein anderes öffentlihes Blatt bestimmt wird. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch gemetns{haftliße Namensunter\crift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern. Die Liste der Genossen kann während der Dienststunden des Gerichts von jedermann eingesehen werden. Gen.-N. 35.

BraKe, Oldenb. [8344] In das Genossenschaftsregister ist zu der Firma „Eifengießerei und Ofenfabrik Nordbraïe““ heute eingetragen worden : Die GeseUschaft ist aufgelöst. Liqui- dator ist der Kausmann Ernst Martin Henrich in Bremen.

Brake i. O.,, 1913, April 14. Großherzoglihes Amtsgericht. IL. Er Omen. [8345] In das Genossenschaftsregister ist ein-

getragen worden: Am 11. April 1913. Logenhaus- Baugenofsenschaft, Ciu- getragene Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Vegesack: Johannes Friedrih Cramer, Heinrich Bernhard Dähn und Heinri Witte find aus dem Vorstand ausgeschieden. Gerthtsvollzieher Friedri Wilhelin Sorger, Wetstbeamter Diedrich Witte, beide in Vegesack, und Kuvyfershmied August Vietgen in Fähr, Kreis Aumund, find zu Vorstandsmitgliedern beftéllt. Bremen, den 12. April 1913. Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Burgsteinfurt, Bekauntmachung.

In unser Genossenschastsregister ist heute bei der unter Nr. 26 eingetragenen Ge- nossenshaft „Ochtruper Spar- uud Darlehnskafsenverein, cingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Ochtrup““ eingetraaen, daß an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Peri Tömmers der Direktor Joh.

rumtünger in Ochtrup als Vorstands- mitglied gewählt ift.

Burgsteinfurt, den 10. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Calw. K. Amteogerichz Calw. [8347] IÍn das Genossenschaftsregister wurde

[8346]

heute zu der A Cen eiae Altbulach, eingetragene enossen:

Severin Tefelski zu Bochum und Kauf- l

schaft mit uubeschränkter Haftpfli mit dem Siß in Altbulach, E dak nah. vollständiger Verteilung des Ge- nosjenshaftsvermögens die Vollmacht der Liquidatoren cilósGen ift. Den 14, April 1913.

Amtsrichter Eh mann.

Durlach, [8348] „Genofsen)chaftsregister. Eingetragen: zu Läudl. Creditverein Spielberg e. G. m. 1. H, Hermann Feldmann ist aus- geschieden; an seiner Statt wurde Wilhelm Kornmüller, Shmied in Spielberg, als Pr teteE des Direktors in den Vor- and gewählt. Durla 9 URT

1973. Gr, Mie Ad E

Eberswalde. [8349]

In unserem Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 19 eingetragenen Firma „Spar- und Darlehúskafe, eiuge- tragene Genossenschaft mit unzse- schräukter Haftpflicht“ zu Torúsw folgendes vermertt worden :

Das Statut ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. Februar 1913 abgeändert und neu gefaßt. Die Firma lautet jeßt: „Spar- und Dar- lehusfafse Tornoty, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbesczränkter Haft- pflihzi“, und hat ihren Siß jeßt zu Doßen- finow, Als weiterer Gegenstand bés Unternehmens ift aufgenommen worden der gemeinsame Einkauf landwirtschaftlicher Bedarfsartikel. Ferner ist der Landwirt &erdinand Müller aus dem Vorstand au3- geschieden. An seine Stelle ist der Bauecn- gutebefiger Friß Mäßkow in Hohenfinow gewählt.

Eberswalde, den 10. April 1913.

Königl. Amtsgericht.

EiSenmbergz, S.-A. [8350]

M Befanutmachung.

In das Genossenschaftsregister ist heute

bet Nr. 2 betreffend den Nonsun- uud Produkftivverein zu Eisenberg und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beshräukter Hast- pflicht, in Eisenberg folgendes ein- getragen worden : _An Stelle des bisherigen abgeänderten Statuts nebst dessen Abänderungen ist das in der Generalversammlung vom 6. März 1913 beschlossene Statut getreten.

Gegenstand des Unternehmens ift die gemetnschaftlihe Beschaffung von Lebeng- und Wirischaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen gegen Barzahlung an die Mitglieder.

Zur Förderung des Unternehmens kann au die Bearbeitung und Herstellung von Tebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, Annahme von Spar- einlagen und Herstellung von Wohnungen erfoläen.

Auch können für die Genossen Rabatt- verträge mit Gewerbetreibenden geslossen werden.

s A Eee Geschäftsanteile sind nit zu- äffig.

Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und eudigt am 30.- Juni.

Eisenberg S.-A.,, den 15. April 1913. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3, Tisleben, [8351]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 6 eingetragenen Senossenschaft Gewerbebank, einge- tragene Genossenschaft mit beschräuk- ter Haftpflicht in Eisleben eingetragen:

Dur) Beschluß der Generalversamm- lung vom 26. März 1913 ist S 27 Absatz 1 und 3 und § 12 Absay 5 geändert, & 29 aufaechoben. Die Haftsumme ist auf 500 16 erhöht.

Eisleben, den 11, April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Eitork. Befanntmahung. [8352]

In unser Genossenschaftêregiiter ist heute unter Nr. 11 bei der landwirtschaftlichen Bezugs- uud Absatzgenuoffenschaft e. G. m. b. S. in Leuschèid eingetragen worden, „daß der Pfarrer Neufel aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Pfarrer Karl Lectebush in LeuscMeid getreten isl".

Eitorf, den 15. April 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

ESSen, Rur. [8353] In das Genossenschaftsregister des König- lichen Amtsgerichts Essen ist am 11. April 1913 etngetragen zu Nr. 53, betr. die Firma: Fuhruuternehmershmiede für Esfseu und Umgegeud, eingetragene Géenaffeuschaft mit beschränkter Haft- pit, Effeu : Die Fuhrunternehmer &riß Mischen und Heinrich Fischedick sind aus | dem Vorstande ausgeschteden. Am ihre Stelle sind die Fuhrunternehmer Heinrich Küpper zu Essen am Freistein 37 und Josef Schmiß zu Essen, Horster- straße 79, in den Vorstand eingetreten. Franzburg.

[8354 i Bekanntmachung. i Molkereigenofssenschaft Velgast, ecin- getrageue Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht. Aenderungen in den Personen des Vorstands : Ausgeschieden der Hofbesitzer Guhde in Velgast und der Gutsbesißer Fraßsher in Manschenhagen, eingetreten die Königlihßen Domänenpäthter er in Bussin und Müller in övet. Franzburg, den 15. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Glatz. [8355]

In unser Genossenschaftsregister ist am 12. April 1913 bei Nr. 10 der Spar- und Darlehnskasse Eckersdorf e. G.

m. u. H. cingetragen worden :