1913 / 95 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Di mission beantragt ferner eine Resolution, Im Regierungsbezirk Breslau auf der Domäne Fürstenau Schuldner Inställelse- Gericht London, 21. April. (W. T. B.) (Séhluß.) 24% Enz- dem Konzert in F - Dur von Saint - Saöns beschloß die Wetterberiht vom 22. April 1913, ; E Maleca Et wird i Nücksicht auf die S Mee (176 Fafanen 19 Fler n Ln T s S 9s Oskar N lin, K 9s Ge E Zon 744, Silber prompt 27/64, 2 Monate 272. Privat. enn E ea eren, rbr s Darbietungen. A ou p Dorm- 1 Ehr: j j : irfni aubvögel, aninchen, Hunde, Katzen, Krähen 2c., umma s elin, Kauf- 16- in vermohte sie au ie musikalischen önheiten di

durch dieses Geseß entstehenden vermehrten Bedürfnisse den Gde Sti E: ar Nummelin uf L 610 dbiiaafirs - Nhdatnéva- Parts, 21. April. (W. T. B.) (Shluß.) 3% Franz. | etwas langatmigen position - fein bércLauattoites E leser d

ege Fran für Beihilfe zu Aufforstungszwecken angemessen do. in der Oberförsterei Ohlau 20 Rehe, 122 Fasanen, 450 rätt. Rente 86,60. Gesamteindruck durhaus günsti L : , 12 n : ' hz ; 1 g war. In dem der Leitun z zu erhöhen. Hasen, 485 Nebhühner. 3 Füchse, 6 Marder, 31 Iltisse, 123 Wiesel, | Die Firma Ida Wendelin Lissabon, 21. April. (W. T. B.) Goldaglo 16. Paul Sheinpvflugs untecstellten Philharmonischen O rbeiter O

: Wind- i V enheim (kons.), Leppel- | 118 Naubvögel, 465 Kaninchen, Hunde, Kaßen, Krähen, Summa r in Ol New York, 21. April. (W. T. B.) (Shluß.) In Er- | fand die Künstlerin eine vollwecti Begleitung. A in eini stärke Die Abgg. von Pappenhe i (kons.), pp aubvöge aninchen, H ß und deren Inhaberin Olga 13 wartung von Supreme Court. Entscheidungen eröffnete die Börse bei Einzelvorträgen zeigte dieser Tonkörper érient sein ¿alabis Köanen,

mann (Zentir.) und Freiherr von Zedliß und Neu- | 1823 Stü. ; Maria Berg ; L v ri it „DIE ) l S

l ) E, S Im Stadtforst Spandau 4 Schaufler, 11 Spießer und Wild ohn Löfdahl, Kaufmann . : Äbo Rädstafäeäte allseitiger Zurückhaltung zu behaupteten Kursen. Spätechin hatten | so u. a. in der Ouvertüre zu einem Lustspiel von Shakespeare von | Borkum 767,4 |DSO 2|wolkenl.

kir ch ema A Fragen, das Geseß nur für die Rhein (Damwild), 1 N e (Schwarzwild), 28 Rehe, 7 Fasanen, Eur Saa - i 2 L Deckungen eine Besserung zur Folge; Southern Pacifics konnten voa | Paul Scheinpflug, einer fein gegliederten, empfindungsvollen Ton- | Keitum 768,7 SO Pn

provinz g ô S : j 62 Hasen, 151 Nebbühner., 5 Gânse, Enten, Schnepfen, 1 Reiber, Aktiebolaget Bennäs, Trikot- der Annahme, daß der neue Auflöfungsplan günstiger für die Aktionäre dihtung, die aber stellenweise doch mehr gesucht eigenartig, als g T” R———-

Abg. S tup p (Zentr.) beantragt eine unerhebliche Aende- | Kormoran, 10 Füchse, 1 Marder, 2 Iltisse, 1 Wiesel, 3 Raubvögel, fabrik . ; : Pedersóre sockens Hä- ausfallen werde, Nugen ziehen. Das Geschäft hielt sich in sehr engen | melodiös anmutet. Sie wurde aber so vortrefflih wieder- | Lamburg _|_ 768,4 [DSO 2\Dunst

rung des Geseßes, sowie folgende Resolution : 155 Kaninchen, Hunde, Katzen, Krähen 2c., Summa 442 Stü. TadarRtE Grenzen, auch die Beteiligung des Auslandes war gering. Im gegeven, daß man seine Freude daran haben konnte. | Swinemünde Se wolkenl. die Negierung zu ersuchen, mögli bald einen Mein Im Hofjagdgehege Buckow, Briß, Groß Ziethen, Rudow, | Frans Fabian Pohjanoro, weiteren Verlaufe konnte sih eine erneute Befestigung durchseßen. | G eihfalls am Donnerstag hatten ih zwei tüchtige Künstlerinnen zu | Neufahrwaßjer| 764,8 3 better

S : ; Schöônefeld, Waltersdorf, Kiekebush, Rotis 2c. bei Berlin 35 Nehe, Ffts E 91. 7.13 Tammerfors Râdstufvu- Fn der Schlußstunde regte die der Union Pacific gewährte Fristver- | einem Konzert im Bechsteinsaal vereinigt. Der Pianistin [i B E NLOT Len Ds Don ahren A Sulauimontetungslahen in S | s Enten, pi badi git rät. 7 längerung für die Veräußerung ihres Southern Pacfic-Aktienbesißes | Parody virtuoses, klar gegliedertes Klavierspiel fand lebhafte Würdi: Memel Negen

j ; Zei i 20 Fasanen, 241 Hasen, 1362 Rebhühner, 36 Gänse, Es : l Sa E E Ma anngen der neueren Zeit entsprechenden Weise Soran 9 Reiber ran, 14 Füchse, 3 Wiesel, 40 Raub- | Aktiebolaget Hildur Berg- an sowie der Entschluß des Obersten Gerichtshofes, dem Ersuchen des gung; der Glanz und die Frische ihres Tons \{chmeicelten fih unwill- Achen ___| T S t. wolkig _ Ens Aba. S t tr): Die: Bearlind der Vorlage, welche vögel, 201 Kaninchen, Hunde, Kaßen, Krähen 2c., Summa 1954 Stü. holm Osakeyhtiö. . .. . 7.13 Helsingfors Rädstufvu- Generalanwalts in den Frachtratenstreitfällen stattzugeben. Die Börse | kürlich dem Dhr ein. Mit dea Klavieroorträgen weselte Harfensptel | Hannover 767,6 wolfkenl. 766] ziemlich heiter g: Stupp (Zentr.): Die igen ung de a r age. ce Sm Hofjagdgehege Insel Potsdam einsch!l. Wildpark und Fasanerte rätt. loß infolgedessen_ in strammer Haltung mit Kursbesserungen bis zu | ab, das Luisa de Menarguez ausführte; der goldigklare Ton des Berlin [787,8 NW lhalbbed| | 766|vorwtegend heiter wesentliche Aenderungen der Res es “Beschleuni (Sr ntg GL am Entenfang 6 Hirsche, 11 Spießer und Wild (Rotwild), 2 Schaufler, | Vasili Timofejeff Nasaröf, 2 Doll. Afktienumfaß 223 000 Stück. Tendenz für Geld: Stetig. | sicher beherrshten Jnstcuments kam in den Solonummern zu aus- | Bren | 7079S 1 Dunst S BGl A E Zufammenlegungsgefeges zum Zwecke N Qua Rh | 12 Spießer und Wild (Damwild), 10 Rehe, 94 Fasaven, 165 Hasen, Kaufmann 4,7 13 L 2 Geld auf 24 Std.-Durchschn.-Zinsrate 2}, do. Zinsrate für letztes | gezeineter Wirkung und löste raushenden Beifall aus. Einen | een _| (0,9 L lohn S Oivorwiegend heiter leichterung der Zufammenlegung der Grundstücke in der Rhein- 180 Rebhühner, 2 Reiher, Kormorane, 9 Füchse, 3 Marder, 3 Iltisse, | F. K. Sallmsón, Uhrmacher 4. 7. 13 L 2 Darlehn des Tages 23, Wechsel auf London 4,8325, Cable Transfers | „Loewz-Abend“, den Hermann Gura am Abend vorher im | Breslau _766,8 [WNW 2 [wolkig 766| ziemlich heiter provinz vorschlägt, stüßt fich ouf eine Resolution des Rheinischen 18 Wiesel, 28 Raubvögel, 526 Kaninchen, Hunde Katen, Krähen 2c., : 4,8690, Wechsel auf Berlin (Sicht) 95/15. Beethovensaal zum Gz?edähtnis an den Todestag des | Bromberg 765,7 9\wolfenl. 766| ziemli heiter L De Mee L eser aber in seiner Suuma 1060 SiE. i ; —--Zahlungseinstellungen liegen vorn: Rio de Janeiro, 21. April. (W. T. B.) Feiertag. Komponisten (20. April 1869) vzranstaltet hatte, fand vor | Mh [7640 (SO wolkig 762] meist bewöllt Mehrheit aus Vertretern der Städte un „Der M e g Die gesamte Jagdbeute betrug: 169 Hirsche, 267 Spießer N. G. Loimu, Kaufmann, Tammerfors; Karinkanta & Kaakinen, ausverfauftem Hause statt. Als einer der berufensten Frankfurt, M. 7656 NO Ike | 9! 0 a n E da kein sachverständiaes Forum e Aa 1 E andwirtscaft- und Wild (Rotwild), 612 Schaufler, 1697 Spießer und Wild (Dam- | Uleäborg; Emerik Turunen, Kaufmann, Nyslott ; der Handelsfirma Interpreten dieses Tondihters waren seine Gaben auch diesmal ein O Sf E E heiter | ¡(64 ziemlich heiter _ licher Fragen. Nach der erwähnten Vefo N A b man Rie. wild), 433 grobe, 403 geringe Sauen (Schwarzwild), 384 Rehe, | M. Grigorjef & Co. und Kaufmann Matvei Grigorjeff, Wiborg; erhebender Genuß, und rauschender Beifall ‘folgte jeder einzelnen Ge- | Karlsruhe, B. | 764,1 /NO _3|heiter 11! 0 (763/| meist bewölkt daß in E Rheinprovinz E e Ah pr pie N A 1320 Fasanen, 4028 Hasen, 2536 Rebhühner, 418 Gänse, Enten, | E. L. Pulkfkinen, Kaufmann, Heinävesi; Ferdinand Wiklund, Kauf- Kursbertchte von auswärtigen Warenmärkten. fangsnummer des reich ausgestatteten Programms, von denen | München | 766,1 |O heiter 765| meist bewölkt schritt gun 00s E Sd irflichkei vie 2030 Fah LE gus Schnepfen, 54 Reiher, Kormorane, 396 Füchse, 53 Marder, 77 Iltisse, | mann, Uleäborg; Korpiselkä Ösuuskauppa r. l., Korpiselkä; Paavo Essener Börse vom 21. April 1913. Amtliher Kursberiht. | -Archibald Douglas" sowie „Der Nôöck“ und „Die wandelnde Glote“ Zugspizhe | 529,9 |NW Z3Nebel _— 529 Nachts Nieders{l. Bartl gemach Und E Ma unt ctn E i bol | 166 Mes, 818 Raubyögel, 5676 Kaninchen, Hunde, Kagen, Krähen 2c, | Kokko, S ie: SUha Paultken, adt ots M Kohlen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Rhetnish- L e Es A lew R E T C : ] / l : O DAS umma 18 991 Stü. ilhelm Ylander, Barbier, Naumo; Anna Mansner, j Tf N Vis : 4 : d mußte wiederholt werden. Die Klavierbegleitung von Alb er 7e9 r L E endet sein. Die Zusammenlegung d He E N ührbar in | Summ Kotka; I. K. Salminen, Kaufmann, Jkalis; Kronoby Handelsaktie- D R e bei Is g Ne) ü e ur Bing war eine künstlerisch fein abgzwogene Datbiéking für dun S E balb bed, 8 1 759vorwiegend heiter Wertunterslede ver Grundstücke A ed “Auadfelbune Handel und Gewerbe. bolags, Kronoby; Sihveri Hermanni Ervasti, Kaufmann, Kuusamo; F e mmförderkohle 12,25—132% 4, c. Flammfördeckoble 1150 big | paßte sh dem Gesange völlig an. Ss Boie L ogs Sa L (Kiel) uvmöglich ist. Deshalb muß das große rheinische Industriegebiet | (Aus den km Reihsamt des Innern zusammengeslellten | V- H. Aalto, Holzhändler, Lahtis; H. I. R E 12.00 4, d. Stüdtfohle 1400—15,50 Æ, o. Halbgesiebte 13,50 bis Der Oratorienverein Neukölln gab am Freitag n s L änzlih ausscheiden, ebenso die Umgebung der großen Städte. Die Nachrichten für Handel, Industrie und Land- Kerimäki; Juho Saastamoinen, Missionsbuchhändler, Kotka; Itä- 1450 4, f. Nußkoble gew. Korn T und 11 1425—15,00 (6, | im Saale der „Neuen Welt“ (Hasenheide 108) unter seines ständigen : (Wustrow i. M.) M b S t 8 Sette b ch ihre i | wirtschafl“) Suomen Graniitti Osakeyhtiö, Wiborg; J. K. Hildén & Kumpp, do. do. I[T 1425—15 00 4, do. do. IV 13,75—1450 4, g. Nuß- | Dirigenten Johannes Stehmann Leitung einen Liederabend, an | Balentia / bedeckt N ziemli heiter Zusammenlegung hat gewiß ihre guten Seiten, aber au x i Tammerfors; Sanni Lovisa Lehtinen, Händlerin, Helsingfors; Kronoby 13fohle 0—20/30 mm 9,00—10,90 4, do. 0-——50/60 10,50 bis | dem die Altistin Therese Funck und Walter J Klavi En; Schattenseiten. Sie fördert den Latisundienbesißy, wodurch den tand Bet $ Kaiserlich = Í ; K gru3to U , ¡0U b, DO. mm 10,90 di ea E UnC un alter Jessen (Klavier) l (Königsbg., Pr.) ee mae Wbt Ea L E S: | Genzralfopfulal n Kaltuttar Har Ghling, wed in der | Wiborg: Sive uet O Set pa 119) %, ® Buol 4M-1075 M: Ll Fetttoh e: a dder: | mitten, Die Lten tes Gbects ft tr H Se Le | Seit atb bed. 19 2 (8 gemi ber ; In bt I b, 2A : l a, i ! borg; LCHDI V, ; 1200-1275 M. b; oli 200 öfteren einge îrdi : s N E SORP S GETO E EAE: TAE 1 ———————— Gelegenheil zur selbständigen Existenz tn der O ige Zeit vom 2. Mai bis zum 17. Juni d. I. eine Reihe von Handels- | Kaisanlehti, Handelsmann, Rovaniemi; J. A. Mustonen, Kaufmann, UoLe 1oBLe N L L D, E E P Æ. aestelle ne D e A U aufm E R A n (Cassel) z fut nimtit beretts ju Ela Beschleuni L “oder Erleichterung | mern befuchen, um durh deren Vermittlung mit den an dem | Wiborg; Kaarle Kustaa Karis, Gerber, Tammerfors; der Firma 15,00 4, do. do. IT 14 25—15,00 Æ, do. do. ITT 14 25—15.00 6, | Das muß vor allem von den Frauenstimmen gesagt werden, die sh dur | —————— e E flucht nimmt bedenklich zu. Eine M “Goid * It al Ae Handel mit British Indien interessierten Firmen persönlih Fühlung | E. W. Danstrôöm, Gamlakerleby; V. E. Kulmala, Kaufmann, do. do. IV 1375—1450 4, e. Koksfoble 13,25—14,00 46: | ihre Fcishe von den etwas zu monoton singenden Männern auszeichneten : (Magdeburg) des, N Ch L eru N da Das n ailt e für dio zu nehmen. Der Reise \oll folgender Reiseplan zu Grunde gelegt | Tammerfors; Efraim Tervonen, Kaufmann, Tammerfors; Akjel ll. Magere Kohle: a. Förderkoble 1125—1275 , b. do | Ein reihhaltiges, fast zu gehaltvolles Programm, an dem gemischte Shtelds d |wolfig 761| ziemli beiter Se ait iat O 1d hi Gtbewirtsbafteten Wald- werden: Magdebura, Freitag 2. und Sonnabend 3. Mai; Han- | Alander, Anwalt, Helsingfors; E. Svensson, Restaurateur, _ÄÂbo; meliecte 12,25 —13,25 4, c. do. aufg2bessecte je nah dem Stück- | und Frauenhöre mit Männerhören abweselten, wurde geboten, auf | ((GrünbergSchl.)- L egung bon Vedlandereten un De " | nover, Montag 5. Mai; Hamburg, Dienstag 6., Mittwoch 7. und Sanomalehti Osfakeyhtis Suomi, Tammerfors; Ingenieur Robert ehalt 13,25—14,75 Æ, d. Stüdfohle 1375—1625 4, o. Nuß- | dem man Namen wie Heinri Fink (1536) und Lo Haßler (1596) Holyhead D 2[wolfig : 758 ztemlich beiter ede L e Donnerêtag 8. Mai, Bremen, Freitag 9. A T, N Paul Heinrich, Geschäftsmann, Helsingfors; Mauriy Signell, Kauf- hle, dew. Korn I und-Il 16.75 19:00 M, do. do. ITI[ 1650 bis | für altdeutshe Gesänge verzeichnet las, ferner Brahms, Mendels- | (Mülhaus., Els.) Darauf wird die weitere Beratung vertagt. woch 14. Mai; Düsseldorf, A I s M, E O R Ht a mann, Äbo. | 20,00 M, do. do. IV 1225—14,75 4, f. Anthrazit Nuß Korn I | lohn, Schubert, Schumann, Silchær und zulegt Mathieu | Ile d’Aix 761,7 |SSW 3|bedeckt | 762 meist bewölkt Eine Reihe von Petitionen wird ohne Debatte nach den A Mi E Ms 21 Oonnelataz 22 Gub N 2059 —22,00 d, do, da [L 2200-2600 G, 8. Fördergeus 10,25 bis ae und Othegraven, defen unverwüftlidher „Jäger aud | Œriedrichshaf.) issioné ä rledi Oa O Es A itt Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts 11,209 #Æ, n. WruSTogle unter mm (,29—10,00 4; IV. Koks: urpsaz , auerdings. in einer ni o zündenden Wieder- | St. eut | (61, 3|wolki 758! Kommissionsanträgen erledigt. Freitag 23. Mai; Mannheim, Dienstag 27. und Mittwoch genges E N 1. Aptil 1913: a, Hohofenkoks 1650—18 50 , b. Gießereifofs 19 00—21,00 4, | gabe wie bei der Bearbeitung füc Minnerhor, gesungen L R 1 E 760 e

Wind-

Witterungs- richtung, Wetter

verlauf der leßten 24 Stunden

in 45 ° Broite in Celsius Niederschlag in

Stufenwerten *)

Barometerstand

auf 0 °, Meeress =—/ I Barometerstand B S] vom Abend

niveau u Schwere

Temperatur

»5O[vorwiegend beiter

0_{66vorwiegend heiter ) 766] ziemlich: heiter 0 766 meist bewölkt 765 ziemli heiter 764| meist bewölft 763 Nachts Niederschl.

E E

Æ «I Oln

D

pak D

Schluß 4/4 Uhr, nächste Sißung Dienstag, 11 Uhr | 28. Mai; Straßburg, Donnerstag 29. Mai; Stuttgart, Nubrrevter Oberschlesishes Revter o Brehfots [ und IT 2100—2400 #; V. Briketts: Briketts | wurde. Auf gleicher Höhe standea die Leistungen der Solijtin mit Gri8nez 763,2 halb bed Anzahl der Wagen je nah Qualität 11,50—15,00 46. Kohlenumsay befriedigend, Koks- | ihrer samtweihen Altstimme, und die ihres feinsinnigen Begleiters, | F S T L E E : 4778 geshäft ruhig. Die nächste Börsenversammlung findet am Mittwoch, | Herrn Walter Jessen, an dessen zurüchaltendem und doh wirk- A jbedeckt |

; » A “r: i; A reitag 30. und Sonnabend 31. Mai; München, Montag 2. und E P aae die Eleftrisierung der Berliner | Veohg 3. Juni; Nürnberg, Donnerêtag 5. und Freitag 6. Juni; Gestellt N e E Wetmar, Sonnabend, 7. Juni; Leipzig, Montag 2 Und Dienve Nicht estellt ; s fden 23. April 1913, Nachmittags von 3x bis 4x Uhr, im „Stadt- | samem Spiel man seine Freude haben konnte. Auch die Vortrags- | Vlissingen | 764,5 |€ Dunst tag 10. Juni; Plauen i. B, Mittwoh 11. Juni; Chemnig, s artensaale*" (Eingang Am Stadtgarten) statt folge dieser betden Künstler bot eine. reibe Auswahl des Besten. | F ——| 7e S Donnerstaa 12. und Freitag 13. Juni; Dresden, Montag 16. und - / E : im Neiche der Liedkomposition : Grieg, Meger , de {li teste E (66,0 j: halb bed.| Dienstag 17. Juni. Bet den genannten Handelskammern wird der Nach dem Geschäftsbericht der Ostafrikantschen Gesell- Weisen ofene Ohren und Herzen fänden wie: Ih L S Bodoe 759,7 wolkig Jagd u 0 bis Le Sn I ano 1x Vefügimy eben, Nacd-einae | fiber das Sibt 1912 mntten 10d Durban be Sre Magdeburg, 22 April. (W. T. B) Zuckerberit. | Kindlein“, „Unterm Apfelbaum“; auch Friy Fleck3 wirksames „Jh | Chritiansund | 762,7 \Windst. bedeckt |_ h i N hverstä bi i Ï i ini i irt- ) d o. S. 9,55— Hr: und Du! und Nudolf Philipps „Das mitleidige Mädel“ wurden in | Skudenes 767,6 |€ bedeckt i r ( ) ; i e d die Weiterbewirt- Kornzucker 88 Grad o. S. 9,55—9,65 Nachprodukte 75 Grad o. S. Z : ge 2 Su _067,6 ) 4 0766| Zusammenstellung Nundreise wird der Handelsfachverständige vom 18. bis 21 unt Agavenbestände rints Ne Vauna erien n a E E ——. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade l o. Faß 19 75—19,87x. | vornehmstec Weise vermittelt. Langandauernder Beifall des vollbesegten | Vards 760,8 |SSO 3 halb bed. E (7 Eer T tägli von 10 bis 1 Uhr in Berlin im Auswärtigen Amt, Wilhelm- | haftung der Pflanzung Mwita in Angriff genom Bes ; g des im Bezirk des Königlich preußischen Hofiagdamts firaße 75, für Interessenten zu \prechen sein. / an Agaven belief fih Anfang April 1912 auf rund 1 100 000 Pflanzen, E E r p E NAOOe m. D 19,90- -19,628. Pius Solm E O Ae ¿Uta iter) Skagn |7686|W lheter | 60/6 E D Narbe die auf ela 270 ha flanden, Bis Ende desselben ‘Berichtsjahres E Dal I t ga. E dde : En stellten sich am Freitag im Harmoniumsaal vor und ließen | Hanstbolm _768,3 |W 1sNebel | 3076 Transit fcei an Bord Hamburg: April ß A

8, ' : ir di 5 aven 130 ha vor- Rohzucker I. Produkt Len In tut i a A A Db e A A S Ie 4. uf Dofiagben wurden erlegt: Im Jahre 1912. am Konkurse im Auslande. rund 500 ha ist damit ganz unter Kultur genommen; über weitere —— bez, Juni 9,924 Gd,, 9,974 Br., —,— bez., August 10,124 Gd., | Altistin hat eine schöne Stimme von angenehmer Klangfarbe | Stodholm ( 7682|N 2[wolkenl.| “T (: a E 8. November in der Colbitz-Leßlinger Heide, Provinz Sachsen, in / der Gesellschaft zugesprohene soll na dem Bericht etwa-900:Rai der 10,15 Br, —,— bez., Oktober-Dezember 10,127 Gd., 19,15 Br., | Und großem Umfange. Die tehnishe Durchbildung des Organs Hernösand | 767,0 [Windost. [halbbed- 3| 0 765 ein r Suche mit der Findermeute auf Sauen im abaestellten Distritt | * Finnland. übliche Kaufpa Give rtrag abgeschlossen werden. Die Fertigstellung der —— bez, Januar-Mârz 10.25 Gd., 10,30 Br, —,-— bez. | Und die Aussprache bedürfen aber noch der Vervollkommnung, auch ist | Lernösand |_ 767,0 [Windst. (halb bed 3| 0 765, und ein Lapplreiden auf Dammwild 261 SWäufler, 211 Spießèr und Inställelf Bdag (Termin zur Anmeldung und Prüfung der L i | Ruhi / die Vortragsweise niht immer lebendig und innig genug. Der | Haparanda ag,

N 4 : z / ist Ruhig. L 2 18Iei / | l l aparana Wild (Damwild), 223 grobe und 89 geringe Sauen (Schwarzwild), orderungen; Verlust der Forderung hei nicht ordnungsmößtger S Rie Bernet ean dot hen S R T bal Cöln, 21. April. (W. T. B.) Nüböl loko 69,00, für | Pianist verfügt über eine saubere_ Technik und entwickelt einen kraft- | Wisby | Summa 784 Stück; am 23. November im Saupark bei Springe, Ma Die Annahme eines kundigen Vertreters, zum Beispiel 1913 fonn!e die Sabrif probeweise in Betrieb geseßzt werden. Die Mai 67,00. H vollen und doch weichen Ton. Im Vortrag geht der Künstler in | Karlstad A D ca Soudectees A Vtatwild 2 Hirsche Un 2 eines Anwalts, ist für ausländishe Gläubiger p Fru Arbeiterverhältnisse waren während des Berichtsjahres Ne a E da Sat ar n S A, N eine persönlihe Note aufzuprägen, 66s ; ; i i: 7B C nitallelle- ET was zum Teil auf das Entstehen neuer anzungen in dortiger 20.0, ; _ D9L, 0 T QVO Ee, E : S E E TE R Mil (Damwild), 19 grobe und 185 Teringe Sauen (Shivariwilt, i E dag | Gegend Lurstgfübten ist, inn Teil aber ah leinen Grund darin gest. Baumwolle. SŸwah. American middling loko Li Der vom 25. Februar auf Sonnabend den 19. April berlegte P eterSdurs Su 415 Stúd N dg E Karl Erik Frostell, Dis- hat, daß im Süden des Küstengebiets von Deutsh Ostafrika sich die Hamburg, 22. April, „Yormittags 10 Uhr. (W. T. B.) lepte Liederabend der Kammersänaeria Lula Mysz-Gmeiner | Niga__ E O E E umma Jahre 1913 dn 11. Nba tu ben Wrbnarken Big N a) ' 28. 6.13 Helsingfors Rädstufvu- | Baumwollfultur bei der Eingeborenenbevölkerung mehr und mehr Zzuckermarkt. Nuhig. NRübenrohzucker [. Produft Basis | fand im Beethovensaal vor vollbeseßtem Hause statt. Er brate | Wilna _| 758,9 [O _2MNRegen | 9/1 762 A Gu Ter Wie Ziethen-Mark auf einer Feldstreife 763 Hasen, i rätk. eingebürgert hat, wodur den europäischen Betrieben Arbeitékräfe 88 9/0 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für | dieser berufen sten unter den Liedersängerinnen reiche Ehrungen und | Gorki 761,6 |DSO 2 bedeckt E Bi S 220 99 alen, F. Olin, Lederbändler 7.13 : ¿ entzogen werden. Ende 1912 haben \sich die Arbeiterverhältnisse April 9,80, für Mai 9,90, „für Juni 9,95, für August 10,15, | löste wahre Beifallsstürme aus, sodaß Wiederholungen und Zugaben | N a a A f Sbfla b ams tacben wurden exleut dm bibre-1048; F. Osfir Bortics, Kauf wieder gebessert und sind wieder als normal zu bezeichnen. Die Zahl für Oftober-Dezember 10,15, für Januar-März 10,30. s das die Namen H. Wolf, Volkmar - Andreae und Loewe aufweisende fs O U E n 90 aer E BRO Dorn Fürstenau Brod: Schlesien, auf nann R ; 26. 5.13 Ekenäs Rädstufvurätt. der in Mitwará im Felde stehenden Agaven beziffert der Bericht auf Bw Dee Nee ugs D 10 Uhr 15 Minuten. | Programm noch reichhaltiger gestalteten, als ‘es Mon an ih war. | Ew A »_____IMegen a Lt S l Seldsivaife: la einem Feldkessel U AG S ale aben auf Hasen | Albert Gustaf Snellman 900 000 bis 600 000 Pflanzen. Das Jahr 1912 schließt noch mit J 56 G ) 2 alfee. L te Ls Good average „Santos für } Die künstlerische Wesensart der Sängerin iit zu gut bekannt, als daß | Wien 767,3 NO 1/|wolfenl. (|_0 766 vorwiegend hetter U Saanen 9237 Fasanen 380 Hasen, 23 Kaninchen Hunde, Kaßen E Bankdirektor i 5 5.13 Tammerfors Râdstufvu- | einem Be 48 a e u um de ¿s der bisherige buch- N ad ÿ Gs für September 57 Gd., für Dzzember 56 N R Vf M Leiea ibren Sub A O A a 707,9 indit, Nebel | 5| 0 767] ziemlich better drähen 2c., S 40 SUF: am 13, De; in der Feldmark i ätt. mäßig? Verlustsaldo auf 1440298 46 erhöht. 4E / / Köônne e hren 2 ten gr unstgenuß. | F : L Ta —— Cay E n ord S af O Gl A Tuomas Jisakkala, Kauf- ea big? Der Jahresbericht der Handelskammer Breslau für das R E A „FOnn Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.) | Le onid Kreuger, dec am Sonnabend im Saale der Sing- Flo 7635S 9wolten. O 763 E 128 Stüd: am 27 B E E ' . 5.13 Kymmene & Pyttis sock- | Jabr 1912 it erschienen. Er enthält im ersten Teil: Gutachten, aps ah N 4 en M l e A i; akademie dret Klavierkonzerte mit Orhesterbegleitung spielte, ist r —— E Med ie O aw B Vals fh vier Stäuntrichen E enen tus eal 3 outen ara Mui Ansichten und Wünsche der Handelskammer; im zweiten Teil: Handel; H f gu 8 1 pri (W. T. B.) Nübenrohzucker Aa Ao vorerst noh ein bedeutenderer Birtuose als Musiker. Beim Vortrag | Cagliari | 762,6 [NW 2\wolkenl.| 14 Sitgnna 198 Stüdck; am 28. Dezember in der Fasanerie Entenfang, Pyhäjärven U. L. Osuus- Industrie und Schiffahrt im Bezirk der Handelskammer Breslau im ing R Va Wert, stetig. Javazucker 96% prompt 10 sh. vi T ait (08 G S B e E E! Thorshavn 754,2 |[WSW}9|MNegen | 2 4 g ck t f q 1: : hHa Dyhäiärwi agnale Œ )12 f 2A “t C c N - ! ergade De Zed 735.9 |[WSW 6 heiter Mark, in Lo) Sasanen 385 Fasanen, 10 Hafen, 310 meer a E B A Meldung des „W. T. B." betrugen die Brutto- London, 21. April. (W. T. B) (Shluß.) Standard- gewaltigen ersten Sabßes unerläßlih sind. Auch war bet diesem An- O 735,9 [WSWö6 heiter R 8 ‘Januar in der Feldmark Waltersdorf, | Johan Gustaf Ahlstedt, Ge- e einnahmen der Baltimore and Ohio-Bahn im März 1913 Kupfer flau, 673, 2 Mas! n 3 \ E Des Erbgramuns die Aublung zwischen E L Nen Und, bem da epe 766,3 |[NNW 3 [fenl 76 i Marî in A DGal eich Und goei Feldkesseln 268 Hasen, Summa | © {äftsmann i D. Le s 2 7 790 000 Dollar, gegen das Vorjahr 352000 Dollar weniger; die d Sd agt e nale 4 L 10 Minuten. Den Orchester (unter Osffip Gabrilowitschs ads 09/0 6 2 Wwoltent.| L (66 _méist bewölkt 368 S ük: E 70 San A Feldmark Bin Mark t Falmart Konstantin Sal- Nettobetrtebs8einnahmen 1 523 000 Dollar, gegen das Borjahr of [ati ) E, E f y sas z 000 Ba 4 davon für rung) [0 Gee ng, das vielfach die thematishen Fäden abgerissen Gr. Yarmouth 040 D _— heiter _|_ A (62) A E zroci Waldtrieben und zwei Feldkesseln 11 Fasanen, 298 Hasen, | minen, Kaufmann . . - 31. 5.13 Tkalis & Jümijürvi sock- | 1009000 Der HanbelssaGverständige * beim deutschen [Wbling Lieferungen: Stetig, April-M1i 652, Mui-Iuni 654 | den beiter foleente Qendras einer Ganzheit einstellen wollte. In | Krakau | 766,1 [WSW? bebedt | 5/1 [766 niet bewöltt Summa 309 Stü. i nars Häradsrätt. D O M AN E Goar 0A Ga R R Junt-Juli 6,50, Juli-A gust 6.46, August-S-ptember 36, Sep- | B.Moll, trat die Begabung des Splelers unglei ünstiger zutage. | mberg | 761,2 [WNW 4 bedeckt | _5| b [762/anhalt. Niedersl. Q N O Hue A 2 Een L! E: U raa Worobjeff, . 5.13 Kivinebbs & Terijoki D a O Ari E R Me Ea P E aas Fer. Oflober H23, Oktober-November 6,15, November-D2zember | Hier zeigte er ein starkes „musikalisches Temperament: das, auf ia Hermannstadt _764,4 |NND 1 wolkig G 762 Vorm. Niederschl. L e Ee P “01 T tenara Miendoce- | Danvelsfammer ju Berlin, Dorotheenste 8 Zitamer dr. 14, il, Detember-Imnunr 6.11, Zunuar-ehrune 6.10 dn e cin Qvierteitiges tednisdes Rönnen gestive ibn zu | Triest [764,1 ONO 5 wollent._ 13/0 #64 ziemli beiter VGrumnig, Pechteich Gr. Schönebeck, Reiersdorf und Zehdenick 141 Emil Nuntikainen, Monteur . 6.13 Nyslotts Rádstufvurätt. zur Verfügung für Interessenten, welhe mit ihm in Fragen des Miodl Ii 21. Zoe (E ck B.) (Shluß.) Noßhetsen g I E en Pn e beiden virtuosen Werke machte Neykjavik 735,7 |SW S8wolkenl.| 4 —744 (Lesina) Hirsche, 2355 Spießer und Wild (Rotwild), 282 Schaufler, 1353 | Herman Behm, Geschäfts- deutsden Handels mit Australien und Neuseeland persönlich Fühlung Pa rg 21. April i T. B.) (SHluß.) Roöbrudér E S 0 Wh D E L ais s Her Straße) t (5Uhr Abends) | ziemli heiter See i ild nd ch inge S . 5.13 Wiborgs ätt. i ; eh i e ae As Im Fe roßen Landesloge (Eisenacher Straße) trug a 39 S 5 713 OENERGMDRNE Spießer und Wild (Damwild), 4 grobe und 29 geringe Sauen E s E O r (W. T. B) Der Aufsihtsrat der Busch- thig, 88% neue Konditioa 28—271, Weißer Zucker {chwach, Sonntag die Trios Berkinia Aa Lucy Nikittts (Klavier), M O S 5 S Me O bte A

(Schwarzwild), 147 Rehe, 286 Hasen, 147 Rebhühner, 185 Gänse, E E 2: Prag, 21. Ap e Nr, 3 ir - Apri 4 Fp 39 ir Mai- i e147 ; ; C N Clermont 2,4 |Windst. |bedeckt

Enten, Schnepfen, 46 Neiher, Kormorane, 185 Füchse, 24 Marder, - 9.19 Sääkemäki & Kalvola | tehrader Bahn \{chlägt der l ra mitt E eine S e Juzuit E fn OoB L Ee ot für Mai 32, für Mai B Ÿ Ä N S De N s y fee e 11 E das Biarcig | 7681 S T Eee 50e

15 Iltisse, 2 Wiesel, 9 Raubvögel, 1768 Kaninchen, Hunde, Kayten, , A socknars Häradsrätt. 135 Kronen für das A Unternehmen UEGON 0 A è orjaHhre Amsterdam 21. April. (W. T. B) Faya-Kaffee Trio E Nich Joh Eichbe "Bas er R a E en L L Ma | 7637 on - B = l

Krähen 2E: Summa 4898 Stück. ¿ i Manasse Nikanor Zulin, G p und „Don 48 Kronen für das B-Unternehmen gégen ) VEEOREN Nt (00d ordinary 49. Bancazinn 139, y Stü mit feiner Tadev Lfaliten Säßen entwickelte Bap leiht ins Obe LHIOE Mde Windft. bedeckt L (6D S In der Oberförsterei Potsdam 3 Scaufler, .18 Spießer und Fabrikant . 4, Tavastehus Râdstufvu- Ore es 99. April. (W. T. B.) Ausweis der Serbischen Antwerpen, 21. Apcil. (W. T. B) Petrcoleum. fallende, anspredende Mecodik die e Anesenbén be efiel Gr Perpignan 2,0 ND 1Regen |_ 13/5 76

N Elten E s 27 Filchse: Kalle Kuokkanen, Schneider 24. 5. 1: Me Râdstufvurätt. Marta fo G "Mo Oro Al na (Vor. in Klammern): deffintertes Type wei loko 234 bez. Br,, do. für Avcil 234 Be, | wurde lebhafter Beifall gespendet, der den Komponisten wiederholt aut Delgrad Ser: Ls N E O

1 Olarber a Raubvögel, 671 Kaninchen, Hunde, Katen, Krähen 2c. | Heikki Immonen, Kaufmann B Eer mar A Le Bolle Docisteier E Mea Mie hai für April 1414. E E L N anat H A h a En Mont io S E D B N

S 1154 Stü. e VUTAUE : er Zölle, teuer M : R j 91, April. (V. T. SHluß. mv: x ; . : y a Ae

Uy der Oberförsterei Falkenhagen 4 Sten N E E A Antti Lax, Holzhändler . «6,1 Sli sockens Härads- (9 170 219 F 5 a 9 T8 308 tr S A Va, lolo P 0 Al i E Aas tan) Ai Sit ete ; Bub! g E Va s: me gi 94 Lerwidck 762,5 |(SSW 4 wolkig 7 2 759, S

Wild (Damwild), 10 geringe Sauen (Schwarzwild), 49 Rehe, j : ri H HUO N ) 24 f Min S E a TOr/,. Doteóleitn Rana « S ij ) Let 04 Ed lsingfors 766,8 |[NO l it 4 1 765!

e 224 Hafen, 76 Sie d aa P Sun: L Linnea P vedos A : E E (9 682 080 Fr). 2) Dat E E (n T e U: p ate ¿dn ln e E Do Aae Pai nis s aus Das Publikum nahm auch die Lieder- Beg 7A Nas Lee T ae

1 Neiher, Kormoran, 17 Füchse, arder, 16 Iltisse, tesel, Saarinen und Inhaber 75 G: (9 6 H 1 0, C L i L P, Men Gent , A O A _———

9 Ravbvöael, 857 Kaninchen, Hunde, Kaßen, Krähen 2c., Summa Witwe Elin Maria : 2 606 334 Fr. (3 228 294 Fr.), 3) Kassenbestand 49 344 Fr. (1 038 373 1145, N s L B 20 Bitter fl n O D Zürichih _| 7642/0 1shalbbed. A

1273 Stü. E Saarinen . 6. Helsingfors Räâdstufvu- | Fr.), zusammen 9731 298 Fr. (13 949 647 Fr.). 286—9 89 Getreidefracht “nah ‘Liverpool 23, Kaffee Rio Nr. 7 | Uin _763,6 |SW 1 bedeckt _10/ 0 762 E

Sch vf 0 Suite „uns Wild (Damwild) 4 R he bd Gas os Haim Knopp, Kaufmann cs e 114, do. für April 10,63, do. für Juni 10,80. Kupfer Lugano _764,1 /NW 1 bedeck | 13| 0 763 Pat: aufler, pießer un i )amwild), ehe, asen, , Kal in c O4 5 | ide Mes L Bin 49404975 Di U t 2 pa

67 Gänse, Enten, Schnepfen, 20 Füchse, 2 Iltisse, 6 Naubvögel, | Rolf Brakel, Geschäfts- Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten Cie E O 8 Zinn a E De Be Mitteilungen des Königlichen Asöronautis@hen D E E S eer A e E

£8 Ranincben, Hunde, Kauen, Krähen 2c., Summa 298 Stück. . 6.13 Tammerfors Râdstufvu- Hamburg, 21. April. (W. T. B.) Gold in Barren das 56 $76 000 Busbels a G albe VeeE DRLAS 000 Busbels, an Maig Observatoriums Budapest 766,3 NW 2wolkenl. 9 0 [765| ziemlich heiter Im Regierunge bezirk Magdeburg in der Colbiß-Leßlinger Heide: : / rät. Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm 12353 000 Bushels. S 3 ; Portland Bill| 762,7 [NO 2|bedeckt | 10|

15 Hirsche, 6 Spießer und Wild (Notwild), aufler, 14 Spießer udolf Sundgren, Mestau- j L n, 22. April. Vormittag L n. Wi D: O j il 1913, 8— i Z L L ———

L ilk (Dai, 67 geringe Sauen (Schwarzwild), 37 Mebe, rateur . 5.13 Wiborgs Râdstufvurätt. Einh. 49%/0 Rente M./N. pr. ult. 84,70, Einh. 409% Rente DOL naa Loi E A I Res Lern ahlen Lie e N tum; x Zain M 9 = 0,5 bis 2,4;

100 Hasen, 2 Rebhühner, 7 Gänse, Enten, Schnepfen, 108 Füchse, | Karl Axel Nordström, Kauf- h i Januar/Juli pr. ult. 84,50, Oesterr. 49/0 Rente in Kr.-W. pr. ult. et Sin 8 = 2 bis 124; 4 = 65 bis 124; 5 = 125 bis 20,4; 6 = 20,5 bis 8L4;

5 Marder, 8 Iltisse, 1 Wiesel, 47 Naubvögel, 335 Kaninchen, Hunde, . 6.13 Kyrkslät & Sjundeä | 85,15, Ungar. 4%/o Goldrente 102,45, Ungar. 49/6 Rente tn Kr.-W. Theater und Musik. Seechöhe . . . « .| 122m | 500m |1000m |1400m | | 7 = 81,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet.

Katen, Krähen :c., Summa 778 Stück. socknars Häradsrätt. 83,05, Türkische Lose per medio 243,50, Orientbahnaktien pr. ult. Ein Hochdruckgebiet über 765 mm liegt westlich von Irland, ein

| ¿ : atn S x ad dals - te. Temperatur (0%) | 3,8 3,0 |—LL11=30 l iber 770 iber J land, ei itt Im Negierungdbezirk Lüneburg in der Oberförsterei Göhrde | Karl Emil Sundström, Ge- | ¡—, Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 730 50, Südbahn C Konzer i Rel. Fak, (0 ) i z 79 6 solhes über mm über Innerrußland, ein dri es, ostwärts ver- 1 T ; d ild twild), 1 Spi und Wild châftsmann 1&4 B; Helsingfors Rädstufvu- | gefell|daft (Lomb.) Akt. pr. ult. 130,00, Wiener Bankvereinaktien Die Pianistin Corinne aulson trug am Donnerstag im el. Fhtgl. (0/0 00 90 i lagertes über 768 mm reiht von Jütland bis Mittelshweden und 1 Hirsch, 12 Spießer und Wild (Notwild) pießer äf ll Veetho vensaal drei E vor. Sie wußte sich mit | Wind-Richtung . | WNW NW | NW | NW Böhmen. Tiefdruckgebiete unter 760 mm befinden \fih über Süd-

i ion), 20 geci (Schwarzwild), 3 Rehe, rätt. 918,00, Desterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 632,00, -Ungar. allg- L N ege Samen (Swe h Albin Pahlman, Geschäfts- Kreditbankafktten 832 00, Oesterr. Länderbankaktien 518 50, Unionbank Wen dank ihrer tehnischen Sicherheit und Gestaltungskraft gut ‘ab- « Geshw.mps.| 3 9 6 6 westrußland und der Biscayasee, ein Minimum von 735 mm über

E) e , Kormoran, 4 Marder, 9 Kaninchen, Hunde, L J i ; E Satte, Arien M Es "Stud M mann 2. 6.13 Lahtis Râdstusvarätk. aktien 599,00, a e NReichsbanknoten pr. ult. 117,65, Brüxer E icden. Bei dem Konzert in C - Moll von Beethoven stand ihre Himmel bedeckt, neblig, untere Wolkengrenze bei 230 m Höhe. | Island schreitet nordostwärts fort. In Deutschland ist das Wetter

4 Negi bezirk over in der Oberförsterei Springe | K. Virtanen ja Kumppanti, Kohlenbergb.-Gesell\ch. —,—, Oesterr. Alptne Montangesell- wruhige Vortragsart mit der ernsten Wucht dieser Musik nicht wischen 270 und 480 öhe Temperaturzunahme von 2,6 bis 3,8, | bei {wachen Winden vorwiegend heiter; im Often ist die Wärme- L O A (U) 2 Süansice, 1 Spieler und Wild | ‘omiftaia Kearlo Bitanca 2. 613 schaftoaftien 1029,50, Prager Gisenindustrieges.-Akt. 3770,— Un- Fhiner im Einklang. Chopins F - Moll - Konzert lag ihrer | dischen 1330 und 1400 ment n eug dunahme von 2,6 bi änderung gering, im Westen is es wärmer ohne meßbare Niederschläge ; (Damwild), 12 grobe und 2 geringe Sauen (Schwarzwild), 7 Hasen, | Suomen Vanutehdas O. Y. 15. 7.13 Müäntsälö kommuns Hüä- | regelmäßig. Ungarische Werte tendieren fest, sonst macht sich ein Eplgatt näher; besonders fam hier auch thre bedeutende vereinzelt haben leihte Nachtfröste R E i

eutsche Seewarte.

3 Füchse, 7 Kaninchen, Hunde, Kaßen, Krähen 2c., Summa 35 Stück. radsrätt. leichter Nealisationsdruck bemerkbar. ertigkeit in Läufen und Kadenzen zur Geltung. Mit

O

E 0 (764) e V

A —= 0 765

aa O O L

E

E C

os l

i C

‘765,4 (SW 2\wollig [0/2

767,6 |W 2wolkenl 40 S 768,4 /NW 2wollel| 40 7664 S 1halbbed} 8/0 G 765,9 [NNW 1 Nebel | 7/27 7629 ND 2Ndel | C

Archangel

Warschau | 763,6 [NW 3\bedeckt _4/ 3 764 s

Rom _763,6 |[SW _1/Nebel | 11/0 [763

—| bte