1913 / 98 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10693 j | os biermit bekannt, daß Herr Otto J. Jürgensen. Hamburg, zufolge Ablebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

amburg, im April 1913. Wandsbeker Lederfabrik (A. G.)

in Hamburg. G. Westendorff.

[10249]

Der Geheime Regierungsrat Samuel ist dur< seinen am 9. November 1912 erfolgten Tod aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft ausgeschieden.

Berliu, den 21. April 1913.

Berlin- Charlottenburger Straßenbahn.

Dr. Wussow. Dr. W. Mie. [8406]

Plautagengefellschaft Clementina, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung |

der Aktionäre am 15, Mai 19153, 27 Uhr Nachmittags, im Bureau der Herren L. Behrens & Söhne, Hamburg, Hermannstr. 31.

Tages8orduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, der Gewtun- und Verlust- re<nung für das Jahr 1912 sowie Beschlußfassung über diese Vorlagen.

2) Entlastung. des Auffichtsrats und des Vorstands. :

3) Neuwahl des Aufsichtsrats. ie Eintritts- und Stimmkarten zu

dieser Generalversammlung werden gegen Vorzeigung der Aktien bis zum 14. Mai im Bureau der Gesellshaft, Brod- \chrangen 35, Hamburg, täglich zwischen 10 und 12. Uhr ausgegeben.

Der Vorstand.

Ad. Boehm.

[8843]

Vilauzkouto. per 31, Dezember 1912.

[10668] -

diughouse-Aktieugesellschast, : Dice: ist dür Tod aus dem Auf-

. Berlin.

Wir machen hterdur< bekannt, daß in der a maden en eee E i

am 14. März d. J. err Kaufmann ferngna Weber, err Kaufmann Rudolf Bleistein, err Rittergutsbesißer Baron Siegfried von Stabbert, :

Herr Rittmeister d. R. von Bonnin in den Auffichtsrat neu gewählt wurden.

Ausgéschieden sind die Herren Albert Levy und Albert Fabian.

Berlin, den 22. April 1913.

Der Vorstand. [10701] :

Die Aktionäre der Ruwerschiefer- Aktiengesells{<aft beehren wir uns hiermit zur fünfuündzwanzigsten ordeut- lichen Generalversammlung auf Sams- tag, den 24. Mai 1913, Morgens 9 Uhr, in das Hotel zur Post in Trier ergebenst einzuladen.

Tagesorduung :

Erledigung der tin $ 26 des Statuts

vorgesehenen Gegenstände.

Waldra<, den 24. Aprik 1913.

Der Vorstand. [10704] E Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung auf Dienêtag, den 20. Mai, Vor- mittags 1A Uhr, nah dem Geschäfts- lokal der Gesells<aft Unter den Linden Nr. 57/58, eingeladen. Tagesorduung: 1) Vorleguna der Bilanz per 31. De- zember 1912. N 2) Dechargeerteilung an die Liquidatoren und den Aufsichtsrat. Der Auffichtsrat des

Bergwerksverein Hohenkirchen Actiengesellschaft i. Lig.

Herrmann Frenkel.

Aktiva. An Grundstückskonto: j Bestand am 1. Januar 1912 1 9/9 Abschreibung Betriebsmaschinenkonto: / Bestand am 1. Januar 1912 Zugang im Jahre 1912

10 9% Abschreibung . . Inventarkonto :

Bestand am 1. Januar 1912 . Zugang inv: Jahre 192,

15% Abschreibung . Patentkonto: Bestand am 1. Januar 1912, Negativkonta: _ E estand am 1. Januar 1912 Zugang int Jahre 1912

10 9/6 Abschreibung

Klischeekonto : Bestand am 1. Januar 1912 N2ugang im Jahre 1912

ca. 100 % Abschreibung Verlagsartikelkonto : Bestand Kassakonto:

M

938 866 9-399

28 015 1110 45 29 12015 29124!

26.213

16 114/- 654/35 16 768/95 2515/35

10 997 770 TTTTTTGTIGT 1 1766 10 591

1 3085

809/50

1

Herr Bankier Ludwig Delbrü,

fichtsrat unserer Gesellshaft aus- “geschieden. Sagan, den 22. April 1913.

Sagauer i Woll-Spinnerei undWeberei. Der Vorstaud. [10670]

[10713] Köln - Ehrenfelder Gummiwerke Aktien - Gesellschaft in Liquidation.

Die Aktionäre unsérer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Mon : den 19. Mai cr., Nachutittags 4 Uhx, in der Amtsstube des Königlichen Notars Weisweiler, Cöln, Appellhofplatz, statt- findenden ordentlichen Generalver- sammlung mit folgender Tagesorduung eingeladen:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn und Ver- [lustre<nung für 1912.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Liquidators.

3) Aufsichtsratswahlen.

Aktionäre, die an dieser Versammlung teilzunehmen wünschen, bélteben ihre Aktien nebst einem Nummernverzeichnis bis zum 15. Mai einschließlich bei dem Barmer Bauk - Verein Hinsberg, Fischer & Comp. in Côln zu hinterlegen.

Cöôlu-Ehrenfeld, den 25. April 1913.

Köln - EBrenfelder Gummiwerke Aktien - Gesellschaft in Liquidation.

Der Liquidator : Sevenid<h.

“" Ravppoltsweiler Straßenbahn A. G.

Die Aktionäre werden «zu der am 20. Mai 1918, Vortuiittags [1 Uhr, im Vorstandslokale hier stattfindenden ordentlichen Generalversammluug cinñ- geladen.“

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Be- \hlußfassung über die Verteilung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Die Herren Aktionäre, die an der Ge- neralversammlung teilzunehmen wünschén, haben ihre Aktien bei der Bank von Elsaß und Lothriugen in Straßburg im Elsaß oder bei der Gesellschafts&- kasse zu hinterlegen. :

Rappoltsweiler, den 24. April 1913.

Dev Vorstaud. A. Hug:

[10692] Brauerei-Actiengesellshafst vormals D. Streib.

Bilanz zum 39. September 1912.

Aktiva. Brauereiimtmobiliènkonto . Wirtschaftsimmobilienkonto Maschinen- u. Etúrichturigs-

Mälzereieinrihtungskonto . Fastagekonto Utensfilienkonto

“M 9 D02200|—

{gn Ametng, den 17. M D183, achmittags 3 Uhr, in den Bureaus || der Gesellshaft, Fürtherstraße Nr. 1 in

| lichèn Geueralversammlung ergebenst ‘eingeladen.

[10254] Bayerische Terrain- Aktiengesellschast Nürnberg.

Die Aktionäre werden htierdurh. zu der

des Börskänts Mai 1913, M

4) Wahl von

U Nürnberg, stattfindenden V. ordent- ] wenn sie nicht p

Gesellschaftskasse in bei der Rheiui Mannheim oder

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Geschäfte unter Vorlegung dér Bilanz, des* Gewinn- und Verlust- kontos und des Geshäftsberihis für das verflossene Ges<häftsjahr.

2) Bericht der Revisionskommission über die Prüfung der Rechnungen, der

erfolgen.

Der Vorstand. I. Brébacher.

Bilanz, des . Gewinne und Verlust- kontos für das verflossene Geschäftsjahr. 3) Beschluß über Erteilung der Decharge und des Aufsichts1 itgliedern des Aufsichts-

Die Anmeldungen zur Teilnahme an der

Genera loe nuns werden zugelaffen,

später als am dritten

Tage vor deë Bexfalmtiug bet der ürnberg,

chen Creditbank in

ufsi<htsrats.

bei einem deutf<en Notar Nürnberg, 25. April 1913.

[10397]

Lothringer Pflugfabrik Hamant &- Cie,

Kommanditgesellshaft auf Aktien in Rodalben (Lothr.).

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912,

U 500|—

Aktienkapital Meéservefondékonto Uno O r s Kreditorenkonto

Grundftückkonto Gebaudekonto 2 500/— Maschinenkonto 7 000’- Beleuchtungskonto uis Fuhrparkkonto 400|— Werkzeuge- und Utensilienkonto 600/- Modellkonto 700|— Debitorenkonto 25 108/84 Kassakonto 58570 Warenkonto 13 606/51

51 002/05 Getwvinn- und Verlustkonto.

Soll.

M | 9 891/69} Fabrikations8gewinn 2 624/01 4 131/14 1 000|— 2 704/37 20 351/21 Durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. April 1913 ift dende für 1912 auf 4 Æ0,— feftgeseßt worden. Dex persöulich haftende Gesellschafter : JEB. Hätnant:

Arbeitslöhne

Neparaturen- und Unterhaltskonto . . . Gehälter und sonstige Spesen und Unkosten Abschreibungen

MNeingewtnn

Gewinn- und Verlustkonto . .

Passiva,

Mb 32-000|— 1542 5 344/55 9410/3: 2 704/37

51 002/05

Haben. M 4

20 351/21

90 351/21

die Divi-

Aktiva.

An ÆMÁA [Al Per Grundstück-und Gebäude- Aküienkapitalkonto konto T Hypothekenkonto . . Es Grundstücfkonto T1 Schuldscheinkonto 1 M Gébäaudéetonto Il 4, 233 000,— Maschinen- u. Apparate- ÁÆ

TORIO à 126 227,16

Vilanz am 31. Dezember 1912,

175 095/78 265 686/06 490 472/08 davon zurüd« gezahlt 1912 10 000,— feèrner1912 ausgetott 46:10000, welhe am 2. Sanuar 1913 zurückgezahlt werden. Schuldscheinkonto 1k .. Abfchreibungskonto 104 452,86 Abschretbüngen pro 1912 15 662,76 Geseßlihes Neserverondsfonto Dispositionsfondskonto Gutscheinkonto . Üeberwéisung 1912

Zugang i T2: 2 20580 VFnventarkonto 39 570,77 Zugarig 1912 848,61 | Pferdekonto 21 835,— Zugang1912 2 900,— Elektr. Licht- und Krast- anlagefonto N Schmiedeanlagekonto Kassakonto Warenkonto Flaschenkonto Diverse Debitoren .

128 492 40 419 24 735

19 709/21 1 764/01 4 264/54 8 221/583 2 688/80 6 807/06

5,9 1D 67 [S519

Lobe 5531

Auszez. 1912 für Gutscheine ATICDTEON O 0 Guthaben der Aktionäre auf Milchlieferung und Zinsen .

600

[10382] Central-Molkerei Hannover Aktien-Gesellschaft.

21. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1912, Pasfiva.

M A 76 500|— 300 000|—

307 000

120 115 9 67613 10 073

1 25420

10 000/—

S E24 ri 67.150/69

zum Deutschen Neichsanzei

L Mer er ais faden. . Uufsgedote, Berlust- und

23. Verkäufe, Verbadtumnen Mee á. Verlosung 2c. von Wertpapieren. S. Kommanditgesellshaften auf Aktien

[10224]

Verluste. am 31. D

—————————————————————————————

Verdingungen 2c.

Zustellungen u. dergl.

u. Aktiengesellshaften.

Gewinn- und Verlustkonto ezember L912.

Vierte Beilage

ger und Königlich Preußish

Berlin, Freitag, den 25. April

| Öffentlicher Anzeige

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einhei!szeile 39 4.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Aktiva.

nfall- und . Bankausroeife.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Vilauz per 31. Dezember 1912.

A A

24 Fabrikanlage: Hörter per 31. Dezember 19H e 422560566 Extraabschreibungen 30 000—

E mus

Gewinne.

An Betriebs- und Handlungs- “unkosten: Löhnz und Gehälter .... Reparaturen . Handlungsunkosten

iskont 0 1/20 21 914 29

1 764 93 8 338/15

Staats- und Gemeindeabgaben Alters- und Invaliditätskonto Feuerversicherung . . Abschreibungen : Gebäudekonto . ., Effektenkonto

26 866/99 7 061 |—

Ab 1011. Mien.

: Fabrikations. ) gewinn . .

197 710/90]

33 927199

Gewinn pro 1912

Hude, den 2. April 1913.

231 638/89 227 874/13 459 513/02

Bremer Chemische Fabrik.

G. Bor

Revidiert und wit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinflimmung

und richtig gefunden. Hude, den 2. April 1913.

nemann.

D. Buse, beeidigter. Bücherrevisor.

Aktiva.

A

Vilanzkonto am 3

1. Dezember 19121.

An M

Grundstü>konto Gebäudekonto 125 000,—

Á

151 866 99

-— Abschret- Maschinen- u. Appacate- e Zisternenwagenkonto , On, : 4 Eisenfsässerkonto . ,, Ans(hlußaleisekonto . . lafiriscbe DnIG A Elektrische Anlagekonto Debitoren E B,

güthaben , : Kassakonto. . Wechselkonto. . . Gffeltentonto. ..

O22 DLO

16 054

9.971

406 180|—

1 120 C20 2 Hude, den 2. April 1913.

Bremer Che

tou Tut

90 000|—} Aktienkapitalkonto

o A :

L doe S Sen iervelon l ] [Oa und Verlusikonto:

Tantieme

16%/o Superdividende 112 000,— Vortrag auf

e E D L R R

editoren

Gewinnvortrag aus 1911 M | 70 234,56 Gewinn pro 1912 157 639 57 Gewinnverteilung : 9/0 Dividende . . 28 000,— an den Aufsichtsrat . 19 445,93

neue

Rechnung 68 428,20

227 014,13

M E N aus

À treuen ten povtaaar0marE mre oiZACE

M

etter m

mische Fabrik.

G. Bornemann.

Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführtcn Büchern in Uebereinstimmung

und richtig gefunden. Hude, den 2. April 1913.

Passiva.

b P)

700 000 70 000 20 000

107 8481:

1 1295 72212

H Abgang pro 1912

70 234/56 31 182|—

398 096/46

459 513/02

1 195 605 66 eint E A 1155 105 66 13 152 94

1 208 258/60 45 007

Zugang pro 1912 , Abschreibungen pro

I Godelheim per 31. De- E

zember 1911 L Abschretbunzen pro 1912

Tongrube Wehrden per 31. Dezember 1911 . Abschreibungen pro e A

ae Webel Debitoren Bankguthaben. . „.. Hypothekenkonto 1. . Beteiligung Lederpappen- fabrik Godelheim . .. Abschreibung . Syndikatsbeteiligung . .. ffekten Vorausbezahlte Prämien , Vorrâte laut Inventur . . Araldebitoren .

100 000|—

14 000/|— 591/97

- 3750/70 206 167 75

| | j

| 1756 547/87 Höxter a. d. W., den 28, Februar 1913.

Der Aufsichtsrat. ermann Spiegelberg.

ih Hierdur(.

bescheinige ; Höxter a, d,

W,, den 16. März 1913. Debet.

Die Uebereinstimmung vorstehender Vilanz mit den

Aktienkapital:

Stammaktien . .

Vorzugsaktien

E É E E E m I Mp E L Ln E I S mm Le S S e a

6. Erwecbs- und W t{ j r 7. Niederlaffung 2c. se 4+ 8.

——

Prioritätenkonto T von 1889: 439%) mit 105%, rüdzablbar . .. 1890—1911 ‘ausgelost M 362 000,—

1912 ausgelost

26500,—

eit Staatsanzeiger. ; 1913.

enossenschaften. tsanwälten. Invaliditäts- 2c. Versicherung,

Prioritätenkonto 11 von 1896: 59% zu part rü>zaßlbar 1898 —1911 ausgelost

1912 ausgelost

GSewinnanteilscheinkonto

1912 ausgelost

é 180 000,—

30 000,—

No

winnantetl\<eine. . , ,

pypothekenkonto is S

reditoren

nicht abgehobene, verloste Ge-|

Gefündigte Gewinnanteilscheine S Nückständige Gewinnanteilscheinzinsen .-.

Nücckitändige Zinsscheine : L Ne S CaEN

E

M oa e Delkredere Erneuerunesfonds Reservefonds .. Di®positionsfonds . Talonsteuerrefervefonts8 Avalkreditoren

Gewinn- und Véêrlustkonto :

76 000

Vortraa us 1911. Gewinn pro 1912 . , „,

Nud. Thiele.

60 432 145 133

#

205 566

Portlanud- Cemcentiwerke Höxter - Dodelheim A.- G. Der Vorstand.

d Dr. Soergel.

von mix geprüften ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern

L. Winter, vereid. Bücherrevisor beim Königl. Landgericht Hannover. Gewinn- und Vorlustkonto per 31. Dezember 1912.

Rohmaterialien und Betriebskosten Reparaturen. 2 Allgemeine Unkosten Anleihezinsen . . Abschreibungen , Bilanzkonto: Reingewinn j wie folgt verteilt: Tanticme an den Vorstand inkl. Gratifikationen an

s

M A 232 540/68 63 491/88

9101/25 56 B55

205 566/52

Vortrag aus 1911 18 227/98 Den die Zinsen und Diskont. . .

1756 547

redit. A

60 432/74

516 936/55 8113/62

Flascenbiereinrihtungs-

fonto Beamte

5 9% Zinsen auf die im- Jahre 1912 ausgelosten #6 30 000,— Gewinnanteilscheine für die Zeit vom 1. Fanuar. bis 15. Mai 1912 9 9%) Zinsen auf 46 88 000,— Gewinnanteilscheine . . Zur völligen Tilgung der Getoinnanteilscheine . .… . 4 9/0 Dividende auf die Vorzugsaktien Zur Ergänzung des Delkrederefonds auf 46 10 000,— Dur! Taloulteuerrel ee E Fur statutenmäßige Tantieme an den Aufsichtsrat Vortrag. auf nèut Nen S Ab  A Á A Aklionarelonto s 90 000|— |* Hypothekenkonto: Bet der i eee : rungganstalt in Caffel 30 aufgen. Hypotheken 25} Dividendenkonto: Ende 1912 noch nit er- hobene Dividenden , . Neservefondskonto . . .. Spezialreservéfondskonto . Zinsenkonto : Vom 1. Oktober 1912 bis 31. Dezbr. 1912 auf- gelaufene am 51. März | d.

34 559/93 8 600|— 426/53 1168 3561/4 Kredit.

3 000/—

Kassenbestand und Guthaben bei Postsche>tamt 10 000|—

Leipzig und Postsparkasse Wien | 6 059/39 Flaschenkonto Wechselkonto : 6 GeO E | |Glektr. Beleuchtungs- und Wechselbestand S8 T 161 44/34 Kraftanlagekonto . . Diskont e |*| Fuhrparkkonto Kautionskonto : ago lar | Mobiliarkonto Bestand 2 698/99 | Wirtschäftsinventarkonto Debitorenkonto: 4h | | j Einrichtungskonto für alko- Außenstände 20 49 L Ou Bankiterguthaben » 29 07; 150 571/87 | Kassakonto Waren- und Fabrikationskonto : ; Fffektenkonto Vorräte an Waren und Nohmaterialien . . .. Wechselkonto Gewinn- und Verlustkonto: Avalkonto Verlustvortrag vom 1. Januar 1912 Debitorenkonto

winn 1912 Vorrâte 3 ab Reingewinn Getvoinn- und Verlustkonto :

Verlustvortrag 1910/11 M 64 229,48

: D. Buse, beeidigter Bücherrevisor. vie-59 2 mit 200, gelangt ab 24. cr. gegen Etnlieferung des Dividendenscheins et dem Bankhause E. C. Weyhausen, sowie bei der Kasse der Gefeiaat zur Auszahlung.

Diverse Käutionen .. . 5 Gewinn- und Verlustkonto . .

12 000 1168 356/41 i 5 400— | Debet. SGewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember L912 92 7IL- F S E S | An M A [A Per Neberweisung auf Gut- | | [Gewinnsaldo

\<einkonto 1911 Unkottenkonto . 119 106/16 Warenkonto : Lohnkonto 74 941 |— a. Hauptbuchfaldo

16 964/66

Provisionskonto i b. Warenvorräte Gebalt- und Tantieme- | laut ‘Fnventur 48 288/42 Mietekontoüber\{<uß

“195 775/70 E A

konto Pferdeunterhaltkonto &ohlenkonto 13 287/97 Bai L Wasserkonto 1 ua ier; s Papierkonto 2 8272 1740 E _ 1843259 Hllsstoffekorto .. . . 5 636/30 é 8D 66207 Neklamekonto é 9 45641 ab Butt | Zinsenkonto 43 508 21 gewinn 5 | arepatalrentonto A 1 GAF Gn ( c QOA RA r, nR7| zenztonto 9 0376 1911/12 „089498 Mas N | Schmiedematerialkonto |_2 377/79 1 569 808 Abschreibungen yro 1912: | Mash.- u. Apparate- konto 10%, Inventarkonto 109% Elektr. Uchkkto. 10 9/6 Schmiedeanlage- Tonto ; 176/40 10 9/6 Pferdekonto 2 473/50 Abschreibungen auf De- | bitoren | fiziere | (ewinn {aldo pro 1912. | M S | 64 22948 18 432 59 82 662/07

| Diverse Kreditoren |

Bremen,

7 500 -

2 000| 11 000|— 36 457/46

Gemcinnühßige Baugesellschaft Hanau Aktiengesellschaft. Ï Vilanz per 31. Dezember 1912.

4:4 00|— von

1 976/10 1978/90 1 622/95 20 300 |— 61 53431 50 628/30

[7453] Soll

Haben.

0M

585 482/91 585 48291

O 957 202 297 84 Kassekonto: Bestand am 31. Dezbr. I C 71 Bankguthaben: Landeskreditkasse . . .. Städt. Sparkasse . .. Immobilienkonto: Grüner Weg 105 400,— Fallbahstraße 87 000,— Bruchk. Land- ftraße 69 376,22 Grundstü>skonto : An der Bruchk. Landstraße

Höxter a. d. W,, den 28. Februar 1913. / Portland- Cementwerke Hözter- Godelheim A. - G. Der Auffichtsrat. Dex Vorstand. Die Ueber O Cafsehzaben Gewwinn- und Beesusilntos it t, e rgl E Wle Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos v if ä geführten Geschäftsbüchern beshetnige i< hierdurch. U E E O R Höxter a. d. Wu M20 ärz S Seibedibr Beit À z : . Winter, veretd. Bücherrevisor ‘beim Königl. Landgericht“ Hannover.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlüstre<nung ist in der Generalversammlung vom 22. Apri Es L Proynt ir ao A a aue Auszahlung : a | s E a, unf) Prozen nsen auf die im Jahre 1912 ausgelosten Gewinnauteilscheine. für die Zeit vom 1. Ja-

nuar bis 15. Mai 1912 (M4 750 für den ausgelo!ten Gewinnanteilscei Einli

Sahresselns fîr daf Je c1912) 2 4A geloiten Gewinnanteilschein gegen Einlieferung des abgestempelten usene ; 5 (fünf) Prozent Zinsen für das Jahr 1912 auf die laufeuden Gewinuanteilschei _ . ma s Musen . 569/12 winnanteilshein gegen Einlieferung des Jahres‘heins für das Jahr 1912), - PANR- (u 20e» Tue E | gewinn per L aue 9 634/14 c. 4 (vier) Prozent Dividende (46 40,—) auf die Vorzugsaktien gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4, 294 116 93 994 116/93 d. 400,— (vierhundert Mark) für jeden ne< laufenden Gewiunanteilschein gegen Einlieferung des Gewkinn- | j Auf: Grund der - von mir vorgenommenen Prüfung det. Ges>äftabüdar dor anteils<eins mit dem Talon bezw. mit dem bereîts zur Ausgabe gelangten Erneuerungsshein und den Jahres- | Gemeinnüßigen Baugesells{aft Hanau, Aktiengesellschaft, bestätiae i< hiermit die shcinen vom Jahre 1913 ab.

Nichtigkeit der vorliegenden Vermögensbila dl. 2, Die Verzinsung dieser Gewinnanteilsheine endet am 1. Mai 1913. Hanau, 19. Februar 1913S La E Dezember 191 Der Pofrealche n 11. Serie für das Jahr 1913 wird mit dem Aufdru> „Verzinsung ab 1. Mai 1913 aus-

Wilh. Bong ard, beeidigter Büerrebisor. gcs<losjen® versehen und dem Vorzeiger zurü>gegeben. ' E Sollte der Reingewinn des Jahres 1913 die Verteilung von Zinsen auf di í î Soll. Gewinn- und Verlusikonto per’ C942. gestatten, so erfolgt die Zahlung dieser Zinsen auf den Sab Eidta ges pas ian Mam A A Di de A der Dividende und der Jahresscheine erfolgt sofort üund die Rückzahlung der Gewinnanteilscheine E Per Mietekonto . * ‘bei der Gesellshaftêfkasse in Höxter, | N. ___ ‘bét der Commerz- 1nd Disconto-Bank in Verlin und Hamburg, Ode. _, béi ver PRETNEN der Diécouto-Gesellschaft Depositeukafse, Unter den Linden Uk (vorm. Mcyer Cohn) 5 63414 bei dein Bankhause A. Spiegelberg in Hannover. 14 906/90 Von den “in früheren Jahren ausgelosten Gewinnanteils{einen sind Verteilung : die Nr. 436 und 438, gekündiat per 22. Mai 1911,

Abschreibung auf Häuser... .. 3 9/0 Dividende A Reservefonds na< $ 21 des Statuts .

100 732 1897 100 547|:

1062 8159:

171 696

750 000

940 600 50 396 10 819/06

| (11 000/-

| 1062 815/93

Gewinn- und Verlustkonto per 3k. Dezember 1912.

Passiva. Per Aktienkapitalkonto : 750 Aktien à M 1000,— . Genußscheinkonto: 300 Genußscheine Hypothekenkonto : Hypotheken Kreditorenkonto : Kreditoren Reservefondskonto: Bestand am 1. Januar 1912 . Delkrederekonto: Bestand am 1. Januar 1912

420 8319 17477

(4

L u” w

276 61177

Passiva. Aktienkapitalkonto . . .. CONO Ian L A

rh

Kreditorenkonto Akzeptkonto L Avalkonto

| 7 000 4 041/94 1970/92

605 000 267 337|: 336 9733: 335 817 4 380 20 300

L 569 808/05 808/90 Gewinn- und Verlustkonto. 1176 61 __290 413/39 An Verlustvortrag 1910/11 | Abschreibungen

M An Vortra 6 100 732/91 Unkostenkonto : Gehälter, Reisespesen, Steuern 2c i 134 266/12 Senrono: Dupo Menelasen abzügl. Mieten und sonstige Zinsen

rundstü>skonto : Abschreibung Betriebsmaschinenkonto.: Abschreibung íFnventarkonto : Abschreibung .

i Klischeekonto: Abschreibung . Negativkonto: Abschreibung . . .

15 662/76 i

752118

426/53 | 293 984 911 Hannover, den 31. Dezember 1912.

Der Vorstand.

Fr. Nühmekorf. W. Lambrecht. Ad. Be>Emann.

Die vorliegende Bilanz vro 31. Dezember 1912, gegen welche Erinnerungen und Ausstellungen seitens des Aufsichtsrats niht gemacht werden, legen wir der ordentlichen Generalvetsammlung zur Abnahme resp. Genehmigung mit dem Anheim- geben vor, den Nèingewinn von 4 426 53 dem Gutscheinkonto: überweisen zu lassen.

Der Auffichtsrat. G. Oppermann, als Stellvertreter des Vorsißenden.

An Stelle cines ausgeschiedenen Aufsichtsratmitkgliedes 1 Herr Amtdsrat C. Sohnemann, WBülfinghausen, in den Auffichtsrat eirgékteten und “an “dessen Stelle Herr W. Achilles, Evern, als Etsagmänn zut Auffichtsrat gewählt.

Dex Vorstäud. F. Nühmekorf. W. Lämbre<ht. A. Be>kmann.

Haben.

293 984/91

/ M

An Zinsenkonto, eins{ließli< am 31. März 14 « s 1913 fällige Zinsen M

O C

MNepáraturenkonto . . Reingewinn per 1912 ..

| 149 866117

100 547/18 250 413/35

Unger & Hossmann Aktiengesellschaft. r Bierling. Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit dem Ergebnis der Bücher übereinstimmend gefunden. Dresden, den 15. März 1913. Allgemeine Teeuhaud-Aktien-Gesellschaft. Kreidl. Balk.

Haben. i Per Waren- und Fabrikationskonto: Bruttogewinn . Bilanzkonto: Vortrag vom 1. Januar 1912 ab Reingewinn 1912 .

. 6 100 732,91 135,73

Haben. Per Betriebsgewinn 1914/12 Verlustsaldo. . .

14 906/90

6 894/58 75 767/49 ; 82 662/07 Der Verlustsaldo von 4 75 767,49 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Nastatt. den 16. März 1913.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Dr Bat Otko Eifenmenger.

A j und die Nr. 215, 260, 297, 353 und 454 il h i 1912 no< nicht zur Einlöfung vorgezeigt worden. z / gefünhias per 1 ai I Der Auffichtêrat unferer Gesellschaft besteht zurzeit au3 den folgenden Herren: l) Kommerzienrat Hermann Spiegelberg in. Hannover, Vorsluender, 2) Laetbelger Hans Cbhardt in Hannover, Stellvertreter desselben, , 5) Justtrat Dr. Nudolph in Hannover. s Hözter a. d, W., den 23. April 1913. Portland-Cementwerke Höxter.Godelhcim A.-G.

s 6 226413 « 2 700,— «-DCOO01

16 5 634,14

(10377 Hanau, den 1. April 1913. vas

Der Vorstand. H. Küstner.

Aug. Brüning. Georg Wirth.