1913 / 100 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Außerdem:

Rinderpest: Rußland B. 6 Bez., 93 Gem., C. 3 Bez., 8 Gem. neu verseucht. i

Raabe esterreich 4 6 Gem., 7 Geh. überhaupt verseucht; Ungarn 22 Bez., 46 Gem., 46 Geh. überhaupt verseucht; Kroatien-Slavonien 4 Bez., 6 Gem., 7 Geh. über, haupt N O x Bez., 5 Gem., 5 Geh. überhaupt verseuht; Schweiz 4 Bez., 5 Gem. neu verseuht; Frankreich 14 Bez., 18 Gem., 18 Geh. neu verseuht; Belgien 5 Bez., 7 Gem. neu verseucht.

Tollwut: Getzereis 19 Bez, O Wem. 61 Geh. überhaupt verseucht; Ungarn 53 Bez., 218 Gem., 223 Geh. überbaupt verseucht; Kroatie-n-Slavonten 3 Baz, 3 Gem., 4 Geh. überhaupt verseucht; Rumänien 8 Bez., 11 Gem., 29 Geh. überhaupt verseucht; Bulgarien a. 1 Gem. neu verseuht; Jtalien 12 Bez., 16 Gem., 22 Geh. überhaupt verseucht; Frankrei 22 Bez. neu verseucht; Belgien 1 Gem. neu verseucht; Rußland A. 57 Bez., 447 Gem., B. 8 Bez., 19 Gem., C. 7 Bez., 26 Gem. neu verseucht.

Lungrnyseuche: Rußland A. 15 Bez., 46 Gem., C. 8 Bez., 119 Gem. neu verseucht. j :

Schafpoken: Ungarn 6 Bez., 15 Gem., 34 Geh. überhaupt verseucht; Kroatien-Slavonien 1 Bez., 5 Gem., 29 Geh. überhaupt verseuht: Serbien a. 3 überhaupt verseucht; Rumänien 12 Bez., 17 Gem., 92 Geh. überhauvt verseucht; Bulgarien a. u. b. je 1 Gem. neu verseucht; Italien 1 Geh. 3 Bez., 6 Gem., 6 Geh. überhaupt verseucht; Nußland A. 10 Bez., 19 Gem., B. 4 Bez., 4 Gem. neu verseucht. j A 7

Geslügelcholera: Oesterreich 11 Bez., 15 Gem., 92 Geh. überhaupt verseucht; Ungarn 4 Bez, 26 Gem., 1925 Geh. überhaupt verseuht; Rumänien 7 Bez., 12 Gem., 207 Geh. über- haupt verseucht.

ühnerpest: Ungarn 2 Bez., 2 Gem., 2 Geh. überbaupt verseucht. : B leade: N roatien-Slavonten 2 Bez., 9 Gem., 87 Geh. überhaupt verseucht; Rumänien 3 Bez.,, 3 Gem., 6 Geh. überhaupt verseucht.

Bez., 3 Gem., b. 3 Bez., 4 Gem. überhaupt verseucht; Frankrei ch

über den Stand von Viehseuchen in Oesterreich-

NaMGweisung 14 9 S I S [9 10 2

Ma raa e a ao se Pozsega

Syrmien (Szersm), M. Semlin (Zimony). . K. Agram (Zágráb), M.

ägráb

22 23 24 29

K. Fogaras, Hermannstadt

. (Szeben)

K. Gömör 6s Kis-Hont, Sohl (Zölyom)

K. Haidu, M. Debreczin (Debreczen)

K. Heves

Ungarn am 23. April 1913. (Kroatien-Slavonien am 16. April 1913.) (Auszug aus den amitlihen Wochenausweisen.)

M K. Mi

26 | K. Hunyad Zusammen Gemeinden (Gehöfte)

Nr. des Sperrgebiets

Maul- Und

al 28

29 30

K. Jäász-Nagykun-Szolnok K. Kleinkokel (Kis-Küküllö), Großkokel(Nagy-Küküllö) K. Klausenburg(Koloz8s), M. Klausenburg (Kolozsvár) St. Béga, Boksánbánya, O es,Lugos, Maros, Temes, Stadte Karánsebes, Lugos . St. Bozovîics, Jám, Ora- viczabánya, Orsova, NRe- siczabánya, Teregova,

RNotlauf

Í der s t Shweine

__ Zahl der verseuchten

Sehweines pest (Schweine- seuche)

a. in Oesterreich:

Noß 6 9 Maul- und S auealeuce 33 (70), S{hweinepest (Schweineseuhe) 153 (352), Notlauf der Schweine 81 (107). b. in Ungarn (aus\{chl. Kroatien-Slavonten) :

Roß 68 (83), Maul- und Klauenseuche 10 (14), Sch{weinepest (Schweinefeuche) 302 (731), Rotlauf der Schweine 115 (196).

Außerdem Pokenseuche der Schafe în den Sperrgebieten Nr. 29, n 52, 54, 56, zusammen in 15 Gemeinden und 34 Ge,

öften.

E Not

und Länder

Komitate (K.) Stuhlbezirke (St. Munizipalstädte (Vè.)

Hôfe Gemeinden

Lck 31

Gemeinden Gemeinden

Kroatien-Slavonien :

prd

o! Gemeinden

ck

Ce J

2 Ujsmoldova

on

Rot 6 (6), Maul- und Klauenseuchße (—), Schweinepest

O A C I fh CO DO Me

“1 (Sudfes-Fehórvár) .

K. Máramaros K. Maros - Torda, Udvar-

32 33

34

(Schweineseuhe) 29 (243), Rotlauf der Schweine 10 (11). hely, M.Maros-Vásárhely Außerdem Pockenseuh? der Schafe in dem Sperrgebiete Nr. 68

K. Wieselburg Gel), in 5 Gemeinden und 29 Gehöften. Oedenburg (Sopron), V. Pockenseuhe der Schafe und BeschälseuGhe der Pferde sind in Sopron Oesterrei, Lungenseuhe des NRindvtehs ist in Oesterreih und

K. Neograd (Nógrád). Üngarn nicht aufgetreten.

K. Neutra (Nyitra) . .

St. Aszód, Bia, Gödöolls,

omáz, Waizen (Vácz), tädte St. Andrä (Szent Endre), Väácz, Ujpest, M. Budapest

St. Alsódabas, Kispest, Monor, Nagykáta, Nácz- keve, Städte Nagykörös,

Czegléd, M. Kecskemét

St. Abony, Dunavecse, Kalocsa, Kiskörös, Kis- kunfélegyháza, Kunszent- miklós, Städte Kiskun- félegyháza, Kisfunhalas

K. Preßburg (Pozsony), M. Pozsony

Er anal ** Léngvaltót, . g Lj Zen yel L

f q Marczal, Tab“. tin Ps

St. Barcs, Csurgó, Ka- posvár, Nagyatád,Sziget- yár, Stadt Kaposvár .

K. Szabolcs

K. Szztmär, M. Szatmär- Nômeti. ..

K. Zips (Szepes)

K. Szilágy

K. Szolnok-Dobota

St. Buziásfürdó, Központ, Lippa, Temeêrékás, Uja- rad, Vinga, M. Temesvár

St. Csák, Detta, Weiß- kirchen (Fehértemplom), Kevevár, Werschet (Ver- secz), Stadt E értem- a plom, M. Versecz . . « | L Gestellt i 4 00184

K. Tolna Nicht gestellt K. Thorenburg am 27. April 1913: Gestellt ¿5 50

ranyos) 5 St. Großkikinda Nicht gestellt .

A. Oesterreich. Niederösterretch

o | Go 00 O

dD do

o DO O O A m 00 90

Oberösterreih

g Steiermark

1 2 i 1 35 9 36 3 37 Handel und Gewerbe.

Konkurse im Auslande.

Galizien.

Konkurs ist eröffnet über das Vermögen der Gesellschaft m. b. H, registr. sub Firma: „Dr. Z. Stanecki, Fabrik von Akkumu- latoren und elektrishen Apparaten, Gesellschaft m. b. H. in Lemberg, mittels Beschlusses des K. K. Landeszivilgerihts, Ah: teilung VLII, in Lemberg ‘vom 22. April 1913. Nr. 8 20/13 (3) Provi)orisher Konkursmasseverwalter: Dr. Stanislaw Bienkoweli in Lemberg. Wakhltagfahrt Lan zur Wahl des definitiven Konkursmafsseverwalters) 2. Mai 1913, Vormittags 9 Uhr, Bureau Nr. 19. Die Forderungen find bis zum 23. Mat 1913 bet dem ge nannten Geriht anzuwelden; in der Anmeldung ist ein in Lemberg wohnhafter Zustelungsbevollmächtigter namhaft zu macen. Liquidie rungstagfahrt (Termin zur Feststeüung der Ansprüche) 27. Mai 1913 Vormittags 9 Uhr.

||

dD J J

dD N —I | | C s DO O O

Cob s D

l eolml wal ao Res

lle H

M cs l oro l ml es Tz F iroA F | El ck| Fed S

1 1

os | bt l 03A do J É Ferro l totomaor

| #1 | rol ml aw mor omas

S S

Rumänien. Amtsbezirk des Galatzer Konsulats.

Verifikation der

Forderungen am

20. April| 3. Mat 1913

. / 4]

C

Anmeldung

pad

bi N O H Do 0 o Hck f i O

Fallite Firmen Wohnort

Go D

der Forderungen bis

Moritz Avram

DdD N

Odobesti 11./24. April 1913

I D! i 5D

Wagengestellung für Koble, Koks und Briketts am 26; April 1913: Nuhrrevier Oberschlefishes Nevter Anzahl der Wagen 2 675

[arat oSeh l E

Es O |

E Ll S MTMARNNTLIIOMR—R N

llallo

4 dD

H. Ungarn.

K. Abauj-Torna, M. Kaschau (Kassa) K. Unterweißenburg (Alsó- Fehér) St. Arad, Borosjens, Elek, N E M POONt, ilAg08, D. Arad . » « j St. Boross\ebes, Márta- (Nagykiktnda),Nagyszent- radna, Nagyhalmágy, miflós, Párdány, Per- Tornova | Os Törökbecse,Török- K. Árva, Uptau (Lptó), anizsa, Haßfeld (Zsom- Turócz A Stadt t. Bácsalmás, Baja, inda i g ass Zenta, n St. Alibunár, Artalfalva, Städte Magyarkanizsa, Bánlak, Módos, Groß- Zenta, M. Baja, Marta becsferek (Nagybecskeret), Pancsova, Stadt Nagy-

l (Szabadka), Me O becsferek, M. Pancfova

Zombor : ódság, Kula, K. Trentschin (Trencsón) . S aat Dheuse Titel K. Ung, St. Homonna

alánka, Obecse, Titel, Ujvidék), - Mezslaborcz, Szinna, Sie (Ujvidék), Zsa S oves

blya, M. Uividék . tro) j E K.Baranya, M. Fünfkirhen St. Bodrogköz, Gälszócs, (Pécs) Nagymihäly, Sárospatak, K Bars, Hont, M.Schemni Sätoraljaujhely , Sze- Soiree; ¿sBélabanya) rencs, Tokaj, Varannó, K. Bskés Stadt Sätoraljaujhely . K. Bereg, Ungocsa St. Czelldömölk, Felföör, St. Berettvóujfalu, De- Güns (Kdszeg), Nômet- recsfe, Ermihályfalva, ujvár, Sárvár, Stetn- Maraitta, Sárrét, Szó- amanger (Szombathely), felyhid . ; Städte Köszeg, Szom- St. Cséffa, Llesd, Központ, Biharkeresztes, Szalárd, M. Großwardetn (Nagy- várad) St. Bél, Belényes, Ma- yarcséke, Nagys8zalonta, enfe, Vaskó K. Borsod, M. Miskolcz K. Kronstadt (Brafsó), Háromszék

K. Csanád, Cfonrgrád, M. Hódmezövásárhely, Sze- otb Siege) ae

K. Wran (Esztergom), Raab (Györ), Komorn

183

Csene,

Der Verband von Fabrikanten isolierter Leitung? drähte berechnet laut Meldung des „W. T. B.“ aus Berlin vot beute ab etnen Kupferzushlag von 1,00 4 pro Quadratmillimetet Kupferquerschnitt und 1000 m Länge. 4

Wien, 26. April. (W. T. B.) Ein österreihis{-ungarisd& Bankenkonsortium hat nach längeren Verhandlungen die im Besiße der Deutschen Bank und der Bank für Orktentalische Eisenbahner befindliche Majorität der Drientbahnaktien übernommen.

Konstantinopel, 28. April. (W. T. B.) Die Einnahme der Türkischen Tabak-Negie-Gefsellschaft betrugen im Mona! März 1913: 19 300000 Piaster gegen 19 600 000 Piaster in de gleidhen Periode des Borjahrs.

Wien, 26. April. (W. T. B.) Ausweis der Oester! reichisch-ungarischen ank vom 23. April (in Kronen), Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 15. April: Notenamlau| 2250016 000 (Abn. 53 092 000), Silberkurant 256 170 000 (Zu 2 051 000), Goldbarren 1204 $43 000 (Zun. 427 000), in ol zahlbare Wesel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 843 698 000 (Abn. 9 730 000), Lombard 212813 000 (Abn. 11 494 000), vype thekendarlehne 299 924 000 (Zun. 20 000), Pfandbriefeumla! 294 588 000 (Zun. 83 000), steuerpfliht. Notenumlauf 129 0010 (Abn. 55 572 000).

Nagy-

bathely S. Körmend, Olsnitz (Mu- raszombat), Szentgott- bárd, Eifen M (Basvár) K. Weszprim (Beszpróm) . St. Balatonfüred, _Kesz- thely, Pacsa, Sümrg, Tapolcza, Zalaeg :rszeg, Zalaszentgröt,

Berlin, 26. April. Bericht über Spetsefette von G4 Gause. Butter: Das Geschäft verlief auch weiterhin in rubig Haltung, und mußte die Notierung infolge großer Einlieferung fetnster und feiner Butter eine Ermäßigung erfahren. Der A russisher Butter ist {chwach. Die beutigen Notierungen sind: Bil Stadt und Genofsenshaftsbutter 1a Qualität 121—123 46, Ila Qua i

Nalaegerdzea 2A 1 ae E es f g k N Prie wb der Berichtswodhe =& e j ie Kauflust, wodur ie Preise wieder anziehen Tonnlen. P O E Schweinezufuhren waren zum Schluß der Woche kleiner, und m

n Perlaf StadtGroß: die Packer für lebendes Vieh höhere Preise bewilligen. Die E f

tanusa Macytaniifa) Notierungen sind: Chotce West-rn Steam 64}—65] 6, am

nisches Tafelschmalz Borussia 67 4, Berliner Stadtschmali Cr áú M. Gys Kroatten-Slavonten. stomárom 2 K. Belovór - Körös, Va-

66—72 46, Berliner Bratenshmalz Kornblume 67—72 #. Ruhig.

Komárom - ;

K.Stuhlwei L ER Le D rasdin (BVarasd), ‘M. Va-

M. Stuhlweißenburg 7%

Wochenbericht für Stärke:

Hülsenfrüchte von Mar Sab

Berlin, 26. April. Stärkefahrikate und y Berin. Die Situation für Kartoffelfabrikate bleibt unver

fest. Rohe reingewaschene Kartoffelstärke —,— H, Ta. Kartoffel- mehl prompt 28{;—28] 6, la. Kartoffelstärke prompt 28} —283 4, 11a. &Katoffelstärtke —,— M, gelber Sirup 320—31 #, Kap.-Sirup 32¿—93 M, Erportsirup 3253—33 #4, Kartoffelzucker gelb 291 bis 30 M, Kartoffelzudckcr kay. 32—33 #4, Rumcouleur 42 4, Bier- cozleur 43 4, Deixtrio, gelb und weiß Ta. 333—35 4, do. sekunda —— M, Wetizenstärke, Halleshe und Schlesische 44—45 4, do. kleinstük g 45—47 #, do. großstückig 45—47 4, Retsftärke (Strahlen-) 555 Æ, do. (Stüúden-) 555 A, Shabestärke 38—41 M. Ta. Maisffärke 37—38 Æ. Wiktoriaerbsen 22 bis 26 #, Kocherbsen 21—25 Æ, grüne Erbsen 22—25 M, Futter- und Taubenerbsen 177—195 #, inl. weiße Bohnen —,— M, flahe Bohnen M, NRundbohnen 32 bis 39 M, vngarische Bohnen 27—28] #Æ, galizische, russische Bohnen 29—27 A, große Linsen 30—40- #4, mittel do. 30—35 M, fleine do. 290—30 M, weiße Hirse 22—28 #, gelber Senf 30—38 4, Han|korner 21—22 A, Winterrübsen 27:—283 A, Winterraps 28 —295 46, blauer Véohn 55—60 4, weißer Véeohn 50—60 Æ, Pserdebohnen 19—20 A, Buchweizen 25—27 , Mais loko 147—15} #4, Wien 23—25 46, Leinsaat 33—37 4, Kümmel 55—75 #, La. inl. Leinkuchen 17—18 4, I a. russ. do. 17—18 A, Rapsfuchhen 13—137 , Ia. Marseill. Erdnußkuchen 16}—183 6, I a. dopy ges. Baumroollsaatmehl 55—69 9% 163—173 4, helle getr. Biertreber 133—15 4, getr. Getretdeshlempe 14—16 #, Mais!{blempe 14—16 #{, Malzkeime 133—14 #, Noagenkleie 11--117 A, Weizenkleie 11—115 4. (Alles für 100 kg ab Bahn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.)

Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 26. April. (W. T. B.) Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm 82,75 Br., 82,25 Gd.

Wien, 28. April, Vormittags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) Einh. 40%/9 Wente M./N. pr. ult. 84,15, Einh. 49%/ Rente Fanuar/Jult pr. ult. 84,05, Oesterr. 49/0 Mente in Kr.-W. pr. ult. 84,70, Ungar. 49/9 Goldrente 101,90, Ungar. 49/9 Rente tn Kr.-W. 82,30, Turfische Lose per medio 235,00, Orientbahnaktien pr. ult. —,—, Oesterr. Staatsbahnatktien (Franz.) pr. ult. 713,00, Südbahn- geselliGaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 120,00, Wiener Bankvereinaktien —,—, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 618,50, Ungar. ag, Kredttbankafktien 816 00, Oesterr. Länderbankaktien 512 00, Unionbank- aftten 585,00, Deutshe Reichsbanknoten pr. ult. 117,67, Brüxer Kohlenbergb.-Gesellsh.-Akt. —,—, Oefstecr. Alptne Montangesell-

\chaftsaktien 1005,00, Prager Eifenindustriegef.-Akt. 3400,—. Schwach auf die politische Lage, jedoch ruhig; kein drängendes Angebot, da die Finanzkreise an der Erwartung einer s{ließlihen friedlihen Lösung festhalten. :

London, 26. April. (W. T. B.) (S@luß.) 24% Eng- lis@e Konsols 75, Silber prompt 272/64, 2 Monate 28. Priyat- diskont 32, Bankeingang 17 000 Pfd. Sterl.

Par18, 26. April. (W. T. B.) (Sch{luß.) 3% Franz. Nente 86,25.

Madrid, 26. April. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 108,45.

Lissabon, 26. April. (W T. B.) Goldagio 16. /

New Bork, 26. April. (W. T. B.) (Schluß.) An der Börse noticrten Canadas zu Beginn 13 Dollars höher auf Käufe für euro- päishe Rechnung. Sonst war die Haltung unregelmäßig, wobet Svpezialwerte besonders stark angeboten waren. Befürchtungen, daß für die nächste Zeit niedrigere Dividenden von seiten der Eisen- bahnen zu erwarten seien, batten im weiteren Verlaufe ziemlih itarkes Angebot zur Folge, doch fanden gegen Schluß auf dem er- mäßigten Kursniveau teilweise Rückkäufe statt, worauf sich die Schlußtendenz stetiger gestaltete. Kohlenbahnen hatten {ließli Einbußen bis zu 13 Dollais zu verzeibnen, während Unions 12 Dollars niedriger s{lossen. Canadas stellten sich gegen gestern um 12 Dollars hôber. Aktienumiayg 313 000 Stück. Tendenz für Geld: Stetig. Geld auf 24 Std. - Durchschn. - Zinörate nom., do. Zinsrate für leßies Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 4.8350, Cable Transfers 4,8710, Wechjel auf Berlin (Sit) 953.

Rio oe Janeiro, 26. April. (W. T. B.) Wechsel auf London 163/16.

Kursberichte von auswärttgen Warenmärkten.

Magdeburg, 28. April. (W. L. B.) Zutckerberticht. Kornzucker 88 Grad o. S. 9,60—9,674. Nachprodukte 75 Grad o. S. / Stimmung: Ruhig. Brotraffin. 1 o. Faß 19 75—19,875. Kristallzuder 1 m. S. ——,—. Gem. NRoffinade m. S. 19,590—19,625. Gem. Melis [ mit Sack 19,00—19,12}. Stimmung: Nuhig. Nobzucker 1. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: April 9,774 Gd., 9,825 Br. —,— bez, Mai 9,825 Gd., 9,85 L, —,— bez., Juni 9,90 Gd., 9,925 Br., —,— bez., August 10,10 Gd., 10,127 Br., —,— bez., Ofktober-Dezember 10,05 Gd., 19,10 Br., bez., -Januar-März 10,20 Gd., 10,25 Br, —,— bes.

26. April. (W. T. B.) Nüböl loko 69,00, für Mai 67,00.

Bremen, 26. April. (W. T. B.) Schmalz. Ruhig. Loko, Tubs und Firkin 59, Doppeleimer 60. A A Stetig. Baumwolle. Still. American middling loko 62.

Hamburg, 28. April, Vormittags 10 Uhr. (W. L. B.) Zudckermarkt. NRuhtg. Rübenrohzucker T1. Produkt Basis 889% Mendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für April 9,75, für Mai 9,80, für Juni 9,85, für August 10,10, für Oktober-Dezember 10,074, für Januar-März 10,225.

Hamburg, 28. April, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. (W. T. B) Kaffee. Stetig. Good average Santos für Mai 572 Gd., für September 58} Gb., für Dezember 583 Gd., für

Oi März 584 Gd. R Buda N S Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.)

aps für Augu 104

a A April. (W. T. B.) RübenrohzucckDer 88 9/0 April 9 h. 9 d. Wert, ruhig, Javyazucker 9609/0 prompt 10 h. 6 d. nom., ruhig.

96 April: (W: T, B)

Liverpool, Baumwollen- Wochenberiht. Wochenumsaß 43 000, do. von amerikanischer

Baumwolle 35 000, do. für Spekulation 1800, do. für Erport 500, do. für den Konsum 40000, abgeliefert an Spinner 67 000, Gesamtexvort 11000, do. Import 43 000, do. von amerikanischer Baumwolle 22 000, Borrat 1 186 000, do. von amerifanischer Baum - wolle 993 000, do. von ägyptisher Baumwolle 72 000, \{wimmend nach Großbritannien 158 000, do. do. von amerifanischer Baum-

wollt 125 000. . Paris, 26. April. (W T. B.) (Schluß.) RohzudLer ruhig, 889/60 neue Kondition 27}—274. Weißer Zud—Ler [tetig, Nr. 3 für 100 kg für April 314, für Mai 315, für ckMai- August 321, für Ofktober-Januar 323. Amsterdam, 26. April. (W. T. B.) Java-Kaffee

ood ordinary 49. : : 26, prtl, (V. B.) Petroleum.

Antwerpen, L Raffiniertes Type weiß loko 231 bez. Br., do. für April Fe Br., H

S gie 2E A Bl do. für Juni-Juli 24 Br. malz für Apr $, ;

Nei, Y ork, 26. April. (W. T. B.) (S#luß.) Baumwolle loko middling 11,85, do. für Mat 11,32, do. für Juli 11,45, do. in New Orleans loko middl. 12/6, Petroleum Nefined (in Cases) 10,80, do. Standard white tn New York 8,90, do. Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western steam 11,20, do. Rohe u. Brothers 11,80, Zucker fair ref. Muscovados 2,86—2,89, Getreidefraht nach Liverpool 34, Kaffee Rio Nr. 7 loko 112, do. für Ayril 11,05, do. für Ani 11,13, Stanvard loko 14 871— 15,374, Zum 49 60— 50,00.

Nuhig- Cöln,

Kupfer

Wetterberticht vom 27. April 191

Name der Beobachtungs- station

v Meere3=-

niveau u Schwere

-

Varometerstand

auf 9

in 45 ° Breite

Wind- rihtung, Wind- stärke

Wetter

Temperatur in Celfius Niederschlag in

I

, Vorm. 9} Uhr.

Witterungs- verlauf der letzten 24 Stunden

von Abend

Baromeierstand

Wetterbericht vom 28. April 1913, Vorm. 9 Uhr.

Name der Beobachtungs- station

Mind- rihtung, Wind- stärke

Barometerstanb auf 0°, Meeress niveau u. Swere in 45° Breite

Wetter

Witterungs- pg n! der leßten 24 Stunden

Borkum

|

755,2 |SO

2

\wolkenl.

Keitum Hamburg

Swinemünde Vemel_____ Aalen —— Hannover

Berlin

Dresden

Mey

761,6

Granffürt, E. 755,5

Ka1lsruhe, B. München

Zugsvive

Bromberg | 759,5 D 5,09 (SO NO__1wolkenl.|_ 759,6 |Windit. |

2 [S 26,8 D L|

_756,8 |SSO 3 bedect 757,310 _3wolkig Swinemünde | 759,1 |NO 2 heiter Neufabrwasser| 760,8 N [SO

L

755,8. |Windtt. better

___/_756,6 |[DSO 3 heiter 757,2 |D 3 wolkig

667 [SSO 2 halb ded.

Nebel |_8

2[wolfw_ __16/ 0 [761 ziemlih hene

-12| 0 7757| _meiit bewöltt 12/ 0 758 ment bewo!ft

12 26

S| 0 [760] meist bewoltt

__} Stufenwerten *)

0 0

| _12/ 0 7&6vorwiegend heiter

Borkum

NW 1

heiter

vorwiegend heiter

11/ 0 757|_ meiit bewölft

Keitum

DSD 1

Dunst

vorwiegend heiter

758 meist beroöôlkt

Hamburg

Windst.

Dunst |

vorwiegend heiter

760 meist bewölft

Swinemünde

SO

wolkenl.| 1

Wetterleuchten

Neufghrwafier

9 SO 1

wolfenl.

z1|vorwiegend heiter

emel

SO 3,

halb bed.

762

ziemlich heiter

Aachen

Windst.'

heiter

755

vorwiegend heiter

Hannover

WNW 1

heiter

TDD

ziemlich heiter

_12/1 [759] ziemlich heiter

Berlin

10,2 (SD 2

heiter

7T56|vorwiegend heiter

17/0 [758|vorwiegeno heiter

SOD_2 1

2

2

[wollkenl. \wolkenl. \wolfenl.

[wolkig

wolkig

_ 18, 0 [758 _14/ 0 759

“ziemlich heiter

Dresden

5 [SSO 3

heiter

To5Èbvorwtegend heiter

Breslau

E

wolfenl.

[758

Wetterleuhten

__meiit bewölft

ziemlich heiter

57) ziem beiter

[756] zremlich heiter

shaibbed.| 13] 0 |

meist bewölfr

|—| ztemlich heiter

Stornoway | 73

NYalentta

Scilly

310 D

8 SSO 7 halb bed.

SSW 5

4 |SSW 4 wolkig |

balb bed.|

f \

| 1|

halb bed.

Aberdeen _| 741,1

Shtelds

2 |DSOD

pas D

9| V! A

i

wolken.

Negen

3 3 [738

5D Ì

j

l Me E:

s

1

(Wilhelmshav.) meist bewölkt

Bromberg Met

D 2

wolfkenl.

761

Gewitter

S 2

wolkenl.

75D

ziemlich heiter

Frankfurt, M.

Karlsruhe, B. | 760

Zugspiye

Windst.

Dunit

756)

ziemlich heiter

2

SW

heiter

756)

Gewitter

[SW

5/halb bed.

756

ziemlich heiter

3 Nebel

OIOMRISIOWIDIOIDICCP

928

ztemlih heiter

Stornoway

5/halb bed.

o

740

|(Wilhelmshav.) vorwiegend Hhetter

_ziemlih heiter _

| (Wustrow i. M.) 736 meist bewölkt

741

metst bewölkt

(Königsbg., Pr.) °

Malin Head

heiter

Valentia

wolfig

=

739.

(Kiel) yorwtegend heiter

(Wustrow i. M.) 739\vorwtegend beiter

Scilly

woltig

(Königsbg., Pr.) vorwiegend heiter

(Cassel)

ziemlich beiter

Aberdeen

3hetter

(Cassel)

meist bewölkt

(Magdeburg) 740/ meist bewölft

Holybead

SO

3 wolkig

| (GrünbergSchl.)

4

736 ziemli hetter

Ile d’Aix

SSOD

5 [wolkig

0

' (Mülhnaus., Els.) 754 Nachm. Niederschl.

St. Mathieu

SSW 5

Dunst

(Friedrichshaf.)

Vlisfingen Helder

SSO 2

SSO Zhheiter |

SSO 4lhheiter | 1

bd

11! 3 rar! ziemlich heiter

SSO o'valb bed. |

|wolfenl.|

| (Bam berg) 752 ziemlich heiter 79)

o O! Go

S

1794

754

Shields

D

3\bedeckt

(Magdeburg) vorwtegend

eiter

Holyhead

S 6

wolfig

(GrünbergSchl.)

ziemlich heiter

Ile d’Aix

SSO 4

bededckt

O

(Mülhaus., Els.)

Gewitter

St. Mathieu

753,0 [S

4bedeckt

dD

(Friedrichshbatf.)

Gewitter

Grisnez

757,2

SSO 4

wolkig

752

(Bamberg)

Wetterleuhten

Paris

S

798,7

2bedeckt

pak j pk

794

Vlissfingen

759,0

SSO 2\wolkig

753

Helder

799,2

SSO 2 heiter

754|

Bodoœ Christiansund

SW 4 SO 2

n

wolfig bededckt

C0

T A E iat ci Cer

Bodoe

766,5 |D

4|wolfenl.

765

Christiansund

760,4 |DSO

4 |

bededt

799

Skudenes___ Vardöò Skagen

Skudenes

bedeckt

S|| |cko S500

761

Vardös

758,0 |[SO 6

Duntt

Sl A E Di Co 00 E N

A m!

756

773,3 NNW

bedeckt

768

3[wolfenl.

92 D

799

Skagen

761,3 |[DSO

heiter

760

Hanstbolm _ Kopenhagen Stockholm

4\woltkig

heiter __ A halb bev.| 10;

A0) 9 0

f

7598| 760

Hanstholm

759,1 |SD

o\wolftg

H mm

7598|

Kopenhagen

761,6 [OSO

4 heiter

pk —_—

759

758)

Stockholm

767,9 [DSO

\hetter

park Di

765)

Hernösand Haparanda Wisby

Karljitad

Archangel

Petoroburo U Wilna

G

Wars chau 760,6 |G

Kiew Wien

[A

NO 2 NNO 2

[Winost.

SW 1

SW l

) 1 bedeckt » 1Nebel__ wolkig

Nebel wolken.

wolken! G bedet 9

0,2)

Sw

Lötndst. [woltenl.| 4| 1 758

8j 0

0

dd

bededt |_ 122

Hernösand

772,6 |[NO

759) 759 759,

Haparanda Wisby

Karlstad

2 Nebel

1

767)

773,7 |DNOD

9 | 7648 CD92

wolfkenl.

wolkenl.| 13

l |

3

767| 764

| 766,2 [O 2

bededt

10

762

Archangel

764

763)

Petersburg

768,1 |SO 1

heiter

8

bedeckt | 14

0

|bededt | 12/0 [763

7653|

Niga

766,7 |Windit.

wolkig

15

764 764

Wilna

766,8 [S

1\wolfenl.

14

olols|| CIOINIDODOOIDOO N OOICSD

765!

766,5

Windit. [heiter

13/ 0 [766

1d

0

760)

Warschau

762,4 |SO

1 heiter

16] 0 761)

Ms

Prag E

Nom

Florenz H

Cagliart

Thorsyarn__

Seydisfjord

Rügenwalder- münde

Gr. Yarmouth|

Krakau

l

j J! Zt J len eN CeN

. [Nebel

17/2 14

L

762

Kiew

765,0 |D

758 vorwiegend hetter

Wien

761,9

O U

1\wolfenl.

12| 0 764

wolkig

121 4 (759)

Gewitter

757] ziemlich heiter

Prag

760,8 |D 1

woltta

16, 9 [758] ziemli heiter

14/5

T5)

Rom

wolkig

12

3

756

750)

6

halb bed.

»/bededt

-1749

739

Florenz

760,2 |N 761,3 |S

bedeckt

15

759)

Cagliari Thorshavn

759,9 |W

|

dedeckt

15)

Z 1 4

746,8 [SSO 3

wolkig

6!

3 0

9 d

heiter

760| meisi bewölft

Seydisfjord__ Nügenwalder- münde

742,3 [Windst.

[Regen

10

762,3 |[SSD 3

wolkenl.

19

Wetterleuchten

4

[wolkig

749

Gr. Yarmouth

1

\bedeckt

759 ziemli heiter

Lemberg

Hermannstadt |

Trtest

Revkjark | -

(5Uhr Abends)

8 [SSO Ashalbbed.|__ ) 1/bedeckt

1

[wolkig

761| ziemlich heiter

Krakau Lembverg

| 763,0 |[DSO 2lheiter

756,6 (S 3

wolktg

10

763,3 [Windst.

beiter

1

(Gewitter

|

18|

2

ziemlich heiter

[halb bed.

761|vorwtegend heiter

Hermannstadt

762,6 |SO 1

heiter

18)

C2 CS

ziemlich heiter

0 758

Triest

761,4 |Windnt.

bedeckt

16!

o

Gewttter

_ziemlich heiter 741 (Lesina) Wetterleuchten

Neyfkjavik (5Uhr Abends)

||

(Lesina) meist bewölkt

Cherbourg

i

bedeckt

749

Cherbourg

J

bedeckt

Clermont

Biarritz E

_3[heirer 3\heiter

TOD

Clermont

753

Biarritz

Nizza

Perpignan 758

Belgrad Serb.

halbbed.| 12 wolkig

756!

Nizza

E E o] DO| G2

Windsi.

C |wolkenl. 2'hetter

heiter

Perpignan

S

bedeckt

| |

S

| |

S! D

[759]

Belgrad Secb.

NO 1

Brindisi

Moskau U

Lerwidck 400:

Helsingfors | 7

Kuopto Zürich Genf

Budapest

_758,6 5603 TOOD

59,0 |[SO 4 SSW » |W

0.1 [W 757,3 [O

S

OSO

bedeckt

sol

wolken. Negen

T5

Brindisi

766

Moskau

5 [S 2

bedeckt

743

Nebel

761

Lerwick

SO 5

bedeccktt

Helsingfors

9,5 [NO

wolkenl.

1 4 1 6 I E l I

N

bedeckt wolfig

halb bed.

[ocl orlo

f

761 T7

Kuopîio

NO

bededckt

Zürich

NW

woitig

C0

Genf

1 SSO

halb bed.

W 4 ODSO 4 MWind#x.

Portland Bill

745,0

bededckt

759

Lugano

2 1 2 1 1

N

heiter

woltig |__ wolfktg

—=|| [boo

1759

560

Säântis

ziemlich heiter

Budapest

S

1 wolkig

4 [N

1'bedeckt

Nachm. Nieder\ch[l.

SSW 7|bececkt | 11

Portland Bil

Horta Coruña *) Die

= 2,

_160,0 750,6

Windtt.

bedeckt | 16

Horta

SSO 4

woittg

L

759,3 [W Z

bedeckt

15

SW 3

wolkig | 14

ahlen dieser Rubrik bedeuten: 0=0 mm; 1 = 0,1 bis 2,4; 2 = 05 big 24; bis 124; 4 = 6,5 bis 12,4; 5 == 12,5 bis 20,4; 6

= %20,5 bis 81,4;

7 = 3L5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet. Ein ozeanishes Tiefdruckgebiet unter 735 mm westlich von

Aus

Graun breitet \sich bis zum Nordmeer, der Nordsee und in äufern über Kontinentaleuropa bis nach Südrußland aus; ein

Hochdruckgebiet über 768 mm über Innerrußland ist unverändert, ein nordwärts ziehender Hochdruckausläufer liegt über Südshweden. In Deutschland ist das Weiter bei wechselnder Bewölkung und scbmachen, meist südlichen Winden durhs@ntittiih z‘emlich warm ohne mßbare Niudersczläge. :

Deutsche Seewarte.

Coruña

*) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0= 0 wm; 1 = 3 = 2,5 bis 6,4; 4 = 6,5 bis 124; 5 = 12,5 bis

SSW 3

bedeckt

14

I] | {ol | [ole|wola|a| [e | [S]

e

0,1 bis 0,4; 9 == 0,5 bis 2,4;

4; G=

20,5 bis 81,4;

7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 59,4; 9 = nit gemeldet.

Ein verflahtes Tiefdruckgebiet von 740 mm nordwestlich von Schottland breitet si bis zur Pyrenäenhalbtiusel, den Alpen und der

Weichsel aus.

Ein Des

ezogen, sein Marimum von euts{hland ist das Wetter rubig, meist warm und, außer im Süden, beiter: der Süden hatte verbreitete, das öftlihe Binnenland ver-

einzelte Gewitter; sonst haben keine Nicder

ebiet ist über Nordosteuropa heran- 73 mm liegt über Lapypland. In

schläge stattgefunden. Deutsche Seewarte