1913 / 101 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vormittags 104 Uhr, den Konkurs cer- öffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Hauber in Augsburg. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 15, Mat 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\<hus}ses sowie allgemeiner Prü- fungstermin am Montag, den 26. Mai 913, Nachmittags 4 Uhr, im Sißungsfaal 1, Erdgeschoz links.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Berlin. [11624]

Veber den Nachlaß des am 11. April°

1913 verstorbenen Zahutechnikers Emil Carl Fischer aus Berlin, Hufeland- straße 16, ist heute, Nachmittags 1235 Uhr, von dem O Amtsgericht Berlin- Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (Aktenz. 83. N. 94. 13.) Verwalter: Kauf- mann Kroll in Berlin, Shmidstraße 9. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. Mat 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 22. Mai 1913, Vormittags 1 Uhr. Prüfungstermin am 26. Juni R913, Vormittags 11 Uhr, im Ge- rihtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Sto>werk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 26. Mat 1913.

Berlin, den 25. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Wöhblinzgen. [11580] Kgl. Württ. Amtsgericht Böblingen. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Johann Christian Schmidt, Straßen- warts a. D. in Magstadt, ift am 24. April 1913, Nachmittags 6} Uhr, Konkurs eröffnet. Konkursverwalter itt Herr Bezirksnotar Haux in Sindelfingen. Anmeldefrist: 16. Mai 1913. Wahl- und Prüfungstermin: D484, Mai A918, Nachmittags 8 Uhr. Offener Arrest und. Anzeigepflicht: 16. Mai 1913. Den 2. April 1913. Amtsgerichtssekretär Kübler.

EBuchsweiler. [11614] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Schuhfabrik Gebrüder Weil in Pfaffcuhofea, JZn- haber Sylvain und Emanuel Weil, wird heute, am 25. April 1913, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Amtsgerichtssekretär Drechsler hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2. Junt 1913 bet dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am Dienstag, den 20. Mai 1913, Vormittags 9 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Mittwoch, den L1S, Juni 1913, Vornuriittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 2. Junt 1913.

Kaiserliches Aml!sgericht in Buchsweiler i. Elsaß. Chemnitz. [11583]

Ueber das Vermögen des Landschafts- gärtuers Walev. Noßberg, all. Inh. d. Fa. „Walter Roßberg, vorm. Os- wald HDövppner“ in Chemnitz, wird heute, am 25. April 1913, Nachmitiags 59 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Enzmann hier. Anmeldefrist bis zum 25, Juni 1913. Wahltermin am 22. Mai 913, Vormittags 10 Uhr. fungstermin am 7. Juli 1913, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit ‘Anzeigepflicht bis zum 25. Junt 1913.

Chemnit;, den 25. April 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Christhnmrg. [11528] Bekauntmachung.

Veber. das Vermögen der Gaftwirt2- frau Sophie Brodda, geb. Lischewskti, in Ramten ist am 24. April 1913, Nach- mittags 5,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Konkursverroalter : Kaufmann INichard Lange in Chrisiburg. Anmelde- frist bis 19, Mai 1913. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 2A, Mai 19183, Vormittags 114 Uhr. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 17. Mai 1913.

Ghristburg, den 24. April 1913.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Corbach. [11562]

Veber das Vermögen des Schreinuer- meisters Jakob Dörhöfer zu Corbach ist am 25. April 1913, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Heinemann zu Corba<h. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 21. Mai 1913. Erste Giäubigerversammlungam 9. Mai 19183, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 30, Mai 19x83, Vormittags 10 Uhr.

Corbach, den 25. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgert<ts. Abt. 1.

Creseld. Ronfurêcröffnuug. [11604]

Ueber das Vermögen “des Kolontal- warenhändlers Sermann Keyzer in Crefeld, Marktsir. 79, handelnd unter alei<lautender Firma, ift am 25. April 1913, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. BVer- walter ift der Herr Nehtsanwalt Justizrat Dr. Schnizler in Crefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erfte Gläubigerversammlung am 17, Mai 19183, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Juni 4913, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Hubertusstr. 209, Zimmer 29.

Crefeld, den 25. April 1913,

Prü- | 191

Königliches Amtsgericht.

Engen, Badem. [11578] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Karl Fechtig, Kaufmanns und Händlers in Kircheu- Hausen, wurde heute, am 25. April 1913, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursyer- fahren eröffnet. Der Ne<tsagent Hein- ri< Schmid in Engen ist zum Kon- kursverwalter ernannt. Konfkursforde- rungen find bis zum 21. Mai 1913 bei dem Geriht anzumelden, Es ist über die Beschlußfassung über die Bet- behaltung des ernannten ober die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände fowie zur Prüfung der angemeldeten For- derungen c.uf Dienstag, den 27, Mai 1913, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerichte Engen Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache tn Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas {uldig find, wird aufgegeben, ni<h18 an den Gemeinschuldner zu verabfolgen over zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 21. Mai 1913 Anzeige zu machen.

Engen, den 25. April 1913.

Gerichts\chreiberet des Großh. Amtsgerichts.

Franmkenstivein, Sehles. [11534] Neber den Nachlaß des am 15. Februar 1913 zu Schönwalde, Kreis Frankenstein, setnem leßten Wohnsiße, verstorbenen Tischlermeisters Bruno Wittich ist heute, am 25. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ti der Kaufmann Karl Reichel in Frankenstein. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzetgepfliht bis 25, Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung am 15, Mai 1928. Vormittags 14 Uhr. Allzemeiner Prüfungstermin am 5. Junt 1918, Vormittags E Uhr, Zimmer Nr. 6. Königliches Amtsgericht zu Frankenstein, Schles. arn Zur e, NR achn, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Tuchhändlers Arthur Jacob Blum, alleinigen In- habers der Firma Jacob Blum, Ge- {äftslokal in Fraukfurt a. M., Stift- straße, Hansahaus, frühere Prtvatwohnung in Frankfurt a. M., Moselitraße 34, z. Zt. in Untersuhungshaft in Leipzig, ist heute, am 25. April 1913, Nachmittags 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt WMusset hier, Stein- weg 9, tft zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Mai 1913. Frist zur Aameldung der Forderungen bis zum 17. Mai 1913. Bei s<riftli<her Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend emyfohlen. Erste Gläubigerversammlung Samstag, ven 127. Mai 19183, Borm. 12 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Dienstaa, den 27. Mai 1213, Vorm. AL!, bier, Seilerstraße 19 a, 1. Sto>, Zim- mer 10. | Franksurt am Main, den 25. April

“" Kal. Amtszerid@t, Abt. 17.

Freienwalde, dder. [11536]

Ueber den Bachlaß des Kaufmauns Carl Kauffeldt in {Freienwalde a. O. ist am 25. April 1913, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Kon- kursverwalter ift der Kaufmann Alfred Simon in Freienwalde a. D. bestellt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 10. Juni 1913. Erste Gläubigerversammlung am Lu. Mai 191%, Vorntittags 387 Uhr. Prü- fungstermin am 25. Juni A918, Vormittags UL! Uhr.

Freicuwalde a.O., den 25. April 1913,

Der Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Friedeberg, N.-?. [10734] Konkursverfahren. 3a. N. 1.13.1 Ueber das Vermögen des Brauerci- besißers Arthur Kricke in Neumecklen- burg wird heute, am 21. April 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Juslizrat Eloesser in Friedeberg Nm. wird zum Kon- kursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 22. Mat 1913 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung etnes Gläubigeraus\{<uf}es und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 17. Mai 19413, Vormittags 410 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den %$, Juni 1923, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- ric)te Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- masse etwas s{Guldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verah- folgen oder zu letften, au< die BVerpflich- tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- walter bis zum 22. Mai 1913 Anzeige zu machen.

Friedeberg, Nm., den 21. April 1913. Königliches Amtsgericht. Grimma. [11597]

Neber das Vermögen des Spieltvareu-

[11596]

händlers Franz Paul Hofmaun in |'

4

Grimma, Brücensir. 24, wird heute, am 25. April 1913, Nachmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Könkursver- walter: Rechtéanwalt Dr. Müller in Grimma. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Mat 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 24, Mai 19183, Vormittags {12 Uhr. Königliches Anitsgert<t Grimuta.

Grossuchönau, Sacusen. [11587] Veber das Vermögen des Schuh- machers und Sc<huhwarenhändlers Emil Gottßold Roscher in Seif- heunersdorf Nr. 583 wird heute, am 25. April 1913, Nachmittags 15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Kaufmann Julius Schmidt in Seifhennersdorf. Anmeldefrist bis zum 20. Mai 1913, Wahl- und Prüfungßs- termin am 29. Mai 49123, Vormit- tags ¿l Ugr. Offener Arrest mit Anzetgepfliht bis zum 20. Mat 1913. Großschönau, den 25. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Guben. [11543] Ueber das Vermögen des Drechsler- meistexs Erust König von hier, Ufer- itraße 23, ift heute, Nachinittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hugo Jaenicke hier istzum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und YAnmeldungéfrist - für Konkursforde- rungen bis zum 14. Mat 1913. Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 24. Mai A913, Vor- mittags ULæ Uher, Zimmer Nr. 8. Guben. den 25. April 1913. Königliches Amtsgertt. EEalberstadt. Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des am 16. Oktober 1912 zu Salbexstadt verstorbenen Kürschnermeisters NUlezander Vruder ift dur< Beschluß des Kontglihen Amts- geri{<ts, bier, vom heutigen Tage, Vor- mittags 1175 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Hinge hier. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfunastermin ist am 28. Mai AOEN Vormittags 10 Uhx, Zimmer C20 Halberstadt, den 25. April 1913. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Abt. 4.

Ener g. [11617] : Konkursverfahren.

Veber das Berinögen der Kommandit- geselischaft in Firma W. Miuners, Teppichlagexr, Hambueg, gr. Bur- stah 51, wicd heute, Nachmittags 15 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: beetdigter Bücherrevisor P. Woldemar Möllec, Jungfernstieg 40. Offener Arrest mit Änzetgefrist bis jun 20. Mai d. Is. ein- \<ließli<h. Anmelde)cist bis zum 14. Juni d. Is. einschließlich. Erste Gläubigerver- famnilung den 24. Mai d. F., Nam. 1217 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 16, Juli d. J., Vorm. 20:7 Uher.

Dambuzrg, den 25. April 1913.

Das Amts8geri®t. Abteilung für Konkurssachen,

amburg. [11619] Konkursverfahren.

Veber das Bermogen des Schuhwaren- händlers Friedrich Bürger, in Firma V. H, J. Viirger «& Sohn, Seschäfts- lokal: Samburg, Jakobstraße 44, Laden, Wohnung : daselbst 1. Etage, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter : beeidigter Bücherrevisor G. O. Her- wig, Pelzerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Mai d. Is. ein- {ließlih. Anmeldefrist bis zum 21. Junt d. Is. einshließlih. Erste Gläubiger- versammlung d. 28, Mai d. _J., Vorm. 11/ Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 23. Juli o. J., Vorm. L297 Uhr.

Samburg, den 26. April 1913,

Das- Amisgericht. Abteilung für Konkurssaen.

Fan burg. [11618] Koukzuerverfahren.

Ueber das Vermögen des Manufaktur- warenhöndlers Eduard Otto Jacob Klügel, Homburg, Gertigstraße 31, wird heute, Nachmittags 2 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevisor Aman- dus Lange, Trostbrücke 2. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 27. Mat d. Is. etin- \<licßli<. Anmeldefrt|t bis zum 21. Juni d. Is. etinschließlih. Erste Gläubiger- versammlung d. S8, Mai d. J., Vorm. E Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. #3. Juli d. J., Vorm. 10 Uhr.

Damburg, den 26. April 1913.

Das Amtsgericht. teilung füc Konkurssachen.

Karlsrohe, Baden. [11210] Veber das Vermögen der Firma Wil- helm und Kaxl Nußberger, Fnhaber : Wilhelm Nuf/berger, Bildhauee in Karlsruhe, wurde heute, am 25. April 1913, Vormittags ¿12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Moriß Sciferheld in Karls- ruhe. Anmeldefrist bis zum 15. Junt 1913. Erste Gläubigerversammlung : Fret- tag, ven 23, Mai 4943, Vormtit- tags 10 Uhr, Prüfungstermin: Frei- tag, den 27. Juni 1913, Vormit- tags X09 Uhr, vor Groß. Amtsgericht Karlêruhe, Akademiestraße 2, 3. Stod>, Zimmer Nr. 66. Offener Arrest und An- zetaefrist bis zum 15. Juni 1913 Karlêxuhe, den 25. April 1913, Gerichtsschreiberei des Großh. Amtsgerichts. A3,

[11568]

Karlsraeke, Raden. [1 10T5t Ucher das Vermögen des Landwirts und Kaufmanns Ferdinand Theovor Horuung in Rußheim wurde heute, am 29. April 1913, Nachmittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Stetnel in Karls5- ruhe. Anmeldefrist: bis zum 15. Junt 1913. Erste Gläubigerversammlung : Freitag, den 23. Mai 1913, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin : S&reitag, den 27. Juni 1913, Vor- mittags L097 Uhr, vor dem Großb. Amtsgericht Karlsruhe, Akademiestraße 2, 3. Sto>, Zimmer Nr. 66. Offener Arrest und Anzeigefrist: bis zum 15. Juni 1913.

Karlêruhe, den 25. April 1913.

Gerichts\chreiberet Großh. Amtsgerichts. A 3.

Kattowitz, O. S. [12003] Konkursverfahren.

Ueber das Vérmögen der verehelichten Kaufiiann Martha Vandmaunn, ge- borenen Hamburger, in Siemianowig, Beutbenerstr. 10, ist am 23. April 1913, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Alten- Bockum in Kattowiß wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Junt 1913 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 20, Mai 19123, Vormittags Ul Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin am 17, Juni 19123, Nachmittags 1227 Uhÿhe, vor dem unterzeihneten Ge- rit, Zimmer Nr. 36. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 10. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Kirchberg, Sachsen. [11584] Ueber das Vermögen des Väckerci- maschineu- und Geräte - Fabrikanten Kar! Oskar Richter, in Firma K. Oskar Richter, in Kirchberg wird heute, am 26. April 1913, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursoerwalter: Herr Rechtsanwalt Justizrat Dr. Bretschnetder in Kirchberg. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 26. Mai 1923, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 16. Mat 1913. Era (Sachsen), den 26. April Jl

Königliches Amtsgericht.

Koschmiua. [11540] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlers Autoun Nuszkietviecz in Dobrzyca wird heute, am 24. April 1913, Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Stadtkämmerer Lisiecki in Koschnin wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs8- forderungen find bis zum 21. Juni 1913 bei dem Gericht anzumelden. Cs wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<husses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 24. Mai E998, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, Juni 1913, Vormittags 9 Uhe, vor dem unterzeichneten Ge- ri<te Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den (Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forde- rungen, fin wel<he fie aus ver Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 28. Juni 1913 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Koschmin.

Langenberg, Rheinl. [11553

Veber das Vermögen des Händlers Josef Wittenberg in Neviges, Löhr- straße 1, t heute, Vormittags 11 Uhr

zum

30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet 1913

worden. Konkursverwalter : Ne<tsanwalt Dude> in Velbert. Der ofene Arrest ist erlassen. Anmeldefrist: 17. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung: 24. Mai 1953, Vormittags 10 Uhr. Langenberg, Rhld., den 25. April1913. Köntgliches Amtsgericht.

Leipzig. [11602] Ueber das Vermögen der Frau Mar- garete Epvert, Inhaberin eines Woll- u. Weisßwareaugeschäfts in Leipzig- Reudnitz, Iohannisallee 12, wird heute, am 25. April 1913, Nachmittags gegen 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Marx Tippmann in Leipzig, Ferdinand-Rhode-Str. 23. An- meldefrist bis zum 15. Mai 1913. Wahl- und Prüfungstermin am 27. Mai 1913, Vormittags UA Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Mai 1913. Königliches Amtsgertht Leipzig, Abt. I[ A!, den 25. April 1913.

Montabaur. [11565] Veber den Nachlaß der verstorbenen Eheleute Tongräber Johanu Waguer und Katharina geb. Eulberg in Baun- berscheid ist heute, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Prozeßagent Neurohr in Montabaur. Offener Arrest mtt An- zeigefrist ebenso Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1913. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 20, Mai 1913, Vormittags 10! Uhr. WMoutabgaur, den 25. April 1913. Der Dea 2, Ls Amtsgerichts. Je

München, „116137 K. Amtsgericht Müuchen. Konkursgericht.

Am 26 Avril 1913, Nachmittags 4 Uhr, wurde über das Vermögen der Ling Zenger, Vüäcersehefrau uud JFu- haberin einer Bäckerei und Melberei in München, Wobnung und Geschäfts. lokal Gravelottestr. 3/0, und des Vüäckexrs Albert Zenger ebenda der Konkurs er- öffnet und Rechtsanwalt Dr. Albert Lehner in München, Kanzlei: Dachauer- straße 23/1, zum Konkursverwalter in beiden Konkursen bestellt. Dffener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis zum 13. Mai 1913 eins<ließli<. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Juitizgebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 13. Mai 1913 eins{licßlih. Wahltermin zur Beschluß= fassung über die Wahl cines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus- {husses, dann über die in den S$S$ 132, 134 und 137 K.-D. bezeichneten Fragen und der allgemeine Prüfungs3termin : Freitag, den 22. Mai 1913, Vor- mittags L0 Uhe, Zimmer Nr. 84/1 des Justizgebäudes an der Luitpoldstraße

in München. :

München, den 26. April 1913.

Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts.

Nagold. [11615]

Konkurseröffnung über den Nachlaß der am 25. TII. 1913 verstorbenen Johauu Georg Kauffmann, Müllers, Wwe,, Katharine geb. Gutekunst, in Haiter- ba<h am 24. April 1913, Vormittags 10 Nhr. Verwalter: v. Bezirksnotar Hâäfele in Haiterbah. Offener Arrest mit Anzetge- und Anmeldefrist von Konkurg- forderungen 17. Mai 1913. Erste Gläu- bigerversammlung: 26, Mai L913, Vormittags O Uhr.

Nagold, den 24. April 1913,

Kgl. Württ. Am tsgeriht Nagold. Neukölln. [11556] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der HVandels- gesellschaft „Hemken u. Co.“ Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Neukölln, Maybach - Ufer 52/53, in Liquidation, alleiniger Liquidator: Kauf- mann Heinrich Hemken in Berlin-Treytow, Am Treptower Park Nr. 48, ist heute, am 26. April 1913, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Ludwig Weidenbrü>, Neukölln, Berlinerstr. 11, ist zum Konkursverwaltec ernanni. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1913 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung am 23. Mai A913, Vormittags L Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Juni 1923, Vormittags 11 Uhr. vor dem Amtsgerichte Neu- köln, Berlinerstr. 65/69, Eke Schöôn- stedtstraße, Zimmer 19, Grdgeshoß. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni

1913. 17: N. 36: 1913. Der Gerichts\hrether

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Neunkirchen, Saar. [11612] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen der Firma Her- maun Hotopp, Neunkirchen, Trier Inhaber Hermann Heinrich Gottlieb Hotopp, Kaufmann in BNeun- kirhen fowie über das Vermögen des Hermann Heinrci<h Gottlieb Hotopy felbst ift am 25. April 1913, Nachmittags 12 Vbr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechts- anwalt Fenner în Neunkirßen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Mai 1913. Ablauf . der Anmeldefrist am 9, Junt 1913. Erste GBläubigeryersamm- lung am 19, Mai 913, Vormittags 14 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 30, Juni 1913, Vormittags 12 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 7. : TEURIGeR (Saar), den 25. April

Abteilung 1.

Nürnberg. 11592] Das K. Amtsgericht Nürnberg hat über das Vermögen des Versichexungs- geschüftsinhabers Philipp Moser hier, Dietrichstr. 6, z. Zt. unbekannten Aufent- halts, am 25. April 1913, Vormittags 117 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Dr. Kelber în Nürnberg. Offener UArrest erlassen mit An- zeigefrist bis 16. Mai 1913. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 24. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 20, Mai 1913, Nachmittags 4] Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 4. Zuni 1913, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg. | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg. [11594]

Das K. Amtsgerißt Nürnberg har über das Vermögen des Hafaermeisters Friß Heidenreich hier, Wirthstr. 36 1, am 25. April 1913, Nachmiitags 5 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Jsner in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 16. Maî 1913. Frist zur Anmeldung der Konkurds- forderungen bis 24. Mat 1913. Erste Gläubigerversammlung am 20. Mai 1913, Nachmittags 5 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin am 4. Juni 1913, Nachmittags 4} Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg.

CHA 44 Ie

Köntgliches Amtsgericht.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgertchts.

ZSvehnte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 29. April

g Of.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<tÿ-, Bereins-,

owie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

1913.

Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel N E delle

Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich. «r. 101c)

Das Zentral-Handelsregister tr das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Der

| S Can g8 preis beträgt L 4 80 |

. Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für In au<h dur die Königliche Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Konkurse,

Nürnberg. [11593] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das Vermögen des Damenschneiders Johaun Weber, hier, innere Laufer- gasse 35, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, am 26. April 1913, Vormittags 101 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 24. Mai 1913. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31, Mai 1913. Erste Gläubigerversammluna am 28, Mai 19183, Nachmittags 41 Uhr, allge- meiner Prüfungsterniin am 11. Juni 1913, Nachmittags K Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des JIustizgebäudes3 an der Augustinerstraße zu Nürnberg. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürnberg. [11629] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das Vermögen der Pubßmacherin Maria Söchster hier, Kirchenweg 13, am 26. April 1913, Vormittags 104 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 24. Mai 1913. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 31. Mat 1913. Erste Gläubigerversammluna am 28. Mai 1913, Nachmittags 47 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin am 11. Juni 19183, Nachmittags 4+ Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des JIustizzebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Oberhausen, Rheinl. [11548] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kolonial- warenhäudlers Peter Notthoff in Sterkrade, - Neugahlenstraße 32, wird heute, am 26. April 1913, Vormittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der RNe<tsanwalt Or. Köhler in Sterkrade. Anmeldefrist für Gläubiger bis zum 30. Mai 1913. Erste Gläubiger- versammlung am 23. Mai 19183, Vormittags 40:7 Uhr. Prüfungstermin am 13, Juni 1913, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- riht, Zimmer 34. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 30. Mai 1913.

Oberhausen, den 26. April 1913.

Königl. Amtsgericht.

Pirmasens. [11606] Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat am 25. April 1913, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen des Schuhfabrikanten Ludwig Kaufmaun in Pirmaseus den Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter wurde der Kaufmann Adolf Schindler in Pirmasens ernannt. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen bis 1. Juni 1913. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\husses am Dienstag, den 20. Mai 1913, all- gemetner Prüfungstermin am Dienstag, den 17, Juni 1913, beide Termine je Nachmittags 8 Uhr, im Zimmer Nr. 13 des Kal. Ter dahier. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Recklinghausen. [11542] Konkur®verfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau Ver- waltungsgehilfe Friedrich Scheller, Auguste geb. Ernst, in Re>cling- hausen, Breitestraße 23, wird heute, am 29. April 1913, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Auktionator Verstege in Recklinghausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 16. Mai 1913 bet dem Gerichte anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 27. Ma 1913, Vormittags A1 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 46. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht in Ne>klinghausen.

Rheinbach. [11599] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Paul Wall- pott, - Geschäftsreisender in Jvers- heim, ist am 23. April 1913, Nachmittags 6 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Prozeß- ant Grosh ‘in Münsteretfel. Offener

rrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Mai 1913. Ablauf der Anmeldefrist am 30. Juni 1913. Erste Gläubigerversammlung am 17, Mai 1943, Vormittags L0}Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 26. Juli 1918, Vormittags 10! Uhr, ay biefiger Gerichtsstelle.

Rheinbach, den 24. April 1913,

Königliches Amtsgericht.

#

betr i ür das Vierteljahr. Einzelne nzeigenpreis für den Naum einer ögespaltenen Einheitszeile 30 4.

Nummern kosten 20 4.

Roda, S-A. [11571] Koukursversahren. Ueber das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Mühler u. Co., Tälermühle bei Walters- dorf, ift am 25. April 1913, Nachmittags 127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Lommer in Roda. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16. Mai 1913, Erste Gläubigerversammlung am 20, Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin: #. Juni 1913, Vor- mittags 10 Uhr. Roda, den 25. April 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Saulgau. [11609] K. Württ. Amtsgericht Saulgau. Konkur zverfahrenu.

Ueber das Bermögen des Albert Eglke, Maschinenhäudlers und Landwirts in Hochberg, O.-A. Saulgau, wurde am 24. April 1913, Nahmittags 54 Uhr, das Konkurserfahren eröffnet. Konkursver- walter: Bezirksnotar Nagel in Saulgau. Offener Arrest mit Anzeiaepfliht und An- meldefrist: 14. Mat 1913. Wahl- und Prüfungstermin: 23. Mai 191383, Vor- mittags 9 Uher.

Den 24. April 1913.

Der Gerichtsschreiber: Newer.

Strehlen, Schles. [11547]

Ueber das Vermögen der Firma R. Hoffmann zu Strehlen wird heute, am 24. April 1913, Vormittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. LWerwalter: Kaufmann Theodor Gärtner zu Strehlen. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis eins<ließli< 31. Mai 1913. Erste Gläubigerversammlung am 17. Mai 19183, Vorm. 8 Uhr. Prüfungstermin am 28, Juni 19183, Vorm. $8 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis 10. Mai 1913 eins(hließlih.

Amtsgericht in Strehlen.

Tuttlingen. [T1579] K. Amtsgericht Tuttlingeu. Ueber das Vermögen des Ernst Uzler, Mechanikers in Tuttlingen, ist am 20, Url 1913, Mittags 12 Uhr, # der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Be- zirksnotar Krayl in Tuttlingen. Anmelde- frist: 17. Mai 1913. Gläubigerversamm- lung, Wahl eines anderen Verwalters und Prüfungstermin: 24. Mai 19183, Vorm. 10 Uhr. Den 25. April 1913. Gerichtsschreiberei.

Sekr. Eisele.

Uslar. [11567]

Veber das Vermögen des Fabrikanten Karl Bippart in Amelith, Inhaber der Firma J. Bippart ina Nienover, ist am 23. April 1913, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechts- anwalt Krüger in Uslar. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. Juni 1913. Erste Gläubigerversammlung am 19. Mai 1913, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 283. Juni 19183, Vor- mittags 10 Uhr. Korkursforderungen find bis zum 7. Junt 1913 beim unter- zeichneten Gericht anzumelden.

Uslar, den 24. April 1913.

Königliches Amtsgericht. 2.

Völklingen. [11068]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Tullio Giunc<i, früher in Wehrden, Wilhelmstraße 20, jeßt unbekannten Auf- enthalts, wird heute, am 22. April 1913, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Or. Walter in Völklingen. Anmeldefrist bis zum 13. Mai 1913. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin

ijam 20. Mai 1913, Vormittags

10 Uhe, vor dem unterzeihneten Ge- richte, Luisenstraße, im Gasthaus Shiel, 2. Etage. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 13. Mai 1913. Völklingen, 22. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [11532] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Handels- mauns Hermann Fischer in Fell- hammergreuze Nr. 12 ist heute, am 25. April 1913, Nachmittags 5F Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- fursverwalter: Kaufmann Georg Neichel in Waldenburg. Erste Gläubigerversammlung am 22. Mai 19183, Vormittags 117 Uhr. Allgemetner Prüfungstermin am 19, Juni 1913, Vormittags 11! Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. Juni 1913.

Waldenburg in Schles, den 25, April

1910. Königliches Amtsgericht.

Wesel. [11550] Ueber das Vermögen des ,„Handel(ls- geschäfts Emil Nosecubaum zu Wesel, Inhaberin die minderjährige Erna Nosenbaum daselbst, wird heute, am 24. April 1913, Nachmittags 65 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Bubmann zu Wesel. An- meldefrist und offener Arrest bis zum 20. Mat 1913. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin am 28. Mai 1913, Mittags U2D Uhr. Wesel, den 24. April 1913. Königliches Amtsgericht. N. 1/13.

Zell, Mosel. [11611] Koukurseröffuung.

Veber das Vermögen des Michel VBabilon, Mühlen- und Weinguts- befiters, in Merl ift am 25. April 1913, Nachmittags 12 Uhr 46 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist der Necht2anwalt Ehl in Zell (Mosel). Offener Arrest mit Anzeige- {rist bis zum 6. Juni 1913. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 17. Mai 1913, Vormittags 10; Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16. Juni 913, Vormittags L107 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle.

Zell (Mosel), den 25. April 1913. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Apolda. Ronfur8verfahren. [11605] Das Konkursverfahren über das WBer- mögen der Firma Otto Kaiser in Apolda wird, nadem der in dem Ver- gleihstermine vom 7. Februar 1913 ange- nommene Zwangsvergleih dur rects- kräftigen Beschluß vom 8. Februar 1913 bestätigt ist, hierdur<- aufgehoben.

Apolda, den 25. April 1913.

Großherzoalihes Amtsgericht. Balingen. LEOTOI K. Amtsgericht Balingen.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Landwirts Peter Haafis in Pfesfingen wurde dur< Gerichtsbeshluß vom 7. April 1913 gem. K.-O. $& 204 ein- gestellt, da cine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse ni<t vor- handen ist.

Den 25. April 1913.

Gerichtsschreiber Mezger.

Berlin. SRonfusverfahßren. [12043]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 28. April 1911 zu Stralau, Markgrafendamml!,verstorbenenVrauercei- inspeftors Franz Weilaud ist infolge S&lußverteilung na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 11. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berltn-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Sonfur8verfahren. [11626]

In dem Konkursverfahren über das WBer- mögen des Kaufmanns Max Todteu- kopf in Berlin, Schererstraße 4, ist zur Abnahme der S<hhlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Forde- rungen der Schlußtermin auf den 21. Mai 19183, Vormittags X0 Uhr, vor dem KöniglichenAmtsgericht hierselbst, Brunnen- ylaß, Zimmer 30 1, bestimmt.

Berlin, den 23. April 1913.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Amtsgerichts Berlin-Wedding. Abt. 6.

EBerlin-Schöüneberg. [11625] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters Otto Schaper zu Berlin, Steglißerstraße 71, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin-Schöueberg, den 15. April 1913. Königliches Aa Ferlin-Schönebérg:

Borbeck. [141564] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kolonialwarenhändlerin Ehefrau Johaun Picker in Borbeck wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Borbeck, den 24. April 1913,

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Charlottenburg. [11549] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Architekten Willi Wander- \che> in Berlin-Wilmersdorf, Helm- stedterstr. 15, ist aufgehoben, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 10. Dezember 1912 angenommene Zwangsvergleih durch E ages Bes(luß vom 10. Dezember 1912 bestätigt und der Schlußtermin ab- gehalten ift. Charioitenburg, den 22. April 1913. Ter Gerichtsschreiber des Königlilzen Amtsgerichts. Abt. 40.

Cöln, Rhein. [11610] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Dachdeckerneisters Gerhard Küster in Cöln, Moselstraße 78, wird mangels einer die Kosten des- Verfahrens delenden Masse eingestellt.

Côln, den 18. April 1913,

Königliches Amtsgericht. Abt. 64.

Coldiiz. [11586]

In E E über e A mogen der Firma Franz Jaen a Söhne G. m. b. H. in Colditz wird auf Antrag des Konkursverwalters Gläu- bigerversammlung für den 13. Mai 1913, 73 Uhr Nachmittags, berufen. Es soll Beschluß gefaßt werden: 1) über die vergleihsweise Erledigung des Nechts- streits mit dem Verwalter im Konkurs über das Vermögen des Herrn Franz Jaens< in Colditz darüber, ob die Buch- druckereimaschinen,- die Herr Franz Jaens< unter Eigentumsvorbehalt gekauft hatte, infolge der Befriedigung des Verkäufers dur< den Käufer der Dru>kerei Eigentum

des Herrn Franz Jaensch oder der Firma |

Franz Jaensh & Söhne G. m. b. H. ge- worden find. Der Vergleihsvorschlag geht dahin, daß der im Konfurs über das Vermögen des Herrn Franz Jaensch unter Nr. 27 der Konkurstabelle angemeldete Anspruch von 90 000,— 1 gegen Zahlung von 4500 6 aus der Masse des Konkurses der Firma Franz Jaens< & Söhne G. m. b. H. bei Aufhebung der Prozeßkosten an- eifannt werden soll; 2) über den Verkauf aller no< vorhandenen Außenstände. Coldvitß. den 25. Avril 1913. Königliches Amtsgericht.

CoIditz. [11585

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Frauz Carl Ludwig Jaeusch in Colditz wird auf Antrag des Konkursyerwalters Gläubiger- versammlung für den 13. Mai L918, 3 Uhr Nachmittags, berufen. Es soll Beschluß gefaßt werden: 1) Ueber die vergleichsweise Grledigung des Rechtsstreits mit dem Verwalter im Konkurs über das Vermögen der Firma Franz Jaens<h & Söhne, G. m. h. H., darüber, ob die Buchdru>kereimaschinen, die r Franz Jaens< unter Eigentumsvorbehalt gekauft hatte, infolge der Befriedigung des Ver- käufers dur< den Käufer der Druteret Eigentum tes Herrn Franz Jaensch oder der Firma Franz Jaens< & Söhne, G. m. b. H. geworden sind. Der Vergleichsvor- schlag geht dahin, daß der im Konkurse über das Vermögen des Herrn Franz Jaens<h unter Nr. 27 der Konkurstabelle angemeldete Anspruch von 90000 4 gegen Zahlung von 4500 4 aus der Masse des Konkurses der Firma Franz Jaensh & Söhne G. m. b. H. bei Aufhebung der Prozeß- kosten anerkannt werden \oll, 2) über den Verkauf der vorhandcnen Außenstände und Vermögensrechte.

Colditz, den 25. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [11572]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Juhabers eines Herren- konfektion8ges{<äfts und ciner Schuh- warenhaudlung Jakob Weitenfeld in Dresden, Nosenstr. 29B und Schäfer- straße 67 (Wohnung: Jagdweg 6 1), wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Dresden, den 25. April 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. Ik.

Durlach. [11582]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Merkle & Jörger G. m. b. H. in Liquidation in Durlach wurde nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins dur< Beshluß vom 9. ds. Mts. aufgehoben.

Durlach, den 22. April 1913.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Erkelenz. [11558] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Moses Straufz in Erkelenz ist zur Prüfung der na<- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 19. Mai 19183, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

Graudenz. [11530] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Fabrikbesißers Hieronymus Kowalski zu Graudeuz wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 8. April 1913 angenommene Zwangsvergleiß dur re<htskräftigen Bes{luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Graudenz, den 23. April 1913.

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. [141531] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tapeziers und Dekorateurs Alvert Sach zu Graudenz wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 11. April 1913 angenommene Zwangsver- glei<h dur<h re<htskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch auf- gehoben.

Graudenz, den 25. April 1913.

Köntgliches Amtsgericht.

Falle, Saale. [11588] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Friedrich Ganzer, in Firma Fal> & Noack, in Halle a. d. S. wird nach erfolgter Ab- Auna des Schlußtermins htierdur< auf- gehoben.

Halle a. d. S., den 24. April 19183. Königliches Amtsgericht. Abtetlung 7.

Haltern, Westf. [11559] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Bauunternehmers Ja- hannes Loick in Haltern ist zur Prü- fung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 26. Mai 1913, Vormittags D} Uhr, vor dem König-

]| lien Amtsgerichte {n Haltern anberaumt.

Haltern, den 19. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [11621] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der aufgelösten offenen Haudelis- gesellschaft Stockfabrik Hellba<h «& S<<hnosL wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 9. April 1913 angenommene Zwangs- vergleich dur re<tskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt i1t, hierdur< aufs gehoben. Da den 26. April 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. [11623 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft ia Firma C. F. W. Bubbert & Söhne Töpferei, wtrd, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 2. April 1913 ange- nommene Zwangsverglei<h dur rech18- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Samburg, den 26. April 1913. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg, [11620] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Michael Nofcn- haft, alleinigen Inhabers der Firma P. Wolf «& C°_, Uhren engros, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 2. April 1913 angenommene Zwangsvergleih dur< re<htskräftigen Be- {luß von demselben Tage bestätigt ift, bierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 26. April 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung für KonkurssaGen.

Hamburg. [11622 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vers mögen des Väckers Karl Adolf Nichard Nagel wird, na<hdem der in dem Ver- gleihstermine vom 9. April 1913 an- mens Zwangsvergleih dur rechts- rästigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 26. April 1913.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursfachen.

Ibbenbüren. [11631] Bekanntmachung.

gericht in Erkelenz, Zimmer 7, anberaumt. Erkelenz, den 22. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Geesiemünde. [11535] Konkursverfahren.

In der Konkurssache über das Vermögen des Kaufmanns Johann Hohn in Wuls8dorf wird zur Beschlußfassung der Gläubiger über den Verkauf des Hohnschen Wohnhauses in Wuls8dorf no<hmals Termin auf Donnerstag. den 8. Mai 19183, Vormittags L0! Uher, anberaumt.

Geestemünde, den 24. April 1913.

Königliches Amtsgericht. V1.

e

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute, Väcker Georg Ruhmöller und Amalia geb. Kohyl zu Steinbe>, Gemeinde Ne>e, ist zur Ab- nahme der Sclußre<hnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen at das Schlußverzeichnis der bei der

erteilung zu berüdcsichtigenden Korde- rungen der Schlußtermin auf den 31. Mai 1913, Vormittags 10 Ußr, vor dem Königlichen Amtsger1chte hierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt.

Ibbenbüren, den 25. April 1913, * Königliches Amtsgericht.

in Firmq „SHambuxger . -