1913 / 106 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E R L ; E Sechste Beilage | „Der Aufsichtsrat „unserer Gesellschaft [1349] Kalkwerke Actiengesellschaft vorm, Hein & Steuger Aschaffenburg und Hanau. | A s ¿ Bang v4. Bemer 0s | zum Deulschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Rechtsanwalt Eugen ‘Meyer, Freiburg | i a Direktor Karl Kromer, Basel, stellvertr. Aktiva. lt. Tepter Zugang Ab- | Perbleiben Passiva. Bilanz schreibung O 10G B , , 6 , 9913 ° erlin, Dieustag, den 6. Mai L

®

M E

i. B., Vorsitzender, Vorsitzender,

Karl Bauer, Flehingen, : | | / | | E, E Nebtsanwalt Dr. Wallot, Darmstadt, M S LSF M d m. Ne A H ; K LAD A S : i f Zivilingenieur Reitmeyer, Freiburg i. B., | Grundstücke e «þ 96897611) M 368 97611] 2700/—] 996627611 Aktienkapital . . | 800 000 6. Erwerbs- und Wirtshafrsgenofsenschaften.

f lenti l llntersuhung8facen. e TIT » 0 | ä

Dr. Leonhard, Weinheim. Aufforstungskonto: E Geseßlichher Resecvefonds E * Aufgebote, Verlust- und Funtfachen, Zustellungen u. dergl. 7. Niederlassung 2c. von Recbtsanwälten. Teningen i. B., den 30. April 1913. 377/99) 2823/ S 387/84] vom Gewinn 1911 Zuweisung. . . .]_2100 f 71700— : D kufe, S Eda 2c. G : cin Î er nzeiger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, Maschinenfabrik & Eisengießerei | Le! 158 000 j [—4 168 000} 5 990] 152090 —F Reservefonds IL . 7500|— ¿ Verlosung 2c. von Wertpapieren. 9. Bankausweise.

i L or A G Seilbahnanlage 139 713/11 —| \—} 13971311] 4253/11] 135460 —} ab an Gewinn- und Verlustkonto über- | ¿, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 F. 10. Verschiedene Bekanntmachungen-

Der B; stand. [14528] V Grube Martha und Ludwi 1 300 1 300/—| 100| 1 200 ipagen La | s 7

_ Der Vorstand. 4528] | Grube Martha und Ludwig a M 2E l 200 —} Reserve für Gebühren F000 =) : r : 14068 [14358]

Ernst Saaler. A. Herrmann. Gleiseanlagen 16 900|/—} 16 900—| 800|— 16 100 L ; E [ ] ; :

ruft Saaler. L Herrmann. Maschinen do l 2 R 0 B E ana E 5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Altdamm- Stahlhammer Deutsche Steinwerke C. Vetter Aktiengesellschaft. Kloster-Ziegelei Eisenah- |Juventar A 21 100 1343/—t 192424 21684 24 2441274 19240/—g Reserve fe Talon ifi; 1 V L000 Aktiengesellschaften. Holzzellstoff- u. Papierindustrie | _Aftiva. Bilanz per 31. Dezember 1911. Passiva. d in Aeu [Bal P Saa A Adl L | 36 E 4 000 —| 32 000/—|| Delkrederekonto . Y ; 3 14807 14037] Meirowsky & Co. Aktiengesellschaft. Actien-Gesellschaft. «M u A Ä - i + cs 94 namen anna di Ÿ d Bis f S O E S S R J O1 L avo | i Beteiligungskonto E 9 180|— : Forderungen . . . ___ 434/98 l M f |Y M | „4 | 1) Herrn Geh. Justizrat R. Leistikow, Mascinen u. Einrihtungen 766 871/67 eigenen | L Ma, i R s A ab: noch nicht einbezahlt «4 590 4 590 - H 4 583/09 }nmobilienkonto . 875 000,— Aktienkapitalkonto . | 3 000 000/— Stettin, Q Brockdorff Utensilienkonto 11 660/39 Besitz der A Grundstücke u. Gebäude . 796 465 46 | Aftivhypotheken 17 500 ab: zur Deckung von 1912er Verlusten N Uan « 62 108 40 Reservefondskonto . | 150 000|— 2) Herrn 2H) Graf von DrocCdorl\, | Produktionskonto . . . .| 284 139|— G, 288000 | 1 C2 O00 Gleisanschluß u. Transport- L Kautionen 6 708 61 verwandt 4 585/05 T37TO0S Delkrederekonto = 30 205/55 Berlin W. 9, Köthenerstr. 44 11, | Kautions- u. Effektenkonto . _7306/55/| Reservefondskonto . . 37 970/75 _bahnen O o 33 1 (9 40 Debitoren 285 519/52 Erneuerungsfonds für Seile 7 594/37 Abschreibun von 0 40 Konto fürrüdständige | Stellvertreter des Borsi enden, Debitoren 1 421 317/54 Kreditoren 1456 113/36 Maschinen u. Einrichtungen | 243 539 19 | Guthaben bet Banken 5049680 pom Gewinn 1911 Zuweisung. . . « 905/63 Otbäuben 43108 40| 894000 Whne usw. . 50 331/60 3) Herrn Oberdirektor scar Vogt, | Kassa E 6 479/56] Hyyothekenkonto . . . .. 621 600|— Waren und Materialien . | 9286627 | Versicherungen, vorausbezahlt . T9194 —F O0 - / Versicherungskonto | Schwientochlowiß O. S., , |Gewinn- u. Verlustkonto: | |\Nüstellungskonto 140 813/44 Debitoren und Kasse . . .| 7746097 | Warenvorräte 101 546 22 . tür in 1912 i ' 9 1501/2 : 5107 Mabaufonto VEROA der Lafabrik 12 000 | 4) Herrn, Stadtrat E. Zander, Stettin, | Verlustvortrag aus dem E G E 14 700|— | Rasfabestand ab: für in 1912 aufgelegte Seile . 2 150/20 6 249/80 Mn,shinenkonto . . 120 000,— 1ttersifunäfoids: | [was hiermit zur öôffentlihen Kenntnis ge- Vorjahre | |, Verlust abz. Gewinnvortrag 65 400/75 | Wechselbestand, abzüglih Diskont . e

m | | l | | 1 027/93 e alia - | | 11 651 10]] Kreditoren | 218 453/66 Zugang. - 24 379,53 va 11 815 25 braht wird. A | 373 612/04 | Bezahlte Löhne für Abraumyvorarbeiten | | L |Gûdevorrat e oe 0 S ¿ ¿e Passiva. | | | j |

m !

[ 830 —|| Passivhypotheken : | 26 000/— T11379,53 | E 29 | Der Direktor der Gesellschaft ist der | Verlust vom | 440 70} Nüdstellungskonto : 8 | A Abschreibung . 144 378,53 bigen E 531 652/94 | Unterzeichnete. : 5 S L | i für Unfaliversicherung pro 1912 . . | 2 400— Wrfzeug- und În- Gewinn- und Ver- *| Altdamm, den 30. April 1913. 31. 12. 1911 2508,62 | 205 051/56 Aktienkapital . 450 000|— | Gewtnn» und Verlustkonto: E P ilndtonis | I lustfonto: | Hans Bayer. M TEERCT E Obligationen 240 000/- Vortrag von 1911 L „1 E B 93 203 24 Notfraa vom. Aa- | 14612] 968 497! . 3 968 4975: Hypotheken 202 792/69 Gewinn von 1912 : 39 054 91 STOOL I e O Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. E i 2 Ans 92 Reingewinn A | 41 0032/1 Abschreibung . 93 203,24 M | [zu der am Donnerstag, den 22. Mai [S E u A Kreditoren E E 466 ( E BO Verteilung: N | tofürVätenté und 49 932,49 | |1913, Nachmittags 3 Uhr, bei Herrn Produktionskosten 31 338/50] Produktion 645 8706 Ae Rene E Geseplicher Reservefonds 2 100/— M bereSGüuhreckte 1 000 000,— Gewinn Notar Dr. Huber in Straßburg, Blau- | Zinsen- und Geschästs: T UBaltüom L Oktober 1911 E ee NMeserve für Gebühren E A K S: ¿ 900|— Abschreibun 990 000 780 000 e pro E | wolkengasse 27, stattfindenden ordentlichen iuténteit s 4 S : 05 21 G te 1911 | | 373 612/04 Reserve für Talonsteuer . „. 1 000/— 6 E - / E 1912 382 464,86 39 397 35 | Generalversammlung eingeladen. tenkonto 3 756 31. Dezember 1911 . ; : Cel TCDeLAE O ia aao oe 1 000/— «sakonto . 4 225/26 tir Tagesorduung : Abschreibungen C 0A Marta | Y Erneuerungsfonds für Seile 900|— Pehselkonto 97 895/69 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz / r U £Zem Er uui | Ala E « 155451 u A E 7 k 29 691/70 | per 31. Dezember e und Erstattung Devliù, im Februar 1918: | Tantieme von M 1594, 239/29 ontotor nto : | des L i S d und Auf- / S : - U de E P: | Gratifikationen . j 1 500|— Lankguthaben . . 573 348,68 | E 9 r Borsian Î Deutsche Stena T ent Aktiengesellschaft. An E A Zinsen A 64 695971 ! | Vortrag für 1913 [ 798/94 | Oelen 992 971,08 | 1 566 319/76 | 2) Entlastung des Vorstands und Auf- F S s Í R / 7 Mai veiiteger 69 510 68 | 41 032/19 | onto vorausbezahlter Prämien . 4132/68 | sichtsrats über die Geschäftsführung : Vergütungen . . . „|_ 3170 1172 435/65 L O E sb 201i E des Grundkapitals E R t S i E A ale 029 201/99 | 3) Erhöhung des Grundkapitals um ; 6 ; 137 376/39 | Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Haben. | | 1918 702 69 L318 102/69 A 30 000,—, also von M 70 000,— Deutsche Steinwerke C, Vetter Aktiengesellschast. ia rere e ae n - arer - a. wze R T 2 2/69 218 402] auf 4 100 000,—, durch Ausgabe von Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva. __

Per Vort M la 18 57487 M |4 , | VEoll. Gewinn- und Verlustrechuung per 31. Dezember 1912. Haben. S0 Ci U Mia Aa K 100 : G A uE il E Generalunkosten 68 919/68 Per Vortrag aus 1911 1977 28 E O EE S A l K IES T I 7 s auf die úöInhaber lautend. : E A i; : 5 N allen E Steuerkonto 4 687/01 136 83735 : u M d Mh H | 4) Aenderung des $ 3 der Saßungen Geländekonto A 698 91078 Aktienkapital : : M Herbüttfaldo 65 400 - Zinsenkonto A ; 10 051/37} Uebertrag von Reservefonds TI 7 500 i Geschäftsunkostenkonto: | Per Vortrag aus l (Erhöhung der Kapitalsfumme) und Gebäudekonto P O8820— M a Vorzugsaktien . 1 200/:000,— E E Abschreibungen auf die Fabrikwerte 21 624/138 | a Unten. 89801862 I 49 932/49 des $ 8 derselben dahingehend, daß Maschinen und CEin- b. Stammaktien . 800 000,—

B 2 ) | œ ; ¿ | : c 137 376199 Reingewinn 41 032/19 | F b. Steuern .. . 50886,18| 389 499/80 Fabrikationskonto : l der Aufsichtsrat aus 3—5 Mit-| richtungen . 3 199 2 000 000 P e G is | m ment | R G Len T T E E R S IEEEE E A R E | ç 3e 2 9 2) 5 A 4 ; : C 3 c L : V Y „„Durdh Besluß dec renten General Gau: G LA G Pit e ga108 0] (8m en :| 1080088 | 5) Ball dez Yscbiai Pradattiontonto, - | 8970106) Bn E versammlung vom 30, April ist der Bau- Der Dividendenschein Nr. 16 unserer Aktien gelangt von heute ab mit /& 40,— bei unserer Kasse in Hanau zur Auszahlung. E Mi A L 2ERBO | | 6) Verschiedenes j; Kautions- und Ef | ey Vesnd he E meister Friedr. Heller in Eisenach in den Aschaffenburg : : » » Ma chinen . 378, Di | ) Verschiedenes. : ientönto 18 133/40 Stammaktien. . 288 000, Auffichtsrat unserer Gesellschast hinzu- —————— 429. April 1913, C R Werk- | Deutsche Futterstoff-Fabrik, Debitoren : / / i: 1071 547/01 Neservefondskonto

gewählt worden. Hanau | i zeugen usw. 23 203,24 | ; i E 47 (C t s Eisenach, Da 30. April 1913. Í Kalkwerke Actiengesel l \chaft vorm. Hein « Stenger. d. Patenten usw. 220 000,— | 430 690/17 Abtheilung Straßburg i/E. Wilh elbestand . L E Der Vorstand. [14364] Die Direktion. W. Kämmerer. M n e | 432 397/36 M Actien-Gesellschaft. elbe 8 82 a A E Hs 1 252 587/32 1 252 587/32 [14025] Gewinn- und Penulanlo 4 ¿s Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1912. Pasfiva. |[14352] : d. Is. freiwillig ausgeschiedenen Herrn Der Auffichtsrat besteht seit dem 18. Oktober 1912 aus folgenden Herren : Portland-Cementwerke Höôöxter- | aal 9, P 9920/9 E ———————— E T | În der am 29. April ds. Is. statt- | Fabrikanten Carl Myläus ir. wurde Herr Bankier Ferdinand Kinkel, Cöln, r, Cöln-Kalk Godelheim A.-G. Hörter | Beit vom 1-10. 1911 | ; L C S C | 7 s s | E [A c c 8 F d s i ene e j 3 (C 8 1 Q - 1 3 ck 4 , . c c W s 96 ) Fc s 5 An BVahnanlagekonto 801 685/16 Per Aktienkapitalkonto 990 000 - Leibe Sni ie Maler R E E Generaldirektor Dr. jur. Paul Silverberg, Cöln. Die Stammaktionäre unserer Gesell- l bis 31. 12. 1911. 2508,52 3 102/04 Zugang 16 943/60 | N, L pool] 200000 | Dezember 1913 ausscheidenden Mitglieder Plettenberger Straßenbahn- Porz, den 3. Mai 1913. : schaft werden hiermit benachritigt, daß 3 408 328/83 3 408 328/83 abeibung S T y8028 76 | : Spaiaeserocsondöfta.| 213 [agu gra aMritant D Ugen) Gesellshaft Alt,-Ges, Der Vorstand, Max Meirowsky, C Gewinne und Verlustkonto. Haben. bsreibung L D MOUZOS N U E arb : 55 23g 7 | Koh und Herr Fabrikant W. of : ———, ; L S / Nate, Au} _ api pad aat Konto «Nouer atn dot 22 473/06 | E onio : RRRIC | | wiedergewählt. An Stelle des am 30. April Der Vorstand. [tdamm-Stahlhammer Holzzellsto}- und Papierindustrie e O R T eli vous 70 6E itionsPost | M 2 dukt i E s Rücklage 1911 10 000 12 473106 E : P l A ai al O R tons 925 392/86 j ion. 2000 481 02 Nücklage l ( | ; Kautionenkonto E ! A 91 599/33 4067] A t, - Ges. stehenden Vorzugsaktien gleihberechtigte L A O eRafisunkostenkonts H S RN Produ Zugang GGAG | Avalkreditorenkonto ; | 44 000 T [12348] i N Debet. Gewinn- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1912. Kredit. M aare mit s vom 1. Ja- Abschreibungen 189 123/40 BUgAN( T5 T | E L | 54 594/92 | Aftiva. Bilanz per 31, Dezember 1912. Passiva. C S U G E A E e Set auf Gffelien 268/15 41 900 40 | 17 * | I E E E L ch ) [s ommt 9 c RR R Abschreibung o O W908 V Büierabfertigung : 29 137 | 4 Nd 4 [F Yihreibungen: 7 f Vortrag von 1911 . ‘8000| haben die Stammaktionäre ibre Stamm- E ——— E Spareinlagenkonto: E | Verscrebene , « » 809. 36 94799 | Kassakonto 306 /68}| Aktienkapitalkonto . 1 200 000/— auf Fabrikanlagen u. Maschinen | Fabrikationsgewinn 486 60761 | aktien einzureihen und dabei e De 4 , 2 608 481 82 2 608 481 82 Jielervesonds 29 (00/99 | Gewinn- und Verlust- | | | Debitoren 8 317/91} Obligationskonto . 80 000 M 215 437,93 | | Wohnungsmieten 1 944 33 | zahlung von 500 (fünfhundert) Mar Berlin, im Februar 1913. | Spezialreservefonds 21 536/06 | konto | 79 755/34 | Gerechtsamekonto . | 1013 914/12} Forstärarkonto . . . 20000 Y Nebengrund- | | auf jede Stammaktie zu leisten. Deutsche Steinwerke C. Vetter Altiengesellschaft. Haftpflichtfo 22 839/72 | | Depotkonto 5 045|—} Kreditoren . . . .„| 17183164 E, 10000— | | Die Einreichung und Zuzahlung bat Der Vorstand. Erneuerungsfonds 16 685/20 H | | | Automobilkonto 9 126 05 | ,_ Inventarien u. | | bei einer der unten angegebenen Etn- Franz Schott. Kautionen . . 9 000 Betriebsgerätekonto l 346/94 Reserveteile . „__4733,80| 23017173 | o e, it shrieslich 26, Mai Betriebsmaterialienkonto E | | | Bureauutensilienkonto 1 789/13 | i E E S | is einschließli i a N : h ¿ Mobilienkonto nton 958 |— | | | Werkzeugkonto i 1 677/30 | andlungsunkosten 100 O | 1913 zu erfolgen. L i [14354] Waaren-Credit-Anstalt in (Cöln d. Rhein. Abschreibung 9 l | Wohnungseinrihtungskonto . 3 961/20 en l O | Nach Durchführung dieser Cinreihung | gftiva. Bilanz per 31. Dezember 1912. Passiva. MWerkzeua- und e eXtelanta S | | | Kantineneinrichtungskonto . . . 389/41 | __103 494/05 |— [und Zuzahlung wird das Grundkapital Lao ez D R au G L R ter E E M eret rec ae E A ibn S i 5,791 e | | Maschinenkonto e 74 114/67 | 493 551/94 493 551 94 | der Gesellschaft um die Hälfte des Be- M [9 M A ige O A trages der verbliebenen Stammaktien in | Gebäudekonto . 397 848 07|| Kapitalkonto 450 000

S ¿los | | | Elektrizitätskonto 4 653/93 L i E : ] l l A Versicherungsbeiträgekonto . . | 516/26 NROAe ne 100 Altdamm - Stahlhammer vaolggenen und Papicrindustrie Akt. - Ges der Weise herabgeseßt, daß je zwei | Gepäudekonto Jobannis- D thek Sohannisfir. 66/68 | 110 000/—

Avaldebitorenkonto. +7 000) | S tanlageko 3 090/45 | (E DITEttion, Stammaktien in eine zusammengelegt GIR 27 611|47!| Reservefonds 23 710/65 Debitoren : | | | A n gekonto 166 51335 | Hans Bayer. werden, welche mit Wirkung vom 1. Ja- |- ane 0608, «f s 611 E Reservefondskonto A! “5 7 a E EhAlo 14 | Sebäudtetontio ) | e : Ge N ver BIBD eiden 0 Den... 32 000 Sturmschädenreservekonto . _1 39 L anfguthaben é 147 5 | | | Wohngebäudekonto 16 519/40 | \ltdamm- Stahlhammer Holzzelisto}- und Papierindusirie nuar 1913 die Rechte er bisherigen Bor- | Fafsakonto .. 3 137 &5l| Gebäudeamortisationskonto 51 720/24 init bs a dib E Ez Fabrikeinrichtungskonto l 698/60 | zugsaktien erhält. Zum Zwecke der DurH- | Bankierguthaben 11 918 —|| Reingewinn 25 462 08 n 105 867102 | | Warenkonto. G O10 Akt. - Ges. führung M E E e Vebitaren S 40 9G 48 Dia aue 1911. 598/50 L E ras B ngs8 1 350/3( ¡ iva. |Stammaîtionâre aufgeforderl, - —— 4 594 92 | | |Miaterialientoto 100 ua: ai ait a d Aa abern Passiva aktien in der Zeit vom 5. Mai 1913 662 77147 662 771/47 | | |Gewinn- und Verlustkonto .. . 139 199/20 | e N [bis einschließlich 26. Mai 1913| Soll. Gewiun- und Verlustkonto. Haben.

is L 929/48 | | l 471 831 167 1471 3167 rund und Boden 7 173 000 Hes Aktienkapital 2 462 400 | zum Zwecke der Zusammenlegung ein- A E E E

T3 S057 TI —TT559 397 T7 ; E A H 50 000 | zureichen. Diejenigen Stammaktien, An Æ | A Per A gd-V ein “Haben. | —Debet: Gateinne und Veululauto. S E Partialobligationen . | 40000|— | welche bis zum Ablaufe dieser Frist zum | unkosten. . . . . .. . ; +| 257070} Saldo aus 1911 528 60 u- und Verlusikonto. É imi E tem M E | E i 9 817 437 93 Reservefonds 235 000 | Zwede der Zusammenltgung_niht einge- | Abschreibung auf Maschinenkto. | 3 000 —} Miete für den Speicher . - - |29 900 E E e“ D “9 n i F L. (¿2 Mishreibungen 215 437.93 | 2 602 000/—|| Spezialreservefonds 4 50 000|— | reit R sowie engere E Veberweisung auf Gebäude-| Beitrag zur Sturmschäden- M) Vortrag aus dem Jahre 1911| 232115 | Vortra von 1911 13 062/14 Warenkonto . 21 151/99 lhengrundstück 60 000,— Delkrederefonds 27 500|— E le U lie Babl nit Ba : amortisationskonto . . „3 978 48} reserve 50 |— |_ || Fahrkartenkonto „Plettenberg“ |26 523/50 | | Abschreibungskonto . . «_- +- 3224/19} Pachlkonto . . .. A Db sreibungeti 10 000 50 000|—{| Untersiüßungsfonds. . 8 323 09 | ¿ugsallie Se ishat Et für N Dn Reingewinn . 29 462/08 Zinsen 114 440/36 v „Desteraúu* . | 1446/60 M Generalunkostenkonto: Saläre, | 39/1992 rb —— h Talonstemypelreserve 5 000 und N ati af "Verfü v le L na Vortrag aus 191 i 528 50]| Hausmiete 24 096/65 J „HDolthausen 160/95 28 130/85 Neisespeïen, Reklame, Versiche- erde und Wagen N Otbente von 19 889|— | der Beteiligten zur Déersugung gele 35 53982 35 539/82

9 75934 adtar | Eil 2017 rungen, Handlungsunkosten, Pro- | nbentarten und Reserveteile Q F AYRT, 7 ind, werden für kraftlos erklärt und es j L i : : O Gepäcltariaudonto | 2200 in ; S Y f 36 851/03 64 733,80 Brennmaterialselbstversiche- 00 a mit ibnen nach den Bestimmungen Durch Beschluß der heutigen Generalversammlung ist die vorstehende Bilanz

Davon Rülagen für: Postverkehrskonto : S Gr rung C i 24 N : : ; 4230/0 d ; i C

5 ung 3E | (587 : Ep j ite : L 73: } S | 8 geseßbucht : : | 8 Aktienkapitals festgeseßt Grneuerun 35 000 » J | 189 025/50 | Betriebsunkostenkonto: Löhne, | Abschretbungen 4 733,80 60 000 D | 1 000|— | des $ 290 des Handelsgeseßb 1s verfahren. | genehmigt und die sofort zahlbare Dividende auf 41 %/o de |

f Güterverkehrsfkonto - s b Maschinenunkosten, div. Betriebs- | Mterlalten E 133 731196 S 565 920/58 Ginreichungsstellen sind: worden. Diese gelangt gegen Dividendenschein Nr. 13

E R Fm gh TtonPantn 11 500 Smn 0D ICNnNTONnTO El O

eme

E R S E E P Ew

i

LITIE o s

Neservefonds 2 500 E 2 h ( eler dos , l R LASISS S. , 1) Das Bankhaus A. Spiegelberg an unserer Geschäftskasse sowie : "vorräte 630 302/97 E O L ano! A : bei den Bankhäusern Sal. Oppenheim jr. «& Cie. in Cöln und N 27617 A T alTé inde pon Zellulofe, Pa- 102 791 |67 Neserveson E s A 2) Die Commerz- und Disconto- L. Behrens «& Söhne in Hamburg 160 376/15 160 376/15 F bier und Holzschlif ._. 103 (91/67 Delkrederefonds 7 2000 Bauk, Berlin und Hamburg. zur Auszahlung. Ra i 28 816/49) Rüdfstellung für 3) Die Direction der Discouto-Ge- Von den na dem Turnus aus dem Aufsichtsrat ausgeschtedenen Herren : Geh.

unkosten, Automobilbetrieb 2c. . 63 947/57 Ferner für: | E Â ; L Anschluß zum neuen Bahnhof . . . . [10 000 | Aktiengesellschaft für Neuburger Kieselweiß. e r 13 981/90|| Talonstempel , 2500,— sellschaft Depositenkasse Unter den | Kommerzienrat Friedrich Schmalbein und Rechtsanwalt Sevffert zu Côln wurde | |

Bohrkonto [4 290/19

Sa Co iee « & eo] ZUUO GaftpftAtnnha 7 Dastplihtronds ( 200|—

R) 700

1

Bertragsmäßige Tantieme . . . « - (48

E 1f neu, Rechnuna SOITTAg alij Tei JLECNUT

Dividende auf 4 550000 . . . 122000 d mi nungsgemäß gefü äftóbü ibereinsti f boraus ä | /23 d 4 622,05 y : : h A c und mit den ordnungsgemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Frausbezahlte Prämien „} 1000}, S a0 ard Berlin. Gesundheitsrücksihten verzihtet. Herr Justizrat Hermann Leyendecker zu Cöln | Bitteubrunn b, Neuburg A Va Ki ahn 1913. A L 78 872,— 4) Die Kasse der Gesellschaft in | wurde als Mitglied E Aufsichtsrats abberufen. Hiernach besteht der Auffichtsrat Ia I S 1g, L 9 r öxter. jeßt nur noch aus folgenden Herren: 218 292/33 | 7539377 | öffentlich angestellter und beeidigter Bücherrevisor und kaufm. Sachverständiger. F i O L S ot 4, d. W., den 3. Mai 1913. is Aatanvali Seins Sceyffert zu Cöln,

Ó L E f i Vlettender@s den 15. Felkuar 1913 i In der E, A 2: rah E wurde gegen, Da h 4 352 019/72 4-352 019/72 Por M E Kaufmaun Peter Werhahn J L 5 ' Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung 1mm! L E 74 2 Herren Graf Moy in Stepperg und Bergwerksbe]ißer Heye in Beclin thren Aust! A / 7E, ; trie Akt. - Ges. Höxter -Godelheim A.-G. Bankier Theodor Ernst Behrens zu Hamburg un s T E April 1913 E Plellenberger Straßenbahn-Geselshaft, E N n Ea E chtdeat wurden die Herren Baron von Thuemen | G G P S ornion. eas : Nud Tire De So ergel Col en De Mai Rd G V Der Vorstand

Dortmund, den 8. April 1915, Ä i G : R en ar L uemtr ud. Thiele. L l. en 3. Ma : .

__ Srieorich Bel G. in Groß Lichterfelde, Grubendiréftor Freitag in Dillingen und Fabrikbesiger Simon in Hans Bayer. 4 zerihtlih vereidigter Bücherrevisor, . Der Vorstaud. Wunsiedek. Púühl. - Köhle, Hinrichs. L ——— mea

Vorstehende Bilanz famt Verlust- und Gewinnkonto habe iheingehend geprüs! ebitores 546 383/50} Unterstüßungs- Liuden 11 (vorm. Meyer Cohu), | leßterer wiedergewählt. Herr Geheimrat Shmalbein hatte auf eine Wiederwahl aus | | |