1913 / 107 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15026] i Silo Actien Gesellschaft in Düsseldorf. Einladung zur ordentlichen Genucral- versammlung am Montag, den 26. Mai 19183, Nachmittags 33 Uhr, im Hotel Noyal, hier. 2 1) Erstattung des Geschäftsberichts. 2) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Berlustrehnung für das Geshäfts- jabr 1912. Beschlußfassung über Ge- nehmigung derjelben sowie Entlastung des 2orstands und des Vufsichtsrats. | ,, 3} Aenderung der Satzungen, betreffend Aufsichtsrat § 8. 4) Wahlen zum Auffichtsrat. Düsseldorf, den 7. Mai 1913. Der Vorftaud.

[13901]

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912. Aktiva. era aat iat

N Debet.

Ab | A

An Feuerversicherungskonto . e 94 32759

Steuern und Abgabenkonto . . . : ; 26 573/35

Vorrechtsanleihezinsenkonto . i 125 437/50 eat. «e 6

; 410 94113 Reingewinn 413 030 92

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich. Preußischen Staatsanzeiger. Ag 107. Berlin, Mittwoch, den 7. Mai 1913.

S Öffentlicher Anzeiger.

2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. : Nerkäufe, A O UlaBen, Zal 26 G R Anzeigenpreis für den Rauur einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 927?) Odd-Fellow-Halle Stuttgart, Aktiengesellshhaft.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren. . Fommanditgesellshasten auf Aktien u. Aktiengesellschasten. Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1912. Pasfiva.

für den 31.

Dezember 1912.

b An Grundbesiß . . Hypotheken- u

forderungen , bo 24 Effektenkonto Avalkonto

Æ 1 050 000 Debitoren . Kassakonto

Per Obligationen . . . . . | 1000000 Kreditoren sowie Rückstellung

für Steuern 06e 1 700 396/75 Mitteldeutshe Boden-Kredit- |

Anstalt zu Greiz, Nenten- |

T E Cs 972 566/92 Hypothekenshulden . . . . , | 2356 800 Avalkonto . 6 1 050 000 | Liguidationskonto :

betrug am 10. Januar 1912

6 2913 565,11 j dazu 31.De-

zember1912 „, 551 452,06 f 3 465 017/17 9 094 780/84

a . * .

04 #0 S6 6-0 0.0 . - - ,

Verteilung des Reingewinns : Ma E

6 9/9 Dividende auf 6 2 000 000, Vorzugsaktien , 5 9/9 Dividende auf #6 4 000 000,— Stammaktien , Slatutenmaßtde Sant. «7 «o e s Delkrederekonto . . . « iti gut: O e A

. M 20 123,85 120 000,-— 200 000,— 10 235,26 20 742,39 10 000,— 20 000,— 11 929,42 A113 030,92 M 1000 310/49

10 554/43 989 756/06 Í 1000 310/49 Vsbest- und Gummiwerke Alfred Calmon Uktiengesellschaft. l __ Alfred Calmon. Haßler. i Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1912 habe ih nah § 12 des Gesellshaftvertrags geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Bübern übereinstimmend und rihtig befunden, was ich hiermit bestätige. Hamburg, 14. März 1913. e C. Friedrich Heise, beeidigter Bücherrevisor.

_ Wir machen hiermit bekannt, daß in heutiger Generalversammlung die Dividende unserer Gesellshaft für das Geschäftsjahr 1912 auf 6% für die Vorzugsaktien und auf 5-°%/6 für die Stammaktien festaeseßzt worden ist. Die Dividendenscheine werden mit 46 60,— per Stü für die Vorzugsaktien an den Couponkassen :

der Direction der Discouto: Gesellschast, Berlin, Norddeutschen Bank in Hamburg, Hamburg, L i : Herren L. Behreus & Söhne, Hamburg, ia Liquidation. und mit “l I per Stück für die Stammaftien an den Couponkassen : : L e 7 . e ‘0 Asbest-undGummiwerkeAlfred CalmonAktiengesellschaftinHamburg. * A dee E M Ie, E [14993] Bilanz ver 31. Dezember 1912. , Deutschen Vauk, Filiale Hamburg, Hamburg, E E i Norddeutschen Bank in Hamburg, Hamburg, / Aktiva. [S Herren L. Behrens «& Söhue, Hamburg, Immohilienkonto: ; A | [vom 3. Mai ds. J. ab eingelöst. Dorotheenstraße 4—21, Asbestfabrik, 5 Bon den turnusmäßig ausscheidenden Aufsichtsratmitgliedern ist Herr __ Barmbeck-Flotowstraße, Gumin!fabrik, Kommerzienrat Dr. ing. h. e. H. F. Stahl, Düsseldorf, wiedergewählt worden, Grundstüe: während für Herrn Oscar Nuperti, Hamburg, Herr Geheimer Marinebaurat Vortrag vom 1 Januar 19012 „+6 W. Wiesinger, Kiel, gewählt worden ist. Gebäude: Hamburg, den 2. Mai 1913. Vortrag vom 1. Januar 1912 , A 2206 674,28 Der Vorftand. Sudangett A eo S 37 892,12 #6 2 244 566,40

1766840 Otto Müller, Aktiengesellschaft, Berlin.

[14633] Generalbilanz am 31. Dezember 1912.

¿Ei R D

Erwerbs3- und Wirtschaf Sgenonen Raten e

584 496 16 Niederlassung 2c. von R ä

2017/22

=JI

l tsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: Bankausweise.

BVerschiedene Bekanntmachungen.

O S 00

had

5) Kommanditgesellshasten auf Aktien und “’Hademarscher Spar-

Aktiengesellschaften. und Leihkasse A. G.

Bilanz am 31. Dezember 1912. Die Herren Aktionäre werden zu der : am Freitag, den 23. Mai 19183, L Aktiva. Nachmittags 5 Uhr, in Nottelmanns Grundstüdsfonto .. «««-- Hotel in Hademarschen stattfindenden G ISERONO «edit o M ordentlihen Generalversammluug Oefen-, Bauten- und Anlagenktonto iermit eingeladen. Kraft- und Lichtanlagenkonto . . Tagesorduunug : Maschinenfonto . . - 1. Vorlegung des Geschäftsberichts für Inventar- und Utensilienkonto 1912. Genehmigung der Jahresbilanz, Werkzeugkonto . „„ « +- Entlastung des Vorstands und Ausf- Mèodellkonto . « - . « - sichtsrats und Beschlußfassung StanzereieinriGtungsfonto c die Verteilung des Deingewinns. Formfkastenkonto . Wahl eines Mitgliedes des Aufsichts- Geschirrkonto . . . . «+ rats an Stelle des ausscheidenden Affumulatorenanlagekonto Mitglieds P. A. Spiecker. (t Der Vorstand. On. v ee

A S s H. Nottelmann. E S E —— Kautionskonto E Konto für vorausbezahlte Versiherungsprämien Konto für vorausbezahlte Talonsteuer . . Oesterreibishe Gshebahwerke, Aussig .

Gratifikationen an Beamte. . . E Vortrag auf neue Rechnung . [15027] 9 094 780 84

Die Generalversammlung findet am Liquidationserlöskonto für die Zeit .

2K. Mai 19183, Nachmittags 4 Uhr, | Lasten. vom LO. Januar bis 31. Dezember 1912. Erträguifse. in Chemniy in den Räumen der Filiale Fs Es 2 der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, f # S Ï # Poststraße 15, stätt. Villen- und Garten- j Per Hypothekenzinsenkonto 30 782/02 lftionâre, die an der Generalversamm- unterhaltung . . 20 746/32 Miete- und Pachikonto 92 22785 lung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien Steuernkonto . 30 148 66 Grlôs von Verkäufen | spätestens am 3. Werktage vor dem Zinsenkonto. . …. «1 16735784 aus der Liguidations- : [S Tage, aua toe!chem die Geueralver- Handlungsunkostentto. 42 718/82 masse . | 808 039/76 fammlung stattfindet, bei dem Vor- Provisionen, Stempel, | staude der Veseushaft oder Vergütungen u. Ver- bei der Filiale der Allgemeinen [lust auf realisierte Deutschen Credit - Nustalt in Buundltude . . » « Chemnitz oder Straßenunterhaltung . bei einem deutscheu Notar Li guidationskonto . zu hinterlegen. TagesLordnuung :

1) Vorlegung des Berichts seitens d Vorstands über das Geschästêja 1912/19;

9) Genehmigung der Bilanz und Ge- winn- und Berlustrehnung für 1912/13.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aufsichtsratswakhl[.

Schwarza (Saalbahn), den 5. Mai1913. Schwarzbukger Papierze!lstoffabrik Richard Wolff Aktiengesellschaft. Nichard Wolff, Vorstand.

# S

Kredit. , é 20 000|—

Per Gewinnt octrag von 1911 „„„ Î GelMaltSaaniin Dro 101 S Pp o 26

Aktienkapital . .. Obligationen 4 30 blervon heim- Fa. , COUO Allg. Rentenanit. Württbg.-Loge Nr. 1... Schiller-Loge Nr. 3 Obligationenzinsen :

Ur, Ql. Es O2 Vere fallene Zinsen . . - Meeren tS - e - » « Gewinn- u. Verlustkonto : Vebershuß pro 1912 ..

[14637] t 27di As 2E

Hauskonto . 4 118 702,22 Abschreibung il 14245 Mobilienkto. M 784,30 SUgana . . & 106 50 t 390,80 Abschreibung . 544,54 Kassakonto Fest Städt. Sparkasse: Einlage à Konto d. servefonds .

000,

E R 107 559/77 322 442/48 3294 57793 213 45997 61 43247 295 29257 136 524105 47 962/56 34 082/989 64 443/33 12 509/43 36 247117 6 732/94 58 573112 127 199/29 O SoUIBE E 60 835/74 | [15006] 6660 A. G. Karlsruher Saxenknetpe. S17 270 5 _ Am 29. Mai 19A 3, Nachmittags 1287 01396 | 2 Uhr, findet die ordentliche General- 3 300 §2375 | versammlung im Geschäftszimmer des i 929119 | Notariats VIï, Karlsruhe, Stefanien- 10 262 396/44 | ftraße ò, statt, zu welcher die Aktionäre| æ& „1 | hiermit eingeladen werden. D d

1) Bericht des Vorstands und des Auf- sichtsrats nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- \chäftsjahr 1911 und 12.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Der Beriht des Vor- stands liegt 14 Tage vor der General- versammlung beim Vorstand zur Ein- sicht auf.

Karlsruhe, den 5. Mai 1913,

Der Vorstand. G. Scherer.

94 000|— 50 318/05 P 5 508/75

5 50875

840 1 582182

D Ne- ihor

H v4

110 755/92

7 870/001 551 452 06 931 049/63 Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1912.

Königsberger Fmmobilien- und Baugesellshaft A.-G.

1 184/82

E E G I 844/72 109 553 09

Haben. A

S

931 049/63

109 553/09 Gewinu- und Verlustkonto.

A A 1912 f

S61|— f} San. 1. | Per Saldovortrag 1 027143 V. QL. 12. 11 9 484/20} Dez. 31. Hausmiete 1912

| §44|72 L

6217130 6217/39 Für die Revision : Fr N Do Loh Qa 1116 R A G E Leyy. Louis Zuckshwerdt. H. Prie ser. Zugleich geben wir bekannt, daß das Ausfsichtsratmitglied Herr Professor Chenaur-Nepond ausgeschieden ist.

es br a

Obligationenzinsen . Unfosten

S S O. 04

022109 D 8939

Gee e NGBTITAHONSIONIO a e o se

. S

A

Pasfiva. | 3 000 000

1 000 000|— 2 301 500 100 000 400 000|— 950 000 /— 101 756/01

Aflienkapitallonio À - Q + Aktienkapitalkonto B (Vorzugsaktien) M o i e 0 gs Anleihetilgungsfondskonto . . M eferVCfnbalonio. » « « » « « » Spezialreservefondskonto Ute lumaStonid 2. . » » » « 0 Unterstüßungskassenkonio . . . « 11 198/78 S C ea e o a S S 120 000|— E j Beamten- und Arbeiterfondskonto . . . E 22 288/37 Dispositionsfondskonto s 834/93 Dividendetonto A. . 100|— | Gewinnanteilkonto _125/- 429 499|— AEVCDItONON O O. e 27 650/70 E Gewinn- und Verlustkonto . . . 19 893/05 52 396144

[12098] Lobsann Asphalt Gesellshaft Amsterdam.

Allgemeine Versammlung von Aktio- nären Mittwoch, den 14. Mai 1918, Nachmittags 3 Uhr, im Gebäude der Gesellshaft „Tot Nut van t Algemeen“, N. Z. Voorburgwal 212 in Amsterdam.

Diese Versammlung ist bestimmt zur Behandlung der Vorschläge, die zur AÄb- änderung der St s in der am

[14617]

Dezember 1912.

E

S

Bilanz per 31. i L _Atktiva. b An Grundstücks- und Gebäudekonto : Bortrag . Uan

e 9 199 156/48

Maschinenkonto : | Vortrag vom 1. Januar 1912 Sa M E S

Ï

M

1 346 458/15 l Aktiva. e 19 | 994 200/25 An Grundstück und Gebäude Reichenbergerstr. 104: |

T0 C5820 Bestand am 1. Januar 1912... 169 277174 Zugang 1E E E o

426 538|— 17 220 70 113 75870 14 259 70

l 09/0 Abschreibung . Maschinenkonto : Mo 9 0/9 Abschreibung von A 235 000,— (Saldo vom 1. 1. 1899) Pa 109% Abschreibung von M G S

Ra ae Gc e Inventar-, Utensilien-, Formen- und Versuchekonto:

Vortrag Do 1. MOnuar O2 T p

S M e ma aaa C

|

|

| 432 483/20

|

1 401 380 66 —— | (15029] Einladung zur Geueralversammlung am Freitag, den 80, Mai 1918, Mittags 12 Uhr, im Bankhause der Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen, Domshof Nr. 26/30. Tagesordnung : 1) Entgegennahme des Jahresberichts und des Rechnungsabschlusses sowie Entlastung des Vorstands und des

j |

i 328 230/19

22 370/01 |

305 860/18 | En

Abschreibung auf Gebäude ufw. Maschinenkonto :

Belitand am 1: Jana 192...

Zugang 1912

E

190 260/60 190 261/60 190 260/60

Statuten u|\w. 2 ‘) [V1 [ Cx E LENAL 2E 10 2 30. April d. I. stattgefundenen Berjamm- lung gemacht sind, welche Versammlung wegen einer ungenügenden Anzahl an- wesender Aktionäre gemäß Art. 32 der Statuten vierzebn Tage verschoben wurde.

Aktionäre, welche an der Versammlung

99 321|— 6 4 700,— 24 437139

123

S0 D D O. O S

Gewinn- und Verlustkonto für 1912.

Debet.

Aa Pferde- und Wagenkonto:

Vortrag vont 1. Januar 1912

Maa n 2 e

17 670,01

758/35 i = 24 751/35 4M A E 438 587192

60 271115 74 298/83

AbiPretbund Werkzeugkonto : WeltanD: ali 1. Januar 1912... 780

Unkostenkonto . Provisiontkonto .

ene won R Ar R E P L RRER I

Elektrizitätskonto :

eilnehinen wollen, haben ihre Aftien oder Bescheinigung von deren Niederlegung niederzulegen

die 19x dem 12. Mai d. J. e r Firma Dunlop & C6s6., Dam-

C

i de raf 74 h schein, de

Bersammlung dient.

[15034]

)hönix Actien Gesellschaft für Bauindußrie Dinslaken.

D

bierdur zu der 31. Mai, Nachmittags 5 Uhr, im Bureau des Herrn Notars Ungnad fstatt- findenden außerordentlichen Genueral- versammlung eingeladen. Tage®sorduung : 1) Abberufung des Aufsichtsratmitglieds Herrn Grüdelba®Ÿ 2) Iteuwahl glieder. 3) Verlegung des Sitzes der Gesellschaft nach Düsseldorf. 4) Verschiedenes. Diuslaken, den 6. Mai 1913. Der Vorftand.

Aufsichtsratmit-

Iwerierer

Mromisel 1 ; Chemische Fabriken Lz N w Braunschweig A. G. . D (4 40 R in Oker a/Ÿ.

Die diesjährige 42. ordentliche Ge- neralversammlung findet am Sonn- abend, den 31. Mai 1918, Miítags 12 Uhr, im Deutschen Haufe zu Braun- schweig statt und wir laden die Aktionäre hierzu ergebentt ein.

ierselbft, gegen einen Empfangs- r zuglei als Eintrittskarte zur

ie Aktionäre unserer Besellschaft werden am Sonnabend, den

Mea «e Patentkonto :

Vortrag vom 1. Januar 1912

Siguna M 2 ie

N Preua Rohmaterial, fertige und halbfertige Waren : Bestand laut Zen 4 « Effektenkonto : C e B. ac Suda (Dagegen: nom. Lire 400000,— Aktien der Stabi- limenti di Amianto e Gomma Elastica già Bender & Martiny, Turin, und Lire 345000,— - Darlehen an diese Gesellschaft) Debltoteno (darunter 4 1000 000,— Bankguthaben) Ran a S S Wonen. A E U E Feuerversicherungstonto: Vorausbezahlte Prämien

e Pasfiva.

Aktienkonto :

2, Stammaktien .

b. Vorzugsaktien . .

Vorrechtsanleibekonto:

a. 49/9 Vorrechtsanleißhe .. . . F 1 000 000,— DaVOR LUSIEION e 6 350 000,—

b, 4149/6 Teilshuldvershreibungen . Æ 2 500 000,— | davon ala. . 375 000,—

; |_2 000 000

52 453/90 115 004

i

18 873/80 119 086/05

4 000 000/—

1 j î |

650 000/— |

2 125 000|—

Mesetbelonlo E hierzu Ueberweisung aus dem Gewinn- und Verlust-

Tonto V 12 t T 45 Talonsteuerkonto

10 000|—

4 445/39

20 123/85

2 495 898157

167 457/90 288 254/48

2 544 171/86

137 959/85 54 690/46 12 912/08

Gama | t.

9 807 065/86

Er R r R A T

6 000 000

2 775 000

24 569118

beschluß vom 9. Mat 1 Sudd O 65

—- Abschreibung. . « « « Utensiltenkonto:

Zugang 1A,

Abschreibung . . . Gean Warenkonto :

Bestände lt. Inventur Ana S Wechselkonto:

Bestand abzüglich Diskont

Debitorenkonto:

Kautiontkonto : binterlegte Kautionen . . Feuerversiherungskonto : vorausbezahlte Prämien .

Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto .. .. Kreditorenkonto . 5 Reservefondskonto . . . Delkrederekonto . . .. Disvosittonsfondskonto .

Gewinn- und Verlustkonto :

—- Ertraabshreibung lt. Generalversammlung8-

D 2 88 t Crtraabsreibung lt. Generalversammlungs- Ms o L S 4

Außenstände abzügl. 29/4 Skonto . hierzu: Bankguthaben am 31. Dezember

Pasfiva.

Nückstellungskonto für Talonsieuer

E e 0 1 7 023)

7 024 3912

86| 1i— 6 218/95

6 219/95 3109/95

418 897 |— 162 602/65

.

| ! | j | \ | |

3 512|—

21107 s

608524 8 529/90

| 56 005/92

581 499/65

| 900 |

34

974 1791 562

. 6 S .

1 000 000 300 000 |— 236 4685

21 270 23 465 15 000

3 000

C o Ga E Salon e avs Stenerntonio . « « » s Landeskulturrentenkonto . Anleiheagiokonto . . Anleihezinsenkonto . Mie Gean. . . Kautionskonto . c Salofteucttono Bersicherungspräinienkonto . Krankenversihecungskonto . .

Q E

Neparaturenkonto . « « Delkrederekonto .

An Gebäudekonto . 2 9/0 von

Kraft- und Lichtanlagenkonto 15 9/0 Maschinenkonto . 10 9/% von Ion SInventar- und Utensilienkonto 159% von 20 9/9 von ,y Werkzeugkonto 20%. . « . Modellkonto 25 9/0 e Stanzereieinrichtungsfonto 15/0 Formfastenkonto 20/0 . ; Geschirrkonto 20% . Reingewinn .

Kredit. Gewinnvortrag aus 1911. . .„ - Talon eo PWohnhäuserertragskonto . . .

Dresden, den 8. April 1913.

nvaliditäts- und Altersversiherungskonio

Abschreibungen. :

19/0 von é 2 492 118,60 799 589,71 = Oefen-, Bauten- und Anlagenkonto 15%. « « +- 4 182 620,4 128 465,8

382 06230 67 299/04 1 374/08 975|— 104 574/58 42 950/68

f 882/02

9 29N7 2 Z23)(0

e “e 1STD D

* . S S0 E Me

e. o S. 0.0: #0. 0 0.0

é 24 921,18 15 991,80

g 46 18 262,04 8 19 269,88

A6 14 0c

I

99 262 54

9,38 38 356,04 ¿O

Zl 99 560/59 5 9 401/31 7 146199

10 088/14

9 907/24

3 39e 1119 893/05

2 639 439/39 |

9260 715/09

2 374 425/39

4 294/91

9 639 435/35

Aufsichtsrats. 2) Beschlußfassung teilung. 3)' Wahlen für den Aufsichtsrat.

über Gewinnyver-

4) Auslosung von 2 Anteilsheinen der

î L

2) Vorschläge ,

weisen wir auf § 9 der der Gesellschafiskasse wird als Hinter- legungéstelle für die Aktien die „Zürcher Devositenbank in Zürich“ bestimmt.

bypothekaris(en Anleibe.

Stimmberechtigt sind nur diejenigen

Aktionäre, welche ihre Aktien spätestens bis Dienstag, den 27. Mai 1913 bei den Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen oder legt haben.

bei einem Notar hinter-

Bremenu, den 7.2

Bremer

Droschkenu - Aktien - Gefsellxhaft. Der Vorstand.

Ex,

19

19.

c : 1( cat 19

E HITeT G LLU je

are Krefelder werden

den

der Crefeld,

¿u der am Montag,

erdur

26. Mai 19183, Vormittags 93 Uhr, zu Crefeld im Konferenzzimmer Sesel \chaftsgebäudes, U findenden j versammlung eingeladen.

des Gesell- Uerdingerstr. 119, \tatt- außerordentlichen General- Tagesordnung : 1) Entlastung des Aufsichtsrats. betr. Gefundung geschäftlichen und finanziellen baltnisse der Gesellschaft. Wegen Ausübung des Stimmreckchts ver- f Statuten. Außer

der

op

Crefeld, den 6. Vai 1913. Der Auffichtsrat der

T

2

Delk

A chAL

B bdude f Zugang

Bortrag .

IINnA

ZUgang

{reibung

Rohmaterialien und W Kontokorrentkonto Debitoren

10% Abschreibung : Inventar- und Mobilienkonto:

Bortrag .

Zugang

150/69 Abschreibung Musterkonto :

Kassakonto, Reichsbankgiro Wechselkonto abzüglih Diskont .

Aiigang Neuanlialë A 64 777/26 i 1

, Postsheck und Gffekten .

Warenbestand

Passiva.

Aktienkapitalkonto: 500 Stück Aktien . Gen! 500 Stück Genußscheine Konvertierungsfonto : noch einzulösende 2 Aktien à F

O c

1ß\cheinkonto:

rederekonto .

Gewinn- und Verlust

Le u” j z E ¿ " "” Kontokorrentkonto Kreditoren . Bankshuld . . Akzeptkonto

f Áb

50

fonto j ;

Rorstehende Bilanz stimmt mit den von mir geprüften Büchern überein. Z. Zt. Wurzen, 26. März 1913.

Der bestellte Revisor: C. Siegel.

8 095/40 | 5 184/79 | 13 280/15

1 328/- 11

nrn uts ra RER Aer L E E |

| 8 466/60 5 626/89 | 14 093/49 | 2114/03 [1 979/46

r ——————

| 952] D

14 000! | 36 434/81 | 50 434/81 | 39 434181 18 000|— 14 521/81

7 852/65 373 358/60 303 523/41

1 544 308|72

500 (N O des

162 941/84 770 915 102 403/86 5 000 9 376 82

| N 544 308|72 Wurzen, 31. Dezember 1912. Wurznuer Teppich- & Velours- Fabriken A.-G. A. Bechtold.

Krefelder Seidenfärberei A. G.

Georg Ungemach, Vorsizender.

hierzu Ueberweisung aus dem Gewinn- und Verlust- O A a Kreditorenkonto (darunter Á 60 000 D e «n bierzu Ueberweisung aus dem Gewinn- und Verlust- TOREO Von L 4 è

Debet.

An Ea 7 è Generalunfostenkonto . Abschretbungen:

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands.

2) Vorlage und Genehmigung des Nech- nungéabs{lusses per 30. April 1913 und Beschlußfassung über Verteilung des Neingerotnns.

Reingewinn (inkl. Vortrag) für 1912 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1912.

4

Kredit. E

Vereinigte Eshebach'she Werke, Actiengesellschaft,

Hugo Zeppernick. : / 5 Beschlusse der Generalversammlung vom 9. Mai 1913 wird an an die Vorzugsaktionäre eine Dividende

Gewinnanteil von 25 #4 pro Genuß-

[192 358/71 | 11791 562/81 Debet. Gewinn- und Verlustkouto am 31. Dezember L912. Kredit.

l c S 10 000|— Hypothekenschulden) | 9 25761

20 742 39

20 000|— 453 525/64

M A 31 07T194 474 03612

Per Warenkonto: Fabrikation8gewinn

———— 27 2A y [10081] I s ion L | Geueralversammlung der Aktionäre L der ik Brakel Kreis Hörter

Le F -f f Zuderfabriï Dra

Gemäß dem | die Aktionäre eine Dividende von 1O 9/0, von 59/9 und an die Genußscheininhaber ein

E G 30 000 E

3) Entlastung des Borstands und des Aufsichtsrats. 1) Wabl zum Aufsicht8rat. 5) Wabl von 2 Revisoren für fende Geschäfisjahr 1913/14, Geschäftsberiht und Nechnungsabs{lufß liegen zur Einficht der Herren Aktionäre auf dem Kontor der Fabrik in Oker fowie auf dem Effektenbureau der Brauuschweigischen Bauk uud Kredit- anstalt A-G. in Braunschweig vom 28. Mai a. e. an bereit, woselbft Eintrittskarten zur Generalverfammlung gegen Nachweis des Aktienbesißzes bis 30. Mai a. €. in Empfang zu nehmen nd. Oker a. H., den 6. Mai 1913. Der Vorftand.

das Tau-

B Nftienversteigerungskonto . . . . Nückständige Dividenden

i eei

B E O e eiti ae Ausgeloste, noch rückständige 429/69 Teilshuldvershreibungen Rückständige, bereits früher fällige Coupons der 42 9% Teilshuldverschreibungen . . .. S Am 2. Januar 1913 fällige Coupons S D A O ea ooo b. der 42 9/9 Teilshuldverschreibungen . . . .., Dividendenkonto:

6 9/9 Dividende auf 4 2000 000,— Vorzugsaktien . 509/90 Dividende auf 4 4 000 000,— Stammaktien . [Statittènmäßige Tantieme .. o «5 | Gratifikationen an Beamte .

| Vortrag auf neue Rechnung

l

60|— 644|—

13 000|— 47 812 50

| 120 000|— 200 000|—

66 100|— 4 424/86

704|— 9 450|— 315|—

60 812/50

320 000/— 10 23526 20 000 11 929/42

207 46 192

446 Berlin, den 31. Dezember

An Generalunkostenkonto . Abschreibungen i VBUanoo i

Aktiengesellshaft, Berlin, überein. Berlin, den 1. März 1913. Der bee

Berlia, den 5. Mai 1913.

9 807 065/86

037/44]| Per Gewinnvortrag aus 633 40 I e ia 358 71} Bruttogewinn für 1912

10 438/50 435 991/05

029 55

1912.

Otto Müller, Aktiengesellschaft.

Rosenfeld.

idigie Vücherrevisor : Vtto Kohl.

Otto Müller, Aktiengesellschast.

Rosenfeld.

446 029/59

Vorstehende Generalbilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung per 31. De- zember 1912 stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Otto Müller,

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1912 gelangt von heute ab mit 8 °/0 („G 80,— bro Aktie) gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 4 zur Aus- zahlung bei der Bank für Handel und Judustrie, Berlin.

ein bei der Gesellschaftskafse in bei der Deutschen Bank Filiale (redit-Unstalt Abtheilung

[14638]

Wir machen hierdurch gemäß § 15 unseres Gesellshaftsvertrages bekannt, daß un‘erem Vorstand heute die Herren Direktor Ernst Feind in Radeberg und Direktor Richard Sievers in Dresden zuaewählt worden sind.

Dresden, am ò. Mai 1913.

Der Auffichtsrat der

Pereinigien Eschebach'schen

Werke, Aktiengesellschaft. Heyde.

Dresden, 1 Dresden und bei der Allgemeineu Deutschen

Dresden sofort ausgezahlt.

bei der Dresdner Bank in Dresden,

[15010] Schieferbau Aktien Gesellschaft „Uuttlar“. Die diesjährige Generalversammlung unserer Gesellschaft findet am Donners- tag, deu 3. Juli cr., Mittags A2 Uhr, im Gasthof Sauerwald in Nuttlar statt, wozu wir unsre Aktionäre erg. einladen. Die Tagesorduung umfaßt die im 8 31 unseres Statuts unter 1, 2, 9, 4 und event. 5 vorgesehenen Gegenstände. Nuttlar, den 5. Mat 1913. Der Vorstand.

5) F

B. Shröder.

s 4

A. Gei. am Mittwoch, den 28. Mai 1913,

Saale des Yôl 6 Herrn Ludwig Godlel in Brakel.

Vormittags UAl Uhr, im Hötel Westfälisher Hof des

Tagacesorduung :

Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos sowie des Geschäfts- berihts des 32. Geschäftsjahres 1912/13. Beschlußfassung hierüber und Ent- lastung des Vorstands und Aufs fichtsrats. i

Brakel, den 6. Mai 1913.

Vorstand der

Zudckerfabrik Brakel Kreis Hörter Act. Ges.

lbers. Engelke. C. Pfingsthorn. A, Forcht. I. Tilly.

Nückste Gewinn

überein.

ind E Grundstüc{s8gebäude- 6 4 Maschinenkonto . . Elektrizitätskonto Inventar- und Mo- ASDE O C Musterkonto

Delkrederekonto :

———

lung .

c )

Vorstehendes Gewinn- und t stimmt mit den von mir geprüften Büchern

0,01

14,03 34 81

(5)

4

Z. Zt. Wurzen, den 26. März 1913. Der bestellte Nevisor: C. Siegel.

L 575 010/82

Verlustkonto

145/42 380 92 | 37682 |

r ————_—_——

575 010/82 Wurzen, am 31. Dezember 1912. Wurzner Teppich- & Velours-

Fabriken A.-G. A. Bechtold.