1913 / 109 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Herr Franz Griebel, Stellvertreter des Vorsitzenden, err Siegfried Sobernheim, derr Generalkonsul Heinrich Keibel und Perr Kommerzienrat Paul Herz. N Vorstand der Gesellschaft ist: Herr Direktor Alfred Gebl. Berlin, den 7. Mai 1913, Berliner Land- und Waffer - Tranêsport- Versficheruugs - Gesellschaft. Der Vorstand. Gehl.

Bilanz vom 31. Dezember 2912. , [15842] Berlinee s E 9 Land- und Wasser-Transport- 1) Aktienkapital , eingeteilt in Versicherungs-Gesellshaft.

2) Se N Gef 4 i | In Gemäßheit der Bestimmungen in s) Obligationenkapital : den S 27 und 37 des Statuts wird hier- Anl j mit bekannt gemacht :

1890 , . é 1 200 000 : x Die Mitglieder des Auffichtsrats der T 898 142 46 » Le s E Gesellschaft sind:

E 8 Ua 4 157/94 Í 1900 S 1 560 000 Herr Wirkl. Geheimer Rat, Exzellenz : n 6 902 70010 Ab ausgelost : Wilhelm Herz, Vorsitzender,

S auf Anl. 1890 . #6 148 000 1891 . , 29 000

Dritte Beilage A zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

F 109. Berlin, Freitag, den 9. Mai 19183.

: Untersuhungssachen.

: Ae erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshafter.

9) Kommanditgesellshaften auf Aktiengesellschaften. Löninger Vank-Verein A. G.

Aftiva. Vilanz 22922. M H Hypotheken und Wechsel .} 185 993/40 Kontokorrentdebitoren . . 59 192/20 Kassenbestand am 31. Dez. | T e t 3411/55 58 360 Dat 5 6 60|— 57 772 i E 244 657/15 Gewinu- und

4 1) Baukonto: i &. der Bröltbaler dem tande des

Verjahrs

na j 4216 7078

681 435/11

«Liga « DeT eier bacer Thalbahn « ,

§3. Erwerbs- und Wirtichaftsgenofjer.chasten: 7. Niederlafsung 2. von Rechtsanwälten,

2. Unfall- A E 2 Versicherung. 2. Bankauswei}e.

10. Berschicvenz Bekanntmachungen.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigeupreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30

Aktien und |-

1) An Kassakonto Bestand 2) Kontokorrentkonto : Debitor (Elimeyer) : | 3) Grundstücksfkonto : 5 S E E _ 2a. Bürgerwiese 21 150 E A \ #6 450 000,— n 9 967, QC O | Aktienkapital 46 50 000,—, b, Löbtau . »„ 9336599) 8] | 20 474,2 25 9/0 Einzahlung . . .} 12500/— c. Radebeul, 649402 | 119 | 549 860/01 L 219 520,73 | ion O TAO Inventarkonto. . +| 154 1 b. Grundftück Löbtau . 30 000,— | Kontokorrentkreditoren 42 055 /3ò |: Gewinn- und Verlustkonto: | 145 9) Liquidationsratenkonto : | Ginlagen 177 780 62 Verlust ‘ck Nicht erhobene 8. Liquidationsrate . . | ania as E Se Hypvothekenzinsenrüstellungsfonto:_ A 244 657 15 a. Bürgerwiese 21 Hvpotbekenzinsen à Kredi 49% 1. Juni bis 30. September | | aa #4 3 727,01 | E A b Goblau I. Suatial …. 2 41020 Rüstellungtkont 225 000|— NRückstellungtkonto . . T 1 352 75274 Kredit. M «S 1218/94 53 105 350/82 767 643/74

C0 D Ea

Son ab O Gren zu a: aus dem Reservefonds aus ; E aus dem Re » e 1004. JUOOO E s "190 04500 4) Erneuerungsfonds 29 (49 5) D 8 128 6) Bilanzreservefonds | 2 4090| 2 A O 7) Neservefonds aus Obligations- | | | Mobilien und Dampfheizung [—]| Hypothekenkonto . . .. tilgungen . . | 35 002/— | Elektrishe Anlage . . . . 20 000/—}} Afzeptenkonto é 8) Beamten- und | | Akkumulatoren 1 200/—}| Kontokorrentkreditoren . . stüzungsfonds | 7 527162 | Kafsa und Bankguthaben . 12 433/90} Chauffeurkautionskonto . 9) Not nicht erhobene Dividenden | | Kontokorrentdebitoren 94 468/67} Gewinn- und Verlustkonto und Obligationszinsen , .. | 3 993/— | Vorausbezahlte Prämien „2927118 10) Kautionen | 218 583/02 | Warenbestände 27 836/30 11) Betriebokrankenkasse . | 28 661/50 446 161170

12) Diverse Kreditoren : Gewinn- und Verlustrehnung am 31. Dezember 1912.

a. Erneuerungs- der erein tmeitaranimn Vortrag 1911 14 217/23 Betriebsgewinn .. . ..

fonds. . . . | Heister- | 13 023/80 b. Spezialreserve- Tuer Generalunkosten 69 514/89] Santerung8gewinn . . t Konto Dubio 3 373/80

fonds. . ahn 2 679/72 H 6. sonstige Nréditote 5 309 956/87 325 660/39 Abschreibungen 99 004/03 Gewinn 23/37

89 830/55 || 13) Uebexshuß . | [T] 217 479/46 126 418/59 | |

L 11/7887 | 17617 171/62 Getvinun- und Verluftrehnuug für 1912.

“M A 556 742/51

[15837] Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1912. GrundstüX und Gebäude . | 310035 65/| Aktienkapital :

Maschinen , Geräte, Werk- | Stammaktien zeuge R VBorrechtsaktien

| Pasfiva. 3 105 500|— 2) aus sonstigen 123 749/34 Gel 10860144

2) Diverse Debitoren

3) Depositenkonto: a. Gestellte Kautionen u. Avale Di UNIGene GNelten s 4) Effekten: a. der Betriebskrankenkasse . . b. des Erneuerungs- | Bröl-

Aktiva.

28 000 132 000 225 000

3 091 97 984 462 231

44 363/44

1) Per Aktienkapitalkonto. . ‘#69 250 000 | 101

149 | / av Liquidationsraten : i 34 882/50 341 0/0 1436 250 |

& 00 | | j j |

Biíarz am #9. September 2912. | Fol.

147

218 583 02 G2: . 37 600 Löningen.

Pasfiva. [51

300 000,— | 2 20 474,27

98 661 50

TORE thaler c. des Spezial- Eisen- reservefonds . bahn a, des Erneuerungsfonds der Heisterbaher Thalbahn ..

5) Materialienkonto : 2a. für den Grneuerungsfonds . b. für den Betriebsfonds .. E) Bankguthaben 7) Kassenbestand

446 161

TT 475

40 347/90 |

j

153 069/30

135

4) E20

Verlustkonto.

“aò

Debet.

116 133/32]| En Düsseldorf, den 31. Dezember 1912. 7 617 171/62 Der Vorstand der Haben.

—Haben._ Düsseldorfer Automobil Betriebs A. G.

S Geprüft und mit den Bühern in“ Uebereinst f 1) Vortrag aus dem Vorjahre 4 91491 eprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung ge unden. | 92) Betriebseinnahmen, und zwar : | Düsseldorf, den 28. März 1913. |

116 133/32

625} 1 318/69 S 1 943 69 1 943/69 Der Vorstand. = Franz Nolfes. G. H. Möller.

15836] Vilanz der

® chlesishen Elektricitäts- und Gas-Actien-Gesellshaft

am 31. Dezember 1912,

5 9/9 Dividende v. M 12 500,— Reingewinn D

Zun VreICtueionds . » «

1 352 752[74

Soll.

| | | | Gewinn- und Verlustkouto ver 39. September L9k2.

Debet.

[15827] É j | Fol. e 2 j 1) An Gewinn- u. Verlustkonto, Vortrag | 14] 862 605/44 j 2) Handlungsunkostenkonto .. . .| 152 2 3) Grundstücksertragskonto Bürger- | | wiese t 4) Grundstücksertragskonto Löbtau .

1) Betriebsausgaben . hiervon entfallen: L auf Konto Erneuerungsfonds 4 54 22440

auf Konto Spezialreservefonds , 2 097,58

mithin reine Betriebsausgaben ; | 2) Regelmäßige Rücklagen: l An Den: Grneuerungdfonda. e 59 398/99

1) Per Zinsenkonto C 2) Konfortialkonto ._ ; 5d 3) » Gewinn- u. Verlustkonto, Verlust | 145

| 7 270/62

| 2. Betrieb . . t 900 233 99 Johann Wohlstadt, vereidigter Bücherrevisor. 56 321/98

b. Erneuerung8®-

fonds . . ., 214464

3) VebersGuß der Heisterbdacher Thalbahn .

| | f f

500 420/53

E B

2 687/51 |

1 649/93 j G GANIER

874 213/50 !

[15838] Aus dem Auffichtsrat schieden aus: Herr Carl Manntz, Düsseldorf,

[15956] _ Wir bringen hierdurch zur Kenntnis, daß trt Mir G Antr T A L in der außerordentlichen Generalversamm-

902 378 63 |

|

C j 74 2135 35 837/44 | 874 213/50

M S

# Aîtiva.

b: GrI0s tur Altmateral 6%

c. in den Spezialreservefonds . 3) Dbligationszinsen:

48 9/5 von 3 500 000 4) Veders{uß

2 14464 6154363 : | 6187361 6773099 | 157 500|— 217 479/46 943 130/98

f | | l j |

| ti ui E E Lm E. Ar m AR E

943 130/98

Herr Robert Voigt, Düsseldorf, und wurden neu gewählt: atis Wilh. de Fries, Düsseldorf, err Wilh. Lehmann, Düsseldorf. Düsseldorf den 6. Mai 1913.

Düsseldorfer Automobil Betriebs

A: G. Der Vorstand. Schönwas ser.

lung vom 2. Mai 1913 in unseren Auf- fiht8rat Herr Albert Jacoby, Berlin, H SOBGNE: 3, neu binzugewählt wurde.

Berlin, den 7. Mai 1913.

Max Ulrich & Co.

Kommanditgesellschaft auf Aktien in Liquidation.

Gasanstalt Glogau: a. Anlagekonto . b. Betriebskonto . Oberf&lesishe Elektrizitäts-Werke : a. Anlagekonto b. Betriebskonto Umformerstationen für die Shlesishe Kleinbahn-Aktien- gesellschaft

L 1 330 614/59

. |__264 707/76

| 29 130 275/94 714 605 80

| | 1595 322/35

| 29 844 881/74

|

Der Auffichtsrat unserer Gefellshaft besteht aus den Herren :

Justizrat Dr. Popper in Dresden, Vorsigzender, 2 Rechtsanwalt Dr. G. Schuberth in Dresden, ftellvertr. Vorfißender, Nechtsanwalt Dr. Carl Mendel in Dresden,

Direktor Adolf Eiselt in Dresden.

Dresden, den 7. Mat 1913.

c

Sächsische Haudels8bank i. L.

Reichelt.

[15918]

Verteilung des Uebershufses:

a. Zur Zahlung der Staatseisenbahnsteuer b, Zur Lilgung der :

zum 1. April 1913 gekündigten Obligationen . .

abzüglih mehr verlost aus ersparten Obligationsj¡insen 17 700,— c. Zur Rüdlage in den Delkrederefonds A E d. Zur Zahlung von 50/9 Gewinnanteil auf 4 3 199 200 Aktien. . e. Zur hung der sazung3mäßigen Resttantieme an den Aufsichtsrat f. Zur Zablung der Tantieme an den Vorstand g. Zum Vortrag auf neue Rechnung

156 53779 31 000|— 8 485/50 202 473/42

39 404 510/44

Kautions- und andere Effektenkonto Kautionswecfelkonto

Debitoren in Breslau Beteiligungen

| | 565 809/68 |

4196,29 Ulri. innig. [15901]

Aftiva.

Actien-Vorschußverein Vlankenau, Glösa b./Chemnig.

5892 B Vilanz ver 31. Dezember 292.

Aktiva. 31. 27 800,— idi R E 10 000,— : A 159 960,— Grundstücksfkonto 90 884/73 3199,20 Gebäudekonto 294 387183 : 6 398,40 Mas@inenkonto 270 287/13 e 0020 07 Glefktrizität8anlagekonto . . 9 581/84 am wie vor A217 479,46. Drakbtfeilbahnkonto e 20 790/17 Die Generalversammlung der Aktionäre am 25. April 1913 erteilte dem Vorstande und dem Auffißtsrate für das | Eisenbahnanschlußkonto . . 21 88941 Geschäftsjahr 1912 Entlastung und genehmigte die vorstehende Verteilung des Uebershufses. Der Gewinnanteil von S °/6 steht Steinbruhkonto 2 403/30 den Aktionären gegen Aushändigung der betreffenden Dividendenscheine beim Inventarienkonto, ; 15 069/77 Bankhause Sal. Oppenheim jr. &@ Comp. in Cölu, Riemen- und Seilekonto 7111/12

Bankhause B. Stern jr. in Cöln, Materialien- und Reserve- 4 bei der Divxeetion der Di8conto-Gesellschaft in Bexlin und teilkonto : 18 357/63 bei unserer Gesellschaftskasse in Henuef (Sieg) Sack- und Faßkonto . 19 480/03

\ofort zur Verfügung. Bestände an Zement, Kohlen, M Der aus dem Aufsichtsrate ausscheidende Herr Rechtsanwalt Justizrat Julius Heilbronn wurde auf weitere vier | , Rohmaterialien 2. . .} 157 18840 Jahre wiedergewählt. Ss Wechsel und Effekten 5 198/71 | Hennef, den 2. Mai 1913, Debitoren 184 934/45 16 600 1134 120/52

Brölthaler Eisenbahn Aktien-Gesellschaft. C a d S Nienburg an der Saale, den 6.

Der Vorftaud. Mazura. Wilhbelmy. Di irektion. D R Berliner Land- und Wasser-Transport- Versicherungs-Gesellschaft. Dr. M. Oels, 9. Paberitein Vdelileaves. Gewinn- und Verluftkonto.

71. Abschluß, umfafsend das Jahr L912. N B. Gewinn- und Verlustkonto.

|

907/36

239 000/— 426 743 33

Vasfiva.

K M 200 000'—

Dezember 1942. Paffiva. s Di E ie AEu Ra R Enn

# S 600 000/—

|

| | Her

Aktienkapitalkonto . . .

Reservefondskonto

Grundstücksreservefondskonto . . 4 600 |

Dividendendispositionsfondskonto . | l j

M | A 31 506/79

39 603/18

An Kassakonto . Wecselkonto Inventarkonto .. Neuanschaffungen

Alktientapilalkonto ..

Teilschuldverschreibungs- konto: 6 E 1. Emission 190 000,—

IL. Emission 64 000,— | Akzeptkonto

Teilshuldvershreibungs- zinsenkonto

Unfallversicherung8prämien- konto

Reservefondskonto E

Spezialreservefondskonto

Delkrebereton o.

Rabattkonto, Nückstellung .

Kreditoren .

Avale und Bürgschaften

Gewinn- und Verlustkonto

Aktienkapitalkonto: | 1750 alte Aktien à 600 5 1 050 0C00'— | S ta f à 1200 1 050 000|— | C400 à 1200 8 940 000|—i11 040 000|— . e TE ; E At | Teilshuldvershreibung2konto | 1 6 600 000/— Neservefondskonto ä i 11916 752/76 Abschreibungskonto | 110200 410/13 Disposfitionsfondskonto ; | 190 306/80 Fontorückstelung auf Talonste: _94 500/— Hypothekenkonto 250 000|— Kreditoren in Breslau 1 067 27706 Avalkreditoren 31 000/— Dividendenkonto: : | Uner oben Don L eo o o o a e os los : | unerhoben von 1911 Obligationtzinfenkonto : rüdständige am 31. Gewinnübers{uß

e: D: Wi: «s

Dellreterelonto Spezialreservefondskonto . . Talonsteuerreservekonto

Dividendenkonto : unerhobene Di- De Kontokorrentkonto : Hypotbekengläubiger | M. 661 457/49 Gewinn- und Verlusikonto : | f dee E E Gewinnvortrag auf 1911 . 975/49 Hendel.» « «e 25 583/30

254 000 100 000

1 762

9 3955 10 750 90 000

6 000

3 500|— 56 447/06 16 600|— 62 73519

1134 120/52

Abschreibung . Effektenkonto bgang

1000/— 52 100/— 2.000 197 860/05 3912/30

130 103 947/75 98 541/20

4

731 457/49 f

Kursverlust Grundstückskonto Kontokorrentkonto: E

Hvyothekenfchulden 624 759/43

Darlehns\{ulden ; 110 887/93 [ 077/— |

735 647/36 E

| 26 558/79

1010 246/25 Kredit.

1 010 246/28 Gewinn- und Verluftkonto per 281. Dezentber 1912.

Per Ca aaa Extravergütung an den Aufsicht

lt. Beschluß der G Zinfenkonto :

106 065!— 1 307 121 69 32 404 510 44

Debet.

[15829]

M L 5 563/46 5 9858 28 3 912130 TBICO 167/98

1 000|— 26 558/79

43 263156

An Handlungsunkostenkonto Gehalisfonto i: E —— | Gffektenkonto: Kursverlust Debet. M S | Inventarkonto: Abschreibung Geschästsunkostenkonto eins{lteßlih Steuern und einshließlich der Grundstücksertragkonto . . . festen Vergütung für den Auffichtsrat . . . Max Börner-Gratifikationskonto . Sine Bilanzkonto Gewinnanteil der Stadt Glogau . . . S E Vertraglihe Abgaben und Gewinnbeteiligungen im BVerforgungsgebiet der Oberschlesischen Elektrizitäts-Werke . . Abschretbung auf die Anlagekonten Abscreibung auf die Betriebskonten Rücstellung auf die Talonsteuer . Gewinnübers{huß

März 1913.

As Gewinu- uud Verlusikonto.

Haben. vera E —ER E Me Em “K 4 97 42

Soll.

e ————————

A. Bilanzkonto.

Aftiva. 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit eingezabltes UAkttenkapital . 2) Hypotheken 3) Fonds : 3X 9/0 Preuß konsol. Anleibe M

210 000,— 349% Berliner Städt. V 20000 34 9/9 Preuß. Centralb. D is I% °%/0 Westpreuß. Pfand- driefe 1

' r A 8 pvereinnayumtie 3 1

4 + perautgavtec

Provisionskonto

79 279/04 310 537.08 70 182/73

An Generalunkosten :

allgemeine Unkosten, Steuern, Gehälter, Versicherungen 2c. 56 623/531 , NReparaturenkonto 31 7817 Betriebsunkosten :

LWhne, Kohlen, Materialien 2c. Teilshuldvershreibungszinsen- konto

Diskonto- und Zinsenkonto Abschreibungen , Reingewinn

Per Gewinnvortrag A O, Fabrikations-

O

A

600 000 934 000

Einnahmen.

1) Gewinnvortrag

2) RNeferve aus 1911

3) Prämien

4) Ertcägnisse der Kapitalsanlagen: Zinsen Áé 26 204,99 Abschreibung für Kurs-

verluft ¿ 1179950

E Ausgaben. 1) Nütkgaben an die Versißerten und Ristorni 2) Agentenprovifion 3) Berwaltungsunkosten . #6 38 134,40 4) Steuern 4 249,15 5) Rüdlversicherungéprämien. .. ., 6) Schäden abzüglih Anteil der Rück- vérsicherer E A A 7) Reservc für \chwebende Shäden . , M 85 000,— Reserve

Risiken

43 G63 7 Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih eingehend geprüft und folhe in genauer Uebereinstimmung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern gefunden. Chemnitz-Glösa, den 8. März 1913. E i : E Edwin Rüdiger, verpfl. kaufm. Sachverständiger und Bücherrevisor 1 307 121/69 P. Brückner. pps8. H. Uhlig. der Königl. Landgerichte zu Dresden und Chemnig.

_3 862 684 14 Gegründet am L. Oktsber ES7TL. 5 : Aktienkapital Ub 35 009. : [15828] Bank für Gewerbe u. Handel Actien-Gesellshaft in Laichingen.

9 fa 6 Á Atftiva. Vilanz pro 31. Dezember 1912. Pasfiva.

176 856/47 E E | Os Ab A

N M A s : E E 1) Kafsavorrat am 31. Dezember 1912 3 62840 | 1) Einbezahltes Aktienkapital 90 000 3862 684/14 | 9) Guthaben in lautennes Rechnung . . 98 786/45 | 2) e / S N s ; ; ebabten Gene i 3) 1 Vorschußdarlehen . .. 184 270/— } 3) Dispositionskonto 09/4) den Bankhäusern Die vorstehenden, von der heute stattgehabten Generalverfammlung genehmigten | 3) an Vorshußdarleh O P E E Philipp Elimeyer in Dresden, Nechnungsabs{lü}e bringen wir hierdurh mit dem Bemerken zur Kenntnis, daß die | 4) „_au B 0 14 64817} 4) Ae auf eater 21 / n Hermann Paderstein in Bielefeld oder der auf 10% festgeseßte Dividende pro 1912 für die Aktien Nr. 1 bis 1750 à 200 Taler | 5) ¿ bet der Württbg. Bank- | B E Radi S Mepvision 511/39 Gesellschaftskasse zu Nienburg a. Saale 600 4 mit 60 M, für die Aktien Nr. 1751 bis 10075 à 1200 46 mit L209 anstalt vormals Pflaum u. Co., olz) | 2) Bum voraus erhobene Pre ifio vis uta, 211/92 pro Stück gegen den auf der Rückseite mit Namen resp. Firmenstempel des Stuttgart [ 029/39 } 7) Zum voraus n As A Natenzinse, Präsentanten zu versehenden Dividendenschein Nr. 9 vom 8. Mai a. e. ab | A I LeN E O \abens auf Zieler 2 in Breslau: bei der Dresdner Vank Filiale Breslau, | S) Rückständige 1 E LTER Bank für Handel und Judustrie Filiale Breslau, 9) T RE a 2508 59 Unkosten AÆAktien- Gesellfc t vorm. Breslauer Discouto-Bank und A G E E A E 2 | | ) f aff. dem Bankhause E. Heimaun, zuzüglich Mag 750 000/— De M Bei in Berlin bei der Berliner Haudels-Gesellschaft, daa Jahre 1911 cam e i i 150 000|— | | | E - » Deutschen Bank, 302 362/41 | | |

Glösa, den §8. März 1913. s Der Vorstand

des Actien - Vorshufß - Vereins Vlaukenau.

154 563/60

1 900 000 21 000 20 000|—

14 405/49] 681 056

51 288/11 62 735/19 486 526/39 Nienburg au der Saale, den 6. März Die Direktion. Der Auffichtsrat. Dr. M. Oels. H. Paderstein, Vorsitzender. Die am 29. April 1913 abgehaltene Generalversammlung seßte die Dividende auf 6 9/0 fest. Die Dividendenscheine für 1912 werden sofort mit 46 60,— bei

j |

42 953/78 42 727/65

42 383/55 67 753/86

206 177/56

36 000,— 15 000,—

486 526/39 Vortrag aus 1911 l

GCrtrag der Oberschlesischen Elektrizitäts-Werke Ertrag der Gasanstalt Glogau . Gewinnanteil aus einer Beteiligung . «

1913.

377 T91— 20 000 23 324 15 606/30

50

4) Darlehne gegen Unterpfand 5) Bankkonto 6) Kafsabestand . 7) Utensilienkonto 8) Debitorenkonto: Agenten Gesellschaften

für | | |

Nienburg a. Saale, den 8. Mai 1913.

Anhaltische Portland-Cement- u. Kalkwerke

5 037/92 2 HD3I

9 |__105 879 54 E

M 5 647,40

1) Aktienkapital 2) Reservefonds 3) Sparfonds

302 562/41

180 000|— - Nationalbank für Deutschland, Q evinenv 3 Gewinus. 5 Hramien- und. SWadenreserve . . . }. 245 000/— dem Bankhause Delbrück Schiller & Co. und Berechnung und Vexweudunug de D

Dividendenkonto ; 150|— 6) Kreditorenkonto : | Aae c aa ao) 9,7 | Gesellschaften 17 441/06 7) Gewinn- und Verlusikonto... . .|__34 05978 | Summa . . | 1376 650/84 Reingewinn . . 34 069/78 Verteilung des Reingewinrs. 1) Tantiemen an den Aufsichtsrat und an den Vorstand. . , , .& 2932,35 2) Dividende auf ¿00 Aktien à 1800 F: 60 H pro Afite. .. . 80 000,— G G E ce e ¿1 127,68

é 34 059,78

[15823]

Bet der am 29. v. Mts. stattgebabten Auslosung unserer 59/94 Teilschuld- verschreibungen sind folgende Nummern gezogen worden:

x. Emission zu 4 540,—: Nr. 29 41 59 78 126 171 194 257 294 323 338 383 387 398 407 421 448 464 475 489; L. Emisfion zu 4 1030,—: Nr. 22 25 73 78 90 95.

das Bankhaus Philipp Elimeyer in v Dresden,

das Bankhaus Hermann Paderstein in Bielefeld oder é zur

die Gesellschaftskasse zu Nienburg a. Saale.

Nienburg a. Saale, den 8. Mai 1913.

Anhaltische Portland-Cement-und Kalkwerke Aktiengesellschaft.

d s 6 Hardy « Co., G. m. b. O,

in Beuthen O. S. bet der Dresdner. Bank Filiale Beutheu O, S. Auszahlung gelangen wird. E : E

Bei denselben Zahlstellen werden an den Fälligkeitsterminen die Zinsscheine

unserer 4149/6 igen Teilshuldvershreibungen etngelöit. E

Herr Bankdirektor a. D. Ottomar Degenkolb ist aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus8geshieden; dagegen find in denselben neugewählt worden die Herren : - : ®. ? ‘Asidor Fränkel, Direktor der Dresdner Bank Filiale Breslay, und Dieselben sind vom L. Juli 1913 Der Vorstaud. Carl Joerger, Mitinhaber des Bankhauses Delbrück Schickler & Co. ab, mit welchem Tage deren Verzinsung Dr. M. Oels. tn Berlin: aufhört, mit Coupons per 1. Januar VeLeslau, den 7. 1914 u. ff. nebst Talons behufs Ein- R R lösung abzuliefern an

M l «e N Steuern, Unkosten, Gehalte und Tantiemen 1509/9 Zuweisung dem Yeservekonto ; 99% z „_ Disposittonskonto 79/0 Dividende aus 6 35 000,— Alktien-

fabUlal 26 2450-Yro Alte -

Gewiunvortrag auf neue Nechnung . .

Zinse und Provision aus Vors(üssen, Wertpapieren und Zielern : +6 16 011,— E desgleihen aus dem Kontokorrentverkehr „8 029 99 249

abzüglih: zum voraus erhobener Zinse, Provifion und 1

10/99

\chuldiger Ratenzinse nach Abzug des Zinsguthabens ; M 5248 54

auf Zieler 40 9% 10 046,46

bezablter Zinsen und Provifion . .. 15 295|—

9 2459: 9 249/99

Flai 1913. Laichingen, den 10, April 1913, Schlesische Elektricitäts- und Gas-Acticn &Sesfellschaft. Agthe. D. Meidn er.

Der Vorstand. Peter Schmid,

Der Vorftaud. Gehl. Christoph Fezer. Adolf Palm.