1913 / 110 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

30/9 Franz. Wetterberiht vom 10. Mai 1913, Vorm. 3 Uhr S L L, : 25 von preußischen, sächsischen und hessischen Getreidebörsen und Fruchtmärkten.

Witterungs- - P SZERP

verlauf s S E der leuten . Hauptsählih g2zablte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark 24 Stunden L E r E L r Bin —— N E E S

lag in

Niederschlag

moterstand

vom Abend

Baromaeterstand 0°, Méere3- u u. Schwere in 45 ° Breite in Celfius Stufenwerten *)

Temperatur

auf nivea:

E ire

feisis 164 STI 164,50 204—205 165

D

Bezirksgericht in Roëniatów. Die Forderungen find bis jim Ti Zuni a QUE 9, Mai. (W. T. B.) (S@luß.) 1013 bei dem K. K. Bezirksgeriht in Noëniatów anzuwelden ; in Lr A O : z | Anmeldung ist ein “in Roiniatów wohnhafter Zustellungsbevollmälh- Madrid, 9. Mai. (W. T. B.) Lee t pes 108,90. Via bis Wind- tigter namhaft zu machen. Liquidierungstagfahrt (Termin zur Fest- Lissabon, 9. Mai. (W. T. B.) Goldagio £19. : | ' ritung, stellung der Ansprüche) 26. Juni 1913, Vormittags 9 Uhr. New York, 9. Mai. (W. T. B.) (SW{luß.) Nah fester | Beobachtungs- | Wind- Wetter En E E Eröffnung mate si an der heutigen Börse ein Tendenzwechsel be- station | stärke W Ee tûr Koble, Koks und Briketts merkbar, der in der Hauptsache auf die matte Haltung der Aktien der CHRAGE R TRng 1 a Mai T'AII: Ostbahnen und die Srwarung eines nagen gen Zu raa eantes | | | Röcati Mate S ea Lori ST off I [tcustes zurückzuführen war. m weiteren e ge- s j | l | ed é : | | j 2 5 Ruhrrevier Le E Revier E Sorten ea ‘fester, wobei Readings, Harriman- Borkum 758,8 [SO 3Regen | [758 meist bewölft j | mittel | gut u „Ft n Anzahl der E04 werte und Chesapeakes bevorzugt waren. Bald s{chwächte sich die | Keitum _761,9 |DSOD wolkig | | meist berwölft 9, Königsberg L 5 Gestellt « « » 20 40: 2 Stimmung von neuem ab, namentli wurden Spezialwerte an- | Sumbura | 761,5 |OSO 5|wolkenl. 761 vorwiegend beiter Danzig ._, Nicht estellt E S ç ; 2 f di T d uch in der D g Ee | j B lt G i Eblußit e een SORO is - Unnbte, e A Bank- | Swinemünde _| 763,7 /NO 2hhalb bed. 10/0 7 L L pen heiter Stettia . L A s uyltunde ) 1 7 J GUL- —- - A 561 T R K L E Z Von dem Berliner Pfandbrieft n stitut find bis Gde auswets ungünstig ausfallen werde, Blankoabgaben zur Folge hatte. | Neufahrwafser 764,1 N : wolkenl.| 10) O 764 ziemlich heiter Posen . / o sa 0E 0 April 1913: 19991400 4 349%/oige, 22281600 M 4°/0ige | Die Umsäße waren wie an den Vortagen sehr gering und beliefen | Memel 764,6 |O 3\wolkig | 11/0 [765 meitit bewölft Breslau . 197 E 46.080 600 45 S/otge, 9 A E 9 oige alte Dona ne sich auf nur 180 000 Stü. Tendenz tis E S M eel Aachen 756,9 [Windst. [wolkig | 14/ 4 755 Gewitter Crefeld 918990 U e N E E A 146 515 600 DiEN ausgegeben 2 E E don Do-e005, "Cable Transfers 4,8650, | Hannover 760,2 |D heiter | 90 [760 ziemlich heiter _ Drdébet S 218—219 186—186 N Ee e S 639 400 S4 31 0/0 ige, 4 041 600 A 4 °/oige, Wie auf A (Sicht) 95: e B : : Berlin 762,2 |D 2\wolkenl.| 10 _0_[762vorwiegend heiter Mainz j y : A A E S S 1G 109. Q TDI 600 b 45 °/a ige, d N E A 2 Nio de Janeiro, 9. Mai. (W. T. B.) Wewhsel auf | Dresden 761,5 |[SO 2\wolkenl.| L L ziemlich heiter Berlin, den 10. Mat S 212,90—219 175—177,50 9 847 ) 3 09/ i L 793 0/0 d 3F / l 1 S LS d 7 399 R S Gi 179 9 2 - . j s j n 4 o/vige neue, grsanumen 279 111 300 6 Pfandbriefe von den Grunde | -9n9on 101. Bromber (704 D 1 jvolfig (9-0 76) meist bew ede r 7 oa stückseigentümern verzinsen sind. In der Zeit vom 1. Bal E : rombe / : A E. J. V.: Dr. Zagher. A “bis M 31 Avril ls sind 385 Grundstücke mit einem Kursberichte von auswärtigen Warenm ärkten. Met 757,0 |[SO 2Regen |_1 754 Nachts Nieders{[. Feuerkassenwerte von 77 761200 zur Beleihung mit T Berliner Magdeburg, 10. Mai. (W. T. B.) Zuckermarkt heute und | Frankfurt, M.| 758,1 |O 2\wolkig |_1 97|_ ziemlich heiter Berichte vou auderen KBerad HIOL gei ora. n Zal 00 Pes O dae R (W. T. B.) Rüböl loko 69,00, für Karlsruhe, B. | 756,9 |[Windst. [Regen _0 759). ziemlich heiter e i é 1 1 d )ODCT D O 0s z ú 0 . . . d 7 P; | m ———————— _ cie PWEE E Taut Meldung des „W. L. B." betrugen die Einnahmen der | HÖftober 67,50. München 759,4 |O 4\wolfenl.| 8/0 [7

D | 59vorwtegend heiter SSZGR a E R S B ITO E: ; Saïonitft-—Monastir) v 9. bi ott F575 g Fry Thi 0 528 E Qualität 4 Mazedonishen Eisenbahn (Salonikt- Monastir) vom 9. bis Bremen, 9. Mai. (W. T. B.) S@ch{malz. Stetig. | Zugspitze | 527,8 |[NW ele | [920 Am vorigen 15. April 1913: Stammlinie (219 km) 53 346 Fr. (mebr 994 Fr.), | oko, Tubs und Firkin 584, Doppeleimer 594. Kaffee. L N | Markttage seit 1. Januar 1913: 835 115 Fr. (weniger 31 213 Fr.) ; bom 16. bis Stetig. Baumwolle. Sehr ruhig. American middling loko 614. | Stornoway | 755,1 |S 3|\wolkia |_3 754 ziemlich hetter Marktorte ———— - : / 22. April 1913: Stammlinie oe s, B O, Budapest, 9. Mai, Vormittags 11 Uhr. (W. L. B.) l Ge Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner éd 1 Gde Duréb- j 10 577 Fr.), seit 1. Januar 1913: 894 044 Fr. (weniger 40 A aps für August 17,00. 5 | 83 (4A eiter x L | E. M PREEs nitts- | Schätzung verkauf Be Elba” der Anatol ischen Eisenbahnen betrugen N s ay 9. Mai. (W. T. B.) Rübenrohzucker 88 9/0 Malin Head | 750,8 4 halb bed O niedrigster | höhster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner ¡entner A | dem j Doppelzentner at Q r E A e 4 NE E P 7e e Ae ruhig, Javazuckter 96/0 prompt 10 fh, Valentia 743,7 |S 5|bedeckt 10| 3 [743\vorwtegend heiter M | E h M d (Preis unbekannt) [F De [D] F L S 3E ck C 79. . . . .. . S ® New Vork, 9, “Mat (W. T. B.) In der vergangenen London, 9. Mai. (W. T. B.) (Shluß.) Standard- i | | 4 (Königsbg., Pr.) Weizen. Woche wurden 149 000 Dollars Gold und 141 000 Dollars Silber Kupfer stetig, 693, 3 Monat 692. Scilly | 749,8 O 4 halb bed.| | 1 7498| ziemlich heiter _ ( Landshut | 19,33 | 19,67 : E E “gogen eingeführt; ausgeführt wurden 613000 Dollars Gold und Liverpool, 9. Mai, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. | (Cassel) Augsburg A : : 15,60 17,00 21.00 91 20 9140 1 077 000 Dollars Silber. (W. L. B.) Baumwolle. Umsaß 6000 Ballen, davon für | Aberdeen 756,1 3/Dunst | 6 756) ziemli heiter __ j / E A New York, 9. Mai. (W. T. B.) Der Wert der in | Spekulation und Export Ballen. Tendenz: Stetig. Amerikanische | T |Wagdeburg) Lies L L Roggen.

der vergangenen Woche eingeführten Waren betrug 19 110000 | middling Lieferungen: Stetig. Mai-Juni 6,44, Junt-Juli 6,41, | Shields 754,6 |O 1 Nebel 3 [753] ziemlich heiter L Augsbur E E D D O1 Dollars gegen 22 370 000 Volars în der Vorwoche; davon für | Fuli- August 6,38, August-September 6,28, September-Ofktober 6,14, E : (GrünbergSchL) ugSdUrg ° N 16,00 16,60 | 16,80 00 18/00 Stoffe 2 441 000 Dollars gegen 2 453 000 Dollars in der Vorwoche. | Dktober-November 6,06, November-Dezember 6,03, Dezember-Januar 752 6 |O alv it | 3 7650| meist bewöltt_ : t 6,02, Januar-Februar 6,02, Februar-März 6,03. Holyhead 2 VIIERET —— 9, Landshut T aao | i x \ Ps

Liverpool, 9. Mai. (W. T. B.) Baumwollen- | L j Uiaus,, Els.) Augsburg e e B [15/08 14,23 14,6: 15,77 Berlin, 9. Mai. Marktpreise nach Ecmitilungen des | Wochenberiht. Wochenumsat 36 000, do. von amerikanischer | Ile d’Air WSW 3|bedeckt : 755) Gewitter . e 040 | 1640 l Königlichen Polizei ioiuis, (Höchste und niedrigste Preise.) Der | Baumwolle 31 000, do. für Spekulation 600, do. für Export 400, | |(Friedrichsbaf.) Doppelzentner für : Wetzen, gute Sorte 7) 20,60 46, 20,98 #6. Weizen, do. für den Konsum 35000, abgeliefert an Spinner 56 000, | St. Mathieu SSW 4 wolkig 752 vorwiegend heiter 9. Landshut. Mittelsorte }) 20,56 4, 20,54 f. Weizen, geringe Sorte) 20,92 M, Gesamtexport 3000, do. Import 40 000, do. von amerikanischer i | (Bamberg) » Augsburg 20,50 6. MRoggen, gute Sortet) 16,30 4, —,— #Æ. Noggen, | Baumwolle 34 000, Vorrat 1 151 000, do. von amerikanischer Baum- Grisnez Mittelsorte t) —,— M, —,— 4. Roggen, geringe Sorte7) —,-, | wolle 962 000, do. von ägyptisher Baumwolle 65 000, \{wimmend s f. Futtergerste, gute Sorte*) 16,80 #, 16,20 4. | nah Großbritannien 164 000, do. do. von amerikanischer Baum- Paris Futtergerste, Mittelsorte*) 16,10 M, 15,60 Æ. Futtergerite, wolle 139 000. i BVlissingen geringe Sorte *) 15,50 4, 15,00 (. Hafer, gute Sorte *) 19,20 Manchester, 9. Mai. (W. T. B.) 20r Water twist, | Helder 17,60 4. Hafer, Mittelsorte*) 17,50 4, 16,50 #6. Hafer, | courante Qualität (Hindley) 94, 30 r Water twist, courante Qualität H Gai

eringe Sorte*) —,— #, —,-— #. Maîis (mixed) gute Sorte Hindley 102, 30x Water twist, bessere Qualität 113, 40 r Mule, E 15,50 4, 15 50 #6. Mais (mixed) geringe Sorte —,— t, —,— Hf E Qualität (Hindley) 11, 40 r Mule, courante Qualität | Chrisliansund _— “Mais (runder) gute Sorte —,— M, —,— &. Richtstrob | (Wilkinson) 113, 42 r Pincops (Reyner) 10x, 32 r Warpcops (Lees) | Skudenes 4,80 6, 4,40 M. Heu 7,60 4, 6,00 4. Markthallen- | 102, 36 r Warpcops (Wellington) 125, 60r Cops für Nähzwirn | Vardös preise. Erbsen, gelbe, zum Kochen 50,00 #, 30,00 6. Speise- (Hollands) 201, 80 r Cops für Nähzwirn (Hollands) 24, 100 r Cops E bohnen, weiße 60,00 4, 35,00 4. Linsen 60,00 4, 35,00 4. | für Nähzwirn (Hollands) 303, 120 r Cops für Nähzwirn (B u. J) 35, | S g Kartoffeln (Kleinhandel) 8,00 4, 5,00 f. Rindfleish | 40 rx Doubling twist (Mitre) 132, 60 r Doubling twist (Rock) 158, Hanjstholm von der Keule 1 kg 240 M, 1,60 4, do. Baulhfleish 1 ks | Printers 31 r 125 Yards 17/17 38/3. Tendenz: Ruhig. Kopenhagen 1,80 4, 1,30 4. Schweinefleisch 1 kg 200 #, 1,40 M. Glasgow, 9. Mai. (W. T. B.) (Sthluß.) Roheisen. | Stockholm 2,40 M, 1,50 Æ. Butter 1 kg 3,00 4, 2,20 MÆ. Gier, Glasgow, -9. Mat. (W. T. B) Die Vorräte von 60 Stü 4,80 4, 3,00 & Karpfen 1 kg 2,40 4, 1,40 4. | Middlesbrough-Roheisen in den Stores belaufen sih auf Haparanda Aale 1 kg 3,20 M, 1,80 4. Zander 1 kg 3,60 4, 1,40 . | 921 110 t gegen 214 650 t in der N&rtr"Ye. Wisby Hechte 1 kg 2,60 M, 1,20 4. Barsche 1 kg 2,40 4, 0,80 M Pas, 9 Mi J - (SYluß.) Rohzucker | Farlitad Sdghleie 1 kg 3,20 4, 1,60 4. Bleie 1 kg 1,40 M, 0,80 M. | stetig, 8896 neue Kondition 27— G (L Weißer Zudcker stetig, Ardängel Krebse 60 Stück 60,00 , 3,00 . Nr. 3 für 100 kg für Mai : “t ür Juni 315, für Juli- ng +) Ab Bahn. August 312, für Oktober-Januar 3i„ : Petersburg *) Frei Wagen und ab Bahn. Amsterdam, 9. Mai. (V. T. B) Jüäya-Käffte | Riga good ordinary 467, Bancazinn L es 00S Cs TRilna 3 i e Q T: ë PDetroleum. Amtliher Marktberiht vom Magervichhof in Raid Eibe weis toks 231 ber Br., do. füt Mai 234 Br., | Gorkt Friedri(sfelde. Rindermarkt am Freitag, den do. für Juni 232 Br,, do. für Juli-August 24 Br. Feit. Warschau 9. Mai 1918. L Schmalz für Mai 13714. S Kiew Auftrieb: 1213 Stück Rindvieh, 155 Stück Kälber. Der Markt bleibt am 10. und 12. d. M. geschlofjen. Mien V, O POSUA New Vork, 9. Mai. (W. L. B.) (Schluß.) Baumwolle Pra Uet « + « «o Ly loko middling 12,00, do. für Mat 11,40, do. für Juli 11,51, | A Bilen «o do. in New Orleans loko middl. 1227, Petroleum Refined | Rom

“S .

m5 (

7 i

3 0 0 0

04 | |

| meist bewölft

(Wi : gering | mittel j u | laiiitius | (Wilhelmshav.) | i | Q L Berkaufs. preis

l

|

208 200

J cen I 00

I D L ans p

S D A d S Ö amd 2,30 13,44 1452 i D G5 63 ¡

| E A 5,6 16,60 16,80 17,40 17,60 18,00 997 | ; 907 4s 17 1 I SW 2wolkig 754 vorwiegend heiter Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark lébtibibet “ibun ® s A 1 eit. 1 (8 A E Windst. |bedeckt 2_3 (99 Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preije hat die Bedeutung, daß der betreffende Prets rit vorgekommen i ein Bunt S R A T A (ar pt bon unaugerunbekn E G Windst. |bedeckt 9 (99 Berlin, den 10. Mai 1913. Jetotnten T, ein Pantt {. ) in den leßten jeh3 Spalten, daß ent|prehendel blt. SSO dlbebeckt | 11 9 5 Kaiserlihes Statistisches Ami. Windst. [halb bed. 0 [770 I. V.: Dr. Zacher. ONO 2\wolkenl.| 8 0 | l

Ven Ent Do Ä EEE WSW 6 halbbed,| d) 9 [76- ; Men

A Bag ar Er Eis: 0A O s E R E 5 S S R A Ee E E J E o E l l lag ?. Aufgebote, Verlust- und Funds=@en, Zustellungen u. dergl gn D) I S D| | R E A 7 , p ly Nen u. DeTAL. OSO 3\wolfenl. d. Vertäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. l / Q Ci Î CV /

O 3/heiter | f. Berlosung 2c. von Wertpapieren. : O «- 1\wolkenl.| 7| 0 7 » KFommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. SSW 2 |bededckt | S) A R is R

| | f d i is j i: 5 S . ©) r é: 0 ä r, x A715

N 2|wolkenl. ) Untersuchungssachen. zu S Kreis Hamm, wird hiermit | werk), Zimmer Nr. 113—115, verstetgert | Chamerau, werden die Inhaber der be SW 4swolkenl.| 2 E G V Br Gua ra - werden. Das Grundstück ist nah Artikel | zeilhneten Urkunden aufgefordert, spätestens | Der von uns unter der früheren Firma [ONO 5 Falb bed | 6299] Fahnenfluchtserflärung. # G den 5. Lal 1913. | Nr. 3761 der Grundsteuermutterrolle 11 a |im Aufgebotstermine, welWer anberaumt | „Lebensversiherungs-Gesell!chaft t Etpaa® i : In der Untersuhungssahe gegen den Bericht der 41. Division. ¡8 qm groß und bei einem jährlichen | ist auf Moutag, den 15. Dezember | ausgeferti 1 On

J cen or N N M D

y

Berit fe

Zen (ep)

=J| =I| 0°0|—I

E E f E A E E E E O E CIE E E L E R E S I Eci S T E T ES E T

A

|

—] D DO S D

CTOY

F : ST C E Bir ¡N j : ; [ s ederia Ung L N A T L. o L nfall- und Su f Unzei ; ). Bankausweise Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4. | 10. Berschiedene Bekann!

| | |

A

-

=I| A =I QIN D D

I R m ODSIDIU 05

_

C

rtigte Depositenschein vom 28. Fuli

¡Windst. [halb bed. | [767] nteroffizier Adolf Feuerstein, 4. 1. Fuß- | [16303] Bekanntmachuug. Netnertrage von 6 s 99 F mit 67 K |19X3, Nachmittags 2! Uhr, im | 18 7 überden S 4 1as\GeinNr. 74150 |[W 2 |bedeckt i R E t -Vtegts., geb. 3. 9. 1890 in Mammers- In der Strafsache gegen den Schuh- Jahresbetrag Zur Grundsteuer veranlagt. | Zimmer Nr: 41 des ISustizgebäudes ant der ! E 4D A Caig A A A |Windst. \wolkenl.| 5/5 P, E Duerenbady B.-A. Tirschen- | macher Johann Gottifried Heinrich Fried- | E auf R A i errichteten U- | Uugustinerstraße in Itürnbrrg, thre Nechte | ( an © S ¡OND 1 bedeckt | 9 0 |766| uth, Dayern, wegen Fahnenflucht u. a, |rich aus Göriß und Genossen, wegen | L R noch nit | bei dem K. Amtsgerichte Nürnberg anzu- | Deutschen Bank, Le!

7 [edi E E ird auf Grund der 88 69 ff. M.-St.- | Verleßung der Wehrpflicht, wird hiecdurch veranlagt. Der Versieigerungsvermerk ift | melden und die Urkunden vorzulegen, e

©

s

N NND

S3 =I| =I/

des Herrn Dr.

= 4 = i r ( ( ( p (

O

1

Go O35

9 A Me E E C “5| N _- : D DEA Ins Le E ©) V rft ( E i, ¿ T 4e L, A i : [1 G! \ 7 4+} Brn (NO 1 bedeckt L | 64| D. jowie der §8 356, 360 M.-St.- | zur öffentlichen Kenntnis gebraht, daß der am 2. April 1913 fn das Grundbuch ein- | widrigensalls die Kraftloserkl[ E | —| „O. der, Beschuldigte hierdurch für | Beschluß über die Beschlagnahme des A avre Ge e N N s | Urkunden erfolgen werde. i hauses in Gr , 5 |[ONO 1|bedeckt | 8| 0 [762] \nenflüchtig erklärt. Z Volkmar-, Schäffler-, Dölz- und H RS M O S S / .__ Der Gerichtsshrelber Berlin, ist uns als abhande M E I Ange ee ist 1913. Knöruschildshen Vermögens vom 11. Fe-| Königliches A Berlin-Mitte. ves K. Amtsgerichts Nürnberg. angezetgt den. Fi ßheit vo E | i ——————— K. B. Gericht der 2. Division bruar 1888 (Meichsanzeiger Nr. 78 Abteilung 59. 1 RARE E R RCRRGE P O R i 8 19 unserer All am Ma ege N [Ns 5) s J O 7 ; 7 P 4 . h ar L190C FTEIC nzetger Ée C pom L | [16466] Bekanntmachuu i S 19 Unl]serer UUcgemeinen Xe 7 8 NO 2\wvolkenl.| 0 760/ ziemli heiter E 21. März 1888) wieder aufgehoben | ung.

mm Nov Tlts L DETUN, ]€

J} J L Ie»)

Can tr T4. andwtrle, eti

|

S F

|

| |

—I|=I|—I| I I

A S

O

E

I

Co 2D 0 O0 2 —-

Ol

m S M 6305 Huf n | [16059] Zwangsversteigerung Auf Grund des 8 367 des Handelg, | bedingungen machen wir dies hierdurh be-

; ] 9 762) ie 6302] Beschluß. A [c [ N S ANBE igerung. A rund des S 367 des Handels- | p | Jen Mam Ir ierdu: be

T T4 7 Es In F Strafsache gegen den S(hlofser E - Mai 1913 öm Wege der Zwangsvollstreckung soll | geseß buches wird bekannt gemacht, daß drei | F.aurf Vere T DIEIEN Sein eine

37 \ Qr ————| ——— R A einrih Soithaus von Grürmannsheide, E Su R 372 S M (in Cases) 10,80, do. Standard white in New York 3,00, Florenz 758,6 (S _ 1\wolfkenl.|_ 15/0 [758 =- b. daselbst am 9. Februar 1888, zurzeit | Der E

Verlauf des Marktes: Lebhaftes Geschäft; Markt wird geräumt. } do, Credit Balances at Oil City 250, Schmalz Western jtcam | Cagliari 589 N 4wolteult 100 hbefkannten Aufenthalts, wegen Mordes Dv Gleißnérx.

Es wurden gezahlt für: 11,30, do. Rohe u. Brothers 11,60, Zuder fair ref. Muscovados Tho S —TES Aktenzeichen 2 J 141/13 ber KBnig- | E E E E E E steigerungsve 4 den Name id, PUGrue Ae ARENEINS S 3 57 2,83—2,86, Getreidefracht nah Liverpool Dr Kaffee Rio Nr. L j Zt Sa (I R ; g —— B ——————— hen Staatsanwaltschaft in Hagen Dl S R L GET ARE E TL N s Architekten Johann Hernath tin Berlin | Die Polizeibehörde.

E ea loko 111, do. für Mai 11,10, do. für Juli 11,25, Kupfer | Sevdisfjord | 769,1 Winost. wolkig 2 [769] getragene Grundst am 30. Juni |

E. , 5 i i

D M N D

E

1mm 8 rf Donn e 4 rzt j c : 3 N 5 ou at H on 3A 4 4

in Hermsdorf belegene, im Grund- | Braunschweiger 20 Talerlose, Serie 8249 | Zl O ev,

\ e G log 5 T L Ls m s ms Alk tions i Q 4 G von Hermsdorf Band 40 Blatt | Nr. 50, Serie 8258 Nr. 24 und Serie 1201 | 22lb zweier Monate ein Inhaber dieses LOTE A äs e C A L O O Lo E ckdheines ! T SA

r. 1215 zur Zeit der Eintragung des | Nr. 2 in Verlust geraten sind. SAUnES, ;

‘rsteigerungsvermerks auf den Namen | Hamburg, den 8. Mat 1913. ckeipzlg, den |

orn Go

1 S o]

|

F “8 L S ad Alb os i Uns 1! Lci L

J eNn C2

[S

m O IQUE O

)—47 00—50 37 E ; id gemäß § 332 der Strafprozeßordnung | Jy Fsztb Ade V eingetragene Gr aer E”

ä : ¿41040 s Standard loko 15,25—15,75. Zinn 50,00—50,37#. Nügenwalder- | | | | H : s gesamte im Inlande befindliche Ner 2) Ausgebote, Berlust:- n, [L 13, Vormittags 10; Uhr, B a ne E G ada E a OBOAUO* y New York, 9. Maï. (W T. B.) Baumwoll- münde | 762,9 INO 2halbbed.| 9 0 [765] ziemlich beiter ögen des Angeschuldigten mit Beschlag L 3 unterzeihnete Gericht an der Ge- | nd Unlerm 11. Wars 1590 | r15 1g : N |

|

P CIE ter

aus ; : ; 7 -a ; Eau met t ———= [5e E C Ï , Y : REBstosTp E ; | auf das Leben des Johann Geora Gerster in . Qualität 280—320 » Wodtenbericht. Zufuhren in allen Unionshäfen 76 000, Ausfuhr Gr. Yaumouth| 755,6 S i wolkig | 10/3 753) E legt. Fundsachen, Zustellungen 0a 4 Brunnienplaß Zier S ab a 87forti a eorg Gerster in

- “2 -

S ct

K 82 M hat das Aufgebot des von der F

6| O0 762] meist bew Die Beschlagnahme erstreckt \ich ins-

0 J «L ¿Fraueniob t:

Grm nolrath Ci

16/0 [758 vorwiegend heiter t Cheleute Friedriß Holthaus und

L

( 5 ( ,

) 5 0

| | 758,6 |Windst. wolkenl.| | TOT

= ( - 1

4 (

S e E 4 Ver i I a R : S T oel haiAau GABES Loenäberstde- Ausge)uchte Kühe über Notiz. nah Großbritannien 59 000, Ausfuhr nach dem Kontinent 953 000, Sraf S ÍS 761 NNO 2 bebet : ] Treppe, versteigert werden. | Ae D ] E LCDEnBL er1tce- - 1e) O T E len Unionshäfen 488 000 Krakau | 762,1 |NND 2|bede N bis die s E U det gl | rung8police 2 ; T Mb 2 i Tragende Färsen : Vorrat in allen Unionshâfen 488 000. S 8 ondere auf die sämtlihen Rechte, welche . 43e belegene Grundstück enthält Wohnhaus | dem Versicherten abhanden gekommen. Der U Ee S L E E 16399 ritei S MIEES E G L EUH | teaenträrti Enhahe S e Polt abs e ammeiralt Oualits 280—380 ermannîstadt | 758,7 |[NNO 3|Regen | 6, 2 [759 Schauer m S i s E [16322] Zwangsversteigerung. M Oran und Uünfaße dei S L A L Se ird | ommenen . Qualität - Hermäannstadt | 758,7 [V Reg (99) ch n Nachlaß seiner verstorbenen Eltern, | Jm Wege der ZwangsvollstreŒung foll | abschnitt Kartenblatt 1 Parzelle 4526/84 | * rdert , sih binnen 6 Monaten bei | nommer \ Verbandes deuts verbe- uni! ifmannsgerichte (Verlag von | —=—— —== N ck—— a : enri ; E (Gr Das In : 1 e A E Zugohsen, it R Ne S entbält A “Nr. g ra 18. Fabrgands Reyfkjavik | 766,0 |D 3 heiter (| N (Lesina) I Ti G tes im Grundbuche von Moabit Band 156 | der Grundsteuermutterrolle des Gemeinde- | rastlos erklärt wird. à Zentner Lebendgewih O A N S : y 7 (5 Uhr Abends)| | | | ziemli heiter Ï egenständen zustehen. | Blatt Nr, 5628 zur Zeit der Eintragung | bezirks Hermsdorf unter Artikcl Nr. 1150 | O “B rit i i i its ichter s Sk TODIE 2\hei x 754) E, O es L igerungsv f8 auf Nam I S (O E E G NA _ | Victoria zu Berlin » Versiche a. Gelbes Frankenvieh, Schein- Streikvermerk im Arbeitszeugnis" von Landrichter Dr. Püschel, | Cherboug | (S heiter O) Königliches Landgerit. des Versteigerungsvermerks auf den Namen | und in der Gebäudesteuerrolle unter | : É ere Us 2 C9 ti 56 P x M N L E q E R A 2M Î , lel E l Tohritr 191 40 H L : dorf eingetragene Grundstück, am 3. Juli | wert von 700 4 verzeichnet. Der Ver- | P. Thon, Generaldtrektor. S7 I E das H ULLIUUT 1910 Uber b. Pinzgauer . - E Z N E Ce L L G 5 | 900 - Sas Kündigung des Dienstverhältnisses“ von Mag.-Nat Dr. Landsberger. A iat: J b. des von ber I L GA V t | D V M eli as E n us L u8gefertiat : : Borid E s T : g 2 G R E L Wi E E ; L « DES pon Der Ftrma «itenberg (0; Hu(k- Sia Sab S d “— Rechtsprechung deutsher Gewerbe- und Berufungëgerichte (G.-G. T e 10 E Hagen i. Westf., den 5. Mat 1913. L P E PGEA Gericht an der |in das Grundbu eingetragen. isi uns glaubhaft Jadgamiolen \chlag in Cöln ausgestellten, von Caspar E i Lal z O 3.) Schö p per, Gerichts\chreib F : i d Versicherungs\cein | Schäfer in Cöln-Ebrenfeld anaenommene ; S . P À ie ¿ A I —————————————|== l | l —————— Je) | r c reiber Q 1d c s 2) a 119 R TF4 Ma Tk tai e : E Oi e PUN Ho MAaEr Im BOIN- Wr nfeld angenommenen Iungvieh zur Mast: sowie deutscher Kaufmanns- und Berufungsgerichte (K.-G. und L.-G. | Belgrad Serb.| 760,3 |Windit. |[bedeckt | [761] des Königlichen Landgerichts. 15—14, IIL Stodwerfk, Zimmer Nr. 113 | Königliches Amtsgericht Berlin - Wedding. | Nr. 75 849 des Herrn Johann Paulus | Wechsels vom 30. Dezember 1912 über A ten über S L R Kna Rid D A tMtähors | / S L E S U (3001 F 7 TOBe Gub d, Darjiélle 2177/02. 14 5 ano G S M E En 1 Oi aa, a E A A. C Z A Ausgesuchte Posten über Notiz Verfahren: Der Wohnsiy der Gewerbe- und Kaufmannsgericht8vor- Mosfau 7651 N 1wolfent.| ck P00] Fahnenfluchtserkläruug. groß R A 10 e Geruarture | [15679] | raten ist. Wir fordern den derzeitigen| Die Inhaber der Urkunden werten Ieideviehmarkt am 16. Mai 1913. fißenden. Allgemeines: „Aufhebung der Kaiserlichen Gewerbegerihte | = |——— | | ————————— In der Untersuchungssache gegen den t: E | | ¿ ° ). Mai 1913 folgendes Aufgebot er- halb zweier Monate, von dem heutigen | 25, November 1913 Vormittags

«Tat as in Hermödorf, Waldseestrafie 21 a, | Ung ir. 145 046 über 46 2000 if "197 5 L C | G L (O L } « P ; : i E 200410 t Lemberg 9 1\bedeckt {/ 3 |760janhalt. Niederschl n Angeschuldigten Heinrich Holthaus an . . . . - . . . . . L [T pelt E ed h C i Ausgesuchte Färsen ü iz. ewerbe- ) f ns8gericht"“, Monatsschrift des | F [7582 Windit. | ,| ; A La e uns zu melden, widrigenfalls die 9 f Ausgesuchte Far]en über Notiz „Gewerbe- und Kaufmann8g ID 2) rif Triest | 758,2 [Windst. \wolkenl.| das in Berlin, Stromstraße 69, belegene, | usw. von 3 a 25 qm Größe. Es ist in | 12 zu melden, widrigenfalls die Police für I. Qualität IL. Qualität folgende Beiträge: Zwei Fragen aus dem Zeugnierecht: 1) „Der | 2-= |—— Hagen, den 5. Mat 1913. “(T. 5 n ihr von Jof. ? [rbeits a é U he )CrDL S / s Ds g X ; S n E | E R, albialo oes 14K) MHHGHZS rungs-Actien-Ge)ell saft. j Yiedenau 11 oln-Sülz angenommenen felder M ' 2) „Pflicht zur Zeugnigerteilung im Falle p D O SIE Clermont 3 |[SO _2|bedeckt 2/5 75! Der UntersuHungsörihter : des Ingenieurs Mar Kolepka zu Herms- | Nr. 653 a mit cinem jährlien Nußungs- | gs-Actien-Gesellsaft fels : F 1913 6, ? S 8 Todes oder Konkurses des nstherrn“ von Dr. Schtnalß; | F | a8 2 [DSO [holter | 1 1ER S E E N D 11 Ie! | E eid oder des Todes oder Konkurses des Dienfs 8; Biarriy 58,3 |[OSO l1heiter 2 (gez) Kühne. 1913, Vormittags 11 Uhr, dur | steigerungsvermerk ist am 28. April 1913 | [16313] c. Süddeutshes Schecvteh , | 7/1 h A 1 N TrtodrtAftraGo s Tis I e 35) 101 T ika c Straßburg und O.-L.-G. Colmar, Bremen, München, Stadt Leipzig) | Perpignan D eue Friedrih|tra} Berlin, den 7. Mai 1913. | worden, daß der i Á 9 c 9__98 La cr C is 115, versteigert werden. Das 8 a 86 q Abteilung 6 | in Sc 5 Mi T Bullen, Stiere und Färsen . . 39—42 4 36—38 M Duisburg, Offenba a. M., Charlottenburg). Verfassung und | Frindisi [ 758,5 Winoit. [wolkenl.]| bis 115, versteigert werden. Das 8 a 86 qm Abteilung 6. | Köhl in Schwabach |. B. in Verlust ge- | 400 46 beantragt. 2 P Ç 5 Lb Mo on La L sitzer auf Den Be fi 4) Iun 8\Mei immer: | aitfgotorboer Stostonea ( l / E i co i ï D F | 7 5234 u E Hopft ; oro om | «Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am | Fer auf, den Bersicyerungs|cein inner- | ausgefordert, [pätestens in dem auf den in Elsaß-Lothringen“ von Gewerbegerihtsvorsißendem Schauffler; Zerwid | 762,5 OND 9Ilhalb bed. | \usfetier Emil Eberling, geb. 1 5 91 in Berlin, hat in der Grundsteuermutterrolle | , A ' Uf d

: s isiß f 1 f Es 767,2 7 wo! | lis i Ff 7 î f 70 2 i 3 0 682. Z ie V 7 d ? Es 2 bp E o T 7) J , 7 4 , 5 7 Verbandstag des Verbandes der Kaufleutebeisißer der AUS Helsingfors |_ 767,2 NO 2\wolkenl.|_10| e - lisheim,Glsaß, der 2.Komp. Inf.Regts.79, Gn E, A gn n | lassen: Abhanden gekommen oder ver, | Tage an gerechnet, an uns einzusenden, | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten. gerihte Deutschlands; Bayerische G.-G.- und K.-G.-Statistik 1912. Kop [7668 Windst, halbbed. 11 8% Pn auf Grund der nah vorliegendem Nobbauabnabmeschein | nihtet find: 1) der Wechsel über 50 4, CTELNIQUS wir diesen für kraftlos ertlären | am Jetchenépergerplaß, Zimmer 245, an- Hamburg, 9. Mai. (W. T. B.) Gold in Barren das e T Tul 19 } De M es L ilitärstrafgeseßbuchs3 sowie Geb L R “L autgestellt am 20. August 1912 von Adolf werden. beraumten Aufgebotstermine thre Rechte ¡ramm 2790 Br., 278 “Si ï A | DATUh t gen S k C8 356, 360 der Militärstrafgericts- | ¿Ur Gebäudesteuer noch nit veranlagt. | S4 “am 20. Zug! A R a A, ven: 6, Mal! 1015 [An botsfern h Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kilogramm | ——=- L A : Genf E B | S 996, 00 ärstrafgerihts- | Stübler & Sohn in Stuttgart, von Franz L + Wt, den 5. Mat 1913, | anzumelden und die Urkunden vorzulegen, 82,50 Br., 82,00 Gd. E ESEA P EST S E M E e s

| | -——— ——— nung der Beschuldigte hierdurch für | Der Versteigerungsvermerk ist am 18. April | S Wien, 10. Mai. Vormittags 10 Uhr 35 Min. (W. T. B.) Lugano _| 758,6 N _ Uhalbbed, 13/0 [7c pen na

B 2 E Fritsche in Nürnberg akzeptiert, fällig in ¿rankfurter | widrigenfalls die Kraftloserklär der ——— A 87. K V E M L Nürnabee, din j 14: ‘November 1912 s Lebensversicherungs-Aktten-Gesellschaft. | Ürkunden erfolgen s A a Ô n 1 2 .. E z E E f R f F ; C O C . . VUs s —_— _ S L C , “e K E E j wW| A c Y 1y ( 1)

Einh. 49/0 Rente M./N. pr. ult. 84,05, Einh. 49/6 Rente Mitteilungen des Königlichen Aëöronautischen Säntis | 560,4 |SW 1 heiter |___2| —1561| E E Berlin, den 28. April 1913. Stempel und 7 Giros, 2) die 49/9 igen | [16061] Cölu, den 24. April 1913. | Aua Que E E Ek U E Ie T e E Observatoriums, Budapest | 759,0 Windsk. wolkig | 13 0 760 meist bewölkt 198] F AGZZEURTERE # E3cRG D Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. 1008 O Bec aen n D j E oe be d Nr. 71 187, aus- | ônigliches Amtëgericht. Abteilung 60. 84,55, Ungar. 49/9 Goldrente 101,99, Ungar. 4/0 Jen Es Font ner Wetterbureau. Bl | 7541S 1 A E 2950| wœahnenfsluchtsertlärung. Abteilung 87. E SOEONETINTELOUN Et G A AREE POELLE uber die Hinterlegung des Ver- | {(15138] Aufgebot. 82,65, Türkische Lose per medio 240,29, Orientbahnaktien pr. ult, R fentliht vom Ders er Portland D T _4halb bed.| 11| bes : n der Untersuhungssahe gegen den | 142959 E: 1732 über 500 und Üt. D Nr. 3032 fiherungs\{heins Nr. 360 301, nah welchem Die Firma Sette Bosse u. Co. m. b —— —, Destecr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 729,75, Südbahn- Drathenaufstieg vom 9. Mai 1913, 7—10 Uhr Vormittags : Horta E L 2 H - S jar Gustav Elstrodt 4./Hus. 8, geb. [163 S E E RELAn g: über 200 M d. d. Nürnberg, Fen De- eine Versicherung auf das Leben des Herrn | H. in Burg b. Bremen, Prozeßbevoll- gesellshaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 132 00, Wiener Bantpereinat ten Station! Corua | 758,6 |[SSW »5 halb bed.| 13] —| —| E 20. 4. 89 zu Westercappeln, wegen En ri Aae cles Ne E zember 1902, 3) die 49% igen F fandbriefe Negierungssekretärs Gustav Adolf Daniel | mächtigte: Nehtsanwälte Dr. Sterer und ,—, Oesterr. Kreditanstalt Akt, pr. ult. 628,25, Ungar. ba f Seehöhe | 122 m | 500m |1000m |2000m | 3000 m | 3100 m +*) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0=0mm 1= 0,1 bis 0,4; 2ck 0,5 bis 2,4; inenfluht, wird auf Grund der §8 69 ff. Ee “Du e fte G Nr E l A Bereinsbank Nürnberg, Ser. XXKI | Röhr, früher in Gumbinnen, jeßt in | Kulenkampff - Post zu Bremen, hat das Kreditbankaktien §24 00, Oesterr. Länderbankaktien 518 50, Unionbank, | : ——— 8 = 26 bis 64; 4 = 6,5 bis 124; 6 = 125 bis 204; 6 = 20,5 bis 31,4; 'St.-G.-B. fowie der §8 356, 360 | & understraße Îr, 29, belegene, im |Lit. A Nr. 136997 zu 1000 46, Ser. | Magdeburg, genommen ist, foll abhanden | Aufgebot des von der Firma Herm. Bosse

aktien 594,50, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,30, Brüxer | Femveratur (09) | 5,0 9 T ° a 0E : S ; : s c u. Co. m. b. H. in Burg bei Breme Kohlenbergb.-Gesellsch.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Mona Mei Rel. Ftgt. (9/0) | 76 8 E | 100 7 88 Die Wetterlage zeigt nur geringe Aenderung; das Hochdruckgebiet | fahnenflüchtig erklärt. ar E iet 2880 mp on u p 33 9/0 ige Psändhrief der Qoreimboen Urkunde befindet oder Rechte an der | auf Herm. Niete, Möbelfabrik in Münster \chaftsaktien 1005,50 Prager Eisenindustriegef.-Akt. E D Ds Wind-Nichtung .| O | O O O über Nordeuropa, mit einem Auésläufer nach Nordösterreich, ist etwas - ünster i. W., den 7. Mai 1913. den N ß ULSA R tors n Dermerte au Nürnberg Ser. XVI111 Hl, E f: 893 Versicherung nahweisen kann, möge si | t. W. gezogenen, von dem Bezogenen durch aftien 841 50 Bei fester Tendenz zurückbaltend wegen der bevor- . Geshw.mps.| 4 g l a4 verfladt, ebenso das ozeanische Tiefdruckgebiet unter 745 mm westlich Gericht der 13. Division. H Tenn es Technikers Johannes Pieper zu 900 &, Auf Anirag E 1: des | bis zum 10, Juli 1913 bei uns | Zeichnung des Namens H. Nic de akzey- stehenden Feiertage, nur Staatsbahn- und Sfodaaktien lebhafter. ; S L A von Jrland, mit einem Ausläufer nah Frankreich. In Deutsch- 301 G Saa zu Berin i[mersdorf eingetragene Geund- Rechtsanwalts Bornstein in Berlin als melden, widrigenfalls wir dem nah unseren | fieiten Wec'els per 20. Ianu 1913

London, 9. Mai. (W. T. B) (Schwyz) 24 °/6 Eng Heiter, untere Wolkengrenze bci 1660 m Höhe. Zwischen 1480 land ist das Wetter bei {wachen östlihen Winden etwas wärmer 201] ekanntmachung: h stück, bestehéènd aus Acker Kartenblatt 31 | bevollmächtigter Vertreter der Firma | Büchern Berechtigten eine Ersazurkunde | groß: 46 2458,39; zah1b e Westfäli) e ise Konsols 754, Silber prompt 27/6, 2 Monate 28/16. Privat- | und 1530 m Höhe Temperaturzunahme von 9,2 bis 4,8, zwischen | ‘(and Ul das lte unterm 24. 3. 13 erlassene Fahnen- | Parzelle 2335/1 der Gemarkung Berlin am | Hermann Preiß in Berlin, 2: des Ge- | ausfertigen werden. 5 A A E BUOIR Es

8 |—1,1|—7/2 | —62 | —6,3 N00 E E R E “St.-G.-O. der Beschuldigte hierdurh Grundbue vom Schönhausertorbezirk | XXXTk Lit. B Nr. 29871 zu 500 A und | gekommen sein. Wer sich im Besitz der 1

L U Arm L 7 ' I 2 i Z 44 2 E Bankverein tn Münster #| 13 e A0 diskont 3. 2100 und 2740 m von 7,7 bis 5,7 Grad. A: L) Le i Westen, wo Niederschläge, (terklärung gegen den Mugketier 30. Juni 19183, Vormittags 1A Uhx, | rihtskassenrendanten Ernst Ziesing n Gotha, den 7. Mai 1913. BgUraeren n t A My beantragt, London, 10. Mat. (W. T. B.) Die Fondsbörse bleibt heute und im Süden, anden. E Klostermann der 2. _Komp. durch das unterzeihnete Gericht, Neue | Gleiwiß in Oberschl, 3: des Müllers | Gothaer Lebensversicherungsbank a. G ForderT, tasiens in A Ans ev ohene geschlossen. | Deutsche Seewarte. egts. Nr. 59, geb. am 2. 8. 1887 Friedrichstraße 13/14, 11T (drittes Stock- " Andreas Amberger in NReismühle, Post Dr. R. Mueller | zember 1918, Vormittags AA Ube, wi j Ï 0 L , "4