1913 / 111 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: | Erste Beilage önigli i Staatsanzei ¡ f c tit di Î 1000 - mostintizz-Biergebilfen ia Paris unk Une | den Miedeoäligen „überwog ter Süpes zewele dert dh, male | ela Wn ge Bea del Dundee, hee orten E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. gefähr 200 auéfiändige D e EeEE S ) : w Be | ace

l : - A 2 ° Snee be le 4 L Staden soll ch auf 10 000 Pfd. Sterl, gebung gezählt In der Stadt Paris waren gestcrn 804 von 4004, in | Flähen mehrere Tage von Schne ch Wiedereintritt wärmeren | gesteckt worden. Der Sh

den Vororten 335 von 1472 Bâtergesellen ausständig. Auch die | kamen erst bei neu: m Regenfall

c ¿Af N 5 î 4 T 5 , - S 6 i Memel und Weichsel laufen. Der Brand wird gleich/alls den An Bug eaen E, 1 121. Berlin Dienstag, den 13. Mai i 09 03. 1 A - 7 is be- | Wetiers zu voller Entwicklung.) C rh nstimmrehts zugeschrieben. : Gehilf der Gemüsegärtner der Umgebung von Paris be ; Weise no ein verspätetes Frühjahrs- | Fraue C 2E 2 j E {lossen A einer v-rgangene Nacht abgehaltenen Versammlung, in den | hatten auf diefe eise ter Mittelbohwasser blieb. Die

: ; ; i Brindejo À T E R ene - s - Qn Zhur asser, das jedoch erheblich unter, h - i , 11. Mai. (W. T. B.) Der Flieger Brin Î = E E Ausstand zu treten, weil ¿Me E ee da und S ioiiscóits uferten dagegen nEN Ee! 6a urn Bare der Las dn Minuten Vormittags in Pei lu L gy Statistik und Volkswirtschaft. ai ans n R riner N mittel liegt wieder gg Strömen unter | war, ist hier m 3 Uhr a has auf dem g! A Die häufigsten Preise für Fleis im Kleinhandel betrugen im Wohendurhshnanitt der Il. Hälfte des Monats Avril 1913 E E De! Di ä er Abwei n baben | gelandet (val. Nr. R - - E ; Fahre 1896/1910. Die Beträge der Abweichungen ; A (Weitere „Statistische Nachrichten“ #. i. d. Ersten Beilage.) den der Fâtz meist nicht wesentli verändert: D Paris, 11. Mai. (W. T. B) „NaŸ einer Meldung | A L d es d Elbe, am gro Lagée : : lassene marottant|che Ter fj E ck inefleif 2 S sie an den mittleren S ômen, Oder und E S affe Udschda haben entla A : -, : ; Schweine Tei ch inländischen, S Kunst uud Wissenschaft, len Baufa a N macht sd das And, ‘Die ree T L Cat 15 beim Bau einer Militärbaha beschäftigte Europäer getötet. Rindfleisch Kalb fleisch Hammelflei\ch (eins{chl. von RüEenfett) a A Schweineschmalz eet U S uf der Internationalen Dausah |: alt dr Dee E E Kay ie Havel bei Spandau. ; ; C ) Der \chweizer Fliez | | In Leipzig ist am Sonntag aul Ler Qa 2- | Monats auf Mittelniedrigwasser, ebenso die Hav 7 s 13. Mai: (W. T. B.) Der 1chwetz ed s in Gegen E Gn e B Bie Unter gewöhnlichen Verhältnissen tritt dieser niedrige Wasser|tand erst Mas berflog heute die B erner. E E ibe in den preußishen Orten ur } E E E ee L 5 E “A: Ct: i v:adti e e UVe Professor Dr Max Klinger mit ciner Ansprache eröffnet. Die Avs- | im Hochsommer oder Herbit Boichsel Oder Elbe Weser Rhein | 35 Minuten stieg er bei p inl, überquerte die Al} stellung umfaßt 450 Gemälde und 50 Plastiken, darunter Werke erster | Sra Tilt Thorn Steinau Barby Minden Kaub | Sten in 3200 m Höhe zwishen Wildstrubel Meister des Jn- und Auslandes. K i101... 07 21 I S 2 E a in be Ge des Rawylpalies e t Mi N 3 Unterschied gegenMW - O 94 » —38 , . | wohlbehalten trop s{neidender Kälte um des Staatsrats i Verkehrswesen. Ap 1006/19010 .—06 6 S : bei Sitten in Wallis. E Tiknes Mienes Bider üb Hest 4 “vom Jahrgang 1209 der ¿Zetti Griit Le Me eine n E L l fa Der beutige Flug gilt al Königsberg i. Pr. ck D Á 7 , ifi ium er fen Î H : 1 l - È R 5 + A [S8 de Î t: A "t if ( . bah nen Hera e eis deutsther Straßenbahn, und Kleinbahn- Fohannisthal bei Berlin, 13. Mai. (W. T. B.) Heute | highèer größte Fliegerleistung der Welt; sie übertrif

Tramm

l, erschale)

vom Bu

im Gesamt-

j j j

üd g

ulterblatt,

(Sch Sch

d,

Vorderschinken)

Schweine- |

l,

Schinken

Kuge

|

vom Bauch

ulterstück, im Gesamt-

chwanzst b Schusft) vom Bug (fris)

(Schulter, Blatt)

vom Bug

(Schulter, Blatt) vom Bug

(Schlägel) (Schu

D

Blume (Schlägel) chulter (0) s De

von der Keule von der Keule durchschnitt durhschnitt und Beine inländisches

von der Keule Rüdkenfett

Nuß, O im Gesamt- durchschnitt

S

von der Keule (Hinterschinken)

im Gesamt-

durchschnitt

ausländisches

im Aus- schnitt

| |

170 60 | 36 S5 9 38 30 | 169 2940| 320| Wol 200] 142

E 4 : D : 31 --180| 170] 116 0| 160 C 30 | 101 106 190 | -300| 01 170| 150

h E c x : x , : t T1; ew al o (ck} z x Ti T F Q F 155 pi 7 S R [A «c 9c c ( | r, berwaltungen (Verlag. von Julius Springer, Berl), A eicze | moroen um 3 Uhr 30 Minuten E de de qu einem Fernflug | Beveutung den S wpionfu e S | N E M Œ . Statistik der Kleinbahnen 1m - 2 untner auf einem L A c ; T n ei F i ur Fe 12 ° ° ° ° | E A A j i y i E L 252 e A dp s A B Pen Sd S: Die Bewegung des Erneuerungsfonds E Austezdam auf. Sie haben heute früh 6 Uhr 10 Minuten Rom, 11. Mat. (W. s B.) S Tia. Und die O 2 eas io o C o ie f | : 154 C 8 E O 174 64 C 245) 294| 201 201 143 für S Ja Be iehung zum Tilgungsfonds (von C. H. Goededte in auf der Vahrenwalder Heide bei Hannover die dente we rksfkörper ‘ereignete sich an alia 004 ' Die Fabrik tbe. S | 2 190 7 3: | 1650| 5 9? 140 3 210| 250| 165| 180| 145 _ E "Westf.) mit 5 Abbildungen. Gesetzgebung: Preußen: Zwischenlandung ausgeführt. Nach einem Aufstieasversuch um a Arbeiter getötel und drei verleß ve i E s | | 220 0 A 80 | 3 140 o 280) 2600| 2001 4180) 140 Stimacet eines Eisenbahnanleibegeïeßzes; Allerhöchster Erlaß vom | 39 Minuten, wobet sie einen kleinen D lonleden Lie Ariliten- fast gänzlich zerstört. / Da e : Cs 4939| 200| 220 200 | 30 | 140 98 200 900 0 3,4 130 12. März 1913, betreffend die Verleihung des Enteignungsrechts Id fe um 9 Uhr 40 Minuten wieder ab. Sie wollen oh | S iva 10, Mai (A Der Brand in Sky Brandenburg a. H. | i s 30 Sl 200 | 0 | 0) l a 2 r 320 N 64 140 die Kleinbahnaktiengefellsha Menne E L A landung nah Utrecht liegen. ville qcfiéin ben noch an. Fünf Teile M N rid E | ( 48 S0 192 30 30) S0 E 6 2 36( 2 0 4 E ; inge Bau un etriebe einb ¿ : T : S L ho ; f 20 Millionen gei 01 a e s Y Î Ol D Le : 9 180 | f 180 6 80 24 320| 213 219! 34 E e nah Fa —_ E ia Potsdam, 12. Mai. (W. T. B.) Heute Va S eor E cie aria O treiSilde Und itclie Stettin N E | | 215 O 5 q: 5 S5 | 180 j 25ó 360 215 200 155 i U: 9 cojekte, Vorarbeiten, onze}}tonSerlel lungen, L 3 s fingstwetter das Stiftungs8}ell de A Unter den W S N N G , 1 é s s | 200 ] 8 0) (U (V U | L G JDeU | 0 S s S eieige-ofunngen E Betriebsänderungen Þpon M: Lens abgehalten. Das Os A blen Fabrikanten. (Vgl. Nr. 110 d. Bl.) | Stralsund S S 30 240 200| 224 90 80 | 30 | 110 180 | 17: 260 320 | 220 200 150 Ueber gepsdte Yrivate und Me e e hentaatune zu | leutnant Frefhere von Humboldt Dachröben mas tes Palais mf | Saloniki, 12, Mai (W, T. B} Nat einer Meldun Posa | T A O Stratenba nen ; s A [465 2 Le ç itt ilun en des NBereins der ahne unler 1 S pRE ld, lt r ein offenes Biere. Neuterschen Bureaus“ riß ges ern fcüh a 1 TiY Myeslau - - - D | 190 g D s ( j 190 7 290 26 190 900 | 145 Berlin. Bücherschau, Zeitschriftenshau. Vi L C Mi und bildete um den dort errihteten Feldaltar etr Ci: E 30 Wagen, der sich auf einer Zweiglinie l e A 5 | ( C o L ( 0) L (U 90 L Î L O TM 200) 9 L A tungen: XIV. Bereins8- i 3 Kadettenforys Aufstellung genommen. Cine | Militärzug von gen, : Es teilen Abhar Le j f ; 185 17: l : 8; l ? 09 180 H 280 99 195 205 148 deutscher Straßenbahn- und Kleinbahnverwalkung : Zur Seite hatte das Kadettenkorps Ausle! ; 8 Drama bewegte, auf einem schr steilen Abha: JOTLI | "L I L ' : O i ch S ; / in-Bahn-Berufsgenossenschaft; Be- | D 4 1 ablreides Publikum wohnten | Richtung auf Drama Dee ; (SesQwin B ei | : 180 i ) 190 180 900 O 200] 200 144 c ge S Gleatdntne Jür Vie Mitglieder des Vereins deutscher | Nee aft b Sine 11 utr “refislanen Ihre RaiferliGen und | Kuppelung, und 25 Wagen S eh R N Königéhütie De | 180 70 76 16 16 5 150 j 260 |- 320 2001 20 130 Steaßenbahn» und Kleinbahnverwaltungen (Fortsegung), mit Ab- Un N San Majeitäten, Ihre Königlichen Hoheiten die Prinzen | auf Buk zu, wo sie heftig auf etnen L G : Gleiwig S 170 50| 16: | i 50

C U : 160 2240| 3600| 2001 2001 160 ; 25 20 4 N : ; : e Soldate ‘eßt waren, aufstießen. Einhunß 51: S SOR I Se DAA 1 A 5A i 95 R D SDAA | Z : : it ildungen ; Auézüge aus Geshäft3- i E MTS Aug lhelm, Oskar, Friedri Leopold | mit bulgarischen Soldaten bejegt waren, aus] cat M Maadebura . . . | o 240 | é i X V 180 20 D002 20 O bildungen; Patentberiht mit 5 Tf inbahnen für den Monat S E ne Seins E ea Prinz Heinri XXXIIl. | fünfzig Soldaten wurden getötet und 200 verlegt / Sa Saule S : O 21: ¿ i S ,

) A s 160 280| 380| 2001| 9200| 140 berichten. (Mane Statistik der deutschen K S L s 7 : P f ivi E R R Ta 2 È 9) 1 Qn e / c 10: N Q ( 09 R 99 O Februar 1913. Reuß j. L, Ihre Königlichen Hoheiten die Prinzessinnen Augull New Vork, 10. Mai. (W. T. B.) Unter großer Bete rfurt . l L A E I : i E E d Musik Wilhelm, Viktoria Luise, Friedrich Leopold und Viktoria NLAroate F Men An ' die Enthüllung des Karl Schurz err! Oa a - | S : z E 2 S : 190 L =90 a0 21C 168 145 E j i Nach Chor- und Gemeindegesang hielt der Sar eaen E p der Sre ung von Morningside Drive un O, R 6 ZELO s 219 —i ( "E | l 22 154 - 249 V 19% 130) 156 Im Königlichen Dp era wird O E "rediger Dr. Vogel eine E S Me s A it Dey von dem deutsch-amerikanischen A | | 3 180| 21 l ( 150 1C A 400 | 180 a 170 p Ge di i 1fgeTunI. : nta \e6ritt d f die Front ab, nahm den Borde r] e . raße Jar. E dbild wurde durch F nNNnoVer - S E ¿ s | Z4C M Zu h ( 160 1 26 : 200 200 | 5 Siegfried“, mit Herrn Kirchhoff als ( O S Ç - | und König schritt darau ' E, Bitters geschaffene Standbild wurde i: e | N n x 18 i ) 20 2 c Briünnbilde singt # ie Erda: dt-Ober, den Wald- nd eine Anzahl Meldungen entgegen. Inzwischen hatten | hauer Karl Bitters ge[chalene “Tundafet fan IDCSDeIR e | 200 C C N ( 180 D 2001 00 1901 200) LO0 Brünnhilde singt Frau Kurt, die Gta: Grau Ans 4 Mime : Bataillons und eine AnzaßL z ; C 1n8 Toch Agathe enthüllt. Die Enthüllungsfeter Tfanÿ 2 L 95A 9 1c y | r =0 260 l ONA 5M ! ¿ “Sväule e Zanderer : Herr Bischoff, den Mime: 6 ten des Bataillons unter den Zelten bei den Gommuns, | Tochter gate En H Lo Beamten stait rburg a. Elbe. - 5 250 i . 6 | f 170 26( 001-2001 200 140 vogel : Fräulein Dux, den W : S ner: Herr Schwegl die Mannschaften AELELE c Pl G T0 art der bôchsten städtischen eam | | 5 SAA e c Q 5 N A | s L R e iner: Herr Schwegier. ; + T ilitärischen Abzeichen ge\s{chmüdt waren, Plaß ge Gegenwar r D | A bli E 5 L 240 22 ) 180 240 h 200 200 160 Herr Henke, den Alberich: Herr Habich, den Fafn 6 die mit Fahnen und milita: ¡e Majestät As u ter ; f erst eindrucksvol. In dem Augenvud e D 900 08 ) L : 1 9e n | 90 2M | ) v De A O A A ; ; 17 s n begaben ich zu den geitaltete ih uner} 4 i; 4 E s 2 Osnabrück S0 d è 150 260 0300 | 200 200 | 160 Dirigent ist der Kapellmeister Ble. (Anfang 7 Ur) n das ter- | nommen, wo sie gespeist wurden. N brachte ein Hálle fiel, stimmte ein Massenhor deutscher ( s 59 7 57 A S E &n S3nialihen Schauspielhause wird morgen das valer- | st Majestät der Kaiser und König achte ein | dem die Qülle fiel, 1 : A ailere Viedés i Ga 220 175 | 200) 200 2 O O dische O Sugows: von Ernst von Wildenbruch, teil- a A R D 28 Armee aus; der Kommandierende Seneral | Kreuzers „Tag des Herrn an, pon A oiiaeses Gra! Münster . . 185 155 220 350| 185 S 10D t L et besetzt, gegeben. Die Titelrollen werden von den Freiherr Von Plettenberg erwiderte mit einem Hurra auf Seine | Der Bürgermeister Ga yn A lied Richard Barthold Bielefeld . 200 | 180 260| 8360| 210 190 160 ten “von Ledebur und . Geisendörfer dargestellt. Die Majestät Die Kapellen der Potsdamer Garderegimenter konzertierten | Bernstorff, das C ER rz während der Bürgerkrieg? aderborn 200 180) L O N Bl 170 2090| 9300| 2004 200 140 Beseyung der übrigen Hauptrollen lautet: Barbara: „Fes Vübrenb ‘der Mahlzeit der Mannschaften. Um 1 Uhr war Frühstück Missouri, dem Staate, G ep Sabute George Me À orimund , 200 | 30 92 200 O 192 30 | 170 | 260| 360| 200 O 120 lein Wiechmann, als Gast; o a HeO A bei Ihren Majestäten im Marmorsaal. E L Sia dtteils “Manhattan sowie der frühere Bot Caffel .. ens 90 | 19 s EEE a7 A 2 T4 N al P -2Toîn MResel: Gertrud: Frau Bute; Hohenzouern: ch f —- : ) S A a Ki J achen. | E 90 A O M 90 | 20 | J 2200| AÆU 240 90 | Sekten A ie Ante: Hexe Ballentin; Dietrich Schwalbe : Wiesbaden, 12. Mai. (W. T. B.) Bei den Schau- und | Choate, Präsident des Festaus\{usses, bielten Anspea® s ‘ankfurt a. M. 210| 200 | 206] 200 2900| 201 980 | )| 240] 180| 150 “ée Krause: Wachtmeister: Herr Vollmer; Thomas Wins: Herr P obeflügen am Sonnabend is etner der Teilnehmer an dem | verlas ein Sreiben e A Nach tem Enth| iesbaden 220| 220 | 22 240 | 200 | 187 260 | 50 | 240] 200| 150 Mannstädt: Henning Stroband: Herr Eggeling. Die Regie führt Bn S einrih-Fluge Leutnant Weher von da P us e Verdienste Karl E e E bei ver außer : ; 187 | | XCEL 190 8 A 260 | 2001 200| 140 ; B d Per L Ge ; [SRN, + itad far ine 70 araLë , U Dn El 910 Q3 | Q‘ 959 | Ÿ D) E ) N Dovveldecker in der Nähe von Nordenstadt aus | akte fand eine große Pa N R z 209 | - 195 | 210 39 10d 292 2031 193) 146 Herr Patry. E : i Meß mit 1s e Der Flieger erlitt einen | truppen und Milizorganisationen die gesamte deutsche Ber Ef 210| 200 | 599 | Das 9. Badische Sängers]ell, verbunden mit dem goldenen | einer Höhe von 50 m abge! d l .

fut ck CC D

pad A D 0 pa C5

A 0

R

G) Cs

pmk f pmk pramed dererd

1-1-1

pre feme fmd frank pm fr frem ome frrzed N

pemk prak fd fem fend fab prcok

D I st=109C Se

J! pf =] I O0 A N C

park N

Ma 1-1

pak &

S P Oh NIOS

.. cia e. e o o. E P @ e 0 o. .0 S S, T ©° pk [p W

1 ; 2 : I E E T, Neterane em Bürgerkriege, die n

j halten wurde, hat „W. T. B.“ zufolge am Sonntag- | Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Heinri von Borbeimars{ch T criitts f ay Nab r Darado fand

M an ny etm Quer GatEaE Eröffnungsakt seinen Anfang ge- | Preußen begann gestern früh der Aufstieg zum Prinz unter Schurz Sin ichen Generalkonsuls Dr. Falcke in

vormittag durh einen feierl! Martiv hieß die vom Bodensee bis | Heinrich - Flug. Der zunächst auf 4 Uhr Morgens angesegte | Wohnung des Kaiser! hl statt ‘an dem au der Kaiserli Trier. . % «

nommen. Der Vherölrgermer e S Sänger es waren über Abflug mußte infolge des die Nacht über währenden Regens auf Park D Seme F ¡it dn Aachen

G E Een I Namei e Stadt herzlih willkommen, | 6 Uhr früh verschoben werden. _Aber au n A A schafter Graf von Dernllorfi M 3 ( 10 - b S E E N n el ( : anorkAs î ° A ZU, Á ck-— ee L ris : ( Y j

E seitens d Badischen Sängerbundes durch den Bundes8- s ega N tiuten Mobgeus k cigébent unte. New York, 12. Mai. (W. T. B.) Nach einer Depe Wilhelmshaven

obmann Wilser ges{ah. i E J \

: 170| 169] 90| 270|- 380| 1901 190| 138 2 l : : - we j V L 4 L O S i Stn S§ezenwart | New YVorks vertreten war. Besondere Begeisterung er 900 | - 180 | B 7 ee 6 s io r 7 M of as Flugzeu ift zertrümmert. In Gege Le p | Q | œubiläum des Badischen Sängerbundes, das über die Pfingsten in | Beinbruh, das Flugzeug

185 1861 85} 240| 3 191 170) 140 200| 214 260 | 2001 200 150 200| 189 290 +380 /| * 2001 200| 440 180| 178 220 | 200} 200| 140

| 240| 900 2407 200 160 200| 191 260 280/2400 9220| 160 160| 168 280| 3804 2101 180) 160

| l | |

210 | 220 200 | 170 200 | 189 | 220 | 210 | 200 | 160 230 | ) 200

d 0 0.0 1.0% e o.

E D S P S

ESiamaringën «. «s «-

az |

E N E E .

ie dortigen Gewäss em stärksten 2 im DurGschnitt

l 2 V M 4: ; »rtigen Gewässer von dem stärkiten 2 t |

18 C M s siegen 16 Flieger zur ersten Gtappe | Manila sind die dortigen Sewaler Lo ärk im DurösGnt it | | Sa Es Wiesbaden Gießen—Cassel auf. Der Abflug zur zweiten | heimgesuht worden, der seit Jahren zu verzeichnen geWe)en J L Hälfte April 013 i ; S 8,4 | 159, 210,4 | | 204,8 | 187,0 | 197,6 | 188, 178,8 | | N Etappe Cassel —Koblenz begann in Cassel beute um 9 Uhr. | große Anzabl von Schiffen il N gen; i L A. | 47 | 109) 211,1 9046| 1868| 1 180,9 O B 2711| 3774| 2081] 193,6) 144, . 2 Mat 191: En L Et Hohett der Prinz Heinrich legt die | haben den Tod in den Wellen gefunden. Mbnat M 1918 aon | 7 | 1998| 1734| 2114 Du 1965| 10. 4 A 1 L e Bul e) Berlin, 13. Mai 1913 Seine Königliche L / ; l ; L S u 6 E 1 S N | s o L es . - | 810483 | At 200,7 5 190,6 | I ] 1021 O61 1098| 1099/7 7| 2486 3486 | 175,8 172,7 | 129 s inzeln G : / E E E F E c | 9 148 194,9 8 T 182,5 5,7 | 175,58 152,6 143,3 | 147,5 N 2496| D021 L 4s 1291 S (Fortseyung bes Nictamilinen (1 dor Gens M 10, : | 52,1 | 134,6 185,7 | ¡4 1760| 159,a| 169, 165,3 1631| 161, 255,6 | 341,2 | 186,9 | 163,2

r r m

| 166,5 | 170,4] 91,0] 266,0 | 376,5| 201, 1915| 144

C ( S CR S )

Ueber die Wasserstandsverhältnisse der nord deur tan S L Ad S Eo C J abi o” t 2 Q [4 ur wäfßser- : : x Nyril 1913 berichtet die Landesanjiail fur We : : s öme im April J Lande! ir G J Sl E lid Lite im vreußis{hen Ministerium der öffentlichen Arbeiten: Zuerst K E in Liverpool wurde heute eine Zweiten Beilage.) | R i | 0 alda 16 2 N u : | i: : e bas Waser qn en P b E Hnecitle in ble nA s Bombe mit der Inschrift „votes for women“ gefunden. Des- «1 e 94/8 | L: JOT IeLCOe 102,24 170,8 LOTO F Loe l 100,8 160 1 0081 L Ll 94 299,6 Cor LOTS 13896 inem \chrof :[terüdfall Regen- und Schneefälle ein, die namenk- è der Sn Vol L a A : | E : Ti i (Prosen S E Anschwellungen hervorriefen. (In | gleichen wurde in Reading auf einem Posta mkt ein B ¿ J 909 | ul 36 E E E: L T EEEIE E S I S I I A 1 E

——— R 2 ¿ L : e E . N 9 ) ) SBavault und ; Dipl j | : | Donnerstag und Freitag: Der König. | tümlichen Preisen: Der Vogelhändler. aag von Paul Gava | Gesundheitswesen, Tierklrankheiten und Absperrmaßregeln. | Berliner Theater. Mittwoch, Abends (Der König: Harry Walden. Marthe | Operette in dret Akten von Karl Zeller. T via und folgende Tag: 19183, Tierseuchen im Auslande. Nr. 19. Theater. |8 Uhr: Filmzauber. Große Posse mit | Zourdier: Elsa Galafròs.) Donnerstag und folgende Tage: Der dane (Nat den neuesten im Kaiserlihen Gesundheitsamt eingegangenen amtlihen Nachweisungen.) | Gesang und Tanz in 4 Aftten von |” Sonnabend: Ein idealer Gatte. (Lord | Vogelhändler. |

| | gend : Fun i j Gen: i i atte si er betreffenden Nachweisung eine Angabe für diese Spalte niht enthalten ist; ein Strich bedeutet, daß Fälle der betreffenden Art

Königliche Schauspiele. Mittwoch : | Rudolf vie ver H S é As Goring: Harry Walden.) Theat am Nollendorfplab (mai ————— Vorbemerkungen: 1) am Part: ba eller Spalte, der Je Letruds, w in der betreffenden Nachweisung ngabe für diese Sp bt enth e E ch i 3 F d f L Opernhaus. 124. Abonnementsvorte Bn: * “vi E C E Theater S1 Übr: Sommer- L 2) Die Bezeichnung „Gehöfte“ {ließt ein: Ausbrüche (Großbritannien), Ställe, Weiden, Herden (Shweiz und Frankrei), Besiger (Luxemburg und Niederlande), Ställe Wagner Musital he geitung: Herr Gin S illertheater. O. (Wallner- A iet ri 464 N Mia Familiennachricht! i (Norwegen), Bestände (Dänemark). Ï A d i e z j Z z Wagner. Musikalishe Leitung: _Herr Súji erthe Ic e . ia S Ube, preisen: Der s A Arthur L ; 3) Die. in der Uebersicht nit aufgeführten wichtigeren Seußen, wie Rinderpest, Nausbrand, Wild- und Rinderseuhe, Tollwut, Lungenseuhe, Schafpoken, Geflügelholera, Hühnerpest, Büffel- Kavellmeister Blech. Regie: t Ober- Theater in der Königgräber (theater) Mo, F E E So. E Séönau : Verlobt: Bi Denuy Lassen F E L Linde usi, O aber Musnots nlbandieseiu

Droescher. Anfang 7 Uhr. t olfenfraßer. Eine ame [de Ko- 5 : ; : 2 Be B A tin e A A s Strafe. Mittwoch, Abends 72 Uhr: | mödie in iei Akten von Carl Rößler | Donnerstag und folgende Tage: Der ora (Soudingsdaaid, S-celant g fellna Die Quitzows. Vaterländisches | Brand. Drama tin fünf Akten von | a ate g u Extrazug nah Nis. thr: 6 A N - Frl, Maria Piet

. 2 ier Aufzügen von Ernst | H sen. | onnerstag: 2 a e - ; tags 3¿Uhr: G. “1 Dru Ambcitee De

I enba Mle ° Hert Redifióir V und Sonnabend: Das8| Freitag: Geographie und Liebe. führung der OpeeuiSule des Steru 2 ot Ratlowit O: S.) Patry. Anfang 74 Uhr. Buch einer Frau. | Charlotteuburg. Mittwoch, Abends scheu Konservats - Verehelicht: Hr. A

Donnerstag: Opernhaus. 125. Abonne- Freitag: Die fünf Fraukfurter. 8 Uhr: Klein Dorrit. Lustspiel in drei N Ara aibera und Aubniiai mentsvorstellung. (Gewöhnliche Preise.)

i Maul- S i 7 Schweineseuche ?) Milzbrand Not und Klauenseuche Schafräude Rotlauf der Schweine ')| (einschließli Shweinepest) Zeitangabe. |

E | Berke | meinen Gehöfte| Beztrke | „De- |Geböfte | nven| Gehöfte] Bezirke | ,,cinben| Geböfte| Bezirke | e

: A L j ZOLA Staaten 2c. meinden meinden meinden Akten (nach Diens) von Franz von | Lustspielhaus. (Friedrichstraße 236.) Frl, Margreth enn Los Der Wildschüßz oder: Die Stimme Schönthan. : M-7p- | Mittwoch, Abends 8{ Uhr: Majolika. | Hr. uri A G! der Natur. Komishe Oper in drei Mittwo{, Abends | Donnerstag: Zum ersten Male: | SHwank in drei Akten von Leo Walther gard Pauly (S p Akten (Dichtung frei nach August von Lessingtyeater. E B A Moral. Stein und Ludwig Heller. Vin G 4E la H 110 M, s A Nlhert Lorking. | 8 Uhr: Ltte Vorstellung: oje SDerno. of : Klein Docrrit. es Don A folaende Tage: Mas elm Wrascn pon atel-2 s Lm E i “m L cin von Albert Lorßing S&aA E fünf Akten von Gerhart Freitag: K E ands und folg g (Mummendorf) i versu Gt. f S Hauptraann. ; Frhrn. von Nichthofen (L i n Schauspielhaus. 119. Abonnementsvor- d 5: g Abends 74 Uhr: Gesamt-| Deutsches Opernhaus. (Char- z Abends | Shles.). Hrn. Amtsassessor i S : Wöchentliche, bezw. viermal im Mouat ersheineude Nachweisungen. A g d ean E E boi Do gastipiel des Königlichen Theaters am lottenburg, Bismarck - Straße 34—37. BENDe nten, egr t as junker Dr. von Dewih ere 4 7. 5. N f 29. | 26 2 e 10 : 4 6 S : L ¿ F 8 in einem Auszuge von Hugo von D) | Gärtnerplaß in …_ Zum ertten! S _Meittro 8E Ubr: ie rau Präfideutin. erg t. M.). j ¿ngarn. « . « f. 9 H N Mi e0 0 V0 L U, d è 2 mannsthal. Musik von Richard Strauß. R A A ‘in drei Direttion Geora erme Ee Marti (Madame la Présidento.) Schwank G ben: Hr. Oberforstmei Kroatien-Slavontien 90 4. 5 E E U Ol E A E Zu îpielen nach dem g OUTSeT L Aften von Gustav Kadelburg und Julius 7 MicSiand- in drei Akten von M. Hennequin und | Hellwig (Berlin). —_ Fr. Stalien i ( 14 /4.—20./4. [20 |5, B 6| = s. 52 4 G [221 10 mann* des Molière. Anfang (s UHr. Wilhelm. 3 Donnerstag und Freitag: Der Mikado. | V. Veber. : i Bronsart von Schellendorf, ge? Us » «ch ¿ f Tig eite 2 el 5 ° n n el Mos 18 401 42 689 Sonnabend: Alt Wien. Sonnabend: Die lustigen Weiber | Donnerstag und folgende Tage: Die | (Sgettnienen bei Heiligenbeil Frankrei. . .. T T : 0D 21 40 oll! 50! 24] 366! 14 565 ——————— | von Windsor. Frau Präfideutinu. A itmilen : O é | E 3 12/4 31) 21 50/ 24 366 65 Dentsches Theater. Mittwoch, | ; u A | auen L O, Sa A E | M R 57.1L L : j | Mittwoch, Abends L l liatheater. (Direktion: Kren und Ç rtlicher Redafkt Abents 8 Übr: Der lebeude Leichuam. | Komödienhaus. Mittwod Wot,| MontisOperettentheater.(Früter: | A y E E ec Voi ; OlDbiadide und wobei A de bis Sonnabend: Der |8 Uhr: Hochherrschaftliche ohe | oi Nbends | S jönfeld.) ? Bs “I E e Direktor Dr. Tyrol m Char o 4 / | | | j Donnerstag is Son nungen. Neues Theater.) Mittwoch, Abends | Puppen. Posse mit Gesang und Lanz i A R 9 La E 15HA ° E f E O B B lebende Leihuam. Donnerstag und folgende Tage: Hoh-|8 Uhr: Der lacheude 5 Beta um | in drei Akten von Curt Kraaß und ean Verlag der Expedition (Hei? Luremburg « . .| 12 16./4.—30./4 KFKammerspicle. herrschaftliche Wohnungen. | Operette in drei Akten von mun | Kren. Gesangstexte von Alfred Schönfeld. | in Berlin. SBweden. 1 9 April 16 Í y a 8&8 Uber: Zum | FysLer. . L E Musik von Jean Gilbert. : 2 -ud der Norddeutshen Buchdr! Norwegen. . 90 April 11 25 Male: Die Einnahme vou | us L O ee 0e: DE Doe und folgende: Lade: Aétazcanfiali Beil U e. Dc: ie « | | lachende “hemaun. | Puppchen. | YBerlagßan]iall, De 2D ¡0 Verg:e0 Som, | Dentsches Schauspielhaus. (Direk- i i Donnerstag: Der Bund der ¡Jes 5 S A | : Nier2ehn Beilage Swaden. | tion: Adolf Lan. NW. 7, Friedrid-| FThegter des Westens. (Station: | Triagnontheater. Glei, nabe | E E ge Schwachen. t E Mittocb Abends | Theater Vesle m: | nonigeal T 2 cat Mae Naee d Freit2g : Frühlings Erwachen. straße 104—104 a.) Mittwo, eee oloaisher Garten. Kantstraße 12.) | Babnhof Friedrichstr.) Mittwoch, Kbends (eins{ließlih L Dre au Sonnabend: Die Einnohme von 8 Un: E Deiters. O iseaE) | ger Abends 8 Übr: Zu volks-| 8 Uhr: Madame A. Schwank in drei | zeihenbeilage Nr. 37A u. gp “gf n rh Salben * atoie: Ziia Q eé, Cir {1 AULHRLD m E N 7 E Berg-ep-Zoom. Harry Walden. Käthie: Slja S

ke (Provinzen, Departe ments, Gouvernements,

ahl der vorhandenen Sperrgebiete 2c.) -

T

Bet

—3./5. ä D LE fs —dD./0

E:

90 G aile Glas l O0 30 Z z - - T S 6

B H A

6 1D 11

s

—] —| l

O

1) Shweiz: Stäbchenrotlauf und Schweineseuhe, ?) Großbritannien ü. Frlard: Shwêinefieder; Jtalien: Schweineseuchen (ällgemein).