1913 / 111 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_A 1304: Otto Kloth, Kiel. Jnhaber ift der Kaufmann Otto Heinri Bern- bard Kloth in Kiel, Geschäftszweig: Groß- s{<la<terei.

A 1305: Peter Janssen, Kiel. Jn- haver ist der Bauunternehmer Beter Janssen 1n Kiel.

A 1306: Johann Heinrich, Kiel. Jn- Faber ist der Schuhmachermetister Johann Christian Friedrih Heirrih in Kiel.

A 1307: Anton Heeckt, Kiel. Jun- haber it der Agent und Kommissionär Anton Hee>t in Kiel.

_ 4 ‘1208: Arthur Hamaun, Kiel. Snyaber it der Kaufmann Heinrich Julius Wilhelm Arthur Hamann in Kiel.

Bet der Firma A 244: J. H. An- dresen, Kiel, Der Mitinhaber Jens Johann Andrefen ist gestorben. Georg Friedrich Andresen hat das Handels, geshäft mit Aktivis und Passivis über- nommen. Max Wikhelm Andresen und Hans Simon Andresen sind dur< Ver- trag vom 11. April 1913 als persönlich haftende “Gejellfchafter eingetreten. Die Gesellschafter betreiben das Geschäft unter der bieherigen Firma weiter. Die Gesell- schaft hat mit dem Tage ihrer Errichtung begonnen. L

Köntgl. Amtsgericht Kiel.

Königsberg, Pr. [16647]

Handelsregister des Königlichen Amtsgeri<ts Königsberg i. Br.

Am 8. Mai 1913 {t eingetragen tin Ab- teilung A bei Nr. 2055 für die offene Handei8geselishaft in Firma H. Spring feldt & Sohn hier: Dem pe: sönlich haftenden Gesellshafter Franz Spring- feldt ist dur einstweilige Verfügung des Landgerichts, Kammer für Handelssachen, hier, vom 2. Mai 1913 die Geschäfts- führung und die Befuznis, die Gesellschast zu vertreten, vorläufig entzogen.

Königsbrück. [16758]

In das Handelsregister Blatt 53, betr. die Firma Arthur Dümlex in Schtvep- nitz ist heute eingetragen worden, daß die bisherige Inhaberin Anna Klara vero. Dümler, geb. Schnetder, in Schwepnty ausgeschieden ift. Der Kaufmann Johannes Jultus Heymann tin Schwepniß ist In- haber.

Königsbrück, am 9. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Kolbers. [16648] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 286 {ist am 18 April 1913 als neue Firma Albert Wunderlich, Folberg, und als deren Inhaber der Malermeister Albert Wunderlich in Kolberg eing: tragen. Köntgliches Amtsgericht Kolberg.

Kolberg. [16649] In unjer Handelsregister Abt. A Nr. 287 ift am 18. April 1913 als neue irma: Miuna Breitenstein vorm arl Breitenstein in Kolberg und als deren Inhabertn die Witwe Minna Breiten- stein eingetragen. Königliches Amtsgeriht Kolberg.

Kaolverg. [16650] _In unser Handelsregister Abt. A Ir. 288 ist am 18. April 1913 als neue Firma Wilhelm Beyer, Kolberg, und als deren Inhaber dec Gastwirt Wilhelm Beyer in Keolberg eingetragen. Königliches Amtsgericht Kolberg.

Kolberg. [16651]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 289 tft am 18. April 1913 als neue Firma Franz Brödner, Kolberg, und als deren Inhaber der Tischlermeister und Holzhändler Franz Brödner in Kolberg eingetragen.

Königliches Amtsgeriht Kolberg.

Laage, Mecklb. [16652]

In das hiesige Handelsregister sind heute die Firmen:

„Richard Behrmann““ in Laage mit dem Möbelfabrikanten Richard Behrmann in Laage als Inhaber,

„Albert Niemann“ in Laage mit dem S<hlachtermeister Albert Niemann in Laage als Inhaber,

,„Hermaun Eilert“‘ in Laage mit dem Gastwirt und Bierhändler Hermann CGilert in Laage als Inhaber,

„Carl Kossow“ in Laage mit dem Sw{hlachtermeister Carl Kossow in Laage als Inhaber,

„Dermaun Philibert“ in Laage mit dem Schlachtermeister Hermann Philibert in Laage als Inhaber,

„Otto Kreß“ in Laage mit dem SwWhlachtermeister Otto Kreß in Laage als Ínhaver,

„Rudolf Vernitt‘““ in Laage mit dem Kanfmann Rudolf Bernitt in Laage als Inhaber,

„Hermann Arft““ in Laage mit dem Fahrradhändler Hermann Arft in Laage als Inhaber,

„Marie Feuis{6‘“ in Laage mit der Kaufmannsfrau Marie Jents<, geb. Harnad>, in Laage als Inhaberin

eingetragen worden.

Laage, den 5. Mai 1913.

Großherzogliches Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. [16750] VBekanutmachung.

In unserem Handelsregister Abt. B wurde heute bei der unter Nr. 2 einge- tragenen Firma: Vereinigte Kunftseide- fabriken Aftiengeselsc<haffft Kelfter- bach a Main folgendes eirgetrayen :

a. Die Generalversammlung vom 12. März 1913 hat beschlossen, das Brund- favital um den Betrag von 2 190 000 berabzufeßen, indem tie 3650 Stü Uftien der Gesellshaft um 2190 Stück zu

aber das Grundkapital um 1540 000 M dur< Ausgabe von 1540 Stü> auf den Inhaber lautenden Aktien zum Parikurs zu erhöhen. Diese Beschlüsse sind durh- geführt. Das Grundkapital beträgt fortan H Millionen Mark.

b. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 12. März 1913 find die 8$ 3 und 17 des Statuts geändert.

Langen (Hessen), den 7. Mai 1913.

Großherzogl. Amtsgericht.

Langensa?za. [16653]

In unser Handelsregifer A ift heute unter Me Le Karl Hufelaud Langensalza eingetragen, daß jeßiger Inhaber der Firma der Fleischermeister Pax Hufeland, Langensalza, ist. Laugen- salza, am 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Lechenich.

Bekanntmachung. In das hiesige Handelsreaister A ift bei Nr. 14 Andreas Zilliken in Lecheni<z folgendes eingetragen: „Die

Firma ist erloschen.“ Lecheuich, den 17. März 1913. - Königliches Aaitsgertch1.

Lechenich. [16706] Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister A ist bei Nr. 7, Georg Zilliken in Lechenich, folgendes eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“

Lechenih, den 1. April 1913.

Königl. Amtsgericht. Lecheunich.

Bekauntmachung.- _In das hiesige Handelsregister A ist bei Nr. 30 Gönzer und Erveus in Liblar folgendes eingetragen :

„Die Gesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.“

Lecheni<, den 3. Mai 1913.

Königl. Amtsgericht.

Leisufig. [16654] In das hiesige Handelsregister ijt heute eingetragen worden : 1) aur Blatt 329 die Firma Wilhelm Wille in Leisnig und als deren In- haber der Kaufmann Louis Wilhelm Wille daselbst. Angegebener Geichäfts- zweig: Fabrikation von. Pußz- und Poslier- materialien. 2) auf Blatt 330 die ofene Handel8s- gesellshaft unter der Firma Gebe. Eulitz in Naunhof bei Leisnig und weiter, daß die Maschinenbauer Karl Dito Eulitz und Richard Paul Eulty, beide in Naunhof bei Leisnig wohnhaft, Gesellschafter find und die Gesellihaft am 1. April 1913 begonnen hat. Angegebener Geschäfts- zweig: Fabrikation von landwirtschaftlichen Maschinen und Handel damit. Leisnig, den 7. tai 1913. -

Das Königliche Amtsgericht.

Liebenwalde. [16655] In das hiesige Handelsregister A ijt unter Nr. 22 die Firma C. Wörpel und Sohn in Groß S<hönebe> und als deren Inhaber 1) Karl Wörpel fen., Zimmermeister, 2) Karl Wörpel jun., Holzhändler, beide in Groß S{hönebe>, etngetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1913 begonnen. Zur Vertretung ist jeder der beiden Gesellshafter allein be- re<tigt. Gel|chäftszweig: Nugzholzhandlung und Dampfschneidemühle. Liebenwalde, den 7. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

Lörrach. [16657] Ins hiesige Handelsregister Ubt. A Bd. I[ ist unterm 29. April eingetragen worden, daß die unter Nr. 46 registrierte Firma Gebrüder Ehret, BVBrombach, erloschen ist. (Da nicht eintragspflichtig.) Lörrach, den 29. April 1913. Gr. Amtsgericht.

FuckKenwalde. Bekanutmachung. Fn unser Handelsregititer B ist heute unter Nr. 27 die Firma „Hutfabrik Cumberland Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mir dem Sitze in Luckenwalde eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. April 1913 geschlossen. Der Gesellshafter Menzel hat das Hutfabrikattonsgeshäft „Carl Menzel Luckenwalde“ mit Ausschluß der Passiven und Maschinen zum Getamt- werte von 5000 46 als seine gleihhohe Stammeinloge eingebra<ht. Gegenjstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Hüten. Das Etamm- kapital beträgt 20 000 4. Geschäf!:sführer find der Kaufmann William D. Zerffi in Charlottenburg, Dahlmannstraße 7, und der Hutfabrikant Carl Menzel hier. Die Gesellshaft ma><t nur im Deutschen Reichsanzeiger bekannt. Luckeuwalde, den 7. Mat 1913. Königliches Amtsgericht. Marienvurg, WestDr. [16659] Ins Handelsregister A ist eingetragen die Firma Martin Janischewsfi Marienburg Wpr. und als deren Inhaber der Moöbelhändler Martin Janischewski Marienburg Wpr. Marienburg, den 30. Upril 1913. Königliches Amtsgericht.

Marirmwerder, Westpr. [16661] Im hiesigen Handelsre. ister Abt. A ist heute unter Nr. 154 folgendes ei"get agen: Die Firma lautet jegt Georg Aemauski JFuhaber: M. Schimansfki. Fiarienwerder, den 3. Mat 1913.

[16759]

[16760]

[16658]

1000 6 jede verringert werden, demnächst

Warienwerder, Westpr. [16660] In unser P O E Abt. A Nr. 8 ist bei der Firma E. L. Becker einge- tragen: Die Firma ist erlofcen. Marieuwerder, den 3. Mai 1913, Königliches Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [16662] Es wurde heute eingetragen : a. In Band 111 Nr. 3286 des Firmen-

registers bei der Firma Emsei frères,

Veuve Eugène Ensel SUCCeSSCurr

in Ue>iugen: Das Geschäft ist auf die

Kaufleute Adolf Wagner und Ludwig

Lallement, beide in Ue>kingen, übergegangen,

welche es unter der Firma „Ensel srères.

Wagener & Lallement succr*“ als offene

Handelsgesellschaft weiterführen. Die Pro-

tura des Johann Lucian Guéler und des

Adolf Wagner .ist erloschen. b. In Band V [1 Nr. 13 des Gesellschafts-

registers die Firma Lnusel frères,

Wagner & Lailement SULCYrs in

Ueckingen. Persönlich haftende Geyjell-

schafter find die Kaufleute Adolf Wagner

und Ludwig Lallement, beide in Ue>kingen. Die ofene Handelsgesellschaft hat am

1, April 1913 begonnen.

Meg, den 5. Mai 1913. : Kaiserlihes Amtsgericht.

Mölhausen, Is. [16663] Handelsregister Mülhauseu i. E. Es wurde beute eingetragen :

Jn Band VII Nr. 255 des Gesells<afts- regtsters bei der offenen Handelsgesellschaft G, Hilbert & L. Saas, Vertretungen für Maschinen und Bedarfsartikel aller Juduftrfezweige Thaun (Eisaß) in Thann: Die Gesellschaft ift aufgelöst ; die Firma ist erloschen.

Mülhausen. den 6. Mai 1913. Kaiserl. Amtsgericht. Neuhaldenslewvon. [16666] In unser Handelsregister Abteilung B it bei der Ftrma „Mitteldeutjche Privatbank Aktiengesellschaft Zweig- niederlassungNeuhaldensleben“ (Ir.12 des Registers) heute eingetragen worden : Albert Pursche, Artur Riemann, Willy Bornbäumen, Paul Weisenborn find zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern be- stelli. Die Bankoirektoren Alfred Hommel in Magdeburg und Dr. Georg Obst in Leipzig sind. aus dem Vorstand aus8ge-

schieden.

Neuhaldensleben, den 2. Mai 1913. Königliches Amts3gericht. Neumark, Westprr. [16665] Bekanntmachung.

In unser - Handelsregister B Nr. 3 Kleinbahn-Aktiengescllschaft Zajons- fowo-Neumark, Neumark ijt einge-

Tragen :

In der Generalversammlung vom 13. Februar 1912 ist das Grundkapital um 125 000 \ erhöht, so daß es jeßt 875 000 A in 875 Stomaakftien über je 1000 6 beträat. ;

Neumark, Westpr., den 23. April 1913. Königliches Amtsgericht.

Neumark, Wesipr. [16664] Die in unserem Handelsregister A Nr. 13 eingetragene Firma Geschwister Reschke, Neumark, Westpr., ist erloschen. Neumark, Weftpr., den 28. April 1913. Königliches Amtsgericht. Neuss. Befanutmahuug. [16667] In das Handelsregister A is heute unter Nr. 180 bei der Firma Viftor Si1ockhauseu in Neuß eingetragen worden: Hermann Moser ist gestorben und dessen Prokura erloschen. Dem Kaufmann Georg Blaëweiler und Neinhold Goldschmidt, beide zu Neuß, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß beide nur gemeinschaftli<h zur Vertretung be- fugt sind. Neuß, den 8. Mai 1913, Königliches Amtsgericht. Nenustadt, Orla. VBekanntmachung. Bei der unter Nr. 87 unseres Handels8- registers Abt. A etlngetragenen Firma F. Baumbach und Sohn in Neustadt an der Orla ist heute der Färberei- te<niker Karl Friedrih Hermann Stapß in Neustadt an der Orla als alleiniger Inhaber eingetragen worden. Neustadt an der Orla, den 8.Mat1913. Großherzogli<h Sächs. Amtsgericht.

Nürtingen. [16669] Jn das Handelsregister wurde heute neu eingetragen die Firma Konstantin Daiber, Apotheke in Neckartailfingen mit dem Siy in Neckartailfiagen. Juhaber der Firma {f Konstantin Daiber, Apotheker daselbst.

Den 8. Mai 1913.

K. Württ. Amtsgericht Nürctingemn.

Oberhausen, Rhein’. [16670] Bekauntmachung. In unser Handelsregister A ist unter Nr 536 heute eingetragen die Ftrma „WVer- einigung Rembrandt, Folk «& Cie. in Oberhauseu“\. Gesellschafter sind der Kaufmann Friedrih Kolk und der Maler Wilbelm Kolk in Oberhausen. Die Firma ist eine offene Handelögesellshaft und hat am 25. März 1913 begonnen. Zur Ver- tretung ist nur der Kaufmann Friedrich Kolk ermädttigt Oberhausen, Rhld., den 31. März 1913 Köntgl. Amtsgericht.

Oberstein, [16772] In das hiesize Handeléregister Ubtet- lung A is beute zu der Firma Werle und Ziemer in Oberstein Nr. 284 eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ift erloschen.

Oberstein, ten 5. Mat 1913.

[16668]

Opladen. Befauntmachung. [16708] Beim hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 38 ist bei der Firma „Metallwerke Ohligs G. m. b. H. in Ohligs mit Zwetgniederlassung in Opladen“ folgen- des eingetragen worden : „Die Zweigniederlassung ist aufgelöft, die hiefige Firma ist erloschen. Opladen, den 2, Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Opladen. Befanutmachung. [16709] Im Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 75, betr. die Firma Cat! Liesen- dahl in Hauslandscheidt bei Strasser- bof eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist. Opladen, den 6. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [16779]

Im Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 24 eingetragenen Ge- sellshaft „M. Luckharde Nachfolger Gesells{aft: mit beschränkter Haf- tung in Breslau Zweiguiederlafsung Oppeln folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 2. Januar 1913 ist das Stammkapital um 75 000 4, also auf 200 000 #4 erhöht und der Gesellschaftsvertrag abgeändert. Die Aenderungen betreffen die nunmehrige Beteiligung der einzelnen Gesellschafter, die Verteilung des Reingewinns, die Ver- pflihtung der Gesells<aftertn Frau Agnes Kober zur Gewährung eines Darlehns an die Gesellshaft und Uebernahme einer felbsts{uldnerisWen Bürgschaft, das Vor- re<t einzelner Gefellshafter auf Berück, sichtigung beim Warenbezug, Verbot einer Beteiligung der Gesellschaster an einem Konkurrenzunternehmen bei Vermeidung einer Vertragsstrafe.

Amtsogeriht Oppeln, 3. Mai 1913.

Osthofen, Rheinnessem. [16671]

_ Bekauntmachung.

Fn unserem Handelsregister wurde heute

bei der Firma ¿Friedrich Kunkel in Oft-

hofen folgendes eingetragen: Die Firma ift erloschen.

Osthofen, den 29. April 1913.

Großh. Amtsgericht.

Peitz. Befauntmahung. [16672]

In das Handelsre. ister B ift heute bei der Firma Lausitzer Wollwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Peitz folgendes eingetragen worden : Dem Julius Heister in Peiy ist Prokura ertetlt. Peitz, den 9. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Radeberg. [16673] Auf dem die Firma Julius Werth- \chüts in Cunnersdorf betr. Blatt 283 des hiesigen Handelsregisters ist beute ein- etragen worden, daß dem Kaufmann ernhard Richard Großmann in Cunners- dorf Prokura erteilt worden ift. Radeberg, den 9. Mai 1913. Königliches Amtagertcht.

Recklinzhausen. [16674] Bekanntmachung. In unser Handelsregister B Nr. 74 ift heute bei der Firma Westfälische Bau- und Holzhandel8gesellschaft mit be- schränkter Haftung in RecXlinghausen eingetragen, daß an Stelle der abberufenen Geschäftsführer Shmu>, Dtergardt und Gberius die Herren Hubert Faßbender und Herbert Trompeter, beide zu Essen, zu Geschäftsführern bestellt sind. Recklinghausen, den 5. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

Rheydt, BZ. Düsseldorf. [16762] Bekanntmachung. In das Handelsregister B i} einge- tragen worden unter Nr. 50 die Firma Hubert Palmen und Compagnie Sportstiefel- und VBällefabrifk, Ge- sellschaft mit bes<hränkter Haftung, Rheydt. Gegenstand des Unternehmens it die Herstellung und der Vertrieb von Sportartikeln aller Art, insbesondere der Fortbetrieb des bisher in Rheydt von dem Gesellschafter Hubert Palmen betriebenen Fabrik ge\<äfts. Das Stammkapital beträgt 25 000 4. Der Gesellschafter Kaufmann Hubert Palmen aus Rheydt bewirkt seine Einlage dergestalt, daß die aus dem früheren Palmenschen Geschäftsbetriebe herrührenden Aktiva und Passiva auf die Gesellschaft übernommen werden. Die Javentur dieses Geschäfisbetriebes ist dabei, wie folgt, aufgestellt : 1) Warenkonto M 1 170,74 2) MeaiMinentonto . 4 » 2032 3) Maschinenbetriebskonto . 499,— 4) Leisten- und Messerkonto 902 D) Lee 4 365, 6) Mustershubßkonto . . . 1300,— 7) MEDITOYENTONTO 2220 i Sa... #89881 8) Kreditorenkto. M4 5 837,18 9) Wechselkonto , 2151,56 „, 7988,74 Zu Geschäftsführern sind die Kaufleute Julius Stern, Max Stern, Gustav Kir- berg und Hubert Palmen, alle aus Rheydt, bestelit, mit der Maßgabe, daß dte Ge- {äftsführer Julius Stern und Mar Stern, jeder allein, zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt sind, während dte Geschäftsführer Hubert Palmen und Gustav Kirberg nur gemeinsdaftlih oder jeder mit einem der anderen Gesckiftsführer gemein- \chaftlih die Gesellschaft vertreten fönnen. Der Sesellshaftsvertrag ist am 24. April 1913 fefigestellt. Die BekanntmaBungen der GesellsGaft

anzeiger. Rhcydt, den 5. Mat 1913.

Königliches Amtsgericht.

Größberzogliczes Umtsgecicht.

erfolgen nur dur< den Deutschen Reichs- | B

Saalfeld, Saale. : Die unter Nr. 220 des Handels registers A eingetragene Firma Vebr. Lattermann in Saalfeld ift auf den Kaufmann Arthur Lattermann in Saal, feld als alleinigen Inhaber übergegangen, Saalfeld, den 8. Mai 1913. Herzogliches Amtsgericht.

Abteilung I1?, Saarbrücken. [16676] Im Handelsregister A 325 wurde beute bei der Firma J. Bergmann Nach: folger in Saarbrücken eingetragen: Der Kaufmann Câäfar Meyer in Dort mund ist jet Inhaber der Firma. Der Vebergang der in dem Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten tit bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Meyer aus- ges{<lofsen worden. Saarbrücken, den 29. April 1913. Kgl. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [16677]

Im Handelsregister A 944 wurde beute bei der Firma Saarbrücker Möbel. Kauf-Haus Elkan Bergel in Saar- brücken eingetragen: der Kaufmann Câsar Meyer in Dortmund is} jeßt Jn- haber der Firma. Der Uebergang der in dem Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Meyer ausgeschlossen worden.

Saarbrücken, den 29. April 1913.

Kgl. Amtsgericht. 17.

Sagan. [16678] In unser Handelsregister A ist heute bet der unter VNr. 66 eingetragenen Firma F. Kaiser & Co. in Sagau eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Sagan, den 7. Mai 1913.

St. Goar. 16773] _Im hiesigen Handelsregister A Nr. 57, die Firma Fr. Bastian jr. Vacharach

Die Firma ‘ift erloschen. St, Goar, den 6. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Sangerhausen. [16679] Im Handelsregister B is bei der unter

in Firma Sangerhäuser Bankverein, Filiale der Mitteldeutschen Privat-

getragen worden: Die Kaufleute Albert Pursche, Arthur Riemann, Willy Vorn- bäumen, Paul Weißenborn in Magdeburg, find zu stellvertretenden Vorstandsmit- [iedern bestellt worden ; die Bankdirektoren Alfred Hommel als Vorstandsmitglied und Dr. Georg Obst als stellvertretendes Vor- standsmitglied find aus dem Vorstande ausgeschieden.

Sangerhausen, den 3. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [16763] Bei der in unserem Handelsregister Abteilung B unter Nr. 11 eingetragener Firma Gewerkschaft der Grube Eisen- hardter Tiefbau in Eisern ift heute eingetragen worden: Georg Buscherbru>, Engelhard Daub, Richard Seelbah haben ihr Amt als Grubenvorstand niedergelegt. An Stelle des Grubenvorstands ift" ein Nepräsentant getreten und als foler der Direktor Wilhelm Petersen von Nieder- \chelden bestellt. Siegen, den 6. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Sobernheim. [16774] _ In unserm Handelsregister Abteilung Ä ist heute eingetragen worden :

a. unter Nr. 69 bei der Bens Jakob Martin, Soveruheim: „Die Firma ist erloschen“.

b. unter Nr. 90: „Richard Martin,

Dampfziegelei Sobernheim und als

deren Inhaber Ziegeleibesigzer

Martin zu Sobernheim“.

Sobernheim, den 3. Mat 1913. Kgl. Amtsgericht.

Stadtoldendorf. [16682] In das hiesige Handelsregister Band 1. Blatt 91a ift heute bei Nr. 73 bei der Qn Carl Saasper hier als jegziger Inhaber der Zimmermeister Carl Haaëper jun. hier, welher unter der bisherigen Hn Dampfsägerei, Holzhandlung und immeret betreibt, eingetragen.

Stadtoldendorf, den 29. April 1913.

Herzogliches Amtsgericht. Köhler.

Staufen. [16683] Handelsregister Abt. A D.-Z. 24. Firma Karl Dominik Mayer in Kir<hofen. Inhaberin ist jegt Paula Mathilde Mayer in Kirhhofen. Staufen, den 24. April 1913.

Großh. Amtsgericht.

Tuttlingen. [16688] , In das Handelsregister wurde heute neu eingetragen : Firma Johaunes Birk, Trossingen. Inhaber : Johannez3 Birk- Kaufmann in Trossingen, Oberdorfstr. Tuttlingen, den 7. Mai 1913.

K. Amtsgericht.

Teckermünde. * 716689] In das Handelsregister B ist heute bet der unter Nr. 8 eingetragenen G. m. b. H. D Uu. vin Ae RE ein- getragen worden: Geschäftsführer find der Modellt'\{ler Robert Wolf, L Stell- macher Albert Schul und der Former Hermann Schul , särntlih in Ue>kermünde. Die Geschäftsführung des Schlossers Ernst

Formers Paul Gwert i} beendet. Ueckermünde, den 30. April 1913.

Königlichcs Amtsgericht. \

Königliches Amtsgericht.

[16675]

betreffend, ist heute eingetragen worden: F

Nr. 22 eingetragenen Zweigniederlassung |

bank, UAftiengesellschaft, folgendes ein- F

Nichard |

edke, des Formers Otto Fischer und des

Wandsbek. [16690] Eintragungeu im Haudelsregister. 1 F Firma Fritz Westphal, Wandsbek, H.-RN. A 23. Inhaber ist jeut Kauf- mann Johannes Theodor Henry Albers in Wandsbek und dessen Prokura erloschen.

2) Firma Neyring «& Florstedt, Wandsbek, H.-N. A 181 und 205. Die ofene Handelsgesellshaft ist dur< Aus- scheiden dés Kaufmanns Florstedt auf- gelöst und das Geschäft vom Kaufmann Eduard Christian Julius Nehring in Hamburg unter der Firma „Julius Nehring, Wandsbek“ übernommen.

3) Firma „Carl Florftedt, Wands- bet“, H.-R. A 205. Inhaber Kaufmann Ernst Johann Karl Gottlob Florstedt in Wandsbek.

Wandsbek, den 2. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Waren. [16691] In unser Handelsregister ist heute die Firma Hermaun Lahl Hotel du Nord mit dem Sig in Waren und dem Hotel- besißer Hermann Lahl hierselbst als In- haber eingetragen worden. Waren, den 9 Mai 1913. Großherzogliches Amtsgericht.

WeisSWaSS©rT. [16692]

In unserm Handelsregister B ist unter Nr. 14 bei der Firma: „Glashütten- werke Weißwasser, Aktiengesellschaft in Weifwasser O./L.““ heute eingetragen worden, daß dem Prokuristen Hermann Körner in Weißwasser Prokura erteilt und er bereHtigt ist, die Firma gemeinschaftli< mit etnem Vorstandsmitgliede zu zeichnen.

Weißwasser O. L., den 8. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [16777] Sn unser Handelsregister A 302 wurde heute bei der Firma: „Julius Steffel- bauer Nachf. Juh. Louise Lauer“ mit dem Sige zu Wiesbaden eingetragen: Die Firma ist erloschen. Wiesbaden, den 3. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 8. -

Wiesbaden, [16712]

In unser Handelsregister A 480 wurde heute bet der Firma: „P. Plaum““ mit dem Sitze zu Wiesbaden eingetragen:

Die Firma ist auf die Witwe des Buch- drukereibesiygers Peter Plaum, Emma geb. von der Stemmen, zu Wiesbaden übergegangen, die Prokura derselben ist er- loschen.

Wiesbaden, den 3. Mat 1913.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 83.

Wiesbaden. [16776]

Sn unser Handelsregister B 61 wurde heute bei der Firma: „Jmport Com- paguie, Gesellschaft uit beschräukter Haftung“ mit dem Sitze in Wiesbaden

eingetragen : ist aufgelöst. Die

Die Gesellschaft Firma ift erloschen. j Wiesbaden, den 3. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Wohlau. [16693] Fn unser Handelkregister A ist heute unter Nr. 125 die Firma Eduard Johuke, Wohlau, und als deren In- haber Kaufmann und Schuhfabrikant Eduard Johnke, Wohlau, eingetragen worden. : Amtsgericht Wohlau, den 28. April 1913.

Woifenbiüittei. [16694]

n das hiesige Handelsregister A Band I Blatt 283 ist heute bet der Firma „Gebr. Schloß hier“ folgendes eingetragen :

Spalte 3: (Bezeihnung des Inhabers): Die bisherigen Inhaber Viehhändler Natan Schloß und Viehhändler Libmann Schloß haben das Geschäft am 1. Januar 1913 verkauft an ;

1) den Viehbändler Natan Schloß jun,,

2) den Viehhändler Lopold Schloß,

3) den Viebhhändler Louis Schloß, sämtlich hier. y

Das Geschäft wird mit Zustimmung der bisherigen Inhaber als offene Handels- gesellschaft unter der bisherigen Firma ohne einen das Nachfolgerverhältnis andeutenden Zusatz weitergeführt. Die Aktiva und Passiva sind niht mit übernommen.

Wolfenbüttel, den 29. April 1913.

Herzoaliches Ämtsgericht. Rhamm.

Wollin, Pomm. [16765]

Fn unjer Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma „Wolliner Bürgerbräu G. m. b. H.“ in Wollin eingetragen ‘worden, daß der Kaufmann August Neidel an Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns P May zum Geschäftsführer be- stellt tft.

Wollin, den 2. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

WyK, Föhr. [16695]

Bet der Dr. med. Gmelin Nord- sec-Sanatorium Aktiengesellschaft in Boldixum ift eingetragen, daß Paul Damm-Etienne aus dem Vorstand aus- geschteden ijt.

ZByf, den 7. Mai 1913,

Königliches Amtsgericht.

Zweibrücken. [16778] Haudelsregister.

1. Wschung eingetragener Firmen :

1) „Adolf Glaßer.“ Sig: DHoru-

a .

2) „Friedri<h Hofmann.“ Sih: Zweibrücken. : 3) „Carl Friedri<h Mauf.“ Siß: Hornbach.

4) „Jacob Leyser.“ Siß: Zwei- brücden.

c

IT. Aenderungen bei Engeiragenes Firinen:

1) „Adam Becker.“ iy: Wald- mohr. Der Siy der Firma und der Wohnort des Firmeninhabers befindet si nunmehr in Schönenberg. 2) „Reinhard Emig.“ Siz: Hom- burg i.- Pf. Der Siy der Firma und der Wohnort des Firmeninhabers Rein- hard Emig befindet si nunmehr in Erbach bei Homburg i. Pf. : 3) „HeinriÞz Theovald.“ Sih: Zweibrücken. Johann Heinrich Theo- bald, Tapezterer in Zweibrücken, àls In- haber gelös<t. Nunmehrige Inhaberin unter der seitherigen Firma: dessen Witwe, Sofie Karoline geb. Stephan, Korbwaren- und Kinderwagengeschäft betreibend in Zweibrüen. : ITI. Löschung einer Zweigniederlassung: Firma: „Singer Co. Nähmaschiuen UAtt.-Ges.“ mit dem Sitze der Haupt- niederlassung zu Damburg. Die Zweig- niederlassung zu Zweibrücken ist erloschen. Zweibrücken, den 8. Mai 1913.

Kal. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Aschaffffls@ffÆ>nburg. [16720] Bekanntmachuug.

Konsumverein für Amorbac<h und Umgegeud , eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Amorbach. Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 29. April 1913 aufgelöst worden. Liqui- datoren find: Josef Berberih, Schreiner- meister, August Fertig, Schneidermeister, Georg Barth, Fabrikarbeiter, sämtliche in ia b Mai 1913

affenburg, 7. Ma :

K. Amtsgericht.

Augsburg. [16721]

Bekanutmachung. Fn das Genossenschaftsregister wurde eingetragen: Amt 3. Mat 1913! Bei * „Spar- und Darlehenskafsen- verein Steinach, Post Hofheguenu- berg, Oby. eingetragene Genofseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Steina<h: An Stelle des ausge- schiedenen Martin Gelb wurde das Vor- stand3mitglied Ludwig Loder als Vor- steher und der Oekonom Franz Huber jun. in Steinach neu in den Vorstand gewählt.

Am 5. Mai 1913: Bei „Milch-Verwertungs-Genossen- \chaft Lauterbach eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht“ in Lauterba<h: An Stelle des ausges<iedenen Josef Wenninger wurde der Oekonom Johann Bürger in Lauter- bah als Stellvertreter des Vorstehers in den Vorstand gewählt.

Am 6. Mat 1913: Bei „DarlehenskassenvereinRinnen- thal, eingetragene SVBenosseuscyaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Rinneuthal: An Stelle der au9ge- schiedenen Johann Lachner und Benedikt Lager wnrden die Gütler Johann

reitmair und Martin Friedl, beide in

NRinnenthal, in den Vorstand gewählt; als Vorsteher wurde Josef Ztmmerle und als Stellvertreter des Vorstehers Roman Sailer, beide dem Vorstande bereits an- gehörend, gewählt.

Ait (. Mai 1913: Bei „DarlehenskafsenvereinSchwab- mühlhausen, eingetragene Genofseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Shwabmühlhausen : An Stelle des ausgeschiedenen Georg Käß wurde der Oefonom Mathias Mayr in Scwab- müblhausen in den Vorstand gewählt.

Augsburg, den 8. Vai 1913. K. Amtsgericht.

Bad Bramstedt, HWolstein.[16722

In unser Genossenschaftsregister it dei Genossenschaftêmeierci und Müllerei Lentföhrden e. G. m. u. H. beute ein- tragen worden: Kätner Heinri<h Möller in Lentföhrden ist aus dem Vorstand aus- ge‘chieden; an seine Stelle ist Kätner Hans Böge daselbst getreten.

Bad Bramstedt, den 5. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Berlinchen. Bekauntmachung. h Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerei-Genosseuschaft Bärfelde folgendes eingetragen: : An Stelle des Bauerhofsbesißers Karl Wittchow ist der Bauerhofsbesiger August Witthow zu Bärfelde in den Vorstand getreten. | Berlinchen, den 5. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Berum. [16723] In das hiesige Genossenschaftsöregi|ter ist zu der Eintragung, bezüglih der Spar- und Darlehuskasse e. G. m. u. H. in Arle beute folgendes eingetragen worden : 8 34 Abf. 1 der Statuten im Schluß- saß sind folgende Worte gestri<en „und dann die Geschäftsguthaben der Genossen bis zu 49/0 Zinsen“. Berum, den 2. Mat 1913. Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Befanntmachung. [16808]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft „Gemeinnütziger Bauverein, e. G. m. b. H. in Rhede“ folgendes eingetragen worden :

Der den Gegenstand des Unternehmens behandelnde $ 2 des Statuts hat eine neue Fassung, der. $ 17 einen Nachsay er- halten.

Bocholt, 7. Mat 1913.

[16352]

BojauoW9o. __ [16724] Sn unser Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossen- haft „Spar- und Darlehusrafse, ein- getragene Genoffenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Kawitsch““ beute eingetragen worden, daß der Wirt Johann Ma>owiak aus Sa>ern aus dem Borstande ausgeschieden und an seine Stelle der Wirt Anton Krawczyk aus Sa>ern in den Vorstand gewählt worden ist. -Bojanow2, den 5 Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Breisach. : [16725] Genossenschaftsregister Band T O,-Z. 9 zur Firma Ländlicher Kreditverein Kiechlinsbergen eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbes<räukier Haft- pflicht mit dem Siy in Kiechlinsbergeu. An Stelle des ausgeschiedenen Landwirts Adolf Ens ist der Landwirt Xaver Vogel in Kiechlinsbergen in den Vorstand ge- wählt. Breisach, den $8. Mai 1913. Gr. Amtsgericht.

Cottbus. Vefauntmachung. [16726] Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 54 bei der Speiseeisgenofsenschaft Vereinigter Conditoren zu Cottbus e. G. m. b. H. vermerkt, daß die Ge- nofsenshaft dur< Beschluß der General- versammlung vom 27. September 1912 aufgelöst ist und die Vorstandsmitglieder Liquidatoren find. Cottbus, den 6. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Dinslaken. [16727] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 6 bezügli<h des Walsumer Spar- u. Darlehns kasseuvereins e. G. m. u. H. in Walsum eingetragen worden: Der Landwirt Bernhard Kreienberg ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der August Groß-Blotekamp, Schmiedemeister in Walsum, in den Vor- stand gewählt. Dinslaken, den 5. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Eiberfeld. [16728] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Genossenschaft in Firma „Zentral-Einkaufsgeuosseuschaft rhei- nisch westfälisher Bäckermeister ein- getragene Geno enschaft mit be- schräukter Haftpflicht“ in Elberfeld eingetragen worden: Der Siy der Ge- nossenschaft ist na< Düsseldoxf verlegt. An Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder Lu>key und Bonert sind die Bäckermeister Robert Brensing und Rudolf Lu>k in Düsseldorf in den Vorstand ge- wählt worden.

Elberfeld, den 30. April 1913,

Kgl. Amtsgericht. 13.

Exüún. O

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 18 „Deutscher Spar- und Dar- lehusfafsenverein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbes<ränkter Haft- pflicht iu Moxkau‘“’ eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Karl Nibbe> ist der Landwirt Hermann Wellnitz in Morkau zum Vorstandsmitgliede ge- wählt. Exin, den 3. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Frankfart, Main.

Veröffentlichung aus deu Genofsenschaftsregister.

Kredit-, Ein- und Verkaufsgenoffen- schaft der Schlossermeister vou Frauk- furt a/M. und Umgegeud eingetra- gene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Frankfurt a. M. Hans Müller ist aus dem Vorstande ausge- schieden. An seine Stelle ist August Schanz, Schlossermeister zu Frankfurt

a. M., in den Vorstand eingetreten. Frankfurt a. M., den 6. Mat 1913.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Fürth, Wayern. [16731] Genofsenschaftsregistereinträge. 1) Gerhardshofener Spar- und

Darlehnskafsenverein eingetragene

Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpfliht —. An Stelle der aus3ge-

schiedenen Vorstandsmitglieder Friedrich

Windsheimer und Leonhard Wießner

wurden Michael Schub und Johann Hart-

mann, betde in Gerhardshofen, in den

Vorstand gewählt.

2) Uchlfelder Darlehnskassen-Ver- ein cingetragene Genosseuscyaft mit unbeschränkter Haftpflicht —. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Georg Kestler wurde Johann Herzog in Uehlfeld in den Vorstand ge- wählt.

3) Spar- & Bauverein ein- getragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht —, Fürth. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Simon Nordheimer wurde Peter Koch in Fürth in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 8. Mat 1913.

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Gaildorf. [16732] K. Amtsgericht Gaildorf.

Fn das Genossenschaftsregister Band I Blatt 15 is heute bei der Gewerbebank Gaildorf eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 20. April 1913 an Stelle des verstorbenen Vereinsvor- stand3mitglieds Ludwig Pfizer Wilhelm Volz, Buwdru ern eines in Galldorf, zum stellvertretenden assierer gewählt

worden ift. Den 8. Mai 1913.

[167230]

Graudenz. [16733 Im hiesigen Genossenschaftsregister i heute bezüglih der Genosfsenshazft Bazar Spelka Budowlana E. G. m. b. H. ¡u Graudenz eingetragen, daß der Nechts- anwalt Grabarz zu Graudenz, jeyt zu Marienwerter, und Sutsvbesiger Floryan Buczkowskti zu, Lissewo als Vorstands- mitglieder ausgeschieden und an Stelle derselben der Rittergutsbesißer Boleélaus von Donimir®?ki zu Debenz und der Kauf- mann Alois Nuchniewicz als Vorstands- mitglieder gewählt find. A Graudenz, den 5. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Fall, Schwäbisch. [167234] K. Amtsgericht Hall. In das Genossenschaftsregister Bd. T1 Bl. 43 ist heute bei der Firma Dampf- molkerei mit Sig in Michelfeld, eiu- getragene Genofseuschaft mit unbe- schränkterHaftpflicht eingetragen worden : „Die Genossenshaft wurde dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 9. März 1913 aufgelöst. Durch Bes{bluß der Generalversamm- lung vom 5. Mai 1913 wurden als Liqui- datoren bestellt : 1) Friedri Heiner, Bauer in Michelfeld, 2) Iakob Gronbach, Bauer in Neun- kirchen.“ Den 7. Mai 1913. Landgerichtsrat Maier.

Höchst, Main. [16809] Sn unser Genossenschaftsregister ist bet der Spar- und Hiülfskafse cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Sosseuheim folgendes eingetragen worden : i

Der $ 2 der Statuten hat folgenden Zusaß erhalten: „An und Verkauf von Koblen und Briket“". Höchst a. M., den 5. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht. 7.

Iburg. [16739] In das Genossenschaftsregister Nr. 19 zur Genossenschaft: Jburger Spar- und Darlehnskafseuverein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Jburg ist eingetragen:

An Stelle des Statuts vom 28. Oktober 1889 ift das neue Statut vom 24. März 1913 getreten.

Bekanntmachungen, die vom Vereins- vorsteher oder Stellvertreter und minde- stens etnem Beisiger zu unterzeichnen sind, erfolgen dur< die westfälische Genofsen- \{aft3zeitung in Münster.

Die Willenterklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß dur<h minde- stens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Necht8verbind- libkeit haben soll. :

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- redi ihre Namensunterschrift bei- ügen.

Iburg, den 30. April 1913.

Köntgliches Amsgericht. 1.

Kappein, Schlei. [16735] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10: „Spar- uxd Darlchns- kafse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Stexup“ folgendes eingetragen: R An Stelle des auëgeshtedenen Meierei- verwalters Wilhelm Wilken in Sterup ist der Kaufmann Ernst Hohmuth in Sterup als Borstandsmitglied gewählt worden. Kavpeln, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht. Abt. TL.

Karlsruhe, Æaden. [16810] Fn das Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 10 wurde zum Lebensbedürfnis- verein Karlsruhe, e. G. m. b. H., Karlsruhe, eingetragen: In der General- versammlung vom 21. Februar 1913 sind die 88S 8 uno 15 der Satzungen geändert worden. Karlsruhe, den 9. Mai 1913. Großh. Amtsgericht. B 2.

Kirchheim u. Teck. [16736] K. Amtsgerichr Kirchheim u. Teck.

In das Genossenschaftsregister wurde beute die Milchverkaufsgenofsenschaft Jesingen/Teck, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Jefingen eingetragen. 5

Das Statut ist am 2. Mai 1913 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens tst die Verwertung der Mil auf gemein- schaftliche Nehnung und Gefahr.

Der Vorstand besteht aus 3 Personen ; gegenwärtig sind bestellt: Ernst Wolf, Bauer in Jesingen, als Vorsteher, Friedrich Günthner, Schultheiß in Jesinaen, als Stellvertreter des Vorstehers, Wilhelm Löffler, Bauer und Gemeinderat in Fesingen, als weiteres Mitglied.

NRechtsverbindliche Sons und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur< den Vorsteher oder seinen Stell- vertreter und ein wetteres Mitglied des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Bekanntmahungen erfolgen im Amtsblatt des Oberamtsbezirks. |

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedermann ge- stattet.

Den 8. Mat 1913.

Oberamtsrichter Hörner.

Liegnitz. [16737]

In unser Ecenossenshaftsregister bei Nr. 31, Molkereï Arnsdorf bei Liegniy, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, it

Fchräuktex Haftpflicht zu

Osiwald Dito zu Arnsdorf aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine telle der Gutsbesißer Heinrich Stief in Arns- dorf getreten ist.

Amtsgericht Liegnis, den 2. Mai 191%

Marborg, BZ. Câssel.: [16738] In das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts ijt heute unter Nr. 32 eingetragen worden : Pferdezuchtgce- nofsenschaft Ebsdörfergrunud, einge- tragene Genofseuschafît mit be- Heskem. Gegenstand des Unternehmens ist: Gemein- \chaftlihe Anschaffung und Benußung von De>hengsten und Pferdematertal mi.edem E Züchtung von Prerden Vlden- vurger S(hlags. Die Haftsumme ist auf 100 «#& für je einen Anteil beshränkt. Die höchste Zabl der Geschäftsanteile ift zehn. Vorstandsmitglieder: 1) Heinrich Priester zu Heskem, Vorsitzender, 2) Hein- ri< Bender zu Ebsdorf, Stellvertreter des Vorsitzenden, 3) Johann Konrad Brunet zu Frauenberg. Die Bekanntmachungen werden unter: der Fir:na erlassen und von zwei Vorstand8mitgliedern gezeihnet; sie werden dur< die Oberhessishe Zeitung oder dur< das Genossenschaftsblatt des Bundes der Landwirte veröffentlicht. " Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder, die' Zeich- nung erfolgt dur< Beifügung der Namens- unte: \hrift zu der Firma der Genofsen- haft. Die Einsicht der ste der Ge- nofsen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Marburg, den 7. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Marienberg, Sachsen. [16740] Auf Blatt 2 des Genofsenschaftsregisters, den Spar-, Kredit- und Bezugsverein Großrücferswaive, eingetragene Ge- r ritt mit unbeschräukter Hasft- pflicht in Großrückerswalde betreffend, ist heute eingetragen worden: Der Guts- besißer Alfred Schaarshmidt in Groß- rü>erswalde ist ni<ht mehr Mitglied des Borstands. Der Gutsbesißer Bruno Rösch daselbst ist Mitglied des Vorstands. Marieuberg, den 8. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr. hente

Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkereigenofseuschaft Garnusee E. G. m. u. H. eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Ernst Gosda ist der Administrator Linde aus Seubersdorf in den Vorstand gewählt.

Marienwerder, den 6. Mai 1913.

Königliches Amtsgericht.

Müllheim, aden. [16812]

Genossenschaftsregistereintrag Bd. T O.-Z. 30 Markgräfler Molkerei-Ge- nossenschaft Laufen e. G. m. u. H. in Laufen. Statutenänderung vom 16. Fe- bruar 1913, die Bekanntmachungen er- folgen im Badischen Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatt, An Stelle von Landwirt Karl Löffler wurde Landwirt Ernst Engler als Nehner in den Vorstand gewählt. Müllheim, den 8. Mai 1913, Gr. Amtsgericht.

HMüllbeim, Baden. [16811]

Genossenschaftsregistereintrag Bd. 1 O.-Z. 37 Landwirtschaftlicher Konsums- und Absatzverein Feuerbah<h e. G. m. u. H. in Feuerba<. An Stelle der ausaeshiedenen Vorstandsmitglieder Jakob Sütterlín und Georg Oßwald wurden die Landwirte August Lang als Rechner und Wilhelm Wißner in den Vorstand gewäblt. Müllheim, den 8. Mai 1913. Gr. Amtsgericht.

Nassau, Lahn. Bekanutmachung. n unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genofsen- schaft Spar- und Darlehuskasse, ein- getragene Genossenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht in Geifig ein- getragen worden, daß an Stelle des vers storbenen Vorstand8mitglteds Landmann Carl Singhof I. der Landmann Adolf Klump von Geisig in den Vorstand ge- wählt wurde. Nassau, den 6. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

FYeuhaus, Oste. [16743]

Fn das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 4 der „Molkercigeuofseunschaft Höftgrube eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Nachschufß- pflicht“ zu Höftgrube heute eingetragen worden, daß der Hofbesitzer Jul. Shmoldt in Oberndorf aus dem Vorstande aus- geschteden und an seine Stelle der Hof- besitzer Willy Dohrmann in Oberndorf getreten ift.

Neuhaus a. Oste, den 5. Mai 1913, Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Saar. e[16813]

Im hiesigen Genofsenschaftsregister ist beute bei dem Vürger-Konsumverein Wiebelskirchen e. G. m. b. H. I eingetragen worden :

C l

[16742]

a3 Geschäftsjahr beginnt mit dem . September und endigt mit dem 31. August eines jeden Jahres. Neunkirchen /Saar, den 5. Mai 1913. Königliches Amtsgericht.

Osterburg. [16744] Fn unserem Genossenschaftsregister ist beute bei der Molkerei-Genofsenschaftr zu Osterburg, eingetrageneuGenofssen- \chaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Ofterburg an Stelle des ausgeschiedenen Friedri Falke August Vissem in Erx- leben als Vorftandsmitalied eingetragen. Osterburg, am 7. Mat 1913.

Köaigl. Ami1sgericht.

stuhl

5) „Vhilipp Finger.“ Siy: ti

Landgerichierat Burger.

heute cingetragen, daß der Gutsbesißer

Königliches Amtsgericht.